Welches Unternehmen wählt Polypropylenschläuche am besten aus?

Polypropylenrohre (PPR) ersetzen allmählich die übliche Stahlrohrleitung. Sie sind billiger als Metallrohre, daher werden sie zunehmend bevorzugt.

Welche der PPR-Rohre besser ist, kann man nicht eindeutig sagen, es kommt darauf an, wo sie eingesetzt werden, denn jede Art von Produkten entspricht bestimmten Betriebsbedingungen. Auf dem Markt gibt es mehrere Arten mit unterschiedlichen Betriebsmodi.

Arten und Arten von Polypropylenrohren

Zunächst werden die PPR-Rohre nach der Kombination von Wandstärke, Temperatur und Betriebsdruck unterteilt:

  1. PN 10 ist das Produkt mit den dünnsten Wänden, das für die Kaltwasserversorgung verwendet wird, weniger für warme Böden. Temperaturregime - bis + 45 ° C, Druck - bis 1 MPa.
  2. PN 16 kann verwendet werden, um Wasser bis zu + 60 ° C bei einem Druck von bis zu 1,6 MPa zu liefern.
  3. PN 20 widersteht einer Temperatur von + 80 ° C und einem Druck von bis zu 2 MPa.
  4. PN 25 - die haltbarsten Rohre, am besten geeignet für Warmwasserversorgung und Heizung. Der Temperaturbereich liegt bei + 95 ° C, der Betriebsdruck beträgt bis zu 2,5 MPa.

Auch Polypropylenrohre können einschichtig und mehrschichtig sein (mit Glasfaser-, Aluminium- oder Basaltfasern). Die Hinzufügung einer Verstärkungsschicht erlaubt es, großen inneren Druckwerten standzuhalten und die lineare Ausdehnung zu begrenzen, was sich jedoch zeigt, wenn das Produkt Wärme ausgesetzt wird.

Kriterien für die Auswahl von Polypropylenrohren

Bei der Auswahl von Polypropylenrohren ist es wichtig, die Betriebsbedingungen zu berücksichtigen. Stellen Sie zunächst fest, ob es sich um eine Wasserleitung für Trinkwasser oder ein System von HVS oder Warmwasser, einen Heizungskanal oder warme Böden handelt.

Wenn die Pipeline das Gelände durchquert, muss berücksichtigt werden, ob sie beheizt ist oder nicht.

Eigenschaften von PPR-Rohren und Umfang

Jedes PPR-Produkt hat eine Kennzeichnung, in der die Daten zu Durchmesser und Wandstärke, Betriebsdruck, Betriebsklasse, Rohrmaterial und vieles mehr verschlüsselt sind.

Es gibt verschiedene Modifikationen von Polypropylen, von denen jedes seine eigenen Betriebseigenschaften aufweist:

  1. PPH - Homopolymerprodukte werden ausschließlich in der Kaltwasserversorgung eingesetzt.
  2. RRV-Rohre bestehen aus Blockcopolymer, der Anwendungsbereich ist die Kaltwasserversorgung und der Einbau von warmen Böden.
  3. PPR - das häufigste Material - ein Random-Copolymer aus Polypropylen, wird bei der Installation von warmen Böden, zur Warmwasserversorgung und Warmwasserbereitung verwendet.
  4. PPs - Polypropylen mit verbesserten hitzebeständigen Eigenschaften, selten in Haushaltswasserrohren verwendet.

Für Kaltwasser und die Trinkwasserleitungen ausreichend ist, um einen Homopolymer PN10 zu verwenden, da das Niedertemperaturmedium praktisch keine lineare Ausdehnung verursachen, und den Druck in dem heimischen Rohr unter 1 MPa.

In Heizungsanlagen und Warmwasserversorgungsrohr ist vorzugsweise so eingestellt, verstärkt mit Glasfaser oder Aluminiumfolie (Basaltfaser ist in dem Rohr Markt erst vor kurzem erschienen und hat keine breite Popularität gewonnen).

Eine Verstärkung in einer Heißwasserleitung ist notwendig, da sie eine lineare Ausdehnung von Polypropylen verhindert und eine Verformung der Rohre verhindert. Produkte mit einer Aluminiumschicht können unter allen Bedingungen verwendet werden, da die Metallfolie für zusätzliche Steifigkeit sorgt, während der Außendurchmesser praktisch nicht zunimmt. Fiberglas wird am besten im Innenbereich verwendet.

Wichtig! Wenn der Rohrleitungsabschnitt durch die Luft strömt, muss er vor ultravioletten Strahlen geschützt werden. Die ideale Lösung wird die Verwendung einer Polyurethanschaumschale sein.

Welche PPR-Rohre sind bequemer zu installieren

Leichter und schneller zu installieren, natürlich, Einschicht-Polypropylen-Rohre. Für die Installation reicht es aus:

  • Schneiden Sie das Produkt mit einer Metallsäge oder einem Rohrschneider,
  • schleifen Sie die Grate an den Rändern,
  • Verbinden Sie die Komponenten der Struktur mit einem Montage- oder Spezialkleber (Flüssigschweißen).

Das Prinzip des Zusammenbaus von Mehrschicht-PPR-Rohren ist das gleiche, jedoch ist Kaltschweißen in diesem Fall nicht geeignet, da es nur die äußeren Schichten klebt und keine zuverlässige Verbindung bereitstellt.

Mehrschichtrohre werden deshalb am besten durch Heißschweißen oder durch spezielle Verschraubungen für mehrlagige Gewindeprodukte verbunden.

Achtung bitte! Versuchen Sie nicht, den Faden selbst an einem Rohr oder einer Armatur anzubringen. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die resultierenden Threads nicht übereinstimmen, was bedeutet, dass die Verbindung nicht versiegelt wird. Es ist besser, Armaturen mit einem fertigen Standardgewinde zu kaufen.

Eine spezielle Vorbereitung vor der Installation erfordert Rohre mit Aluminiumverstärkung. Wenn die Schichten der Glasfaserrohre buchstäblich miteinander verlötet werden, wird die Aluminiumfolie durch Leim mit Polypropylen verbunden, was die Möglichkeit einer Delaminierung bedeutet.

Um diesen negativen Effekt zu vermeiden, ist es notwendig, vor dem Verschweißen der PPR-Rohre mit einer Aluminiumverstärkung einen kleinen Teil der Folie zu entfernen und die Innen- und Außenschichten aus Polypropylen miteinander zu verlöten. Aufgrund dieser Aktion kann Wasser nicht zwischen die Schichten eindringen, so dass keine Verformung und Zerstörung der Rohrleitung droht.

Übersicht der Hersteller von Polypropylenrohren

Die Festlegung mit dem Hersteller ist eine schwierige Aufgabe, da jeder von ihnen Produkte für verschiedene Arten der Wasserversorgung hat. Der Hauptunterschied ist der Preis. Gewöhnlich bedeuten höhere Kosten eine bessere Qualität, aber viele Budgetoptionen sind auch sehr gut für den Einsatz in inländischen Pipelines.

Unbedingte Marktführer auf dem Markt der PPR-Rohre sind deutsche Marken:

  1. Bänninger verwendet ein statistisches Copolymer in der Produktion. Rohre sind in einer charakteristischen grünen Farbe gemacht.
  2. Aquatherm gelten heute als die umweltfreundlichsten Polypropylen-Rohre der Welt.
  3. Wefatherm hat sich auf PPR-Rohre mit Aluminiumverstärkung spezialisiert. Eine Besonderheit ist die fehlende Notwendigkeit, die Folienschicht zu reinigen, was den Installationsprozess erheblich vereinfacht und beschleunigt.
  4. Rehau ist in unserem Land weithin bekannt, produziert eine breite Palette von Polypropylen-Produkten.

Auch die führenden Positionen werden von Pfeifen tschechischer Produzenten übernommen. Sie haben hervorragende technische Eigenschaften, sind aber billiger als deutsche Pendants:

  1. FV-Plast verwendet ein Random-Copolymer (PPR), das eine erhöhte Flexibilität und Plastizität aufweist, was für die komplexe Installation von Wasser sehr nützlich ist.
  2. Wavin Ekoplastik produziert eine breite Palette von Polypropylenrohren. Feature der Firma - perforierte Folie wird in Aluminium-verstärkten Produkten verwendet, die eine bessere Haftung der Rohrlagen gewährleistet.

Die oben genannten Firmen sind im teuren Preissegment, aber sie sind anerkannte Marktführer im Bereich der PPR-Rohre, die die Qualität, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ihrer Produkte garantieren.

In der Mitte des Budgets und Preiskategorien sind die folgenden Unternehmen: BLUE OCEAN, Dizayn, Firat, Heisskraft, Jakko, Kalde, Pilsa, PRO AQUA, Santrade, TEBO, Valtek, Vesbo, RVC, Politek, Ekoplastik. Die Qualität der Produkte aufgeführten Hersteller sind etwas niedriger als die von den Führern der Welt, aber es ist wert allgemeine Verbraucher und erschwinglicher.

Es ist wichtig zu wissen! Je beliebter der Hersteller von PPR-Rohren ist, desto wahrscheinlicher ist es, eine Fälschung zu treffen. Um minderwertige Waren zu vermeiden, sollten Sie die Eigenschaften der Produkte einer bestimmten Marke genau studieren und die Rohre nur in Fachgeschäften kaufen.

Welche Polypropylenrohre sind besser: 6 kleine Dinge, die das Schicksal der zukünftigen Pipeline bestimmen können

Sortiment von Polypropylen-Rohren

Über den siegreichen Marsch von Polypropylen in der Klempnerei ist schon sicher alles zu hören. Aber welche Polypropylenrohre sind besser in dieser oder jener Situation zu verwenden? Als ich zum ersten Mal direkt hinter diesem Produkt in einen Fachhandel kam, war ich von einer ziemlich großen Anzahl von Vorschlägen verwirrt. Ich schlage daher vor, sich mit den wesentlichsten Kriterien zu befassen, die durch Unerfahrenheit als unbedeutende Kleinigkeiten angesehen werden können.

Einige gemeinsame Merkmale

Warum lohnt es sich, vom selben Metall auf Polypropylen umzusteigen? Welche Kunststoffrohre sind besser als Guss- oder Metallrohre? Bevor man sich mit ihrer Vielfalt beschäftigt, muss man eine Vorstellung von ihren Vorteilen haben:

  • Vollständige Abwesenheit von korrosiven Prozessen. Unter der Bedingung des ständigen Kontaktes mit Wasser eine sehr bedeutende Qualität;
  • Absolut glatte Wände, dank denen der Kopf seine Intensität am längsten behält. Darüber hinaus gibt es auch keinen Effekt der Bildung von Wachstum, was zu nutzlosen Metallanalogen führt;

Glatte innere Oberfläche garantiert einen starken Kopf

  • Praktisch vollständige Abwesenheit von Lärm emittierende transportierte Flüssigkeit;
  • Relativ niedriger Preis. Dies ist einer der wichtigsten Vorteile, dank dem die meisten Kunden Kunststoffrohre wählen.
  • Einfache Installationsanleitung. Mit Hilfe eines Rohrlötkolbens lassen sich schnell und zuverlässig zuverlässige Verbindungen herstellen, da die Schmelztemperatur des betreffenden Materials nur 260 Grad Celsius über Null liegt;

Löten von Polypropylenrohren mit eigenen Händen mit einer speziellen Schweißmaschine

  • Fehlen der Gefahr von Brüchen durch Gefrieren der transportierten Flüssigkeit, was im Winter für Außenstraßen sehr wichtig ist;
  • Eine Vielzahl von Verbindungselementen aller Art, die den Bau von Pipelines beliebiger Komplexität ermöglichen;
  • Haltbarkeit Die Nutzungsdauer von Polypropylen beträgt mehr als 50 Jahre.

Die positiven Aspekte dieses Materials liegen auf der Hand, aber sie können sich je nach Marke und Art der Rohre drastisch unterscheiden, so dass es sich lohnt, eine Vorstellung von diesen Nuancen zu haben.

Worauf sollten Sie achten?

Wenn Sie nur Kunststoffrohre bestellen, können Sie im Betrieb viele Probleme bekommen oder einfach zu viel bezahlen, wo es nicht benötigt wird. Die Vermeidung solcher unerwünschten Ergebnisse wird Ihnen helfen, die Bedeutung einiger "Kleinigkeiten" zu verstehen, die Sie selbst bei einer Sichtprüfung der Waren finden können:

Kleinigkeit Nummer 1: Anzahl der Schichten

In diesem Zusammenhang sprechen wir von Single-Layer- und Multi-Layer-Produkten. Und hier ist alles einfach:

  • Einlagige Polypropylenrohre sind billiger und werden zur Herstellung der meisten Arten von Rohrleitungssystemen verwendet, sind jedoch nicht für den Betrieb in Hochtemperaturumgebungen geeignet, da sie sich bei Erwärmung auf 70 bis 90 Grad Celsius zu verformen beginnen;
  • Mehrschichtige Proben können aufgrund der Verstärkung viel höheren Temperaturen standhalten, obwohl sie teurer sind.

Für den Einbau einer Wohnheizung empfehle ich den Kauf von genau verstärkten Produkten. Tatsache ist, dass im Winter die in den Heizräumen erreichbare Temperatur die für einlagige Rohre zulässige Grenze deutlich überschreiten kann.

Mehrschichtige Polypropylenrohre im Heizsystem

Fragment Nummer 2: Markierung auf einschichtigen Rohren, die ihre genauere Zusammensetzung bestimmt

Auf allen Kunststoffrohren, die eine Schicht haben, können Sie bestimmte Zeichen finden, über die Sie über ihre detailliertere Zusammensetzung und empfohlenen Anwendungsbereich beurteilen können:

Polypropylen-Konstruktionsschema

  • Hohe Härte;
  • Fehlen von Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen
  • Kaltwasserversorgungssysteme;
  • Lüftungssysteme;
  • Pipelines von industrieller Bedeutung
  • Flexibilität;
  • Frostbeständigkeit
  • Kaltwasserversorgungssysteme;
  • Systeme "Warme Böden";
  • Herstellung von schlagfesten Armaturen und Rohren
  • Hohe Festigkeit;
  • Fähigkeit, einem kurzfristigen Temperatursprung bis +110 Grad Celsius standzuhalten;
  • Wiederherstellung der Form nach dem Auftauen;
  • Hohe Beständigkeit gegen Säuren und Laugen;
  • Hervorragende Schallisolierung
  • Systeme zur Kalt- und Warmwasserversorgung;
  • Systeme "Warme Böden";
  • Heizsysteme in Privathäusern;
  • Systeme für Druckluft

Ich empfehle für den Heimgebrauch, einlagige Rohre mit der Bezeichnung PPR zu kaufen, da sie die besten Leistungsmerkmale haben und ihre Kosten nicht viel höher sind als ihre weniger praktischen Pendants.

Foto von Produkten, die mit PPR gekennzeichnet sind

Trifle # 3: Verstärkungsmethode

Wenn Sie planen, Polypropylen-Produkte zu verwenden, wenn Sie ein Heizungssystem in einer Wohnung installieren, dann werden Sie, wie ich oben erwähnt habe, mehrschichtige verstärkte Proben benötigen.

Sie haben eine höhere Steifigkeit und eine gute Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen, wofür sie jedoch eine Erhöhung ihrer Kosten und in einigen Fällen auch zusätzliche Schwierigkeiten bei der Durchführung von Montagearbeiten in Kauf nehmen müssen, die lediglich auf die Notwendigkeit der Beseitigung der Verstärkung an der Stelle des Lötens zurückzuführen sind.

Aber in diesem Fall wurde von mir erwartet, dass ich aus zwei der gebräuchlichsten Optionen wähle:

  1. Rohr mit Folienzwischenlage. Wenn sich die Folie in der Nähe der Außenseite des Produkts befindet, wird sie mit dem Rasierer entfernt. Wenn die Folie näher an der Innenseite des Produkts ist, wird die Schnittkante geflochten, um einen Metallkontakt mit der transportierten Flüssigkeit zu vermeiden. In jedem Fall werden zusätzliche Arbeiten durchgeführt, wenn das Schweißen durchgeführt wird. Solche Rohre werden wiederum in Abhängigkeit von der Struktur der Verstärkungsschicht in folgende Typen unterteilt:
    • Perforierte Schicht. Dies bedeutet, dass die Folie Löcher hat, und während des Füllens des Werkstücks mit Polypropylen sickert es durch sie und schafft eine zuverlässige Verbindung ohne den Gebrauch von Kleber;

Schema einer Polypropylenröhre mit einer perforierten Zwischenschichtstruktur

Eigenschaften von Polypropylenrohren

Polypropylen-Produkte haben aufgrund ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften ihre Position im industriellen und zivilen Bau fest eingenommen; Das Feld ihrer Anwendung wird ständig erweitert. Sie werden sowohl für die Verlegung von Entwässerungssystemen auf großen internationalen Anlagen wie Flugplätzen und in gewöhnlichen städtischen Wohnungen, als eine Pipeline für technisches und Trinkwasser, als auch für Warmwasser, Heizung und Kanalisation verwendet.

Anwendungsgebiet von Polypropylen-Rohren

Aufgrund ihrer hohen technischen Parameter können die Rohre in verschiedenen Systemen verwendet werden, zum Beispiel:

  • beim Transport von Flüssigkeiten, die aggressiv und chemisch aktiv sind, weil dieses Material absolut inert ist;
  • für die Übertragung von Druckgas, da die Rohre einen Betriebsdruck von 25 atm, die für die Durchführung vieler technologischer Prozesse ausreicht, die Verwendung von pneumatischer Energie;
  • im Bewässerungs- und Bewässerungssystem;
  • in der heißen und kalten Wasserversorgung.

Grundlegende physikalische und mechanische Eigenschaften des Materials

Polypropylen ist ein thermoplastisches synthetisches unpolares Polymer. Das Polymerisationsverfahren mit einem Ziegler-Natta-Katalysator wurde 1957 entwickelt, seitdem es möglich wurde, eine industrielle Produktion eines Produkts mit einer isotaktischen Struktur, die durch Parameter wie hohe Festigkeit, Wärmebeständigkeit und einen hohen Kristallinitätsgrad gekennzeichnet ist, zu etablieren.

Polypropylen ist ein hochbeständiges Material gegen saure und alkalische Verbindungen, Salzlösungen und andere anorganische Stoffe. Es absorbiert praktisch keine Flüssigkeit, es hat ausgezeichnete elektrische Isolationseigenschaften in einem weiten Temperaturbereich.

Auf der Basis von Polypropylen ist es möglich, ein breites Spektrum an modifizierten Materialien zu erhalten, von thermoplastischen bis hin zu hochfesten, umweltfreundlichen Kunststoffprodukten. Verarbeitung und Recycling ist ein technologischer Prozess, der den schrittweisen Ersatz von Polypropylen aus dem Weltmarkt für Produkte aus anderen Kunststoffen fördert.

Der Schmelzpunkt von Polypropylen ist 164-170 ° C; Brinellhärte - 40-70 MPa; Frostbeständigkeit 10-15 ° C; Bruchspannung bei der Dehnung - 25-40 ° С, bei der Biegung - 70-80 ° С.

Die Produktion von vielen Arten von Produkten, die heute auf dem Markt gefragt sind, besteht aus Polypropylenfolie, die durch Extrusion hergestellt wird. Blätter sind in 2 Klassen unterteilt. Es hängt von den Eigenschaften des Blattes durch Farbe, Glattheit und so weiter ab. Aus diesen Blechen werden Rohrsysteme hergestellt, die durch verschiedene Verfahren miteinander verbunden sind, zum Beispiel Schweißen.

Vorteile von Polypropylenrohren

  • Korrosionsbeständigkeit;
  • hohe Resistenz gegen biomechanische Aggressivität;
  • hohe Zuverlässigkeit;
  • geringe Geräusche und Vibrationen;
  • niedriger hydraulischer Widerstand;
  • Systeme können in jeder Konfiguration konfiguriert werden, dank einer Vielzahl von Fittings, zum Beispiel Klemmfittings für Rohre;
  • Sicherheit für die menschliche Gesundheit;
  • die Möglichkeit, Wärme in Warmwasserleitungen um 10-20% zu sparen;
  • Dauer des tatsächlichen Betriebs, die Lebensdauer von Metall-Analoga um 3-4 mal zu überschreiten.

Überblick über Typen von Polypropylenrohren

Propylenrohre sind unterteilt:

Einlagige Polypropylen-Rohre

Wenn man einlagige Polypropylenrohre betrachtet, werden wir sehen, dass solche Typen unterschieden werden:

  1. PPH-Rohr, hergestellt aus Homopropylen und verwendet für industrielle Technologien, Lüftungs- und Kaltwasserversorgungssysteme.
  2. Rohr-RDV, hergestellt aus Polypropylen-Blockcopolymer und verwendet für die Herstellung von Fittings und Rohren mit erhöhter Beständigkeit gegen hydraulische Stöße und Festigkeit; in Fußbodenheizungskreisläufen; Kaltwasserversorgung.
  3. Pipes PPR, hergestellt aus einem statistischen Copolymer von Polypropylen, das die Fähigkeit hat, die Ladung gleichmäßig zu verteilen. Verwenden Sie solche Rohre in den Wasser- und Fußbodenheizungskreisläufen, die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser. In offenen Bereichen müssen solche Rohre vor der Einwirkung von ultravioletter Strahlung geschützt werden.
  4. Rohre PPs, spezielle Flammschutzmittel Polypropylen, mit einer maximalen Betriebstemperatur von 95 ° C.

Jedes Rohr hat eine Markierung, auf der festgelegt ist, ob es zu einer bestimmten Art gehört.

Mehrschichtige Polypropylenrohre

Mehrschichtige Polypropylenrohre erhöhen die Steifigkeit und reduzieren den Temperaturausdehnungskoeffizienten.

Mit Aluminiumfolie verstärkte Rohre können glatt und perforiert sein.

Die Perforation des Rohres ist ein Gitter mit kleinen Löchern, in die bei der Rohrextrusion Polypropylen fließt, was zu einem zuverlässigen Halt der beiden Materialien führt.

Es gibt jedoch Nachteile der Folienverstärkung:

  • Wenn sich die Folie in der Mitte des Rohrs befindet, muss sie vor dem Schweißen der Verbindungen abgestreift werden;
  • Infolge des Schweißens wird nur die Hälfte des Rohres mit dem Fitting verbunden, der äußere Teil;
  • die Schweißmaschine wird eine spezielle Düse benötigen;
  • Wenn sich die Folie innerhalb des Rohres befindet, dann wird das Rohr tatsächlich ein Metall-Kunststoff-Analog mit einer Polypropylenbeschichtung sein, in diesem Fall ist es möglich, das transportierte Medium mit einer verstärkten Schicht zu berühren, was zu negativen Folgen führen kann.

In mit Glasfasern verstärkten Polypropylenrohren wird ein Farbstoff hinzugefügt, um sie visuell zu unterscheiden. Positive Momente sind:

  • keine Ablösung vor dem Schweißen;
  • erhöhen Sie den Grad der Starrheit aufgrund der Anwesenheit von Fiberglas;
  • der Wärmeausdehnungskoeffizient ist 75% geringer als der der unverstärkten Analoga;
  • Wände sind monolithisch.

Um die Vielfalt der Rohre und ihre Verwendung zu verstehen, ist es notwendig, sich mit der Kennzeichnung vertraut zu machen. Markierung P. N. 10 zeigt an, dass der angelegte Betriebsdruck im System 10 atm nicht überschreiten darf. Für die Kaltwasserversorgung sind PN 10 Rohre zu verwenden, deren Lebensdauer 50 Jahre beträgt.

Für die Versorgung mit heißem und kaltem Wasser wird PN 20 verwendet, das 25 Jahre lang dienen kann.

Die Lebensdauer der mit Aluminiumgewebe verstärkten Rohre PN 25 ist nicht definiert und kann von den Betriebsbedingungen - Trägertemperatur und Hydraulikdruck - abhängen.

Polypropylen-Rohre (PP)

Die Polypropylen-Rohre, die wir anbieten, werden auf importierten Produktionslinien aus hochmolekularem PPR-statischem Copolymer Polypropylen Borealis RA-130 hergestellt.

Die Kataloge zeigen Produkte in Weiß und Grau.

Wenn Sie gewohnt sind, mit hochwertigen Produkten zu arbeiten, ist die optimale Lösung, ein Polypropylenrohr für die Wasserversorgung aus dem PPPR-Copolymer des Moskauer Werks FDplast zu kaufen. Dieses modifizierte Polymer hat verbesserte Leistungsmerkmale: geringes Gewicht, Umweltsicherheit, Haltbarkeit, Korrosionsbeständigkeit.

Material: Polypropylen - "Random-Copolymer" (Typ 3) BOREALIS RA 130E (Finnland).

Nenndruck: PN10 SDR 11-1 MPa (10.197 kgf / cm2)

Mechanische Stabilität: Der Koeffizient der linearen thermischen Ausdehnung (CLT) ist nicht vorhanden

Einsatzgebiet: PN 10 SDR 11 FD Polypropylenrohre werden in Kaltwasser-, Abwasser- und Fußbodenheizungen mit Betriebstemperaturen bis + 45 ° C in Klimaanlagen und industriellen Verteilnetzen eingesetzt.

Lebensdauer: Polypropylenrohre PN 10 SDR11 FD sind für einen Betrieb von 50 Jahren ausgelegt, sofern alle Installations- und Betriebsbedingungen eingehalten werden.

Lieferart: Rohrstücke (4 Meter breit), Mehrfachpackungen

Farbe: Polypropylen-Rohre PN 10 SDR 11 Grad FD werden in 2 Farben, weiß oder grau, hergestellt. Durchmesser 125, 140, 160 sind nur in weißer Farbe hergestellt.

Rohr PN 10, SDR 11

Material: Polypropylen - "Random-Copolymer" (Typ 3) BOREALIS RA 130E (Finnland).

Nenndruck: PN16 SDR 7,4 - 1,6 MPa (16,32 kgf / cm2)

Mechanische Stabilität: Der lineare Wärmeausdehnungskoeffizient (CLT) ist nicht vorhanden.

Umfang: Die Polypropylenrohre PN 16 SDR 7,4 FD im Maschinenbau verwendete Systemen und Kaltwärmewasser, Abwasser und eine Fußbodenheizung mit Temperaturen arbeiten bis + 60 ° C, Warmwassererzeugung begrenzte Temperatur Vertiefungen Aquifers, Klimaanlage und für wirtschaftliche Zwecke.

Lebensdauer: Polypropylenrohre PN 16 SDR 7.4 FD sind für den Betrieb für 50 Jahre ausgelegt, unter Berücksichtigung aller Installations- und Betriebsbedingungen.

Lieferart: Rohrstücke (4 Meter breit), Mehrfachpackungen

Farbe: Polypropylen-Rohre PN 16 SDR 7.4 Grad FD werden nur in grauer Farbe von 20 bis 63 Durchmessern hergestellt.

Material: Polypropylen - "Random-Copolymer" (Typ 3) BOREALIS RA 130E (Finnland).

Nenndruck: PN20 SDR6 - 2 MPa (20.394 kgf / cm2)

Mechanische Stabilität: Der lineare Wärmeausdehnungskoeffizient (CLT) beträgt 0,15 mm / (m * ° C).

Umfang: Die Polypropylenrohre PN 20 SDR 6 FD verwendet, in technischen Systemen für Kalt- und Warmwasser und Abwasser mit einer Arbeitstemperatur bis + 80 ° C, für Kalt- und Trinkwasser von erhöhtem Druck, für Fußbodenheizungen, Warmwasser für Transport und Lagerung Druckluft-, Chemie- und Industrievertriebsnetze.

Lebensdauer: Polypropylenrohre PN20 SDR6 FD sind für einen Betrieb von 50 Jahren ausgelegt, vorausgesetzt, dass alle Installations- und Betriebsbedingungen erfüllt sind.

Lieferart: Rohrstücke (4 Meter breit), Mehrfachpackungen

Farbe: PN20 SDR6 Polypropylen-Rohre der Marke FD werden in weißen und grauen Farben hergestellt. Durchmesser 125,140,160 sind nur in weißer Farbe hergestellt.

Rohr PN 20, SDR 6

Rohr PN 10, SDR 11

Rohr PN 20, SDR 6

Polypropylenrohre für Wasserversorgung und Heizung aus finnischem Copolymer PPR

Die Popularität von Produkten aus Copolymer PPR ist auf seine hohen Leistungsmerkmale zurückzuführen:

  • Geringes Gewicht der Rohre für die Wasserversorgung. Die Dichte beträgt 0,9 g / cm³ cm³, was 9 mal weniger ist als der analoge Wert für das Metall
  • Großer Betriebstemperaturbereich und Betriebsdruck - von -10 bis +90 ° C
  • Material für die Herstellung von Polypropylenrohren (PP) ist das finnische Copolymer BOREALIS RA 130E, das bei der Verarbeitung oder Entsorgung keine Giftstoffe freisetzt und die organoleptischen Eigenschaften von Wasser während des Betriebs nicht beeinträchtigt
  • Elastizität. Die Zugfestigkeit beträgt 34-35 N / mm2, der Längenausdehnungskoeffizient beträgt 0,15 mm / m ° C, der Widerstand gegen hohen Druck und der Einfluss aggressiver Medien
  • außergewöhnliche Festigkeit von Polypropylenrohren (PP) für Wasserversorgung und Korrosionsbeständigkeit

Die Länge der Polypropylenrohre FD beträgt 4 Meter.

Einsatzbereich von Rohren aus Polypropylen

Polypropylenrohre haben einen breiten Anwendungsbereich, sie werden für die Ausrüstung von Wasserversorgungs- und Heizungssystemen, für den Transport von Druckluft, für technische Flüssigkeiten, für die Installation von warmen Böden verwendet.

Kaufen Sie Polypropylenrohre in großen Mengen

Die Produktion von Produkten wird auf automatisierten importierten technologischen Linien ausgeführt. Eine strikte Qualitätskontrolle ist eine Garantie für die angegebenen Festigkeits- und Leistungsmerkmale von PP-Rohren. Unsere Vorteile:

  • Verkauf von Produkten vom Hersteller zu günstigen Preisen in Moskau mit der Möglichkeit, individuelle Rabatte zu gewähren (folgen Sie den Informationen über Sonderangebote und Sonderangebote auf unserer Website)
  • operative Abwicklung von Bestellungen und Lieferung über ein umfangreiches Händlernetz - wir nutzen die besten Logistiklösungen, um Transportkosten zu minimieren
  • erschöpfendes Sortiment: PP-Rohre für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung werden in einer Vielzahl von Standardgrößen präsentiert, einschließlich in Ringen mit Innen- oder Außenbewehrung. Wir können Kupplungen, Kräne, Stummel, Knie und vieles mehr kaufen.

Für weitere Informationen über die Kosten der Produkte, Lieferzeiten und Verfügbarkeit von Waren, kontaktieren Sie bitte unsere Manager per Telefon in Moskau: 8 (495) 514-38-71, 8 (495) 514-38-72.

Polypropylen-Rohre, kombinieren hohe Leistung und einfache Installation. Alle Produkte werden vor dem Verkauf zahlreichen Tests unterzogen, darunter auch Langzeitarbeiten unter hoher Belastung. Dank der Verwendung von Materialien, die gegen ungünstige Betriebsbedingungen beständig sind, ist es uns gelungen, die Lebensdauer der Rohrleitungen wesentlich zu erhöhen.

Kontaktschweißen der Steckdose sollte in der folgenden Reihenfolge der Operationen durchgeführt werden.

Die Moskauer Fabrik FDplast produziert und vertreibt Polypropylenrohre und Anlagen für ihre Installation in großen Mengen. Zu Ihrer Verfügung steht ein breites Händlernetz und eine flexible Preispolitik.

Das Moskauer Werk FDplast bietet an, Heizrohre aus Polypropylen zu kaufen, die zu den Erzeugerpreisen mit Glasfaser verstärkt sind. Die Produkte werden aus modernem und zuverlässigem BOREALIS RA 130E Copolymer finnischen Ursprungs hergestellt. Polypropylen-Heizrohre haben im Vergleich zu herkömmlichen PPR-Produkten eine verbesserte Leistung.

[Rich] => 1 [template] => 24 [menuindex] => 40 [durchsuchbare] => 1 [zwischenspeicherbar] => 1 [CreatedBy] => 1 [CreatedOn] => 1463561951 [editedby] => 1 [editedon ] => 1535968613 [deleted] => 0 [deletedon] => 0 [deletedby] => 0 [publishedon] => 1463561940 [publishedby] => 1 [MenuTitle] => glasfaserverstärktes Rohr [donthit] => 0 [privateweb ] => 0 [privatemgr] => 0 [content_dispo] => 0 [HideMenu] => 0 [class_key] => modDocument [context_key] => web [content_type] => 1 [uri] => polipropilenovye-truby / armirovannye -steklovoloknom / [uri_override] => 1 [hide_children_in_tree] => 0 [show_in_tree] => 1 [Eigenschaften] => Array ([autoredirector] => Array ([old_uri] => polipropilenovye-truby / armirovannye-steklovoloknom /) [ ms2gallery] => Array ([media_source] => 2)) [tv.cat_img] => Vermögen / images / Truba_armirovannay_steklovoloknom.jpg [tv.kat_vl1] => 1 [tv.products] => [idx] => 2 [ link] =>) Array ([id] => 199 [type] => Dokument [content] => text / html [pagetitl e] => Rohre verstärkt mit Aluminium [longtitle] => verstärktes Aluminiumrohr [Beschreibung] => [alias] => armirovannye-alyuminiem [link_attributes] => [veröffentlicht] => 1 [pub_date] => 0 [unpub_date] => 0 [parent] => 192 [isfolder] => 1 [introtext] =>

Struktur von aluminiumverstärkten Rohren:

  • innere Schicht aus PPR
  • eine dünne Schicht aus thermoplastischem Klebstoff, die eine gute Haftung von Aluminium mit Polypropylen gewährleistet
  • Aluminiumfolie
  • eine dünne Schicht aus thermoplastischem Klebstoff, die eine gute Haftung von Aluminium mit Polypropylen gewährleistet
  • eine äußere Schicht aus PPR

Beim Schleifen, Schneiden und Löten von aluminiumverstärkten Premium-Rohren sollten spezielle Düsen verwendet werden. Sie ermöglichen eine qualitativ hochwertige Installation und vermeiden Leckagen in den Verbindungen. Gleichzeitig müssen keine Standard-Schweißdüsen verwendet werden. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Aluminium bei der Durchführung von Schweißarbeiten nicht auf die Rohroberfläche fallen darf. Ansonsten wird das Schweißen schlecht ausgeführt.

Die Länge von PP ™ Polypropylenrohren beträgt 4 Meter.

[Rich] => 1 [template] => 24 [menuindex] => 41 [durchsuchbare] => 1 [zwischenspeicherbar] => 1 [CreatedBy] => 1 [CreatedOn] => 1463561952 [editedby] => 1 [editedon ] => 1535968584 [deleted] => 0 [deletedon] => 0 [deletedby] => 0 [publishedon] => 1463561940 [publishedby] => 1 [MenuTitle] => verstärktes Aluminiumrohr [donthit] => 0 [privateweb ] => 0 [privatemgr] => 0 [content_dispo] => 0 [HideMenu] => 0 [class_key] => modDocument [context_key] => web [content_type] => 1 [uri] => polipropilenovye-truby / armirovannye -alyuminiem / [uri_override] => 1 [hide_children_in_tree] => 0 [show_in_tree] => 1 [Eigenschaften] => Array ([autoredirector] => Array ([old_uri] => polipropilenovye-truby / armirovannye-alyuminiem /) [ ms2gallery] => Array ([media_source] => 2)) [tv.cat_img] => Vermögen / images / Truba_armirovannay_aluminiem_Premium.jpg [tv.kat_vl1] => 1 [tv.products] => [idx] => 3 [ link] =>) Array ([id] => 202 [Typ] => Dokument [content] => text / html [Seitentitel] => Rohr Bay [longtitle] => Coiled Tubing [description] => [alias] => v-buhte [link_attributes] => [veröffentlicht] => 1 [pub_date] => 0 [unpub_date] => 0 [parent] = > 192 [isfolder] => 1 [introtext] =>

Das Moskauer Werk FDplast produziert hochwertige Polypropylenrohre. Die Produkte werden in Buchten verkauft. Wir verwenden moderne technologische Linien und produzieren Rohre, die den strengsten Standards entsprechen. Die Produkte sind zertifiziert und für den Betrieb als Teil von Kalt- und Warmwasserversorgungssystemen sowie für die Heizung geeignet.

Polypropylen-Rohre

Katalog und Preise inkl. MwSt

Beschreibung von Polypropylenrohren

Wenn Sie nach zuverlässigen Rohren für eine Wohnung oder ein Haus suchen, dann besser als Polypropylenrohre zu einem Preis - Qualität wird nicht gefunden. Sie können als universell eingestuft werden - sie halten hohen Druck und Temperatur gut. Rohre aus Polypropylen, oder wie sie oft als Rohre PP, PPRC oder PPR bezeichnet werden, sind wegen der Einfachheit, Leichtigkeit der Installation und der Zuverlässigkeit von Schweißverbindungen sehr gut für Rohrleitungen. Um schweißen zu können, oder besser gesagt, um sie zu löten, kann jeder - Bildung ist hier nicht nötig. Das einzige, was nicht unwichtig ist, sollten Sie sofort verstehen, für welche Zwecke die Pipeline verwendet wird und wählen Sie den richtigen Typ.

Arten von Polypropylen-Rohren: PN10, PN20, PN25

  • PN10 - für die Kaltwasserversorgung;
  • PN20 nicht verstärkt - für die Kalt- und Warmwasserversorgung;
  • PN20 und PN25 verstärkt mit Fiberglas oder Aluminium - für jede Wasserversorgung und Heizung.

Wichtigste technische Merkmale:

  • Arbeitstemperatur: von 20 ° C bis 80 ° C;
  • maximale Temperatur: Rohre PN20 und PN25 bis 95 ° C;
  • Druck arbeiten: ≈ 8,5 atm. ;
  • maximaler Druck bei 20 ° C: siehe PN-Wert;

Einkauf von Polypropylenrohren mit Lieferung

Unsere Preise für PP-Rohre für Heizung und fließendes Wasser sind viel niedriger als die Preise auf dem Markt oder im Laden und werden ohne Aufschlag zu Fabrikpreisen verkauft. Um einen Kauf tätigen zu können, müssen Sie lediglich eine Bestellung über unseren Online-Shop aufgeben oder die in der Kopfzeile der Website angegebenen Nummern anrufen.

Rohre aus Polypropylen für Heizung: Typen, Auswahlkriterien, Kennzeichnung

Eine Vielzahl von Materialien wird verwendet, um die Kommunikationssysteme zu verlegen, die für das Heizen von Luft in Wohn- und Bürogebäuden notwendig sind. Es lohnt sich, eine der beliebtesten Optionen - Polypropylenrohre zum Heizen - sorgfältig zu betrachten.

Sie sind Stahl- und Metall-Kunststoff-Produkten etwas unterlegen, übertreffen diese jedoch in mancher Hinsicht.

Polypropylen und seine Eigenschaften

Polypropylen (PP) ist ein Polymer, das Teil einer Gruppe von Thermoplasten ist, dh Substanzen, deren Eigenschaften in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur variieren.

Bei 140 ° C erweichen Produkte aus dieser Art von Kunststoff und schmelzen bei 170 ° C. Die maximale Temperatur für ihre Verwendung ist 120 ° C.

Bei der Verwendung von PP-Produkten ist zu beachten, dass diese Art von Kunststoff eine ausgeprägte Wärmeausdehnung aufweist. Bei hohen Temperaturen können sich Polymerteile deutlich ausdehnen, beispielsweise verlängert sich die Länge eines Drei-Meter-Rohres um 3 cm.

Vorteile von Polypropylenrohren

Hergestellt aus dieser Art von Polymerprodukten haben viele Vorteile:

  • eine vollständige Struktur ohne Längsnaht haben;
  • Kunststoffteile sind nicht korrodiert;
  • ein geringes Gewicht haben, Transport und Lagerung erleichtern;
  • kann sogar bei hohem Druck verwendet werden;
  • einfach zu installieren, damit Sie selbst Designs erstellen können, ohne Profis anzuziehen;
  • Polypropylen-Produkte können für eine lange Zeit (50 Jahre oder mehr) verwendet werden;
  • die Kosten solcher Elemente sind niedriger als ihre Analoga (Stahl, Metall-Kunststoff);
  • eine geringe Wärmeleitfähigkeit aufweisen, so dass Wärmeverluste minimiert werden;
  • Nicht bei Minus-Temperaturen einfrieren;
  • sie erzeugen praktisch keinen hydraulischen Widerstand, der es dem Wasserstrom ermöglicht, sich ohne Lärm und Vibrationen zu bewegen;
  • Polypropylenprodukte gelten als umweltfreundlich, sie emittieren keine schädlichen Substanzen und Wasser erhält keine unangenehmen Gerüche.
  • solche Elemente sind hygienisch: Polymere fördern nicht die Entwicklung einzelliger Pflanzen und Mikroben;
  • Produkte aus Polypropylen haben ein ästhetisches Aussehen, sie erfordern keine Lackierung oder andere Ausrüstung.

Um jedoch alle diese Vorteile auszunutzen, ist es notwendig, die richtigen Rohre für die Wasserversorgung oder Heizung zu wählen.

GOST auf Kunststoffrohren

Obwohl es keine separate Norm für Polypropylenrohre gibt, sind die Qualität und die Eigenschaften von Polypropylenrohren im einheitlichen GOST R52134-2003 vermerkt. Es enthält die Normen für Befestigungselemente (Rohre und Formstücke) aus thermoplastischen Werkstoffen, die zur Beheizung der Kommunikation und der Warmwasserversorgung dienen.

Diese Normen gelten für Produkte aus folgenden Polymertypen:

  • Polybuten (PB, PB);
  • Polyethylen (PE, PE);
  • chloriertes (PVC-C, CPVC) und nicht-plastifiziertes (PVC-U, PVC) Polyvinylchlorid (PVC);
  • vernetztes Polyethylen (PE-X, PE-C);
  • Polypropylen, Polymere derselben Gruppe (Blockcopolymer, Homopolymer, statistisches Copolymer).

Das Dokument regelt auch die Dimensionseigenschaften des Rohrs, die Nutzungsbedingungen und alle Arten von technischen Eigenschaften, wie Sicherheitsmarge, maximale Temperatur / Druck (sie bestimmen die Kategorie, zu der ein bestimmtes Produkt gehört).

GOST R 52134-2003, das internationale Normen und Anforderungen für thermoplastische Rohre berücksichtigt, kann verwendet werden, um die Qualität von Polymerelementen zu bewerten.

Es ist zu beachten, dass GOST R 52134-2003 GOST 18599 (Standardprodukte aus PE) und GOST 51613 (PVC-Normen) in keiner Weise widerspricht und ergänzt.

PP-Rohre werden für verschiedene Bauarbeiten verwendet:

  • für die Anordnung der zentralen Heizung;
  • Organisation von Kesselanlagen;
  • Kalt- / Warmwasserversorgung;
  • die Vorrichtung von Steigleitungen;
  • Installation eines "warmen Bodens".

Darüber hinaus können diese Elemente in der Landwirtschaft für die Entwässerung Strukturen und Abgas Grundwasser, sowie in der Industrie für den Transport von Chemikalien, einschließlich korrosiven Umgebungen eingesetzt werden.

Sorten von Rohren aus Propylen

Da Produkte aus dieser Art von Kunststoff in einer großen Auswahl verfügbar sind, gibt es mehrere Arten von Klassifizierungen.

Verschiedene Farben

Im Bereich der Polypropylenrohre sind Produkte in verschiedenen Farben erhältlich. Die häufigsten Befestigungselemente sind Weiß, Grün, Grau und Schwarz.

In der Regel wird der Farbton der Produkte willkürlich gewählt und hängt vom Design der Rohre und Hersteller ab (einige Unternehmen stellen traditionell Rohre derselben Farbe her, zum Beispiel grün).

Die einzige Ausnahme ist das Kunststoffprodukt eines radikal schwarzen Farbtons. Diese Farbe ist in der Regel ein Indikator für den maximalen Schutz vor ultravioletter Strahlung.

Konstruktionen verschiedener Arten

Durch interne Anordnung können alle Polypropylenrohre in zwei grundlegende Kategorien unterschieden werden:

  • Single-Layer, bestehend aus einer einzigen Schicht aus Kunststoff;
  • mehrschichtig (verstärkt) aus mehreren Schalen, die nicht nur aus Kunststoff bestehen, sondern auch aus Verstärkungsmaterialien, die einen starken Rahmen bilden.

Verstärkte Strukturen sind einer einlagigen Struktur vorzuziehen, da in diesem Fall die Temperaturdehnung des Rohres signifikant reduziert ist.

Sorten von mehrschichtigen Rohren

Es gibt verschiedene Varianten von mehrschichtigen Rohren. Die am häufigsten verwendete Verstärkung ist Aluminium und Glasfaser.

Rohre verstärkt mit einer kontinuierlichen Folie aus Aluminiumfolie. Bei der Herstellung ähnlicher Produkte wird eine glatte dünne Schicht aus Silbermetall auf die Außenseite des Barrens aus Polypropylen aufgetragen. Vor Beginn der Installation müssen diese Rohre unbedingt gereinigt werden, indem die Folie ca. 1 mm von der Kante abgeschnitten wird. Das Überspringen dieses Prozesses beeinträchtigt die Qualität der Naht, die sich als lose und unzuverlässig erweist.

Befestigungselemente, Verstärkung mit perforiertem Aluminiumblech. Eine der Schichten solcher Rohre ist eine Folie mit gestanzten Löchern. Wie im vorherigen Fall sollten sie vor der Verwendung solcher Teile gereinigt werden.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Produkte mit perforierter Folie einen hohen Sauerstoffpermeabilitätskoeffizienten haben und daher nicht mit Heizkesseln oder ähnlichen Geräten kombiniert werden sollten.

Rohre mit einem Kern, verstärkt mit Aluminiumblech. In diesem Fall werden die Produkte in der Mitte oder sogar innen verstärkt, so dass Sie vor Arbeitsbeginn auf Strippen verzichten können.

Details verstärkt mit Fiberglas. Aus diesem starken Material wird der Kern des Rohres am häufigsten hergestellt, während seine inneren und äußeren Teile aus Polypropylen bestehen.

Verbundverstärkung. Für eine höhere Festigkeit ist auch eine zentrale Schicht aus einem Verbundmaterial in den Rohren vorgesehen, die die Polypropylen-Glasfaser verbindet. Solche Rohre haben auch hohe Verbrauchereigenschaften und erfordern kein Abziehen vor der Verwendung.

Eine Vielzahl von mehrschichtigen PP-Elementen sind Rohre, in denen eine zusätzliche Schicht aus Kunststoff vorgesehen ist. Solche Produkte können hohen Temperaturen widerstehen, aber der Kontakt der transportierten Flüssigkeit und der verstärkten Schicht ist nicht ausgeschlossen. Darüber hinaus werden Beschichtungen in solchen Produkten oft mit Leim geklebt, was unter bestimmten Bedingungen zu Delamination führen kann.

Kennzeichnung von Produkten aus Polypropylen

Bei allen Rohren aus dieser Art von Kunststoff wird eine bestimmte Kombination von Buchstaben und Ziffern verwendet, die eine erschöpfende Beschreibung solcher Produkte enthalten.

Bezeichnung des Rohrmaterials

In erster Linie wird normalerweise der Name des Herstellers angegeben, gefolgt von der Art des Materials, aus dem die Produkte hergestellt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Kunststoff:

  • PPH (PPH, PP-Typ 1, PP-1). Homopolyre - die einfachste Art von Polypropylen, für die Rohstoffe mit einer kleinen Menge an modifizierenden Additiven verwendet werden, die die Schlagzähigkeit erhöhen. Produkte dieser Kategorie haben in der Regel einen großen Durchmesser. Sie werden in Lüftungs-, Entwässerungssystemen, Wasserversorgung im Freien (kalt) verwendet.
  • PPB (PP-Typ 2, PP-2, PPB). Diese Buchstaben bezeichnen eine komplexere Version von PP - den Blocker, für den eine spezielle molekulare Struktur charakteristisch ist. Dadurch zeichnet sich der Kunststoff durch eine erhöhte Beständigkeit aus, die es ermöglicht, hochfeste Elemente zu verwenden, die Installation von Fußbodenheizungssystemen und die Kommunikation für die Versorgung mit kaltem Wasser.
  • PPR (PPRC, PPP, PP-3, PPR, PP-zufällig). Eine Vielzahl von Polypropylen ist ein statisches Copolymer (Random-Copolymer). Die Kristallanordnung der Moleküle in diesem Material erlaubt es, großen Temperaturschwankungen sowie Stoßbelastungen zu widerstehen. Rohre aus Copolymer, deren Durchmesser von 16 bis 110 mm variieren kann, werden zur Verlegung von Wasserleitungen, Heizungssystemen und Kanalisation verwendet.
  • PPs (Polyphenylsulfid). Polymer, das eine hohe Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen und physikalischen Belastungen sowie verbesserte Festigkeit und Haltbarkeit aufweist. Der Durchmesser von Rohren dieser Art kann im Bereich von 20-1200 mm liegen. Produkte werden in verschiedenen Konstruktionsbereichen eingesetzt: Lüftung, Heizung, Warm- / Kaltwasser.

Verschiedene Hersteller können alle möglichen Materialmarkierungen anbringen, aber die Buchstaben PP weisen immer darauf hin, dass das Rohr aus Polypropylen besteht.

Maximaler Arbeitsdruck

Nach der Bezeichnung des Materials wird der Arbeitsdruck deutlich angezeigt, der durch zwei Buchstaben - PN - und die Zahlen, die die Balken bezeichnen (kg / Quadratzentimeter), angezeigt wird.

Diese Kombination aus Zahlen und Buchstaben spiegelt den Nenndruck wieder, der von den Rohren aufrechterhalten werden kann, in denen das Wasser in 50 Jahren Betrieb bei einer Temperatur von 20 ° C fließt.

Das Sortiment der Hersteller umfasst Produkte mit den Kennzeichnungen PN25, PN20, PN16, PN10. Von diesen können nur die ersten zwei Optionen für Heizsysteme und die Anordnung der Warmwasserversorgung verwendet werden.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass der maximale Druck, den PP-Rohre aushalten können, viel höher ist. Zu beachten ist auch, dass bei steigender Wassertemperatur der Widerstand des Rohres gegenüber den Lasten stark reduziert wird (bei 90 ° C sinkt der Druckverlust von 20 auf 6,5 bar).

Bezeichnung des Rohrdurchmessers

Die folgende numerische Bezeichnung (von 10 bis 1200) gibt Auskunft über den Außendurchmesser des Rohres, angegeben in Millimetern.

Produkte verschiedener Typen finden Anwendungen in einer Vielzahl von Bereichen der Bau- und Montagearbeiten:

  • 20-mm-Rohre werden für die Durchführung von Bruten innerhalb der Wohnung verwendet;
  • 25 mm - für Riser von fünfstöckigen Arbeiten;
  • 32 mm - für Setzstufen von Gebäuden mit 9 oder mehr Stockwerken.

Für Lüftungsanlagen und Dachrinnen werden Elemente ab 400 mm Durchmesser verwendet.

Der Durchmesser der zum Erhitzen verwendeten Polypropylenrohre hängt von Faktoren wie der Temperatur und dem Volumen der Flüssigkeit ab, die durch das Montageelement transportiert wird. Dieser Wert steht in engem Zusammenhang mit der Dicke der Rohrwände sowie dem Druck, dem Polypropylenteile widerstehen können.

Andere Indikatoren für Produkte aus Polypropylen

Zusätzlich sind in der Kennzeichnung folgende Daten angegeben:

  • Produktdesign (Single-Layer, markiert).
  • Ausgabedatum. Die Kombination ermöglicht es Ihnen, die letzten beiden Ziffern des Jahres sowie den Monat und das Jahrzehnt, in dem die Pfeifen hergestellt wurden, zu lernen.
  • Chargennummer, Schichtnummer, Serie der Produktionslinie, in der die Produkte hergestellt wurden.
  • Informationen über den GOST, dem das Produkt entspricht (für Haushaltswaren), sowie Informationen über die Zertifizierung und das verfügbare Qualitätszeichen.

Einige Arten von Polypropylenrohren können auch zusätzliche Informationen zur Kennzeichnung enthalten.

Installation von Systemen aus PP-Rohren und Formstücken

Polymerteile werden einfach mittels Fittings und Adaptern oder durch Polyfusionsschweißen verbunden, was eine spezielle Schweißmaschine mit Düsen erfordert. Mit diesen Methoden ist es möglich, Systeme verschiedener Konfigurationen zusammenzustellen.

Das Gerät des Heizsystems aus Polypropylen benötigt nicht viel Zeit und besondere Fähigkeiten - es genügt, einige Fähigkeiten in der Verarbeitung von Kunststoffprodukten zu haben, sowie einige einfache Regeln einzuhalten.

  • Alle Arbeiten sollten bei einer Plus-Temperatur (> 5 °) durchgeführt werden.
  • Schützen Sie Polypropylenelemente vor Kontakt mit einer offenen Flamme.
  • Bei PP-Teilen ist das Gewindeschneiden verboten.
  • Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, müssen Sie das Produkt sorgfältig untersuchen, um Verunreinigungen und Schäden zu vermeiden.

Da Polypropylen eine lineare Ausdehnung hat, müssen beim Einbau von Teilen Dehnungsfugen vorgesehen werden, die aus dem gleichen Material wie die Rohre bestehen. Ähnliche Elemente sind an versteckten Stellen installiert, die besser im Voraus zu wählen sind.

Wenn die Installation des Kompensators schwierig ist, wenn das maßstäbliche Segment der Kommunikation aufgrund von Platzmangel verlegt wird, ist es wünschenswert, in dem Schema eine Lücke von 5-10 mm vorzusehen, die für eine lineare Ausdehnung vorgesehen ist.

Es sollte berücksichtigt werden, dass der Ausdehnungskoeffizient für aluminiumverstärkte Rohre kleiner ist als für ihre Glasfasergegenstücke, aber diese brechen nie.

Schweißen von Heizungsrohren

Für Schweißelemente muss ein spezieller Lötkolben verwendet werden, dessen Regler auf 270 ° C eingestellt ist. Es ist wichtig, die Umgebungstemperatur zu berücksichtigen: Wenn das Löten im Freien oder in einem kalten Raum stattfindet, wird die Düse schnell abkühlen.

Für komfortables Arbeiten ist es in diesem Fall besser, die Prozessdauer zu verlängern oder die Schweißtemperatur zu erhöhen. Es ist wünschenswert, die Verlötungszeit auch im Fall des Verbindens von PP-Rohren mit einem großen Durchmesser zu verlängern.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Schweißen von Rohren

Um zwei Rohrabschnitte aus Polypropylen zu löten, ist es notwendig, eine Anzahl von Operationen durchzuführen.

Zuerst müssen Sie den Boden des Rohrs messen und dann mit einem speziellen Werkzeug abschneiden. Wenn ein mit Aluminium verstärktes Teil zur Montage verwendet wird, müssen zuerst die obere und mittlere Schicht entfernt werden. Aus dem abisolierten und geschnittenen Ende des Elements werden Grate ebenfalls entfernt.

Mit Hilfe eines Markers auf dem Rohr wird die Tiefe des geplanten Fittings markiert. Um eine Verengung des Durchlasses zu verhindern, ist es notwendig, in den Intervallen von einem kleinen (1 mm) Abstand zwischen dem Vorsprung und dem Ende der Armatur vorzusehen. Auf der Oberfläche des Rohrs und der Befestigungskomponente markiert die Markierung den Verbindungspunkt.

Elemente werden gleichzeitig auf zwei Aufsätze der Schweißmaschine geschoben und für 5 Sekunden erhitzt (die Zeit kann durch Verwendung großer Teile erhöht werden). Nachdem sie ausreichend erhitzt sind, müssen die Werkstücke von den Ködern entfernt und mit den aufgebrachten Etiketten verbunden werden, wobei sie sich gegenseitig drücken und gleichmäßig pressen (aber nicht schrauben, da dies die Schicht brechen könnte).

Es ist wichtig, die Befestigungselemente von allen Seiten zu überwachen, um Verformungen in radialer / axialer Richtung zu vermeiden. Die Kupplung muss glatt auf die Felge auftreffen, wodurch eine ringförmige Ausbuchtung auf dem Rohr auftreten wird, die sogenannte Bördelung. Der Stich kühlt innerhalb von 10 bis 30 Sekunden ab. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Gleichmäßigkeit der Bördelung zu überprüfen und gegebenenfalls eine kleine Korrektur der Verbindung vorzunehmen.

Danach können Sie zu einer anderen Arbeitsphase übergehen, deren Plan im Voraus besser entwickelt werden sollte.

Bei Schweißarbeiten mit Kunststoffrohren ist darauf zu achten, dass die Werkstücke nicht überhitzt werden, was sich durch Verdunkelung des Materials leicht feststellen lässt. Bei zu hohen Temperaturen kann Polypropylen das Rohr schmelzen und verstopfen, wobei es das Innere überlappt.

Hersteller von Polypropylenrohren

Polypropylen Montageelemente werden von verschiedenen in- und ausländischen Firmen hergestellt.

Besonders beliebt sind Produkte deutscher Unternehmen wie Akwatherm, Rehau, Banninger, Wefatherm, die sich durch höchste Qualität und exzellentes Design auszeichnen. Der Nachteil ist ein - zu hoher Preis.

Nicht weniger beliebt sind die tschechischen Marken FV-Plast, "Ecoplastik". Benutzer in den Foren unterscheiden die besondere Elastizität solcher Produkte, was es einfacher macht, die Rohre dieser Marken zu bearbeiten (zum Beispiel, zu beschneiden), und in einigen Fällen sogar die Größe des geschnittenen Stücks anzupassen, indem man es ein paar Zentimeter streckt.

Unter den zahlreichen chinesischen Produkten lohnt es sich, auf die Montageelemente Dizayn, Blue Ocean zu achten. Sie haben ausgezeichnete Leistungs- und Budgetpreise.

Sie sollten die Produkte russischer Unternehmen nicht umgehen. Die Produkte der Firmen "Politek", Heisskraft, RVK, PRO AQUA, Santrade freuen sich über Qualität und Preis.

Nützliches Video zum Thema

Das vorgestellte Video wird Ihnen zeigen und Ihnen zeigen, wie Sie in einer breiten Palette von Kunststoffprodukten navigieren können, die für die Beheizung der Kommunikation bestimmt sind.

Bei der Auswahl von Produkten aus Polypropylen müssen Sie sich mit ihren Eigenschaften vertraut machen, um genau zu bestimmen, wie sehr ein Rohr des einen oder anderen Typs Ihrem gewünschten Ziel entspricht. In der Regel enthalten die Produktbeschreibungen technische Eigenschaften der Produkte sowie deren Verwendungszweck, die eine unverwechselbare Wahl ermöglichen.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr