Nicht brennbare Kaminrohre: für Häuser und Industrieanlagen

Offizielle Website des exklusiven Importeurs und Distributors von Kaminen METALOTERM (Metalotherm) in Russland

Die einzigen nicht brennbaren Kaminrohre der Welt werden von der niederländischen Firma ONTOP unter der Marke METALOTERM (METALOTERM) hergestellt.

Schornsteine ​​METALOTERM (METALOTERM) ist das Beste, was heute von Rauchkanalherstellern angeboten wird.

Warum haben wir das Recht, stolz zu erklären, dass die Schornsteine ​​von Metalotherm die richtigen Schornsteine ​​sind? Es ist notwendig ALLES zu wissen!

Schornstein METALOTERM billiger kaufen als nicht kaufen!

Rohre Metalotherm (METALOTERM) - professionelle Schornsteine ​​von ONTOP (Niederlande) hergestellt. Das Unternehmen verfügt über 50 Jahre namhafte Experten als weltweit führend in ultra-zuverlässigem Rauchrohr für Marineschiffbau, für Geräte in schwierigen ökologischen und technologischen Bedingungen (Öl und Gas Offshore-Plattformen und Bohren, Industrieanlagen, mobile und stationäre Stromaggregate) betrieben wird.

Alle für Industriekamine entwickelten innovativen Technologien wurden in die Produktion von Rauchkanälen für den privaten Wohnungsbau eingebracht.

Wir alle denken über unsere Sicherheit nach. Und in Bezug auf Zuverlässigkeit und Sicherheitsindikatoren sind METALOTERM Rohre für Schornsteine ​​nicht gleich. Echte Sicherheit gibt es jetzt nicht nur für Fabrikbesitzer und Dampfer :)!

Kaminrohre Metalotherm AT. Das Sicherste und Zuverlässigste

Das Schlimmste, was für jeden Schornstein „Sandwich“ - Zündung von Ruß, bei dem in kurzer Zeit ein scharfer diskontinuierlicher Anstieg der Temperatur im Schornstein über 1000º C (Hitzeschock).

In der Betriebsart kann jeder Laufmeter des Innenrohres durch Wärmeausdehnung bis zu 10 mm lang werden, beim Zünden von Ruß bis zu 18 mm (fast 2 mal mehr!). In diesem Fall ist das äußere Rohr in der Länge praktisch unverändert. Zum Beispiel kann der Innenschlauch mit einem 10 Meter hohen Stahlrohr um 18 cm über das Außenrohr hinaus "klettern"! Beim Abkühlen können Teile des Innenrohrs aufgrund der Reibung der Isolierung und des Fehlens einer Verbindung zwischen ihnen nicht in ihre ursprüngliche Position zurückkehren, die Hüftgelenke können brechen und Fisteln bilden. Wenn sich jedoch das innere Rohr nicht nach oben ausdehnen kann, dann wird es unter dem Einfluss der linearen Wärmeausdehnung dem "Akkordeon" hinzugefügt, die Metallstruktur ändert sich, und während des Abkühlens werden innere Fisteln zwischen Abschnitten des Arbeitsrohrs gebildet. In der Zukunft stellen solche Schornsteine ​​aus Stahl eine Brandgefahr dar und brennen allmählich aus.

Das keramische Rohr für den Schornstein unterliegt ebenfalls der Zerstörung. Die tatsächliche Entzündung von Ruß tritt fast augenblicklich auf und wird von einem Phänomen begleitet, das starker Baumwolle und Blitz ähnlich ist. Als Ergebnis 200-400ºS ein sehr schneller und scharfer Temperaturanstieg von einem Arbeitswert 1000-1200ºS (Temperaturschock) und gegebenenfalls ohne die zerbrechlichen Keramikrohre Cracken, insbesondere im Bereich der Eigenspannungen oder während des Transports und die Installation empfingen Schocks. In der Praxis treten beim Zünden von Ruß die häufigsten Probleme mit dem Abplatzen des Abzweigrohrs auf keramischen T-Stücken aus keramischen Kanälen auf.

Die Zündungsursachen für Ruß hängen mit der Qualität des Brennholzes und der fehlenden Zeit für die Reinigung des Rauchkanals zusammen. Und da dies nicht ungewöhnlich ist, wurden die Metallkamine gefordert - Widerstand gegen die Entzündung von Ruß.

Gemäß diesem Kriterium werden die Rohre für einen Schornstein in zwei Klassen unterteilt: widerstandsfähig gegen Entzündung von Ruß und instabile Entzündung von Ruß. Der Ausdruck "flammbeständiger Ruß", wie er bei Kaminen verwendet wird, bedeutet Beständigkeit gegenüber einer einzigen Rußzündung. Solche Kamine behalten ihre Dichtigkeit und Verbrauchereigenschaften nach dem Zünden von Ruß bei. Aber die folgende Zündung von Ruß für sie ist tödlich. Europäische Normen für Metallkamine, die gegen Rußzündungen beständig sind, sehen daher den Austausch von Rohren nach dem Entzünden von Ruß vor. Russische Normen verlangen von ihren Rauchkaminherstellern noch nicht, dass sie einen Widerstand gegen die Entzündung von Ruß fordern, solche Tests werden nicht durchgeführt.

Werden Sie Zeuge beim Testen von METALOTERM AT-Rohren für die 20. Rußzündung, die wir persönlich besuchten!

Schornsteine ​​Metaloterm AT (Metaloterm® AT) - die ersten modulare Kamine, Edelstahl der Welt, mit einer Garantie des Herstellers von 30 Jahren, auch nach Feuer im Kamin Ruß wiederholt (t> 1000º C)!

Sie können auch nach mehreren Zündungen im Schornstein ohne Reparatur und Austausch verwendet werden.

Die Wahl eines Kaminrohrs ist ein sehr wichtiges und verantwortungsvolles Geschäft. Welchen Schornstein zu wählen? Die beste Antwort auf diese Frage ist der Kamin Metalotherm AT.

Schornstein Metaloterm AT - Rauchkanal für erhöhte Zuverlässigkeit und Sicherheit. Dies ist der richtige Schornstein für Holzhäuser, für die erhöhte Anforderungen an den Brandschutz gestellt werden.

Und wenn Sie gute Schornsteine ​​für Saunaöfen und Schornsteine ​​für die Sauna wählen, ist das Kaminrohr METALOTERM AT die beste Lösung, weil es das sicherste ist.

Chimney Horrorgeschichten. Lass das nie sehen!

Kamine Metaloterm: verschiedene Schornsteinsysteme

Die Verwendung der Rohr Metalotherm AT: Schornsteine ​​für den Kamin und Öfen für feste Brennstoffe, Schornsteine ​​für das Bad, Schornsteine ​​für die Sauna. Beständig gegen Mehrfachzündungen von Ruß. Detaillierte Information im Schornsteinkatalog.

Anwendung des Rohres Metalotherm EN: Schornsteine ​​für Öfen und Kamine auf festem Brennstoff, Verlegen von Rohren in Schornsteinabteilen, lange Lüftungskanäle. Beständig gegen Entzündung von Ruß. Detaillierte Information im Schornsteinkatalog.

Anwendung des Rohres Metalotherm US: Schornsteine ​​für Öfen und Kamine auf Gaskraftstoff (natürlich und verflüssigt). Dieser Gaskamin ist ideal für den Einsatz in "Passivhäusern" mit geringem Energieverbrauch. Detaillierte Information im Schornsteinkatalog.

Anwendung Rohr Metaloterm UE: Schornsteine ​​für Kamine und Öfen auf Gas Brennstoff (Erdgas und LPG), atmosphärische Gaszug für Kesselzug für die Gas- und Ölkessel mit und ohne Kondensation, TPP, Lüftungskanäle, Abgasrohre. Detaillierte Information im Schornsteinkatalog.

Anwendung Rohr Metaloterm XE: Auskleidung und Reparatur von bestehenden Schornsteinen, Kaminen Verlegung als in isolierten Wellen (gilzovanie chimney), die die Heizvorrichtungen an Schornsteinen, die Schornsteine ​​für Gas- und Ölheizkessel. Beständig gegen Entzündung von Ruß. Detaillierte Information im Schornsteinkatalog.

Anwendung Rohr Metaloterm XD: Auskleidung und Reparatur von bestehenden Schornsteinen, Kaminen Verlegung als in isolierten Wellen (gilzovanie chimney), die die Heizvorrichtungen an Schornsteinen, die Schornsteine ​​für Kessel (Gas und Heizöl). Beständig gegen Entzündung von Ruß. Detaillierte Information im Schornsteinkatalog.

Rohr Anwendungen: für Schornsteine ​​und Kamine Öfen für feste Brennstoffe, atmosphärische Gaszüge für Kessel, Stahlschornsteine ​​für die Gas- und Ölkessel mit und ohne Kondensation, TPP, Schornsteine ​​für Industrieöfen und Bäckereien. Beständig gegen Entzündung von Ruß. Detaillierte Information im Schornsteinkatalog.

Industrielle Schornsteine

Um mit der Arbeit zu beginnen, benötigen Sie eine technische Zuordnung. Die Grund- und Konstruktionslösung wird zusammen mit dem Konstruktionsbüro der Anlage ausgewählt. Industrierohre - ein sehr wichtiges Tätigkeitsfeld des niederländischen Herstellers ONTOP.

Kaufen Schornsteine ​​finden Sie in den Salons "Kamine und Öfen FLAMBIS / FLAMBIS."

Rohre für einen Schornstein: Jeder Fall ist individuell - wählen Sie weise!

Ich freue mich, einen neugierigen Leser zu begrüßen! Ich möchte mich sofort für eine lange Abwesenheit entschuldigen und warne alle, dass es im Sommer weniger Artikel als üblich geben wird. Für das Bloggen ist einfach keine Zeit mehr. Okay, fangen wir mit dem Thema an.

Willst du, dass das Haus mit sanfter Wärme streichelt? Gib ihm ein Heizsystem, das hohe Effizienz verderbt. Was? Haben Sie die Einheit bereits gekauft? Es ist wundervoll. Und wussten Sie, dass die Installation der Heizungsanlage die Anwesenheit eines Schornsteins voraussetzt? Es tut mir leid, Entschuldigung. Natürlich weißt du davon.

In diesem Fall müssen Sie bereits Rohre für den Schornstein gekauft haben. Also? Was? Weißt du, welche Art von Rohr zu bevorzugen ist? Es beginnt. Also, liebe Freunde, ist es bequemer zu sitzen, ich werde Ihnen sagen, was die besten Produkte zu wählen, einen Kanal zu setzen, nicht nur für die Wirksamkeit des Heizsystems, sondern auch für die Sicherheit jedes Familienmitglied.

Aus diesem Artikel erfahren Sie:

Die Fülle der Schornsteine: Wie treffe ich eine Wahl und mache keinen Fehler?

Der Markt ist voll mit einer großen Anzahl sehr unterschiedlicher Pfeifen. Jede Spezies ist auf ihre Art gut. Aber noch bevor Sie kaufen, müssen Sie sorgfältig alle Vor- und Nachteile der Produkte studieren, um die beste Option zu erhalten. Das werden wir heute tun, liebe Leserinnen und Leser.

Edelstahlrohr - Königin des Marktes

Rohstoffe aus Edelstahl sind sehr gefragt. Es ist bekannt und anerkannt durch Tugenden und bedrückende Mängel.

Rohre, die echte Stars des Marktes sind, zeigen stolz die folgenden positiven Punkte:

  • Haltbarkeit;
  • ökologische Kompatibilität;
  • Sicherheit;
  • Attraktivität;
  • Verfügbarkeit;
  • Praktikabilität;
  • Zuverlässigkeit;
  • Leichtigkeit;
  • Flexibilität;
  • Plastizität;
  • Steifigkeit;
  • Widerstand gegen die zerstörende Wirkung mechanischer Faktoren;
  • Widerstand gegen die schädlichen Auswirkungen biologischer Faktoren;
  • Stabilität vor den schädlichen Auswirkungen chemischer Faktoren;
  • Furchtlosigkeit gegenüber dem negativen Einfluss klimatischer Faktoren;
  • Widerstand gegen negative Auswirkungen von thermischen Faktoren;
  • Einfachheit der Installation;
  • Pflegeleichtigkeit.

Darüber hinaus ist das Edelstahlrohr im fertigen Haus leicht zu installieren. Es kann auch aus jedem Winkel zurückgezogen werden, was äußerst praktisch ist. Und auch der rostfreie Schornstein wird einer Selbstreinigung unterzogen.

Was negative Punkte betrifft, sind sie die folgenden:

  • hoher Preis;
  • die Notwendigkeit einer Isolierung, um Kondensation zu vermeiden.

Nachteile, im Vergleich zu anderen Arten von Rohstoffen, ein wenig.

Das Edelstahlrohr fügt sich perfekt in:

  • Festbrennstoffkessel;
  • Flüssigbrennstoffkessel;
  • Gasbrennstoffkessel.

So, liebe Freunde, ist ein rostfreies Rohr eine ausgezeichnete Möglichkeit, einen Schornsteinkanal zu schaffen. Übrigens, vergessen Sie beim Bau der Konstruktion nicht, die Rutsche, die ebenfalls aus Edelstahl besteht, zu setzen.

Asbestprodukt - "Geh weg, alte Dame, ich bin traurig"

Asbestpfeifen wurden lange in den glitzernden Strahlen des Ruhmes ausgestellt, aber unglücklicherweise oder glücklicherweise verschwand ihre Popularität mit dem Aufkommen innovativer Rohstoffe. Natürlich haben sie ein Plus - das ist ein niedriger Preis. Das ist alles. Aber die Minuspunkte sind eine ganze Menge. Sie sind wie folgt:

  • kurze Lebensdauer;
  • die Bildung von Kondensat, das die Wände des Produkts zerstört;
  • Anfälligkeit für Risse;
  • die Bildung eines Sumpfes, der zu einer deutlichen Verschlechterung des Luftzugs und des Eindringens von Verbrennungsprodukten in den Raum beiträgt;
  • Gehalt an umweltgefährdenden Stoffen;
  • die Ansammlung einer extrem großen Menge an Ruß, da die Wände nicht glatt sind;
  • Anfälligkeit für Zündung, die mit einer starken Explosion behaftet ist.

Experten empfehlen, Asbest Rohstoffe für den Bau eines Schornsteins zu kaufen. Nein, wenn es natürlich müde wäre zu leben, bitte. Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Art von Rohr nie für den Bau eines Kanals vorgesehen war, der die Verbrennungsprodukte nach außen befördert. Sie wurden für die Bedürfnisse der Landwirtschaft produziert.

Während des allgemeinen Baus von Privathäusern, als ein massives Defizit in dem Land herrschte, wurden Asbestoptionen verwendet. Es gab viele Gegner. Nun, was zu tun ist? Mangelhaft ist er in Afrika defizitär. Und um Häuser zu bauen, war es notwendig. Aber heute, liebe Leser, innovative Materialien, bekannt für ihre Haltbarkeit, Verschleißfestigkeit, Ästhetik und Sicherheit, eine Menge.

Der Anwendungsbereich von Kaminen auf der Basis von Asbestrohren - von Gassäulen bis zu Gaskesseln. Es ist streng verboten, Rohre für den Bau von Schornsteinen für Festbrennstoffkessel, Öfen und Kamine zu verwenden.

So, Freunde, Asbestmaterial verdient keine Aufmerksamkeit. Daher rate ich Ihnen dringend, den Kauf dieser Produkte zu verweigern.

Keramik ist das, was der Meister bestellt hat

Keramische Pfeifen präsentieren sich vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt, haben es aber bereits geschafft, eifrige Anhänger zu werden. Dank eines Schornsteins aus Keramik wird das Design niemals wegen eines schlechten Kanals brennen.

Vorteile des Materials sind wie folgt:

  • Extrem lange Lebensdauer;
  • hohe thermische Stabilität;
  • Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit;
  • biologische Passivität;
  • chemische Trägheit;
  • mechanische Stärke;
  • Glätte der Wände, damit Ruß nicht im Schornstein bleibt;
  • Ausgezeichnete Wärmeaufnahme, wodurch sich die Oberfläche des Schornsteins praktisch nicht aufheizt;
  • Einfachheit der Installation;
  • ökologische Kompatibilität;
  • Sicherheit;
  • Verfügbarkeit;
  • Funktionalität, wie sie mit allen Heizsystemen kombiniert wird;
  • Pflegeleichtigkeit.

Es gibt auch Nachteile. Sie sind wie folgt:

  • Gewicht, das ein separat stehendes Fundament erfordert;
  • die Notwendigkeit für eine mit Lehm überzogene Schale und ein Gehäuse aus rostfreiem Stahl;
  • hoher Preis;
  • Unmöglichkeit, Fehler bei der Installation zu korrigieren, daher ist es äußerst wichtig, vor der Installation eine Berechnung des Durchmessers vorzunehmen (neben dem Durchmesser des Schornsteins muss man seine Höhe kennen).

Die Nachteile sind ernst, aber mit dem richtigen Ansatz können sie in Pluspunkte verwandelt werden.

Anwendungsbereich ist:

  • Festbrennstoffkessel;
  • Flüssigbrennstoffkessel;
  • Gaskessel;
  • Öfen;
  • Kamine.

Keramische Rohstoffe sind ein melodisches Trio, bestehend aus Sicherheit, Haltbarkeit und Wirksamkeit.

Ziegelprodukt - Jahrhunderte alte Tradition

Die Verwendung von Ziegelrohren ist eine Hommage an jahrhundertealte Traditionen. Aber leider verlieren traditionelle Rohstoffe gegenüber innovativen Materialien. Natürlich kann ein Produkt aus Ziegeln einige Vorteile aufweisen. Sie sind wenige, aber sie sind. Zum Beispiel sind Rohstoffe bekannt:

  • Ästhetik;
  • Langlebigkeit;
  • Feuerfestigkeit.

Auf diese Leistung endet, und die Mängel beginnen. Es gibt viele von ihnen und sie sind:

  • Schwere der Struktur, die eine Gründung erfordert, was zusätzliche Geldkosten und einen Verlust an Nutzfläche mit sich bringt;
  • Rauheit der Innenwände, was zur sehr schnellen Rußansammlung beiträgt;
  • die Bildung von Kondensat, das den Schornstein langsam, aber äußerst selbstbewusst zerstört;
  • komplexe und teure Installation;
  • komplexe und teure Reparaturen;
  • Das Vorhandensein von Wirbelströmungen, die das Verlangen verschlimmern.

Sie können Ihre Augen für einige Mängel schließen, aber warum? Schließlich gibt es ein Material, das eine große Anzahl von Plus- und Minuspunkten hat.

  • Öfen;
  • Kamine;
  • Gas- und Festbrennstoffkessel.

Liebe Leserinnen und Leser, Ziegelrohstoffe sind ein Relikt vergangener Tage.

Rohr aus verzinktem Stahl - der Star des Marktes

Galvanisierte Rohre sind nicht weniger beliebt als Produkte aus Edelstahl, weil sie hervorragende Eigenschaften haben. In der Truhe, die die positiven Aspekte der Rohstoffe speichert, gibt es solche Vorteile:

  • lange Lebensdauer;
  • attraktives Aussehen;
  • Abwesenheit von schädlichen Substanzen in der Zusammensetzung;
  • hohe Feuerbeständigkeit;
  • Sicherstellung von Qualität und produktiver Traktion;
  • Betrieb mit irgendeiner Heizeinheit;
  • vollwertige Arbeit mit irgendeinem Brennstoff;
  • Widerstand gegen die Ansammlung von Ruß aufgrund einer glatten Oberfläche;
  • biologische Passivität;
  • chemische Trägheit;
  • mechanische Stärke;
  • hoher Grad an Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Einfachheit der Installation;
  • Pflegeleichtigkeit.

Es gibt auch einen Nachteil - einen hohen Preis.

Der Kamin, der auf galvanisiertem Stahl basiert, ist in Verbindung mit Gaskesseln gut. Übrigens gab es kürzlich einen Artikel über einen Koaxialkamin, und er besteht in der Regel aus diesem Material.

So werden Rohre aus verzinktem Stahl - mit Leichtigkeit - alle auf sie gestellten Hoffnungen rechtfertigen.

Das Produkt aus schwarzem Metall - weder das, noch das

Sehr oft werden die üblichen Metallrohre aus Eisenmetall verwendet, um den Schornstein zu erzeugen. Vor allem werden sie für Berghütten verwendet, die saisonal betrieben werden. Ihr einziger Vorteil ist Billigkeit. Was die Mängel betrifft, sind sie wie folgt:

  • kurze Lebensdauer;
  • Anfälligkeit für die zerstörerische Wirkung negativer Umweltfaktoren, das Metall wird schließlich mit großen rostigen Schuppen bedeckt;
  • erhöhte Brandgefahr, weil die Kanalwände sehr schnell brennen;
  • schweres Gewicht;
  • erhöhte Kondensatbildung.

Trotz der äußerst schwerwiegenden Nachteile wird häufig das Material aus schwarzem Metall verwendet. Warum? Der Wunsch zu sparen gewinnt gesunden Menschenverstand.

Der Rauchkanal, der auf der Basis von schwarzem Metall gebaut ist, ist nicht schlecht für ländliche Kamine und Öfen, die extrem selten benutzt werden.

Also, liebe Leser, denkt daran, der Geizhals zahlt zweimal.

Sandwich-Pfeife - guter Teufel, aber nicht makellos

Sandwich-Rohr - ein Produkt, das ein Meterabschnitt ist, der von Rohren gesammelt wird, zwischen denen sich ein Wärmeisolationsmaterial befindet. Es ist bekannt für seine Vor- und Nachteile.

Die positiven Aspekte sind wie folgt:

  • Universalität;
  • Kompaktheit - optimale Abmessungen;
  • Mehrschichtigkeit;
  • Sicherheit;
  • Feuerfestigkeit;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • biologische Passivität;
  • chemische Trägheit;
  • mechanische Stärke;
  • Bereitstellung einer ausgezeichneten Traktion;
  • Beständigkeit gegenüber Rußansammlungen;
  • Einfachheit der Installation;
  • Pflegeleichtigkeit.

Natürlich gibt es Nachteile. Sie sind:

  • kurze Lebensdauer;
  • hoher Preis;
  • Druckempfindlichkeit.

Der erste Punkt ist sehr, sehr alarmierend, obwohl alles relativ ist.

Das Produkt ist wie gesagt universell. Es ist perfekt für den Bau von Schornsteinen:

  • für Öfen;
  • für Festbrennstoffkessel;
  • für Gaskessel;
  • für Kamine.

Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Option nicht nur für Wohngebäude, sondern auch für Bäder unterschiedlich ist.

So, liebe Leser, die isolierten Rohre locken mit vielen anerkannten Vorteilen, aber sie stoßen auch die ärgerlichen Mängel (Preis) ab.

Also, was passiert? Führende Rohre sind aus rostfreiem und verzinktem Stahl, Keramik. Etwas hinter ihnen ist ein Ziegelprodukt und eine Konstruktion aus zwei Rohren, zwischen denen sich ein Wärmedämmstoff befindet. Kaum atmend folgen Produkte aus Eisenmetall und Asbest.

Betriebsregeln

Einem Schornstein, der auf der Grundlage dieses oder jenes Materials gebaut wurde, das viele Jahre lang vom Glauben und der Wahrheit gedient hat, ist es notwendig:

  • bieten eine enge Installation;
  • um das Temperaturregime zu kontrollieren;
  • regulieren Traktion;
  • den Lüftungskanal auszustatten;
  • sich erwärmen;
  • Schützen Sie die Köpfe vor den Auswirkungen von Umweltfaktoren;
  • frei von Ruß;
  • Kraftstoff ohne Fremdstoffe bevorzugen;
  • richtig verbrennen Kraftstoff;
  • Übermäßige Verbrennung nicht erlauben;
  • nicht überkühlen;
  • regelmäßig inspizieren.

Dank dieser einfachen Empfehlungen können Sie sowohl die Haltbarkeit als auch die Effizienz des Designs unabhängig vom Material genießen. Aber denken Sie daran, die Wahl der Rohstoffe ist ein sehr wichtiges Ereignis. In Anbetracht dessen ist es nicht empfehlenswert, das erste Rohr, das gefangen wurde, zu ergreifen, sonst können Sie es später bereuen. Sei wachsam!

Wärme und Komfort zu Hause, liebe Freunde. Bis zum nächsten Mal.

Zitat von Weisheit: Es gibt nichts ärgerlicheres als ein gutes Beispiel (Mark Twain).

Welches Rohr für das Schornsteingerät zu wählen ist: eine vergleichende Übersicht der 5 Optionen

Mit dem Aufkommen der ersten Öfen begannen die Menschen über das System zur Entfernung gefährlicher Verbrennungsprodukte nachzudenken. Viele Optionen wurden ausprobiert, und der Prozess, neue zu erstellen, ist noch nicht abgeschlossen. Moderne Schornsteine ​​zeichnen sich durch eine große Vielfalt aus: nach Typ, Material, von dem das Gerät hergestellt wird, zum Aufstellungsort usw. Wählen Sie die richtige Option ist nicht schwer. Es sollte immer daran erinnert werden, dass der Rauchkanal mit maximaler Kompetenz entworfen und installiert werden muss, um die Sicherheit aller im Haus lebenden Personen zu gewährleisten. Deshalb müssen Sie zuerst die Rohre für den Schornstein richtig wählen.

Vor dem Kauf einer Pfeife für Ihren Schornstein, wird der fleißige Meister sicherlich alle Arten solcher Geräte kennen lernen, wird die Vor- und Nachteile zu schätzen wissen.

Aus schwarzem Metall

Für die Herstellung der Vorrichtung werden geschweißte Rohre aus Eisenmetall verwendet. Der Hauptvorteil von Kaminen ist ihre Billigkeit. Im Durchschnitt kostet ein solches Rohr den Besitzer 80% billiger als Ziegel. Es gibt jedoch viele Mängel in solchen Rohren:

    • Kurzlebige Konstruktion, gewährleistet durch die korrosive Instabilität des Materials.
    • Erhöhte Brandgefahr durch relativ schnelles Ausbrennen der Rauchkanalwände.
    • Das große Gewicht der Struktur.

Erhöhte Kondensation während des Betriebs der Heizung.

Gusseisenrohre können mit einer speziellen hitzebeständigen Farbe fast jede Farbe gemauert oder gemalt werden. Von innen wird das System meistens mit speziellen Verbindungen behandelt, die es besonders glatt machen, was sehr wichtig ist, um die Ansammlung von Ruß zu verhindern und die Reinigung des Geräts zu erleichtern

Im Allgemeinen hat das System mehr Mängel als Vorteile. Es ist in dem Fall etabliert, wenn sie Geld sparen wollen. Sie müssen jedoch auf häufige Reparaturen und eine kurze Lebensdauer der Rohrleitung vorbereitet sein.

Asbestzement-Konstruktion

Hergestellt auf der Basis von Asbest, feinfaserigem nicht brennbarem Silikatmineral. Sie zeichnen sich durch hohe Korrosionsbeständigkeit und geringe Kosten aus. Asbestpfeife kostet den halben Preis von Ziegelsteinen. Auf diesem Verdienst enden Designs, aber es gibt viele Mängel:

    • Eine deutliche Schubreduzierung, da keine unterstützende Wärmekapazität vorhanden ist.
    • Erhöhte Bildung und Absorption von Kondensat.
    • Fehlende Fähigkeit, die Struktur bei hohen Temperaturen zu betreiben. Wenn die Marke bei 300 ° überschritten wird, kann Asbestzement platzen und manchmal explodieren.
    • Die Unmöglichkeit der Anordnung von Inspektionsluken und das Entfernen von Ruß aus dem Gerät.
    • Außergewöhnlich vertikale Installation.

Schädliche Auswirkungen von Asbest auf den menschlichen Körper.

Wenn die Temperatur über 300 Grad steigt, kann das Asbestzementrohr platzen und sogar explodieren. Die Folgen einer solchen Explosion sind auf dem Foto zu sehen

Asbestotsement - eine ziemlich sparsame, aber kurzlebige Lösung für Heizgeräte mit geringer Leistung, die oberen Segmente der Rauchkanäle, die dazu bestimmt sind, bereits fast gekühlte Gase usw. zu passieren.

Gemauerter Kamin

Traditionelle Version des Schornsteins. Seine Besonderheit ist in der Errichtung in der Phase des Aufbaus, während es viereckig sein kann, ist es eine einfachere Version oder abgerundet. Zu den unbestrittenen Verdiensten des Designs zählen Zuverlässigkeit, Feuerbeständigkeit, zusätzliche Wärmeübertragung und attraktives Aussehen. Nachteile des Systems:

    • Die schnelle Ansammlung von Ruß an den rauhen Wänden des Schornsteins aus dem Ziegelstein.
    • Großes Gewicht, das die Installation eines Fundaments unter der Struktur erfordert.
    • Allmähliche Zerstörung von Ziegeln unter dem Einfluss von Säure und Kondensat, was besonders bei unsachgemäßer Anordnung des Systems von Bedeutung ist.
    • Hoch genug Kosten.

In viereckigen Strukturen bilden sich Wirbelströme in den Ecken, die die Bewegung von Rauch verhindern.

Die Ziegelstruktur hat eine innere Rauhigkeit, die zur Ansammlung von Ruß beiträgt. Um diesen Nachteil zu beseitigen, ist es ausreichend, ein Edelstahlrohr in der Struktur zu installieren

Das System ist zuverlässig und effizient genug. Um die Anzahl seiner Nachteile zu reduzieren, ist es sehr einfach - es ist ausreichend, ein einschichtiges Edelstahlrohr in den Schacht einzubauen.

Edelstahl-System

Es ist aus speziell legiertem Stahl hergestellt, es ist beständig gegen Korrosion in der Atmosphäre und praktisch in jeder korrosiven Umgebung. Es hat viele Vorteile:

    • Ein kleines Gewicht, das kein Fundament benötigt.
    • Einfache Installation, die von innen oder außen gemacht werden kann. Im letzteren Fall wird die Struktur mit speziellen Klammern an der Wand befestigt.
    • Lange Lebensdauer durch hohe Korrosionsbeständigkeit.
    • Glatte innere Oberfläche, verhindert Ansammlung von Ruß.
    • Die Struktur kann während der Konstruktion installiert werden oder ist in einem fertigen Gebäude montiert.

Wenn der Schornstein aus Edelstahl außen montiert wird, ist eine zusätzliche Isolierung erforderlich. Andernfalls wird sich aufgrund des starken Wärmeverlusts während der kalten Jahreszeit eine große Menge Kondensat bilden

Zu den Nachteilen gehört die Notwendigkeit, das Rohr zu isolieren, sofern es außerhalb des Hauses montiert ist. Andernfalls entsteht Wärmeverlust, was zur Bildung einer großen Menge an Kondensat führt, was das Heizsystem beschädigen kann. Darüber hinaus mögen einige das Aussehen solcher Kamine nicht. Falls gewünscht, können Sie eine spezielle Abdeckung kaufen, die das Rohr abdeckt, das jedes traditionelle Material nachahmt: Fliesen, Ziegel usw.

Keramikgerät

Es ist ein Rohr aus hitzebeständiger Keramik von erhöhter Festigkeit. Die Konstruktion ist aus mehreren Teilen zusammengesetzt und mit einer Lehmziegelschale bedeckt. Das fertige System besteht aus einem Edelstahlgehäuse. Vorteile des keramischen Rohres:

  • Hohe Beständigkeit gegenüber Temperaturänderungen.
  • Dauerhaftigkeit durch hohe Beständigkeit gegen verschiedene Korrosionsarten.
  • Vielseitigkeit, kann in der Anordnung aller Arten von Heizgeräten verwendet werden.
  • Gute Wärmestauung.
  • Glatte Innenflächen, auf denen Ruß nicht haften bleibt.
  • Wasserfest, unterliegt nicht den korrosiven Auswirkungen der Kondensation.

Einige Nachteile sind das große Gewicht der Struktur, das zusätzliche Arbeit während der Installation erfordert, und die erhöhte Zerbrechlichkeit des Materials. Ein anderes "Minus" sind die hohen Kosten eines keramischen Schornsteins. Es ist anzumerken, dass es sich im Laufe seiner Tätigkeit voll auszahlt. Darüber hinaus erkennen Experten, dass Keramik - die sicherste Lösung für die Anordnung des Schornsteins.

Das aus hitzebeständiger Keramik mit erhöhter Festigkeit hergestellte Rohr besteht aus einer Hülle aus Blähtonbeton, auf der sich ein Edelstahlgehäuse befindet

Es ist kaum möglich, eindeutig zu beantworten, welches Rohr für einen Schornstein zu wählen ist. Es ist notwendig, alle Eigenschaften des Gebäudes und des darin installierten Heizkörpers sorgfältig zu berücksichtigen, für den ein Schornstein benötigt wird. Darüber hinaus müssen Sie die finanziellen Möglichkeiten richtig einschätzen und eine begründete Entscheidung treffen. Daher ist es nicht notwendig, in irgendwelche Extreme zu verfallen und blind Billigkeit zu jagen. Schornstein ist das wichtigste Element der Heizungsanlage, es muss zuverlässig und sicher sein und keine unnötigen Probleme mit häufigen Reparaturen verursachen.

Welches Rohr muss für den Schornstein gewählt werden: normative Richtlinien und Regeln

Die Installation des Kaminofens oder Kamins setzt die Anordnung eines Rauchabzugssystems voraus. In dieser Hinsicht reicht es nicht, die richtigen Rohre für den Schornstein zu wählen, sondern es müssen auch viele Bau- und Brandschutzregeln eingehalten werden. Andernfalls wird der Betrieb der Heizungsanlage ineffektiv und unsicher sein.

Die Fehler bei der Installation des Schornsteins reduzieren nicht nur die Effizienz des Ofens, sondern können auch zu einer Tragödie führen.

Normative Anforderungen für die Installation von Kaminen

Der hauptsächliche und einzige Zweck des Schornsteins besteht darin, die Abgase aus dem Kessel in die Atmosphäre außerhalb des Gebäudes zu bringen, in dem der Ofen, der Kessel oder der Kamin installiert ist. Gleichzeitig hängt die Effizienz der Wärmeerzeugungsanlage direkt von der korrekten Installation ab.

Es ist möglich, ein Heizgerät mit einem ausgezeichneten Wirkungsgrad in das Haus einzubauen, aber Fehleinschätzungen beim Einbau eines Schornsteins zuzulassen. Als Ergebnis - Kraftstoffüberangebot und Mangel an angenehmen Lufttemperaturen in den Zimmern. Am Schornstein sollte der Abschnitt, der Standort, die Konfiguration und die Höhe korrekt ausgewählt werden.

Wenn zwei Heizkessel im Haus oder ein Ofen und ein Kamin in verschiedenen Räumen sind, ist es besser, getrennte Rauchrohre für jedes von ihnen zu machen. Die Variante mit einem Schornstein ist von SNiPs erlaubt, kann aber nur von einem professionellen Ofenbauer geschickt berechnet werden.

Der Durchmesser des Schornsteins wird abhängig von der verwendeten Heizeinrichtung gewählt. Bei der Installation des Heizkessels wurde es bereits vom Hersteller des Abzweigrohrs spezifiziert. Um daran anzuschließen, sind die Rohre der kleineren Abteilung verboten, aber mehr - einfach ist es nicht notwendig. Im zweiten Fall muss zur Erhöhung des Schubs ein Reduzierer montiert werden, der eine Menge Geld wert ist.

Im Falle eines Ofens, eines Kamins oder eines russischen Ofens aus Ziegeln ist alles etwas komplizierter. Hier müssen technische Berechnungen durchgeführt werden, die den Brennstoffverbrauch und die Abmessungen des Ofens berücksichtigen. Es ist viel einfacher, ein fertiges Projekt eines solchen Ofens zu nehmen, der sich bewährt hat. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten mit einer genau definierten Reihenfolge von Mauerwerk.

Je höher und länger der Schornstein ist, desto stärker ist die Traktion. Dies kann jedoch zu einer Überhitzung und Zerstörung seiner Wände führen. Außerdem ist eine starke Zunahme der Traktion - das ist die Voraussetzung für das Auftreten von Turbulenzen im Schornstein, die von Brummen und Niederfrequenzgeräuschen begleitet wird.

Wenn die Röhre zu niedrig ist, kann der Skate zu einem unüberwindbaren Hindernis für den Rauch werden. Als Folge wird eine umgekehrte Traktion mit dem Zurückschlagen der Abgase in den Ofen auftreten.

Bei normalem Betrieb des Schornsteins dreht sich der horizontale Luftstrom, der den Rohrabschnitt über dem Dach passiert, nach oben. Dadurch entsteht über ihm Abluft, die buchstäblich aus dem Rauchabzug "saugt". Dieser Prozess kann jedoch den Schwanz des Steildachs und sogar einen hohen Baum in unmittelbarer Nähe des Hauses verhindern.

Allgemeine Vorschriften für die Installation einer Entrauchungsanlage

Bauvorschriften schreiben einen Schornstein vor, um Folgendes zu tun:

  1. Die Länge vom Rost bis zum obersten Punkt sollte 5 Meter betragen (Ausnahme nur für Gebäude ohne Dachboden und nur bei gleichmäßigem Zugzwang).
  2. Die optimale Höhe unter Berücksichtigung aller möglichen Biegungen beträgt 5-6 m.
  3. Der Abstand vom Metallkamin zu den Strukturen aus brennbaren Baustoffen sollte von einem Meter sein.
  4. Der horizontale Auslass unmittelbar nach dem Kessel darf 1 m nicht überschreiten.
  5. Beim Durchfahren von Dach, Wänden und Decken im Inneren des Hauses muss ein Kanal aus nicht brennbaren Materialien angebracht werden.
  6. Zur Verbindung der Metallelemente des Rohrdichtmittels sollte nur wärmebeständig mit einer Betriebstemperatur von 1000 0 C verwendet werden.
  7. Über dem Flachdach muss der Schornstein mindestens 50 cm hochgezogen werden.
  8. Wenn der nicht gemauerte Schornstein 1,5 Meter oder mehr über der Dachebene gebaut wird, muss er notwendigerweise mit Dehnungen und Klammern verstärkt werden.

Alle Steigungen und horizontalen Abschnitte reduzieren zwangsläufig den Zug im Kaminrohr. Wenn Sie es nicht gerade machen können, werden Biegungen und Verschiebungen am besten aus mehreren geneigten Segmenten in einem gemeinsamen Winkel von bis zu 45 Grad durchgeführt.

Wenn Lüftungs- und Schornsteinschächte parallel in der gleichen Konstruktion über dem Dach installiert werden, sollten sie auf keinen Fall mit einer gemeinsamen Haube abgedeckt werden. Der Abzug aus dem Ofen muss zwangsläufig über das Lüftungsrohr hinausgehen, da sonst der Zug abnimmt und der Rauch wieder in das Haus zu sickern beginnt. Gleiches gilt für einzelne, aber nachgestellte Hauben und Kamine.

Schornstein Material Auswahl

Der Schornstein kann auf verschiedene Arten in einem privaten Wohngebäude installiert werden:

  1. Mit der Passage durch den Dachboden und das Dach.
  2. Mit dem Ausgang außerhalb der Wände und nur innerhalb des Gebäudes.
  3. Mit dem Durchgang nur durch das Dach, unter Umgehung der Zwischenbodenüberlappung.
  4. Mit Unterstützung direkt am Kessel oder Ofen oder mit Befestigung an den Wänden.
  5. Mit der Verschiebung der vertikalen Mittellinie und in einer streng direkten Art und Weise.

Die Wahl der endgültigen Konfiguration hängt von der Anordnung der Wohnräume, der Lage der Heizeinheit sowie den individuellen Merkmalen der Struktur und Architektur des Hauses ab. In jedem Fall wird empfohlen, eine eigene Version des Schornsteins zu wählen. Es bleibt nur übrig, um herauszufinden - welche Art von Schornstein eine Pfeife zu wählen, welches Material dafür am besten ist.

Sie können einen Kamin machen von:

  • Ziegelsteine;
  • Eisen- oder Asbestrohre;
  • Keramik;
  • Beton;
  • hitzebeständiges Glas.

Der Abschnitt kann entweder rund, quadratisch oder rechteckig sein. Und das erste von ihnen ist das optimalste. Von allen Materialien mit Selbstinstallation nur mit hitzebeständigem Glas können Probleme auftreten. Die Installation erfordert den Bau einer speziellen Tragkonstruktion, kompetent und mit einer Garantie, die nur ein Fachmann montieren kann.

Option # 1: Traditioneller Ziegel

Kamine aus gebrannten Ziegeln werden nicht im ersten Jahrhundert hergestellt. Dies ist eine traditionelle und gut durchdachte Ofenkonstruktion zur Entfernung von Rauchgasen. Aber sie müssen gleichzeitig mit der Errichtung einer Wohnung getan werden, für schweres Mauerwerk ist es notwendig, ein unterschiedliches Fundament zu füllen.

Zu den Vorteilen eines Ziegelrohrs zählen hohe Brandschutzsicherheit, ansprechende Optik, konstruktiver Aufbau und zusätzliche Wärmeübertragung vom Mauerwerk. Und unter den Mängeln - die hohen Kosten der Arbeit, viel Gewicht und die Notwendigkeit für ein Fundament, sowie eine starke Rauheit der Wände.

Im Allgemeinen ist das Mauerwerk eine zuverlässige und effektive Möglichkeit, einen Schornstein zu organisieren. Und die vorhandenen Mängel können durch eine banale Installation im Inneren eines Edelstahlrohres leicht überbrückt werden. Die Stahleinlage verhindert das Verstopfen des Rußes und absorbiert einen Teil der Wärmebelastung, wodurch der Stein gesichert und seine Lebensdauer verlängert wird.

Schornsteinkanäle aus Ziegelsteinen werden überwiegend mit festen Brennstoffen gebaut. Sie sind mit einer Düse angeordnet, d.h. installiert an der Decke des Ofens, wurzelt in Form einer separat konstruierten vertikalen Biegung, und mit Wänden - innerhalb der tragenden Wand. Bei Verwendung eines Metalleinsatzes mit kreisförmigem Querschnitt, der in einen gemauerten Schornstein eingesetzt wird, kann er als Rauchauslass für Gasheiz- und Kochgeräte dienen.

Schornsteinrohre: eine vergleichende Übersicht von 7 verschiedenen Schornsteinarten

In jüngerer Zeit wurden alle Schornsteinrohre entweder aus ziegelnem oder schwarzem, nicht galvanisiertem Metall hergestellt. Warum nicht verzinkt? Die Sache ist, dass, wenn die Temperatur der Abgase mehr als 100 ° C beträgt, Zink beginnt, in den Raum zu verdampfen, und seine Verdampfung schädlich für die Gesundheit ist. Deshalb haben wir kein galvanisiertes Metall verwendet, das mit schönem Silber überzogen ist. Heute werden Schornsteine ​​aus einer Vielzahl von Rohrmaterialien gebaut, und jedes von ihnen hat seine eigenen Plus- und Minuspunkte. Also lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Pfeife Sie für den Schornstein Ihres Badehauses wählen sollten, damit es mehr als ein Jahrzehnt treu bleibt.

Rohre aus Edelstahl - feuerfest bis 100%

Edelstahl ist das am besten geeignete Material in Bezug auf Überhitzung, Ruß und Benetzung. Dieses Material kann bis zu 500 ° C erhitzt werden - und es wird noch nicht schmelzen.

Hinweis: Achten Sie beim Kauf von Edelstahlrohren für den Schornsteinbau darauf, dass die Stahlsorte säurebeständig ist. Schließlich, wenn bei hoher Temperatur, wie in einem Schornstein, Kohle mit Schwefel kombiniert wird, ist die Umwelt ziemlich aggressiv.

Je mehr gut der Edelstahl für den Schornstein:

  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Zuverlässigkeit;
  • Fähigkeit, jedes Design zu erstellen;
  • Relative Billigkeit;
  • Sehr geringes Gewicht;
  • Feuer- und Gasdichtheit;
  • Ästhetik.

So sieht es aus:

Betonrohre für einen Schornstein - billig und wütend

Der Hauptvorteil solcher Rohre liegt in der Billigkeit des Materials, der Haltbarkeit, der Reparaturfähigkeit und der Abwesenheit von Nähten. Und Sie können Rohre selbst zu Hause machen, mit Hilfe von Gleitschalungen. Die Zusammensetzung der Mischung ist wie folgt: drei Teile Sand, Wasser und ein Teil Portlandzement M400. Beton ist ziemlich hart. Rohre machen monolithisch, und Ruß wird während des Ofens sehr wenig sein.

Der einzige Nachteil solcher Rohre ist ihre Schwere. Dies kann jedoch korrigiert werden, wenn es in der Zusammensetzung von Blähton verwendet wird.

Asbestzementrohre - Großzügigkeit der UdSSR

Weit verbreitete Asbestzementrohre sind seit der UdSSR verbreitet. Warum? Ja, sie waren billig, sie waren einfach in der Produktion, es gab genug natürliches Asbest im Land. Darüber hinaus war es möglich, solche Rohre ohne vorherige Isolierung für eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Bedürfnissen zu verwenden. Das ist nur für die Anordnung von Kaminen, sie waren nie beabsichtigt.

Aber das Ziel der Erfindung ist List, wie sie sagen. Die Zeit der Melioration ist in Vergessenheit geraten und die Asbestzementrohre sind geblieben. Und in der Zeit des Massenbaus von Privathäusern gingen sie bereits als Schornstein in Aktion. Sofort erschienen viele Gegner dieser Umsetzung - in erster Linie Umweltschützer, die argumentierten, dass Asbestzement viele schlechte Verbindungen in die Umwelt freisetzt. Nach Ansicht von Wissenschaftlern ist Asphalt auf der Straße noch krebserregend. Aber auch die Dächer von Gebäuden sind heute mit sehr unterschiedlichen teuren Dächern statt billigem und langlebigem Asbest überzogen.

Und doch haben all diese Ängste und Mythen wenig mit Schornsteinen aus Asbestzementrohren zu tun. Und gleichzeitig sind sie überhaupt nicht sicher - dieses Material wurde nie für hohe Temperaturen ausgelegt und kann bei 300 ° C brennen. Also, wenn man sie ansetzt, dann eben nicht am Ofen selbst - sondern so dicht wie möglich am Dach, wo der Rauch schon ein wenig abgekühlt ist.

Aber da ist auch der zweite Moment. Ruß entsteht in jedem Schornstein, aber die Wände sind noch glatter - je weniger sie von ihnen verzögert wird. Aber die Asbestzementrohre waren nie die gleiche Glätte, und Ruß sammelt sich sehr, sehr viel. Und es ist leicht Feuer zu fangen - es ist jedem Ofenhersteller bekannt. Außerdem, wenn der Ruß in der Asbestzementröhre brennt, explodiert er einfach! Stellen Sie sich die Konsequenzen vor?

Und Asbestzementrohre werden durch Kondensat stark zerstört. Wie kann das sein, wenn sie ursprünglich für Wasser gedacht waren? Das ist es - für Wasser und Kondensat ist ein aggressives Medium aus einer Mischung von Verbrennungsoxiden und einer sehr geringen Menge an Feuchtigkeit. Und in Oxiden enthält auch ein guter Prozentsatz von Salzsäure, die sogar Ziegel zerstören, und noch Asbest auch in sich absorbiert, was all dies auf die Struktur in Form von unansehnlichen Flecken mit dem gleichen unangenehmen Geruch übertragen kann.

Ergebnis: Sie haben sich entschieden, eine Chance zu nutzen und das freie Asbestzementrohr für den Schornstein zu benutzen - achten Sie darauf, es so oft wie möglich zu reinigen. Jedoch, damit Sie auch namchaetes - können Revisionsfenster in solchen Pfeifen nicht gemacht werden.

Rohre aus Ziegelsteinen sind Jahrhunderte alte Traditionen

Der Bau eines Schornsteins aus Ziegelsteinen hat eine jahrhundertealte Geschichte, aber die Unzulänglichkeiten machen ihn nicht zu einer universellen Option. So hat der gemauerte Schornstein eine raue Oberfläche, die dazu führt, dass sich Ruß und Ruß ziemlich großzügig an seinen Wänden absetzen, und die Traktion davon wird nicht besser. Weiter - das Gewicht und die Größe, die Komplexität von Reparatur und Ersatz. Aber die Ästhetik, Brandschutz und Haltbarkeit von gemauerten Schornstein übertrifft alle ihre Mängel.

Metallkamine - moderne "Sandwiches"

Die einfachste und billigste Möglichkeit ist es, einen Metallkamin in der Sauna zu installieren. Sein einziger wesentlicher Vorteil ist die starke Erwärmung des Rohres, so dass es an den Wassertank gehängt werden kann und heißes Wasser kostenlos nutzen kann. Und darin liegt sein einziger wesentlicher Nachteil - die gleiche Heizung, die für den Schornstein keineswegs ein Plus ist.

Die einzige gute Möglichkeit, solche Rohre zu verwenden, sind Sandwich-Systeme, wenn ein Metallrohr in ein anderes eingeführt wird und ein wärmeisolierendes Material zwischen ihnen verlegt wird. Die äußere Oberfläche wird in diesem Fall auf ein Minimum erhitzt, die Wärme wird perfekt durch den gesamten Schornstein gehalten, und daher wird das Kondensat auf der inneren Oberfläche fast nicht gebildet.

Es gibt noch Wellrohre. Sie werden nur verwendet, um Biegungen und Biegungen des Schornsteins zu erzeugen, aber fast nie - als Hauptrohr. Aber sie sind unentbehrlich, wenn der Strahl gerade über dem Ofen ist und er nur herumlaufen muss. Für den größeren haben sie immer noch nicht ausreichende korrosionsschützende oder wärmeisolierende Eigenschaften.

Keramikrohre - teuer und praktisch

Der Schornstein aus solchen Rohren ist am haltbarsten. Er hat keine Angst vor längerer intensiver Erwärmung, vor chemischen Angriffen oder vor Korrosion. Seine innere Oberfläche ist sehr glatt, es enthält fast keinen Ruß oder Asche und die Pflege der Rohre ist daher minimal.

Und Keramik - ein ausgezeichnetes wärmeabsorbierendes Material, und in Kombination mit einer Lehmziegel-Beton-Box, in der es versteckt ist, erhitzt sich die äußere Oberfläche des Schornsteines überhaupt nicht. Und das ist eine komplette Garantie, dass Ihre Sauna niemals in die traurige Statistik der Dampfer fällt, die wegen der Schornsteine ​​brennen!

Vermiculit-Rohre - neue Technologien

Dies ist eine neue Welle der Popularität auf dem Baumarkt. In solchen Rohren bildet sich keine Kondensation und daher müssen sie selten gereinigt werden. Durch seine Zusammensetzung ist Vermiculit in der Nähe von Porenbeton und ist auch leicht, aber gleichzeitig absorbiert es überhaupt keine Feuchtigkeit, es toleriert hohe Temperaturen gut und hat eine gute Beständigkeit gegen physikalische Effekte.

Wie wählt man wirklich haltbare Rohre?

Wir werden Ihnen ein Geheimnis erzählen: Es ist nicht so sehr im Material der Kamine als in ihrer korrekten Operation!

  • Sicher verschließen;
  • Stellen Sie den Zug und die Temperatur ein;
  • Ordne den Ventilationskanal an;
  • Erwärmung;
  • Schützen Sie die Köpfe vor dem Wetter;
  • Entfernen Sie Kondensat;
  • Reinige dich rechtzeitig von Ruß;
  • Wählen Sie Kraftstoff ohne Fremdeinschlüsse;
  • Korrigiere es richtig;
  • Vermeiden Sie zu starkes Brennen;
  • Nicht überkühlen;
  • Regelmäßig inspizieren.

Rohre für Schornstein: Typen, Eigenschaften, Vor- und Nachteile

Der Eigentümer jeder Heizungsanlage, die Wärme durch das Verbrennen einer bestimmten Art von Brennstoff gibt, müssen Sie entscheiden, was man dafür einen Schornstein macht. Es gibt viel zu denken: Materialien, die für diesen Zweck geeignet sind - nicht ein oder zwei, sondern ein Dutzend. Um die richtige Wahl zu treffen, sollten ihre Stärken und Schwächen sorgfältig analysiert werden, was wir jetzt tun und tun werden.

Arten von Rohren für den Schornstein

Ein Schornstein für ein mächtiges Kesselhaus oder eine Industrieanlage, die nach hygienischen Gesichtspunkten eine erhebliche Höhe haben muss, kann nur aus Ziegel oder Stahlbeton gebaut werden. Diese Materialien sind extrem stark und haben ein hohes Gewicht. Deshalb muss der von ihnen in jeder Höhe gebaute Schornstein nicht mit Strecken befestigt werden.

Ziegelrohre zeichnen sich durch hohes Gewicht, ausgefeilte Mauertechnik und maximale Stabilität aus

Aber für kleine Heizkessel und Öfen, die in Wohnungen, Bädern und anderen kleinen Objekten verwendet werden, kann der Bau eines Beton- oder Ziegelrohrs kaum als gerechtfertigt angesehen werden. Sie hat zu viele Fehler.

  1. Bedeutendes Gewicht, das in niedriger Höhe von der Würde zum Nachteil wird: Es ist notwendig, ein Fundament unter dem Rohr zu errichten.
  2. Komplexität und lange Installationszeit.
  3. Die Notwendigkeit, einen professionellen Maurer zu beschäftigen, wegen dem, was die Konstruktion teuer macht.
  4. Rechteckige Form des Rauchkanals, den das Ziegelrohr bei kleinem Querschnitt aufweist. Anders als bei der kreisförmigen, in diesem Kanal, der Curling Rauch (Drehung wird durch ungleichmäßige Erwärmung der Wände verursacht) bildet Wirbel in den Ecken, die zu einer Verschlechterung der Schub führt. Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass spezielle Schornstein-Blöcke dieses Mangels fehlen: innen haben sie einen runden Kanal.
  5. Die Oberfläche des Materials ist rauh, so dass es schnell mit Ruß überwachsen wird.
  6. Geringe Beständigkeit gegen saures Kondensat. Aufgrund ihrer Porosität absorbieren die Rohre das Kondensat gut, und das letztere verursacht, wenn es gefroren ist, Mikrorisse, wenn der Ofen für einige Zeit nicht erhitzt wird.

Es gibt viele alternative Materialien, die viel besser für die Herstellung von kleinen Schornsteinen sind.

Keramische Rohre

Keramische Rohre für den Schornstein haben eine Länge von 330 mm und einen Durchmesser von 150 bis 450 mm. Dreischichtstruktur ist: tatsächlich in einem Keramikrohr angeordnet aus feuerfestem Ton mit einer Wandstärke von 15 mm, wird es durch eine Schicht aus Steinwolle (Isolator) umgeben ist, und die Außenseite hat eine Schutzumhüllung von keramsit.

Neben glatten keramischen Rohren sind verschiedene Elemente verfügbar, die den Einbau eines Schornsteins beliebiger Konfiguration ermöglichen

Zusätzlich zu den Rohren bietet der Hersteller alles, was für die Einrichtung des Schornsteins notwendig ist:

  • Kondensatsammler mit Drainagearmatur;
  • eine Baustelle mit konstruktiven Elementen, die den Anschluss eines Wärmeerzeugers an den Schornstein ermöglichen;
  • Standort mit einer Inspektions- und Reinigungsluke (Audit);
  • ein Schutzelement, das zur Installation auf dem Rohrkopf vorgesehen ist, um das Heizgerät vor atmosphärischer Feuchtigkeit zu schützen;
  • Funkenfänger. Keramische Rohre verlaufen in Blöcken aus Lehmbeton, die ihre Isolierung und Schutz vor mechanischer Beschädigung bieten

Es werden Kits mit einem oder zwei Rauchkanälen produziert, sowie eine kombinierte Version des Schornsteins mit einem Lüftungskanal.

Im Moment können keramische Schornsteine ​​als eine der fortschrittlichsten Lösungen angesehen werden, was sich durch ihre vielen Vorteile erklärt:

  • der Kunde erhält ein vorgefertigtes Kit, in dem alle Module optimal aufeinander abgestimmt sind, so dass die Installation einfach und schnell ist;
  • Die Parameter des Rauchkanals sind ideal: Der Querschnitt ist rund, die Wand ist glatt und wasserdicht;
  • es gibt keine Beschränkungen für die Temperatur des Rauchs;
  • Keine zusätzlichen Isolationsarbeiten erforderlich, da alle Module zunächst isoliert sind;
  • Die vom Hersteller garantierte Lebensdauer beträgt 30 Jahre.

Nachteile, natürlich, ist auch da.

  1. Hohe Kosten. Dies ist der Hauptgrund, warum Keramikschornsteine ​​bei privaten Händlern noch nicht weit verbreitet sind. Es ist nützlich zu wissen, dass billigere Sorten mit weniger Hitzebeständigkeit hergestellt werden, die für die Wartung von Wärmeerzeugern mit Niedertemperatur-Abgassäulen, Brennwertkesseln usw. bestimmt sind.
  2. Bedeutendes Gewicht, aufgrund dessen es notwendig ist, sowie für einen gemauerten Schornstein, ein Fundament zu errichten.
  3. Hindernissen kann man nicht ausweichen - der Keramikschornstein kann nur streng vertikal sein.

Installation des keramischen Schornsteins

Kamin aus Keramikmodulen wird auf einem horizontalen Fundament errichtet, das nicht mit dem Fundament des Hauses verbunden ist. Die Integration des Fundaments mit dem Fundament des Wärmeerzeugers ist erlaubt. Das erste Modul wird auf dem Zementschlamm installiert, der Rest wird wie folgt verlegt:

  1. Eine spezielle Lösung wird am Ende des Betongehäuses des eingebauten Moduls mit einer säurebeständigen Schablone (vom Hersteller geliefert) angebracht.
  2. Das Gehäuse des nächsten Elements ist auf dem Betongehäuse montiert.
  3. Setzen Sie die Isolierung in das Gehäuse ein.
  4. Das Ende des Keramikrohrs mit einem speziellen hitzebeständigen Dichtungsmittel bestreichen und so in das Heizgerät einführen, dass sich das behandelte Ende in der Muffe des zuvor installierten Keramikrohrs befindet. Das Rohrende ist mit einem Dichtungsmittel beschichtet und in die Buchse des vorherigen Elementes eingesetzt
  5. Entfernen Sie das überschüssige Dichtungsmittel aus dem feuchten Kanal mit einem feuchten Lappen. Wenn dies nicht gemacht wird, baut die Verbindung schnell Ruß auf.
  6. Wenn das neu installierte Keramikelement eine Revision oder eine Verbindung zum Wärmeerzeuger ist, wird ein Loch in das Betongehäuse und eine Isolierung geöffnet, die den Zugang zum Seitenrohr öffnet. Wenn das Element mit einer Inspektionsluke ausgestattet ist, muss er das entsprechende Loch im Betongehäuse schneiden

Während der Installation muss die vertikale Position des Schornsteins mit einem Lot überprüft werden.

Wenn der Keramikschornstein 1,2 m oder mehr über das Dach hinausragt, sollte er durch Strecken verstärkt werden. Wenn seine Höhe mehr als 1,5 m beträgt, muss der äußere Teil ebenfalls durch Verstärkung verstärkt werden.

Dies kann auf verschiedene Arten geschehen:

  • Bewehrungsstäbe mit einem Durchmesser von 10 mm (die Löcher sind mit Schrumpfbeton oder Zementmilch vorgefüllt);
  • Befestigen Sie den Verstärkungsrahmen an den Ecken und Querbänder außerhalb des Rohrs;
  • Betonieren mit der Verlegung der Bewehrung entlang des gesamten Rohres von der Basis (die zuverlässigste Methode).

Das graue Betongehäuse sieht nicht vor, daher ist das Rohr über dem Dach normalerweise mit dekorativem Ziegel, Stein oder einer Art Dachmaterial ausgekleidet, um die Ästhetik zu erhöhen.

Video: Installationsanleitung für Keramikkamin

Rohre aus rostfreiem und galvanisiertem Stahl

Stahlkamine sind jetzt sehr populär geworden. Wenn wir sie mit Keramik vergleichen, können wir eine Reihe von Vorteilen herausgreifen:

  • Geringes Gewicht, was die Installation vereinfacht und das Fundament unter dem Rohr überflüssig macht;
  • die Möglichkeit, die Schornsteinachse mit Hilfe von Bögen zu verschieben oder sogar horizontal zu verlegen (Option für Turbo-Wärmeerzeuger);
  • hohe Heizrate, dank der das Kondensat beim Anzünden des Ofens in kleinen Mengen gebildet wird.

Aufgrund der Geschmeidigkeit des Stahlrohres setzt sich der Russ auf der Oberfläche recht mäßig ab.

Elemente aus rostfreiem Schornstein haben einerseits Steckdosen, die ihre enge Verbindung untereinander gewährleisten

Rohrabschnitte sind in Längen von 0,5 und 1 m. In Rohrhersteller stellen zusätzliche Elemente und Komponenten, die an der Rohrwand für den Schornstein Vorrichtungen einschließlich Klammern erforderlich sein kann, zur Befestigung, Klemmen, Entlüftungen und Ableitern t funken. D.

Rohrstücke, T-Stücke, Revisionen und Biegungen (diese Elemente werden als Module bezeichnet) haben auf einer Seite eine Glocke, dank derer eine dichte Fixierung von einem Teil zum anderen gewährleistet ist. Die Genauigkeit der Herstellung ist sehr hoch, so dass der Installateur keine Zeit damit verbringen muss, die richtigen Teile auszuwählen oder anzupassen. Neben der Glocke in verschiedenen Modellen wird eine Flansch- oder Bajonettverbindung verwendet.

Module sind in zwei Versionen erhältlich:

  • einkreisig, dh ohne Isolierung;
  • Zweikreis: Das Element ist mit Basaltwolle umwickelt, auf der eine Schutzhülle aus Stahl angebracht ist.

Ein Zwei-Kreis-System wird auch als Sandwich-Schornstein bezeichnet. Die Dicke der Wärmeisolierung kann 20 bis 60 mm betragen, so dass Sie das richtige Modell für alle Temperaturbedingungen wählen können.

Sandwich-Schornstein ist eine dreischichtige Struktur, die Rolle der mittleren Schicht wird von einer Heizung gespielt

Einkreisige Schornsteine ​​werden nur in Räumen oder nur in der warmen Jahreszeit verwendet. In kaltem Rauch in einer solchen Röhre wird schnell abzukühlen, zu einer signifikanten Reduktion der Schub führenden und reichlich vorhandene Dampfkondensationsreaktionen, die aus unterschiedlichen Oxiden Ergebnis sofort in eine saure Cocktail umgewandelt wird. Einseitig gesockelte Stahlrohre werden auch für die Verwendung von gemauerten Schornsteinen verwendet.

Schornsteine ​​aus verzinktem Stahl sind billig, aber sehr kurzlebig, vor allem, wenn der Auspuff der Heizungsanlage eine hohe Temperatur hat: Zink brennt schnell aus. Rohre aus Edelstahl hingegen sind teuer, halten aber auch viel länger. Die Lebensdauer solcher Kamine beträgt 15 Jahre. Sie sind aus rostfreiem Stahl verschiedener Güteklassen hergestellt, die sich durch Hitzebeständigkeit und Säurebeständigkeit auszeichnen.

Für kohlebefeuerten Kessel und Öfen aus dem teuersten und beständiger Stahl (AISI 309, 310 und so weiter. N.) ausgewählten Module werden mit einer maximalen Wandstärke geeignete Qualität einfacher und billiger ist (AISI 304, 321 und m. P.) für Gasinstallationen.

Montagemöglichkeiten

Das erste Modul, das direkt an den Rauchabzug der Wärmeanlage angeschlossen wird, muss einkreisig ausgeführt sein. Das Rauchgas in diesem Abschnitt hat eine hohe Temperatur, wenn also das Stahlrohr mit einer Wärmeisolierung überlagert ist, wodurch der Kühlkörper eliminiert wird, wird es schnell durchbrennen.

Das erste Element des Schornsteins, das direkt mit dem Kessel verbunden ist, muss eine einwandige Konstruktion haben

Am Rauchabzugsrohr ist das Modul mit einer Schelle und einer speziellen hitzebeständigen Dichtungsmasse befestigt.

Das in solchen Konstruktionen verwendete Dichtmittel ist ziemlich dicht und klebrig, und daher ist es schwierig, die damit hergestellten Verbindungen zu zerlegen. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, die endgültige Installation von Modulen erst nach sorgfältiger Montage durchzuführen.

Als nächstes wird ein Sandwich-Rohr an das Einkreismodul angeschlossen, dessen Wärmeisolator vom Ende des im Kit vorgesehenen Stopfens geschlossen werden sollte.

Die Technologie, ein Modul mit einem anderen zu verbinden, sieht so aus.

  1. Wenn möglich, wird das innere Element leicht von der thermischen Isolierung verlängert - so wird die Installation bequemer.
  2. Wird das verlängerte Ende mit einem Dichtungsmittel geschmiert, wird es in die Buchse des zuvor installierten Moduls eingespritzt.
  3. Ziehen Sie die Wärmedämmung und das Gehäuse des neuen Moduls wieder auf das zuvor installierte zurück und legen Sie dann die Kante des Gehäuses auf die Kante des bereits montierten Teils.
  4. Ziehen Sie die Stelle der Überlappung mit einem Joch.

Die Montage eines Stahlschornsteins kann auf zwei Arten erfolgen.

  1. Installieren Sie die Module mit der Glocke an der Seite des Kessels, so dass der nachfolgende Teil auf den vorherigen Teil gesetzt wird. Diese Methode begünstigt den Rauchfluss, daher wird es "Verbindung durch Rauch" genannt.
  2. Installieren Sie die Module mit der Glocke (aus dem Kessel), so dass das nachfolgende Teil in das vorherige eingefügt wird. Eine solche Verbindung gewährleistet einen ungehinderten Abfluss des Kondensats und verhindert, dass dieses durch die Naht in die Isolierung eindringt, daher wird es als "Kondensatverbindung" bezeichnet.

Horizontale Abschnitte sollten "durch Rauch", vertikal - "durch Kondensat" montiert werden.

Vertikale Abschnitte des Sandwich-Schornsteins müssen nur "auf dem Kondensat" montiert werden

Wenn der Herd des Ofens oder Kessels nach oben schaut, kann der Schornstein direkt darauf getragen werden. Aber öfter schaut das Abzweigrohr weg, also muss der Schornstein mit einem horizontalen Abschnitt beginnen. In diesem Fall wird der vertikale Teil entlang der Wand geführt, an der die Halterungen alle 2 m befestigt werden, um das Rohr zu sichern. Ganz unten ist eine Halterung mit einem Stützpolster installiert, die das Gewicht der gesamten Struktur aufnehmen kann.

In einer beträchtlichen Höhe des Schornsteins ist eine Entladeklammer mit einer speziellen Hülse näher am Dach angeordnet - sie hält das Gewicht des oberen Teils des Rohrs.

Der horizontale Abschnitt sollte mit einer Neigung in Richtung des Kessels verlegt werden, um den Kondensatfluss zum Kondensatbehälter zu gewährleisten. Falls erforderlich, bewegen Sie die vertikale Achse, um das Hindernis zu umgehen - den Sparren oder den Bodenbalken - verwenden Sie 45-Grad-Biegungen.

Wenn die Höhe des Schornsteins oberhalb des Daches 1,2 m übersteigt, wird sein oberer Teil mit Strecken befestigt, für die eine spezielle Klemme mit drei Ösen auf das Rohr gesetzt wird.

Video: Installation eines Sandwich-Schornsteins

Vermiculit-Röhrchen

So nennt man im Alltag Stahlrohre, die innen eine Vermiculit-Beschichtung haben. Vermiculit ist ein Mineral, das feuerfeste Eigenschaften aufweist. Mit Hilfe der Hochtemperatureinwirkung wird es einer Schichtung und sogenannten Quellung unterworfen, wodurch das Material porös wird. Daher ist expandiertes Vermiculit ein wirksamer feuerfester Wärmeisolator.

Vermiculit gehört zu der Gruppe der Hydromika mit einer geschichteten Struktur und wird nach Einwirkung hoher Temperaturen porös

Die Dicke der Vermiculitschicht im Rohr beträgt 50 mm. Von innen wird es mit einem speziellen Mastix behandelt, der in die Tiefe von 10-15 mm eindringt, was dem porösen Material Feuchtigkeitsbeständigkeit verleiht.

Im Vergleich zu einem Sandwich-Rohr gewinnt Vermiculit, da es nur eine Stahlkontur hat, und Stahl kann am billigsten verwendet werden - verzinkt. Aufgrund der hohen Kosten des Vermiculit, die Preisdifferenz mit dem Sandwich-Schornstein stellt sich heraus, nicht so groß: Meter Sandwich Rohr aus rostfreiem Stahl AISI316 Durchmesser von 150 mm mit Dämmstärke von 50 mm ist im Wert von 4700 Rubel, und Vermiculit bei den gleichen Parametern - 4200. Rubel.

Rostfreies Rohr mit Vermiculit-Beschichtung kann laut Herstellerangaben mindestens 25 Jahre halten

Darüber hinaus hat das Vermiculit-Rohr einen wichtigen Nachteil: Bis heute wurde keine Technologie entwickelt, die es ermöglicht, Vermiculit in einer gleichmäßigen Dicke aufzutragen. Aus diesem Grund weist die innere Oberfläche oft Unregelmäßigkeiten bis zu einigen Zentimetern auf, und anstelle von Verbindungen von Modulen können im Allgemeinen scharfe Vorsprünge vorhanden sein. Es ist klar, dass eine solche Erleichterung schnell mit Ruß überwachsen wird.

Vermiculit-Rohre wurden relativ kürzlich verwendet, so dass es bisher keine praktischen Daten über ihre Haltbarkeit gibt. Die Produzenten versprechen, dass sie mindestens 25 Jahre dienen werden.

Installation von Vermiculit Schornstein

Die Struktur wird wie der Stahlschornstein montiert und installiert: Rohre, T-Stücke und andere Module werden mittels Flanschen oder Klammern verbunden, Halterungen werden zur Befestigung an einer Wand usw. verwendet.

Asbestzementrohr

Asbestpfeifen werden durch einen Pfennigwert buchstäblich angezogen, aber als Schornstein können sie nur mit großen Einschränkungen verwendet werden. Dies ist auf die geringe thermische Stabilität des Materials zurückzuführen: Es kann einer Temperatur von nicht mehr als 300 ° C widerstehen. Im Falle einer Überhitzung kann das Rohr nicht nur platzen, sondern auch explodieren. Aber selbst wenn es nur einen Riss gibt, kann dies zu den gravierendsten Konsequenzen führen: Das Kohlenmonoxid, das in den Raum gelangt, führt zu einer Vergiftung der Bewohner.

Natürlich sollten Wärmeerzeuger mit sehr heißem Abgas nicht mit der Asbestleitung verbunden sein, aber das ist noch nicht alles. Aufgrund der gleichen geringen Hitzebeständigkeit wird die Entzündung von Ruß extrem gefährlich, und da Asbestzement eine raue Oberfläche hat, überwachsen solche Kamine ziemlich schnell mit Ruß.

Daher folgt die zweite Einschränkung: Es ist unmöglich, Festbrennstoff-Wärmeerzeuger an den Asbestschornstein anzuschließen, in dem bekanntermaßen Rauchruß besonders häufig vorkommt. Dies ist nicht nur eine Empfehlung, sondern ein offizielles Verbot, das in den entsprechenden SNIPs vorgeschrieben ist.

Somit kann der Asbestschornstein nur zur Wartung von Gaswärmegeneratoren verwendet werden. Außerdem kann entweder die Installation muss niedriger Leistung sein, beispielsweise Abgas, Warmwasserbereiter mit einer Temperatur von etwa 200 o C, oder Asbestrohr nur an Orten entfernt von der Wärmequelle installiert werden, wo Rauch zulässige Temperatur war.

In den meisten Fällen können Asbestrohre nur in entfernten Abschnitten des Schornsteins installiert werden, wo die Temperatur der Verbrennungsprodukte bereits ausreichend niedrig ist

In diesem Fall müssen Sie andere Mängel von Asbestrohren berücksichtigen.

  1. Die poröse Wand absorbiert Kondensat, welches beim Gefrieren dieses zerstören kann.
  2. Aufgrund der Sprödigkeit des Materials ist es nicht möglich, die Inspektionsluke im Rohr auszuschneiden.
  3. Machen Sie Bögen aus Asbestzement unmöglich, so kann der Schornstein nur streng vertikal sein.
  4. Besteht der Asbestkamin aus mehreren Abschnitten, müssen diese mit Gummikupplungen verbunden werden, die im Hinblick auf die Dichtigkeit nicht zu zuverlässig sind.

Angesichts all dieser Nachteile werden Asbestrohre heutzutage hauptsächlich verwendet, um Rauchkanäle, die in den Wänden eingebaut sind, auf die erforderliche Höhe aufzubauen.

Installation eines Asbestschornsteins

Das Asbestzementrohr wird einfach in den inneren Wandkanal eingezogen, es wird auf einer speziell dafür vorgesehenen Leiste installiert und mit einer Lösung abgedeckt.

Video: Asbestzementrohr in der Ofenindustrie

Wellrohre aus Aluminium und Stahl

Gewellte Metallrohre haben eine dünne Wand und unterscheiden sich daher nicht in der Haltbarkeit, aber sie sind in den Fällen unverzichtbar, in denen einzelne Abschnitte des Schornsteins aufgrund einer ungünstigen Lage nicht mit geradlinigen Segmenten und Standardhähnen verbunden werden können. Darüber hinaus werden Wellrohre für den Einsatz von gemauerten Schornsteinen verwendet.

Wie es oben gesagt wurde, tolerieren Rohre aus Ziegeln keinen Kontakt mit Säurekondensat. In den Abgasen der modernen wirtschaftlichen Kessel, die sich durch die niedrige Temperatur der abgehenden Rauchgase auszeichnen, bildet sich in den großen Mengen. Die Installation einer kostengünstigen und leicht austauschbaren Metallhülse ist eine großartige Möglichkeit, die Lebensdauer des Mauerwerks unter solchen Bedingungen zu verlängern.

Wellrohre bestehen aus zwei Materialien.

  1. Aluminium. Kann nur mit niedrigen Leistungseinstellungen verwendet werden. Aluminiumrohre können nicht mit Starkstromanlagen verwendet werden.
  2. Edelstahl. Rohre aus diesem Material werden ohne Einschränkungen verwendet. Mit Hilfe eines Wellrohres ist es möglich, einen gemauerten Schornstein jeder Form zu reparieren

Installation von Wellrohren

Wellrohre werden über Schellen mit den Schornsteinabschnitten und mit dem Rauchabzug des Wärmeerzeugers verbunden, manchmal wird eine Flanschverbindung verwendet. Wenn die Wellung in den Wandkamin eingebracht wird, wird eine dekorative Rosette an der Wand angebracht.

Bei langen Abschnitten muss das Durchhängen des Wellrohrs vermieden werden. Wenn dies der Fall ist, sollte der Tragbügel an die Wand geschraubt werden.

Video: Kamin und Lüftung in der Garage

Kunststoffrohr

Beständigen Kunststoffrohre sind ausschließlich für gilzovaniya gemauerten Schornstein verwendet wird, die zu einer Säule oder einem anderen Gasanlagen mit Abgastemperatur verbunden sind, kleiner als 200 o C. Eine solche Hülse ist eine sehr viel billiger ist als Stahl oder Aluminium, außerdem ist es absolut nicht der Korrosion ausgesetzt.

Die Installation eines Kunststoffschornsteins ist sehr einfach: Das Rohr wird in den Rauchkanal gebracht, wonach der Versorgungsabschnitt mittels einer Klemme oder einer Flanschverbindung mit ihm verbunden wird.

Der Einlaufbereich ist über Flansche oder Klemmen mit der Hülse verbunden

Den Kamin durch das Dach führen

In Wohnhäusern wird am häufigsten der innere Standort des Schornsteins verwendet, der Folgendes ermöglicht:

  • Verlängerung der Lebensdauer der Struktur (sie ist keinen externen Faktoren ausgesetzt);
  • um eine größere Menge an Wärme zu sparen, die durch den Kessel oder Ofen erzeugt wird;
  • bieten einen ästhetischen Reiz der Struktur.

Bei dieser Anordnung ist es notwendig, den Durchgang durch das Dach richtig zu organisieren. Üblicherweise in der folgenden Reihenfolge handeln.

  1. In der Dachpaste wird eine Öffnung hergestellt. In den Dampf- und Wasserabdichtungsschichten wird die Öffnung nicht ausgeschnitten, sondern sie werden kreuzweise geschnitten, wonach die geformten dreieckigen Ventile gebogen und auf die Dachsparren und das Drehen ausgerichtet werden. Die Abmessungen der Öffnung müssen so sein, dass ihre Grenzen 5-7 cm von der Oberfläche des Rohres entfernt sind.
  2. Nähen Sie die Öffnung von unten mit einem Stahlblech, in dem ein Loch für den Durchgang des Rohres gemacht wird. Die Öffnung im Durchgang des Schornsteins durch das Dach von unten ist mit einem Stahlblech eingefasst
  3. Installieren Sie den nächsten Abschnitt des Schornsteins und nehmen Sie ihn heraus.
  4. Füllen Sie den Zwischenraum zwischen der Oberfläche des Rohres und den Elementen des Dachpfannenkuchens mit einem nicht brennbaren Wärmedämmmaterial - Mineralwolle oder Basaltpappe.
  5. Installieren Sie eine sogenannte Schürze oder Bohrer - ein konisches Stück, das den Spalt um den Schornstein und der Nähe des oberen Teils des Rohres und der Boden - bis zur Überdachung bedeckt. Die konische Durchdringung deckt den Spalt um den Schornstein ab

Schürze für Schornstein auf dem Dach

Es gibt folgende Schürzen zum Abdichten von Rohren:

  • bei einem rechteckigen Rohr kann dieser Teil unabhängig von mehreren verzinkten Blechen hergestellt werden, die durch eine doppelte Stehnaht verbunden sind; Schürze für ein Rechteckrohr ist aus verzinktem Metall gefertigt
  • für Rundrohre Selbstklebebänder aus Aluminium oder Blei - es werden weiche Metalle, die die Form einer Dacheindeckung erhalten können, ausgegeben.

Darüber hinaus bestehen Schürzen aus elastischen Polymeren, die gegen äußere Einflüsse resistent sind. Solche Elemente werden Ratten genannt. Am beliebtesten für Schornsteine ​​mit kreisförmigem Querschnitt ist Master Flash.

Das Universal-Transferelement Master Flash besteht aus elastischem Gummi oder hitzebeständigem Silikon und kann daher auf Dächern beliebiger Konfiguration verwendet werden

Verwenden Sie eine elastische Schürze ist sehr praktisch. Seine untere Kante passt mit jeder Erleichterung eng an die Dachhaut und die obere strafft das Rohr durch Elastizität. Zum Verkauf gibt es Universalmodelle, die wie eine Stufenpyramide aussehen. Es ist notwendig, eine "Stufe" zu wählen, die dem Durchmesser des Schornsteins und allem, was von oben abgeschnitten ist, entspricht.

Markenhersteller von Metall- und Keramikfliesen, Ondulin und Wellpappe produzieren spezielle Schürzen, deren unterer Teil im Idealfall dem Relief des Dachmaterials entspricht. Die Verwendung dieses Teils vereinfacht die Abdichtung der Durchgangsanordnung durch das Dach erheblich.

Schürzen werden von Herstellern von Sandwich-Kaminen angeboten. Gewöhnlich werden solche Produkte in drei Designs produziert, die auf verschiedene Dachneigungen ausgerichtet sind, daher muss dieser Parameter bei der Bestellung angegeben werden.

Bei der Installation der Schürze, platzieren Sie das Abutment an das Rohr und die Bedachung mit einem Dichtstoff für die Außenarbeit behandelt werden. Auf dem Rohr wird das Stück durch die Latten des Abutments (rechteckiger Schornstein) oder durch die Klammer (rund) fixiert, und das Dach wird mit Schrauben verschraubt.

Der Durchgang durch das Dach mit einer Schieferbeschichtung kann mit einer Perle aus Zement-Sand oder Lehmmörtel versiegelt werden.

Video: Wie man einen feuerfesten Schornstein durch die Decke und Wände führt

Wärmender und dichtender Schornstein

Wie bekannt ist, wird der natürliche Luftzug durch den Wunsch der heißen Gase verursacht, sich aufwärts zu bewegen, deshalb ist es für das normale Funktionieren des Schornsteines äußerst wichtig, ihre Abkühlung zu verhindern. Außerdem bildet sich in heißem Rauch weniger saures Kondensat, was die Lebensdauer des Schornsteins erheblich verlängert. Daher ist die Isolierung des Schornsteins die wichtigste Stufe seiner Anordnung.

Als Wärmeisolator dürfen nur nichtbrennbare Materialien verwendet werden. Dazu gehören:

  • Mineralwolle (hat die niedrigste Wärmeleitfähigkeit);
  • Sägemehl und Schaumbetonplatten;
  • Verputzen.

Die letzten beiden Sorten werden zur Isolierung von Ziegel- und Betonschornsteinen verwendet, der Rest ist in Mineralwolle eingewickelt.

Vertrauen Sie nicht Vermarktern, die die Überlegenheit von Basalt (Stein) Wolle über Glas, die sie veraltetes Material nennen, versichern. Moderne Technologie ermöglicht es Ihnen, Glaswolle mit so dünnen Fasern wie Basalt (dh Wolle ist nicht stachelig) zu produzieren, während es billiger ist.

Nach dem Wickeln des Rohres mit einer Mineralwollmatte wird es mit einem Strickdraht fixiert. Außerdem muss die Wärmeisolierung versiegelt werden, da sie Feuchtigkeit absorbiert und außer Funktion gesetzt wird. Außerdem bildet die Mineralwolle Staub, der für die Atemwege und die Augen sehr schädlich ist, so dass er im offenen Zustand eine erhebliche Gefahr für die Bewohner darstellt.

Mineralwollisolierschicht von oben ist mit verzinktem Stahlblech versiegelt

Die Abdichtung der Mineralwollisolierung erfolgt mit einem Gehäuse aus verzinktem Stahl, dessen Kanten durch Nieten oder Nahtnähte verbunden sind. Wenn das Gehäuse aus mehreren Elementen zusammengesetzt ist, sind sie mit überlappenden, promasyvaya Verbindungsstelle Dichtmittel montiert. Oben auf dem Ende der Heizung muss mit einem Stecker geschlossen werden.

Video: Schornsteinisolierung mit eigenen Händen

Für das Gerät eines Schornsteins ist es möglich, verschiedene Materialien zu verwenden, und es ist unmöglich, unzweideutig über die Überlegenheit eines von ihnen gegenüber anderen zu sprechen: jedes der Materialien in verschiedenen Situationen kann besser oder schlechter sein. Es ist nur notwendig, sorgfältig über Ihre Wahl nachzudenken, denn wenn das Material nicht den Arbeitsbedingungen (Temperatur und saurem Effekt) entspricht, kann der Schornstein drucklos gemacht werden mit nachfolgendem giftigen Kohlenmonoxid, das in den Raum eindringt.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr