Abmessungen und Klassifizierung von Polypropylenrohren

Polypropylenrohre werden in Übereinstimmung mit GOST hergestellt und ihre Abmessungen sind durch die Norm geregelt. Der Innendurchmesser der Rohre beträgt 10 bis 1200 mm, die Dicke der Wände hängt von den Konstruktionsmerkmalen ab. Sie werden klassifiziert: durch die Zusammensetzung der Rohstoffe, durch Druck, durch den Zweck.

Hersteller produzieren Polypropylenrohre mit unterschiedlichen Durchmessern

Polypropylenrohre erobern jedes Jahr neue Räume - sie werden in vielen Produktionszweigen eingesetzt: im Maschinenbau, in der Landwirtschaft und vor allem in Heizsystemen, Wasserversorgung und Kanalisation. Die Abmessungen und die Konfiguration der PP-Rohre werden von GOST geregelt. Die Produkte werden in Abhängigkeit von der qualitativen Zusammensetzung der Rohstoffe in verschiedene Typen eingeteilt, nämlich den Grad der Modifizierung des Basispolymers durch verschiedene Additive.

Klassifizierung von Polypropylen-Rohren durch die Zusammensetzung von Rohstoffen

  1. PPR (PPRS) - Produkte dieses Typs werden aus einem statischen Copolymer von Schaum (oder statistischem Copolymer) mit einer Kristallstruktur von Molekülen hergestellt. Resistent gegen Temperaturschwankungen von -170 bis + 1400C, Schockbelastungen und daher weit verbreitet für Kanalisation, Wasserversorgung und Heizung. Sie gelten als das beliebteste Material für den Haushaltsbau. Die Abmessungen liegen im Bereich von 16 bis 110 mm und haben eine Unterklassifizierung nach dem Druck, zu dem sie berechnet werden.
  2. PPH-Produkte. Sie werden aus Rohstoffen mit Zusatz von modifizierenden Additiven hergestellt: Antistatika, Flammschutzmittel, Keimbildner, die dem Polymer eine erhöhte Schlagfestigkeit verleihen. Produkte dieser Art werden zur Kaltwasserversorgung im Freien, zur Lüftung und zur Abwasserentsorgung eingesetzt. Für Heizsysteme sind sie nicht geeignet, da sie einen niedrigen Schmelzpunkt haben. Die Durchmesser der Polypropylenrohre PPH sind in der Regel groß, wie sie am meisten in der Einrichtung der industriellen Kanalisation und der Wasserbeseitigung verwendet werden.
  3. PPB (Blockcopolymer). Die Struktur dieser Art von Rohmaterial besteht aus Homopolymer (Block) Mikromolekülen, die sich in Struktur, Zusammensetzung unterscheiden und sich in einer bestimmten Reihenfolge abwechseln. Das Endprodukt dieses Typs erhält dank der molekularen Struktur eine erhöhte Stoßfestigkeit und wird für Fußbodenheizungssysteme, Kaltwasserversorgung verwendet.
  4. PPs (Polyphenylsulfid) - ein Polymer der höchsten Klasse mit einer speziellen molekularen Struktur. Es hat erhöhte Beständigkeit gegen Lasten und Erwärmung, verbesserte Verschleißfestigkeit und Festigkeit. Der Durchmesser von Rohren aus Polypropylen dieses Typs beträgt 20 bis 1200 mm. Anwendungsbereich - Lüftung, Warm- und Kaltwasserversorgung, Heizung.

Klassifizierung durch Druck

Bei der Kennzeichnung von PP-Produkten tritt die Bezeichnung N25, N10 usw. auf. Dieser Indikator ermöglicht es, die Stabilität des Materials gegenüber dem Druck der durch die Leitung fließenden Flüssigkeit zu bewerten.

Julia Petrichenko, Experte

Es gibt folgende Arten von Polypropylenrohren:

  1. N10 (РN10) - mit einem Arbeitsdruck an der Wand von 1,0 MPa und einer Polymerdicke von 1,9 bis 10 mm. Werden für die Anordnung von warmen Böden, Kaltwasserversorgung mit Heizung bis zu +45 Grad verwendet. Der Durchmesser von Polypropylenrohren dieser Art: äußere - 20... 110 mm, innere - 16... 90 mm.
  2. PN16 ist ein selten verwendeter Produkttyp mit einem Wanddruck von 1,6 MPa. Geeignet für die Kalt- und Warmwasserversorgung mit Flüssigkeitserwärmung bis +60 Grad.
  3. N20 (РN20) - Netz aus Polypropylen mit einem Betriebsdruck von 2,0 MPa an der Wand und einer Produktdicke von 16... 18,4 mm. Das populärste Material für das Gerät der heißen und kalten Wasserversorgung mit der Temperatur der Erwärmung der Flüssigkeit bis zu 80 Grad. Version: der äußere Durchmesser ist 16... 110 mm, der innere Durchmesser ist 10,6... 73,2 mm.
  4. N25 (РN25) - Polypropylenrohr mit einem Arbeitsdruck von 2,5 MPa an der Wand und Verstärkung mit Aluminiumfolie. Ideal für Heizungsanlagen, Warmwasserversorgung mit einer Kühlmitteltemperatur von bis zu +95 Grad. Dank der mehrschichtigen Struktur, diese Art von Produkten haben eine erhöhte Beständigkeit gegen Schock, Wärmelasten. Ausführung: Innendurchmesser der Polypropylenrohre РN25 beträgt 13,2... 50 mm, Außendurchmesser 21,2... 77,9 mm.

Gegenwärtig gibt es eine Möglichkeit, das Polypropylen-Rückgrat mit Glasfaser zu verstärken. Dies ermöglicht es, eine Delaminierung der Wasserleitungen während des Betriebs und während der Montage zu vermeiden - Zeitverlust beim Abisolieren der Abschnitte während des Schweißens. Am bevorzugtesten sind Systeme mit Glasfaserverstärkung, da sie eine schnelle Installation, Beständigkeit gegen Verformung, verlängerte Lebensdauer ohne Reparaturen bieten.

Was bestimmt die Dimensionen von Polypropylenrohren

Was sind die Durchmesser von Polypropylenrohren? Die Parameter sind abhängig von der Temperatur und dem Volumen der transportierten Flüssigkeit, deren Druck auf die Wände. Zunächst wird die Konfiguration des Produkts abhängig vom Zweck ausgewählt. Für jede Art von Klassifizierung gibt es eine Tabelle für die Abmessungen von Polypropylenrohren, auf denen ein geeignetes Produkt ausgewählt wird.

Welche Abmessungen haben die Hauptleitungen? Die physikalischen Parameter der Abwasser-, Heizungs- und Wasserversorgungssysteme hängen direkt davon ab, wofür sie bestimmt sind. Durchmesser von Metall- und Polypropylenrohren unterscheiden sich geringfügig, aber zugunsten letzterer. Die Parameter von Kunststoff sind kleiner und die Lebensdauer ist viel länger. Darüber hinaus profitiert das Polymer von ästhetischen Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit.

Zum Vergleich mit Metallprodukten zeigt Tabelle 1 die Durchmesser von Polypropylenrohren in mm:

Welche Größen von Polypropylenrohren werden in verschiedenen Systemen verwendet?

Da Polypropylen-Rohrprodukte eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen ähnlichen Produkten haben, bevorzugen viele Heimwerker es ihnen. Um den richtigen Kauf zu machen, müssen die Abmessungen von Polypropylenrohren berücksichtigt werden.

Anwendungsbereich

Aus Polypropylen werden Produkte hergestellt, nicht nur für die Verlegung von Heizungs- oder Wasserversorgungssystemen, sondern auch für Abwasser und Lüftung.

Je nach Länge und Größe wird der Einsatzbereich festgelegt - Polypropylenrohre können unterschiedliche Wandstärken aufweisen. Dies beeinflusst die Stabilität der Struktur gegenüber erhöhtem Druck und erhöhter Temperatur.

Vorteile von Polypropylenrohren und ihre Abmessungen

Es gibt viele Gründe, warum Verbraucher in den letzten Jahren dieses Rohrprodukt bevorzugt haben:

  • Nichteinhaltung korrosiver Prozesse, damit die transportierte Flüssigkeit nicht kontaminiert wird;
  • Die Lebensdauer der Polypropylen-Linie beträgt mindestens 50 Jahre;
  • hohe Beständigkeit gegen chemisch aggressive Medien;
  • frostbeständig - die Produkte gefrieren darin, die Flüssigkeiten dehnen sich erst aus und nach dem Auftauen nehmen sie ihre ursprüngliche Form aufgrund des Vorhandenseins eines ausgezeichneten molekularen Gedächtnisses an;
  • ausgezeichnete dielektrische Eigenschaften;
  • biologische Stabilität aufgrund einer glatten inneren Oberfläche;
  • keine Notwendigkeit für zusätzlichen Schutz.

Lüftungssysteme

Polypropylenrohre müssen den Zu- und Abfluss von Luftmassen sicherstellen, so dass sie keine besondere Festigkeit erfordern. Bei der Lüftung ist ein geringes Gewicht von großer Bedeutung, da die Verlegung von Rohrleitungen meist an dekorativen Trennwänden oder über abgehängten Decken und nicht an tragenden Wänden erfolgt.

Die Abmessungen von Lüftungsrohren aus Polypropylen hängen von der Art des Raums ab, in dem sie installiert werden sollen. In den meisten Fällen wird ein Standard-Fünf-Meter-Produkt verwendet. Produkte, die ich bei der Verlegung von Lüftungssystemen verwende, können einen quadratischen, rechteckigen, ovalen oder anderen Querschnitt haben.

In Wohnräumen werden in der Regel Rohre verlegt, die einen Durchmesser von 100 bis 125 Millimetern haben und ohne Schweißen miteinander verbunden sind. Ein Stück wird in die Muffe des vorherigen Stückes eingesetzt (lesen Sie auch: "Welcher Durchmesser von Polypropylenrohren zu wählen ist - Gebrauchstypen und Berechnungen").

Kanalisation

Die Technologie der Rohrverbindung ist ähnlich der für die Belüftung, aber die Verbindung sollte abgedichtet werden. Verwenden Sie dazu einen O-Ring aus Gummi.

Die Länge des Polypropylenrohrs, um ein internes Abwassersystem zu schaffen, kann 30 bis 200 Zentimeter betragen. Die gefragtesten Produkte mit einem Durchmesser von 40, 50 oder 110 Millimetern (lesen Sie auch: "Arten von Abwasser Polypropylen-Rohre, Pro und Kontra Optionen").

Für Abwässer im Außenbereich werden am häufigsten Produkte mit einem Durchmesser von 150 Millimetern oder mehr verwendet. Eine typische Länge eines Polypropylenrohrs dieses Typs beträgt -5 Meter.

Für Gravitationsstrukturen werden oft gewellte Produkte verwendet, die weniger anfällig für Absenkungen sind, was zur Bildung von Bereichen mit einer negativen Vorspannung führt. Contraklon ist ein Ort, an dem Fette und Suspensionen durch Abwasser eingeleitet werden.

Schwerkraft-Kanalbau wird mit einer Steigung gelegt, deren Wert 1 -2 Zentimeter pro laufendem Meter beträgt. Der maximale Durchmesser von kommerziell hergestellten Rohren beträgt 600 Millimeter und ihre Länge kann 10 Meter erreichen (lesen Sie auch: "Was ist der Durchmesser von Polypropylenrohren - ein Tisch mit einer Klassifizierung"). Sie sind für die Verlegung von Abwasserkanälen vorgesehen. Für ihre Installation erfordert die Verwendung von Spezialgeräten.

Verlegung von Wasserversorgungs- und Heizungssystemen

Die Größen von Polypropylenrohren für eine Wasserleitung unterscheiden sich von kleineren Werten. Mit einem Durchmesser von 16 bis 110 Millimetern ist ihre Länge sehr unterschiedlich, aber meistens ist sie gleich 5 Meter.

Bei der Auswahl von Produkten für die Wasserversorgung und Heizung sollte zusätzlich zu ihrer Größe beachtet werden:

  1. Arbeitstemperatur. Die am meisten nachgefragten Produkte sind PPR, die laut Hersteller eine Temperatur von 95 Grad oder mehr aushalten können. Die Abmessungen des PPR-Rohrs reichen von 16 bis 110 Millimeter. Sie werden abhängig vom Druck ausgewählt, der auf sie angewendet wird (lesen Sie auch: "Arten von PPR-Rohren und ihre Eigenschaften").
  2. Arbeitsdruck. Im Geschäft können Sie häufig Rohrprodukte PN20 oder PN25 sehen - die Zahlen in der Markierung zeigen den maximalen Druck an, den die Rohre bei normaler Temperatur aushalten können.
  3. Die Verfügbarkeit von Verstärkung. Polypropylenrohre mit einer Abmessung von 16 Millimetern oder mehr können eine zusätzliche Schicht Aluminiumfolie oder eine Zwischenschicht aus einer Mischung aus Polypropylen und Glasfaser aufweisen. Gepanzerte Produkte sind haltbarer und können sich beim Erhitzen weniger ausdehnen. Diese Eigenschaft ist wichtig, wenn Rohre in einem Estrich oder unter Putz verlegt werden.

Wenn es eine Option gibt, empfehlen Experten, verstärkten Polypropylen-Rohrprodukten den Vorzug zu geben, wenn eine Heizungsrohrleitung geplant ist. Durch die Verstärkung können viele Probleme vermieden werden, wenn die Kühlmitteltemperatur bei kalten Temperaturen 100 Grad überschreitet.

Verwendung von Rohren mit großem Querschnitt

Die Abmessungen von Polypropylenprodukten, die bei der Anordnung von externen Kaltwasserversorgungsstrukturen verwendet werden, können signifikant sein - ihr Durchmesser beträgt 60 Zentimeter und die Dicke der Wände beträgt nicht ein Zehntel Millimeter.

Vom Standpunkt der Installation haben die Polypropylenlinien die folgenden Eigenschaften:

  1. Bei der Verlegung von Anlagen an stark frequentierten Orten werden Rohre in Stahlbetonkästen verlegt, um eine Verformung der Rohrleitung unter dem Einfluss unvermeidlicher Verschiebungen und Bodensenkungen zu verhindern.
  2. Bei Produkten mit einer Größe von 300 Millimetern oder mehr ist eine schwere Spezialausrüstung erforderlich.
  3. Beim Anschluss von Rohren mit großem Querschnitt werden keine Armaturen verwendet. Sie werden durch Stumpfschweißen montiert. Dies hat keinen Einfluss auf ihre Stärke aufgrund der dicken Wände.

Durchmesser der Polypropylenrohre für die Wasserversorgung

Durchmesser von Polypropylenrohren für die Wasserversorgung: Wie man das System richtig zusammenbaut

Bist du gekommen, um die Wasserversorgung zu ändern? Wiederholen Sie nicht Ihren letzten Fehler bei der Installation von Wasserversorgung aus Metallrohren - verwenden Sie die modernen, vielseitigen und robusten Analog - Polypropylenrohre. Was Sie wissen müssen, um eine solche moderne Pipeline zu gestalten - um die notwendigen Durchmesser von Polypropylenrohren für die Wasserversorgung zu ermitteln. Schätzen Sie ihre Anzahl, die Sie benötigen, berechnen Sie, wie viele und welche Armaturen benötigt werden.

Durchmesser von Rohren für Wasser

Was zeichnet dieses spezielle Produkt aus?

  • Erstens sind sie nicht der Korrosion ausgesetzt - der Hauptgrund für die Verschlechterung der Metallstrukturen;
  • zum anderen vertragen sie abrasive und aggressive Flüssigkeiten und Substanzen perfekt;
  • Drittens, der Preis für sie ist viel akzeptabler, und Sie werden erheblich Material und Installation sparen, denn je einfacher der Prozess, desto billiger es kostet, auch wenn Sie Hilfe von professionellen Bauherren oder Installateure suchen;
  • viertens leiten sie nicht Strom;
  • Fünftens, die Installation eines Rohres für eine Wasserleitung, die Sie selbst machen können, reduziert die Verschwendung an diesem Teil der Schätzung auf Null;
  • Sechstens sehen sie gut aus und ihr Aussehen ändert sich nicht mit der Zeit;
  • und schließlich in der siebten, sie sind innen glatt, und aus diesem Grund ihre Verschmutzung ist minimal, und daher in den Prozess der Ausbeutung Prävention und Reinigung wird viel weniger wahrscheinlich, dass Sie wieder in die Hände - die Ausgaben geringer sein wird.

Anwendungsgebiet

Wo sonst kann man dieses Wunderrohr anbringen? Bei der Installation von Lüftungs- und Abwasserkanälen. Sonst kann man mit ihnen nicht nur internen, sondern auch externen Arbeiten, aber Sie müssen bedenken, dass trotz seiner Stärke, ein direkten Erddruck solcher Rohre im Allgemeinen nicht aufstehen, und deshalb ist es notwendig, einen Ziegelstein oder Betonmantel für unterirdische Außen zu konstruieren Rohre.

Polypropylenröhre von großer Größe

Große Polypropylenrohre werden aktiv in der Industrie, in Mehrfamilienhäusern, Hotel- und Krankenhauskomplexen verwendet, aber da es sich um Haushaltsarbeiten handelt, bei denen die Anzahl der Punkte gering ist, braucht man kaum einen großen Durchmesser.

Sie sollten die Arten von Polypropylenprodukten (Kennzeichnung) berücksichtigen:

  • RDB bedeutet erhöhte mechanische Festigkeit und kann für die Kaltwasserversorgung durch das Bodensystem verwendet werden;
  • PPH gibt den großen Durchmesser des Produkts an (in Lüftungs- und Kaltwasserversorgungssystemen verwendet);
  • PPR lässt den Verbraucher wissen, dass dieser Rohrtyp hochtemperaturbeständig ist und für Warmwasserversorgungs- und Heizungsanlagen geeignet ist.

Moderne Technologien haben es ermöglicht, sogar solche bemerkenswerten Eigenschaften durch Verstärkung zu verbessern. Der Durchmesser eines verstärkten Polypropylenrohrs kann gleich dem eines herkömmlichen sein, aber es wird noch haltbarer und flexibler. Wie verstärkt man Rohre?

  • Mit Hilfe von Aluminiumfolie, deren Schichten sowohl außerhalb des Produkts, innerhalb des Polypropylens (zwischen den Schichten) angeordnet sein können;
  • Verwenden von Glasfaser, die mit dem Material gemischt ist;

Solche Produkte unterliegen einer Verformung durch erhöhte Temperaturen weniger und sind durch eine hohe Festigkeit gekennzeichnet.

Die Vorteile von Glasfaserprodukten umfassen die Abwesenheit von Delaminierung und die Notwendigkeit ihres Abziehens, was die Förderung von Installationsarbeiten stark beschleunigt.

Durchmesser und Typen

Wie Sie wissen, variieren die Durchmesser der Polypropylenrohre für die Wasserversorgung je nach Ziel der Pipeline, so mit einem Spezialisten zu konsultieren, welche Art von Produkten zu Ihnen passt, denn je größer der Durchmesser, desto mehr zahlen Sie für das Rohr. Genaue Berechnung ist notwendig für große Bedürfnisse - in Mehrfamilienhäusern, in Unternehmen, in der Industrie, oft die Wahl des Verbrauchers ist innerhalb von 20 mm.

Sehen wir uns jetzt ein weiteres wichtiges Konzept für die Umsetzung der geplanten Arbeiten an - Rohrtypen.

Arten von Polypropylen-Rohren sind nur zwei Beispiele - PN10 und PN20. Die erste von ihnen zeichnet sich durch geringe Toleranz gegenüber hohen Temperaturen aus, daher ist sie nur für den Einbau einer Kaltwasserleitung geeignet. Der zweite ist vielseitiger und kann sowohl für kaltes als auch heißes Wasser verwendet werden.

Bevor Sie mit der Installation von Polypropylenrohren beginnen, sollten Sie über den Kauf eines Lötkolbens nachdenken. Diese Ausrüstung ist ziemlich teuer, so ist es ratsam, es zum Beispiel in einem Geschäft zu mieten oder von Bekannten ausleihen. Die Düsen darauf sind nicht für große Durchmesser ausgelegt, obwohl Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, um Wasser für ein fünfstöckiges Haus mit Rohren von 25 bis 35 mm zu liefern.

Ein weiterer zu klärender Punkt ist, wie der Innendurchmesser der Polypropylenrohre von außen abhängt. Dazu ist es notwendig, die Wanddicke von Produkten verschiedener Art zu berücksichtigen, also:

  • wenn der Außendurchmesser 16 Millimeter beträgt, beträgt die Wandstärke 2,7 (nur für PN20 konventionell oder mit Aluminium-Fittings);
  • mit einem Außendurchmesser von 20 ist die Wanddicke von PN10 1,9, PN16 ist 2,8, PN20 (beide) ist 3,4;
  • bei 25 mm Durchmesser sind diese Parameter wie folgt: PN10 - 2,3, PN16 - 3,5, PN20 - 4,2;
  • Durchmesser 30 mm bedeutet eine Wanddicke PN10-3, PN16-4,4, PN20-5,4
  • 40 mm im Durchmesser - PN10 - 3,7, PN16 - 5,5, PN20 - 6,7;

Weitere Quoten dürften für Sie nicht von Nutzen sein.

Wie wählt man einen Lötkolben?

Die Auswahl an Lötkolben für die Montage von Rohren ist riesig und die Preisspanne ist auch ziemlich groß. Um nicht vergeblich zu viel zu bezahlen, müssen Sie wissen, worauf Sie achten müssen und was Sie ignorieren können. Stellen Sie sicher, dass der ausgewählte Lötkolben

  • Temperaturregelung Thermostat;
  • konstante Aufrechterhaltung der Temperatur;
  • Leistung nicht mehr als 1,5 kW (für kleine Rohre gibt es genug und 700 Watt);
  • Spezialdüsen zum Löten verschiedener Rohrdurchmesser.

Denken Sie daran, dass die Temperatur während der Installation ungefähr 260 Grad betragen sollte. Eine gravierende Abweichung von diesem Indikator bedeutet, dass die Dichtigkeit und Festigkeit der Verbindung gefährdet ist.

Worauf sollte man sonst noch achten?

Vergessen Sie beim Kauf von Rohren nicht, dass der Außendurchmesser von Polypropylenrohren in Zoll oder Millimetern gemessen werden kann. Um sich nicht in ihrem Verhältnis zu mischen, haben einfallsreiche Menschen ein ganzes Beziehungssystem dieser beiden Größen entwickelt. Es versteht sich, dass, wenn Produkte für die Pipeline zu kaufen, sollten Sie alle Mess Maßnahme anrufen und erfahrene Verkäufer Sie kein Problem loszulassen, was Sie brauchen, aber dieses Wissen ist für Sie in der Zukunft nützlich, wenn Sie kaufen, zum Beispiel, gewellt, Schläuche, Armaturen und andere Sanitärbaustoffe.

Außendurchmesser von Polypropylenrohren

Damit Sie dieses System der Übertragung von einem Messsystem zu einem anderen verstehen, messen Sie ein Inch-Rohr - sein Durchmesser wird 25,4 Millimeter sein, wenn Sie zu diesem Gewinde hinzufügen, erhalten wir einen Wert gleich 33,5 mm.

Der Rohrdurchmesser in Millimetern wird wie folgt sein:

  1. halber Zoll - 15 mm;
  2. ¾ - 20;
  3. Zollrohr hat einen Durchmesser von 25 Millimetern;
  4. Zoll und Viertel - 32 mm;
  5. eineinhalb Zoll - 40 mm Durchmesser;
  6. zwei Zoll - jeweils 50 mm;
  7. zweieinhalb - 65 Millimeter;
  8. drei Zoll - 89 mm;
  9. vier - 100.

Das ist so einfach, dass Sie den Wert herausfinden können, an dem Sie interessiert sind, wenn Sie im Gegensatz dazu die Millimeter-Eigenschaft kennen. Dann können Sie mit diesen Bezeichnungen den Durchmesser der Rohre in Zoll berechnen.

Montagemöglichkeiten

Jetzt können Sie sicher mit der Installation Ihres Wasserversorgungssystems fortfahren. Die Reihenfolge der Arbeiten unterliegt dem obigen Schema.

  1. Demontage des alten Systems, Entwicklung eines Systems zur Installation einer neuen Wasserleitung;
  2. Rohre schneiden. Betrachten Sie den Moment, in dem jede Verbindung, selbst die stärkste, auf jeden Fall schlimmer ist als ein einzelnes Rohrstück. Schneiden Sie die Schnitte und Gelenke bis zum Maximum;
  3. Wenn verschiedene Materialien verbunden werden müssen, werden spezielle Fittings (Kupplungen) verwendet;
  4. weitere Installation von Kränen, Rohrleitungselementen;
  5. Beim Verlegen werden zusätzliche Arbeiten ausgeführt (shtroby Beats oder Attachments werden geschnitten);
  6. und schließlich die endgültige Installation des gesamten Systems.
  7. Alle anderen Geräte und Produkte sind auf speziellen Armaturen montiert. Sie sind nützlich für die Installation des Zählers, Filters, Mischers, anderer Rohre (Metall). Beim Anschluss an Armaturen ist die Verwendung eines Bandriemens (nicht mehr als zwei Umdrehungen in Richtung der Schraubzwinge) erforderlich. Alles andere ist eine Frage der Übung.

Wir wünschen viel Glück bei der Gestaltung und Aktualisierung Ihres Hauses!

  • Dish in der Spülmaschine: Ursachen, Heilmittel, Vorbeugung
  • Funktionsprinzip, Ausstattung und Anordnung des Entleerungsbehälters mit einem Knopf
  • Einhandmischer Reparatur durch die eigene Hand: Arbeitsschritte
  • Berechnung der Rohrkapazität - Methoden, Ermittlung des optimalen Durchmessers
  • Installieren Sie die Dusche mit Ihren eigenen Händen
  • Duschkabine mit eigenen Händen zusammenbauen
  • Duschzäune aus Glas ohne Palette von Hand
  • Abmessungen der Duschkabinen

© 2014-2017, Aqua-Sovet.ru Die Verwendung von Materialien ist nur erlaubt, wenn ein indizierter Link vorhanden ist
auf die Seite mit dem Material. Kontakte: [E-Mail-geschützt]

26. Februar 2015

Abmessungen und Klassifizierung von Polypropylenrohren

Polypropylenrohre werden in Übereinstimmung mit GOST hergestellt und ihre Abmessungen sind durch die Norm geregelt. Der Innendurchmesser der Rohre beträgt 10 bis 1200 mm, die Dicke der Wände hängt von den Konstruktionsmerkmalen ab. Sie werden klassifiziert: durch die Zusammensetzung der Rohstoffe, durch Druck, durch den Zweck.

Hersteller produzieren Polypropylenrohre mit unterschiedlichen Durchmessern

  • Rohre aus Polypropylen GOST R 52134-2003
  • Rohre aus Polypropylen für Heizung: technische Merkmale, Armaturen, Abmessungen

Polypropylenrohre erobern jedes Jahr neue Räume - sie werden in vielen Produktionszweigen eingesetzt: im Maschinenbau, in der Landwirtschaft und vor allem in Heizsystemen, Wasserversorgung und Kanalisation. Die Abmessungen und die Konfiguration der PP-Rohre werden von GOST geregelt. Die Produkte werden in Abhängigkeit von der qualitativen Zusammensetzung der Rohstoffe in verschiedene Typen eingeteilt, nämlich den Grad der Modifizierung des Basispolymers durch verschiedene Additive.

Klassifizierung von Polypropylen-Rohren durch die Zusammensetzung von Rohstoffen

  1. PPR (PPRS) - Produkte dieses Typs werden aus einem statischen Copolymer von Schaum (oder statistischem Copolymer) mit einer Kristallstruktur von Molekülen hergestellt. Resistent gegen Temperaturschwankungen von -170 bis + 1400C, Schockbelastungen und daher weit verbreitet für Kanalisation, Wasserversorgung und Heizung. Sie gelten als das beliebteste Material für den Haushaltsbau. Die Abmessungen liegen im Bereich von 16 bis 110 mm und haben eine Unterklassifizierung nach dem Druck, zu dem sie berechnet werden.
  2. PPH-Produkte. Sie werden aus Rohstoffen mit Zusatz von modifizierenden Additiven hergestellt: Antistatika, Flammschutzmittel, Keimbildner, die dem Polymer eine erhöhte Schlagfestigkeit verleihen. Produkte dieser Art werden zur Kaltwasserversorgung im Freien, zur Lüftung und zur Abwasserentsorgung eingesetzt. Für Heizsysteme sind sie nicht geeignet, da sie einen niedrigen Schmelzpunkt haben. Die Durchmesser der Polypropylenrohre PPH sind in der Regel groß, wie sie am meisten in der Einrichtung der industriellen Kanalisation und der Wasserbeseitigung verwendet werden.
  3. PPB (Blockcopolymer). Die Struktur dieser Art von Rohmaterial besteht aus Homopolymer (Block) Mikromolekülen, die sich in Struktur, Zusammensetzung unterscheiden und sich in einer bestimmten Reihenfolge abwechseln. Das Endprodukt dieses Typs erhält dank der molekularen Struktur eine erhöhte Stoßfestigkeit und wird für Fußbodenheizungssysteme, Kaltwasserversorgung verwendet.
  4. PPs (Polyphenylsulfid) - ein Polymer der höchsten Klasse mit einer speziellen molekularen Struktur. Es hat erhöhte Beständigkeit gegen Lasten und Erwärmung, verbesserte Verschleißfestigkeit und Festigkeit. Der Durchmesser von Rohren aus Polypropylen dieses Typs beträgt 20 bis 1200 mm. Anwendungsbereich - Lüftung, Warm- und Kaltwasserversorgung, Heizung.

Klassifizierung durch Druck

Bei der Kennzeichnung von PP-Produkten tritt die Bezeichnung N25, N10 usw. auf. Dieser Indikator ermöglicht es, die Stabilität des Materials gegenüber dem Druck der durch die Leitung fließenden Flüssigkeit zu bewerten.

Julia Petrichenko, Experte

Es gibt folgende Arten von Polypropylenrohren:

  1. N10 (РN10) - mit einem Arbeitsdruck an der Wand von 1,0 MPa und einer Polymerdicke von 1,9 bis 10 mm. Werden für die Anordnung von warmen Böden, Kaltwasserversorgung mit Heizung bis zu +45 Grad verwendet. Der Durchmesser von Polypropylenrohren dieser Art: äußere - 20... 110 mm, innere - 16... 90 mm.
  2. PN16 ist ein selten verwendeter Produkttyp mit einem Wanddruck von 1,6 MPa. Geeignet für die Kalt- und Warmwasserversorgung mit Flüssigkeitserwärmung bis +60 Grad.
  3. N20 (РN20) - Netz aus Polypropylen mit einem Betriebsdruck von 2,0 MPa an der Wand und einer Produktdicke von 16... 18,4 mm. Das populärste Material für das Gerät der heißen und kalten Wasserversorgung mit der Temperatur der Erwärmung der Flüssigkeit bis zu 80 Grad. Version: der äußere Durchmesser ist 16... 110 mm, der innere Durchmesser ist 10,6... 73,2 mm.
  4. N25 (РN25) - Polypropylenrohr mit einem Arbeitsdruck von 2,5 MPa an der Wand und Verstärkung mit Aluminiumfolie. Ideal für Heizungsanlagen, Warmwasserversorgung mit einer Kühlmitteltemperatur von bis zu +95 Grad. Dank der mehrschichtigen Struktur, diese Art von Produkten haben eine erhöhte Beständigkeit gegen Schock, Wärmelasten. Ausführung: Innendurchmesser der Polypropylenrohre РN25 beträgt 13,2... 50 mm, Außendurchmesser 21,2... 77,9 mm.

Gegenwärtig gibt es eine Möglichkeit, das Polypropylen-Rückgrat mit Glasfaser zu verstärken. Dies ermöglicht es, eine Delaminierung der Wasserleitungen während des Betriebs und während der Montage zu vermeiden - Zeitverlust beim Abisolieren der Abschnitte während des Schweißens. Am bevorzugtesten sind Systeme mit Glasfaserverstärkung, da sie eine schnelle Installation, Beständigkeit gegen Verformung, verlängerte Lebensdauer ohne Reparaturen bieten.

Was bestimmt die Dimensionen von Polypropylenrohren

Was sind die Durchmesser von Polypropylenrohren? Die Parameter sind abhängig von der Temperatur und dem Volumen der transportierten Flüssigkeit, deren Druck auf die Wände. Zunächst wird die Konfiguration des Produkts abhängig vom Zweck ausgewählt. Für jede Art von Klassifizierung gibt es eine Tabelle für die Abmessungen von Polypropylenrohren, auf denen ein geeignetes Produkt ausgewählt wird.

Welche Abmessungen haben die Hauptleitungen? Die physikalischen Parameter der Abwasser-, Heizungs- und Wasserversorgungssysteme hängen direkt davon ab, wofür sie bestimmt sind. Durchmesser von Metall- und Polypropylenrohren unterscheiden sich geringfügig, aber zugunsten letzterer. Die Parameter von Kunststoff sind kleiner und die Lebensdauer ist viel länger. Darüber hinaus profitiert das Polymer von ästhetischen Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit.

Zum Vergleich mit Metallprodukten zeigt Tabelle 1 die Durchmesser von Polypropylenrohren in mm:

Tabelle 1. Durchmesser von Polypropylenrohren, mm

Äquivalenter Durchlauf, mm

Außendurchmesser, mm

Der Durchmesser des Rohres wird entsprechend den Ergebnissen der Berechnung der Durchgängigkeit der Hauptleitung gewählt. Bei der Auswahl von Stahl-, Kupfer- und Polymerprodukten sollten Sie die Markierung sorgfältig berücksichtigen - einige Typen sind durch den Innendurchmesser und einige durch den Außendurchmesser gekennzeichnet. Bei der Kennzeichnung von Polymerrohren geben die Durchmesser nur die Außendurchmesser an.

Wie wählt man die richtige Kofferraumgröße?

Der Innendurchmesser von Polypropylenrohren wird durch elementare Berechnung mit den Anfangsdaten ausgewählt:

  • die Geschwindigkeit der Flüssigkeit entlang der Linie;
  • Wasserverbrauch.

Der Durchmesser von Polypropylenrohren für die Wasserversorgung eines privaten Hauses oder einer Villa wird durch die Formel berechnet:

wobei v die Geschwindigkeit des vorbeifließenden Stroms ist, m / s (es wird von 0,7... 2 m / s angenommen);
π ist die Pi-Zahl von 3,14.

Der Durchmesser der Rohre für die private Wasserleitung beträgt in der Praxis standardmäßig 20 mm. Für ein mehrstöckiges Gebäude werden in jeder Bauphase unterschiedliche Durchmesser von Polypropylenrohren auf der Grundlage einer verfeinerten Berechnung verwendet: verschiedene Parameter des Hauptnetzes werden verwendet, um Wasser zu jeder Wohnung, zu jedem Eingang, zum Haus, zum Block, zur Nachbarschaft zu liefern. Je höher die Wasseraufnahme ist, desto größer sind die Abmessungen.

In der Praxis werden die folgenden Größen von Polypropylenrohren in Mehrfamilienhäusern in mm verwendet:

  • für Setzstufen von 5-stöckigen Gebäuden Ø25 mm;
  • Interne Verdrahtung - Durchmesser beträgt 20 mm;
  • Für Steigrohre mit 9 oder mehr Böden werden Polypropylenrohre mit einem Durchmesser von 32 mm akzeptiert.

Polypropylenrohre - Maße, Tabelle

Rohre aus Polypropylen mit großen Durchmessern werden für die Organisation der Wasserversorgung, Heizung, Kanalisation von Häusern, Wohnmikrodistrikten, öffentlichen Gebäuden, Sportkomplexen, Hotels für industrielle Zwecke verwendet. Zum Beispiel werden Rohre für die Wasserversorgung mit einem Durchmesser von 500 mm verwendet, um kaltes Trinkwasser aus Speicherbecken in Metropolregionen zu liefern. Für die Übertragung von Kühlmittel PP werden große Rohre wegen der großen Wärmebelastung nicht verwendet, die zur Erweichung der Polymerrohre beiträgt.

Die Durchmesser des Sortiments von Polypropylenrohren sind in Tabelle 2 angegeben:

Tabelle 2. Klassifizierung von Durchmessern von Polypropylenrohren, mm

Außendurchmesser, mm

Für Lüftungssysteme und Rinnen von Industriekonstruktionen werden Polypropylenrohre verwendet, deren Abmessungen über 400 mm liegen.

Für die Selbstinstallation von Heizungs-, Sanitär- und Abwassersystemen in einem Privathaus oder einer Wohnung ist es wichtig, nicht nur die richtigen Abmessungen des Netzes zu wählen, sondern diese auch richtig zu verbinden. Dies erfordert spezielle Schweißgeräte, einige Fähigkeiten und Fähigkeiten, es zu benutzen. Daher ist es besser, wenn die Gestaltung der Kommunikation und deren Verlegung mit Profis zu tun hat.

In dem Artikel haben wir kurz die Klassifizierung und Hauptparameter von Polypropylen-Wasserleitungen beschrieben, die für den Bau von externen und internen Heizungs-, Abwasser-, Lüftungs- und Wasserversorgungssystemen verwendet werden. Das Sortiment von Produkten mit verschiedenen Durchmessern und Verwendungszwecken ermöglicht uns, komplexe Bauprojekte zu realisieren, um die Verrohrung von Warmwasser, Warmwasser und Heizung ästhetisch, schnell und zuverlässig durchzuführen.

Und wie gehen Sie damit um, alte Stahlrohre durch Polypropylenrohre zu ersetzen? Welche Amtsleitungen verwenden Sie, wenn Sie interne Kommunikation aufbauen?

Durchmesser der Polypropylenrohre: Maße in mm, Tabelle, Innendurchmesser der PP-Rohre - Druckversion

Durchmesser der Polypropylenrohre: Konformität von außen nach innen

Polypropylen-Produkte unterscheiden sich von anderen Arten von relativ niedrigen Kosten und einfache Installation. Darüber hinaus sind Rohrleitungen aus diesem Material nicht anfällig für Korrosion und Ablagerungen, leiten keine Elektrizität, haben ein ästhetisch ansprechendes Aussehen und geben sehr selten Leckage ab. Wenn eine solche Störung auftritt, ist sie mit den Fehlern verbunden, die während der Installation gemacht wurden.

Neben den hauseigenen Wasserleitungen und Heizsystemen werden Polypropylenprodukte in Lüftungsanlagen, Abwassersystemen, externen Wasserleitungen, Industrie und Landwirtschaft eingesetzt.

Klassifizierung von Polypropylenrohren:

  • PPH ist der erste Typ, es ist aus Homopolypropylen hergestellt, hat eine erhöhte Festigkeit, wird in Systemen für Kaltwasser, Lüftung, in der Industrie verwendet;
  • PPB ist der zweite Typ aus Blockcopolymer, der in Lüftungs- und Kaltwassersystemen sowie in warmen Böden verwendet wird.
  • PPR - der dritte Typ (am häufigsten), wird aus einem Random-Copolymer hergestellt, das für kaltes und heißes Wasser, in Heizkörper und Fußbodenheizung verwendet wird;
  • PPs - eine spezielle Art, die die Temperatur der internen Umgebung auf 95 Grad erlaubt.

Polypropylen-Produkte sind auch in verstärkt und nicht verstärkt unterteilt. Als Armatur kann Aluminiumfolie oder Glasfaser verwendet werden. Die Folie kann nahe der äußeren Oberfläche oder in der Mitte der Wand angeordnet sein.

Durchmesser von Polypropylenrohren: die Abhängigkeit der Wanddicke

Vor dem Entwurf einer Pipeline ist es notwendig zu wissen, welcher Durchmesser von Polypropylenrohren verwendet wird. Es gibt eine komplexe hydraulische Berechnung. Sein Zweck ist es, eine solche Größe für jeden Standort auszuwählen, um beim Kauf zu sparen. Die Berechnung berücksichtigt den Arbeitsdruck und die Struktur des Systems. Ein großer Querschnitt tut natürlich nicht weh, wird aber sehr teuer. Wenn der Querschnitt zu klein ist, wird der Kopf fallen.

Welche Durchmesser von Polypropylenrohren haben? Von 16 bis 1200 mm! Haushaltsgeräte für Wasserversorgung und Heizung verwenden jedoch Produkte mit einer Größe von 16 bis 32 mm, für die innere Kanalisation - 40, 50 mm oder Polypropylenrohre mit einem Durchmesser von 110 mm. Der maximale Durchmesser von Polypropylenrohren ist tatsächlich für die Installation von externen Abwasserleitungen für sehr große Häuser oder ganze Mikrodistrikte.

Bei der Auslegung eines internen Kaltwasserversorgungssystems hängt die Wahl der Größe von der Länge der Pipeline und der Anzahl der Wasserversorgungspunkte ab. Die Zuleitung hat in der Regel eine Größe von 32 mm, für die Verlegung in den Räumen beträgt der Außendurchmesser der Polypropylenrohre 16 - 20 mm.

Nicht weniger wichtig und so ein Indikator wie die Dicke der Wand. Die Innendurchmesser von Polypropylenrohren hängen davon ab. Die Tabelle hilft Ihnen, die verschiedenen Größen zu verstehen:

Außendurchmesser (mm)

Wandstärke PN10 (mm)

Berechnung der Durchgängigkeit: Worauf kommt es an?

Bei der Berechnung der Durchgängigkeit spielen die Außendurchmesser von Polypropylenrohren keine Rolle. Wie viel Wasser das Rohr für eine bestimmte Zeit durchläuft, bestimmt den inneren Querschnitt.

Die Durchlässigkeit hängt ab von:

  • - der innere Abschnitt (mit einem kleinen Querschnitt erhöht sich der Widerstand der Wände, der Fluss verlangsamt sich);
  • - Druck im System;
  • - die Länge der Pipeline (je länger sie ist, desto stärker ist die Reibung, die den Fluss verlangsamt);
  • - Material (Geschwindigkeit der Bewegung ist größer mit einer glatten inneren Oberfläche);
  • - das Alter der Pfeife, dh die Menge der Ablagerungen;
  • - Die Anzahl der Übergänge von einer Größe zur anderen und dreht sich.

Für Heim-Pipelines können Sie eine einfache Formel verwenden. Um die optimalen Durchmesser von Polypropylenrohren zu bestimmen, müssen Sie die Wasserdurchflussrate (Q) und die Durchflussrate kennen:

A = die Quadratwurzel von (4Q-1000 / n * v),

v = 0,7-1,2 m / s (bis zu 32 mm) oder 1,5-2 m / sec (32 mm oder mehr).

In einem Wohnhaus wird eine genauere Berechnung benötigt. Bei der Installation von Steigrohren beträgt der Innendurchmesser von Polypropylenrohren 32 mm.

Übereinstimmung der Durchmesser von Polypropylenrohren:

  • - eine äußere Größe von 16 mm entspricht Polypropylenrohren mit einem Durchmesser von 10 mm (innen);
  • - ein Außenmaß von 20 mm entspricht einem Polypropylenrohr 15 (Innendurchmesser);
  • - äußere Größe 63 mm - Polypropylen Rohre Durchmesser 50 mm innen;
  • - Außenmaß 125 mm - Polypropylenrohre 100 mm Durchmesser (innen).

Rohre aus Polypropylen mit großen Abmessungen werden für die Versorgung mit kaltem Wasser und externen Abwassersystemen verwendet (diese Art von Material wird nie für die Warmwasserversorgung verwendet). Um beispielsweise einen Mikrodistrikt mit Wasser zu versorgen, werden Polypropylenmaterialien von 500 mm oder mehr benötigt.

Sanitär und Heizung für ein privates Haus oder eine Wohnung

Um ein Projekt der Kommunikation eines kleinen Hauses oder einer Wohnung in einer genauen Berechnung zu erstellen, gibt es keine Notwendigkeit, da es wenige Punkte der Wasseranalyse gibt, und die Kosten beim Kauf eines kleinen Loses von der Größe nur wenig abhängen. Die Durchmesser von Polypropylenrohren sollten etwas größer sein als der Querschnitt des Mischers.

Daher werden für die Installation von Haushaltsgeräten Polypropylenrohre zum Heizen mit einem Durchmesser von 20 mm einfach gekauft. Und der Durchmesser der Polypropylenrohre für die Wasserversorgung kann sogar 16 mm betragen. Polypropylenrohre mit großem Durchmesser (mehr als 500 mm) werden überhaupt nicht benötigt.

Polypropylenrohre - Abmessungen und Klassifizierung

Die Größen für Polypropylenrohre gelten als die Werte des Außendurchmessers der Rohre. Unterschiedliche Durchmesser ermöglichen den Einsatz des Materials unter Berücksichtigung der Besonderheiten des weiteren Betriebs.

Akzeptierte Durchmesser von Polypropylenrohren (in mm):

  1. Für Gasleitungen (Gas, Lüftung): 10, 15, 20, 25, 32, 40, 50, 65, 80, 90, 100, 125, 150, 160, 200, 225, 250, 30, 400, 500, 600,
  2. Für die Wasserleitung (Wasser, Heizung, Abwasser): 16, 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125.160.180, 225, 250, 280, 315, 400, 500, 630, 800,1000, 1200, 800, 1000, 1200.

Die Verwendung dieser Produkte ermöglicht den Ersatz von Stahlanalogen. Die Durchmesser von Polypropylen sind viel kleiner als Metall und die Verwendungsdauer ist viel höher. Zum Beispiel: ein Metalldurchmesser von 17 mm kann erfolgreich durch einen Kunststoff mit einer Größe von 10 mm ersetzt werden, ein Stahldurchmesser von 43,2 mm ist besser als ein Kunststoffdurchmesser von 32 mm.

Wann und welche Größen werden angewendet?

Polypropylenrohre werden für die Installation hergestellt:

  1. Belüftung. Erforderlich, um die Luftbewegung sicherzustellen. Daher für diesen Fall:
    • Keine Notwendigkeit für besondere Stärke solcher Produkte.
    • Ein geringes Gewicht von Kunststoff ermöglicht die Installation auf leichten Trennwänden und sogar auf abgehängten Decken.
    • Produkte werden mit einem Durchmesser von 100-125 mm, einer Länge von 5 m verwendet.
  2. Abwasserkanal. In diesem Fall besondere Anforderungen an die Dichtigkeit der Rohrverbindung. Daher stellt diese Abdichtung einen Dichtungsring bereit.
  3. Innere Kanalisation: Material mit einem Durchmesser von 40,50,110 mm; Länge von 0,3 m bis 2 m.
  4. Externes Abwasser: Die Länge der Produkte beträgt 5 m; Die beliebtesten Durchmesser sind 150 mm und mehr. Beim Bau der Kanalisation zwischen den Häusern werden Rohre mit einem Durchmesser von 600 mm und einer Länge von bis zu 10 m verwendet, die mit Hilfe spezieller Ausrüstung in Gräben verlegt werden.
  5. Wasserversorgung. Für die Installation von Wasserleitungen benutzen Sie:
    • Durchmesser von 16 mm bis 110 mm;
    • die Länge solcher Rohre beträgt normalerweise 5 m.
  6. Heizung. Bei der Installation des Heizsystems wird Material mit einem Durchmesser von 20 mm bis 75 mm in verschiedenen Längen verwendet.

Kosten

Der Preis von Polypropylenprodukten hängt von mehreren Hauptfaktoren ab:

  1. Art von Polypropylen. Am teuersten sind Produkte vom Typ 3.
  2. Der Durchmesser. Je größer der Durchmesser, desto teurer das Produkt.
  3. Das Vorhandensein von Verstärkung. Gepanzerte Produkte sind teurer.
  4. Hersteller. Es gibt einige Hersteller solcher Produkte, aber unter ihnen gibt es bedingungslose Führer. Warenmarke Marke wird mehr kosten.

Richtpreise für einige Arten von Polypropylenerzeugnissen (pro Meter linear), die bei der Installation von Wasser und Heizung verwendet werden:

  • PPR№20 - 34 Rubel.
  • PPR № 25 Fiber - 39 Rubel.
  • PP-Faser, mit Glasfaser verstärkt - 40 Rubel.
  • Ekoplastik PPR №20 - 42 Rubel.
  • PP-ALUX, verstärkt mit Aluminium - 56 Rubel;
  • Ekoplastik PPR Fiber Basalt Plus, verstärkt mit Fiberglas - 99 reiben.

Vorteile und Klassifizierung

Vorteile von Polypropylen-Produkten:

  1. Widerstand gegen Auftauen. Diese Eigenschaft von Polypropylen erlaubt es uns nicht zu befürchten, dass das Heizsystem bei kaltem Wetter aufgetaut werden kann.
  2. Lange Lebensdauer. Sie sind nicht anfällig für Korrosion, das Auftreten von Rost, "Fisteln", die Ablagerung von im Kühlmittel enthaltenen Metallsalzen an den Wänden.
  3. Die Betriebssicherheit dieser Produkte ermöglicht die Installation in allen Räumen ohne Einschränkungen.
  4. Die Fähigkeit von Polypropylen, Geräusche und Vibrationen zu löschen, wenn Wasser im Heizsystem bewegt wird.
  5. Erhaltung von sauberem Wasser im Heizsystem, bei der Kalt- und Warmwasserversorgung.
  6. Unkomplizierter Ein- und Ausbau von Systemen, in denen Produkte aus diesem Material eingesetzt werden.
  7. Ein kleiner Preis ist einer der Hauptvorteile, die es ermöglichen, sich für Polypropylen zu entscheiden. Sie sind viel billiger als Metall und Metall-Kunststoff.

Im Gegenzug ist es in Arten von Polypropylen unterteilt: PPH, PPB, PPR.

Produkte unterschiedlicher Typen unterscheiden sich in den Leistungsmerkmalen erheblich voneinander:

  1. TypPPH (Typ1). Hat ausreichende Stärke. Es unterscheidet sich jedoch nicht in der thermischen Stabilität. Produkte aus diesem Polypropylen bei niedrigen Temperaturen bröckeln in der Kälte.
  2. Geben Sie PPB (Typ 2) ein. Verbindungen in diesem Typ von Propylen werden zwischen den Molekülblöcken durchgeführt. Auf Stärke ist es fast das selbe wie das oben genannte PPH, aber hat eine höhere thermische Stabilität. Speziell für niedrige Temperaturen durch Polyethylen-Additive. Es hat höhere Werte für die Wärmebeständigkeit im Vergleich zum ersten Typ.
  3. Geben Sie PPR ein (Typ 3). Eine Substanz, die durch die Kombination von Propylen und Ethylen gebildet wird. Das Material hat eine kristalline Struktur. Gekennzeichnet durch hohe Festigkeit und thermische Stabilität. Es kann kurze Temperaturen bis +140 ° C und +90 ° C im Dauerbetrieb aushalten. Nach der Einwirkung von niedrigen Temperaturen stellt das Produkt dieses Polypropylens seine Form wieder her. Stärke ist besser als Metallkunststoffprodukte. Sehr beständig gegen chemischen Angriff durch Säuren, Laugen

Was wird bei der Auswahl berücksichtigt?

  1. Betriebstemperatur. Abhängig vom Umfang der Nutzung. Wenn Sie ein Heizsystem und eine Warmwasserversorgung installieren möchten, werden Rohre wie PPR benötigt. Sie sind in der Lage, hohen Temperaturen standzuhalten. Für andere Bereiche müssen Sie Typ 1 und Typ 2 kaufen, was weniger kostet.
  2. Arbeitsdruck. Die Kennzeichnung N20 oder N25 gibt den maximalen Druck an, dem Polypropylen unter Last standhalten kann.
  3. Verstärkung. Dies ist eine zusätzliche Schicht aus Aluminiumfolie oder eine Schicht aus einer Mischung aus Polypropylen und Glasfaser. Es sollte bei hohen Temperaturen verwendet werden. Die Verstärkung erlaubt keine Verformung durch Einwirkung hoher Temperaturen. Dies gilt insbesondere, wenn die Polypropylenstrukturen in Gips oder Estrich verborgen sind.

Arten von Armaturen verwendet

Fittings - der Verbindungsteil der Pipeline. Sie sind installiert, um das Verzweigungssystem, verschiedene Übergänge und die Bildung von Windungen in der Autobahn zu erhalten, die den Übergang zu einem anderen Durchmesser ausstatten.

Für Polypropylenrohre werden die folgenden Arten von Formstücken verwendet:

  1. Kupplungen. Zum Verbinden von Enden von zwei Produkten. Sein Innendurchmesser muss dem Außendurchmesser im Rohr entsprechen.
  2. Adapter. Sie unterscheiden sich von Kupplungen dadurch, dass sie an verschiedenen Enden unterschiedliche Innendurchmesser aufweisen. Beim Übergang von einem Propylenrohr zu Rohren aus anderen Materialien. Adapter mit Innen- und Außengewinde (z. B. an den Endsteigern von Heizstrahlern) werden verwendet.
  3. Ecken. Es ist notwendig für die Bildung von gebrochenen Linienunterteilungen in verschiedenen Winkeln. Sie sind mit Biegewinkeln von 90 ° und 45 ° ausgeführt. Sie können mit Adaptern kombiniert werden. Es kann einen Faden auf einer Seite geben. Der Winkel für ein Polypropylenrohr mit einem Durchmesser von 20 mm auf der einen Seite und einem Innengewinde von ¾ auf der anderen Seite wird sehr oft verwendet, wenn ein Mischer in das Badezimmer eingebaut wird.
  4. T-Stücke und Übergänge. Wird verwendet, wenn mehrere Produkte gleichzeitig im selben Knoten verbunden werden. Zum Beispiel, ein Tee verwendet, um Wasser in die Küche und das Bad zu entleeren.
  5. Die Umrisse. Sie werden in den Fällen verwendet, in denen eine Pipeline um ein Hindernis herumgekreist werden muss. Er ist in die Lücke der Autobahn geschweißt.

Wie groß sollte der Durchmesser von Polypropylenrohren für die Wasserversorgung sein?

Jahr für Jahr werden Polypropylen-Rohre immer beliebter, da die Liste der Branchen für ihre Anwendung sehr groß ist und ständig nachfüllt: Landwirtschaft, Maschinenbau, Kanalisation, Wasserversorgung, Heizung usw. Dieses Hygieneprodukt hat bestimmte Standards. In diesem Artikel analysieren wir den Durchmesser von Polypropylenrohren für die Wasserversorgung einschließlich des äußeren und inneren Durchmessers unter Berücksichtigung der Dicke und Dichte des Polymers.

Der Hauptvorteil von PP-Rohren ist die Ausgewogenheit von Preis, Qualität und Sicherheitsfaktor. Darüber hinaus leiten Polypropylenrohre für Heizung oder Sanitär, im Gegensatz zu Stahlanaloga, keinen elektrischen Strom, so dass sie für die menschliche Gesundheit unbedenklich sind. Ein weiterer Vorteil, warum es notwendig ist, Polypropylen für eine Wasserpfeife zu verwenden, ist eine vollständige Korrosionsbeständigkeit. Auch dieses Material hat ein angenehmes Aussehen.

Umweltfreundliche Polypropylen-Rohre für die Trinkwasserversorgung von europäischen Herstellern garantieren eine lange Lebensdauer und Sicherheit von Polypropylen-Rohrleitungen.

Sorten von Polypropylen-Rohren

Rohre aus Polypropylen werden entsprechend der Zusammensetzung der Rohmaterialien und dem Druck, unter dem sie verwendet werden, in Typen eingeteilt.

Die Klassifizierung von Polypropylen-Rohren (PPT) für die Zusammensetzung von Rohstoffen, nämlich der Grad der Modifizierung des Basispolymers mit verschiedenen Zusatzstoffen verwendet:

  1. PPR (PPRS, PPR) - Rohre dieses Typs bestehen aus einem statischen Copolymer von Schaum mit einer Kristallstruktur von Molekülen. Diese Produkte sind beständig gegen Temperaturschwankungen von -170 ° C bis +1400 ° C sowie Stoßbelastungen und werden daher häufig für die Wasserversorgung, Heizung und Kanalisation eingesetzt. Der Durchmesser beträgt von 16 mm bis 110 mm.
  2. PPH - diese Produkte werden verwendet, um Polypropylenmischungsmodifizierenden Additiven eine erhöhte Schlagfestigkeit zu verleihen: Keimbildner, Flammschutzmittel, antistatische Mittel. Diese Art mit einem großen Durchmesser wird für das System der externen Wasserversorgung, Entwässerung, Belüftung verwendet. Und für ein Heizgerät sind diese Produkte nicht geeignet, weil sie einen niedrigen Schmelzpunkt haben.
  3. PPB (Blockcopolymer) - diese Art von Rohmaterial weist eine Struktur von Blöcken aus homopolymeren Mikromolekülen auf, die sich in Zusammensetzung und Struktur unterscheiden, die sich in einer bestimmten Reihenfolge abwechseln. Letztendlich erhalten die Produkte eine erhöhte Schlagfestigkeit, weshalb sie für das System der warmen Boden- und Kaltwasserversorgung verwendet werden.
  4. PPs (Polyphenylsulfid) - diese höchste Klasse von Polymer mit einer speziellen Struktur von Molekülen hat erhöhte Beständigkeit gegen Stress und Überhitzung, sehr verschleißfest und langlebig. PPs werden für das Gerät der Kalt- und Warmwasserversorgung, Lüftung, Heizung verwendet. Der Durchmesser dieser Polypropylenrohre variiert von 20 bis 1200 mm.

In dieser Konfiguration werden sowohl der äußere als auch der innere Durchmesser von Polypropylenrohren streng von GOST reguliert.

Bei der Kennzeichnung von Rohren aus Polypropylen gibt es Zeichen N25, N20, N10 usw. Dieser Indikator ermöglicht es uns, die Stabilität des PPT auf den Druck der Flüssigkeit, die in ihnen ist, zu beurteilen.

Unterscheiden Sie diese Arten von Polypropylenrohren durch Druck, der bestimmt, welcher Durchmesser das Produkt wählt:

  1. РN10 (N10) - mit einem Arbeitsdruck an der Wand von 1,0 MPa und einer Polymerdicke von 1,9 bis 10 mm. Werden für die Einrichtung der Systeme der warmen Fußböden, der Kaltwasserversorgung mit der Erwärmung bis zu +45 °С verwendet. Der Durchmesser von Rohren dieser Art: Outdoor - 20... 110 mm, innen - 16... 90 mm.
  2. PN16 - diese Art von Produkten wird selten verwendet, hat einen Druck an der Wand von 1,6 MPa. Geeignet für kaltes und warmes Wasser mit Heizmedium bis zu +60 ° C.
  3. N20 (РN20) - Produkte mit einem Arbeitsdruck an der Wand von 2,0 MPa und einer Dicke von 16... 18,4 mm. Das gefragteste Polymer für die Heiß- und Kaltwasserversorgung mit einer Heiztemperatur von bis zu 80 ° C. Version: der äußere Durchmesser ist 16... 110 mm, der innere Durchmesser ist 10,6... 73,2 mm.
  4. N25 (РN25) - Polypropylen mit einem Arbeitsdruck von 2,5 MPa an der Wand und Verstärkung mit Aluminiumfolie. Perfekt geeignet für die Anordnung von Warmwasserversorgungsanlagen, Beheizen mit einer Flüssigkeitstemperatur von bis zu +95 oC. Die Mehrschichtstruktur dieser Produkte trägt zu einer hohen Beständigkeit gegenüber thermischen und Stoßbelastungen bei. Der Durchmesser von Rohren dieser Art beträgt 13,2... 50 mm, der Außendurchmesser beträgt 21,2... 77,9 mm.

Es gibt auch PPT, verstärkt mit Fiberglas. Solche Autobahnen sind während des Betriebs nicht geschichtet, und beim Zusammenbau einer Wasserleitung ist es möglich, Zeit beim Abisolieren der Abschnitte während des Schweißens zu sparen. Polypropylenrohre mit Glasfaserverstärkung sind verformungsresistent, haben eine lange Lebensdauer und ermöglichen eine schnelle und einfache Installation.

Was bestimmt die Wahl des Durchmessers?

Die Wahl des PP-Rohrleitungsdurchmessers hängt ab von:

  • die Zwecke der Anwendung;
  • Druckkraft;
  • Laden;
  • Anzahl der Wasserquellen.

In der Regel hat das Zulaufrohr einen Durchmesser von 32 mm. Für die Verdrahtung verwenden Sie PPT 16-20 mm. In diesem Fall hängt der Innendurchmesser der Rohre direkt von der Dicke ihrer Wände ab, so dass dieser Parameter einer der wichtigsten in der Gestaltung des Wasserversorgungssystems ist. Für die genaueste Darstellung gibt es eine spezielle Korrespondenztabelle.

Durchmesser der Polypropylenrohre Tabelle:

Bei einem Wasserrohrsystem werden am häufigsten Rohre mit einem Außendurchmesser von 21 bis 25 Millimetern verwendet, was den Standard-Stahlrohren ½ und ¾ Durchmesser entspricht. Verwenden Sie für Steigleitungen Produkte mit einem Durchmesser von 32 bis 40 Millimetern.

Unter Polypropylenrohren gibt es mehrere Arten von Durchmesser:

  • 16-1200 mm;
  • 16-32 mm bei Haushaltsprodukten;
  • 40-50 mm für die interne Kanalisation.

Der maximal mögliche Durchmesser der Rohre beträgt 110 mm. Es wird jedoch nur im Falle der Abwasserentsorgung von großen Wohngebäuden verwendet.

Der maximale Druck, bei dem ein bestimmter Polymerschlauch verwendet werden kann, ist in der Markierung angegeben. Zum Beispiel bedeutet die Aufschrift PN10, dass das Produkt bei einem Druck von nicht mehr als 10 bar, PN20 - nicht mehr als 20 bar betrieben werden sollte. Zusätzlich wird die Temperatur in Grad in der Markierung angezeigt.

Polypropylenrohre haben einen großen Ausdehnungskoeffizienten: Wenn sich die Temperatur während der Verwendung der Hauptleitung ändert, variieren die Abmessungen des PPT deutlich.

Der Innendurchmesser hängt von der Durchgängigkeit der Wasserleitung ab. Die folgenden Faktoren beeinflussen die Durchgängigkeit:

  • interner Abschnitt (je kleiner es ist, desto schwächer ist der Fluss);
  • Gesamtdruck innerhalb des Systems;
  • Ablagerungen innerhalb der Rohre (abhängig von der Lebensdauer des Produkts);
  • Anzahl der Übergänge, Windungen und Gelenke;
  • die Zusammensetzung der Rohstoffe von PPT (bei einer glatten Oberfläche erhöht sich der Kopf und die Durchlässigkeit);
  • die Gesamtlänge der Pipeline (mit einer langen Passierbarkeit ist reduziert).

Der Durchmesser und die Dicke der Wände hängen direkt vom Zweck und der Klasse des Rohres ab. Um den genauen Durchmesser zu kennen, gibt es eine spezielle Berechnung, basierend auf der Messung der hydraulischen Parameter. Der Hauptzweck dieser Berechnung besteht darin, die genauesten Messergebnisse zu erhalten.

Bei der Berechnung müssen alle Aspekte einschließlich Systemstruktur und Betriebsdruck berücksichtigt werden. Zum Beispiel unterscheiden sich Rohre für Heizsysteme erheblich von Produkten für die Kaltwasserversorgung. In den meisten Fällen ist es für einen störungsfreien Betrieb des Netzes ohne Störungen erforderlich, Rohre mit einem großen Querschnitt zu verwenden, was die Kosten um ein Vielfaches erhöht. Wenn Sie die Notwendigkeit eines großen Abschnitts ignorieren, wird der Druck deutlich sinken.

Wie wählt man den richtigen Durchmesser für die Autobahn?

Für Rohre aus Polypropylen, die in Mehrfamilienhäusern verwendet werden, müssen alle Berechnungen der Hauptleitung für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit durchgeführt werden. Je höher also der Wasserverbrauch der Bewohner, desto größer sind die Durchmesser von Polymerprodukten.

In der Mehrheit verwenden die Häuser solche Umfänge der Durchmesser der Polypropylenrohre in mm:

  • für Setzstufen von 5-stöckigen Gebäuden Ø25 mm;
  • Verkabelung innerhalb von Gebäuden - Ø 20 mm;
  • für die Setzstufen der Häuser werden 9 und mehr Etagen verwendet ППТ Ø 32 mm.

Für jede einzelne Wohnung oder jedes private Haus ist es nicht notwendig, den Durchmesser der Wasserrohre genau zu berechnen, da es in solchen Räumen nicht viele Zaunpunkte gibt. Die Rohre werden in diesem Fall gemäß der spezifizierten Spezifikation ausgewählt und haben einen größeren Querschnitt als der Durchmesser der Mischer.

Der Durchmesser von Polypropylenrohren für die Wasserversorgung in einer Wohnung oder einem Haus wird unter Berücksichtigung solcher Eigenschaften gewählt:

  • bei einer Rohrleitungslänge von bis zu 10 m ist ein Durchmesser von 20 mm bevorzugt,
  • für Rohrleitungen 10-20 m - ein Durchmesser von 25 mm,
  • mit einer Länge von mehr als 30 m - einem Durchmesser von 32 mm.

Für Tragegurte wählen Sie Produkte ab 32 mm.

Falls erforderlich, kann die Berechnung der Hauspipeline nach einer einfachen Formel erfolgen, die zunächst nur einen genauen Wert der Strömungsrate und der gesamten internen Strömungsrate der Flüssigkeit erfordert. Der Innendurchmesser von Polypropylenrohren wird durch elementare Berechnung mit den Anfangsdaten ausgewählt:

  • die Geschwindigkeit der Flüssigkeit entlang der Linie;
  • Wasserverbrauch.

Der Durchmesser von Polypropylenrohren für die Wasserversorgung einer Wohnung oder eines Privathauses berechnet sich nach folgender Formel:

D = √ ((4) -Q- (1000 / π ∙ v)), wobei v - Geschwindigkeit des vorbeiströmenden Stroms m / s (es wird von 0,7... 2 m / s angenommen); π ist die Pi-Zahl von 3,14; v = 0,7-1,2 m / s (bis zu 32 mm) oder 1,5-2 m / s (32 mm oder mehr); der Q-Wert des Wasserflusses wird genommen.

In einer Wohnung und einem Haus empfiehlt es sich, Heizungsrohre mit einem klaren Durchmesser von 20 mm zu installieren, und für ein Wasserversorgungssystem sollte die minimale Abschnittsgröße 16 mm betragen. Überschreiten dieser Größe ist nicht notwendig, um nicht die Einhaltung der Spezifikationen zu verlieren. Rohre mit dem größtmöglichen Durchmesser (über 500 mm) sind nicht erforderlich.

Aufgrund all dessen können Sie die Auswahl des Polypropylenrohrs für die Wasserleitung in jedem Fall leicht bestimmen und eine unabhängige Berechnung des Durchmessers basierend auf einer einfachen Formel und Daten aus der Tabelle vornehmen.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr