Kupfer geglühtes Rohr: was ist das?

Die Verwendung von Kupferrohren stammt aus dem letzten Jahrhundert und ist bis heute populär. Der Hauptgrund ist, dass Kupfer als das widerstandsfähigste Material angesehen wird, das für den Bau vieler technischer Systeme verwendet wird. Die Eigenschaften und die Technologie der Rohrherstellung werden ständig verbessert, insbesondere die kupfergeglühten Versionen mit einzigartigen Eigenschaften.

Merkmale und Unterschiede

Heute bietet der Markt zwei Arten von Kupferrohren: geglüht und ungeglüht. Sie unterscheiden sich in der Produktionstechnologie und einigen Eigenschaften. In der Anfangsphase der Rohrproduktion tritt jedoch eine spezielle Erzverarbeitung auf, wenn mit anderen Metallen gearbeitet wird. Danach wird Sauerstoff geblasen, um die Anwesenheit einer Vielzahl von Fremdunreinheiten auszuschließen.

Die nicht geglühten Rohre werden wärmebehandelt, um eine geglühte Version zu erzeugen, während das Erhitzen (Glühen) bis zu + 600-700 Grad Celsius verwendet wird.

Nach diesen Verfahren gibt es einen Prozess der allmählichen Abkühlung oder Urlaub. Aus diesem Grund wird die Stärke und Flexibilität der Probe stark erhöht. Am Auslauf erhält das Rohr völlig andere Eigenschaften. Dies ist der Hauptunterschied zwischen geglüht und ungeglüht. Zum Beispiel wird eine geglühte Version unter irgendwelchen mechanischen Einflüssen vor dem Bruch deformiert, dehnt sich nämlich aus, was bedeutet, dass dieses Produkt sich durch ein hohes Maß an Flexibilität und Elastizität auszeichnet.

Wenn wir näher auf die Unterschiede in den Eigenschaften dieser beiden Arten eingehen, ist folgendes zu beachten:

  • geglühte Rohre können bis zu 5 Gefrierzyklen standhalten, während sie sich nur leicht ausdehnen;
  • dank der Plastizität ihrer leicht miteinander durch Fittings zu verbinden, wird eine solche Verbindung nicht weniger dicht als Schweißen sein.

Vor- und Nachteile

Ausgehend von dem Vorstehenden wird deutlich, dass das Glühverfahren dem Kupferrohr ermöglicht, eine Anzahl zusätzlicher nützlicher Qualitäten zu erhalten, weshalb geglühte Kupferrohre viele Vorteile haben, unter denen Folgendes zu beachten ist:

  • sie widerstehen praktisch jedem Druck, besonders dickwandige Modelle;
  • fast unverwundbar für plötzliche Temperatur- und Druckschwankungen, Feuchtigkeit und UV-Strahlung. Zum Beispiel beträgt die maximale Temperatur üblicherweise ungefähr +250 Grad und die minimale Temperatur beträgt ungefähr -100 Grad;
  • in Verbindung mit der Flexibilität können die Rohre gebogen werden und auch in verschiedenen Formen kommen;
  • Installation zeichnet sich durch Einfachheit aus, sie enthalten eine kleine Anzahl von Teilen, die das Design nicht kompliziert. Das resultierende System zeichnet sich durch Zuverlässigkeit aus. Um die Festigkeit der Verbindungen zwischen den Rohren zu erhöhen, wird ein Messingeinsatz (Buchse) verwendet;
  • lange Lebensdauer, die mehrere Dutzend Jahre ist, garantieren Hersteller ein ganzes Jahrhundert der Operation und mehr;
  • die bakteriziden Eigenschaften von Kupfer erlauben uns, solche Rohre für Wasserleitungen in Häusern sicher zu verwenden;
  • hohe Korrosionsbeständigkeit.

Wichtig: Das ungeglühte Rohr besitzt die Mehrheit dieser Eigenschaften nicht.

Trotz der großen Anzahl von Vorteilen sind die Nachteile dieser Rohre wie bei allen Produkten verfügbar. Obwohl sie eher Merkmale als Mängel genannt werden können.

Es ist folgendes zu beachten.

  1. Die Kosten von Kupferrohren sind im Vergleich zu Analoga aus anderen Materialien relativ hoch. Aber es zahlt sich natürlich für eine lange Betriebszeit aus.
  2. Es gibt einige Schwierigkeiten mit der Installation, hauptsächlich wenn Armaturen oder Löten verwendet werden.
  3. Hohe Wärmeleitfähigkeit, in deren Verbindung sich die Rohre aufheizen können und Verbrennungsgefahr besteht. Gegenwärtig beschäftigen sich die Hersteller damit wie folgt: Die Produkte sind mit verschiedenen Polymeren überzogen, wodurch eine Wärmeisolierung erzeugt wird, wodurch die Wärmeleitfähigkeit verringert wird und die Rohre für den Menschen sicher werden.

Anwendungen

Aufgrund der Tatsache, dass Kupferrohre nicht besonders fest, aber flexibel sind, ist der Hauptbereich ihrer Anwendung die Anordnung von häuslichen Systemen, in der Regel hygienisch. Sie sind gleichermaßen für interne und externe Systeme geeignet, was auf ihre ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber ultravioletten Strahlen zurückzuführen ist.

Der Einsatzbereich solcher Rohre ist ziemlich breit:

  • in Klimaanlagen, was darauf zurückzuführen ist, dass Kupfer nicht mit Kühlflüssigkeiten reagiert;
  • in Heizungs- und Wasserversorgungssystemen, sowohl heiß als auch kalt;
  • in einer Vielzahl von hydraulischen Geräten.

Kupferrohre in geglühter Form werden für solche Konstruktionssysteme in Verbindung mit ihrem störungsfreien Betrieb, der relativen Einfachheit der Installation und dem Langzeitgebrauch gewählt. Das Hauptkriterium für die Haltbarkeit des Produkts bleibt jedoch seine Qualität und die Einhaltung aller Regeln in der Produktion.

Der Unterschied und die Vorteile von geglühten und nicht geglühten Kupferrohren

Kupfer ist eines der langlebigsten Metalle, die beim Bau von Maschinenbausystemen verwendet werden.

Kupferrohre sind sehr langlebig

Seine Plastizität und Korrosionsbeständigkeit ermöglicht die Verwendung dieses Metalls für die Herstellung von Rohren für verschiedene Zwecke.

Positive Eigenschaften

Alle Produkte aus diesem Metall werden nach allen GOST-Regeln hergestellt und entsprechen allen internationalen und staatlichen Standards. Es hat viele Vorteile, wie zum Beispiel:

  • mechanische Stärke;
  • Hitzebeständigkeit;
  • Beständigkeit gegenüber Korrosion und chemischen Angriffen;
  • Widerstand gegen plötzliche Temperatur- und Druckschwankungen;
  • hohe Wärmeleitfähigkeit;
  • Flexibilität.

Aufgrund dieser Eigenschaften sind Kupferprodukte auf dem Markt so beliebt und werden trotz ihrer erheblichen Kosten von den Verbrauchern nachgefragt. Alle Kommunikationen, die nur Kupferprodukte verwenden, als zuverlässige Installation zu betrachten, und ihre positiven Eigenschaften haben einen ausreichend großen Anwendungsbereich definiert.

Montiertes System von Kupferrohren

Jetzt auf dem Markt können Sie zwei Arten von Kupferprodukten finden:

Technologie der Produktion von Kupfer ungeglühten Rohren

In der ersten Phase der Produktion wird Erz verarbeitet, nach allen Verarbeitungsstufen wird das sogenannte Rohkupfer gewonnen. Weiter wird unter hohem Druck Sauerstoff geblasen, der alle Verunreinigungen vollständig verbrennt. Nach einem solchen Verfahren werden Metallbarren erhalten, deren Reinheit laut Hersteller 99% übersteigt. Aus solchen Rohstoffen wird ein ungepuffertes Kupferrohr hergestellt.

Bei der Herstellung des Produkts geht die Elastizität verloren, jedoch wird ein großer Sicherheitsspielraum erreicht. Die Festigkeit des ungeglühten Kupferrohrs beträgt 340-450 MPa, auch bei dieser Festigkeit ist es möglich, das Produkt um 6% zu dehnen.

Technologie der Produktion von Kupfer geglühten Rohren

Um die Festigkeit zu erhöhen, wird das Kupferrohr ohne Wärmebehandlung einer Wärmebehandlung unterzogen. Es wird auf eine Temperatur von 600-700 ° C erhitzt, ein Prozess namens Glühen, und dann langsam abgekühlt, dieser Prozess wird als Feiertag bezeichnet.

Als Ergebnis werden nach diesen Verfahren geglühte Produkte mit einer Dauerfestigkeit von nur 220 MPa erhalten, jedoch sind sie flexibler und können um eineinhalb Mal verlängert werden. Obwohl der Unterschied in der Festigkeit signifikant ist, sind kupfergeglühte Produkte besser für Gebäudetechniksysteme geeignet als ein Kupferrohr.

Anwendungen

Solche Kupferprodukte können verwendet werden in:

  1. Systeme der heißen und kalten Wasserversorgung.
  2. Heizsysteme.
  3. Gasverteilungssysteme.
  4. In Klimaanlagen.

Bei der Auswahl des Materials für die Verlegung von Engineering-Systemen orientieren sich Spezialisten an zwei Hauptfaktoren: Dauer im Betrieb und störungsfreier Betrieb. Unter anderem platzen solche Produkte bei negativen Temperaturen nicht. Und selbst wenn das Wasser im System gefriert, verformt sich die Linie nur.

Ihre Installation ist einfacher und schneller, da das Kupferrohr schneller gebogen werden kann als das Stahlrohr, während die notwendige Ausrüstung verwendet wird.

Es sollte daran erinnert werden, dass bei Verwendung solcher Produkte in Heizsystemen oder Warmwasserversorgung eine hohe Wärmeleitfähigkeit von Kupfer zu einer Oberflächenerwärmung auf hohe Temperaturen führt. Dies erhöht signifikant die Möglichkeit, bei Kontakt Verbrennungen zu bekommen. Um Verbrennungen zu vermeiden, ist es geeigneter, diese Produkte in der Wärmeisolierung zu verwenden.

Moderne Hersteller in der Fabrik machen eine äußere Beschichtung aus Polyethylen oder PVC.

Für den Einbau von Engineeringsystemen empfehlen Experten die Verwendung eines geglühten Rohres, das für folgende Armaturen geeignet ist:

Armaturen für den Anschluss

Die Herstellung von Kupferfittings ist wirtschaftlicher, da für ihre Herstellung weniger Rohmaterial benötigt wird als für ein ähnliches Produkt aus Gusseisen oder Stahl. Da Gusseisen korrodieren kann, werden seine Produkte mit dickeren Wänden hergestellt, während Korrosionsprodukte in Korrosionsprodukten nicht schrecklich sind.

Kupplungsbeschläge können nach der Verbindungsmethode unterteilt werden:

  1. Mit Gewindeanschluss.
  2. Kapillare.
  3. Komprimierung.
  4. Pressfittings.
  5. Selbsthemmend.

Kapillar-Fittings werden am besten zum Verbinden von Kupfer- oder Stahlprodukten verwendet.

Werkzeuge zum Walzen von Kupferrohren

Das Prinzip dieser Methode ist, dass in der Armatur unter dem Gewinde ein dünner Draht aus Kupfer, Zinn oder Silber ist.

Kompressions- und selbstsichernde Fittings, auch als Crimpfittings bezeichnet, werden in Fällen verwendet, in denen es nicht möglich ist, ein offenes Feuer zu verwenden, um Teile zu verbinden, die sich in Durchmesser und Material unterscheiden. Die Struktur dieses Verbindungsstücks besteht aus einem Crimpring, Dichtungsringen oder Dichtungen.

Crimpverbindung ist, wenn der Ring mit einem Schraubenschlüssel am Rohr festgezogen wird, wodurch eine dichte Verbindung entsteht. Bei Kupferrohren werden Klemmfittings aus dem gleichen Rohstoff hergestellt. Solche Verbindungsteile können nicht nur für Kupferrohre, sondern auch für Kunststoff und alle anderen Arten verwendet werden.

Gewindefittings aus Gusseisen werden nicht für den Anschluss von Kupfer- und Metall-Kunststoff-Teilen empfohlen, um ein Zusammendrücken von Metall beim Anziehen zu vermeiden.

Methoden zur Montage von Kupferrohren (Video)

Lötverbindung

Die Aussage, dass das Löten von Kupferteilen kein mühsames Geschäft ist, kann nur dann als richtig angesehen werden, wenn Kupfer selbst oder seine Legierungen mit Metallen verwendet werden, die Oxide enthalten, die relativ leicht durch Flussmittel entfernt werden können.

Solche Metalle umfassen Zink, Zinn, Blei, Phosphor, Eisen, Nickel, Mangan. Aber eine Legierung von Kupfer mit legiertem Chrom, Aluminium, Silizium, Titan, die schwer lösliche Oxide auf ihrer Oberfläche haben, sind nicht sehr gut verlötet.

Üblicherweise verwendet es beim Löten einen Überlappungsverbindungstyp, der es ermöglicht, eine ausreichende Festigkeit der Konstruktion bereitzustellen, selbst wenn weiche Hartlötfestigkeiten mit geringer Festigkeit verwendet werden. Für eine befriedigende Festigkeit der Lötstelle muss die Überlappung mindestens 5 mm betragen. In der Praxis werden üblicherweise wesentlich höhere Werte verwendet, die einen großen Sicherheitsspielraum bieten.

Löten von Kupferrohren

Der eigentliche Prozess des Lötens beginnt mit den folgenden Operationen: Schneiden, Anfasen, Ablösen der verbundenen Teile von Oxiden, Verschmieren mit Flussmittel, Zusammensetzen der Verbindung, Erhitzen und Auftragen von Lot.

Das Löten der Rohre in einem Raum mit bereits fertiggestellten Reparaturen ist ziemlich problematisch und manchmal sogar unmöglich. Dies liegt an der Verwendung von offenen Flammenbrennern, die zum Löten verwendet werden. In diesem Fall wird es am zweckmäßigsten sein, Armaturen zu verwenden.

Kupfergeglühte Rohre sollten mit speziellen Loten verlötet werden, deren Schmelzpunkt der Betriebstemperatur des Systems entsprechen sollte. Beachten Sie gleichzeitig die Brandschutzmaßnahmen bei Arbeiten mit offenen Flammenquellen.

Geglüht und ungeglüht Kupferrohr und seine Eigenschaften

Getemperte Kupferrohre werden wegen ihrer hohen Wärmeleitfähigkeit, bakteriziden Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit (außer bei sehr chloriertem Wasser oder saurem Medium) in der Warmwasserbereitung und -konditionierung eingesetzt. Plastizität und die Fähigkeit, verschiedene Formen zu nehmen, vereinfacht den Prozess ihrer Installation erheblich.

Getemperte Kupferrohre sind ein beliebtes Material für die Herstellung von Pipelines mit unterschiedlichen Verwendungszwecken

Was ist ein Kupferrohr?

Kupferrohre werden in zwei Arten hergestellt: geglüht und ungeglüht. Die erste Phase der Produktion ist die Verarbeitung von Erz. Durch das so entstandene sogenannte Blisterkupfer wird Sauerstoff geblasen, der die Verunreinigungen verbrennt. Als Ergebnis dieses Verfahrens werden Metallblöcke mit einer Reinheit von mehr als 99% erhalten.

Aus solchen Barren wird ein ungeglühtes Rohr hergestellt. Die Walz- und Stanzprozesse führen aufgrund ihrer Elastizität zu Materialverlusten, es ergibt sich jedoch ein erheblicher Sicherheitsspielraum. Für ungeglühte Kupferrohre beträgt die Zugfestigkeit 340-450 MPa und die zulässige Zugfestigkeit des Produkts beträgt bis zu 6%.

Das geglühte Rohr wird als Ergebnis des Wärmebehandlungs (Glüh-) Verfahrens erhalten. Die Temperatur dieser Heizung beträgt etwa 700 Grad. Nach einer allmählichen Abkühlung, genannt Urlaub, erhält das Produkt alle erforderlichen Eigenschaften.

Beachten Sie! Die Festigkeit des geglühten Kupferrohrs beträgt 220 MPa, jedoch erhöht sich seine Elastizität um ein Vielfaches - eine Verlängerung um das 1,5-fache oder mehr ist möglich.

Damit das Rohr besondere Eigenschaften erhält, wird es einer Wärmebehandlung auf Spezialgeräten unterzogen

Das nicht gelagerte Rohr wird keiner solchen Wärmebehandlung unterzogen, daher bleibt die innere Struktur des Metalls unverändert.

Vor- und Nachteile von Kupferprodukten

Die geglühten Produkte zeigen Beständigkeit gegen hohe Feuchtigkeitswerte, häufige und scharfe Tropfen und Temperatursprünge. Ein dickwandiges Kupferrohr hält fast jedem Druck stand.

Moderne Produktionstechnologien setzen die Anwendung einer externen Polymerschicht voraus, die es ermöglicht, Wärmeverluste zu reduzieren. Eine solche Lösung ist wichtig für die Verwendung von Kupferrohren in Warmwasserversorgungs- und Heizsystemen. Die äußere Beschichtung verhindert auch Kondensation.

Kupferprodukte haben eine glatte innere Oberfläche, so dass Sie während der gesamten Lebensdauer eine gute Geländetauglichkeit behalten können. Sie haben eine ausgezeichnete Wärmebeständigkeit. Selbst ein dünnwandiges Rohr hält hohen Temperaturen ohne Verformung stand.

Zum Glühen wird eine spezielle inerte Zusammensetzung verwendet. Eine solche Maßnahme gewährleistet die Stabilität von Rohren gegenüber ultravioletten Strahlen, verschiedenen aggressiven Stoffen, beispielsweise Alkalien, Säuren. Das geglühte Rohr verliert seine technischen Eigenschaften nicht, wenn das Wasser gefriert.

Der Anschluss von Kupferrohren kann gelötet oder von Fittings erfolgen, aber jede dieser Methoden ist sehr aufwändig und erfordert die strikte Einhaltung der Installationsvorschriften

Von den Mängeln sind die ausreichend hohen Kosten der Produkte und die Komplexität der Montagearbeiten zuzuteilen. Außerdem können kleine mechanische Einflüsse auf dünnwandige Kupferrohre zu deren Verformung führen.

Eigenschaften von geglühten und ungeglühten Rohren

Die Kupferrohre sind durch mehrere normative Dokumente abgedeckt. Der Gehalt an Verunreinigungen wird durch GOST R 52318-2005 bestimmt und sollte 0,1% nicht überschreiten. Die Auswahl an Kupferrohren wird durch GOST 617-90 geregelt, welches die Verwendung von Kupferqualitäten M3p, M3, M2p, M2, M1p, M1 bestimmt. Produkte können sein:

Die Norm unterscheidet kaltgezogene, gezogene und gepresste Kupferrohre. Die grundlegenden Anforderungen, die in dem Dokument geregelt sind, betreffen den Zustand und die Form der Produkte. Sanitärgeglühte und ungeglühte Rohre sollten keine äußeren und inneren Defekte aufweisen.

Beachten Sie! Die Zerstörung des geglühten Rohres erfolgt bei einem Druck von 200 atm.

Es kann in einem breiten Temperaturbereich von +250 bis -200 ° C betrieben werden. Solche Indikatoren beziehen sich auf die Parameter des Kühlmittels und der äußeren Umgebung.

Das nicht befestigte Rohr kann irreversibel deformiert werden, wenn versucht wird, es zu biegen, so dass solche Produkte in geraden Längen geliefert werden. Die geglühten Varianten werden oft in Coils hergestellt.

Das geglühte Rohr ist plastischer, es kann leicht gebogen werden, ohne die Wände zu verformen

Die Glühphase verleiht dem Kupferrohr eine erhöhte Plastizität, was das Auftreten eines möglichen Bruches bei seiner Dehnung um 60% bedeutet. Die Lebensdauer von Kupferprodukten beträgt bis zu 100 Jahre.

Durchführen der notwendigen Berechnungen

Bei der Installation einer Pipeline ist es oft notwendig, verschiedene Parameter zu berechnen oder die Anzahl zusätzlicher Materialien zu bestimmen. Um das Gewicht eines Kupferrohres zu berechnen, hat der Ausdruck die Form:

wo L die Länge des Rohres (in Metern) ist, ist ρ die Dichte von Kupfer (8930 kg / m 3), π ist die Konstante (3,14), b ist die Rohrwanddicke (in Metern), d ist der äußere Durchmesser (in Metern).

Bei Verwendung von Kupferrohren in einem Heizungsnetz ist deren Wärmedämmung erforderlich, da ein hoher Wärmeleitkoeffizient zu erheblichen Wärmeverlusten führt. Dazu werden Fertiggehäuse verwendet. Wird die Wärmedämmung durch andere Materialien durchgeführt, stellt sich die Frage in ausreichender Menge.

Der Ausdruck zum Bestimmen der Fläche der Seitenfläche des Rohrs ist:

wo r ist der äußere Radius, L ist die Rohrlänge.

Der Querschnitt des Rohres wird meistens in Bruchteilen eines Zolls angegeben. Um ein geeignetes Teil auszuwählen, müssen Sie keinen speziellen Ausdruck verwenden. Sie können auf die Daten in der Tabelle verweisen.

Tabelle 1

Es gibt eine weitere wichtige Formel, mit der Sie den zulässigen Druck in der Rohrleitung bestimmen können. Für hohle dünnwandige Zylinder hat der Ausdruck die Form:

wobei s die zulässige Spannung für den kontinuierlichen Dauerbetrieb des Rohres ist, b die Wanddicke ist, d der Außendurchmesser ist.

Kupferrohre sind in der Lage, hohen Drücken und hohen Temperaturen standzuhalten, weshalb sie oft zur Installation von Heizsystemen verwendet werden

Anwendung von hygienischen Kupferrohren

Da das ungeglühte Rohr einen erheblichen Sicherheitsabstand aufweist, wird es bei der Herstellung von Automobilteilen, Kühlgeräten und hydraulischen Komponenten verwendet. Oft werden solche Produkte für die Installation von heißem Wasser an Orten verwendet, an denen das Wasser auf 100 ° C erwärmt wird, wenn es beispielsweise in Kessel-, Labor- oder Industrieanlagen eingespeist wird. Das ungeglühte Kupferrohr ist nicht mit Ablagerungen und Sedimenten verstopft.

Beachten Sie! In Netzen mit Warmwasserversorgung ist es besser, lösbare Verbindungen als Lötverbindungen zu verwenden, um die Elemente miteinander zu verbinden. Dies ist auf den niedrigen Schmelzpunkt des Lötmittels und die Zerstörung der Verbindung bei Einwirkung von heißem Wasser zurückzuführen.

Wenn ein dünnwandiges Kupferrohr Teil eines anderen Systems ist, sind Kapillar-Löt-, Schweiß- oder Montageanwendungen völlig geeignet.

Ein geglühtes Rohr kann sowohl in der Industrie als auch zu Hause verwendet werden. Da es dünnwandig ist, ist es möglich, die Größe des Innendurchmessers zu verringern, ohne seine Kapazität und Festigkeit zu verringern.

Produkte mit einem Durchmesser von weniger als 10 mm werden für den Bau von internen Wärmetauschern für Klimaanlagen und Heizsysteme verwendet. Die Effizienz des Betriebes wird durch einen guten Energietransfer sichergestellt. Rohre mit einem Durchmesser von 10-25 mm sind normalerweise Teil des Wasserversorgungssystems.

In Entwässerungssystemen werden Sorten bis zu 4-4,5 cm verwendet.Die Effizienz der Wasserentsorgung wird durch eine hohe Durchlässigkeit gewährleistet. Dickere Rohre sind für Heizungsanlagen geeignet. Ein dünnwandiges Rohr mit hoher thermischer Stabilität des Materials erwärmt den Raum mit geringem Energieverbrauch.

Somit haben Kupferprodukte vorteilhafte technische Eigenschaften, eine große Bandbreite, und daher kann praktisch jedes Sanitärsystem auf ihrer Grundlage organisiert werden.

Was ist der Unterschied zwischen nicht geglühten und geglühten Kupferrohren?

In letzter Zeit wird für die Schaffung von Wasserversorgungssystemen zunehmend von alternativen Materialien Gebrauch gemacht. Stahlrohre sind nicht relevant. Sprechen wir also über das Wasserrohrsystem, das aus Kupferrohren besteht. Seit mehr als einem Jahrzehnt verwenden Experten Kupfer im Sanitärbereich.

Kupfer ist das älteste Metall, das die Menschheit benutzt hat. Tatsache ist, dass das Metall leicht aus dem Erz zu bekommen ist, und auch einfache Werkzeugmacher zu bearbeiten. Die antike Welt verwendete Gegenstände aus dem täglichen Leben und Arbeiten, die aus Kupfer bestanden. Bemerkenswert ist, dass nicht nur Geschirr, sondern auch Waffen und Schmuck aus Kupfer hergestellt wurden.

Heute ist Kupfer ein Luxusartikel. Seine Zahl auf der Erde hat abgenommen. Kupfer ist ein teures Material für die Herstellung von Rohren. Daher ist es eine Prestige, zu Hause eine Wasserleitung oder ein Heizsystem aus Kupferrohren zu haben.

Metal ist ziemlich hochwertig für absolut alle Kommunikation. Kupfer wird in allen Branchen verwendet. Meistens werden für Kommunikationssysteme kupfergeglühte Rohre verwendet. Sie haben beträchtliche Stärke und die beste technische Leistung.

Vorteile von Kupferrohren

Schauen wir uns die Eigenschaften von Kupferrohren an, was macht sie am besten?

  1. Mit Kupferrohren können Systeme zur Kalt- und Warmwasserversorgung sowie für Heizungsanlagen realisiert werden. Kupferrohre können der Temperatur des Kühlmittels bis zu zweihundertfünfzig Grad standhalten. In Wirklichkeit ist diese Zahl jedoch größer, da der Schmelzpunkt von Kupfer mehr als eintausend Grad beträgt.
  2. Kupfer hat eine hohe mechanische Festigkeit. Dafür sind die Auswirkungen aggressiver Umgebungen, die im Wasser stattfinden, nicht schrecklich. Die Betriebsdauer von Kupfer beträgt etwa einhundert Jahre. Das ist viel mehr als Menschen leben. Daher können die Rohre als fast ewig angesehen werden.
  3. Praktisch in jedem Raum wird das Kupferrohr solide aussehen. Seine schöne Aussicht ermöglicht Ihnen, ein Heizsystem ohne zusätzliche Isolierung durchzuführen. Heute verwenden Designer Kunststoffrohre für ihre neuen außergewöhnlichen Lösungen.
  4. Schönheit erfordert Opfer. Dies bedeutet, dass Kupferrohre sehr teuer sind. Die Qualität ist es jedoch wert. Im Großen und Ganzen ist der Preis der einzige Nachteil von Kupferrohren.

Wie Kupferrohre hergestellt werden

Es gibt noch keine geglühten Rohre. Sie sind aus reinem Kupfer. Die Konzentration an reinem Metall beträgt etwa neunzig Prozent. Stanzen oder Rollen wird verwendet. Als Ergebnis wird die Festigkeit des Rohres erreicht, die einen Bruchgrad von 450 Megapascal aufweist. Die Plastizität der Rohre wird in diesem Zusammenhang jedoch stark reduziert. Denn die Verwendung von Kupferrohren kann in diesem oder jenem Fall eingeschränkt sein.

Um ein stärkeres und breiter anwendbares Produkt zu erhalten, wird eine Glühtechnologie verwendet. Dies bedeutet, dass sich das Rohr auf siebenhundert Grad erwärmt. Im Allgemeinen kann es eine Temperatur und mehr geben. Alles hängt davon ab, welche Eigenschaften sich ergeben sollten.

Dann beginnt ein allmählicher Urlaub - mit anderen Worten - langsames Abkühlen der Pfeife. Als Ergebnis wird ein geglühtes Rohr erhalten, das eine geringere Zugfestigkeit hat, aber ziemlich steif wird. Interessant ist, dass das Rohr beim Dehnen um anderthalb Meter vergrößert werden kann, bis es bricht.

Kupfergeglühte Rohre mit Kupfer-T-Stücken

Anwendung des Materials

Jetzt ist klar, was der Unterschied zwischen geglühtem und nicht geglühtem Kupfer ist. In dieser Hinsicht entschieden sich die Spezialisten, Kupfer in verschiedenen Bereichen zu verwenden.

So können häufig Kupferrohre in der Klima- und Kältetechnik verwendet werden. Das Material reagiert nicht mit Freon, das in Kühlgeräten erhältlich ist. Aus diesem Grund wird Kupfer verwendet und nicht das andere Material. Getemperte Kupferrohre werden auch in Wasserversorgungs- und Heizungssystemen verwendet. Im letzteren Fall ist es jedoch ziemlich teuer.

Außerdem werden Kupferrohre in hydraulischen Systemen verwendet. Die Sache ist, dass das Material, wie bereits erwähnt, viel Druck und Temperatur aushalten kann.

Nur die Verwendung von Kupferrohren unter Verwendung aller Sicherheitsregeln und Installationsregeln lässt zu, dass das Produkt zuverlässig funktioniert. Zum Beispiel sollte ein hochwertiges Kupferrohr aus reinem Kupfer bestehen. Und nur 0,1 Prozent sind für Verunreinigungen erlaubt. Etwaige Defekte sind für Kupferrohre nicht akzeptabel. Der Abschnitt muss immer dem Standardformular entsprechen.

Die hohen Anforderungen an Kupferrohre stellen in vieler Hinsicht einen hohen Preis dar. Beim Kauf von Kupferrohren ist es wichtig, auf kleinste Fehler zu achten. Sonst werden sie sich mit der Zeit bemerkbar machen.

Und mehr über Kupferrohre

Kupferrohre haben neben ihren hohen Kosten eine Reihe negativer Eigenschaften. Das Kupfermaterial ist ziemlich plastisch. Dies bedeutet, dass bei ungenauer Handhabung des Materials dünne Rohrwände beschädigt werden können. Und hier ist es notwendig zu sagen, dass ein getempertes Kupferrohr viel zuverlässiger ist als geglüht.

Um Kupferrohre zu installieren, ist es notwendig, ein spezielles Werkzeug zu haben und die Fähigkeit zu haben, zu arbeiten. Klemmfittings sind die einfachste Art der Kupferrohrverbindung. Aber Kapillarlöten ist Kunstflug. Mit dieser Art von Arbeit kann nur ein Profi zurecht kommen. Darüber hinaus ist das Kapillarschweißen die Hauptverbindung von Kupferrohren.

In einem Haus, das bereits Reparaturen durchgeführt hat, ist das Löten von Rohren sehr schwierig. Sie können sagen, dass es fast unmöglich ist zu tun. Tatsache ist, dass das Schweißen mit offenem Feuer für die Arbeit verwendet wird.
Kupferrohre (heiß) können beim Durchströmen des Kühlmittels eine hohe Temperatur erreichen. Dies bedeutet, dass ein hohes Risiko für eine thermische Verbrennung besteht.

Für das Löten von Rohren benötigen Sie Elemente, die auf dem Bauernhof kaum verfügbar sind. Auf jeden Fall muss ich zum Klempnerladen gehen. Also, was brauchen Sie, um die Kupferrohre zu löten?

  • Zweige und Draht, der als Lot verwendet wird. Der Schmelzpunkt des Lotes ist viel geringer als der von Kupfer. Dies ermöglicht Ihnen, qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten;
  • eine Metallbürste, mit der die Rohre von außen gereinigt werden, sowie Armaturen von innen;
  • Flussmittel zum Löten, sowie eine Bürste zum Auftragen auf gelötete Oberflächen;
  • Propanschweißen, das einen Modusschalter hat;
  • direktes Rohr und Fittings aus Kupfer.

Ein Gasbrenner ist das spezifischste aller Dinge. Bis heute sind diese Geräte voll auf dem Markt.

Das Löten von Rohren mit Lötmittel ist eine alternative Methode, die eine Qualitätsnaht ergibt. Das Geschäft verkauft spezielles Lötmittel. Wie die Normen der Norm sagen, ist ein solches Löten für Klimaanlagen und Kühlgeräte obligatorisch. Für andere Systeme können traditionelle Methoden verwendet werden.

So löten Sie mit Weichlot

Die zu verbindenden Flächen müssen mit einer Metallbürste gereinigt werden. Die äußere Oberfläche wird zusätzlich mit Schleifpapier bis zum Glanz geschliffen. Dann bürsten Sie die Flussmittelpaste. Jetzt beginnt die Arbeit mit einem offenen Feuer. Der Brenner wird gezündet und das Rohr wird erhitzt. Hier müssen Sie sehr vorsichtig sein, kein Feuer zu machen und sich nicht zu verbrennen.

Das Lot wird auf die Kanten der Verbindung aufgetragen. Wenn Sie Zinn verwenden, können Sie nur bis zum halben Umfang gehen. Ferner fließt das Metall selbst in die Verbindung.

Wenn die Flamme eines Brenners brennt, erreicht seine Temperatur Tausende von Grad. Und dann müssen Sie das Feuer rechtzeitig aus dem Rohr entfernen, um es nicht zu überhitzen. Zwanzig Sekunden sind genug.

Bei der Durchführung von Arbeiten ist es notwendig, die Belüftung des Raumes sicherzustellen. Alle Fenster und Türen öffnen sich. Das Endergebnis der Arbeit ist die perfekte Naht. Danach müssen Sie die Verbindungsqualität überprüfen. Dazu wird das System nach dem Abkühlen der Naht mit Wasser gefüllt und allmählich Druck hinzugefügt.

Es ist anzumerken, dass Neueinsteiger wahrscheinlich nicht in der Lage sein werden, Kupferrohre selbst zu verlegen und zu schweißen. Spezialisten empfehlen nicht einmal, es zu versuchen. Ansonsten können Sie das teure Material und die Zeit verderben. Es ist am besten, die Arbeit Fachleuten zu überlassen, die spezielle Werkzeuge und Ausrüstung haben werden. Das Wichtigste ist Arbeitserfahrung. Nur so kann ein zuverlässiges Kommunikationssystem aus Kupferrohren garantiert werden.

Kupfergeglühte Rohre: Vor- und Nachteile

Kupferrohre begannen die Menschheit für eine sehr lange Zeit anzuwenden. Das offizielle Datum ist der Anfang des letzten Jahrhunderts.

Kupferrohre haben eine größere Korrosionsbeständigkeit (es gibt jedoch Ausnahmen, wenn das Wasser eine große Menge Chlor enthält).

Das kupfergeglühte Rohr wurde aufgrund seiner positiven Eigenschaften in Wasserversorgungssystemen weit verbreitet verwendet:

  • hohe Wärmeleitfähigkeit, die es ermöglicht, solche Produkte in Kühlsystemen sowie in Klimaanlagen und Heizsystemen zu verwenden;
  • größere Korrosionsbeständigkeit. Eine Ausnahme ist Wasser mit einem hohen Gehalt an Chlor oder einem sauren Medium;
  • bakterizide Eigenschaften.

Produktion von nicht geglühten Kupferrohren

Heute produziert die Industrie zwei Arten von Kupferrohren: ungeglüht und geglüht.

Ein Kupferrohr ohne Rohr wird in vielen Bereichen menschlicher Aktivität verwendet. Getemperte Produkte werden häufig in Heizungs- und Wasserversorgungssystemen verwendet. Dies liegt vor allem an den nützlichen Eigenschaften, die sie nach der Wärmebehandlung erhalten.

Die Produktion von Kupferprodukten beginnt damit, dass das Erz verarbeitet wird. Die Ausgabe dieses Verfahrens ist das sogenannte Rohkupfer. Dann wird Sauerstoff durchgeblasen, der alle Verunreinigungen vollständig verbrennt. Als Ergebnis dieses Verfahrens werden Metallblöcke erhalten, deren Reinheit 99% übersteigt.

Von diesen Barren werden verschiedene Dinge für die Industrie hergestellt, einschließlich einer ungepufften Kupferröhre.

Bei der Herstellung, also beim Walzen und Stanzen verliert das Material selbst an Elastizität, aber es wird ein großer Sicherheitsspielraum erreicht. Zum Beispiel hat ein nicht getempertes Kupferrohr eine Zugfestigkeit von 340,450 MPa, wobei eine Kupferverlängerung von 6 Prozent erlaubt ist.

Produktion von geglühten Kupferrohren

Aufgrund ihrer Feuchtigkeitsbeständigkeit haben Rohre in Wasserversorgungssystemen breite Anwendung gefunden.

Um die Sicherheitsmarge zu erhöhen, wird das unanneilte Kupferrohr einer Wärmebehandlung unterzogen. Als Ergebnis dieses Verfahrens werden Produkte erhalten, die alle notwendigen Eigenschaften aufweisen. Der Prozess selbst wird als Annealing bezeichnet. Die Heiztemperatur beträgt etwa 700 Grad. Unmittelbar nach dem Erhitzen wird das Produkt allmählich abgekühlt. Dieser Prozess wird als Urlaub bezeichnet.

Als Ergebnis erhalten wir völlig andere Eigenschaften als die, die das Kupfer ungeglühte Rohr hat. Zum Beispiel beträgt der Sicherheitsabstand nur 220 MPa, aber die Elastizität ist mehrfach erhöht: Das Material kann sich anderthalb und sogar noch mehr verlängern.

Anwendungen

Nach dem Glühen erhalten die Rohre einzigartige Qualitäten. Ihre dicken genug Wände können fast jedem Druck standhalten. Darüber hinaus sind geglühte Rohre resistent gegen scharfe und häufige Temperatur- und Druckänderungen und haben keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Sie sind resistent gegen hohe Luftfeuchtigkeit.

Solche Produkte können eine Vielzahl von Formen annehmen, was den Installationsvorgang erheblich vereinfacht.

Die Installation von Kupferrohren ist aufgrund der Fähigkeit der Rohre, verschiedene Formen anzunehmen, einfach genug.

Sie können außerdem mehr als ein Dutzend Jahre dienen. Die Kombination aller positiven Eigenschaften von geglühtem Metall macht es möglich, es für die Herstellung von verschiedenen hydraulischen Antrieben in Autos, einschließlich schweren Lastkraftwagen, zu verwenden. Weit verbreitete solche Rohre als Kühlmittel in verschiedenen Systemen und Geräten: von Kühlschränken und Klimaanlagen bis zu Wärmepumpen.

Eine weitere sehr weit verbreitete Sphäre menschlicher Aktivität, bei der ein ungepuffertes und geglühtes Kupferrohr verwendet wird, ist das Wasserversorgungssystem.

Nachteile

Jedes einzelne Material oder jeder Artikel hat seine Vor- und Nachteile. Ein nicht geglühtes Kupferrohr, wie ein geglühtes Rohr, wird keine Ausnahme.

Der Hauptnachteil von nicht nur geglühten und ungetemperten Kupferrohren, sondern auch jedes andere Produkt aus diesem Metall sind seine Kosten. Eine Kupferrohrleitung zu einem Preis wird manchmal teurer sein als eine ähnliche Rohrleitung aus Kunststoff oder Stahlrohren.

Der zweite Nachteil einer solchen Pipeline besteht in den Schwierigkeiten, die bei der Installation auftreten. Es ist besonders schwierig, es anzuordnen, wenn Armaturen mit Überwurfmuttern oder insbesondere Löten verwendet werden.

Da das nicht geglühte Kupferrohr, wie das geglühte Rohr, ausreichend dünne Wände hat und das Metall selbst sehr elastisch ist, können selbst geringe mechanische Effekte es verformen. Kleine Schläge führen dazu, dass die Produkte in ein paar Jahren zu formlosen Metallteilen werden können.

Kupfer ist ein ausgezeichneter Wärmeleiter. Das heißt, wenn heißes Wasser durchläuft, wird es sehr heiß. Kontakt kann zu schweren Verbrennungen führen. Dieselbe Eigenschaft von Metall hat einen großen Wärmeverlust zur Folge, wodurch Kupferprodukte in einigen Bereichen der Aktivität einfach nicht anwendbar sind.

Es ist erwähnenswert, dass heute, um viele Probleme zu lösen und fast alle Mängel von geglühten Produkten zu beseitigen, sie mit Polyethylen oder Polyvinylchloridpolymeren beschichtet sind. Eine solche äußere Schicht schützt sie perfekt vor mechanischen Einflüssen, macht die Oberfläche nicht sehr heiß und somit für den Menschen völlig unbedenklich.

Darüber hinaus reduziert eine Schicht aus Polyethylen oder PVC bei Heizungsanlagen den Wärmeverlust erheblich und bei Kaltwasserversorgungssystemen keine Kondensatbildung.

Kupfer geglüht Rohr WIELAND 10х1мм eine Bucht 50м

Der Preis: 248,03 Rubel für 1 пог. m.

  • Betrag: 12 4,01,50 reiben

    Füllen Sie nur Namen und Telefonnummer aus!

    Abmessungen

    Allgemeine Informationen

    Weitere Informationen

    Geglühten Kupferrohr WIELAND 10h1mm Bucht 50m - rostfreie geglühten Kupferrohr SANCO Grade mit besonderem Schutz vor Korrosion und chemische Einflüssen für die Trinkwasserversorgung, Heizung, Kühlung, zentrale Gas und liefert das verflüssigte Gas. Es ist ein nahtloses, nahtloses Installationsrohr aus reinem Kupfer Cu-DHP.

    Kupfergeglühtes Rohr: über Normen und Anwendungen

    Für den privaten Bau können zwei Arten von Kupferrohren für den Einbau einer Wasserleitung, eines Heizsystems oder einer Gasleitung gekauft werden - geglüht und ungeglüht. Meistens ist es geglüht, was nicht verwunderlich ist, wenn man die Eigenschaften berücksichtigt, die Kupfer infolge der Wärmebehandlung erhält.

    Ungebranntes Kupfer wird aus dem nachgeblasenen Sauerstoff geblasen (um Verunreinigungen zu entfernen). Barren, die 99 Prozent Kupfer enthalten, werden in Rohre umgewandelt. Während der Verarbeitung verändern sich die Eigenschaften von Kupfer - die Plastizität geht meist verloren.

    Geglühtes Kupfer wird als weich bezeichnet. Um die Qualität zu verändern, heizt sich das Kupferrohr auf 600-700 Grad auf und kühlt sich langsam ab (geht in Urlaub). Das kupfergeglühte Rohr hat völlig andere Eigenschaften als ungetempert - die Festigkeit nimmt ab, aber die Plastizität und die Brucheigenschaften nehmen zu - bevor es bricht, dehnt es sich um den Faktor 1,5 aus.

    Normen für kupfergeglühte Rohre:

    • GOST 617-90 - bezieht sich auf Kupferleitungen, für allgemeine Zwecke (beide nicht geglüht und angelassen), bestimmt die Form und den Zustand - sie müssen im Querschnitt rund, ohne offensichtliche Defekte wie die äußere und die innere Seite;
    • GOST R 52318-2005 - bestimmt, dass der Gehalt an Verunreinigungen nicht mehr als 0,1% betragen sollte;
    • EN1057 - Sanitäranlagen (für die Trinkwasserversorgung, Heizsysteme, Gasversorgung, Kühlung, Brandschutz), 99,9% Kupfer, wird in Coils von 25 oder 50 Metern verkauft;
    • ASTM B280 - 99,99% Kupfer, an den Enden des Steckers, Durchmesser 1/4 oder 13/8 Zoll, wird in Kaltwasser- und Klimaanlagen verwendet.

    Vorteile eines geglühten Kupferrohres:

    • Ökologische Sauberkeit - keine schädlichen Dämpfe, keine Bakterien auf der Innenfläche;
    • Produkte sind weich und sehr plastisch;
    • kann fast jedem Druck widerstehen (sie werden nur bei einem Druck von 200 Atmosphären zerstört);
    • Korrosionsbeständigkeit senkt die Betriebskosten erheblich;
    • beständig gegen Temperaturschwankungen (-100 bis +250 Grad), direkte Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit;
    • Beständigkeit gegen aggressive Umwelt;
    • Beständigkeit gegen Risse und Fehler;
    • Gasdichtigkeit;
    • Sicherheit der Eigenschaften während des Betriebs (nicht altern);
    • fast völlige Abwesenheit von Rauheit auf der inneren Oberfläche;
    • nehmen Sie leicht irgendeine Form und verbinden Sie sich, der Fluss kann sehr genau berechnet werden, Löten bildet keine Ablagerung;
    • auf der inneren Oberfläche gibt es keinen Rost, der sich positiv auf die Wasserqualität und den Durchsatz auswirkt;
    • Rohre für korrosive Flüssigkeiten haben eine Schutzschicht auf der Innenseite;
    • positive Eigenschaften bleiben auch nach dem Einfrieren des Wassers in den Rohren erhalten;
    • Lebensdauer ist die gleiche wie zu Hause;
    • die Kosten für Verbindungselemente und Fittings - 30% der Kosten für Rohre;
    • Lieferung in Buchten gerollt;
    • ein attraktives Aussehen haben;
    • Nach Gebrauch vollständig recycelt (80% des jemals extrahierten Kupfers werden noch verwendet).

    Kupfergeglühte Rohre haben jedoch einige Nachteile:

    • hohe Kosten;
    • aufwendige Montage, wenn Armaturen mit Überwurfmuttern oder Löten verwendet werden;
    • Die Montage der Wasserleitung muss vor allen anderen Arbeiten erfolgen (wenn ein Gasbrenner verwendet wird);
    • kann leicht durch einen unvorsichtigen Schlag beschädigt werden;
    • Eine hohe Wärmeleitfähigkeit hat einen Verlust an thermischer Energie zur Folge.

    Der letzte Nachteil wurde jedoch unbedeutend - die geglühten Rohre begannen mit Polyethylen oder Polyvinylchlorid bedeckt zu werden. Eine solche Verarbeitung senkt nicht nur die Wärmeleitfähigkeit, sondern erhöht auch die Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung, gibt den Produkten die richtige Farbe, verhindert die Bildung von Kondenswasser an der Außenseite des Kaltwassersystems und reduziert "Lärm".

    Anwendung von kupfergeglühten Rohren: im Fischfang und im Alltag

    Flexibilität, Vibrationsfestigkeit und mechanische Beschädigung ermöglichen den Einsatz in verschiedenen Haushaltssystemen:

    • mehr als fünfzig Jahre Kupferrohre mit einem Durchmesser von 15 oder mehr Millimetern werden für den Einbau von Warmwasser- und Warmwasserversorgungssystemen, Heizung, für die Installation von warmen Fußböden verwendet. Aufgrund der Beständigkeit gegen UV-Strahlen und Einfrieren können sie in externen Systemen verwendet werden. Beschwerden über diese Produkte sind hauptsächlich mit der Verstopfungsfähigkeit verbunden;
    • in Gasversorgungs- und Druckluftsystemen;
    • in Kälte-, Klima- und Lüftungsanlagen - insbesondere ein Kupferrohr 1 4 geglüht (ASTM B280 Norm, Bestimmung des Zustandes der Innenfläche und der Stopfen);
    • in hydraulischen Antrieben und Pumpen verschiedener Techniken, einschließlich schwerer;
    • in Kesseln zur Erwärmung von Wasser - aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit;
    • in der Energietechnik und im Schiffbau für den Transport von Dampf und Flüssigkeiten;
    • in Kraftstoffleitungen - für den Transport von flüssigem Kraftstoff (zum Beispiel Heizöl).

    Unabhängig von der Anwendung können die gleichen Rohre, Adapter und Montageverfahren verwendet werden. Ein kupfergeglühtes Rohr ist das am meisten verwendete Material für die Installation von Pipelines. Durch den niedrigen Preis von Armaturen und Befestigungselementen können die Installationskosten erheblich gesenkt werden. Wenn Klemmverbindungen oder Löten verwendet werden, dient die Pipeline mehr als einer Generation. Der hohe Preis wird vollständig durch Nullkosten der Wartung während des Betriebs und der Haltbarkeit kompensiert.

    Kupferrohre

    Kupferrohr

    Kupferrohr ist ein ökologisches und universelles Element jeder Pipeline, weil geeignet für Heizung, Wasserversorgung, Gasversorgung und Klimatisierung. Die Lebensdauer beträgt mehr als 100 Jahre: Das Kupferrohr reagiert nicht auf Ultraviolett (anders als vernetztes Polyethylen) und rostet nicht. Es besteht aus einer solchen Marke von Kupfer (Cu-DHP), die in der Lebensmittelproduktion und Trinkwasserversorgung verwendet werden kann, ganz zu schweigen von anderen Sanitäranlagen. Für den Einbau von Kupferrohren, spezielle
    Materialien zum Löten.
    Kupferrohre haben die folgenden Durchmesser: 6, 8, 10, 12, 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 64, 76, 89, 108, 133, 159, 219, 267.

    Es gibt zwei Arten von Kupferrohr:

    • geglüht (weich). Sie werden in Buchten von 25 und 50 Metern verkauft. Von 6 bis 15 Durchmesser eines geglühten Rohres können Sie Meterware kaufen.
    • ungetempert (fest). Sie sind in Bars von 3 Metern (dünnwandig - 0,7 mm und 0,8 mm) und 5 Meter verkauft
      (Die Wandstärke beträgt 1,0, 1,5, 2,0, 2,5, 3,0 Millimeter).

    Kupferrohre beider Typen sind für alle Arten von Rohrleitungen geeignet und werden erforderlichenfalls auf der Grundlage von technischen und Konstruktionsaufgaben miteinander kombiniert.

    Das Kupferrohr wird mit speziellen Kompressions- (Fa. Tiemme) und Lötfittings (Fa. Viega) montiert.

    Hersteller von Kupferrohren: Wieland (Deutschland). Auf allen Arten von Rohren gibt es notwendige Zertifikate.

    Kupferrohrpreis

    Der Preis pro Meter Kupferrohr reicht von 118 Rubel bis 20.164 Rubel. Der Preis ist abhängig vom Durchmesser.

    Kaufen Sie Kupferrohre einfach, also haben Sie alle Dimensionen. Wählen Sie einfach +7 (495) 902 54 79 (für Moskau); 8 (800) 505 27 39
    (kostenlos für Regionen), geben Sie eine Bestellung über den Einkaufswagen der Website auf oder schreiben Sie an die Mail: [email protected]

    Abholung (von 9.00 bis 21.00 täglich) | Lieferung (Moskau 1-2 Tage, 500 Rubel.) | Wir werden das Transportunternehmen durch Russland schicken

    Wo ein kupfergeglühtes Rohr verwendet wird

    Getemperte Kupferrohre

    Es gibt zwei Arten von Kupferrohren: ungeglüht und geglüht. Letztere werden wegen ihrer ausgezeichneten technischen Eigenschaften am häufigsten für die Organisation von Sanitäranlagen verwendet.

    Wie wird das Glühen durchgeführt?

    Der Glühvorgang ist ziemlich einfach. Die Rohre werden über ihre gesamte Oberfläche auf eine Temperatur von 600 bis 700 Grad erhitzt und dann allmählich abgekühlt. Die einfachste Glühtechnik erreicht unvergleichliche Ergebnisse. Deutlich verbesserte technische Eigenschaften des Produkts: erhöhte Flexibilität und Plastizität, die direkt die Widerstandsfähigkeit der Rohrleitung gegenüber äußeren Einflüssen und Verformungen beeinflusst.

    Unter Druck und mechanischen Einflüssen wird das geglühte Produkt 1,5-fach gedehnt, bevor es bricht. Die Festigkeit des Rohres während des Glühens wird auf 210-220 MPa abnehmen, aber seine Elastizität wird manchmal zunehmen! Bruchdehnung beträgt bis zu 60%.

    Die moderne Glühmethode ermöglicht es, die Beständigkeit des Produktes gegen mechanische Beschädigung zu erhöhen. Das Hauptmerkmal der innovativen Technologie ist die Anwendung einer externen Polymerbeschichtung. Diese Maßnahme reduziert auch den Wärmeverlust beim Einsatz des Produkts in Heiz- und Warmwassersystemen. Es verhindert auch das Auftreten von externem Kondensat beim Einsatz von Produkten in Kaltwasserversorgungssystemen.

    Außerdem wird das Glühen gewöhnlich durch eine spezielle inerte Zusammensetzung durchgeführt. Diese Maßnahme gewährleistet die Beständigkeit der Produkte gegen UV-Strahlung, verschiedene aggressive Stoffe: Säuren, Laugen. Es gibt auch Widerstand gegen Einfrieren und Auftauen, Fehler und Verformungen. Die ausgezeichneten technischen Eigenschaften bleiben auch beim Einfrieren von Wasser in den Rohren erhalten. Die geglühten Produkte werden mit geraden Längen geliefert, deren Standardlänge 1-10 Meter beträgt.

    Anwendung

    Anwendung von geglühten Kupferrohren in Wasserversorgungssystemen

    Angesichts der Tatsache, dass die geglühten Kupferrohre keine hohe Festigkeit aufweisen, beschränkt sich ihr Anwendungsbereich auf die Anordnung von Sanitärsystemen im Haushalt. Sie sind sehr einfach zu installieren, deshalb werden sie oft für die Anordnung von Heizungs- und Wasserversorgungssystemen in Privathäusern verwendet.

    Geglühte Produkte werden normalerweise nur in internen Systemen verlegt. Sie sind jedoch aufgrund ihrer hohen Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung auch für externe Systeme geeignet. Diese Produkte sind weit verbreitet in der Organisation von Wasserversorgungssystemen (sowohl kalt als auch heiß), Klimaanlage, Heizung. Dies ist wirklich eine universelle Option!

    Geglühte Rohre sind einfach unverzichtbar in der Organisation von Klimaanlagen, da in diesem Fall der Hauptfaktor die Duktilität und Nahtlosigkeit ist, die diese Produkte bieten.

    Anwendung von geglühten Kupferrohren in Klimaanlagen

    Produkte mit einem Durchmesser von 15 mm oder mehr werden seit 50 Jahren für die Organisation von Wasserversorgungssystemen verwendet. Produkte werden verwendet, um Kühlmittel in Kühlsystemen, Klimaanlagen und anderen hydraulischen Antrieben für jegliche Ausrüstung auszustatten.

    Fazit

    Getemperte Kupferrohre sind leicht zu kaufen, da sie in Fachgeschäften oft in einem größeren Umfang angeboten werden als nicht verbrannte Produkte. Bei der Auswahl sollte man den üblichen Prinzipien folgen: Kosten, Größe, Marke, Verfügbarkeit aller notwendigen Zertifikate.

    Kupfergeglühte Rohre: Vor- und Nachteile

    Kupferrohre begannen die Menschheit für eine sehr lange Zeit anzuwenden. Das offizielle Datum ist der Anfang des letzten Jahrhunderts.

    Kupferrohre haben eine größere Korrosionsbeständigkeit (es gibt jedoch Ausnahmen, wenn das Wasser eine große Menge Chlor enthält).

    Das kupfergeglühte Rohr wurde aufgrund seiner positiven Eigenschaften in Wasserversorgungssystemen weit verbreitet verwendet:

    • hohe Wärmeleitfähigkeit, die es ermöglicht, solche Produkte in Kühlsystemen sowie in Klimaanlagen und Heizsystemen zu verwenden;
    • größere Korrosionsbeständigkeit. Eine Ausnahme ist Wasser mit einem hohen Gehalt an Chlor oder einem sauren Medium;
    • bakterizide Eigenschaften.

    Produktion von nicht geglühten Kupferrohren

    Heute produziert die Industrie zwei Arten von Kupferrohren: ungeglüht und geglüht.

    Ein Kupferrohr ohne Rohr wird in vielen Bereichen menschlicher Aktivität verwendet. Getemperte Produkte werden häufig in Heizungs- und Wasserversorgungssystemen verwendet. Dies liegt vor allem an den nützlichen Eigenschaften, die sie nach der Wärmebehandlung erhalten.

    Die Produktion von Kupferprodukten beginnt damit, dass das Erz verarbeitet wird. Die Ausgabe dieses Verfahrens ist das sogenannte Rohkupfer. Dann wird Sauerstoff durchgeblasen, der alle Verunreinigungen vollständig verbrennt. Als Ergebnis dieses Verfahrens werden Metallblöcke erhalten, deren Reinheit 99% übersteigt.

    Von diesen Barren werden verschiedene Dinge für die Industrie hergestellt, einschließlich einer ungepufften Kupferröhre.

    Bei der Herstellung, also beim Walzen und Stanzen verliert das Material selbst an Elastizität, aber es wird ein großer Sicherheitsspielraum erreicht. Zum Beispiel hat ein nicht getempertes Kupferrohr eine Zugfestigkeit von 340,450 MPa, wobei eine Kupferverlängerung von 6 Prozent erlaubt ist.

    Produktion von geglühten Kupferrohren

    Aufgrund ihrer Feuchtigkeitsbeständigkeit haben Rohre in Wasserversorgungssystemen breite Anwendung gefunden.

    Um die Sicherheitsmarge zu erhöhen, wird das unanneilte Kupferrohr einer Wärmebehandlung unterzogen. Als Ergebnis dieses Verfahrens werden Produkte erhalten, die alle notwendigen Eigenschaften aufweisen. Der Prozess selbst wird als Annealing bezeichnet. Die Heiztemperatur beträgt etwa 700 Grad. Unmittelbar nach dem Erhitzen wird das Produkt allmählich abgekühlt. Dieser Prozess wird als Urlaub bezeichnet.

    Als Ergebnis erhalten wir völlig andere Eigenschaften als die, die das Kupfer ungeglühte Rohr hat. Zum Beispiel beträgt der Sicherheitsabstand nur 220 MPa, aber die Elastizität ist mehrfach erhöht: Das Material kann sich anderthalb und sogar noch mehr verlängern.

    Anwendungen

    Nach dem Glühen erhalten die Rohre einzigartige Qualitäten. Ihre dicken genug Wände können fast jedem Druck standhalten. Darüber hinaus sind geglühte Rohre resistent gegen scharfe und häufige Temperatur- und Druckänderungen und haben keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Sie sind resistent gegen hohe Luftfeuchtigkeit.

    Solche Produkte können eine Vielzahl von Formen annehmen, was den Installationsvorgang erheblich vereinfacht.

    Die Installation von Kupferrohren ist aufgrund der Fähigkeit der Rohre, verschiedene Formen anzunehmen, einfach genug.

    Sie können außerdem mehr als ein Dutzend Jahre dienen. Die Kombination aller positiven Eigenschaften von geglühtem Metall macht es möglich, es für die Herstellung von verschiedenen hydraulischen Antrieben in Autos, einschließlich schweren Lastkraftwagen, zu verwenden. Weit verbreitete solche Rohre als Kühlmittel in verschiedenen Systemen und Geräten: von Kühlschränken und Klimaanlagen bis zu Wärmepumpen.

    Eine weitere sehr weit verbreitete Sphäre menschlicher Aktivität, bei der ein ungepuffertes und geglühtes Kupferrohr verwendet wird, ist das Wasserversorgungssystem.

    Nachteile

    Jedes einzelne Material oder jeder Artikel hat seine Vor- und Nachteile. Ein nicht geglühtes Kupferrohr, wie ein geglühtes Rohr, wird keine Ausnahme.

    Der Hauptnachteil von nicht nur geglühten und ungetemperten Kupferrohren, sondern auch jedes andere Produkt aus diesem Metall sind seine Kosten. Eine Kupferrohrleitung zu einem Preis wird manchmal teurer sein als eine ähnliche Rohrleitung aus Kunststoff oder Stahlrohren.

    Der zweite Nachteil einer solchen Pipeline besteht in den Schwierigkeiten, die bei der Installation auftreten. Es ist besonders schwierig, es anzuordnen, wenn Armaturen mit Überwurfmuttern oder insbesondere Löten verwendet werden.

    Da das nicht geglühte Kupferrohr, wie das geglühte Rohr, ausreichend dünne Wände hat und das Metall selbst sehr elastisch ist, können selbst geringe mechanische Effekte es verformen. Kleine Schläge führen dazu, dass die Produkte in ein paar Jahren zu formlosen Metallteilen werden können.

    Kupfer ist ein ausgezeichneter Wärmeleiter. Das heißt, wenn heißes Wasser durchläuft, wird es sehr heiß. Kontakt kann zu schweren Verbrennungen führen. Dieselbe Eigenschaft von Metall hat einen großen Wärmeverlust zur Folge, wodurch Kupferprodukte in einigen Bereichen der Aktivität einfach nicht anwendbar sind.

    Es ist erwähnenswert, dass heute, um viele Probleme zu lösen und fast alle Mängel von geglühten Produkten zu beseitigen, sie mit Polyethylen oder Polyvinylchloridpolymeren beschichtet sind. Eine solche äußere Schicht schützt sie perfekt vor mechanischen Einflüssen, macht die Oberfläche nicht sehr heiß und somit für den Menschen völlig unbedenklich.

    Darüber hinaus reduziert eine Schicht aus Polyethylen oder PVC bei Heizungsanlagen den Wärmeverlust erheblich und bei Kaltwasserversorgungssystemen keine Kondensatbildung.

  • Lesen Sie Mehr Über Das Rohr