Rohr konisches Gewinde

Rohrkegelgewinde werden in Verbindungen verwendet, bei denen eine höhere Rohrdichtheit bei hohen Drücken von Flüssigkeit oder Gas erforderlich ist.

Rohr konisches Gewinde hat ein Profil mit einem Winkel von 55 °, die Oberseiten und Vertiefungen davon sind abgerundet. Die Steigung dieses Gewindes wird durch die Anzahl der Umdrehungen pro Zoll ausgedrückt.

Der Neigungswinkel des Konus, auf den das konische Rohrgewinde geschnitten wird, beträgt 1 ° 47'24 ", was einer Verjüngung von 1:16 entspricht.

Die herkömmliche Bezeichnung des konischen Rohrgewindes umfasst die Buchstaben:

Bezeichnungen und Tabellen für konische Gewinde

Das konische Gewinde und seine Bezeichnung in der vorgestellten Tabelle müssen dem festgelegten Zustand GOST entsprechen, da es verwendet wird, um eine starke Verbindung von Rohren zu schaffen, wo hoher Druck oder äußerlich hohe mechanische Lasten auferlegt werden. Beispiele für Anwendungen sind:

  1. Bei einer starken Verbindung von Rohren, die unter der unbefestigten Straße in geringer Tiefe verlegt sind, kommt es vor allem darauf an, dass sie mittels eines die Straße passierenden Kraftfahrzeugs aufgeladen werden.
  2. Außerdem wird konisches Gewinde verwendet, um Rohrleitungen dort zu verbinden, wo Schweißen nicht möglich ist oder nicht verwendet werden kann. Dies kann eine explosionsfähige Atmosphäre sein, die die Verwendung von Schweißgeräten ausschließt.
  3. Darüber hinaus wird es verwendet, wenn der Faden Abnutzungsspuren aufweist oder es nicht möglich ist, dieses Element vollständig zu ersetzen. Es ist jedoch anzumerken, dass diese Art von Produkt nicht permanent ist, da der Ersatz eines abgenutzten Elements eine unvermeidbare Maßnahme ist.

Im Wesentlichen wird es zum Abdichten von Rohren verwendet, die zum Verlegen von Wasser-Gas-Pipelines verwendet werden, wodurch eine größere Zuverlässigkeit der Verbindung selbst unter extremsten Bedingungen erreicht wird.

Kurzbeschreibung

Rohrkegelgewinde ist eine besondere Art des Aufschneidens, die in ihrer Form einem Konus ähnelt, dh eine Verringerung des Durchmessers bis zum Ende des Teils. Das Profil einer solchen Verbindung muss einen Winkel von 55 Grad haben, und der Schnitt selbst hat Mulden und abgerundete Spitzen.

In diesem Fall wird die Stufe durch die entsprechende Anzahl von Drehungen pro Zoll angezeigt und sie werden mit einer Neigung von 1º 47'24 "geschnitten, was wiederum einer Konizität von 1:16 entsprechen sollte. Zuverlässigkeit der Kohäsion liegt in der Tatsache, dass je mehr Windungen, desto höher die Dichtigkeit.

Zusätzlich gibt es ein metrisches konisches Gewinde in den Verbindungen des äußeren konischen mit dem inneren zylindrischen mit dem bezeichneten Profil, das gemäß GOST 9150-2002 abgeflachte Vertiefungen haben muss.

Einer der Hauptvorteile davon ist, dass das Gewindeschneiden des konischen Gewindes direkt an Ort und Stelle unter Verwendung von Gewindewerkzeugen oder Klumpen ausgeführt werden kann. Aber um das richtige Schneiden zu erzielen, ist es notwendig, spezielle Rohrgriffe zu verwenden, da das Drehmoment während der Erzeugung der Nuten ziemlich groß ist.

Der Name selbst bedeutet, dass seine Abmessungen in Zoll angegeben sind, da es sich auf das englische Maßsystem bezieht, zum Beispiel 1/8, 1/4, 1/2 Zoll.

Technische Eigenschaften

Gemäß der staatlichen Norm muss das konische Rohrgewinde folgende Anforderungen direkt erfüllen:

  • Der Profilwinkel muss 55 Grad entsprechen.
  • Unterschiedliche Durchmesser verwenden einen eigenen Schneideschritt.
  • Obligatorische Einhaltung des Abwinkelungswinkels der Konusfläche von der Rohrachse unabhängig von deren Durchmesser. Die Steigung wird im Verhältnis 1:16 durchgeführt.
  • Der Einsatz von Schweißgeräten oder Anschlussflanschen wird nur bei großen Rohrdurchmessern angewendet. Der maximal mögliche Durchmesser beträgt 6 Zoll.
  • Zusätzlich muss das Verhältnis der Gesamtarbeitslänge zum Arbeitsschnitt eingehalten werden.

Daher ist es sehr wichtig, dass die Zeichnung vollständig den festgelegten staatlichen Standards entspricht, da solche Verbindungsteile an Stellen mit erhöhtem Druck und erhöhten Temperaturen verwendet werden, was wiederum eine maximale Abdichtung von Rohrleitungsteilen ermöglicht, falls erforderlich.

Abmessungen nach GOST 6211-81

Bezeichnung auf Zeichnungen

Aufgrund der Tatsache, dass verschiedene Arten solcher Adhäsionen verwendet werden können, wenn ein konisches Rohrgewinde verwendet wird, ist es notwendig, die Dimensionen richtig zu kennen. Gemäß GOST 6111-52 sind die Dimensionen mit einem Bruch bezeichnet, wobei der Nenner der äußere Durchmesser und der Zähler sein innerer Durchmesser ist.

Die Bezeichnungen des konischen Rohrgewindes in der Zeichnung sind durch Buchstaben wie folgt dargestellt:

  1. R - Bezeichnung eines konischen Gewindes mit Außengewinde.
  2. Rc - kennzeichnet die konischen Innenrillen.
  3. Rp ist das Innengewinde des zylindrischen Profils.
  4. LN - Schneiden mit der linken Spirale.
  5. RH - mit der richtigen Spirale.
  6. MK ist eine metrische konische.
  7. M ist ein metrischer Wert.
  8. K - konisches Zollgewinde.
  9. Rohr konisches Gewinde - Zu Rohren ½ GOST 6211-69.
  10. Mit dem abgeschnittenen Profil - Zu den Pfeifen ½ ist der Vorwurf GOST 6211-69.
  11. Trunkiert konisch mit erhöhter Genauigkeit - Zu den Rohren ¾ r. genau. GOST 6211-69.

Profil und Abmessungen des konischen Zollgewindes mit einem Profilwinkel von 60 Grad

Diese Tabelle zeigt, welche Abweichungen durch den Gradienten und den Profilschritt auftreten können.

Video: Klopfen eines konischen Rohrs.

Als zusätzliche Befestigungsmittel werden häufig Splinte als Verbindungsteile verwendet, da die Rohrleitungen sowohl ständigen als auch periodischen Schwingungen ausgesetzt sein können.

Die Sache ist, dass diese Art von Verbindung die Eigenschaft hat, sich zu entdrillen, und um dies zu vermeiden, werden Splinte für solche Verbindungen verwendet. Dies gilt insbesondere für das Verlegen von Pipelines unter Autobahnen, auf denen ständig Fahrzeuge fahren, die Vibrationen erzeugen.

Rohrgewindeabmessungen. Bezeichnung. GOSTs

Inhaltsverzeichnis:

Es scheint, dass die Rohre kompliziert sind? Verbinden und verdrehen. Aber, wenn Sie kein Klempner und kein Ingenieur mit einer Profilbildung sind, dann wird es notwendigerweise Fragen für die Antworten geben, zu denen Sie gehen müssen, wohin die Augen schauen. Und sie schauen am wahrscheinlichsten zuerst im Internet)

Früher haben wir bereits über die Durchmesser von Metallrohren in diesem Material gesprochen. Heute werden wir versuchen, die Rohrgewinde für verschiedene Zwecke zu klären. Wir haben versucht, den Artikel nicht mit Definitionen zu überladen. Die grundlegende Terminologie enthält GOST 11708-82, die jeder unabhängig lesen kann.

Rohr zylindrisches Gewinde. GOST 6357 - 81

Maßeinheit der Parameter: Inch

Genauigkeitsklasse: Klasse A (erhöht), Klasse B (normal)

Warum in Zoll?

Die Zollgröße kam von westlichen Kollegen zu uns, da die Anforderungen der im postsowjetischen Raum operierenden GOST auf Basis von BSW-Fäden (British Standard Whitworth oder Whitworth Threads) formuliert sind. Joseph Witworth (1803 - 1887), ein Konstrukteur und Erfinder im fernen Jahr 1841, demonstrierte das gleichnamige Schraubenprofil für lösbare Verbindungen und positionierte es als universellen, zuverlässigen und praktischen Standard.

Diese Art von Gewinde wird sowohl in den Rohren selbst als auch in den Elementen der Rohrverbindungen verwendet: Kontermuttern, Kupplungen, Bögen, T-Stücke (siehe Bild oben). Im Querschnitt des Profils sehen wir ein gleichschenkliges Dreieck mit einem Winkel von 55 Grad und Abrundungen an den Ober- und Unterseiten der Kontur, die für eine hohe Dichtigkeit des Gelenks ausgeführt werden.

Die Gewindeverbindung ist in Größen bis 6 "geschnitten. Alle größeren Rohre für zuverlässige Verbindung und Vermeidung von Bruch werden durch Schweißen fixiert.

Symbol im internationalen Standard

Der Buchstabe G und der Durchmesser der Öffnung (Innen-Ø) des Rohres in Zoll sind angegeben. Der Außendurchmesser des Direktfadens in der Bezeichnung ist nicht vorhanden.

Beispiel:

G 1/2 - Gewinderohr Außengewinde, Innenrohr Ø 1/2 ". Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 20,995 mm, die Anzahl der Stufen bei einer Länge von 25,4 mm beträgt 14.

Auch die Genauigkeitsklasse (A, B) und die Richtung der Windungen (LH) können angezeigt werden.

Zum Beispiel:

G 1 ½ - B - zylindrisches Gewinde, Innen-Ø 1 ½ Zoll, Genauigkeitsklasse B.

G1 ½ LH- B - Gewinde zylindrisch, Innen-Ø 1 ½ Zoll, Genauigkeitsklasse B, links.

Die Länge der Verschraubung wird zuletzt in mm angegeben: G 1 ½-B-40.

Für das zylindrische Innengewinde wird nur der Rohr-Ø angegeben, für den das Loch bestimmt ist.

Rohr konisches Gewinde
mit einem Profilwinkel von 55 o

Hauptabmessungen
ROHRVERBINDUNGSGEWINDE
(GOST 6211-81)

Die Norm erstreckt sich auf ein konisches Gewinde mit einer Konizität von 1: 16. Anwendbar in konischen Gewindeverbindungen, sowie in Verbindungen von Außenkonusgewinde mit zylindrischem Innengewinde mit einem Profil nach GOST 6357-81.

Die Konizität ist 2tg (φ / 2) = 1: 16;
φ = 3 ° 34'48 ", φ / 2 = 1 ° 47'24";
d und D sind äußere Durchmesser des äußeren bzw. inneren Gewindes;
d1 und D1 - Innendurchmesser des Außen- bzw. Innengewindes;
d2 und D2 - durchschnittliche Durchmesser der äußeren bzw. inneren Fäden;
P - Gewindesteigung;
φ ist der Winkel des Kegels; φ / 2 ist der Neigungswinkel;
H ist die Höhe des ursprünglichen Dreiecks;
H1 - Arbeitshöhenprofil;
R ist der Krümmungsradius des Oberteils und der Nut des Gewindes;
C - ein Schnitt der Oberseiten und Nuten des Gewindes;
l1 - Arbeitsfadenlänge;
l2 - Länge des Außengewindes vom Ende zur Hauptebene.

Das Symbol für den Faden muss enthalten: Buchstaben (R - für ein konisches Außengewinde, Rmit dem - für konisches Innengewinde, Rp - für zylindrisches Innengewinde) und die Bezeichnung der Gewindegröße:
Außenrohr konisches Gewinde - R 1 1/2
Innenrohr konisches Gewinde - Rmit dem 1 1/2
Innenrohr zylindrisches Gewinde - Rp 1 1/2
Linksgewinde - R 1 1 / 2LH, Rmit dem 1 1 / 2LH, Rp 1 1 / 2LH.

Die Gewindeverbindung wird durch einen Bruch angegeben, beispielsweise Rc / R oder Rp / R im Zähler, was durch die Buchstabenbezeichnung des Innengewindes angezeigt wird, und im Nenner ist der Außengewinde und die Gewindegröße.
Zum Beispiel: Rmit dem/ R 1 1 / 4LH.

ROHRBAND-TOLERANZEN
(GOST 6211-81)

Es ist erlaubt, kürzere Gewindelängen zu verwenden.

Der Unterschied der realen Dimensionen l1 - l2 muss nicht kleiner sein als die Differenz der Nennmaße l1 und l2 in der ersten Tabelle angegeben.

GOST 3469-91 - Mikroskope. Gewinde für Linsen. Abmessungen
GOST 4608-81 - Metrisches Gewinde. Sitzplätze mit Störungen
GOST 5359-77 - Okulargewinde für optische Instrumente. Profil und Abmessungen
GOST 6042-83 - Edisons Schnitzwerk. Profile, Abmessungen und Abmessungen
GOST 6111-52 - Gewinde konisch Zoll mit einem Profilwinkel von 60 Grad
GOST 6211-81 - Rohrgewinde konisch
- GOST 6357-81 - Rohr zylindrisches Gewinde
GOST 8762-75 - Rundgewinde mit einem Durchmesser von 40 mm für Gasmasken und Messgeräte dazu. Hauptabmessungen
GOST 9000-81 - Metrisches Gewinde für Durchmesser unter 1 mm. Toleranzen
GOST 9484-81 - Gewinde ist trapezförmig. Profile
GOST 9562-81 - Trapezgewinde mit Gewinde. Toleranzen
GOST 9909-81 - Kegelförmige Gewindeventile und -zylinder für Gase
GOST 10177-82 - Fadenfest. Profil und Hauptabmessungen
GOST 11708-82 - Schnitzen. Begriffe und Definitionen
GOST 11709-81 - Metrisches Gewinde für Kunststoffteile
GOST 13535-87 - Carving resistent verstärkt 45 Grad
GOST 13536-68 - Rundgewinde für Sanitärarmaturen. Profil, Hauptabmessungen, Toleranzen
GOST 16093-2004 - Metrisches Gewinde. Toleranzen. Landung mit Freiraum
GOST 16967-81 - Metrisches Gewinde für die Instrumentenherstellung. Durchmesser und Schritte
GOST 24737-81 - Trapezgewinde mit Gewinde. Hauptabmessungen
GOST 24739-81 - Gewinde-Trapezgewinde
GOST 25096-82 - Fadenfest. Toleranzen
GOST 25229-82 - Gewinde metrisch konisch
GOST 28487-90 - Gewinde konische Verriegelung für Elemente der Bohrsäulen. Profil. Abmessungen. Toleranzen

Rohr konisches Gewinde

1. Entwickelt und eingeführt vom Ministerium für Werkzeugmaschinenbau und Werkzeugindustrie

2. GENEHMIGUNG UND INKRAFTTRETEN Mit Dekret des Staatlichen Normenausschusses der UdSSR vom 30.12.1981 Nr. 5789

3. ERSATZ GOST 6211-69

4. Der Standard entspricht vollständig dem ST SEV 1159-78

5. REFERENZ NORMATIVE UND TECHNISCHE DOKUMENTE

Die Bezeichnung des normativen Dokuments, auf das Bezug genommen wird

Einleitung, 1.2, 3.3, 4.2

1. PROFIL

1.1. Das Nennprofil des konischen Rohrgewindes (außen und innen) und die Abmessungen seiner Elemente müssen den in Fig. 1 und in Tabelle 1 angegebenen entsprechen.

Teufel. Nennprofil des Rohrgewindes (außen und innen) und Abmessungen seiner Elemente

Kegel; ; ; - Außendurchmesser des Außenkonusgewindes; - Innendurchmesser des äußeren Kegelgewindes; - mittlerer Durchmesser des Außenkonusgewindes; - Außendurchmesser des Innenkonusgewindes; - Innendurchmesser des Innenkonusgewindes; - mittlerer Durchmesser des Innenkonusgewindes; - Gewindesteigung; - Kegelwinkel; - Neigungswinkel; - Höhe des ursprünglichen Dreiecks; - Arbeitshöhenprofil; - Abrundungsradius der Ober- und Nut des Gewindes; - ein Schnitt der Scheitel und Rillen des Fadens.

1. PROFIL

1.1. Das Nennprofil des konischen Rohrgewindes (außen und innen) und die Abmessungen seiner Elemente müssen den in Abb. 1 und in der Tabelle. 1.

Kegel; j = 3 ° 34 [48]; ; d - Außendurchmesser des Außenkonusgewindes; d1 - Innendurchmesser des äußeren Kegelgewindes; d2 - durchschnittlicher Durchmesser des Außenkonusgewindes; D - Außendurchmesser des Innenkonusgewindes; D1 - Innendurchmesser des Innenkonusgewindes; D2 - mittlerer Durchmesser des Innenkonusgewindes; P - Gewindesteigung; j ist der Winkel des Kegels; j / 2- Neigungswinkel; H ist die Höhe des ursprünglichen Dreiecks; H1 - Arbeitshöhenprofil; R ist der Krümmungsradius des Oberteils und der Nut des Gewindes; C ist der Schnitt der Scheitelpunkte und Rillen des Fadens.

Verdammt. 1

Abmessungen in Millimetern

Die Anzahl der Schritte z auf einer Länge von 25,4 mm

Hinweis: Die Zahlenwerte der Schritte werden aus dem Verhältnis P = 25,4 / z ermittelt, auf die dritte Dezimalstelle gerundet und als Ausgangspunkt für die Berechnung der Grundelemente des Profils genommen.

1.2. Die Abmessungen der innen zylindrischen Gewindeprofilelemente sind nach GOST 6357.

2. Hauptabmessungen

2.1. Die Gewindegrößenbezeichnung, Schritte und Nennwerte der Hauptabmessungen der konischen (Außen - und Innen -) Gewinde müssen den in Abb. 2 und in der Tabelle. 2.

Es ist erlaubt, kürzere Gewindelängen zu verwenden.

l 1 - Arbeitsfadenlänge; l2 - Länge des Außengewindes vom Ende zur Hauptebene.

Abmessungen in Millimetern

Bezeichnung der Gewindegröße

Gewindedurchmesser in der Hauptebene

2.2. Zahlenwerte der Durchmesser d 2 und d1 wird durch die folgenden Formeln berechnet

Zahlenwerte des Durchmessers d werden empirisch ermittelt.

2.3. Der Unterschied der realen Dimensionen l 1 - l2 muss nicht kleiner sein als die Differenz der Nennmaße l 1 und l 2, in der Tabelle angegeben. 2.

2.4. Die Länge des inneren konischen Gewindes muss mindestens 0,8 (l 1 - D 1l2), wobei D 1l2 - gemäß Tabelle. 3.

Abmessungen in Millimetern

Bezeichnung der Gewindegröße

Versatz der Hauptgewindeebene

Grenzabweichungen des Durchmessers D2 Innenzylindrisches Gewinde

Hinweis: Grenzwertabweichungen ± D 1 l 2 und ± D 2 l 2 Gewinde mit Längen, die kürzer als die in Tabelle 1 angegebenen sind, gelten nicht. 2.

2.5. Die Bezeichnung der Gewindegrößen, - stufen und - nennwerte des Außen -, Mittel - und Innendurchmessers des zylindrischen Innengewindes muss der in Abb. 3 und in der Tabelle. 2.

2.6. Die Konstruktion von Teilen mit Innengewinde (konisch und zylindrisch) muss das Einschrauben des Außenkonusgewindes auf mindestens l gewährleisten1 + D 1l2.

3. TOLERANZEN

3.1. Axiale Verschiebung der Grundebene D 1l2 extern und D 2l2 Innengewinde (Bild 4) in Bezug auf den Nennpunkt sollten die in der Tabelle angegebenen Werte nicht überschreiten. 3.

Die Verschiebung der Hauptebene ist insgesamt, einschließlich der Abweichungen des mittleren Durchmessers, der Steigung, des Neigungswinkels der lateralen Seite des Profils und des Winkels des Konus.

3.2. Die Grenzabweichungen des mittleren Durchmessers des Innenzylindergewindes müssen denen in der Tabelle entsprechen. 3.

Hinweis: In der Hauptebene hat der durchschnittliche Durchmesser einen Nennwert.

3.3. Es ist zulässig, das Außenkegelgewinde mit einem Innengewinde der Genauigkeitsklasse A nach GOST 6357 zu verbinden.

3.4. Die empfohlenen Grenzabweichungen der einzelnen Gewindeparameter sind in der Referenzanwendung angegeben.

4. Bezeichnungen

4.1. Das Symbol für den Faden muss enthalten: Buchstaben (R - für ein konisches Außengewinde, Rc - für konisches Innengewinde, Rp - für zylindrisches Innengewinde) und die Bezeichnung der Gewindegröße.

Das Symbol für den Linksfaden wird durch die Buchstaben LH ergänzt.

Beispiele für die Fadenbezeichnung:

- Außenrohr konisches Gewinde 1 1 /2:

- Innenrohr konisches Gewinde 1 1 /2:

- Innen zylindrisches Rohrgewinde 1 1 /2:

4.2. Die Gewindeverbindung wird zum Beispiel durch einen Bruch oder R angezeigtc/ R, dessen Zähler die Buchstabenbezeichnung des internen Threads angibt, und im Nenner - der externe Thread und die Größe des Threads.

Beispiele für eine Gewindeverbindung:

- Rohrgewinde (intern und extern);

- Innenrohr zylindrisches Gewinde (mit Toleranzen nach dieser Norm) und Außenrohr konisches Gewinde:

- Innenrohr zylindrisches Gewinde der Genauigkeitsklasse A nach GOST 6357 und Außenrohr konisches Gewinde:

ANHANG
Referenz

BESCHRÄNKUNGEN DER SEPARATEN PARAMETER DER GEWINDE

1. Dieser Anhang enthält Angaben zu den Grenzabweichungen einzelner Gewindeparameter, die beim Entwurf eines Gewindewerkzeugs und der Berechnung von Gewindelehren anfänglich sind und keiner zwingenden Kontrolle unterliegen, sofern nicht ausdrücklich angegeben.

2. Grenzabweichungen des Schnittes der Ecken und Täler (Größe C), des Neigungswinkels der lateralen Seite des Profils, der Steigung P und des Kegelwinkels j (die Differenz der mittleren Durchmesser über die Länge l) 2) des konischen Gewindes sind in Abb. 1 und in der Tabelle.

es - obere Abweichung des Schnitts des Scheitelpunktes und des Hohlraums des Außengewindes; ES - die obere Abweichung des Schnittes von der Spitze und der Vertiefung des Innengewindes; ei - die untere Abweichung des Schnitts des Scheitelpunktes und des Hohlraums des Außengewindes; EI - die untere Abweichung des Schnitts von der Spitze und der Vertiefung des Innengewindes; T a - Toleranz des Neigungswinkels der lateralen Seite des Gewindeprofils.

§ 4.7. Rohr konisches Gewinde

Das Laufband wird in konischen Gewindeverbindungen und in externen konischen Gewinden mit zylindrischen Innengewinden verwendet. Profile und Hauptabmessungen sind in GOST angegeben

6211-81 (Tabelle 4.10).

GOST 6211-81 "Rohrgewinde konisch"

Die Norm definiert das Nennprofil des Rohrgewindes (außen und innen). Die Abmessungen seiner Elemente müssen denen in Abb. 4.8.

Abb. 4.8. Profil eines konischen Rohrgewindes (GOST 6211-81)

Folgende Symbole werden in der Norm verwendet: d -

konisches Gewinde; d 1 - Innendurchmesser des äußeren konischen Gewindes

würde; d 2 - mittlerer Durchmesser des Außenkonusgewindes; D - Außendurchmesser des Innenkonusgewindes; D 1 - Innendurchmesser des inneren Kegelschnitts

Faden; D 2 - mittlerer Durchmesser des Innenkonusgewindes;

Fäden; φ ist der Winkel des Kegels;

- Neigungswinkel; H ist die Höhe des Originals

ka; H 1 - Arbeitshöhenprofil; R - Radius der Abrundung der oberen und der Mulden

Fäden; C - Schnitt der Scheitelpunkte und Nuten des Gewindes; l 1 - Arbeitslänge

Länge des Außengewindes

vom Ende bis zur Hauptebene;

2 tg 2 1:16; φ = 3 ° 34 '48 "; 2 = 1 ° 47 '24 ".

Das Gewinde hat eine Konizität von 1:16.

Abmessungen des konischen Rohrgewindes (GOST 6211-81), mm

Gewindedurchmesser in der Hauptsache

Ende der Tabelle. 4.10

Bezeichnung eines konischen Rohrgewindes

Das Symbol für das Gewinde muss die Buchstaben (R - für das konische Außengewinde, R C - für das konische Innengewinde, R P - für das zylindrische Innengewinde) und die Gewindegrößenbezeichnung enthalten. Das Symbol für den Linksfaden wird durch die Buchstaben LH ergänzt.

Beispiele für die Fadenbezeichnung:

1 1/2 in. Außengewinde konisches Gewinde:

1 1/2-Zoll-Innengewinde konisches Gewinde:

inneres 1 1/2 Zoll Rohrgewinde:

Linksgewinde Bezeichnung:

Die Gewindeverbindung wird durch eine Fraktion, beispielsweise R R C oder R C R, angezeigt.

der Buchstabe zeigt die Buchstabenbezeichnung des internen Threads und im Nenner - der externe Thread. Nach dem Schuss wird auch die Gewindegröße für den Linksfaden des Buchstabens LH angezeigt.

Beispiele für die Gewindeverbindung: Rohrgewinde (intern und extern):

§ 4.8. Gewinde konisch Zoll mit einem Profilwinkel von 60 °

Das Nachbacken wird in Verbindung mit Brennstoff-, Öl-, Wasser- und Luftleitungen von Maschinen und Werkzeugmaschinen verwendet. Das Profil, die Hauptabmessungen werden von GOST 6111-52 eingestellt (Tabelle 4.11).

GOST 6111-52 "Gewinde konisch Zoll mit einem Profilwinkel von 60 °"

Die Norm gilt für Gewindeverbindungen von Rohrleitungen von Maschinen und Werkzeugmaschinen. Das Profil und die Abmessungen des konischen Zollgewindes mit einem Profilwinkel von 60 ° müssen der Abb. 4.9.

Abb. 4.9. Gewindeprofil konisch mit 60 ° Profilwinkel

Die Bezeichnung eines konischen Zollgewindes mit einem Profilwinkel von 60 °

Die herkömmliche Bezeichnung des sich verjüngenden Gewindes muß den Buchstaben K und den Wert des Durchmessers des bedingten Durchlaufs in dem Rohr (in Zoll) enthalten.

Beispiel einer konventionellen Gewindebezeichnung mit einem konditionalen Passdurchmesser 3 4

Rohr konisches Gewinde, R

Zollgewinde mit einer Konizität von 1:16 (Kegelwinkel φ = 3 ° 34'48 "). Der Profilwinkel am Scheitelpunkt beträgt 55 °, die theoretische Profilhöhe beträgt H = 0,960491P.

Standards: GOST 6211-81 - Grundsätze der Austauschbarkeit. Rohrgewinde konisch. ISO R7, DIN 2999, BS 21, JIS B 0203.

Symbol: Buchstabe R für Außengewinde und Rc für internen, numerischen Wert des Nenndurchmessers des Gewindegangs in Zoll, Buchstabe LH für das linke Gewinde. Beispielsweise wird ein Gewinde mit einem Nenndurchmesser von 1 1/4 "als R1 1/4" bezeichnet.

Bezeichnung der Gewindegröße, Stufen und Nennwerte des Außen-, Mittel- und Innengewindedurchmessers des Rohrkegels (R), mm

Gewindegröße des Rohrkegels

Ein konisches konisches Gewinde mit einem Konus von 1:16 wird sowohl für Gewindeverbindungen als auch für Verbindungen mit zylindrischen Innengewinden verwendet, wobei die Größe des konischen Gewindes in Zoll von 1/16 (dm) bis 6 (dm) beträgt. Die Schrittweite reicht von 0,907 (mm) bis 2,309 (mm).

Standardgrößen von Rohrgewinde:

  • Schritt: 0,907 (mm), 1,337 (mm), 1,814 (mm), 2,309 (mm).
  • Gewindegröße: 1/16 (dm), ¾, 1 ½ (dm), 2 (dm), 3 ½ (dm), 4 (dm), 5 (dm), 6 (dm).

Markierung:

Die Kennzeichnung des konischen Rohrgewindes umfasst:

  • Buchstabe (R - wenn das Gewinde konisch ist, ist das Rc-Gewinde innen konisch, das Rp-Gewinde ist innen zylindrisch).
  • Gewindegröße (dm).
  • Letters LHif das Carving ist links.

Zum Beispiel: R 1 ½ LH - Markierung des linken konischen Gewindes mit einer Größe von 1 ½.

Einige Aspekte:

Die Thread-Verbindungen sind durch einen Bruch gekennzeichnet, wobei die alphabetische Definition des Zählers auf den internen Thread und den Nenner auf den äußeren Thread und seine Größe zeigt.

Wichtig: Das Hauptregulierungsdokument GOST 6211-81.

Rohrgewinde: Tabelle und Grundtypen

Ein solches Referenzmaterial wie der Rohrgewindetisch sollte für fast jeden Meister zur Hand sein, da für eine Reihe von Installationsarbeiten nur der Durchmesser und andere Eigenschaften des Gewindes bekannt sein müssen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, diesen Artikel diesem scheinbar recht engen, aber immer noch sehr wichtigen Thema zu widmen.

Fadentypen

Fadeneigenschaften

Gewinde als solches ist eine Folge von schraubenförmigen Nuten mit einem konstanten Wert von Querschnitt und Steigung, die auf der Oberfläche einer zylindrischen oder konischen Form aufgebracht sind. Das Gewinde dient zum Einschrauben von Rohrverbindungen für verschiedene Zwecke.

Der Thread ist gekennzeichnet durch solche Indikatoren wie:

  • Maßeinheiten des Durchmessers
  • Standort:
  • Profil der fadenbildenden Oberfläche
  • Ziel
  • Anzahl der Threads

Rohrgewinde ist eine ziemlich separate Gruppe von Normen, die die Verbindungsparameter unter Verwendung von Rohren aus verschiedenen Materialien regeln. Im Folgenden betrachten wir verschiedene Arten von Rohrgewinde.

Zylindrische Rohrgewinde

Rohr zylindrisches Gewinde Auch bekannt als Vitvada Carving. (BritischStandardWhitworth). Diese Art von Gewinde wird für eine zylindrische Gewindeverbindung und auch für die Verbindung der inneren zylindrischen und äußeren konischen Rohrgewinde verwendet.

Die Parameter dieses Thread-Typs lauten wie folgt:

  • Die Bezeichnung der Form des Profils ist ein Zollgewinde (Gewindeprofil in Form eines gleichschenkligen Dreiecks mit einem oberen Winkel von 55 Grad)
  • Der größte Durchmesser des Rohres für eine Gewindeverbindung beträgt 6 Zoll

Verwenden Sie eine Schweißverbindung, um Rohre mit einem Durchmesser von mehr als 6 Zoll zu verbinden.

Konischer Rohrgewinde

Gewinde dieses Typs werden für die konische Rohrverbindung sowie zum Verbinden des zylindrischen Innengewindes mit einem äußeren konischen Gewinde verwendet.

Die Abdichtungsfunktion verwendet in diesem Fall das Gewinde selbst, es ist jedoch zwingend ein Dichtmittel zu verwenden.

Doppelkegelgewinde

  • Gewindeart Zoll mit Konus
  • Der Buchstabenindex des Threads gibt seinen Typ an (R - Außengewinde und Rc - Innengewinde, LH - linkes Gewinde)

Gewinde rund (für Sanitärarmaturen)

Rundgewinde für Sanitärarmaturen finden dort Verwendung, wo oft lösbare Verbindungen angebracht werden müssen. Aufgrund seiner Konstruktionsmerkmale hat dieser Gewindetyp eine lange Lebensdauer und eine hohe Belastbarkeit (auch sehr signifikant).

Rundfaden wird in solchen Elementen wie verwendet:

Es ist erlaubt, diese Art von Gewinde in Elementen zu verwenden, die in einer verschmutzten Umgebung arbeiten.

Kreisförmiges Threading-Schema

Fädeln Sie NPSM ein

Dieser Gewindetyp steht für Nationales Rohrgewinde und entspricht dem amerikanischen Standard für Rohrgewinde NSI / ASME B1.20.1. Das NPSM-Gewinde bezieht sich auf zylindrische Zollgewinde (ein dreieckförmiges Gewindeprofil mit einem Winkel von 60 Grad) und wird im Bereich von 1/16 Zoll bis 24 Zoll hergestellt.

Diese Art von Gewinde sollte nicht mit dem NPT-Gewinde verwechselt werden, das ein amerikanischer Standard für konische Rohrgewinde ist und verwendet wird, um eine erhöhte Zuverlässigkeit von Hochdruckrohrverbindungen zu gewährleisten.

Natürlich haben wir hier nur die häufigsten Arten von Rohrgewinde betrachtet. Diese Information ist jedoch ausreichend für diejenigen, die die Rohrverbindungen unabhängig voneinander ausstatten werden. Nun, dass die notwendigen Informationen immer zur Hand waren, unten geben wir das für jeden Master notwendige Referenzmaterial.

Rohrgewinde: Tabelle

Dieser Abschnitt enthält eine Tabelle mit Rohrleitungsabschnitten, die Informationen zu den Hauptparametern von Rohrleitungsverbindungen enthält. Wir empfehlen Ihnen, sich auf diese Tabelle zu beziehen und zum Beispiel das Badezimmer zu reparieren:

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr