VGP-Rohre: Was ist das?

VGP ist eine Abkürzung, die für "Wasser und Gas" steht. Demnach sind VGP-Rohre eine rohrförmige Metallwalze, die zum Einbau von Wasser- und Gasleitungen verwendet wird.

Seit vielen Jahren sind diese spezialisierten Rohrprodukte bei Bauunternehmen und Arbeitnehmern im Bereich der Wohnungsbau- und Kommunalwirtschaft ständig gefragt.

Eigenschaften

Die Beliebtheit von VGP-Rohren erklärt sich ganz einfach - trotz der Vielfalt moderner Polymerwerkstoffe ist deren Einsatz oft nicht möglich. Zu solchen Fällen gehört beispielsweise die Verlegung einer Pipeline im Freien, bei der das Material durch ungünstige Umwelteinflüsse beeinträchtigt wird, wodurch sich die physikalischen und technischen Eigenschaften des Produkts erheblich verschlechtern.

Darüber hinaus ist die Nachfrage nach solchen Modellen durch die Tatsache weitgehend erklärt, dass nach den Anforderungen der GOST, können diese Produkte aus Stahl nur gemacht werden, weshalb AIV für die Wirtschaft aller Gasarten als wesentlich betrachtet. Der Rohstoff für die Herstellung solcher Produkte ist die Kohlenstoffstahlsorte, dank der die Produkte die höchsten Leistungsmerkmale haben:

  • Stahl ist beständig gegen hohe und niedrige Temperaturen - aufgrund des niedrigen Index der linearen Ausdehnung unter dem Einfluss extremer Temperaturen wird das Material nicht verformt;
  • Stärke und Festigkeit, die das Material im Vergleich zu Polypropylen und anderen Materialien zeigt;
  • die Möglichkeit der Verwendung in Druckstrukturen;
  • hohe Wärmeleitfähigkeit, aufgrund derer die sich bewegende Umgebung die Temperatur des erforderlichen Niveaus beibehält;
  • hohe Dichtigkeit, aufgrund derer das Produkt oft verwendet wird, um Gase zu bewegen, sowie Säure-Base-Lösungen.

Die technischen Eigenschaften der VGP-Rohre sind direkt von der Art ihrer Herstellung abhängig. Alle Gasrohre können auf geschweißte gerade Stücke bezogen werden, die wie folgt hergestellt werden:

  • Kohlenstoffstahl in Form eines warmgewalzten Blechs wird in Streifen geschnitten, die später zusammengeschweißt werden;
  • das Werkstück wird abgewickelt und zu den Schlüsseln geführt, die es ohne Nachbearbeitung in einen Zylinder umwandeln, das heißt in diesem Stadium hat das Werkstück eine offene Naht;
  • Das Schweißen der gesamten Struktur erfolgt mit Hilfe der Lichtbogenmethode oder Hochfrequenztechnik unter Verwendung von Wirbelströmen - die erste Methode gilt als die zuverlässigste und die zweite als Haushaltsmethode;
  • Mit Hilfe von Kalibrierschlingen wird die Ausrichtung aller möglichen Verformungen des Rohres durchgeführt, wonach Schlacke entfernt wird, die während des Herstellungsprozesses an der Schweißnaht gebildet wird;
  • In der Endbearbeitung wird ein Rohr der richtigen Größe geschnitten.

Bei galvanisierten Rohren wird zusätzlich ein weiterer Beschichtungsvorgang durchgeführt, wobei dieses Verfahren im allgemeinen auf zwei Hauptwege ausgeführt wird.

  • Elektrochemische Verzinkung - in diesem Fall werden die Rohre in eine gesättigte Lösung von Zinksalzen getaucht, wobei zu diesem Zeitpunkt eine Potentialdifferenz zwischen den Elektroden und dem Gegenstand entsteht. Diese Methode kann nicht als sicher bezeichnet werden, da Elektrolyt ein giftiges Material ist und recycelt werden muss.
  • Feuerverzinkung - in diesem Fall werden die Rohre in eine Zinkschmelze getaucht, die beim Abkühlen eine dünne Schicht an den Innen- und Außenflächen der Rohre hinterlässt. Die Verzinkung erfolgt in einer metallurgischen Anlage.

VGP-Rohre haben die breiteste Anwendung in der Installation von Heizsystemen sowie verschiedenen Industrien gefunden. Sie werden in Druckwasserrohren und porösen Böden eingesetzt. Solche Rohre werden beim Bau von Rohrleitungen unter extremen Bedingungen verlegt: auf Brücken, unter Wasser, in Schluchten. Sie sind dort optimal, wo Metallwalzen hohen Belastungen ausgesetzt werden können.

Armaturen werden oft aus VGP-Rohren hergestellt. Produkte mit kleinem Durchmesser werden nicht nur für den Transport von Flüssigkeiten und Gasen verwendet, sondern auch für die Installation von Metallkonstruktionen: Geländer, Zäune, Tore, kleine Rahmen.

Somit ist es möglich, die folgenden Hauptindustrien herauszufiltern, in denen VGP-Typ-Metallwalzen verwendet wird:

  • Luftfahrt und Automotive:
  • Landwirtschaft;
  • Herstellung von Möbeln;
  • Zivil- und Industriebau;
  • chemische Industrie;
  • viele andere.

Technische Eigenschaften

Zuallererst ist es notwendig zu verstehen, was die Wasser- und Gasleitung von elektrogeschweißten unterscheidet.

Das elektrogeschweißte Metallrohr hat eine offizielle Reduzierung von ES, es ist ein geradliniges Design, das aus hochfestem Stahl durch die Methode des elektrischen Schweißens hergestellt wird. Solche Produkte sind eher schlecht ausgerollt und nicht gestreckt. Die Kanten der ES-Rohre sind streng parallel zur Achse verbunden.

Solche Varianten des Rohrwalzens sind in der Konstruktion weit verbreitet, da sie sich aufgrund der verstärkten Längsnaht durch ihre außerordentliche Haltbarkeit und Dichtigkeit auszeichnen.

VGP-Rohre sind eine Art von elektrogeschweißten Modellen, aber fortgeschrittener, da die Naht hier maximal verstärkt wird, sowie die Stärke und die Anti-Korrosionsbeschichtung angewendet wird. Aus diesem Grund wird VGP im Bau häufiger verwendet als elektrisch geschweißte Versionen von Rohrwalzprodukten.

Die verwendeten Materialien und die Produktionstechnologie bestimmten die physikalischen und technischen Eigenschaften der VGP-Rohre. Ähnliche Konstruktionen können mit einer hydraulischen Belastung im Bereich von 25 bis 32 kgf / cm² verwendet werden.

Produkte haben eine erhöhte Beständigkeit gegen Hitze, in einigen technischen Kommunikation, die Strömung von Gas und Flüssigkeit auf 140-150 Grad erhitzt beobachtet, ist es offensichtlich, dass, wenn solche Substanz in die Netzwerke innerhalb von Wohngebäuden gelangt, dann kein Polymer eine so starke Erwärmung standhalten, und es wird einfach zu schmelzen beginnen, und in einigen Fällen kann sogar ein Rohrdurchbruch auftreten.

Galvanisierte VGP-Rohre sind von diesem Nachteil frei. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch erhöhte Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchungen aus, was zu einer weitverbreiteten Verwendung des Produkts in Hauptleitungen führt, wo der maximale Fluss von sich bewegenden Fahrzeugen bemerkt wird.

Es ist anzumerken, dass VGP-Rohre durch einen relativ niedrigen Preis gekennzeichnet sind, dies ist in erster Linie auf die Verfügbarkeit von Rohstoffen zurückzuführen, die für seine Produktions- und Herstellungstechnologie verwendet werden, die keine Einführung fortschrittlicher Technologien und NTP-Errungenschaften erfordert.

Kohlenstoffverzinktes Stahl ist nicht anfällig für Rost, es hat gute Korrosionsschutzeigenschaften, so dass Rohre für die Industrie verwendet werden können.

Wenn wir VGP mit nahtlosen Analogen vergleichen, wird eine breite Palette von Verbrauchereigenschaften nicht gefunden, was uns zu der Schlussfolgerung führt, dass Produkte austauschbar sind. Dies ist jedoch der Grundvorteil von Wasser- und Gasleitungen ist ihre Billigkeit - dieser Faktor ermöglicht diesen Produkten seit vielen Jahren, auf den Positionen des Führers in seinem Segment zu bleiben.

Die wichtigsten Arten von VGP-Rohren, deren Gewicht und Abmessungen sind in der aktuellen GOST 3262-75 angegeben.

In Übereinstimmung mit den Normen ist das gesamte Rohrsortiment abhängig von der Art ihrer Herstellung zweigeteilt:

  • galvanisiert;
  • nicht verzinkt (schwarz).

Verzinkt haben die höchsten Leistungsmerkmale:

  • keine Korrosion erfahren;
  • sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit und Festigkeit aus;
  • zeigen Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • Beim Transport von Flüssigkeiten in verzinkten Rohren bilden sich 10 mal langsamer Ablagerungen als bei nicht galvanisierten Produkten;
  • eine ästhetische Erscheinung haben.

Die Minuspunkte sind:

  • hohe Kosten - galvanisierte Rohre sind viel teurer als nicht galvanisierte Rohre;
  • im Falle einer Verformung wird die galvanisierte Schicht zuerst zerstört;
  • Wenn kaltes Wasser bewegt wird, bildet sich häufig Kondensation;
  • Für einen störungsfreien Betrieb und eine stabile Nutzung ist eine unterbrechungsfreie Wasserversorgung erforderlich.

Die Vorzüge von unbeschichteten Rohren sind:

  • hohe Festigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • die Möglichkeit, flüssige und gasförmige Medien unter erhöhtem Druck zu transportieren;
  • Vibrationsbeständigkeit:
  • die Wahrscheinlichkeit der Verformung von Stahl unter dem Einfluss hoher Temperaturen ist vollständig ausgeschlossen;
  • niedrige Kosten im Vergleich zu galvanisierten Modellen.

Es gab einige Mängel:

  • Neigung zur Korrosion;
  • das Auftreten von Kondensat beim Transport von kalter Flüssigkeit;
  • geringer Durchsatz;
  • das Bedürfnis nach konstanter Färbung und Aufrechterhaltung des Aussehens;
  • das Leben solcher Modelle ist viel niedriger als das von verzinkten Modellen.

Zusätzlich zu dieser Klassifizierungsbasis werden solche Indikatoren wie der bedingte Durchlauf und auch die Wanddicke bei der Produktion von Rohrleitungen berücksichtigt - alle diese Parameter müssen notwendigerweise mit GOST übereinstimmen.

Abhängig vom Widerstand des hydraulischen Drucks wird HSV unterteilt in;

  • Licht - verwendet unter Bedingungen, unter denen der Druck den Wert von 25 kg / cm2 nicht überschreitet;
  • üblich - der Druck ist auf dem gleichen Niveau von 25 kg / m2, aber periodische hydraulische Schocks sind möglich;
  • verstärkt - belastbar bis 32 kg / cm2, für individuelle Anwendungen können Rohre mit einem maximalen Druck von 50 kg / cm2 hergestellt werden.

Auf der Grundlage der Art der Bereitschaft,

  • Rohre mit Gewinde an den Enden (geschnitten oder gerollt);
  • gewöhnlich - ohne Faden.

Eine Genauigkeitsklasse zeichnet sich auch durch mehrere typische Modifikationen von VGP aus.

  • Die erste Gruppe umfasst Produkte von Standardgenauigkeit. Bei der Herstellung solcher Rohre sind die chemische Zusammensetzung und die mechanischen Eigenschaften nicht standardisiert. Produkte haben Anwendung in der Anordnung von Wasser-und Gas-Pipeline-Engineering-Kommunikation, die für den häuslichen Gebrauch durchgeführt.
  • Die zweite Kategorie umfasst Produkte mit erhöhter Genauigkeit, hier auch verzinkte Rohre.

Bei der Herstellung dieser Sorten folgt VGP streng den Anforderungen, die an die Zusammensetzung des Materials und die mechanischen Eigenschaften der fertigen Produkte gestellt werden. Aus solchen Rohren werden Rohrleitungen für den industriellen Gebrauch hergestellt.

Abmessungen

Wasser- und Gasleitungen werden nach GOST hergestellt, was die Anforderungen an ihre Größe und ihre grundlegenden Eigenschaften deutlich macht:

  • die Wandstärke sollte 2,5-4,5 mm betragen, die zulässige Abweichung ist minimal und nur unter der Bedingung, dass die Zuverlässigkeit der Produkte und die Qualität der Produkte nicht beeinträchtigt werden;
  • bedingt akzeptierte Fernsteuerung von VGP-Stahlrohren beträgt 6-150 mm, während bei einer Länge von mehr als 20 mm eine Abweichung von dem festgelegten Standard von 2 mm zulässig ist, wenn die Länge geringer ist, sollte die Abweichung 2 mm nicht überschreiten;
  • der äußere Durchmesser der Wasser- und Gasleitung kann von 10 bis 165 m betragen, die Gesamtzahl der Größen beträgt 14, und aus diesem Grund wird die grundlegende Klassifizierung der Produkte durchgeführt;
  • die Länge der Rohre variiert im Bereich von 4 bis 12 Metern, während für jeden linearen Meter eine Zwei-Millimeter-Biegung des Rohrs erlaubt ist;
  • Das Gewinde der Rohre sollte mit einem ausgerichteten Ende zylindrisch oder aufgerollt aufgebracht werden.

Tipps

Abschließend geben wir einige Empfehlungen zur Auswahl der richtigen Wasser- und Gasleitung. damit kann die Pipeline viele Jahre reibungslos laufen.

Also, vor allem ist es notwendig, die Qualität von Produkten zu bewerten.

Insbesondere gilt es als zulässig:

  • kleine Dellen;
  • Reife;
  • Spuren des Ablösens (nur wenn die erforderlichen Abmessungen beibehalten werden);
  • Eine leichte Schicht der Skala, die Inspektion nicht stört;
  • Beibehaltung des Außendurchmessers um 0,5 mm beim Ofenschweißen mit paralleler Ausbildung der Innenverdickung von 1 mm;
  • das Fehlen einer galvanisierten Beschichtung auf den Fäden oder Enden.

Die folgenden Mängel sind streng inakzeptabel:

  • Blähungen;
  • Risse;
  • irgendeine Schichtung an den Enden;
  • Abschrägungen an den Enden von mehr als 2 Grad;
  • Grate mehr als 0,5 mm;
  • sprudeln und galvanisieren;
  • Fehler am Gewinde und Grate.

Die Verwendung von Wasser- und Gasleitungen ist in vielen Bereichen des menschlichen Lebens gegenwärtig, solche Modelle werden oft die einzig mögliche Option für die Leitung von Rohrleitungen, und die Qualität und Haltbarkeit solcher Rohre bestimmt die Nachfrage nach Produkten und ihre Popularität seit vielen Jahren.

Zum Abfackeln von VGP-Stahlrohren siehe das folgende Video.

Rohrstahl VGP: Eigenschaften, Sortiment und Zertifikate

Jeder, der schon einmal die Reparatur einer inländischen Pipeline erlebt hat, weiß, was VGP-Rohr ist. Stahlwalzprodukte, die für Druck-, drucklose Wasser- und Gasleitungen verwendet werden, sind in großer Zahl auf dem Markt erhältlich und werden ihre führenden Positionen in Kunststoffrohren natürlich nicht aufgeben. VGP-Rohre werden besonders dort erfolgreich eingesetzt, wo der Korrosionseffekt minimiert wird: auf erhöhten Flächen und in Innenräumen. Verzinkte Stahlprodukte sind jedoch durchaus in der Lage, selbst unter ungünstigsten Bedingungen Korrosion zu widerstehen.

VGP-Stahlrohre werden für die Installation von Gas- und Wasserleitungen mit unterschiedlichen Betriebsbedingungen verwendet

VGP Stahlrohr: was ist das?

Rohre, die als Abkürzung VGP klassifiziert sind, gelten als sehr stark und verschleißfest. Ihre Steifigkeit wird mit den Eigenschaften einer Ganzmetallstange gleichen Durchmessers gleichgesetzt. Der Zweck der VGP-Stahlrohre liegt in der Entschlüsselung des Namens "Wasser und Gas". Dementsprechend werden diese Produkte verwendet, um Pipelines für Gas und Wasser zu schaffen: sowohl inländische (inländische) als auch inländische.

Vorteile von Wasser- und Gaspipelines sind:

  • geringe lineare Ausdehnung. VGP-Rohre werden unter dem Einfluss von Temperaturen, die sich dem Sieden von Wasser nähern, nicht verformt. Sie sind in der Lage, Temperaturen zu widerstehen, bei denen Polymermaterialien zu erweichen und zu schmelzen beginnen. Außerdem verschlechtert sich das Stahlrohr nicht, wenn das Kühlmittel (Flüssigkeit) gefriert;
  • hohe Festigkeit. Die Stärken von VGP-Stahlrohren sind höher als die von Kupfer- und Polypropylenprodukten. Ihre Grenze des zulässigen Innendrucks erlaubt den Einsatz von Stahlrohrleitungen in Drucknetzen. Das galvanisierte VGP-Rohr hat auch Korrosionsbeständigkeit;
  • Wärmeleitfähigkeit. Die Medien in den Stahlrohren behalten die erforderliche Temperatur für lange Zeit;
  • Dichtigkeit. Der Transport von gasförmigen und flüchtigen Substanzen sowie Säuren und anderen chemisch aktiven Komponenten ist erlaubt.

Rohre aus normalem Stahl und nicht verzinkt schnell verrostet

Wichtig! Auf der anderen Seite kann eine hohe Wärmeleitfähigkeit einen Wärmeverlust in dem System verursachen, aber dieser Mangel kann leicht durch isolierende Materialien gehandhabt werden.

Was ist der Unterschied zwischen dem VGP-Rohr und dem elektrisch geschweißten Rohr?

Natürlich ist eine solche Frage nicht ganz richtig, aber für einen Laien ist es ziemlich wichtig. Im Allgemeinen ist das VGP-Rohr eine Art Kategorie von elektrogeschweißten Produkten. Visuell unterscheidet sich die Wasser- und Gasleitung nur in der Größe von der elektrogeschweißten, aber die staatliche Norm schreibt unterschiedliche Anforderungen für diese zwei Arten von Rohren vor. Elektrogeschweißte Rohre werden häufiger in Stammkonstruktionen verwendet und können auch als Säulen, Rahmenkonstruktionen für Möbel, Zäune oder Barrieren dienen. Bei der Herstellung von VGP kann verzinkter Stahl für die Herstellung von elektrisch geschweißten Rohren verwendet werden.

Die Hauptunterschiede zwischen diesen Arten von Rohren, entsprechend den entsprechenden GOSTs, sind in der Tabelle dargestellt.

Tabelle 1

Elektrisch geschweißtes Stahlrohr mit geradem Nahtverlauf: GOST 10704-91 (TU nach GOST 10705-80)

Nicht mehr als 0,4 mm für d 50 mm

2,4 MPa - herkömmliche Rohre
3,1 MPa - verstärkte Rohre

6 MPa - bei d 102
3 MPa - bei d> 102 mm

Es ist erlaubt, analoge Stahl-VGP-Rohre gemäß GOST 10704-91 herzustellen, vorausgesetzt, sie entsprechen vollständig den Normen.

Geschweißte VGP-Rohre können sowohl eine Spirale als auch eine gerade Naht haben

Rohr von VGP: Eigenschaften und Sortiment

Das Sortiment der VGP-Rohre nach Produkttyp ist in zwei Typen unterteilt: das schwarze und das verzinkte VGP-Rohr. Das Sortiment umfasst verzinkte Modelle für eine Reihe von Rohren mit erhöhter Genauigkeit. Weitere Einteilungen erfolgen nach Produktlängen, Wanddicken, Außendurchmesser und DN (dekodierspezifischer oder bedingter Durchlauf).

Der letzte Indikator - DU - gibt den Durchsatz des ausgewählten Produkts an. Der Bereich umfasst Rohre mit einem bedingten Durchlauf im Bereich von 6-150. Der Außendurchmesser variiert unter verschiedenen Bedingungen von 10 mm (für DN 6) bis 165 mm (für DN 150).

Der Nenndurchgang wird normalerweise in Zoll angegeben. Das VGP-Rohr, dessen Fernbedienung den Wert "20" hat, wird in den Katalogen als Produkt mit einem Innendurchmesser von ¾ Zoll befestigt. Und alle zusätzlichen Materialien (Fittings, Kupplungen, Stecker usw.) werden ebenfalls mit einem Wert von 3/4 Zoll benötigt.

Umwandlung in Zoll anderer DM:

  • Rohr mit VGP DN 8 = ¼ ";
  • DN 15 = 1/2 ";
  • DN 25 = 1 ";
  • DN 32 = 1¼ ";
  • DN 40 = 1,5 ";
  • DN 50 = 2 "usw.

Die Steifigkeit des VGP-Rohrs wird durch einen anderen Indikator beeinflusst, der die Produktpalette bestimmt - die Dicke der Wände. Es kommt von der Dicke des Stahlblechs, aus dem das Rohr anschließend geschweißt wurde. Das Verhältnis des bedingten Durchlaufs zum Außendurchmesser des VGP-Produkts hängt auch von den Wanddicken ab.

Der Durchmesser des Rohres ist ein wichtiger Indikator, der seinen Durchsatz bestimmt

Das Sortiment umfasst solche Arten von Rohren entlang der Wandstärke:

  • gewöhnlich - die Dicke der Wände variiert von 2 bis 4,5 Millimeter;
  • Lungen - von 1,8 bis 4 Millimeter;
  • verstärkt - von 2,5 bis 5,5 Millimeter.

Der einzige Unterschied, der galvanisierte VGP-Rohre von einfachen Produkten unterscheidet, bei deren Herstellung schwarzer Stahl verwendet wird, ist ihr Gewicht. Galvanisierte Rohre haben aufgrund des Vorhandenseins einer dünnen Antikorrosionsbeschichtung ein Gewicht von 3-5%. In allen anderen Bereichen erstreckt sich die Palette der VGP-Rohre auf verzinkte Modelle.

Zertifikat für die VGP-Leitung: Was ist das und warum wird es benötigt?

Ein Zertifikat, das dem Hersteller ausgestellt wird, ist erforderlich, um den Verbraucher vor dem Kauf eines minderwertigen Produkts zu schützen. Das Vorhandensein eines Übereinstimmungszertifikats bedeutet, dass dieser Hersteller alle in einem bestimmten GOST vorgeschriebenen Regeln einhält. Es ist interessant, dass das Konformitätszertifikat für VGP-Rohre freiwillig ausgestellt wird: die obligatorische Zertifizierung von Wasser- und Gasprodukten unterliegt nicht. Ein solches Zertifikat wird ausgestellt, nachdem die Tests unter Laborbedingungen, einschließlich hydraulischer, bestanden wurden.

Wichtig! Wenn das Zertifikat für verzinkte Produkte ausgestellt wird, sollte das Dokument die Art der Verzinkung angeben - "heiß" oder "kalt".

Ein anderes Dokument, das das Vertrauen des Käufers positiv beeinflusst, ist ein hygienisches Zertifikat. Darin wird die Schlussfolgerung nach dem Durchgang der sanitär-epidemiologischen Untersuchung eingetragen. Das Verfahren wird in einer begrenzten Zeit unter Verwendung von Standard-Expertenmethoden durchgeführt. Das vom Unternehmen erhaltene Zertifikat erstreckt sich auf die gesamte Produktpalette.

Bei der Auswahl der Rohre für die Installation eines Gasleitungssystems (Wasserleitung) muss der Grad der Übereinstimmung der Kapazitäten des Lieferanten mit den Bedingungen der staatlichen Norm und den persönlichen Anforderungen berücksichtigt werden. Bei inländischen Rohrleitungen empfiehlt es sich, sowohl verzinkte Rohre als auch Rohre aus schwarzem Stahl zu verwenden. Wenn die Anforderungen für den Betrieb des Systems erhöht werden, ist verzinkter Stahl die beste Wahl.

Was ist das?

intrauterine fetale Hypoxie

Ost-Gas-Programm

Das Programm für die Schaffung eines einheitlichen Systems für die Gewinnung, den Transport von Gas und Gas in Ostsibirien und im Fernen Osten, unter Berücksichtigung der möglichen Ausfuhr von Gas zu den Märkten Chinas und anderen Ländern der Asien-Pazifik-Region

interne glatte Beschichtung

Brutto-Stadtprodukt

Vogelgrippe-Virus

Vyngapurovsky Gasfeld

Hauptlüfter

Wörterbuch Abkürzungen und Abkürzungen. Akademiker. 2015.

Sehen Sie in anderen Wörterbüchern nach, was "VGP" ist:

VIRTUAL geomagnetischen Pole - (AIV) - Position des geomagnetischen auf den Elementen des Erdmagnetfeldes definiert Pole, beispielsweise durch Deklination und Inklination an einem bestimmten Punkt (Beobachtungsstelle eine direkte Beobachtung oder durch NRM), gemessen nach...... paleomagnetology, petromagnitologiya und Geologie. Wörterbuch-Referenz.

Ungarn - die Republik Ungarn, der Staat im Zentrum. Europa. Der Name des Ethnonyms Ungarn. Die Ungarn selbst nennen sich Magyaren und ihr Land Magyarorszag (Magyarorszag) das Land der Magyaren. Siehe auch Siebenbürgen. Geographische Namen der Welt: Toponymie...... Geographische Enzyklopädie

Paläomagnetik - die Lehre des Paläomagnetismus... Physikalische Enzyklopädie

Pfeife (Produkt) - Der Stil dieses Artikels ist nicht enzyklopädisch oder verstößt gegen die Normen der russischen Sprache. Der Artikel sollte nach den stilistischen Regeln von Wikipedia korrigiert werden. Dieser Begriff hat auch andere Bedeutungen, siehe Trompete. Rohr... Wikipedia

Die Struktur der Bodenbedeckung - (NGN) regelmäßige räumliche Verteilung des Bodens in kleinen Bereichen, zeigt eine detaillierte Kartierung des Bodens und durch mehrfache Wiederholung von einer oder mehrere unterschiedlichen Grundform gebildet es...... Wikipedia

Wärtsilä - Dieser Begriff hat andere Bedeutungen, siehe Wärtsilä (Werte). Stadthaus Wärtsilä Wappen... Wikipedia

Öffne die Fenster! - Datum (en) Ende Juni Ort (e) abgehalten St. Petersburg, Russland Jahr 2000 Gegenwart Genre (n) Rockmusik... Wikipedia

Borsker Rohrwerk - Offene Aktiengesellschaft Bor Rohrwerkart Offene Aktiengesellschaft Jahr der Gründung 1935 Standort... Wikipedia

ROYAL TUBE PLANT - Gefunden in Moskau, Russland. Es produziert: Rohre VGP GOST 3262 75 DN 25 50 mm, elektrische geschweißte Rohre GOST 10704 91 mit einem Durchmesser von 57 108 mm... Metallurgische Wörterbuch

Das VGP-Rohr - was ist das? Features, GOST und erforderliche Dimensionen

Vor nicht allzu langer Zeit fungierte die Wasser- und Gasleitung als ein obligatorisches Attribut der Konstruktion von fast jedem Objekt. Aber auch heute, wenn der Markt mit einer riesigen Auswahl an modernen Rohren gefüllt ist, die für eine Vielzahl von Zwecken konzipiert sind, geben VGPs ihre Positionen nicht auf. Sie werden für Gas-, Wasser- und Heizungsanlagen verwendet. Diese Produkte sind fast unverzichtbar für jede Kommunikation, genauer können Sie unten lesen.

Beschreibung

Zu einem erschwinglichen Preis heute können Sie eine Tube VGP kaufen, was ist das, können Sie aus dem Artikel lernen. Bei den beschriebenen Produkten handelt es sich um eine Gruppe von Wasser- und Gasrohren aus Stahl. Heute gibt es verzinkte und verzinkte Versionen. Sie können zylindrisch, hohl, mit Längsschweißnaht sein. Diese Kategorie hat drei Varianten der Wandstärke, darunter:

  • Durchschnitt;
  • dickwandig;
  • dünnwandig.

Da die Palette der beschriebenen Produkte sehr umfangreich ist, können Sie sie verwenden, indem Sie ein bestimmtes Projekt auswählen.

Hauptmerkmale

Wenn Sie an der VGP-Röhre interessiert sind, was können Sie herausfinden, indem Sie die folgenden Informationen lesen. Wenn Verbraucher an Faktoren interessiert sind, aufgrund derer Produkte alle Bauindustrien erobert haben, nähern sie sich VGP. Wenn Sie auch einer von ihnen sind, können Sie feststellen, dass in vielen Bereichen die Installation von Rohren aus anderen Materialien unmöglich ist. In diesem Fall handelt es sich beispielsweise um eine offene Route.

Selbst Rohre aus Metall-Kunststoff und Polyethylen sind nicht für alle Fälle geeignet. Einige Objekte unterliegen eher strengen technischen Anforderungen, nach denen die Rohrleitung nicht aus Kunststoffrohren verlegt werden kann. Dies gilt für Gasleitungen. In diesem Fall spielt es keine Rolle, wie gut die Leistungseigenschaften dieser Produkte sind. Daher ist es sicher, dass in der Gaswirtschaft als fortschrittliches Material lange Zeit Stahl agiert.

Abmessungen von Wasser- und Gasprodukten

Wenn Sie eine Tube VGP kaufen, was muss es unbedingt lernen? Vielleicht sind diese Produkte für Sie nützlich, wenn Sie bestimmte Arbeiten ausführen. Das Sortiment ist einer der wichtigsten Parameter. Das Sortiment der Produkte kann nach drei Parametern sortiert werden:

  • entlang der Länge;
  • nach Außendurchmesser;
  • auf die Dicke der Wand.

Entlang der Länge des Rohres bis 4 und m gleich 12 sein kann. Mit anderen Worten werden Gasleitungsrohre in Form von kleinen Segmenten hergestellt, deren Länge kann 4 oder 12 m. Industrie-Standards, jedoch zugeben, anderer Größen. Dies kann eine unbegrenzte Länge sein. Der Außendurchmesser ist in 17 Standardgrößen unterteilt.

Möglicherweise interessiert Sie der Außendurchmesser, er variiert von 10 bis 165 mm. Ein weiteres Kriterium erlaubt es, Produkte nach der Wanddicke zu klassifizieren. Diese Option kann nicht geringfügig angesehen werden, da sie auf dem Innendurchmesser abhängen, und sie, die wiederum Einfluss auf die Stärke und Kapazität sowie die Steifigkeit des Produkts.

Wenn Sie sich für die Abmessungen des VGP-Rohrs interessieren, was es ist, sollten Sie es unbedingt herausfinden. Gemäß dem letzten der genannten Parameter können die beschriebenen Produkte unterteilt werden in:

Die erste Wandstärke kann 4 mm erreichen, während der Mindestwert 1,8 mm beträgt. Gewöhnlich kann eine Wandstärke von 2 bis 4,5 mm haben. In verstärkten Rohren erreicht die Wandstärke jedoch 5,5 mm, während der Mindestwert 2,5 mm beträgt.

Gewicht von Wasser- und Gasleitungen

Die Dicke der Wände kann auch das Gewicht des laufenden Zählers beeinflussen. Das Gewicht des Rohres wird jedoch auch durch den Querschnitt bestimmt, der der Außendurchmesser ist. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem ​​Material das Rohr besteht - aus Verzinkung oder Stahl. Das Gewicht pro Meter kann maximal 21,63 kg betragen, mit einer Wanddicke von 5,5 mm und einem Durchmesser von 165 mm. Das kleinste Gewicht des laufenden Zählers entspricht 370 G. Der Durchmesser beträgt in diesem Fall 10 mm, die Wandstärke beträgt 1,8 mm.

Nachdem Sie herausgefunden haben, warum das VGP-Rohr benötigt wird, sollten Sie auch nach dem Gewicht der Produkte fragen. Zum Beispiel wiegen verzinkte Rohre mehr Stahl um etwa 5%. Der Gewichtsunterschied beruht auf dem Vorhandensein einer 30 Mikron Antikorrosionsbeschichtung. Alle oben genannten Eigenschaften sind stabil, weil das Sortiment mit den gleichen Technologien hergestellt wird.

Produktionsmerkmale

Das VGP-Rohr (GOST 3262-75) besteht aus Kohlenstoffstahl. In der ersten Stufe werden Metallstäbe verwendet, die Streifen genannt werden. Sie werden geformt. Dann wird mittels Elektroschweißen eine Naht gebildet, nach der das Rohr als fertig betrachtet werden kann.

Die Naht wird radiographischen Studien unterzogen, nach denen man argumentieren kann, dass dieser Ort eine Zone mit erhöhtem Risiko darstellt. Das Vorhandensein einer Schweißverbindung kann jedoch nicht als Nachteil bezeichnet werden. Rohre von VGP (3262-75) können eine andere Lebensdauer haben, die von den Bedingungen ihrer Verwendung beeinflusst wird.

Die Sicherheit der Produkte hängt davon ab, welcher Stoff für den Transport verwendet wird. Es kann sich um Wasser oder Gas handeln, von denen jedes im Chemikalienplan eine bestimmte Aktivität aufweist. Darüber hinaus kann die Röhre durch verschiedene Faktoren von außen beeinflusst werden.

Genauigkeitsgruppen

Die beschriebenen Rohre werden in zwei Genauigkeitsgruppen hergestellt, darunter:

  • gewöhnliche Genauigkeit;
  • erhöhte Genauigkeit.

Im ersten Fall sprechen wir von Produkten mit einer nicht normalisierbaren chemischen Zusammensetzung. In diesem Fall können die Rohre für den Bau von Heizungsanlagen, Wasserversorgungsanlagen und Formgasleitungen für den Hausgebrauch verwendet werden. Das VGP-Rohr, dessen GOST oben erwähnt wurde, kann zu einer Klasse erhöhter Genauigkeit gehören. Dieser Begriff bedeutet galvanisierte Stahlrohre, aus denen die Einheiten hergestellt werden, die das System der globalen Pipelines bilden.

Normen für das VGP-Rohr

Das VGP-Rohr (GOST 3262-75) wird für verschiedene Rohrleitungen und Konstruktionen verwendet. Werden die staatlichen Standards 10705-80 und 107 04-91 zugrunde gelegt, kann die Stahlproduktion im Produktionsprozess genutzt werden:

Eine Technologie ist möglich, bei der die Rohre einer Wärmebehandlung unterzogen werden oder diese Stufe nicht durchlaufen. Im Hinblick auf die Nicht-Standard-Länge, kann es erreicht 11 m, aber der Minimalwert gleich 4 m. Bei der Messung der minimalen und maximalen Länge Werte gleich sind bis 9, und 11,7 m. Abmessungen der Produkte werden durch ihren Durchmesser und Länge definiert. Wenn das Rohr eine Länge im Bereich von 1,5 bis 4 m hat, kann die Abweichung 5% betragen.

Wenn das Rohrgewinde durch Walzen, verzinktem AIV Rohr gebildet ist, kann einen kleineren Durchmesser hat, die eine Aberration in dem Bereich von 10% über den gesamten Bereich hat, wo der Faden befindet. Was die Masse betrifft, wird sie bei einer Stahldichte von 7,85 g / cm 3 berechnet. Gleichzeitig wiegen die nicht galvanisierten Produkte weniger als 3% der verzinkten Produkte.

Montagemöglichkeiten

Bisher gibt es zwei Methoden, Rohre aus Stahl für Wasser- und Gasleitungen zu verlegen. Die Installation erfolgt über eine elektrisch geschweißte Verbindung. Die Verlegung und Installation erfolgt mit Hilfe von Kupplungen und anderen Geräten. Trotz der Tatsache, dass Kunststoffprodukte heute allgegenwärtig sind, hat Stahlrohr VGP viele positive Eigenschaften, die Qualität in einer Höhe ist, sowie Leistung.

Positive Eigenschaften

Das Stahlrohr VGP hat viele Vorteile. Unter ihnen sollte die Verwendung von hochwertigem Stahl im Produktionsprozess hervorgehoben werden. Wenn es um die sogenannten schwarzen Rohre geht, haben sie eine verstärkte Schweißnaht. Diese Produkte haben drei bequeme Kategorien, die oben besprochen wurden (verstärkt, leicht und gewöhnlich). Dieser Faktor ermöglicht dem Kunden, das richtige Produkt für die Konstruktion des Stammes mit diesen oder anderen Eigenschaften zu wählen.

Je nach Kundenwunsch kann das Rohrende mit einem Gewinde versehen werden, zusätzlich kann es kurz oder lang sein. Die Anwendung kann auf der gewünschten Seite und mit den erforderlichen Parametern durchgeführt werden. Produkte mit oder ohne Kupplungen werden mitgeliefert, diese Eigenschaft kann auch als großer Vorteil bezeichnet werden. Realisierte Rohre bestehen auf der Stufe der Hydro-Vortex-Kontrolle, so dass Sie sicher sein können, dass sie die Normen erfüllen und daher als fast ideal gelten.

Sie sind preiswert, aber von hoher Qualität. Die Garantie sind die Normen und Standards für die Herstellung von Rohren. Sie sind universell einsetzbar. Durch die Auswahl von Rohren des richtigen Typs ist es möglich, Installations- und Reparaturarbeiten nahezu jeder Kategorie durchzuführen. Rohre werden in einer breiten Palette zum Verkauf angeboten, sie können elektrogeschweißt, kaltgewalzt, nahtlos und warmgewalzt werden. Einfache Installation wird durch die Verfügbarkeit von Komponenten in Form von Kupplungen, Flanschen, Biegungen, T-Stücken, sowie Übergängen und anderen zur Verfügung gestellt.

Die beschriebenen Rohre sind eher starre Produkte. Sie sind in der Lage, äußeren Belastungen standzuhalten, weshalb sie oft mit einer Ganzmetallstange gleichen Durchmessers verglichen werden. Der zulässige Innendruck kann 30 Atmosphären erreichen, was 31 MPa ist. Der Grenzdruck entspricht jedoch 50 Atmosphären. Wenn Sie sich staatliche Standards anschauen, dann können Sie verstehen, dass Produkte in der Lage sind, die Verteilung erheblich zu belasten, was zu einem Anstieg des Rohrdurchmessers um 7% der ursprünglichen Größe führen kann. In diesem Fall werden die Wände nicht beschädigt.

Fazit

Vodokazoprovodnye Rohre, wie die Praxis zeigt, widerstehen starken hydraulischen Erschütterungen und Temperaturverformungen, von denen die letzte durch die transportierte Flüssigkeit verursacht werden kann. Galvanisierte Stahlrohre sind perfekt korrosionsbeständig. Sie haben eine spezielle Beschichtung, deren Dicke 30 Mikron erreicht. Trotz der Tatsache, dass diese Schicht das Gewicht des Rohres erhöht, ist die Lebensdauer des Produkts fast mehr als eine Größenordnung.

VGP-Rohr: technische Spezifikationen und Anwendungen

In der jüngsten Vergangenheit war das Stahlrohr der VGP (Wasser und Gas) ein unverzichtbares Merkmal der Konstruktion fast jedes Gegenstandes. Und jetzt, wo der Markt ein unglaubliches Sortiment an Rohren für alle Zwecke präsentiert, geben Wasser- und Gasleitungen ihre Positionen nicht auf und werden für die meisten Wasser-, Gas- und Heizsysteme verwendet.

Dies sind praktisch unersetzbare Produkte für jede Kommunikation.

Stahlrohre für die Verlegung von Wasser und Gas

Eigenschaften von VGP-Rohren

In diesem Fall kann die totale Eroberung durch die Rohre des VGP aller Bausektoren leicht erklärt werden. Tatsache ist, dass in vielen Bereichen (als Beispiel - ein offener Weg), als ob es nicht wünschenswert wäre, die Installation von Rohren aus anderen Materialien einfach unmöglich ist.

Auch Rohre aus Polyethylen und heute sehr beliebtem Metall-Kunststoff sind nicht für alle Fälle geeignet.

Die technischen Bedingungen legen strenge Anforderungen fest, dass die Pipeline für den Gasbedarf nie mit Kunststoffrohren ausgeführt wird, egal wie gut ihre Leistungseigenschaften sind.

Daher kann man sicher sein, dass der Stahl in der Gasindustrie für eine sehr lange Zeit ein unentbehrliches Material für die Herstellung von Rohren sein wird.

Verlegung einer Gasleitung mit VGP-Rohren

VGP-Stahlrohre: Fertigungstechnologie

Das Material, aus dem das Stahlrohr hergestellt wird, ist VGP - Kohlenstoffstahl.

Die Technologie der Produktion ist wie folgt:

  1. Wenn sie hergestellt werden, werden spezielle Metallzuschnitte (sie werden auch Streifen genannt) hergestellt und geformt.
  2. Danach wird die Naht durch elektrisches Schweißen hergestellt, wonach das VGP-Rohr als fertig betrachtet werden kann.

Das Hauptdokument, das die normative Qualität der hergestellten Produkte von VGP-Rohren regelt, ist GOST 3262-75.

Die Röntgenuntersuchung der Naht ist ein obligatorisches Verfahren zur Kontrolle der Qualität der Rohre, da es die Nahtschweißstelle ist, die ein erhöhtes Risiko für das VGP-Rohr darstellt. Das Vorhandensein einer Schweißnaht kann jedoch nicht den Mängeln des Produkts zugeschrieben werden.

Für die Lebensdauer solcher Stahlrohre GOST 3262-75 wird wesentlich von den Bedingungen ihres Betriebes beeinflusst.

Die Konservierung im Betrieb hängt davon ab, welche Substanz sich im Rohr, Gas oder Wasser bewegt, ihre Aktivität im Chemikalienplan, die Auswirkung von Faktoren von außen.

VGP-Rohre bestehen aus kalt- und warmgewalzten Stahlblechen

Hauptmerkmale von VGP-Rohren

Wir werden nicht alle Arten von Nuancen dieser Produkte berücksichtigen, sie werden oft nicht für einen gewöhnlichen Verbraucher benötigt. Lassen Sie uns auf die grundlegendsten Leistungsmerkmale von VGP-Rohren eingehen, die Sie kennen müssen, um mit ihnen zu arbeiten.

Gewöhnlich kann ein solches Wissen in den Fällen benötigt werden, in denen es erforderlich ist, irgendeine nicht maßstabsgetreue Reparatur von Heizungsrohren selbst durchzuführen oder ein Wasserversorgungssystem unabhängig zu betreiben.

Klassifizierung von VGP-Rohren

GOST 3262-75 bestimmt die Palette der VGP-Rohre aus Stahl.

Je nach Material, Herstellungsmethode und Behandlungsverfahren der VGP-Rohre werden sie nach folgendem Prinzip klassifiziert:

  • VGP-Rohre aus verzinktem Stahl;
  • VGP-Stahlrohre (schwarz), nicht verzinkt.

Zusätzlich zu diesen Parametern werden bei der Herstellung von Rohren auch einige Abmessungen des VGP-Rohrs berücksichtigt: der bedingte Durchgang (als DN bezeichnet) und die Wanddicke. Die Durchmesser der VGP-Rohre und andere Parameter müssen genau dem GOST entsprechen.

Es gibt zwei Arten der Bereitschaft, mit denen das fertige Produkt den Förderer verlässt:

  • an beiden Enden mit Gewinde versehen, durch Rändeln oder Schneiden hergestellt;
  • ohne Faden.

Tabelle der Abhängigkeit der Rohrwanddicke vom Durchmesser der VGP-Rohre verschiedener Typen

Die Durchmesser der VGP-Rohre beziehen sich auf ihre Bezeichnung in Zoll. Zum Beispiel bedeutet das VGP-Rohr mit dem Parameter DN 15, dass Sie ein halbes Zoll Rohr vor Ihnen haben, und DN 25 ist ein Zoll-Rohr.

Dementsprechend sind die Rohre DN 20, DN 32, DN 40 und DN 50 drei Viertel Zoll, ein Zoll und ein Viertel, eineinhalb Zoll bzw. zwei Zoll. Die Bezeichnung von Rohren in Millimetern vereinfacht die Auswahl von Rohren mit dem erforderlichen Durchmesser etwas.

Genauigkeitsgruppen von VGP-Rohren

Rohre aus VGP werden in folgenden Genauigkeitsgruppen hergestellt:

  • Wasser- und Gasrohre werden aus gewöhnlichem Präzisionsstahl hergestellt. Bei ihrer Herstellung sind die chemische Verbindung und die Eigenschaften eines mechanischen Charakters nicht normalisiert. Geräte mit gewöhnlicher Genauigkeit werden für die Verlegung von Wasserversorgungssystemen, Heizungs- und Gassystemen von Bedeutung für den Haushalt verwendet.
  • Wasser- und Gasrohre aus Präzisionsstahl. Dazu gehören verzinkte Stahlrohre. Solche Produkte werden zur Herstellung von Teilen verwendet, die in den globalen Rohrleitungssystemen enthalten sind.

Normalisierung von VGP-Rohren

Vodokazoprovodnye-Rohre von Stahlherstellern werden in der Regel von solcher Länge gemacht:

  • 4-12 Meter;
  • dimensionale Länge multiple;
  • unbegrenzte Länge (die innerhalb der Dimension ist).

Die Kosten solcher Rohre werden nicht auf der Länge des Produkts, sondern auf dessen Gewicht festgelegt. Das Gewicht des VGP-Rohrs aus verzinktem Stahl unterscheidet sich von dem Gewicht des herkömmlichen VGP um 3% in der größeren Richtung.

Für die Herstellung von VGP-Rohren aus hochpräzisem Stahl wird Stahl gemäß GOST 1050 verwendet, und seine Zusammensetzung und mechanischen Eigenschaften unterliegen keiner Normalisierung.

Verzinkte Stahlrohre werden in Gas- und Wasserleitungen für die Herstellung von Teilen verwendet. VGP-Rohre aus Stahl werden nach dem Verfahren des elektrischen Schweißens hergestellt, und es wird eine verstärkte Naht verwendet.

Gewicht der VGP-Rohre nach GOST

Das schwarze VGP-Rohr ist je nach Wandstärke in folgende Typen unterteilt:

GOST 3262-75 normalisiert die Wandstärke dieser Produkte. Auch in diesem Gast in Tabellenform sind Parameter wie Außendurchmesser von VGP-Rohren, bedingter Durchlauf, Masse und Wandstärke dargestellt.

Die Rohre sind für einen hydraulischen Druck von 25 kgf / cm² für leichte Rohre und 32 kgf / cm² für verstärkte Rohre ausgelegt.

Falls gewünscht, kann der Kunde an beiden Enden in normalen Rohren, sowie in verstärkten VGP-Rohren, konditionierte Durchgänge mit mehr als 10 Millimetern eingefädelt werden.

Der Faden kann lang und kurz angewendet werden. Verzinkte VGP-Rohre werden mit oder ohne Kupplungen und Gewinde geliefert.

Normen für elektrisch geschweißte VGP-Rohre und Merkmale ihrer Installation

Elektrogeschweißte Rohre, die von GOST 10705-80 geregelt werden, sowie GOST 10704-91, werden für eine Vielzahl von Konstruktionen und Rohrleitungen verwendet. Hier sind in der Stahlproduktion die Klassen 20, 10, 3SP, 3PS anwendbar. Die Möglichkeit, wärmebehandelte und nicht wärmebehandelte Rohre herzustellen, ist möglich.

Die nicht gemessene Länge beträgt 4 bis 11 Meter und die gemessene Länge beträgt 9 bis 11,7 Meter.

VGP-Rohre mit Gewinde an den Enden

Die Abmessungen der VGP-Rohre werden durch ihre Länge und Durchmesser bestimmt.

Gemäß der mit dem Kunden getroffenen Vereinbarung bezüglich einer bestimmten Rohrcharge können die Abmessungen der VGP-Rohre abweichen:

  • Eine Abweichung von 5% für VGP-Rohre mit einer Länge von 1,5-4 Metern kann toleriert werden.
  • Wenn das Rohrgewinde durch das Walzverfahren hergestellt wird, ist es in einem galvanisierten Rohr möglich, den Durchmesser über die gesamte Fläche, auf der es angeordnet ist, auf 10% zu reduzieren.
  • Das Gewicht des VGP-Rohrs wird bei einer Stahldichte von 7,85 g / cm³ berechnet. In diesem Fall wiegen die verzinkten Rohre mehr als 3% der verzinkten Rohre.

Es gibt zwei traditionelle Arten der Installation von Wasser- und Gasleitungen aus Stahl:

  • Installation unter Verwendung von elektrisch geschweißten Rohrverbindungen miteinander;
  • Die Montage und der Anschluss der Rohre wird mit Hilfe der Kupplungen und anderer Ausrüstung durchgeführt.

Trotz der sehr hohen Prävalenz von Kunststoffrohren bei den Verbrauchern ist sicher zu sagen, dass das Stahlrohr AIV dank seine zahlreichen positiven Aspekte und qualitativen Leistungsmerkmale für eine lange Zeit nicht ihre Positionen aufgeben und wird für eine lange Zeit verwendet werden.

Anwendung von VGP-Rohren. Arten und Eigenschaften von Wasser- und Gasleitungen

Die Entschlüsselung der VGP-Leitung ist "Vodogazoprovodnaya". VGP-Rohr - was ist das? Dieses Produkt besteht aus Metall und wurde speziell für die Verlegung von Gas- und Wasserleitungen entwickelt. Hersteller von Metallwalzprodukten bieten eine breite Palette von Stahlrohren. Jeder von ihnen ist in Bau-und Reparatur-Organisationen im Zusammenhang mit Wohn-und Versorgungsunternehmen gefragt.

Wie VGP-Rohre hergestellt werden

Das Hauptmetall, aus dem VGP-Rohre hergestellt werden, ist Kohlenstoffstahl. Dies ist ein undotierter Stahl, der weniger als 2,14% Kohlenstoff enthält. Es hat eine hohe Festigkeit und Härte.

Prozess der Produktion von VGP-Rohren:

  • Streifen sind vorbereitet. Streifen sind Stahlrohlinge, die wie Metallstreifen mit gegebenen Breiten- und Dickenparametern aussehen;
  • Aus dem geernteten Streifen mit Hilfe spezieller Ausrüstung das zukünftige VGP-Rohr bilden;
  • Als nächstes wird die Verbindung unter Verwendung eines elektrisch geschweißten Verfahrens geschweißt.

Das VGP-Rohr wird streng nach GOST 3262-75 hergestellt, das die Anforderungen und die hochwertigen Eigenschaften der hergestellten Produkte festlegt.

Aufgrund der Tatsache, dass die Verwendung von VGP-Rohren unter Nicht-Standard-Bedingungen zulässig ist, werden schwerwiegende Bedingungen an ihre Parameter gestellt. Die Gelenke werden durch Röntgen geprüft.

Angesichts des Unterschieds in der chemischen Zusammensetzung der transportierten Stoffe durch Wasser- und Gasleitungen ist die Lebensdauer der Produkte schwer zu bestimmen.

Was soll ich bei der Auswahl der Rohre beachten?

Käufer, die VGP-Rohre kaufen und später verwenden müssen, benötigen Informationen, um das Produkt mit den richtigen Leistungsmerkmalen auszuwählen.

Um keinen Fehler zu machen und eine gute Wahl zu treffen, müssen Sie die Gruppierung von röhrenförmigem Walzmetall verstehen. Alle Parameter, nach denen die VGP-Rohre gruppiert sind, sind in der Norm GOST 3262-75 vorgeschrieben. Ausgehend davon wählen Sie, was Sie brauchen.

Verzinkte VGP-Rohre können sogar mit bloßem Auge von nicht galvanisch verzinkt werden, da eine kleine Zinkschicht eindeutig sichtbar ist. Alle technischen Eigenschaften von verzinkten und nicht verzinkten Wasser- und Gasrohren sollten dem etablierten Standard GOST entsprechen.

Klassifizierung von VGP-Rohren

Basierend auf den Bedingungen der Norm GOST 3262-75 orientiert sich die Gruppierung von VGP-Rohren an dem verwendeten Material, an der Technologie der Herstellung und der Art der Verarbeitung.

Es gibt 2 Haupttypen von Stahl-VGP-Rohren:

  • Galvanisiertes Rohr von VGP;
  • Neo-verzinktes VGP-Rohr (schwarz).

Nach Genauigkeitsgruppe:

  • Gewöhnlich (Bei der Herstellung dieses Rohrtyps gibt es keine spezielle Kontrolle über die chemische Zusammensetzung und die mechanischen Eigenschaften.) Rohre mit gewöhnlicher Genauigkeit werden in Gas- und Wasserleitungen verwendet);
  • Erhöht (Dieser Typ umfasst ein verzinktes Wasser- und Gasrohr, für das besondere Eigenschaften des verwendeten Materials erforderlich sind.) Es ist in ernsthaften Pipeline-Designs gefragt).

Wasser- und Gasrohre unterscheiden sich in Wandstärke, Nennweite (ДУ) und Betriebsbereitschaft (mit / ohne Gewinde an den Kanten). Alle Parameter für VGP-Rohre sind in GOST 3262-75 spezifiziert.

Vergleich von VGP-Stahlrohren

Anwendung von VGP-Rohren (Wasser und Gas)

Gemäß GOST 3262-75 ist das VGP-Rohr für den Transport von Wasser und Gas oder als Teil von Rohrleitungen ausgelegt. Darüber hinaus werden VGP-Rohre in Kühl-, Bewässerungs- und Heizsystemen verwendet.

"Die Verwendung von VGP-Rohren aus Metall ist möglich, wenn das Metallwalzen eine gute Beständigkeit gegenüber jeglicher Belastung erfordert"

Anwendung von VGP-Rohren:

  • In hochporösen Böden;
  • In Druckrohrleitungen;
  • Beim Aufstellen von Druckleitungen der Pipeline, die unter Wasser verlegt sind, teuer, Schlucht;
  • Beim Bau von Wasserleitungen auf Brücken;
  • Überall dort, wo das Rohr stark mechanisch beansprucht wird.

Wenn für externe Wasserleitungen mit großem Durchmesser eine Wasser- und Gasleitung erforderlich ist, werden VGP-Rohre aus Stahl verwendet, die nach GOST 10704-91 hergestellt sind.

Rohrprodukte mit kleinerem Durchmesser können nicht nur für den Transport von Wasser und Gas, sondern auch für die Errichtung von Metallkonstruktionen verwendet werden:

  • Zäune;
  • Geländer;
  • Tor;
  • Metallrahmen von kleinen Konstruktionen.

Davon ausgehend ist es möglich, die Haupteinsatzgebiete von VGP-Rohren zu unterscheiden:

  • Automobil;
  • Flugzeugbau;
  • Landwirtschaft;
  • Möbelindustrie;
  • Chemische Industrie;
  • Und vieles mehr.

Die Verwendung von Wasser- und Gasleitungen ist ziemlich umfangreich. Auf dem Markt für Walzmetall nehmen die VGP-Rohre die ersten nachgefragten Positionen ein und dürften ihre Beliebtheit nicht verlieren. Verschwende keine Zeit. Bestellen Sie VGP-Rohre in der Firma "Metal-Service". Wir sind Anbieter von Walzmetallprodukten von den besten Herstellern in Russland. Lassen Sie eine Anfrage für VGP-Rohre, ohne Ihr Haus zu verlassen!

Installation von VGP-Rohren

Es gibt nur 2 Arten der Installation von Rohrprodukten:

  1. Schweißen;
  2. Montage an der Verschraubung.

Für die Montage an der Verschraubung wird ein Gewinderohr benötigt. In diesem Fall die Kontermutter auf das Gewinderitzel schrauben, die Packung in eine Packung wickeln und mit einem speziellen Dichtmittel verarbeiten, dann in die Verschraubung einschrauben. Nach allen Verfahren wird die Verbindung mit einer Mutter fixiert und die Klebeflächen werden wieder mit einem Dichtungsmittel geschmiert.

Für Rohrprodukte ohne Gewinde ist eine Schweißanlage erforderlich. Diese Technologie steht jedem Schweißer zur Verfügung. Aber es ist ziemlich kompliziert und erfordert Erfahrung. Also vertraue ihren Profis.

Was ist der Unterschied zwischen dem VGP-Rohr und dem elektrisch geschweißten Rohr?

Das elektrogeschweißte Rohr hat zwei Abkürzungen - es ist ein ES-Rohr oder ein ESP-Rohr. Pipe ES - Tarsal, wird aus hochhartem Stahl durch Elektroschweißen hergestellt. Solche Produkte werden schlecht ausgerollt und gestreckt. Die Kanten der ESP-Rohre sind parallel zur Achse verbunden.

Elektrisch geschweißte Rohre werden für den Bau (für Rohrleitungen, Heizungsanlagen und Gasleitungen) verwendet. Durch die verstärkte Längsnaht sind die Produkte ausreichend zuverlässig und langlebig.

Vodokazoprovodnye Rohr - eine Art elektrogeschweißt, aber raffinierter. Die Längsnaht wird weiter verstärkt, die Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit erhöht.

Der Einsatz von VGP-Rohren im Baubereich ist dank verbesserter Eigenschaften beliebter als ESP-Rohre.

Fazit

Die Verwendung von VGP-Rohren hat in vielen Tätigkeitsbereichen noch einen Platz. Solche Produkte sind oft die einzige Option für Pipelines. Die Qualität der Produkte und die lange Lebensdauer garantieren lange Zeit den Bedarf für den Einsatz von Wasser- und Gasleitungen. Die Firma "Metal-Service" bietet Ihnen eine große Auswahl an VGP-Rohren zu erschwinglichen Preisen. Bestellen Sie jetzt!

Das VGP-Rohr: Was es ist und wo es angewendet wird

Trotz der Fülle an Auswahl an Rohren der modernen und High-Tech-Materialien sind konventionelle Stahlrohre VGP nach wie vor gefragt und nicht die Top-Position in der Rangliste Popularität des Gebäudes verlieren. Für diese Situation gibt es mehrere Gründe. Erstens sind die gleichen Polymerrohre (und andere Sorten), die in offenen Räumen verwendet werden, wo sie von einer Anzahl negativer Faktoren betroffen sind, einfach technisch nicht möglich. Und es gibt Einschränkungen bei den Sicherheitsregeln: Im Gegensatz zur Stahlrohrleitung wird das Kunststoffkontingent schnell versagen. Zweitens kann das Gas gemäß allen existierenden offiziellen Normen nur durch Stahlrohre geliefert werden, die hohem Druck standhalten. Diese Nuancen und verursacht eine ziemlich breite Anwendung dieser Art von Materialien in der Organisation der Kommunikation von Wohn- und Industriegebäuden in der heutigen Zeit.

Kurz über VGP

Es bleibt nur, um das Konzept der VGP-Rohr genau zu klären: Was ist es, und was ist das Produkt anders als andere Stahlrohre. Im Prinzip, Wasser und Gasleitung ist ein Sonderfall, einer der am häufigsten verwendeten Sorten von elektrischem Metall hergestellt nach EU-Standards 3262. Die wichtigsten Unterschiede zu den „Brüder“ - verstärkte Naht, eine Funktion, die Sie mehr Druck als andere Materialien standhalten kann. Darüber hinaus zeichnet sich das VGP-Rohr durch eine erhöhte Korrosionsbeständigkeit aus, die auch ein wichtiger Faktor für die technischen Betriebsbedingungen ist.

Grundsätze der Produktion von VGP-Rohren und GOST

Kohlenstoffstahl wird für Wasser- und Gaspipelines verwendet. Die Technologie ihrer Produktion ist in mehreren Phasen angelegt, die ziemlich einfach und technologisch bedingt sind.

  • Herstellung von Streifen - Stahlzuschnitte in Form von Streifen mit einer Dicke und Breite, die die Anforderungen von GOST erfüllen. Streifen werden durch Warmwalzen hergestellt.
  • Stahlband mit Spezialausrüstung biegt sich in das Rohr.
  • Die bei der Formation gebildete Verbindung wird mit dem Elektroschweißverfahren geschweißt.

Wie Sie sehen können, nichts kompliziertes, in Bezug auf Technologie, nein. Qualitative Merkmale VGP Rohre werden in GOST beschrieben 3262-75, aber es muss gesagt werden, auf die Wasser-Gas-Rohre sind ziemlich strenge Anforderungen nicht, da sie bei hohen Belastungen und ausreichend raue Umgebungen arbeiten müssen. Besonderes Augenmerk wird auf die Schweißverbindung gelegt: Sie muss mit der Methode der Radiographie auf Integrität und Abwesenheit von Auslassungen überprüft werden. In diesem Fall ist die Hochzeit der Naht nicht akzeptabel!

Darüber hinaus müssen die Stahlrohre von VGP folgende Anforderungen erfüllen:

  • Abwesenheit von Schwellungen, Sonnenuntergängen, Brüchen, Spänen auf der Oberfläche;
  • Fehlen von Delaminationen und Rissen an den Enden des wassergasleitenden Materials;
  • Das Schneiden muss im rechten Winkel erfolgen; die Abweichung davon ist nicht mehr als 2 Grad;
  • Grate nach dem Schneiden sollten 0,5 mm nicht überschreiten.

GOST hat auf dem Rohr VGP das Vorhandensein von kleinen Mängeln, wie z. B. Rüschen und Dellen, zugelassen, aber nur, wenn ihre Anwesenheit die Leistung des Produkts nicht beeinträchtigt.

Der nächste Indikator ist die Fähigkeit dieses Materials, Rost zu widerstehen. Um die Korrosionsschutzeigenschaften des Produkts zu verbessern und die Lebensdauer seiner Produkte zu verlängern, produziert die Industrie galvanisierte Rohre. GOST reguliert die Dicke der Beschichtung: Ein Minimum der Zinkschicht ist in 30 Mikron erlaubt. Es kann nur an den Enden fehlen. Der Rest der Rohrfläche ist sorgfältig abgedeckt.

Gewisse Anforderungen werden auch an die verzinkte Oberfläche als Ganzes gestellt. Es sollte gleichmäßig, ohne Peeling, Blasenbildung und die Einbeziehung von Fremdmaterialien sein. Rost sollte nicht durch mögliche Mikrolöcher penetrieren, daher wird dieser Prozess auch streng durch technische Methoden kontrolliert.

Anwendungsbereich

Der Hauptzweck von VGP-Rohren besteht darin, Wasser (sowohl heiß als auch kalt) und Haushaltsgas zum Endverbraucher zu transportieren. Bei der Installation eines Netzes von Wasser- und Gasrohrstahlrohren für den Anschluss werden entweder Schweißarbeiten oder Adapter mit Gewinde, andere zusätzliche Teile und Segmente verwendet. Meistens sind diese Produkte in der Haushaltskommunikation vorhanden. Ein großer Prozentsatz der modernen und in den letzten Jahren gebauten privaten Wohnungen und Hochhäuser für die Verbraucher, die Gas, Wärme und Wasser erhalten, sind mit Stahlrohren von VGP ausgestattet.

Neben dem direkten Bestimmungsort werden die Rohre häufig für den Bau von Metallkonstruktionen in verschiedenen Arten und Größen verwendet: Regale und Podeste, Gerüste, Zäune und kleine architektonische Formen. Aber dies ist bereits eine eigene Sphäre ihrer Anwendung, in die wir nicht eingehen werden.

Rohrsortierung

Es wird von GOST 3262-75 bestimmt und enthält alle Eigenschaften der VGP-Rohre. Die Länge des Rohres kann sein:

  • dimensional, dessen Länge zwischen 4 und 12 m variiert;
  • multidimensional. Ihre Länge passt in die Grenzen der Maßangaben, für jeden Schnitt wird eine Toleranz von 5 mm gemacht, und für die gesamte Länge - eine Längsabweichung von 10 mm;
  • nicht messbar.

Der Hersteller von Produkten kann im Einvernehmen mit dem Verbraucher eine Charge von nicht meßbaren Rohren liefern, wobei 5% der Gesamtzahl der Produkte eine Länge von 1,5 bis 4 m haben.

Wenn der Faden durch Rollen aufgebracht wird, ist es möglich, die Größe des inneren Durchmessers um 1-10% und entlang der gesamten Länge, die mit einem Gewinde versehen ist, zu reduzieren.

Die Masse von 1 m des VGP-Rohrs hängt vom Außendurchmesser und der Wanddicke ab. Beachten Sie, dass die in der nachstehenden Tabelle angegebenen Daten auf der Grundlage berechnet werden, dass die Dichte des zur Herstellung des Stahlrohrs verwendeten Stahls 7,85 g / cm3 beträgt. Bei der Auswahl der Produkte sollte auch berücksichtigt werden, dass verzinkte Rohre weniger VGP-Rohre mit gleichen Wandstärken mit einem Außendurchmesser, jedoch ohne Schutzbeschichtung, wiegen. Der Massenunterschied erreicht 3 Prozent.

Ein weiteres Merkmal, das für den regulären Betrieb der Pipeline wichtig ist, ist ein Conditional Pass. Der Durchsatz von Wasser- und Gasstahlrohren hängt davon ab; und die Kalibrierung dieses Parameters ist so angeordnet, dass diese Fähigkeit während des Übergangs zwischen den Elementen um nicht weniger als 60% zunimmt. Im Idealfall hat es sich verdoppelt. Die bedingte Passage mit einem inneren Abschnitt stimmt in den meisten Fällen nicht überein, weil sie von der Wanddicke abhängt. Zum Beispiel hat ein Stahlrohr einen Außendurchmesser von 159 mm. Wenn die Wanddicke 5 mm beträgt, beträgt der Innendurchmesser 149 mm, wenn 8 mm - 143, während in beiden Rohrtypen der bedingte Durchlauf dem Indikator von 150 Einheiten entspricht.

Die Parameter für den bedingten Durchlauf aller Rohre, Verbindungsstücke und anderer Prozessausrüstung werden von GOST 28338-89 bestimmt.

Genauigkeitsgruppen und einige andere ergänzende Parameter

Für den Bereich und die Probe von VGP-Rohren gibt es sogenannte Genauigkeitsgruppen. Sie unterscheiden sich nur durch zwei:

  • gewöhnliches Präzisionsrohr;
  • Produkte mit erhöhter Genauigkeit.

Rohre des ersten Typs werden aus Stählen hergestellt, deren Eigenschaften in GOST 380 und 1050 angegeben sind. In diesem Fall sind weder die chemische Zusammensetzung noch die mechanischen Parameter normalisiert. Stahlrohre mit der üblichen Genauigkeit werden in häuslichen Gas- und Wasserleitungen sowie in Heizsystemen für den Bau und die Reparatur von Wohn- und Industriegebäuden, für die Organisation von Gas- und Wasserleitungen in ländlichen und privaten Bereichen verwendet.

Bei der Herstellung von Produkten mit erhöhter Genauigkeit wird der Hersteller von GOST 1050 geleitet; noch wird rationiert. Rohre dieser Kategorie werden für Teile von Strukturen verwendet, die Wasser und Gas transportieren.

  • Die Wandstärke unterteilt die Rohre in drei Kategorien: Light Pipe, normale Produkte und verstärkte. Die Wandstärke wird durch die Bestimmungen von GOST 3262-75 geregelt. Die letzten beiden Arten von Stahlrohren können von beiden Enden des Produkts eingefädelt werden, wenn der Kunde es wünscht, wenn der bedingte Durchlauf des Rohrs 10 mm oder mehr beträgt.
  • Die Montage des Rohres kann auch anders sein. Eine Variante der Lieferung ohne Kupplung und ohne Gewinde ist möglich, es ist auch möglich, Rohre mit beiden und mit der anderen zu bekommen.

Was Experten raten, bei der Wahl von VGP zu achten

Für uns alle, die in Wirklichkeit die Endverbraucher von Erdgas, Brauchwasser, heißem und kaltem Wasser sind, ist die Qualität und Auswahl von VGP sicherlich eine konkrete Bedeutung. Insbesondere kann das Wissen über die Hauptmerkmale und Abmessungen, die Fähigkeit, die richtige Art von Material zu wählen, im privaten Bau, sowie in der Anordnung von Gasentfernung und Wasserversorgung in einem bestimmten Grundstück nützlich sein. Hier werden Stahl- und verzinkte VGP-Rohre benötigt, um spezifische Projektaufgaben zu lösen. Und ohne zu verstehen, was eine VGP-Leitung ist, ist es unmöglich, eine richtige Wahl zu treffen.

Natürlich ist eine solche verantwortungsvolle Aufgabe höchstwahrscheinlich den Spezialisten anvertraut. Um jedoch die Auswahl und Installation korrekt durchzuführen, verwenden Sie verdrahtetes Material und verwenden es für den vorgesehenen Zweck. Es ist wichtig, dass jeder die Klassifizierung dieser Produkte kennt. Diese allgemeinen Kriterien sind in GOST angegeben, die oben im Artikel angegeben sind. Aber auf was zuerst ist es notwendig, Aufmerksamkeit demjenigen zu schenken, der gebaut werden sollte oder Benzin (Wasser) zur Seite zu bringen? Ein wichtiges und vorrangiges Kriterium für das Sortiment der VGP-Rohre wird sein: das Material der Herstellung und die Verarbeitungsmethoden dieses Materials. Sie wissen bereits, dass Sie abhängig von diesen Eigenschaften unterscheiden können:

  • Ein Rohr aus Metall, bei dem die Oberfläche nicht geschützt ist;
  • Das Rohr, dessen Oberfläche galvanisiert wurde.

Somit kann ein Produkt, das auf der Oberfläche der Zinkschicht aufgebracht wird, und ist von außen visuell unterscheidbar von herkömmlichen chernometallicheskih (diese Überprüfung durch die Fotografie zu vergleichen und das, und eine anderes leitendes Material). Diese Oberflächenbehandlung von VGP erfolgt, um das Material zuverlässig gegen aggressive Umwelteinflüsse und mögliche mechanische Beschädigungen zu schützen. Bedeckt mit einer dünnen Schicht aus Zink Rohr AIV Dank dieser Metalleigenschaften, widersteht perfekt Rost und Feuchtigkeit, effizient und erfolgreich auch in den anspruchsvollsten natürlichen Umgebungen genutzt werden, langfristige - lange Zeit ohne Reparaturen und Erneuerungen.

Auch ist der wichtigste Parameter AIV, und zwar unabhängig davon, ob sie unterzogen wurden, um Galvanisieren oder nicht, werden die geometrischen Daten sind: 1) Nenndurchmesser - es ist in der Regel bezeichnet als Abkürzung Kontrolle, 2) die Dicke der Rohrwand.

Installationsarbeiten am VGP-Rohr

Bei der Verlegung von VGP verwenden Spezialisten in der Regel die folgenden Methoden:

  • Kupplungen mit unterschiedlicher Ausrüstung. Diese Verbindungsmethode ist nur erlaubt, wenn konventionelle Wände verfügbar sind.
  • Verbindung durch elektrisches Schweißen.

Lassen Sie uns unsere Überlegungen und die oben genannten Daten zusammenfassen. Trotz der Begeisterung der modernen Polymer, High-Tech-Drahtmaterialien, dank der hervorragenden, optimal für diese Anwendung Eigenschaften, Rohre VGP Nachfrage und höchstwahrscheinlich mehr seit vielen Jahren verwendet werden.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr