Schornstein für den Ofen - Design, Installation, Wartung. 120 Fotos von modernen Designs und Features ihrer Anwendung

Um die korrekte Installation des Schornsteins zu gewährleisten, ist es notwendig, eine detaillierte Darstellung dieser Struktur zu haben. Falsches Mauerwerk kann die Ansammlung schädlicher Giftstoffe in Innenräumen auslösen. Um solche Arbeiten durchzuführen, muss ein hochqualifizierter Spezialist sein, der alles über eine solche Struktur weiß.

Der richtige Rauchzug sorgt für eine schnelle Entfernung von Kohlenmonoxid aus dem Wohnraum. Solch eine Struktur ist eine Art Bleistiftkasten, der ätzende Verbrennungsprodukte entfernt.

In den spezialisierten Abteilungen gibt es mehrere Modelle von Schornsteinen. Sie unterscheiden sich in ihrer Struktur und ihrem Material, aus dem sie bestehen. Unser Handbuch enthält detaillierte Anweisungen, wie Sie einen Schornstein für den Ofen mit Ihren eigenen Händen herstellen können. Die Empfehlungen erfahrener Spezialisten vereinfachen die Aufgabe erheblich.

Arten von Kaminen

Die Abflussschächte, durch die die mit Verbrennungsprodukten gesättigten Schadgase ausgestoßen werden, sind nicht nur für Standardöfen, sondern auch für Kamine und Gaskessel erforderlich. Bis heute sind verschiedene Arten von Kaminen bekannt. Sie umfassen:

Gerades Streaming. Diese Vielfalt gilt als ein beliebtes Gebäude, das am häufigsten für die Einrichtung von Wohnraum verwendet wird. Der einzige Nachteil dieses Schornsteins ist der schnelle Wärmeverlust. Neben toxischen Stoffen wird hier die meiste Wärmeenergie verflüchtigt.

Gerade Durchflussrohre mit Stürzen. Sie behalten den größten Teil der Wärme bei der Verbrennung von Materialien. Dieses Design wird oft in Bädern verwendet. Ein solcher langbrennender Kamin für den Ofen erfordert eine konstante Reinigung. Asche setzt sich schnell auf der Oberfläche der Springer ab und verhindert so die schnelle Entfernung von Giftstoffen.

Gerader Flusskamin mit einem Labyrinth. Diese Sorte zeichnet sich durch hohe Wärmeabgabe aus. Kohlenmonoxid durchläuft zahlreiche Springer. Sie heizen schnell die Wände des Schornsteins auf und tragen so zur maximalen Raumerwärmung bei.

Glockenförmig. Es wird für einen russischen Ofen verwendet. Der heiße Rauch steigt schnell nach oben, wo er allmählich abkühlt. Danach steigt er den Bogen des Schornsteins hinab. Der einzige Nachteil einer solchen Struktur ist ihre ungleichmäßige Erwärmung.

Modular. Sie sind aus einer Metalllegierung hergestellt. Sie sind für Gasheizungen ausgelegt. Metallkamine für Öfen sind in der Lage, mit sauren Verbindungen von Verbrennungsprodukten von Methan fertig zu werden. Das Mauerwerk bricht in diesem Fall schnell zusammen.

Das Gerät des Schornsteins

Der effektive Betrieb des Kaminschachts hängt direkt von mehreren Kriterien ab. Zum Beispiel, der Abschnitt, Höhe und Material, aus dem es gemacht wird.

Was sollte bei dem Verfahren der Vorrichtung ähnlicher Konstruktion berücksichtigt werden:

Erfahrene Experten empfehlen, eine zylindrische Form des Schornsteins zu wählen. Ein Minimum an Ruß ist auf seiner Oberfläche gesammelt. Diese Form hält die im Gebäude erzeugte Wärme so gering wie möglich.

Die Größe des Auslasses der Heizvorrichtung sollte etwas geringer als der Querschnitt des Kanals sein. Wenn der Durchmesser etwas größer ist, wird ein zusätzlicher Adapter benötigt, der den Vorgang der Rauchentfernung regelt.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem horizontalen Teil der Struktur geschenkt werden. Die warme Luft bewegt sich schnell nach oben. Hier setzen sich schnell Ruß und Verbrennungsprodukte ab.

Reduzieren Sie diesen Prozess, um die Traktion zu regulieren, indem Sie die Länge dieser Segmente verkürzen. Sie sollten weniger als einen Meter betragen. Zusätzlich ist es notwendig, einen Kondensatsammler und Schornsteinschwingtüren vorzusehen.

Für einen Saunaofen ist es am besten, einen vertikalen Kamin zu verwenden. In einigen Fällen ist es möglich, ein Metallrohr zu verlegen. Bei der Fixierung wird empfohlen, den korrekten Neigungswinkel zu beachten. Es sollte nicht mehr als 2 Meter sein.

Phasen der Schaffung eines vertikalen Schornsteins

Um einen Kaminschacht zu erstellen, müssen Sie folgende Werkzeuge und Materialien vorbereiten. Um dies zu tun, benötigen Sie:

  • ein Ziegelstein der ersten Klasse;
  • Gebäudestruktur;
  • Niveau;
  • Seil für den Führer;
  • Treppen;
  • Schema des Aufbaus.

Das Erstellen eines Schornsteins umfasst die folgenden Schritte:

Die erste Schicht besteht aus fünf Ziegeln. Die Verlegung sollte sauber und eben sein. Die folgenden Serien tun nach dem gleichen Schema.

Wenn die erforderliche Höhe erreicht ist, ist es möglich, mit der Konstruktion der Franse fortzufahren. Jede folgende Reihe ist 35 ml mehr. Dadurch erhalten Sie eine abgestufte Konstruktion im Deckenbereich.

Nachdem das Rohr die Höhe des Dachbodens erreicht hat, beginnt es auf der Anfangsstufe zu liegen. Der Durchmesser des Loches sollte allmählich reduziert werden.

Die letzte Phase wird die Entfernung des Ziegelschachts vom Dach sein. Auf dem Foto des Schornsteins für den Ofen ist der gesamte Arbeitsprozess dargestellt.

Die Einrichtung eines Schornsteins (Schornstein) aus einem Ziegel und Metall

Die Einrichtung des Schornsteins, Kenntnis der wichtigsten Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Schornstein und Materialien für den Bau von Rohren - dieses Wissen ist für beginnende Hausmeister vor der Installation des Ofens im Haus notwendig. Die Wahl des Designs und der Materialien hängt vom Ort der Installation und dem Satz von Werkzeugen und Materialien für die Arbeit ab.

Die Einrichtung des Schornsteines des Ofens

Je nach Material für die Herstellung des Schornsteins müssen verschiedene Einzelteile vorbereitet und hergestellt werden. Allgemein - diese Luftklappe, um den Wert des Zuges im Schornstein und eine Schutzkappe an der Oberseite des Rohres einzustellen.

Es ist notwendig, den internen Kanal vor Wasser oder Schnee zu schützen. Die übrigen Details der verschiedenen Arten von Schornsteinen sind radikal unterschiedlich. Lassen Sie uns die grundlegenden Details analysieren.

Schornstein aus Ziegeln

Solche Schornsteine ​​werden nur für die Verlegung in Innenräumen durch das Dach und die Bodenplatten installiert. Es wird nicht empfohlen, Ziegelbauten in mehrstöckigen Gebäuden zu verlegen.

Das Schema der Vorrichtung eines gemauerten Schornsteins für den Ofen

Die Scheidewände auf verschiedenen Stockwerken können verschoben werden, es ist nötig, die horizontalen Schichten durchzuführen, was bei solchen Konstruktionen praktisch unmöglich ist. Ein gemauerter Schornstein besteht aus mehreren Hauptteilen:

  • Hals des Ofens. Diese quadratische oder rechteckige Struktur verlässt den Ofenkörper und verläuft durch das gesamte Gebäude. Im unteren Teil sind mehrere Rillen gemacht, um die Kanäle von Schmutz und Ruß zu reinigen. Über dem Ofenkörper ist ein dünner Hohlraum zum Installieren der Luftklappe angeordnet. Mit ihrer Hilfe wird die Zugkraft (vorgelagerte Luftströmung) reguliert, die für den normalen Betrieb von Öfen und Kesseln notwendig ist;
  • in einer gewissen Entfernung von der Platte beginnt der Maurer die Rohrquellung auszulegen. Die innere Größe bleibt unverändert, und draußen beginnen sie, Steine ​​auf den dritten Teil der Länge des Ziegels zu schieben. Die äußere Dimension, an der breitesten Stelle der Gürtellinie, überschreitet das innere Minimum um 600-700 mm. In der 9. Reihe ist der Hals der Pfeife ausgelegt. Dieser Teil ermöglicht die Absenkung der Temperatur der austretenden Gase und dient als eine Art Kompensator der gesamten Struktur. Falten breitet sich vor jeder Platte aus;
  • "Otter" - dieser Teil des Schornsteins wird vor dem Durchgang des Rohres durch die Dachfläche verlegt. Es benötigt 7 Reihen für sein Mauerwerk. Bei 6 nimmt die äußere Dimension mit der Erhaltung der inneren allmählich zu, bei 7 nimmt die Größe zur Hauptrolle ab und der Hals der Röhre wird gelegt;
  • Der Kopf ist die letzte zwei Reihen von Ziegeln, die nach außen ausgesetzt sind, wodurch die äußere Dimension um 60-70 mm erhöht wird. Diese Konstruktion verhindert das Ausfallen des Schornsteins, aber um den Kanal vollständig zu bedecken, ist die Installation einer Schutzkappe oder -haube erforderlich.

Schornstein aus Sandwich-Rohren

Für diesen Schornstein werden mehrere Details verwendet:

  • Die Rohre selbst bestehen aus Edelstahl oder verzinktem Metall mit einer inneren Isolierschicht. Dafür wird Mineral- oder Basaltwolle verwendet;
  • Alle anderen Armaturen dienen zum Anschluss weiterer Rohrleitungsabschnitte. Dies können T-Stücke, Biegungen für verschiedene Winkel, Kreuze und andere Details sein;
  • Montage von Kupplungen oder Kanälen für den Durchgang durch Platten oder Dächer. Kupplungen werden nach dem Prinzip der Sandwich-Rohre hergestellt. Der einzige Unterschied ist, dass sie aus Gummi sein können. Zur Herstellung von Schutzkästen wird eine dünne Verzinkung verwendet. Die Box ist ohne Deckel gemacht. Es wird auf ein Rohr gebrannt, auf einer überlappenden Platte befestigt und füllt alle Hohlräume mit Mineralwolle oder anderem Wärmedämmmaterial. Die Hauptsache ist, dass es nicht die geringsten Lücken geben sollte;
  • Zur Befestigung werden spezielle Schellen und Dübel mit Schrauben verwendet;
  • von oben ist eine spezielle Haube eingebaut, die die inneren Hohlräume vor Niederschlag schützt.

Schema der Vorrichtung eines Metallkamins

Kaminauslauf-Diagramme

Es gibt 2 grundlegende Schemata für das Legen eines Schornsteins:

  1. Durch die Überlappung mit dem Ausgang zum Dach.
  2. Durch die Mauer.

Schematische Darstellung der Optionen für die Extraktion des Schornsteins:

Kaminauslass-Optionen

Beschreiben Sie detailliert ihren Sinn - das sind die Themen für einzelne Artikel, die Sie unten lesen können:

Welche Version des Geräts wählen?

  • Wenn Sie einen Schornstein für einen Kaminofen in einer Wohnung im 2. bis 3. Stock ausstatten möchten, besteht eine eindeutige Lösung für dieses Problem darin, die Rohre nach außen zu verlegen und sie durch die Wand zu entfernen. In diesem Fall müssen wir keine möglichen horizontalen Segmente durchführen, die es schwierig machen, die Rohrleitungen vom Ruß zu säubern und den Luftzug zu reduzieren.
  • Bei Öfen oder Kesseln, die mit Gas arbeiten, reduzieren wir den Querschnitt der inneren Ebene. Bei Festbrennstoffgeräten sollte diese Größe viel größer sein.

Grundregeln:

  1. Der Mindestdurchmesser des Schornsteins für Öfen auf Holz beträgt 115 mm. Von außen geführte koaxiale Rohrleitungen bewältigen ihre Aufgabe. Externe Rohrleitungen, wie interne, sind unter einer Wärmeisolierungsschicht geschützt. Die beste Option für die Außenkaminverlegung ist jedoch die Verwendung von Sandwichrohren.
  2. Die Innendichtung wird beim Einbau eines Schornsteins aus einem Ziegelstein oder bei der Ausrüstung eines privaten Haushalts verwendet. Bei dieser Variante wird die Dichtung durch die Platten und die Dachkonstruktion hergestellt. Für die Wärmeisolierung des gemauerten Rohres an diesen Stellen sind sie mit den Platten der thermischen Isolierung abgedeckt oder bilden die speziellen Schachteln, die den inneren Hohlraum für den Durchgang des Rohres etwas mehr als seine Dimensionen bilden.
  3. Die Montage von Stahl-Sandwich-Rohren erfolgt mit Hilfe von Montagekupplungen und -fittings. Alle Regeln und Empfehlungen für die Durchführung von Schornsteinen werden in SNiPe 2.04.05 aus 91 Jahren gesammelt. In diesem Dokument werden die Möglichkeiten zur Verlegung von Schornsteinbädern, Hütten oder Wohngebäuden beschrieben. Hier sind alle notwendigen Freigaben, Empfehlungen für die Länge und den Querschnitt der Rohre gegeben.
zum Inhalt ↑

Welcher Schornstein ist besser, Ziegel oder Metall?

Unabhängig von dem Material, wenn die Straße wärmer als im Raum ist, wird der Luftzug schwächer oder verschwindet sogar, wenn der Straßenteil mehr erwärmt wird als die Luft im Haus.

Auf einem Ziegel- oder Metallschornstein und der Traktion in ihnen, sogar stehende Bäume oder Berghänge haben einen negativen Einfluss. Der Wind erzeugt ein Stauwasser, und der Schub kann deutlich fallen.

Eine übermäßige Luftströmung in dem Ofen führt auch nicht zu normalen Betriebsbedingungen des Ofens. Ein solcher Druck kann eine starke Erwärmung der Ofenteile und deren Verformung bewirken. Und die Hitze wird einfach aus dem Ofen geblasen, es wird keine Zeit haben, die Wände des Ofens zu erhitzen.

Fazit

Schornsteinmaterialien haben keinen Einfluss auf die Leistung des Heizsystems. Bei Ziegelrohren mit rauhen Oberflächen bildet sich jedoch schnell eine Rußschicht, und bei schlecht isolierten Rohrleitungen treten Kondensattropfen auf den Stahlwänden auf.

Lange Arbeitspausen beeinträchtigen den Zustand des Ziegelofens und haben keinen Einfluss auf Stahl. Die Hauptsache in dieser Angelegenheit ist die Qualität der Materialien und die Richtigkeit der Berechnungen und der Installation von Schornsteinen.

Den richtigen Schornstein wählen

Damit das Heizsystem effizient und sicher funktioniert, muss der Schornstein entsprechend ausgelegt sein. Darüber hinaus ist es notwendig, bei der Auswahl des Materials, aus dem es hergestellt wird, einen verantwortungsvollen Ansatz zu wählen.

Es gibt verschiedene Arten von Schornsteinen.

Schornsteinarten in Abhängigkeit vom Material

1. Kamin aus Eisenmetall.

Daraus folgt, dass diese Art von Schornstein die schlechteste Option ist.

2. Schornstein aus Asbest

3. Schornstein aus Ziegeln

Der Schornstein aus Ziegeln ist eine gute Option, aber keine teuren Sachen und die Notwendigkeit, ein Fundament zu bauen, wird nicht von jedem arrangiert.

4. Kamin aus Keramik.

Solche Schornsteine ​​haben mehrere "Pluspunkte":

  • Haltbarkeit;
  • Beständigkeit gegen hohe Temperaturen (bis zu 1200 ° C);
  • erlauben, alle Arten von Kraftstoff zu verwenden.

Aber auch keramische Schornsteine ​​haben "Minuspunkte":

  • das teuerste Material;
  • bei unsachgemäßer Installation und Bedienung werden keramische Kamine feuergefährlich;
  • Ein Schornstein dieses Typs kann nur eine vertikale Struktur haben;
  • Wenn die Struktur "geführt" wird, wird das Design instabil;
  • die Notwendigkeit, eine Grundlage zu bauen.

Abgesehen von den hohen Materialkosten ist der Keramikkamin eine ausgezeichnete Option.

5. Kamin aus rostfreiem Stahl.

Solche Schornsteine ​​haben eine Reihe von Vorteilen:

  • schöne ästhetische Erscheinung;
  • minimales Kondensat bei ordnungsgemäßer Installation;
  • einfache Installation;
  • erlauben, Schornsteine ​​irgendeines Designs zu installieren;
  • billiger als Ziegel;
  • Haltbarkeit;
  • hohe Brandschutzsicherheit;
  • Es besteht keine Notwendigkeit, ein Fundament zu errichten.

Die Nachteile von Schornsteinen aus Edelstahl sind:

  • hohe Brandgefahr bei falscher Installation oder Betrieb;
  • kann nicht ständig mit Kohle beheizt werden, sonst wird der Schornstein brennen.

Von allen Optionen sind Schornsteine ​​aus Edelstahl die beste Option, die das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Kaminauswahl abhängig von der Heizeinheit.

1. Der Holzkamin

Diese Heizung ist eine der "heißesten". Bei der mittleren Betriebsweise des Holzofens auf dem Ausgang wird der Rauch mit der Temperatur in der Nähe 300-500оС gebildet sein. Und wenn eine offene Flamme in den Schornstein gelangt, kann die Temperatur der darin enthaltenen Gase 800 ° C erreichen.

In diesem Fall muss der Schornstein Schornstein einer regelmäßigen und anhaltenden Exposition gegenüber einer Temperatur von 500 ° C und einer kurzzeitigen Einwirkung von Temperaturen in der Größenordnung von 800-900 ° C standhalten. Es ist auch notwendig, brennbare Materialien zu Hause vor Feuer zu schützen.

Außerdem sollte der Kaminkamin in Harmonie mit dem Kamin und dem umgebenden Innenraum sein, in dem er sich befindet. Unter diesen Voraussetzungen sind die am besten geeigneten Schornsteine ​​aus Keramik in einer Edelstahl- oder Betonschale gefertigt.

Als weitere Option können Sie ein Schornstein-Sandwich aus Edelstahl in Erwägung ziehen. Hier sollte besonderes Augenmerk auf das Material und die Dicke des Innenrohrs gelegt werden. Das Material kann als austenitischer Stahl mit einer Dicke von 0,5 dienen. 0,6 mm oder Ferritstahl mit einer Dicke von mindestens 1 mm. Es ist wichtig, dass die Isolierung zwischen Innen- und Außenrohr von guter Qualität ist und hohen Temperaturen standhält, nicht mit der Zeit klebt.

2. Holzofen Saunaofen

In diesem Fall entspricht die Besonderheit des Schornsteins dem Schornstein für einen Holzofen. Aber es gibt noch einen Unterschied. Das Design der Pfeife spielt im Bad keine Rolle, aber die kompakte Lage im Dampfbad ist äußerst wichtig. Das am häufigsten verwendete Material im Bad ist ein Baum, daher sollte der Schornstein im Badehaus eine hohe Sicherheit bieten.

Die am besten geeignete Variante des Schornsteins für einen holzbefeuerten Saunaofen ist ein mit Beton ausgekleidetes keramisches Rohr. Schornstein kann mit Salz oder Naturstein gefliest werden, um ihm nicht nur ein schönes Aussehen, sondern auch medizinische Eigenschaften zu verleihen.

Wenn der Schornstein aus Keramik Ihnen nicht passt, dann sollten Sie Edelstahl wählen. Und wieder ist es wichtig, einen Kamin mit einer guten Wärmedämmung zwischen den inneren und äußeren Rohren zu wählen.

3. Holzofen

Die optimale Lösung ist ein Edelstahlrohr mit einer Dämmstärke von 30 - 50 mm. Wenn der Ofen eine "verlängerte Verbrennung" (Zerfall) hat, ist es besser, einen Schornstein aus austenitischem (säurebeständigem) Stahl zu wählen.

4. Festbrennstoff-, Pellet- oder Gaskessel

Alle modernen Kessel haben einen sehr hohen Wirkungsgrad: mehr als 90%. Aus diesem Grund ist die Temperatur der Gase am Auslass extrem niedrig. Daher gibt es keine Anforderungen an die Hitzebeständigkeit des Schornsteins. Ein weiterer Faktor ist hier wichtig: die Abwesenheit von Kondenswasser auf der gesamten Länge des Schornsteins (oder dessen Mindestmenge).

Je heißer die Luft ist, desto mehr Feuchtigkeit kann sie in sich behalten. Und wenn die Temperatur abnimmt, wird die überschüssige Feuchtigkeit in Form von Kondensat verdrängt. Es ist dieser Prozess, der im Schornstein stattfindet: wenn sich das heiße Gas entlang bewegt, sinkt seine Temperatur. Wenn auf der Straße -20 ° C und der Schornstein von der Außenseite des Hauses verlegt wird, dann fällt die Temperatur sehr stark ab. Infolgedessen sind die Wände des Schornsteins reichlich Feuchtigkeit ausgesetzt. Bei der Verbrennung von Dieselkraftstoff oder Gas reagieren der darin enthaltene Stickstoff, Kohlenstoff und Schwefel mit Wasser und bilden konzentrierte Säuren: Salpetersäure, Kohlensäure und Schwefelsäure. Wenn der Schornstein aus Materialien besteht, die Feuchtigkeit aufnehmen können - zum Beispiel Ziegelstein oder Schamotte -, wird er unter dem Einfluss von korrosiven Säuren schnell zerbrechen und schließlich versagen.

Daher müssen Schornsteine ​​verwendet werden, die gegen korrosive Säuren und Feuchtigkeit beständig sind. Dies kann Keramik oder austenitischer (säurebeständiger) Edelstahl sein.

Schornstein-Auswahl

Bei der Auswahl eines Schornsteins ist es am wichtigsten, dass er nicht allein nach dem Preis ausgewählt werden kann. Natürlich sind die Kosten für den Schornstein von nicht geringer Bedeutung, aber nicht die Hauptkosten.

Um die Wahl des Schornsteins zu bestimmen, müssen Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

  • die Art der Heizung verwendet;
  • Brennstoffart für den Schornstein;
  • Art der verwendeten Heizeinheit;
  • das vorgeschlagene Installationsschema für den Schornstein;
  • Berechnung der Intensität des Betriebs der Heizungsanlage;
  • Bewertung ihrer eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Gestaltung von Schornsteinen.

Es gibt eine Reihe von Normen und Empfehlungen für die Ausführung von Schornsteinen, um einen konstanten konstanten Luftzug zu gewährleisten. Wenn der Rauchkanal nicht richtig ausgeführt wird, ist der Zug im besten Fall sehr schwach und der Ofen, der Kamin oder der Kessel können nicht richtig arbeiten. Die schlechteste Option ist in diesem Fall der "Überschlag", dh die Abgase der Abgase im Gebäude und nicht nach außen. Dieses Phänomen ist sehr gefährlich, da es giftige Verbrennungsprodukte abgibt, und dies bedroht die Lebensgefahr der Menschen.

Sicherheitsanforderungen

Die wichtigste Voraussetzung beim Bau von Schornsteinen ist die strikte Einhaltung der Brandschutzvorschriften. Das Hauptaugenmerk sollte auf den Durchgang der Rohre durch das Dach und die Böden gerichtet werden. Außerdem ist es notwendig, Kamine und Öfen ordnungsgemäß zu betreiben - sie sollten nicht mit Brennholz überlastet werden.

Eine der häufigsten Brandarten ist das sogenannte "Schornsteinfeuer". Die Ursache von etwa 26% der Brände in der Privatwirtschaft ist die fehlerhafte Installation oder der Betrieb von Kaminen und Öfen. Jetzt gibt es nur sehr wenige Menschen, die einen Qualitätsschornstein bauen können, und viele Hütten und Landhäuser werden gebaut. Es ist äußerst wichtig, dass bei der Installation des Schornsteines professionelle Installateure mitarbeiten, die vom Katastrophenschutzministerium zugelassen sind und über gute Kenntnisse verfügen.

Füllen Sie Ihre Daten aus und unser Spezialist wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen

Kamine und Kamine

Natürlich ist ein modernes Haus mit einem Ofen ein Anachronismus. Ein sorgfältiger Besitzer setzt sich ein umfassendes, wirtschaftliches Heizsystem ein. Was gibt es Schöneres, als am kalten Abend vor dem Kamin oder in einem russischen Bad zu sitzen? Und schließlich, und ein Kamin und ein guter Ofen in einem russischen Bad kann nicht ohne Schornsteine ​​kommen. Diese Ausrüstung wird auch für den Bau von stationären Grills und Grills relevant sein. Die Konstruktion von Schornsteinen und Schornsteinen ist relativ einfach, hat aber einige Nuancen.

Schornsteine

Arten von Kaminen

Teilen Sie die Kaminkamine je nach Material in mehrere große Gruppen ein. So können sie mit Hilfe von Mauerwerk, aus Metallrohren verschiedener Art, sowie aus mehrschichtigen Materialien hergestellt werden.

Darüber hinaus können Ofenschornsteine ​​in der Art ihrer Installation abweichen:

  • Mauerschornsteine ​​werden direkt in der Dicke der Gebäudewände montiert, außen oder innen. In diesem Fall können Öfen und Kamine auch direkt an Gebäudewänden montiert werden.
  • Abgehängte Schornsteine ​​sind an den Außenwänden von Gebäuden angebracht.
  • Es gibt auch einheimische Kamine. Solche Konstruktionen sind separat neben dem Ofen montiert.

SNIP Anforderungen für Schornsteine ​​und Schornsteine

Für die Schornsteine, die von den Schornsteinen gebaut werden, haben die bestehenden SNIPs bestimmte Anforderungen:

  • Sie müssen Verbrennungsprodukte effektiv entfernen.
  • Sie sollten eine ausreichende Höhe über dem Dachfirst haben.
  • Ihr innerer Querschnitt muss ausreichend sein, um den Rauch vollständig zu entfernen.
  • Rohre sollten resistent gegen hohe Temperaturen sein.
  • Sie müssen stark sein, der obere Teil des Schornsteins muss Windböen standhalten

Schornsteinhöhe

Beginnen wir mit der Höhe des Schornsteins. Die ausreichende Höhe des Schornsteins sorgt für einen guten Luftzug und entfernt effektiv die Verbrennungsprodukte, wodurch verhindert wird, dass der Raum qualmt und den Luftzug unterstützt. Überhöhte Rohrhöhen können jedoch zu Kondensation und einer Verringerung des Schubs führen.

Der Durchmesser des Schornsteins oder sein innerer Querschnitt wird auf der Grundlage der Abmessungen des Ofens berechnet. Sie nimmt proportional mit dem Volumen des Ofenraums zu. Ein ungenügender Teil des Schornsteins führt zu Rauch, aber ein zu großer Durchmesser verringert den Schub.

Woraus sollte ein Schornstein bestehen, welche Materialien dürfen nicht verwendet werden?

Die Hauptanforderung an das Material für die Herstellung von Schornsteinen ist Hitzebeständigkeit. Die minimale Feuerschutzschwelle für das Material der Kamine ist auf 30 Minuten und 1000 Grad eingestellt. Im Dauerbetrieb muss das Rohrmaterial die Temperatur von 500 Grad unbeschadet überstehen, da die Temperatur der Verbrennungsprodukte selten unter 300 Grad sinkt.

Der Lagerbestand von 200 Grad ist darauf zurückzuführen, dass in den Rohren anfallender Ruß zur Selbstentzündung neigt.

An die Wärmeleitfähigkeit werden ebenfalls strenge Anforderungen gestellt. Die Temperatur der äußeren Schicht der Schornsteinrohre sollte 90 Grad nicht überschreiten und an den Schnittstellen mit lichtempfindlichen Strukturen sollte sie nicht mehr als 65 Grad betragen.

Bau einer Leitung auf dem Dach

Insbesondere stellen wir fest, dass die Verbrennungsmaterialien eine aggressive chemische Zusammensetzung haben und dass das Material, aus dem die Schornsteinkanäle hergestellt sind, der ungünstigen chemischen Umgebung wirksam standhalten muss. Darüber hinaus ist ein Teil des Rohres, der das Gelände verlässt, klimatischen Bedingungen ausgesetzt und sollte nicht aufgrund von Temperaturschwankungen zerstört werden.

Das traditionelle Material für die Herstellung von Kaminen sind feuerfeste Steine. Es erfüllt nahezu perfekt alle Anforderungen an die Materialien der Schornsteine. Der Bau von Kaminen aus Schornsteinen aus Ziegelsteinen erfordert jedoch bestimmte Fähigkeiten.

Zusätzlich muss der Baustein für jedes Heizgerät einzeln ausgewählt werden. In den Öfen wird die Temperatur der Verbrennungsprodukte gewöhnlich bei 250 Grad gehalten, aber in den Kaminen kann sie unter den Bedingungen des direkten Feuers 400 Grad erreichen. Daher wird empfohlen, die Wände eines gemauerten Schornsteins für einen Kamin aus Schamottesteinen herzustellen, die eine Wanddicke von mehr als 15 cm mit Nähten von 5 mm aufweisen. Dies erhöht erheblich die Kosten für die Herstellung von Kaminrohren für Kamine sowie die Anforderungen, die an die Festigkeitseigenschaften von Fundamenten unter dem Kamin gestellt werden.

Maurerarbeiten

Kamine und Kamine aus Asbestzement

Vergleichsweise günstiges, aber auch zuverlässiges Material zur Herstellung von Schornsteinrohren sind Asbestzementrohre. Sie können für den Bau von Schornsteinen in stationären Friseuren, leichten Gebäuden, Bädern verwendet werden. Bei der Installation solcher Rohre ist besonders auf die Verbindung mit brennbaren Materialien zu achten, da das Asbestzementrohr während des Betriebs Risse bekommen kann.

Kamine aus Edelstahl

In der Regel können Ofenkamine aus Edelstahl für den Bau von Heizungsanlagen mit Gasboilern verwendet werden. Dieses Rohr wird sehr stark von den Verbrennungsprodukten erhitzt und muss daher zuverlässig ausgerüstet werden. Darüber hinaus ist es wichtig, auf die Qualität der Rohre, aus denen der Schornstein hergestellt wird, zu achten. Dünne rostfreie Metalle, insbesondere in minderwertigen Rohren, können zu Rissen führen, die leicht zu einem Brand führen können.

Schornstein aus Edelstahl

Ein Nachteil dieses Rohrmodells ist auch die starke Bildung von Kondensat auf ihrer Oberfläche.

Rohre und Schornsteine ​​aus mehrschichtigen Verbundwerkstoffen

Neue Rohrmodelle, auch "Sandwich-Tubes" genannt, erschienen erst seit kurzem auf dem Markt, hatten aber bereits Zeit, sich zu bewähren. Mehrschichtrohre werden unter industriellen Bedingungen in der Regel in Form von Meterlängen hergestellt, während der Installation müssen die Schornsteine ​​einfach angeschlossen werden. Ein solches Rohr ist zuverlässig in seiner Stärke, es ist sehr beständig gegenüber hohen Temperaturen und gegenüber einer aggressiven chemischen Umgebung.

Normalerweise hat ein Sandwich-Rohr drei Schichten. Die innere Oberfläche besteht aus rostfreiem Stahl, die obere aus verzinktem Stahl. Ein isolierendes Material wird zwischen ihnen platziert.

Diese Röhre hat ein geringes Gewicht und ist sehr einfach zu installieren. Es belastet den Ofen nicht stark. Als ein Nachteil können die hohen Kosten einer solchen Struktur und die relativ kurze Lebensdauer festgestellt werden. Der störungsfreie Betrieb des Sandwich-Rohrs hängt jedoch vom jeweiligen Hersteller ab. Während des Betriebs erfährt ein solches Rohr eine Temperaturdeformation, die seine Integrität zerstören kann.

Mehrschichtrohre können eine andere Zusammensetzung haben. So kann der innere Teil aus feuerfestem Ton bestehen, und zwischen ihm und der oberen Schale aus Leichtbeton kann Basaltwolle angeordnet sein. Ein solcher kompletter Satz von Mehrschichtrohren erhöht ihre Lebensdauer erheblich. Zusätzlich können verschiedene dekorative Beschichtungen auf die Außenseite eines solchen Rohres aufgebracht werden.

Modulare Schornsteine

Die moderne Industrie bietet vorgefertigte Bausätze für die Selbstinstallation von Schornsteinen an. Alle Komponenten werden in Industrieanlagen hergestellt und dann einfach am Installationsort zusammengebaut.

Wie arrangiert man den Durchgang des Schornsteins durch das Dach?

Schornstein-Montage

1 - Schornstein Schornstein, 2 - Sparren Bein, 3 - feuerfeste Wärmedämmung Material, 4 - Tragbalken

Typischerweise wird die Installation von Schornsteinen während des Baus eines Gebäudes oder einer Konstruktion gleichzeitig mit der Installation eines Ofens oder eines Heizsystems durchgeführt.

Mit diesem Ansatz können Sie die relative Position der Sparren unter dem Schornstein einfach einstellen und die notwendigen Lücken zwischen den Holzmaterialien und dem Schornstein schaffen. Sie sollten mindestens 15 Zentimeter zurücklassen und sind mit feuerfestem Material, zum Beispiel Basaltwatte, ausgelegt.

Beim Bau eines Ofens oder Kamins muss bei der Berechnung des Fundaments das Gewicht des Schornsteinrohrs berücksichtigt werden.

Der obere Teil des Rohres kann mit einer Schutzvorrichtung ausgestattet werden, die verhindert, dass sich die Funken auf einer Seite ausbreiten, und auf der anderen Seite trifft sie das Rohr im Regen.

Wie wählt man mit eigenen Händen den richtigen Schornstein für den Kamin?

Hallo, lieber Leser! Wir lieben es, in der Natur zu entspannen, aber in der kalten Jahreszeit muss die Hütte warme Liebling Moderne Öfen erheblich unterscheiden sich von ihren alten Kollegen, vor allem für einfache Bedienung und Effizienz, aber zugleich anspruchsvollere der Qualität des Brennstoffs und Design-Merkmale.

Schornsteine ​​für langbrennende Öfen haben spezifische Konstruktionsanforderungen. In diesem Artikel werden wir über die Installation von Schornsteinen für langlebige Heizgeräte mit unseren eigenen Händen sprechen.

Was ist es und wofür ist es?

Schornstein ist eine Vorrichtung zum Ablassen von Verbrennungsprodukten von Brennstoff in die Atmosphäre. Normalerweise sieht es aus wie eine vertikal in der Nähe der Heizeinheit installierte oder auf sie gepflanzte Leitung.

Gleichzeitig dichtet es Gase aus brennbaren Materialien und Bauwerken ab. Entrauchung schützt Wohnungen und Bewohner vor Feuer und Kohlenmonoxid- und Kohlenmonoxidvergiftungen.

Wie der Kamin angeordnet ist

Für moderne Langöfen werden traditionelle Ziegelrohre praktisch nicht verwendet. Moderne Schornsteine ​​aus Keramik oder Sandwich-Rohren haben Module zum Anschluss an den Ofen, zur Sammlung von Kondensat, vertikal, zur Reinigung. Keramische Strukturen haben einen äußeren Rahmen aus Blähtonbeton, eine Mineralwolledämmung im Spalt zwischen dem keramischen Rohr und dem Rahmen. Module von Sandwich-Rohren bestehen aus einer äußeren und inneren Stahlschale und einer Heizung zwischen ihnen.

Oben auf dem Schornstein muss unbedingt ein Deflektor sein.

Arbeitsprinzip

Das Funktionsprinzip ist die Fähigkeit, Gas Schornstein mit zunehmender Temperatur ausdehnen, während ihre Dichte abnimmt, steigen sie nach oben, wird der Druck in dem Ofen verringert, und es wird von unterhalb der kalten Luft gezogen. Je höher die Temperatur der Abgase ist, desto stärker ist der Zug im Rohr.

Arten und Designs

Arten von Schornsteinen nach dem Material der Herstellung:

  • Ziegelstein;
  • Metall - einlagig und dreilagig mit Heizkörper;
  • Asbestzement;
  • Stahlbeton;
  • Keramik.

Arten von Schornsteinen von Design:

  • Wand - die traditionelle Backsteinkonstruktion aus rotem Backstein, die eins mit der Wand sind. Der Boden der Struktur ruht auf dem Fundament der Mauer;
  • einheimisch - eine eigenständige Struktur mit einem separaten Fundament, oft außerhalb der Wand des Hauses, am häufigsten Ziegel mit einem Liner oder Keramik;
  • gepolstert - sind auf dem Ofen oder Kamin installiert, sie haben ein geringes Gewicht. In der Praxis werden auf diese Weise einlagige Metallkamine oder Sandwich-Rohre montiert;
  • moderne vorgefertigte Stahlkonstruktionen, die an tragenden Strukturen aufgehängt sind und kein Fundament haben;
  • Wir können auch die koaxiale Struktur von zwei Rohren Shidel Systeme erwähnen, in denen Luft und Abgasgegenstromversorgungsgase sind (am besten bekannte Beispiel - horizontale Rohre verwendet, um gasbefeuerten Kesseln zu verbinden).

Welches ist besser zu wählen

Wenn über langbrennende Öfen gesprochen wird, sind gewöhnlich Festbrennstoffkessel mit einer Vielzahl von Brennstoffen gemeint:

Meistens sprechen wir über alle Arten von Holzöfen, Öfen, Kamine und Bouleser mit der Hauptmethode, Wärme durch Konvektion in den Raum zu übertragen.

Moderne Anlagen haben einen Wirkungsgrad von 87% für Pyrolyseaggregate bis zu 92% für Pellets. Der Brennstoff verbrennt fast vollständig, mit etwas Schwefel, Salpetersäure und anderen Säuren und viel Feuchtigkeit. Wenn sie nicht sehr heiße Abgase anheben, werden sie gegen die Wände des Schornsteins gekühlt und fallen in Form von aggressivem Kondensat aus.

Alte Ziegel- und Asbestzementkamine sind nicht zu beständig gegen Säuren und erfordern die Installation eines Innenbehälters aus rostfreiem Stahl. Darüber hinaus müssen sie zusätzlich isoliert werden - und auf der Höhe der Durchführung der Isolierung ist nicht allzu bequem. Wenn möglich, ist es besser, solche Kamine nicht zu benutzen.

Einlagige Stahlkonstruktionen ohne Isolierung können prinzipiell nicht verwendet werden - das Kondensat verderbt den Ofen und kann im Frost sogar das Feuer im Ofen löschen. Mit der Isolierung - es ist schwierig zu montieren und mühsam, aber nicht sehr teuer. Aber nicht für lange - maximal 10 Jahre.

Die beste Option ist Keramikkonstruktion und ein "Sandwich". Sie haben eine hohe Säurebeständigkeit, sehr lange Lebensdauer, Korrosionsbeständigkeit glatte innere Oberfläche, gute Wärmedämmung, eine breite Palette von vorgefertigten vorgefertigten Modulen, schnelle Installation, einfache Reparatur. Das Sandwich hat ein geringes Gewicht. Ein großer Vorteil von Keramik ist die Haltbarkeit (bis zu 50 Jahre) und die Fähigkeit, hohen Temperaturen standzuhalten. Beide Arten von Strukturen können sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes installiert werden. Nachteile: ein erheblicher Preis, Keramik sind eher zerbrechlich und hat eine relativ komplizierte Installation, erfordert ein Fundament.

Die beste Wahl ist Keramik oder ein Sandwich. Kaufen - mit einer Garantie im Gebäudesupermarkt.

Die äußere Schale des Sandwiches sollte nicht 0,5-0,7 mm dick sein - nur 1 mm (sie sollte sich nicht biegen, wenn sie mit der Hand gedrückt wird).

Mach es selbst oder bestelle es

Die Lösung dieser Frage hängt von vielen Faktoren ab:

  • Vorhandensein von mindestens minimalen Baukenntnissen;
  • Anwesenheit von mindestens zwei Assistenten;
  • Dachkonstruktion - auf Flachdächern ist die Montage nicht einfacher;
  • Schornsteinbau;
  • und sogar Höhenangst haben.

Die ideale Wahl ist das progressivste Sandwich und die Keramik. Sandwich ist viel einfacher zu installieren und es ist einfacher, sich selbst zu installieren: Keramiken sind zerbrechlicher, das Vorhandensein eines Fundaments und eines äußeren Kastens erschwert die Arbeit - es ist besser, sie Profis anzuvertrauen.

Selbstgemachte Rohre sind Unsinn. Sie können ein Ziegelrohr mit eigenen Händen auflegen - aber das ist ziemlich schwierig, nicht jeder Maurer wird ein gleichmäßiges vertikales Mauerwerk auslegen. Asbest-Beton und Stahlrohre mit Isolierung können unabhängig installiert werden, aber dies ist eine erfolglose Wahl.

Bauvorschriften

Die Einrichtung von Schornsteinen ist durch die Bestimmungen von SNiP 41-01-2003 definiert.

Die Konstruktion des Schornsteins muss die folgenden regulatorischen Anforderungen erfüllen:

  • Die Mindesthöhe sollte mindestens 5 Meter vom Brennpunkt oder Rost entfernt sein;
  • das Rohr sollte über das Flachdach auf eine Höhe von mindestens 1 Meter aufsteigen;
  • wenn sie sich auf der Dachschräge in einem Abstand von weniger als 1,5 m zum First befinden - das Rohr sollte 0,5 m über dem First sein;
  • wenn sie auf der Dachschräge in einem Abstand von 1,5-3 m zum Grat aufgestellt werden - kann das Rohr nicht tiefer als der Grat sein;
  • wenn sie auf der Dachneigung in einer Entfernung von mehr als 3 m vom First platziert werden - der Winkel zwischen der Horizontalen und der Linie, die durch das Rohrende und die Oberseite verläuft, sollte nicht mehr als 10 ° betragen;
  • maximale Länge von jedem der horizontalen und schrägen Abschnitten nicht mehr als 1 m, sein, die Gesamtlänge ihrer Projektionen auf die Horizontal 2 m nicht überschreiten. In Gegenwart von schrägen und horizontalen Abschnitten des Rohres muß die Länge des horizontalen Vorsprungs erstrecken. Bei Keramik ist das Vorhandensein von horizontalen Abschnitten nicht erlaubt.

Anforderungen an die Brandsicherheit von Schornsteinen

Der Abstand von der Oberfläche von Schornsteinen aus Keramik, isoliertem Stahl und Asbestzement zu brennbaren Strukturen des Hauses muss mindestens 0,25 m betragen; für gemauerte Schornsteine ​​und Konstruktionen von Sandwich-Rohren - nicht weniger als 130 mm.

Es ist notwendig, Bauwerke vor brennbaren Materialien mit Hilfe von Zement oder Gipsputz auf einem Raster von mindestens 25 mm Dicke zu schützen.

Wenn das Dach mit brennbaren Materialien (Bedachungsmaterial, Schindeln Ondulin) bedeckt ist, oder es kann Blätter sammeln, Federn - auf Aussteuerungsreserve Rohr notwendigerweise muss aus dem Raster des Funkenfängers installiert werden.

Schubkraft

Einflussfaktoren auf die Zugkraft:

  • Höhe der Struktur;
  • der Zustand des inneren Kanals - die Glätte der Wände, die Regelmäßigkeit der Reinigung von Ruß;

Vorhandensein von geneigten oder horizontalen Abschnitten. Bei langen Verbrennungsrohr Baugruppen Vorhandensein von horizontalen und geneigten Abschnitten ist nicht erlaubt, da die Abgase eine niedrige Temperatur und die Dehnung in unerwünschten Rauch haben - Gas gekühlt werden, der Schub auf Überschlag verringert;

  • Ablenkvorrichtungen;
  • Qualität und Dicke der Isolierung;
  • Luftzufuhr zum Ofen.

Ihre Sicherheit hängt von der Verfügbarkeit und der Stärke des Schubs ab, daher müssen Sie das Vorhandensein von Traktion prüfen und Maßnahmen ergreifen, um den Rußkanal, die Vereisung des Rohrkopfes, zu reinigen.

Mit eigenen Händen einen Schornstein bauen und installieren

Die Installation von Rohren aus Verzinkung und Edelstahl mit Isolierung werden wir nicht berücksichtigen - das ist das letzte Jahrhundert.

Welche Materialien sind besser zu machen?

Die Auswahl des optimalen Materials ist oben beschrieben. Sie können kein Sandwich oder Keramik mit Ihren eigenen Händen machen.

Hier betrachten wir die Installation der fortschrittlichsten Keramikrohre, die auch die komplizierteste Installation haben, eigenhändig. Sandwich-Rohre haben Module entworfen und erinnert an Keramik, und ihre Installation ist nicht schwierig. Die Hauptsache - vergessen Sie nicht, die Fugen mit Dichtungsmasse zu verwischen und zusätzlich die Durchgänge durch die Decke und das Dach zu isolieren.

Zeichnungen und Diagramme

Das Leben der Mieter hängt von den Parametern des Rohres ab. Deshalb ist es unmöglich, ohne eine Zeichnung oder zumindest detaillierte Pläne zu arbeiten! Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Höhe des Raumes, des Dachbodens und der Stockwerke sorgfältig messen. Dann machen Sie ein Diagramm oder eine Zeichnung und bestimmen Sie, wie viele und welche Teile Sie benötigen.

Es ist nicht überflüssig, alle Informationen in der Tabelle zu reduzieren - das wird beim Kauf helfen.

Größenanpassung

Die Höhe des Rohres wird unter Berücksichtigung der Höhe des Gebäudes und der Anforderungen von SNiP 41-01-2003 (siehe oben) bestimmt.

Durch den Durchmesser des Auslassstutzens der Heizeinheit bestimmen wir den Innendurchmesser des Schornsteins - sie müssen gleich sein.

Videoinstallation

All die Feinheiten der Installation von Keramik und Sandwiches können Sie in unserem Video sehen.

Montagemöglichkeiten

Die Reihenfolge der Installation eines Schornsteins aus Keramik:

  • das Fundament für die Installation des Rohres muss vollkommen flach sein - keine Verwerfungen während der Installation sind erlaubt;
  • Zur Abdichtung der Fugen zwischen den Modulen wird eine spezielle säurebeständige Lösung verwendet. Züchten Sie es in Übereinstimmung mit den Anweisungen auf der Verpackung in kleinen Portionen unmittelbar vor der Verwendung - andernfalls wird es am Ende der Installationsarbeiten fest;
  • auf dem Fundament ist ein äußeres Lehm-Beton-Gehäuse installiert;
  • Isoliermaterial und Verstärkungselemente werden darin eingefügt; Sie werden bequem in Stücke von 1,5 m geschnitten.Wenn notwendig, verbinden Sie die beiden Bewehrungsstäbe, sie werden einfach in die Löcher in den Gehäuseblöcken mit Überlappung von mindestens 100 mm eingefügt. Die Löcher mit den Bewehrungsstäben müssen mit Zementmörtel gefüllt werden;
  • Die Fugen der Wohnblöcke werden ebenfalls mit Zementmörtel zementiert;
  • ein Modul mit einem Kondensatbehälter und einem Rohr zu dessen Entfernung ist installiert;
  • Zukünftig werden die Rohrelemente in der gleichen Reihenfolge montiert - Gehäuse, Isolierung, Keramik;
  • wenn nötig, werden in den Lehmziegel-Betonelementen Löcher mit Hilfe der Mühle geschnitten;
  • dann wird das Modul mit der Inspektionstür oder dem T-Stück zur Reinigung montiert;
  • dann wird ein T-Stück angebracht, um den Kessel oder den Kamin zu verbinden;
  • dann werden die Rohre montiert;
  • überschüssige Lösung sollte mit einem nassen Schwamm abgewischt werden;
  • Beim Durchgang durch das Dach wird das Rohr mit speziellen Klammern befestigt.

Nach der Installation aller Strukturen wird das äußere Lehmzement-Gehäuse dekoriert und der Deflektor installiert.

Häufige Installationsfehler und Probleme

Der bedeutendste und gefährlichste Fehler ist das Fehlen eines Deflektors oder zumindest einer Haube über dem Schornstein. Schnee und Regen sollten nicht in das Rohr gelangen - sie erhöhen die Bildung von Kondensat, Eis kann den Querschnitt des Rohres blockieren.

Wenn der Kamin in einem einzigen Block mit Luftkanälen zum Dach Exits (es gibt eine solche Modifizierung - in einem Fall erstreckt und Rauch und Lüftungsrohr), muss der Kamin oberhalb der Entlüftungsöffnung, vorzugsweise 500 mm.

An Stellen, an denen Gebäude durch Decken hindurchgehen, ist es strengstens verboten, Trennfugen zu installieren. Durch sickernden heißen Rauch kann ein Brand entstehen.

Wartung und Reinigung

Eine regelmäßige Reinigung der Schornsteine ​​verhindert Feuer und Umkippen des Luftzugs. Periodizität der Reinigung - 2 mal im Jahr. Sie können mechanische Reinigung durchführen, können Sie die chemische Methode verwenden - brennen in den Ofen spezielle Mittel. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass diese Holzstämme bei sehr hohen Temperaturen verbrennen und zu einer schnelleren Verbrennung des Schornsteins beitragen.

Es ist notwendig, Eis und Eiszapfen, die oben auf dem Rohr angebracht sind, rechtzeitig zu entfernen - sie reduzieren den Zug und es besteht die Gefahr der Vergiftung mit Kohlenmonoxid.

Beratung von Spezialisten

Das hohe Rohr sollte mit Dehnungsstreifen verstärkt sein.

Moderne Sandwich- und Keramikschornsteine ​​haben bereits eine Isolierung, und es ist nur notwendig, den Durchgang von Rohren durch Wände und Böden zu isolieren.

Bei der Installation eines Sandwiches ist es notwendig, eine spezielle Dichtungsmasse bei hoher Betriebstemperatur zu verwenden (Verkäufer bieten oft eine Dichtungsmasse für Fahrzeuge mit einer Betriebstemperatur von 500 ° an - sie passt nicht.

Fazit

Wir verabschieden uns von unserem geschätzten Leser und wünschen ihm einen schönen Winterurlaub in einer gut beheizten Datscha. Abonnieren Sie unseren Newsletter - und Sie werden immer die nützlichsten Informationen über das Gerät und die Reparatur eines Privathauses oder einer Wohnung kennen. Bringen Sie Ihre Freunde auf unsere Seite, teilen Sie mit ihnen in sozialen Netzwerken die richtigen Informationen.

Schornstein für den Ofen: Konstruktionsmerkmale und grundlegende Installationsregeln

Obwohl die Hersteller heute privaten Eigentümern eine Vielzahl von Heizkesseln anbieten, bevorzugen viele von ihnen die Installation von Öfen oder Kaminen im Haus, weil sie nur minimale Kosten für die Beheizung der Räume benötigen. Jede Heizanlage benötigt eine zuverlässige Entfernung von Verbrennungsprodukten. Aus diesem Grund ist es wichtig, sowohl bei der Herstellung als auch bei der Anwendung besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Das erforderliche Traktionsniveau, das die bequemsten und sichersten Bedingungen zum Auffinden in einem bestimmten Raum bietet, schafft einen Kamin für den Ofen. Es ist ein Luftkanal, durch den Verbrennungsprodukte austreten. Dies kann ein gewöhnliches Ziegelrohr oder ein modulares Metall sein, es ist nur wichtig, dass es richtig funktioniert.

Grundlegende Designs ↑

Die Umlenkkanäle, durch die die Nutzung der mit Verbrennungsprodukten gesättigten Luft durchgeführt wird, sind nicht nur für Öfen, sondern auch für Kamine oder Heizkessel oder Gassäulen notwendig.

Wir führen die wichtigsten Arten von Schornsteinen für Öfen auf.

  • Gleichstrom. Dies ist eines der ersten Systeme, durch die Verbrennungsprodukte abgeleitet wurden. Sie haben einen wesentlichen Nachteil: Durch den ständigen Abstich von Gasen wird auch der größte Teil der erzeugten Wärme abgetragen.
  • Straight-aktuelle Strukturen mit Querbrücken ausgestattet. Diese kleinen Zusätze können die Wärme teilweise speichern. Heizung, Jumper übertragen Wärme an die Wände der Heizeinheit. Das gleiche Design ist typisch für einen Ofen ohne Schornstein in den Bädern: Die Steine ​​in ihnen werden durch die Verbrennungsprodukte erhitzt.
  • Mit dem "Labyrinth". Es gibt viele Varianten solcher Konstruktionen, aber sie alle teilen gemeinsame Merkmale. Dies betrifft insbesondere die Gasentfernungsrate. Es ist ausreichend niedrig, da die austretenden Gase durch einen sinusförmigen Kanal geleitet werden. Dabei wird das Gerät selbst parallel geheizt und eine maximale Wärmeübertragung gewährleistet.
  • Wurde ein klassischer, russischer Ofen. Schema der Schornsteinhaube. Das heiße Gas steigt nach oben, es kühlt ein wenig auf dem geneigten Bogen des Herdes ab und steigt zum Kanal hinab. Der Nachteil eines solchen Systems ist, dass es ungleichmäßig aufgewärmt ist. Zum Beispiel, im unteren Teil des Herds, es wärmt sich überhaupt nicht auf, da die Hitze hauptsächlich zum Gewölbe geht.
  • Modular. Im Gegensatz zur klassischen Backsteinversion des Rauches sind sie aus Metall. Sie werden in gasbeheizten Heizungsanlagen eingesetzt. Tatsache ist, dass die Produkte des brennenden Methans saure Verbindungen sind, deren aggressive Wirkung den Ziegel zerstört.

Eigenschaften des Geräts ↑


Die Effizienz von Ziegel-, Metall-, flexiblen Kaminen für Öfen und andere hängt von mehreren Faktoren ab, zum Beispiel Material und Abmessungen, Querschnitt, Höhe.

Lassen Sie uns weiter darüber reden, aber jetzt beginnen wir mit dem Entwurf des Rauchabzugssystems.

  • Es ist bevorzugt, dass die Schornsteinrohre, beispielsweise für ein Bad, einen regelmäßigen Kreis im Querschnitt darstellen, das heißt, sie haben eine zylindrische Form. Ausgehender Rauch mit dieser Konfiguration trifft im Gegensatz zu dem Winkel keinen Hindernissen auf seinem Weg und wird mit dem geringsten Widerstand zurückgezogen. Zusätzlich sammelt sich ein Minimum an Ruß an den Wänden des Abflussrohrs an.
  • Der Auslass der Heizvorrichtung muss mit dem Schornsteinkanal zusammenfallen. Wenn die Breite der letzteren in der Verbindungszone größer ist, was oft genug ist, wird ein spezieller Reduzierungsadapter installiert, der an der Verbindungsstelle sorgfältig abgedichtet werden muss. Die Rohrverlängerungen müssen nach oben zeigen, um Kondensation und das Ausfließen des Harzes entlang der Außenwand zu vermeiden.
  • Besonderes Augenmerk wird auf den horizontalen Teil des Kanaldesigns gelegt. Warmer Rauch bewegt sich bekanntlich vertikal nach oben, so dass in diesen Bereichen Feuchtigkeit besonders aktiv kondensiert und eine dicke Rußschicht abgeschieden wird. Um solche unerwünschten Effekte zu kompensieren und die Traktion zu verbessern, ist es notwendig, zuerst, zu streng, die Länge dieser Segmente zu begrenzen: Sie müssen weniger als 1 m in der Länge, und zweitens - und sofern Revisionstür kondensatopriemniki.

Die Hauptstadien der Berechnung ↑

Die Berechnung des Schornsteins erfolgt unter Berücksichtigung solcher Parameter wie die Leistung des angeschlossenen Heizgerätes, die Form und andere. Die optimale Höhe und der Durchmesser des Querschnitts werden aus dem SNIP des Ofens und der Schornsteine ​​berechnet.

Höhe über dem Dach

Um die Höhe des Auslaßkanals industrieller Herstellungskessel verwenden, um eine spezielle Formel zu bestimmen, die ihre Beziehung mit einem statischen Schub beschreibt gemittelte Temperatur (K) in einem Rohr und den Mittelwert der Außenlufttemperatur im Sommer. Bei Bedarf wird der aus den Berechnungsergebnissen erhaltene Wert nach oben angepasst, wobei folgende Regel zu berücksichtigen ist:

Rohrquerschnittsfläche ↑

In der Praxis, in der Regel ohne spezielle Berechnungen, basierend auf der Kapazität der Einheit basierend auf den folgenden Werten des Querschnitts:

  • weniger als 3500 W - 14 × 14 cm;
  • 3500-5200 W - 14 × 20 cm;
  • 5200-7200 W - 14 × 27 cm.

Die Querschnittsfläche eines zylindrischen Kanals wird als gleich angenommen.

Wenn der Querschnitt viel größer als der Entwurfswert ist, wird sich der Schub verschlechtern, und als Ergebnis wird das System instabil sein. Der kleinere Querschnitt führt zu einer schlechten Entfernung von Verbrennungsprodukten, bis der Prozess vollständig gestoppt ist.

Material ↑

Die Wahl des Materials für die Konstruktion des Entrauchungssystems basiert auf der Art des Brennstoffs, der zum Heizen verwendet wird. Zum Beispiel sind keramische MDS-Rohre für Gasgeräte am besten geeignet, während Ziegelsteine ​​schnell zusammenbrechen können.

Eine klassische Version des Auslaufsystems ist ein gemauerter Schornstein für einen Metallofen. Die Konstruktion des Ziegels wird genau nach dem Entwurf zusammengesetzt, wobei die Verlegung jeder Schicht des Kanals separat ausgeschrieben wird. Gleichzeitig ist es notwendig, von innen eine minimal raue Oberfläche zu erhalten und eine vollständige Dichtheit zu gewährleisten.

Heutzutage werden am häufigsten rostfreie Materialien verwendet. In der Konstruktion können Stahlrohre: isoliert und nicht isoliert sein:

  • nicht isoliert werden ausschließlich für den internen Einbau von Öfen und Kaminen verwendet: sie sind in einem speziellen Schacht installiert;
  • Wenn das Rohr von außen installiert wird, ist es notwendigerweise isoliert, um eine Kondensation von Feuchtigkeit innerhalb des Rohrs zu verhindern.

Sicherheit ↑

Der Schornstein muss aus Sicherheitsgründen ordnungsgemäß isoliert sein, insbesondere wenn der Kanal durch Böden in der Nähe von brennbaren Materialien geführt wird. Bei der Auswahl der Dämmmethode werden die Art des Überlappungsmaterials und die Temperatur des Rohrs zugrunde gelegt. Bemerkenswert, wenn die Wände und die Decke in der Nähe der Stelle des Übergangs der Struktur mit feuerfestem Material beendet sind. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die erwärmten Teile durch Bleche und eine Schicht aus nicht brennbaren Materialien von gefährlichen Materialien isoliert.

  1. sie sind nicht brennbar,
  2. haltbar,
  3. kompatibel mit fast allen Geräten.

Der abgehende Teil des Rohres muss sicher und vor Wind geschützt sein. Von oben sind sie mit Deflektoren bedeckt, um sie vor Niederschlägen zu schützen. Gaskessel sind in dieser Angelegenheit eine Ausnahme: Eine Schutzkappe am Kaminrohr ist in diesem Fall ein Verstoß.

Einige Informationen aus dem SniP, die für die Installation eines Kaminofens und eines Kamins verwendet wurden ↑

  • Rauchkanäle können auch an Außenwänden angebracht werden, wenn sie aus nicht brennbarem Material bestehen, und das Heizgerät befindet sich in der Nähe der Innenwände. Gleichzeitig ist eine äußere Wärmedämmung erforderlich, die eine Kondensation von Feuchtigkeit im Rohrinneren verhindert.
  • Ziegelkanäle werden mit für die Reinigung notwendigen Taschen ergänzt. Sie sind mit einem Ziegelstein (auf einer Kante) geschlossen oder eine Tür ist installiert.
  • Für Dächer aus brennbaren Materialien ist es notwendig, einen Gitterfunkenfänger vorzusehen, der entlang des oberen Teils des Kanals installiert ist. Wenn das Letztere aus Ziegeln, dann zwischen ihm und brennbaren gefährlichen Materialien besteht, ist es notwendig, einen Spalt von 13 cm, im Falle von nicht isolierter Keramik - 25 cm, und für isoliert - 13 cm zur Verfügung zu stellen.
  • Die Installation von Öfen und Kaminen auf Gasbrennstoffen hat ihre eigenen Eigenschaften. Der Anschluss erfolgt über flexible Metallnippel, die im Lieferumfang enthalten sind. Voraussetzung ist das Vorhandensein des vertikalen Abschnitts des Systems, der Abstand zwischen der Achse und der horizontalen Zeile der unteren Düsenstufe sollte mindestens 50 cm. Dieser Abstand verringert werden kann, beispielsweise mit einer Deckenhöhe von weniger als 270 cm [/ su_list]
  • zweimal, wenn das Heizgerät mit einem Traktionsstabilisator ausgestattet ist;
  • bis zu 15 cm, wenn kein Stabilisator vorhanden ist.
  • In der neuen Konstruktion beträgt die maximale Länge aller horizontalen Abschnitte mehr als 3 m, in der alten Konstruktion - bis zu 6 m Das Rohr ist mit einer leichten Neigung in Richtung der Heizeinheit installiert. Wenn zwei Einheiten im Haus sind, können sie an einen gemeinsamen Ausgangskanal angeschlossen werden. Sie sollten in einem Abstand von weniger als 75 cm voneinander beabstandet sein.
  • Der Umlenkkanal kann maximal drei Windungen aufweisen, deren Krümmungsradius genau dem Durchmesser des Rohrabschnitts entsprechen muss.

Wie man einen Schornstein in einem privaten Hausofen ↑ säubert

Wenn die Dicke des auf der Oberfläche der Wände innerhalb des Kanals angesammelten Rußes 2 mm überschreitet, ist es an der Zeit, die Schornsteine ​​und Öfen von Ruß zu reinigen.

  • Bei dichten Verschmutzungen verwenden Sie einen Schaber oder eine starre Bürste, die mit einem Klappgriff ausreichender Länge ausgestattet ist.
  • Beim Reinigen kann der Ruß in den Raum gelangen, so dass vor dem Reinigen der Boden des Ofenlochs geschlossen werden muss, und es ist wünschenswert, Polstermöbel abzudecken.
  • Die Verzögerung der Ablagerung kann durch die Verwendung von chemischen Reinigungsmitteln wie "Wunderscheite" während des Reinigungsprozesses erheblich erleichtert werden.
  • Um von Ruß zu reinigen, können Sie Volksmedizin verwenden. Zum Beispiel ist das Verbrennen einer Kartoffelschale ziemlich effektiv.

Wie man Öfen mit vertikalen Schornsteinen sammelt: Video

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr