Wie berechnet man die Höhe des Schornsteins über dem Dach?

Die Höhe des Schornsteins bestimmt die Sicherheit für Sie und Ihre Lieben. Wenn im Betrieb von Gaskesselanlagen der Schornstein die Rolle eines Rauchkanals mit Verbrennungsprodukten mit niedriger Temperatur spielt, sind für Festbrennstoffkessel, Öfen und Kamine keine Kompromisse erlaubt.

Berechnung der Rauchleitung von ihrem Standort

Tatsache ist, dass, wenn der Rauchabzug oder der Kanal falsch berechnet wird, die Gefahr einer ernsthaften Vergiftung durch Verbrennungsprodukte besteht oder sogar ein Feuer durch unverbrannte Fraktionen oder Fragmente von brennendem Ruß ausgelöst werden kann.

Wie berechne ich die Parameter eines Schornsteins richtig?

Sie sollten diese Regeln befolgen:

  • Die Höhe des Schornsteins ist nicht der einzige Parameter, der die Effizienz und Sicherheit des Heizsystems mit einem Gas- oder Festbrennstoffkessel als Wärmequelle beeinflusst. Die Auslegung des Schornsteins beginnt mit der Ermittlung der Betriebsparameter des Heizsystems. Dies bedeutet, dass der Komplex für die Kalkulation der Kesselanlage diese Faktoren ebenfalls berücksichtigen muss. Der Eigentümer des Betriebs muss zu diesem Zeitpunkt die Art des zu verwendenden Brennstoffs (Gas, Pellets, Brennholz oder Torf) bestimmen, mit Hilfe eines Spezialisten die Wärmekapazität des Kessels bestimmen und die Arten von Heizkörpern oder Konvektoren bestimmen. Es gibt viele Fragen, aber das Weglassen eines Moments kann die Effizienz des gesamten Heizsystems beeinträchtigen. Zum Beispiel, viele Anfänger bauen ihre eigenen Häuser sind falsch in der Tatsache, dass alle Schornsteine ​​gleich sind. Das ist nicht so. Der Kamin aus Ziegeln eignet sich für die Beheizung mit festem Brennstoff, zum Beispiel Holz, ist aber nicht zur Beheizung der Räume mit einem Gaskessel vorgesehen.
  • In Bezug auf die Betriebsparameter der Kessel kann die Höhe des Schornsteins auch den Endwirkungsgrad beim Heizen beeinflussen. Vergessen Sie nicht den Querschnitt des Rohres - der Durchmesser beeinflusst das minimale und maximale Volumen der vorbeilaufenden Verbrennungsprodukte, die durch natürlichen Zug geliefert werden.
  • Zur Berechnung des Schornsteins einer Feuerstätte oder eines Festbrennstoffkessels können zusätzliche Berechnungen und Messungen erforderlich sein. Dies liegt an der Verwendung eines Kanals für Rauch gleichzeitig durch mehrere Geräte im Heizraum. Selbstaktivität kann entweder zu unvorhergesehenen Parametern des Heizbetriebs oder sogar zu traurigen Folgen führen.
  • Es gibt kein Schornsteinsystem, das universell für jede Art von Brennstoff, Kesselausrüstung und als Standardlösung verwendet werden könnte. In dieser Hinsicht und die meisten Schwierigkeiten entstehen für Entwickler und Eigentümer von Privathäusern und Cottages.

Was sollte der Schornstein sein?

Die beste und optimale Form für den Schornstein ist die Form des Zylinders. Bei einem quadratischen Querschnitt in den Ecken des Kanals kann eine ungleichmäßige Erwärmung beobachtet werden, was zu einer unmittelbaren Zerstörung infolge von Wärmeausdehnungen führt. Darüber hinaus verursacht eine ungleichmäßige Erwärmung über die gesamte Oberfläche einen natürlichen Zugprozess, der sich spiralförmig zu bewegen beginnt.

Aus diesen Gründen ist ein Zylinder, der die natürliche Bewegung von Gasen minimiert, eine Form. Eine rechteckige Form führt unweigerlich zum Auftreten von Widerstand aufgrund von Turbulenz, was zu einem zusätzlichen Verlust von Rauch und Ruß führt. Bei Öfen und Kaminen kann dieser Effekt als positiv angesehen werden, da die Wirbel zu einer zusätzlichen Wärmeabfuhr aus dem Abgas beitragen.

Die runde Form des Schornsteins ist am optimalsten

Wenn Ihr Heizraum für einen Festbrennstoff- oder Gaskessel von modernem Design ausgestattet ist, ist es besser, nicht zu experimentieren und zylindrische Rohre zu verwenden. Wichtig! Moderne Heizkessel arbeiten grundsätzlich an einem wirtschaftlichen Algorithmus, der Heizkessel sollte so schnell wie möglich aufgeheizt werden und in einen schonenderen Bereich wechseln. Dazu müssen Sie nicht nur viel Kraftstoff verbrennen, sondern auch die Sauerstoffversorgung und die Entfernung von Verbrennungsprodukten sicherstellen.

In Bezug auf den Durchmesser des Schornsteins bedeutet dies, dass durch das Schließen des Auslassteils keine Einsparungen und ein effizienter Betrieb der Kesselausrüstung erreicht werden können. In der Praxis kaufen oder installieren die Eigentümer in Versuchen, Geld zu sparen, keine Rohre, die nach einem technischen Entwurf entworfen sind.

Was sollte die Höhe sein?

Die Höhe des Schornsteins über dem Dach erfordert besondere Aufmerksamkeit, da dort die Verbrennungsprodukte aus einer geschlossenen und sicheren Umgebung nach außen gelangen. Wenn diese Höhe nicht ausreicht, um die Gase sicher zu kühlen und mit Luft zu vermischen, kann eine gefährliche Vergiftungssituation durch Verbrennungsprodukte entstehen oder sogar zu einem Brand führen.

Berechnungsparameter für den Standort des Schornsteins auf dem Dach

Ein anderes Thema, das Aufmerksamkeit verdient, ist die Physik des natürlichen Traktionsprozesses. Tatsache ist, dass während des Schornsteinrohrs schwere Luft nach oben steigt, was ein physikalisches Phänomen der Traktion bildet. Je mehr warme Luft, desto mehr Traktion entsteht. Das Volumen innerhalb des Rohrs wird von zwei Faktoren beeinflusst: Innenvolumen und -höhe.

Hier lohnt es sich, den "goldenen Mittelwert" zu erreichen. Natürlicher Zug kann zu einem erheblichen Anstieg des Wärmeverlustes führen, da das Abgas nicht in der Lage ist, einen Wärmeaustausch mit dem inneren Volumen durchzuführen. Dies ist sehr kritisch für Kamine und Öfen, die mit festen Brennstoffen arbeiten.

Nehmen wir an, Sie haben einen etwa 4 Meter hohen Kamin. Ausgehend von dem oben genannten, je höher der Schornstein - desto mehr Traktion, aber es stellt sich heraus, gibt es einen Nachteil für diesen Prozess - Kühlung. Die hohe Röhre kühlt schneller ab und erzeugt einen Luftstopfen aus dem schweren, kühlen Gas, der die Traktion behindert. Das zweite negative Phänomen, das durch den Missbrauch der Höhe des Schornsteins verursacht wird, ist der Verlust von Kondenswasser.

Spezialisten berechnen die Höhe und den Querschnitt von Schornsteinen mit speziellen Softwareprodukten, die auf Basis thermodynamischer Daten erstellt werden.

Höhe über dem Dach

Die Höhe des Endes des Schornsteins vom First oder vom Dach muss im vorgegebenen Zeitplan eingetragen werden. Wenn es in einer Entfernung von 1,5 Metern vom Grat ist, ist seine Höhe von 0,5 Metern erlaubt. Je weiter von der vertikalen Linie des Grates - desto höher das Ende des Schornsteins. In einer Entfernung von 3 Metern sollte der Schornstein fast vollständig mit der maximalen Höhe des Grats ausgerichtet sein.

Berechnung der Mindesthöhe des Schornsteins

Vernachlässigen Sie nicht solch eine wichtige Phase des Wohnungsbaus, als eine Fehlkalkulation des Schornsteins. Überlassen Sie die richtigen Berechnungen den Fachleuten, und Sie erhalten die optimalen Parameter für die Höhe, den Durchmesser und die Art des Materials, das für Kamine für Kamine verwendet wird. Diese Zahlen verbergen die komplexen Gesetze der Aerodynamik, Thermodynamik und Materialwissenschaften.

Ermitteln Sie die optimale Höhe des Schornsteins

Bevor Sie mit dem Bau eines Hauses beginnen, müssen Sie ein Projekt auswählen oder die Entwicklung eines Individuums anordnen. Um auch nur eine kleine Landhausstruktur zu bauen, müssen Sie wissen, wie es geht: Der Schornstein muss verantwortungsvoll angefahren werden, wichtig ist zunächst die richtige Rohrhöhe über dem Dach. Dieses Dokument, das mit sSNiP41-01-2003 "Heizung, Lüftung, Klima" vertraut ist, regelt die Designstandards für diese Projektabschnitte.

Wie wählt man ein Schornsteindesign?

Um von den Verbrennungsprodukten zu rauchen, müssen Sie Traktion erzeugen. Es entsteht aufgrund der Temperaturdifferenz der heißen Luft im Ofen und außen. Erwärmte Luft, die aufsteht, beginnt sich abzukühlen, wegen des Druckabfalls in der Leitung beginnt ihre Bewegung, dies ist der Schub.

Damit die Heizsysteme richtig funktionieren und einen hohen Wirkungsgrad erhalten, ist es notwendig, die Höhe des Schornsteins über dem Dach und seinem Querschnitt zu berechnen. Ein großer Abstand in der Rohrleitung erzeugt einen starken Zug, eine schnelle Abkühlung der Luft und die Bildung von Kondenswasser. Dies ist für das Heizsystem nicht wünschenswert.

Wenn Sie die Höhe des Rohres vergrößern und dementsprechend seinen Querschnitt verkleinern, erhöht sich der Luftzug, kalte Luft fließt viel, was zu unnötigem Wärmeverlust führt. Der Ofen oder Kessel muss lange erhitzt werden und viel Brennstoff zum Heizen verbrauchen.

Das Gerät des richtigen Schornsteins

Einer der wichtigsten Parameter für die Berechnung ist die Höhe des Rohres über dem Dachfirst. Durch korrekte Berechnung wird ein starker Zug im Heizsystem erzeugt und Kraftstoff gespart. Bei den Berechnungen müssen die Anweisungen in der Anleitung zum Heizgerät und die Empfehlungen der folgenden Dokumente - SNiP41-01-2003 und SP 7.13130-2009 - berücksichtigt werden.

Es ist allgemein, dass Schornstein bekannt die ganzen Weg von der Firebox an dem Ausgang anstelle von Rauch in die Atmosphäre, kann eine Länge von nicht weniger als 5 m. Flachdach kleinste Höhe des Schornsteins über das Dach 1,2 Meter montiert.

Wenn das Dach mehrere Ebenen mit komplexen Höhenunterschieden aufweist, wird die Berechnung komplizierter. Solche Berechnungen werden besser Spezialisten überlassen.

Der Abschnitt der Kamine hängt von der Kapazität des Kessels ab und sollte wie folgt sein, mm:

  • 140 × 140 - mit einer Heizleistung von weniger als 3,5 kW;
  • 140 × 200 - bei einer Leistung von 3,5 bis 5,2 kW;
  • 140 × 270 - bei einem Wert von 5,2 - 7 kW.

Bei runden Schornsteinen muss der Flächenquerschnitt der Größe der Rechteckkanäle entsprechen.

Ermitteln Sie die Höhe des Rohres

Überlegen Sie, was SNiP angibt, um die Höhe des Schornsteinrohrs über dem Dach zu bestimmen. Es ist gleich zu:

  • Bei einem flachen ungerissenen Dach darf die Höhe des Schornsteins über seiner Abdeckung nicht weniger als 50 cm betragen;
  • auf demselben Dach, nur mit der Einrichtung hoher Brüstungen, sollte die obere Markierung des Rohres die Zaunmarkierung um 50 cm überschreiten;
  • wenn sich das Rohr auf dem Dach an einer Stelle befindet, die näher als 1,5 Meter horizontal von der Mitte des Kamms liegt, beträgt die Höhe des Kamins über dem Dachfirst 50 cm oder mehr;
  • die Lage des Schornsteins in 1,5 - 3,0 m von der Mitte des Daches erfordert horizontal eine Rohrhöhe in der Ebene oder leicht über dem Grat;
  • Wenn die Abgasöffnung auf das Dach nahe an den Rand und entfernt von dem Firstpunkt weitere 3,0 Meter, wird dessenderen Höhe durch eine Linie von einem Punkt des Kamms an den Schornstein in einem Winkel von 10 0 nach unten aus dem Horizont gezogen bestimmt.
  • Wenn neben dem Gebäude im Bau von anderen hohen Gebäuden gelegen, muss der Schornstein als sein höchster Punkt fungieren. Wenn es Strukturen mit einer höheren oberen Markierung in der Nähe der Pflanzungen gibt, verwenden Sie die Berechnung entlang der Linie bei 45 ° zur horizontalen Linie, die vom höchsten Punkt zum Rohr führt. Seine Oberseite kann nicht unter dieser Linie liegen.

Graphische Methode der Höheneinstellung

Mit einer einfachen Dachkonstruktion können Sie grafisch ermitteln, welche Rohrhöhe über dem Dach am besten geeignet ist.

Zuerst musst du dich mit Bleistiften, Papier, Lineal bewaffnen. Auf einer Skala zeichnen wir eine Projektion des Steildaches. Wir markieren den Standort des Bergrückens. Als nächstes zeichnen wir die Achse des Kaminstandorts, die horizontale Linie bezeichnet die Position des Firstpunktes des Daches.

Wir messen den Abstand zwischen den beiden. Wenn es weniger als 3 m ist, den Rauch über dem Firstpunkt 50 cm zieht (unter Verwendung der Waage Zeichnung) durch die volle Höhe von der Dachfläche zu der oberen Linie des Rohrs zu messen, wir die Länge des Kamins über dem Dach erhalten, indem das Ausmaßes der Anwendung definieren wir seine wirkliche Höhe.

Wenn das Rohr mehr als 3 Meter vom First entfernt ist, muss die Zeichnung kompliziert sein. Von der Horizontalen, die durch den Kamm verläuft, legen wir die Linie in einem Winkel von 10 ° nach unten ab. Sein Schnittpunkt mit der Axiallinie des Schornsteins wird seinen oberen Schnitt bedeuten. Weiter ist es notwendig, diese Entfernung zu messen und sie in den realen Wert zu übersetzen, wobei die gewählte Skala verwendet wird.

Das Ventilationsgerät in einem Wohnhaus

Bei der Installation eines Heizkessels zur Beheizung eines Wohnhauses sollte eine Belüftung des Raumes, in dem es sich befindet, vorgesehen werden. Es wird helfen, die Höhe der Lüftungsleitung über dem Dach von SNiP41-01-2003 "Heizung, Lüftung und Klimaanlage" zu bestimmen. Die Berechnung seiner Höhe ist ähnlich der Bestimmung der Höhe des Schornsteins. Es berücksichtigt seine Lage in Bezug auf den Grat, die Konstruktion des Daches, die Lage neben Hochhäusern, anderen Strukturen.

Höhe eines Rohres in einem Wohnblock

Wie hoch sollte das Auspuffrohr über dem Dach sein, wenn daneben ein Schornstein ist? Die Abzugshaube sollte sich unter dem Kamin befinden, damit kein Rauch in den Raum gelangt. Nicht zulassen, dass der Abstand zwischen den Belüftungs- und Rauchschächten weniger als 5 m beträgt.

Schornsteinkonstruktionen

Damit das Heizsystem effektiv funktioniert, müssen Sie das Design der Rauchkanäle richtig wählen. Die am häufigsten verwendeten sind:

  • Ziegelstein, der haltbarste, Wärme verbrauchend. Der Nachteil ist die Schwierigkeit bei der Herstellung;
  • Asbestzement, billig, leicht und in der Installation, aber verliert Wärme;
  • Stahl Einkreis, preiswert, leicht, aber nicht hitzebeständig und kurzlebig;
  • Stahl in zwei Kreisläufen, aus zwei Rohren mit einer Zwischenheizung, eine gute moderne Option;
  • Keramik, besteht aus feuerfester Keramik, Isolierung und Schutzschicht aus Beton. Keine schlechte Option, aber schwer.

Empfehlungen für Installation und Wartung

Berücksichtigen Sie beim Bau eines Schornsteins Folgendes:

  • Beim Verlegen eines gemauerten Schornsteins sollten die Nähte eng sein, die innere Oberfläche sollte glatt und glatt sein;
  • um die Belastung der Ziegelstruktur auf dem Boden im Dachgeschoss zu reduzieren, ist es notwendig, den Übergang zu leichteren Rohren zu machen;
  • die Wahl des Abschnitts des Schornsteins und der Größe seiner internen Passage, ist es notwendig, die Eigenschaften der Heizungsanlage, seine Macht zu berücksichtigen;
  • Metall- und Asbestpipelines werden vertikal installiert;
  • damit der Betrieb des Schornsteins wirksam ist, muss er ständig von Ruß gereinigt werden;
  • Um das Eindringen von Insekten, Vögeln oder Regen in das System zu verhindern, dürfen Schutzkappen am Rohr angebracht werden.
  • Bei Schornsteinen über 1,2 m ist es notwendig, sie mit zusätzlichen Elementen zu verstärken.

Wenn Sie wissen, wie wichtig es ist, die Höhe des Rohres über dem Dachfirst zu bestimmen, können Sie die richtige Wahl für diesen Parameter treffen. Dies wird eine komfortable und komfortable Existenz im neuen Haus gewährleisten.

Wie hoch sollte der Schornstein in Bezug auf den Dachfirst sein?

Jedes Heizgerät im Haus, das mit flüssigem oder festem Brennstoff betrieben wird, sollte sicher sein. Die Gefahr kann von einem falsch angeordneten Schornstein ausgehen, daher ist es sehr wichtig, alle Parameter genau zu berechnen. Selbst ein scheinbar unbedeutendes Detail - die Höhe des Schornsteins relativ zum Dachfirst - ist sehr wichtig.

Ideale Schornsteinhöhe relativ zum Dachfirst

Was ist Verlangen und wovon hängt es ab?

Die Entfernung von Gasverbrennungsprodukten wird unter Verwendung des in dem Rohr erzeugten Schubs ausgeführt. Durch die ständige Bewegung der Luft werden gefährliche Gase für die Gesundheit der Menschen nach außen gezogen.

Die Zugkraft ist direkt proportional zur Höhe des Schornsteins und der Temperaturdifferenz im Rohrkanal und im Freien. Im Schornstein bildet sich bei der Verbrennung des Ofens eine Temperatur von 200 - 250 Grad. Aufgrund der Abkühlung von Gasen aufgrund des Kontakts mit den Metalloberflächen des Verbindungsrohrs wird die Temperatur in dem Zugstabilisator etwas niedriger und daher tritt ein konstanter stabilisierter Schub auf.

Es ist zu beachten, dass das Kondensat der Dämpfe vor dem Hintergrund der hohen Temperaturen der Rauchgase nicht im Schornstein gesammelt werden sollte. Das Eindringen von Feuchtigkeit in das Rohr führt zur Zerstörung seiner Oberfläche. Besonders häufig passiert dies im Winter, wenn die Temperatur deutlich sinkt. Als Folge dieser Prozesse wird die Traktion reduziert. Es hilft, die Feuchtigkeit der Luftansaugung zu reduzieren, die im Zugstabilisator auftritt.

Bei hoher Luftfeuchtigkeit in der Umgebung sowie durch Einfallen in den Kanal des Rauchgaskanals verringert sich auch der Zug. Sichern Sie den Schornstein von ihnen wird helfen, den Regenschirm zu setzen.

Schornstein auf dem Dach muss mit einem Regenschirm abgedeckt werden

Bestimmen Sie die Zugkraft kann mit Hilfe eines regulären Spiel, zu einem offenen Feuerraum, mit einem offenen und halboffenen Gebläse angehoben werden. Die nach innen gezogene Flamme spricht von einem guten Zug. Wenn die Flamme zum Raum hin abgelenkt wird, gibt es einen umgekehrten Schub. Unter solchen Bedingungen ist es streng verboten, den Ofen zu erhitzen, da Rauch und Kohlenmonoxid in den Raum gelangen.

Diese Situation tritt häufig auf, wenn der Schornstein verunreinigt oder beschädigt ist, so dass regelmäßige Reinigung, Inspektion und Reparatur erforderlich sind.

Schornstein

Beim Bau eines Schornsteins ist es sehr wichtig, alle Abmessungen korrekt zu berechnen und das richtige Material zu wählen. Alle diese Parameter hängen direkt vom Brennstoff ab, der zum Heizen verwendet wird.

Der aus Ziegeln gebaute Schornstein ist zur Beheizung mit festem Brennstoff und Gas geeignet. Die Höhe, der Durchmesser und der Querschnitt müssen ebenfalls korrekt berechnet werden - dies ist die Garantie für einen normalen und sicheren Betrieb des Heizsystems.

Wenn die Abmessungen nicht korrekt gewählt werden, wird die Effizienz der Heizvorrichtung (Gerät) reduziert oder es gibt keinen notwendigen Schub, was zu unerwünschten oder sogar tragischen Konsequenzen für die Mieter des Hauses führen kann.

Sehr wichtig sind all diese Kriterien, wenn ein Schornstein so angeordnet ist, dass Rauch von nicht einem, sondern zwei Heizgeräten entfernt wird. In diesem Fall ist es besser, sich an Spezialisten zu wenden, um die Daten zu berechnen, da Sie Fehler in der einen oder anderen Richtung machen können.

Nach den Regeln darf ein Schornstein nicht mehr als zwei Heizgeräte versorgen, vorausgesetzt, die Größe des inneren Teils erlaubt den gleichzeitigen Betrieb. Der abgeschnittene Kanal sollte etwa 70 - 80 cm hoch sein.

Wenn die Parameter mehr als erforderlich sind, wird das gesamte Heizsystem auf den PD fallen. Wenn sie nicht groß genug sind, wird der Schub gering sein und Kohlenmonoxid kann in die Räume fließen, was irreversible Folgen droht.

Welcher Schornstein ist besser

Die beste Form für einen Schornstein ist ein Zylinder. Deshalb werden oft auch in Ziegelbauten Metall- oder Asbestzementrohre mit den erforderlichen Durchmessern gebaut.

Die ideale Form eines Schornsteins ist ein Zylinder (Rohr)

Heiße Verbrennungsprodukte haben die Eigenschaft, die spiralförmige Flugbahn hinauf zu bewegen, und der Zylinder dafür ist die optimale Form. Der maximale Schub wird unter solchen Bedingungen genau gebildet.

Ohne eine solche Leitung können moderne Kessel, die nach dem Prinzip "Stop-Start" arbeiten, nicht fehlen. Die Hauptsache ist das schnelle Aufwärmen des Systems auf die eingestellte Temperatur und seinen Übergang in den Wartemodus, das ist die Einsparung des Betriebs der Kessel.

In einem Rohr mit Winkeln (rechteckig oder quadratisch) werden Wirbel erzeugt und die Ziehaktivität verringert. Für Kamine und Öfen, die mit Brennholz arbeiten - diese Form ist akzeptabel und gibt sogar bestimmte "Vorlieben" - es hilft, die Wärmeabgabe zu verlangsamen und die Effizienz des Feuers zu erhöhen.

Chimney Abschnitt Auswahlregeln

Der Abschnitt für einen zylindrischen Schornstein wird in Bezug auf die Größe des Ofens im Verhältnis von 1:10 und den Querschnitt eines quadratischen Ziegelabschnitts von 1: 1,5 berechnet.

Der Durchmesser des Schornsteins darf nicht kleiner sein als die Größe des Sprenglochs. Denken Sie daran, dass die Einhaltung dieser Abmessungen den Betrieb des Heizsystems direkt beeinflusst. Bei einer Wärmeübertragung von 300 Kcal pro Stunde darf der Querschnitt nicht weniger als 140 * 140 Millimeter betragen.

Das Gerät des Schornsteins

Idealerweise sollte das Rohr ohne Vorsprünge mit einer strengen Vertikalen angeordnet sein.

Die zulässige vertikale Abweichung darf nicht mehr als 30 Grad pro Meter betragen. Trotzdem sollte es den internen Abschnitt nicht ändern und scharf sein. Wenn der Schornstein aus Ziegeln besteht, sollte das Mauerwerk dicht gemacht werden, und die innere Oberfläche - so glatt und glatt wie möglich, ohne die Vorsprünge des ausgehärteten Mörtels.

Die optimale Lösung ist die vertikale Anordnung des Schornsteins

Der Schornstein in seinem unteren Teil sollte eine Tasche mit einer Tür haben, die es ermöglicht, ihn von Ruß zu reinigen. Seine Tiefe kann nicht weniger als 20 - 30 cm betragen.

In den Zwischendecken um das Rohr ist eine Brandschutzisolierung angeordnet - mit einem Holzbodensystem beträgt sie mindestens 20 - 30 cm; für Beton - nicht weniger als 5 - 7 cm.

Berechnung der Höhe des Schornsteins über den Dachfirst

Bei der Berechnung der richtigen Schornsteinhöhe werden interne und externe Faktoren berücksichtigt. Dies ist notwendig, um die notwendige Traktion in ihm zu erzeugen, und die Effizienz der Heizung wird davon abhängen.

Ein Teil des Schornsteins, der über das Dach ragt, wird als Kopf bezeichnet.

Schema der Lage des Schornsteins relativ zum Dachfirst

  • Befindet es sich in einer Entfernung von bis zu anderthalb Metern (horizontal) vom höchsten Punkt des Daches, muss es mindestens 50 cm über dem Grat liegen.
  • Wenn das Rohr in einem Abstand von anderthalb bis drei Metern (horizontal) vom First zum Dach führt, sollte seine Höhe der Höhe entsprechen.
  • Angesichts der Lage des Rohrs in einer Entfernung von 4,5 Metern vom Grat befindet sich sein oberer Rand unter ihm unter einer Neigung von 10 Grad.
  • Es ist zu beachten, dass die Überschrift immer über die Dachdeckung von mindestens einem halben Meter hinausragen muss.
  • Wenn der Schornstein in einem Haus mit einem Flachdach hergestellt wird, muss seine Höhe über dieser mindestens zwei Meter betragen.

Zusammenfassung - die wichtigsten Anforderungen für das Schornsteinrohr

Damit der Schornstein normal funktioniert und sicher ist, müssen beim Entwurf, Bau und Betrieb folgende Anforderungen erfüllt werden:

  • seine Höhe über dem Dach und in Bezug auf den Grat - nach festgelegten Normen;
  • Das Mauerwerk der Schornsteine ​​liegt in größtmöglicher Dichte;
  • die Größe des Rohrabschnitts im gesamten Schornstein muss gemäß der Berechnung der Ofenabmessungen eingehalten werden;
  • strikte Einhaltung der Konstruktion seiner vertikalen und zulässigen Vorspannung;
  • die Verwendung für die Konstruktion von außergewöhnlich sicheren Materialien, die für solche Bedingungen zugelassen sind;
  • Gewährleistung einer konstanten guten Traktion und sorgfältiger Kontrolle;
  • Gerät über dem Kopf des Regenschirms, um das Eindringen von Sedimenten und Trümmern, das Absetzen von Vögeln zu verhindern;
  • rechtzeitige Reinigung des Schornsteins von dem angesammelten Ruß und Müll.

Ein paar praktische Tipps erhalten Sie, wenn Sie das Video zum Artikel lesen:

Die beste Möglichkeit, einen Schornstein zu bauen, ist die Zirkulation für die fachmännische Kalkulation. Wenn möglich, ist es besser, den erfahrenen Meister anzuweisen, den Schornstein zu installieren. Wie dieses lebenswichtige Element der Heizungsanlage funktionieren wird, hängt nicht nur vom korrekten Betrieb des Ofens oder der Heizvorrichtung ab, sondern auch vor allem von dem Leben und der Gesundheit der Bewohner des Hauses.

Höhe der Lüftungsleitung über dem Dach

Eine einfache Frage ist, wie die Höhe des Lüftungsrohrs über dem Dach vom SNiP bestimmt wird, was oft sogar selbstbewusste Designer in eine Sackgasse führt, was man über Amateurbauer sagt, die den Umbau oder den größeren Umbau ihrer Häuser geplant haben. Die Frage ist indes nicht untätig, denn die Höhe der Lüftungsleitung über dem Dach hängt von der Grundeigenschaft ab - ihrer Produktivität in Bezug auf das Volumen der verdrängten Luft.

Was ist regulierte Lüftungsöffnungshöhe?

Das Grundgesetz eines vertikalen Rohrs, ob Ventilation oder Rauch, sagt - je höher die Höhe des Geräts ist, desto höher ist der Schub im Rohr. Dementsprechend wird mehr Luft durch das System außerhalb des Dachs ausgestoßen. Spezialisten-Designer und die meisten Entwickler bei der Berechnung der Höhe des Lüftungsrohres über dem Dach werden von mehreren grundlegenden Dokumenten geleitet:

  • SNIP Nr. 41-01-2003, Punkt 6-6-12, Regulierung des Anstiegs für Schornsteine;
  • SNIP Nr. 2.04.05-91, welches das Design von Abgassystemen in der alten Version definiert;
  • СП №7.13130.2009 - methodische Empfehlungen und Regeln für die Gestaltung von Lüftungs- und Klimaanlagen;
  • SNIP Nr. 2.04.01 definiert die Höhe der Lüftungsleistung für Kanalsteigleitungen.

Im letzteren Fall ist das Verfahren zur Bestimmung des Installationsgrads des Lüftungsrohrs durch die SniPa-Vorschriften detailliert genug:

  • Auf einem Flachdach sollte das Anheben des Auspuffrohrs, durch das das Klärgas ausgestoßen wird, mindestens 30 cm betragen;
  • Bei einem Schrägdach muss die Höhe des Regals mindestens 50 cm von der Stelle auf dem Dach bis zum Schnitt des Rohres betragen;
  • Auf dem Dach, dessen Oberfläche zum Arbeiten oder Bewegen verwendet wird, muss der Abschnitt des Lüftungsauslasses oberhalb der Dachebene auf einer Höhe von nicht weniger als 300 cm liegen.

Der Abschluss des Lüftungssystems von Abwassersteigleitungen, laut SNIP, sollte von Fenstern und Lufteinlässen für eine Entfernung von mindestens 4 m entfernt werden, alles ist ziemlich einfach und verständlich, weil es sich um potenziell gesundheitsgefährdende Gase und Dämpfe handelt.

Ungefähr der gleiche Ansatz wird in SNiP # 41-01-2003 in der Darstellung der Methode zur Berechnung der Höhe des Schornsteinrohres über dem Niveau des Firstbalkens oder dem Horizont eines Flachdachs umgesetzt.

Die Entwickler der Bauvorschriften und der Verordnung Nr. 41-01-2003 schlugen vor, dass bei der Bestimmung des Überschusses des Belüftungsgestells das Schema zur Berechnung der Schornsteine ​​zu befolgen ist. Wenn das Lüftungsgestell mit einer Korrektur auf der gleichen Linie wie der Schornstein mit einer Entfernung von bis zu 3 m installiert wird, sollten sie auf derselben Höhe eingestellt werden.

So ermitteln Sie die notwendige und ausreichende Höhe des Lüftungsrohres

Das Fehlen einer separaten Methode zur Bestimmung der Höhe der Lüftungsrohrleitung bedeutet nicht, dass eine solche Berechnung nicht erforderlich oder nicht erforderlich ist. Der einfachste Weg zur Lüftung ist ein vereinfachtes Schema. Wenn Sie den Definitionen von SNiPa Nr. 41-01-2003 folgen, sollte die Höhe des Belüftungsauslasses sein:

  • Auf dem flachen Dach - nicht weniger als 500 mm;
  • Bei einem Schrägdach sollte der Querschnitt des Lüftungsgestells 500 mm über der Firstlinie in einem Abstand von nicht mehr als 1500 mm vom First liegen.

Der Lüftungsauslass kann auf der gleichen Höhe wie der Grat sein, wenn die Entfernung nicht mehr als 3 m beträgt, andernfalls sollte der Abfluss des Lüftungsrohrs nicht unter der konditionellen Linie liegen, die in einem Winkel von 10 ° zum Horizont gezogen wird. Wenn sich ein Schornstein in der Nähe der Ofenheizung befindet, muss das Rauch- und Lüftungsrohr über die Rauchschicht angehoben werden.

Um zu verstehen, wie fair diese Näherung ist, können Sie eine ungefähre Berechnung der Leistung des Lüftungskanals durchführen. Beispielsweise erzeugt ein Heizkessel für 16 kW / h ca. 140 m 3 Verbrennungsprodukte, die Frischluftzufuhr erfolgt über einen Kaminaustrittskanal von 200-220 cm 2.

Um die erforderlichen 1,5-2 m 3 pro Stunde der Luftänderung für Wohnräume von 60 m 2 bei einer Deckenhöhe von 2 m bereitzustellen, beträgt die Strömungsgeschwindigkeit 150 m 3, d.h. unter bestimmten Bedingungen die Größe und Höhe der Installation des Rauch- und Entlüftungsrohrs sind vergleichbar. Der Vergleich ist eher willkürlich, zeigt aber deutlich, dass die Methoden zumindest vergleichbar sind.

Was beeinflusst die Lüftungsleistung?

Es gibt einen anderen Weg, um die Höhe des Rohres und dementsprechend das Übermaß über das Dach zu bestimmen, das das Dach des Hauses bedeckt. Dies kann mithilfe der Luftstromformel in Abhängigkeit vom Druckabfall erfolgen. Es ist bekannt, dass mit einem Anstieg von 12 m der Luftdruck um 101 Pa sinkt. Das erhaltene Ergebnis gilt nur für ein ideales Belüftungssystem mit einer absolut glatten Innenfläche.

Für die praktische Berechnung der Parameter, Höhe und Querschnitt des Lüftungskanals müssen einige wichtige Bedingungen berücksichtigt werden:

  • Luftstromgeschwindigkeit auf der Montagehöhe des Entlüftungsrohrs;
  • Lufttemperatur auf der Straße und im Raum;
  • Die Form des Kanalabschnitts und die Qualität der Oberfläche entlang der gesamten Höhe des Kanals;
  • Die Form des Daches.

Durch praktische Messung ist es möglich, den Verbrauchskoeffizienten C zu erhalten. Aus ihrem Wert und der Druckdifferenz am Boden und in der Höhe des Auslasslüftungsturms ist es möglich, den tatsächlichen Luftstrom zu berechnen.

Umgekehrt können Sie, wenn Sie C und eine bekannte Luftströmung kennen, die sich für ein bestimmtes Raumvolumen durch den Luftkanal bewegen muss, den Druckunterschied und damit das Niveau des Hebens des Lüftungsauslasses bestimmen.

Es ist ziemlich schwierig, eine solche Berechnung durchzuführen, deshalb werden die Empfehlungen der Handbücher für die Reparatur und die Konstruktion der Lüftungssysteme gewöhnlich verwendet, die die ungefähren Abhängigkeiten der Luftströmung vom Ausgang des Ausflussrohres für verschiedene Versionen der Dachkonstruktionen und der Terminals zeigen.

Die Empfehlungen zur Bestimmung der Höhe des Entlüftungsrohrs auf dem Dach betreffen in keiner Weise die Bestimmung der Abmessungen des Luftkanals und des Luftzugs im Luftkanal. In der Norm gibt es nur eine Referenz, die verlangt, dass die Gesamthöhe des vertikalen Teils des Schornsteinkanals nicht weniger als 5 m beträgt.

Der Austritt der Rauch- oder Lüftungsleitung über der Dacheindeckung ist aus den unterschiedlichsten Gründen durch die Normen von SNiP festgelegt. Wenn Sie sich das empfohlene SNiP-Schema für das Einstellen der Terminals ansehen, wird klar, dass der Abschnitt des Belüftungs- und Rauchkanals auf dem Niveau der schnellsten Luftströme sein sollte. Je höher die Luftgeschwindigkeit, desto stärker der Schub und umgekehrt - in der Ruhe arbeitet das Belüftungssystem äußerst unbefriedigend.

Fazit

Wenn das Dach flach ist oder eine kleine Rampe von 5-10 Grad hat, dann ist die Höhe des Ventilationssystemauslasses nicht kritisch, 400-600 mm sind genug. Bei Dual-Slope-Systemen mit Steilheit müssen Sie den Empfehlungen der Normen folgen. Bei mehrgeschossigen Konstruktionen mit Dachfenstern und komplexen gebrochenen Rampen müssen Sie zusätzlich zu den Empfehlungen des Regelwerks nach einem Ort suchen, an dem die Luftströme die stabilste Geschwindigkeit haben. Andernfalls bewegt sich die Luft in den Luftkanälen mit Ruckeln, brummt und hört manchmal auf, sich zu bewegen, was eindeutig keinen Komfort hinzufügt. In diesem Fall müssen zusätzliche Resonatoren installiert und die Anzahl der Lüftungsleitungen erhöht werden. Die Produktivität der sechs Terminals entspricht zwei großen Racks, und die Gleichmäßigkeit der Strömung ist 2-3 mal höher, wenn natürlich alle Racks gleichmäßig über den Bereich der Rampe verteilt sind und nicht von einem Balken gesammelt werden.

Die Höhe des Schornsteins gegenüber dem Dachfirst: die Regeln der Bestimmung und Berechnungsschemata

Das Haus ist nicht ohne Grund mit einem lebenden Organismus zu vergleichen. Alle seine Komponenten arbeiten in einem dichten "Bündel". Ein Verstoß gegen die Bauvorschriften in der Einrichtung des Heizsystems bringt unweigerlich Schwierigkeiten bei der Bedienung oder sogar der Zerstörung der Dachstruktur mit sich.

Um negative Folgen zu vermeiden, sollten Sie wissen, wie Sie die Höhe des Schornsteins relativ zum Dachfirst bestimmen und wie Sie den optimalen Wert finden.

Inhalt

Entfernung vom Schornstein zum Grat

Fehler und Fehler bei der Berechnung der Höhe des Schornsteins bedrohen ernste Probleme. Aufgrund von erfolglosen Berechnungen wird die Zugkraft spürbar abnehmen. Der Ofen ist schwierig und manchmal ist es nicht möglich, ihn zu zünden.

Ein schwerwiegenderes Ergebnis von Fehlschlägen wird zu Wirbel im Schornstein. Das Ergebnis der Turbulenzen, die umgekehrte Bewegung von Verbrennungsprodukten - der Rauch der Räumlichkeiten mit allen daraus resultierenden Bedrohungen und schwerwiegenden Folgen.

Der Wind, der mit dem äußeren Teil des Schornsteins kollidiert, ändert die Richtung seiner Bewegung. Einfach ausgedrückt, neigt der horizontale Luftstrom nach Stolpern an der Rohrwand dazu, ihn zu umgehen, und er taucht auf. "Change of course" bildet im Bereich der angegriffenen Wand die Luftverdünnung, durch die Rauch aus dem Schornsteinabzug gesaugt wird.

Es ist klar, dass für einen guten Zug im Schornstein der Wind notwendig ist. Wenn die horizontale Bewegung der Luftströme durch unüberwindbare Hindernisse behindert wird, kann die Rauchgasabfuhr nicht im normalen Modus erfolgen.

Die Kante eines geneigten Daches kann zu einem ähnlichen Hindernis werden, wenn das Verhältnis von Höhe und Abstand zum Schornstein nicht eingehalten wird.

Klare technologische Vorschriften

Die Regeln für die optimale Auswahl der Schornsteinhöhe in Bezug auf den Dachfirst werden von der Sammlung SNiP 2.04.05-91 in dem Abschnitt, der der Ofenheizung gewidmet ist, geregelt. Gemäß den technischen Vorschriften:

  • Die Gesamtlänge des Rauchkanals vom Rost bis zum Auslauf sollte mindestens 5 m betragen Bei Häusern mit ungerissener Dachkonstruktion ist eine Schornsteinhöhe von weniger als 5 m bei stabilem Luftzug zulässig.
  • Die Höhe des Schornsteinabschnitts über der Flachdachkonstruktion sollte mindestens 0,5 m betragen.
  • Der Schornstein muss um 0,5 m oder mehr über den Grat hinausragen, wenn der Abstand zwischen ihm und dem First 1,5 m nicht überschreitet.
  • Die Mündung des Schornsteins muss bündig mit der Firstkante abschließen oder etwas höher als diese, wenn der horizontale Abstand zwischen dem Rohr und der Firstlinie im Bereich von 1,5 - 3,0 m liegt.
  • Der Abfluß des Schornsteins darf nicht niedriger sein als die Linie, die vom Grat in Richtung des Gesimsüberhangs unter einem Gefälle von 10 ° in Bezug auf den Horizont gelegt wird.

Die Höhe der Belüftungs- und Abgasrohre in der Nähe des Schornsteins wird der Höhe des Heizrohrs gleichgesetzt.

Die rationellste Anordnung des Schornsteinschornsteins ist die maximale Annäherung an die Firstkante, weil:

  • In jeder Variante, ein Haus mit einem Schrägdach zu entwerfen, wird die Position neben dem Grat den maximalen Abstand vom Rostboden bis zur Mündung des Schornsteins bieten.
  • Der Einfluss von Luftströmen auf den Schornstein verhindert die Rollsperre nicht.
  • Die größte Annäherung an den First garantiert die niedrigsten Kosten für den Bau eines Rauchkanals.

Wenn zwischen der Firstkante und dem Rohr nicht mehr als 1,5 m sind, ist es nicht schwer, die Definition der Höhe mit der üblichen Methode, ein Modell eines Hauses zu bauen, zu bewältigen. Um es zu implementieren, werden wir wie folgt vorgehen:

  • Auf einem zweckmäßigen Schema des Hauses parallel zur Erdoberfläche zeichnen wir eine gerade Linie.
  • Von ihm am Schnittpunkt des Daches mit einem Schornstein nach oben legen wir es im gleichen Maßstab von einem halben Meter ab.
  • Am resultierenden Punkt zeichnen wir eine neue horizontale Linie. Es zeigt die Mindesthöhe an, auf der die Mündung des Schornsteins die richtige Höhe hat.

Ähnlich Grenze Kaminhöhe Methode finden, wenn der Grat zwischen der Rippe und dem Rohr horizontalen Abstand von mehr als 1,5 m, aber weniger als 3,0 m. Nur Aktionen tragen weniger. Von der Oberseite des Daches legen wir einfach die horizontale Linie, die die minimale Höhe des äußeren Abschnitts des Rauchkanals anzeigen wird.

Der schwierigste Prozess der Berechnung der Höhe eines Rohres über dem Grat eines Schrägdachs ist typisch für Situationen, in denen zwischen dem Schornstein und dem Grat mehr als drei Meter liegen. Fahren Sie dann fort, indem Sie die Parameter des Kamins entweder mathematisch oder graphisch bestimmen.

Es sollte daran erinnert werden, dass es absolut nicht empfohlen wird, die Abmessungen eines Teils eines Schornsteins, der sich über die Dachstruktur hinaus erstreckt, zu überschätzen. Bei zu starkem Winddruck kann der hohe Schornstein umkippen. In Situationen, in denen technische Gründe für die Bildung eines hohen Abschnitts des Rohres über dem Dach nicht vermieden werden konnten, wird seine Position durch Dehnung verstärkt.

Graphische und mathematische Methoden

Lassen Sie uns die komplizierteste Version der Bestimmung der Höhe des Schornsteins betrachten, entfernt von dem Grat des Stegs mehr als 3,0 m ist. Ein bemerkenswertes Beispiel für eine solche Designentscheidungen Häuser sperrig Erweiterungen genutzt werden. Die Heizeinheit wird üblicherweise so installiert, dass alle Wohnräume bearbeitet werden können.

Oft gibt fast in der Mitte der Festkomponentenkonstruktion Ofens zum Kamin angeordnet ist, durchquert die Dachkonstruktion im Bereich der Verlängerung oder in der Nähe der Kante der Hauptrampe, das heißt in einem Punkt weit entfernt vom Grat. Wenn der Abstand von der erwarteten Höhe des Rosts zum geplanten Auslass des Schornsteins 5 oder mehr Meter beträgt, ist eine Installation möglich.

Sie müssen also nur die Höhe des Schornsteinabschnitts in Relation zum First eines Giebels, Bruch- oder Walmdaches berechnen. Um die minimale Grenze für die Höhe des Schornsteins zu finden, der vom Grat entfernt wird, werden zwei Methoden verwendet:

  • Grafik. Nach ihm wird die Höhe des äußeren Teils des Schornsteins durch geometrische Konstruktionen bestimmt.
  • Mathematisch. Nach ihm wird die Größe des äußeren Rohrsegments anhand der aus den Schulporen bekannten trigonometrischen Formeln bestimmt.

Das Prinzip der graphischen Konstruktionen ist ähnlich den oben beschriebenen Verfahren, um den Wert der maximalen Höhe des Schornsteins zu erhalten. In einer für die Bedienung bequemen Skala ist ein Diagramm des Hauses mit genauen Maßen und Proportionen gezeichnet.

An der Spitze des Daches ist eine horizontale Linie gezeichnet, von der ein Winkel von 10 Grad mit einem Winkelmesser gelegt wird. Der Schnittpunkt der angenommenen Symmetrieachse des Schornsteins und der Linie, die unter dem zurückgestellten Winkel der Linie gezeichnet ist, wird schließlich den gewünschten Wert ergeben. Der von den Linien abgeschnittene Abschnitt sollte gemessen und die Höhe gemäß den Skalenanweisungen in den tatsächlichen Wert umgewandelt werden.

Falls erforderlich, kann das Hausdesign durch Verschieben der Kaminachse in horizontaler Richtung korrigiert werden. Einfache Aktionen helfen dabei, die optimale Position des Kanals zu finden.

nicht vergessen, dass zwischen der Dacheindeckung und der kurzen Seite des Schornsteines muß mindestens 0,5 m betragen. Wenn der Ofen mit festen Brennstoffen betrieben wird, durch einen halben Meter zugegeben weitere 15 cm auf Anordnung bzw. Organisation Otter Metallschutzdachanordnung aus Wellpappe oder aus Metall.

Die mathematische Methode beruht auf trigonometrischen Formeln. Im Unterricht gelernt Wissenschaft hilft schnell und genau die minimale Höhe des Schornsteines zu bestimmen, mit nur zwei bekannten Mengen.

Algorithmus mathematischer Berechnungen:

  • Wir messen den Lasernivellier die Breite des Hauses und seine Höhe im First, einschließlich der Höhe der Wände und der Dachkonstruktion. Mangels eines teuren Gerätes kann die Breite des Hauses mit einem normalen Maßband gemessen werden. Gehen Sie ebenso mit der Höhe der Mauer und des Giebels vor, die dann gefaltet werden müssen.
  • Wir messen den Abstand zwischen der Mittelachse des Hauses und der Mittelachse des geplanten Schornsteins.
  • Zeichnen Sie ein Diagramm des Hauses von der Seite des Giebels in einer für die weitere Arbeit geeigneten Skala. Die am besten geeignete Skala für Anfänger ist eine Skala von 1: 100. Es bedeutet, dass in 1 cm der Zeichnung der Abstand in 1 m der realen Konstruktion angezeigt wird. Die Verwendung einer geeigneten Skalierung unterdrückt Fehler und Fehler bei der Übersetzung von Dimensionen.
  • Wir markieren in der Zeichnung die zentrale Achse des Schornsteins.
  • Durch die Spitze des Hauses ist es dasselbe. Wir zeichnen eine zusätzliche horizontale Linie. Sie und die Mittelachse des Schornsteins müssen bis zur Kreuzung verlängert werden.
  • Mit Hilfe des Winkelmessers 10º an der Kante der Kante ablegen. Wir zeichnen eine Linie entsprechend der empfangenen Richtung, bevor wir mit der Mittelachse des Schornsteins kreuzen.
  • Ein rechteckiges Dreieck wird erhalten, dessen Beine helfen können, die Formel a = b × tgα zu bestimmen.

In der Formel: a - der Wert, um den das Rohr unter dem First sein sollte; b - Abstand von der Mittelachse des Hauses zur Mittelachse des Schornsteins; α = 10º (der Hang, der durch die Bauvorschriften geregelt wird, der vom Horizont abfällt).

Nach intensiven Berechnungen erhalten wir einen Wert, der von der durch den Grat gemessenen Gesamthöhe des Hauses abgezogen werden muss. nicht vergessen, dass die Gesamthöhe des Schornsteins aus dem Rost in die Austrittsöffnung von 5 m, und dem Mindestabstand von der Dacheindeckung an die Öffnung von mindestens 0,5 m.

Wenn nach den Messungen und der Übertragung der Abmessungen auf ein natürliches Format das Schema den Bauanforderungen entspricht, ist die Option erfolgreich und ermöglicht es Ihnen, einen Schornstein an einem geplanten Ort zu bauen. Wenn nicht, wird es notwendig sein, nach einer geeigneten Lösung zu suchen, indem die Mittelachse des Rohrs näher zum Grat oder in die entgegengesetzte Richtung bewegt wird.

Regeln und Nuancen der Planung

Eine Berechnung und Konstruktion reicht nicht aus, um ein einwandfreies Projekt zu erstellen. Schließlich durchquert der vertikale Kanal des Schornsteins die Innenräume und beeinflusst so das Layout.

Mit dem ganzen Wunsch, es für die Umsetzung des Plans näher am Grat zu etablieren, gibt es nicht immer Möglichkeiten. Oft passiert, dass es notwendig ist, eine beträchtliche Entfernung zu haben.

Die folgenden Faktoren beeinflussen die Lage des Schornsteins innerhalb des Gebäudes und folglich die Höhe des äußeren Teils des Schornsteins:

  • Interner Aufbau der ausgerüsteten Box.
  • Art des Schornsteins.
  • Anzahl der Etagen.
  • Bequemlichkeit der Installation eines Rauchkanals.
  • Bereitstellung von Zugang für Wartungsarbeiten.
  • Eine Vielzahl von Materialien für den Bau von Wänden und Fachwerken.
  • Anzahl der an einen Rauchkanal angeschlossenen Geräte.

Beachten Sie, dass gemäß den Regeln für den Bau von Heizungssystemen für Privathäuser eine einzige Einheit an einen Schornstein angeschlossen werden muss. Nur in Ausnahmefällen ist es möglich, Rauchgase aus zwei Öfen mit einer Leitung zu sammeln. In solchen Situationen ist jedoch für einen ordnungsgemäßen Betrieb des Abgassystems ein Schnitt im Inneren angeordnet.

Öfen aus zwei- bis dreistöckigen Häusern haben übereinander. Ihre Kamine sind so gebaut, dass sie durch einen Schacht austreten. Natürlich kann nur die Ofenröhre des Obergeschosses makellos gerade sein. Der ganze Rest wird durch Löschungen ausgeführt. Die Neigung der Entnahme 60º, die maximale Länge von ihm darf nicht mehr als 1 m sein.

Je nach Bauart sind Schornsteine ​​unterteilt in:

  • Wand. Die ökonomischste, bequemste Konstruktions- und Betriebsoption, die in den Innenwänden der Hauptstadt angeordnet ist. Sie werden in Gebäuden aus Backstein und Stein verwendet, wo die Möglichkeit besteht, einen Kanal in der tragenden Wand zu verlegen.
  • Einheimische. Eine Sorte, in Form von separaten Steigleitungen aus dem Ofen gebaut. Teureres Design, aber in einigen Fällen das einzig mögliche. Sie werden konstruiert, wenn keine technischen Voraussetzungen für den Bau eines Wandkanals gegeben sind. Sie werden hauptsächlich beim Bau von Schornsteinen in den Füßen verwendet, die mit einem Balken oder einem Baumstamm gefaltet sind.
  • Nasadnye. Art des Schornsteins, direkt an der Decke - Stahlbetonplatte, an der Decke des Ofens installiert. Wird in kleinen Gebäuden verwendet und diktiert die Notwendigkeit, wertvollen Platz zu sparen.

In der Priorität der Designer sind die Wandrauchkanäle Steigleitungen, weil Ihre Konstruktion wird in der Zeit der Verlegung der Wände durchgeführt und ermöglicht eine beeindruckende Menge an Baumaterialien zu speichern. In einer Kiste ohne innere Hauptmauer können sie nicht arrangiert werden. Wenn jedoch Baugrundvoraussetzungen gegeben sind, wird der Wandrauchkanal so nahe wie möglich am First verlaufen.

Das Mauerwerk des Mauerkamin wird mit einem Bojenmuster hergestellt, das einfach mit einem Ziegel um den Umfang bedeckt ist. Dies ist eine Art Holzkiste mit einem Schnitt im Plan, der dem Abschnitt des Rauchkanals entspricht. Wenn Sie während des Mauerwerks zur oberen Kante der Schablone gehen, wird sie höher und wieder überlagert. Also vor der Fertigstellung der Konstruktion der tragenden Wand.

Mauerziegelrohre befinden sich hauptsächlich in den inneren Hauptmauern. So ist das Haus wärmer, die Heizkosten werden gesenkt. Es gibt Situationen, in denen Wandsteigleitungen in den Außenwänden angeordnet sind, aber diese Lösung ist unwirtschaftlich und schwierig zu betreiben. Wenn der Kamin in der Außenwand installiert wird, nimmt seine Dicke zu.

Natürlich wird die Konstruktion eines Rohrs in der Außenwand die Höhe des Schornsteins in Bezug auf den Grat auf die oben beschriebenen Weisen berechnen. Die Höhe des äußeren Teils des Schornsteins, der während des Baus der inneren Hauptmauer nach den Standardregeln gebaut wurde, beträgt einen halben Meter.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Rauchkanäle in den Wänden, die mit Schaumblöcken oder Silikatsteinen aufgebaut sind, nur aus den üblichen vollmundigen roten Ziegeln ausgelegt sind. Dies ist durch die Anforderungen des Brandschutzes vorgeschrieben. In den gleichen Standards sind die Abstände zwischen Kaminen und brennbaren Strukturen angegeben.

Der Rückzug von den ungeschützten Holzfirtstrecken und Sparrenbeinen sollte 0,5 m von den geschützten Analoga bei 0,38 m entfernt sein.Metallrohre sollten von brennbaren Strukturen in einem Abstand von 0,7 m und mehr entfernt werden. Bei der Bestimmung des Abstandes zwischen dem Schornstein und den Holzbauteilen des Fachwerksystems sind immer Brandschutzvorschriften zu beachten.

Bei der Konstruktion von Wurzel- und Rohrrohren gibt es keine strengen Regeln. Ihr Standort ist mehr auf Architektur- und Planungsspezifität, Bequemlichkeit der Installation und bevorstehende Wartung ausgerichtet. Die Lage des Schornsteins in Bezug auf den Grat ist möglicherweise das, was der Gastgeber am liebsten mag, jedoch unter Berücksichtigung der Anforderungen von Feuerwehrleuten.

Ein Teil des Schornsteins, der über die Dacheindeckung hinausragt, sollte mit einer Zementmasse verputzt werden. Die Dicke der Putzschicht sollte 2-3 cm betragen, innerhalb des Dachbodens muss der Schornstein weiß getüncht sein, damit der Ort der Gasleckage schnell bestimmt und ein gefährlicher Bereich repariert werden kann.

Video über das Prinzip der mathematischen Methode

Das Video zeigt deutlich die Logik und den Prozess der Bestimmung der Höhe des Schornsteins über mehr als 3 m vom Grat:

Einhaltung der technologischen Regeln und der Baunormen - garantieren den normalen Betrieb des Schornsteins und die lange Lebensdauer der Gebäudestruktur.

Die Höhe des Rohres über dem Dach ist 5 Parameter, die beachtet werden müssen

Diagramm des Heizsystems

Ich habe kürzlich Gas ins Haus gebracht und mich mit dem Problem konfrontiert, einen Kamin und ein Lüftungssystem zu installieren. Es stellt sich heraus, dass sich die Anforderungen an die Höhe und den Standort der Ausrüstung für den Gaskessel vom Kamin des Ofens an Holz und Kohle unterscheiden. Die Höhe des Schornsteins über dem Dach wird anhand von fünf Hauptparametern berechnet.

Zustimmen, ist es besser, sofort die Belüftung und die Beseitigung von Rauch aus dem Kessel korrekt zu installieren, da die Kommission muss dann noch überarbeitet werden, und Gas ohne Einhaltung wird einfach nicht angeschlossen werden. Darüber hinaus erhöht die richtige Abgasanlage die Produktivität der Heizungsanlage und senkt den Kraftstoffverbrauch.

Die Hauptfaktoren beeinflussen die Höhe des Rohres

Grundnormen von SNiP

Welche Faktoren müssen bei der Berechnung der Höhe der Lüftung und des Schornsteins berücksichtigt werden:

  1. Abstand zum Dachfirst.
  2. Die Konstruktion und Dicke des Daches - Giebel, Einteilung, kombiniert.
  3. Brandschutzregeln.
  4. Abschnitt.
  5. Die Organisation der richtigen Belüftung des Ofenraums.

Wenn Sie sich entscheiden, alles selbst zu machen, dann wird das Wissen der Technologieberechnungen von Höhe, Durchmesser und anderen Parametern nicht schaden.

Der erste Parameter sind die Abmessungen relativ zum Grat

Der Winkel vom Grat zum Kopf beträgt 10 Grad

Befindet sich das Rohr in einem Abstand von weniger als 50 Zentimetern vom First entfernt, wird es oberhalb der Dachebene um einen weiteren halben Meter angehoben. Das Diagramm zeigt, wie einfach es ist, die Höhe zu berechnen, abhängig von der Entfernung vom Dachfirst.

Entfernung von eineinhalb bis drei Metern - die Lage auf der Höhe des Bergrückens, mehr als drei Meter - eine Neigung von zehn Grad von der Grat, die gewünschte Höhe - der Schnittpunkt der Linie der Neigungswinkel und die Spitze des Rohres.

Die Höhe des Rohres über dem First ist der wichtigste Berechnungsparameter. Dieser Wert hängt von einer guten Zugkraft im Kessel und von der Wirtschaftlichkeit des Brennstoffs ab. Bei den Berechnungen ist es notwendig, sich an die Anforderungen zu halten, die in der Anweisung an den Kessel und SNiP41-01-2003 empfohlen werden, sowie an SP 7.13130.2009 (die grundlegenden Baunormen für Heizung und Lüftung).

Eine andere sehr wichtige Regel - die Länge des gesamten Schornsteins, vom Rost des Kessels bis zum Austrittspunkt des Rauches sollte nicht weniger als 5 Meter betragen. Für ein Flachdach - mindestens 50 Zentimeter.

Anforderungen an den Schornstein im Anbau

Das Diagramm zeigt, dass der Schornstein vom Dachboden durch den Schnittwinkel von 45 Grad vom Tal und die vertikale Linie vom Ende der Rampe in einem Abstand von 50 Zentimetern bestimmt wird.

Es ist praktisch unmöglich, diese Berechnungen in Worten zu beschreiben, das Schema ist informativer. Ich habe zum Beispiel den Prozess nicht kompliziert. Eine vollständige Berechnung und ein klarer Plan kostet nur 2000 Rubel - Design-Organisationen tun, ich denke, der Preis ist durchaus akzeptabel.

Der zweite Parameter ist die Dachkonstruktion

Die Höhe hängt von der Dachkonstruktion ab

Berechnen Sie bei Schrägdächern die Höhe entsprechend den Angaben in Abhängigkeit vom Abstand zum First. Bei Flachdächern sind die Berechnungen unterschiedlich.

Die Länge des Schornsteins über dem Flachdach sollte nicht kleiner als 1 m 20 cm sein.Wenn das Rohr höher ist, ist es notwendig, die Halteklammern zu installieren und sich von dem starken Draht zu erstrecken, um eine feste sichere Befestigung zu erreichen.

Bei Dächern mit komplexer Mehrebenenkonstruktion wird eine Berechnung unter Berücksichtigung der Höhendifferenz durchgeführt. Aber trotzdem gilt die Basis als der höchste Punkt des Bergrückens. Multilevel-Strukturen sollten von Spezialisten berechnet werden, da hier viele spezifische Parameter berücksichtigt werden müssen.

Das Hauptproblem bei einer falschen Schornsteinhöhe ist das Risiko von Luftverwirbelungen. Bei starken Windböen kann es einfach das Feuer im Kessel löschen, was zu sehr unangenehmen Folgen führt.

Der dritte Parameter sind Brandschutzregeln

Diese Bedingungen müssen eingehalten werden

Es gibt viele Brandschutzanforderungen und alle müssen erfüllt werden:

  • Alle an das Rohr angrenzenden Strukturen, die sich entzünden können, sollten sorgfältig mit Asbestplatten isoliert werden. Jetzt haben sich die Brandschutzanforderungen geändert, und viele Organisationen erlauben kein Asbest, nur verzinktes Eisen. Gleiches gilt für Schornsteine.
  • Wenn das Dach aus brennbarem Material besteht und die Rohre Lüftungsöffnungen haben, sollte die Höhe um einen halben Meter erhöht werden, damit keine Funken auf die Beschichtung treffen.
  • Über dem Kessel und darunter ist es notwendig, eine Platte aus verzinktem Metall, 1,5 x 1,5 Meter, nicht weniger zu installieren.
  • Die Entfernung vom Schornstein zu den Dachfenstern beträgt nicht weniger als zwei Meter.
  • Die Entfernung zu hohen Bäumen und Gebäuden beträgt mindestens sechs Meter.

Jetzt in den geänderten Spezifikationen ist es verboten, die Schornsteine ​​und die Ableitungen der Bogen mit den Schutzpilzen zu überziehen. Die Nachfrage ist schrecklich, da Vögel und Müll jedes Jahr die Pfeifen verstopfen, müssen wir ständig eine Brigade rufen, um all diesen Müll zu säubern.

Der vierte Parameter ist der Abschnitt

Auf dem Foto - eine einfache Tabelle zur Bestimmung der erforderlichen Querschnitt und Höhe

Bei Schornsteinen aus rechteckigen Ziegeln beträgt der Standard 1x1,5 cm (mindestens 10 cm im Quadrat). Die Ecken müssen unbedingt abgerundet sein.

Der Schornstein ist von runder Form - der minimale Durchmesser beträgt 15 Zentimeter, aber wir brauchen normalerweise 30-35 cm in der Krim. Warum nicht antworten.

Es gibt noch eine unangenehme Nuance - es gibt keine Adapter für den Durchgang eines runden Rohrs durch das Dach, nur für quadratische. Daher ist es notwendig, einen solchen Adapter einzeln bei Klempnern zu bestellen.

Der fünfte Parameter - Lüftung

Berechnung des Querschnitts als Funktion der Breite (Tisch vertikal) und des Durchmessers (Tisch horizontal) in Millimetern

Die Höhe des Lüftungsrohres über dem Dach nach SNIP sollte grundsätzlich wie der Schornstein berechnet werden. Die Hauptanforderung ist eine Ebene für die Höhe der Lüftungsrohre und des Schornsteins, wenn sie nicht mehr als 3 Meter voneinander entfernt sind.

Der Durchmesser und die Abmessungen der Lüftung müssen für die Belüftung des Heizraumes sorgen, und dies hängt vom Luftvolumen im Raum ab.

Die erforderliche Luftmenge, die in den beheizten Heizraum des Wohnhauses eindringt, beträgt drei Kubikmeter pro Stunde pro Quadratmeter Fläche. In Nebenräumen (Heizräumen) beträgt dieser Standard nicht weniger als 180 Kubikmeter pro Stunde.

Die Formel zur Bestimmung des Lüftungsabschnitts

Die Formel für Berechnungen basiert auf dem Verhältnis der Gesamtfläche des Raumes zu dem Abschnitt des Lüftungskanals. Die Höhe des Lüftungsrohres über dem Dach wird nach dem gleichen Prinzip wie beim Schornstein bestimmt.

Zusammenfassung

Das Video in diesem Artikel wird helfen, das Prinzip der Berechnung von Länge und Durchmesser eines Schornsteins und einer Lüftung zu verstehen. Aber ich glaube immer noch, dass es ohne bestimmte Kenntnisse auf dem Gebiet der Lüftung und Heizung immer schwierig ist, alle Messungen selbst durchzuführen, es ist besser, sich an Spezialisten zu wenden, dieser Service ist preiswert.

Natürlich können Sie alles selbst machen, aber es besteht die Gefahr, dass die kontrollierenden Organisationen des Gassektors die Anlage einfach nicht in Betrieb nehmen und alles neu machen müssen, was viel mehr kostet. Stellen Sie Fragen - ich würde mich freuen, dieses Thema in den Kommentaren zu diskutieren.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr