Installieren Sie das Entlüftungsrohr auf dem Dach mit Ihren eigenen Händen

Es ist schwer vorstellbar, wie man in einem Haus leben kann, in dem es nicht einmal ein einfaches Ventilationssystem gibt. Die meisten Neubauten und sanierten Häuser sind oft mit modernen Reinigungs- und Klimaanlagen ausgestattet. Aber Sie können tun, indem Sie ein Entlüftungsrohr und Kanalsystem installieren. Eine solche Entscheidung wird billiger und mit der richtigen Herangehensweise an den Fall nicht weniger effektiv sein als die künstlichen Mikroklima-Systeme.

Was ist kompliziert in der Ausrüstung des Hauslüftungssystems

Für eine normale Gesundheit braucht jede Person frische Luft, nicht auf Kosten eines Luftzuges oder einer offenen Tür zu einem Balkon. Die Hauptarbeitslokomotive des natürlichen Lüftungssystems war und bleibt das korrekt installierte Lüftungsrohr. Anforderungen für die Anordnung der Ventrubes sind viele:

  • Die Höhe und Platzierung des Auslasses muss den Regeln für die Installation von Entlüftungsrohren auf dem Dach entsprechen;
  • Die Hauptparameter des Kanals, nämlich die Höhe über dem Niveau des Firsts, der Querschnitt und die Schutzart, werden auf der Basis der Berechnung der Produktivität der natürlichen Belüftung gewählt;
  • Die Installation und Abdichtung des Entlüftungsrohrs auf dem Dach sollte die Festigkeit des Sparrenrahmens und die Zuverlässigkeit der Bedachung nicht beeinträchtigen.

Auf den ersten Blick ist nichts Bedrohliches in einer solchen Verbindung, im Gegenteil, man kann den Vorrat an Lüftungslamellen auf dem Dach loswerden und einen, den stärksten, verwalten. Gleichzeitig wird es möglich, die Gefahr des Brechens der Abdichtung des Lüftungsrohrs zu reduzieren, was immer mit dem Einbau eines Entlüftungsrohrs auf dem Dach in einem Privathaus einhergeht

In der Praxis wird eine solche Entscheidung dazu führen, dass die Abluft und der Geruch ziemlich unvorhersehbar durch die Räume laufen und die Ordnung im System nur durch den Einbau eines leistungsstarken Dachventilators wiederhergestellt werden kann. Auf die internen stromsparenden Elektroventilatoren kann nicht verzichtet werden.

Methode der Installation der Dachpfeife auf dem Dach

Die am besten geeignete Position des Entlüftungsrohrs auf dem Dach wird als die absolute vertikale oder die direkte Position des Kanals betrachtet. Es ist bekannt, dass je mehr in den Windungen der Windungen, desto schlechter der Schub.

Wenn Sie den Standort des Lüftungsrohrs auf dem Dach bestimmen müssen, müssen Sie genau den Abschnitt des Kanalauslasses und die Höhe der Kanalinstallation kennen. Dies ist wichtig, da es von diesen beiden Parametern abhängt:

  • Verfahren zum Befestigen von Rohrschalen an Sparren;
  • Die Methode der Abdichtung der Entlüftungsleitung auf dem Dach.

Die Installation von Dachventilatoren auf dem Dach erfordert stärkere Befestigungselemente und ein spezielles Rohrprofil. Daher ist es einfacher, die Verlängerung der Kanäle mit Halterungen und Adapterflanschen vorzusehen, bevor das Entlüftungsrohr an dem Dach befestigt wird. Es gibt einen gewissen Anteil der Rückversicherung, aber die Idee ist im Allgemeinen solide. Die Dachlüfteranordnung hat ein gewisses Gewicht und Segel, und nachdem die Leitung auf dem Dach montiert ist, wird jede zusätzliche Last eine Gefahr für die Konstruktion der Struktur und die Öffnung der Verbindungen darstellen. Ich muss wieder nachdenken, als das Abzugsrohr auf dem Dach abzudichten.

Selbst wenn Sie nicht die Aussicht haben, einen Dachventilator zu installieren, werden Sie in Zukunft aufgrund von staubigen Kanälen und wechselnden Wetterbedingungen mit einem Rückgang der Effizienz und des Durchsatzes von Luftkanälen rechnen müssen. Selbst Fachleute, die professionell mit der Konstruktion und Installation von Lüftungssystemen befasst sind, empfehlen, dass ein kleiner Spielraum für die Leistung, z. B. die Installation eines Deflektors, geschaffen wird. Die Düse auf dem Entlüftungsrohr auf dem Dach wird dazu beitragen, den Zug im Rohr bei schwachem Wind um 10-15% und ohne besondere Aufwendungen um bis zu 30% bei einer Durchflussrate von 8-10 m / s zu erhöhen.

Funktionen der Dachentlüftungsanlage

Die Art und Weise, wie ein Belüftungskanal auf dem Dach installiert wird, hängt von der Konstruktion des Dachpflasters, der Dacheindeckung und des Dachsystems ab. Der einfachste Weg ist die Installation einer Entlüftungsleitung auf einem unbeheizten Dachboden. In diesem Fall müssen Sie sich nicht mit der Mineralfasermatte beschäftigen.

Es ist schwieriger, Rohrdurchführungen in Mansardenräumen zu installieren, insbesondere wenn nicht starre Materialien wie Ondulin oder Glasruberoid als Überdachung verwendet werden. In diesem Fall wird der Knoten für den Durchgang des Daches gemäß dem Schema des Schließens des Lüftungsrohrs auf dem Dach der Lagerräume ausgeführt.

Meistens werden für die Herstellung von Lüftungskanälen Polyester- und Glasfasermaterial, Dünnblech-Edelstahl oder verzinkt verwendet. Der durchschnittliche Durchmesser der Kanäle beträgt 150 mm. Wenn das Projekt in einer Höhe von 2,5-3 m über der Decke oder 90-120 cm über der Dacheindeckung installiert werden soll, entsteht eine eher lockere Konstruktion, die sich im Winter, insbesondere bei starkem Schneefall, leicht verformt. Daher muss der Ausgang an mindestens zwei Punkten befestigt werden, und bei einem großen Rohrsegel, beispielsweise wegen des Deflektors oder der Düse, muss der Körper an drei Punkten befestigt werden.

Der Installationsort ist so gewählt, dass der vertikale Kanalkörper in unmittelbarer Nähe der Sparren und der nächsten Strebe austritt. Der Balken und das Brett dienen als Stütze für ein relativ schwaches Rohr.

Beim Kauf von Materialien wird ein Montagesatz benötigt:

  • Ein Satz Befestigungsklammern zur Befestigung des Rohres an den Sparren;
  • Übergangsbefestigungsplatte aus Metall oder Kunststoff mit Dichtung;
  • Silikonabdeckung und Kleberdichtungsmittel.

Sie können auf einen Bausatz verzichten, aber in diesem Fall wird eine Abdichtung im Wasser wesentlich schwieriger sein, um eine hohe Qualität zu erreichen.

Manchmal kann das Lüftungssystem unter den Installationsbedingungen nicht an den Dachsparren befestigt werden. In diesem Fall müssen Sie ein Paket von zwei Brettern sammeln, zwischen denen der Körper des Lüftungsrohrs gelegt wird. Die Seitenwände sind mit einem Montageschaum fixiert und können für eine Stunde trocknen. Die benachbarten vertikalen Pfosten sind mit einer Platte gefüllt, zu der die zuvor zusammengebaute Struktur aus dem Rohr und den Platten zusammengesetzt wird.

Wenn es nicht möglich ist, es auf diese Weise zu reparieren, dann wird der Kanal auf Drahterweiterungen installiert. Zuvor trägt der Körper zwei Kunststoffringe, direkt unter dem Dach und darunter. Das Rohr hinter den Ringen wird mit Drahtstrecken gestreckt und mit einem wärmeisolierenden Material umwickelt.

Wir sammeln den Knoten für den Durchgang des Daches

Die Hauptschwierigkeit beim Einstellen des Durchgangswinkels liegt in der Tatsache, dass es notwendig ist, das Loch unter dem Körper genau zu markieren und zu schneiden. Normalerweise wird die Lüftung, mit Ausnahme der Unterdach-Optionen, von unten nach oben installiert, so dass es einfacher ist, eine Passiereinheit herzustellen, aber in diesem Fall muss versucht werden, die vertikale Linie der Kanalachse so genau wie möglich auf die Kiste zu übertragen. Je genauer, desto kleiner wird die Größe des Lochs in der Dacheindeckung und desto kompakter ist der Knoten selbst.

Dazu entfernen wir von der Dachinnenseite die Sperrholzverkleidung, welche die Dämmung und Dampfsperre abdeckt. Mit Hilfe eines geschärften Metallstiftes können Sie eine Schweißelektrode mit einem aufgehängten Lot aufnehmen, von innen ein kleines Loch in die Dacheindeckung stanzen.

Schneiden Sie mit der Adapterplatte und der elektrischen Stichsäge das Loch im Blech aus, schneiden Sie das Wasserabdichtungskreuz und die Blättchenkrümmung zu den Kanten des Lochs. Wenn das Loch das Brett der Kiste berührt, ist es notwendig, die Kiste von der Dachbodenseite mit Holzbrettern zu füllen, die die Lagerbretter verstärken.

Im nächsten Schritt werden die Gummidichtung und die Übergangsplatte mit Klebstoff behandelt und auf eine Dachabdichtungsschicht gelegt, wobei das Gegenstück der Platte von der Seite des Dachbodens an dem Loch befestigt wird. Nachdem das Belüftungsrohr in der Übergangsplatte installiert wurde, ist die Verbindung zwischen der Wand und der Dichtung mit Silikon gefüllt.

Bei richtiger Installation dürfen die Außenwände des Entlüftungsrohrs die Ränder der Adapterplatte nicht berühren, zwischen denen eine dicke Gummidichtung und eine Schutzschicht aus Silikon liegen sollten.

Bevor mit der Verarbeitung von Silikonfugen begonnen wird, muss das Lüftungsrohr mit Hilfe einer Gebäudeebene vertikal ausgerichtet werden. Üblicherweise wird der Kanalkörper für die Zeit der Montage temporär mit Klemmbügeln an den Holzteilen des Dachrahmens gefasst.

Auch wenn es auf den ersten Blick scheint, dass alles eben ist, - seien Sie nicht faul, auf den Boden zu gehen und zu sehen, wie die Pfeife aus einer Entfernung von 10-20 m aussieht.Meistens sind alle Mängel vom Boden aus deutlich sichtbar. Wenn keine Probleme mit der vertikalen Installation auftreten, installieren Sie alle übrigen Befestigungsteile.

Fazit

Gute Abdichtung auf zwei Arten bieten. Im ersten Fall wird eine normale Silikonhülle oder -haube verwendet, die am Rohr getragen, mit Silikon verarbeitet und mit einer Klammer und einer Auflage vernäht wird. Auf diese Weise werden Entlüftungsrohre auf Bitumenplatten und Wellpappe abgedichtet. Für Metall, Ondulin, welliges Polycarbonat, müssen Sie Übergangsprofile mit der gleichen Wellengröße kaufen und installieren.

Wenn ein nicht standardisierter Luftkanal in der Lüftung verwendet wird, muss die Verbindung zwischen dem Dach und dem Rohr mit bituminösem Mastix und Auskleidungsmaterial in der Farbe des Dachs, beispielsweise durch Segmente des Teppichs oder der Fasergruppe, abgedichtet werden.

Rohr auf dem Dach - Berechnung der Grundparameter, Design der Konstruktion und Anwendung von optimalen Materialien (110 Fotos)

Wenn Sie jemanden bitten, ein Haus zu zeichnen, dann wird er eine Pfeife mit Rauch auf das Dach dieses Hauses zeichnen. Auch auf der Ebene eines Kindergartens ist diese Art von Bild des Hauses angelegt. In der Zukunft kommt die Erkenntnis, dass nicht immer auf dem Dach Schornsteine ​​stehen, aus denen Rauch entsteht. Zusätzlich zu diesen sind Lüftungslöcher auf dem Dach in Form von Rohren angeordnet.

Besitzer von Privathäusern sollten verstehen, wie ein Rohr auf dem Dach ihres Hauses gebaut wurde, um Funktionsstörungen zu vermeiden.

Wie man das Rohr richtig zum Dach entfernt

Wenn Sie während des Baus oder der Reparatur den Schornstein auf das Dach bringen müssen, müssen Sie sich im Voraus mit einigen Tipps zu diesem Thema vertraut machen.

Die ersten Schritte, alles sollte sorgfältig geplant werden: Wo den Ofen zu platzieren, wie die Brunnen und Schornstein zu arrangieren, berechnen Sie die erforderliche Länge des Rohres über dem Dach.

Identifizieren Sie den Ort, an dem sich das Rohr befindet. Durch das Prinzip eines Rohres ist es besser dort wo es mehr unter den Windböen fallen wird. Dies wird einen stärkeren Schub im Ofen hervorrufen. Das Kaminrohr ist jeweils in der Mitte des Daches in der Nähe des Grats angeordnet. Je weiter das Rohr vom First entfernt ist, desto höher ist es über dem First.

Es ist notwendig, die Dichtigkeit und Isolierung des Rohres auf dem Dach ordnungsgemäß zu gewährleisten. Wenn der Schornstein aus Metall besteht, kann er durch Ofenheizung erhitzt werden, daher sollte dem Ziegel der Vorzug gegeben werden.

Auch der Ziegel ist erhitzt, aber schwächer. Und er wird auch Wärmeisolierung in der Öffnung auf dem Dach brauchen. Diese Öffnung muss gut abgedeckt oder versiegelt sein, um das Eindringen von Niederschlägen und Rauch zu verhindern.

Natürlich, eine Person ohne bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen, ist es schwierig, eine Pfeife auf dem Dach zu machen. Daher ist es besser, einen Fachmann in diesem Geschäft zu finden, weil dies von der Feuersicherheit und Wärme im Haus abhängt.

Dachlüftungsrohre

Auf dem Dach sieht man nicht nur die Schornsteine, sondern auch die Lüftung. Sie unterscheiden sich in ihren Eigenschaften und sind aus verschiedenen Substanzen hergestellt.

Einzelne Lüftungsrohre enthalten eine Reihe von positiven und negativen Eigenschaften. Und bevor Sie sich für eine bestimmte Art von Rohr für die Belüftung entscheiden, lohnt es sich, diese Qualitäten zu erkunden.

Für den schematischen Rohraufbau gibt es eine Reihe von Empfehlungen:

  • Beständigkeit gegen Eindringen von Feuchtigkeit;
  • Korrosionsbeständigkeit.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass sich aufgrund der niedrigen Temperatur auf der Straße Feuchtigkeitströpfchen auf der Oberfläche des Rohrs bilden, die Schäden an der gesamten Struktur verursachen können.

Es gibt eine Reihe von Zeichen, auf denen das Rohr ausgewählt ist:

  • Abholung lohnt sich die Rohre sind nicht aus massivem Metall, sie werden besser Luftmassen durchlassen;
  • Um den Widerstand von Luftmassen zu reduzieren, wird das Metall ohne Rauheit gewählt;
  • Versuchen Sie, die Anzahl der Adhäsionen zu reduzieren, dann wird der Durchgang der Luftmassen zunehmen;
  • Lüftungsanlagen müssen leicht sein, dann wird es keine Schwierigkeiten beim Ein- und Ausbau geben.

Die Kontur des zu installierenden Rohres ist in mehreren Varianten möglich: ein Rechteck, ein Kreis, ein Quadrat. Von der Kontur gibt es auch eine funktionale Abhängigkeit. Die gebräuchlichsten Lüftungsrohre mit runden Konturen: Sie stören nicht die Zirkulation der Luftmassen. Bei der Herstellung von Lüftungsrohren wird häufig Kunststoff oder verzinkter Stahl verwendet.

Was sind die positiven Eigenschaften dieser Materialien?

Rohre aus verzinktem Stahl sind billiger als andere Arten. Der Boden ist besser gegen Feuchtigkeit geschützt und sie sind korrosionsbeständiger.

Darüber hinaus sind Rohre aus verzinktem Metall sehr stark. Ein negativer Aspekt ist das ziemlich hohe Gewicht dieser Strukturen.

Rohre aus Kunststoff sind viel häufiger als verzinkt. Sie haben große positive Eigenschaften: geringes Gewicht, billig, hohe Korrosionsbeständigkeit, bequem und einfach zu installieren.

Um ein Belüftungssystem aus Kunststoff zu installieren, sind keine besonderen Erfahrungen oder Fähigkeiten erforderlich. Zu Hause kann jeder Besitzer des Hauses diese Operation durchführen. Das unbestreitbare Plus ist die ebene Oberfläche der Kunststoffrohre. Dies wirkt sich günstig auf die funktionellen Aufgaben der Lüftung aus.

Lage des Rohres auf dem Dach: Abdichtung und Auskleidung

Ein wesentlicher Bestandteil moderner Häuser ist das Dachrohr. Mindestens drei Arten solcher Konstruktionen gehen auf die Dächer von Wohnhäusern: Rauch (Heizgeräte, Öfen, Kamine), Lüftung (natürliche Belüftung von Räumlichkeiten - Küche, Badezimmer, Keller, usw.) und Belüftung von Sanitär-Steigleitungen. Bei der Fertigstellung von Rohren auf dem Dach ist es notwendig, die Fuge der Dacheindeckung und der vertikalen Fläche abzudichten, den Kanal und das Baumaterial vor atmosphärischem Niederschlag zu schützen und, falls erforderlich, den Schornstein zu beheizen. Ästhetisches Design dieser Ausgänge ist ebenfalls wichtig. Wie man eine Pfeife auf dem Dach macht, wie man sie ordentlich kappt und schützt - das sind die ersten Fragen, die sich die Menschen stellen, die das Dach ihres Hauses arrangieren.

Richtige Position des Rohres auf dem Dach

Wie installiere ich das Rohr am besten auf dem Dach? Der optimale Platz für ein solches Design auf dem Dach ist der Skate als höchster Punkt. Es wird eine maximale Traktion geben, und viel einfacher und zuverlässiger ist es möglich, die Abdichtungen auszustatten. Je weiter der Schornstein vom Kamm entfernt ist, desto höher sollte er sein. Die Form des Dachrohrs sollte von der Seite seiner aerodynamischen Qualitäten betrachtet werden. Auf dem Kopf der Konstruktion der Kappen installiert reduzieren Sie leicht seine Traktion. Damit die Schornsteine ​​auf dem Dach nicht versuchen, über die gemeinsame Haube zu heben. Es ist auch erwähnenswert, dass irgendwelche vorstehenden Teile der Rohrhaut den normalen Belüftungsprozess stören. Das Beste ist die Verengung der Struktur nach oben, während die Kappe nicht zu niedrig und groß sein sollte.

Um einen guten Zug zu gewährleisten, sollte der Rohrkopf nicht mit einer großen Verlängerung ausgeführt werden. Im Fall der Notwendigkeit, einen einzigen Lüftungsauslass über dem Dach zurückzuziehen, ist es am sinnvollsten, das Mauerwerk auf dem Dach nicht zu entfernen, sondern den Standardlüftungs-Kunststoff oder den Metallauslass zu verwenden, der in der Konfiguration der meisten modernen Dachtypen enthalten ist.

Wichtig! Die üblichen Lüftungsauslässe, die heute auf dem Markt angeboten werden, sind ausreichend zuverlässig, haben eine gute Luftdichtigkeit und ein attraktives Aussehen. Sie bieten Strukturen mit Regenschutz und sind höhenverstellbar. Für einzelne Kanäle der meisten Arten von Bedachungen sind diese Produkte ausgezeichnet.

Abdichtung von Ziegelrohren auf dem Dach

Bei der Anordnung des Daches muss das Umgehen der Rohre auf dem Dach sehr sorgfältig durchgeführt werden. Der Auslass des vertikalen Rohrs zum Dach muss zuerst undurchlässig sein. Unter Berücksichtigung der neuen Abdichttechnologien kann das Ziegelrohr des Hauses ohne Bänke absolut gerade ausgebreitet werden. Unabhängig von der Art des Daches werden alle darunter liegenden Folien oder die Materialien für die Abdichtung vor der Dacheindeckung auf dem Mauerwerk verlegt. Bitumenhaltige Materialien an den Schornsteinen sind nicht eingewickelt, hier ist es notwendig, flexible nicht brennbare Bänder zu verwenden.

Um das Rohr ist eine Schutzschürze angeordnet. Es kann aus verzinktem Metall mit einer Beschichtung aus Polymerzusammensetzung hergestellt werden. Bei Bedarf wird ein flexibles Dichtband unter die Schürze gelegt. Diese Bänder können zusammen mit Überdachung oder separat gekauft werden, ihre Farbpalette ist breit genug. Sie sind auf der Basis von Aluminiumfolie hergestellt, die eine selbstklebende Schicht aus Polymer-Bitumen-Materialien hat. Das optimale Material für die Schornsteinschürze ist eine Kombination aus Metall und hermetischem flexiblem Band. In den seitlichen und unteren Teilen der Struktur sollte die Schürze über die Dachabdeckung gelegt werden, und darüber muss unter der Abdeckung platziert werden. Unabhängig von der Art der Befestigung ist es erforderlich, das Widerlager der Schürze gegen das Mauerwerk abzudichten. Ein transparenter Silikondichtstoff ist dafür geeignet.

Materialien und Methoden zum Nähen von Rohren

Wie man um ein Rohr auf dem Dach herumkommt, desto besser ist es, es einzurahmen und wie man die Materialien in diesem Fall sichert, ist eine sehr ernste Sache. Das Nähen der Struktur wird in den folgenden Fällen durchgeführt:

  • Bei einer hohen Rohrhöhe gibt es keinen normalen Schub. In dieser Situation ist es notwendig, eine Isolationsschicht unter der Auskleidung anzuordnen, üblicherweise für Wannenbassins wegen ihrer Feuerbeständigkeit.
  • Das Mauerwerk besteht aus Ziegeln minderer Qualität und es besteht die Befürchtung, dass das Material unter dem Einfluss der Wetterbedingungen einstürzen wird.
  • In Ermangelung der Möglichkeit des Zurückziehens des Ziegelrohres werden nur leichte Kunststoffrohre zurückgezogen. Ein solider Rahmen wird gebaut, die Kommunikation wird durchgeleitet und alle sind von außen mit einer Heizung vorisoliert.
  • Ästhetische Überlegungen.

Um solche Strukturen zu vernähen, werden verschiedene Materialien und Methoden verwendet, die näher betrachtet werden sollten:

  • Das billigste und ziemlich genaue Material für Zavivki ist heute galvanisiertes Metall mit einer Beschichtung aus Polymer.
  • Verwenden Sie verzinktes Profil für GKL ist oft sehr bequem, zwischen den Profilen perfekt passende Isolierung.
  • Für jede Art von Nähen müssen Sie einen Rahmen für die Befestigung des Materials und die Installation der Isolierung erstellen. Sie können einen solchen Rahmen aus einem mit einem Antiseptikum vorbehandelten Holzstab oder aus Metall zusammensetzen. Der Kaminrahmen besteht nur aus einem Metallprofil, die Dübel müssen ebenfalls aus Metall sein.
  • Ummantelung aus Metall für den Schornstein - eine ziemlich billige und gepflegte Option.
  • Manchmal werden Rohre vernäht, dies ist jedoch nur zur Belüftung geeignet.
  • Auf dem Dach eines flexiblen Dachziegels ist es angebracht, das gleiche Material zu beschichten. Diese Lösung ist wegen der Entflammbarkeit des Produkts auch nicht für Kamine geeignet.

Wichtig! Die Übereinstimmung mit dem Metallrohr ist sehr wichtig. Bypassrohre aus Metall sollten zwei Hauptaufgaben lösen: kein Wasser in das Haus eindringen lassen und das Wasser, das über das Dach läuft, ordnungsgemäß ablassen.

Futter und Hauben an Rohren

Bei Verblendrohren wird oft Kunst- oder Naturstein verwendet. Aber das ist bei weitem nicht immer praktisch, weil eine solche Verkleidung leicht von einem Ziegel schlechter Qualität und einem Ziegel von guter Qualität abbrechen kann und so ziemlich annehmbar aussieht. Zusätzlich zur Klebstoffzusammensetzung das verstärkte schwere Futter mit Hilfe von Beschlägen befestigen - mit Metallklammern von den Kanten oder Dübeln direkt durch die Steinplatten befestigen.

Die Funktion des Schutzes gegen Niederschlag und Tiere an den Enden von Rohren wird durch spezielle Kappen gemacht. Dieses Design verschlechtert den Schub, so dass seine Abmessungen nicht zu groß sein sollten, weniger als 15 cm sollte der Abstand von der Unterseite des Gesimses zur Spitze des Rohres nicht getan werden. Materialien und die Form der Kappen sind sehr unterschiedlich. Schützen Sie auch die Kommunikation mit Vögeln, indem Sie ein Schutzgitter oder Gitter in die Löcher einlegen.

Wichtig! Wenn sich der Schornstein neben den Lüftungskanälen befindet, muss er oberhalb der gemeinsamen Haube entfernt werden.

Die Schornsteine ​​auf dem Dach müssen in Übereinstimmung mit allen relevanten Normen fertiggestellt sein. Die von den Kaminen emittierten Gase haben gewöhnlich eine erhöhte Temperatur, wenn sie Kamine und Schornsteine ​​sind, Schornsteine, die mit Flüssig- oder Festbrennstoffkesseln betrieben werden. Einige moderne Gaskessel, insbesondere solche, die mit Brennwertkesseln verbunden sind, haben so gekühlte Gase, dass sie unter dem Gesichtspunkt der Zündung sehr sicher als absolut sicher angesehen werden können. Für alle Arten von Schornsteinen ist jedoch die Verfügbarkeit ausreichender Traktion zwingend vorgeschrieben. Oft können jetzt gebrauchte Schornsteine ​​aus Edelstahl mit Wärmedämmung innen mit einer Metallschürze ohne Mauerwerk auf das Dach abgetragen werden.

Die richtige Wahl des Auskleidungsmaterials für das Rohr sollte die Bedachung berücksichtigen - die Beschichtungen aus Metall haben wie alle anderen Materialien ihre eigenen Nuancen. Wenn Sie zuvor Rohre auf dem Dach installiert haben, mussten sie diese nicht umgehen oder nähen, es ist besser, die Dienste von Fachleuten in dieser Situation zu nutzen, um das optimale Ergebnis der Konstruktion zu erzielen.

Rohrleitung zum Dach: Merkmale der Berechnung und Installation des Entwurfs

Das Lüftungsrohr ist eines der Hauptelemente des Luftversorgungssystems des Gehäuses. Der Abzug dieser Rohre erfolgt meist durch das Dach. Die Installation sollte gemäß den Bauvorschriften und Vorschriften (SNiP) durchgeführt werden, denn wenn die Lüftungsleitung auf dem Dach nicht richtig installiert ist, sammeln sich alle unangenehmen Gerüche und Schadstoffe im Raum an.

Die Lüftungsleitungen werden meistens auf dem Dach entfernt und die Installation eines solchen Systems muss nach allen Regeln durchgeführt werden

Merkmale des Rohrauslasses für die Belüftung des Daches

Die Hauptaufgabe des Lüftungssystems ist die Schaffung und Aufrechterhaltung eines optimalen Mikroklimas im Haus. Luft in belüfteten Räumen muss unbedingt den Hygiene- und Hygienestandards entsprechen. Die Luft sollte nicht zu nass, verschmutzt mit Staub und gefährlichen Substanzen sein.

Die Installation der Lüftungsstruktur ist relativ einfach, jedoch ist vor der Installation ein obligatorischer Punkt die Erstellung des Projekts. Es sollte einen Plan enthalten, der berücksichtigt, welche Elemente in der Installation verwendet werden und wo sie platziert werden.

Die Installation von Lüftungsteilen muss den Normen und Regeln des Baus (SNiP) entsprechen und unter Berücksichtigung aller Sicherheitspunkte durchgeführt werden. Darüber hinaus ermöglicht die korrekte Platzierung der Lüftungsrohre eine optimale Lüftung. Ein sehr wichtiger Punkt ist die Position der Entlüftungsleitung auf dem Dach. Seine Ausgabe ist von der Hauptausrüstung oder von der Wand. Die Anzahl der Zubehörteile kann unterschiedlich sein. Es kommt auf den konkreten Fall und auf den Plan des zukünftigen Designs an.

Der Auslass der Entlüftungsleitung durch das Dach ist gemacht für:

  • der Zufluss von Sauerstoff in das Haus;
  • Installation des Wasserhahnteils des Abwassersteigrohrs;
  • Luftzirkulation auf dem Dachboden.

Die Wahl des Installationsortes für das Rohr auf dem Dach muss so erfolgen, dass die Entfernung von verunreinigter Luft durch nichts behindert wird. Die Höhe und der Durchmesser solcher Produkte wird unter Berücksichtigung ihrer Betriebseigenschaften bestimmt.

Die Höhe und der Durchmesser des Rohres hängen von der Art der Belüftung, dem Raumvolumen und anderen Faktoren ab

Beachten Sie! Der einfachste Weg, um das Rohr aus dem Dach zu machen, ist es, es durch ein Hufeisen zu installieren. Diese Installation sollte jedoch nur durchgeführt werden, wenn die Dachsparren nicht mit einem Firstbalken ausgestattet sind. Außerdem ist es mit dieser Ableitung des Kanals sehr einfach zu isolieren.

Bei einem Schrägdachtyp ist die richtige Lösung, eine Lüftungskonstruktion in der Nähe des Firsts zu installieren. Diese Anordnung erfordert keine zusätzliche Fixierung des Kanals.

Arten von Entlüftungsrohren

Die Palette solcher Produkte ist sehr umfangreich und umfasst eine Vielzahl von Materialien und Details. Jede Art hat bestimmte Vor- und Nachteile. Die Untersuchung der Produkteigenschaften ermöglicht die Auswahl des am besten geeigneten Rohrs für ein bestimmtes System.

Design Anforderungen:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Korrosionsbeständigkeit.

Bei niedrigen Umgebungstemperaturen sammelt sich Kondensat an den Wänden des Lüftungsrohrs an, was in Zukunft zu Schäden an der Konstruktion führen kann.

Wichtige Indikatoren, die eine Pipe haben sollte:

  • die Dicke der Wände muss klein sein, um einen hohen Durchsatz der Mine zu gewährleisten;
  • glatte Oberfläche der Wände, durch die der Widerstand der Luftbewegung abnimmt;
  • die Anzahl der Verbindungen muss auf ein Minimum beschränkt werden, um die Zirkulationskapazität zu erhöhen;
  • Die Lüftung sollte ein geringes Gewicht haben, damit sie leicht installiert und gegebenenfalls aufgerüstet werden kann.

Das Ablüftungssystem kann verschiedene Formen haben: rechteckig, rund, quadratisch; Dies wirkt sich auch auf die Produktivität des Systems aus. Am besten sind die Rohre von runder Form, es ermöglicht ungehinderten Abfluss von Luft.

In Belüftungssystemen ist es vorzuziehen, Rohre mit einem kreisförmigen Querschnitt zu verwenden

Die beliebtesten Materialien, die bei der Herstellung von Lüftungselementen verwendet werden, die auf dem Dach freigesetzt werden:

Galvanisiert. Die am meisten finanzierbare Option sind Produkte aus verzinktem Stahl. Eine Schutzbeschichtung aus einem solchen Material weist eine gute Korrosionsbeständigkeit auf. Außerdem haben solche Produkte einen guten Festigkeitskoeffizienten. Der Nachteil dieser Lüftungsrohre zum Ziehen auf dem Dach ist ihr Gewicht.

Kunststoff. Solche Produkte sind am beliebtesten für das Belüftungssystem. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Kunststoff viele positive Eigenschaften hat und nicht so viele Nachteile hat. Die Hauptvorteile von Kunststoff-Lüftungsrohren für die Installation auf dem Dach: geringes Gewicht, geringe Kosten, einfache Installation. Installation eines solchen Designs kann jede Person produzieren. Dafür benötigen Sie keine besonderen Baukenntnisse. Darüber hinaus sind Kunststoffprodukte korrosionsbeständig und die Glätte der Wände ermöglicht den produktivsten Einsatz des Systems.

Was Sie beim Entfernen des Entlüftungsrohrs zum Dach beachten müssen

Verlasse den Lüftungskanal zum Dach, damit das Wasser nicht unter die Bedachung fällt. Eine zuverlässige Abdichtung der Verbindung ist sehr wichtig. Wenn es falsch ist, es umzusetzen, kann es in der Zukunft Probleme geben, weil das Wasser die Lüftungsstruktur in das Haus hinunterfließen wird. In diesem Fall sind Dichtungsmittel in jedem Baumarkt erhältlich.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Abdichtung des Rohres im Auslass durch das Dach gewidmet werden

Wichtig! Das obere Ende des Rohres muss immer mit einer Schutzkappe bedeckt sein, die verhindert, dass atmosphärischer Niederschlag in das System eindringt. Es gibt einen funktionelleren Weg - das Ende des Rohres ist mit einem Deflektor ausgestattet.

Das untere Ende der Lüftungsstruktur, die sich auf das Dach öffnet, schließt sich an den Kanal an. Das Andocken erfolgt in der Regel mit Hilfe von Verbindungsflanschen. Zur Verbesserung der Dichtheit kann ein Auslass mit einem speziellen Stützring vorgesehen werden. Darüber hinaus ist ein Ventil direkt in den Körper des Rohres installiert, das die Bewegung der Luft regulieren wird.

Die Lüftungsrohre auf dem Dach werden mit Hilfe von Hilfselementen montiert, die in einem großen Sortiment angeboten werden. Wenn Sie möchten, können Sie sich an Spezialisten wenden, die Sie auffordern, welche Teile zu wählen, um die Arbeit so weit wie möglich zu vereinfachen.

Empfehlungen zur Auswahl des Standortes für den Lüftungsausgang

Assistenten empfehlen, einen Auslass zum Dach zu wählen, damit der Kanal ohne Biegungen läuft. Dann wird die Systemleistung maximal sein. Falls eine solche Option aufgrund bestimmter Umstände nicht durchführbar ist, müssen Wellpappe-Produkte verwendet werden. Die Verwendung eines gewellten Rohrs ermöglicht es, die Strukturen der erforderlichen Form leicht zu montieren.

Wie bereits oben erwähnt, wird auf Dächern von geneigter Art eine Dachdurchführung so nahe wie möglich am First installiert. In diesem Fall erhöht sich die Zuverlässigkeit des Systems, da ein größerer Abschnitt des Rohrs im Raum angeordnet und vor Temperaturänderungen und anderen atmosphärischen Phänomenen geschützt ist. Das austretende kurze Ende des Kanals ist widerstandsfähiger gegen Windböen.

Die Rohre sollten so nah wie möglich am Dachfirst installiert werden

Bei jeder Art der Platzierung des Lüftungsrohres müssen die Winddruckindikatoren berücksichtigt werden. Ein starker Wind kann den normalen Luftstrom stören oder ihn sogar in die entgegengesetzte Richtung lenken.

Höhe der Lüftungsleitung über dem Dach

Bei der Wahl der Höhe des Rohres, das sich auf dem Dach befindet, müssen Sie zunächst seinen Durchmesser berücksichtigen. Laut SNiP muss die Höhe der Lüftungsrohre über den Dächern einer Reihe von Regeln entsprechen, abhängig von der Art des Daches und anderen Bedingungen. Die wichtigsten sind:

  1. Wenn sich die Lüftungsstruktur in unmittelbarer Nähe des Schornsteins befindet, sollte ihre Höhe einem Schornstein ähneln.
  2. Wenn das Dach flach ist, muss die empfohlene Höhe des Lüftungsauslasses einem Parameter nicht weniger als einen halben Meter entsprechen.
  3. Wenn das Rohr in einer Entfernung von 1,5 Metern vom First installiert wird, sollte seine Höhe mehr als 50 cm betragen.
  4. Wenn der Abstand vom Grat zum Lüftungsrohr 1,5 Meter oder mehr beträgt, sollte seine Höhe dem Grat entsprechen oder höher sein.
  5. Wenn das Rohr entfernt von dem Dachfirst (3 m oder mehr) angeordnet ist, wird die Höhe in diesem Fall wie folgt berechnet: eine bedingte Linie wird von dem Grat in einem Winkel von 10 Grad in der Richtung des Horizonts gezogen. Die Höhe des Rohres sollte nicht niedriger als die dieser Linie sein.

Zusätzliche Geräte, die die Leistung des Lüftungssystems erhöhen

Um die Leistung des Systems zu verbessern, können zusätzliche Elemente verwendet werden. Das beliebteste Gerät dieser Art ist der Deflektor, er sieht aus wie eine Düse und ist an der Rohrkante befestigt.

Auf der Kante des Rohres wird auf ein spezielles Gerät - ein Ablenker gelegt

Wichtig! Der Einbau des Abweisers erfolgt in der Regel an den Lüftungsrohren oder über den Abluftöffnungen. Dies hängt von dem speziellen Fall und der Art der Konstruktion ab.

Der Deflektor wird durch die Kraft des Windes betätigt. Das Element ist mit einer speziellen Vorrichtung ausgestattet, die den Luftdiffusor ausstößt. Je nach Größe des Geräts erhöht sich auch dessen Leistung.

Um das Eindringen von Schmutz und Regen (Regen, Schnee) zu verhindern, verwenden Sie spezielle Kappen. Ein solches Gerät besteht in der Regel aus zwei Teilen:

  • Visier, der das Belüftungsloch der Lüftungsstruktur abdeckt;
  • Kapelnik, verwendet, um Wasser von der Spitze des Gipfels zu entfernen.

Zusätzlich zur Entlüftung kann das Dach mit speziellen Vorrichtungen - Belüftern - ausgestattet werden. Sie zirkulieren Luft zwischen der Wärmedämmschicht und der äußeren Dachhaut. Sie werden in den Fällen verwendet, in denen die Länge der Rampe 3 m übersteigt und der natürliche Luftzug für die normale Luftzirkulation nicht ausreicht.

Was ist notwendig, um den Entlüftungsauslass am Dach zu befestigen?

Um die Installationsarbeiten des Lüftungsrohrs über dem Dach durchzuführen, benötigen Sie alle notwendigen Werkzeuge. Es wird empfohlen, dass sie im Voraus vorbereitet werden, so dass während der Installation keine unvorhergesehenen Umstände auftreten.

Die Installation der Rohre erfolgt mit einfachsten Werkzeugen

Eine Liste der Materialien und Werkzeuge, die bei der Installation der Entlüftungsleitung benötigt werden:

  • Scheren zum Schneiden von Metall;
  • Heizung;
  • Satz Schraubendreher;
  • Markierung (für die Markup-Ausführung);
  • spezielle Dichtungsmasse;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Dichtungselemente;
  • Knoten der Passage;
  • Arbeitshandschuhe.
  • Bohrer oder Perforator;
  • Niveau;
  • elektrische oder manuelle Stichsäge.

Installation von Entlüftungsrohren auf dem Dach

Die Installation der Lüftungsleitung aus verschiedenen Materialien auf dem Dach erfolgt in Stufen. Es wird empfohlen, die Konstruktion der Konstruktion auf dem Dach mit einer Durchgangseinheit auszuführen. Die Installation dieses Elements ist wie folgt:

  1. Zuerst ist es notwendig, den Ort zu bestimmen, an dem sich der passierende Knoten befindet. Die Wahl sollte den Normen und Regeln des Bauens (SNiP) entsprechen.
  2. In der zweiten Phase werden die Konturen an der Stelle markiert, an der das Entlüftungsrohr verläuft.
  3. Im Dach wird ein Loch geschnitten, definiert für den Durchmesser eines bestimmten Rohres und das Material, aus dem es hergestellt ist.
  4. Nach den gleichen Regeln werden Löcher in der Abdichtung und Isolierung gemacht.
  5. Die Markierung wird für die Durchsteckmontage und die Befestigungselemente durchgeführt.

Wichtig! Die Arbeitsfläche darf keine Fremdelemente enthalten. Es wird empfohlen, von Staub und Schmutz zu reinigen. Außerdem muss das Dach absolut trocken sein. Bei Bedarf kann überschüssige Feuchtigkeit mit einem Lappen entfernt werden.

  1. In diesem Stadium ist es notwendig, die Dichtung zu befestigen. Dies geschieht mit einem vorbereiteten Dichtstoff.
  2. Eine Dichtungsbaugruppe ist an der Dichtung angebracht. Das Design wird mit selbstschneidenden Schrauben fixiert.
  3. Am Ende wird das Entlüftungsrohr durch die Durchgangsanordnung geführt und mit Schrauben befestigt. Es ist sehr wichtig, dass die Struktur streng vertikal ist. Dies kann anhand der Gebäudeebene überprüft werden.

Außerdem muss überprüft werden, wie fest die Basis der Durchführungsanordnung eng anliegt, und auch daran gearbeitet werden, den Kanal von innen abzudichten.

Die Installation von Lüftungsleitungen kann manuell erfolgen

Die Installation von Rohren kann je nach Material des Daches einige Unterschiede aufweisen. Zum Beispiel impliziert die Installation von Lüftungsrohren für Metalldächer die Verwendung einer sehr flexiblen Folie zum Wasserdichtmachen des Auslasses des Rohrs. Nur ein Kunststoffmaterial füllt alle Unregelmäßigkeiten und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit.

Wenn der Abluftkanal bereits installiert ist, lohnt sich eine Isolierung. Lüftungselemente haben einen direkten Ausgang zur Straße und sind anfällig für alle Umweltfaktoren, die das Rohr abschalten können. Es gibt Produkte, die mit Wärmedämmung hergestellt werden. Dies ist sehr praktisch, jedoch sind die Kosten solcher Rohre um eine Größenordnung höher als gewöhnlich. Wenn Sie kein überschüssiges Kapital haben, ist es am besten, die Isolierung der Lüftungsstruktur selbst zu machen.

Eines der am häufigsten verwendeten Materialien für die Isolierung solcher Rohre ist Mineralwolle. Es ist ziemlich billig, aber es ist leicht zu entzünden und ohne besondere Vorkehrungen ist seine Verwendung strengstens verboten. Darüber hinaus verliert Mineralwolle im Laufe der Zeit an Konsistenz und verliert ihre Eigenschaften.

Experten empfehlen, das Material nicht zu sparen und Produkte zu wählen, die die technischen Eigenschaften der Wärmedämmung erfüllen. Eine hervorragende Möglichkeit zur Isolierung der Lüftungsstruktur ist die Schaum-Propylen-Schale. Es ist einfach zu installieren. Um eine solche Schale zu installieren, ist es notwendig, sie auf die Rohre zu setzen und sie an Stelle der Nähte mit Draht zu befestigen. In einigen Fällen sind die Nähte mit speziellen Schlössern ausgestattet, die einrasten und eine schützende Struktur bilden. Wenn Sie sparen möchten, können Sie eine Schale aus Polystyrol kaufen.

Beachten Sie! Darüber hinaus gibt es spezielle selbstklebende Materialien, die für die Installation ausreichen, um den Schutzfilm zu entfernen und fest am Rohr zu befestigen. Diese Isolierung kann in mehreren Schichten durchgeführt werden.

Nach dem Einbau des Isoliermaterials ist es notwendig, es mit Dichtungen auszustatten. Verschiedene Materialien können als Dichtungen verwendet werden. Dann müssen Sie die Isolierung sicher fixieren, damit Wind und Regen keine Schäden verursachen können.

Den Kamin durch das Dach verschiedener Arten führen

In Gebäuden mit Ofenheizung, wie einem Privathaus, einer Sauna und anderen, soll der Schornstein gebaut und seine Leistung ausgeführt werden. Durch die Anordnung des Rohrdurchgangs durch das Dach müssen bestimmte Normen eingehalten werden, um die Sicherheit zu gewährleisten und die schützenden Eigenschaften des Daches zu erhalten.

Den Kamin durch das Dach führen

Der Schornstein ist für die Verbrennung von Brennstoffen (Kohle, Gas, Brennholz, Torf) und die Bildung einer Ofentraktion bestimmt. Das Verfahren zum Entfernen des Rohres durch das Dach wird in der Entwurfsphase festgelegt. Die Hauptbedingung in diesem Fall ist die Bereitstellung des Brandschutzes des Daches, insbesondere an seiner Verbindung mit dem Rohr, sowie der Schutz der Verbindung vor dem Eintritt von Luftfeuchtigkeit und der Ansammlung von Kondensat. Die Höhe des Rohres wird durch die Normen von SNiP bestimmt und hängt von der Entfernung ab, auf der es vom First kommt:

  • wenn der Abstand von der Mitte des Rohres zum First nicht mehr als 1500 mm beträgt, darf die Höhe des Rohres über dem First nicht weniger als 500 mm betragen;
  • in einem Abstand zwischen der Mitte des Schornsteins und dem Dachfirst von 1500 bis 3000 mm stimmt die Höhe des Rohres mit der Höhe des Grats überein;
  • Wenn die Entfernung 3000 mm überschreitet, sollte die Höhe des Schornsteins nicht niedriger sein als die Linie, die in einem Winkel von 10 ° vom First gezogen wird.
Die Höhe des Schornsteins wird durch die Normen von SNiP bestimmt und hängt von der Entfernung zum Dachfirst ab

Je kleiner der Abstand vom Rohr zum First ist, desto größer sollte das Rohr sein.

Kamindurchführung

Dieses Element kann an verschiedenen Stellen auf dem Dach angeordnet sein. Eine der bevorzugten Optionen für Dachdecker ist der Durchgang des Kamins direkt durch das Pferd. Diese Methode zeichnet sich durch einfachste Installation aus und vermeidet die Anhäufung von Schnee über der Rohrwand. Der Nachteil dieser Anordnung ist eine Abnahme der Festigkeit des Sparrensystems, bei der der Firstbalken entweder fehlt oder durch zwei Stützen an den Seiten des Rohrauslasses abgeschnitten und fixiert wird, was nicht immer möglich ist.

Der Abschluss des Schornsteins durch das Hufeisen unterscheidet sich durch einfache Montage, kann aber die Stärke des Sparrensystems brechen

Meistens befindet sich das Rohr in der Nähe des Grats. Daher ist der Schornstein der Einwirkung von Kälte und somit der Ansammlung im Kondensat am wenigsten ausgesetzt. Der Nachteil dieser Anordnung ist, dass je näher das Rohr an dem Grat ist, desto höher ist seine Höhe, was bedeutet, dass die Errichtung zusätzliche Mittel erfordert.

Der Abschluss des Schornsteins in kurzer Entfernung vom Kamm ist die gebräuchlichste und bequemste Option

Es wird nicht empfohlen, einen Schornstein durch das Tal zu führen, da sich an diesen Stellen Schnee ansammeln kann, was zu einer Verletzung der Abdichtung und des Auftretens von Lecks führt. Außerdem ist es an der Kreuzung der Skates schwierig, einen Schornsteingang zu organisieren. Stellen Sie den Schornstein nicht im unteren Teil der Rampe auf - er kann durch Schnee vom Dach beschädigt werden.

Das Material, aus dem das Rohr hergestellt wird, beeinflusst auch die Organisation seines Ausgabesystems. Gewöhnlich werden Rohre aus Metall, Asbestzement oder feuerfesten Ziegeln hergestellt, manchmal sind es aber auch keramische. Die Methoden ihrer Abdichtung werden anders sein. Außerdem hat jede Art von Brennstoff eine bestimmte Verbrennungstemperatur, und dies muss auch beim Bau des Schornsteins berücksichtigt werden.

Abhängig von der Form des Schornsteins kann das Loch für den Auslass quadratisch, rund, oval oder rechteckig sein. Um die Dachhaut vor hohen Temperaturen zu schützen und vor Feuer zu schützen, ist eine Box um den Schornstein herum angeordnet. Es ist wie folgt:

  1. Zusätzliche Sparren sind rechts und links neben dem Rohr installiert.
  2. Unten und oben sind horizontale Balken im gleichen Abstand und ähnlichen Schnitt verlegt. Der Abstand zwischen den Balken der Box und den Wänden des Rohres wird durch SNiP bestimmt und beträgt 140-250 mm.
  3. Im Inneren der Box ist mit nicht brennbaren Dämmstoff gefüllt, zum Beispiel Stein oder Basaltwolle. Fiberglas wird wegen seiner leichten Entflammbarkeit nicht empfohlen.
Der Raum der Box sollte nicht mit Fiberglas gefüllt werden - es kann sich unter dem Einfluss von hohen Temperaturen entzünden

Es ist zu beachten, dass die Konstruktion der Box die Belüftung des Unterdachraums stören kann, so dass Sie zusätzliche Lüftungssysteme installieren können.

Video: Installationsmerkmale der Schornsteinrohranordnung

Merkmale des Schornsteinauslasses durch unterschiedliche Dacheindeckungen

Bei der Anordnung des Schornsteindurchgangs muss auf den Schutz gegen atmosphärische Niederschläge geachtet werden, die durch das Rohr und das Dach abfließen. Um die Verbindung von Rohr und Dach abzudichten, ist eine Schutzschürze um den Schornstein angeordnet. Diese Technologie ist ähnlich für Dächer mit unterschiedlichen Beschichtungen.

Metallbeschichtung

Metallfliese - ein beliebtes Dachmaterial, das aus dünnen Stahl-, Aluminium- oder Kupferblechen besteht und mit einer Schutzschicht bedeckt ist.

Ausgabe eines quadratischen oder rechteckigen Rohres

Wenn das Rohr aus Ziegeln besteht und im Querschnitt ein Quadrat oder ein Rechteck aufweist, ist es möglich, die Materialien, die mit der Beschichtung geliefert werden, durch das Metalldach zu tragen. Da die gemauerten Schornsteine ​​nicht standardmäßige Größen aufweisen können, wird vor dem Zurückziehen ein Teil der Deckblätter entfernt oder ein Loch mit einer größeren Fläche ausgeschnitten.

Zur Abdichtung der Verbindung werden spezielle elastische Bänder mit einer einseitig aufgetragenen Klebeschicht verwendet. Eine Kante des Bandes ist mit dem Rohrboden verklebt, die andere mit der Dachkiste. Oben ist die Kante mit einem Metallstreifen befestigt, der mit hitzebeständigen Dübeln an der Rohrwand befestigt ist. Alle Fugen sind mit einem Dichtungsmittel eingefettet.

Um die Möglichkeit zu verringern, dass Wasser durch die Kaminwand fließt, ist es möglich, eine Nut unter der Stange zu bilden

Eine Schürze für ein quadratisches oder rechteckiges Rohr kann mit Ihren eigenen Händen gemacht werden. Es besteht aus einem glatten Metallblech in der gleichen Farbe wie die Hauptbeschichtung. Die obere Kante der Schürze ist unter einer darüber liegenden Reihe von Metallfliesen verstaut, so dass das von oben einströmende Wasser nicht darunter fällt. Wenn sich das Rohr in der Nähe des Grats befindet, kann die Kante der Schürze unter einem Pferd oder einer Biegung zur anderen Seite geschoben werden. Um den Durchgang vor dem Regen unter der Schürze zu schützen, legen Sie eine Krawatte.

Der Abschluss des Schornsteins ist besser zu organisieren, bevor die Metallbeschichtung aufgebracht wird.

Halten Sie den O-Ring

Wenn der Schornstein eines kreisförmigen Abschnitts oder eines Sandwich-Rohrs durch ein Metalldach herausgenommen wird, wird meistens die Überdachung verwendet, die mit der Haube verbunden ist, durch die das Rohr verlegt werden soll. Im Deckel wird ein sauberes Rundloch auf die Größe des Schornsteins zugeschnitten, eine Universalglas- oder Masterspülung wird auf das Rohr aufgesetzt, die Fugen werden verschlossen.

Zur Abdichtung der Verbindung von Rundrohr und Dach sind spezielle Durchdringungen erforderlich

Video: Abdichtung des Durchgangs eines Ziegelrohrs durch ein Metalldach

Dacheindeckung aus Wellpappe

Profilblech ist eines der am häufigsten verwendeten Dachbaustoffe. Aber auch darin kann es ein Leck geben, wenn es falsch ist, den Ausgang des Schornsteins auszustatten. Schornstein mit dieser Art der Beschichtung ist besser vertikal platziert. Das Loch im Dach wird vom bulgarischen geschnitten, und es muss sichergestellt werden, dass die Schnittkante der Wellpappe nicht abgeplatzt ist.

Durchführung eines rechteckigen Rohrs

Wenn Sie einen Durchgang für ein rechteckiges oder quadratisches Rohr anordnen müssen, kann die Schürze aus verzinktem Blech hergestellt werden.

  1. Vom Metall schneiden Sie 4 Latten aus, die vor, hinter und an den Seiten des Rohres platziert werden.
  2. Eine Platte aus galvanisiertem Stahl ist von der Unterkante des Schornsteins zu den Dachvorsprüngen gestapelt. Dieses Element wird als Krawatte bezeichnet und anschließend mit Dachmaterial verschlossen.
  3. Die Lamellen sind fest mit dem Rohr verbunden, der untere Teil ist an der Kiste befestigt und der obere Teil ist am Schornstein angebracht.
  4. In der Rohrwand wird eine Strafe gemacht, in die die gefaltete Kante der Stange eingeführt wird. Stellen Sie zuerst die untere Leiste, dann - sowohl Seite als auch oben. Die Blätter sind untereinander gebogen.
  5. Vor dem Verlegen der Wellpappe muss der Durchgang des Schornsteins wasserdicht sein. Sie können eine konventionelle Imprägnierfolie verwenden, die mit einem "Umschlag" geschnitten und auf das Rohr geklebt wird, aber es ist optimal, selbstklebendes Dichtungsband aufzutragen.
Die Oberkante des Widerlagers zum Rohr ist mit Dichtmittel gefüllt

Ausgabe eines kreisförmigen Rohres

Verwenden Sie beim Entfernen des Rundrohrs durch eine Wellpappbeschichtung eine bituminöse Bitumenabdichtung oder ein Folien-Asphaltband. Am Schornstein wird eine Dachdurchdringung angebracht, die mit der Kiste verklebt und mit einer hitzebeständigen Dichtmasse verschlossen wird. Wenn der Durchgang aus Gummi ist, kann er beim Erhitzen des Rohres schmelzen, deshalb ist es notwendig, die Klammer mit der hitzebeständigen Dichtung darunter zu befestigen.

Wenn Sie eine Überdachung aus hitzebeständigem Gummi verwenden, können Sie vermeiden, sie zu schmelzen

Video: Rohr durch das Dach der Wellpappe

Dach von Ondulin

Ondulin wird auch "Euroshare" genannt. Die Besonderheit dieser Beschichtung ist, dass sie brennbar ist und keine große Festigkeit besitzt. Um den Schornstein zu passieren, ist es daher notwendig, ein Loch in das Dach einer großen Größe zu machen und es mit feuerfestem Material zu füllen, das das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert.

Um den Übergang des Schornsteins und die Dachabdichtung, montierte das Metall Dach einen Unterbrecher mit einer Schürze, die Kante unter Ondulina Blätter zugeführt wird, oder verwenden elastisches Band „Onduflesh“. Diese Beschichtung erfordert zusätzliche Belüftung.

Im Dach der ondulin wird es nötig sein, das Loch für die Abnahme des Rohres des größeren Durchmessers zu machen und es mit dem feuerfesten Material zu füllen

Video: Abdichtung des Schornsteins auf dem Dach des Ondulin

Wie man ein Rohr durch ein weiches Dach entfernt

Das weiche Dach ist auch ein brennbares Material, daher muss zwischen dem Deckel und dem Schornstein ein Abstand von 13-25 mm gelassen werden. Die Abdichtung des Rohres erfolgt in gleicher Weise wie bei anderen Beschichtungen, jedoch wird anstelle eines elastischen Bandes ein flacher Teppich verwendet oder eine Beschichtung auf die Rohrleitung aufgebracht - Bitumen - oder Dachziegel.

Wenn die Verbindung eines Rohrs und eines weichen Dachs anstelle eines elastischen Bandes abgedichtet wird, kann die Beschichtung selbst verwendet werden

Phasen der Arbeit am Abschluss des Schornsteins durch das Dach

Um den Schornstein durch das fertige Dach zu bringen, sind folgende Maßnahmen erforderlich:

  1. Wählen Sie den Durchgangsort im Dach zwischen den Sparren und dem Querträger.
  2. Montierte die Box: Flöße werden von den Stäben parallel zu den Sparrenbeinen und den Balken gebaut. Der Querschnitt der Balken für die Box entspricht dem Querschnitt der Sparren. Die Breite der Seiten der Box ist 0,5 m größer als der Durchmesser des Rohres.
  3. In der Dachneigung ist ein Loch geschnitten. Dazu werden durch die vier Ecken des Kastens von innen, an der Verbindung der Sparren und des Balkens, Durchgangslöcher gebohrt. Danach werden die Schichten des Dachkuchens entlang des inneren Umfangs der Schachtel und diagonal geschnitten. Das Loch für den Durchgang des Rohres durch das Dach muss zwischen den Sparren und dem Querbalken liegen
  4. Das Dachmaterial ist nach außen gebogen und die Isolierung ist nach innen gerichtet. Ein Rohr wird in das vorbereitete Loch eingeführt. Die Seiten der Box müssen gleich dem Durchmesser des Rohres sein, erhöht um 0,5 m
  5. Das Rohr ist befestigt, auf der Seite des Daches ist ein Wasserabdichtungsband angebracht.
  6. Die Box ist gefüllt und mit einem wärmeisolierenden Material gefüllt.
  7. Die Fuge ist abgedichtet, am Kaminrohr kann eine Abdeckung angebracht werden. Nach dem Einbau des Flansches kann die gewünschte Form mit einem Hammer gegeben werden

Video: Kaminkasten für eigene Hände

Der Abschluss des Schornsteinrohres durch das Dach ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit, bei der die Installationstechnik strikt einzuhalten ist, damit keine Gefahr von Undichtigkeiten und Zerstörung des Rohres besteht. Die Arbeit, um das Rohr zu entfernen, enthält viele Nuancen, die die Deckung, das Material und die Form des Rohres, die Methoden der Wasserabdichtung berücksichtigen. Daher sollten alle Phasen der Arbeit im Voraus untersucht und mit einem Spezialisten konsultiert werden.

Haftung des Daches am Kaminrohr

Die Installation von Überdachungen ist bereits eine äußerst wichtige Aufgabe, erfordert besondere Sorgfalt, konsequente Maßnahmen, strikte Einhaltung der entwickelten technologischen Empfehlungen. Welches Material auch immer zur Abdeckung des Daches verwendet wird, es muss schließlich einen 100% igen Schutz des Gebäudes gegen die schädlichen Auswirkungen von Niederschlägen in der Atmosphäre bieten.

Haftung des Daches am Kaminrohr

Eine der am anfälligsten unter dem Gesichtspunkt eines möglichen Eindringens von Wasser und schwierig zu installierenden Einheiten ist das Anschlagen des Dachs an den Schornstein oder das Lüftungsrohr. Auf wie qualitativ die Versiegelung solcher Standorte erfolgen wird, hängt die Haltbarkeit des Fachwerksystems, Dachbodenbelags und oft sogar die Fertigstellung im Haus selbst direkt ab. Daher ist es sehr wichtig, diese Phase der Dacharbeiten mit besonderer Aufmerksamkeit und Genauigkeit zu behandeln.

Merkmale der Anordnung des Durchgangs des Schornsteins durch das Dach

Qualitative anstoßenden Dachmaterial auf das Rohr kann nur durchgeführt werden, wenn das Dach eine feste starre Latten hat Dachtyp entspricht, und Steilheit Rampen, auf dem die Last gleichmäßig sowohl auf das Gewicht des Dachsystems und vor äußeren Einflüssen zu verteilen.

  • Die beste Option ist, wenn der Kamin vor der Dekoration der Kiste installiert wird. Das heißt, in der Konstruktion des Dachsparrensystems ist dafür ein Durchgang vorgesehen, der mit zusätzlichen Details verstärkt ist. In solchen Fällen wird das Verbinden des Blech- oder Stückdachmaterials mit dem Rohr viel einfacher sein als bei denjenigen, bei denen der Durchgang für das neu konstruierte Rohr in der fertigen Kiste organisiert werden muß.
  • Wenn das Rohr später installiert wird, um Platz für den Durchgang des Schornsteins zu schaffen, ist es notwendig, einige Elemente der Lattung zu demontieren, was das Gesamtdesign schwächen kann.
  • Im Voraus muss dafür gesorgt werden, dass das Rohr nicht auf das Sparrenbein fällt, da seine teilweise oder vollständige Demontage ein äußerst unerwünschter Vorgang ist. Wenn das Rohr dennoch auf einen der Sparren fiel und ein Teil davon entfernt werden muss, müssen vor der Durchführung dieses Verfahrens die an den Trägern befestigten Haltepfosten sofort unter den übrigen Teilen installiert werden. Darüber hinaus ist es öfter notwendig, Teile dieses Beines mit ganzen Sparren, horizontalen Querstücken zu verbinden.
  • Welche Variante auch immer in Frage kommt, es ist notwendig, einen zusätzlichen zuverlässigen Rahmen um den Schornstein anzubringen, der fest mit anderen Elementen des Dachsystems und der Dachkiste verbunden sein muss.

Der Zwischenraum zwischen dem Rohr und den Holzteilen des Dachsparrensystems und der Dacheindeckung ist oft mit nicht brennbaren Wärmedämmstoffen ausgefüllt. In dieser Eigenschaft ist es gut, Basalt-Mineralwolle zu verwenden

  • Der Abstand zwischen dem Schornstein und den Elementen des Dachsparrensystems wird durch die Regeln von SNiP 41 - 01-2003, Punkt 6.6.22 geregelt. Sie besagt, dass der Abstand von den Oberflächen der Beton- und Ziegelschornsteine ​​zu allen Teilen des Sparrensystems und der Dachpappe aus brennbarem Material nicht weniger als 130 mm betragen darf. Bei Keramikrohren ohne Isolierung muss dieser Abstand mindestens 250 mm und bei einer Wärmedämmung mindestens 130 mm betragen.

Der verbleibende ungeöffnete Raum zwischen der Rohrleitung und brennbaren oder sogar leicht brennbaren Bedachungen sollte nur mit absolut nicht brennbaren Materialien abgedeckt werden (für diesen Zweck wird üblicherweise Blech verwendet).

Konstruktion der Verbindung der Dacheindeckung mit dem Rohr

Wenn eine zuverlässige Grundlage für die Konstruktion des Abutments des Dachdeckungsmaterials zum Schornstein bereit ist, ist es möglich, mit dem Einbau von Dichtungselementen der Beschichtung fortzufahren.

Die Struktur des Systems der Anlage der Beschichtung an dem Rohr kann abhängig von dem gewählten Bedachungsmaterial unterschiedlich sein. Die Funktionen, die auf die Elemente in der Widerlagerstruktur enthalten zugeordnet sind, - ein Dicht und Dichtungsfugen und Dacheindeckungen oder die Lüftungsabgasleitungen und Abwasserkanäle und Wasserfluss umleitet unten von der Dachfirst des Rohres nach oben fließt.

Das Schema für die Anordnung eines solchen Widerlagers sollte idealerweise bei der Planung des Dachsparrensystems und der Dachpfanne festgelegt werden. Die Sache ist, dass einige Varianten die Installation der abgesonderten Details der Konstruktion vor dem Stapeln der Dachdeckung übernehmen.

Neben der Dachart, die für die Dacheindeckung ausgewählt wurde, sollte bei der Planung des Projekts auch die Lage des Schornsteins, seine Form und das Material, aus dem er hergestellt wird, berücksichtigt werden.

Fachleute empfehlen in der Regel, dass nur vorgefertigte Konstruktionen, die von Dachdeckerherstellern hergestellt werden, für die Montage von Umzäunungen verwendet werden. Trotzdem bevorzugen viele Handwerker, diese Teile selbst herzustellen.

Eine der Varianten der selbstgefertigten Konstruktion des Dachangrenzungsabschnitts zu einem gemauerten Rohr mit rechteckigem Querschnitt. Solch ein "Kit" ist einfach aus verzinktem Blech am meisten zu machen

Es ist zu beachten, dass das Schornsteinrohr, das durch das Dach direkt auf der Firstlinie des Daches verläuft, am einfachsten zu verschließen ist. Mit dieser Anordnung haben das Wasser während des Regens sowie die Schneeverwehungen während der Winterperiode nicht die Fähigkeit, sich über der Rückwand des Rohrs anzusammeln, was das Risiko der Überdachung in dieser vielleicht verletzlichsten Verbindungsstelle minimiert.

Es wird nicht schwierig sein, ein zuverlässiges Widerlager des Dachmaterials an den Schornstein anzubringen, der sich in unmittelbarer Nähe der Linie des Grats befindet, dh fast unmittelbar hinter dem Gratelement. Über dem Rohr entsteht auch ein sehr kleiner Raum, der keine Ansammlung von Schnee und Wasser erlaubt.

Ein zusätzlicher Bruch des Daches über dem Rohr - der Razlochka, der es nicht erlaubt, dass sich Regen oder Schmelzwasser in diesem Raum ansammelt - wird seine Ströme an den Seiten umleiten

Aber eine qualitativ hermetische Abdichtung des Schornsteins im mittleren oder unteren Teil der Dachschräge durchzuführen ist wesentlich schwieriger. In diesem Fall muss die Abdichtung besonders zuverlässig sein. Daher ist es oft und insbesondere, wenn das Dach zum Beispiel mit einem weichen bituminösen Dach bedeckt ist, notwendig, eine zusätzliche geneigte Struktur auszustatten, wie in der obigen Abbildung gezeigt. Ein solcher spezieller Bruch des Daches verdünnt die Wasserströme und richtet sie entlang der Seitenwände des Rohres. Solche schützenden Befestigungen an der Leitung werden gewöhnlich razzhelobkami genannt.

Vielleicht ist der unglücklichste Ort der Pfeife auf der Tallinie. Es ist ratsam, bereits bei der Planung der Schornstein- und Lüftungskanäle und der Dachkonstruktion einen detaillierten Durchgang des Rohres durch das Dach zu verhindern

Und natürlich ist es am schwierigsten, die Umgebung um den Schornstein qualitativ zu statten, der auf die Mitte oder den Grund des Tals fällt. Das Rohr wird in diesem Fall auf dem Weg von stark gerichteten Wasserströmen sein, die während des Regens oder schmelzenden Schnees in die Rille der Skates fließen. In diesem Fall ist es äußerst wichtig, nicht nur die Rückseite des Rohres, sondern auch seine Seitenlinien zuverlässig abzudichten. Daher ist es selbst in der Konstruktionsphase sehr schwierig, einen solchen Ort des Rohrs zu vermeiden.

Um nun die am häufigsten gestellten Fragen bei der Anordnung dieser Dachanordnung zu beantworten, müssen verschiedene Möglichkeiten zur Abdichtung der Rohrdurchführungen durch das Dach in Betracht gezogen werden.

Abdichtung von runden Kanälen im Rohrquerschnitt

Bekanntlich werden Öfen und Kamine in den letzten Jahren zunehmend mit Schornsteinen mit kreisförmigem Querschnitt unterschiedlicher Durchmesser ausgestattet. Moderne Schornsteinrohre stellen oft eine "Sandwich-Konstruktion" dar, das heißt, sie bestehen aus drei Schichten - zwei äußeren und inneren Metallzylindern und einer Wärmeisolierungsschicht zwischen ihnen. Als Wärmedämmung wird in der Regel Mineralwolle auf Basaltbasis verwendet.

Zur Abdichtung von Fugen zwischen Dach und Rohren mit kreisförmigem Querschnitt werden spezielle starre oder elastische Durchdringungen erzeugt

Hersteller haben für die Abdichtung des Abutments solcher Rundrohre an die Dacheindeckung spezielle Elemente - Durchdringungen - vorgesehen. Diese Teile können aus Metall oder aus einem elastischen wärmebeständigen Verbundmaterial bestehen, das in Kombination mit Metallelementen montiert ist.

Im Prinzip wird das gleiche Prinzip zur Abdichtung der Dachverbindung für Lüftungsrohre verwendet.

Metalldurchdringung für runde Rohre

Varianten von Fertigmetallprodukten zum Anordnen des Abutments des Dachs an runden Rohren bestehen üblicherweise aus zwei Teilen. Dies ist eine Schürze und die sogenannte "Sohle", die eine starre Basis und aus Stahlblech ist, auf dem der Hersteller die Kappe befestigt. Es gibt Unterschiede im Metalleindringwinkel der Neigung der unteren Platte der Struktur in Bezug auf die Haube, daher werden sie in Abhängigkeit von der Neigung des Daches ausgewählt. Im Fachhandel finden Sie in der Regel immer die richtige Version der Produkte, da sie auf den Dachschrägen verschiedener Steillagen produziert werden.

Der obere Teil der Haube vor dem Einbau der Konstruktion auf dem Dach ist auf den Durchmesser des Schornsteins zugeschnitten, da dieser frei durch die Öffnung der Haube verlaufen muss. Dann wird die "Sohle" mit Hilfe von Dachschrauben, auf denen elastische Dichtungen aus Gummi oder Neopren abgedichtet sind, fest an der Dachfläche befestigt.

Sehr oft wird beim Anbringen von Metalldurchdringungen auf der Dachreliefplatte, um die Abdichtung des Widerlagers zu verstärken, ein Metallblech über dem Rohr befestigt, das unter das Firstelement gebracht und an der Oberseite der "Sohle" des Durchbruchs befestigt wird.

Eindringen von Hartmetall für ein Rundrohr. Das darüber liegende Blech und das unter dem Firstelement eingelegte Blech schützen die Eindringeinheit zuverlässig von oben - eine besonders aktuelle Maßnahme für Stückdächer mit ausgeprägter Entlastung

Nachdem die Sohle an der Dachfläche befestigt ist und das Rohr durch den Bohrer geführt wird, wird die obere Kante der Haube mit einer speziellen Schlauchklemme, in die eine hitzebeständige elastische Dichtung eingebaut ist, gegen den Abzug gedrückt. Dieses Element schützt die Verbindung der beiden Elemente vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in sie.

Fertige elastische Durchdringungen

Wie bereits oben erwähnt, kann man neben Metalldurchführungen auch im Angebot elastische und im unteren Teil einer Sohle aus weichem flexiblem Metall, wie Blei oder Aluminium, bestückte Sohle finden. Durch diesen Kunststoff, der jedoch die ihm gegebene Form behält und die "Sohle" des Eindringens einrahmt, wird er durch die Oberfläche des Dachdeckungsmaterials an der Kiste befestigt. Die gleiche Kappe besteht aus witterungsbeständigem, elastischem Gummi und deckt das Rohr dicht am Umfang ab, zumal es meist auch von einem Metalljoch "aufgefangen" wird.

Eine große Popularität begann, elastische Durchdringungen für Rohre mit kreisförmigem Querschnitt zu verwenden - "Master Flash".

Der Vorteil der elastischen Durchdringungen ist ihre Vielseitigkeit, da sie auf Rampen installiert werden können, die unter jeder Neigung errichtet werden. Aufgrund der Flexibilität der kombinierten Durchdringungsbasis kann die Sohle das Relief des Dachdeckungsmaterials leicht formen.

Solche elastischen Durchgänge für Rundrohre werden oft als "Master Flash" bezeichnet. Der Nachteil im Sortiment solcher Produkte in unserer Zeit ist nicht spürbar. Und die Installation ist sehr einfach und für jeden Besitzer des Hauses zugänglich.

Die Installation einer Master-Flash-Penetration ist einfach und intuitiv. Eine erfüllte Aufgabe sogar für den Ungeheuer in ähnlichen Arbeiten des Eigentümers des Hauses

Video: Installation der elastischen Durchdringung für den Schornstein "Master-Flash"

Abdichten des Widerlagers des Daches am Rundrohr mit Aluminium- oder Bleiband

In den Fällen, in denen es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, die Durchgänge von Rohren mit fertigen Durchdringungen abzudichten, kann ein spezielles Aluminium- oder Bleiband verwendet werden, um diese Arbeiten auszuführen. Aufgrund der Flexibilität, Wärmebeständigkeit und Vielseitigkeit dieses Materials kann es verwendet werden, um eine Bohrung unabhängig zu bilden.

Selbstklebendes Dichtband auf einem Substrat auf Aluminium- oder Bleibasis ermöglicht die Abdichtung von Fugen zwischen Rohr und Dach, wenn die Verwendung der fertigen Durchdringung als unmöglich angesehen wird

Der vertikale Teil des Rohres ist mit Klebebandstücken mit dem Übergang zur Dachabdeckung bedeckt. Und dann wird das Band um den Schornstein herum befestigt - so ist der Knotenpunkt der Verbindung abgedichtet.

Solches Material hat eine hohe Beständigkeit gegenüber verschiedenen externen negativen Auswirkungen: hohe und niedrige Temperaturen und ihre scharfen Tropfen, Feuchtigkeit, ultraviolette Strahlung,

Damit das Band eine gute Abdichtung des Abutments bietet und die Versiegelung so lange wie möglich dauert, muss das Klebeband auf eine saubere, entfettete und getrocknete Oberfläche und Rohre und Dächer geklebt werden.

Varianten der hermetischen Abdichtung des Daches, die an Rohre mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt angrenzen

Um die Umgebung von Rohren mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt (meist aus Ziegelsteinen) auszustatten, werden auch vorgefertigte Standardsysteme verwendet, die von Herstellern von Dächern hergestellt werden. In diesem Zusammenhang können Sie durch den Kauf dieses oder jenes Dachdeckungsmaterials sofort einen spezifischen Satz von Bohrdetails für einen Ziegel- oder Betonschornstein kaufen oder bestellen.

Diese Standardversion aus Blech kann für Bedachungsmaterialien wie Metall, profilierte Bleche, sowie die altbekannte und neue Modifikation von Schiefer verwendet werden. Für diese Beschichtungen wird im Allgemeinen das unten gezeigte Fugenabdichtungsschema verwendet.

Standard-Metallkonstruktion zum Abdichten des Rohrdurchgangs durch die Dacheindeckung

Bevor also die Dachplatten auf dem Skelett der Latten befestigt werden, werden Vorbereitungsarbeiten ausgeführt, die die folgenden Maßnahmen umfassen.

  • Um das Rohr sind zusätzliche Stäbe der Kiste befestigt, deren Größe im Schnitt die gleiche wie die anderer Elemente der Kiste sein kann.
  • Dann wird von der Vorderwand des Rohres bis zum Dachgesims ein sogenannter "Riegel" befestigt, der von beiden Seiten mit einem Flansch versehen ist. Die Krawatte besteht normalerweise aus verzinktem Blech.
  • Weiter, um das Rohr, auf der Oberseite der "Krawatte" gelegt und Wandprofil fixiert. Seine Oberkante, die in der Gegenrichtung eine Biegung von 8 ÷ 10 mm hat, wird in den zuvor geschnittenen Schnitt an der Kaminwand geführt.
  • Dann ist es notwendig, auf dieser Verbindung der Wandschürze und der Wand des Rohres einen wetterfesten Dichtstoff aufzutragen, der für die Außenarbeit bestimmt ist.
  • Der nächste Schritt ist das Dachmaterial zu installieren.
  • Die letzte Phase ist die Installation und Befestigung des Außenwandprofils - eine Schürze, die aus vier Elementen besteht und an allen Seiten des Rohrs installiert ist. Diese Teile der Schürze sind mit den Wänden des Schornsteines verschraubt und sind auch an ihren Ecken aneinander befestigt.

Abdichtung der Durchführung eines Ziegelrohres mit einem bleifreien Kunststoff-Klebeband

Eine weitere, modernere Variante der Abdichtung des Abutments besteht in der Verwendung eines selbstklebenden Dichtungsbands, das sowohl für Flach- als auch für Reliefdächer geeignet ist.

Wenn ein solches Band verwendet wird, muss es an den Oberflächen der Rohrwände mittels spezieller Druckmetallstreifen befestigt werden, die unabhängig voneinander hergestellt werden können. Die obere Verbindung der Lamellen mit den Wänden des Rohres muss notwendigerweise mit einer Schicht aus wetterbeständigem Dichtungsmittel bedeckt sein.

Flexiblen und wasserundurchlässigen Klebeband ist ideal für ein Anstoßen Bedachungs Abdichten einer ziemlich hohen Reliefmuster aufweist, da es seine Form leicht bei Aufkleben und speichert es dauert. Dieses Band wird oft zum Schließen von Fugen verwendet, wenn das Dach mit Keramikfliesen, Metall, Schiefer oder Ondulin bedeckt ist.

Die Verbindung des Ondulindachs mit dem gemauerten Schornstein - Schritt für Schritt

Es wurde bereits gesagt, dass viele Hersteller von Dachmaterialien versuchen, ihre Produkte mit firmeneigenen Dichtungssystemen für Rohrdurchführungen zu begleiten. Ein Beispiel kann als ein System zur Erfassung der Kontiguität zu dem Rohr dienen, das in unserer Zeit sehr populär ist. Welliges Zellulose-Bitumen-Bedachungsmaterial.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr