So installieren Sie PVC-Rohre - Anweisungen für die Verlegung

Moderne Baumärkte repräsentieren eine breite Palette von Materialien, die für die Installation von Heizung oder fließendem Wasser benötigt werden, sowie für die Fehlersuche in diesen Systemen. Ein besonderer Platz unter dieser Sorte sind Produkte aus Polyvinylchlorid, die sich durch eine hohe Beständigkeit gegen aggressive Einwirkung verschiedener Stoffe auszeichnen.

Um eine hochwertige Installation des Systems mit PVC-Rohren durchführen zu können, müssen Sie sich mit den Eigenschaften dieses Materials und den Eigenschaften der Verbindungselemente aus PVC vertraut machen.

Vor- und Nachteile von Material

Die Haupteigenschaften, die eine positive Eigenschaft von Polyvinylchlorid und Produkten daraus ergeben, können folgende genannt werden:

  • Beständigkeit gegen Chemikalien und verschiedene aggressive Faktoren.
  • Glatte und glatte innere Oberfläche, die ungehinderte Bewegung der Arbeitsumgebung gewährleistet und die Möglichkeit der Bildung von Verstopfungen und Ablagerungen verschiedener Arten ausschließt.
  • Eine breite Palette von Zubehör und Zubehör, mit denen Sie die Installation von Rohrleitungen beliebiger Bauart durchführen können.
  • Beständigkeit gegen die Bildung von Korrosionsfokussen, die zu vorzeitigem Versagen führen können.
  • Lange Betriebszeit
  • Schnelle und einfache Installation von PVC-Rohren.
  • Geringer Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit.
  • Eine kleine Masse von Produkten.
  • Niedriger Entflammbarkeitsgrad.
  • Die erhaltenen Verbindungen haben eine hohe Festigkeit und Zuverlässigkeit, was den Einsatz von Systemen auf dem Gelände mit schwimmenden Böden ermöglicht.

Die Nachteile von Polyvinylchlorid sind nur zwei:

  • Begrenzte Temperaturregime.
  • Benötigen Sie spezielle Armaturen.

Installation von Systemen aus PVC-Rohren

Die Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen beinhaltet die Verbindung zu einem gemeinsamen System von PVC-Rohrprodukten, verschiedenen Formstücken und Zubehör aller Art.

Verbinden Sie die Rohre auf drei Arten:

  • In der Glocke.
  • Mit der Methode des "Kaltschweißens".
  • Anwendung spezieller Kupplungen

Die glockenförmige Methode eignet sich besser für die Installation eines Abwassersystems. Es wird als die einfachste Option betrachtet, da für die Verbindung das Ende eines Rohres in der Gummidichtung, die am Ende des anderen Rohres zur Verfügung steht, befestigt werden muss.

"Kaltschweißen" ist eine spezielle chemische Verbindung, mit deren Hilfe eine zuverlässige und starke Verbindung der Elemente erreicht wird.

Die Verwendung einer Kupplung ist für die Installation von Rohrprodukten aus verschiedenen Materialien, zum Beispiel die Verbindung von Metall- und Kunststoffrohren, relevanter.

Vorbereitungsphase

Vorbereitende Arbeiten werden als sehr wichtig erachtet, da in diesem Stadium ein Aktionsplan erstellt und eine Reihe notwendiger Instrumente festgelegt wird. Zuerst wird ein Schema für das System definiert, das die Dimensionen der Rohrprodukte, die Orte, die Anzahl und die Methoden der Verbindungen angibt.

Vorläufige Messungen werden gemacht und Rohre werden geschnitten. Zur gleichen Zeit, wenn die Klebeverbindung von Rohrprodukten geplant wird, wird die Messung auf einer trockenen Oberfläche durchgeführt. Schneiden Sie Rohre mit einer gewöhnlichen Metallsäge oder einem speziellen Cutter.

Um einen glatten und hermetischen Rand des Rohres zu erhalten, schneiden Sie den Schnittpunkt und der Schnitt erfolgt streng rechtwinklig. Die Enden der zu verbindenden Elemente müssen mit einem Messer oder einem Schleifpapier gereinigt und mit einem Reiniger entfettet werden, der den Schmutz entfernt und den Anbringungsort weicher macht. Rohre aus Polyvinylchlorid werden mit speziellen Klammern an der Wand befestigt.

Vor dem Auftragen des Klebers das Rohr zu 2/3 in die Armatur einführen und die entsprechende Markierung anbringen. Dann wird Klebstoff auf den inneren Teil des Fittings und den Rohrabschnitt bis zur Markierung aufgetragen, und die verbundenen Elemente werden fest gegeneinander gedrückt. Halten Sie die Teile für mindestens 1 Minute in dieser Position. Der Klebering an der Verbindung der Elemente kann leicht mit einem trockenen Tuch entfernt werden.

Das Kanalsystem mit eigenen Händen zusammenbauen

Nach den Vorarbeiten gehen sie zur Installation des Systems über. Die Installation von PVC-Rohren beginnt am Steigrohr und wird separat zu jeder Sanitärarmatur durchgeführt. Abwasserrohre werden auf einfache Weise verbunden: Das Ende eines Produkts wird in das mit einer Gummidichtung versehene Verbindungselement eingeführt. Die Hauptbedingung ist, dass das Rohr ohne Schräglage einfahren muss und bis es stoppt. Falsche Eingabe kann einen unangenehmen Geruch verursachen.

Vorläufig wird empfohlen, den Verbindungspunkt für staubige und kontaminierte Bereiche zu überprüfen. Zusätzlich können Sie das Ende des Rohres und die Gummidichtung mit einer Seifenlösung schmieren. Dies wird die Verbindung zuverlässiger machen.

Nach dem Zusammenbau der Hauptleitung können Sie mit der Installation beginnen, und es wird empfohlen, Siphons an der Wanne und der Spüle zu installieren.

Jetzt wird das gesammelte Abwassersystem auf Lecks überprüft. Nehmen Sie dazu alle Sanitärarmaturen mit und prüfen Sie Leitungen und Schläuche auf Dichtheit. Sie können auch den Betrieb der Kanalisation in kritischen Situationen überprüfen. Sammle Wasser in einem großen Behälter und gieße das Waschbecken oder Bad aus. Die Abwesenheit von Feuchtigkeit auf dem Boden zeigt die Integrität des Abwassersystems an. Bei problematischen Bereichen wird die Pipeline demontiert und eine neue Verbindung mit verschiedenen Methoden hergestellt. Der Test wird erneut wiederholt.

Installation des Wasserversorgungssystems

Das Wasserversorgungssystem setzt Arbeiten unter hohem Druck voraus, daher erfordert die Installation von Rohren die Verbindung mit einer speziellen Schweißmaschine.

Nach den vorbereitenden Maßnahmen gelangen sie zur direkten Verlegung von PVC-Rohrleitungen. Die Arbeit beginnt auch am Steigrohr.

Schweißgeräte erfordern bestimmte Kenntnisse, daher ist es notwendig, die beigefügte technische Dokumentation im Detail zu studieren. Hier erfahren Sie, wie stark das Gerät ist und wie lange es dauert, diese oder andere Elemente der Verbindung zu erwärmen.

Nachdem Sie das Gerät für den Gebrauch vorbereitet haben, stecken Sie das Ende des Rohrs und die Armatur in die Düse und halten Sie es für 15-20 Sekunden. Nach dieser Zeit werden die Elemente entfernt und sofort ineinander eingefügt, wobei ein bestimmter Winkel beibehalten wird. In dieser Position sollten die angeschlossenen Produkte ca. 10-15 Sekunden aufbewahrt werden, damit die Kunststoffelemente erfasst werden. Durch die durchgeführten Aktionen werden die Komponenten zu einer Einheit, die eine zuverlässige und starke Verbindung gewährleistet.

Das Verschweißen von Kunststoffrohren muss in Schutzgläsern und Handschuhen erfolgen, da eine leichte Berührung mit dem Heizgerät schwere Verbrennungen verursachen kann.

Die Selbstmontage von Systemen mit PVC-Rohren hilft, Materialkosten sowohl bei der Planung als auch bei der Installation und dem Betrieb zu reduzieren. Kommunikationssysteme aus Kunststoffrohren benötigen keine vorbeugende Wartung und zusätzlichen Schutz. Die Umweltsicherheit des Materials ermöglicht die unterirdische Verlegung von PVC-Rohren, wodurch die Installationszeit reduziert wird.

Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen

Bis heute gibt es in jedem Baumarkt eine riesige Auswahl an Baumaterialien, die für den Bau von Wasserversorgungs- und Heizungssystemen sowie für deren regelmäßigen Austausch verwendet werden können. Jedoch sind Produkte aus Polyvinylchlorid die am häufigsten verwendeten Rohstoffe, was auf ihre Beständigkeit gegenüber korrosiven Substanzen zurückzuführen ist. Um die Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen richtig durchführen zu können, müssen Sie die Eigenschaften des Materials und eine Reihe wichtiger Merkmale beim Verbinden der Elemente berücksichtigen.

Hauptmerkmale

Die Hauptvorteile von PVC sind:

  • Beständigkeit gegen Chemikalien und Umwelteinflüsse;
  • idealerweise flache Oberflächen von Produkten schließen die Bildung von Wucherungen, Verstopfungen und anderen Ablagerungen aus;
  • Eine breite Palette von Komponenten ermöglicht den Bau einer Pipeline-Konstruktion;
  • Korrosionsbeständigkeit und vorzeitiger Ausfall;
  • eine riesige Zeit der Operation;
  • einfache Installation;
  • geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • niedriges spezifisches Gewicht und Entflammbarkeit;
  • Die dichte Verbindung von Rohren ermöglicht den Einsatz auf schwimmenden Böden.

Layout von Abwasserrohren

  • Einschränkungen des Temperaturregimes;
  • Verfügbarkeit von Sonderarmaturen.

Zusammensetzen von Kommunikationen von PVC

Im Allgemeinen ist die Installation von Kunststoffrohren die Kombination einzelner Elemente aus PVC, Fitting-Geräten und Komponenten in einem einzigen hermetischen Netzwerk. Es wird durch drei Technologien implementiert:

  • glockenförmige Methode;
  • eine Methode des "Kaltschweißens";
  • durch spezielle Kupplungen.

Die Installation mit der ersten Methode wird in den meisten Fällen in der Konstruktion von Kanalisationssystemen verwendet, da es am einfachsten ist und für die übliche Befestigung des Endes des Verbindungsrohres in der Gummidichtung eine andere vorsieht.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine spezielle chemische Verbindung zu verwenden, die einen zuverlässigen Kontakt aller Elemente gewährleistet. Die dritte Methode wird beim Verbinden von Rohren unterschiedlicher Art verwendet, beispielsweise aus Metall und Polymeren.

Vorbereitung von

Die Durchführung von Vorarbeiten ist ein äußerst wichtiges Verfahren, das eine klare Organisation der Maßnahmen und die Verfügbarkeit aller notwendigen Instrumente vorsieht. Der erste Schritt besteht darin, ein ungefähres Schema zu erstellen, das die Anzahl der Montagevorrichtungen, die Abmessungen der Rohre und ihre Anzahl vollständig widerspiegelt. Bevor die PVC-Rohre für die Klebeverbindung geschnitten werden, sollten vorläufige Messungen auf einer trockenen Oberfläche durchgeführt werden. Die Enden der Verbindungselemente müssen gereinigt und entfettet werden. Das Schneiden erfolgt mit einer handelsüblichen Metallsäge oder einem speziellen Cutter. Vergessen Sie nicht, dass die Befestigung der Rohre mit Hilfe von speziellen Klammern, die an der Wand befestigt sind, erfolgt.

Damit der Schnitt gleichmäßig und dicht ist, lohnt es sich, das Rohr vor dem zukünftigen Sägen vorläufig zu umreißen. Das Schneiden erfolgt streng in einem Winkel von 90 °. Verbleibende Unebenheiten werden mit einem Messer und Schleifpapier gereinigt.

Das Anschlussrohr muss mindestens 2/3 in die Anschlussvorrichtung passen. Dann sollten die Stellen der Schnitte mit einem Reiniger behandelt werden, der nicht nur jeglichen Schmutz von den Kanten entfernt, sondern auch die zukünftige Befestigungsstelle etwas weicher macht. Der Innenraum des Fittings und das Ende des Rohres werden mit einer kleinen Schicht Klebstoff bedeckt und dann für 1 Minute festgeklemmt. An der Verbindung der Elemente sollte ein gleichmäßiger Klebstoffring gebildet werden, der mit einem trockenen Tuch gereinigt werden sollte.

Kanalinstallation

Nachdem alle vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen sind, muss das zukünftige Design installiert werden. Beim Bau der Kanalisation führen alle Arbeiten von den Steigleitungen zu den Sanitärarmaturen. Die Verbindung der Abwasserrohre mit der Armatur erfolgt durch einfaches Befestigen des Stückes des Produkts in der Gummidichtung der Befestigungsvorrichtung. Die Hauptsache ist, das Rohr ohne die Abschrägungen bis zum Anschlag einzuführen. Ein vernachlässigbarer Kontakt kann anschließend zu einem unangenehmen Geruch führen.

Es ist nicht überflüssig, den Ort der zukünftigen Verbindung und die Gummischicht vor der Durchführung dieses Verfahrens auf Schmutz und Staub zu prüfen. Um eine zuverlässigere Verbindung zu gewährleisten, ist es notwendig, das Ende des Verbindungsstückes und den Verbindungsgummi mit einer Seifenlösung oder Glycerinfett zu schmieren.

Nachdem die grundlegende Kommunikation fertig ist, ist es notwendig, alle Armaturen zu verbinden, ohne zu vergessen, die Waschbecken und Bäder mit Siphons auszustatten. Der nächste große Schritt ist das Testen des Systems auf Lecks. In dieser Situation ist es notwendig, alle Rohrleitungen in das Haus zu integrieren und alle Anschlüsse auf Lecks zu überprüfen. Außerdem sollten Sie sehen, wie sich das Design in kritischen Situationen verhält - geben Sie einen Eimer Wasser und gießen Sie es drastisch in ein Waschbecken oder ein Waschbecken. Wenn keine Feuchtigkeit auf dem Boden ist, dann ist die Arbeit effizient und effizient, wenn es Lecks gibt, dann sollten die "problematischen" Bereiche mit verschiedenen Klebstoffzusammensetzungen demontiert und wieder eingebaut werden. Dann wiederhole den Test.

Sanitärinstallation

Jedes Wasserversorgungssystem wird durch Hochdruck konditioniert, daher wird für die Installation von Wasserleitungen eine spezielle Schweißmaschine (Bügeln) benötigt. Nachdem wir alle vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen haben, bauen wir die gesamte Konstruktion zusammen, die wie bei der Anordnung der Kanalisation vom Steigrohr aus beginnen sollte. Bevor Sie das Schweißgerät anbringen, lesen Sie bitte die beigefügte technische Dokumentation. Abhängig von der Kapazität des Heizelements kann die Erwärmungszeit der Verbindungselemente variieren.

Nachdem das Heizgerät betriebsbereit ist, Verbindungsrohr und Fitting von verschiedenen Seiten in die beheizte Düse einführen und ca. 15-20 Sekunden warten. Anschließend vorsichtig vom Gerät entfernen und sofort unter Einhaltung der erforderlichen Verbindungswinkel ineinander stecken. Dann in dieser Position ist es notwendig, für 10-15 Sekunden zu reparieren, damit die Plastikelemente Zeit haben, zu greifen. Die resultierende Verbindung wird für eine lange Zeit effektiv funktionieren aufgrund der Tatsache, dass die Struktur der zwei konstituierenden Teile vereinheitlicht wird.

Vernachlässigen Sie auf keinen Fall die Vorsichtsmaßnahmen: Im kompletten Set zur Schweißmaschine befinden sich Schutzbrille und Handschuhe. Der geringste Kontakt mit dem Heizelement kann zu schweren Verbrennungen führen.

Finanzielle Vorteile bei der Verwendung von PVC-Rohren können praktisch in jeder Phase der unabhängigen Konstruktion verfolgt werden - von der Planung bis zur Markteinführung. Die Verwendung dieses Materials wird es ermöglichen, die Berechnung der Übergangskoeffizienten auf der Stufe der Anordnung der Metallrohrleitung zu vermeiden. Im Betrieb sind solche Kommunikationen unprätentiös, da sie keine vorbeugende Wartung und zusätzliche Färbung erfordern. Gleichzeitig ist das Material umweltfreundlich, sodass es in den Boden verlegt werden kann, wodurch der Start des Wasserversorgungssystems beschleunigt wird.

Video

Dieses Video zeigt eine Klebetechnik zum Verbinden von PVC-Rohren:

Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen

Inhalt des Artikels

  • 1. Eigenschaften von PVC-Rohren
  • 2. Installation von PVC-Rohrleitungen
  • 3. Videos

Beim Bau von Rohrleitungen werden zunehmend PVC-Rohre verwendet, die durch schwere und sperrige Metallrohre ersetzt werden. Sie sind seit langer Zeit verlängert worden, seit das Polymer erschien und in Bauarbeiten weit verbreitet war. Rohre aus diesem Material sind anwendbar, wenn nicht nur Kaltwassersysteme, sondern auch heiße Systeme installiert werden. Sie werden verwendet, um technologische Systeme zu schaffen, werden bei der Herstellung von Abwassersystemen verwendet und werden darüber hinaus in der Lebensmittelindustrie verwendet. Wir empfehlen, die Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen zu besprechen.

Eigenschaften von PVC-Rohren

Rohre aus Polyvinylchlorid sind bei der Konstruktion von externen Rohrleitungen und bei der Konstruktion von verborgenen Leitungen üblich. Wenn es sich um eine Außendichtung handelt, sieht dieses System ästhetisch und sauber aus. Darüber hinaus zeichnet sich dieses Design durch seinen vorteilhaften Preis aus. Polyvinylchlorid ist nicht nur das billigste Polymer. Seine Kosten sind viel niedriger als die Kosten von verzinkten Stahlplatten, was die Billigkeit einer solchen Pipeline erklärt.

PVC-Rohre haben eine Reihe von Vorteilen, die sie von anderen Materialien unterscheiden:

  • Leichtigkeit.
  • Lange Lebensdauer. Sie dienen viel länger als Metall.
  • Kann nicht korrodiert werden.
  • Temperaturbeständigkeit.
  • Gute Geländetauglichkeit.
  • Hohe Schalldämmung.

Keine Notwendigkeit für Spezialwerkzeuge. Die Methode des "Kaltschweißens" wird verwendet.

Polyvinylchlorid ist sehr hart, so dass beim Arbeiten mit solchen Rohren spezielle Armaturen verwendet werden. Diese Eigenschaft macht sie ähnlich wie Stahl, was bedeutet, dass sie zur Berechnung von Stahlsystemen verwendet werden können.

Die meisten europäischen Wasserleitungen bestehen aus PVC-Rohren. In zunehmendem Maße begannen solche Rohre, Metall und in der inländischen Produktion zu verdrängen. Ihre Popularität wächst jedes Jahr.

Installation von PVC-Rohrleitungen

Solche Pipelines sind zuverlässig und einfach. Es ist sehr einfach, die Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen zu machen. In diesem Fall sollten Sie die folgenden Werkzeuge verwenden:

  • Schleifpapier.
  • Schere zum Schneiden von Rohren.
  • Kleber.
  • Grundierung.
  • Pinsel zum Auftragen von Leim.

Der Klebevorgang erfolgt mit aggressiven Klebstoffen und erfordert keine zusätzliche Ausrüstung. Im Mittelpunkt dieses Prozesses steht die Auflösung der Oberflächenschicht der verbundenen Elemente durch Leim. Auf molekularer Ebene besteht eine gegenseitige Durchdringung von Details. Dies führt zu einer einzigen monolithischen, robusten Struktur.

Bevor Sie anfangen zu kleben, sollten Sie die Abmessungen überprüfen und auf die sogenannte "trockene" Verbindung zurückgreifen.

Es ist wichtig, dass das Rohr frei in die Muffe der Armatur eingeführt wird.

Bei Bedarf können die Rohre geschnitten werden. Verwenden Sie dazu eine spezielle Schere oder einen Rollenschneider. Wenn es solche Werkzeuge nicht gibt, können Sie auf eine Metallsäge zurückgreifen. Die Rohre sind so geschnitten, dass ein rechter Winkel zur Achse eingehalten wird.

Ferner wird ein spezielles Messer verwendet, um die Fase von den Enden der Rohre zu entfernen. Sie können die Enden mit einer Datei bearbeiten. Die behandelten Enden der Rohre sollten von Schmutz und Sägemehl gereinigt und anschließend entfettet werden. Es ist wünschenswert, ein Rohr zu blasen.

Wenn Sie anfangen, alle Elemente des Rohrleitungssystems zu kleben, müssen Sie die verbundenen Teile mit einem speziellen Reiniger - der Grundierung - abdecken. Dies entfernt Restschmutz von der Oberfläche und erweicht den Kunststoff, was wiederum das Eindringen des Klebstoffs verbessert.

Der Klebstoff wird sowohl auf das Rohr als auch auf die Muffe der Armatur aufgetragen. Die Schicht muss dünn sein. Das Rohr muss bis zum Anschlag in die Muffe eingeführt und um ¼ gerollt werden, damit sich der Klebstoff gleichmäßig auf der Oberfläche der zu verbindenden Teile verteilen kann. Die Kontaktzeit beträgt nicht mehr als eine Minute.

Nach dem Verbinden müssen die Elemente für 30 Sekunden gehalten werden. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass das Rohr fixiert ist und nicht aus den Anschlussstücken rutscht.

Wenn alles richtig gemacht wird, erscheint eine gleichmäßige Klebeschicht an der Verbindung von Rohr und Fitting. Dies wird eine "Bandage" genannt, die mit einem sauberen Lappen entfernt wird.

Bei der Verarbeitung von Rohren und Verbindungselementen (Armaturen) aus Polyvinylchlorid wird empfohlen, Klebstoff zu verwenden, der auf den Hersteller hinweist.

Bei Verwendung eines Klebers anderer Marken kann nicht garantiert werden, dass die Verbindung versiegelt und dauerhaft ist.

Bei der Verlegung einer Rohrleitung, deren Teile einen Durchmesser von mehr als 50 mm haben, sollte eine spezielle Spannvorrichtung verwendet werden.

Heute gibt es keinen Mangel im Klebstoff. Hersteller haben speziell entwickelten und produzierten schnell trocknenden Kleber zum Kleben von PVC-Rohren. Diese Substanz benötigt keine zusätzliche Grundierung, um die Oberfläche der Rohre zu reinigen.

Video

Diese Technologie wird in diesem Video deutlich gezeigt.

Regeln und Nuancen der Installation von Abwasserrohren aus PVC

Der Komfort von Mietern einer Wohnung oder eines Privathauses ist ohne eine hochwertige Kanalisation nicht möglich. Importierte Möbel und schickes Design in den Zimmern haben kein Gewicht, wenn undichte Abflussrohre. Vor dem Verlegen einer Wasserleitung ist daher eine fachgerechte Installation von Abwasserrohren aus PVC oder Konstruktionen aus Gusseisen erforderlich. Betrachten wir die Besonderheiten des Arbeitens mit einer Kunststoff-Pipeline, da die Branch-Kommunikation zunehmend aus PVC besteht. Lassen Sie uns über den Algorithmus der Arbeit sprechen, teilen Sie die Geheimnisse und Chips von Profis.

Auswahl von Abwassermaterialien

In 99% der Fälle bei der Installation von Abwasserleitungen aus Kunststoff (Polypropylen, Polyvinylchlorid, Polyethylen) verwendet werden. Vorteile der Kommunikation von synthetischen Materialien - Leichtigkeit, Montagefreundlichkeit, Beständigkeit gegen hydrothermale Belastungen und Korrosion, Haltbarkeit.

Hinweis: Bei Abwasserkanälen können Kunststoffteile mit wesentlich geringerer Dicke verwendet werden als bei Rohrleitungen, da der Druck geringer ist.

Der Durchmesser ist der Schlüsselfaktor für die Ausrichtung. Dieser Wert hängt von der Art der Sanitäreinrichtung ab. Mindestdurchmesser:

  • Bidet und Waschbecken - von 32-40 mm;
  • Duschkabinen und Badewannen - ab 50 mm;
  • wenn mehr als ein Gerät an das Rohr angeschlossen werden soll - von 70-85 mm;
  • die Hauptsteigleitungen sind von 100 mm.

Bevor Sie selbst mit der Installation von Kanalrohren beginnen, erstellen Sie ein detailliertes Schema des zukünftigen Kommunikationssystems mit Berechnungen der Verbrauchsmaterialien. Berechnen Sie die Anzahl und die Länge der Teile und Zubehörteile.

Wichtig: Wenn Sie Kurven planen, vermeiden Sie rechte Winkel, um Verstopfungen zu vermeiden. Verwenden Sie statt einer 90 ° -Verbindung zwei 45 ° -Verbindungen, um die Drehung zu erleichtern.

Mit einem gemeinsamen Ablauf für mehrere Sanitärarmaturen sparen Sie Geld und Platz im Raum, das Ergebnis wird ästhetischer. Wählen Sie den gewünschten Durchmesser des Rohres basierend auf den oben genannten Empfehlungen - ein Waschbecken, eine Badewanne, eine Waschmaschine kann an ein Rohr angeschlossen werden, das zum gemeinsamen Steigrohr führt. Die Toilette muss - separat - direkt an die Steigleitung angeschlossen werden.

Vorbereitende Arbeiten

Abbruch von Abwasserrohren und die Verlegung neuer Verbindungen in einem Privathaus kann von einem Tag bis zu mehreren Tagen in der Wohnung erfolgen - von 1-2 bis zu mehreren Stunden. Analphabetismus und Planmangel werden die Veranstaltung wochenlang dehnen. Vor Beginn der Arbeiten sorgfältig vorbereiten.

  1. Ermitteln Sie Art, Ort und Menge der Sanitärarmaturen, Rohre und Formstücke.
  2. Erstellen Sie ein Diagramm.
  3. Berechnen Sie den Bestand an zusätzlichen Teilen, die für das Funktionieren des Systems benötigt werden (die Größe der Struktur, der Verbrauch von Mischungen und Fittings wird mit einer Marge gezählt).
  4. Wenn in Zukunft geplant wird, zusätzliche Leitungen mit einem Abwasserkanal zu installieren, ist es sinnvoll, einen Wasserhahn dafür zu lassen. Ansonsten müssen Sie das System wechseln und die Demontage von Kanalrohren erneut durchführen.
  5. Verbrauchsmaterialien kaufen.
  6. Berechnen Sie nach dem Schema die Länge der Segmente, schneiden Sie die Rohre unter Berücksichtigung der Abmessungen der gekauften Armaturen.

Wie man PVC-Rohre schneidet und abzieht

Verwenden Sie zum Schneiden von Kunststoffteilen wie bei der Installation von gusseisernen Kanalrohren eine Metallsäge.

  1. Markieren Sie die Stelle des Schnitts entlang des Kreises - so wird die Kante glatt, was die Dichtigkeit der Verbindungen gewährleistet.
  2. Schneiden Sie streng im 90 ° Winkel.
  3. Dann reinigen Sie die Enden mit Schleifpapier oder einem Messer.

Bitte beachten Sie, dass das Abwassersystem unter einer Neigung installiert wird, da die Kanalisation auf der Grundlage der Schwerkraft arbeitet. Sperren Sie den Hang mit den Klammern an den Wänden. Kaufen Sie sie im Voraus mit dem Rest der Materialien.

Tipp: Es wird empfohlen, die Teile direkt vor der Installation der Abwasserrohre zuzuschneiden - auf diese Weise werden Sie sie beim Bau verwenden.

Installation von Kanalisation aus PVC-Stücken

Um Leckagen und Unstimmigkeiten zu vermeiden, wird empfohlen, beim Zusammenbau der Kanalisation in Richtung vom Steigrohr zur Sanitäreinrichtung zu gehen.

Anweisungen für die Installation von Abwasser aus Kunststoffrohren:

  1. Markieren Sie die Achsen der Rohrleitungen, die Befestigungsstellen an den Wänden und anderen Flächen.
  2. Montieren Sie die Befestigungselemente von Rohren, Rohren und Formstücken mit versiegelten Gummibändern. Fügen Sie die Teile ineinander bis zum Anschlag ein. Stellen Sie sicher, dass die zu verklebenden Oberflächen sauber sind. Schmutz wird die Dichtheit der Verbindung brechen. Und dies führt zu Undichtigkeiten und dem Auftreten eines unangenehmen Geruchs aufgrund der Kondensation von Feuchtigkeit (an den Verbindungsstellen, von den Schalen, der Badewanne und dem Abwasserkanal selbst).
  3. Verbinden Sie die strukturellen Bestandteile, überprüfen Sie die horizontalen und vertikalen, damit die Befestiger gleichmäßig und zuverlässig sind.
  4. Befestigen Sie die Produkte in den Klammern, legen Sie horizontale Strukturen auf die Siphons und Sanitär-Releases.

Tipp: Um die Dichtheit des Masters zu erhöhen, empfehlen, die Enden der Segmente mit nicht sauren Dichtstoffen, Seifenlösung, Automobilölen oder Glycerin-basierten Schmierstoffen zu schmieren.

  1. Wenn das System zusammengebaut ist, schließen Sie alle Wasserleitungen, einschließlich Siphons, in Reihe an die Badewanne und die Waschbecken an.

Regeln der Verlegung der Kanalisation in den Raum

Versuchen Sie, die Anzahl der Gelenke und Drehungen zu reduzieren, die gesamte Kommunikation ist zuverlässiger und langlebiger. Jede Bondstelle stellt in Zukunft eine potentielle Gefahr von Leckagen dar, Turns erhöhen das Verstopfungsrisiko.

Für ein gutes Ergebnis beachten Sie die Installationsregeln für Abwasserrohre:

  1. Berücksichtigen Sie bei der Arbeit mit Rohrleitungen die Eigenschaften des Materials für jede Mischeinheit - ihre eigene Technologie.
  2. Berücksichtigen Sie bei der Berechnung des Durchmessers der Produkte den Neigungswinkel und die Anzahl der anzuschließenden Geräte. Verwenden Sie an der Verbindung zum Steigrohr einen Durchmesser von 100-150 mm.
  3. Verteilen Sie die Düsen der Steigleitung und der horizontalen Abschnitte in Richtung des Abwasserstroms.
  4. Wenn vor der Verlegung neuer Kommunikationen die Abwasserrohre in einer Wohnung oder einem Haus abgebaut wurden, verwenden Sie Kunststoffteile mit demselben Durchmesser wie die alten.
  5. Bei horizontaler Verkabelung ist die Verwendung eines Durchmessers von 100 mm zulässig, wie bei einem Toilettenständer, bei anderen Einzelverschlüssen sind 50 mm ausreichend.
  6. Die Neigung des Systems sollte 4-7 cm pro 1 m betragen.
  7. Um sicherzustellen, dass der Kanal nicht durchhängt, befestigen Sie die Teile alle 100 cm an den Wänden.
  8. Stellen Sie sicher, dass die Ventilatoren in der Zeichnung enthalten sind. Dies hilft, den Druck in den Entwässerungsräumen zu regulieren und die unangenehmen Gerüche zu beseitigen.

Wir warnen vor Verstopfungen von PVC-Rohren

Trotz der Tatsache, dass es im Falle einer Panne einfacher ist, PVC-Rohre zu entfernen als gusseiserne Abwasserrohre zu demontieren, ist das Ereignis lästig und das Geld wert. Um zu vermeiden, dass im Falle einer Verstopfung die installierte Kommunikation unterbrochen oder ersetzt wird, sorgen Sie für eine "Reinigung" mit Steckern. Eine weitere vorbeugende Maßnahme sind zusätzliche vertikale Bögen für Luft-Rückschlagventile (genug Durchmesser von 50 mm).

Revisionen mit abnehmbaren Abdeckungen bei der Installation von Rohren für Außenabwasser werden alle 15 m installiert Für interne Systeme - an der Kreuzung von horizontalen Abschnitten mit einem Steigrohr. Dieser Schritt vereinfacht die Reinigung des Abwasserkanals, wenn dieser blockiert ist.

Wie man das Abwassersystem prüft

Nach Abschluss der Arbeiten das Kanalsystem auf Dichtheit prüfen.

  • alle verfügbaren Rohrleitungen gleichzeitig einschließen;
  • Ziehe einen Eimer Wasser in die Spüle, dann in die Wanne.

Untersuchen Sie während des Tests alle Verbindungen und Verbindungen. Wenn keine Probleme gefunden werden, ist der Test erfolgreich. Bei Undichtigkeiten die Problemzonen mit Dichtstoffen oder Baukleber fixieren und nachbehandeln. Sobald die isolierenden Substanzen getrocknet sind, führen Sie die Tests erneut durch.

Unter Beachtung unserer Empfehlungen können Sie die Qualität der Kanalisation im Haus oder in der Wohnung eigenständig durchführen.

Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen

Der Besitzer in seinem Haus sollte in der Lage sein, fast alles zu machen, oder zumindest theoretische Kenntnisse über einige Dinge zu haben. Sie wissen nie, wann Sie einen Knoten ersetzen müssen. Die Installation von PVC-Rohren mit eigenen Händen erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Dies erfordert auch keine besonderen Fähigkeiten. In diesem Artikel werden einige Nuancen der Installation von PVC-Rohren hervorgehoben.

Was ist das und warum?

Metall wurde verwendet und wird während des Baus verwendet. Aber seine Relevanz für Wasserversorgungssysteme ist rückläufig. Alles hängt mit den Eigenschaften dieses Materials zusammen, die zu seiner schnellen Zerstörung beitragen. Verschiedene Polymere ersetzen es. Zum Beispiel Rohre aus Polyvinylchlorid. Sie werden für solche Zwecke verwendet:

Vorteile

PVC ist ein Produkt der chemischen Industrie, hergestellt durch Polymerisation von Bestandteilen. In seiner reinen Form ist ein transparenter Kunststoff. Typische Farben geben ihm Farbstoffe, die bei der Herstellung hinzugefügt werden. Vinyl kann wiederverwendet werden, weil Es ist in hohem Maße recycelbar. Rohre aus diesem Material haben folgende Eigenschaften:

  • Inertheit gegenüber den Auswirkungen von Chemikalien;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • ausreichende Stärke;
  • bestimmte Plastizität;
  • geringes Gewicht;
  • Feuerwiderstand;
  • Einfachheit der Installation;
  • Universalität;
  • lange Lebensdauer;
  • die Fülle von Beschlägen für die Artikulation;
  • Unfähigkeit, durch glatte Wände Ablagerungen im Inneren zu bilden;
  • ein großer Bereich von gehaltenen Drücken (bezieht sich auf die Hauptrohre);
  • keine Verengung der Wände in der fertigen Struktur;
  • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung;
  • keine Notwendigkeit für die Fertigstellung;
  • sind Isolatoren - leiten Sie keinen elektrischen Strom;
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • Stabilität während der Destillation von Suspensionen;
  • Vorteil des Einsatzes auf instabilen Böden durch das einzigartige Verbindungssystem.

Unter den Mängeln können wir die Instabilität gegenüber hohen Temperaturen feststellen. Dies führt zu einem Verlust an Steifigkeit und Konfiguration. Der gleiche Effekt wird beim Einfrieren beobachtet. Für die Verbindung mit Metall müssen zusätzliche Gewindeadapter verwendet werden.

Wie wählt man das richtige Rohr?

Bevor Sie PVC-Rohre kaufen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Führen Sie eine schematische Zeichnung des geplanten Designs durch.
  • Um es die Größen jeder Seite anzuziehen.
  • Beachten Sie, welche Fittings oder Adapter verwendet werden sollen.
  • Bestimmen Sie die Notwendigkeit für den Durchmesser des Rohrs für die Montage der Struktur.
  • Ein wichtiger Punkt ist, wo sich die Rohre befinden: drinnen oder draußen.
  • Wird die Flüssigkeit zirkulieren? Wenn ja, wird es unter Druck stehen?

Bereits im Geschäft können Sie folgende Punkte überprüfen:

  • Gibt es ein Konformitätszertifikat für bestimmte Produkte? Es ist sehr wichtig. In manchen Fällen verletzen skrupellose Hersteller den technologischen Prozess, der im Betrieb zur Freisetzung von Schadstoffen führen kann.

Auswahl von Rohren für die Lüftung

Vor dem Kauf selbst sollten die gleichen Berechnungen wie für Abwasserrohre durchgeführt werden. Zu Hause wird die Belüftung nicht von innen mit hohem Druck beaufschlagt, wenn Luft eingeblasen wird. Das Hauptkriterium wird sein:

  • Es ist wichtig, die Einhaltung der Hygienestandards zu überprüfen. Im Fall von Luft ist dies sogar wichtiger als für die Kanalisation.
  • Zur Verlegung der Hauptkanäle wird ein Rundrohr mit einem Durchmesser von 120 mm oder Quadrat mit einer Wandgröße von 150 × 150 mm oder einem entsprechenden Wert benötigt.
  • Überprüfen Sie die Glätte der Innenwände. Dies ist auch ein wichtiges Kriterium, denn Im Inneren werden sich Fett und andere Abfälle ansammeln. Je hochwertiger die Oberfläche ist, desto kleiner wird diese Zahl.
  • Finden Sie heraus, ob sie mit einer antistatischen Verbindung behandelt werden.
  • Überprüfen Sie, wie gut die Fittings für das jeweilige Produkt geeignet sind. Dies wird es ermöglichen, während der Installationsarbeiten nicht zu leiden.

Installation von Abwasserrohren

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Rohre miteinander verbunden werden können. Die erste ist die Befestigung an der Glocke. Um es richtig umzusetzen, ist es notwendig, die Sache auf diese Weise anzugehen:

  • Nimm die erforderlichen Komponenten. Löschen Sie die Stellen, an denen das Andocken stattfinden soll, von Staub und Schmutz mit einem feuchten Tuch.
  • Setzen Sie einen Gummidichtring in die spezielle Nut im Hals. Es sollte gut in die Rille gehen und nicht herausfallen.
  • Roulette muss den Innenraum des Halses bis zur Kante messen, in der das zweite Element ruhen muss.
  • Auf dem Rohr, das in der Mitte eingefügt wird, muss man von dieser Kante eine Markierung machen. Dies wird ein Leitfaden sein, auf welches Niveau es eingetaucht werden muss.
  • Der Gummi und der Teil des Rohrs, der hineingeht, werden mit einem Silikondichtungsmittel geschmiert. Für die gleichen Zwecke kann eine herkömmliche Lösung aus Wasser und Seife oder eine Geschirrspülhilfe verwendet werden, aber diese Formulierungen liefern eher einen Schlupf als eine zusätzliche Dichtheit.
  • Um ein Rohr mit einem leichten Schaukeln einzuführen, wird der Hub viel glatter und einfacher.
  • Um zu prüfen, ob alles reibungslos funktioniert, müssen Sie eine kleine Metallsonde nehmen und zwischen Gummiband und Rohr stecken. Wenn er ruhig vorbeikam und am Rand ausruhte, dann ist es gut. Wenn er sich gegen das Gummiband lehnte, bedeutet das, dass es eingewickelt war, und es ist notwendig, den Vorgang zu wiederholen.

Die nächste Verbindungsart ist geflanscht. Es wird in den Fällen verwendet, in denen die Installation einer Autobahn durchgeführt wird, wo Hochdruck herrscht.

  • Beide Rohre müssen von Ablagerungen und Schmutz gereinigt werden. Die Dicke ihrer Wände sollte gleich sein, sonst wird die Verbindung undicht sein.
  • Der nächste Schritt ist das Beenden. Es kann eine Metallsäge mit einem kleinen Zahn oder einem speziellen Rohrschneider gemacht werden.
  • Fase muss nicht entfernt werden.
  • Abgeschnittene Teile werden von Spänen und Graten gereinigt. Sie müssen vorsichtig sein, dass sie streng senkrecht sind. Um dies zu überprüfen, müssen Sie die Enden aneinander befestigen und die Verbindung entlang des gesamten Umfangs inspizieren. Slots und Verzerrungen sollten nicht sein.
  • Auf beiden Teilen wird auf den Flansch gelegt, und sie bewegen sich vom Rand weg.
  • Der nächste Schritt ist ein Gummiband anzuziehen. Es muss so gezogen werden, dass immer noch ein Vorsprung von 10 mm vom Rand vorhanden ist.
  • Flansche bewegen sich zu den Gummibändern, und Bolzen sind installiert.
  • Gleichmäßig anziehen, im Uhrzeigersinn und diagonal bewegen.

Wenn solche Gelenke im Boden sind, müssen sie überprüft werden, bevor sie einschlafen. Dies geschieht durch Befüllen des Systems mit Wasser oder Druckluft.

Die folgende Installationsoption wird in Situationen verwendet, in denen Reparaturarbeiten erforderlich sind. Es heißt die Kupplung. In der Rolle eines Retainers befindet sich in diesem Fall eine Hülse, deren Innendurchmesser gleich den äußeren Kernrohren ist.

  • Die Enden der Rohre werden wie oben beschrieben gereinigt und nivelliert. In diesem Fall müssen Sie auch die Fase entfernen.
  • Die Länge der Kupplung wird gemessen.
  • An den Rohren wird eine Markierung angebracht, deren Abstand von der Kante die Hälfte der Länge der Kupplung beträgt.
  • Auf einem der Rohre wird ein Schmiermittel in Form einer Silikon- oder Seifenlösung aufgebracht. Auch sollte mit den elastischen Bändern des Steckverbinders erfolgen.
  • Die Hülle wird in voller Größe auf eine Hülle gelegt, so dass das Ende erscheint.
  • Ein zweites Rohr wird nahe gebracht.
  • Es wird auch durch die Zusammensetzung geschmiert.
  • Bei kleiner Anzapfung muss die Kupplung bewegt werden, bis das Etikett sichtbar ist.
  • Damit es zu keiner Verzerrung kommt, können Sie, wenn sich die Rohrleitung in einer horizontalen Position befindet, zwei Stützklemmen installieren.

In einigen Fällen wird auch die Klebetechnik angewendet. Für diese Zwecke wird eine spezielle Verbindung verwendet. Seine Hauptkomponente ist Polyvinylchlorid und auch ein Lösungsmittel. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wird sein:

  • Eine genaue Dosierung wird durchgeführt, um zu bestimmen, welches Rohrstück benötigt wird. Zu der Gesamtgröße müssen Sie das Teil hinzufügen, das in die Anpassung geht.
  • Entfernt alle Grate sowie die Unebenheiten des Hinterns.
  • Die Oberfläche des Rohres und der Innenseite des Verbinders, mit einem Alkoholtupfer oder einem anderen geeigneten Lösungsmittel entfettet.
  • Kleber auftragen. Es muss reichlich genug getan werden, damit es alle Risse gut ausfüllen kann.
  • Das Rohr wird in die Armatur eingeführt und scrollt bis zum Anschlag.
  • Für 30 Sekunden muss es zerkleinert werden.
  • Der Leim greift schnell genug. Die Reste sollten mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Innerhalb weniger Minuten ist das gesamte System startbereit.

Sanitärinstallation

Sanitärsysteme stehen unter konstantem Druck von mindestens 2 Atmosphären. Bei der Installation dieser Kommunikation ist es daher sehr wichtig, die vom Hersteller bereitgestellte Technologie einzuhalten. Die Installation erfolgt durch Kleben. Es ist notwendig, die Zusammensetzung zu verwenden, die für einen bestimmten Röhrentyp empfohlen wird. Im Allgemeinen ist die Reihenfolge dieselbe wie für Abwasser, aber es ist wichtig, einige der Nuancen zu kennen:

Installation von Lüftungskanälen

Lüftungssysteme werden minimal belastet, weil die Luftmassen bewegen sich durch die Rohre. Die Rohrverbindung kann abnehmbar und integral sein. Die erste Option ist die Socket-Methode, wie sie für Kanalrohre beschrieben wird. Für die Sekunde sind alle anderen Methoden geeignet. Es ist vorzuziehen, ein System zu bauen, das jederzeit zerlegt werden kann, um es zu reinigen. Fittings werden ohne scharfe Winkel mit weichen Übergängen ausgewählt, dies geschieht, damit verschiedene Abfälle in ihnen nicht verzögert werden.

Wie Sie sehen können, ist die Installation aller Arten von PVC-Rohren einfach genug und jeder Heimmeister kann damit umgehen.

Video

Mehr über Rohre für Luftkanäle und Eigenschaften ihrer Installation im Video:

Eine detaillierte Übersicht über die Installation von PVC-Außenabwasserkanälen finden Sie unten:

Kunststoffrohre

Kunststoffrohre ersetzten schließlich die Metallrohre und werden nun aktiv in Wasserversorgungs- und Heizungssystemen eingesetzt. Einer der Gründe für diese Popularität ist die einfache Installation - ein Kunststoffrohr kann mit den eigenen Händen installiert werden.

Kunststoffrohre

Inhalt der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Vorteile von Kunststoffrohren

Rohre aus Polymer, das oft Polypropylen ist, haben viele Vorteile, wie:

  • lange Lebensdauer;
  • Abwesenheit von Ablagerungen, Kondensation;
  • geringe Geräuschentwicklung;
  • geringes Gewicht;
  • Nichteinhaltung der Korrosion;
  • Einfachheit der Installation;
  • Stärke (Produkte können starkem Druck standhalten);
  • Beständigkeit gegen aggressive Medien;
  • breites Sortiment an Armaturen und anderen Armaturen.

Polymerrohre für Heizung

Wichtig! Die meisten Kunststoffrohre sind für Flüssigkeitstemperaturen bis 90 ° C ausgelegt. In Warmwasserleitungen können die Leitungen mit der Kennzeichnung PN20-21 in kaltem Wasser mit einer Temperatur von nicht mehr als 20 ° C - РN11-16 verwendet werden.

Montagemöglichkeiten

Kunststoffrohre werden durch Fittings mit oder ohne Gewinde miteinander verbunden (siehe auch Artikel - selbstschweißen von Kunststoffrohren). Gewindefittings sind wiederum unterteilt in:

Rohre und Formstücke

Die Merkmale der Installation hängen direkt von den Betriebsbedingungen ab.

  1. Wenn geplant ist, einen Speicher oder einen Wasserzähler in die Rohrleitung zu schneiden, ist es besser, geteilte Fittings mit Gewinde zu verwenden, während flexible Schläuche ausschließlich durch eine integrierte Verbindung verbunden sind.
  2. Wenn die geraden Abschnitte gespleißt werden oder der Stamm auf einen anderen Durchmesser übergeht, werden Kupplungen verwendet.
  3. Mit Hilfe von Tees werden Zweige erstellt.
  4. Beim Drehen des Stammes sind die Längen durch Winkel verbunden (es wird strengstens empfohlen, die Rohre nicht zu biegen).
  5. Es ist unzulässig, beschädigte oder verschmutzte Teile sowie selbstschneidendes Material zu verwenden.
  6. Alle Kunststoffteile müssen zuverlässig vor Feuer geschützt werden.

Phase 1. Projizieren

Zuerst wird ein detailliertes Schema der zukünftigen Pipeline erstellt. In diesem Fall sollte die Anzahl der Teile und Biegungen minimiert werden, denn die Hauptsache ist die Ergonomie.

Verkabelung für die Wasserversorgung

Verkabelungsplan der Rohrleitungen

In diesem Fall ist die Verkabelung mit einer zentralen Hauptleitung verbunden und stellt verschiedene Vorrichtungen für Wasserleitungen, Kessel, Wasserhähne usw. bereit. Die Verdrahtung kann auf zwei Arten erfolgen.

Eine offene Verdrahtung beinhaltet eine vertikale Installation von Rohren in den Ecken und horizontal - leicht über dem Boden. Dies macht den Stamm weniger sichtbar.

Die versteckte Verdrahtung ist extrem schwierig durchzuführen, da in diesem Fall eine äußerst genaue Berechnung notwendig ist. Jedes gemauerte Rohr muss einteilig sein, und alle Verbindungspunkte müssen frei zugänglich sein.

Rohrleitungen im Badezimmer

Zusätzlich kann die Verdrahtung sein:

  • Kollektor (Wasser tritt durch den Kollektor);
  • konsistent - billiger und daher eine beliebte Option;
  • mit durchgehenden Rosetten (kommt fast nie vor).

Verdrahtung für ein Heizsystem

Klempner und Heizung in der Küche

Das Layout der Heizungshauptleitung sollte im Detail entworfen werden. Das Projekt sollte den Standort angeben:

  • Kupplungen;
  • Ecken;
  • Heizgeräte;
  • Adapter;
  • Befestigungsmittel.

Die Verbindung zu den Heizkörpern kann ein- und zweiflutig erfolgen, von unten oder von der Seite.

Wichtig! Bei der Planung des Projekts sollte auch die Möglichkeit berücksichtigt werden, Kunststoffrohre bei hohen Temperaturen zu expandieren.

Stufe 2. Löten von Kunststoffrohren

Das Löten erfordert eine spezielle Schweißmaschine und eine Stichsäge (zum Schneiden von Kunststoff).

Wichtig! Bevor Sie mit den Arbeiten am Gerät beginnen, befestigen Sie die Düsen mit dem entsprechenden Durchmesser. Dann wird der Thermostat auf eine Temperatur von 265-270 ° C eingestellt und die Maschine erwärmt sich (die Aufwärmzeit ist in der Anleitung angegeben).

Vorrichtung zum Löten

Jetzt - direkt zur Löttechnik.

Löten von Kunststoffrohren

Schritt 1. Zuerst werden die Rohre markiert und in Stücke der erforderlichen Länge geschnitten.

Schritt 2. Die Enden, die verbunden werden, werden von den Graten gereinigt.

Schritt 3. Mit dem Marker wird die Tiefe des Rohreintritts in die Anschlussarmatur angezeigt. Es ist wichtig, dass das Ende des Rohres nicht am Fitting des Fittings anliegt - dafür einen kleinen Spalt (mindestens 1 mm) lassen.

Schritt 4. Fitting und Rohr werden auf die Düse gelegt, beide Teile müssen gleichzeitig erhitzt werden. Wenn eines der Teile nicht richtig sitzt (zu eng oder umgekehrt - frei), wird es sofort zurückgewiesen. Die Heiz- / Kühlzeit hängt vom Produktdurchmesser ab (siehe Tabelle).

Schritt 5. Die erwärmten Teile werden entfernt und entsprechend den vorgefertigten Markierungen verbunden, wonach sie mit einer leichten Anstrengung gegeneinander gedrückt werden. Es ist wichtig, dass sich die Teile während der Verbindung nicht um die Achse drehen.

Schritt 6. Die anfängliche Einstellung kann nur für einige Sekunden nach der Einstellung durchgeführt werden (siehe Abkühlzeit in der gleichen Tabelle), nach der die Teile fixiert sind.

Löten von Kunststoffrohren nach Zeit

Schweißparameter für Polypropylenrohre

Wichtig! Die Reihenfolge der Montage aller Elemente der Pipeline muss im Voraus festgelegt werden.

Die Verbindung kann nur dann als zuverlässig angesehen werden, wenn sie keine Lücken und Risse aufweist.

Polypropylenrohre verbinden

Schweißgerät mit eigenen Händen

Ein Qualitätslötkolben für Kunststoffrohre kostet mehr als 1000 Rubel, daher ist es günstiger, ihn in einem entsprechenden Unternehmen zu mieten. Aber es gibt noch einen anderen Weg, Geld zu sparen - mach es selbst.

Dafür müssen Sie vorbereiten:

  • altes Eisen;
  • elektrische Bohrmaschine;
  • eine Düse des notwendigen Durchmessers (ungefähr 250 Rubel);
  • Bolzen, Unterlegscheibe;
  • Wärmeleitpaste für den Computer (weitere 150 Rubel).

Reihenfolge der Aktionen

Schritt 1. Die Enden der Sohlenplatte werden mit Wärmeleitpaste bestrichen (dies verbessert die Wärmeübertragung), wonach die Teflondüse aufgeschraubt wird. In diesem Fall wird die Position der Düse im Voraus bestimmt - die größere Seite nach unten oder nach oben.

Schritt 2. Die scharfe Spitze des Bügeleisens wird gesägt - so ist es angenehmer, an den Wänden zu arbeiten.

Schritt 3. Das Bügeleisen wird warm, bis die Heizung wieder eingeschaltet wird.

Wie man einen Lötkolben herstellt

Schritt 4. Wie erwähnt, beträgt die erforderliche Temperatur zum Schweißen 265-270 ° C. Wenn das Bügeleisen nicht mit einem Temperatursensor ausgestattet ist, kann es mit Zinn und Blei bestimmt werden. Nach Erreichen der erforderlichen Temperatur beginnt Blei zu schmelzen (bei 231ºC und darüber) und Blei ist nicht (mehr als 327ºC).

Wie man einen Lötkolben herstellt

Die weiteren Aktionen unterscheiden sich nicht von den oben beschriebenen.

Stufe 3. Installation von Kunststoffrohren mit eigenen Händen

Kunststoffrohre

Zusätzlich zu den Rohren selbst wird Folgendes benötigt, um die Pipeline zu verlegen:

  • Adapter (für Produkte mit verschiedenen Durchmessern);
  • Kugelhähne;
  • Kupplungen (für Segmente mit gleichem Durchmesser);
  • geteilte Fittings;
  • Gewindekupplungen;
  • Kreuzungen;
  • Klemmen (zum Befestigen von Rohren an Wänden);
  • Nippel verbiegt;
  • Stecker;
  • T-Stücke.

Zuerst werden die Hauptkomponenten der Pipeline installiert (Heizkörper, Rohrleitungen, Kessel usw.). Dann werden gemäß der Projektlinie Linien markiert, dann werden die gesammelten Segmente mittels Kupplungen verbunden.

Wichtig! In abgelegenen Gebieten sollte die Pipeline separat installiert werden.

Wenn Leitungen für die Warmwasserversorgung oder ein Heizsystem installiert sind, vergessen Sie nicht die Temperaturausdehnung. Als Ausgleich für diese Erweiterung kommen mobile Befestigungselemente zum Einsatz. Wenn das Haupt in die Wände gelegt wird, dann müssen sie zuerst shirokirovat sein (machen Sie die Nut an den entsprechenden Stellen mit einer Breite von 2-3 Pfeifen).

Die fertige Rohrleitung kann nur eine Stunde nach der Installation mit Wasser gefüllt werden, während mindestens 24 Stunden später ein hydraulischer Test durchgeführt wird.

Kanalisation aus Kunststoffrohren

Kanalisation aus Kunststoffrohren

Kunststoffrohre werden heute nicht nur in der Heizungs- und Wasserversorgung, sondern auch in der Kanalisation vielfach eingesetzt. Berücksichtigen Sie die Merkmale ihrer Installation.

Externes Abwassersystem

PVC-Rohr für die Kanalisation im Freien

Schritt 1. Zuerst müssen Sie den Durchmesser der Rohre bestimmen. Es hängt hauptsächlich von der Anzahl der Bewohner ab.

Zuerst müssen Sie den Durchmesser der Rohre bestimmen

Schritt 2. Dann wird ein Graben aus der Klärgrube oder der Grube in das Abwasserrohr gezogen. Der Graben ist mit einer Neigung versehen, seine Tiefe hängt von der Tiefe des Gefrierens des Bodens ab, ansonsten sind die Rohre mit Mineralwolle isoliert.

Schritt 3. Der Grabenboden ist mit einem 20 cm Sandkissen bedeckt.

Schritt 4. Kunststoffrohre sind verlegt. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass sie nicht durchhängen, da sonst die Verbindungen (Gewinde oder Fitting) bald zusammenbrechen. Durch die Verwendung von Gummidichtungen in Kunststoffrohren für Außenabwasser ist eine zusätzliche Nahtabdichtung nicht erforderlich.

Verlegung der externen Kanalisation

Manchmal werden externe Rohre mit horizontalen Richtbohrungen verlegt. Zu diesem Zweck werden spezielle Geräte mit Druckheber-Pumpen eingesetzt. Letzterer drückt auf das Rohr, an dessen Ende eine konische Spitze befestigt ist.

Steigung der Abwasserrohre

Diese Methode wird zum Verlegen verwendet:

  • unter Eisenbahn oder Straße;
  • in der Arbeit gut oder aus ihr heraus;
  • im Keller.

Internes Abwassersystem

Bei der Installation von innerem Abwasser aus Kunststoffrohren müssen Sie bestimmte Regeln beachten.

  1. In unbeheizten Räumen sind die Rohre mit Mineralwolle isoliert.

Schema der Wege zur Verbindung von Abwasserleitungen

Befestigung für PVC-Rohre

Schlussfolgerungen

Installation von Kunststoffrohren - das Verfahren ist nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick scheint. Eine Person, die keine Erfahrung in der Installation von Wasserleitungen hat, kann damit umgehen. Wenn Sie es selbst tun, können Sie die Installationskosten erheblich reduzieren.

Installation und Hauptmerkmale von Kunststoffrohren

Bei Produkten aus anderen Materialien zeichnen sich Kunststoffrohre durch relativ geringe Kosten sowie eine einfache Montage aus. Sie sind weit verbreitet für Rohrleitungen heiß und kalt Wasserversorgung, Kanalisation, Heizungsanlagen, Lüftung. Die gebräuchlichsten Produkte sind Polypropylen und Polyvinylchlorid. Das Rohr aus den Kunststoffelementen wird durch Löten zusammengefügt. Sie können Systeme selbst montieren, wenn Sie die notwendigen Empfehlungen befolgen.

Die Installation von Kunststoffrohren erfolgt auf verschiedene Arten

Eigenschaften von Kunststoffrohren

Kunststoffrohre unterscheiden sich in der Art des Polymers, aus dem sie hergestellt werden: Polyethylen, Polypropylen, Polyvinylchlorid. Sie können für eine kalte Rohrleitung (mit einem Druck von 10 atm und einer Betriebstemperatur von 20 ° C) oder eine heiße (mit einem Druck von 10 atm und einer Temperatur von 60 ° C) Wasserversorgung verwendet werden.

Auch einige Arten von Kunststoffrohren sind in Heizsystemen bei einem Druck von 6 Atmosphären und einer Betriebstemperatur von 80 ° C mit einem maximalen Wert von 90 ° C anwendbar.

Polymer-Rohre haben eine lange Lebensdauer, keine Ablagerungen oder Kondensation, geringe Geräuschentwicklung, geringes Gewicht, korrosionsbeständig, einfache Installation, Festigkeit, Beständigkeit gegen aggressive Medien und Wasserhämmer. Darüber hinaus benötigen sie keine Lackierung und Wärmedämmung. Die Lebensdauer solcher Rohre beträgt 50 Jahre.

Beachten Sie! Kunststoffrohre können mit Glasfaser oder perforiertem Aluminium verstärkt werden, um die Festigkeit zu erhöhen und die thermische und thermische Ausdehnung zu reduzieren.

Zum Heizen werden Polypropylenrohre verwendet, die flexibel und beständig gegen Druck- und Temperaturänderungen sind.

Rohre mit kleinem Durchmesser sind für Wasserleitungen geeignet und große Rohre werden in Abwassersystemen verwendet

Elemente für die Installation erforderlich

Die Installation von Kunststoffrohren mit eigenen Händen erfordert möglicherweise die Verwendung von Komponenten:

  • Adapter;
  • eine Kupplung;
  • Kupplungen mit Innen- oder Außengewinde;
  • Hähne von 90 und 45 °;
  • T-Stück;
  • Kreuzungen;
  • ein abnehmbarer Verbinder;
  • Buchsen und Stopfen;
  • Klemmen.

Der Adapter wird für den Übergang zwischen Rohren unterschiedlichen Durchmessers verwendet. Beim Löten von Rohrstücken gleichen Durchmessers ist eine Kupplung erforderlich, die im Falle einer Gewindeverbindung mit einem Innen- oder Außengewinde ausgestattet ist. Pivot Turns werden durch Tippen ausgeführt. Für das Löten der Drei-Rohr-Anordnung werden T-Stücke verwendet, Vier-Kreuzungen. Das Tee ist auch mit einem Faden ausgestattet.

Bei Bedarf kann eine lösbare Verbindung erstellt werden. Pipelines sind normalerweise mit Buchsen oder Stopfen verschlossen. An Wänden oder Konstruktionen werden Rohre mit Klammern befestigt. Sie sind aus Kunststoff und Metall.

Um die Rohre zu verbinden, benötigen Sie Armaturen unterschiedlicher Konfiguration

Basierend auf den Materialien, die bei der Herstellung von Fittings verwendet werden, werden die kombinierten und monolithischen Proben unterschieden. In kombinierten Armaturen besteht ein Teil der Struktur aus Polymer und der andere Teil aus Metall. Sie kommen mit einer festen und beweglichen Gewindeverbindung. Monolithische Armaturen bestehen vollständig aus Polymer.

Berücksichtigung der Temperaturausdehnung von Rohren

Die Montage von Kunststoffrohren sowohl für die Kaltwasserversorgung als auch für die Kanalisation beginnt mit der Auslegung und Berechnung der erforderlichen Anzahl von Komponenten. Bei Heißwasserleitungen ist die Temperaturausdehnung der Produkte zu berücksichtigen.

Wichtig! Wenn die maximal mögliche Temperaturdifferenz 80 ° C beträgt, beträgt die Dehnung jedes Meter Kunststoffrohres 1,2 cm, kombiniert - 0,2 cm.

In Rohrleitungen mit einer Länge von mehr als 2-3 m, bei Dehnung mit steigender Temperatur oder Kompression bei der Kühlung von Rohren, kann eine starke Spannung an den Verbindungsstellen auftreten. Diese Situation ist besonders gefährlich, wenn homogene Polypropylenrohre verwendet werden. Um der thermischen Dehnung in Warmwassersystemen entgegenzuwirken, sind flexible Kompensationsschleifen oder Temperaturkompensatoren installiert. Sie sind P- und Z-Biegungen.

Die einfachste Version des Temperaturkompensators ist eine flexible Schleife aus einem herkömmlichen Polypropylenrohr

Bei der Installation von Kunststoffrohren sollte eine ungehinderte Temperaturbewegung der Produkte vorgesehen werden. Dazu sind Hohlräume an den Ecken in der Nähe der Schweißnähte der Rohre vorhanden, die mit weichem Material gefüllt sind, oder Lufttaschen, um die Temperaturausdehnung auszugleichen.

Löten von Kunststoffrohren

Für das Löten von Rohren wird eine Maschine zum manuellen Verschweißen mit einem Satz von Düsen, einem Rollenrohrschneider oder einer Schere, ein Werkzeug zum Reinigen der Enden von Produkten benötigt. Um Rohre mit einem Durchmesser von 16-50 mm zu verbinden, wird das Gerät mit einer Leistung von 650 W, 63-110 mm - 1600 W verwendet.

Zuerst schneiden Sie die Längen der Rohre der gewünschten Länge. Dafür werden scharfe Scheren verwendet, die das dünnwandige Produkt nicht verformen. Vor dem Löten der kombinierten Rohre wird ein Abisolieren durchgeführt, bei dem die obere Kunststoffschicht und die mittlere Aluminiumschicht entfernt werden.

Die Tiefe der Schweißung ist in Übereinstimmung mit der Tabelle angegeben.

Tabelle 1

Das Schweißen sollte in Handschuhen erfolgen, um vor Verbrennungen zu schützen. Die Temperatur des Lötkolbens beträgt etwa 250 ° C. Die Heizzeit wird ebenfalls aus der Tabelle bestimmt.

Tabelle 2

Das Schweißen muss schnell durchgeführt werden, da, wenn die Oberfläche der Schmelze abkühlt, die Verbindung nicht stark genug ist. Es ist notwendig, die Ausrichtung der Elemente zu überwachen. In der letzten Phase wird die Verbindung für eine bestimmte Zeit festgelegt und aufrechterhalten (Verbindung bis zu 10 s, Kühlung - bis zu 8 Minuten).

Meistens für die Installation von Kunststoff-Wasserrohren verwenden Sie die Methode des Heißschweißens

Merkmale der Verteilung der Kunststoffhauptleitung

Das Layout kann Kollektor, Seriell, mit durchgehenden Sockets sein. Die letztere Option ist äußerst selten.

Die Installation von Kunststoffrohren mit eigenen Händen sollte mit der Ausarbeitung eines detaillierten Schemas der zukünftigen Pipeline beginnen, wobei versucht wird, die Anzahl der Biegungen und Details zu minimieren. Das Layout des offenen Rohrs setzt eine vertikale Installation der Rohre an den Ecken voraus und horizontal - direkt über dem Boden. Diese Anordnung macht das Wasserversorgungsnetz weniger sichtbar.

Die versteckte Verdrahtung ist schwierig zu installieren und erfordert eine genaue Berechnung. In die Wand kann nur ein einziges Rohr eingemauert werden und die Verbindungsstellen müssen frei zugänglich sein.

Fittings werden verwendet, um Kunststoffprodukte zu verbinden. Sie sind abnehmbar und All-in-One, Gewinde und ohne Gewinde. Eine unlösbare Verbindung verbindet flexible Schläuche.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, die Kunststoffrohre zu biegen.

Kupplungen werden für den Übergang der Rohrleitung auf einen anderen Durchmesser oder das Verbinden von geraden Abschnitten verwendet. T-Stücke werden verwendet, um Zweige zu erstellen. Wenn die Autobahn Rotationen hat, dann sind sie durch Winkel gemacht.

Die Kunststoffrohre biegen sich unerwünscht, und wenn es nötig ist sich zu drehen - wenden Sie die Winkel der Befestigung an

Phasen der Pipeline-Installation

Die Installation von Kunststoffrohren beinhaltet den Durchgang solcher Stufen:

  1. Rohre werden auf Längen der erforderlichen Länge geschnitten.
  2. Die Enden der Produkte werden von Graten und Krümeln gereinigt.
  3. Die Markierung zeigt die Tiefe des Rohreintritts in die Armatur und den Ort ihrer Verbindung an.
  4. Die Düse des Lötkolbens wird erhitzt, ein Fitting und ein Rohr werden darauf gelegt.
  5. Nach dem Erhitzen sind die Elemente miteinander verbunden.

Die Arbeit sollte von dem am weitesten entfernten Ort beginnen, bevor sie die Wohnung betritt. Achten Sie beim Schneiden von Bruchstücken darauf, dass bei Verwendung von Fittings die Abschnitte um 3-5 cm verlängert werden.Die Tiefe des Rohreinlasses hängt von den Abmessungen des Fittings ab. Es darf sich nicht vorwärts bewegen, bis es stoppt. Sonst zieht sich das Rohr an der Kreuzung zusammen. Es ist auch erforderlich, die gleichzeitige Erwärmung der Elemente sicherzustellen. Sie sollten gepflanzt werden, ohne die Mittellinie und mit etwas Anstrengung zu drehen.

Wenn der Durchmesser des Produkts mehr als 50 mm beträgt, wird empfohlen, die Fase vor dem Schweißen in einem Winkel von 45 ° zu entfernen. Bei heißem Wasser werden Kunststoffrohre häufiger befestigt als bei kaltem Wasser. Die Befestigung der Rohre an der Wand erfolgt mit Hilfe von Clips, die in einem Abstand von weniger als 1 m über die gesamte Länge der Rohrleitung installiert sind.

Die Rohre an den Wänden sind mit Clips befestigt, die bei Bedarf eine schnelle Demontage des Rohres ermöglichen

Merkmale der Installation von PVC-Rohren

Das Andocken unter Verwendung einer Kupplung setzt das Vorhandensein von PVC-Rohren und Fittings für diese voraus. Der einfachste Weg ist es, der Glocke beizutreten. Jedes Rohr am Ende ist mit einer Glocke und einem Gummiring ausgestattet, in den das glatte Ende des nächsten Rohres zu einem speziellen konvexen Streifen eingefügt werden muss. Beim Kaltschweißen zum Verbinden von PVC-Rohren werden die Produkte mit chemischer Zusammensetzung behandelt.

Die Installation von PVC-Rohren umfasst die Vorbereitung der Enden der verbundenen Produkte und den Vorgang des Klebens. Zuerst prüft es, wie weit die Elemente zusammenpassen.

Beachten Sie! Das PVC-Rohr sollte frei auf 2/3 des Sitzes in die Glocke eintreten.

Die zu verklebenden Flächen müssen aufgerauht sein. Zu diesem Zweck werden der innere Teil der Buchse und das Ende des Rohres mit einem Sandpapier behandelt. Es wird empfohlen, Klebstoff zu verwenden, der vom Rohrhersteller angegeben wird.

Die Verklebung erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Napkin benetzte clean (typischerweise Methylenchlorid), die mit dem Klebstoff verkauft wird, und die zu reinigender Oberfläche (bei der Verarbeitung wird sie entfettet und erweicht).
  2. Mit einem Tampon oder einem Pinsel Kleber auftragen.
  3. Das Rohr ist mit einer dicken Klebstoffschicht bedeckt, die Innenfläche des Sockels ist dünn.
  4. Die Armatur wird auf ein PVC-Rohr gelegt, so dass zwischen den Markierungen auf den Produkten ein Abstand von 2-3 cm besteht.
  5. Die Teile drehen und halten für ungefähr 30 Sekunden.

Wenn der Klebstoff richtig aufgetragen wird, bildet sich eine gleichmßige Walze um das Rohr in der Nähe seines Nesteingangs.

Kunststoffrohre werden für die Installation von fast allen Arten von Engineering-Netzwerken verwendet. Die Einfachheit der Montage und Installation ermöglicht Ihnen die Installation selbst durchzuführen.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr