Abmessungen und Arten von Abwasserrohren aus PVC und Adapter für ihre Verbindung

Abwasserrohre müssen wie jedes andere Gerät im Laufe der Zeit ausgetauscht werden. Jetzt werden alte Gussrohre zunehmend durch moderne PVC-Produkte (PVC) ersetzt, die gegenüber Metall viele Vorteile haben.

Vorteile von PVC-Rohren für die Kanalisation

Polyvinylchlorid ist ein moderner Werkstoff, der sich im Rohr- und Armaturenmarkt bewährt hat.

Typischerweise werden PVC-Rohre für die Verlegung von Abwasserkanälen (sowohl innen als auch außen), in Drucksystemen und Brunnen, Entwässerungsstrukturen und Schwerkraftdrainage verwendet.

PVC-Produkte unterscheiden sich:

  • antikorrosive Eigenschaften;
  • Immunität gegen Infektion durch Mikroorganismen;
  • Glätte der inneren Oberfläche, die Sedimentation und Sedimentbildung verhindert;
  • dielektrische Eigenschaften (Polyvinylchlorid leitet keinen elektrischen Strom);
  • ökologische Sicherheit, Abwesenheit von schädlichen Emissionen;
  • Trägheit (PVC-Rohre kommen nicht in chemischen Kontakt mit dem transportierten Medium);
  • Widerstand gegen Temperaturänderungen;
  • Widerstand gegen barometrische Lasten;
  • lange Lebensdauer;
  • Einfachheit der Installation;
  • leichte Produkte;
  • ein großes Sortiment an Rohren für verschiedene Zwecke und geformte Produkte;
  • attraktive Kosten, die viel niedriger sind als der Preis für Metall.

PVC-Rohre, die innerhalb des Gebäudes verlaufen, benötigen in den meisten Fällen keine Isolierung. Wenn ein solcher Bedarf entsteht (z. B. bei der Installation unterirdischer Verbindungen oder bei der Installation im Freien), sollte die Rohrleitung rationell isoliert und weiter isoliert werden.

Arten von Abwasserkanal PVC-Rohren und Adaptern

Je nachdem, auf welchem ​​Teil der Hauptlinie das Produkt verwendet wird, unterscheidet man:

  1. Leichte SN-2-Rohre werden in Bereichen mit der geringsten Belastung eingesetzt: zur Verlegung von Hauskanälen im Raum sowie in Wohngebieten ohne Transportbelastung.
  2. Für die Verlegung von Kanälen unter mäßig befahrenen Straßen werden dichtere SN-4-Rohre verwendet.
  3. Industrierohre SN-8 sind für den Einsatz in vierteljährlichen und städtischen Kanälen, in der Produktion sowie in stark belasteten Gebieten vorgesehen.

Bei der Installation von PVC-Kanälen werden nicht nur Rohre, sondern auch verschiedene Formprodukte verwendet:

  • Turns, ermöglicht die Richtung der Pipeline zu ändern,
  • T-Stücke und Kreuzungen für die Verkabelung,
  • Reduzierstücke, die es ermöglichen, Produkte mit unterschiedlichen Durchmessern zu verbinden,
  • Ausgleichszweigrohre, um den Effekt der linearen Ausdehnung auf die Rohrleitung zu reduzieren,
  • alle Arten von Kupplungen, Klemmen und so weiter.

Es ist wünschenswert, dass die Pipeline so wenig Biegungen und Verzweigungen wie möglich aufweist. Dies führt einerseits zu einer deutlichen Kostensenkung und andererseits zu einer höheren Stabilität der gesamten Struktur.

Wichtig! Ein typischer Fehler bei der Bildung eines Budgets für die Reparatur / Ersatz von Abwasser - nur den Preis von Rohren berücksichtigen. Die PVC-Rohre selbst haben geringe Kosten, aber die Hilfselemente können einen großen Teil des Budgets abziehen.

Abmessungen der Rohre für interne und externe Systeme

Die Abmessungen von PVC-Rohren werden durch mehrere Parameter bestimmt: Durchmesser, Wandstärke und Länge. Es gibt empfohlene Normen für jeden Kanalisationstyp.

Da PVC-Rohre nach GOST hergestellt werden, haben sie streng dimensionale Eigenschaften.

Die Tabelle zeigt die Standardabmessungen von PVC-Rohren für die Innen- und Außenentwässerung:

  • D n ist der Außendurchmesser des Rohres,
  • d ist der Innendurchmesser,
  • Dy ist der durchschnittliche Lumenindex,
  • b ist die Wandstärke.

Nützlich! Für die Innenentwässerung werden üblicherweise Rohre mit einem Durchmesser von 32-110 mm verwendet, für Außenrohre - bis zu 500 mm.

Gemäß den Konstruktionsnormen hat jedes Element des Wasserversorgungssystems seine eigenen Anforderungen an den Durchmesser der Rohre (entsprechend dem Innendurchmesser):

  • 25 mm - Waschmaschinen, Geschirrspüler,
  • 30-47 mm - Waschbecken im Badezimmer, Bidet,
  • 38-50 mm - Küche, Bad oder Dusche,
  • 50 mm - Verkabelung der Kanalisation innerhalb des Gebäudes,
  • 70-86 mm - verschiedene Biegungen vom zentralen Steigrohr,
  • 100-118 mm - Toilettenschüssel, Mittelsteig,
  • 150-190 mm - ein Abschnitt vom zentralen Steigrohr bis zum städtischen Abwassersystem,
  • 200 mm - Entwässerung aus Bädern (Saunen),
  • 240-300 mm - Entwässerung von Pools,
  • 300-1100 mm - städtische Abwasserleitungen.

Bei der Berechnung des Durchmessers von Abwasser-PVC-Rohren ist der Durchsatz von Produkten mit verschiedenen Durchmessern zu berücksichtigen.

Der Durchsatz hängt auch von der Länge des Steigrohres ab.

Wichtig! Bei der Verlegung der Kanalisation müssen Sie alle Anforderungen von SNiP strikt einhalten, sonst bilden die Rohre stagnierenden Abfall mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen.

Installation von PVC-Abwasser, Austausch von Gussrohren mit PVC-Rohren

Die erste Stufe des Ersatzes von gusseisernem Abwasser ist die Demontage alter Rohre.

  1. Mit Hilfe der Mühle muss das Rohr in einem Abstand von 10 cm von der Decke abgeschnitten werden, und an der Unterseite - in einem Abstand von 80 cm vom Tee.
  2. Die Säge wird nur bis zum halben Durchmesser produziert.
  3. Dann wird ein Meißel in den Schlitz eingeführt, entlang dem man mit einem Hammer hart schlagen muss, damit das alte Rohr gespalten wird.
  4. Wenn das Gusseisen fest in die Wand eingelassen ist, müssen Sie eine Brechstange oder sogar einen Perforator verwenden, um die Rohrleitung vom Zement auf die erforderliche Länge zu reinigen.
  5. Nach dem Entfernen von überschüssigem Zement wird der T-Cutter in einem Abstand von 3-5 cm von der Glocke abgeschnitten.
  6. Die Überreste des stationären Rohres werden gründlich von Schmutz und Boden bis zum glattesten Zustand gereinigt.

Bevor Sie mit Abwasser in einem Mehrfamilienhaus arbeiten, müssen Sie alle Nachbarn von der Oberseite des Steigrohrs über die bevorstehenden Reparaturen benachrichtigen, so dass sie zu bestimmten Zeiten kein Wasser enthalten und die Toilette nicht benutzen. Andernfalls kommt es zu Überschwemmungen mit Wasser oder Abwasser.

Wenn es möglich ist, ist es besser, das Wasser im Haus für ein paar Stunden auszuschalten und die Rohre so schnell wie möglich zu ersetzen.

Der nächste Schritt ist die Installation von Kunststoffrohren. Meistens wird ein Glockengelenk verwendet, wenn ein kleineres Rohr (Kunststoff) in ein Rohr mit größerem Durchmesser (in unserem Fall Gusseisen) eingesetzt wird.

Beachten Sie! Versuchen Sie bei der Installation eines Kunststoffkanals, 90-Grad-Windungen zu vermeiden, da ein solcher Winkel einen schlechten Durchsatz hat. Es ist besser, die Verbindung mit zwei 45-Grad-Windungen anzuordnen.

Zuerst wird ein neues T-Stück zusammengebaut und dann wird das Hauptrohr installiert. Die Besonderheit der Montage der letzteren besteht darin, dass zuerst ein Ende in die Decke des Rohres bis zum maximalen Anschlag eingespritzt wird (markieren Sie die Grenze mit einem Marker). Dann wird das untere Ende des Kunststoffrohres in das T-Stück gedreht, wonach es um 1 cm nach unten verschoben wird.

Wenn das Kunststoffrohr in der Fuge zu locker ist, muss es mit einem Gummiring abgedichtet oder mit einem Silikondichtungsmittel ausgeblasen werden. Die Anschlüsse selbst und an hohen Decken und die Zwischenabschnitte des Steigrohrs werden empfohlen, mit Klemmen befestigt zu werden.

Wichtig! Gelenke sollten sicher befestigt werden (nicht in verschiedene Richtungen "gehen") und die vollständige Dichtigkeit der Struktur gewährleisten.

Nach dem Austausch des Metallkanals auf den Kunststoff werden die Geräusche und Vibrationen der Rohre deutlich reduziert. Aber wenn Sie möchten, können Sie eine zusätzliche Schallschutzschicht anbringen.

Zu diesem Zweck ist es am besten, Produkte zu verwenden, die speziell hergestellt wurden, um Lärm in der Kanalisation zu unterdrücken. Sie bestehen meist aus einer Mischung aus Kunststoff und Mineralpulver und können bis zu 20 Jahre halten.

Beachten Sie! Es wird nicht empfohlen, eine Polypropylenschale für die Schalldämmung zu verwenden, da ein solches Rohr bei ständigem Kontakt mit Feuchtigkeit und Kondensat bereits im ersten Jahr der Nutzung unbrauchbar werden kann.

Durchmesser und Abmessungen von PVC-Kanalrohren

Haben Sie sich jemals gefragt, was eine große Nachfrage nach Abwasserrohren aus Polyvinylchlorid verursacht hat?

Die Sache ist, dass sie einfach zu installieren, bequem zu bedienen und vor allem - kostengünstig sind.

Der moderne Markt bietet eine breite Palette von Materialien, mit deren Hilfe Abwasser angeordnet werden kann.

Und um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie mindestens ein Minimum an Eigenschaften kennen.

Inhalt des Artikels:

Zweck der PVC-Rohre und Hauptmerkmale

Der Umfang dieses Materials hängt von seinen physikalischen Eigenschaften ab. Es wird nicht schaden zu erfahren, dass PVC einer der Vertreter der Gruppe der Thermoplaste ist, die nach der Wärmebehandlung und sogar unter mechanischen Einflüssen ihre Form und Integrität behalten. Bei der Rohrherstellung kommen auch Ethylen, stabilisiertes Chlor und Additive zur Verbesserung der Eigenschaften zum Einsatz.

Der Hauptzweck von PVC-Rohren besteht darin, sie in einem Abwassersystem zu verwenden. Je nach ihrer Dicke wird der Anwendungsbereich und damit die Form bestimmt. Das kann sein:

  • internes Abwasser:
  • extern;
  • Drucksystem;
  • Schwerkraftentladung.

Kunststoffrohre: orange - für Außenabwasser, grau - für innen

Diese Klassifizierung gilt für Modelle, die einer angemessenen Verarbeitung unterzogen wurden. Die besten technischen Eigenschaften sind nicht plastifiziertes PVC-U-Polyvinylchlorid.

Betriebseigenschaften hängen direkt von technischen Eigenschaften ab. Wie für PVC-Rohre sind sie durch solche Indikatoren gekennzeichnet:

  • hohes Niveau der mechanischen Stärke, außerdem dreischichtige Fertigungstechnologie und äußere Wellung erlaubt es, tief installiert zu werden;
  • Widerstand gegen die negativen Auswirkungen einer aggressiven Umwelt;
  • perfekt glatte Wand von innen, die die Verzögerung von festen Elementen verhindert;
  • hoher Innendruck, mindestens 6 bar und maximal 16;
  • Die höchste Temperatur des Abflusses, die erlaubt ist, ist +65 Grad Celsius und die minimale Temperatur ist -10 Grad. Es gibt Modelle, die +90 Grad aushalten können, aber wenn dies für eine kurze Zeit passiert;
  • spezifisches Gewicht von 2 kg pro laufenden Meter (der Index variiert je nach Dicke und Durchmesser);
  • Die Endfestigkeit beträgt 50 MPa und die Lebensdauer beträgt ca. 50 Jahre.

Merkmale des Durchmessers und der Größe des Rohres für die Kanalisation

Durchmesser von PVC-Kanalrohren

D ist der äußere Durchmesser des Rohres; Dy ist der Innendurchmesser des Rohres; Dp ist der äußere Durchmesser der Buchse; Lp ist die Länge des Trichters; L - Rohrlänge ohne Glocke; L1 = L + Lp

Der Durchmesser von PVC-Abwasserrohren ist der wichtigste Parameter bei der Auswahl, und dies hängt nicht davon ab, ob das Abwassersystem intern oder extern ist. Es ist erwähnenswert, dass die verschiedenen Rohrgrößen für verschiedene Aufgaben ausgelegt sind. Vergessen Sie nicht, dass die Installation des Kanalsystems einfach und korrekt ist, wenn Sie die richtige Größe wählen.

Durchmesser von Abwasserrohren PVC-Tisch

Gemäß den Daten in der Tabelle sollte ein Rohr mit einem Durchmesser von 40 mm mit einer Neigung von 1,3 cm zum Ablaufen aus dem Bad verwendet werden, dann:

  • Dusche - ein Durchmesser von 40 mm, eine Neigung von 1,48 cm;
  • Toilettenschüssel - 100 mm / 1,2 cm;
  • Spüle - 40 mm / 1,12 cm;
  • Bidet - 30-40 mm / 1,2 cm;
  • Waschen - 30-40 mm / 1,36 cm;
  • kombinierte Entwässerung - 50 mm / 1,8 cm;
  • zentraler Steiger - 100 mm;
  • Biegungen vom Riser - 65-75 mm.

Die Pipeline-Parameter umfassen:

  • äußerer Durchmesser;
  • Innendurchmesser;
  • Conditional Pass - bedeutet den internen Abschnitt;
  • Nennquerschnitt.

Maßtabelle von PVC-Kanalrohren

Wird helfen, zu verstehen, was die Dimensionen der Abwasserrohre des PVC-Tisches sind. Sie können es unten sehen:

Abmessungen der PVC-Abwasserrohre - Tabelle 1

Die Abmessungen der Rohre für die externe Kanalisation sind in keiner Weise geregelt, die einzige Empfehlung ist, dass ihr Durchmesser nicht kleiner als der Umfang der äußeren Linie sein sollte. Zum Beispiel können in Privathäusern Rohre mit einem Durchmesser von 110-250 mm verwendet werden, und in Systemen mit intensiver Belastung sogar mehr (etwa 400 mm).

Abmessungen der PVC-Abwasserrohre - Tabelle 2

Die Dicke des Materials ist auch im Betrieb sehr wichtig, es hängt von der Steifigkeitsklasse ab, zu der das Rohr gehört. Wenn wir über die Dicke der Wände sprechen, gibt es keine spezifischen Standards für die Hygiene des internen Typs, aber es ist nicht ratsam, Rohre zu verwenden, die dünner als 1,8 mm in Schwerkraft-Systemen sind.

Wie wählt man den optimalen Durchmesser von Abwasserrohren?

Natürlich kann das Vorhandensein von PVC-Rohren verschiedener Größe als Vorteil angesehen werden, aber für diejenigen, die sie zum ersten Mal sehen, können bestimmte Schwierigkeiten bei der Auswahl auftreten. Um Missverständnisse zu vermeiden, ist es wichtig zu wissen, dass:

  • Der Durchmesser des horizontalen Rohrs kann nicht kleiner sein als das Steigrohr, durch das das Abwasser strömt. Dies kann zu Blockierungen führen.
  • Horizontale Verbindungen werden nur mit Hilfe von schrägen T-Stücken und Ecken montiert, dies verhindert übermäßige Verstopfung;
  • Muss unbedingt bei jedem Turn Audit installiert werden, welches ein spezielles Loch zur Reinigung ist. In mehrstöckigen Gebäuden sind sie alle 3 Etagen installiert. Selbst wenn die Seite lang (mehr als 12 m) und taub ist, verhindert sie noch immer nicht die Revision;
  • Die optimale Neigung des Abwasserrohres beträgt 1,2 cm;
  • Mit Hilfe eines Hacks oder eines Schleifers ist es einfach, nicht zu breite hohle Objekte zu schneiden.

Wie wähle ich einen Durchmesser? Wenn Sie einen Geschirrspüler oder eine Waschmaschine mit einem Rohr entfernen, sollte sein Umfang 25 mm betragen, und wenn es sich um einen Siphon oder eine Duschkabine handelt, 32 mm. Im Durchschnitt müssen die in der Wohnung installierten Abwasserrohre 40-50 mm betragen. Für die Straße werden Hohlkörper mit kreisförmigem Querschnitt mit einem Durchmesser von 160-200 mm verwendet.

Verfahren zum Verbinden von PVC-Rohren in Abhängigkeit von ihrem Durchmesser

Wenn der Rohrumfang 63 mm nicht überschreitet, sind folgende Verbindungstechnologien für ihre Verbindung zulässig:

  1. feuern - das Prinzip besteht darin, ein kleineres Objekt in das größere zu legen;
  2. Kupplung - ein zusätzliches Stück wird in Form einer Kupplung verwendet.

So sieht die Kupplung aus

Bei einigen Modellen sind Gewindeverbindungen vorgesehen, und für ihre Verwendung sind Armaturen mit einer Glocke erforderlich.

Bei Rohren mit einem Durchmesser von mehr als 63 mm wird die Stumpfschweißmethode angewendet. Es besteht keine Notwendigkeit für Kupplungen, die Zuverlässigkeit der Verbindung steht jedoch ähnlichen Methoden in nichts nach.

Wenn Sie die oben genannten Empfehlungen befolgen, werden Sie mit der Auswahl und Installation von Abwasserelementen fertig.

Abmessungen von PVC-Kanalrohren: Wie wähle ich die richtige Option?

Die PVC-Abwasserrohre kamen, um Metallprodukte zu ersetzen. An verschiedenen Abschnitten der Kanalisation werden Rohre unterschiedlicher Größe benötigt. Eine geeignete Wahl kann getroffen werden, wenn die Kapazität und die Eigenschaften der Abwasserleitung bekannt sind.

Eigenschaften

Um die Drainagerohre auszustatten, werden häufig PVC-Rohrstrukturen verwendet, die Guss- und Stahlrohre ersetzen. Kunststoff-Abwasserrohre sind aus normalem und weichmacherfreiem PVC hergestellt. Die Zusammensetzung des Materials umfasst Vinylchlorid und zusätzliche Additive. Hohe Festigkeitseigenschaften ermöglichen die Verwendung von weichmacherfreiem PVC für die Organisation einer Rohrleitung mit einem Kopf.

Kanalrohre sind für das Ableiten von Abwasser aus einem Abwasserkanal, für die Installation eines Abflusskanals, die Installation von Abwasser im Innen- und Außenbereich bestimmt. Die Verwendung von PVC-Produkten für die Kanalisation rechtfertigt sich aufgrund der technischen Eigenschaften des Materials. Die lange Lebensdauer der Kanalisationsrohrleitungen ermöglicht den Betrieb des Systems bis zu 50 Jahren. Die Stärkegrenze erreicht 50 MPa, daher wird die Straßenseite der Kanalisation der Verlegung bis zur Gefriertiefe des Bodens standhalten. Die Leitung kann mit einem Druck von 6 bis 16 bar betrieben werden.

Die Verwendung von PVC-Rohren für Abwasser hat folgende Vorteile:

  • Eine Vielzahl von Größen und Formen von Rohren und Formstücken ermöglicht es, Kanalisationen beliebiger Komplexität zusammenzustellen.
  • Glatte Innenwände ermöglichen keinen Schlammabfluss, verhindern die Bildung von Verstopfungen mit einem kleinen Durchmesser und verhindern, dass sich der rohrförmige Kanal von den Ablagerungen löst.
  • Das geringe Gewicht der Produkte und die einfache Zerspanbarkeit erfordern eine schnelle und einfache Montage und Demontage ohne zusätzliche Werkzeuge.
  • Trägheit gegen Chemikalien und Ätzwirkung.
  • Erschwinglicher Preis von Rohrleitungselementen.

Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -10 und +65 Grad. Bei -18 Grad wird Polyvinylchlorid brüchig. Das Material ist widerstandsfähig gegen Erweichung während kurzer Erhitzung bis zu +90 Grad.

Abmessungen

Kunststoffkanalrohre werden nach GOST 51613-2000 hergestellt. Die Abmessungen von PVC-Rohren werden durch Faktoren wie Länge, Außendurchmesser, Innendurchmesser der Muffe, Durch- messer und Wandstärke bestimmt. Der Außendurchmesser nimmt die Nenngröße des Produkts an. Der Durchsatz hängt vom Durch- messer ab.

Die Wandstärke bestimmt die Stärke der Rohrleitung, welche Art von Belastung die Rohrkonstruktion aushalten kann.

Entsprechend der Festigkeitsklasse klassifizieren sie:

  • leichte SN2-Konstruktionen mit Wanddicken von weniger als 2,3 mm können Lasten von bis zu 630 Pa standhalten;
  • mittlerer Schweregrad SN4 mit Wänden von 2,5 bis 12,3 mm abhängig vom Durchmesser, mit einem Druck von 600 bis 800 Pa;
  • schwere SN8-Rohre mit einer Wandstärke von 3,2 bis 15,3 mm, variierend vom Durchmesser, Übertragungsdruck von 800 bis 1000 Pa.

Abmessungen von Abwasserrohren PVC-Tisch

  • Zuhause
  • Internes Abwassersystem
    • Bad - Verbindung, wie zu wählen, Blockaden
    • Krane - Wie man zerlegt, Gerät, Reparatur
    • Toilettenschüssel - Demontage, Montage, Installation
    • Schließen
  • Kanalisation im Freien
    • Cesspool - Berechnung, Konstruktion, Reinigung
      • Reinigung - Methoden zur Reinigung von Klärgruben
      • Konstruktion - Wir bauen Senkgruben von Grund auf neu
      • Schließen
    • Septic - Typen, Gerät, Montage
    • Schließen
  • Abwasser
    • Drainage - Typen, SNiP, Schemata
    • Dachrinnen - Heizung, Installation
    • Schließen
  • Pipeline
    • Kunststoffrohre - Anwendung, Merkmale, Eigenschaften
    • Installation von Rohren - Möglichkeiten der Verbindung, Löten
    • Rohrreinigung - Chemische und mechanische Methoden
    • Schließen
    • Kanalrohrabmessungen

      Verschiedene Arten der Kommunikation werden für die Wasserversorgung hergestellt, jede der Arten hat ihre eigenen Eigenschaften und Parameter. Eine der Haupteigenschaften ist die Größe der Abwasserrohre.

      Wie man die Größe bestimmt

      Jedes Rohr - Kunststoff, Gusseisen, Keramik und andere Arten, hat mehrere Parameter, die seine Größe bestimmen. Dies sind die Durchmesser (durch, innen und außen) und die Dicke der Wände. Der Durchmesser ist das wichtigste Merkmal, um den Zweck der Kommunikation und ihrer Merkmale zu bestimmen.

      Tabelle: Abmessungen von Asbest-Beton-Rohren

      Welche Aufgaben können Kunststoff- und Gussrohre für Abwasser, basierend auf der Größe des Durchmessers:

      1. Entfernen Sie Wasser aus Toilettenschüsseln und Waschbecken;
      2. Wird verwendet, um ein Entwässerungssystem zu erstellen;
      3. Organisieren Sie externe und interne Kanalisationssysteme.

      Basierend auf diesen Abmessungen können Sie auch die Dicke der Wände bestimmen, die Kapazität des Rohrs berechnen und bestimmen, für welche Art von Wasserversorgung es verwendet wird. In den meisten Fällen ist der Durchmesser umso größer, je dicker das Rohr ist, aber es gibt Ausnahmen. Geformte Elemente werden aus der DN ausgewählt. Für den Einbau von T-Stücken und Fittings sind äußere Abmessungen sehr wichtig.

      Das Prinzip der Kennzeichnung von Rohren nach GOST

      Laut GOST sind die Abmessungen in den Zeichnungen und in den Berechnungen wie folgt:

      1. dn - der äußere Durchmesser gilt als nominell, weil der Verformungskoeffizient des Rohres unter dem Einfluss hoher oder niedriger Temperaturen nicht berücksichtigt wird;
      2. en ist die Dicke des Rohres, auch ohne bestimmte Koeffizienten. Kann ohne Querschnitte berechnet werden, en = Außendurchmesser - intern;

      Rohrdurchmesser

    • PO ist die maximale Abweichung, ein Wert, der die maximale Abweichung eines bestimmten Parameters in Abhängigkeit von der Temperatur oder anderen Faktoren zeigt;
    • SDR - das Verhältnis von Außendurchmesser und Wandstärke, der Wert wird für Kunststoffrohre verwendet;
    • SN ist die Ringsteifigkeit des Abwasserrohres. Dieser Indikator ist sehr wichtig für Nicht-Druck-Systeme der inneren Kanalisation und Entwässerung. Der Indikator wird in kN / m2 gemessen. Bei metalloplastika und dem Roheisen kann es fehlen.
    • Moderne Zeichnungen können zusätzlich unterschiedliche Stärkeindikatoren des Materials enthalten. Bezeichne μ, ρ und andere.

      Große Kunststoffrohre für die Kanalisation

      Standardeinstellungen

      In der Regel werden Standardgrößen verwendet, die nach GOST ermittelt werden. Wenn Sie in diesem Fall nicht standardmäßige Rohre benötigen, können Sie sich mit einer solchen Anfrage an den Hersteller wenden. Nicht standardisierte Rohre können bei der Bestellung mehr kosten, da für ihre Entwicklung die Rekonfiguration bestimmter Mechanismen und Maschinen erforderlich ist.

      Typische Abmessungen für drucklose Kunststoff-Abwasserrohre Valsir:

      Tabelle: Arten von Kunststoffrohren

      Achten Sie auf Abwasserrohre mit einem Durchmesser von bis zu 90 mm, sie werden nur für Innenarbeiten verwendet, da sie einen geringen Durchsatz haben.

      Polypropylen- und Gusseisen-Abwasserrohre werden gleichermaßen verwendet, aber Kunststoffoptionen sind im privaten Baugewerbe beliebter. Die gebräuchlichsten Durchmesser sind:

      1. 25 mm - zum Anschluss von wasserführenden Abwasser- und Hausgeräten;
      2. 32 mm - Anschluss an die Kanalisation von Sanitäreinrichtungen aller Art (Waschbecken, Badewannen, Toiletten);
      3. Über 32, aber weniger als 50 mm - sind für die Verzweigung der Kanalisation im Haus und die Organisation der Wärmeversorgung notwendig.

      Die größten Abmessungen von PVC-Abwasserrohren betragen 200 mm, solche Verbindungen werden verwendet, um Kanalisation in mehrstöckigen Häusern zu schaffen, die beliebteste Größe von Kunststoffrohren wird als 110 mm angesehen.

      Gussrohre sind von solchen Typen:

      1. Mit einem glatten Ende, ohne Verbindung, entstehen von ihnen drucklose Biegungen;
      2. Eine Seite ist glatt und die zweite hat eine Befestigung, um eine lösbare Verbindung bereitzustellen.

      Die geometrischen Parameter der Gusseisenkommunikationen sind einfacher als die der plastischen. Die Dicke der Metallanschlüsse ist Standard und beträgt 10 mm unabhängig vom Durchmesser. Angenommen, Sie haben ein Rohr mit einem Außendurchmesser von 200, dann ist das Innenrohr 190.

      Kanalisationsrohre aus Keramik und Gusseisen haben die gleichen Abmessungen: ab 50 und in Schritten von 25 mm bis 450 mm (Keramik bis 600). Die letzten, die derzeit größten, sind notwendig, um große Unternehmen oder Ölfarmen zu verbinden. Die Preise für solche Kommunikationen sind direkt proportional zu den Größen: je mehr - desto teurer.

      Tabelle: Abmessungen von keramischen Rohren

      In diesem Fall werden die Fittings ebenfalls basierend auf den Standardgrößen der Kanalrohre ausgewählt, aber die Kupplungen werden sofort unter Berücksichtigung des Fehlers hergestellt (zum Beispiel wird der Katalog bei einem Durchmesser von 50 mm einen Fit von 51,2 mm anbieten).

      Abmessungen von PVC-Kanalrohren - was sind sie?

      Abmessungen von PVC-Kanalrohren

      Die Entwässerungssysteme moderner Polymerwerkstoffe haben große Vorteile gegenüber veralteten Stahlkonstruktionen. Neben der Tatsache, dass PVC-Abwasserrohre in den verschiedensten Größen angeboten werden, haben diese Produkte ausgezeichnete technische Eigenschaften. PVC-Rohre haben ein geringes Gewicht, sind leicht zu verarbeiten, Kunststoff ist beständig gegen mechanische Einflüsse, chemisch aktive Flüssigkeiten, Pilze und Schimmelpilze. Natürlich ist nicht der letzte Wert die Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und die erschwinglichen Kosten für die Installation von PVC-Rohren für die Kanalisation, deren Abmessungen es erlauben, Systeme jeder Größe und Komplexität zu schaffen. Aber um diese Arbeit schnell und qualitativ durchführen zu können, müssen Sie wissen, welche Leistungsmerkmale Kunststoffkanalrohre besitzen.

      Zweck von PVC-Rohren

      Die Dimensionen von Kunststoff-Abwasserrohren sind sehr unterschiedlich, um eine Vielzahl von Flüssigkeiten innerhalb und außerhalb des Hauses zu dem Endpunkt zu transportieren, der ein gewöhnliches Abwassersammelsystem, ein Sammler oder eine Klärgrube sein kann. Trotz der Tatsache, dass dieses Produkt fast gleich aussieht, kann sein Zweck je nach Modell nicht wesentlich variieren.

      Unabhängig von der Größe haben die PVC-Abwasserrohre diese Klassifizierung in Bezug auf die Festigkeit:

      1. Schwer. Die Produkte haben dicke Wände, die sowohl von außen als auch von innen dem extremsten Druck standhalten. Sie werden zum Verlegen von Rohrleitungen unter Straßen, auf dem Gebiet von Industrie- und anderen Objekten mit intensivem Verkehr verwendet.
      2. Mittel. Belastungen durch leichten Boden und Verkehr von Autos widerstehen. Bei Druck und Nicht-Druck-Systemen eine ziemlich breite Anwendung finden.
      3. Licht. Von den Rohren dieser Klasse werden interne Abwasser-, Sturm- und Entwässerungssysteme geschaffen. Unter der Erde werden ausschließlich an Stellen mit Fußgängerverkehr gestapelt, da sie keinen ausreichenden Sicherheitsabstand haben. Zum größten Teil werden sie für den Bau eines drucklosen Kanalisationsnetzes verwendet.

      Mit Hilfe von Kunststoffrohren unterschiedlicher Größe werden externe und interne Abwasserstrukturen, Druck- und Schwerkraftentwässerungssysteme für Abwasser, Regenwasser und Schmelzwasser geschaffen. Bei der Auswahl von PVC-Kanalrohren müssen Sie berücksichtigen, dass die Größe und Farbe der Produkte unterschiedlich sind. Teile und Zubehör für Innenausbauten haben eine graue Farbe. PVC-Rohre für Außenabmessungen sind beeindruckender. Die Produkte dieser Serie haben eine leuchtend orange Farbe. Unabhängig von Art und Größe passen Kunststoff-Abwasserrohre in allen Parametern perfekt zusammen.

      Abmessungen von Kunststoffrohren

      Äußerer und innerer Durchmesser

      Zum Hinweis: Die Effizienz und Praktikabilität des Spülensystems hängt direkt von den Abmessungen der PVC-Rohre für das Abwassersystem ab, die für ihre Montage verwendet wurden.

      Dies bedeutet nicht, dass Sie die größten Produkte verwenden müssen. Dieser Ansatz ist falsch, da er zu zusätzlichen Ausgaben von Geld, Kräften und Wohnraum im Raum führt. Überall müssen Sie das goldene Mittel wählen.

      Die Standardabmessungen von Kunststoff-Abwasserrohren sind nach folgenden Parametern unterteilt:

      1. Länge. Die gebräuchlichsten Abschnitte sind 300 cm lang und eignen sich am besten für die Reparatur und den Bau von Häusern mit einer Deckenhöhe von 240-280 cm. Für die Anordnung von Nicht-Standard-Räumlichkeiten ist es möglich, Abschnitte mit Längen von 50, 100, 150 und 200 cm zu erwerben, was unnötige Kosten und unnötigen Arbeitsaufwand beim Sägen der Werkstücke und Falten der Schneidplätze vermeidet.
      2. Außendurchmesser. Dieser Wert ist auf der Außenseite der Produkte angegeben. Es wird bei der Gestaltung des Gebäudes und der Anordnung der externen Kanalisation berücksichtigt, als Ausgangsdaten für die Herstellung von Wandlatten in den Wänden, die Tiefe und Breite des Grabens. Typischerweise werden für die Anordnung von Wohnungen und Häusern Teile mit einem Durchmesser von 50 mm und 100 mm verwendet.
      3. Innendurchmesser. Dieser Indikator bestimmt den Durchsatz des Systems. Es wird in Quadratzentimetern oder Millimetern gemessen.
      4. Wandstärke. Dieser Indikator bestimmt die Stärke der Struktur. Es hängt direkt von der Klasse der Starrheit des Produktes ab. Die Dicke der Wände variiert zwischen 1,8 und 6 mm. Für interne Systeme sind die feinsten Rohre ausreichend. Bei der Ausrüstung einer externen Autobahn lohnt es sich, Produkte mit einer maximalen Wandstärke für den garantierten Erddruckwiderstand auszuwählen.

      Beim Kauf von Abschnitten müssen Sie die entsprechenden Parameter kaufen. Um unerwünschte Größenunterschiede zu vermeiden, empfiehlt es sich, einen Satz von Teilen von einem Hersteller zu kaufen. Die Waren sollten mit einer Marge von bis zu 15% von der Berechnung für das Trimmen und mögliche Fehler genommen werden.

      Video über die Installation von Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern

      Durchmesser und Abmessungen von PVC-Kanalrohren

      Haben Sie sich jemals gefragt, was eine große Nachfrage nach Abwasserrohren aus Polyvinylchlorid verursacht hat?

      Die Sache ist, dass sie einfach zu installieren, bequem zu bedienen und vor allem - kostengünstig sind.

      Der moderne Markt bietet eine breite Palette von Materialien, mit deren Hilfe Abwasser angeordnet werden kann.

      Und um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie mindestens ein Minimum an Eigenschaften kennen.

      Zweck der PVC-Rohre und Hauptmerkmale

      Der Umfang dieses Materials hängt von seinen physikalischen Eigenschaften ab. Es wird nicht schaden zu erfahren, dass PVC einer der Vertreter der Gruppe der Thermoplaste ist, die nach der Wärmebehandlung und sogar unter mechanischen Einflüssen ihre Form und Integrität behalten. Bei der Rohrherstellung kommen auch Ethylen, stabilisiertes Chlor und Additive zur Verbesserung der Eigenschaften zum Einsatz.

      Der Hauptzweck von PVC-Rohren besteht darin, sie in einem Abwassersystem zu verwenden. Je nach ihrer Dicke wird der Anwendungsbereich und damit die Form bestimmt. Das kann sein:

      • internes Abwasser:
      • extern;
      • Drucksystem;
      • Schwerkraftentladung.

      Kunststoffrohre: orange - für Außenabwasser, grau - für innen

      Diese Klassifizierung gilt für Modelle, die einer angemessenen Verarbeitung unterzogen wurden. Die besten technischen Eigenschaften sind nicht plastifiziertes PVC-U-Polyvinylchlorid.

      Betriebseigenschaften hängen direkt von technischen Eigenschaften ab. Wie für PVC-Rohre sind sie durch solche Indikatoren gekennzeichnet:

      • hohes Niveau der mechanischen Stärke, außerdem dreischichtige Fertigungstechnologie und äußere Wellung erlaubt es, tief installiert zu werden;
      • Widerstand gegen die negativen Auswirkungen einer aggressiven Umwelt;
      • perfekt glatte Wand von innen, die die Verzögerung von festen Elementen verhindert;
      • hoher Innendruck, mindestens 6 bar und maximal 16;
      • Die höchste Temperatur des Abflusses, die erlaubt ist, ist +65 Grad Celsius und die minimale Temperatur ist -10 Grad. Es gibt Modelle, die +90 Grad aushalten können, aber wenn dies für eine kurze Zeit passiert;
      • spezifisches Gewicht von 2 kg pro laufenden Meter (der Index variiert je nach Dicke und Durchmesser);
      • Die Endfestigkeit beträgt 50 MPa und die Lebensdauer beträgt ca. 50 Jahre.

      Merkmale des Durchmessers und der Größe des Rohres für die Kanalisation

      Durchmesser von PVC-Kanalrohren

      D ist der äußere Durchmesser des Rohres; Dy ist der Innendurchmesser des Rohres; Dp ist der äußere Durchmesser der Buchse; Lp ist die Länge des Trichters; L - Rohrlänge ohne Glocke; L1 = L + Lp

      Der Durchmesser von PVC-Abwasserrohren ist der wichtigste Parameter bei der Auswahl, und dies hängt nicht davon ab, ob das Abwassersystem intern oder extern ist. Es ist erwähnenswert, dass die verschiedenen Rohrgrößen für verschiedene Aufgaben ausgelegt sind. Vergessen Sie nicht, dass die Installation des Kanalsystems einfach und korrekt ist, wenn Sie die richtige Größe wählen.

      Durchmesser von Abwasserrohren PVC-Tisch

      Gemäß den Daten in der Tabelle sollte ein Rohr mit einem Durchmesser von 40 mm mit einer Neigung von 1,3 cm zum Ablaufen aus dem Bad verwendet werden, dann:

      • Dusche - ein Durchmesser von 40 mm, eine Neigung von 1,48 cm;
      • Toilettenschüssel - 100 mm / 1,2 cm;
      • Spüle - 40 mm / 1,12 cm;
      • Bidet - 30-40 mm / 1,2 cm;
      • Waschen - 30-40 mm / 1,36 cm;
      • kombinierte Entwässerung - 50 mm / 1,8 cm;
      • zentraler Steiger - 100 mm;
      • Biegungen vom Riser - 65-75 mm.

      Die Pipeline-Parameter umfassen:

      • äußerer Durchmesser;
      • Innendurchmesser;
      • Conditional Pass - bedeutet den internen Abschnitt;
      • Nennquerschnitt.

      Maßtabelle von PVC-Kanalrohren

      Wird helfen, zu verstehen, was die Dimensionen der Abwasserrohre des PVC-Tisches sind. Sie können es unten sehen:

      Abmessungen der PVC-Abwasserrohre - Tabelle 1

      Die Abmessungen der Rohre für die externe Kanalisation sind in keiner Weise geregelt, die einzige Empfehlung ist, dass ihr Durchmesser nicht kleiner als der Umfang der äußeren Linie sein sollte. Zum Beispiel können in Privathäusern Rohre mit einem Durchmesser von 110-250 mm verwendet werden, und in Systemen mit intensiver Belastung sogar mehr (etwa 400 mm).

      Abmessungen der PVC-Abwasserrohre - Tabelle 2

      Die Dicke des Materials ist auch im Betrieb sehr wichtig, es hängt von der Steifigkeitsklasse ab, zu der das Rohr gehört. Wenn wir über die Dicke der Wände sprechen, gibt es keine spezifischen Standards für die Hygiene des internen Typs, aber es ist nicht ratsam, Rohre zu verwenden, die dünner als 1,8 mm in Schwerkraft-Systemen sind.

      Wie wählt man den optimalen Durchmesser von Abwasserrohren?

      Natürlich kann das Vorhandensein von PVC-Rohren verschiedener Größe als Vorteil angesehen werden, aber für diejenigen, die sie zum ersten Mal sehen, können bestimmte Schwierigkeiten bei der Auswahl auftreten. Um Missverständnisse zu vermeiden, ist es wichtig zu wissen, dass:

      • Der Durchmesser des horizontalen Rohrs kann nicht kleiner sein als das Steigrohr, durch das das Abwasser strömt. Dies kann zu Blockierungen führen.
      • Horizontale Verbindungen werden nur mit Hilfe von schrägen T-Stücken und Ecken montiert, dies verhindert übermäßige Verstopfung;
      • Muss unbedingt bei jedem Turn Audit installiert werden, welches ein spezielles Loch zur Reinigung ist. In mehrstöckigen Gebäuden sind sie alle 3 Etagen installiert. Selbst wenn die Seite lang (mehr als 12 m) und taub ist, verhindert sie noch immer nicht die Revision;
      • Die optimale Neigung des Abwasserrohres beträgt 1,2 cm;
      • Mit Hilfe eines Hacks oder eines Schleifers ist es einfach, nicht zu breite hohle Objekte zu schneiden.

      Wie wähle ich einen Durchmesser? Wenn Sie einen Geschirrspüler oder eine Waschmaschine mit einem Rohr entfernen, sollte sein Umfang 25 mm betragen, und wenn es sich um einen Siphon oder eine Duschkabine handelt, 32 mm. Im Durchschnitt müssen die in der Wohnung installierten Abwasserrohre 40-50 mm betragen. Für die Straße werden Hohlkörper mit kreisförmigem Querschnitt mit einem Durchmesser von 160-200 mm verwendet.

      Verfahren zum Verbinden von PVC-Rohren in Abhängigkeit von ihrem Durchmesser

      Wenn der Rohrumfang 63 mm nicht überschreitet, sind folgende Verbindungstechnologien für ihre Verbindung zulässig:

      1. feuern - das Prinzip besteht darin, ein kleineres Objekt in das größere zu legen;
      2. Kupplung - ein zusätzliches Stück wird in Form einer Kupplung verwendet.

      So sieht die Kupplung aus

      Bei einigen Modellen sind Gewindeverbindungen vorgesehen, und für ihre Verwendung sind Armaturen mit einer Glocke erforderlich.

      Bei Rohren mit einem Durchmesser von mehr als 63 mm wird die Stumpfschweißmethode angewendet. Es besteht keine Notwendigkeit für Kupplungen, die Zuverlässigkeit der Verbindung steht jedoch ähnlichen Methoden in nichts nach.

      Wenn Sie die oben genannten Empfehlungen befolgen, werden Sie mit der Auswahl und Installation von Abwasserelementen fertig.

      Verwandte Beiträge
      Kanalisationsrohre von Politec: wählen Sie unabhängig
      Kanalisationsrohre Polytron: Eigenschaften, Preis, Installation
      SML Gusseisen Kanalisation: Typen, Preis, Installationsmerkmale

      Indem Sie auf den "Senden" -Button klicken, akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzerklärung und stimmen der Verarbeitung personenbezogener Daten zu den Bedingungen und für die darin angegebenen Zwecke zu.

      Wie wählt man die richtigen PVC-Abwasserrohre: Typen und Größentabellen

      Wir freuen uns, Sie auf den Seiten unseres Online-Magazins begrüßen zu dürfen!

      PVC-Kanalisationsrohre wandelten den Begriff der Kanalisation um, sie ersetzten praktisch vollständig Stahl-, Gusseisen- und Asbestzementmaterialien aus dieser Sphäre. Die Verwendung von Kunststoff im Bau erfordert jedoch Kenntnisse über die physikalischen und betrieblichen Eigenschaften von Polyvinylchlorid. Wir empfehlen, dieses Problem zu verstehen.

      Vor- und Nachteile von PVC-Rohren

      Polyvinylchlorid (PVC) ist ein farbloses und transparentes thermoplastisches Polymer.

      Es ist gekennzeichnet durch Widerstand gegen:

      • Säure-Base-Medium;
      • eine große Anzahl von Lösungsmitteln;
      • Fette und Mineralöle;
      • Salz- und Alkohollösungen.

      Bei richtiger Verwendung bieten PVC-Rohre mehrere Vorteile:

      1. Die Glätte der inneren Oberfläche erhöht den Durchsatz der Rohrleitung, reduziert den Reibungskoeffizienten, verhindert die Bildung von Sediment.
      2. Steifigkeit und hohe mechanische Festigkeit (Zugfestigkeit - 50 MPa) gewährleisten den Systembetrieb unter Innendruck im Bereich von 6 bis 16 bar und ermöglichen den Einsatz von Kunststoffrohren auch in einer Tiefe von 8 Metern.
      3. Das Material ist inert, kommt nicht in Kontakt mit dem Träger und ist nicht anfällig für eine Infektion durch Bakterien, was es sicher für den Gebrauch in Wohnhäusern und kommunalen Diensten macht und die Durchführung von Reinigungsarbeiten erleichtert.
      4. Korrosionsbeständigkeit.
      5. Einfache Installation. Geringe spezifische Dichte von Vinyl verursacht ein geringes Gewicht von Produkten (ab 2 kg / m, die Parameter können je nach Dicke der Wand variieren). Dies erleichtert den Transport und zusammen mit dem Muffenverbindungsverfahren und der Installation der Rohrleitung ohne die Verwendung von Spezialausrüstung und spezieller Ausrüstung.
      6. Aufgrund der dielektrischen Eigenschaften des Materials ist es nicht notwendig, die Kanalisation von PVC-Rohren zu erden.
      7. Lange Lebensdauer (bis zu 50 Jahren).
      8. Geringe Material- und Produktionskosten im Vergleich zu Metall-, Gusseisen- und Betonanaloga.

      PVC und seine Produkte haben jedoch eine Reihe von Nachteilen:

      • Bei längerer Einwirkung von ultraviolettem Licht verliert das Material seine Festigkeit und Elastizität. Die Hersteller lösen dieses Problem jedoch, indem sie der Zusammensetzung einen speziellen lichtabsorbierenden Farbstoff hinzufügen, der einen Filter erzeugt, der den betroffenen Bereich auf eine Tiefe von nicht mehr als 0,05 mm begrenzt;
      • Geringe Frostbeständigkeit. Bereits bei -15 ° C wird PVC-Material brüchig und kollabiert, was für den Außeneinsatz von PVC-Rohren eine Reihe von Anforderungen stellt: Untergrundverlegung der Pipeline oder deren Bodenisolierung.
      • Die Tendenz zur Verformung bei Temperaturen über 65 ° C (für einige Modelle - 90 ° C). Dies beschränkt seine Verwendung beim Transport von Hochtemperaturmedien.

      Unterschiede zu anderen Polymerrohren

      Zusätzlich zu Polyvinylchlorid werden Kanalrohre auch aus anderen Polymertypen hergestellt: Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polybutylen (PB) oder Polyamid (PA).

      PVC-Rohre für Abwasser und Wasser. Abmessungen

      Rohre aus Kunststoff im Wasserversorgungs- und Abwassersystem sind heute niemanden überrascht. Sie verdrängen zuversichtlich ihre Metallgegenstücke aus dieser Nische auf dem Sanitärmarkt. Kunststoffrohre, einschließlich PVC-Produkte, sind beständig gegen die Einwirkung chemisch aktiver Substanzen, unterliegen keiner Korrosion und sind haltbarer. Die moderne Industrie produziert verschiedene Arten von ähnlichen Rohrprodukten. Im Folgenden werden ihre Merkmale und Hauptunterschiede untersucht.

      Die moderne Industrie produziert eine breite Palette von PVC-Rohren für eine Vielzahl von Aufgaben

      Arten von Abwasserkanal PVC-Rohren und ihre Eigenschaften

      Die Anordnung von Abwassersystemen basiert auf den folgenden Arten von PVC-Produkten:

      • graue Rohre. Vorgesehen für die Verlegung eines häuslichen Abwasserkanalisationsnetzes. Die Hauptdurchmesser der grauen PVC-Rohre sind 50 und 110 Millimeter. Solche Abmessungen ermöglichen es, Kunststoff-Abwasserleitungen aus allen Haushalts- und Sanitärgeräten zu verlegen. Und eine breite Palette von Armaturen ermöglicht die Erstellung einer Autobahn in verschiedenen Konfigurationen. Dieser Faktor ist wichtig für die Innenarbeit. Die Festigkeitseigenschaften von grauen PVC-Rohren erlauben es, die in internen Netzen üblichen Belastungen zu bewältigen. Aufgrund der unzureichenden Steifigkeit darf ein solches Element der technischen Kommunikation jedoch nicht in den Boden verlegt werden;
      • orangefarbene Rohre. Externe Netzwerke sind der Haupteinsatzbereich solcher Produkte.

      Eine nützliche Information ! Orange Kanalrohre sollten nicht in Innenräumen verwendet werden, da sie weniger widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen sind.

      Die Standarddurchmesser der Kunststoff-PVC-Rohre mit orangefarbener Farbe betragen 110 und 150 Millimeter, wodurch die Abwasserentsorgung von Gebäuden und Gebäuden organisiert werden kann. Ihr Hauptvorteil - erhöhte Festigkeit - wird durch eine Kombination von zwei Faktoren zur Verfügung gestellt. Dies sind die einzigartigen physikalischen Eigenschaften des Materials selbst und die erhöhte Wandstärke.

      In der Praxis werden für die Erstellung von Außenstraßen orange glatte Produkte der folgenden Steifigkeitsklassen verwendet:

      • SN 4: hält periodischen Belastungen stand, die durch Überfahren von Fahrzeugen mit geringer Tonnage entstehen;
      • SN 8: Gekennzeichnet durch erhöhte Stärke. Das Verlegen von Produkten dieser Klasse ist auf Autobahnen mit intensivem Verkehr von Fahrzeugen erlaubt;
      • Wellrohre. Solche Kunststoffprodukte haben eine noch höhere mechanische Festigkeit. Die äußere Oberfläche der Wellung mit einem variablen Querschnitt ist größer als die eines glatten Rohrleitungselements mit demselben Durchmesser. Dadurch kommt es zu einer Umverteilung des vom Boden erzeugten Drucks. Deshalb halten Wellrohre auch große Größen erheblichen Belastungen stand.

      Graue Glattrohre sind hauptsächlich für die Innenentwässerung konzipiert und werden daher auf dem Markt in kleinen Durchmessern angeboten

      Die Industrie produziert zwei Arten solcher Produkte:

      • einlagig Die inneren und äußeren Oberflächen sind gerippt. Der Preis für ein einlagiges Wellrohr ist relativ gering. Die Abwassereffizienz von Abwasserrohren verschlechtert sich jedoch erheblich;
      • zweischichtig. Die innere Oberfläche ist glatt und die äußere Oberfläche ist gerippt. Eine solche Konstruktion liefert ein Niveau an Strömungswiderstand, das nicht größer ist als bei herkömmlichen glattwandigen Abwasserrohren mit ähnlichen Abmessungen.

      Typische Durchmesser der Wellpvc-Rohrreihe im Bereich:

      • Außen 110 ≤ DPritsche ≤ 1135 mm;
      • intern 93 ≤ Daus ≤1000 mm.

      Gewellte graue und orangefarbene Produkte haben eine breite Anwendung auf dem Gebiet der Filtrationsfelder gefunden. Dieses Material erhöht die Lebensdauer des Drainagesystems und seine Haltbarkeit erheblich. Wenn man über Entwässerungsautobahnen spricht, ist ihre Anordnung ohne PVC-Wellpappenprodukte einfach unmöglich.

      Darüber hinaus werden gewellte Kunststoffrohrprodukte bei der Verlegung von elektrischen Verbindungen verwendet und dienen als Schutz vor mechanischen Beschädigungen. Aber es gibt immer noch einen solchen Faktor wie die Möglichkeit eines Brandes mit einem Kurzschluss. Unter diesem Gesichtspunkt sind PVC-Wellrohre eine ausgezeichnete Lösung. Sie zünden nicht nur bei einer Temperatur von 400 ° C. Wellp PVC-Produkte sind auch selbstverlöschend.

      Vorteile von PVC-Rohrprodukten

      Tugenden von Kunststoff PVC-Rohr ist genug. Von diesen ist es hervorzuheben:

      • hohe Festigkeit;
      • das Fehlen des Phänomens des Überwachsens durch die festen Ablagerungen der inneren Oberfläche. Außerdem! PVC-Abwasserrohr ist selbstreinigend. Das heißt, der Hausbesitzer muss das System nicht regelmäßig aufräumen;
      • Verschleißfestigkeit. Der Durchgang von Abflussrohren, die abrasive Einschlüsse enthalten, verursacht keine Beschädigung der inneren Oberfläche der Rohrleitung;
      • Umweltsicherheit;
      • erschwingliche Kosten.

      PVC-Rohre halten hohen Belastungen stand, ohne Leistungseinbußen, sie sind für die Verlegung im Boden geeignet

      Diese Liste kann weiter und weiter gehen. Die obigen Vorteile sind jedoch ausreichend, um der Schaffung einer Abwasserrohrleitung für PVC-Produkte den Vorzug zu geben.

      Nützlicher Hinweis! Aber vergessen Sie nicht das Minus von Produkten aus PVC: Die maximal zulässige Temperatur des Arbeitsmediums, transportiert über einen langen Zeitraum, beträgt + 40 ° C. Von vielen Herstellern + 60 ° C erklärt sind für eine kurzfristige Verschiebung von Flüssigkeit mit einer solchen Temperatur erlaubt. Längerer Kontakt mit heißem Wasser führt zu einer drastischen Verkürzung der Lebensdauer der PVC-Rohrleitung.

      Wie man PVC-Produkte für Abwasser kauft

      Eine breite Palette von Polyvinylchlorid-Produkten erschwert ihre Wahl. Berücksichtigen Sie vor dem Kauf die folgenden physikalischen und technischen Eigenschaften solcher Rohre.

      • Stärke. Die geringe Dichte des Materials führt bei langen Abschnitten zum Durchhängen der Rohrleitung. Besonders auffällig ist die Zunahme der Abmessungen des PVC-Rohres, wenn es gefüllt wird. Daher müssen Sie bei der Installation solcher Abschnitte zusätzliche Halterungen verwenden.
      • Arbeitsumgebung. Das Vorhandensein von ätzenden Flüssigkeiten in der geschaffenen Kanalisation ist nicht ausgeschlossen. Dies ist beispielsweise für kleine Industrien wichtig. Damit die Pipeline unter solchen Betriebsbedingungen lange hält, korrelieren die Eigenschaften ihrer Kunststoffkomponenten mit der erwarteten Zusammensetzung des Abwassers;
      • Länge des Abschnitts. Wie Sie wissen, sind die linearen Abmessungen von PVC-Rohren unterschiedlich. Bei der Planung eines Abwassersystems müssen daher alle Entfernungen gemessen werden. Für die Bildung von geraden Abschnitten ist es besser, ganze Rohrprodukte ohne zusätzliche Verbindungen zu verwenden;
      • Rohrdurchmesser. Verschiedene Abschnitte des Entwässerungssystems sind mit Rohren mit unterschiedlichen Querschnitten ausgestattet. Um einen Abfluss aus dem Badezimmer zu arrangieren, können Sie Produkte mit einem Durchmesser von 50 Millimetern verwenden. Eine Verbindung des Systems mit dem zentralen Steigrohr sollte durch ein Rohr mit einem Querschnitt von 100 Millimetern erfolgen.

      Die Tabelle mit den Durchmessern der PVC-Rohre und den linearen Abmessungen der Trichter ist nachstehend aufgeführt.

      Abwasserrohr

      Bei der Installation von Kanalisationen werden zwei Arten von Rohren verwendet: Gusseisen und Kunststoff. Die Größe dieser Produkte ist in den Technischen Bedingungen (TU) geregelt. Die Standardgröße, nämlich der Durchmesser, liegt zwischen 50 und 110 mm.

      Es gibt Produkte mit einem größeren oder kleineren Durchmesser. Von diesem Artikel erfahren Sie die wichtigsten Parameter, die PVC und Gusseisenprodukte haben.

      Sie werden gemäß TU 2248-022-23208482-02 hergestellt, wodurch Sie für jedes System eine Option wählen können.

      Was sind die Rohre für Abwasser

      Heute bestehen Kanalisationen aus zwei Arten von Rohren: Kunststoff und Metall. Kunststoff kann aus drei Arten bestehen:

      1. PVC - Polyvinylchlorid;
      2. PP - Polypropylen;
      3. PET - Polyethylen.

      Vorteile

      • Beständig gegen Chemikalien wie: Säuren, Laugen, Lösungsmittel.
      • Stärke - sie können bis zu einer Tiefe von 16 Metern im Boden vergraben werden.
      • Glatte innere Oberfläche, die die Bildung von Plaque im Inneren verhindert.
      • Ein kleines Gewicht - ein Gewicht von einem Meter mit einem Durchmesser von 110 mm wird nur 1,5 Kilogramm betragen.

      Metallabwasserrohre können nicht mit einer großen Auswahl an Material aufwarten, sie werden nur aus Gusseisen hergestellt.

      Vorteile von Gussrohren

      • Haltbarkeit - Die Lebensdauer von Gusseisenprodukten übersteigt 60 Jahre.
      • Haltbarkeit - Sie ermöglichen es Ihnen, ein Steigrohr von fast jeder Länge zu installieren.
      • Einfache Installation - die Produkte haben eine Klingel, was die Installation vereinfacht.

      Natürlich sind sie sehr schwer, aber das wird durch ihre kolossale Stärke kompensiert.

      Nachdem Sie sich mit den Eigenschaften von zwei Arten von Rohren vertraut gemacht haben, können Sie mit ihren Abmessungen fortfahren.

      Abmessungen von Kunststoffrohren

      Wie bereits oben erwähnt, gibt es Kunststoffrohre in drei Varianten: PVC, PP, PET. Sie unterscheiden sich in grundlegenden und technischen Merkmalen.

      Und nur die Dimensionen bleiben Standard, unabhängig von der Spezies. So können in einem System mehrere Typen aus unterschiedlichen Materialien verwendet werden.

      Größe und Anwendung von PVC-Rohren

      Rohre aus Polyvinylchlorid werden gemäß GOST R 51613-2000 und BCH 48-96 hergestellt Druckleitungen werden von GOST und drucklos nach Baunormen (BCH) geregelt.

      Gemäß den Bauvorschriften haben drucklose Rohre drei Größen im Durchmesser - 50 mm, 90 mm, 110 mm. Die Wandstärke beträgt 3,2 mm, die Länge beträgt 0,5 - 8 m.

      Druckhöhe unterscheiden sich deutlich von ihren drucklosen Analoga. Die Anzahl der Größen beträgt 13 Stück und der Durchmesser variiert von 63 mm bis 315 mm.

      Doch trotz eines so großen Sortiments an Kunststoffrohren sind nicht alle gefragt. Häufiger werden solche Varianten verwendet:

      • Bis auf die beliebtesten Varianten von 100 und 110 mm ist das 75 mm Rohr sehr beliebt. Sie werden als Bögen aus Bädern und Duschen verwendet.
      • Rohre mit einem Durchmesser von 100 und 110 mm werden für den Bau von Steigleitungen und die Installation von externen Rohrleitungen verwendet.
      • 200 und 300 mm Rohr wird für industrielle Abwasserinstallation verwendet.

      PET-Abwasserrohre

      Rohre aus Polyethylen werden in Übereinstimmung mit den Vorschriften von GOST 22689.2-89 produziert und haben nur 4 Arten von Sortiment. Der Durchmesser beträgt - 40, 50, 90 oder 110 Millimeter. Wenn das Rohr aus Niederdruckpolyethylen hergestellt ist, beträgt die Dicke seiner Wände nur 3 mm.

      Rohre aus Hochdruck-Haustier werden in einem kleineren Durchmesser hergestellt, und die Wanddicke beträgt: 3 mm für Rohre von 40 bis 50 mm Durchmesser und 5 mm für einen Durchmesser von 90 bis 110 mm. Die Länge kann zwischen 2 und 9 Metern variieren, und dies hängt direkt vom Durchmesser des Produkts ab. Je größer der Durchmesser, desto länger ist die Länge des Segments.

      Polypropylen-Rohr

      Innenrohre aus Propylen werden gemäß TU 4926-002-88742502-00 hergestellt. Entsprechend diesen Bedingungen kann ihr Durchmesser 50, 100 und 150 mm und die Wandstärke von 3 bis 5 mm betragen, abhängig vom Durchmesser. Polypropylenprodukte werden sowohl für Steigleitungen als auch für Abzweigleitungen von Sanitärarmaturen verwendet.

      Es gibt auch mehrdimensionale Polypropylen-Analoga, die für die Verlegung von externen Abflüssen verwendet werden. Zum Beispiel können Produkte bekannter Marken Pragma und Korsis einen Durchmesser von 110 mm bis 1,2 Meter haben.

      Abmessungen der gusseisernen Abwasserrohre

      Nach Funktionalität sind sie in zwei Arten unterteilt:

      1. SMU - es gibt keine lösbare Verbindung, dh beide Enden sind glatt;
      2. KMU - von einem Ende mit einer Glocke ausgestattet, auf der anderen - glatt.

      Die Größe ist beispielsweise durch einen Innendurchmesser gekennzeichnet: Die Kennzeichnung DN 100 bedeutet, dass der Innendurchmesser 100 mm und die Außenseite 110 mm beträgt. Standard-Markierungseisenrohre - von DN 50 bis DN 400. Röhrchen ohne Sockel, mit glatten Enden, haben eine verbesserte Festigkeit und hergestellte Länge - 3 m und können trennbar von 15 cm oder mehr konventionell sein.

      Die Wandstärke der Gussrohre unterscheidet sich praktisch nicht von den Kunststoffrohren und beträgt 4-5 mm. Aber trotz der gleichen Größe - Länge, Durchmesser und Dicke der Wände - ist die Masse der Metall- und Kunststoffprodukte manchmal unterschiedlich. So wiegt zum Beispiel ein Meter eines Gussrohrs mit einem Durchmesser von 100 mm 14 kg, und ein Kunststoffanalog mit den gleichen Abmessungen hat eine Masse von nicht mehr als 1,5 kg.

      Empfohlene Abmessungen

      In der nachstehenden Tabelle finden Sie die empfohlenen Werte für den Durchmesser von Kunststoffrohren für die interne oder externe Kanalisation. Alle angegebenen Daten haben einen beratenden Charakter und können je nach den technischen Eigenschaften der Sanitäreinrichtungen oder der Kanalisation mehr oder weniger verändert werden.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr