Heizungsrohre unter der Decke

Guten Tag.
Wir brauchen einen vernünftigen Rat zur Lebensfähigkeit dieser Idee.
Es gibt eine Wohnung in einem Neubau mit Radialluftverteilung. Zunächst macht es Angst, Heizrohre (vernetztes Polyethylen, Polypropylen, Metall-Kunststoff) im Estrich zu verstecken, also denke ich über die Möglichkeit nach, Rohre aus Polypropylen unter die Decke zu legen. Meine Herren, wenn es jemand getan hat, lassen Sie mich wissen, wie man es umsetzt? Als zu zadekorirovat? Vielleicht ist es so falsch, das Gleiche zu tun? Ich werde mit jeder Meinung glücklich sein.

Verstecke dich im Estrich und beobachte die Technologie. Und alles wird gut.

Ich sehe keine Hindernisse! Ruhig können Sie tun. Nähen Sie die Decke mit Gipskartonplatten. Verlieren in der Höhe des Bodens von Zentimetern 5-7.

SCB schrieb:
Verstecke dich im Estrich und beobachte die Technologie. Und alles wird gut

Wenn es die Möglichkeit gibt, mit einem Gang durch die Stockwerke an der Decke zu liegen, warum nicht? Ich habe es ein paar Mal gemacht. Canalya so allgemein in den Hütten direkt unter der Decke und führen. Eine andere Sache ist, dass an den Wänden oder im Boden - fast 100 an einem Ort, aber sie werden! Und am wahrscheinlichsten wird es Klimaanlagen sein))

Wie wirst du die Luft rauslassen?

SCB schrieb:
Wie wirst du die Luft rauslassen?

Ich lese sorgfältig das Thema. Entschuldigung. Ich bezog mich auf die Unterwanderung der Wege zum Heizkörper des zweiten Stocks unter der Decke des ersten, des dritten - unter der Decke des zweiten usw.
Hier ist natürlich nicht die Option.

SCB schrieb:
Verstecke dich im Estrich und beobachte die Technologie. Und alles wird gut

Welche Art von Rohrmaterial beraten Sie?

SCB schrieb:
Wie wirst du die Luft rauslassen?

Ich verstehe nicht, wird es Probleme mit der Systemklimatisierung geben?

GekaBU schrieb:
Welche Art von Rohrmaterial beraten Sie?

Jede Qualität MT oder PEH. Fangen Sie an, nach Ouentrop oder nach Rechau zu suchen, wenn nicht, dann hören Sie, was ist.

GekaBU schrieb:
Ich verstehe nicht, wird es Probleme mit der Systemklimatisierung geben?

Es ist durchaus möglich. Wenn Sie die Rohre unter der Decke verlegen, erhalten Sie eine Route in Form des Buchstabens "P". Die Luft darin wird genau sein. Wie er ausgehen wird, ist eine Frage, für die es keine Mast geben wird.

Basil79 schrieb:
Ich sehe keine Hindernisse!

+1
Diese technische Lösung ist nicht standardisiert und nicht reguliert und daher nicht verboten.

SCB hat richtig geschrieben - der Krankenwagen wird unzweideutig sein. Es ist möglich, eine Entlüftung zu machen, aber das ist nicht gut, wenig wird fließen. Nur im Estrich und wie er gute Pfeifen schrieb.

An alle, die geantwortet haben, danke. Ich werde in den Estrich einmauern.

Sie haben hier die neuesten Errungenschaften beraten. Die Wahrheit der Erfahrung ihrer Operation und 10 Jahre ist nicht wirklich getippt.
Auf der anderen Seite macht das jeder. "Jeder rannte und ich rannte", und so weiter.
Legen Sie sie in irgendeine Art von Isolierung: Wellen, Wärmeisolierung, vielleicht etwas anderes. Du kannst sie sowieso nicht rausziehen. Und sie werden dir weniger Wärme geben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sie länger leben werden.
Und je mehr in Norilsk bei kaltem Wetter kann Wasser heißer, so dass die Bürger nicht gefroren sind. Aus solcher Sorge können Ihre Pfeifen raus: ausstrecken, auseinander brechen und Plastik schwimmen.
IMHO ist besser als ein schwarzes Rohr, um dort zu heizen, aber vielleicht haben Sie Glück, 20 Jahre mit einem MT im Estrich und ohne Lecks und Heizung zu leben.

Heizungsrohr unter der Decke, was tun?

Empfohlene Nachrichten

Um Nachrichten zu veröffentlichen, erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an

Sie müssen ein registrierter Benutzer sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Melde dich in unserer Community an. Es ist sehr einfach!

Anmelden

Hast du schon einen Account? Melden Sie sich beim System an.

Oder melden Sie sich mit einem dieser Dienste an

Google empfiehlt

Unsere Empfehlungen

Testtestsägen SCW 22-A und SCM 22-A

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 24. Dezember 2012, Artikel

Installation von Gipskartondecke

andral hat ein Thema in Drywall Ceilings, 17. Januar 2005, Thema veröffentlicht

Gaspistole HILTI GX 120

Sano veröffentlichte einen Artikel in der Tool and Equipment, 11. März 2012, Artikel

Wie man die Scharniere in die Innentüren schneidet.

Sano veröffentlichte einen Artikel in der School of Repair, 15. Juni 2007, Artikel

Wie baue ich am besten eine Trockenbauwand auf?

Sander hat ein Thema in Arbeit mit Gipskarton, 3. März 2005, Thema veröffentlicht

Dacha im Wald: Als Künstler hat Igor Shubin das Waldgebiet verändert. Lifkhaki für Sommerbewohner

KGB veröffentlicht einen Artikel im Landhaus, Hütte, 28. August, Artikel

Selbst gemachte Haube auf einem Bulgaren für eine Diamantschale oder -bürste

FugenFührer veröffentlichte einen Blog-Eintrag im FugenFührer Blog, 13. Februar 2017, Blogeintrag

Kabelloser Perforierer TE 30-A36

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 29. April 2013, Artikel

Wo ist es richtig und sicher, Heizungsrohre in einem Privathaus zu verstecken?

Heizungsrohre in Sicht sind ein großes Plus nur im Loft-Stil Interieur. Der Rest der Entwurfsmodelle beinhaltet das Verstecken der Kommunikation, da sie die Harmonie der Dekoration der Räumlichkeiten stören. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Rohre und Heizkörper zu verstecken. Jede ihrer Optionen zum Maskieren heißer Röhren hat jedoch ihre Nachteile und Nuancen.

Heizrohre in einem Privathaus zu verstecken ist grundsätzlich einfacher als in einer Hochhauswohnung. Manipulationen mit einem gemeinsamen Steigrohr erfordern eine Vereinbarung mit den Aufsichtsbehörden. Die Installation oder Änderung eines individuellen Heizsystems ist nur durch die Ressourcen und Vorstellungskraft des Hausbesitzers begrenzt.

Eigenschaften der Tarnung von Rohren in einem privaten Haus

Die Dekoration von Heizkörpern kann ebenfalls ein Problem sein, aber die Ideen, wie man eine schöne Batterie schließt, sind eine Größenordnung größer als die Möglichkeiten, eine Röhre schön zu verstecken.

In einem privaten Wohnungsbau mit einer individuellen Heizungsanlage werden Heizungsrohre auf folgende Weise maskiert:

  • Abdichtung der Kommunikation im Boden, in den Wänden, unter der abgehängten Decke;
  • Bau einer zusätzlichen Box;
  • offene Kommunikation dekorieren.

Beachten Sie! Verstecken Sie die Heizungsrohre in den Wänden oder im Boden, die nur in einem privaten Haus verfügbar sind. Mieter von Mehrfamilienhäusern können zwei andere Methoden der Tarnung verwenden.

Es sollte verstanden werden, dass das Abdichten von Heizungsrohren in den Wänden, dem Boden und der Decke im Falle von größeren Reparaturen des Hauses oder seiner Konstruktion vorteilhaft ist.

Die Installation eines Heizsystems mit versteckten Rohrleitungen erfordert einige wichtige Punkte:

  • die Kommunikation muss vollständig sein;
  • Orte von lösbaren Verbindungen, Messgeräten, Kränen (andere Ausrüstung) sollten für Inspektion und Reparatur verfügbar sein;
  • es ist unmöglich, alte Pfeifen zu blockieren;
  • Es ist notwendig, eine technische Dokumentation mit der genauen Position der Rohrleitung in den Wänden oder im Boden zu haben, um die Rohre in Zukunft nicht zu beschädigen.

Beachten Sie! Eine wirtschaftliche und zuverlässige Wahl für die verdeckte Verlegung sind feste Rohrleitungen aus Polypropylen mit obligatorischen Kompensatoren. Teurere Option - Kommunikation aus Edelstahl.

Methoden der versteckten Heizungsrohre in einem privaten Haus

Heizungsrohre in einem privaten Haus können im Boden, in Wänden oder unter der Decke versteckt werden.

Installation eines Heizsystems mit Verkabelung "in der Wand"

  1. Der vorläufige Plan wird erstellt, eine Zeichnung der zukünftigen Kommunikation wird gemacht. Geben Sie den Ort der Ausgabe an die Heizkörper und die Stelle der Gewindeverbindungen an.
  2. In Beton- oder Ziegelwänden, gemäß der Zeichnung, Rillen (Strobes) unter den Rohren machen. Die Größe der Vertiefungen berechnet sich aus dem Durchmesser des Rohres + der Dicke der Wärmedämmung + der Mörtelschicht zur Abdichtung des Deckbandes.
  3. Über die gesamte Länge der Aussparungen sind Befestigungsklammern angebracht, die die Rohre halten.
  4. Die Rohre sind mit wärmeisolierendem Material verschlossen, verbunden und an den Halterungen befestigt.
  5. Shtroby Deckung mit Mörtel oder vernäht die Wände mit Gipskartonplatten.

Beachten Sie! In der fertiggestellten Form sieht das Heizsystem eines Privathauses wie separate Heizkörper aus. Sie sind mit Schutzschirmen im Stil des gewählten Interieurs dekoriert.

Installation der Heizungsanlage mit Verkleidung "auf dem Boden"

Bei der Verlegung der Heizungsrohrleitung unter dem Fußboden gibt es zwei Möglichkeiten für die Installation: mit Wärmedämmung der Rohre und ohne sie. Die Möglichkeit, Heizkommunikationen mit Wärmedämmung im Boden zu verlegen, unterscheidet sich wenig von der Abdichtung in den Wänden.

Wenn der Boden Beton ist, dann ist es Shtrobyat. Die Abmessungen der Nische werden unter Berücksichtigung des Rohrdurchmessers und des Wärmeisolierungsvolumens berechnet. Die Pipeline ist in den Nischen versteckt. Wenn Holz, dann montieren Sie auf die Stämme.

Wenn die Pipeline in den Boden eingebettet ist, wird es notwendig sein, das Pumpen von Wasser in das System zu pumpen. Wozu dient die Pumpe?

Die zweite Möglichkeit, die Heizungsrohre unter dem Boden zu verstecken, ist das Gerät der Heizungsanlage ohne Heizkörper, genannt "warme Böden".

Falsche Mauer

Der Bau einer zweiten, dekorativen Gipskartonwand ist eine gute Möglichkeit, Heizungsrohre in einem Privathaus zu verstecken.

Die falsche Wand ist gerechtfertigt, wenn:

  • Die Wände des Hauses bestehen aus Baumstämmen oder Bauholz;
  • an einem Ort konvergieren mehrere Mitteilungen;
  • Kommunikation hat viele Plug-in-Verbindungen;
  • die Pipeline ist nicht neu;
  • Reparatur Kosmetik.

Hier können die Konsolen an den Wänden befestigt werden, ohne eine Nische zu schneiden. Nach dem Einbau der Rohrleitung werden die Wände mit Gipskartonplatten vernäht.

Falsche Verkleidung oder dekorative Schachtel

Manchmal ist es im Innenraum von Vorteil, nicht die gesamte Wand zu nähen, sondern bis zu einem Drittel oder zwei Drittel seiner Höhe. Eine solche Platte wird als dekorative horizontale Box bezeichnet.

Es erlaubt Ihnen, nicht nur die Rohre, sondern auch die Heizkörper hinter den perforierten Segmenten zu verstecken.

Sie können es im Inneren schlagen:

  • als dekoratives Regal für Dekorationen;
  • Falsh-Kamin;
  • dekorative Platte.

Die Farblösung wird die visuelle Wahrnehmung des Raumraums verändern. Die interne Beleuchtung hinter den Gittersegmenten der falschen Platte wird lohnend aussehen.

Die Gipskartonplatte ist eine ausgezeichnete Lösung zur haushaltsüblichen Verblendung von Heizungsrohren sowohl in einem Privathaus als auch in einem Mehrfamilienhaus.

Beachten Sie! In einer Wohnung, in der eine Zentralheizung installiert ist, führt die Installation von dekorativen Elementen an Rohren und Heizkörpern zu unkompensierten Wärmeverlusten. Im Durchschnitt ist es notwendig, weniger als 10-15% der Wärmeenergie zu bezahlen.

Algorithmus für die Montage von dekorativen Platten oder Boxen:

  • Installieren Sie einen Rahmen aus einem Holzbalken oder Aluminiumführungen;
  • auf dem Rahmen sind Trockenbauwände oder Lochplatten genäht.

Normalerweise wird eine kombinierte Haut verwendet, wenn die vertikalen Rohre mit festem Material "unter der Wand" geschlossen sind und die horizontalen Segmente zur besseren Wärmeübertragung perforiert sind.

Da die Heizkörper unter den Fenstern platziert sind, ermöglicht die Vorrichtung der zusätzlichen Platte, die Fläche der Fensterbank deutlich zu vergrößern. Dieser Moment bringt den Liebhabern der heimischen Pflanzen viel Freude.

Beachten Sie! Sie können dekorative Boxen oder Paneele nicht nur mit Gipskarton, sondern auch mit anderen synthetischen oder natürlichen Materialien abdecken.

Unter der Decke maskieren

Das Verstecken von Heizrohren unter der Decke ist keine beliebte Lösung, aber es gibt einen Ort, an dem man sich wohl fühlt.

Schematisch sieht es so aus:

  • die Verkabelung der Heizleitung ist unter der Decke montiert und befestigt;
  • das Vorhandensein von Wärmedämmung an den Rohren;
  • Die gesamte Struktur ist mit einer Spanndecke abgeschlossen.

Diese Methode ist gerechtfertigt, wenn ein autonomes Heizsystem eines Privathauses in mehreren Ebenen installiert wird. Wenn im ersten Stock eine Verkabelung unter der Decke und im zweiten Stock - entlang des Umfangs des Bodens.

Optionen zur dekorativen Abdeckung von Rohren

Wenn Sie Heizungsrohre verstecken wollen, ohne viel zu reparieren, dann können Sie dies mit dekorativen Innendekorationstechniken tun.

Scharnierplatten

Dekorative abnehmbare Paneele sind aus verschiedenen Materialien hergestellt. Es kann Glas, Kunststoff, Metall, Holz, Stoff oder Leder auf einem starren Rahmen sein. Sie können solche Platten in ihren eigenen Größen bestellen, Sie können Standard kaufen.

Der Vorteil der Verwendung von abnehmbaren Panels:

  • die Kommunikation bleibt zugänglich, aber nicht in Sicht;
  • die Verkleidung kann mit einer Änderung des Inneren oder der Stimmung geändert werden;
  • Sie sind leicht zu pflegen.

Beachten Sie! Metallplatten oder -schirme haben ein attraktives Aussehen und führen nicht zu einem Wärmeverlust.

Innendekoration

Verstecken Heizrohre können sie als ein Möbelstück schlagen. Für die Registrierung verwenden Sie natürliche Materialien, künstliche Blumen, Vorhänge.

  • Natürliche Motive. Das Design der Rohre unter dem Baumstamm, Liane, Reed sieht spektakulär aus. Dazu ist das Rohr mit einer mit Hanf oder ähnlichem umhüllten Matte von natürlicher Farbe und Textur des Materials ausgekleidet. Weiter dekorieren mit Blumen, Vögeln, Keramikgeschirr etc.
  • Styling unter der Stütze oder Baldachin für Regale, dekorative Elemente des Innenraums der entsprechenden Stil.
  • In den mit Fliesen verzierten Räumen sind die Pfeifen mit Muscheln, Muscheln und Elementen bedeckt, die im maritimen Stil stilisiert sind.

Beachten Sie! Die Wahl der Materialien sollte auf ihrer Hitzebeständigkeit und Natürlichkeit basieren. Die Verwendung von dekorativen Elementen aus Kunststoffen kann die Emission von schädlichen Substanzen auslösen, wenn sie erhitzt werden.

Färbung

Färbungswärme-Kommunikation kann als klassische, wirtschaftliche, sichere und einfache Art der Dekoration bezeichnet werden. Die Farbe muss hitzebeständig sein. Die Färbung erfolgt ausschließlich auf einem kalten System.

Heizungsrohre unter der Decke

Lieber Pikabushniki, die Hilfe von sachkundigen Leuten ist erforderlich. Ertrink nicht in den Minuspunkten, ich hinterlasse einen Kommentar für die Minuspunkte.

Ich habe eine Wohnung in einem neuen Gebäude vom Entwickler Monarch gekauft. Etage 10 von 17. Während der Planung der DDU (Share Agreement) wurden keine technischen Kommunikationspläne erstellt, und niemand hat über das Vorhandensein von Warmwasserleitungen unter der Decke informiert. Der Preis für diese Wohnung ist der gleiche wie für Wohnungen oben und unten. In anderen Wohnungen gibt es keine ähnliche Leitungsführung. Dieses Problem wurde erst vor kurzem aufgedeckt, als es zu einer vorläufigen Inspektion der Wohnungen vor der Annahme eingeladen wurde. Die Rohre gehen von der Eingangstür durch den Flur-Korridor zum Badezimmer zur Box und steigen in die oberen Stockwerke auf.

Sagen Sie mir, sind solche technischen Entscheidungen legitim, sollte der Entwickler davor warnen? Ist es sinnvoll, vom Entwickler eine Kompensation für die verlorene Höhe des Raumes zu verlangen (an der Eingangstür beträgt der Abstand von der Kante der Rohrbiegung bis zur Decke ca. 40 cm)?

Ich würde auch gerne hören, wie man diese Pfeifen schlägt, interessante Designideen.

  • Oben drauf
  • Zuerst oben
  • Topische Oberseite

41 Kommentare

Guten Tag! Ich möchte anmerken, dass auf 17 Stockwerken Druckpumpen im Keller oder auf dem Dachboden des Hauses vorhanden sind.

In SNiP und anderen normativen Rechtsakten müssen "Feuchträume" über "Feuchträume" gelegt werden.

Der Bau von Pipelines widerspricht somit den Anforderungen von SNiP 2.04.01-85 (auch in der Ausgabe des Joint Ventures)

es ist unmöglich, Risers zu nähen, sie müssen ständig abgerufen werden, auf der Grundlage des oben genannten, setzen Sie den Unsinn ein.

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen ist es jedoch unmöglich, den Abschnitt des VC in der Projektdokumentation zu koordinieren.

Wenn das, schreiben Sie, ich werde versuchen zu helfen!

Hallo, ich muss erklären, die Rohre gehen vom Steigrohr mit heißem Wasser in den Eingang durch die Wohnung bis zur Kiste mit den Rohren im Bad und gehen höher hinauf. In der Verkaufsabteilung kann nicht wirklich sagen, welche Art von Rohren es ist, es scheint, ist ein separates Rohr für Handtuchhalter vom 10. bis 17. Stock. In allen SNIPs, was mir begegnet ist, es geht um hws und hvs, bitte sagen Sie mir, Rohre für Handtuchwärmer beziehen sich auf die gleichen normativen Akte?

Kommentar für zwei Minuspunkte

Kommentar für Nachteile von Zeiten

Es sollte nicht so sein. dort hat das Wasser etwas durcheinander gebracht und die Rohre haben sich eingeschnitten, wie sich herausstellte. seit sie sind mit öffentlichen Kommunikationen verbunden, dann können sie nicht vollständig zum Schweigen gebracht werden, es muss Zugang geben. Fuck das Entwicklergehirn, lass ihn entscheiden.

und dennoch, - nach der Verlegung des PGP zu urteilen, werden Risse in den Ecken der Türen Ihnen zur Verfügung gestellt! also auch eine Lücke zwischen dem PGP und der Betondecke, da ist kein Dämpfer da, nur ein Gipsabdruck. Wenn ja, sind die Risse nicht nur in den Ecken der Türen gesichert. es ist besser, den Putz oder was ist bedeckt und verschmiert.

Danke für den Rat, ich werde auf jeden Fall eine kompetente Person nennen, die auf all die kleinen Pfosten zeigen wird)

über möglich und vorhanden, wenn sie nicht im Vertrag festgelegt ist, aber dann wieder, niemand Sie ihre Datei entfernt und im Stich lassen werden nicht, haben sie eng mit weniger Lärm verpackt, und die oberen eine Schachtel Trockenbau, Putz zu schließen, und als ob es gedacht, vherachit Glühbirnen ala Hintergrundbeleuchtung gehen kann, weiß ich nicht alle traurig diese (

Ich bin nicht kompetent im Thema SNiPs, aber ich habe etwas gefunden. СП 30.13330.2012 Interne Wasserversorgung und Kanalisation von Gebäuden.

5.4.8 Dichtung Verteilung von Rohrnetzen heißes und kaltes Wasser in Wohnhäusern und öffentliche Gebäuden sollte unterirdische Keller, Industrieböden und Dachboden zur Verfügung gestellt werden, in Abwesenheit von Dachböden - im ersten Stock in unterirdischen Kanälen, zusammen mit Heizung oder unter Bodenleitungen mit einer abnehmbaren Vorrichtung Abdeckung, sowie Strukturen von Gebäuden, die offene Verlegung von Rohren unter der Decke oder Nichtwohnräumen der oberen Stockwerke erlaubt.

Ein wenig mehr Informationen über die Wasserversorgung in Absatz 5.4.9

In die richtige Richtung gesucht?

Nun, kontaktieren Sie die Expertenorganisation. Es wird eine Schlussfolgerung geben, die allen Verweisen auf SNiPs entspricht / nicht entspricht.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich in die richtige Richtung schaue. Das Projekt wurde koordiniert, das Haus wurde getestet, ich bezweifle, dass dies, wenn es nicht dem Gesetz entspricht, durch die Augen der Inspektoren geschlossen werden könnte

Ich habe eine Bewerbung an den Entwickler mit einer Bitte um Entschädigung oder Austausch geschrieben, während es freie Wohnungen gibt. Stille den fünften Tag..

Indem Sie diese Zahlung bezahlen. Dann werden die Hämorrhoiden größer sein. Es wird dich wollen und inspizieren. Bitten Sie, die Wohnung zu ersetzen (Sie schreiben, dass die Wohnung oben frei ist) oder entfernen Sie die Rohre.

Ein Monolith, so scheint es, kann nicht in solch einer Tiefe gehüllt werden

Wahrscheinlich oder von oben zu einem Nachbarn gehen zu fragen, vielleicht den Mann für die Sanierung zu bezahlen, und ein solche Würde Einheit in einem anderen Raum gebracht und gestartet, um vom Boden seinen Plan nicht zu verderben up sowie ein Steig das ist, was die Steig wert ist, und aus dem Boden steigen / Keller / oder Umsatz auf dem Dachboden, aber nur in einer Etage eines Punktes, jedoch nicht anders möglich, Ihren Boden mit einer Wohnung im Entwurf des Bodens, aber entschieden, um nicht Meter zu verschwenden auch, es Ihnen zu verkaufen, sondern um den Verlust der Höhe, was ist das wertlos Problem Da es heißes Wasser ist, dann warten Sie auf die Schimmel in der Ecke der Wohnung, atyazhnye Decken leiden und Gott bewahre sie platzen! Sehen Sie die Höhe des Bodens, die gleiche wie im Haupthaus? wenn weniger, dann haben Sie diese Etage

Erzählen Sie mir nicht, kann ich diese Pipeline von der Eingangstür und dann vom Badezimmer auf den Boden stellen und alles mit einer Kupplung füllen? Ist es notwendig und schwierig, solche Operationen zu koordinieren?

Sie können das Bulgarische schlagen)

Und dann wird die allgemeine Kanalisation abgeschnitten und ertränkt, so dass du nicht zweimal aufstehst.

von der Decke hängen beschissene Stalaktiten.. und du nur ein Designer? )

So verstecken Sie Heizungsrohre: Wir zerlegen die Arten von Kisten und dekorativen Verkleidungen

Es ist schwer vorstellbar, eine Wohnung ohne Heizung Kommunikation, die Aufrechterhaltung einer angenehmen Lufttemperatur zu ermöglichen. Gleichzeitig kann das Aussehen dieser Elemente kaum als ästhetisch bezeichnet werden, sie sind oft diskordant mit einem exquisiten Interieur, das aus dem allgemeinen Stil herauskommt.

Sie wissen, wie Sie das Heizungsrohr mit Hilfe von Boxen und dekorativen Verkleidungen dekorieren. So können Sie ganz einfach einen harmonischen, gemütlichen Look kreieren.

Verschiedene Arten der Rohrtarnung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Elemente zu verbergen, um den Bewohnern von Wohnungen Kreativität und Phantasie zu zeigen. Zu den beliebtesten gehören:

  • die Schaffung von geschlossenen Heizsystemen;
  • Abdecken von Heizelementen durch Möbel;
  • die Anordnung von Kästen, in denen Mitteilungen verborgen werden können;
  • Dekorieren von Rohren mit Auskleidungen und anderen Designelementen.

Um geschlossene Systeme zu schaffen, werden alle Rohre, die die Wohnung durchqueren, in speziell angefertigten Kanälen in den Wänden gereinigt, wonach die Konturen mit Gips versiegelt werden.

Diese Methode erfordert die ideale Qualität der Kommunikationselemente: Bereits kleine Fehler können mit der Zeit undicht werden, Lecks und Durchbrüche zu beseitigen. Besonders besorgniserregend sind dabei Kunststoffrohre, für die Armaturen verwendet werden, bei Stahlprodukten sind jedoch auch Undichtigkeiten möglich, wenn die Schweißtechnik nicht eingehalten wird.

Beim Tarnen werden die Kommunikationsnetze mit Haushaltsgeräten und Möbeln abgedeckt, die sich hinter dem Schrank, unter der Spüle oder dem Waschbecken befinden. Eine solche Entscheidung ist in der Küche leicht umzusetzen, aber in Wohnzimmern, insbesondere solchen, die im Geist des Minimalismus gelöst sind, ist dies oft schwierig.

Die gängigsten Methoden, Rohre zu verdecken, sind Kästen aus verschiedenen Materialien sowie die Verwendung von dekorativen Elementen, zum Beispiel Ringe, Seile oder Seile, Glasmalerei.

Nuancen dekorierender Heizelemente werden im Folgenden diskutiert.

Merkmale von Fabrikprodukten und hausgemachten Produkten

Alle Entwürfe, die entworfen sind, um Heizsysteme zu verbergen, können in zwei breite Kategorien geteilt werden: fertige Geräte und speziell hergestellte Kästen

Option # 1: fabrikfertige Geräte

Ähnliche Geräte werden in spezialisierten Geschäften gekauft, wo eine breite Palette von Produkten in verschiedenen Farben, Größen und Designs präsentiert werden. In ihrer Form können solche Strukturen eckig, abgerundet oder rechteckig sein.

Die erste Option ist besonders praktisch in den Ecken des Raumes, um die Tragegurte zu maskieren, und auch wenn das Heizsystem in der Nähe der Decke oder des Bodens angeordnet ist. Andere Modifikationen sind ideal für Rohre, die entlang des Umfangs von Wänden verlegt sind, und ein Stand-Alone-Steigrohr.

Für diese Produkte gibt es eine Vielzahl von Optionen. Zu den am häufigsten verwendeten gehören Kunststoffkästen, die leicht um die Rohre auf einem Metallrahmen installiert werden können. Bei der Wahl dieser Optionen ist es besonders wichtig, auf die Qualität des Materials zu achten, da minderwertige Polymere unter Hitzeeinwirkung gelb werden, anschwellen und ihr Aussehen verlieren können

Sehr effektive Look-Boxen aus normalem oder perforiertem Metall. Wenn das praktische Ziel verfolgt wird, ist es besser, der zweiten Option den Vorzug zu geben, da die Metallelemente dank der Löcher für eine bessere Wärmeübertragung sorgen.

Eine weitere Option ist die budgetäre Konstruktion von MDF, die ein attraktives Aussehen und eine gute Leistung haben. Zu den Nachteilen gehört eine kleine Modellpalette, bei der "blinde" Geräte ohne Öffnungen vorherrschen, die den Wärmeübergang reduzieren.

Option # 2: selbstgemachte Strukturen

Trotz der großen Auswahl an fertigen Kartons sind die von eigenen Händen gemachten Designs sehr beliebt. Sie sparen nicht nur Geld, sondern können auch ideal das Problem lösen, die Heizungsrohre im Innenraum unter Berücksichtigung der exakten Abmessungen und der Stilistik des Raumes ideal zu verstecken.

Zu den beliebtesten Materialien gehören:

  • Mauerwerk. Effektive, aber ziemlich komplexe Art der Tarnung, für die Sie hart arbeiten müssen. Außerdem kann eine solche Box bei Bedarf kaum demontiert werden.
  • Trockenbau. Bis heute das gebräuchlichste Material.
  • Kunststoffverkleidung, auf einem Rahmen aus Metall oder Holz montiert.
  • Box aus Naturholz. Umweltfreundliche Designs, die jedes Interieur schmücken; werden normalerweise auf Bestellung gefertigt.

Die Wahl des Materials für die Herstellung hängt von der Gestaltung des Raumes sowie von persönlichen Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten ab.

Gipskarton mit eigenen Händen

Der einfachste Weg ist, das Heizsystem in Gipskartonplatten zu verstecken. Dieses Material zieht durch eine Kombination von Leichtigkeit der Verarbeitung, ausgezeichnete Leistungseigenschaften, relativ niedrige Kosten an. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Verträglichkeit von Gipskartonplatten mit verschiedenen Veredelungsverfahren, die es ermöglicht, das Design in jedem Interieur perfekt anzupassen.

Für die Herstellung der Gipskartonschachtel werden folgende Materialien und Werkzeuge benötigt:

  • Schraubendreher;
  • Schere (Cutter, Bügelsäge) und Flugzeug für Trockenbau;
  • Platten aus Gipskarton (für Bad und Küche ist es besser feuchtigkeitsbeständig zu nehmen, für andere Räume - Standard);
  • Holzbalken (Metallprofil);
  • Dübel, selbstschneidende Schrauben zur Befestigung der Struktur;
  • Baumaterialien für das Kitten, Grundieren, Veredeln;
  • Sockelleisten.

Verbessern Sie das Aussehen des Designs wird auch dekorative Accessoires, mit denen Sie die Fugen der Box mit Wänden / Boden (Buchsen, Pads, Ringe, Stecker) abdecken können.

Wie installiere ich?

Die Arbeit wird in mehreren Stufen durchgeführt.

Schritt 1: Vorbereitungen für die Arbeit

Zuallererst ist es notwendig, die Abmessungen der Struktur zu bestimmen, für die genaue Messungen der Heizungsrohre durchgeführt werden. Bei der Berechnung der Parameter des herzustellenden Geräts ist es wichtig, die Tiefen- und Breitenindikatoren um einige Zentimeter zu vergrößern, damit die Heizrohre nicht die Wände und Komponenten des Rahmens berühren.

Nach bestimmten Maßen sollte das Schneiden von Holzlatten oder Metallprofilen unter dem Rahmen sowie das Schneiden von Trockenbauplatten (mit der minimalen Anzahl von Nähten) erfolgen.

Schritt 2: Erstellen Sie die Struktur

Das Startprofil, das als Grundlage für die Montage des Rahmens dient, ist auf dem Boden befestigt. Andere Teile der Struktur sind an ihm befestigt und bilden eine Kiste.

Die Kanten der Schnittdetails aus der Gipskartonplatte werden mit einer speziellen Ebene für dieses Material behandelt, danach werden sie auf die Rahmenbasis aufgebracht und mit Schrauben befestigt. Um die Kanten der Platten vor Beschädigung zu schützen, können die Ecken der Vorrichtung mit speziellen Puffern aus Metall mit Perforationen geklebt werden.

Schritt 3: Herunterfahren

Abschließend werden Abschlussarbeiten durchgeführt. Die Fugen zwischen den Platten der Struktur sowie der Eintrittspunkt sind mit Kitt bedeckt. Danach wird die Oberfläche der Box grundiert und dann wird die Endbearbeitung (Bemalen, Tapezieren, Dekorputz) durchgeführt. Der letzte Schliff für ein ordentliches Aussehen ist die Installation von Sockelleisten an der Kreuzung der Boxen mit der Wand und / oder dem Boden.

Bau von Kunststoffplatten

An Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten (z. B. in öffentlichen Gebäuden), sowie in Fluren und Bädern sind Strukturen aus dauerhaften Kunststoffplatten, in denen sich die Heizsysteme verstecken, angebracht. Die Installation solcher Vorrichtungen ist wünschenswert, um parallel zur Plattierung des Raumes ausgeführt zu werden, da es in diesem Fall möglich ist, den rationellen Verbrauch des Ausrüstungsmaterials vorherzusagen.

Die Installation der Boxen erfolgt in Etappen.

Schritt 1: Fixieren des Rahmens

Zunächst wird eine Kiste aus Holzbalken mit einem Querschnitt von ca. 40x40 Millimetern an Decke und Wänden befestigt.

Die Befestigung dieser Elemente an Wänden und Decke erfolgt mit Hilfe von Dübeln, die mit einer Polymerhülse versehen sind. Nach dem Anbringen der Balken sind sie in horizontaler und vertikaler Richtung ausgerichtet.

An Stellen (auf dem Boden und an den Wänden), wo sich die Heizungskommunikationen befinden, sind zusätzliche Stützstangen installiert, an denen die längs und quer angeordneten Rahmengestelle befestigt werden.

Schritt 2: Täfelung des Rahmens

Nach dem Einrichten des Skeletts ist es möglich, zu einer Verkleidung aus Paneelen zu gelangen, die wie folgt hergestellt wird. Auf die Höhe des Kastens zugeschnittene Paneele werden auf der seitlichen Ebene installiert, so dass sie in einer aufrechten Position sind. Befestigung der Polymerteile kann mit Hilfe von kleinen Nägeln, speziellen Leimmischungen, einem Bauhefter erfolgen.

Die letzte Stufe ist die Installation von speziellen Elementen an den Ecken, um die Schnittkanten zu verdecken, so dass die Kunststoffkästen für die Heizungsrohre ordentlich aussehen.

Anwendung von natürlichem Holz

Aus natürlichem Material, sieht die Struktur in jedem Interieur gut aus, aber Sie müssen berücksichtigen, dass Holz Wärme nicht effizient leitet. Um die Erwärmung zu verbessern, wird empfohlen, Open-Top-Geräte oder Gitter mit großen Zellen zu verwenden.

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass hohe Temperaturen Holzmaterialien negativ beeinflussen. Unter ihrem Einfluss kann die Holzkiste nach und nach knacken und verformen und die Farbe anschwellen. Um dies zu vermeiden, muss sichergestellt werden, dass das Gerät nicht an den Elementen des Heizsystems anliegt: Die Holzlatten sollten sich in einem Abstand von 3-4 cm von ihnen entfernen.

Dekorative Überzüge für Heizungsrohre

Die problematischste Zone für die Verlegung der Kommunikation ist der Bereich nahe dem Eingang und Ausgang des Heizungsrohres: an dieser Stelle ist es äußerst schwierig, einen sauberen Schnitt zu machen und sogar den Bodenbelag zu verlegen.

Vorteile von dekorativen Elementen

Unästhetische Erscheinung vermeiden kann, eine Verbindung mit dekorativen Patches speziell für die Heizungsrohre entwickelt haben.

Solche Details geben dem Raum nicht nur ein gepflegtes Aussehen und schmücken das Interieur, und sein breites Sortiment erlaubt es, ein Modell zu finden, das dem Stil des Raumes entspricht - von Klassikern bis zu Jugendstil und Avantgarde.

Darüber hinaus ist die Auskleidung äußerst praktisch. Bei der allgemeinen Reinigung, bei kosmetischen Reparaturen oder beim Wechsel der Beschichtung können die Teile entfernt und nach Abschluss der Arbeiten gespült und wieder eingebaut werden.

Materialien für die Herstellung von Overlays

Dekorative Produkte können aus verschiedenen Arten von Materialien hergestellt werden. Meistens gibt es Elemente zu deren Herstellung verwendet werden:

Dekorationsartikel können je nach Ausführung eine gewellte, glatte, polierte Oberfläche aufweisen; monophon sein, mit Zeichnungen oder Nachahmungen verschiedener Materialien (Stein, Perlmutt, Kork).

Am teuersten sind die Auskleidungen aus Holz. So ersetzen Sie sie, können Sie Teile der MDF Imitieren Holzstruktur verwenden, aber wir müssen bedenken, dass der Betrieb des letzteren ist viel niedriger Ausdruck (5 Jahre bis 10 haben einen natürlichen Baum).

Bei der Auswahl der dekorativen Auskleidungen für Heizrohre müssen Sie sorgfältig die Größe wählen, die dem Durchmesser der Rohre entspricht, und auf die Übereinstimmung von Farbe und Textur zum Raumdesign achten.

Dekorationstipps

Elemente in Form von Ringen (auch Rosetten genannt) sind zusammenklappbar ausgeführt. Sie bestehen in der Regel aus zwei Teilen, die durch interne Schlösser miteinander verbunden sind. Das Design wird getrennt, im Umfang angelegt, danach schließt sich der Spalt und das Element rastet ein.

Die Installation solcher Produkte dauert minimal (nicht länger als eine Minute) und bereitet keine Schwierigkeiten. Es kann sogar von Anfängern durchgeführt werden, die nie mit Reparaturarbeiten beschäftigt sind. Bei Bedarf kann das Element durch Öffnen des Schlosses einfach entfernt werden.

Neben den Ringen können auch andere Arten von Abdeckungen von Fugen verwendet werden, beispielsweise ein Zierband aus einem Juteseil oder Teile aus speziellen hitzebeständigen Stoffen. Ähnliche Designoptionen haben ein originelles Aussehen und zeichnen sich außerdem durch gute Wärmedämmeigenschaften aus, wodurch der Wärmeverlust reduziert wird.

Wie man alte Pfeifen verziert

Wegen der hohen Gefahr möglicher Leckagen werden gepflasterte Metallrohre für Wand- oder Wanddosen lange Zeit nicht empfohlen. In diesem Fall können Sie die Fantasie mit einbeziehen, um solche Designs kreativ zu dekorieren.

Der einfachste Weg ist, die Elemente unter der Farbe der umgebenden Wände zu färben, wodurch das Design mit dem Hintergrund verschmelzen kann und nicht ins Auge fällt. Wählen Sie dazu eine ungiftige, hitzebeständige Farbe, die widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung ist. Acryl- und Alkydharzlacke sowie Wasserdispersionslacke werden gut funktionieren.

Die Rohre können Seile oder Seile dekorieren oder schön gemacht künstliche Niederlassungen und / oder Blumen beleben in den (es ist wichtig, dass sie hohe Temperaturen aushalten kann). Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass eine solche Ausrüstung die Wärmeübertragung des Systems reduziert.

Dekorieren Sie die Rohre können auch mit Bambus, der an der Rohrleitung befestigt und mit zusätzlichen Elementen, abhängig von der Phantasie der Besitzer aufgeteilt werden.

Die Rohre unter der Decke können horizontal verlegt werden, indem die Vorhänge etwas höher als gewöhnlich aufgehängt werden.

Nützliches Video zum Thema

Das folgende Video zeigt den Prozess der Herstellung der am häufigsten verwendeten Kartons zum Tarnen von Heizsystemen: Kunststoff und Gipsplatten.

Anleitung zum Abkleben von Rohren hinter Kunststoffplatten:

Kompaktbox aus wasserdichter Gipskartonplatte:

Moderne Materialien und Bauelemente ermöglichen das Verstecken von Heizungsrohren. Es ist wichtig, die effektivste Art der Tarnung zu wählen, die nicht nur die technische Kommunikation entfernt, sondern auch die Wohnung schmückt. Indem Sie Ihren Geschmack, Phantasie, Kreativität investieren, können Sie eine einzigartige Dekoration für die Dekoration von Rohren wählen, auch ohne besondere Fähigkeiten bei der Durchführung von Reparatur- und Bauarbeiten.

Wie man Heizungsrohre in einem privaten Haus - Methoden und Materialien versteckt

Pipelines sind in jeder Wohnung. Modernes Interieur beinhaltet die Gestaltung des Raumes mit einem Geschmack, so dass alles sauber und stilvoll war. Die Frage, wie man die Heizungsrohre schließt, beunruhigt daher viele Besitzer. Heute gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, mit denen Sie das Problem der nicht-ästhetischen Art von Heizstrukturen lösen können. Der Artikel wird die effektivste von ihnen betrachten.

Der Markt bietet eine große Auswahl an Heizsystemen. Um festzustellen, welche Rohre für die Beheizung eines Privathauses oder einer Wohnung verwendet werden, müssen Sie die physikalischen Eigenschaften des Produkts, die Leistungsmerkmale, die Installationsbedingungen und die Anwendungen berücksichtigen. Es gibt Pfeifen, die ästhetisch ansprechend sind und nicht das Innere des Raumes verderben, aber von schlechter Qualität und niedrigen technischen Parametern sind. Und es gibt zuverlässige und dauerhafte Optionen, aber nicht besonders attraktiv in der Erscheinung. Um ein stilvolles Design zu schaffen, müssen solche Pfeifen versteckt werden.

Wie können die Autobahnen versteckt werden?

Entscheiden Sie, wie man Heizungsrohre in einem privaten Haus versteckt, ist am besten in der Bauphase. Dann können Sie über alles nachdenken und das System so ausstatten, dass die Autobahnen überhaupt nicht zu sehen sind. Natürlich gibt es Optionen, die nach Abschluss der Errichtung des Hauses und Reparaturarbeiten angewendet werden können. Dennoch ist es besser, dieses Thema direkt in der Entwurfsphase der Struktur zu beachten.

Die am häufigsten verwendeten Optionen, wie man Heizungsrohre in einer Wohnung, einem privaten Sektor, verstecken kann, sind:

  • Schließen von befestigten Hauptleitungen mit dekorativen Schirmen;
  • Abdecken von Rohren mittels einer falschen Wand aus GKL oder einer Kiste;
  • versteckt unter dem Doppelboden;
  • Implementierung der Verkabelung der Heizungsanlage hinter der abgehängten Decke;
  • Ummauerung der Tragegurte;
  • Verstecken der Heizungsrohre im Estrich;
  • Verwendung von Dekorelementen.

Vor-und Nachteile von Methoden zum Verstecken der Heizungsrohre

Um die Frage zu beantworten, die Heizungsrohre als am besten zu schließen, ist es notwendig zu wissen, dass jede der Optionen positive und negative Seiten hat. Bei der Wahl einer der Methoden sollten nicht nur die dekorativen Eigenschaften berücksichtigt werden, sondern auch die technischen Eigenschaften des Netzes, die Verlegungsbedingungen und andere lokale Faktoren berücksichtigt werden. Es ist mehr Details zu jeder der Optionen wert.

Dekorative Bildschirme

Geeignet für alle Arten von Rohren. Eine durchaus akzeptable Möglichkeit, die Pipeline zu verstecken. Wenn die Tragegurte aus Metall bestehen und in großer Entfernung hinter der Wand liegen, ist die Installation von Leinwänden die optimale Lösung, um die Heizungsrohre in einem privaten Haus oder einer Wohnung zu schließen. Die Auswahl an dekorativen Schirmen ist breit und wird durch verschiedene Formen und Farben dargestellt. Weitere Informationen zu den Gittern für die Batterie finden Sie hier. Die Vorteile dieser Methode sind: schnelle und einfache Installation, der Wärmeübergang des Steigrohres wird nicht verletzt.

Gipskarton- und Laminatkonstruktionen

Die dekorative Box zum Verstecken der Rohrleitung kann aus Laminat, Gipskarton, PVC, MDF hergestellt werden. Manchmal verwendet und Parkettbretter auf dem Gestell und Rahmen. Diese Option, wie das Schließen der Heizungsrohre im Raum mit Gipskartonplatten ist am beliebtesten. Mit diesem Material können Designs beliebiger Konfigurationen erstellt werden. Eine Trockenbau-Struktur zu dekorieren ist sehr einfach: Sie können Tapeten oder Farbe in den Ton der Wände des Raumes einfügen. Sie können fertigstellen und kacheln.

Viele wählen eine solche Methode, um Heizungsrohre in einem neuen Gebäude mit einem Laminat zu verstecken und daraus eine Box zu bauen. Gleichzeitig ist das Design wie der Boden gestaltet. Wenn neben den Heizungsrohren im Haus noch andere Kommunikationen vorhanden sind, ist es am besten, sie mit einer falschen Wand aus dem GKL zu verstecken.

Das betrachtete Verfahren hat mehrere Nachteile, zum Beispiel:

  1. Es ist nicht geeignet für Metall-Kunststoff- und Polypropylen-Rohre, die durch zusammenklappbare Armaturen verbunden sind;
  2. Wenn das Rohr alt ist, ist das Reinigen des Rohrs in der Schachtel sehr riskant: die Leckage, die entstanden ist, kann eine Menge Ärger bringen;
  3. Bevor man Edelstahl-, Kupfer- und Stahlrohre hinter einer dekorativen Box versteckt, ist es besser, sie mit wärmeisolierendem Material zu bedecken;
  4. Die falsche Wandausrüstung verringert den Raum des Raumes.

Aber, als Ergebnis der Errichtung von falschen Wänden gebildet, kann eine Nische mit Vorteil genutzt werden. Zum Beispiel können Sie durch die Verlegung einer Dämmschicht die Licht- und Schalldämmung verbessern. Sie können einen solchen Platz für ein Nachtlicht verwenden oder eine Stereoanlage platzieren. Unter Verwendung einer Nische mit Nutzen wird eine falsche Wandausrüstung eine vollständig begründete Möglichkeit sein, die Rohre zum Heizen zu verstecken.

Verstecken von Autobahnen in der Wand, Boden

Zum Beispiel ist es nicht möglich, ein solches Verfahren für Rohrleitungen aus schwarzem Stahl, Metall-Kunststoff mit Klemmverschraubungen aus Polypropylen zu verwenden. Aber für rostfreie Leitungen und Kupferrohre, vernetztes Polyethylen und Metall-Kunststoff an Pressverbindungen ist die Option ideal. Aber Sie müssen zuerst sorgfältig über alle Details des Layouts nachdenken.

Haben Sie Heizungsrohre in der Wand, die Vor- und Nachteile, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine solche Art der Abdeckung des Kofferraums wählen. Der Hauptvorteil der Methode besteht darin, dass die Raumgestaltung nicht gestört und mit zusätzlichen Details überladen wird. Es stimmt, es gibt Nachteile. Zum Beispiel die Komplexität der Installation. Wenn das Rohr ausläuft, müssen Sie die Wand zur Reparatur zerstören.

Verstecken von Rohren in der Decke

Sehr oft befinden sich die Hauptleitungen in der oberen Zone des Raumes und sind mit abgehängten Decken abgedeckt. Für ein privates Haus - das ist eine sehr praktische Option. Aber auch ziemlich teuer. Es ist wichtig, dass die Verbindungen qualitativ und zuverlässig sind. Andernfalls, wenn das Rohr durchbricht, kann Wasser elektrische Geräte und Bewohner des Hauses überschwemmen. Bevor Sie die Rohre hinter der Wand, im Boden oder unter der Decke verstecken, müssen Sie genau überlegen. Um den Faden zu verstärken, der benutzt wird, um einen Flecken oder einen Flachs anzuwenden.

Heute sind neue, effektivere Materialien erschienen. Zum Beispiel Umspulen für Sanitärheizungsrohre. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Rohre mit heißem oder kaltem Wasser abzudichten. Es muss auch daran erinnert werden, dass die Länge der Rohrleitung bei Erwärmung oder Abkühlung leicht variieren kann. Um Schwankungen in der Länge des Stammes zu reduzieren, werden spezielle Vorrichtungen verwendet - Kompensatoren zum Heizen von Rohrleitungen zu Hause. Sie kompensieren die Längenänderungen, wodurch die Lebensdauer der Heizungskonstruktionen erhöht werden kann.

Anwendung von Dekorelementen

Dekorative Muffen zum Beheizen von Rohren sind eine hervorragende Möglichkeit, Rohre zu verstecken.

Die Methode ist einfach. Der Zwischenraum zwischen Boden und Rohr ist mit einem elastischen Dichtstoff gefüllt, der hohen Temperaturen standhält. Und dann mit einer dekorativen Rosette dekorieren. Solche Elemente bestehen aus Holz oder Kunststoff. Kunststoff Rosetten haben eine Vielzahl von Farben. Holz kann auch in jeder Farbe lackiert, lackiert oder mit Beize behandelt werden.

So gibt es heute viele Möglichkeiten, Heizungsrohre in einem Privathaus zu verstecken. Es ist ratsam, die Hauptstrecke in der Bauphase zu schließen. Aber auch nach der Konstruktion ist es möglich, die Rohre zu dekorieren. Jede der Methoden hat ihre Vor- und Nachteile. Und was zu bevorzugen ist, hängt von der Art der Rohrleitung, den Betriebsbedingungen und der gewählten Gestaltung des Raumes ab.

Welche Art von Heizungsrohren wählen Sie - Typen und Merkmale von Optionen

Rohrheizrohre in Häusern zu verlegen ist eine sehr wichtige Aufgabe mit vielen Nuancen, deren Erfolgsindikator der Wirkungsgrad ist.

Klassifizierung der Rohrverlegung

Um den maximalen Wirkungsgrad des Kühlmittels im Kühler zu erreichen, ist es notwendig, sich der Anlage gründlich zu nähern. Es gibt verschiedene Arten der Verdrahtung von Heizungssystemen, die sich in Design und Anzahl der beteiligten Rohre unterscheiden.

Klassifizierung der Verteilungen von Heizsystemen:

  • Sockel
  • Einrohr;
  • Zwei-Rohr;
  • Sammler.

Es gibt auch vier Arten von Schaltungsinstallationen:

  1. Versteckt. In diesem Fall sind die Rohre in die Stängel in der Wand oder im Estrich eingelassen.
  2. Löschen. Rohre sind außerhalb platziert, diese Option ist weniger arbeitsintensiv.
  3. Vertikal.
  4. Horizontal.

Natürlicher und erzwungener Wasserfluss in der Pipeline ist möglich.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Systemen:

  1. Öffnen. In diesem Fall steht das Ausdehnungsgefäß in Kontakt mit der Umgebung. Aus diesem Grund müssen Sie ständig den Wasserstand in der Mitte überwachen.
  2. Geschlossen. Bei dieser Konstruktion wird üblicherweise ein konstanter Innendruck eingestellt. Das Ausdehnungsgefäß enthält eine Gummikugel mit einem Metallgehäuse. In diesem Fall kommt die Flüssigkeit nicht mit der äußeren Umgebung in Kontakt.

Einrohr-Heizsystem

Diese Version der Verteilung der Heizungsrohre wird auch sequentiell genannt.

  • Es ist möglich, eine in sich abgeschlossene Schaltung zu erstellen;
  • Genügend wirtschaftliche Option, für seine Umsetzung erfordert ein Minimum an Materialien;
  • Kombiniert mit offenen Systemen;
  • Abhängig von der Entfernung der Quellen verändert sich die Temperatur der Heizkörper, der nächste wird der wärmste sein, der extreme der kälteste;
  • Es ist notwendig, Umleitungen zu installieren, da sonst das System nicht mehr funktioniert, wenn die Batterie verstopft ist.
  • Für eine erzwungene Fluidströmung ist eine starke Pumpe erforderlich;
  • Strenge Beschränkungen für die Anzahl der Heizkörper im Steigrohr.

Die Verwendung moderner Lösungen kann jedoch teilweise oder vollständig alle Nachteile dieser Art von Verdrahtung beseitigen. Einrohrsysteme sind vertikal und horizontal. In der ersten Variante fließt das Kühlmittel entlang der Leitung nach oben, unter der Decke oder auf dem Dachboden. Dann werden die Düsen zu den Heizkörpern abgesenkt. Die Verwendung eines vertikalen Systems ermöglicht es, den natürlichen Strom der Flüssigkeit zu realisieren, so dass ihr Betrieb keine Verbindung mit einer Pumpe erfordert. Lesen Sie auch: "Welche Heizungsrohre für ein privates Haus sind besser zu wählen: Optionen und Vorteile."

In einem horizontalen System wird das Hauptrohr normalerweise im Estrich maskiert, von den Abzweigrohren bis zu den Batterien. Das Kühlmittel wird von oben zugeführt, verlässt aber von unten.

Eine wichtige Nuance: In beiden Systemen wird hauptsächlich die "Leningradka" -Methode verwendet. Um es zu implementieren, müssen Sie einen Bypass oder einen Jumper installieren. So ist neben dem Hauptrohr zum Kühler noch ein kleinerer Durchmesser erforderlich. Diese Methode ermöglicht die Installation eines Thermo-Einstellkopfes, der die Temperatur in den Heizkörpern ausgleicht. Wenn das System aktiviert wird, funktioniert das System nicht mehr.

Wenn Sie den natürlichen Kreislauf verwenden, ist es nicht wünschenswert, einen Speisestromkreis länger als 30 Meter zu machen. Andernfalls wird seine Leistung erheblich reduziert. Lesen Sie auch: "Installation von Stahlheizungsrohren - Vor- und Nachteile, Eigenschaften."

Merkmale der Mono-Pipe-Verkabelung:

  • Von Anfang an ist auf jeden Fall ein Kessel installiert.
  • Wenn Sie eine vertikale Struktur mit natürlicher Zirkulation verwenden, müssen Sie ein Zufuhrrohr mit großem Durchmesser wählen. Dieser Ansatz ermöglicht es dem heißen Strom, den richtigen Druck zu erzeugen, indem er die gesamte Autobahn durchquert.
  • Wenn Sie eine horizontale Struktur verwenden, denken Sie daran, sich bei der Berechnung an die Umwälzpumpe zu erinnern. Es muss im Rohrrücklauf installiert werden. Die Pumpe kann auch in der vertikalen Version verwendet werden, aber die Verbindung muss umgangen werden. Ansonsten wird es im stromlosen Zustand die natürliche Zirkulation stören.
  • Vergessen Sie nicht die Neigung der Zuleitung zu den Heizkörpern oder vom Hauptkessel. Es ist ratsam, 3-5 Grad pro Meter Länge zu lassen.
  • Es ist vorzuziehen, den Kessel am tiefsten Punkt der Hauptleitung zu platzieren.
  • Es wird empfohlen, "Leningradka" - ein System von Brücken und Bypässen mit Thermoregulation zu verwenden. Mit diesem Ansatz können Sie die Temperatur für jeden Heizkörper individuell einstellen.
  • Vergessen Sie nicht die Thermostatköpfe der Batterien.
  • Experten empfehlen, für jede Batterie einen Maevsky-Kran zu verwenden. Ein solcher Ansatz führt nicht zu einer Erdung, die die Zirkulation des Kühlmittels stören könnte.
  • Im vertikalen System ist es notwendig, einen Ausgleichsbehälter zu verwenden.
  • Am unteren Ende der Verkabelung sollte ein Hahn sein, der das System füllen und entleeren soll.
  • Es wird empfohlen, den Kessel mit einem kleinen Leistungsspielraum zu kaufen. In diesem Fall kann das System den Raum auch bei starkem Frost effektiv beheizen.

Zwei-Rohr-System

Diese Version der Verdrahtung wird auch als parallel bezeichnet. Es beinhaltet zwei Rohre, von denen eines speist, das andere ist umgekehrt.

Vorteile des Zweirohrsystems:

  • Niedriger Temperaturverlust an entfernten Standorten.
  • Es ist möglich, bei Bedarf zusätzliche Heizkörper im System zu installieren.
  • Möglichkeit, die Temperatur einzelner Batterien einzustellen.
  • Es gibt keine Beschränkungen für die Anzahl der Stockwerke.
  • Es ist nicht notwendig, eine leistungsstarke Pumpe zu verwenden, wie es bei einem Einrohrsystem der Fall ist.
  • Wenn eine Batterie nicht funktioniert, hat dies keinen Einfluss auf die Leistung des gesamten Systems.
  • Bei Reparaturen müssen Sie das gesamte System nicht trennen und leeren. Lesen Sie auch: "Wie ist das Zweirohr-Heizsystem eines zweistöckigen Hauses angeordnet? Die Wege des Weges".

Zu den Nachteilen des Zwei-Rohr-Systems gehören die Notwendigkeit zusätzlicher Kosten für den Materialeinkauf sowie die Komplexität der Installation eines Systems mit Selbstfluss. Sie hat keine anderen wesentlichen Nachteile.

Diese Verdrahtung ist sowohl vertikal als auch horizontal. Die erste Option wird am häufigsten in mehrstöckigen Häusern verwendet, in denen zwei Riser angehoben werden. Der erste ist für die Warmwasserversorgung ausgelegt. In der zweiten wird die bereits abgekühlte Flüssigkeit abgezogen. Dies ist der Ort der Heizungsrohre mit vertikaler Verdrahtung. Lesen Sie auch: "Wie ist ein Zweirohr-Heizsystem - Installationsmöglichkeiten."

Horizontale Verdrahtung ist mit oberer oder unterer Verbindung. In der ersten Variante steigt das Hauptrohr bis ganz nach oben, wo es mit den Batterien verbunden ist. Die Rückseite befindet sich unter ihnen. An der unteren Verbindung sind zwei Rohre nah. Meistens werden sie unter Batterien oder im Keller platziert. Der Vorteil der zweiten Methode ist die Möglichkeit, den unteren Kreislauf im Haus auch bei Reparaturarbeiten oben zu benutzen. Warte nicht auf ihr Ende.

In einem Zweirohrsystem ist die horizontale Installation eine Sackgasse und eine vorübergehende. Sie unterscheiden sich in der Art der Wasserströmung. Im ersten Fall ist der Speiseanschluss mit der Rückleitung in der extremen Batterie eingeschleift.

Bei einer Co-Option ist ein separater Minikreis für alle Diffusoren installiert. In diesem Fall sind die Zufuhr und die Rückführung der Flüssigkeit in jedem Kühler eingekreist. Der Vorteil dieses Schemas ist die Einfachheit der Berechnungen und die Bequemlichkeit des Ausgleichs. Bei einer Mini-Konturierung kann sich der Wasserfluss zum unteren Widerstand hin verschieben. Dann wird die Heizung ungleichmäßig.

Lassen Sie uns herausfinden, wie man Heizungsrohre in einem Privathaus baut. Zunächst müssen Sie die beste Installationsoption für Ihr Zuhause auswählen. Dann gibt es Berechnungen der Anzahl der am System beteiligten Heizkörper sowie des Durchmessers der Rohre. Dann wird es möglich sein, die Wassermenge herauszufinden, die benötigt wird, um es zu füllen und ein geeignetes Ausdehnungsgefäß zu wählen. Wenn ein offenes System geplant ist, befindet es sich am höchsten Punkt. Bei einem geschlossenen System wird der Tank normalerweise neben dem Kessel platziert.

Bei der natürlichen Zirkulation sollte man einen kleinen Neigungswinkel nicht vergessen. Für in der Shtrobah versteckte Rohre ist eine Isolierung notwendig. Erhöhen Sie den Wirkungsgrad des Flüssigkeitsstroms ermöglicht den Einsatz einer Umwälzpumpe. Bei allen Batterien müssen die Majewski-Krane und der Thermokopf installiert werden (er kann durch einen Verriegelungsmechanismus ersetzt werden). Das System muss mit einem Abzweigrohr mit einem Hahn ausgestattet sein, damit es gefüllt oder entleert werden kann.

Sammlersystem in einem privaten Haus oder einer Wohnung

Dieses Schema der Verlegung von Heizungsrohren in einem Privathaus muss Konturen für jedes Gerät oder ihre Gruppe enthalten. Ein solches System wird von sich aus als Unterart eines Zweirohrsystems angesehen. Es kann mit anderen Verdrahtungsoptionen kombiniert werden. Der Kollektor ist beispielsweise für eine zentrale Eingabe vorgesehen und verzweigt dann in ein Ein- oder Zweirohrsystem.

Das Wesen dieser Methode besteht in der Verwendung von Sammlern - Splitter in Form eines Abzweigrohres, in dem es mehrere Züge gibt. Es wird mit einem gemeinsamen Strom gespeist, der dann in verbundene Schaltungen aufgeteilt wird.

Wie bei allen bisherigen Methoden hat das Kollektorsystem seine Besonderheiten:

  • Sie können alle Konturen separat einstellen.
  • Sie können bei Bedarf eine separate Schaltung deaktivieren, während das gesamte System weiterhin funktioniert.
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Die Möglichkeit der bündigen Montage.
  • Das Sammelsystem ist effektiv beim Aufbau eines Heizsystems in großen Bereichen.
  • In allen Bereichen des Netzwerkes herrscht ein gleicher Druck, es gibt keine Unterschiede.
  • Um das Sammelsystem zu implementieren, ist eine große Anzahl von Verbindungen nicht erforderlich. Daher ist die Verdrahtung stabil und zuverlässig.
  • Beim Hinzufügen neuer Knoten müssen Sie nicht das gesamte System trennen oder die aktuellen Konturen ändern.

Aber auch die Nachteile des Kollektorsystems sind vorhanden:

  • Der Installationsvorgang ist komplizierter.
  • Die Implementierung des Kollektorsystems ist im Vergleich zu früheren Methoden mit hohen monetären Kosten verbunden.
  • Für die Installation wird eine große Anzahl von Hebegurten benötigt.
  • Eine Pumpe wird benötigt, um das Fluid zu zirkulieren, ein natürlicher Strom ist nicht realisierbar.

Bei der Installation des Kollektorsystems sollten Sie sich an einige der folgenden Nuancen erinnern:

  • Es ist vorzuziehen, einen Verteiler zu kaufen, in dem die Kräne leicht zerlegt und repariert werden können. Es ist wünschenswert, dass es mehrere Bewegungen für den Bestand hatte. In diesem Fall können bei Bedarf zusätzliche Konturen in das System eingeführt werden.
  • Zu Beginn müssen Sie den Standort des Verteilers auswählen und dann ist die Verdrahtung abgeschlossen.
  • Für die Installation des Systems werden zwei Verteiler benötigt, von denen einer für die Flüssigkeitsversorgung und der andere für das Abzapfen vorgesehen ist.
  • Es ist notwendig, die zum Kollektor führenden Rohre zu isolieren. Dies geschieht, um eine zu hohe Temperatur zu vermeiden.
  • Der Kollektor sollte über ein Manometer verfügen, mit dem Sie jederzeit den Druck im System erkennen können.
  • Es ist notwendig, für jeden Kollektor einen gemeinsamen Anzapfhahn anzubringen, der den Fluidfluss zu allen Kreisen auf einmal stoppt.
  • Am Rohr mit Kaltwasserfilter sind für die Grob- und Feinreinigung notwendig. Es ist am bequemsten, sie vor dem Kessel zu platzieren.
  • Es lohnt sich, das System so zu planen, dass es die Mindestanzahl an Verbindungen enthält.
  • Es wird nicht empfohlen, Rohre mit Löten zu verwenden.
  • Es ist ratsam, Rohre so zu kennzeichnen, dass Konturen in Zukunft leicht zu erkennen sind.
  • Orte von Verbindungen sollten nicht genäht werden. Sonst wird es Schwierigkeiten mit ihrer Reparatur geben.

Warmer Sockel

Bei dieser Konstruktion handelt es sich um ein System von Heizkörpern, die oberhalb der Fußleiste oder stattdessen installiert sind. Zur Verdeckung werden dekorative Paneele verwendet, so dass es für einen gewöhnlichen Menschen nicht klar ist, dass dies eine Heizungsanlage ist.

Prinzipiell ähnelt diese Methode einem Einrohrsystem. Wasser wird durch das obere Rohr, das mit dem Boden am Ende des Sockels verbunden ist, zugeführt.

  • Einfache Installation;
  • Kleine Größe;
  • Effektive Heizung;
  • Ein kleiner Kühlmittelunterschied vom Anfang bis zum Ende des Segments;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Dispergierplatten werden auf die Rohre selbst gelegt;
  • Das System wärmt die Außenwände perfekt auf;
  • Gewährleistet eine gleichmäßige Erwärmung der Luft im Raum.
  • Das System kann die volle Erwärmung des Raumes bei erheblichen negativen Temperaturen nicht bewältigen;
  • Es wird empfohlen, die Kontur nicht länger als 15 Meter zu machen.
  • Teuerheit des Systems;
  • Überschneiden Sie nicht den Luftstrom von Möbeln.

Die Installation dieser Art der Verteilung von Heizungsrohren in einem Privathaus zeichnet sich durch ihre Einfachheit aus. An der Wand ist eine spezielle Leiste angebracht, auf der sich Abschnitte durch Crimpen miteinander verbinden. Und zwei Abzweigrohre sind mit dem Kessel verbunden.

In dem Haus ist es nicht notwendig, nur eine Art von Verkabelung zu verwenden. Sie können sie nach Bedarf kombinieren. Gleichzeitig ist es wichtig, genaue Berechnungen durchzuführen, die tatsächliche Verluste und hydraulische Änderungen berücksichtigen.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr