Außendurchmesser von Kupferrohren

Bei der Bezeichnung von Produkten, beispielsweise bei einem Rohr mit einem Kupferdurchmesser von 8 mm, ist einer der Hauptparameter von Rohren der Außendurchmesser. Von diesem Indikator hängen viele Eigenschaften der zukünftigen Pipeline ab (Arbeitsdruck, Länge usw.). Es ist notwendig, mit solchen Mengen wie Zoll und Millimetern arbeiten zu können, da sie laut GOST die Hauptzähler dieses Parameters sind. Das digitale Äquivalent der Werte von Parametern wie Länge und Durchmesser wird häufig in Formeln für verschiedene Berechnungen verwendet.

Bis heute können wir die folgenden Durchmesser von Kupferrohren unterscheiden, die auf die eine oder andere Art in den Tabellen erscheinen:

  • Extern;
  • Intern;
  • Nominal.

Die Notwendigkeit für Vergleichstabellen mit Durchmessern ergab sich aufgrund der unterschiedlichen Standards in Russland und Europa. Da die meisten Rohrhersteller fremd sind, werden Zoll in den Eigenschaften verwendet, während in unserem Gebiet sie mit den Werten von mm betrieben werden,

Kupferrohr: Durchmesser 15

Das beliebteste, haltbar und relativ kostengünstiges Kupferrohr mit einem Durchmesser von 15 mm - 20 mm (oder ½ und ¾) in Europa und der Russischen Föderation als Basis für die Wärmeaustausch-Netzwerk nach einem geschlossenen System:

  • Autonome Heizung;
  • Kühleinheit;
  • Solarbatterie;
  • System teilen

Eine andere gebräuchliche Größe, mit der Bezeichnung ist ein Kupferrohr 5/8, der Durchmesser in mm ist 16. Darüber hinaus gibt es allgemeine Konzepte wie bedingte Passage und Wandstärke. Eine bedingte Passage ist beim Kauf von Fittings, die einzelne Rohrsegmente verbinden (auch in mm und Zoll gemessen) wichtig.

Tabelle der Durchmesser von Kupferrohren

Die folgende Vergleichstabelle hilft Ihnen, wenn Sie die Durchmesser von Kupferrohren für Klimaanlagen vergleichen, die Tabelle ist auch für größere Größen in Heizung und Kühlung verwendet.

Durchmesser der Kupferrohre in Zoll und Millimeter: Umwandlung der Abmessungen in Tabellen

Die äußeren und inneren Durchmesser sind die Hauptparameter der Rohre. Diese Parameter bestimmen die Länge der Pipeline, ihren Betriebsdruck, die Parameter des zu transportierenden Mediums und das Gesamtfunktional. Da Produkte aus Eisen und Nichteisenmetallen von GOST standardisiert sind, werden die Durchmesser von Kupferrohren in Zoll und Millimetern angegeben. Diese Werte sind wichtig, um übersetzen zu können, um den Fehler beim Andocken zu beseitigen. Vor allem, wenn es darum geht, die Länge der Hauptleitung aus einem anderen Material zu artikulieren, da jeder Rohrtyp nach seinen Standards hergestellt wird.

Kupferrohre sind in verschiedenen Größen erhältlich, der Durchmesser der Produkte wird in Zoll oder Millimetern angegeben

Was ist wichtig zu wissen über die Parameter der Rohre?

Länge und Durchmesser sind einfache Parameter, ausgedrückt in einem digitalen Äquivalent, so dass es einfacher ist, einen Wert in Formeln zu messen und einzugeben. Aber tatsächlich gibt es mehrere Parameter für die Messung der Dicke von Rohren und überall, wo Genauigkeit benötigt wird.

Das ist interessant! Durch die Einführung von Kupferrohren in der Gebäudetechnik Europas ab Mitte des 20. Jahrhunderts kam es zu Unstimmigkeiten bei Messungen. Dann wurde in unserem Gebiet der Grundstandard in Millimetern definiert - für Eisenprodukte, die auch heute noch weit verbreitet sind. Die Wohnhäuser sind hauptsächlich mit einer Stahlwasserleitung ausgestattet.

In Europa sind private Haushalte mit Kupferkommunikation beliebter. Sie sind am haltbarsten, korrosionsbeständig, aber mit hohen Kosten. Nahtlose Kupferprodukte gewinnen nach und nach ihr Marktsegment, sie werden auch nach GOST produziert. Sie werden nicht nur für die Sanitärkommunikation, sondern auch für die Arbeit verwendet:

  • Split-Systeme;
  • Sonnenkollektoren;
  • Kühlanlagen;
  • autonome Heizung;
  • Teile für den Maschinenbau.

Für verschiedene Rohrleitungssegmente werden Rohre mit unterschiedlichen Querschnitten verwendet, und es ist wichtig zu wissen, welcher Durchmesser für einen bestimmten Zweck geeignet ist

Grundlegende Werte für die Messung von Rohren

Spezialisten unterscheiden den Durchmesser von Kupferrohren:

Es gibt auch solche allgemeinen Konzepte wie "bedingte Passage" und "Wanddicke". Ohne Angabe der Abmessungen sagen sie, dass das Produkt "dickwandig" oder "dünnwandig" ist. Alle Durchmesser von Kupferrohren sollten in ihrer Kennzeichnung angegeben werden - in Zoll und Millimetern.

  1. Die Dicke der Wände des Produkts, der Wert wird in "mm" bezeichnet, die Parameter beziehen sich auf das Volumen der passierenden Substanz und deren Druck. Der Unterschied zwischen Innen- und Außendurchmesser bleibt ein wesentlicher Indikator.
  2. Für die qualitative Verbindung des Hauptteils durch die Fittings ist eine bedingte Passage wichtig - das innere Lumen des Produkts, Millimeter werden ebenfalls für seine Bezeichnung verwendet. Bei Einfuhren von Nichteisenmetallen wird es in Zoll angegeben, was eine Übersetzung in "unsere" Werte erfordert.
  3. Der Innendurchmesser ist der Hauptindikator für die Durchlässigkeit der Rohrleitung (mm), sie wird für Berechnungen in Formeln verwendet.
  4. Der Außendurchmesser - wichtig für die Klassifizierung von Produkten (groß, mittel und klein) - ist in allen Tabellen in "mm" angegeben.
  5. Der Nenndurchmesser ist ungefähr gleich dem "bedingten Durchlauf", ist jedoch mit dem genauen Wert gekennzeichnet.

Mit dem Lineal ist es möglich, die Rohrgröße sehr genau zu bestimmen

Achtung bitte! Die ungefähren Werte sind durch ein Maßband oder ein Zentimeterband angegeben, die genauen Werte werden durch Messschieber und Messgeräte angegeben.

Bis heute sind die Materialien, aus denen Rohre für Rohre und Brauchwasserrohre hergestellt werden, auf eine kleine Liste beschränkt:

  • Stahl;
  • Kunststoff, Kunststoff;
  • Aluminium, Kupfer, andere Leichtmetalle.

Einige Größen von Kupferrohren sind in Zoll angegeben, zum Beispiel "Zoll" oder "halber Zoll". Dies bedeutet, dass der Innendurchmesser als 1 Zoll oder 1/2 Zoll - etwa 25,4 mm und 12,7 mm - ausgedrückt wird. Diese Experten achten auf die Verlegung von Autobahnen, um die Größe eines Kupferrohres zu wählen:

  • Kupplungen;
  • T-Shirts;
  • Armaturen mit Gewindeanschluss.

Fittings für Rohre haben auch Abmessungen, sie sind auf der Außenseite des Teils angegeben

Wie rechnet man Zoll in Millimeter um

Metrische Parameter werden häufiger für externe Messungen von Durchmessern von Kupferrohren und Zoll für interne Messungen verwendet. Verwenden Sie Tabellen, um Zollwerte in Millimeter zu übersetzen.

Kupferrohr: technische Merkmale und Installationsmerkmale

Die attraktiven technischen Eigenschaften von Kupferrohren erlauben es in gewissem Maße, mit den hohen Kosten solcher Produkte zu experimentieren. Schließlich ist Kupfer nicht nur der beste Wärmeleiter und sehr plastisch, was bedeutet, dass es ein gutes Metall, aber auch sehr teures Material ist. Daher müssen die aus diesem Metall hergestellten Kommunikationen mindestens einzigartig sein. Und nicht nur einzigartig, sondern das Beste auf dem Markt der Walzprodukte.

Daher werden wir in diesem Artikel die Eigenschaften und Eigenschaften von Kupferrohren untersuchen und diese Eigenschaften mit ähnlichen Eigenschaften von Wettbewerbern vergleichen. Und wir hoffen, dass dies unseren Lesern hilft, sich eine eigene Meinung über die Einzigartigkeit von Kupferrohren und die Zweckmäßigkeit ihrer Verwendung in inländischen Pipelines zu bilden.

Eigenschaften von Kupferrohren

Die wichtigsten Arbeits- und Betriebseigenschaften von Kupferrohren sind in einem speziellen normativen Dokument GOST 617 definiert, dessen letzte Ausgabe im Jahr 2006 stattfand. Obwohl die erste Nummer dieses Regeldokuments 617-19 war, wurden Kupferrohre von GOST ziemlich oft geändert. Verschiedene Versionen dieses normativen Dokuments wurden aktualisiert, beginnend in den 1920er Jahren, mindestens jedes Jahrzehnt des zwanzigsten Jahrhunderts.

Und nach dem neuesten GOST ist ein Kupferrohr entweder aus Kupfer oder einer Kupfer-Zink-Legierung (Messing). Daher hängen alle Eigenschaften von Kupferrohren von den physikalischen Eigenschaften dieser Konstruktionsmaterialien ab.

Und für die Herstellung von Rohren werden 7 Arten von Kupfer ausgegeben: von 99,5 Prozent M3 auf 99,9 Prozent M1. Nun, Messing verwendet nur eine Sorte - L96, die mindestens 95 Prozent reines Kupfer und sechs weitere Komponenten enthält, von denen die wichtigste Zink ist.

Hauptvorteile der Verwendung von Kupferrohren

Kupfer und Messing verleihen den Produkten folgende Vorteile:

  • Die Fähigkeit, Korrosion zu widerstehen. Die Lebensdauer von Kupferfittings und -verbindungen (ab 80 Jahren) übersteigt die Lebensdauer von Stahlprodukten (bis zu 50 Jahren).

Kupferkommunikation funktioniert sowohl bei -200 ° C als auch bei +200 ° C einwandfrei. Polymerische Produkte mit ihren pathetischen -15 und 140 ° C träumten von solchen Eigenschaften nicht einmal.

  • Hohe Festigkeit, vergleichbar mit der Steifigkeit von Stahlprodukten und Druckfestigkeit von 5,5 MPa (ca. 54 Atmosphären). Während Polymer-Kommunikation kann nicht widerstehen und 25 Atmosphären.
  • Hohe Duktilität, ermöglicht das Biegen von Kupferrohren ohne großen Aufwand und vorbereitende Wärmebehandlung. Diese Qualität kann nicht mit übersteifen Stahlprodukten oder übermäßig weichen Polymerprodukten aufwarten. Letztere beugen sich mühelos, halten aber nicht die Biegeform.

Nachteile von Kupferrohren

Die einzige umstrittene Qualität des Strukturmaterials, das wir in Betracht ziehen, ist eine hohe Dichte - 8920 kg / m3, die das Gewicht von Kupferrohren bestimmt. Diese Zahl ist höher als die analoge Eigenschaft von Stahl - 7800 kg / m3 und viel höher als die Dichte des Polymers - 900 kg / m3.

Dadurch sind Kupferrohre nicht nur im Preis der Rohrleitung (Kupfer ist teurer), sondern auch im Gewicht (Kupfer ist schwerer) als Stahl- und Polymerkonstruktionen. Zum Beispiel beträgt das Gewicht einer 12/1 Kupferrohrlänge von 1 m 307 Gramm und das Gewicht eines ähnlichen Messsegments eines Stahlrohrs beträgt nur 271 Gramm. Der Unterschied liegt bei fast 12 Prozent des Gewichts von Kupferprodukten.

Die hohe Plastizität des Kupfers ermöglicht jedoch ein nahezu perfektes Walzen des Rohres - mit einem minimalen Unterschied zwischen Innen- und Außendurchmesser. Daher kann das oben erwähnte Kupferrohr - 1/2 Zoll im Durchmesser - 250 Gramm wiegen, mit einer Wanddicke von 0,8 Millimeter. Folglich ist der Vorteil von Stahlprodukten zweifelhaft.

Nun, ein Kupferrohr von 1/4 Zoll Durchmesser und einem Meter Länge wiegt nur 116 Gramm, und es pumpt durch den gleichen Trägerstrom wie ein 16 mm Metall-Kunststoff-Rohr, das die gleichen 115 Gramm wiegt. Immerhin ist das Kupferrohr stärker, so dass der Druck in einer solchen Rohrleitung mindestens 2,5 Mal stärker ist als der Druck in einer Kunststoffwasserleitung. Folglich haben Kunststoffprodukte keine Vorteile gegenüber Kupferprodukten.

Methoden und Herstellungstechniken

Laut GOST wird ein Kupfer- und Messingrohr mit Hilfe von zwei technologischen Operationen hergestellt - gewalzt und gepresst mit anschließendem Schweißen der Verbindungen. Auf die eine und andere Art werden Rohre mit kreisförmigem Querschnitt hergestellt. Kupfer-Vierkantrohr wird hauptsächlich durch Pressen mit Längsnahtschweißen hergestellt.

Walzproduktion

Walzrohre werden nur durch Kaltverformung hergestellt. Denn Kupfer ist ein sehr dehnbares Metall, das auch ohne Vorwärmung zwischen den Walzen gerollt werden kann. Dadurch legen sich die Walzen des Walzwerks einfach auf das Werkstück - die Hülse, die auf den gewünschten Durchmesser ausgewalzt wird.

Im Stadium der Endbearbeitung werden die Walzrohre in geglühte und nicht geglühte Produkte aufgeteilt. Die letztere Option bedeutet keine Wärmebehandlung des Rohrs nach dem Walzen, so dass ungeglühte Rohre viel stärker sind als die bearbeiteten Analoge. Schließlich werden die äußeren und inneren Schichten solcher Produkte aufgrund der Verformung des Kristallgitters des Metalls auf den Walzen viel dichter sein als gewöhnliches Kupfer.

So teilt das Glühen die kaltverformten Rohre in:

Geschweißte Produktion

Gepresste Rohre werden auf Spezialmaschinen aus Kupferblech hergestellt. Aus dem Bogen schneiden Sie den dimensionalen Zuschnitt, der den Formwalzen der Presse zugeführt wird. Nach dem Pressen hat das Blech die Form eines runden, ovalen oder quadratischen Rohres und die Ankernaht wird in einem Inertgasmedium geschweißt.

Am Ende wird das geschweißte Rohr durch die Kalibrierwalzen geführt, um das Produktprofil auszugleichen und die Längsverformung zu korrigieren.

Darüber hinaus können Walz- und extrudierte Rohre in der Endphase einer anderen Art der Verarbeitung unterzogen werden - der Verchromung. Damit erhält der Hersteller ein völlig neues Produkt - ein verchromtes Kupferrohr, durch das auch sehr konzentrierte Säuren gepumpt werden können.

In Bezug auf die Produktionstechnologie ist zu beachten, dass nicht nur die Preis- und Produkteigenschaften (nahtlose Rohre sind stärker) von der gewählten Herstellungsmethode abhängen, sondern auch von den Abmessungen des Endprodukts.

Querschnitte und Abmessungen von Kupferrohren

Die hohe Formbarkeit von Kupfer ermöglicht es, aus diesem Metall ein nahezu beliebig geformtes Produkt herzustellen. Und selbst das veraltete Zulassungsdokument für Kupferrohre - GOST 617-19 - überrascht die Phantasie mit einer Fülle von Standardgrößen. In der neuen GOST 617 aus dem Jahr 2006 sind etwa 130 Einheiten des Sortiments mit den ursprünglichen Abmessungen der Sektionen als die Palette der Kupferrohre aufgeführt.

Und anders als beim ersten GOST der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts sind im neuen normativen Dokument alle Dimensionen nicht in Zoll, sondern in Millimetern angegeben. Zum Beispiel erschien anstelle einer solchen Einheit des Sortiments, als ein Kupferrohr 3/8 Zoll, ein Rohr von 10 Millimetern. Darüber hinaus gab es in der neuen GOST bisher noch nie dagewesene Abmessungen, zum Beispiel ein Rohr aus einem Kupferrohr 1/4 Zoll. Wurde sofort durch zwei Produkte ersetzt - Rohre 6 und 7 mm im Durchmesser.

Die spezifischen Abmessungen von Kupferrohren hängen von der Art der Herstellung ab. So haben runde Kupferrohre, die durch Kaltverformung des Werkstücks erhalten werden, einen Durchmesser von 3 bis 350 Millimetern. Die Anzahl der Größen von Rollrohren übersteigt sieben Dutzend. Und das nur, wenn man den Außendurchmesser berücksichtigt. Die Wandstärke solcher Produkte variiert zwischen 0,8 und 10 Millimetern.

Die Abmessungen von geschweißten Produkten, einschließlich Kupferrohre mit rechteckigem Querschnitt, sind kleiner. Der Durchmesser solcher Produkte beginnt bei 30 Millimetern und endet bei 280 Millimetern. Die Anzahl der Produkte mit der ursprünglichen Größe des Außendurchmessers im geschweißten Sortiment liegt bei 50. Die Dicke der Wände kann in diesem Fall bedeutender sein: von 5 bis 30 Millimeter.

Die Länge des Stahlrohrs hängt vom Durchmesser ab. Und Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 18 Millimetern werden in Form von Messsegmenten von 1-6 Metern (in Schritten von 0,5 Metern) oder Schächten mit einer Gesamtlänge von 10 Metern hergestellt. Mehr insgesamt Rohre werden in Form von dimensionalen oder immensen Längen hergestellt, deren Länge von 1,5 bis 6 Meter variiert.

Natürlich sind diese Abmessungen typisch nur für einheimische Produkte, aber das Kupferrohr KME (eine berühmte Marke aus Deutschland) kann leicht unterschiedliche Abmessungen haben. Schließlich hat die Europäische Union eigene Qualitätsstandards.

Beim Andocken von Rohren spielt es jedoch keine Rolle, welche Größe das angeschlossene Produkt haben wird. Die Installationstechnik hängt von anderen Gründen ab. Und welche Gründe werden Ihnen nach dem Studium des nächsten Absatzes klar werden?

Möglichkeiten der Verbindung von Kupferrohren

Die Hauptwege für die Montage von Rohrleitungen aus Kupfer sind das Hochtemperatur-Fugenlöten und das Presspressen. In beiden Fällen werden spezielle Anschlüsse zum Anschluss von Kupferrohren verwendet.

Löten von Rohrleitungen

Die Lötmethode wird verwendet, wenn möglich, um das Rohr auf die Schmelztemperatur des Lötmetalldrahtes zu erhitzen. Die Erwärmung erfolgt durch einen Gasbrenner, der den Kontaktpunkt auf den Schmelzpunkt des Lotes erhitzt. Diese Technologie kann nur von erfahrenen Schweißern ausgeführt werden - Kesselanwendern, die mit komplexen Metallstrukturen arbeiten, die unter ziemlich strengen Bedingungen betrieben werden (hoher Innendruck, hohe äußere Belastung usw.).

Vereinfacht wird dieser Vorgang wie folgt: Das Rohr wird von der Oxidschicht gereinigt und in die Armatur eingesetzt, auf die gleiche Weise gereinigt. Ein Arbeitsbrenner wird dem Kontaktpunkt zugeführt, in dessen Flamme das Lot erhitzt wird. Nach dem Erhitzen des Lötmittels wird es in den Verbindungsbereich "geformt" und wird weiter erhitzt, um das Rohr gewickelt.

Der Lötvorgang erfordert Geschicklichkeit beim Arbeiten mit einer Gasschweißmaschine und ein gutes Auge.

Gelenke drücken

Pressverbindungen ist eine einfachere Operation, die nach dem folgenden Schema durchgeführt wird:

  • Das Rohrende wird in einem Winkel von 90 ° zur Mittelachse der Rohrleitung geschnitten und die Innenfase wird entfernt. Die Außenseite des Rohrs ist mit Sandpapier abgeschliffen.
  • Als nächstes wird die Armatur demontiert: Die Befestigungsmutter und das Dichtungsband sind davon getrennt. Eine Mutter und ein Gürtel werden auf das Rohr gelegt.
  • Das Rohr wird auf den Fitting des Fittings gesetzt und das Gelenk wird mit einem Dichtungsband fixiert.
  • Die Armatur ist in einem Schraubstock befestigt oder mit einem Schiebeschlüssel verspannt. Dann wird die Befestigungsmutter auf das Gewindeende des Fittings geschraubt.
  • Die Mutter drückt den Rohr- und Fittingbeschlag zusammen.

Diese Methode ähnelt der Installation von Rohren aus Metall-Kunststoff. Nur für seine Realisierung ist viel mehr Aufwand erforderlich. Der Hauptvorteil dieser Operation ist die einfache Implementierung. Der Hauptnachteil ist die Unzuverlässigkeit der Verbindung. Daher sollte diese Installationsmethode nur in Rohrleitungen mit schwachem Kopf verwendet werden.

Kupferrohrdurchmesser: eine Überprüfung des Sortiments und des Anwendungsbereichs

Einer der Vorteile von Kupferrohren ist eine relativ einfache Installation, die von Hand mit einem Feld kurzer Übung durchgeführt werden kann. In diesem Fall besteht die Hauptschwierigkeit jedoch nicht in der Selbstanordnung der Verbindungen, sondern in der Auswahl der Elemente entlang des Querschnitts und der Wanddicke.

Hier ist anzumerken, dass der aktive Einsatz solcher Produkte im Westen begann, da anstelle des üblichen metrischen Systems der Zoll weit verbreitet ist. Dies verwirrt oft unerfahrene Meister und daher empfehlen wir dringend, dass Sie diesen Artikel lesen, um das Problem zu lösen.

Die Anzahl der typischen Abschnitte eines Kupferrohrs wird in Zehnerschritten gemessen

Materialspezifikationen

Allgemeine Eigenschaften und Herstellungsverfahren

Kupferrohre sind das Material, das seit langem für die Kommunikation eingesetzt wird. Dies wurde durch die relative Leichtigkeit der Metallverarbeitung sowie eine gute Leistung erleichtert. Diese Kombination von Eigenschaften hat dazu geführt, dass Kupfer aktiv genutzt wird und jetzt - wenn auch nicht in einem solchen Umfang wie Stahl, Gusseisen oder technologische Polymere.

Bis heute gibt es zwei Methoden zur Herstellung von Rohren.

Nahtlose Rohre, die am qualitativsten sind und daher sehr beliebt sind, tun dies:

  • Als Rohmaterial wird eine Kupferschiene entnommen. In der Regel enthält es nicht nur Kupfer, sondern auch verschiedene Zusatzstoffe, was zu einer Verbesserung der Gebrauchseigenschaften des Endprodukts führt.
  • Weiter wird der Stab erhitzt, wonach eine hohle Schale mit ausreichend dicken Wänden von ihm auf dem Lochwalzwerk gebildet wird.
  • Danach wird die Hülse zu einem Walzwerk geschickt, wo die runden Walzen ihre Oberfläche bearbeiten, die Wände verdünnen und das Teil durch den Kalibrierstempel führen. Das Ergebnis ist zum Beispiel ein Kupferrohr von 1 4 Zoll - je nachdem, welcher Abschnitt in der Maschineneinrichtung verlegt wurde und welche Art von Werkstück verwendet wurde.

Foto von fertigen Produkten sofort nach dem Verlassen des Walzwerks

Beachten Sie! Bei der Herstellung von Teilen mit großem Durchmesser kann die Hülse wieder erwärmt werden, um das Walzen zu erleichtern. Natürlich steigen in diesem Fall die Kosten für die Herstellung von Teilen.

Wo weniger oft Produkte vom geschweißten Typ produzieren. In diesem Fall wird ein Metallstreifen als Rohling genommen, der zu einer Röhre um eine Matrix bestimmter Größe gefaltet wird. Die Kanten des Streifens sind verschweißt, und die Naht wird gereinigt.

Die Weiterverarbeitung bestimmt weitgehend die Eigenschaften des Materials:

  • Stärker, aber gleichzeitig steifer und weniger bequem für die Installation sind nicht geglühte Rohre. Nach der Herstellung werden sie keiner Temperaturbehandlung unterzogen, so dass die innere Struktur des Metalls unverändert bleibt.
  • Wenn nach der Herstellung des Barrens ein Glühvorgang durchgeführt wird, wird das innere Kristallgitter von Kupfer teilweise modifiziert. Dies führt einerseits zu einem geringen Festigkeitsverlust und einer Verringerung des Schmelzpunktes, andererseits wird das Produkt flexibel, was die Montage erheblich vereinfacht.

Beachten Sie! Ein geglühtes Kupferrohr von 5 8 Zoll (und manchmal auch Teile mit einem großen Querschnitt) kann in Spulen von beträchtlichem Filmmaterial geliefert werden. Nicht versiegelte Sorten werden fast immer einzeln geliefert, da ein Versuch, sie zu biegen, zu irreversiblen Deformationen führen kann.

Geglühtes Produkt in der Bucht

Vorteile

Für Kupferprodukte ist diese Situation äußerst unwahrscheinlich

Zu den Vorzügen von Kupferrohren gehören:

  • Zum einen ist das Material praktisch nicht korrodiert. Selbst bei längerem Kontakt mit der Flüssigkeit unter ziemlich harten Bedingungen (Temperaturänderungen, Salzgehalt, Vorhandensein von Kohlendioxid) kann Patina (eine charakteristische grüne Beschichtung) auftreten. Auf die betrieblichen Eigenschaften der Konstruktion dieser Plakette hat keinen Einfluss.

Beachten Sie! Experten empfehlen nicht, die Patina aus Bereichen zu entfernen, die für uns unsichtbar sind: Sie ist chemisch inert und wirkt daher als zusätzliche Schutzschicht. Natürlich ist diese Anweisung informell, aber sie ist sehr effektiv.

  • Ein weiteres Plus ist die glatte Innenfläche. Im Inneren werden keine Ablagerungen gebildet (wie z. B. in Gusseisen- oder Stahlprodukten), und daher behält selbst ein ziemlich dünnes Kupferrohr von 8 mm seine Durchlässigkeit während seiner gesamten Lebensdauer.

Ein solches System ist sehr zuverlässig, aber um es zusammenzusetzen, müssen wir es versuchen

  • Vorteile sind eine hohe Plastizität mit guter Hitzebeständigkeit. Aus diesem Grund wird Kupfer in verschiedenen Wärmetauschern verwendet: Das Material schmilzt nicht garantiert (bis zu +250 0 C, selbst die dünnste Wand kann Verformungen aushalten), und die Flexibilität ermöglicht den Aufbau einer ziemlich komplizierten Verdrahtung.
  • Schließlich sollten die Pluspunkte eine große Bandbreite umfassen. Sie können ein Teil für fast jede Aufgabe auswählen, da die Liste der verfügbaren Durchmesser nicht um ein Zehntel der Werte berechnet wird.

Wenn wir über die Nachteile sprechen, dann wird der wichtigste für uns ein hoher Preis sein. Weder Kupferrohre der Heizung noch Kupferrohrleitungen können Budgetentscheidungen genannt werden.

Gute Leistungsindikatoren und ein attraktives Erscheinungsbild kompensieren dieses Manko jedoch. Also, wenn möglich, einmal bezahlen, und nicht mehr über das Funktionieren des Systems nachdenken.

Dimensionale Masche

Grundlegende Abschnitte und Methoden der Übersetzung

Wie wir oben bemerkt haben, wird der Querschnitt eines Rohres meistens in Bruchteilen eines englischen Zolls angegeben. Es ist schwierig, nur auf den ersten Blick, denn nachdem Sie verstanden haben, können Sie buchstäblich "vom Sommer" diese Mengen übersetzen und den Teil gemäß der Aufgabe auswählen.

Die Wandstärke ist ebenfalls ein wichtiger Parameter

Die Berechnungen sind ziemlich einfach:

  • Der Wert eines Zolls beträgt also etwa 25 mm (tatsächlich 25,4 mm, aber diese Genauigkeit wird nur in sehr seltenen Fällen benötigt).
  • Um nun zum Beispiel den Durchmesser eines Kupferrohrs von 1 4 Zoll in mm zu ermitteln, multiplizieren wir mit 25 mit 1/4. Als Ergebnis erhalten wir einen Wert von 6,25 mm.

Beratung! Auf diese Weise kann nur ein ungefährer Wert erhalten werden, da Abweichungen in der Regel auf unterschiedliche Wanddicken in unterschiedlichen Größen zurückzuführen sind. Für den häuslichen Bedarf reicht diese Genauigkeit jedoch aus.

Zoll-Düse mit Fitting

Die vollständige Tabelle der Durchmesser von Kupferrohren ist unten angegeben:

Welche Größen von Kupferrohren sind, welche Durchmesser werden häufiger verwendet?

Kupferrohre sind immer noch gefragt, wenn Kommunikationen für eine Vielzahl von Zwecken verlegt werden, obwohl Kunststoffrohre in den letzten Jahren sehr populär waren. Dies ist auf das Vorhandensein spezieller Eigenschaften in Kupferprodukten zurückzuführen.

Eigenschaften von Kupferrohren

Sie stellen dieses Produkt auf Basis einer nahtlosen Produktionstechnologie her. Das Material für Kupferprodukte tritt nicht in chemische Reaktionen ein, es ist undurchlässig für verschiedene Arten von Flüssigkeiten, wie Fette, Öle, fördert nicht die Vermehrung von Viren und Bakterien.

Es ist bekannt, dass in Leitungswasser Chlor enthalten ist, aber es trägt nicht zur Zerstörung von Kupferrohren bei, sondern fördert die Bildung einer Schutzschicht auf ihrer inneren Oberfläche gegenüber oxidativen Prozessen, die den Rohrleitungen erhöhte Stabilität und Festigkeit verleiht.

In Analogie zu Kunststoffprodukten auf rohrförmigen Produkten bildet sich kein Kupfer aus fast allen Arten von Ablagerungen, wie zum Beispiel Kalkplaque. Gemäß den Bestimmungen von GOST kann ein Kupferrohr bei einem Temperaturregime im Intervall zwischen -200 und +250 Grad betriebsbereit sein. Diese Produkte sind sehr beständig gegen einen starken Temperaturabfall, da sie sich durch einen geringen Wert des Wärmeausdehnungskoeffizienten auszeichnen.

Kupferrohre in dem Fall, in denen sie Wasser gefrieren, bleiben intakt und in einem luftdichten Zustand. Im Gegensatz zu Kunststoffröhrenprodukten, die für die Wasser- und Wärmeversorgung bestimmt sind, sind Kupferprodukte nicht gefährlich im Ultravioletten. Sie sind nicht so sehr gemalt, um die Pipeline zu schützen, um ihr das passende Aussehen zu geben. Bis heute werden Chromprodukte aus diesem Material hergestellt, um die Attraktivität von Kupferprodukten zu erhöhen.

Da sich solche Rohre im Vergleich zu Produkten aus Metallen und Polymeren durch einen geringen Rauhigkeitsindex auszeichnen, kann unter den gleichen Bedingungen eine Leitung mit kleinerem Querschnitt verlegt werden.

Produktionsmerkmale

Für die Herstellung von Rohren und Formteilen verwenden fosforodezoksoksidirovannuyu Kupfer, wobei die Zusammensetzung Cu + Ag> 99,9% enthält, und Phosphor 0,015-0,04%. Material Grade CU-DPH der DIN 1412 für die Herstellung von Kupferprodukten hat eine hervorragenden Korrosionsschutzeigenschaften, im Dauerbetrieb physikalische Eigenschaften wie Härte und Duktilität beibehält, ohne Probleme zugänglich Löten oder Schweißverfahren.

Kupferrohre, hergestellt auf der Basis von GOST 617-19, können bei 1083 Grad geschmolzen werden. Aus diesem Grund erreicht die Lebensdauer der Produkte für den Bau von Kupferrohrleitungen 80 Jahre.

In Gegenwart von Feuchtigkeit und Kohlendioxid auf der Oberfläche von Rohren ist die Bildung eines grünen Films möglich. Wenn die Luft trocken ist, erliegen sie fast keinen Oxidationsprozessen.

Im Verkauf ist es möglich, die Angabe der Größen von Kupferrohren in Zoll und mm zu finden. Das Gewicht von Kupferrohrprodukten im Vergleich zu Stahl und Eisenprodukten wird als gering angesehen, und dieser Umstand macht die Arbeit am Bau der Pipeline einfacher.

Um die Masse solcher Rohre zu berechnen, wird die Formel verwendet:

Q = (DS) x S x π xγ / 1000,

wobei Q das Gewicht des laufenden Zählers des Produkts ist;

D ist sein äußerer Durchmesser;

S ist die Wandstärke in Millimetern angegeben;

π ist eine Konstante gleich 3,14;

γ ist die Dichte von Kupfer von 8,9 kg / l.

Einsatzbereich von Rohrleitungen aus Kupfer

Das Einsatzgebiet der Kupferrohrproduktion ist umfangreich, wird aber häufiger zum Verlegen verwendet:

  • Heizsysteme;
  • Rohrleitungen für die Wasserversorgung;
  • Leitungen für die Übertragung von Druckluft oder Gas;
  • Brennstoffleitungen;
  • Systeme, die Kondensat ableiten;
  • Strukturen zur Verbindung technologischer Ausrüstung;
  • Rohrleitungen, die Kühlaggregate mit Freon versorgen;
  • Klimaanlagen usw. Lesen Sie auch: "Welche Kupferrohre für Klimaanlagen sind besser zu verwenden - Eigenschaften und Installationsmethoden."

Verfahren zur Herstellung von Kupferrohrprodukten

Die Größen der Kupferrohre variieren. Beim Entwurf von Haushaltssystemen werden üblicherweise Kupferprodukte zweier Arten verwendet:

Die erste Art von Rohren wird in geraden Längen von 1 bis 5 Metern verkauft.

Im zweiten Fall werden die Produkte einer thermischen Behandlung unterzogen - sie werden geröstet, danach werden sie weich und die Festigkeitseigenschaften nehmen leicht ab, aber die Installation von Kupferfittings wird einfacher. Für die Verbraucher werden geglühte Rohre mit Längen von 2 bis 50 Metern in Spulen verpackt.

Neben Produkten mit runden Abschnitten produzieren Hersteller rechteckige Produkte. Solche Rohre unterscheiden sich aufgrund ihrer nicht standardmäßigen Form in der Komplexität der Herstellung, und daher sind ihre Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Produkten höher.

Bezeichnungen von Kupferrohren und deren Durchmesser in Zoll und Millimetern

Für heute wird meistens ein Zoll (1/2 Zoll, ¼ Zoll, etc.) Kupferrohr in Millimetern gemessen. Die größte Nachfrage nach der Anordnung von Wasserversorgungssystemen verwendet Produkte mit einem Durchmesser von 10 -22 mm und für Abwasserrohrleitungen - 32-42 mm. Lesen Sie auch: "Rohrgrößen in Zoll - wie unterscheidet man sich von Größen in Millimetern".

Sie können eine spezielle Tabelle verwenden - die Durchmesser von Kupferrohren werden in Zoll und Millimeter angegeben.

Nach dem Erscheinen im Alltag der modernen normativen Bezeichnung von Kupferrohren werden sie nun nicht nur durch den Außendurchmesser, beispielsweise ¼ Zoll, sondern auch durch den Innendurchmesser identifiziert. Produkte haben Bruchmerkmale - 12/14, ausgedrückt in Millimetern.

Laut GOST werden die Parameter dieser Rohre in Form von Brüchen angegeben, wobei der Zähler den Außendurchmesser des Produkts und der Nenner die Wanddicke in Millimetern bedeutet. Somit werden Rohrprodukte 14/1 mit einem äußeren und einem inneren Durchmesser von jeweils 14 und 13 Millimetern hergestellt. Die Wandstärke beträgt 1 Millimeter.

Angenommen, Sie müssen die Abmessungen eines Kupfer-Zoll-Rohres kennen - sein Außendurchmesser ist gemäß der Tabelle gleich 33,5 mm und das Äquivalent -25 mm.

Es wird empfohlen, Kupferrohre gemäß NF-Norm zu kennzeichnen. Zum Beispiel gibt eine Markierung mit der Form NF ZZZ 08 RUSSIA 12x1 A 617-19 A folgendes an:

ZZZ ist ein Hersteller;

08 - Herstellernummer;

RUSSLAND - das Land, in dem die Produkte hergestellt werden;

12х1 - die Umfänge des äusserlichen Schnittes und die Dicke der Wand;

617-19 - Kupferrohre nach GOST.

Um den Durchmesser eines Kupferrohres in Zoll und mm zu bestimmen, wird die Berechnung wie folgt durchgeführt:

  1. Der Wert von 1 Zoll, wie oben angegeben, beträgt 25 Millimeter (genauer gesagt 25,4).
  2. Wenn das Rohr 1/4 Zoll ist, dann wird 25 mit 1/4 multipliziert und erhält 6,25 Millimeter.

Besonderheit der Montage von Kupferrohrleitungen

Bevor Sie mit der Erstellung einer Kupferrohrleitung beginnen, müssen Sie die erforderlichen Messungen vornehmen und die Rohre in Stücke schneiden. Der Schnitt des Produkts sollte glatt sein und daher einen speziellen Cutter verwenden. By the way, auf den Kupferrohren machen keine Schnitzerei.

Die Verbindung einzelner Abschnitte einer Kupferrohrleitung kann auf folgende Arten erfolgen:

Am effektivsten ist das Andocken mit der Kapillarlöttechnologie, so dass es immer mehr Verbreitung findet. Diese Methode gewährleistet die Zuverlässigkeit und absolute Dichtheit der Verbindungen der Rohre. Kupferprodukte mit quadratischem Querschnitt werden unter Verwendung von Kapillarlötung verbunden, die unter Verwendung von Fittings und Fassungen durchgeführt wird.

Dieses Verfahren zum Verlegen von Rohrleitungen aus Kupferkomponenten wird verwendet, wenn die Autobahn bei extrem hohen Temperaturen betrieben werden soll.

Das Andocken im Pressverfahren erfordert die Verwendung verschiedener Arten von Fittings, einschließlich Kompression und Selbsthemmung. Verwenden Sie außerdem spezielle Flansche und Klammern, um den Einbau des Estrichs zu gewährleisten. Pressen wird in den Fällen verwendet, in denen die Pipeline keiner offenen Flamme ausgesetzt werden kann.

Fittings für Kupferrohrprodukte

Für die Verlegung von Kupferrohrleitungen werden Press- oder Lötfittings verwendet. Die erste Art von Verbindungselementen besteht in der Regel aus Messing. Versiegelte docking ähnlich durch das Vorhandensein des Druckrings gewährleistet innerhalb der Armatur aufweist, die mit einem Schraubenschlüssel angezogen wird. Klemmverschraubung Verbinden von Rohren unterschiedlicher Durchmesser an der Stelle der Verlegung der Rohrleitung, wenn eine Verbindung, um die Dichtheit zu überprüfen (Detail: „What Fittings für Kupferrohr ist besser zu verwenden, Auswahlregel Klemmverschraubung und mounting“).

Bei solchen Teilen wird gewöhnlich eine für den Betrieb bestimmte Leitung aufgebaut, wenn das Arbeitsmedium unter niedrigem Druck unter diesem vorbeifährt. Gleichzeitig ist es während des Betriebs der Rohrleitung notwendig, den Zustand der Armaturen periodisch zu überprüfen.

Der Verbindungsprozess wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Die Armatur wird in Einzelteile zerlegt.
  2. Die Spannmutter und der Crimpring werden auf das Rohr aufgesetzt.
  3. Das Ende des Rohrs, auf dem sich ein Ring und eine Mutter befinden, wird in die Armatur eingeführt.
  4. Die Mutter ist an dem Anschlag befestigt, und der konische Ring muss ohne Verformung in den konischen Teil eingeführt werden.
  5. Die Mutter wird mit einem Schlüssel um 0,5-1,25 Umdrehungen angezogen - das hängt vom Durchmesser des verwendeten Rohres ab.

Bei der Arbeit geht es vor allem nicht darum, es zu übertreiben, denn mit zu viel Aufwand ist es möglich, die Wand der Rohrproduktion zu beschädigen.

Die oben beschriebene Art der Verbindung kann nicht als perfekt bezeichnet werden - die Klemmverschraubungen führen oft zu Undichtigkeiten, so dass ihr Zustand ständig überwacht werden sollte.

Andocken von Kupferrohren mit anderen Materialien

Bei der Verlegung von Kupferrohren können sie mit Rohrprodukten aus Kunststoff, Stahl und Messing verbunden werden. Hinsichtlich der Verbindung mit verzinkten Produkten empfehlen Experten, solche Kombinationen zu vermeiden, da das Auftreten chemischer Prozesse zwischen den beiden Elementen Kupfer und Zink hoch ist.

Bei der Verbindung von Rohren dieser Art werden Messingfittings verwendet - sie werden so montiert, dass der Wasserfluss in Richtung von Zink zu Kupfer fließt.

Moderne Kupferrohrprodukte zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus und daher ist eine solche Wasserleitung eine ausgezeichnete Wahl.

Wie wählt man den Durchmesser eines Kupferrohres?

Kupferrohre, obwohl sie ein ziemlich teures Material sind, sind aber weit verbreitet in der Konstruktion von verschiedenen Rohrleitungen. Die Haupteigenschaften von Kupferrohren können Haltbarkeit genannt werden, die Möglichkeit, bei jeder Temperatur eine vorbeiströmende Flüssigkeit zu verwenden, die nicht anfällig für Korrosion und andere aggressive Umgebungen ist. Um sicherzustellen, dass die Rohrleitung lange ohne Unterbrechungen gedauert hat, muss der Durchmesser des Kupferrohrs richtig gewählt werden.

Rohre aus Kupfer für die Montage von Rohrleitungen

Sorten von Kupferrohren

Rohre aus Kupfer können nach mehreren Kriterien klassifiziert werden:

  1. nach der Art der Herstellung sind in folgende Typen unterteilt:
    • geglühte Rohre werden durch Wärmebehandlung hergestellt. Sie zeichnen sich durch erhöhte Elastizität aus, die den Anwendungsbereich bestimmt. In den meisten Fällen werden mit Temperatur behandelte Rohre in Klimaanlagen, warmen Fußböden, Kühlmöbeln installiert. Der Hauptnachteil von geglühten Rohren ist die Verringerung der Festigkeit des Materials, die aus der Verarbeitung resultiert. Die geglühten Rohre werden in verschiedenen Durchmessern hergestellt und hauptsächlich in Buchten bis zu 50 m Länge verkauft;

Rohre aus Kupfer, nach der Wärmebehandlung

    • nicht geglühte Rohre zeichnen sich durch hohe Festigkeit aus, sind jedoch weniger elastisch. Sie werden hauptsächlich in der Installation von Heizung, Wasserversorgung, Gasversorgung oder Kanalisation verwendet. Es werden auch ungeglühte Rohre unterschiedlichen Durchmessers hergestellt und in der Regel mit Längen von bis zu 5 m geliefert;

Rohre aus Kupfer mit unterschiedlichen Durchmessern

  1. Art des Abschnitts. Rohre aus Kupfer können in runder oder rechteckiger Form hergestellt werden. Letztere werden häufig für Abwassersysteme verwendet;

Kupferrohre von rechteckiger Form

  1. Dimensionen. Für verschiedene Rohrleitungen ist es notwendig, nicht nur den äußeren und inneren Durchmesser, sondern auch die Wandstärke des Rohres richtig zu wählen.

Rohrparameter, die bei der Auswahl berücksichtigt werden müssen

Regeln für die Auswahl von Rohren für verschiedene Systeme

Jede Rohrleitung hat besondere Eigenschaften, so dass bei der Rohrauswahl alle Parameter berücksichtigt werden müssen.

Auswahl von Rohren für Wasserversorgungs- und Entwässerungssysteme

Für das Wasserversorgungssystem haben die überwiegend verwendeten Rohre einen Durchmesser von 8 mm - 22 mm. Die Wandstärke solcher Rohre überschreitet 1 mm nicht.

Um den optimalen Außendurchmesser von Kupferrohren für das Wasserversorgungssystem im Raum zu bestimmen, verwenden Spezialisten eine komplexe mathematische Formel. Ein einfacherer Weg zur Bestimmung des Durchmessers ist wie folgt:

  1. wenn der Druck im Wasserversorgungssystem 3 Atmosphären übersteigt, beträgt der minimale Durchmesser 8 mm;
  2. wenn mehr als ein Hahn an den Kollektor angeschlossen ist, beträgt der minimale Rohrdurchmesser 15 mm;
  3. Wenn das Wasserversorgungssystem vom zentralen Verteiler angeschlossen wird, wird das erste Kupferverbindungsrohr mit einem Durchmesser von 20 mm installiert;
  4. Wenn in dem System Wasser unter einem Druck von weniger als 2 Atmosphären zugeführt wird, wird der Durchmesser der zu installierenden Rohre um eine typische Größe erhöht, das heißt, anstelle von 8 mm sollten 10 mm usw. verwendet werden (Tabelle der unten angegebenen typischen Größen);
  5. Wenn die Länge der privaten Wasserleitung vom Eintrittspunkt bis zu den Verbrauchsstellen mehr als 20 m beträgt, müssen die Nennmaße der Rohre um eine Standardgröße erhöht werden, um eine normale Wasserhöhe in allen Geräten zu erreichen.

Typische Standardparameter von Kupferrohren

Auswahl von Rohren für das Heizsystem

Zur Berechnung des Rohrdurchmessers in Heizungsanlagen werden folgende Parameter verwendet:

  • Schema der Pipeline;
  • Widerstandskoeffizient des Rohres;
  • Geschwindigkeit des Kühlmittels im System;
  • Durchmesser der Einlass- und Auslassöffnungen.

Bestimmen Sie den Durchmesser der Rohre selbst ist fast unmöglich wegen der Komplexität der Berechnungen, so dass Sie den Parameter zu bestimmen, können Sie die folgende Tabelle oder die Berechnungsmethode verwenden.

Berechnung des optimalen Rohrdurchmessers für ein Heizsystem

Über Kupferrohre im Heizsystem wird im Video ausführlich berichtet.

Auswahl von Rohren für die Gasversorgung

Abhängig vom Druck im System sind die Gaspipelines in folgende Typen unterteilt:

  • mit niedrigem Druck (weniger als 0,005 MPa);
  • mit einem durchschnittlichen Druck (0,005 MPa - 0,3 MPa);
  • mit einem hohen Druck (mehr als 0,3 MPa).

Kupferrohre dürfen ausschließlich für die Installation von Gasleitungen mit niedrigem und mittlerem Druck, dh für Gasleitungen im Inland, verwendet werden.

Gemäß den behördlichen Dokumenten werden Kupferrohre für die Verlegung von Rohrleitungen verwendet:

  • Durchmesser nicht mehr als 15,9 cm;
  • Wandstärke bis 5 mm.

Eine genauere Berechnung des Durchmessers erfolgt ausschließlich durch Spezialisten.

Kennzeichnung von Kupferrohren

Um die technischen Eigenschaften der ausgewählten Rohre zu bestimmen, genügt es, die Markierung, die gemäß GOST 617-19 angewendet wird, richtig zu lesen.

Die Kennzeichnung muss Folgendes enthalten:

  • Methode bei der Herstellung verwendet (D - gezogen, G - gedrückt und so weiter);
  • Querschnitt des hergestellten Rohres (zB KR - rund);
  • Genauigkeit in der Produktion (H - normal, P - erhöht);
  • Typ (M - weich, P - halbfest und so weiter);
  • Der Außendurchmesser (Durchmesser aller Rohre aus Kupfer sind in mm angegeben. Die Durchmesser von Kupferrohren dürfen nicht in Zoll angegeben werden);
  • Wandstärke (in mm);
  • Länge des Segments;
  • Kupferklasse, die für die Herstellung verwendet wird.

Symbole auf einem Kupferrohr

Zum Beispiel, DKRNM 12 * 1 * 3000 M2:

  • D - gezogenes Rohr;
  • KR - hat einen kreisförmigen Querschnitt;
  • H - hat eine normale Genauigkeit;
  • M - weich;
  • Außendurchmesser 12 mm;
  • die Wandstärke der Rohre beträgt 1 mm;
  • Rohrlänge 300 mm;
  • Das Rohr besteht aus Kupfer M2.

Die Auswahl des Rohrdurchmessers für Rohrleitungen basiert auf den Systemparametern Länge, Druck, Temperatur, Kreislauf und so weiter. Um die kompliziertesten mathematischen Formeln nicht selbst zu berechnen, können Sie die Empfehlungen von Spezialisten verwenden oder professionelle Hilfe suchen.

Abmessungen von Kupferrohren

Kupferrohr: Funktionen und Installation

Kupferrohre waren und sind trotz allem eine der beliebtesten Materialien für den Bau von Rohrleitungen für verschiedene Zwecke, zusammen mit Metall, Kunststoff und anderen Arten von Produkten. Laut GOST kann das Kupferrohr in vielen Bereichen der Wirtschaft verwendet werden, was auf die Eigenheiten des Kupfers selbst sowie auf die Technologie der nahtlosen Rohrproduktion zurückzuführen ist.

Dieser Artikel wird eine allgemeine Beschreibung von Kupferrohren geben, deren Eigenschaften und einige Merkmale der Installation erklingen.

Kupferrohre verschiedener Durchmesser

Eigenschaften von Kupferrohren

Kupferrohre reagieren nicht und sind praktisch vollständig undurchlässig für Arbeitsfluide verschiedener Arten und insbesondere für Öle, Fette, Herbizide, Insektizide, Bakterien, Viren und andere Substanzen.

Im Hinblick auf Chlor, das im Leitungswasser enthalten sein kann, zerstört es nicht nur Kupfer, sondern trägt auch zur Bildung einer schützenden Oxidationsschicht bei, die dem Rohr eine noch höhere Festigkeit und Haltbarkeit verleiht.

Wie Kunststoffrohre sind Kupferprodukte insofern gut, als sie praktisch keinen Wucherungen auf der inneren Oberfläche verschiedener organischer und anorganischer Substanzen unterliegen - Kalkablagerungen usw. Nach GOST Kupferrohr in der Lage, erfolgreich in einem weiten Temperaturbereich arbeiten (-200... 250 °), eine hohe Temperaturwechselbeständigkeit aufweisen und einen geringen Wärmeausdehnungskoeffizienten aufweist.

Ein Kupferrohr von 1/4 Zoll Durchmesser, zusammen mit Produkten anderer Größen, ist ziemlich plastisch. Dadurch wird das Sicherheitsniveau von Kupferrohren für die Wasserversorgung erhöht: Kupferrohre verlieren beim Einfrieren von Wasser an Integrität und Dichtheit nicht.

Im Gegensatz zu Kunststoffrohren für die Heizung oder Kupfer Wasserleitung hat keine Angst vor Exposition gegenüber ultravioletter als auch die Farbe für Kupferrohr, im Handel erhältlich, sondern anwendbar auf eine geeignete Leitung unter Umgebungsbedingungen in Aussehen zu verleihen, und nicht für den Schutz.

Um die Attraktivität des Aussehens von Kupferrohren mit einer bestimmten Farbe zu erhöhen, wird heute ein spezielles Chrom-Kupfer-Rohr hergestellt.

Verchromtes Kupferrohr 5/8 für externes Ziehen

Rohre dieses Typs haben einen unbedeutenden Rauhigkeitskoeffizienten, kleiner im Vergleich zu Metall- und sogar Polymerrohren, und dies ermöglicht unter den gleichen Bedingungen, ein Kupferrohr mit kleinerem Durchmesser zu verwenden.

Bei der Herstellung von Rohren und Formstücken werden in der Regel phosphorodioxoxidiertes Kupfer mit Cu + Ag> 99,90% und Phosphor (Restgehalt) 0,015-0,040% verwendet. Dieser Grad Kupfer CU-DPH von 1.412 DIN leicht Schweißen und Löten haben Korrosionsschutzeigenschaften verbessert und verlieren nicht die physikalischen Eigenschaften (Duktilität, Härte, etc.) Unter den Bedingungen des Dauerbetriebes.

Rohre aus Kupfer - GOST 617-19 schmelzen bei einer Temperatur von 1083 Grad. All dies bestimmt die Lebensdauer von Kupferfittings und -rohren, die 50-80 Jahre beträgt.

In trockener Luft werden solche Rohre fast nicht oxidiert, aber wenn Feuchtigkeit und Kohlendioxid auftreten, kann sich auf der Metalloberfläche ein grüner Film bilden.

Im Gegensatz zu Stahl und Gusseisen ist das Gewicht von Kupferrohren unter anderem sehr gering, was die Verlegung solcher Rohrleitungen ebenfalls stark vereinfacht.

Masse oder einfach das Gewicht eines Kupferrohres, falls erforderlich, kann durch die Formel berechnet werden:

  • Q = (DS) * S * π * γ / 1000
  • Wobei Q die Masse pro laufenden Meter des Rohres ist;
  • D - sein äußerer Durchmesser in Millimetern;
  • S - Wandstärke auch in mm;
  • π ist eine Konstante, gleich 3,14;
  • γ - Dichte von Kupfer, entspricht 8,9 kg / l.

Zum Beispiel wird das Gewicht eines Kupferrohrs 12/1, 1 m lang, knapp über 300 Gramm betragen.

Einsatzgebiete von Kupferrohrleitungen

Einsatzbereiche von Kupferrohren sind sehr zahlreich.

Meistens werden solche Rohre in den folgenden Systemen verwendet:

  • in Heizungsrohrleitungen;
  • in Wasserversorgungssystemen (sowohl heiß als auch kalt);
  • in Rohrleitungen, die Gas oder Druckluft transportieren;
  • in Freon Versorgungssysteme in Kühlgeräten;
  • in hydraulischen Systemen für die Ölversorgung;
  • in Kraftstoffleitungen;
  • in Kondensatablaufsystemen;
  • bei der Verbindung der technologischen Ausrüstung;
  • in der Klimaanlage und anderen.

1/4 Kupferrohr wird verwendet, um die externe Einheit der Klimaanlage mit der internen zu verbinden

Arten von Kupferrohren

Sorten von Rohren nach der Methode der Herstellung

Nicht nur die Querschnitte und Größen von Kupferrohren variieren.

In Wohnanlagen werden in der Regel Kupferrohre zweier Arten verwendet:

Die geglühten Produkte werden einem Glühen (spezielle Wärmebehandlung) unterzogen, wodurch die Rohre weich werden. Die Festigkeitseigenschaften der Rohre verschlechtern sich geringfügig, während die Installation von Kupferbauteilen viel einfacher wird.

Die Lieferung von geglühten Kupferrohren erfolgt in Abschnitten von mehreren zehn Metern Länge (normalerweise 2-50 m), die in Buchten gefaltet sind. Rohre vom ungeglühten Typ werden in Form von geraden Linien von einem Meter bis zu mehreren, gewöhnlich 5 m lang, realisiert.

Neben der klassischen Form finden sich auch Kupferrohre mit rechteckigem Querschnitt in Schnittform. Solche Produkte sind normalerweise für die Herstellung von Leitern von Statorwicklungen von elektrischen Maschinen bestimmt, deren Kühlung nach dem Flüssigverfahren erfolgt.

Kupferrohre mit rechteckigem Querschnitt sind aufgrund ihrer nicht standardmäßigen Form schwierig herzustellen, und ihre Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Rohren sind höher.

Kupferrohr GOST 16774-78 mit rechteckigem Querschnitt

Abmessungen und Bezeichnungen von Kupferrohren

Das Kupferrohr ist 1/2 Zoll, wie auch die Produkte anderer Durchmesser des Zollsystems der Berechnung, in der modernen Interpretation werden zunehmend in Millimetern gemessen.

Zum Beispiel sind Rohre mit Durchmessern von 10 bis 22 mm für Wasserversorgungssysteme, 32 bis 42 mm für Entwässerungssysteme, heute sehr gefragt.

Weiterhin im Gebrauch eine neue Regelungs designation Rohrgrößen: 1/4 Wenn früher Kupferrohr nur durch den Außendurchmesser (1/4 Zoll), aber nun ist die fraktionierte Notation identifiziert wurde, zum Beispiel, beschreibt ein Rohrdurchmesser 12/14 - innen und außen - in Millimeter.

Offiziell, nach GOST, sind Kupferrohre gebrochen, wobei der Zähler den äußeren Durchmesser des Rohres in Millimetern angibt und der Nenner - durch die Wanddicke. Das Rohr 14/1 ist ein Rohr mit einem Außendurchmesser von 14 mm, ein Innenrohr - 13 mm, eine Wanddicke von 1 mm.

Es wird empfohlen, Rohre zu verwenden, die mit dem NF-Standard gekennzeichnet sind.

Kennzeichnung der folgenden Form NF ZZZ RUSSIA 12 x 07 1 A A 617-19 bedeutet folgendes: ZZZ - eine Angabe des Herstellers, 07 - Nummer des Herstellers, Russland - Erzeugerland, ein 12 x 1 - Außendurchmesser und Rohrwanddicke, 617-19 - Kupferrohre GOST.

Besonderheiten der Installation von Kupferrohren

Bevor Sie die Kupferrohre montieren, führen Sie die erforderlichen Messungen und Schnitte an den Komponenten durch. Der Rohrschnitt muss unbedingt eben sein, wofür ein spezieller Rohrschneider verwendet werden soll.

Verfahren zum Verbinden von Kupferrohren

Die Gewinde von Kupferrohren werden nicht angebracht.

Die Verbindung von Rohren erfolgt auf zwei Arten:

Am gebräuchlichsten wegen seiner Wirksamkeit ist die Methode des Kapillarlötens. Mit Hilfe von Löten sind Zuverlässigkeit und vollständige Dichtheit der Rohrverbindungen gewährleistet. Auf diese Weise wird in der Regel ein Kupfer-Vierkantrohr angeschlossen.

Kupferrohre löten

Das Kapillarlöten wird normalerweise unter Verwendung von Muffen und Fittings durchgeführt. Dieses Verfahren zum Konstruieren der Pipeline wird erfolgreich angewandt, wenn der Betrieb des Rohres unter Bedingungen hoher Temperaturen geplant wird.

Die Kompression erfolgt über verschiedene Arten von Fittings, einschließlich selbstsichernder und Klemmfittings. Darüber hinaus können spezielle Flansche und Klammern für Estriche verwendet werden. Das Pressverfahren ist in Fällen anwendbar, in denen die offene Flamme nicht von der Pipeline beeinflusst wird.

Armaturen zum Verbinden von Kupferrohren

Kupferrohre werden durch Crimpen und Fittings miteinander verbunden.

Crimpverbindungen werden normalerweise aus Messing hergestellt. Die Dichtheit der Befestigung wird durch den Klemmring im Inneren der Armatur gewährleistet. Ziehen Sie die Ringe mit einer Verbindungsmutter von Hand oder mit einem Schraubenschlüssel fest.

Die Klemmverschraubung kann am Installationsort der Rohrleitung mit einem Kupferrohr 1/2 oder einem Produkt mit anderem Durchmesser verbunden werden, wo immer Zugang zur Dichtheitsprüfung der Verbindung besteht. Diese Fittings werden normalerweise an Rohrleitungen angeschlossen, die für den Betrieb unter niedrigem Druck ausgelegt sind, wobei die Fittings regelmäßig überwacht und angezogen werden müssen.

Die Technologie der Verbindung der Armatur mit einem Kupferrohr ist wie folgt:

  1. Der Fitting muss für Komponenten demontiert werden.
  2. Eine Spannmutter und ein Druckring werden auf das Rohr aufgesetzt.
  3. Das Ende des Rohres mit dem Crimpring und der Mutter wird in die Armatur eingeführt.
  4. Die Mutter wird manuell bis zum Anschlag angezogen, während der kegelförmige Ring ohne Verformung in den konischen Teil des Beschlages passen muss.
  5. Dann wird die Mutter mit einem Schraubenschlüssel um 0,5-1,25 Umdrehungen angezogen, abhängig vom Durchmesser des Kupferrohrs.

Das Kupferrohr KME kann mit Messingfittings und einem Werkzeugsatz an ein anderes Rohr angeschlossen werden

Wenn der Crimpring zu fest ist, können Sie einfach die Rohrwand schneiden. Übertreib es nicht.

Es sollte daran erinnert werden, dass eine solche Verbindung kein Standard der Zuverlässigkeit ist. Es ist die Crimp-Fittings, die häufiger als andere Leckage neigen. Aus diesem Grund ist eine kontinuierliche Überwachung der Integrität solcher Verbindungen erforderlich.

Verbindung von Kupferrohren mit Rohren aus anderen Materialien

Das Kupferrohr 3/8 kann wie Produkte anderer Durchmesser mit einem Rohr aus Messing, Stahl, Kunststoff verbunden werden, ohne dass Korrosion in den Rohrleitungen der Kalt- und Warmwasserversorgung entstehen kann.

Was die Verbindung mit galvanisiertem Stahl betrifft, haben sowohl das Profil als auch das kreisförmige Rohr Angst vor solchen Kombinationen. Der Grund dafür ist das Auftreten aktiver elektrolytischer Prozesse zwischen Zink und Kupfer.

Die Verbindung von Rohren dieser Art ist nur mit Messingbeschlägen möglich, während der Strom von Wasser von Zink zu Kupfer und sonst nichts sein muss.

Produkte mit unterschiedlichen Durchmessern, beispielsweise Kupferrohr 3/8, sind hinsichtlich ihrer Haltbarkeit sehr effektiv. Nachdem Sie moderne Kupferrohre für eine heimische Pipeline abgeholt haben, werden Sie sicher mit der getroffenen Entscheidung zufrieden sein.

Welche Größen von Kupferrohren sind, welche Durchmesser werden häufiger verwendet?

Kupferrohre sind immer noch gefragt, wenn Kommunikationen für eine Vielzahl von Zwecken verlegt werden, obwohl Kunststoffrohre in den letzten Jahren sehr populär waren. Dies ist auf das Vorhandensein spezieller Eigenschaften in Kupferprodukten zurückzuführen.

Eigenschaften von Kupferrohren

Sie stellen dieses Produkt auf Basis einer nahtlosen Produktionstechnologie her. Das Material für Kupferprodukte tritt nicht in chemische Reaktionen ein, es ist undurchlässig für verschiedene Arten von Flüssigkeiten, wie Fette, Öle, fördert nicht die Vermehrung von Viren und Bakterien.

Es ist bekannt, dass in Leitungswasser Chlor enthalten ist, aber es trägt nicht zur Zerstörung von Kupferrohren bei, sondern fördert die Bildung einer Schutzschicht auf ihrer inneren Oberfläche gegenüber oxidativen Prozessen, die den Rohrleitungen erhöhte Stabilität und Festigkeit verleiht.

In Analogie zu Kunststoffprodukten auf rohrförmigen Produkten bildet sich kein Kupfer aus fast allen Arten von Ablagerungen, wie zum Beispiel Kalkplaque. Gemäß den Bestimmungen von GOST kann ein Kupferrohr bei einem Temperaturregime im Intervall zwischen -200 und +250 Grad betriebsbereit sein. Diese Produkte sind sehr beständig gegen einen starken Temperaturabfall, da sie sich durch einen geringen Wert des Wärmeausdehnungskoeffizienten auszeichnen.

Kupferrohre in dem Fall, in denen sie Wasser gefrieren, bleiben intakt und in einem luftdichten Zustand. Im Gegensatz zu Kunststoffröhrenprodukten, die für die Wasser- und Wärmeversorgung bestimmt sind, sind Kupferprodukte nicht gefährlich im Ultravioletten. Sie sind nicht so sehr gemalt, um die Pipeline zu schützen, um ihr das passende Aussehen zu geben. Bis heute werden Chromprodukte aus diesem Material hergestellt, um die Attraktivität von Kupferprodukten zu erhöhen.

Da sich solche Rohre im Vergleich zu Produkten aus Metallen und Polymeren durch einen geringen Rauhigkeitsindex auszeichnen, kann unter den gleichen Bedingungen eine Leitung mit kleinerem Querschnitt verlegt werden.

Produktionsmerkmale

Für die Herstellung von Rohren und Formteilen verwenden fosforodezoksoksidirovannuyu Kupfer, wobei die Zusammensetzung Cu + Ag> 99,9% enthält, und Phosphor 0,015-0,04%. Material Grade CU-DPH der DIN 1412 für die Herstellung von Kupferprodukten hat eine hervorragenden Korrosionsschutzeigenschaften, im Dauerbetrieb physikalische Eigenschaften wie Härte und Duktilität beibehält, ohne Probleme zugänglich Löten oder Schweißverfahren.

Kupferrohre, hergestellt auf der Basis von GOST 617-19, können bei 1083 Grad geschmolzen werden. Aus diesem Grund erreicht die Lebensdauer der Produkte für den Bau von Kupferrohrleitungen 80 Jahre.

In Gegenwart von Feuchtigkeit und Kohlendioxid auf der Oberfläche von Rohren ist die Bildung eines grünen Films möglich. Wenn die Luft trocken ist, erliegen sie fast keinen Oxidationsprozessen.

Im Verkauf ist es möglich, die Angabe der Größen von Kupferrohren in Zoll und mm zu finden. Das Gewicht von Kupferrohrprodukten im Vergleich zu Stahl und Eisenprodukten wird als gering angesehen, und dieser Umstand macht die Arbeit am Bau der Pipeline einfacher.

Um die Masse solcher Rohre zu berechnen, wird die Formel verwendet:

Q = (DS) x S x π xγ / 1000,

wobei Q das Gewicht des laufenden Zählers des Produkts ist;

D ist sein äußerer Durchmesser;

S ist die Wandstärke in Millimetern angegeben;

π ist eine Konstante gleich 3,14;

γ ist die Dichte von Kupfer von 8,9 kg / l.

Einsatzbereich von Rohrleitungen aus Kupfer

Das Einsatzgebiet der Kupferrohrproduktion ist umfangreich, wird aber häufiger zum Verlegen verwendet:

  • Heizsysteme;
  • Rohrleitungen für die Wasserversorgung;
  • Leitungen für die Übertragung von Druckluft oder Gas;
  • Brennstoffleitungen;
  • Systeme, die Kondensat ableiten;
  • Strukturen zur Verbindung technologischer Ausrüstung;
  • Rohrleitungen, die Kühlaggregate mit Freon versorgen;
  • Klimaanlagen usw. Lesen Sie auch: "Welche Kupferrohre für Klimaanlagen sind besser zu verwenden - Eigenschaften und Installationsmethoden."

Verfahren zur Herstellung von Kupferrohrprodukten

Die Größen der Kupferrohre variieren. Beim Entwurf von Haushaltssystemen werden üblicherweise Kupferprodukte zweier Arten verwendet:

Die erste Art von Rohren wird in geraden Längen von 1 bis 5 Metern verkauft.

Im zweiten Fall werden die Produkte einer thermischen Behandlung unterzogen - sie werden geröstet, danach werden sie weich und die Festigkeitseigenschaften nehmen leicht ab, aber die Installation von Kupferfittings wird einfacher. Für die Verbraucher werden geglühte Rohre mit Längen von 2 bis 50 Metern in Spulen verpackt.

Neben Produkten mit runden Abschnitten produzieren Hersteller rechteckige Produkte. Solche Rohre unterscheiden sich aufgrund ihrer nicht standardmäßigen Form in der Komplexität der Herstellung, und daher sind ihre Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Produkten höher.

Bezeichnungen von Kupferrohren und deren Durchmesser in Zoll und Millimetern

Für heute wird meistens ein Zoll (1/2 Zoll, ¼ Zoll, etc.) Kupferrohr in Millimetern gemessen. Die größte Nachfrage nach der Anordnung von Wasserversorgungssystemen verwendet Produkte mit einem Durchmesser von 10 -22 mm und für Abwasserrohrleitungen - 32-42 mm. Lesen Sie auch: "Rohrgrößen in Zoll - wie unterscheidet man sich von den Abmessungen in Millimetern".

Sie können eine spezielle Tabelle verwenden - die Durchmesser von Kupferrohren werden in Zoll und Millimeter angegeben.

Nach dem Erscheinen im Alltag der modernen normativen Bezeichnung von Kupferrohren werden sie nun nicht nur durch den Außendurchmesser, beispielsweise ¼ Zoll, sondern auch durch den Innendurchmesser identifiziert. Produkte haben Bruchmerkmale - 12/14, ausgedrückt in Millimetern.

Laut GOST werden die Parameter dieser Rohre in Form von Brüchen angegeben, wobei der Zähler den Außendurchmesser des Produkts und der Nenner die Wanddicke in Millimetern bedeutet. Somit werden Rohrprodukte 14/1 mit einem äußeren und einem inneren Durchmesser von jeweils 14 und 13 Millimetern hergestellt. Die Wandstärke beträgt 1 Millimeter.

Angenommen, Sie müssen die Abmessungen eines Kupfer-Zoll-Rohres kennen - sein Außendurchmesser ist gemäß der Tabelle gleich 33,5 mm und das Äquivalent -25 mm.

Es wird empfohlen, Kupferrohre gemäß NF-Norm zu kennzeichnen. Zum Beispiel gibt eine Markierung mit der Form NF ZZZ 08 RUSSIA 12x1 A 617-19 A folgendes an:

ZZZ ist ein Hersteller;

08 - Herstellernummer;

RUSSLAND - das Land, in dem die Produkte hergestellt werden;

12х1 - die Umfänge des äusserlichen Schnittes und die Dicke der Wand;

617-19 - Kupferrohre nach GOST.

Um den Durchmesser eines Kupferrohres in Zoll und mm zu bestimmen, wird die Berechnung wie folgt durchgeführt:

  1. Der Wert von 1 Zoll, wie oben angegeben, beträgt 25 Millimeter (genauer gesagt 25,4).
  2. Wenn das Rohr 1/4 Zoll ist, dann wird 25 mit 1/4 multipliziert und erhält 6,25 Millimeter.

Besonderheit der Montage von Kupferrohrleitungen

Bevor Sie mit der Erstellung einer Kupferrohrleitung beginnen, müssen Sie die erforderlichen Messungen vornehmen und die Rohre in Stücke schneiden. Der Schnitt des Produkts sollte glatt sein und daher einen speziellen Cutter verwenden. By the way, auf den Kupferrohren machen keine Schnitzerei.

Die Verbindung einzelner Abschnitte einer Kupferrohrleitung kann auf folgende Arten erfolgen:

Am effektivsten ist das Andocken mit der Kapillarlöttechnologie, so dass es immer mehr Verbreitung findet. Diese Methode gewährleistet die Zuverlässigkeit und absolute Dichtheit der Verbindungen der Rohre. Kupferprodukte mit quadratischem Querschnitt werden unter Verwendung von Kapillarlötung verbunden, die unter Verwendung von Fittings und Fassungen durchgeführt wird.

Dieses Verfahren zum Verlegen von Rohrleitungen aus Kupferkomponenten wird verwendet, wenn die Autobahn bei extrem hohen Temperaturen betrieben werden soll.

Das Andocken im Pressverfahren erfordert die Verwendung verschiedener Arten von Fittings, einschließlich Kompression und Selbsthemmung. Verwenden Sie außerdem spezielle Flansche und Klammern, um den Einbau des Estrichs zu gewährleisten. Pressen wird in den Fällen verwendet, in denen die Pipeline keiner offenen Flamme ausgesetzt werden kann.

Fittings für Kupferrohrprodukte

Für die Verlegung von Kupferrohrleitungen werden Press- oder Lötfittings verwendet. Die erste Art von Verbindungselementen besteht in der Regel aus Messing. Versiegelte docking ähnlich durch das Vorhandensein des Druckrings gewährleistet innerhalb der Armatur aufweist, die mit einem Schraubenschlüssel angezogen wird. Klemmverschraubung Verbinden von Rohren unterschiedlicher Durchmesser an der Stelle der Verlegung der Rohrleitung, wenn eine Verbindung, um die Dichtheit zu überprüfen (Detail: „What Fittings für Kupferrohr ist besser zu verwenden, Auswahlregel Klemmverschraubung und mounting“).

Bei solchen Teilen wird gewöhnlich eine für den Betrieb bestimmte Leitung aufgebaut, wenn das Arbeitsmedium unter niedrigem Druck unter diesem vorbeifährt. Gleichzeitig ist es während des Betriebs der Rohrleitung notwendig, den Zustand der Armaturen periodisch zu überprüfen.

Der Verbindungsprozess wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Die Armatur wird in Einzelteile zerlegt.
  2. Die Spannmutter und der Crimpring werden auf das Rohr aufgesetzt.
  3. Das Ende des Rohrs, auf dem sich ein Ring und eine Mutter befinden, wird in die Armatur eingeführt.
  4. Die Mutter ist an dem Anschlag befestigt, und der konische Ring muss ohne Verformung in den konischen Teil eingeführt werden.
  5. Die Mutter wird mit einem Schlüssel um 0,5-1,25 Umdrehungen angezogen - das hängt vom Durchmesser des verwendeten Rohres ab.

Bei der Arbeit geht es vor allem nicht darum, es zu übertreiben, denn mit zu viel Aufwand ist es möglich, die Wand der Rohrproduktion zu beschädigen.

Die oben beschriebene Art der Verbindung kann nicht als perfekt bezeichnet werden - die Klemmverschraubungen führen oft zu Undichtigkeiten, so dass ihr Zustand ständig überwacht werden sollte.

Andocken von Kupferrohren mit anderen Materialien

Bei der Verlegung von Kupferrohren können sie mit Rohrprodukten aus Kunststoff, Stahl und Messing verbunden werden. Hinsichtlich der Verbindung mit verzinkten Produkten empfehlen Experten, solche Kombinationen zu vermeiden, da das Auftreten chemischer Prozesse zwischen den beiden Elementen Kupfer und Zink hoch ist.

Bei der Verbindung von Rohren dieser Art werden Messingfittings verwendet - sie werden so montiert, dass der Wasserfluss in Richtung von Zink zu Kupfer fließt.

Moderne Kupferrohrprodukte zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus und daher ist eine solche Wasserleitung eine ausgezeichnete Wahl.

Kupferrohr für Klimaanlagen: Größentabelle, Ansichten

In Verbindung mit der schnell wachsenden Nachfrage nach Klimaanlagen steigt die Nachfrage nach Verbrauchsmaterialien für ihre Installation. In der Regel werden Kupferrohre verwendet. Warum Kupfer? Die Antwort ist einfach. Dieses Metall ist eines der korrosionsbeständigsten Metalle. Natürlich gibt es Alternativen - Aluminium, verschiedene Polymermaterialien. Aber sie besitzen nicht die Eigenschaften, die nur Kupfer zu eigen sind.

Es kommt vor, dass die Hersteller dieses Gerätes mit einem Kupferrohr und einer Klimaanlage versorgt werden. In den meisten Fällen müssen jedoch alle Begleitelemente separat gekauft werden. Am richtigsten wäre es, ihre Auswahl einem Spezialisten anzuvertrauen. Der Kunde muss jedoch auch Informationen über die Eigenschaften und Merkmale solcher Teile haben, um Fehler beim Kauf zu vermeiden.

Der Umfang des Kupferrohres ist ziemlich umfangreich. Es dient zum Transport und zur Versorgung mit ätzenden Flüssigkeiten und Gasen. Andere Metallarten können nicht mit Kupfer konkurrieren. Aus diesem Grund werden sie verwendet, um das Kühlmittel von der Außeneinheit an die Inneneinheit zu liefern.

Besondere Eigenschaften

Darüber hinaus können Kupferrohre für die Konditionierung hohen Drücken standhalten. Damit sie eine solche Stärke haben können, wird ein Glühvorgang durchgeführt. Das heißt, die Verarbeitung von Metall hohen Temperaturen bis zu +700 Grad Celsius.

Nach diesem Vorgang werden die natürlichen Eigenschaften von Kupfer etwas verändert. Das Kupferrohr für Klimaanlagen wird weniger reißfest, erhält aber Plastizität und beginnt sich gut zu dehnen. Es wird doppelt so lang sein wie es bricht und leicht, in einem bestimmten Winkel, biegt. Dies ermöglicht es, diesem Element eine beliebige Konfiguration zu geben, was den Installationsvorgang erheblich erleichtert.

Die Stärke des geglühten Rohres beträgt 220 MPa. Seine Freisetzung wird durch GOST R52318-2005 geregelt, wonach in der Zusammensetzung von Kupfer keine Verunreinigungen mehr als 0,1% enthalten sein sollten. Die wertvollsten sind die nahtlosen Optionen. Ihre Wände sind sehr glatt, was zur Erhöhung der Kapazität der Pipeline beiträgt. Ein relativ geringes Gewicht bietet einige Vorteile bei Installation und Betrieb. Übrigens kann ein Kupferrohr für Klimaanlagen für mehrere Jahrzehnte länger als die Klimaanlage selbst dienen.

Durchmesser Tabelle

Ein kleiner Querschnitt ermöglicht es, beim Räumen keine großen Löcher in die Wand des Gebäudes zu machen. Abhängig von der Kapazität der Einheit variiert der Durchmesser. Die Liste der hergestellten Durchmesser ist unten angegeben:

Je höher die vom Hersteller angegebene Leistung der Klimaanlage ist, desto mehr Kältemittel muss durch die Rohre fließen. Und der Abstand zwischen externen und internen Blöcken ist unterschiedlich. Daher sind die Abmessungen des Kupferrohrs für Klimaanlagen ebenfalls unterschiedlich. Dies bezieht sich auf ihre Länge. Gewöhnlich werden Kupferrohre in Spulen von 15 Metern geliefert; 25 und 50 Meter.

Aber einige Hersteller schneiden sie immer noch an Stäben mit einer Länge von 2 Metern und installieren Plastikkappen an ihren Enden, um zu vermeiden, dass sie in Schutt und Feuchtigkeit gelangen. Wenn die Person, die die Klimaanlage gekauft hat, sie selbst installieren möchte, braucht sie keine ganze Rohrleitung. Bays werden von Spezialisten genutzt, die sich massiv für die Installation von Klimaanlagen engagieren.

Wie in jedem externen Engineering-System ist eine Wärmedämmung erforderlich. Dies ist notwendig, um die Ansammlung von Kondensat, Überhitzung oder Gefrieren der transportierten Flüssigkeit oder des Gases zu vermeiden. Normalerweise wird für diese Zwecke ein spezieller Schutz aus geschäumtem, nicht porösem Gummi oder Polyethylen verwendet. Produzieren Sie es in Form von zwei Meter langen Röhren mit schwarzer Farbe.

Ihre Wärmeleitfähigkeit beträgt l (0 ° C) = 0,036 W / mK. Die Isolierung für Kupfer-Conditioning-Rohre ist in der Lage, sie bei Temperaturen von -150 ° C bis + 150 ° C zu schützen. Darüber hinaus können die sehr dünnen Wände der Kupferrohrleitung an Temperatur verlieren, was den Strom- und Kältemittelverbrauch während des Betriebs des Split-Systems dramatisch erhöht. Normalerweise wird die Wärmedämmung als Set verkauft. Wenn nicht - müssen Sie es separat kaufen und sicher sein, es zu installieren.

Verwenden Sie beim Einbauen normalerweise keine Werkzeuge zum Schneiden von Metall. Dies verhindert, dass sich die Späne im Kühlsystem in das Kühlsystem eindringen. Die Späne können das Loch in der Röhre verstopfen und die Klimaanlage deaktivieren. Deshalb werden zwei grundlegende Befestigungsmethoden verwendet: Verbindung mittels Fittings und Löten von Kupferrohren der Klimaanlage miteinander. Lot hat einen niedrigen Schmelzpunkt, wodurch auf die Verbindung von Rohren mit einem gewöhnlichen Gasbrenner verzichtet werden kann.

Kupfer ist kein billiges Metall, es wird nur dort verwendet, wo solche Kosten gerechtfertigt sind. Dies ist nicht nur die Installation von Kühl-und Klimaanlagen. Dieses zur Farbkategorie gehörende Metall ist praktisch nicht oxidiert. Er hat keine Angst vor dem Kontakt mit anderen Metallen und wird daher in der Chemie- und Lebensmittelindustrie sowie im Maschinenbau eingesetzt.

  • Anwendung:
  • Wasserversorgung
  • Heizung
  • Warmer Boden
  • Abwasserkanal
  • Rauchmelder
  • Dachrinnen
  • Formular:
  • Profil

Außendurchmesser von Kupferrohren

Bei der Bezeichnung von Produkten, beispielsweise bei einem Rohr mit einem Kupferdurchmesser von 8 mm, ist einer der Hauptparameter von Rohren der Außendurchmesser. Von diesem Indikator hängen viele Eigenschaften der zukünftigen Pipeline ab (Arbeitsdruck, Länge usw.). Es ist notwendig, mit solchen Mengen wie Zoll und Millimetern arbeiten zu können, da sie laut GOST die Hauptzähler dieses Parameters sind. Das digitale Äquivalent der Werte von Parametern wie Länge und Durchmesser wird häufig in Formeln für verschiedene Berechnungen verwendet.

Bis heute können wir die folgenden Durchmesser von Kupferrohren unterscheiden, die auf die eine oder andere Art in den Tabellen erscheinen:

Die Notwendigkeit für Vergleichstabellen mit Durchmessern ergab sich aufgrund der unterschiedlichen Standards in Russland und Europa. Da die meisten Rohrhersteller fremd sind, werden Zoll in den Eigenschaften verwendet, während in unserem Gebiet sie mit den Werten von mm betrieben werden,

Kupferrohr: Durchmesser 15

Das beliebteste, haltbar und relativ kostengünstiges Kupferrohr mit einem Durchmesser von 15 mm - 20 mm (oder ½ und ¾) in Europa und der Russischen Föderation als Basis für die Wärmeaustausch-Netzwerk nach einem geschlossenen System:

  • Autonome Heizung;
  • Kühleinheit;
  • Solarbatterie;
  • System teilen

Eine andere gebräuchliche Größe, mit der Bezeichnung ist ein Kupferrohr 5/8, der Durchmesser in mm ist 16. Darüber hinaus gibt es allgemeine Konzepte wie bedingte Passage und Wandstärke. Eine bedingte Passage ist beim Kauf von Fittings, die einzelne Rohrsegmente verbinden (auch in mm und Zoll gemessen) wichtig.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr