Rückflanschverschluss

Die Firma "PASADOR" bietet an, Rückschlagventile verschiedener Modifikationen zu attraktiven Preisen zu kaufen. Wir liefern Produkte in alle Regionen Russlands.

Rohrverschraubungen dieser Art werden verwendet, um die Rückwärtsbewegung des Arbeitsfluids zu verhindern (hydraulischer Stoß oder Gegendruck). Unsere Produktpalette umfasst Produkte mit Gewinde, Flanschen und Zwischenflanschen für den industriellen und häuslichen Gebrauch und für eine lange Lebensdauer.

Vorteile von Rückschlagventilen sind:

  • automatischer Betrieb ohne zusätzliche Stromeinspeisung;
  • störungsfreier Betrieb;
  • Funktionserfüllung sowohl im Normal- als auch im Notfallbetrieb;
  • Fehlen eines signifikanten Einflusses auf die Kapazität der Pipeline.
  • Öffnen des Verschlusses mit einem Mindestdruck von 0,5 bar (Schwerkraft).

Wir können Rückschlagventile für Systeme der inländischen und technologischen Wasserversorgung, Heizung, Dampfsysteme, Öl- und chemische Industrie, Kanalisation zu vernünftigen Preisen kaufen. Produkte können in Rohrleitungen zum Transport nicht korrosiver Flüssigkeiten und Gase eingesetzt werden.

Der Katalog enthält Rückschlagventile mit Gewinde-, Flansch- und Zwischenflanschverschraubungen in einem Gehäuse aus Gusseisen, Kohlenstoff und Edelstahl, Messing, Bronze. Die meisten Modelle sind für die horizontale und vertikale Installation konzipiert.

Die Konstruktion besteht aus einem Körper und einem Verschluss, dessen Mechanismus eine Spule ist. In Abwesenheit einer Strömung ist diese Art von Ventil geschlossen. Unter dem Einfluss eines sich bewegenden Arbeitsmediums öffnet und schließt der Verschluss automatisch, wenn er anhält. Der Schieber öffnet nur in einer Richtung, so dass der Rückfluss des Mediums ausgeschlossen ist.

Arten von Rückschlagventilen

Wir bieten Kugel- und Rückschlagventile mit verschiedenen Befestigungsarten an.

Herkömmliche begehbare Modelle sind nur für die horizontale Installation vorgesehen. Kugelrückschlagventile können in horizontaler und vertikaler Position installiert werden, da ein Kugelelement als Verschluss verwendet wird. Diese Arten von Ventilen sind mit Gewinde- und Flanschbefestigungen erhältlich.

Wafer-Rückschlagventile werden in gebördelten Rohrbrüchen eingebaut. Sie können vertikal und horizontal montiert werden. Eine flache Scheibe wird als Verschluss verwendet. Ausführungen mit zweiflügeligen Toren sind mit Dämpfungselementen zur erfolgreichen Gegenwirkung gegen Wasserhämmer ausgestattet.

Absperrklappen

Rücksperrventile (Rückschlagsperrventile) sind so ausgelegt, dass sie ein Rückströmen des Arbeitsmediums in die Rohrleitung verhindern, z. B. wenn die Pumpe in der Anlage angehalten wird usw. Die Verschlüsse werden als Rückführvorrichtung bezeichnet.

In der Klappe hebt das Arbeitsmedium beim Passieren in der angegebenen Richtung das Shuttle an, das sich um die Achse (außerhalb des Mediumstroms) dreht. Bei der Rückströmung wird der Klatsch durch sein Eigengewicht und die Wirkung des Mediums gesenkt.

Ein charakteristisches Merkmal des umgekehrten Schwenkventils ist eine Vollbohrung. In der vollständig geöffneten Ventilstellung befindet sich die unterste Einspannstelle oberhalb des Rohrleitungsquerschnitts, wodurch der hydraulische Widerstand des Produktes reduziert wird. Arbeitsposition der Tore an der horizontalen Rohrleitung: Vertuschung; auf der vertikalen Pipeline - in Richtung des Pfeils auf der Körper oben. Die Strömungsrichtung des Mediums muss unter der Klöppelscheibe liegen (in Richtung des Pfeils am Körper).

Standardmäßig werden die Flanschversionen nach GOST R 54432-2011 Serie 1 ausgeführt:

  • PN ≤ 16 - Version B;
  • PN 25, 40 - Version E;
  • PN ≥ 63 - Version J.

Reverse Shutter entsprechen den Anforderungen von GOST R 53671-2009.

Die Normen der Dichtheit im Tor gemäß GOST R 54808-2011 der Klasse EE. Auf Anfrage des Verbrauchers können Rückklappeventile mit anderen Dichtheitsklassen im Tor hergestellt werden. Ventile werden für flüssige und gasförmige Medien von nicht aggressiven und aggressiven Medien verwendet. Die Anwendbarkeit der Rücklauftore in Bezug auf die Arbeitsmedien ist in Anhang B angegeben.

Baulängen gemäß GOST 3326-86.

Um einen hydraulischen Stoß in dem System zu verhindern, wenn der Verschluss ausgelöst wird, können die Umkehrklappen mit einem hydraulischen Dämpfer versehen sein, der mit der Schwenkachse der Klappe verbunden ist.

Bei Rückflanschen mit Flansch ist es möglich, rotierende oder geflanschte Stutzen zu installieren. Die Beschreibung und Anwendung von Drehstopfen (PP) finden Sie in Anhang A.

Der Transport und die Lagerung der Rücklauftore ist ohne Schutz vor Beschädigung der Dichtflächen verboten.

Flanschrückschlagventil: Anwendung, Typen, Vor- und Nachteile

Die Hauptaufgabe, die das Ventil bestimmt, ist der Umkehrflansch, der an Rohrleitungen verschiedener Zwecke installiert wird, um die Bewegung des transportierten Mediums in einer Richtung sicherzustellen. Die Konstruktionsmerkmale des Rückschlagventils, für dessen Einbau der Flansch verwendet wird, ermöglichen es einer solchen Vorrichtung im automatischen Modus, die Bewegung des transportierten Mediums in dem Moment zu stoppen, in dem eine solche Bewegung in die falsche Richtung begonnen wird. Ventile mit umgekehrtem Flansch werden hauptsächlich an Rohrleitungen installiert, durch die flüssige Medien gepumpt werden.

Gusseisen-Umkehrscheibenventil in der Wassermesseinheit

Merkmale und Anwendung von Rückschlagventilen

Verschiedene Arten von Rücklaufklappen (einschließlich geflanschter) werden verwendet, um die Rohrleitung vor Folgendem zu schützen:

  • das Auftreten von Rückströmungen des Arbeitsmediums in ihm;
  • hydraulische Schocks.

Die umgekehrte Strömung in den Rohrleitungen ist, wie aus ihrem Namen hervorgeht, die Verlagerung des Arbeitsmediums in die entgegengesetzte Richtung. Dies kann insbesondere dann vorkommen, wenn die das Arbeitsmedium zuführende und bewegende Pumpe abgeschaltet ist. Wenn für Heizsysteme ein solches Phänomen wie die Rückströmung nicht besonders kritisch ist, dann kann es in den Abwasser- und Wasserversorgungssystemen sowie in den Rohrleitungen, durch die Ölprodukte und andere Medien transportiert werden, nicht vorkommen. Aus diesem Grund ist der Einsatz von Umkehrgattern in solchen Pipelinesystemen ein Muss.

Rückschlagventil aus Edelstahl für den Einsatz in Erdölprodukten

Ein anderes unerwünschtes Phänomen, von dem die Folgen, von denen Rohrleitungssysteme in der Lage sind, den geflanschten Umkehrwafer oder irgendein anderes Ventil zu schützen, ist ein hydrostatischer Schock. Es zeichnet sich dadurch aus, dass in der Rohrleitung ein starker Druckabfall des Fördermediums auftritt, der zur Bildung einer Stoßwelle über die gesamte Länge des Rohrleitungssystems führt.

Hydraulische Angriffe können schließlich zur Zerstörung einzelner Abschnitte der Pipeline und zum Ausfall von Elementen führen, die für den normalen Betrieb verwendet werden. Mit Hilfe von Rückschlagventilen, die mittels Flanschen oder auf andere Weise installiert werden, ist das System in einzelne isolierte Sektoren unterteilt, wodurch es wirksam vor den Auswirkungen eines Wasserschlags geschützt werden kann.

Funktionsprinzip

Das Prinzip, mit dem Rückschlagventile arbeiten, ist ziemlich einfach, dennoch sind solche Vorrichtungen sehr effektiv und können Teile von Rohrleitungssystemen zuverlässig schützen. Ein Rücklauftor, unabhängig von der Art, besteht aus einem Gehäuse (Stahl oder Gusseisen) und einem darin angeordneten Verriegelungselement. Der Verriegelungsmechanismus arbeitet auf Kosten des Drucks einer speziellen Feder, deren Steifigkeit eingestellt werden kann.

Die Feder, die mit Rückschlagventilen ausgestattet ist, gewährleistet das Öffnen ihrer Verriegelungselemente nur in einer Richtung - in Richtung der korrekten Bewegung des transportierten Mediums. Durch Druck auf das von einer solchen Feder gehaltene Verriegelungselement öffnet die durch die Rohrleitung gepumpte Flüssigkeit oder das Gas und öffnet sich in der erforderlichen Richtung. Sobald der Druck des Arbeitsmediums in Öffnungsrichtung des Ventils zu sinken beginnt, schließt das Verriegelungselement und verhindert, dass sich Flüssigkeit oder Gas rückwärts bewegt.

Wirkungsweise des Rückschlagventils

Typen und Eigenschaften

Die Konstruktion der Absperrelemente der Rückschlagventile, für die Flansche verwendet werden, kann unterschiedlich sein. Die Wahl eines Flanschtores mit einer bestimmten Art von Absperrorgan hängt von der Art des Gerätes ab, für das es ausgelegt ist.

So, je nach Design des Verriegelungselements, unterscheiden:

  • Drehventil;
  • Rückschlagventil vom anhebenden Typ;
  • Rückschlagventil mit Kugelabsperrelement;
  • zweiflügeliges Rückschlagventil;
  • Empfangen von Rückschlagventil mit einem Gitter ausgestattet.

Die Konstruktion einiger Rückschlagventile vom Typ Flansch

Das Rückschlag-Rückschlagventil ist eine Verriegelungsvorrichtung, deren Hauptbestandteil eine Stahl-Schlagscheibe ist, die auf einer federbelasteten Achse befestigt ist. In dem Moment, wenn ein solches Rückschlagventil offen ist, ist die Scheibe in ihrem inneren Teil parallel zu der Bewegung des Arbeitsmediums und, wenn sie geschlossen ist - senkrecht. Das umgekehrte Drehflanschventil zeichnet sich durch eine einfache Konstruktion und dementsprechend geringe Kosten aus. Wenn wir über die Nachteile von Rückschlagventilen dieser Art sprechen, ist die bedeutendste von ihnen, dass ihr Schwenkmechanismus bei der Zeit des Schließens die Sperrscheibe zu stark knallt, was schließlich zu einem Verschleiß des Sitzes führt. Ein solcher Nachteil besteht nicht in Drehrückschlagventilen, die mit einem speziellen Mechanismus ausgestattet sind, der ein sanftes Schließen der Sperrscheibe gewährleistet. Inzwischen haben diese fortschrittlichen Flansch-Drehventile höhere Kosten, was ihre Verwendung etwas einschränkt.

Umkehrdrehventil-Baugruppe

Bei Hebeklappen-Rückschlagventilen wird ein spezielles Ventil als Sperrelement verwendet, das unter dem Druck des Arbeitsflusses entlang der vertikalen Achse ansteigt, und wenn der Druck abfällt, fällt es auf seinen Sitz und blockiert die Bewegung des durch die Pipeline transportierten Mediums. Es ist zu beachten, dass solche Ventile aufgrund ihrer konstruktiven Merkmale nur in aufrechter Position installiert werden können.

Bei sphärischen Rückschlagventilen wird, wie der Name schon sagt, ein Schiebeventil als Schließelement in Form einer Kugel verwendet. Die große Größe erlaubt nicht, dass sie als eine waferartige Verschlussvorrichtung verwendet werden können.

Rückschlagventil, Flansch, Kugel Typ

Das umgekehrte Zwei-Klappen-Ventil, das hauptsächlich in der Zwischenflansch-Version hergestellt wird, nimmt in seiner Konstruktion die Verwendung von zwei Klappen gleichzeitig an. Jeder von ihnen ist mit einer Feder verbunden, die die Kraft ihres Widerstandes gegen den Druck des Arbeitsflusses regelt. Das waffelartige Doppelflügelventil ist aufgrund der geringen Abmessungen seiner Verriegelungselemente - der Klappen - sehr kompakt in der Größe.

Rückschlagventile, deren Bauart zusätzlich mit einem Siebfilter ausgestattet ist, werden zur Installation an Rohrleitungssystemen zum Pumpen von Öl, Gas oder Wasser aus unterirdischen Quellen verwendet. Solche Geräte, die das populärste Modell sind 16CH42R ist, gleichzeitig zwei wichtige Probleme lösen: ihr Verriegelungsmechanismus verhindert, dass die Flüssigkeit oder das Gas zu der Quelle zurückgehen und das Gitter schützt aus dem Rohr durch die großen Trümmer getroffen zu werden.

Das Design des 16CH42P-Ventils variiert je nach Größe des Produkts

16CH42R Modell, dessen Körper aus Stahl oder Gusseisen hergestellt ist, hat es eine große Vielseitigkeit und kann auf Rohrleitungen oder Pumpen zum Pumpen sowohl flüssiger als auch gasförmigen Medien installiert werden.

Gesamt- und Anschlussmaße des Ventils 16h42r

Flansch- und Wafer-Rückschlagventile: Unterschiede

Rückschlagventile, für deren Installation Flanschesysteme an Rohrleitungssystemen eingesetzt werden, können einer der folgenden Typen angehören:

Bei Flanschtypen sind der Flansch am Zuführteil und der Flansch an den Ventilkörper geschweißt und bilden damit eine Einheit. Flansch-Back-Gates werden hauptsächlich zur Bestückung von Großrohren eingesetzt, mit denen der Transport von Arbeitsmedien im industriellen Maßstab erfolgt.

Auf der linken Seite ist das Wafer-Typ-Ventil, auf der rechten Seite ist ein Flansch-

Es gibt praktisch keine Fixierelemente in den Wafer-Rückschlagventilen. Diese Art der Installation wird, wie bereits oben erwähnt, sehr oft zur Montage von zweiflügeligen Rückschlagventilen verwendet. Das Ventil selbst (insbesondere ein zweiflügeliger Wafer) ist zwischen zwei Flanschen installiert, die an den Enden der zu verbindenden Rohre befestigt sind. Nach dem Einsetzen in spezielle Sitze, die mit Dichtungselementen ausgestattet sind, werden die Flansche mittels Gewindestiften zusammengezogen. Trotz der scheinbaren Unzuverlässigkeit einer solchen Verbindung wird das umgekehrte Waferventil, wenn es korrekt ausgeführt wird, mit der gleichen Zuverlässigkeit wie jede andere Art von Vorrichtung befestigt.

Rückschlagventile können an Rohrleitungssystemen installiert werden, die nicht nur Flansche, sondern auch Kupplungen oder Schweißverbindungen verwenden. Wenn wir jedoch von Rohrleitungen mit großem Durchmesser sprechen, werden diese Ventile nur mit Flanschen auf ihnen installiert.

Die Art der Installation des Rückschlagventils hängt von seiner Ausführung ab

Vor- und Nachteile von Rückschlagventilen mit Flansch

Da die Rückschlagventile Flanschtyp werden am häufigsten für die Rohrleitungsausrüstung verwendet, für die das Arbeitsfluid mit hoher Intensität geleitet wird, werden die internen Elemente solcher Geräte (insbesondere der Verriegelungsmechanismus) Erfahrung erhebliche Stoßbelastungen während des Betriebs. Außerdem ist ein Rückschlagventil vom Flanschtyp aufgrund seiner großen Abmessungen selbst die Ursache für das Auftreten von hydraulischen Stößen. Beim Schließen der Ventilklappen in der Rohrleitung, in der sie installiert ist, steigt zwangsläufig der Druck an, was zur Bildung eines Hydraulikhammers führt.

In solchen Rohrleitungssystemen, in denen ein hydraulischer Stoß die Leistung sowohl der einzelnen Elemente als auch des Systems als Ganzes nicht wesentlich beeinflussen kann, werden Rückschlagventile einfacher Art verwendet. Der Durchmesser der letzteren überschreitet in der Regel nicht 400 mm. In anderen Fällen werden Rückschlagventile ohne Stoß verwendet. Ein sanftes und sanftes Schließen des Verriegelungselements in unbelasteten Flanschventilen kann spezielle Lasten oder hydraulische Dämpfer bereitstellen. Bei der Auswahl der Backstops ohne Rückschlagklappe für die Ausrüstung des Rohrleitungssystems ist zu berücksichtigen, dass sie nur auf horizontalen Abschnitten installiert werden können.

Mit Flansch versehenes stoßfreies Ventil des axialen Typs

Zu den wichtigsten Vorteilen von Flanschrückschlagventilen gehören:

  • kompakte Abmessungen, die es ermöglichen, solche Geräte praktisch an beliebigen Abschnitten des Rohrleitungssystems zu installieren;
  • die Möglichkeit einer effektiven Arbeit auch in solchen Systemen, in denen die Arbeitsumgebung durch starke Verschmutzung gekennzeichnet ist;
  • Die Möglichkeit der Installation auf Rohrleitungen mit einem großen Durchmesser.

Merkmale der Wahl

Die wichtigsten Parameter, die bei der Auswahl eines Rückschlagventils (einschließlich eines Flanschventils) berücksichtigt werden sollten, sind:

  • Betriebsdruck, bei dem eine solche Vorrichtung arbeiten kann;
  • Durchmesser des bedingten Durchlaufs.

Um herauszufinden, welchem ​​Arbeitsdruck ein Rückschlagventil entspricht, können Sie das Gerät markieren, in dem dieser Parameter durch die Buchstaben RU angegeben ist. Die Zahlen in der Markierung nach diesen Buchstaben zeigen den beabsichtigten Betriebsdruck für das Gerät an. Zum Beispiel zeigt die Bezeichnung PN16 an, dass der Flanschverschluss ohne übermäßigen Verschleiß bei 16 bar arbeiten kann.

Markierung des Rückschlagventils

Die Nennweite, auf der das Ventil, auf dem das Flanschventil montiert werden kann, ist mit den Buchstaben DM bezeichnet. Dementsprechend geben die Zahlen, die in der Markierung nach diesen Buchstaben folgen, den Wert des Nenndurchmessers des Rückschlagventils in Millimetern an. Bei der Auswahl eines Rückschlagventils für diesen Parameter ist zu beachten, dass ein solches Produkt nur an Rohrleitungselementen mit gleichen Abmessungen montiert werden kann. Mit anderen Worten, das Modell DU80 kann beispielsweise nur an Rohren oder anderen Elementen des Rohrleitungssystems installiert werden, deren Aufsetzdurchmesser einem Wert von 80 mm entspricht.

Montageempfehlungen

Bei der Montage von Flanschrückschlagventilen sind folgende Regeln unbedingt zu beachten.

  • Die Installation sollte von Fachleuten durchgeführt werden, die zuvor eine Ausbildung erhalten haben und für die Arbeit eines solchen Plans zugelassen wurden.
  • Der Teil des Rohrleitungssystems, in dem die Installation durchgeführt wird, ist vollständig von der Zufuhr des Arbeitsmediums abgeschnitten.
  • Vor Beginn der Installation muss sichergestellt werden, dass das zu installierende Produkt in seinen Eigenschaften den klimatischen Bedingungen entspricht, in denen es verwendet wird.
  • Wenn ein umgekehrtes Flanschventil installiert wird, wird zuerst sein Flanschteil montiert und erst dann wird es in ihm befestigt.
  • Bevor das Arbeitsmedium in die Rohrleitung eingeleitet wird, muss sichergestellt sein, dass das Rückschlagventil sicher installiert ist und alle erforderlichen Anschlüsse vorgenommen werden.

Wie wählt und montiert man das richtige Rückschlagventil?

Hallo, lieber Leser! Das Thema des heutigen Artikels ist ein Rückschlagventil mit Flansch - ein Gerät, das in separaten Rohrleitungen installiert werden muss.

Die Gründe dafür, sowie die Hauptmerkmale des Gerätes, dessen Zweck, Installations- und Betriebsregeln, erfahren Sie beim Lesen des Artikels. Wir werden Sie mit verschiedenen Arten und Designs der Geräte vertraut machen, mit Ratschlägen von Spezialisten bei der Wahl der effizientesten Einheit.

Was ist es und wofür ist es?

Das Rückschlagventil ist eine Konstruktion aus verschiedenen Metallarten, in denen sich das Torelement befindet.

Eine Eigenschaft des Geräts ist seine Fähigkeit, sofort auf eine Änderung der spezifizierten Richtung der Strömung in dem Rohrstrom zu reagieren, und im automatischen Modus, um die Bewegung zu stoppen.

Zweck und Umfang der Anwendung

In jeder Pipeline bewegt sich der Inhalt in einer vordefinierten Richtung. Und wenn sich der Fluss in die entgegengesetzte Richtung dreht, gibt es unerwünschte Konsequenzen für das ganze System. Dies kann passieren, wenn die Pumpe plötzlich im System ausschaltet.

Um die Rotation der Umgebung zu verhindern, verwenden Sie verschiedene Geräte. Die beste Lösung erwiesen sich als geflanschte Rückschlagventile.

Sie werden in verschiedenen Arten hergestellt und sind für die Installation in den wichtigsten technischen und Abwasserleitungen, Ölraffinerien, Wasserversorgungsanlagen vorgesehen.

Zellenradschleusen werden auch verwendet, um verdrahtete Netzwerke in der Technik vor Wasserhämmern zu schützen, die Teile schrittweise deaktivieren können. Ventile dieses Typs werden auf lange Netzwerke gesetzt, sie in Abschnitte unterteilt und die Stärke der Stoßwelle geschwächt.

Management und Spezifikationen

Die Vorrichtung arbeitet im automatischen Modus: Der Verschluss wird automatisch unter dem Druck des sich bewegenden Arbeitsmediums in die "offene" Position gebracht, aber in der "geschlossenen" Position unter der Wirkung der umgekehrten Strömungskraft.

Um die Pumpen vor einer Stoßwelle zu schützen, wurden Drehschieber mit in sich geschlossener Hydrauliksteuerung eingeführt.

Die wichtigsten technischen Indikatoren von Rückschlagventilen sind:

  • Arbeitsumgebung, für die das Gerät bestimmt ist;
  • der Druck berechnet auf der normalen Funktion des Ankers;
  • Betriebstemperatur.

Diese Daten sind zusammen mit anderen Parametern auf der Kennzeichnung des Geräts angegeben.

Art der Verbindung

Im Allgemeinen sind die Rückwärtsverschlüsse nach Art der Verbindung unterteilt in:

Flanschverbindungen werden in den meisten Fällen in Rohrleitungen mit großem Querschnitt für den industriellen Einsatz verwendet.

Wafer-Absperrklappen haben im Gegensatz zu ihren Flanschgegenstücken keine Befestigungselemente. Aus diesem Grund sind sie kleiner, was manchmal eine wichtige Rolle bei der Verwendung dieser Art von Verstärkung spielt.

Gerät

Das Rückschlagventil mit Flansch ist ein Stahl- oder Gussformkörper, in dessen Inneren sich ein Tormechanismus befindet. Es besteht aus einer Metallfeder und einem Torelement. Die Ausstattung zeichnet sich durch die Größe des bedingten Innendurchmessers der Zugangsöffnung aus.

Arbeitsprinzip

Die Arbeitswirkung des Verriegelungselements wird infolge des Vorsehens einer speziellen Feder darauf bewirkt. Die Stärke dieses Drucks kann eingestellt werden.

Das Federelement ist so eingebaut, dass Sie das Schloss nur in einer Richtung öffnen können. Der Inhalt der Röhre, der sich entlang einer bestimmten Richtung bewegt, öffnet den Bolzen mit seinem Druck und bewegt sich weiter. Das Ventil bleibt bei mittlerem Druck geöffnet.

Wenn die Strömungsstärke schwächer wird, schlägt sie unter der Wirkung der Feder allmählich zusammen und schließt die Öffnung, wodurch verhindert wird, dass die letzte Masse zurückkehrt.

In Hausheizungsnetzen arbeitet ein Strangregulierventil auf einer ähnlichen Technologie, deren Grundlage auch eine speziell abgestimmte Feder ist.

Arten und Designs

Zurück Hubventil

Heben. Ein Schieber fungiert als ein Verriegelungselement. Unter dem Einfluss des Mediums steigt es auf und gibt Raum frei für die Strömung durch den Sattel. Wenn der Druck im Rohr fällt, fällt der Bolzen auf seinen Sitz und blockiert den Fluss.

Diese Art von Bewehrung hält dem Druck bis zu 60 MPa stand.

Rückschlagventil

Rotary. Die Verriegelung erfolgt durch eine Stahlscheibe, die mit einer Feder an der Achse befestigt ist. Unter dem Druck des Mediums dreht sich die Scheibe um den Aufsatz und wird parallel zur Strömung installiert. Wenn der Druck fällt, wird er senkrecht und schließt die Öffnung.

Vorteile dieser Art: kleine Verluste im Betriebsdruck auf dem Ventil, die Möglichkeit der Auswahl von Geräten mit verschiedenen Parametern, stabiler Betrieb in vertikaler und horizontaler Position, erschwinglicher Preis.

Kugelrückschlagventil

Mit Ballmechanismus. Das Hauptelement des Verschlusses ist eine Stahlkugel, die als Spule fungiert.

Das Gerät wird am häufigsten in Rohrleitungen mit einer kontaminierten Arbeitsumgebung betrieben.

Umgekehrte zweiflügelige Schraube

Die Öffnung ist durch zwei schwenkbare Klappen geschlossen.

Ventil mit Gitter prüfen

Das Ventil ist eine Rücklaufaufnahme mit einem Netz. Einer der Arten von Drehventilen mit einem zusätzlichen Gitter.

Solche Einheiten sind am Anfang von Pipelines installiert, die Wasser aus Brunnen und Reservoirs nehmen. Es wird auch für die Ölproduktion verwendet. Das Gitter filtert große Schmutzpartikel und der Verschluss verhindert den Rückfluss.

Die Übersicht der Geräte ist in diesem Video zu sehen:

Unterschiede

Flanschgeräte werden mit zwei an den Körper geschweißten Flanschen hergestellt. So können Sie zuverlässige Verbindungen herstellen, die jedoch bei Bedarf einfach demontiert werden können.

Bei den Wafervorrichtungen ist der Mechanismus zwischen den Flanschen angeordnet, die an den Enden der geschnittenen Rohre befestigt sind. Diese Befestigungselemente werden durch Bolzen befestigt, was ebenfalls eine zuverlässige Verbindung ergibt.

Vor- und Nachteile

Die Hauptvorteile von Geräten mit Flansch sind:

  • die Fähigkeit, mit jeder vom Arbeiter kontaminierten Umgebung zu arbeiten;
  • Vorhandensein von Vorrichtungen zur Installation der größten Durchmesser auf dem Markt;
  • relativ kleine Größe und Gewicht, was ihre Installation an beliebigen Abschnitten des Pipelinenetzes erleichtert.

Die Nachteile sind, dass die Einheit oft die Ursache der hydrostatischen Wellen ist, die aus dem plötzlichen Schließen des Ventils resultieren. In horizontalen Netzwerken werden aus diesem Grund die Mechanismen eines unbelasteten Typs verwendet.

Tipps zur Auswahl

Welche Eigenschaften sollte ich bei der Auswahl eines Gerätes beachten:

  1. Die Größe des bedingten Durchgangs.
  2. Der Indikator für den Betriebsdruck, für den das Gerät ausgelegt ist.

Diese Informationen sowie weitere wichtige Informationen finden Sie in der Tabelle zum Gehäuse des Geräts.

Bei der Bestimmung des zweiten Indikators muss berücksichtigt werden, dass für einen optimalen Betrieb des Mechanismus ein Gerät gewählt werden muss, das dem doppelten Druck in Ihrer Pipeline widerstehen kann.

Es ist wichtig, einen zuverlässigen Hersteller zu wählen. Lassen Sie sich nicht von billigen chinesischen Handarbeiten mitreißen, aber bezahlen Sie nicht zu lange für westliche Marken.

Regeln für die Installation und den Betrieb des Geräts

Diese Regeln werden in der Regel in der Bedienungsanleitung beschrieben, die sorgfältig gelesen werden muss.

Zu der Installation sollten gemäß der Anweisung Spezialisten, die eine spezielle Ausbildung erhalten haben, zugelassen werden.

Überprüfen Sie vor der Installation die Vollständigkeit des Gerätes, seine Übereinstimmung mit den Abmessungen, Betriebsdruckanzeigen, klimatischen Eigenschaften.

Während des Betriebs wird der Zustand des Ventils mindestens alle sechs Monate visuell überprüft.

Die notwendigen Werkzeuge und Materialien für die Installation werden gemäß dem Plan der Installationsarbeiten ausgewählt und gekauft.

Anschlussplan

Schema der Gerätemontage

Installationsvorgang

Für die Installation des Geräts ist es besser, den Abschnitt der Leitung zu wählen, der zur weiteren Inspektion und Wartung des Geräts geöffnet ist.

Die Wasserversorgung im Abschnitt der Hauptleitung ist vollständig geschlossen, wo die Installation durchgeführt wird.

Während der Installation der Wafer-Vorrichtung, zuerst seinen Flanschabschnitt fixieren, und dann wird das Ventil selbst darin gelegt.

Achten Sie darauf, die Ausrichtung der Richtung des Pfeils auf dem Körper mit der Richtung der Strömung zu überprüfen.

Schließen Sie die Installation ab, indem Sie alle Verbindungen auf Lecks überprüfen. Überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit des Geräts gemäß dem in der Anleitung beschriebenen Verfahren.

Häufige Installationsfehler und Probleme

Wählen Sie einen Drehschieber mit höherem Betriebsdruck als in Ihrer Rohrleitung.

Erwerben Sie für Heimgeräte, die Metallsitze und Metalldichtungen haben. Messingkupplungen sind nicht zuverlässig.

Beratung von Spezialisten

Es wird empfohlen, vor dem Umkehrschieber einen Filter in das System einzubauen, der die Verriegelungsvorrichtung vor einer Skalierung schützt.

Vergessen Sie nicht, die Ausrichtung der Flussrichtung mit dem Pfeil auf dem Gerät zu überprüfen. Wenn kein Pfeil vorhanden ist, überprüfen Sie die Installationsposition des Geräts vor der Installation.

Die Betriebstemperatur in der Rohrleitung muss unter der zulässigen Temperatur für das ausgewählte Gerät liegen.

Fazit

Wir haben Sie mit den Hauptproblemen beim Betrieb von Rückschlagventilen vertraut gemacht. Wir hoffen, dass der Artikel für Sie nützlich war. Viel Glück bei der Reparatur Ihres Hauses, abonnieren Sie unsere Artikel, teilen Sie Ihre Erfahrungen in sozialen Netzwerken.

Typen und Funktionsmerkmale des Rückwärtsflanschventils

Jede Rohrleitung ist so ausgelegt, dass sie das Arbeitsfluid in einer bestimmten Richtung transportiert. Die Richtung wird vorab festgelegt und sollte nicht umgekehrt werden, da dies zu unerwünschten Folgen bis zum Ausfall des Gesamtsystems führen kann.

Um diese Möglichkeit zu vermeiden, werden verschiedene technische Hilfsmittel verwendet, unter denen das Umkehrflanschventil am weitesten verbreitet ist.

Anwendung und Grundfunktionen

Wie alle Rückschlagventile ist das Flanschventil so ausgelegt, dass es die transportierten Medien (vorzugsweise Flüssigkeit) blockiert, wenn es sich aus irgendeinem Grund in die entgegengesetzte Richtung bewegt.

Wenn der Rückfluss bei der Beheizung von Rohrleitungen nicht als besonders gefährlich angesehen wird, ist es unzulässig, seine Bildung in Ölleitungen, Abwasserkanälen oder Wasserleitungen zuzulassen. Bei diesen Systemen ist die Verwendung von Absperrventilen eine unabdingbare Bedingung für den Betrieb.

Ein weiterer gefährlicher Faktor, der zur Bekämpfung des Rückschlagventils entwickelt wurde - hydraulische Schocks. Dies sind starke Unterschiede im Arbeitsdruck, die den Stoß der Stoßwelle über die gesamte Länge der Pipeline auslösen. Eine solche Welle kann sich bei wiederholten Wiederholungen zerstörerisch auf die Schwachstellen der Struktur auswirken.

Jedes Ventil dient in diesem Fall als eine Art Schottwand, die die Pipeline in unabhängige voneinander getrennte Sektoren unterteilt. Wenn eine Stoßwelle in einer der Sektionen entsteht, kann sie diese nicht verlassen.

Vor- und Nachteile des Geräts

Die Hauptvorteile der rückwärts geflanschten Ventile sind:

  • Relativ kleine Größe, mit der das Gerät in praktisch jedem Bereich der Pipeline erfolgreich betrieben werden kann.
  • Möglichkeit, mit fast allen Arten von Arbeitsmedien zu arbeiten, auch bei stark verschmutzten Medien.
  • Effektiver Betrieb an Hauptrohrleitungen, die in der Regel große Durchmesser haben.

Es fehlen solche Geräte und einige Nachteile nicht. Trotz der Tatsache, dass die Rückflansch-Verriegelungsvorrichtungen einen Schutz gegen Wasserschläge bieten, sind sie selbst in gewisser Weise die Ursache für ihr Auftreten. Tatsache ist, dass zum Zeitpunkt des scharfen Schließens der Ventile in dem flüssigen Medium zwangsläufig Bereiche mit erhöhtem Druck entstehen.

Ähnliche Defekte sind praktisch frei von unbelasteten Ventilen, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass sie nur an horizontalen Abschnitten der Pipeline betrieben werden können.

Funktionsprinzip

Das Ventil wird durch sein einzigartiges, aber dennoch einfaches Design betrieben. Der Ventilkörper ist ein Produkt aus massivem Stahl oder Gusseisen, dessen innerer Teil mit einem Verriegelungsmechanismus ausgestattet ist, der aufgrund des Drucks der Metallfeder funktioniert.

Es ermöglicht, dass sich der Verriegelungsmechanismus nur öffnet, wenn die Richtung der Medienbewegung korrekt ist, und seine Steifigkeit kann bei Bedarf angepasst werden.

Wenn sich das Arbeitsmedium durch die Rohrleitung bewegt, steigt der Druck auf den Verriegelungsmechanismus. Je nach Einstellung behält die Feder ein bestimmtes Niveau bei, nach dem sich das Rückschlagventil öffnet und den Träger in die gewünschte Richtung bewegt.

Für den Fall, dass die Strömung geschwächt wird, beginnt sich die Feder auszudehnen, und wenn das niedrigere Druckniveau erreicht ist, blockiert sie die Rohrleitung vollständig. Das gesamte Volumen der Arbeitsumgebung, die das Ventil passiert hat, wird sich weiter vorwärts bewegen, aber es kann nicht umgekehrt werden. Dies verhindert das Sperrelement, das nur in Strömungsrichtung öffnet.

Was ist der Unterschied zu den Rückschlagventilen vom Wafer-Typ?

Rückschlagventile, deren Konstruktion die Verwendung von Flanschen voraussetzt, lassen sich in zwei große Gruppen einteilen:

Flanschgeräte werden häufiger in großen Fernleitungen eingesetzt, die Medien in industriellen Mengen transportieren. Der Flansch an der Zu- und Rückseite ist direkt mit dem Körper des Produkts verschweißt und bildet damit eins zusammen.

Die Flanschverbindung ermöglicht es Ihnen, das Produkt bei Bedarf schnell auszutauschen, und bietet außerdem einen einfachen Zugang für Wartungsarbeiten.

Waffeltyp-Vorrichtungen haben praktisch keine Befestigungselemente. Das Ventil ist zwischen zwei Flanschen angeordnet, die an den verbundenen Enden der Rohrleitung befestigt sind.

Die Ventilbefestigungspunkte sind mit einer speziellen Dichtung versehen, und die Flansche selbst sind mittels Gewindeverbindungen fest miteinander verbunden. Das Ventil ist fest zwischen den beiden Enden des Rohres eingespannt. Die Zuverlässigkeit dieser Verbindung ist fast gleich der Flanschverbindung.

Typen und ihre Designmerkmale

Unterschiede in der Bauart der Rückwärtsflanschventile werden maßgeblich durch die Aufgaben bestimmt, die diesem Element vorgelagert sind. Es gibt folgende Sorten:

  • Heben. Das Ventilelement spielt die Rolle des Verriegelungselements, während die Ventilanordnung ausschließlich in einer aufrechten Position hergestellt werden muss. Unter dem Druck der Strömung bewegt sich die Spule vertikal in ihrer vertikalen Achse nach oben oder unten.
  • Ball. Hier ist die Spule in Form einer rotierenden Metallkugel mit einem durchgehenden Hohlraum für den Durchgang des Arbeitsmediums hergestellt. Im Vergleich zu anderen Modellen unterscheidet es sich in signifikanten Dimensionen.
  • Rotary. Das Verriegelungselement ist eine zuschlagende Metallscheibe, die mit einer Feder an der Stahlachse befestigt ist. In geöffneter Position dreht sich die Scheibe parallel zum Medienstrom, in der geschlossenen Position verläuft sie senkrecht dazu. Ein solches Ventil ist erschwinglich und sehr beliebt. Schwache Baustelle - der Sitz der Drehscheibe, der sich bei mehreren scharfen Slams schnell abnutzt. Eine alternative Option ist ein Drehventil mit einem komplexeren, glatten Schließmechanismus, aber dieses Element ist viel teurer.
  • Empfang. Die Hauptanwendung des Einlassventils am Netz ist die Rohstoffindustrie. Das Gitter ermöglicht das Herausfiltern von großen Schmutzpartikeln und der Sperrmechanismus selbst verhindert den Rückstrom des pumpengepumpten Flusses.
  • Zweiblättrig. Das Ventil besteht aus zwei Ventilen, die mit einer gemeinsamen Feder verbunden sind. Solche Gerätemodelle zeichnen sich durch kompakte Abmessungen aus.

Beachten Sie! Bei der Auswahl eines Absperrflanschventils sollten Sie auf die wichtigsten Parameter achten: Betriebsdruck und Durchmesser des Nennkanals (DN). Die Werte dieser Merkmale finden Sie auf dem Produktetikett.

Die gebräuchlichsten Modelle von rückwärts geflanschten Gates:

  • 16Ч6П - das Rückflanschventil des anhebenden Typs. Der Körper besteht aus Temperguss. Das Gerät ist für den Betrieb bei Drücken bis 1,6 MPa und Temperaturen bis 225 ° C ausgelegt. Das bevorzugte Arbeitsmedium ist Wasser oder Dampf. Der DN kann zwischen 65 und 150 mm liegen.
  • 16Ч42Р - Ventilrückflansch mit einem Gitter. Der Gusseisenkörper ist für den Betrieb mit Wasser und anderen nicht korrosiven Medien bis 50 ° C ausgelegt. Der Betriebsdruck des Mediums beträgt nicht mehr als 2,5 kgf / cm. Die DM des Produkts wird aus dem Bereich von 50 bis 400 mm ausgewählt.
  • 19НЖ76НЖ - das Rückflanschventil des drehenden Typs mit захлопкой. Der Durchmesser des bedingten Durchlaufs beträgt 50 bis 200 mm. Der Körper besteht aus 12Х18Н9ТЛ Stahl. Das Produkt ist geeignet für die Arbeit mit Abwasserflüssigkeiten, Wasser mit festen Anteilen.

Montageempfehlungen

Der Installationsvorgang ist wie folgt:

  • Bestimmen Sie den Rohrleitungsabschnitt, in dem die Installation eines Rückschlagventils durchgeführt wird. Wenn möglich, sollte diese Website für visuelle Inspektion und Wartung geöffnet sein.
  • Wenn sich die Installation in einem bereits fertiggestellten Rohrleitungssystem befindet, muss sichergestellt werden, dass die Abmessungen der Rohrleitung den Abmessungen des Rückschlagventils entsprechen.
  • Der Rohrleitungsabschnitt, an dem das Rückschlagventil installiert werden soll, muss von der Medienversorgung getrennt sein.
  • Es muss sichergestellt werden, dass das zu installierende Gerät für Abmessungen, Betriebsdruck und klimatische Eigenschaften voll geeignet ist. Außerdem sollten Sie auf das Markup auf dem Gehäuse des Geräts achten. Die Richtung des Pfeils muss mit der Strömungsrichtung des Trägers übereinstimmen.
  • Am Ende des Installationsprozesses müssen alle Verbindungen auf Lecks geprüft werden.

Es ist wichtig! Da Rückflanschventile hauptsächlich an großen Hauptrohrleitungen verwendet werden, sollten sie von erfahrenem Personal installiert werden, das die erforderliche Ausbildung absolviert hat und berechtigt ist, diese Art von Arbeiten auszuführen.

Flanschlager

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mittlerer Druck: 16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 120 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mittlerer Druck: 16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 120 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 120 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 120 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 110 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 110 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 110 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 110 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, Gas usw.
Mittlerer Druck: 16-40 bar
Mitteltemperatur: -40. + 400 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, Gas usw.
Mittlerer Druck: 16-40 bar
Mitteltemperatur: -40. + 400 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 110 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, saure und alkalische Lösungen usw.
Mitteldruck: 10-16 bar
Mitteltemperatur: -25. + 110 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, saure und alkalische Lösungen usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 90 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - hochfestes Gusseisen, Scheibe - hochfestes Gusseisen
Umgebung: Luft, Wasser, saure und alkalische Lösungen usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 90 ° С
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, Gas usw.
Mittlerer Druck: 10-25 bar
Mitteltemperatur: -40. + 425 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, Gas usw.
Mittlerer Druck: 10-25 bar
Mitteltemperatur: -40. + 425 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, Gas usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -40. + 400 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Gehäuse - Stahl, Scheiben - Stahl
Umgebung: Luft, Wasser, Dampf, Gas usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -40. + 400 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Gehäuse / Scheibenmaterial: Körper - Gusseisen, Scheibe - Gusseisen
Medium: Luft, Wasser usw.
Mittlerer Druck: 10 bar
Mitteltemperatur: -15. + 100 ° C
Erfahren Sie mehr

Was ist der Zweck der Klappe Drehventil?

Der Drehflanschverschluss ist je nach Modell aus hochfestem Gusseisen, Standard oder Edelstahl. Als Dichtungsmittel eignen sich spezielle Werkzeuge aus Elastomer oder Metall, die eine gute Dichtheit ermöglichen. Somit sind die Verschlussteile vor den negativen Auswirkungen der Arbeitsumgebung geschützt.

Das Hauptelement der Konstruktion ist eine Scheibe, die in einem Winkel von 90 Grad in Bezug auf die Strömung des Arbeitsmediums angeordnet ist.

Solche Geräte gewährleisten die Zuverlässigkeit der Leitungen auch bei sehr hohen Temperaturen des Arbeitsmediums (bis 180 Grad) und hohem Druck (16 Bar). Verwenden Sie einen Drehschieber PN16 an industriellen Standorten, in Heiz- und Kühlsystemen.

Mit Hilfe des Verschlusses ist es möglich, den Druck in der Rohrleitung, den Druck und das Volumen des durch das Netzwerk transportierten Arbeitsmediums - Säure, Laugen, Dampf, Wasser, Gas - effektiv zu steuern. Wichtig ist, dass das Gerät bei einer Richtungsänderung der Arbeitsumgebung automatisch den Durchfluss auslöst. Diese Funktion verhindert mögliche Fehlfunktionen und schützt die Pipeline.

H3 Shutter Drehflansch: Vor- und Nachteile

Der Scheibenverschluss DN 40 hat eine Reihe der folgenden unbestreitbaren Vorteile:

  • Möglichkeit der Anwendung auf verschiedenen Arten von Rohrleitungen;
  • widersteht hohen Temperaturen;
  • Installation ist auch an schwer zugänglichen Stellen der Leitungen möglich;
  • Wartung der Vorrichtung erfordert nicht viel Arbeit (aufgrund einer kleinen Anzahl von Strukturelementen);
  • bietet Flusskontrolle;
  • lange Lebensdauer.

All dies erklärt die Relevanz dieser Rohrarmatur. Zusätzlich wird der Verschluss mittels eines Schwungrades, eines elektrischen Antriebs, eines Luftantriebs, eines Reduzierers gesteuert.

Wo kaufen?

Im TechMarket Store können Sie zuverlässige Absperrvorrichtungen kaufen. Bitte beachten Sie, wenn Sie durch die Fensterläden im Katalog schauen, sollten die Rotationsmaße des Gerätes unter Berücksichtigung des Durchmessers der Rohrleitung ausgewählt werden.

Wir arbeiten mit vertrauenswürdigen Lieferanten zusammen und bieten garantierte Qualitätsarmaturen zu angemessenen Preisen an. Bei Bedarf können unsere Manager Ihnen bei der Auswahl der optimalen Verstärkung helfen - füllen Sie einfach das Formular auf der Website aus oder rufen Sie unser Büro an.

Rückschlagventil rückwärts (Absperrung) PN 1,6 MPa

Rückwärtsschwenk (Rückschlagventile) dazu bestimmt sind, die Rückströmung des Arbeitsmediums in den Prozessrohrleitungen für den Transport von Wasser, Dampf, Öl, Erdöl, nicht korrosiven und aggressiven Öl, Erdgas, nicht korrosiv, niedrigeren aggressiver und korrosiven Flüssigkeiten und Gasen zu verhindern, mit Bezug auf welche die Materialien, in Ventilen verwendet, korrosionsbeständig. Die Versorgungsrichtung des Arbeitsmediums ist einseitig entsprechend der Markierung am Gehäuse.

Tabellenfiguren

Die Werte der Bezeichnung der Ventile des Rückwärtsdrehung 19с76нж

  • Arbeitsumgebung:
    Wasser, Dampf, Öl, Öl, Erdgas, nicht aggressive Erdölprodukte, nicht aggressive und leicht aggressive flüssige und gasförmige Medien, gegenüber denen die in den Ventilen verwendeten Materialien korrosionsbeständig sind
  • Arbeitsumgebungstemperatur: -40 bis + 450 ° С
  • Betriebsbedingungen: У1

Materialausführung Umkehr-Drehschieber 19S76NÖ

  • 1. Körper und Deckel: Kohlenstoffstahl 25L GOST 977-88
  • 2. Keilschindel: 25L GOST 977-88 mit einer Panzerung aus korrosionsbeständigem Material, Stahl 20X13 GOST 5632-72
  • 3. Sattel: 25L + 20X13
  • 4. Diskette: 25L + 20X13
  • 5. Klammer: 25 L
  • 6. Mutter: 08Х18Н10
  • 7. Finger: 20X13
  • 8. Halterung: 25L
  • 9. Mutter: steel45
  • 10. Schraube: Stahl 35
  • 11. Schraube: 08H18N10
  • 12. Dichtung: 08Х18Н10 + Graphit
  • 13. Abdeckung: 25 L
  • 14. Augenschraube: Stahl 45

Ventil (Shutter) Umkehrschwenkstahl
mit Flanschanschluss 19с76нж

Ventil (Shutter) Umkehrschwenkstahl
mit der Verbindung für das Schweißen 19с76нж

Gesamtabmessungen Umkehr-Drehschieber 19с76нж (Flansch)

19с53нж - Rückwärtsflanschverschluss

Der hintere Flanschverschluss 19S53н dient zum Schutz der Rohrleitung vor Beschädigung durch Rückströmung des Arbeitsmediums. Erfordert kein externes Eingreifen des Wartungspersonals (nur für vorbeugende Inspektionen und Reparaturen) und arbeitet im automatischen Modus.

Das Schema

Design und Anwendungsfunktionen

  • Es wird in der Gas- und petrochemischen Industrie verwendet.
  • Es ist eine Struktur aus dem Körper, Spiraldichtung, Ohrring, Schaft, Bolzen und Deckel. Die mit dem Arbeitsmedium in Berührung kommenden Teile bestehen aus Kohlenstoffstahl 20X13 und 25L, daher sollte das Arbeitsmedium gegenüber diesen Materialien nicht aggressiv sein.
  • Parameter des Arbeitsmediums: Der maximale Temperaturindex beträgt + 425 ° С (mindestens -40 ° С), der Fließdruck beträgt bis zu 4 MPa.
  • Sie werden für einen Durchmesser von 50... 250 mm hergestellt (auch hier können Sie den Verschluss bestellen 19с53нж DN500).
  • Achten Sie bei der Installation auf die Symbole am Gehäuse (der Pfeil zeigt die Durchflussrichtung des Mediums an).
  • Die Vorteile der Jalousie 1953 sind die Möglichkeit der Montage / Demontage, ein attraktives Verhältnis zwischen Gewicht und hydraulischem Widerstand, ununterbrochener Betrieb (bei richtiger Installation) und lange Lebensdauer.

Kaufen Sie den Bolzenrückflansch 19s53nzh in unserer Firma - es bedeutet, in Qualitätsprodukte zu investieren, die keinen minimalen Ersatz von 10 Jahren erfordern.

Flanschrückschlagventile aus Gusseisen

Filter

Auswahl der Ausrüstung nach Art des Unfalls

Schneller Produktauswahl-Rechner mit mehreren Parametern zur Lösung häufig auftretender Probleme

Preis: 167 440 k

DN (mm): 100 - 2500

Preis: auf Anfrage

DN (mm): 100 - 1400

DN (mm): 150 - 1000

Preis: 293.440 k

Preis: auf Anfrage

Preis: 13.090 - 111.790 k

Preis: 8 300 - 135 310 k

Preis: 15 461 - 355 453 k

Eine nützliche Information

Eine der gebräuchlichsten Arten von Sicherheitsventilen ist das gusseiserne Flansch-Rückschlagventil, das an Rohrleitungen verschiedener Anwendungen (Wasser, Abwasser usw.) verwendet wird, um zu verhindern, dass die Strömungsrichtung des Arbeitsmediums in die entgegengesetzte Richtung wechselt.

Für die Anordnung des Mechanismus sind die geflanschten Rückschlagventile unterteilt in:

Je nach Typ sind sie für Autobahnen mit einem Betriebsdruck von bis zu 2,5 MPa über einen weiten Temperaturbereich ausgelegt. Zu den Vorteilen gehören Einfachheit und Bequemlichkeit der Installation / Demontage, die Fähigkeit, in jeder Position zu arbeiten, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit, hohe Dichtigkeit. Sie sind aus Gusseisen, was ihre vergleichsweisen Billigkeit verursacht.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr