Wie installiere ich und entferne den Stecker am Abwasserrohr?

Das Entwässerungssystem in einem privaten oder mehrstöckigen Haus ist eine komplexe technische Konstruktion, die aus einer großen Anzahl verschiedener Elemente besteht. Selbst die sorgfältigste Planung garantiert nicht, dass nach einer gewissen Zeit nach der Montage des Abwasserkanals keine Reparatur oder Umrüstung erforderlich ist. Um den Abfluss teilweise oder vollständig zu blockieren, wird ein Stopfen am Abwasserrohr verwendet. Überlegen Sie, was dieses Gerät ist, seinen Zweck, die Reihenfolge der Installation und Demontage.

Was ist das?

Kanalverschluss - ein Gerät, das einzelne Abwasserkanäle oder das gesamte Steigrohr absperrt.

Produkte überlappen das Lumen des Rumpfes vollständig oder teilweise und halten nur feste Objekte zurück. Sie enthalten Absperrventile von keilförmiger oder blütenförmiger Art. Die Installation wird während der ersten Verlegung der Kanalisation oder während des Betriebs durchgeführt, wenn dies aufgrund der Produktion oder anderer Bedürfnisse erforderlich ist. Herstellung von Schließvorrichtungen aus Kunststoff, Metall und Gummi.

Warum brauche ich einen Stummel in der Kanalisation?

Die Installation dieses Geräts erfolgt im Voraus oder außerhalb des Zeitplans.

Dieses Verfahren hat folgende Ziele:

  • vollständige Blockierung eines Teils des Steigrohrs, um seine Fragmente zu ersetzen oder zu reparieren;
  • Überlappung von Kanallumen zur Entfeuchtung und Reinigung von verschmutzten Bereichen;
  • an den Ausgängen, wo die Abflussschläuche von Haushaltsgeräten und -spülen angeschlossen werden sollen;
  • an den Stellen der Vereinigung der Rohre verschiedener Durchmesser mit dem Ziel ihrer Überarbeitung und der Wartung;
  • am Eingang der Wohnung Verkabelung im Steigrohr, um die Strophe für die Zeit der Reparatur oder eine Routineprüfung zu sperren.

Verwenden Sie Stopfen für das Einfüllen von Reserveabgängen, die für Notfälle oder den Anschluss neuer Sanitäranlagen vorgesehen sind.

Vor- und Nachteile

Die Installation von Schließvorrichtungen gibt Eigentümern von Immobilien solche Vorteile:

  • die Möglichkeit, Abwasser im Notfall zu lokalisieren;
  • Zugang zu einem separaten Abschnitt des Abwassersystems zur Wartung seiner einzelnen Standorte;
  • Vorreservierung von nicht arbeitenden Düsen.

Angestellte von öffentlichen Versorgungsunternehmen verwenden Stubs als effektives Mittel zur Bekämpfung von Schuldnern. Das Produkt wird in die Steigleitung eingeführt und blockiert das von der Toilette kommende Rohr.

Zu den Nachteilen zählen zusätzliche Kosten für den Kauf und die Installation von Steckern. Darüber hinaus reduziert jedes Gelenk die Stärke und Zuverlässigkeit der Autobahn.

Arten und Auszeichnungen

Es gibt viele Arten von Verriegelungselementen für den Einbau in Kunststoff-, Stahl- und Gusseisen-Wasserrohren. Herstellung von Pfropfen aus Materialien, aus denen Rohre hergestellt werden.

Ausnahmen sind gusseiserne Nippel, an denen Kunststofffittings mit Abgriffen zum Verbinden von Schließvorrichtungen angebracht sind.

Konstante

In den meisten Fällen werden während der Bauphase des Gebäudes während der Bauphase permanente Stopfen installiert. Sie schneiden die Hauptlinie in den Kurven, Kurven und ihrem Ausgang in das allgemeine System. Bei der Überführung von Räumlichkeiten aus der Kategorie Wohnen in Büro wird das Abwassersystem demontiert, das verbleibende Abzweigrohr gedämpft.

Die Befestigung des Verschlusses am Rohr erfolgt durch Schweißen, Leim und Außengewinde.

Temporär

Produkte dieser Art werden zur kurzfristigen Sperrung von Reserve-, Notfall- und konservierten Abschnitten von Rohrleitungen eingesetzt. Sie sind so befestigt, dass es jederzeit möglich ist, die Verriegelungsvorrichtung zu entfernen und den Abschnitt des Kofferraums in Betrieb zu nehmen. In der Regel werden die Stopfen mit Kunststoffstopfen mit Gummidichtungen überströmt, wodurch eine vollständige Abdichtung der Verbindung erreicht wird.

Wenn das Risiko eines Versagens des Steckers besteht, wird entschieden, eine externe Kappe mit einem Innengewinde zu installieren.

Aufblasbar

Pneumatische Schlösser werden in den Fällen verwendet, in denen es notwendig ist, eine separate Wohnung von einem gemeinsamen Steigrohr zu trennen. Hierfür wird eine spezielle Technologie verwendet, die von einem Videoüberwachungssystem, einem Fernmanipulator und einem Kompressor ausgeht.

Die aufblasbare Vorrichtung taucht in die Steigleitung ein und fällt auf das Kabel auf das gewünschte Niveau. Danach platziert der Manipulator unter der Steuerung der Videokamera das Reservoir in dem Seitenrohr. Mit dem Vakuumventil pumpt der Bediener den Ball und löst das Kabel.

Mechanisch

Es gibt verschiedene Arten von mechanischen Schleusen für die Kanalisation. Verwenden Sie sie, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Also, Metallgitter werden gesetzt, um Kot in den Wohnungen von Schuldnern zu blockieren. Solche Vorrichtungen stellen einen Abfluss von Flüssigkeit bereit.

Die Petal-Geräte schneiden in das System ein oder sind im Inneren des Rohres installiert. Das Ventil wird in die angegebene Position bewegt, wonach das Schloss aktiviert wird, wodurch das Produkt sicher in der Leitung gesichert ist.

Lebensdauer

Dieser Indikator hängt direkt vom Material der Herstellung und der Intensität des Betriebs der Produkte ab.

Die Stecker sind für folgende Lebensdauer ausgelegt:

  • aus Gummi (Silikon) - 1 Jahr;
  • aus Kunststoff - 5-10 Jahre;
  • aus Aluminium - 15-20 Jahre;
  • aus rostfreiem Stahl - 25-50.

Der Indikator wird reduziert, wenn abrasive und reaktive Substanzen in den Abflüssen vorhanden sind.

Mach es selbst oder kauf es

Die unabhängige Herstellung von Schließvorrichtungen erfordert die Verfügbarkeit von professionellen Fähigkeiten und eine Reihe von speziellen Geräten. Das Abwassersystem unterliegt erhöhten Anforderungen in Bezug auf Zuverlässigkeit und Dichtheit.

Im Handelsnetzwerk können Sie fertige Stecker oder Teile für ihre Herstellung kaufen. Es ist ratsam, diese Arbeiten nur in den Fällen durchzuführen, in denen die erforderlichen Produkte nicht zum Verkauf stehen oder ihre Kosten zu hoch sind.

Tipps zur Auswahl

Fachleute empfehlen eine verantwortungsbewusste Herangehensweise bei der Auswahl von Wegen und Mitteln zum Blockieren von Abwasserrohren.

Folgende Aspekte sollten beachtet werden:

  • Stärke;
  • Haltbarkeit;
  • Dichtigkeit;
  • Kompatibilität der Materialien;
  • Wartbarkeit.

Berechnungen sollten für extreme Betriebsbedingungen durchgeführt werden.

So kann die Reinigung von Verstopfungen durch Haushaltschemikalien, ein Kabel mit scharfer Spitze und einen Wasserstrahl unter hohem Druck erfolgen.

Herstellung und Installation eines Steckers mit der eigenen Hand

Betrachten wir die einfachste Art der Herstellung eines Flanschverschlusses aus einem Kunststoffglas. Dieser Artikel ist in jedem Haus und der Sanitär-Shop kann geschlossen oder für Dutzende Kilometer entfernt sein.

Notwendige Materialien und Werkzeuge

  • Roulette;
  • Bügelsäge für Metall;
  • Klebepistole;
  • Schnur;
  • Schere;
  • Stück Autoreifen;
  • Silikonfett.

Montagemöglichkeiten

Die Hauptaufgabe besteht darin, die Wände des Glases zu verstärken und an den Außendurchmesser des Rohres anzupassen. Verwenden Sie dazu ein Kabel, das mit einer Thermoskanone am Rohr befestigt ist. Die Wicklung wird durchgeführt, bis das Glas nicht dicht am Ellbogen angehäuft ist. Danach werden die Außenwände des Glases ähnlich verstärkt.

Phasen der Installation

Die Installation eines selbst hergestellten Stubs wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • Schneiden Sie die Dichtung entsprechend der Form der Unterseite des Glases.
  • Schmierung des Hahns mit Silikonfett.
  • Ziehen Sie den Stecker auf das Rohr.
  • Befestigung der montierten Einheit mit einem Isolierband.
  • Abschließend wird der Stopfen durch Starten des Wasserabflusses überprüft.

Videoinstallation

Methoden zum Entfernen des Stubs

Es gibt verschiedene Methoden, um Pfropfen aus dem Abwassersystem zu entfernen. Die Auswahl hängt von der Art und Art des Steckers, dem Installationsort und der Möglichkeit der Anbindung an die Autobahn ab. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die Rohre nicht beschädigt werden und Sie sich während des Betriebs nicht verletzen. Betrachten wir die Merkmale jeder Methode.

Chemisch

Da die Verriegelungsvorrichtungen und -vorrichtungen anfänglich so ausgelegt sind, dass sie in Kontakt mit einer aggressiven Umgebung stehen, muss man sich nicht auf ein sofortiges Ergebnis verlassen. Um die Struktur von Metall oder Kunststoff zu brechen, braucht es Zeit.

Das Problem kann mit solchen Mitteln gelöst werden:

  1. Gele auf Säurebasis, korrosives Metall;
  2. Komponentenpräparate, wenn sie mit Wärme abgebenden, weichmachenden Kunststoff gemischt werden.

Die Eisenteile können mit Hilfe von Coca-Cola beseitigt werden. Dieses Getränk verursacht seine Korrosion.

Mechanisch

Am einfachsten ist es, den Flanschstecker zu lösen. Verwenden Sie einfach einen Schraubenzieher, um es am Deckel zu ziehen und ziehen Sie es zu sich. Beim Abschrauben kann der Kunststoffdeckel wegen des im Faden angesammelten Schmutzes schwierig sein. Es ist notwendig, warmes Seifenwasser in der Öffnung zu servieren und ein paar Minuten zu warten. Klopfen Sie danach mit einem Hammer auf den Deckel - er wird sich bewegen und leicht abschalten.

Wenn der Kork auf den Leim gepflanzt wurde, müssen Sie zuerst die Kappe abschneiden und dann den Ring schneiden und brechen.

Der pneumatische Stecker wird durch ein Installationskabel entfernt. Ein Loch ist eingestanzt, in das ein Haken eingesteckt ist. Mit etwas Mühe wird das Werkzeug aus dem Rohr entfernt.

Beratung von Profis

Es empfiehlt sich, Rohre und Formstücke eines Herstellers zu wählen. Es ist also wahrscheinlicher, dass sie füreinander ideal sind.

Überprüfen Sie bei der Installation von provisorischen Stopfen die Integrität der Dichtung. Es sollte daran erinnert werden, dass im Laufe der Zeit der Gummi schrumpft und sein Volumen abnimmt. Es sollte alle 2-3 Jahre gewechselt werden, ohne auf Lecks zu warten.

Pneumatische Stecker können nicht in den gemeinsamen Riser geschoben werden. Es besteht die Gefahr, nicht nur die Verriegelungsvorrichtung, sondern auch die Rohrleitung zu beschädigen.

Fazit

Bevor Sie einen Stub setzen, müssen Sie sicherstellen, wie gut er seine Aufgaben erfüllt. Sie sollten ein Gerät wählen, das in jeder Situation funktioniert und die Abläufe zuverlässig lokalisiert. Es ist nicht notwendig, die Schließvorrichtungen zu sparen - dies ist mit großen Schwierigkeiten verbunden. Wenn Sie Erfahrung in diesem Bereich haben, teilen Sie es mit unseren Lesern.

Warum brauchen wir einen Stutzen für Abwasserrohre und wie man ihn installiert?

Ein Teil wie ein Stopfen für Abwasserrohre wird verwendet, um bestimmte Teile des Abwassernetzes zu blockieren. Sie werden von den Eigentümern selbst zur temporären oder permanenten Abschaltung eines bestimmten Netzwerkzweiges eingestellt. Darüber hinaus werden Stubs von Versorgern aktiv genutzt, da die Installation dieses Teils eine der effektivsten Maßnahmen gegen Schuldner ist.

Ein Stopfen wird für verschiedene Zwecke am Abwasserrohr installiert. Es kann sich um eine temporäre Überschneidung des Backup-Zweiges oder um eine dauerhafte Blockierung des Systemteils handeln, die nicht mehr notwendig ist.

Die Installation einer Revision mit einem Stecker ist notwendig, um die Möglichkeit zu erhalten, das Abwassersystem zu reinigen. Ein solcher Beschlag mit einem Durchmesser von 110 ist auf dem zentralen Steigrohr angeordnet. In jüngster Zeit wurden Stubs von Verwaltungsgesellschaften aktiv genutzt, um die Zahlung von Stromrechnungen von Schuldnern zu erreichen.

Jeder Stub erfüllt, unabhängig vom Umfang seiner Anwendung, dieselbe Funktion - er blockiert den Datenverkehr. Wenn dieses Teil in einem Abwassersystem verwendet wird, blockiert es den Fluss der Flüssigkeit.

Die Stopfen für den Einbau in die Kanalisation werden aus den gleichen Materialien wie die Rohre hergestellt, dh aus Kunststoff oder Gusseisen. Darüber hinaus gibt es eine spezielle Art von Steckern - pneumatisch.

Beratung! Es ist sehr wichtig, dass die Pfropfen des Abwasserrohrs aus dem gleichen Material wie das Rohr selbst bestehen. Sie können kein Gusseisenstück auf das Kunststoffrohr legen und umgekehrt. Aber es gibt auch universelle Optionen, die Dienstprogramme verwenden.

Bei der Installation werden zwei Arten unterschieden:

  • Konstante. Sie sind für eine lange Zeit installiert.
  • Temporär. Sie werden für eine kurze Zeit angelegt, beispielsweise zum Zeitpunkt der Reparatur.

Je nach Art der Befestigung werden folgende Sorten unterschieden:

  • mit Flanschanschluss;
  • Abdeckungen mit einem Dichtungsring aus elastischem Material;
  • Teile mit Gewindeanschluss (normalerweise für Metallrohre);
  • Geschweißte Teile sind solche, die dauerhaft befestigt sind.

Die folgenden Arten von Stubs können von den Dienstprogrammdiensten installiert werden:

  • Mesh. Diese Art passiert flüssigen Abfluss, behält aber festen Abfall.
  • Pneumatisch. Ein pneumatischer Stopfen wird installiert, um eine separate Steigleitung im Abwassersystem zu schließen.

Auswahl und Installation von Stubs

In den meisten Fällen besteht die Notwendigkeit, einen Stummel zu installieren, falls in Zukunft geplant wird, das Abwassersystem zu modernisieren. Zum Beispiel, wenn es eine Verkabelung im Badezimmer gibt, wo nach einiger Zeit eine Waschmaschine installiert werden soll.

Selbst wenn Haushaltsgeräte noch nicht erworben wurden, ist es sinnvoll, sie sofort anzufechten und vorübergehend zu stutzen. In diesem Fall, nach dem Kauf der Ausrüstung, kann es leicht an das Entwässerungssystem angeschlossen werden. Da nun die Wohnungen und Häuser, meist Kunststoffrohre, installiert sind, sollten die Armaturen aus dem gleichen Material gewählt werden.

Beratung! Bitte beachten Sie, dass die Stecker wie die Rohre in zwei Ausführungen erhältlich sind - für Innen- und Außenanlagen. Sie können sie nach Farbe unterscheiden. Die internen Anschlüsse sind grau und diejenigen, die im Außenbereich installiert sind, haben eine orange-braune Farbe.

Äußerlich sieht die Kappe wie eine Kappe aus, die auf den Hahn oder auf das offene Loch des Tees gelegt wird. Zur Abdichtung der Verbindung am Fitting ist eine Gummidichtung eingebaut.

In einigen Fällen ist ein Stecker auf der Gewindeverbindung erforderlich. Diese Option ist erforderlich, wenn Flüssigkeit austreten oder das auf der Dichtung montierte Teil versagen sollte.

Wie lege ich einen temporären Stub fest?

Die Installation eines temporären Plugs in der Pipeline ist keine leichte Aufgabe. Anweisungen für diese Arbeit:

  • Zuerst müssen Sie eine Reihe von Teilen kaufen. Stellen Sie sicher, dass der Stecker den richtigen Durchmesser hat und aus dem gleichen Material wie das Rohr besteht.

Beratung! Es ist nicht wünschenswert, PVC-Teile auf Polypropylenrohren zu installieren und umgekehrt.

  • Das gekaufte Set sollte sorgfältig geprüft werden. Es sollte keine merklichen Mängel darauf geben. Achten Sie besonders auf den O-Ring, er sollte nicht beschädigt werden. Wenn Sie beabsichtigen, einen alten Stummel zu setzen, ersetzen Sie ihn unbedingt durch eine neue Dichtung.
  • Jetzt können Sie einen Stecker an einem T-Stück oder einem Hahn anbringen. Schmieren Sie dazu den O-Ring mit Silikon und setzen Sie den Fitting in das Loch ein. Stellen Sie sicher, dass der Stecker eben und gleichmäßig versenkt ist. Wenn die Haube in einem Winkel installiert wurde, muss sie entfernt werden und die Installation erneut versuchen.
  • Wenn Sie einen permanenten Stub installieren möchten, ist die Operation fast gleich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass vor der Installation des Fittings ein wasserdichtes Dichtungsmittel auf die Oberfläche der Buchse aufgebracht wird. Nach dem Einbau des Bauteils wird das Dichtmittel fest und gewährleistet eine hohe Dichtheit.

Installieren Sie das Ventil auf dem Steigrohr

Bewohner von Wohnungen in den unteren Etagen, mit der Behinderung der Kanalisation ist am schlimmsten. Alle Verunreinigungen, die von den Wohnungen oben in die Steigleitung eindringen, beginnen, von ihnen aus der Toilette zu fließen.

Um das Überfluten seiner Wohnung mit Fäkalien auszuschließen, ist es sinnvoll, am Steigrohr ein Rückschlagventil zu installieren. Diese Vorrichtung liefert einen Flüssigkeitsverlauf in nur einer Richtung, der Rückstrom ist eliminiert.

Die Installation eines solchen Ventils in der ersten Etage führt dazu, dass bei einer Verstopfung der Kanalisation die Abwässer in der Wohnung in der zweiten Etage zu fließen beginnen. Und wenn ein Ventil installiert ist, "bewegt" sich das Problem noch höher. Die Installation von Ventilen auf jeder Etage wird dazu beitragen, solche Probleme wie das Überfluten der Wohnung mit fäkalem Abwasser von jemand anderem zu vermeiden.

Beratung! Die Kosten des Rückschlagventils betragen etwa 200 Rubel, dh der Sicherheitspreis ist ziemlich niedrig.

Details, die von öffentlichen Versorgungsunternehmen verwendet werden

Wie die Praxis zeigt, ist die Installation von Staus auf der Kanalisation eines der wirksamsten Mittel, um Bürger zu bekämpfen, die nicht für Versorgungsleistungen zahlen wollen. Der Vorteil dieser Lösung ist:

  • Sie können den Zugang zur Kanalisation innerhalb weniger Minuten versperren, ohne dass Sie die Wohnung einer Person in Verzug betreten müssen;
  • die Installation eines solchen Stubs verletzt nicht die Mieter, Wohnungen entlang der Steigleitung;
  • Bei Verwendung dieser Maßnahme ist die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Steigrohrs oder anderer sanitärer Einrichtungen Null.

Wie funktioniert es? Sehr einfach:

  • Die Installation wird in einem Dachboden oder auf einem Dach durchgeführt, Meister müssen den Schuldner nicht bitten, sie in die Wohnung zu lassen;
  • das Gerät wird in der Steigleitung auf das erforderliche Stockwerk abgesenkt (die Steuerung erfolgt mit einer Videokamera);
  • der Stopfen wird in den Auslass eingeführt und mit Luft aufgeblasen;
  • Nach dem Installieren des Steckers in der Wohnung wird es unmöglich, das Wasser abzulassen.

Beratung! Bringe den Fall nicht zur Installation eines Stubs. Auch für den Fall, dass die Familie in finanzielle Schwierigkeiten gerät, sollten Sie sich an die Verwaltungsgesellschaft wenden und einen Vertrag über die Umschuldung abschließen.

Kann ich den Stub selbst entfernen?

Natürlich ist der einfachste und sicherste Weg, den von den öffentlichen Versorgungsunternehmen installierten Korken loszuwerden, der den Auslass zum Steigrohr blockiert, die bestehenden Schulden abzuzahlen. In diesem Fall entfernt der Spezialist den installierten Stub in wenigen Minuten. Aber einige Mieter versuchen das Hindernis selbst zu beseitigen. "Umeltsy" empfiehlt, zwei Methoden zu verwenden:

Ich möchte darauf hinweisen, dass das überlappende Lumen des Steigrohrs aus dem gleichen Material besteht wie das Rohr selbst. Wenn also versucht wird, es durch Einleiten von ätzenden Substanzen in den Kanal zu lösen, kann dies zur Zerstörung von Rohren führen. Und nachfolgende Reparaturen können Investitionen erfordern, die die Höhe der Schulden übersteigen.

Die zweite Methode der Entfernung ist die mechanische Methode. Der Stecker kann so betätigt werden, dass er mit einem Stößel oder einem Installationskabel weiter am Steigrohr entlang geschoben wird. Aber diese Methode hat auch Nachteile. Nach einer solchen Operation steigt die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung der öffentlichen Kanalisation. Natürlich wird dies nicht nur ein Problem für eine separate Wohnung, sondern für das ganze Haus sein, aber es ist unwahrscheinlich, dass die Nachbarn erfreut sein werden, wenn die Ursache für die Bildung der Verstopfung klar wird.

Also, die Stecker für Abwasserrohre sind für verschiedene Zwecke installiert. Aber die Funktion dieses Teils ist in allen Fällen gleich, blockiert den Fluss der Flüssigkeit. Um einen Stecker auf einem Abzweigrohr oder einem offenen Zweig eines Steigrohrs zu installieren, ist es ziemlich unabhängig möglich, es ist ziemlich einfache Arbeit.

Übersicht über die Stecker für die Kanalisation

Installation von Rohrleitungen und an die Kanalisation anschließen passt nicht immer in die Arbeitspläne und wie die Praxis zeigt, ist die Installation von Kanalisationen in Mehrfamilienhäusern erfordert besondere Sorgfalt und Vorsicht, denn in den offenen Hohlraum Rohre endet oft Schutt und Staub. Kleine Kanalisationen, wo es eine minimale Anzahl von Elementen ist, das Problem der Reinheit des Abwassersystems zu bewahren, ist nicht besonders akut ist, sondern in einem größeren Maßstab, um alle Komponenten zu installieren und die Leistung testen müssen bestimmte Bereiche und ganze Zweige stumm zu schalten, und die primäre bedeutet hier die Kunststoffabdeckungen sind, Bereitstellung sowohl der Einfachheit der Installation als auch der Dichtheit des Verschlusses des Systems.

Inhalt

Warum brauchen wir Stubs?

Kanalisationen, aber nicht das sauberste Hotel, in dem Zimmer, aber eine entscheidende Rolle spielt Komfort und Bequemlichkeit bei der Bereitstellung, sind sie wesentlich in dem technologischen Zyklus der Arbeit in Unternehmen und auf den gleichen wie der Rest der Rückseite Engineering-Systeme regelmäßige Reinigung und Wartung erfordern.

Moderne Abwassersysteme, die sowohl Kunststoff- als auch Gusseisenelemente in ihrer Zusammensetzung verwenden, weisen mehrere Elemente auf, die eine periodische Wartung und Reparatur ermöglichen. Zur gleichen Zeit, damit der Geruch und der Inhalt des Abwasserkanals nicht herauskommen, werden die Rohrverzweigungen von Pfropfen oder Pfropfen ertränkt.

In den alten sowjetischen Systemen wurden Rohre, hauptsächlich Gusseisen, mit Holzpfropfen versiegelt, gefolgt von Pflügen und Versiegeln mit Zementmörtel. Die Inspektionslöcher von gusseisernen Formteilen wurden von Metallplatten mit Gummidichtungen übertüncht und mit Schrauben befestigt.

Heutzutage haben Kunststoff-Abwasserrohre Standardtypen von Steckern und Steckern für jedes System.

Stecker für interne Abwassersysteme

Kunststoffrohre für die Kanalisation, die heute unabhängig vom Hersteller und den Qualitätsstandards hergestellt werden, können in Rohre für interne Kanalisationssysteme und Produkte für die externe Kanalisation unterteilt werden.

Der Unterschied zwischen diesen Systemen zur leichteren Erkennung besteht in der Farbe der Rohre und zusätzlicher Elemente - grau für interne Installationssysteme, orange für Abwassersysteme im Freien.

Innenabwasserrohre sowie alle Elemente - T-Stücke, Winkelstücke, Adapter und Kupplungen - haben durch die Verwendung von Standard-Muffengrößen und geraden Profilen für viele Hersteller standardisierte und ähnliche Verbindungssysteme.

Für die innere Dichtung werden Rohre mit den Innendurchmessern 110, 50, 40 und 32 mm verwendet. Die meisten Hersteller orientieren sich genau an diesen Maßen, so dass die Elemente verschiedener Hersteller austauschbar sind. Die Dicke der Rohrwände ist gering, aber aufgrund der Elastizität des Materials ist sie in der Lage, auch bei Wanddicken von 1,6-2,0 mm hohen Temperaturen und Spannungen standzuhalten. Die Abmessungen der Trichter, in denen Stecker oder Stecker installiert sind, haben Standardabmessungen für ihre Klassen:

  • Für 110 mm beträgt die Länge der Fassung 49 mm
  • Für ein Rohr mit einem Durchmesser von 50 mm beträgt die Länge 37 mm;
  • Für 40 mm Rohre - 31 mm;
  • Für 32 mm beträgt die Länge der Fassung 31 mm;

Die Stopfen für diese Art von Rohren sind Kunststoffzylinder, jeweils 49, 37, 31 mm lang und fest verschlossen durch eine Seite der runden Platte mit einem Kreis etwa 5 mm über dem Zylinder.

Die Form des Stöpsels ermöglicht eine einfache Montage in den Stutzen mit spezieller Befestigung mittels eines Gummidichtringes. Eine solche Dichtung verschließt zuverlässig den Stopfen und lässt keinen Geruch und keine Flüssigkeit ohne hohen Druck aus. Der äußere Durchmesser des Rings tritt in die Buchsennut ein, und der innere Durchmesser bedeckt den Stecker dicht. Auf der Innenseite des Dichtrings sind üblicherweise mehrere Vorsprünge ausgebildet, wobei Ringe mit solchen Vorsprüngen die Stopfen sicherer fixieren als Ringe mit ebener Oberfläche.

Methoden zum Installieren und Befestigen von Steckern in internen Abwasserrohren

Kanalrohrstopfen werden sowohl für den temporären als auch für den permanenten Einbau in den Hohlraum des Rohrs von der Seite der Muffe verwendet. Um den Stecker von der Rückseite auf das Rohr zu montieren, werden Kupplungen verwendet, wobei ein Ende an dem Rohr angebracht ist und das andere Ende mit einem Stopfen versehen ist. Die zusätzliche Abdichtung der Verbindung mit einer Gummidichtung kann in zwei Grundversionen verwendet werden:

  • Verwenden von Silikon-Dichtstoff;
  • Zusätzliche Fixierung mit Hilfe von Metallelementen.

Silikon-Dichtmittel wird direkt an der Oberfläche des Rohres an der Stelle der Gummidichtung aufgetragen. Danach wird ein Dichtring eingelegt und eine Silikonschicht darauf aufgebracht. Nach dem gleichmäßigen Auftragen von Silikon wird der Stecker einfach in die Buchse gesteckt und fest gepresst, um eine festere Fixierung zu erreichen.

Eine zusätzliche Befestigung durch Metallelemente wird an Stellen verwendet, wo die Möglichkeit besteht, dass die Verbindung unter der Kraft des Innendrucks in dem System drucklos gemacht wird. Meistens passiert es in den unteren Etagen von mehrstöckigen Gebäuden, wenn das System durch einen Fremdkörper blockiert wird und der Korken unter dem Druck von Abflüssen einfach herausgezogen werden kann. In solchen Fällen wird zusätzlich zu dem Auftragen des Dichtungsmittels hinter der Ausdehnung des Rohrstutzens ein Metallarmband von dem Befestigungsstreifen für Gipsplatten getragen. Der Streifen wird fest am Rohr festgezogen, während die Befestigung an dem Bolzen und der Mutter nicht starr erfolgt. Mit Hilfe eines weichen Montagedrahts wird der Stecker an mehreren Stellen unter dem Metallarmband befestigt. Nach Beendigung der Arbeit mit dem Draht wird die Schraubverbindung festgezogen.

Inspektion für Rohre

Die Inspektion für Rohre als Element des internen Abwassers wird auf jedem Stockwerk in Steigleitungen installiert und ist für die periodische Reinigung von Abwasserrohren erforderlich. Ein Merkmal der Überarbeitung ist das Vorhandensein eines Korks darin, der auch bedingt einem Stummel zugeordnet werden kann. Ein derartiger Stopfen weist bei Kunststoffelementen eine Gewindeverbindung zum Revisionskörper auf und wickelt sich einfach darauf auf. Die Dichtung wird mit einem Gummiring hergestellt, der standardmäßig im Kit enthalten ist. Audits für interne Abwasserrohre sind in den Größen 110 mm und 50 mm erhältlich.

Revisionen von Gusseisen Gießen mit einem Deckel aus Gusseisen oder Metall mit zwei Schrauben geschlossen. Die Abdichtung erfolgt mit einer Flachdichtung aus Weichgummi.

Für diese Elemente ist es äußerst wichtig, dass, wenn Sie die Rohre öffnen und installieren Sie sie an Ort und Stelle nicht zu viel Kraft galt - Kunststoff Prüfung Faden durch plötzliche Bewegungen lecken kann, aber Gusseisen zu empfindlich ist, ein scharfer Schlag kann einfach geteilte Form schocken.

Stopfen für Drainagesysteme im Freien

Externe Entwässerungssysteme werden hauptsächlich direkt in den Boden verlegt und nur in seltenen Fällen wird das Verlegen der Rohre in Stahlbetonkonstruktionen durchgeführt. Rohre der externen Kanalisation müssen einer hohen Belastung standhalten, und daher sind die Wände solcher Rohre viel dicker als die Rohrmaschinen für interne Bausysteme. In der Klassifizierung von Rohren von Außenabwasser aus PVC und PP unterscheiden zwischen Standard-und verstärkten Rohren. Die Standardklasse wird für die Verlegung von Abwasserkanälen von Privathäusern verwendet und ist für die Verlegung in geringen Tiefen im Boden ohne zusätzliche Stahlbetonkonstruktionen mit einer maximalen Verlegetiefe von maximal 2,5 Metern ausgelegt. Verstärkte Arten von Rohren und Verbindungselementen sind für das Verlegen in städtischen Umgebungen in großen Tiefen unter Kraftfahrzeugen ausgelegt. Es ist erwähnenswert, dass und Standard für diese Art von Rohr, eine etwas andere Größe haben - der Hauptdurchmesser der Rohre 110, 160 und 200 mm.

Für interne Systeme wurde ein Satz von zusätzlichen Stückelementen für Außenabwasserrohre entwickelt. In diese Elemente sind auch notwendigerweise Stopfen oder Stopfen eingeschlossen. Der Hauptzweck der Stopfen für die externe Kanalisation ist die Befestigung des Rohrlochs unter den Bedingungen der Bau- und Montagearbeiten. Temporärer oder permanenter Stopfen für PVC-Rohre oder Polypropylenrohre hat auch die Form eines Zylinders mit einer fest geschlossenen Seite und einer Außenkante.

Polyäthylenrohre für die externe Kanalisation sind mit einer kleinen Neigung für die Ableitung von flüssigen Massen installiert, die Druckverwendung solcher Rohre für die Förderung von Abwasser wird gewöhnlich nicht verwendet, da die Rohre nicht für diese Art des Transports von Abwässern ausgelegt sind. Deshalb werden die Stubs hauptsächlich zur temporären Erhaltung von Autobahnen eingesetzt. Die stetige Installation des Steckers an einem Rohr mit großem Durchmesser ist für unbenutzte Gewindebohrer oder als Revisionsgewinde für Systeme möglich. Der große Durchmesser des Stopfens und die flache Oberfläche der äußeren Form ermöglichen nicht, dass der Stopfen unter dem Druck der Verunreinigungen in der Fassung verbleibt.

Das Material für die Herstellung von Steckern für die Installation im Freien hat einen weiten Bereich von Temperaturen, in denen es verwendet werden kann. Sowie die Rohrstopfen widerstehen hohen Temperaturen und niedrigen bis -40 Grad. Die Rohlinge werden nach dem Druckformverfahren in einer einzigen Ausführung und durch Löten von zwei Elementen - Zylinder und Deckel - hergestellt.

Die Installation kann mit Hilfe eines Dichtrings in der Muffe und mit Hilfe von Löten durchgeführt werden, wenn es notwendig ist, die Struktur zu dämpfen. Die Dicke der Wände für verschiedene Modelle und Hersteller kann von 3,2 bis 6 mm betragen.

Bedingungen für die Installation von Steckern

Die praktische Anwendung von Stopfen zum Abdichten von Abwasserrohren kann unterschiedlich sein und sich von Standardmethoden und -situationen unterscheiden. Im industriellen Bau werden Stecker während der Bauphase während der Installation des Abwassersystems des Gebäudes verwendet. Mit Hilfe von Stopfen werden die Abwassersysteme vorübergehend daran gehindert, fremde Gegenstände in sie einzubringen, bis die Installation von Sanitärarmaturen erfolgt. An den Auslässen der Rohre für Bad, Waschbecken und Waschbecken sind Stöpsel mit kleinem Durchmesser für den Innenausbau angebracht, wozu Stopfen mit einem Durchmesser von 31 und 37 mm verwendet werden. Für Rohrbögen für Toilettenschüsseln und Bidets werden Stopfen mit einem Durchmesser von 110 mm verwendet.

Für die vorübergehende Installation werden die Stopfen auf Gummiringe ohne Dichtungsmittel montiert, um die Installation zu erleichtern, die Kanten des Stopfens können mit Wasser befeuchtet werden oder eine dünne Schicht Silikonfett für Gummierzeugnisse aufgetragen werden.

Das Entfernen der Stopfen der provisorischen Installation erfolgt ohne Druck, der Korken wird leicht verdreht und ohne Kraftaufwand aus der Steckdose gezogen.

Verschlussstopfen für die Außenentwässerung werden hauptsächlich in der Phase der Kanalverlegung und der Installation von Kollektoren verwendet. Während der Installation, wenn Kanalrohre direkt in den Boden verlegt werden, verwenden sie Stopfen, um das Eindringen von Erdreich und Bauschutt in das Innere des Rohrs zu verhindern.

Kanalisation für die Kanalisation, Überprüfung der Modelle und Installation

Kanalstopfen sind spezielle Vorrichtungen, die die wirksame Blockierung des Steigrohrsystems sicherstellen. Zusätzlich sorgt der Stopfen am Abfluss für die Isolierung einer oder mehrerer Stellen. Dieses Tool wird häufig verwendet, da es einfach zu bedienen, erschwinglich und effektiv ist. Es gibt verschiedene Arten von Stubs, die ihre eigenen Merkmale, Aussehen und Funktionen haben.

Arten von Steckern für Abwasser

Das Abwassersystem ist für das Ableiten von Abflüssen von Wohn-, Industrie- oder anderen Strukturen konzipiert. Es ist unterirdisch angelegt und wird durch ein Rohrsystem repräsentiert, und die Verdrahtung wird unvermeidlich an Stellen geschaffen, wo es einen zusätzlichen Zweig schaffen soll. Nicht verwendete Ausgänge werden über Stubs gesperrt.

Die Installation der Elemente ist einfach, und es ist nicht notwendig, dass sich das Rohr im Boden befindet, da sie leicht für die Steigrohre des Systems verwendet werden können.

Sie werden auch für die situative Blockierung der Abwasserleitung und als Ursache, Reparatur oder Trennung vom System der Schuldner verwendet. Einige Arten von Stubs werden ausgegeben, jeder mit seinen eigenen Parametern und Merkmalen.

Konstante

Die Installation der Stecker für die Kanalisation, die permanent sind, wird für eine lange Zeit durchgeführt. Vermutlich wird die Konstruktion für mehrere Monate oder sogar Jahre montiert. Normalerweise wird es angewendet, wenn ein vollwertiges Abwassersystem gebildet wird, daher werden T-Stücke und Bögen in bestimmten Bereichen hergestellt. Sie werden in Zukunft dazu genutzt werden, neue Kläranlagen mit Abwasser zu verbinden.

Ein permanentes Element besteht aus einem Körper aus Metall oder einem hochwertigen Polymer. Daher wird es durch einen gewöhnlichen Deckel mit einer konvexen Form dargestellt. Der Rumpf besteht aus einem Material, das demjenigen entspricht, aus dem das gesamte Abwassersystem besteht, da es wichtig ist, dass sie die gleichen Parameter und Merkmale haben.

Die häufigsten sind permanente Stubs aus:

  • PVC - sind aus hellgrauem Kunststoff. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit und günstige Kosten aus. Widersteht leicht zahlreichen negativen äußeren Einflüssen. Sie gelten jedoch als nicht sehr zuverlässig und werden daher als Schließobjekte bei der Erstellung oder Reparatur eines Haushaltssystems verwendet, das sich direkt in den Räumlichkeiten befindet.
  • Kunststoff in Kombination mit anderen Substanzen - dieses Material produziert Elemente, die eine hohe Zuverlässigkeit und Festigkeit haben und daher ideal für die Verlegung außerhalb von Gebäuden sind. Verwendet im Prozess des Bildens des Systems unter dem Boden. Sie sind normalerweise in Orange gemalt. Übersteht selbst hohen Druck problemlos.

Permanente Stopfen im Inneren enthalten Dichtungen, die die Abdichtung des Objekts sicherstellen und den Druck auf das Objekt reduzieren. Die Installation dieser Elemente wird als einfach betrachtet, und es wird normalerweise in einem frühen Stadium der Konstruktion irgendeiner Struktur realisiert. Der Montageprozess unterscheidet sich nicht in der Dauer, da der Stecker einfach auf dem Rohr installiert wird und dann geklemmt wird, bis er die gewünschte Position im System einnimmt. Weitere Fugen sind bei Bedarf abgedichtet. Daher ist es nicht schwierig, einen Abwasserhahn herzustellen.

Temporär

Sie stellen die Begrenzung des Abwassersystems im bereits funktionierenden Element dar. Sie werden durch spezialisierte Instrumente repräsentiert, die die gleiche Form wie permanente Objekte haben.

Das Design wird aus verschiedenen Gründen installiert, aber meistens ist es notwendig, einen zusätzlichen Riser in der Wohnung zu schaffen. Der Bearbeitungsprozess ist so einfach, dass er auch von Leuten durchgeführt wird, die keine Erfahrung in diesem Bereich haben.

Aufblasbar

Häufig verwendet, und das Prinzip ihrer Installation ist einfach. Zu diesem Zweck wird ein spezielles Gerät verwendet, das mit einem Schlauch beträchtlicher Länge ausgestattet ist. Die aufblasbare Kappe wird durch einen mit Zähnen versehenen Gummiball dargestellt und ist mit dem Schlauch verbunden.

Eine spezielle Kammer und mehrere Griffe sind am Schlauch installiert, um den Komfort seiner Verwendung zu gewährleisten. Das Element wird in das Abwasserrohr geschoben, meistens ist dies der obere Zugangspunkt, der sich auf dem Dach befindet.

Dank der Kamera hat der Bediener die Möglichkeit, den internen Inhalt des Risers zu inspizieren, so dass der genaue Ort, an dem der Stecker installiert werden soll, funktioniert. Es wird in der Kurve platziert, wonach es mit einer Pumpe aufgeblasen wird.

Mechanisch

Mechanische Elemente werden durch ziemlich komplexe Konstruktionen mit Schilden dargestellt. Die Verwendung dieser Elemente erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge von Aktionen:

  • die notwendigen Elemente für die Arbeit sind vorbereitet, einschließlich der Kamera und der Maschine für die Installation des Elements, sowie des Schlauches;
  • der Stecker in der montierten Form befindet sich im Steigrohr;
  • Sie bewegt sich an den richtigen Ort;
  • ferner wird ein elektrisches Signal an ihn angelegt, das zum Entfalten des Steckers führt;
  • die Schilde des Elements sind an den Wänden befestigt, daher ist ein automatisches Zurückziehen des Wasserhahns gewährleistet.

Daher wird die Installation eines mechanischen Steckers als ein einfacher und schneller Prozess betrachtet.

Außerdem unterscheiden sich die Stopfen im Material der Herstellung. Am beliebtesten sind Kunststoff- und Metallelemente. Sie können aus Polypropylen oder Metall-Kunststoff bestehen. Die Betonart eines Stopfens wird für ein bestimmtes Abzweigrohr gewählt, daher wird für die gusseisernen Rohre die Metallstruktur gekauft, und für Kunststoffrohre - Produkte aus PVC.

Installationsregeln

Wenn Sie die Arbeit selbst durchführen möchten, ist es wichtig zu verstehen, wie Sie den Stub installieren und entfernen.

Der Installationsvorgang selbst wird in aufeinanderfolgenden Phasen durchgeführt:

  • Zu Beginn wird der Ort, an dem der Stopfen installiert werden soll, inspiziert, um die Form und andere Parameter des Abwasserrohrs zu bestimmen, und in bestimmten Situationen ist sogar mehr als ein Steigrohr zulässig;
  • Es wird bestimmt, an welcher Stelle des Rohres der Stopfen installiert wird, und der Platz zwischen der Toilettenschüssel und dem Hauptsteigrohr wird meistens gewählt;
  • es wird ein Abschnitt bestimmt, von dem sich der Schlauch mit der Kammer und der Stopfen selbst bewegen;
  • Ein mit einer Videokamera ausgestatteter Manipulator steigt in die Röhre ein und wird oft durch einen Lichtleiter ersetzt;
  • wird an der Kanalisation durchgeführt, wonach der optimale Weg an der richtigen Stelle des Systems installiert wird.

Nach Durchführung der oben beschriebenen Maßnahmen wird ein bestimmter Teil des Abwassersystems geschlossen und kann je nach dem Zweck, für den die Arbeit ausgeführt wird, lang oder kurz sein.

Dieser Vorgang ist in der Regel erforderlich, um Nichtzahler zu trennen oder ein neues Kanalnetz zu verlegen. Von seinen Fachleuten durchgeführt, aber wenn Sie eine komplexe Überholung im Haus oder in der Wohnung durchführen möchten, die die Leitungen betrifft, ist es häufig notwendig, einen Stummel auf eigene Faust zu installieren. Wenn Sie das Element richtig auswählen und es außerdem gemäß den Grundregeln und Sicherheitsanforderungen installieren, wird diese Arbeit keine Probleme und Komplexitäten verursachen.

So entfernen Sie

Die Trennung der Kanalisation ist selten erforderlich, aber es kann Situationen geben, in denen es erforderlich ist, den Stecker zu entfernen, um sicherzustellen, dass das Abwassersystem mit dem Haus oder der Wohnung verbunden ist. Es ist wichtig, dieses Verfahren zu verstehen, um das ideale Ergebnis der Arbeit zu gewährleisten. Wenn es keine Möglichkeit oder keinen Wunsch gibt, sich selbst an diesem Prozess zu beteiligen, können Sie sich an die verschiedenen spezialisierten Dienste wenden.

Wie entferne ich den Stecker aus der Kanalisation? Dieser Prozess hängt davon ab, mit welchem ​​Element Sie umgehen müssen:

  • Wenn ein Gummistopfen installiert ist, wird er einfach durchbohrt, wofür ein beliebiges Schneidwerkzeug verwendet wird. Das Element hat dünne und weiche Wände, so dass es kein Problem mit seiner Verformung gibt. Um dies zu tun, fällt ein Metall- und scharfes Werkzeug unter Verwendung eines Installationskabels in das Rohr. Nach dem Abschneiden des Gummistopfens wird dieser weggeblasen und fällt einfach aus dem System;
  • Wenn es ein Produkt aus Kunststoff oder Metall gibt, kann es leicht in jede Richtung bewegt werden, wobei dieser Vorgang entweder manuell oder mit einer Standardzange durchgeführt wird. Es ist ratsam, es herauszuziehen, damit es nicht im System bleibt. Dazu genügt es, den Stop des Stopfens zu drücken. Wenn es nicht möglich ist, es aus dem Rohr herauszuziehen, wird es durch den Abstandshalter fixiert, so dass es nicht durch Abwasser ausgewaschen wird;
  • Es ist oft nicht möglich, massive Metall- oder Kunststoffstopfen zu bewegen. In diesem Fall wird ein Loch in dem Steigrohr derart ausgebildet, dass es sich in einem günstigen Winkel zu dem Stopfen befindet. In das erhaltene Loch wird ein Metallstift eingeführt, bis er am Produkt anliegt. Darauf muss man mit dem Hammer klopfen, um den Stecker zu bewegen;
  • in dem Kunststoffelement ist es leicht genug, ein Loch mit einem scharfen Messer zu machen, und oft wird auch ein Kronenbohrer für diesen Zweck verwendet. Verwenden Sie diese Methode für Metallprodukte nicht empfohlen, weil sie Frühling. Daher für sie die optimale Verwendung von Bulgarisch. Ausgeschnittene Gegenstände werden einfach aus dem System herausgezogen;
  • Wenn es eine Gitterkonstruktion gibt, müssen Sie nur die verfügbaren Stäbe durchsehen oder beißen.

Wenn die Arbeiten vom Eigentümer der Wohnung in der letzten Etage des Wohnhauses ausgeführt werden sollen, ist der Zugang zu den Rohren leicht über das Dach oder den Dachboden des Gebäudes möglich.

Bei der Arbeit mit Gussrohren ist darauf zu achten, dass das Abwassersystem nicht beschädigt wird.

Ein Pfropfen aus dem Abwasserkanal kann selbst mit chemischen Methoden entfernt werden. Zu diesem Zweck werden spezielle Oxal- oder Salzsäure enthaltende Mittel verwendet. Tatsächlich zeichnet sich diese Methode jedoch durch geringe Effizienz und Effektivität aus. Auch während des Einsatzes aggressiver Chemikalien ist es wahrscheinlich, dass irreparable Schäden an den Rohren selbst auftreten. Die Bemühungen beginnen nach einigen Tagen ihres Einsatzes, so dass der Prozess für eine lange Zeit verzögert wird. Wenn der Prozess genau und qualitativ durchgeführt wird, ist es erlaubt, den Stopfen erneut für einen anderen Teil des Abwassersystems zu verwenden.

Somit sind Kanalstopfen wirksame und wirksame Werkzeuge, die es ermöglichen, den Kanalsteigrohr bei Bedarf zu schließen. Sie werden durch einige Typen vertreten, die sich in den Prinzipien der Installation, der Nutzungsdauer und dem Material der Produktion unterscheiden. Ihre Installation ist eine ziemlich komplexe und spezifische Arbeit, die Spezialausrüstung erfordert. Wenn Sie ein Element entfernen möchten, ist es wichtig zu verstehen, welche Methode für diese Zwecke am optimalsten und effektivsten ist. Die Auswahl hängt vom Typ und den Merkmalen der Installation jedes Designs ab. Wenn Sie den Job verantwortungsvoll und ernst nehmen, ist es wahrscheinlich, dass nach dem Abbau wieder ein qualitatives Element verwendet wird.

Warum brauchen wir einen Kanal in der Kanalisation - so wie 2016

Verschlussstopfen am Kanalrohr (Reservehahn)

Lassen Sie uns beginnen mit der Tatsache, dass der Stecker für Abwasserleitungen, nicht nur die überschüssige Dichtung oder Backup-Öffnungen, sondern auch die Möglichkeit, eine Klappe in der Druck- und Audit-System zu schaffen, ohne die in den meisten Fällen nicht verzichtet werden. Die Materialien für dieses Gerät verwendet wird, können unterschiedlich sein - es ist Eisen, Stahl und Kunststoff, aber sie sind alle für den gleichen Zweck entworfen - dauerhafte oder vorübergehende Schließung von Abwasser. Aber ich möchte Ihnen mehr darüber erzählen, wo Sie in diesem Artikel auch ein thematisches Video sehen können.

Arten von Stubs

Der Begriff "Stub" kann für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden - Wärmetechnik, Elektronik, Programmierung, Sicherheit und so weiter, aber in jedem Fall ist dies auf die Unterbrechung eines jeden Flusses zurückzuführen.
In ähnlicher Weise, in Rohrleitungen - stoppt dieses Gerät den Fluss der Strömung.

Habe nicht bezahlt - sei bereit

Kanalabdeckung SPRUT ist für Schulden installiert

Unabhängig von den wirtschaftlichen Bedingungen in dem Land oder der Region, wird es immer skrupellose Menschen, die nicht bereit sind, für Versorgungsleistungen zu zahlen, so defaulters Schritte zu unternehmen - in diesem Fall eine vorübergehende Abschaltung Abwasser:

  • Wie die Praxis gezeigt hat, ist die Installation eines temporären Stubs zur Entwässerung für böswillige Säumige die effektivste Methode, um mit ihnen fertig zu werden, dh Schulden zu tilgen;
  • ein solches Gerät ist innerhalb weniger Minuten installiert, ohne dass die Wohnung des Schuldners betreten werden muss;
  • Da dies für Schuldner rechtmäßig ist, gilt diese Maßnahme nicht für die übrigen Mieter dieses Hauses - die Stauung erfolgt in einem autonomen Modus - für den Rest bleiben alle Segnungen der Zivilisation voll;
  • Die Anwendung solcher Maßnahmen ist absolut sicher für den technischen Zustand der Steigleitung und der gesamten Pipeline.

Metallstummel - Ansicht von innen

Mal sehen, wie es funktioniert:

  • Installation dieses Begrenzers für irgendeinen der Säumigen wird vom Dach oder vom Dachboden des Hauses ohne Zugang zur Wohnung der Wohnung gemacht;
  • das Gerät wird entlang des Steigrohrs am Kabel auf den gewünschten Boden (ein T-Stück) abgesenkt und dort mit einer Videokamera befestigt;
  • das Blockieren des Fan-T-Stücks macht es unmöglich, das Wasser in der Wohnung abzulassen, und es ohne besondere Kenntnisse zu entfernen ist zu schwierig, was Sie dazu veranlasst, sich schnell mit Rückständen zu begnügen;
  • In Ermangelung von Mitteln kann eine Vereinbarung über die Umschuldung geschlossen werden.

Den Stecker vom Dach des Hauses in den Abwassersteig installieren

Diese Maßnahmen zur Bekämpfung böswilliger Säumiger sind völlig legitim und unterliegen dem Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 354 vom 6. Mai 2001. Dies ist natürlich eine extreme Maßnahme und gilt nur, wenn die Schulden nach schriftlicher Mitteilung an den Zeichner nicht zurückgezahlt werden oder nicht bereit sind, einen Vertrag zur Umschuldung abzuschließen.

Im Falle der Zahlung der Schuld und der Bereitstellung der relevanten Dokumente wird die Blockade zum frühestmöglichen Zeitpunkt während der Arbeitszeit aufgehoben.

Ich persönlich hatte diese Kappen zu setzen, und ich möchte sagen, dass es ziemlich schnell funktioniert, aber leider hat mich angerufen und gebeten, es für eine bestimmte Bestechung auszuziehen (Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich es nicht tun). Aber hier ist eine logische Frage: "Ist es nicht einfacher, die Rechnungen pünktlich zu bezahlen, weil Sie noch die Schulden bezahlen müssen?".

Umkehr- und Vakuumventile

Horizontales Rückschlagventil für die Kanalisation

Oft ist die Frage, wie die Abwassergussrohre in Bewohnern der unteren Stockwerke auftreten betäuben, wo die Pipeline Blockade gebildet wird (dies erfolgt in der Regel im Keller) und all Abfließen von den oberen Etagen beginnen, durch die Toilette im ersten Stock zu gießen. In solchen Fällen wird vor dem Ventilator-T-Stück ein Einsatz hergestellt, an dem ein horizontales oder vertikales Rückschlagventil installiert ist.

Funktionsprinzip des vertikalen und horizontalen Rückschlagventils

Das Funktionsprinzip des vertikalen und horizontalen Rückschlagventils ist ziemlich einfach - hier ist eine Strömung nur in einer Richtung möglich, da in der anderen Richtung der Flüssigkeitspfad durch ein Ventil geschlossen ist, das von einer Feder getragen wird.

Das im ersten Stock installierte System, das bei Verstopfungen der Kanalisation im Keller installiert wird, überträgt das Problem automatisch auf das zweite Stockwerk. Wenn sich dort das gleiche Gerät befindet, wird das Problem höher und so weiter, bis die Verstopfung beseitigt ist. Es ist bemerkenswert, dass der Preis eines Rückschlagventils für den Hausgebrauch nicht so hoch ist - es kann von 1200 bis 200 Rubel reichen.

Vakuumventil für die häusliche Kanalisation

Das Abwassersystem für unsere städtischen Wohnungen ist nach dem gleichen Prinzip angeordnet - alle Abflüsse von den Sanitäreinrichtungen werden zum Steigrohr geleitet, durch das sie in den Sammler oder in die Klärgrube gelangen.

Dies ist ein relativ offenes System, bei dem der Hauptschutz gegen das Eindringen von Gerüchen aus der Rohrleitung eine Wasserfalle im Siphon ist. Dies ist jedoch unter bestimmten Umständen oft nicht ausreichend. Daher müssen Sie auf die Installation von Luftablassventilen zurückgreifen.

Das Funktionsprinzip des Vakuumventils

In mehrstöckigen Häusern besteht die Möglichkeit des gleichzeitigen Ablassens von Wasser in mehrere Wohnungen, was zu bestimmten physikalischen Phänomenen führt. Wassersäule fallen nach unten schafft eine unter Druck, aber gleichzeitig die Verdünnungsluft in das Standrohr über sich selbst, in einem verdünnten Medium resultierende saugt einfach hydraulische Verriegelungen von Siphons, den Weg zur Zirkulation Gerüche zu öffnen.

Das Vorhandensein eines Vakuumventils erlaubt im Augenblick der Verdünnung, in die Steigleitung die richtige Luftmenge zu laufen, wonach der Pfropfen funktioniert und alles bleibt, wie vorher.

In mehrstöckigen Gebäuden gibt es oft ein Fan-Rohr, bei dem kein Vakuumventil benötigt wird.
Dies ist der Ausgang des Steigrohres auf das Dach oder auf den Dachboden des Gebäudes - die fehlende Luft durchströmt es.

Andere Stubs

Revisionen mit Steckern

Die Installation von Stopfen für die Kanalisation bedeutet auch Vorrichtungen, die überschüssige oder verstopfte Auslässe in einem Abwasserrohr verstopfen, beispielsweise einen Stopfen zur Revision.

Auf dem Foto: Reinigung des Risers durch die Revision

Die Installation des Audits beinhaltet die Installationsanweisung für Sanitärgeräte, da dieses Gerät ein Zugangsfenster für die Reinigung der Pipeline von Blockaden ist. Hier ist alles einfach - der Stecker wird vom freien Wasserhahn des T-Stücks abgeschraubt und Sie haben Zugriff auf das Sanitärkabel, wie auf dem oberen Foto gezeigt.

Heutzutage werden Siphons für Badewannen und Waschbecken oft mit einem Wasserhahn unter der Waschmaschine hergestellt, was sehr praktisch ist, da kein spezieller Ablauf drainiert werden muss. Aber diese Schlussfolgerung ist nicht immer notwendig, zumindest in diesem oder jenem Zeitraum, deshalb wird dort einfach ein Stub installiert. Ähnliche Aktionen werden auch während der Demontage oder vorübergehenden Trennung der einen oder anderen Sanitärarmatur durchgeführt - ein Stopfen wird an der Stelle seiner Verbindung mit dem Abwassersystem installiert, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.

Fazit

Irgendwelche der oben genannten Stummel können Sie mit ihren eigenen Händen außer vielleicht SPRUT installieren, aber es wird Sie und so, wenn dies notwendig wird, setzen. Ich empfehle, diese Geräte nur in Übereinstimmung mit den Abmessungen der Rohre und T-Stücke zu verwenden, um die Kanalisation nicht zu beschädigen.

So reparieren Sie Gussrohre

Alte Abwasser- oder Heizsysteme aus Gusseisen versagen früher oder später. Und dann müssen Sie auf besondere Maßnahmen zurückgreifen, um die Ursache zu beseitigen. Führen Sie Reparaturen in dieser Situation durch - die richtige Entscheidung.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Problem an einem anderen Teil des Systems wiederholt werden kann, so dass der Austausch des gesamten Systems Priorität hat.

Natürlich kann sich unter unseren Bedingungen nicht jeder ein solch großes Ereignis leisten, so viele entscheiden sich für eine Reparatur. Daher werden wir überlegen, wie alles mit unseren eigenen Händen gemacht werden kann. Darüber hinaus können Sie das Video ansehen.

Das Hauptproblem, das entstehen kann, ist natürlich der Fluss. Aber da sind andere.

Ursachen

Wenn eine Reparatur von Abwasserrohren oder Heizungsrohren erforderlich ist, ist es natürlich wahrscheinlich ein Unfall, der beseitigt werden muss.

Wenn die Verbindung entsiegelt ist, wird die Reparatur nicht viel kosten und es wird nicht lange dauern. Wenn die Röhre selbst fließt, ist alles viel komplizierter.

Lassen Sie uns die wahrscheinlichsten Orte von Misserfolgen, und auch Methoden ihrer Eliminierung betrachten.

In diesem Fall ist es notwendig, die Verbindungsstelle zu trocknen und ihre Reinigung durchzuführen. Der Abstand zwischen den Rohren muss mit Leinenfolie verschlossen und mit Dichtmasse abgedeckt werden. Danach müssen weitere fünf Stunden leiden, um das Abwassersystem nicht zu benutzen.

Rissbildung

Wenn das Leck durch eine gebrochene Lösung beobachtet wird, müssen Sie alles anders lösen. Risse trocknen und bedecken. Um dies zu tun, können Sie eine Dichtungsmasse, flüssigen Gummi oder Ton verwenden.

Verbindung von Gussrohr mit Kunststoff, abgedeckt mit Dichtmittel

Fließt Wasser durch die Fistel? Sie können einen Holzkeil verwenden. Die vorläufige Lösung: Wir fahren sie an die Stelle des Defekts. Wickeln Sie dann den Gummi mit einem gusseisernen Rohr oder verwenden Sie ein Joch. Eine mit Epoxidharz imprägnierte Bandage ist ebenfalls erlaubt. Aber das Zuverlässigste ist das Joch.

Risse beseitigen

An den Gusseisenrohren können flache Längsrisse aufgrund von Temperaturänderungen auftreten.

Zusätzlich zu Spachtelmasse können Sie radikalere Methoden verwenden. Sie sind geeignet, wenn Risse vorhanden sind.

Dies kann durch Kaltverschweißen erfolgen, wobei die Naht anschließend geschliffen und überstrichen wird.

Die Fisteln bilden

  1. Wir wickeln die Beschädigung mit der Dichtung ein und bedecken sie mit einem Joch, ziehen Sie es fest.
  2. Wenn die Fistel groß ist, kann eine Gummikupplung verwendet werden. Schneiden Sie zuerst den Gummi aus. Wir legen es unter die Kupplung und ziehen es fest. Das ist alles!

Kappen

Stecker für Gussrohr

Um Problembereiche in Gussrohren von Heizung oder Abwasser zu versiegeln, werden oft verschiedene Arten von Stopfen verwendet.

Blindstopfen für die Reinigung. Stattdessen können Sie mit dem Gelenk und Keil mit Silikon umgehen. Die Zeit, während der Sie keine Kanalisation oder Heizung benutzen sollten, - ungefähr zwei Stunden. Sie können den Trockner zum Trocknen verwenden.

Anstelle eines Holzkeils können Sie eine Kunststoffkappe verwenden. Sie zieht eine Gummidichtung an. Der Stopfen und die Dichtung sollten mit Silikon verschmiert sein.

Wenn an der Verbindungsstelle ein Leck vorhanden ist, muss die gesamte Verbindung mit Gummi Arabicum gefüllt werden.

Ersetzen einer Site

Wenn einfache Reparaturen nicht helfen, müssen Sie ein Stück Rohr wechseln. Im Internet gibt es viele Videos zu diesem Thema, wir geben auch eine detaillierte Anleitung:

  • Schneiden Sie das Rohr mit einer Leckage von +30 cm.
  • Wir schrauben die Gewindeverbindungen ab, entfernen die abgeschnittene Stelle, reinigen die Gewinde.
  • In ein altes gusseisernes Abwasserrohr oder Heizgewinde schneiden. Um zu verhindern, dass das Produkt scrollt und sich verformt, verwenden Sie die Rohrzange.
  • Wir schrauben die Kupplung auf das stationäre Rohr. Es ist notwendig, die erforderliche Länge des Rohrs unter Berücksichtigung der Länge des Gewindes zu messen.
  • Schneiden Sie das gewünschte Segment ab. Dazu ist es besser, das Produkt in einen Schraubstock einzuklemmen.
  • Wir schneiden den Faden auf diesem Stück.
  • Wir wickeln Leinen, wir schmieren mit Kitt.
  • Wir verbinden den resultierenden Abschnitt mit dem alten Rohr.
  • Mit einer Überwurfmutter verbinden wir das andere Ende des Segments mit der Rohrleitung.

Verbindungen von Gusseisenrohren können nach dem Reinigen der Oberfläche mit Asbestzementmörtel, Wickeln oder Strippen von Litzen versiegelt werden.

Lassen Sie uns die Ergebnisse zusammenfassen

Selbst wenn die Rohre der Kanalisation oder des Heizsystems außer Betrieb sind, können sie von Hand repariert werden. Um dies zu tun, müssen Sie in diesem Bereich viel Erfahrung haben, genug, um den Empfehlungen zu folgen. Wenn Teilreparaturen nicht helfen, wiederholt sich das Problem, dann lohnt es sich darüber nachzudenken, die Produkte durch neuere zu ersetzen. In diesem Fall können Sie nicht Roheisen wählen, sondern zum Beispiel Kunststoff - ein so beliebtes Material für diese Zwecke.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr