PPU-PE-Rohr mit UDC

Wie viel wiegt das Rohr? Die Antwort finden Sie in der folgenden Tabelle. Die Berechnung erfolgt nach russischen GOST für 1 m Rohr, das standardmäßig mit einer Isolierbeschichtung versehen ist.

Alle Zahlen in der Tabelle sind Millimeter (mm)

Das Verhältnis von Gewicht zu Durchmesser ist GOST. Erklärung unten

Berücksichtigen Sie dabei die folgende Schreibweise:

  • DN ist der Nenndurchmesser eines Stahlrohrs
  • d - Außendurchmesser des gleichen Stahlrohrs.
  • D ist der Außendurchmesser der bereits POLYETHYLENE-Schale, die ein Standardisolat aufweist. abdecken
  • Dp - ähnlich wie oben, aber die Beschichtung ist bereits verdickt
  • L ist die Länge des Stahlrohrs.
  • s ist die Wandstärke des Stahlrohrs.
  • S ist die Dicke der Wände der Polyethylenhülle
  • Sp ist die Dicke der Wand der Polyethylenhülle mit der verdickten isolierenden PUR-Schicht
  • I - Dicke der PUR-Isolationsschicht (Standard)
  • IP ist die Dicke der PUR-Isolationsschicht (verdickt)

Das Gewicht des ODC-Systems wird in der Tabelle nicht berücksichtigt. Die Abmessungen von Kupferrohren sind sehr klein und spielen letztlich keine Rolle.

Zusätzliche Informationen sind in Tabelle 2 aufgeführt:

PPU-Rohr

Rabatte für Produkte aus dem Lager! RUF!

Durchmesser des Mantelrohrs, mm

Geschätztes Gewicht 1 lm, kg *

Außendurchmesser d, mm

Mindestwandstärke s, mm

* Die Dichte des Schaums wird mit 80 kg / m3 angenommen

BEISPIEL Symbol elektrogeschweisste Stahlrohr (GOST 10704) in Schaumisolierung Außendurchmesser von 108 mm und eine Wandstärke von 4 mm für das Polyethylen (galvanisiert) Manteldurchmesser von 180 (200) mm

Rohre PPU_30732-2006 ESV_108h4_180 PE-Schaum oder Schaumrohr PPU_30732-2006 ESV_108h4_200-OC

Wenn ein isoliertes PPU-Produkt erhalten wird, wird der Widerstand der Isolationsschicht überprüft. El.soprotivlenie zwischen dem Stahlrohr und der angeschlossenen Leiter - Indikatoren sollten mindestens 100MOm bei einer Testspannung von mindestens 500 V (GOST 30.732 bis 2.006).

Gewicht des Stahlrohrs in PPU-Isolierung

Die Isolierung aus Polyurethanschaum (PPU) ist ein integraler Bestandteil von Wärmenetzen, die auf einer relativ neuen Technologie für unser Land basieren. Die Versorgung mit heißem Wasser in fast allen russischen Regionen erfolgt zentral, und die meisten Häuser nutzen Zentralheizung. Jedoch ist nur die Erwärmung von Wasser nicht darauf beschränkt, der Verbraucher muss es mit minimalem Wärmeverlust abgeben. Hier helfen die Rohre in PPU-Isolierung.

Das Gewicht der Rohre ist ein wichtiger Parameter, auf dem die Kosten für Transport und Installation der Hauptleitung liegen

Vorteile von isolierten Produkten

Herkömmlicherweise wurde herkömmliche Glaswolle zur Wärmeisolierung der Bahnen verwendet. Es wurde auf dem Abschnitt der Autobahn durch geglühten Draht befestigt und mit einer Platte aus galvanisiertem Stahl bedeckt. Aber der zahlreiche Diebstahl von Produkten mit Nichteisenmetallen zwang die Bauarbeiter dazu, die Zinkschicht aufzugeben. Beginn der Praxis, die Oberfläche des Netzes mit einem einfachen Zementmörtel zu beschichten. Dies führte jedoch zu einem erhöhten Wärmeverlust.

Um dieses Phänomen zu bekämpfen, wurden ab der Mitte des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts Rohre in PPU verwendet. Parallel wurde die Produktion eines weiteren Produkts - einer PUF-Schale - bewältigt. Mit seiner Hilfe ist es möglich, das bereits bestehende Heizungsnetz zu isolieren. Vor dem Hintergrund ihrer Vorgänger haben Rohrprodukte mit Polyurethanschaumisolierung folgende Vorteile:

  • extrem einfache Installation;
  • ein ebenso geringer Wärmeverlust bei jeder Feuchtigkeit. Wenn jedoch die Glaswolle aufgrund der Störung der äußeren Hülle unter dem Regen nass wird, verschlechtern sich ihre wärmeisolierenden Eigenschaften stark;
  • die Möglichkeit der unterirdischen Verlegung der Rohrleitung in der Isolierung aus Polyurethanschaum ohne Schutzkasten und ohne Durchführung anderer Arbeiten für ihre Isolierung;
  • Vandalismus in Bezug auf Wärmedämmung und deren Diebstahl sind praktisch unmöglich geworden;
  • signifikante Verzögerung der Metallkorrosion. Dies liegt an der Undurchlässigkeit der Schale für Wasser.

Gut zu wissen! Der Hauptvorteil der betrachteten Produkte ist eine deutliche Wärmeeinsparung - der Wärmeverlust beträgt nur 2-3 Prozent. Gleichzeitig erreicht dieser Indikator bei traditionellen Isolierungsmethoden 20-25 Prozent.

Die Installation von PPU-Rohren ist nicht schwierig und kann von einem kleinen Team von Installateuren durchgeführt werden

Merkmale der Fertigungstechnik und Verlegung

Produziert PPU-Rohre auf der Fabrikausrüstung. Das Hauptstahlrohr und ein Polyethylen- oder verzinkter Mantel werden aufgrund des Polyurethanschaums zu einer einzigen Konstruktion. Seine Festigkeit, zusätzlich zu dem Vorhandensein von starken Bindungen zwischen den Komponenten der Struktur, wird durch die folgenden technologischen Merkmale bereitgestellt:

  • In der Vorstufe wird eine Strahlreinigung oder ein Strahlen der Oberfläche des Stahlrohrs durchgeführt;
  • Die Oberfläche des Polyethylenmantelrohrs ist dem Koronaentladungsvorgang ausgesetzt.

Die Pipeline wird von PPU-Produkten auf zwei Arten verlegt: mit einer Polyethylenhülle - unter der Erde und in einer Schale aus Verzinkung - über der Oberfläche des Bodens. Aber unabhängig von der Methode, um dem System Stärke zu geben, ist es notwendig, eine feste Unterstützung zu erstellen.

Gewicht zählt

Wenn die Dichtung über dem Boden geführt wird, ist das Gewicht des Stahlrohrs in der PPU-Isolierung ein kritischer Parameter zum Berechnen des Zuverlässigkeitsgrads der zu konstruierenden Struktur. Dies betrifft vor allem die Abstände zwischen den tragenden Elementen des Stahlbetonrahmens. Schließlich kann das Rohr aufgrund seines beträchtlichen Abstandes unter seinem Eigengewicht durchhängen, wodurch die Nutzluft in der Rohrleitung erheblich abnimmt.

Natürlich sollten die Gewichtseigenschaften solcher Produkte dem Jahr 2006 GOST 30732 entsprechen. Trotz dieser Anforderung stellen einige inländische Unternehmen ähnliche Produkte mit anderen als den in diesem normativen Dokument angegebenen Indikatoren her. Um die Installation des Systems mit bestimmten Schwierigkeiten nicht zu beeinträchtigen, müssen Sie vor dem Kauf ein Zertifikat über die Einhaltung der Anforderungen von GOST verlangen.

Galvanisierte Rohre unterscheiden sich in Gewicht von Produkten in Polyethylen

Um herauszufinden, wie viele PPU-Rohre mit einer verzinkten Schale und einem Polyethylenmantel wiegen, können Sie sich mit den Daten aus der nachstehenden Tabelle vertraut machen. Die Maßeinheit ist Millimeter.

Wie viel wiegt die Wärmedämmung von Polyurethanschaum?

Polyurethanschaum hat eine geschäumte, geschlossene Struktur. Ein großer Anteil an Luft in der Zusammensetzung des Materials bietet ausgezeichnete Wärmeisolierungseigenschaften des Polyurethanschaums. Sie sind höher als die von Analoga (Polystyrol, Mineralwolle usw.).

Gewicht der Polyurethanschaumisolierung

Die Nachfrage nach Polyurethanschaum wächst ständig. Das Material hat viele Vorteile. Es ist praktisch in Betrieb. Bis heute sind verschiedene Arten von PPU-Wärmedämmung bekannt: Platten, Spritzflüssigschaum, PUF-Schale.

Letzteres ist ein Polyurethanschaum. Geeignet zur Wärmedämmung von Rohren. Ein geringes Gewicht erleichtert Transport und Lagerung. Kompakte Abmessungen für einfache Installation. Mit einer Schalenlänge von 100 Zentimetern und einer Dicke von 3 Zentimetern kann 1 Person leicht zurechtkommen. Das heißt, die Dimension und das Gewicht der Isolierung der Rohre machen es unmöglich, die Arbeiterbrigade um Hilfe zu bitten.

Wo ist die PUF der Schale

Die Schale aus Polyurethanschaum besteht aus 2 Teilen mit Längsfugen. Das Produkt hat sich bereits bewährt. Ausgezeichnete Energiespareigenschaften, verbunden mit einer langen Lebensdauer, verursachen eine hohe Nachfrage.

Ein weiterer Grund für den Kauf einer Rohrisolierung ist die Möglichkeit der Demontage und Wiederverwendung. Das heißt, wenn eine Site repariert oder ersetzt werden muss, kann die Shell einfach entfernt werden. Nach der Reparatur wird es installiert und behält die Leistung bei.

PPU Shell schützt die Rohre vor niedrigen und hohen Temperaturen, Feuchtigkeit, mechanischen Beschädigungen. Dies ist umweltfreundliches Material, und manchmal überschattet diese Qualität die ausgezeichneten Wärmeisolationseigenschaften und das geringe Gewicht.

Das Gewicht des Rohrs in der PPU-Isolierung wird durch den Durchmesser und die Dicke der Wände bestimmt. Wir betrachten die detaillierten Merkmale in der Tabelle.

Außendurchmesser des Stahlrohrs, mm

Schalendicke, mm

Gewicht von 1 laufenden Meter Schale, kg

Rohre in Polyurethanschaumisolierung

Beschreibung

Es gibt zwei Arten von vorisolierten Rohren: ein Polyethylenmantel wird für die Verlegung ohne Kanal verwendet und für den Überkopfbereich verzinkt. Solche Rohre können unterschiedliche Durchmesser und Längen aufweisen, beispielsweise kann ein vorisoliertes Stahlrohr einen Durchmesser von 57 bis 1200 mm haben, und die Länge eines solchen Rohrs kann 9 bis 12 Meter betragen. Die Qualität dieser Rohre wird durch spezielle Zertifikate bestätigt. Die Isolierung der PPU-Rohre ist in zwei weitere Typen unterteilt, abhängig von der Dicke der Polyurethanschaumschicht selbst:

Die Herstellung von PPU-Rohren besteht darin, dass das Rohr an beiden Enden kleine nicht isolierte Abschnitte (150-210 mm) aufweist, die für die Befestigung der Rohre untereinander erforderlich sind. Wenn die Rohre verbunden sind, werden die isolierten Verbindungen mit speziell bereitgestellten Bausätzen isoliert.

Es sollte angemerkt werden, dass die PPU-Rohre eine Polyethylenhülle haben, wobei gemeint ist, dass diese Hülle ein Polyethylenrohr ist, das eine hohe Wasserdichtheit der Pipeline bereitstellt.

Zur Herstellung einer solchen Hülle wird hitzestabilisiertes Polyethylen niedriger Dichte verwendet, wobei eine solche Polyethylenschicht eine hohe Dichte und Festigkeit aufweist, die die Linien der Roboter der befestigten Heizleitung verlängert. Die Dicke einer solchen Schale kann unterschiedlich sein, von 110 bis 1420 mm.

Pipelines PPU mit galvanisiertem Mantel werden verwendet, um die Isolierungsschicht der Rohrleitung zu schützen, die durch eine externe Methode ausgelegt wird. Darüber hinaus wird der verzinkte Mantel empfohlen, um nicht nur die Heizungsleitung auf der Straße zu verlegen, sondern auch die Strecke in Halbdurchgängen und Durchgängen zu verlegen.

Die Abmessungen des galvanisierten Stahlrohrs können auch unterschiedlich sein, beispielsweise kann der Durchmesser von 140 bis 1375 mm reichen. Ein weiterer Vorteil dieser Art der Isolierung ist die Sicherheit. Erstens emittieren die Materialien, aus denen das Rohr hergestellt wird, keine Substanzen, die die Umwelt und die Person schädigen können. Zweitens müssen Sie beim Arbeiten mit einer solchen Leitung keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Alle Rohre sind in Übereinstimmung mit den aktuellen GOST und ST hergestellt. Die Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit der vorisolierten Rohre wird durch entsprechende Zertifikate bestätigt. Preisliste für PPU-Rohre finden Sie hier

Rohrkonstruktion in PPU-Isolierung (wärmeisoliertes Stahlrohr)

  1. Zentrierhilfe
  2. PPU-Isolierung
  3. Rohrmantel PE oder OC (Schutzhülle PE oder OC)
  4. Stahlrohr
  5. Leiter-Indikatoren des Systems der operativen Fernsteuerung (PODC)

Ein Beispiel für die herkömmliche Bezeichnung eines Stahlrohrs mit einem Außendurchmesser von 57 mm, einer Wanddicke von 3 mm mit Isolierungstyp 1 in einem Polyethylenmantel: Rohr St 57 * 3-1-PPU-PE GOST 30732-2006.

Polyurethanschaumrohr PE

Vorteile von vorisolierten Rohren:

  • geringe Wärmeleitfähigkeit und geringe Dicke der Isolationsschicht (4 cm PPU vs. 10 cm Mineralwolle);
  • lange Lebensdauer (sie behalten ihre Eigenschaften für mehr als 30 Jahre);
  • hohe mechanische Festigkeit;
  • Trägheit von Polyurethanschaum zu aggressiven Medien (schützt das Innenrohr vor Korrosion);
  • geringe Wasseraufnahme (nicht mehr als 2%);
  • Monolithische Muschel ohne Kältebrücken.

Die Produktion von Polyurethanschaum PE wird durch GOST 30732-2006 (gültig ab 1. Januar 2008 statt GOST 30732-2001) geregelt. Gemäß der normativen und technischen Dokumentation sind Rohre mit einem Polyethylenmantel in Standard (1) und verstärkt (2) erhältlich. Be- und Entlade- und Montagearbeiten werden bei Temperaturen bis zu -18 ° C durchgeführt. Auf Wunsch des Kunden können bei der Rohrherstellung spezielle temperaturbeständige PE-Schalen verwendet werden.

GOST 30732-2006: Standardausführung aus Polyurethanschaum

Produkte PPU werden nach dem Prinzip "Rohr im Rohr" montiert: In den Spalt zwischen der Stahlbasis und dem Polyethylenmantel wird eine flüssige Wärmeisolierung eingespritzt. Die Komponenten verfestigen sich in dem Zwischenraum, wobei alle Lücken gefüllt werden. Zur Verbesserung der Haftung werden Stahlrohre mit einem Strahlgerät vorbehandelt und mit Schutzmitteln versehen. Haftung PPU mit PE-Mantel wird durch koronare elektrische Entladung zur Verfügung gestellt.

Unter der Deckschicht sind die Signalleitungen des ODK-Systems aus unisoliertem Kupfer der MM-Marke (Querschnitt 1,5 mm) montiert. Zwei Leiter werden in Produkte mit einem Durchmesser von bis zu 426 mm, 3 Leiter in Rohren mit einem Durchmesser von 530 mm eingebaut. Die Indikatoren befinden sich parallel zur Achse der Basis. Signalleitungen ermöglichen die operative Erkennung und Beseitigung von Leckagen an der Heizungshauptleitung.

Eigenschaften von Rohren und Schalen

Elemente PEU PE muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • Arbeitsstahlrohr - Materialien in Übereinstimmung mit GOST 10705-80, 3262-78, 8732-78 und SNIP 3.05.03-85.
  • Die Isolierung ist eine PPU vom Fülltyp der Entflammbarkeitsgruppe G3 oder G4 gemäß GOST 30244 mit einer Dichte von nicht weniger als 60 kg / m 3 und einer Wärmeleitfähigkeit von bis zu 0,0033 W / m ° C.
  • Schalen - schwarzes Polyethylen HDPE Rohr Marken mindestens PE-80 nach GOST 18599, lichtstabilisiert, mit einem Rußgehalt von 2-2,5%.

Eigenschaften von Mantelrohren (GOST 30732-2006):

Rohr St 159x4,5-1-PPU-PE

Anmerkungen:

Produkte mit der Rücknahme der Kabel des ODC-Systems bei der Bestellung, ist es notwendig, zusätzlich den KUK-3 (Kabelverlängerungskit NYM 3x1.5) zu vervollständigen. Für Rohrleitungen in der OC-Schale wird ein Metallisolationsstopfen mit einer Länge von 200 mm verwendet.

Die Verwendung von Rohrleitungen mit zusätzlicher Isolierung ist eine der modernsten und kosteneffektivsten Lösungen für viele Versorgungsunternehmen. Rohrstahl PPU PE ist eine hervorragende Option, um veraltete Metallrohrleitungen zu ersetzen und neue Kommunikationssysteme zu verlegen. Die Isolationsschicht aus Polyurethanschaum löscht perfekt alle Vibrationen und Belastungen, die während des Betriebs auftreten können. Die Kosten des Stahlrohrs PEU PE können auch Kontrollsystem des DCC gelegt werden, das die Fähigkeit zur Verfügung stellt, die Notbereiche schnell zu identifizieren und zu lokalisieren. Eine speziell entwickelte Wärmedämmung der Rohrleitung erhöht den Wirkungsgrad der Heizungshauptleitung erheblich und reduziert die Wärmeverluste während des Transportes des Trägers. Dies ermöglicht es, die Intensität der Kesselarbeit zu reduzieren und signifikante Einsparungen bei den Energieressourcen zu erzielen, die für die Heizung verwendet werden. Unsere Firma bietet erschwingliche Preise für Stahlrohre PPU in Moskau. Manager werden immer gerne bei der Berechnung der Anzahl der Rohre helfen und helfen bei der Organisation der Lieferung ausgewählter Waren direkt an die Einrichtung. Rufen Sie die Telefone auf der Website an und heute beginnen wir mit der Bestellung.

Rohr St 159h4,5-1-PPU-PE Geben Sie einen Preis ein und kaufen Sie es

Um die Kosten des Produkts, die Größe, die Sie benötigen, sowie eine Bestellung zu klären, können Sie:

  • Rufen Sie uns an unter +7 (495) 775-09-60
  • Bestellen Sie einen Rückruf über den Bestellbutton. Sie können eine für Sie angenehme Zeit angeben und wir werden Sie kontaktieren.
  • Senden Sie eine Anfrage über das Bestellformular. Wenn Sie über die Schaltfläche "Bestellen" von dieser Seite zum Bestellformular wechseln, werden die Produktmerkmale automatisch in das Formular übernommen.

Rohre in Polyurethanschaumisolierung

Vorisolierten Rohre in Schaumisolierung nach GOST 30732-2006 hergestellt „Rohren und Fittings Stahl mit einer Wärmedämmung Schaum mit einer Schutzhülle.“

1. Zentrierhilfe;
2. PPU Isolierung;
3. Rohrschale;
4. Stahlrohr;
5. Der Leiter des PODC.

Stahlrohr in PPU-Isolierung mit einem Polyethylenmantel (PPU-PE)

Außendurchmesser und Mindestwandstärke des Stahlrohrs

Durchschnittlicher Außendurchmesser der Hülle von isolierten Rohren

Isolationsart 1
(1-PPU-PE)

Durchschnittlicher Außendurchmesser der Hülle von isolierten Rohren

Isolationsart 2
(2-PPU-PE)

Ein Beispiel für die herkömmliche Bezeichnung eines elektrogeschweißten Stahlrohrs mit einem Durchmesser von 57 mm, mit einer Wanddicke von 3,5 mm mit einer Wärmeisolierung Typ 1 in einer Polyethylenhülle:
Rohrkunst. e / p 57x3.5-1-PPU-PE.

Rohrstahl in PPU-Isolierung mit Mantel
aus dünnwandigem verzinktem Stahl (PPU-OC)

Außendurchmesser und Mindestwandstärke des Stahlrohrs

Durchschnittlicher Außendurchmesser der Hülle von isolierten Rohren

ruba st. 32x3.0-PPU-OC

Rohrkunst. 38x3.0-PTU-OC

Rohrkunst. 45x3,0-PTU-OC

Rohrkunst. 57x3.0-PTU-OC

Rohrkunst. 76x3.0-PTU-OC

Rohrkunst. 89х4,0 -PU-OC

Rohrkunst. 108x4.0-PTU-OC

Rohrkunst. 133x4.0-PTU-OC

Rohrkunst. 159x4.5-PTU-OC

Rohrkunst. 219x6,0-PTU-OC

Rohrkunst. 273x7,0-PTU-OC

Rohrkunst. 325x7,0-PTU-OC

Rohrkunst. 426x7,0-PTU-OC

Rohrkunst. 530x7,0-PTU-OC

Rohrkunst. 630x8,0-PTU-OC

Rohrkunst. 720x8.0-PTU-OC

Rohrkunst. 820x9,0-PTU-OC

Rohrkunst. 920 × 10,0 -PU-OC

Rohrkunst. 1020х11,0 -PPE-OC

Rohrkunst. 1220x11,0-PTU-OC

Rohrkunst. 1420x12,0-PTU-OC

Ein Beispiel für eine bedingte Bezeichnung eines elektrogeschweißten Stahlrohrs mit einem Durchmesser von 108 mm, einer Wanddicke von 4 mm in PPU-Isolierung in einer Schale aus dünnwandigem verzinktem Stahl:
Rohrkunst. e / s 108h4,0-PPU-OC.

Für die Verlegung von isolierten Rohren in Fällen, in denen Rohre mit Bandagen verwendet werden dürfen.

Ein Beispiel für die herkömmliche Bezeichnung eines elektrisch geschweißten Stahlrohres mit einem Durchmesser von 325 mm, einer Wandstärke von 7,0 mm mit Wärmedämmung Typ 1 in einem Polyethylenmantel mit verstärkten Bandagen:
Rohrkunst. e / p 219x7.0-1-PPU-PE-y.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr