Polyethylen Rohr PVC HDPE 80 SDR 6

Polyethylenrohre HDPE SDR 6 aus Polyethylen Niederdruck PE 80 GOST 18599-2001 mit einem Nennarbeitsdruck von 25 atm. bestimmt für die häusliche Wasserversorgung.

Rohr PE 80 SDR 6 Wasser

Leitungswasser Polyethylen HDPE PE-80-Rohre ersetzen schnell ihre Stahlgegenstücke. Immerhin, solche Rohre - billig, bequem zu installieren, frostbeständig, leicht, korrosionsbeständig, langlebig.

Pipeline kann ein Rohr wählen, eine dünnere Wand aufweist: PE 80 SDR 7,4 Rohr, t Rube 9 SDR 80 PE, PE 80 SDR 11 Rohr oder PE-Rohr 80 SDR 13,6.

Polyethylenrohre PE 80 HDPE

Rohre aus Polyethylen PE 100, hergestellt mit einem Druck von 3,2 bis 16 Atmosphären (0,32 bis 1,6 MPa) für Wasser (GOST 18.599 bis 2.001), Gas (GOST 50.838-95 P) Druck Kloake (GOST 18599 -2001), ein Freispiegelkanal und Kabelschutz (TU 2248-002-50930589-2005).

- PE 80 SDR 11 (Wasserversorgung, Gasfernleitung, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 13.6 (Wasserversorgung, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 17 (Wasserversorgung, Gaspipeline, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 21 (Wasserversorgung, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 26 (Wasserversorgung, Kanalisation, Kabelschutz)

Lieferbedingungen für Polyethylenrohre aus PE 80

Rohre aus Polyethylen PE 80 Durchmessern von 32 mm bis 110 mm (mit der Wand nicht weniger als 6,6 mm) werden in die Spulen zugeführt 100, 140, 200 und 300 Meter und auch in Stücken Standardlängen geliefert werden können - 12 oder 13 Meter. Wenn Ihre Bedürfnisse können jedes Rohr schneiden notwendig, dass Sie an das Messgerät.

Standardmaße der Bucht. Im Durchmesser hat das Rohr 2,4 Meter Durchmesser, seine Breite beträgt je nach Länge 0,6 bis 1 m.

Das PE-Rohr unterscheidet sich von Polyethylen PE 100 Rohr

Polyethylen PE 80 hat eine geringere Dichte im Vergleich zu Polyethylen PE 100. Aus diesem Grunde wird mit dem gleichen Wandstärke (und Signifikanz SDR) Rohr aus Polyethylen PE 80 kann einen niedrigeren Druck als das Rohr aus PE 100 Polyethylenwiderstehen.

Es ist wirtschaftlicher, ein Rohr aus Polyethylen PE 100 zu kaufen, da die Kosten für die Rohrleitung ungefähr 20% billiger sind als das Rohr aus Polyethylen PE 80.

Fortgeschritten

Sie können das gesamte Sortiment der angebotenen Produkte in unserem Katalog kennenlernen.

Kennzeichnung: Was ist ein Polyethylen-Rohr SDR und PE

Polyethylenrohre haben wie jedes andere ein Markierungssystem. Für Neueinsteiger kann es schwierig sein zu verstehen, was eine Polyethylen-SDR 11-Rohrleitung ist oder was in der Kennzeichnung "PE 80 SDR 21" verschlüsselt ist.

Unser Artikel wird die Bedeutung der notwendigen Parameter erklären, aber auch eine kurze technologische Beschreibung und die Hauptanwendungsbereiche der beliebtesten Arten von Polyethylenrohren.

Verschiedene Rohre haben unterschiedliche Anwendungen

Was ist SDR und PE?

SDR ist das Verhältnis des Außendurchmessers eines Polyethylenrohrs (oder eines anderen Rohrs) zur Dicke seiner Wand. Wenn sich der SDR ausdehnt, wird somit die Rohrwand dünner, und umgekehrt nimmt die Wanddicke mit abnehmendem Index zu.

Beziehung zwischen SDR und Rohrwandstärke

Nach dem Präfix PE ("Polyethylen") geben die Hersteller die Marke Polyethylen an. In unserer Zeit gibt es meistens PE-80 und PE-100.

Materialien haben einige Unterschiede:

  1. PE 100 hat eine geordnetere Struktur des Kristallgitters, wodurch nach dem Schweißen eine stärkere und gleichmäßigere Schweißnaht erhalten werden kann.
  2. Aufgrund des ersten Unterschieds ist jedoch eine niedrigere Temperatur erforderlich, um Polyethylen PE 80 zu löten.
  3. Materialqualität PE-100 als Ganzes ist dichter und haltbarer, was bedeutet, dass es unter schwierigeren Betriebsbedingungen verwendet werden kann.
  4. Die Herstellung von Rohren mit dem erforderlichen Durchmesser erfordert eine größere Menge Polyethylen PE 80 (verglichen mit dem Analog), was die Kosten des Endprodukts sowie den Preis seiner Lieferung auf die Baustelle erhöht

Im Artikel "Durchmesser von Polyethylenrohren und anderen Eigenschaften" können Sie diese Indikatoren genauer kennenlernen.

Eigenschaften von Produkten aus PE 80

PE 80 SDR 21

Kennzeichnung von PE-80 Rohr

Dies sind Niederdruckrohre, die für den Einbau von Nicht- und Niederdruckabwasser in kleinen Wohngebäuden bestimmt sind. Es ist möglich, eine Druckwasserversorgung für kleine Gebiete mit offenem Gelände zu schaffen. Dieser Rohrtyp ist vollständig für die Verwendung von Rohrleitungen zur Kaltwasserversorgung und Kanalisation zertifiziert. Spezialisten empfehlen die Verwendung solcher Rohre in solchen Fällen nicht:

  • Installation von Gasleitungen wegen zu geringer Wandstärke des Rohres,
  • Verlegung von Hauptrohrleitungen, da übermäßiger Druck zu einer physischen Zerstörung des Rohres führen kann.

PE 80 SDR 17

Das Polyethylenrohr SDR 17 unterscheidet sich durch den Durchschnittswert des Verhältnisses des Außendurchmessers der bisher hergestellten Rohre zu der Dicke ihrer Wände. Rohre PE 80 SDR 17 sind für den Einsatz in einem sehr breiten Bereich empfohlen. Sie werden verwendet:

  • für Wasserversorgungssysteme zur Trinkwasserversorgung;
  • für Wasserleitungen von wirtschaftlichem Zweck von Anlagen, in denen Wasseraufbereitung stattfindet, bis zum Verbraucher;
  • für die Installation von Bewässerungssystemen.

Die Wahl dieser Rohre für die Installation von Kommunikationen eines niedrigen Gebäudes wird als optimal angesehen, da während ihrer Installation eine hohe Festigkeit, Leichtigkeit der Rohrleitungen sichergestellt wird und die Kosten der Beschaffung des Materials relativ gering sind.

PE 80 SDR 13.6

Rohre PE 80 SDR 13,6 sind Niederdruckrohre und werden für den Einbau von Rohrleitungen für kaltes Trinkwasser empfohlen.

Wasserrohre können blau oder schwarz mit blauen Streifen sein

Hohe technische Qualitäten und Verbrauchereigenschaften dieser Art von Rohren sind auf die Verwendung einer verbesserten Marke von Polyethylen (PE80) und die Verwendung einer neuen Methode bei der Reinigung von Rohstoffen zurückzuführen.

Eigenschaften von Produkten aus PE 100

PE 100 SDR 26

Vorteile von PE 100

Sie sind Rohre für den Transport von Wirtschafts- und Trinkwasser in Stadtverhältnissen und außerhalb der Stadt. Zu ihrer Herstellung wird Polyethylen PE100 verwendet, das Polyethylen hoher Dichte hat seine charakteristischen Eigenschaften, durch die die aus diesem Material hergestellten Rohre die Produkte aus PE80 für die Dauerfestigkeit und die Rissbeständigkeit übertreffen.

Darüber hinaus erlaubt die Qualität des Materials, die Dicke der Wände des Produkts erheblich zu reduzieren, was sein Gewicht erleichtert. PE100-Rohre werden für eine breite Anwendung in solchen Fällen empfohlen:

  • für die Installation von Wasserleitungen;
  • für Rohrleitungen, die für den Transport von flüssigen Lebensmitteln bestimmt sind, z. B. bei der Herstellung von Milch, Säften, Brauen und Weinbereitung.

PE 100 SDR 21

Rohre PE 100 SDR 21 werden für den Bau von Wasserleitungen verwendet. Durch die Rohre dieser Art behält das Wasser seine geschmacklichen Eigenschaften und zeichnet sich durch die Abwesenheit von Fremdgerüchen aus.

Diese Art von Rohr kann erfolgreich verwendet werden, wenn Verbindungen mit Stahlrohren verwendet werden müssen, da spezielle abnehmbare und einteilige Adapter, die mit den Enden jedes Rohres dieser Art (Kunststoff an einem Ende und Metall an dem anderen) ausgestattet sind, beide Kunststoff ermöglichen und mit Stahlrohren. Die Prozesse der Korrosion, anderer Arten der Zerstörung und der Verstopfung solcher Rohre sind nicht schrecklich.

Der Zweck des Rohres kann durch die Farbe der Bänder bestimmt werden: blau oder blau für Wasser, gelb für Gas

PE 100 SDR 17

Produkte mit der Marke PE 100 SDR 17 sind die Rohre der neuen Generation aufgrund der Verwendung von fortschrittlichen Technologien, die bei der Herstellung von Polyethylen PE100 verwendet werden. Die Besonderheit dieser Produkte liegt in den einzigartigen hohen Festigkeitseigenschaften, die einen wesentlichen Einfluss auf die Verbesserung der Leistungseigenschaften von Polyethylenrohren haben.

Das Aussehen von SDR 17 Rohren

Rohre dieses Typs werden für den Einsatz in Druckwasserversorgungssystemen und Gaspipelines empfohlen. In diesem Fall werden solche Rohre als ideal zum Anbringen von Rohrleitungen mit einem großen Querschnitt angesehen. Bei der Herstellung von Rohren dieser Art ist es sehr wichtig, Material einzusparen, um die Dicke der Wand unter Beibehaltung der hohen Festigkeit des Produkts zu reduzieren. Die technischen Eigenschaften solcher Rohre ermöglichen ihre breite Verwendung im Bau von Rohrleitungen, die sehr lang sind.

PE 100 SDR 11

Das Polyethylenrohr SDR 11 besteht aus Polyethylen, das bei niedrigem Druck erhalten wird. Gleichzeitig ermöglicht die hohe Dichte des Rohrmaterials PE 100 SDR 11 den Einsatz für Hochdruckwasserrohre. Das für die Herstellung von Rohren verwendete Material gewährleistet eine hohe Qualität und ökologische Sicherheit von Trinkwasser.

Rohre dieser Art eignen sich für den Betrieb von Anlagen mit erweiterten Wasserversorgungsmöglichkeiten. Es ist möglich, solche Rohre für die Installation von Abwassersammlern zu verwenden - die chemische Beständigkeit des bei der Herstellung verwendeten Materials sorgt für eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit der Rohre. Das Verlegen solcher Rohre ist für jede Art von Erde möglich.

Ändern der Dicke der Rohrwand in Abhängigkeit von ihrem Durchmesser

Dies ist das Merkmal der am häufigsten verwendeten Arten von Polyethylenprodukten für Pipelines. Es ist anzumerken, dass die Qualität des Endprodukts in hohem Maße von der Marke der Polyethylenrohre beeinflusst wird, und dieser Faktor muss beim Kauf berücksichtigt werden.

Rohre aus Polyethylen PE-80

PE-80-Rohre sind Rohre aus Polyethylen hoher Dichte. Sie sind ziemlich solide und starke Produkte von verschiedenen Durchmessern und Wandstärken, in Spulen oder Längen geliefert. Sie werden für den Bau von Niederdruckrohrleitungen und Kaltwasserversorgungssystemen, Kanalisationen, Gasleitungen und den Transport anderer Lebensmittel und technischer Flüssigkeiten verwendet.

Design-Funktionen

Materialzusammensetzung

PE-80-Rohr aus PE hoher Dichte Marke-80 Polyethylen - eine der häufigsten Modifikationen des HDPE-Polymer (Polyethylen hoher Dichte). Der Index der „80“ zeigt den Grad der Stabilität des Vernetzungsmittels aus Polyethylen: Je höher sie ist, um die Dichte des Materials, desto größer ist, und so ist es härter und haltbarer. In diesem Fall haben wir ein wenig mehr „weiches“ Produkt als bei der Modifizierung von PE-100 und härter als PE-32 und PE-63, mit einem kleinen Unterschied von Dichten und anderen Eigenschaften.

Qualitätsstandard

Polyethylenrohre PE-80 werden nach den anerkannten Qualitätsnormen für Trinkwasserleitungen - GOST 18599-2001 und für Gasleitungen - GOST R 50838-2009 hergestellt. Diese Dokumente beschreiben sowohl detaillierte Anforderungen an geometrische und qualitative Merkmale als auch allgemeine Bedingungen sowie andere Regeln:

  1. Das Rohr sollte innen und außen glatt sein mit der Annahme einer nur geringen Welligkeit,
  2. Lunker, Risse und sichtbare Fremdeinschlüsse im Material selbst sind ausgeschlossen,
  3. Rohre müssen die passende Farbe haben:
    1. Schwarz mit blauen Längsstreifen zur Wasserversorgung,
    2. Schwarz mit gelben Streifen oder komplett gelb für Gas.
  4. Über gleiche Abstände ist das Rohr mit seiner Markierung zu kennzeichnen.

Die Rohrkennzeichnung muss Angaben zu Abmessungen und Qualität enthalten: Polyethylensorte, Durchmesser und Dicke, Verwendungszweck des Produkts.

ACHTUNG! Der in der Markierung enthaltene SDR-Koeffizient bezeichnet den numerischen Ausdruck des Verhältnisses der Außendurchmesser der Rohre zu der Dicke ihrer Wände. Je mehr diese Zahl, desto dünner sind die rohrförmigen Produkte und desto weniger Druck widerstehen sie.

Grundlegende Eigenschaften

Technische Eigenschaften

Zur Zeit werden Polyethylen PE-80 Rohre in Durchmessern von 10 bis 1600 mm mit einer Wandstärke von 2 bis 70 mm hergestellt. Die Form der Ausgabe für Artikel mit einem Durchmesser von weniger als 160 mm - ein Stück oder eine Bucht, und Rohre mit großem Durchmesser werden nur in geraden Längen hergestellt.

Rohr PE-80 hat die folgenden Eigenschaften, die beide Eigenschaften von Polyethylenprodukten im Allgemeinen sind, und ihre eigenen:

  • Der Betriebstemperaturbereich beträgt -70 - +90 0C, das Rohr schmilzt bei +120 0C.
  • Zulässiger Druck von Flüssigkeiten - bis zu 10 atm. Er kann 16 atm erreichen, da der SDR-Koeffizient auf 9 reduziert wird, dh bei einem Rohrdurchmesser von 63 mm sollte seine Dicke mindestens 7 mm betragen.
  • Beständigkeit gegen chemische Reagenzien anorganischer Herkunft - starke Säuren und Laugen.
  • Die Unmöglichkeit der Zerstörung durch biologische Mittel - Verfall, Pilzbildungen usw.
  • Kein Eindringen von Flüssigkeiten und Gasen durch die Rohrwände.
  • Die Glätte der inneren Oberfläche reduziert die Möglichkeit der Verstopfung mit Suspensionen von transportierten Substanzen.
  • Gebrauchssicherheit und Unbedenklichkeit für die Umwelt - PE-80 Material ist ungiftig.
  • Leichtigkeit der Produkte, die es einfach zu installieren und zu transportieren macht.
  • Lange Lebensdauer, unter Standardbedingungen mehr als 60 Jahre.

Interessant! Die Thermoplastizität des Rohres erlaubt es, die einzelnen Abschnitte durch ein Schweißverfahren zu verbinden, wenn die Verbindungen direkt auf den Schmelzpunkt erhitzt werden oder indem ein Polyethylenstab verwendet wird.

Unterschiede zu PE-100 Rohren

Wie bereits erwähnt, sind PE-80-Rohre nur eine der Varianten von HDPE-Polyethylenrohren. Aus PE-100 erstellte Proben weisen eine hohe Dichte auf, sowie:

  • Mehr zum Dehnen und Brechen,
  • Resistent gegen chemische Reagenzien und UV-Strahlen.

Bei Druckleitungen mit den gleichen Eigenschaften wie PE-100 müssen PE-80-Rohre dickere Wände aufweisen. Sie haben jedoch einen wesentlichen Vorteil - sie sind plastischer und bei niedrigeren Temperaturen verschweißt.

WICHTIG! Natürlich sind PE-100-Rohre aus Polyethylen in manchen Situationen zuverlässiger als die Marke "80". Aber jedes Produkt hat sein eigenes Anwendungsgebiet, inakzeptabel für andere, noch stärkere Produkte.

Anwendung

PE-80-Rohre werden zusätzlich zu den unterschiedlichen Verwendungszwecken nach der Schwere der möglichen Belastung in mehrere Gruppen eingeteilt. Die Abhängigkeit dieser Belastung von den geometrischen Abmessungen der Rohre (SDR-Koeffizient) ist in der folgenden Tabelle angegeben:

Was ist Sdp-Rohr?

Alle Rohre haben ein bestimmtes Markierungssystem. Wir schlagen vor, zu überlegen, was SDR-Rohre sind, was sie brauchen und welche Besonderheiten diese Baustoffe haben.

Kennzeichnung von Polyethylenrohren

SDR ist ein einzigartiges Rohrbezeichnungssystem, das das Verhältnis der äußeren Dimension der Kommunikation zur Wanddicke bestimmt. Je niedriger dieser Index ist, desto dicker ist das Rohr und umgekehrt. In diesem Fall wird häufiger die Bezeichnung SDR in Bezug auf Polyethylenrohre verwendet. In diesem Fall wird eine Kombination von Buchstaben PE zu der Markierung hinzugefügt. Zum Beispiel ist ein Rohr PE 100 SDR 11 ein Polyethylenrohr aus Polyethylen 100 mit einem Verhältnis des Durchmessers der Außenseite zu der Wanddicke von 11 mm. Schematisch sieht es so aus:

Jetzt die am häufigsten verwendeten Kunststoffrohre SDR, aus Kunststoff Typ 80 und 100. Jede der Marken hat ihre eigenen Eigenschaften:

  1. Die Polyethylensorte 100 wird als qualitativ angesehen, da sie eine gruppierte kristalline Struktur aufweist, weshalb sie besser zum Schweißen geeignet ist;
  2. Rohre vom Typ 80 SDR sind leichter von Hand zu schmelzen, da die Diffusion von Molekülen eine niedrigere Temperatur erfordert;
  3. Das hundertste Polyethylen wird oft unter extremen Bedingungen installiert, es ist steifer;
  4. Jedes dieser Polyethylene wird für die Wasserversorgung mit kaltem Wasser verwendet, aber PE100 kann auch für Heizung, Druckentwässerung und Kesselanschluss verwendet werden.

Die Installation von SDR-Rohren ist ähnlich wie bei den Standard-Polyethylen-Materialien - unter Verwendung einer Schweißmaschine oder einer elektrischen Kopplung, aber wegen der Dichte der Moleküle wird die Naht dichter und dichter gemacht.

Schweißmaschine für SDR-Rohre

Eigenschaften

Um in Produkten wie SDR besser navigieren zu können, müssen ihre Hauptmerkmale untersucht werden. Lassen Sie uns die populärsten Pfeifen aus der SDR-Serie besprechen.

PE 63 SDR 11 sind Polyethylen-Rohre aus speziell verarbeitetem Kunststoff. Grundsätzlich werden die Rohre dieser Serie für die Kaltwasserversorgung eines Privathauses verwendet. Sie vertragen keine Temperaturänderungen, sie können reißen, weil zwischen Polyethylenkristallen 63 längere Abstände als zwischen PE 100-Molekülen liegen, daher empfehlen die Meister sie nur für interne Arbeiten. Der Hauptvorteil des Materials ist ein niedriger Preis, die Kosten pro Meter von 25 Rubel.

HDPE PE-63 SDR 17,6, hergestellt gemäß GOST 18599-2001 (2003), sind Wasserversorgungsrohre, die in Systemen mit einem Druck von nicht mehr als 10 Atmosphären verwendet werden. Solche Kommunikationen sind geeignet, um einer Pumpe oder einem Kessel kaltes Wasser zuzuführen. Es wird nicht empfohlen, dieses Material für die Warmwasserversorgung oder Heizung zu verwenden, da die Rohre einen relativ hohen Verformungskoeffizienten haben - von hohen Temperaturen kann es verformt werden.

PE 80 SDR 13.6 - die beste Option für die Installation von Brauchwasser. Sie tolerieren keine Temperaturänderungen, sie werden zu Hause verwendet. Falls erforderlich, können Sie die Kommunikations- und Außenwasserversorgung einrichten, aber in diesem Fall müssen Sie die Materialien zusätzlich isolieren.

PE 80 SDR 17 haben ein optimales Verhältnis von Kosten und Qualität. Die Dicke der Wände ermöglicht die Verwendung von Materialien in einer Vielzahl von Sprossen, von der Eigenproduktion bis zur industriellen Wasserversorgung.

PE 100 SDR 11 sind die dichtesten Rohre dieser Serie, hergestellt aus Polyethylen 100. Sie vertragen jede Belastung des Heizungs-, Abwasser- oder Entwässerungssystems. Ihr Nachteil ist ein hohes Gewicht aufgrund der Dichte und Stärke der Wände. Für die Installation des Systems sind zusätzliche Hebemechanismen erforderlich. Grundsätzlich werden Kommunikationen in Heizprozessen verwendet oder um ein kleines Wohngebäude mit Wasser zu versorgen, beispielsweise ein Cottage oder ein Cottage.

Das Rohr PE 100 SDR 17 wird nach GOST 18599-2001 aus 100 Polyethylen hergestellt, meistens handelt es sich um Haushaltsgeräte, die für die Lieferung an Mehrfamilienhäuser oder private Wasserhäuser notwendig sind. Diese Art von Material ist langlebig und langlebig. Die durchschnittliche Lebensdauer der Rohre beträgt 50 Jahre, sie werden oft unter extremen Bedingungen eingesetzt.

Foto: Rohr PE 100 SDR 17

Aufgrund der relativ dünnen Wände ist es notwendig, die Leichtigkeit dieser Kommunikation zu beachten. Dadurch können sie zu Hause ohne den Einsatz verschiedener Hebemechanismen installiert werden. Einsatzbereich für PE 100 SDR 17-Rohre:

  1. Wasserversorgung;
  2. Private Produktion;
  3. Entwässerung.

Viele Haushaltshandwerker sind bei PE 100 SDR 21 sehr beliebt. Es handelt sich um einzigartige Polyethylenrohre, die der durch sie hindurchtretenden Flüssigkeit keinen charakteristischen Kunststoffgeruch anhaften. Aus diesem Grund werden sie oft verwendet, um die Trinkwasserversorgung eines Wohnhauses zu organisieren und empfindliche Pflanzen (Erdbeeren, Gurken, Trauben) zu gießen.

Die Dichte der Haftung von Polyethylenmolekülen und das optimale Verhältnis von Durchmesser zu Wandstärke ermöglicht es, mit diesen Verbindungen eine starke und hermetische Befestigung auch bei Verwendung verschiedener Arten von Rohren zu schaffen. Professionelle Installateure empfehlen, dass diese Marke mit der Stahlkommunikation kombiniert wird.

Anwendungsgebiet:

  1. Wärmeversorgung eines Wohnhauses;
  2. Bereitstellung von Bewässerung;
  3. Druckabwasser- und Entwässerungssysteme.

PE 100 SDR 26 ist ein zuverlässiges und langlebiges Kommunikationsmaterial. Dünne Wände ermöglichen die erfolgreiche Verwendung von Rohren, um die Wasserversorgung für jedes Haus zu gewährleisten. Darüber hinaus sind sie in der Weinbereitung weit verbreitet. Dünne Wände wirken sich positiv auf die Flexibilität der Rohre aus und Sie müssen sich keine Gedanken über deren Festigkeit machen. Die Marke SDR 26 besteht aus Niederdruckpolyethylen, wodurch sie gegen Temperatur- und Druckschwankungen in der Kanalisation oder im Heizsystem beständig ist.

Einsatzbereich SDR 26:

  1. Weinbau und andere inländische Produktion;
  2. Die Wasserversorgung ist kalt und heiß;
  3. Erhitzen bei einer Kühlmitteltemperatur von nicht mehr als 75 Grad.

Natürlich ist Polyethylen 100 ziemlich stark und interessantes Material, aber sein Preis ist ziemlich hoch, verglichen mit anderen Marken. Kosten des SDR PE 100 Rohres:

HDPE-Rohre (PE 80)

Internet-Shop "TD Trub-Plast" bietet Polyethylen-Rohre HDPE PE-80 zu günstigen Preisen in Moskau. Wir können verschiedene Arten von PND PE-80 Rohren kaufen, die die folgenden technischen Parameter erfüllen: Wandstärke: 2,0-73,5 mm; Nennaußendurchmesser (OD): 10-1600 mm; Standard-Röhrengrößenverhältnis (SDR): 6-41.

Die Lebensdauer von PE-80 Rohren beträgt 50 Jahre. Die Lieferung von Rohren kann in jeder Menge in allen Regionen Russlands durchgeführt werden.

Anwendung

HDPE PE-80-Rohre sind für die folgenden Wasserversorgungssysteme ausgelegt:

  • für Rohrleitungen, die Wasser für Trink- und Haushaltszwecke bei Wassertemperaturen von 0 bis 40 ° C transportieren;
  • für Druckentwässerungs- und externe Wasserversorgungsnetze;
  • für Feuer und technologische Netzwerke.

Produkte dieser Marke werden in Übereinstimmung mit GOST 18599-2001 (GOST 18599-2001) hergestellt. Die Pfeifen werden in schwarz (schwarz mit markierenden blauen Streifen) produziert. Die Kennzeichnung enthält den Herstellernamen, Polyethylenqualität, technische Daten (SDR, Dicke und Außendurchmesser), Zweck, GOST und Rohrlänge.

Rohre HDPE (PE 80) SDR 21

Die Firma "Iron Polymer Group" bietet HDPE-Rohre (PE 80) SDR 21 für die Kaltwasserversorgung an. Ihr maximaler Arbeitsdruck beträgt 6,3 Atmosphären. Nach technischen Merkmalen ähneln sie Rohren der Marke PE-100 SDR 26.

Katalog der Größen - HDPE-Rohre (PE 80) SDR 21

Die Firma Airon Polymer Group beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Verkauf von zertifizierten Wasser- und Industrierohren aus Niederdruckpolyethylen (HDPE).
Rohre werden in Ringen und Profilen mit einer großen Auswahl an Durchmessern hergestellt.
Wir bieten Preise für 15-20% billiger als der durchschnittliche Markt.

Besonderheiten und Vorteile von Rohren aus PE 80 Typ SDR 21

  • Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen;
  • einfache Installation mit einer relativ niedrigen Schweißtemperatur;
  • Frostbeständigkeit und Duktilität bei niedrigen Temperaturen.

Anwendungsbereich - Wasserversorgung von Flachbauten, es ist möglich, in drucklosen Kanälen zu verwenden.

Technische Eigenschaften

  • Nenndurchmesser - von 40 bis 1400 mm;
  • Wandstärke - von 2,3 bis 66,7 mm;
  • der Nenndruck beträgt 6,3 PN;
  • Lieferung in Rollen von 100 m oder Abschnitten von 12 m.

Die Lebensdauer des Polyethylenrohres PE 80 SDR 21 - ab 50 Jahren. Hergestellt nach GOST: 18599-2001. Jede Röhre ist auf der gesamten Länge mit einem blauen Streifen markiert. Der Preis ist für 100 m angegeben.

lerne den Katalog und lege die notwendigen Waren in den Einkaufswagen;

gehe in den Warenkorb und klicke auf den Button "Checkout";

Spezifizieren Sie die Art der Lieferung und Zahlung für Produkte;

Geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Kontaktdaten ein.

per Telefon: 8 (800) 500-53-08 und 8 (499) 963-30-70;

Verwenden Sie das Formular "Eine Bewerbung senden".

Unser Spezialist wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Einzelheiten der Bestellung zu klären. Wenn Sie eine große Anzahl von Produkten bestellen möchten, erhalten Sie einen Preis, der den Großhandelspreis aller Produkte von Interesse angibt.

Polyethylenrohre PE 80 HDPE

Rohre aus Polyethylen PE 100, hergestellt mit einem Druck von 3,2 bis 16 Atmosphären (0,32 bis 1,6 MPa) für Wasser (GOST 18.599 bis 2.001), Gas (GOST 50.838-95 P) Druck Kloake (GOST 18599 -2001), ein Freispiegelkanal und Kabelschutz (TU 2248-002-50930589-2005).

- PE 80 SDR 11 (Wasserversorgung, Gasfernleitung, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 13.6 (Wasserversorgung, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 17 (Wasserversorgung, Gaspipeline, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 21 (Wasserversorgung, Kanalisation, Kabelschutz)

- PE 80 SDR 26 (Wasserversorgung, Kanalisation, Kabelschutz)

Lieferbedingungen für Polyethylenrohre aus PE 80

Rohre aus Polyethylen PE 80 Durchmessern von 32 mm bis 110 mm (mit der Wand nicht weniger als 6,6 mm) werden in die Spulen zugeführt 100, 140, 200 und 300 Meter und auch in Stücken Standardlängen geliefert werden können - 12 oder 13 Meter. Wenn Ihre Bedürfnisse können jedes Rohr schneiden notwendig, dass Sie an das Messgerät.

Standardmaße der Bucht. Im Durchmesser hat das Rohr 2,4 Meter Durchmesser, seine Breite beträgt je nach Länge 0,6 bis 1 m.

Das PE-Rohr unterscheidet sich von Polyethylen PE 100 Rohr

Polyethylen PE 80 hat eine geringere Dichte im Vergleich zu Polyethylen PE 100. Aus diesem Grunde wird mit dem gleichen Wandstärke (und Signifikanz SDR) Rohr aus Polyethylen PE 80 kann einen niedrigeren Druck als das Rohr aus PE 100 Polyethylenwiderstehen.

Es ist wirtschaftlicher, ein Rohr aus Polyethylen PE 100 zu kaufen, da die Kosten für die Rohrleitung ungefähr 20% billiger sind als das Rohr aus Polyethylen PE 80.

Fortgeschritten

Sie können das gesamte Sortiment der angebotenen Produkte in unserem Katalog kennenlernen.

Kennzeichnung von Polyethylenrohren

Markierungsrohr PE

Die Kennzeichnung von PE-Rohren zeigt, dass Polyethylen (PE), hergestellt durch Polymerisation von Ethylen, das eine hohe Wärmeisolierung und dielektrische Eigenschaften besitzt, als Rohmaterial für die Produktion diente.

Rohre PE haben Flexibilität, Festigkeit und sind nicht toxisch, was es erlaubt, sie für die Leitung von Wasserleitungen (einschließlich Trinkwasser) zu verwenden.

Vorteile von PE-Rohren:

Rohre aus Polyethylen reagieren nicht auf alkalische Zubereitungen, Salzsäure, Benzin, Alkohol, verschiedene Öle;

stoßfest, bröckeln bei Temperaturen unter Null nicht ab, Rohrwände sind dampfdicht;

einfache und einfache Installation durch Heißlöten. Im Falle eines kompetenten Betriebs kann es mehrere Jahrzehnte lang funktionieren;

glatte innere und äußere Oberfläche unterliegt nicht der Korrosion durch in Wasser gelöste Salze, organische Lösungsmittel, Bakterien und Mikroben, haben kein kalkhaltiges Wachstum;

erhöhte Bandbreite im Vergleich zu Metallprodukten;

ein hoher linearer Längenausdehnungskoeffizient von Polyethylen erlaubt es den Wänden des Rohres, sich zu dehnen, falls im Winter das Wasser dort gefriert;

Polyethylenrohre benötigen keine Wärmedämmung.

SDR-Kennzeichnung

SDR (Standart Dimension Ratio) ist das Verhältnis des Außendurchmessers eines Polyethylenrohrs (oder eines anderen Rohrs) zur Wanddicke.

Wenn sich der SDR ausdehnt, wird somit die Rohrwand dünner, und umgekehrt nimmt die Wanddicke mit abnehmendem Index zu, d.h. Je größer der SDR-Wert ist, desto dünner ist die Röhre.

Zuvor war der Leistungsindikator von Polyethylenrohren die MRS (Minimum Required Strength), die die Mindestlast angibt, bei der die Rohre intakt und unbeschädigt bleiben.

GOST 18599-2001, die den Namen „Polyethylene Druckleitungen“ besitzt, regelt die Qualität der Rohre und beschreibt ihre wichtigsten technischen Parameter, einschließlich Durchmesser Polyethylen-Rohr.

Markierungsrohre PE-80

Rohre aus PE-80 bestehen aus Polyethylen mit mittlerem Druck. Sie werden oft bei der Leitung von Wasserleitungen in Wohngebäuden verwendet, aber für das Hauptwassersystem sind sie nicht anwendbar, weil Die Dicke der Wände kann dem Druck eines großen Wasserflusses nicht standhalten.

Vorteile des PE80-Rohres: hohe Verschleißfestigkeit; geringes Gewicht; Langzeitbetrieb; Umweltfreundlichkeit und Sicherheit während des Betriebs.

Rohre PE 80 SDR 21

Rohre mit niedrigem Druck, die im privaten Wohnungsbau bei drucklosen Abwässern in einer kleinen einstöckigen Struktur sowie Trinkwasser verwendet werden. Um Druckwassersysteme in Hochhäusern zu schaffen, sind sie nicht geeignet, da dünne Wände einer so großen Belastung nicht standhalten können. Außerdem können sie nicht im Boden vergraben werden, der Druck des Bodens ist mit einem Unfall verbunden.

Die Kennzeichnung SDR 21 zeigt an, dass bei einer konstanten Belastung von 6 Atmosphären bei einer Wassertemperatur von 200 ° C die Rohre ununterbrochen bis zu 50 Jahre lang funktionieren. Sie beginnen sich bei einer Wassertemperatur über + 400 ° C zu verformen.

Rohre PE 80 SDR 17

Das Polyethylenrohr SDR 17 unterscheidet sich durch den Durchschnittswert des Verhältnisses des Außendurchmessers der bisher hergestellten Rohre zu der Dicke ihrer Wände. Rohre PE 80 SDR 17 sind für den Einsatz in einem sehr breiten Bereich empfohlen. Für Wasserversorgungssysteme, die für die Trinkwasserversorgung bestimmt sind, für Wasserleitungen mit wirtschaftlichem Zweck von Anlagen, in denen Wasseraufbereitung stattfindet, für den Verbraucher, auch für die Installation von Bewässerungssystemen.

Die Wahl dieser Rohre für die Installation von Kommunikationen eines niedrigen Gebäudes wird als optimal angesehen, da während ihrer Installation eine hohe Festigkeit, Leichtigkeit der Rohrleitungen sichergestellt wird und die Kosten der Beschaffung des Materials relativ gering sind.

Bei einer Wassertemperatur von 200 ° C halten die Rohre einer Belastung von 8 Atmosphären stand. Es ist gut in privaten Wohnungen, aber für Hochhäuser sind solche Rohre nicht geeignet.

Rohre PE 80 SDR 13.6

PE-Rohre 80 sind SDR 13,6 Niederdruckrohre und sind zur Verwendung empfohlen, wenn Pipelines transportieren kaltes Trinkwasser, für verschiedene Bedürfnisse in den Landhäuser installieren und ermöglichen auch das Rohr flüssige Nahrungsmittel (Wein, Saft, Milch) zu bewegen. Im Vergleich zu Guss- oder Stahlrohren sind Polyethylen-Analoga viel stärker, während sie leicht sind und durch Heißlöten montiert werden.

Sie gehören zu der Kategorie von Produkten aus Polyethylen niedriger Dichte, die sie zu den langlebigsten der Marke PE-80 macht. Schließlich kann sein Arbeitsdruck 10 Atmosphären betrachtet werden. Die Wände des Rohres halten dem Temperaturbereich von -400 ° C bis +600 ° C stand, so dass sie in den nördlichen Breiten funktionieren können.

Kennzeichnung von PE-100-Rohren

Rohre der Güteklasse PE-100 sind als Niederdruckrohre klassifiziert und haben eine hohe Festigkeit. Sie gelten als stärker als Analoga mit der Kennzeichnung 80, daher werden sie für Vergasung und Wasserversorgung verwendet.

Vorteile von PE100: widerstehen hohen Drücken in der Rohrleitung erfolgreich; unglaublich stark, widersteht jedem Aufprall; einfach zu installieren und zu transportieren aufgrund des geringen Gewichts (es ist möglich, "Rohr in der Leitung" zu transportieren - mit einem Unterschied in den Durchmessern).

PE 100 SDR 26

Für die Herstellung solcher Rohre PE100 Polyethylen verwendet, unterscheidende Qualitäten, die mit hoher Dichte sind, so dass das Rohr aus diesem Material zu Produkten aus PE80 von vielen Parametern überlegen sind, einschließlich der Langzeitfestigkeit und Beständigkeit gegen Rissbildung.

Diese Rohre werden verwendet, um Haushalts- und Trinkwasser in städtischen und städtischen Gebieten zu transportieren, auch in Kanalisationen, artesischen Brunnen und zur Schaffung eines Meliorationssystems. In Fabriken und Fabriken dienen sie zur Versorgung mit Milch, Saft oder Wein.

Zusätzlich erlaubt die Qualität des Materials, die Dicke der Wände des Produkts signifikant zu reduzieren, was sein Gewicht erleichtert, aber sein Durchsatz ist um 10-15% höher. Wir können den Arbeitsdruck als 6,3 Atmosphären betrachten.

PE 100 SDR 21

Rohre PE 100 SDR 21 werden für den Bau von Wasserleitungen verwendet. Durch die Rohre dieser Art behält das Wasser seine geschmacklichen Eigenschaften und zeichnet sich durch die Abwesenheit von Fremdgerüchen aus. Sie werden oft nicht nur im Vorstadtbau verwendet, um Rekultivierungs- und Bewässerungssysteme zu schaffen, während sie vorstädtische Wasserleitungen ausführen. Hochdichtes Polyethylen hält hohen Drücken stand, und PE 100 SDR 21-Rohre können als Element einer Kaltwasserversorgung in Hochhäusern verwendet werden.

Diese Rohre haben ausgezeichnete Festigkeitsanzeiger und sind ideal als Wasserrohr geeignet. Sie sind mit Metallrohren (Stahl, Gusseisen) kompatibel, wenn spezielle Adapter verwendet werden. Die Prozesse der Korrosion, anderer Arten der Zerstörung und der Verstopfung solcher Rohre sind nicht schrecklich. Bei einer konstanten Wassertemperatur von +200 ° C halten die Rohre einem Druck von 8 Atmosphären stand.

PE 100 SDR 17

Rohre mit der Bezeichnung PE 100 SDR 17 sind Rohre der neuen Generation. Ihr Merkmal sind die einzigartigen hohen Festigkeitseigenschaften, die sich signifikant auf die Verbesserung der Leistungseigenschaften von Polyethylenrohren auswirken. Sie tolerieren einen konstanten Druck von 10 Atmosphären.

Rohre dieses Typs werden für den Einsatz in Druckwasserversorgungssystemen und Gaspipelines empfohlen. In diesem Fall werden solche Rohre als ideal zum Anbringen von Rohrleitungen mit einem großen Querschnitt angesehen. Bei der Herstellung von Rohren dieser Art ist es sehr wichtig, Material einzusparen, um die Dicke der Wand unter Beibehaltung der hohen Festigkeit des Produkts zu reduzieren. Die technischen Eigenschaften solcher Rohre ermöglichen ihre breite Verwendung im Bau von Rohrleitungen, die sehr lang sind.

PE 100 SDR 11

Das PE100 SDR 11 Rohr besteht aus Niederdruck-Polyethylen. Gleichzeitig ermöglicht die hohe Dichte des Materials den Einsatz solcher Rohre für Hochdruckwasserleitungen. Das für die Herstellung von Rohren verwendete Material gewährleistet eine hohe Qualität und ökologische Sicherheit von Trinkwasser.

Sie sind zuverlässig und stark und halten 50 Jahre lang einem konstanten Druck von 16 Atmosphären stand. Eine solche Zuverlässigkeit und Toleranz gegenüber aggressiven Umgebungen macht es möglich, diese Rohre zur Vergasung von Siedlungen zu verwenden. Sie haben keine Angst vor wandernden Strömungen, sie widerstehen leicht variablen Bodenkräften. Rohre dieser Marke können mit der Methode des Räumens im Boden gelegt werden. Die Dichte von Polyethylen erlaubt es, sie als Abwassersammler zu verwenden.

PE 100 RC Rohre

Ein- und mehrschichtige Rohre für Wasserversorgungssysteme aus PE 100 RC. Rohre aus einem neuen Material, Polyethylen 4. Generation Marke PE 100 RC (Rissbeständigkeit), hat einen höheren Widerstand gegen das Auftreten und die Ausbreitung von Rissen (in Bezug auf die Beständigkeit gegenüber MR (slow crack) Polyethylen PE 100RC übertrifft herkömmliche PE100 mehrmals).

Vorbehaltlich der Einhaltung der Installations- und Betriebsvorschriften beträgt die Lebensdauer der PE100 RC-Rohre 100 Jahre.

Solche Rohre sind für die Verlegung von Abfallsystemen und Wasserleitungen unter schwierigen geologischen und klimatischen Bedingungen ausgelegt. Sie werden verwendet für: den Bau von Druckwasserleitungen und Abwasserleitungen; Bau von Gaspipelines; traditionelles Grabenkissen ohne Sandkissen; Rohr-in-Rohr-Rekonstruktion; grabenlose Verlegung mit verschiedenen Methoden, einschließlich HDD und "Punktion".

Rohre dieses Typs: Rohre MULTIPIPE

Bestellen Sie und kaufen Sie HDPE-Rohre (PE)
zu günstigen Preisen können Sie
per Telefon +7 (495) 783-76-54, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

PE-Rohr

Bei der Konstruktion und Reparatur von Rohrleitungen sowie beim Bau von Bewässerungs- und Grundwassertransportsystemen (bei der Herstellung von artesischen Brunnen) werden Polyethylenrohre (PE-Rohre) verwendet.

Hauptmerkmale von PE-Rohren

Rohre aus Polyethylen werden in verschiedenen Bereichen der Wasserversorgung eingesetzt. Die Klassifizierung solcher Rohre basiert auf folgenden Merkmalen:

  • Polyethylenqualität für die Herstellung von Rohren;
  • SDR - Indikator der Produktbeständigkeit gegenüber Innendruck;
  • Durchmesser;

Polyethylene, die bei der Herstellung verwendet werden

Die Produktion von Rohren verwendet Polyethylensorten:

  • PE 100. Rohre mit großem Durchmesser. Diese Marke ist empfehlenswert, um große Kaltwasserleitungen zu bauen.
  • PE 80. Sie werden für den Bau von Wasser- und Gaspipelines mit Rohren mit mittlerem Durchmesser verwendet. Es hat ausgezeichnete Verbrauchereigenschaften und die Fähigkeit, hohen Innendrücken standzuhalten. Für die Installation von Gasleitungen in der Regel PE80 SDR 11;
  • PE 63. Diese Marke zeichnet sich durch hohe Festigkeit (Kurzzeit) und geringe Bruch- und Rissfestigkeit aus. Dies ist die allererste Marke, die derzeit kaum genutzt wird.

SDR-Polymerrohr

Der wichtigste Indikator für PE-Rohre ist das Verhältnis von Abmessungen oder SDR (Standart Dimension Ratio). Der Parameter SDR ist das Verhältnis des Nennaußendurchmessers des Rohres zur Nenndicke seiner Wand.

Je höher der SDR-Parameter ist, desto kleiner ist die Rohrwanddicke. Das Umgekehrte gilt auch: Je dicker die PE-Rohrwände sind, desto geringer ist der SDR.

Konformitätstabelle SDR für Rohre PE 63, PE 80, PE 100.

Um qualitativ hochwertige und zuverlässige PE-Rohre zu bestellen, sowie um verschiedene Arten von Rohrleitungsarmaturen und Komponentenmaterialien zu kaufen, ist es immer möglich, in LLC Delovaya Pipe. Wir bieten eine große Auswahl an PE-Rohren mit unterschiedlichen SDR-Werten zum bestmöglichen Preis!

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr