PPR-Rohre - Beschreibung, Hersteller, Merkmale und Abmessungen

Die Entwicklung der Richtung der Einsparung von Energieressourcen hat direkte Auswirkungen auf die Entwicklung neuer Wärmedämmstoffe und energieeffizienter Technologien. Eines davon sind die Rohre in PPU-Isolierung.

Im Rahmen dieses Artikels werden wir verstehen, was das PPU-Rohr ist und welche Möglichkeiten die Anwendung dieser Materialien im industriellen Maßstab bietet.

PPU-Rohre - was ist das?

Rohre in Polyurethanschaumisolierung (PPU-Isolierung) - dies ist eine Konstruktion, die nach dem Prinzip "Rohr im Rohr" hergestellt ist, d.h. besteht aus zwei Rohren: einer inneren Arbeit (Lager) und einer äußeren schützenden (Schale), der Abstand zwischen ihnen wird mit Polyurethanschaum gefüllt.

Zusammengefasst ist das PPU-Rohr ein Stahlrohr mit zusätzlichem Schutz in Form einer wärmeisolierenden Schicht, deren Funktionen durch Polyurethanschaum erfüllt werden. Schutzabdichtungsschale aus Polyethylen oder aus verzinktem Stahl verlängert den Begriff des störungsfreien Betriebs und erweitert den Anwendungsbereich.

Technologie der Produktion von PPU-Rohren

  • Die Herstellung von PPU-Rohren ist nur in der Fabrik möglich, wo Polyurethanschaum auf das Stahlrohr gesprüht wird, das wiederum mit einem galvanisierten Stahlmantel oder einer Polyethylenschicht (in einem Polyethylenmantel) bedeckt ist. Die Reihenfolge der Herstellung von Rohren GOST 30732-2001 ist geregelt. Schließlich wurde der Standard nur für die Verwendung im Jahr 2006 genehmigt und empfohlen, so dass der Name des PPU-Rohrs GOST 30732 2006 häufig angetroffen wird.. Es sollte beachtet werden, dass die Standards des Standards nur für das PEU PE gelten. Die Produktion von PPU-Rohren in verzinkten Schalen ist nicht geregelt;
  • Isolierung von Rohren mit Isolierung aus Polyurethanschaum. Es setzt das Auftragen von Polyurethanschaum auf das Rohr oder das Einfüllen in die Hülle des Polyurethanschaums voraus. Die Anwendung von Polyurethanschaum ist eine beliebte Option für betriebene Rohre, weil Es ist möglich, die Isolierung bereits installierter Rohrleitungen durchzuführen. Dazu ist eine Rohrisolierung mit Polyurethanschaum wirtschaftlicher.
  • PPU Shell für Rohre - sind eine Schale aus geschäumtem Polyurethan, bestehend aus einem, zwei oder mehr Teilen (Zylinder, Halbzylinder, vorgefertigte Elemente). Abmessungen der Polyurethanschaumschale: Länge 1 mp, Dicke variiert. Die Verwendung der Hülle macht es möglich, das Rohr ohne die Verwendung von Ausrüstung zum Sprühen von Polyurethanschaum zu isolieren. Die Installationstechnik sieht vor, die PUF-Schale mit Estrichen am Rohr zu befestigen.

Phasen der Produktion von PPU-Rohren

Um zu verstehen, was die hohen Betriebseigenschaften von Rohren in der PPU-Isolierung bestimmt, lassen Sie uns kurz überlegen, wie ihre Produktion durchgeführt wird:

  1. Zugangskontrolle. Die eingehenden Rohstoffe und andere Komponenten werden auf Einhaltung der Normen geprüft: Polyethylen, PPU - System, Stahl, OCD - Sensoren usw.;
  2. Produktion von Polyurethanschaum;
  3. Installation eines Stahlrohrs in einer Schale. Es beinhaltet auch die Installation von Leitern ODC;
  4. Polyurethanschaumfüllung;
  5. ausgehende Kontrolle. Alle Produkte müssen auf Einhaltung von Vorschriften und Normen geprüft werden.

Es ist genau diese Phasen des Produktionszyklus, dass das Rohr in großen inländischen Fabriken läuft.

Der Produktionsprozess wird durch die Standards geregelt:

Hauptproduzenten von PPU-Rohren

  • OOO MTER CTC (Mezhregionteplosetenergoremont TSTS) (Moskau) durch die Menge der hergestellten Polyurethan-Rohre gilt als der Führer in Russland;
  • OOO Tatteploizolatsiya (TTI), Republik Tatarstan. Es ist eines der vier größten Unternehmen, die PPU-Rohre in der Russischen Föderation produzieren. Die Produktion nutzt Geräte der Firma KWH (Finnland), die eine Produktion von über 1.700 m ermöglichen. pro Tag.

Zu den wichtigsten regionalen Produzenten gehören auch:

  • LLC "ZTI" ("Werk der Wärmedämmung"), St. Petersburg;
  • OOO SKTK (Moskau);
  • SZTGK - Nord-West-Rohrabdichtung (St. Petersburg);
  • Pervouralsk Rohrisolierungsanlage (Jekaterinburg);
  • LenSpetsStal (St. Petersburg);
  • LLC "Bisol" (Tscheljabinsk);
  • ZAO UZTI (Ural Wärmeisolationsanlage), Swerdlowsk Region, Polevskoy.

Die aufgeführten Anlagen bestätigen die Qualität der PPU-Rohre und -Komponenten, Zertifikate und Prüfberichte.

Konstruktion der PPU-Leitung (Gerät)

Schema der PPU-Rohre mit Polyethylen und verzinktem Mantel

Die Struktur eines isolierten Rohres umfasst drei Schichten:

  • Haupt (Arbeits) Stahlrohr. Rohre, die die Anforderungen von GOST 3262-78, 8732-78, 10705-80, GOST 30732-2006, SNiP 3.05.03-85 erfüllen;
  • Wärmeisolierendes Material - PPU-Isolierung. Die Wärmedämmung erfolgt durch Aufsprühen von Polyurethanschaum. Dieses innovative Material unterscheidet sich von herkömmlichen Isolatoren (z. B. Glaswolle), niedrigem Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten, Hygroskopizität und Haltbarkeit. Das Wärmedämmmaterial muss GOST 30732-2006 entsprechen. Gleichzeitig ist eine wichtige Anforderung zu beachten - gute Haftung auf dem Material des Arbeitsrohres und der Hülle. Die zulässige Verschiebung (axiale Verschiebung) beträgt 0,14 MPa (t = 23 ° C);
  • Mantel-Polyurethan-Isolierung. Als solches wird Polyethylen niedriger Dichte von schwarzer Farbe (reguliert durch GOST 18599-2001) oder Galvanisierung (reguliert durch GOST 52246-2004) verwendet - eine Stahlschutzhülle (hergestellt aus galvanisiertem Stahlband). Die Art des Umschlags ist markiert, wenn das Produkt markiert ist.
  • System von DCC (das ist ein integraler Bestandteil von mehr progressiven Arten von Rohren). Das Polyurethanschaumrohr mit dem UDC (ODK) ist ein Rohr mit Polyurethanschaumisolierung, das mit einem operativen Fernsteuerungssystem ausgestattet ist.

Die Installation der UDC ermöglicht es Ihnen, Informationen in Echtzeit über mögliche Fehler zu erhalten:

  • Schäden am Hauptrohr;
  • Beschädigung des Mantelrohrs;
  • Verletzung der Signalleitung;
  • falsch montierte Verbindungen von PPC-Rohren (Drähte sind schlecht miteinander verbunden).

Mit dem DCC kann der Zustand der Pipeline an einer bestimmten Stelle oder entlang der gesamten Pipeline-Route überwacht werden.

Anwendungsbereich der PPU-Rohre

  • Verlegung von Wärmenetzen (Warmwasserversorgungsanlagen, Heizungs- und Heizungsnetze);
  • Verlegung von Wasserversorgungs- und Wasserversorgungssystemen;
  • Verlegung von industriellen Netzwerken;
  • Gasindustrie (Gastransport);
  • Erdölverarbeitungsindustrie (Transport und Verarbeitung von Erdölprodukten).

Arten von Rohren mit PPC-Isolierung

Ein breiter Anwendungsbereich und die Möglichkeit, verschiedene Materialien zu verwenden, um eine schützende Außenhülle des Rohrs zu bilden, ermöglicht die Herstellung von zwei der Sorten. Informationen über den Zweck und die Zusammensetzung des Rohres sind in der Kennzeichnung enthalten. Zuordnen von Typen und Typen:

  • Rohr Polyurethanschaum (Rohr PPU PE). In diesem Fall wird Polyethylen verwendet, um das Wärmeisolationsmaterial zu schützen. Entworfen für die Verlegung in unterirdischen, kanallosen und kanalisierten Pipelines. Einige Hersteller kennzeichnen diese Art von Rohr - StC PPU PE, was bedeutet, dass ein Stahlrohr mit einer Polyethylenhülle als Arbeitsrohr fungiert;
  • Rohre PPU in verzinkter Hülle (Rohr PPU OC). Die Schutzfunktion der Heizung ist auf das verzinkte Material übertragen, das im Gehäuse (Gehäuse, Gehäuse) gewickelt ist. Sie dienen zur oberirdischen Verlegung von Rohrleitungen (Luftpolsterung). In diesem Fall kann Polyethylen keine Schutzfunktionen erfüllen, weil wird unter dem Einfluss von ultravioletten und anderen externen Faktoren zerstört. Der galvanisierte Stahlmantel ist unter diesen Bedingungen besser geschützt.

Die Rohre unterscheiden sich in Abhängigkeit von der Dicke der Isolierung, die in ihnen verwendet wird:

1 PPU ist eine Standardisolierung. Geeignet für die Verlegung in gemäßigten Regionen. In diesem Fall sind die Rohre wie folgt gekennzeichnet: 1 PPU PE (in einer Polyethylenhülle) oder 1 PPU OC (in einer verzinkten Hülle);

2 PPU - verstärkte Isolierung. Entworfen für Gebiete mit kaltem Klima. Die Produkte werden mit 2 Polyurethanschaum oder 2 PPU OC bezeichnet.

Kennzeichnung der PPU-Leitung

Rohr Polyurethan st. 57х3-1 PPU-PE mit ODK GOST 30731-2006

Steht für: Rohr mit Polyurethanschaum Isolator Stahl, das Außendurchmesser beträgt 57 mm, die Dicke der Stahlwand - 3 mm, Polyurethan-Typ - Isolierung des ersten Typs (1 PUF), Shell-Polymer (PE), ein Rohr mit einer On-line-Fernbedienung (APC). Hergestellt in Übereinstimmung mit den Anforderungen von GOST 30731-2006.

Geformte Produkte für Rohre PPU

Die Installation von PPU-Rohren erfolgt mit geformten Produkten.

Die beliebtesten davon sind:

  • Stahlrohre PPU;
  • Hähne, Biegungen, Biegungen;
  • Shell-Polyurethan-Schaum;
  • Wärmeschrumpfbare Manschetten (ermöglichen die Dichtheit der Verbindungsstellen der Rohre);
  • Stützen von PPU-Rohren;
  • feste Stützen. Lassen Sie die Stabilität des Rohres im geraden Abschnitt der Heizungshauptleitung sicherstellen;
  • verschiebbare Stützen. Verwendet für Rohrinstallation durch Luft (Boden) Methode. Die verschiebbare Halterung ermöglicht eine Bewegung des Rohrs und gleicht die durch äußere Faktoren verursachte Ausdehnung aus.

Eine solche Vielfalt von geformten Elementen ermöglicht es, die Verlegung von Systemen unterschiedlicher Komplexität zu realisieren und eine zuverlässige Verbindung von Rohren durchzuführen.

Abmessungen der PPU-Rohre

Metrologische Parameter von PPU-Rohren (Abmessungen, Durchmesser)

Pipes PPU - Abmessungen (Durchmesser, Wandstärke und Schale)

Metrologische Parameter von PPU-Rohren (Abstufung nach Typ)

Geometrische Parameter von Rohren PPU GOST 30732-2001 Standard Shell (TIP-1) und verstärkt (TIP-2)

Rohre in PPU-Isolierung aus Polyethylen (PE)

Der Größenbereich. Außendurchmesser von 32 mm bis 1020 mm, innen 25-1000 mm, Wandstärke 2-11 mm, PE-Mantel-Durchmesser für 1-2 PPU-Typen 90-1200 mm, Polyethylen-Mantel 3,0-14,9 mm.

Abmessungen der PPU-Rohre in Polyethylen-Mantel (Durchmesser, Wandstärke und Schale)

Rohre in PPU-Isolierung aus verzinktem Stahl (OC)

Der Größenbereich. Außendurchmesser von 32 mm bis 530 mm, Innen 25-500 mm, Wandstärke 2-7 mm, Manteldurchmesser OC für 1-2 PPU-Typen 100-710 mm, Dicke des verzinkten Mantels 0,5-0,7 mm.

Abmessungen der PPU-Rohre in verzinkter Schale (Durchmesser, Wandstärke und Schale)

PPU - Rohre und Formprodukte | Produktion und Verfügbarkeit im Lager

PRODUKTION | 100% VERFÜGBARKEIT | LIEFERUNG MIT BESONDEREM TRANSPORT

Pipe in PPU Isolierung von einem Lager in Moskau und von der Produktion in Lipetsk

Pipes PPU aus der Produktion Holding SCTK aus dem Lager von der Verfügbarkeit und auf Anfrage von der Produktion, so schnell wie möglich mit höchster Qualität und zu den günstigsten Konditionen - das ist jetzt eine Realität.

LLC "Modern Integrated Thermal Communications" ist ein großes Industrie- und Handelsunternehmen auf dem Markt der Wärmedämmung von industriellen Rohrleitungen. Die Organisation besitzt zwei Lagerhäuser mit einer Gesamtfläche von 7,5 Hektar in den Regionen Moskau und Lipetsk und eine Anlage zur Herstellung von Produkten aus Polyurethanschaumisolierung. Der Fabrikkomplex der Firma besteht aus einem zweistöckigen Bürogebäude, einer Produktionshalle, einem Hallenlagerkomplex mit einer Fläche von 1000m2 und einem offenen Lager mit einer Fläche von 1400m2.

Die GmbH "SKTK" produziert PPU-Rohre und vorisolierte Formteile in PPU-Isolierung gemäß GOST 30732-2006.

Die Politik des Unternehmens ist eine transparente Preis- und Dokumentenverantwortung für jeden in der Rechnung angegebenen Betrag. Wir sind zuversichtlich, dass die Qualität unserer Produkte und offene Informationen unseren Kunden Vertrauen in die Zukunft geben und zu langfristigen Partnerschaften mit OOO SKTK beitragen werden.

Auf dieser Seite hat die Nutzer vollen Zugriff auf die Online-Preisliste für Stahlrohre und Armaturen in Schaumisolierung, wo es möglich ist, aktuelle Basispreise für alle Größen von vorisolierten Produkten, die Produktionsfirma zu erhalten.

Detaillierte Informationen über die Verfügbarkeit von Produkten im Lager, den Produktionsprozess, den Zeitpunkt der Herstellung, den Kauf von Waren und die Lieferung können mit den Managern des Unternehmens geklärt werden. Sie können eine Frage, an der Sie interessiert sind, unter +7 (495) 981-41-40 in Moskau oder +7 (474) 222-13-85 in Lipetsk stellen. Eine schriftliche Bewerbung, eine Frage oder eine Aufforderung, Sie telefonisch zu kontaktieren, können Sie an die folgende E-Mail-Adresse senden: [email protected]

Achtung bitte!
Es gibt Rabatte, Aktionen und spezielle saisonale Angebote.

Stahlrohre in PPU-Isolierung.

Herstellung und Verkauf von Stahlrohr in PPU Isolierung und Komponenten aus dem Lager ausverkauft.

Eine der wichtigsten Aufgaben im modernen Energiekomplex ist die Erhaltung der Wärme in Rohrleitungen mit heißem Wasser. Für eine maximale Effizienz der Wärmekonservierung in Rohren wird viel Wert auf die Wahl des Materials gelegt, das für die Wärmeisolierung verwendet wird.

Zuallererst sollte ein solches Material gegen alle negativen äußeren Einflüsse beständig sein, - atmosphärische, physikalische, klimatische und chemische. Diese Anforderung beruht auf der Tatsache, dass das Material unter dem Einfluss von negativen Faktoren schnell zerstört wird, was die Kosten für die Arbeit zum Wiederherstellen (oder Ersetzen) von Stahlrohren signifikant erhöht.

Aufgrund des hohen Verschleißwiderstandes der Hydroschutzhülle und der zusätzlichen Hitzeschutzschicht - Polyurethanschaum - besitzt das Stahlrohr in der PPU-Isolierung daher hohe Zuverlässigkeits- und Haltbarkeitsindikatoren.

Die Schutzschicht der Heatpipe und der geformten Produkte wird in Übereinstimmung mit innovativen Entwicklungen auf den modernsten High-Tech-Geräten hergestellt. Alle Produktionssysteme garantieren qualitativ hochwertige Produkte und sind nach GOST 30732 zugelassen. Die Einhaltung dieser Regeln ist eine Garantie für die Qualität der thermischen und dauerhaften Isolationsbeschichtung des Produkts. Die Struktur des PPU-Rohrs ist ein Stahlrohr mit Stahlgüte "Stahl 20" und Polyurethanschaum, dessen Dicke von dem Gesamtdurchmesser des Stahlrohrs selbst und dem Ort der Rohrleitung abhängt. Auch integrale Bestandteile des Produkts sind inneres Signal Sodk Kabelsystem, das für die schnelle Erkennung der territorialen Unfallstelle dient, und von der äußeren Umgebung hydroprotective Außenschicht aus einer Polyethylenfolie oder ein verzinktes Metall zu isolieren.

Somit haben Stahlrohre PPU eine lange, mechanisch wartungsfreie Betriebszeit, während sie eine geringe Wärmeleitfähigkeit in Verbindung mit einer hohen Adhäsion der Isolierschicht an dem Stahlrohr und der äußeren Hydroschutzhülle haben; Rohre in dem Polyurethanschaum sind gegenüber dem Einfluss von negativen atmosphärischen Phänomenen beständig, gegenüber alkalischen Umgebungen und auch völlig sicher (nicht toxisch) für den Menschen. Unbestreitbarer Vorteil von Stahlrohren in Schaumisolierung ist, dass deren Montage nicht erforderlich ist, zusätzliche Betonkanäle (Trays) in dem Graben zu schaffen, die in der Regel mehrere isolierte vor den negativen Auswirkungen der Umwelt sind auch für andere Konstruktionen von Rohrleitungen.

PPU-Isolierung - Eigenschaften, Umfang

Polyurethanschaum ist ein modernes, umweltfreundliches Wärmedämmmaterial, das im modernen Bauwesen weit verbreitet ist. Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Leichtigkeit,
  • hohe Schlagzähigkeit,
  • erhöhte Verschleißfestigkeit,
  • ermöglicht verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten,
  • geringe Wärmeleitfähigkeit,
  • resistent gegen Schimmel und Fäulnis,
  • die Fähigkeit, im Boden zu "arbeiten".

Aufgrund seiner Eigenschaften wird PPU-Isolierung in einer Vielzahl von Branchen verwendet. Zum Beispiel für Rohrisolierung, die für unser Land besonders wichtig ist, wie im Winter eine solche Isolation Kunststoff und Stahlrohr ermöglicht, die durch Rohrleitungen Wärmeverlust bei heißem Wasser und verhindern ein Einfrieren des kalten Wassers zu reduzieren.

Die Verwendung von Polyurethanschaum bietet:

  • verlängerte Lebensdauer der vorgedämmten Rohrleitung ohne Reparatur oder Austausch;
  • Verlängerung des Wartungsintervalls der Pipeline und Beseitigung von Kontrollmessungen;
  • schneller Zugang zu beschädigten Bereichen und zugängliche lokale Reparatur von Schäden;
  • zuverlässige Wärmedämmung der Rohre während der gesamten Lebensdauer der Rohrleitung;
  • eine deutliche Verkürzung der Inbetriebnahmezeit von Bauvorhaben;
  • hohe Beständigkeit der Rohrleitung gegenüber chemischen Verbindungen (außer einigen Lösungsmitteln und konzentrierten Säuren).

Neben die Isolierung von Kunststoff- und Stahlrohr Polyurethanschaum wird auch für den Bau von Außenwänden, Dächern, Kellern, Decke, Fensterrahmen, Türen, Dachböden, Wohn Häusern, Hütten, Saunen, bei der Herstellung von Kühl-, Gefriermaschine Lieferwagen und Kameras, „Sandwich“ verwendet - Konstruktionen. Und das ist nicht die ganze Bandbreite der Anwendungen dieses Materials.

Stahlrohre in PPU-Isolierung und geformte Produkte in PPU-Isolierung

Der Vorgang der Isolierung ist wie folgt: zwischen dem Rohr und der äußeren Schutzhülle wird der Raum mit Polyurethanschaum ausgegossen. Aufgrund der geringen Hafteigenschaften des Materials absorbiert der gefrorene Polyurethanschaum nahezu keine Feuchtigkeit, was es dem Rohr in der Polyurethanschaumisolierung ermöglicht, unter Bedingungen mit hoher Feuchtigkeit erfolgreich zu arbeiten.

Polyurethanschaum hat eine andere nützliche Eigenschaft - geringe Entflammbarkeit. Es brennt nicht in Abwesenheit eines offenen Feuers, schwelt nicht und breitet die Flamme nicht aus.

Die wichtigsten Parameter der Funktion der vorisolierten Stahlrohr PPU: der Arbeitsdruck entspricht den Eigenschaften der Stahlrohrstahlsorte "Stahl 20" und sollte 1,6 MPa gemäß der vierten Klasse von Rohrleitungen nicht überschreiten. Die Temperatur der Arbeitsflüssigkeit ist nicht mehr als +140 ° С (für die kurze Zeit bis zu +150 ° С).

Die Lebensdauer der Röhren in der thermischen Hülle des Schaums beträgt 25 bis 30 Jahre, was bedeutet, dass die Reparatur des Rohres weniger mehrmals sein muß im Vergleich zu herkömmlichen Arten von Rohrleitungen, die in wirtschaftlichen Indikatoren Charakterisierung der Betriebskosten zu einer Verbesserung führen.

Verschleiß von Wärmenetzen. Pipe PPU mit ODC - "Green Technology"

Vorzugslieferung von Stahlrohr in PPU-Isolierung

OOO SKTK liefert das Stahlrohr in PPU-Isolierung, geformte Produkte und Komponenten zu einem reduzierten Tarif in die folgenden Bezirke der Region Moskau:

NORDOST-SEKTOR - Gebiete:
- Mytischtschi (Koroljow, Dolgoprudny, Chimki, Balaschicha);
- Puschkin (Ashukino, Zelenograd, Lesnoy, Prawdinski, Puschkino, Sofrino, Tscherkisowo, Yeldiginskoje, Tarassowskoje, Zarewski);
- Schelkovsky (Zagoryansky, Monino Sverdlovskii, Fryanovo, Shelkovo, Aniskinskoe, Siedlung Biokombinat, Grebnevo, Bär-Ozersk, Ogudnevskoe, Trubinskoe);
- Sergievo-Posadskiy (Bogorodskoe, Krasnozavodsk, Peresvet, Sergiev Posad, Skoropuskovsky, Hotkovo, Bereznyakovskoe, Vasilievskoe, Lazouski Remmash, Selkovskoe, Shemetovskoe).

NORDWESTLICHER SEKTOR - Gebiete:
- Dmitrovsky (Dedenevo, Dmitrov, Iksha, Nekrasovskiy, Yahroma, Bolsherogachovskoe, Gabovskoe, Kostinsky, Kulikovskoe, Sinkovsky, Yakotskoe);
- Taldomsky (Verbilki, Zaprudny, Severny, Taldom, Guslevsky, Ermolinskoje, Kvashenkovskoe, Tempovoe).

EASTER SEKTOR - Gebiete:
- Balashihinsky (Balaschicha, Dyatlovka New Milet, Pfau, Pestovo Poltevo [10] Purshevo, Rusavkino-Popovshchina, Rusavkino-Romanovo, Soboliha, Fedurnovo, Fenino, Schwarz);
- Noginsky (Vorovskoy, Noginsk, Obuhovo, Alt Kupavna Electrougli, Aksenov-Butyrsky, Bunkovskoe, Mamontovskoye, Stopanovskoe, Yamkinskoe);
- Pavlovsky-Plassadsky (die großen Höfe, Pawlowski Posad, Awerkyevskoe, Kuznetsovskoye, Rakhmanovskoye, Ulitinsky);
- Nuss Zuevsky (Drezna, Kurowskoje, Likino-Duljowo, Belavinskoe, Vereiskaya, Gorskoe, Davydov, Demikhovsky, Dorohovskoe, Ilinskoe, Malodubenskoe, Novinskaya Sobolevskaya);
- Jegoryevsky (Jegoryevsk, Ryazanovsky, Yurttsovskoye, Ramenskoye, Savvinsky);
- Shatursky (Mscheronsky, Cherusti, Shatura, Dmitrovskoe, Krivandinsky, Pyshlitskoe, Radovitskoye).

Und auch die südlichen und südöstlichen Sektoren in vollem Umfang.

Was sind Rohre in PPU-Isolierung?

Heutzutage werden PPU-Rohre häufig für die Installation von Heizungs- und Warmwassersystemen verwendet. Insbesondere ist es typisch für nördliche Länder mit einem strengen kalten Klima. Da die Technologie solcher Rohrleitungen die Temperatur des Kühlmittels am Ausgang des Rohres mit der geringsten Differenz zu derjenigen am Eingang zu diesem aufrechterhalten sollte.

Pipe in PPU Isolierung

Das Stahlrohr PPU ist ein ganz gewöhnliches Stahlrohr, das mit einer geschäumten Polyurethanschicht überzogen ist. Auf der Wärmeisolierung kann eine wasserdichte Schicht in Form einer Polyethylenfolie aufgebracht werden. Die Technologie zur Herstellung von Rohren mit Polyurethanisolierung wird auch "Rohr in einem Rohr" genannt.

Zweck der PPU-Isolierung

Aufgrund der Tatsache, dass zentrale Heizung weit verbreitet ist, verliert die Frage der Warmwasserversorgung der Bevölkerung nicht an Bedeutung. Und es reicht nicht aus, nur das Wasser zu erhitzen - die Temperatur des Kühlmittels muss auch so lange gehalten werden, bis der Verbraucher sie erhält. Hier treten die Rohre in der PPU-Isolierung in den Vordergrund.

Der Grund für den Übergang von klassischen Technologien zu Produkten mit Polyurethanisolierung wurde die Notwendigkeit, den Verlust von Wärmeenergie beim Pumpen von Warmwasserleitungen zu minimieren. Dies spart Energie zur Erwärmung des Kühlmittels.

Das Hauptelement der Technologie, der Polyurethanschaum, hat eine wesentlich geringere Wärmeleitfähigkeit als die Mineralwolle. Und dementsprechend ist der Wärmeverlust bei Verwendung von PPC geringer. Es gab also eine Idee, Stahlrohrleitungen mit Polyurethan anstelle von Mineralwolle zu isolieren.

Allgemeine Produktmerkmale

Der Material-Polyurethanschaum weist solche Designeigenschaften auf, die es ermöglichen, Stahlrohre in Bezug auf die Hitzebewahrung sehr effizient zu machen. Einer dieser Indikatoren ist eine geringe Hygroskopizität, viel niedriger als die von Mineralwolle.

Das mit Mineralwolle ummantelte Stahlrohr erforderte einen zusätzlichen Betonkanal für Rohrleitungen, um eine Benetzung der Dämmung zu vermeiden, die anschwoll und ihre gesamten Wärmedämmeigenschaften verlor und ein größeres Gewicht hatte. PPU nimmt praktisch kein Wasser auf und ist außerdem von einer Schicht aus Polyethylenfolie umgeben, die für zusätzliche Wasserdichtigkeit sorgt.

Rohre mit Polyurethan-Isolierung

Die Hauptvorteile der Polyurethan-Isolierung:

  • Verringerung des Wärmeverlustes um das 10-fache;
  • Verlängerung der Lebensdauer von Rohrleitungen bis zu 30 Jahren;
  • Senkung der Betriebskosten 9 Mal, geplante Reparaturen 3 Mal, Überholung - 15-20%;
  • Die möglichen Auswirkungen von Streuströmen ausschließen, die zur Korrosion des Metalls führen;
  • Gewicht der Produkte mit PPU ist viel geringer als das der isolierten Mineralwolle;
  • Operative Fernbedienung schließt die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls auf einer Heizungshauptleitung aus.

Ein wichtiges Merkmal des PUF ist auch, dass es völlig unbeeinflusst von Säuren und Laugen ist. Dadurch sind Stahlrohrleitungen vor aggressiven äußeren Korrosionen geschützt, was sich positiv auf die Lebensdauer von Rohrleitungen auswirkt. Polyurethanschaum hat ausgezeichnete thermische Eigenschaften. Es kann Temperaturen bis zu 130 Grad standhalten, und wenn doppelte Isolierung verwendet wird, dann noch höhere Temperaturen.

Für den menschlichen Körper ist Polyurethanschaum völlig unbedenklich, da er aus ungiftigen Materialien besteht. Außerdem ist es umweltfreundlich und belastet die Umwelt nicht.

Design-Funktionen

Mantel-Schale. Für die Verlegung von Rohren in den Boden durch ein nichtkanaliges Verfahren wird die Herstellung von wärmeisolierten Produkten mit einer Hülle aus Niederdruckpolyethylen durchgeführt. Für die Verlegung von Rohren über dem Boden werden Rohre in einer schützenden Metallhülle aus spiralförmigen Kanälen verwendet. Seine Abmessungen in der Dicke sind ungefähr 50 um.

Arbeitsrohr. Als Arbeitsrohr können die folgenden Arten von Rohrleitungen verwendet werden:

  • VGP (GOST 3262-78);
  • Elektrogeschweißt (GOST 8732-78);
  • Nahtlos (GOST 10705-80);
  • Verzinkt (Anforderungen von SNiP 3.05.03-85 "Heating Networks").
  • Rohrstahl in PPU-PE (GOST 30732-2006)

Nach Bestehen der mechanischen Prüfungen mit Erhalt eines Konformitätszertifikats erhalten die Stahlrohre die angegebenen Abmessungen gemäß GOST 30732-2006.

Das ODC-System. Es ist ein Paar Kupferdrähte, die entlang der gesamten Linie verlaufen und mit Hilfe von Zentralisierern in Polyurethan montiert sind. Rohre aus Polyurethanschaumisolierung werden in der Regel mit bereits eingebauten OCD-Sensoren hergestellt.

Herstellung von Rohren aus Polyurethan-Isolierung

Gemäß der Technologie der Herstellung von Rohren in PPU Isolierung sind vorisoliert und isoliert mit der Verwendung von Shell. Vorgedämmte werden im GOST 30732-2001 während des Produktionsprozesses mit Polyurethanschaum beschichtet, und die Rohre in der Schale können direkt an der Lesezeichenstelle isoliert werden.

Die Schalen können beide mit dem Mastix verklebt werden und mit verschiedenen Klemmen und Verbindungsstücken am Rohr befestigt werden. Vorisolierte Produkte werden durch die Adhäsionsmethode, die während des Sprühprozesses mit Polyurethanschaum auftritt, an die Polyurethanschaumhülle gebunden.

Die Produktion von Polyurethanschaumrohren zeichnet sich dadurch aus, dass das Produkt auf beiden Seiten kleine Flächen ohne Isolierung hat (Abmessungen ca. 140-200 mm). Dies ist so gemacht, dass es einfacher ist, die Stücke zusammen zu befestigen. Nach dem Ort der Fugen sind sie mit speziellen Sets isoliert.

Die Abmessungen des Stahlrohres können völlig unterschiedlich sein, von 140 bis 1400 mm, die Produktion ist hier nicht beschränkt. Die Abmessungen der Dicke der Polyurethanschaumschicht können ebenfalls wie vom Kunden gewünscht eingestellt werden. Alle Produkte werden in Übereinstimmung mit den aktuellen GOST und SNiP hergestellt.

Installation von isolierten Rohren

Vor dem Verlegen der Rohrleitungen sollten diese sorgfältig auf Späne, Risse, Löcher und andere Defekte und Schäden an der Wärmeisolierung geprüft werden. Wenn die Größe der Risse klein ist, können sie durch Extrusionsschweißen oder durch Aufbringen von wärmeisolierenden Manschetten abgedichtet werden.

Schweißarbeiten sowie Versiegelungen sollten bei günstigen Witterungsbedingungen durchgeführt werden. Die Lufttemperatur sollte 0 Grad nicht überschreiten. Die Montage erfolgt direkt am Grabenboden, das Schweißen kann auch im Bereich der Stirnseite des Grabenziehers erfolgen. Bei Bedarf erfolgt das Schneiden mit einem Gasschneider, während die Teile der Wärmedämmung mit einem Handwerkzeug entfernt werden.

Das Andocken von nicht kanalförmigen Abschnitten mit Kanälen wird unter Verwendung einer Endwand durchgeführt, die eine Stopfbuchsendichtung um die Sandkippe aufweist. Der Durchgang der Rohrleitungen durch die Fundamente der Gebäude kann mit Hilfe der Manschetten des Wandeingangs mit dem obligatorischen Betonierband durchgeführt werden. Die Strukturen der Stahlbetonplatten für die Verlegung außerhalb des Kanals werden unter Berücksichtigung aller Eigenschaften des lokalen Bodens individuell entwickelt.

Montage der Stoßfuge der Rohrleitung in PPU-Isolierung (Video)

Abdichten von Isolationsfugen

Isolation der Gelenke ist vielleicht die wichtigste Stufe in der gesamten Installation. Die gebräuchlichsten Methoden waren die Abdichtung von Heizungsverbindungen mit Polyethylen-Schrumpfkupplungen. Die wärmeschrumpfbare Kupplung ist nichts anderes als ein Schnitt einer Polyethylenhülle des gewünschten Durchmessers mit einer Länge von 500 bis 700 mm.

Um die Verbindungen zu isolieren, ist es notwendig, nur nach der obligatorischen Prüfung der Schweißverbindungen mit 100% Festigkeit durch zerstörungsfreie Methode vorzugehen. Die Abdichtung der Fugen des Polyurethanschaumrohrs ist eine Konstruktion einer All-in-One-PE-Kupplung, die durch Wärmebehandlung bis auf den Durchmesser der Wärmedämmschale abgedichtet ist.

Die Kupplung wird zusätzlich durch einen Klebeschaum zusätzlich mit der Ummantelung verschweißt. Um sicherzustellen, dass die Struktur monolithisch geworden ist, wird eine gründlich gemischte Zusammensetzung aus Polyurethanschaum in den Spalt zwischen dem Rohr und der Kupplung gegossen.

Um Arbeiten an Dichtfugen auszuführen, benötigen Sie:

  • Wärmeschrumpfende PE-Kupplung;
  • Komponenten PPU;
  • Stopfen zum Brühen von PE-Kupplungen;
  • Halter von Leitern;
  • Entlüftungsstopfen;
  • Klebstoff;
  • Verbindungsmuffen für Leiter.

Rohre in Polyurethanschaumisolierung

Eine der wichtigsten Aufgaben bei der Gestaltung moderner technischer Kommunikation ist die Reduzierung von Wärmeverlusten in Heizungsanlagen. Um dieses Problem zu lösen, werden verschiedene wärmeisolierende Materialien verwendet.

Zusätzlich zu einer guten Wärmeisolierung sollte ein solches Material gegenüber Ausfällungen, Temperaturänderungen in einem weiten Bereich, den Wirkungen verschiedener chemischer Reagenzien beständig sein.

Stahlrohre in Polyurethanschaumisolierung erfüllen alle diese Anforderungen und sind zuverlässig und langlebig getrocknet. Rohre in PPU-Isolierung können in vierteljährlichen Netzen und Hauptrohrleitungen für Warmwasser und Heizung verwendet werden.

Stahlrohre in PPU werden gemäß GOST 30732 "Rohre in PPU-Isolierung" hergestellt. Die Konstruktion des Rohres besteht aus drei Schichten.

Das Metallrohr besteht aus Kohlenstoffstahl der Güteklasse 20.

Das Rohr ist mit einer wärmeisolierenden Schicht aus Polyurethanschaum bedeckt, die für Temperaturen bis 130 ° C ausgelegt ist. Die Dicke der Schale hängt von dem Durchmesser des Rohres, der Temperatur des transportierten Mediums und auch von der erwarteten Tiefe der Rohrleitung ab. Für die meisten Durchmesser angeboten werden zwei Möglichkeiten für die Isolierung von unterschiedlicher Dicke - eine dünnere Ausgestaltung ist bei einer ausreichend großen Tiefe für die gemäßigten Klimazone oder für Einlagerungs bestimmt, dicker in kalten Gebieten verwendet, und eine große Tiefenbodenvereisung.

Eine wichtige Komponente ist auch ein Signalkabel, das innerhalb der Isolierschicht verläuft. Das Kabel ist mit dem Fernüberwachungssystem verbunden, das im Falle eines Unfalls eine genaue Erkennung der Leckstelle des Kühlmittels ermöglicht.

Die PPU-Schicht ist mit einem äußeren Schutzgehäuse bedeckt - dies kann Polyethylen hoher Dichte oder spiralförmig gewundenes verzinktes Blech sein. Rohre mit galvanisierter Stahlisolierung sind für die Bodenverlegung ausgelegt, Rohre aus Polyethylen hoher Dichte sind für die unterirdische Verlegung ausgelegt.

Die Steifigkeit der Dämmschicht nach GOST reicht aus, um Rohre ohne spezielle Betonkanäle in den Boden zu verlegen.

Dank dieser Konstruktion sind die Rohre in der PPU zuverlässig und langlebig. Die Wärmeverluste bei der Verwendung von PPC-Rohren sind im Vergleich zu nicht isolierten Stahlrohren um das 10-15-fache reduziert. Die Schicht aus Polyurethanschaum bietet eine Wärmeisolierung, selbst im Falle einer Beschädigung des äußeren Rohrgehäuses. Ein Signalisierungssystem ermöglicht es, Schäden zu erkennen, wenn bereits eine geringe Menge Wasser eindringt und diese beseitigt, bevor die Feuchtigkeit unter die PPU-Schicht gelangt und die Außenwand des Rohrs korrodiert.

Polyurethan-Schaum hat noch eine weitere nützliche Eigenschaft: Es unterstützt keine Verbrennung und glimmt nicht, und in Bezug auf Brandschutz ist es Mineralwolle Isolierung fast unterlegen. Gleichzeitig fehlen ihm die Nachteile, die Mineralwolle hat - das Arbeiten mit Rohren aus Polyurethanschaumisolierung erfordert keine besonderen Schutzmaßnahmen, und Abfälle aus Produktion und Montage sind für den Menschen nicht schädlich.

PPU-Isolierung - effektive Wärmedämmung von Rohren: Technologie, Installation, Ausrüstung

Um ein solches Ergebnis der Wärmedämmung und Verringerung der Wärmeverluste zu erreichen, was sind die Unterschiede zwischen Rohren in PPU Isolierung, erlaubt keine Methode der Wärmedämmung, früher verwendet. Merkmale dieser Methode sowie die Prinzipien ihrer Verwendung werden in diesem Artikel beschrieben.

Die Verwendung von isolierten Rohren in der Fabrik reduziert die Zeit für die Verlegung von Versorgungsleitungen und reduziert die Wartungskosten

Entwicklung der Rohrisolierungstechnik

Für die Wärmeisolierung von Rohren in Heizungs- und Sanitärsystemen wurden viele Verfahren entwickelt, die jedoch nicht alle das gewünschte Ergebnis erzielen lassen. Und die ungenügende Effizienz solcher Systeme, die bei der Anordnung sowohl der Industrie- als auch der Haushaltskommunikation verwendet werden, führt zu signifikanten Verlusten an Wärmeenergie sowie zum Einfrieren von schlecht isolierten Rohren während der kalten Jahreszeit.

Die dringende Notwendigkeit einer effektiven Wärmedämmung von Rohrleitungssystemen hat zur Entwicklung einer Technologie geführt, bei der mit Polyurethanschaum vorisolierte Rohre verwendet werden. Aufgrund seiner hohen Effizienz erfreut sich diese Technologie bei Verbrauchern und Anbietern von Wärmeenergie wachsender Beliebtheit.

Rohrkonstruktion mit PPO-Ozolierung

Polyurethanschaum ist seit langem als ein Material verwendet, um die Wasserversorgungssysteme von Gefrieren zu schützen und die Wärmeverluste in Heizungsanlagen zu reduzieren. Anfangs wurde ein solches Material in Form von wärmeisolierenden Platten hergestellt, die an den Rohren befestigt waren. Diese Technologie ist nicht nur die Wärmedämmung zusätzliche Arbeit erforderlich, aber vorausgesetzt bestimmte Kenntnisse und Erfahrungen eine solche Arbeit auszuführen. Einsatz von innovativer Polyurethan-Isolierung, die in Form einer Art Schale hergestellt wird, kann leicht und ohne großen Aufwand bereits über Rohrleitungssysteme betrieben zu isolieren.

Shells PPU wird in Form von geraden Segmenten einer bestimmten Größe sowie in Form von Ecken ausgegeben

Die ersten Varianten einer solchen Schale waren ein wärmeisolierender Zylinder, der mit einem Schlitz oder zwei Hälften hergestellt wurde, die leicht an dem Rohr mittels einer "Kamm-Nut" -Verbindung oder aufgrund anderer Elemente befestigt werden können. Solch eine Schale ist ein ziemlich universelles Element der Erwärmung von Heizungs- und Wasserversorgungssystemen, sie arbeitet effektiv in einem weiten Temperaturbereich (-180 bis +130 Grad Celsius). Es ist auch wichtig, dass seine Installation keine spezielle Ausrüstung erfordert und keine größeren Probleme verursacht.

Die nächste Stufe in der Entwicklung von Rohrisolierungstechnologien war die Herstellung von Produkten, die bereits in der Phase der Herstellung in der Isolierschale aus Polyurethanschaum platziert sind. Solche Rohre, die in Wasser- und Wärmeversorgungssystemen verwendet werden, sind bereits gut isoliert und gebrauchsbereit, sie müssen nur entsprechend den Empfehlungen des Herstellers ordnungsgemäß zusammengebaut werden.

Vergleich der PPU-Hülle mit anderen Arten von Wärmedämmung

Zu den Vorteilen von Rohren mit PPU-Isolierung gehören folgende.

  • Aufgrund der Tatsache, dass die Installation einer separaten Isolierschale nicht immer in der Qualität in der Praxis durchgeführt werden kann, ist die Verwendung von Produkten mit der bereits bestehenden Schale auf ihnen, montiert in Produktionsbedingungen, die optimale Option.
  • Die auf solchen Rohren aufgebrachte Isolierschicht ist absolut dicht, was einen zuverlässigen Korrosionsschutz bietet. Mit solchen Isolierungen überzogene Stahlrohre werden im Laufe der Zeit unter dem Einfluss von Oxidationsprozessen nicht zerstört, und verzinkte dienen noch länger.
  • Die Verwendung von Rohren mit PPU-Isolierung ist wirtschaftlich vorteilhafter, da die technologischen Prozesse für die Herstellung solcher Produkte und das Aufbringen einer Isolierschicht bei einem Produktionsunternehmen durchgeführt werden.
  • Rohre, die mit Polyethylen (PE) oder Polyurethanschaum beschichtet sind, können direkt in den Boden verlegt werden, da eine solche Schutzbeschichtung den Einfluss aggressiver Medien toleriert.
  • Durch die PPU-Isolierung wird die Lebensdauer der Wasser- und Wärmeversorgung aus Stahlrohren deutlich erhöht und ihre Leistungseigenschaften verbessert.
  • Die Installation von Rohrleitungen, für deren Anordnung solche Rohre verwendet werden, ist viel einfacher und effizienter.

Verlegung von Rohren mit PPU-Isolierung und einer Schutzabdeckung aus Polyurethanschaum

Da die Rohre mit der PPU-Isolierung, die bereits in der Fabrik hergestellt wurde, aus Stahl hergestellt sind, werden Schweißgeräte für ihre Installation verwendet, ebenso wie irgendwelche anderen ähnlichen Produkte. Die Besonderheit des Schweißens solcher Rohre besteht darin, dass es notwendig ist, ein spezielles Sieb zu verwenden, das den Polyurethanschaum vor Schmelzen und Entzündung schützt.

Shells PPU im Fertigwarenlager des Herstellers

Nach dem Ende des Schweißens ist es notwendig, die Qualität der geschweißten Schweißnaht sorgfältig zu überprüfen, für die Sie spezielle Ausrüstung oder Sichtprüfung verwenden können. Nach der vollständigen Abkühlung der Stelle der erhaltenen Verbindung wird eine spezielle Kupplung daran angebracht. Ihre Besonderheit besteht darin, dass sie aus einem Material besteht, das sich durch eine erhöhte Wärmeschrumpfungsfähigkeit auszeichnet. Die Installation einer solchen Kupplung ermöglicht, dass der Hohlraum, in den flüssiger Polyurethanschaum oder Montageschaum gegossen wird, sich an der Verbindungsstelle der Rohre ausbildet. Nachdem der Hohlraum vollständig gefüllt ist, wird die Hülse erhitzt, was zu ihrer beträchtlichen Schrumpfung führt, wodurch sie die Verbindung komprimiert, wodurch sie vollständig hermetisch wird.

Die Bestandteile der PPU-Rohrleitungen sind feste Stützen, die Steifigkeit und Stabilität der Struktur bieten

Die oben beschriebene Technologie der Installation von Rohren mit PPU-Isolierung kann sowohl zum Ausrüsten großer Rohrleitungen als auch zum Verlegen von kleinen Kommunikationsnetzen für den Hausgebrauch verwendet werden. So entstehen Wärmenetze, und es werden externe Wasserleitungen installiert, in denen oftmals gefrierende Polypropylenprodukte verwendet werden. Trotz der Tatsache, dass die Kosten von polyurethanisolierten Rohren im Vergleich zu herkömmlichen Stahl- oder Polypropylenrohren viel höher sind, wird dies durch ihre technischen Eigenschaften voll gerechtfertigt: Die Kommunikation von ihnen zeichnet sich durch ihre außergewöhnliche Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus.

Die wichtigsten physikalischen und mechanischen Eigenschaften der PPU-Schalen

Die Installation des Gehäuses, das getrennt vom Rohr geliefert wird, wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt.

  • Die Pipeline, die bereits installiert und betrieben wird, prüft auf Undichtigkeiten. Wenn sie gefunden werden, werden sie eliminiert.
  • Die Oberfläche von Stahlrohren ist, wenn sie nicht verzinkt sind, mit einer Korrosionsschutzmasse überzogen.
  • Wenn notwendig, isolieren die Rohre mit einem kleinen Durchmesser, sie montieren eine Schale, in zwei Hälften geteilt.

Die Rohre des Rohrleitungsweges können entweder durch geformte Bögen mit dem entsprechenden Durchmesser oder (mit einem großen Rohrdurchmesser) durch gerade Schalen mit schäumenden Verbindungen mit Montageschaum isoliert werden

Um die Querfugen der montierten Schale sicher zu fixieren, empfiehlt es sich, sie in einem Durchgehen zu starten. Bei Rohrleitungen, die aus Rohren mit großem Querschnitt bestehen, kann die montierte Schutzhülle in mehrere Segmente unterteilt sein. Um eine solche Schale sicher auf der Rohroberfläche zu befestigen, verwenden Sie ein Stahlband, spezielle Klemmen oder einen Bindedraht. Die Abdichtung der gebildeten Fugen erfolgt durch Verkleben mit Folienband (in Ausnahmefällen, wenn kein Material zur Verfügung steht, können Sie normales Klebeband verwenden).

Im Falle einer ordnungsgemäßen Installation der Schutzhülle werden die Betriebseigenschaften der Pipeline wesentlich verbessert. Eine gute Bestätigung dafür ist die Tatsache, dass die in eine solche Hülle eingepackte Pipeline bis zu 1.000 Gefrier- und Auftauzyklen aushält, ohne ihre technischen Fähigkeiten zu beeinträchtigen.

Technologien zur Herstellung von vorisolierten Rohren

Rohre, auf deren Oberfläche die Wärmedämmschicht während ihrer Herstellung aufgebracht wird, werden in Übereinstimmung mit den Anforderungen von GOST 30732-2001 hergestellt. Gemäß diesem normativen Dokument gibt es zwei Arten von Rohren mit PPU-Isolierung:

  • normale Leistung;
  • mit verstärkter Wärmedämmschicht.

Natürlich unterscheiden sich diese Produkte nicht nur in den Leistungsmerkmalen, sondern auch in den Kosten. Der technologische Prozess der Herstellung von Rohren mit PPU-Isolierung ist wie folgt.

  • Es wird eine äußere Polyethylenhülle hergestellt, für die eine Extrusionstechnologie angewendet wird. Um eine solche Hülle mit dem erforderlichen Innendurchmesser und der erforderlichen Wanddicke zu erhalten, wird geschmolzenes Polyethylen unter Druck in eine spezielle Form gegeben, die darin zu einem festen Zustand erstarrt. Nach dem vollständigen Aushärten wird die Schale entfernt und ein Stahlrohr wird in ihr Inneres eingeführt.
  • In dem von der Außenwand des Stahlrohrs und der Innenwand des Polyethylenmantels gebildeten Raum wird flüssiger Polyurethanschaum zugeführt, der sich ebenfalls zu einem festen Zustand verfestigen darf.

Die Außendurchmesser der produzierten Rohre unterscheiden sich je nach Art der Isolierung (Typ Nr. 1 - konventionell, Typ Nr. 2 - verstärkt)

Die Dicke der zu bildenden Polyurethanschaumschicht hängt von dem Durchmesser und der Dicke der Rohrwände ab. Bei Rohren mit einem Außendurchmesser zwischen 32 und 1420 mm und einer Wanddicke von 3 bis 12 mm liegt die Dicke der Polyurethanschaumschicht im Bereich von 46 bis 91,5 mm. Je nach den Wünschen des Verbrauchers ermöglicht GOST eine Erhöhung der Dicke der Wärmedämmschicht auf 120 mm, falls dies erforderlich ist. Natürlich sind die Kosten für Rohre mit einer solchen verstärkten PPU-Isolierung höher.

Alle Abmessungen von Rohren mit PPC-Isolierung sowie andere Eigenschaften solcher Produkte sind in den Bestimmungen des normativen Dokuments angegeben. Es werden auch alle Anforderungen festgelegt, die die Hersteller solcher Produkte strikt befolgen müssen. Diese Information ist nützlich für Verbraucher. Bis heute hat die beschriebene Technologie der Wärmedämmung von Rohren keine Analoga, und die Verwendung von Produkten mit PPU-Isolierung ist in den meisten Fällen ratsam.

Solche Rohre sind dank des vollständig abgedichteten und isolierten Mantels, mit dem sie beschichtet sind, nicht korrodiert, wie verzinkte Produkte, gefrieren nicht, auch wenn sie im Freien verwendet werden, was heute nicht über die heute noch populären Polypropylen-Leitungen gesagt werden kann.

PPU-Rohre

* Der Preis von PPU-Rohren ist für 1 laufenden Meter angegeben. Für Stammkunden und bei Großbestellungen sind Sonderrabatte möglich.

Bitte hinterlassen Sie eine Bewerbung oder wenden Sie sich telefonisch an die Verkaufsabteilung: 8 (495) 374-85-85.

Die Hauptaufgabe der an der Wärmeversorgung beteiligten Organisationen ist die ununterbrochene Bereitstellung von Anlagen mit Wärme. Es ist wichtig, dies mit minimalen Energieverlusten zu tun, was zu zusätzlichen Kosten führt.

Der Wunsch, unnötige Wärmeverluste zu reduzieren und die Energieeffizienz zu verbessern, hat es zu einem ernst zu nehmenden Schritt in der Gestaltung der technischen Kommunikation gemacht. Alle Methoden, die erst vor kurzem zum Beheizen der Heizleitungen eingesetzt wurden, sind nun hoffnungslos veraltet. Jetzt werden sie durch modernere Methoden und Technologien ersetzt. Eine davon ist die Rohrisolierung mit Polyurethanschaumschutz (PPU).

Im Allgemeinen wurde Polyurethanschaum verwendet, um Rohre für eine lange Zeit zu isolieren. Dieses Universalmaterial - eine Art Kunststoff - hat einzigartige Eigenschaften und ist in vielen Branchen gefragt. Aufgrund seiner Wärmeleitfähigkeit übertrifft Polyurethanschaum praktisch alle bekannten Polymere. Es kann nicht nur die Wärmeverluste reduzieren, sondern auch die Heizung vor dem Einfrieren schützen. Zuvor wurden seine Eigenschaften jedoch nicht effektiv genutzt. Die Isolierung wurde in Form von Platten hergestellt, was nicht immer praktisch war. Dann kam eine spezielle Hülle, mit der die bereits installierten Rohre isoliert wurden.

Heute ist die Produktion von Polyurethanrohren aufgebaut, die bereits werkseitig in der Dämmschicht verlegt sind. Dieser Ansatz hat viele Vorteile:

  • Alle technologischen Schritte werden unter den Bedingungen der gleichen Produktion durchgeführt, was es ermöglicht, die Produktionskosten zu reduzieren;
  • Die Herstellung der Isolierschicht wird verstärkt beachtet, ihre Qualität wird ständig überwacht;
  • Die Installation neuer Rohrleitungen mit PPU-Isolierung dauert weniger Zeit.

Der wichtigste Vorteil von PPU-Rohren ist jedoch eine deutliche Reduzierung der Wärmeverluste. Und der Verlauf korrosiver Prozesse wird durch die absolute Dichtheit der Struktur minimiert.

Bei der Herstellung von PPU-Rohren kann ein galvanisierter Stahl- oder Polyethylenmantel verwendet werden. Dies ermöglicht Ihnen, die Isolierung vor Benetzung zu schützen, und das Rohr selbst - vor Korrosion. Die Isolierung der PPU ist wasserbeständig und eignet sich für die direkte Verlegung in den Boden.

Die Produktion von PPU-Rohren wird von GOST geregelt. Gemäß diesem Dokument kann das Rohr mit einer Wärmeisolierung herkömmlicher Konstruktion oder verstärkter Ausführung hergestellt werden. Diese zwei Arten unterscheiden sich in der Dicke der Polyurethanschicht, die wiederum vom Durchmesser des Rohres abhängt.

Für die Herstellung von Rohren aus Polyurethan-Isolierung werden nur hochwertige Materialien verwendet. Dies ist ein High-Tech-Prozess, der aus mehreren Phasen besteht. Zur Herstellung einer äußeren Polyethylenhülle wird ein Extrusionsverfahren verwendet. Polyethylen wird auf eine bestimmte Temperatur erhitzt. Dann wird unter Verwendung einer Form eine Schale mit einem gegebenen Durchmesser gebildet. Ein Rohr wird in den resultierenden Vorformling eingeführt.

Danach wird der freie Raum zwischen der Hülle und dem Rohr mit flüssigem Polyurethanschaum gefüllt. Nach dem Erstarren bildet sich ein monolithisches Produkt, das in PPU-Isolierung als Rohr bezeichnet wird. Es sollte angemerkt werden, dass dies eine ziemlich zerbrechliche Struktur ist, also wenn Sie es transportieren, müssen Sie vorsichtig sein.

Das Verfahren zur Herstellung von PPU-Rohren erfordert die Verfügbarkeit von Spezialausrüstung und die Einhaltung der in den Vorschriften festgelegten Regeln. Daher müssen alle Arbeiten zur Isolierung der Rohre unter den Bedingungen des Unternehmens ausgeführt werden.

Das Hauptanwendungsgebiet der PPU-Leitung sind die Wohnungs- und Kommunalwirtschaft. Die für die Wärmeversorgung und die Qualitätskontrolle der Pipeline zuständigen Organisationen schätzen seit langem die Vorteile der PPU-Isolierung:

  • Einfachheit der Installationsarbeiten und Reduzierung der Kosten für die Verlegung der Pipeline;
  • Verringerung des Wärmeverlustes;
  • erhöhen Sie die Lebensdauer von Kommunikationssystemen.

Polyurethanschaum ist eine optimale Möglichkeit, beim Betrieb von Kommunikationsnetzen thermische Energie zu sparen. PPU-isolierte Rohre können auf jedem Gelände verlegt werden, auch in beengten Stadtverhältnissen. Die Schutzhülle am Rohr ermöglicht den Einsatz in einem weiten Temperaturbereich mit minimalen Wärmeverlusten.

Die PPU-Isolierung ist beständig gegen aggressive Medien und Chemikalien. Neben der Verlegung von Wärmesystemen werden PPP-isolierte Rohre für den Transport von Öl, Gas und raffinierten Produkten verwendet.

Entsprechend den etablierten Standards im Produktionsprozess muss das Polyurethanrohr mit einem funktionsfähigen Fernüberwachungssystem ausgestattet sein. Mit dem DCC können Sie die beschädigten Rohrabschnitte schnell identifizieren und sofort mit der Fehlersuche beginnen. Aufgrund der Anwesenheit innerhalb der Isolation der Transit- und Signalleitungen wird die Kontrolle der Integrität der Kommunikationsnetze überwacht. Überempfindliche Detektoren identifizieren die beschädigten Stellen und senden das Signal an das Kommunikationsendgerät. Das OCD-System erleichtert die Reparaturarbeiten des PPU-Rohrs während seines Betriebs.

Haltbarkeit ist einer der wichtigsten Vorteile eines Rohres in der PPU-Isolierung. Die Lebensdauer solcher Produkte wird für 30 Jahre oder mehr berechnet. Dies wird dadurch erreicht, dass bei der Herstellung von Produkten die Hülle das Rohr vollständig bedeckt. Der Kontakt von Stahl mit Wasser und Luft während des Betriebs ist ausgeschlossen. Die Verlangsamung von Korrosionsprozessen ermöglicht eine Verlängerung der Lebensdauer der Pipeline.

Ausgehend von allen oben genannten Vorteilen kann der Schluss gezogen werden, dass die Verwendung von PPU-Rohren für die Installation von Hauptrohrleitungen nicht nur die Energieeffizienz verbessert und Wärmeverluste reduziert, sondern auch die Lebensdauer von Kommunikationssystemen verlängert. Die ausgezeichneten Eigenschaften der Rohre in der Polyurethanisolierung erlauben uns, auf die Wirtschaftlichkeit ihrer Anwendung zu zählen. Es ist wichtig anzumerken, dass heute Rohre in PPU-Isolierung am meisten auf dem Markt der Baumaterialien gefragt sind. Daher legen alle Unternehmen der Hüttenindustrie besonderes Augenmerk auf die Produktion von PPU-Rohren.

LLC "Stimax Group" ist einer der Marktführer auf dem Markt für Bau- und Veredelungsmaterialien. Wir empfehlen Ihnen, Rohre in PPU-Isolierung zu den günstigsten Konditionen zu kaufen:

  • eine breite Palette von Produkten mit verschiedenen Modifikationen und für jeden Zweck;
  • operative Bedingungen der Bestellung;
  • akzeptable Kosten für Dienstleistungen und Waren.

Wir arbeiten seit langer Zeit in diesem Marktsegment und konnten Partnerbeziehungen mit Herstellern von Produkten in PPU-Isolierung herstellen. Der Hersteller bietet eine Garantie für seine Produkte, direkte Interaktion mit Lieferanten ermöglicht die Reduzierung unnötiger Kosten. Unser Unternehmen bietet ein umfassendes Angebot an Unternehmen und Organisationen mit allen notwendigen Materialien.

Wir schätzen das Vertrauen unserer Kunden, deshalb haben wir versucht, optimale Bedingungen für Sie zu schaffen. Die Bestellung dauert einige Minuten. Die Zahlung für Waren und Dienstleistungen erfolgt auf eine für Sie bequeme Art und Weise. Beim Kauf einer großen Partie von Waren kann der Preis dafür gesenkt werden. Für unsere Stammkunden gibt es ein System von Rabatten und Sonderangeboten.

Die Bestellung wird so schnell wie möglich ausgeführt. Wir bieten auch eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen, einschließlich der Lieferung von Waren in jede Region.

Rohre mit Polyurethan-Isolierung

Heizung für Rohre

Um die Transportbedingungen für flüssige Materialien zu maximieren, müssen Sie optimale Bedingungen schaffen. Wärmedämmung für Rohre hilft, eine stabile Temperatur in der Strömung zu erhalten. Im Winter reduziert die Wärmedämmung den Wärmeverlust an die Umwelt und schützt im Sommer vor übermäßiger Hitze.

Für die unterirdische Verlegung

Für die Bodenverlegung

Socket-Isolierkits

Heizelement für Rohre auf Polyurethanschaumbasis

Das wärmeisolierte Rohr mit PPU hat drei Hauptschichten:

  • das Hauptmetallrohr, das zum Standard hergestellt wird;
  • eine wärmeisolierende Schicht, wird auf die Rohroberfläche gemäß den Anforderungen von GOST gesprüht;
  • Die Schutzhülle, deren Hauptaufgabe es ist, vor mechanischer Beschädigung der PPU-Schicht zu schützen.
  • Lebensdauer
    nicht weniger als 30 Jahre
  • Wärmedämmung Dicke
    30-90 mm
  • Beständig gegen aggressive Umgebungen
  • Fernüberwachung
    hinter der Befeuchtung der Isolierung
  • Umweltsicherheit
  • Bis zu 30% sparen
    Wärmeträger
  • Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit -
    nicht mehr als 0,033
  • Kostenreduzierung
    für die Wartung
    9 mal

Die Hauptvorteile von Rohren mit Polyurethanschaum:

  • die Wärmeverluste beim Transport des Wärmeträgers sind im Vergleich zu nicht wärmedämmenden Rohrleitungen auf 40... 45% reduziert;
  • äußere Beschichtung verhindert Korrosion, wodurch die Gewährleistungsfrist für den Mehrwegtransport verlängert wird;
  • die Baugeschwindigkeit erhöht sich, da nach Abschluss des Verlegens und Schweißens kein Wärmeschutz installiert werden muss;
  • Sie können gleichzeitig ein Überwachungssystem installieren, das die Betriebssicherheit des Durchflusses erhöht. Es wird ein ganzes Überwachungssystem des JDC geschaffen, das im Falle einer ungewöhnlichen Situation die Bediener im Voraus warnt;
  • Die verwendete Isolierung für Rohre ist umweltfreundlich, sie nehmen praktisch keine Feuchtigkeit auf. Unter der Schicht der schützenden Schale, keine schädlichen Substanzen in die Umwelt ausstoßen.

Besonderheiten bei der Realisierung von wärmegedämmten Rohren

Sie sprechen viel über verschiedene Arten von Transport, aber einer der wichtigsten Pipeline-Transport wird in der Regel nicht erinnert. In der Tat bewegt sich kaltes und heißes Wasser durch die Rohre (Warmwasserversorgung und Heizsysteme), Milliarden von Tonnen Öl bewegen sich, eine große Menge an Gasen, sogar Lebensmittelprodukte (Milch, Weinmaterialien, Säfte) werden durch Rohrleitungen transportiert. Beim Verkauf an den Käufer muss jedes Rohr inspiziert werden. Kontrollieren Sie das Vorhandensein von Spänen, Schnitten, Rissen und anderen Defekten der Schale und der Wärmedämmung. Die Kontrolle der Waren vor dem Verkauf kann selektiv sein. In diesem Fall werden die einzelnen Rohre von der Partie inspiziert. Qualitäts- und Konformitätszertifikate sind erforderlich. Ohne sie können Pipelines nicht verkauft werden. Der Hersteller garantiert, dass die realisierten wärmeisolierten Rohre den aktuellen GOST-Normen entsprechen.

Sie können unsere Dienstleistungen und Produkte jetzt telefonisch bestellen. 8 (495) 641-75-29.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr