Wärmedämmung für Heizungsrohre

aus Basalt oder Fiberglas

aus Mineralwolle

PPU verstärkt mit Aluminiumfolie

PPU in Glasfaserschale

PPU ohne zusätzliche Ummantelung

Wärmedämmschale PPU

Die Wärmedämmung ist in verschiedene Arten unterteilt:

  • Für Wände und Böden
  • Für Klimaanlage und Belüftung

Es ist auch in Freisetzungsformen unterteilt:

Berechnung der Dicke der Wärmedämmung von Rohrleitungen

Die Berechnung der erforderlichen Dicke erfolgt mit folgenden Parametern:

  • Dichte des Wärmestroms;
  • Temperatur an der Rohroberfläche;
  • Gradient der Temperatur des Arbeitsmediums;
  • um Kondensation zu verhindern;
  • um ein Einfrieren etc. zu verhindern
  • Es ist notwendig, auch zu berücksichtigen:
  • Methode der Verlegung der Pipeline;
  • Art der Autobahn;
  • klimatische Merkmale der Gegend.

Was sind die Eigenschaften einer Wärmedämmschale?

Rohre mit Wärmedämmung müssen haben:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit, als Kondensation von Feuchtigkeit garantiert nicht nur die Entwicklung von Korrosion, sondern auch eine Verringerung der Eigenschaften der Wärmeübertragung.
  • Feuerbeständigkeit. Dieser Faktor ist am wichtigsten für Heizgeräte, die in Umgebungen mit erhöhten Anforderungen an den Brandschutz eingesetzt werden.
  • Thermostabilität erforderlich, wenn das Material bei hohen Temperaturen betrieben werden soll.
  • Schutz des Materials vor Kondensat, wodurch kalte Flüssigkeit transportiert werden kann.
  • Elektrischer Widerstand. Es ist notwendig für ein Material mit Streuströmen, die eine schnelle Korrosion verursachen.
  • Resistent gegen die Auswirkungen von Nagetieren, Insekten, Mikroorganismen, die zur Zerstörung und zum Verfall des Materials führen können.
  • Schließlich ist die wichtigste Eigenschaft eines wärmeisolierenden Materials die Wärmeleitfähigkeit. Es reflektiert den Energieverlust, abhängig von den Temperaturbedingungen sowohl der isolierten Oberfläche als auch der äußeren Umgebung.

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 57 mm
Shell Länge - 320 mm
Shell Dicke - 81 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 76 mm
Shell Länge - 320 mm
Shell Dicke - 80 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Außendurchmesser des Rohres - 89 mm
Die Länge der Schale beträgt 375 mm
Shell Dicke - 90 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 114 mm
Shell Länge - 1000 mm
Shell Dicke - 43 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 144 mm
Shell Länge - 1000 mm
Shell Dicke - 55 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 133 mm
Shell Länge - 320 mm
Shell Dicke - 91 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 159 mm
Shell Länge - 320 mm
Shell Dicke - 90 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 219 mm
Shell Länge - 450 mm
Shell Dicke - 100 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 219 mm
Die Länge der Schale beträgt 420 mm
Shell Dicke - 113 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 219 mm
Die Länge der Schale beträgt 720 mm
Shell Dicke - 113 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 273 mm
Die Länge der Schale beträgt 420 mm
Shell Dicke - 101 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 273 mm
Die Länge der Schale beträgt 420 mm
Shell Dicke - 63 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 325 mm
Die Länge der Schale beträgt 420 mm
Shell Dicke - 62 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 426 mm
Die Länge der Schale beträgt 420 mm
Shell Dicke - 62 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 530 mm
Shell Länge - 1000 mm
Shell Dicke - 100 mm

Preis auf Anfrage

Wärmedämmung für Heizungsrohre, geschweißte Fugenisolierung
Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 530 mm
Die Länge der Schale beträgt 710 mm
Shell Dicke - 135 mm

Preis auf Anfrage

Sprühbeschichtung mit Beschichtung
Aus Fiberglas

Sprühbeschichtung mit Beschichtung
Aus dem verzinkten Stahl

Shell Polyurethanschaum zur Isolierung von Rohren - Eigenschaften, Abmessungen

Polyurethanschaum ist eines der effektivsten Materialien für die Wärmedämmung. Das Hauptmerkmal von Polyurethan-Schaum ist, dass es eine geringe Dichte und eine große Anzahl von geschlossenen Poren hat, was zu einem geringen Wärmeverlust führt. Aufgrund der Art des Auftragens ("Sprühen") dringt Polyurethanschaum in schwer zugängliche Stellen ein und wird daher aktiv zur Isolierung von Gebäuden eingesetzt.

Der Anwendungsbereich ist jedoch nicht darauf beschränkt, einer der begehrten Bereiche ist die Isolierung der PPU-Rohre mit Isolierung.

Shell PPU - Anwendungsbereich

Verwendet für die Wärmedämmung:

  • Rohrleitungen für die Wasserversorgung (kalt und heiß);
  • Öl- und Gaspipelines;
  • Kanalisationssysteme;
  • Engineering-Netzwerke der chemischen Industrie;
  • Ausrüstung und Anlagen für Kühlanlagen.

Shell PPU - was ist das?

PPU shell - ein Polyurethan-Schaummantel zur Isolierung von Rohren. Es ist ein monolithischer Halbzylinder, er kann aus 2-3-4 Segmenten bestehen, die an den Rohren durch Kleben oder Klemmen befestigt sind.

Pipe Shell PPU - das Schema der Gerätestruktur

Herstellung von PPU Shell für die Rohrisolierung

Wärmeisolierende Schale aus Polyurethanschaum kann auf zwei Arten hergestellt werden:

  • Formenbau wird manuell gemacht. Die Hauptausrüstung für die Produktion ist eine Presse und eine Hochdruckgießeinheit (UZVD).

Produktion einer Schale aus Polyurethanschaum - Video

  • vorisolierte Rohre PPU - Herstellung nach der Methode "Rohr im Rohr". Es wird in industriellen Bedingungen durchgeführt. Polyurethanschaum wird in den Raum zwischen dem Arbeitsrohr und der Schale (ein Rohr mit größerem Durchmesser) gegossen, was zu einer monolithischen Konstruktion führt - ein Rohr in PPU-Isolierung.

Das Prinzip der Herstellung von Rohren aus Polyurethanschaum - Video

Beachten Sie, dass beide Optionen gefragt sind und für bestimmte Bedingungen verwendet werden. Die erste ist relevant für die Isolierung einer bereits bestehenden Pipeline (oder für den Wiederaufbau, die Reparatur der alten Pipeline). Die zweite, es gilt als effizienter, die PPU-Rohre werden für die Verlegung neuer Autobahnen verwendet.

Shell PPU zur Isolierung von Rohren - Vor- und Nachteile

Vorteile der Polyurethanschaumschale:

  • Reduzierung des Wärmeverlustes um 40%;
  • Einfachheit des Stapelns. Wie die Praxis zeigt, sind zwei Personen ohne besondere Fähigkeiten in der Lage, eine Shell über 300 Meter der Pipeline über einen Tag zu heizen;
  • Geschwindigkeit der Installation;
  • Stabilität von Polyurethanschaum gegenüber verschiedenen Arten von Einflüssen: chemisch, mechanisch (teilweise), atmosphärisch, biologisch;
  • Umweltsicherheit;
  • Fehlen von Temperaturbeschränkungen für die Zeit der Arbeitsausführung;
  • die Möglichkeit der Wiederverwendung der Rohrschale der PPU;
  • Bereitstellung eines schnellen Zugangs zu dem beschädigten Pipelineabschnitt;
  • das Fehlen eines "Winterschwebeeffekts" - das kondensierte Wasser kondensiert nicht an der in der Schale befindlichen Röhre;
  • lange Betriebszeit

Mängel der Shell PPU:

  • zusätzliche Kosten für den Transport von Segmenten;
  • Unzulässigkeit der Verwendung bei Ultrahochtemperaturen (über +120 ° C). Somit ist die Wärmedämmung für PPC-Rohre nicht für die Wärmedämmung von Dampfrohrleitungen anwendbar.

Rohrschale für Rohre - Spezifikationen

Konfiguration der PPU-Shell (Shape)

Am meisten gefragt sind die zylindrischen Elemente der Schale. Die Rohrleitungen der Rohrleitungen sind so ausgelegt, dass sie möglichst wenig Drehungen (Biegungen) haben. Für die Isolierung von Rohren werden jedoch zusätzliche Formelemente hergestellt: T-Stücke, Bögen, Abzweigungen usw.

Hinweis: Eine Schale von beträchtlichem Durchmesser wird von drei Segmenten geliefert.

Die Verbindung von Halbsegmenten untereinander erfolgt mit Polyurethankleber (z. B. Vipol PC-2000, Spantan-1K, PULP PIPO, Regent). Nach dem Auftragen des Klebers werden die Segmente zusätzlich mit Bandagen fixiert. Die resultierende Verbindung ist absolut nahtlos. Auch können Verfahren wie: Fixieren von Halbsegmenten mit Kunststoffbindern, Metallbänder, Bindedraht verwendet werden. Aber diese Verbindungsmethode ist nicht nahtlos, was den Wärmeverlust im System erhöht.

Montage der Schale der PPU - Verbindung von Elementen

Die Schalenverbindung entlang der Länge wird mit einem speziellen Formelement - der Kupplung - ausgeführt. Seine Funktion ähnelt der Schalungsfunktion. Und der resultierende freie Raum ist mit einer Polymerzusammensetzung gefüllt. In diesem Fall ist auch eine vollständige Abdichtung der Isolierung gewährleistet.

Beschichtung der PPU-Schale

Die Art der Beschichtung bestimmt die Leistungsmerkmale des Rohres und ermöglicht die Auswahl der wärmeisolierenden Schalen aus Polyurethanschaum, die den Anforderungen der Installationsbedingungen so weit wie möglich entsprechen. Schutzbeschichtungen werden verwendet, um den Polyurethanschaum zu schützen.

Der Zweck von Schutzmaterialien ist es, zusätzliche Eigenschaften und Schutz gegen verschiedene Arten von Schäden (ultraviolette, mechanische Effekte usw.) zu verleihen.

Shell PPU beschichtet mit Folie - Folie (Pergermine). Schalen mit Polyurethanschaum haben hohe Festigkeitseigenschaften;

Durch die Dämmung des Rohres mit der Hülle aus Polyurethanschaum kann der gleiche Effekt erzielt werden wie bei der Verlegung von Fertigrohren in PPU-Dämmung. Der einzige Unterschied ist das Fehlen des ODC-Systems (Betriebsdiagnosesteuerung). Der Zweck des Systems besteht darin, den aktuellen Zustand der Brauchbarkeit der Pipeline zu überwachen.

Shell-Durchmesser (innen)

Je nach Verwendungszweck unterscheiden sich die Rohrleitungen im Durchmesser der verwendeten Rohre. Daher ist für die Isolierung von Rohren die Verwendung einer PPU-Schale mit dem passenden Durchmesser erforderlich. Darüber hinaus ist es oft notwendig, die Rohrleitungen in mehreren Schichten zu isolieren, um eine signifikante Reduzierung der Wärmeverluste zu gewährleisten. Dies stellt zusätzliche Anforderungen an den Durchmesser der Schale aus Polyurethanschaum.

Im Schalenmarkt ist die PPC in einem großen Innendurchmesserbereich von 15 bis 1420 mm vertreten. Eine solche Skala unterscheidet sich von den Vorschlägen großer Hersteller, z. B. Zhilpromproject LLC (das Unternehmen verfügt über das breiteste Netzwerk von Vertretungen in ganz Russland, das Hauptbüro befindet sich in Samara) und Plastic Pipe Plant (Podmoskovie). Bei den meisten Herstellern ist das Angebot durch die meisten Laufdurchmesser begrenzt - von 40 bis 400 mm. Schließlich sind diese Durchmesser bei der Mehrheit der Endverbraucher, die am Kauf von Schalen in kleinen Mengen interessiert sind, gefragter.

Shell Dicke

Der Durchmesser des Rohres selbst gibt keine erschöpfende Vorstellung von den Wärmedämmeigenschaften der PPU-Schale für die Isolierung von Rohren. Die Dicke der Polyurethanschaumhülle ist ebenfalls wichtig. Die Dicken reichen von 20 bis 80 mm. Darüber hinaus stehen sie in direktem Verhältnis zum Durchmesser der Schale. Also für eine PPU-Schale mit einem Durchmesser von 25 mm. die maximale Dicke des Polyurethanschaums beträgt 30 mm, und für die Schale 1420 beträgt die minimale Dicke 50 mm, während das Maximum 100 mm erreichen wird.

Shell-Abmessungen

Die Länge der Schale ist Standard und wird durch die verwendete Ausrüstung bestimmt. Da die Herstellung der Schale ein mühsamer Prozess ist - die Länge des Produkts überschreitet nicht 1000 mm. Sie werden von Halbsegmenten hergestellt und geliefert.

Winkel der Anlage von Halbsegmenten der Schale

Der Winkel hängt von der verwendeten Ausrüstung und dem Rohrdurchmesser ab. Die Mehrheit der inländischen Hersteller von Muscheln haben den folgenden Angrenzungswinkel von Halbsegmenten:

  • 180 ° - Durchmesser von 15 bis 700 mm;
  • 120 ° - Durchmesser von 720 bis 850 mm;
  • 90 ° - Durchmesser von 900 bis 1220 mm.

Wärmedämmung von PPU-Rohren

Wärmedämmung PPU für Rohre - ist eine effektive Möglichkeit, die Elemente der Pipeline vor dem Einfrieren zu schützen, in verschiedenen Bereichen des Bauens, der Industrie und Produktion verwendet. Das Hauptmaterial ist Polyurethanschaum, der synthetisch ist und aus Polyisocyanat und Polyol besteht. Diese Komponenten verleihen ihm eine feste Schaumstruktur.

Wenn Sie eine Polyurethanschaumisolierung für die Pipeline bestellen müssen, lesen Sie den Katalog unserer Firma. Wir bieten hochwertige und sichere Baumaterialien, die wir in vertrauenswürdigen Fabriken kaufen, zu einem vernünftigen Preis und mit einer Garantie!

Wärmedämmung von PPU-Rohrleitungen: Merkmale und Umfang

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Arten von Dämmstoffen auf Polyurethanschaumbasis, die sich in Struktur, Wärmedämmung, Gebrauch und Preis unterscheiden, da sie eine unterschiedliche Zusammensetzung und einen unterschiedlichen Anteil an Stoffen haben. Die am häufigsten verwendete Isolierung auf Basis von Polyurethanschaum wird in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Bau. Das Material wird verwendet, um Wasser- und Abwasserrohre vor der Bildung von Kondensat und Eis zu schützen, Wärmeisolierung von externen Teilen der Rohrleitung, die sich von der Außenseite des Gebäudes befinden.
  • Industrie. Für den Betrieb der Gas- und Ölpipeline wird eine Heizung verwendet, die die Rohre vor unnötigen Wärmeverlusten schützt und feuerfest ist.
  • Einrichtung der Kommunikation für die Wartung von technischen Einrichtungen.

Meistens wird die Isolierung von PPU-Rohren unter Verwendung einer starren Vielzahl von Polyurethanschaum durchgeführt, die eine schwache Elastizität, eine gute Dichte und die größte Anzahl von geschlossenen Zellen aufweist. Das Material wird in Form von Fertigprodukten hergestellt, die Halbschalenelemente in Form von Schalen und Schlössern aufweisen. Die Produkte werden mit Klemmen oder Draht an der Rohrleitung befestigt, die Montage ist unabhängig von der Jahreszeit möglich. Der obere Teil dieser Schalen besteht aus Folie, schützt die Struktur zusätzlich vor Kondenswasser und Wasser.

Vorteile der Polyurethanschaumisolierung

Die thermische Isolierung von Rohrleitungsbögen mit Polyurethanschaum ist eine sehr gute Lösung, weil das Material viele Vorteile hat:

  • Lange Lebensdauer: es übersteigt 30-35 Jahre.
  • Die Lieferanten erklären, dass das Material seine Eigenschaften nicht ändert, wenn es Temperaturen von -180 bis +130 Grad Celsius ausgesetzt wird.
  • Polyurethan-Schaum ist nicht anfällig für die negativen Auswirkungen von Pilzen oder Mikroben, so dass es keine Angst vor Kontakt mit Feuchtigkeit hat.
  • Das Material wird nicht durch brennbare Stoffe, Mineralöle, leicht alkalische Lösungen und leichte Säuren sowie Farben und Lacke zerstört.
  • Hersteller stellen eine Heizung nach GOST-12.1.044 her, so dass sich die Produkte nicht unter dem Einfluss von hohen Temperaturen verformen und nicht verbrennen, wenn sie offenem Feuer ausgesetzt sind, sondern nur entlang der Kanten schmelzen.

Wo kann man das günstigste Material bestellen?

Wenn Sie eine Heizung in Moskau kaufen müssen, studieren Sie unser Sortiment! Wir bieten Waren von den besten Herstellern, wir geben eine Garantie für alle Arten von PPU-Produkten, wir können den Kauf durch die Stadt und die Region liefern. Unser Unternehmen legt erschwingliche Preise fest, daher ist es sehr vorteilhaft für uns, zusammenzuarbeiten.

PPU - Rohre und Formprodukte | Produktion und Verfügbarkeit im Lager

PRODUKTION | 100% VERFÜGBARKEIT | LIEFERUNG MIT BESONDEREM TRANSPORT

Pipe in PPU Isolierung von einem Lager in Moskau und von der Produktion in Lipetsk

Pipes PPU aus der Produktion Holding SCTK aus dem Lager von der Verfügbarkeit und auf Anfrage von der Produktion, so schnell wie möglich mit höchster Qualität und zu den günstigsten Konditionen - das ist jetzt eine Realität.

LLC "Modern Integrated Thermal Communications" ist ein großes Industrie- und Handelsunternehmen auf dem Markt der Wärmedämmung von industriellen Rohrleitungen. Die Organisation besitzt zwei Lagerhäuser mit einer Gesamtfläche von 7,5 Hektar in den Regionen Moskau und Lipetsk und eine Anlage zur Herstellung von Produkten aus Polyurethanschaumisolierung. Der Fabrikkomplex der Firma besteht aus einem zweistöckigen Bürogebäude, einer Produktionshalle, einem Hallenlagerkomplex mit einer Fläche von 1000m2 und einem offenen Lager mit einer Fläche von 1400m2.

Die GmbH "SKTK" produziert PPU-Rohre und vorisolierte Formteile in PPU-Isolierung gemäß GOST 30732-2006.

Die Politik des Unternehmens ist eine transparente Preis- und Dokumentenverantwortung für jeden in der Rechnung angegebenen Betrag. Wir sind zuversichtlich, dass die Qualität unserer Produkte und offene Informationen unseren Kunden Vertrauen in die Zukunft geben und zu langfristigen Partnerschaften mit OOO SKTK beitragen werden.

Auf dieser Seite hat die Nutzer vollen Zugriff auf die Online-Preisliste für Stahlrohre und Armaturen in Schaumisolierung, wo es möglich ist, aktuelle Basispreise für alle Größen von vorisolierten Produkten, die Produktionsfirma zu erhalten.

Detaillierte Informationen über die Verfügbarkeit von Produkten im Lager, den Produktionsprozess, den Zeitpunkt der Herstellung, den Kauf von Waren und die Lieferung können mit den Managern des Unternehmens geklärt werden. Sie können eine Frage, an der Sie interessiert sind, unter +7 (495) 981-41-40 in Moskau oder +7 (474) 222-13-85 in Lipetsk stellen. Eine schriftliche Bewerbung, eine Frage oder eine Aufforderung, Sie telefonisch zu kontaktieren, können Sie an die folgende E-Mail-Adresse senden: [email protected]

Achtung bitte!
Es gibt Rabatte, Aktionen und spezielle saisonale Angebote.

Stahlrohre in PPU-Isolierung.

Herstellung und Verkauf von Stahlrohr in PPU Isolierung und Komponenten aus dem Lager ausverkauft.

Eine der wichtigsten Aufgaben im modernen Energiekomplex ist die Erhaltung der Wärme in Rohrleitungen mit heißem Wasser. Für eine maximale Effizienz der Wärmekonservierung in Rohren wird viel Wert auf die Wahl des Materials gelegt, das für die Wärmeisolierung verwendet wird.

Zuallererst sollte ein solches Material gegen alle negativen äußeren Einflüsse beständig sein, - atmosphärische, physikalische, klimatische und chemische. Diese Anforderung beruht auf der Tatsache, dass das Material unter dem Einfluss von negativen Faktoren schnell zerstört wird, was die Kosten für die Arbeit zum Wiederherstellen (oder Ersetzen) von Stahlrohren signifikant erhöht.

Aufgrund des hohen Verschleißwiderstandes der Hydroschutzhülle und der zusätzlichen Hitzeschutzschicht - Polyurethanschaum - besitzt das Stahlrohr in der PPU-Isolierung daher hohe Zuverlässigkeits- und Haltbarkeitsindikatoren.

Die Schutzschicht der Heatpipe und der geformten Produkte wird in Übereinstimmung mit innovativen Entwicklungen auf den modernsten High-Tech-Geräten hergestellt. Alle Produktionssysteme garantieren qualitativ hochwertige Produkte und sind nach GOST 30732 zugelassen. Die Einhaltung dieser Regeln ist eine Garantie für die Qualität der thermischen und dauerhaften Isolationsbeschichtung des Produkts. Die Struktur des PPU-Rohrs ist ein Stahlrohr mit Stahlgüte "Stahl 20" und Polyurethanschaum, dessen Dicke von dem Gesamtdurchmesser des Stahlrohrs selbst und dem Ort der Rohrleitung abhängt. Auch integrale Bestandteile des Produkts sind inneres Signal Sodk Kabelsystem, das für die schnelle Erkennung der territorialen Unfallstelle dient, und von der äußeren Umgebung hydroprotective Außenschicht aus einer Polyethylenfolie oder ein verzinktes Metall zu isolieren.

Somit haben Stahlrohre PPU eine lange, mechanisch wartungsfreie Betriebszeit, während sie eine geringe Wärmeleitfähigkeit in Verbindung mit einer hohen Adhäsion der Isolierschicht an dem Stahlrohr und der äußeren Hydroschutzhülle haben; Rohre in dem Polyurethanschaum sind gegenüber dem Einfluss von negativen atmosphärischen Phänomenen beständig, gegenüber alkalischen Umgebungen und auch völlig sicher (nicht toxisch) für den Menschen. Unbestreitbarer Vorteil von Stahlrohren in Schaumisolierung ist, dass deren Montage nicht erforderlich ist, zusätzliche Betonkanäle (Trays) in dem Graben zu schaffen, die in der Regel mehrere isolierte vor den negativen Auswirkungen der Umwelt sind auch für andere Konstruktionen von Rohrleitungen.

PPU-Isolierung - Eigenschaften, Umfang

Polyurethanschaum ist ein modernes, umweltfreundliches Wärmedämmmaterial, das im modernen Bauwesen weit verbreitet ist. Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Leichtigkeit,
  • hohe Schlagzähigkeit,
  • erhöhte Verschleißfestigkeit,
  • ermöglicht verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten,
  • geringe Wärmeleitfähigkeit,
  • resistent gegen Schimmel und Fäulnis,
  • die Fähigkeit, im Boden zu "arbeiten".

Aufgrund seiner Eigenschaften wird PPU-Isolierung in einer Vielzahl von Branchen verwendet. Zum Beispiel für Rohrisolierung, die für unser Land besonders wichtig ist, wie im Winter eine solche Isolation Kunststoff und Stahlrohr ermöglicht, die durch Rohrleitungen Wärmeverlust bei heißem Wasser und verhindern ein Einfrieren des kalten Wassers zu reduzieren.

Die Verwendung von Polyurethanschaum bietet:

  • verlängerte Lebensdauer der vorgedämmten Rohrleitung ohne Reparatur oder Austausch;
  • Verlängerung des Wartungsintervalls der Pipeline und Beseitigung von Kontrollmessungen;
  • schneller Zugang zu beschädigten Bereichen und zugängliche lokale Reparatur von Schäden;
  • zuverlässige Wärmedämmung der Rohre während der gesamten Lebensdauer der Rohrleitung;
  • eine deutliche Verkürzung der Inbetriebnahmezeit von Bauvorhaben;
  • hohe Beständigkeit der Rohrleitung gegenüber chemischen Verbindungen (außer einigen Lösungsmitteln und konzentrierten Säuren).

Neben die Isolierung von Kunststoff- und Stahlrohr Polyurethanschaum wird auch für den Bau von Außenwänden, Dächern, Kellern, Decke, Fensterrahmen, Türen, Dachböden, Wohn Häusern, Hütten, Saunen, bei der Herstellung von Kühl-, Gefriermaschine Lieferwagen und Kameras, „Sandwich“ verwendet - Konstruktionen. Und das ist nicht die ganze Bandbreite der Anwendungen dieses Materials.

Stahlrohre in PPU-Isolierung und geformte Produkte in PPU-Isolierung

Der Vorgang der Isolierung ist wie folgt: zwischen dem Rohr und der äußeren Schutzhülle wird der Raum mit Polyurethanschaum ausgegossen. Aufgrund der geringen Hafteigenschaften des Materials absorbiert der gefrorene Polyurethanschaum nahezu keine Feuchtigkeit, was es dem Rohr in der Polyurethanschaumisolierung ermöglicht, unter Bedingungen mit hoher Feuchtigkeit erfolgreich zu arbeiten.

Polyurethanschaum hat eine andere nützliche Eigenschaft - geringe Entflammbarkeit. Es brennt nicht in Abwesenheit eines offenen Feuers, schwelt nicht und breitet die Flamme nicht aus.

Die wichtigsten Parameter der Funktion der vorisolierten Stahlrohr PPU: der Arbeitsdruck entspricht den Eigenschaften der Stahlrohrstahlsorte "Stahl 20" und sollte 1,6 MPa gemäß der vierten Klasse von Rohrleitungen nicht überschreiten. Die Temperatur der Arbeitsflüssigkeit ist nicht mehr als +140 ° С (für die kurze Zeit bis zu +150 ° С).

Die Lebensdauer der Röhren in der thermischen Hülle des Schaums beträgt 25 bis 30 Jahre, was bedeutet, dass die Reparatur des Rohres weniger mehrmals sein muß im Vergleich zu herkömmlichen Arten von Rohrleitungen, die in wirtschaftlichen Indikatoren Charakterisierung der Betriebskosten zu einer Verbesserung führen.

Verschleiß von Wärmenetzen. Pipe PPU mit ODC - "Green Technology"

Vorzugslieferung von Stahlrohr in PPU-Isolierung

OOO SKTK liefert das Stahlrohr in PPU-Isolierung, geformte Produkte und Komponenten zu einem reduzierten Tarif in die folgenden Bezirke der Region Moskau:

NORDOST-SEKTOR - Gebiete:
- Mytischtschi (Koroljow, Dolgoprudny, Chimki, Balaschicha);
- Puschkin (Ashukino, Zelenograd, Lesnoy, Prawdinski, Puschkino, Sofrino, Tscherkisowo, Yeldiginskoje, Tarassowskoje, Zarewski);
- Schelkovsky (Zagoryansky, Monino Sverdlovskii, Fryanovo, Shelkovo, Aniskinskoe, Siedlung Biokombinat, Grebnevo, Bär-Ozersk, Ogudnevskoe, Trubinskoe);
- Sergievo-Posadskiy (Bogorodskoe, Krasnozavodsk, Peresvet, Sergiev Posad, Skoropuskovsky, Hotkovo, Bereznyakovskoe, Vasilievskoe, Lazouski Remmash, Selkovskoe, Shemetovskoe).

NORDWESTLICHER SEKTOR - Gebiete:
- Dmitrovsky (Dedenevo, Dmitrov, Iksha, Nekrasovskiy, Yahroma, Bolsherogachovskoe, Gabovskoe, Kostinsky, Kulikovskoe, Sinkovsky, Yakotskoe);
- Taldomsky (Verbilki, Zaprudny, Severny, Taldom, Guslevsky, Ermolinskoje, Kvashenkovskoe, Tempovoe).

EASTER SEKTOR - Gebiete:
- Balashihinsky (Balaschicha, Dyatlovka New Milet, Pfau, Pestovo Poltevo [10] Purshevo, Rusavkino-Popovshchina, Rusavkino-Romanovo, Soboliha, Fedurnovo, Fenino, Schwarz);
- Noginsky (Vorovskoy, Noginsk, Obuhovo, Alt Kupavna Electrougli, Aksenov-Butyrsky, Bunkovskoe, Mamontovskoye, Stopanovskoe, Yamkinskoe);
- Pavlovsky-Plassadsky (die großen Höfe, Pawlowski Posad, Awerkyevskoe, Kuznetsovskoye, Rakhmanovskoye, Ulitinsky);
- Nuss Zuevsky (Drezna, Kurowskoje, Likino-Duljowo, Belavinskoe, Vereiskaya, Gorskoe, Davydov, Demikhovsky, Dorohovskoe, Ilinskoe, Malodubenskoe, Novinskaya Sobolevskaya);
- Jegoryevsky (Jegoryevsk, Ryazanovsky, Yurttsovskoye, Ramenskoye, Savvinsky);
- Shatursky (Mscheronsky, Cherusti, Shatura, Dmitrovskoe, Krivandinsky, Pyshlitskoe, Radovitskoye).

Und auch die südlichen und südöstlichen Sektoren in vollem Umfang.

ST-TEPLOPOLYMERPROM

  • Wir bieten Rabatte auf Bestellungen je nach Volumen
  • kostenlose Lieferung in Moskau bei der Bestellung für die Menge von 100000 reiben


Risse aus Polyurethanschaum (PPU) Vorteile der Schale aus Polyurethanschaum

Shell PPU hat diesen Namen nicht zufällig - stark, solide, hochwertig schützt die isolierten Elemente vor äußeren Einflüssen, lässt keine Feuchtigkeit durch. TU 5768-001-94458030-2007 Bezeichnung ST-1, ST-2

Die Schale 108 und die Schale 133 werden zum Abdichten der Abwasserrohre verwendet. Die Shell 15, 20, 32, 45, 57 wird zur Isolierung von internen Rohrleitungen von Heizungs- und Wasserversorgungssystemen verwendet. Die Hülle 89, 108, 133, 159, 219 dient zum Isolieren von Rohrleitungen einzelner Wärmepunkte und Höhenrudereinheiten. Die Schalen 273, 326 und bis 1020 werden zur Isolierung von Haupt- und Prozessrohrleitungen verwendet.

Die Wärmedämmung des Polyurethanschaums, einschließlich der PPU-Hülle zur Isolierung von Rohrleitungen, kann eine andere Beschichtung aufweisen, die entsprechend den Betriebsbedingungen und Anforderungen für die wärmeisolierende Beschichtung ausgewählt wird.

- Verleimte Polyurethanschalen werden für den Innenbereich, ITP, zur Isolierung von inneren Rohren und Baugruppen verwendet. Es wird nicht für die Verwendung in Heizungsnetzen mit Kanal- oder Kanaldichtung empfohlen.

- Schalen mit beschichteter verstärkter Folie (Armafol) werden sowohl zur Isolierung von Rohrleitungen innerhalb von Gebäuden als auch für Rohre von außen verwendet. Verstärkte Folie schützt die Wärmedämmschicht vor den Auswirkungen der atmosphärischen Niederschläge und ist eine wirtschaftliche Art der Wärmedämmung von Rohren. Es wird nicht für die Verwendung in Heizungsnetzen mit Kanal- oder Kanaldichtung empfohlen.

- Mit Glasfaser oder feuchtigkeitsbeständigem Kunststoff beschichtete Schalen sind für alle Arten von isolierten Rohrleitungen geeignet. PPU mit der Verwendung von Glasfaser wird auch für Rohrleitungen empfohlen, die direkt im Boden verlegt werden. Diese Art der Beschichtung der PPU-Schale sorgt für eine haltbare und dauerhafte Außenschicht aus Polyurethanschaumisolierung.

- Der feuerverzinkte PPC-Mantel mit Schutzgehäusen wird zur Wärmedämmung von offenen Rohrleitungen auf Stadt- und Landstraßen, Prozessleitungen, Gas- und Ölpipelines eingesetzt.

Eigenschaften und Qualität der steifen Isolierung von Polyurethanschaum:

Die Verwendung von steifen PPU-Schalen für die Wärmeisolierung von Rohrleitungen der Wärme- und Wasserversorgung wird durch solche einzigartigen Eigenschaften von Polyurethanschaum diktiert, wie:

  • der kleinste Wärmeleitfähigkeitskoeffizient
  • Haltbarkeit (nicht weniger als 30 Jahre)
  • zuverlässiger Korrosionsschutz von Rohrleitungen
  • Schalldämmung
  • die Möglichkeit, Produkte jeder Größe und Konfiguration zu isolieren.
  • Mark CT1 - für den Betriebstemperaturbereich - 100 ° C bis + 120 ° C
  • Mark CT2 - für den Betriebstemperaturbereich - 100 ° C bis + 150 ° C

Erhältlich in Beschichtungen - Folie, verstärkte Folie, Glasfaser, galvanisierter Stahl und unbeschichtet. Shells PPO Preisliste können Sie auf unserer Website herunterladen. Preise für Produkte aus Polyurethanschaum sollten angegeben werden. Shell PPU-Spezifikationen

Schale aus Polyurethanschaum niedriger Dichte (PPU): Zweck und Anwendung

Shell PPU ist ein halbstarres (starres) zylindrisches Produkt aus Polyurethanschaum mit niedriger Dichte, aufgrund dessen eine Isolierung und, genauer gesagt, eine Wärmeisolierung von verschiedenen Rohrleitungen bereitgestellt wird. Eine solche Isolierung gilt als die effektivste für Rohre mit einem Kühlmittel oder Produkte der petrochemischen Industrie. Die technischen Parameter des Zustandes der Kanäle mit Polyurethanisolierung werden durch das ODK-System (Betriebsfernsteuerung) kontinuierlich überwacht.

Die so genannte "Schale" aus Polyurethanschaum dient zur Wärmedämmung von Rohrleitungen unterschiedlicher Verwendungszwecke

Konstruktionsmerkmale der isolierenden PUF-Schale

Strukturell sind die Schalen aus Polyurethanschaum Halbzylinder von einem Meter Länge, deren Innendurchmesser einem ähnlichen Parameter von isolierten Rohrleitungen entspricht.

Beachten Sie! Um die Montagearbeiten zu erleichtern, sind die Produkte mit längs- und quergerichteten Verriegelungselementen ausgestattet, die für die dichteste Verbindung sorgen.

Die Dichte der PPU beträgt ca. 60 kg / m 3, was die Montage und den Transport der Schale zur Isolierung von Rohren erheblich vereinfacht. Eine solche Isolierung wird durch Leim oder Schaum sowie Eisenbohlen befestigt. Um die Biegelinie zu isolieren, werden Eckelemente verwendet.

Zur Herstellung von wärmeisolierenden Polyurethanschaumschalen für Rohre werden Formen verwendet. Abhängig von den Betriebsbedingungen können solche Produkte mit einer zusätzlichen Beschichtung aus galvanisiertem Stahl, Aluminiumfolie, Mastix, verstärkter Folie oder Glasfaser hergestellt werden. Solche Schutzschichten erhöhen die Eigenschaften von Verformung und mechanischer Festigkeit und erhöhen auch die Lebensdauer der Mantelisolierung.

Die Schale hat eine steife Struktur und besteht aus zwei Teilen für eine einfache Installation

Hauptabmessungen von Produkten

Eigenschaften und Größen von wärmeisolierenden PPU-Schalen für Rohre sind in technischen Spezifikationen (5758-019-01297858-01) für Produkte dargestellt. Gemäß dem Dokument kann der Innendurchmesser der Artikel betragen: 142,0; 122,0; 102,0; 92,0; 82,0; 72,0; 63,0; 53,0; 42,6; 32,5; 27,3; 21.9; 15.9; 13.3; 10.8; 8.9; 7,6 und 5,7 Zentimeter. Die Länge der Wärmeisolierschale der Schale variiert von 100 bis 200 cm, aber nach Absprache mit dem Kunden ist es möglich, sie zu ändern.

Die Dicke des Produkts sollte dem analogen Parameter der isolierten Rohrschicht entsprechen und aus der Tabelle ausgewählt werden.

Tabelle 1

Auf Wunsch des Kunden und der Design-Basis kann die Dicke der Wärmedämmschale der PPU verändert werden.

Die Isolierung kann sowohl für Standard- als auch für Nicht-Standard-Rohrgrößen erfolgen

Der Radialwinkel von Produkten mit einem Durchmesser von 5,7 bis 53,0 cm beträgt 180 Grad; 63,0-82,0 cm einschließlich - 120 Grad; Für Rohre mit einem Querschnitt von mehr als 82,0 cm - 90 Grad. Die geometrischen Eigenschaften der PUF-Schalen, wärmeisolierende Rohrleitungen, können Abweichungen aufweisen, die in der Tabelle angegeben sind.

Tabelle 2

Technische Eigenschaften von PPU

Rohrschalen bestehen aus starrem, FCKW-freiem Polyurethanschaum. Ihre physikalisch-chemischen Eigenschaften müssen mit GOST 30732 von 2001 und den Daten in der Tabelle übereinstimmen.

Tabelle 3

0,08 (bei einer Temperatur von 140 ± 2 ° C)

0,13 (bei einer Temperatur von 140 ± 2 ° C)

4.6 (innerhalb von 1000 Stunden)

In vieler Hinsicht ist PPU vorteilhafter als andere Materialien für die Isolierung. Sein Nachteil ist die Zerstörung unter dem Einfluss von ultravioletter Strahlung. Die ungefähre Zerstörungsrate beträgt 0,05 mm pro Jahr. Unter dem Einfluss der Sonne beginnt sich die Struktur zu trennen, abzuflachen und die Starrheit zu verlieren.

Um die Zerstörung von Polyurethanschaum durch Einwirkung von Ultraviolett zu verhindern, ist die Isolierschicht mit einem Polymer beschichtet

Hauptvorteile der PPU-Heizung

Schaumpolyurethanschalen haben eine Reihe von wesentlichen Vorteilen, die hauptsächlich darin bestehen, dass sie andere Isoliermaterialien für Rohre übertreffen. Unter ihnen sind:

  • Effizienz;
  • Resistenz gegenüber Fäulnis, Schädlingen und Chemikalien;
  • die Fähigkeit, in einem weiten Temperaturbereich zu verwenden;
  • Brandschutz;
  • wiederholte Verwendung;
  • ökologische Kompatibilität;
  • Minimierung der Kosten für die Reparatur von Rohrleitungen;
  • Leichtigkeit und Geschwindigkeit der Installation.

Wenn es notwendig ist, einen Abschnitt von PPU-Rohren zu reparieren, wird die Isolierung sauber und leicht entfernt, und nach Abschluss der Arbeit wird sie an ihren Platz gebracht. Dadurch wird die Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit des Reparaturprozesses deutlich erhöht. Mit PPU gibt es keine Schwierigkeiten bei Lagerung, Transport und Be- / Entladen.

Beachten Sie! Unter normalen Bedingungen beträgt der Feuchtigkeitsabsorptionskoeffizient des Materials 0,5. PPU nur unter Druck ist in der Lage, Feuchtigkeit zu absorbieren.

Ein kleines Gewicht, ein leicht verständliches Verbindungsschema und verfügbare Befestigungsmethoden gewährleisten eine hohe Installationsgeschwindigkeit. Ein Wärmeisolierungssystem für 1 Schicht kann von zwei Arbeitern für eine Pipeline mit einer Länge von bis zu 300 Laufmetern installiert werden.

Um die Shell zu installieren ist nicht teuer, ein kleines Team von Arbeitern

Optionen für die Verwendung von Isolierung aus Polyurethanschaum

PPU-Schalen für Rohre mit einem Durchmesser von 108 und 133 mm werden zur Wärmedämmung von Abwasserrohren verwendet. Produktquerschnitt 1,5; 2.0; 3.2; 4,5 und 5,7 cm dienen in der Regel als Elemente der Isolierung von internen Heizungskanälen und Wasserversorgung. Die PUF der Schale für die Rohre von Aufzugseinheiten und Wärmepunkten hat üblicherweise einen Durchmesser von 8,9; 10.8; 13.3; 15,9 und 21,9 cm Für die Haupt- und Technologierohrleitungen werden 27,3 Produkte verwendet; 32,6 und 102,0 cm.

Verdeckte Schale zur Isolierung von Rohren, die in geschlossenen Räumen installiert sind. Ein solches System ist nicht geeignet für den Einsatz in Heizungsnetzen mit Kanal- oder Nichtkanaldichtung. Die PPU-Schale, die mit einer verstärkten Folie abgedeckt ist, kann sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gebäude montiert werden. Eine solche Folie schützt die Isolierschicht zuverlässig vor den Auswirkungen der atmosphärischen Ausfällung.

Beachten Sie! Wenn die wärmeisolierende Schale mit Glasfaser oder feuchtigkeitsbeständigem Kunststoff überzogen ist, ist das System für alle Arten von Rohrleitungen geeignet, insbesondere für solche, die direkt in den Boden verlegt werden.

Die galvanisierte Isolierung für Rohre (PPU-Mantel) wird hauptsächlich für die offene Verlegung auf Autobahnen im regionalen und kommunalen Bereich sowie für Öl- und Gasleitungen verwendet.

Technische Parameter anderer Materialien für die Isolierung

Zusätzlich zu PPU mit UDC können Rohre mit anderen Materialien isoliert werden. Die Tabelle zeigt einige der technischen Parameter solcher Isolatoren im Vergleich zu Polyurethanschaum.

Tabelle 4

Ein anderes recht verbreitetes Material zur Isolierung ist expandiertes Polystyrol (PPP). Bei gleicher Form und Größe hat das Wärmedämmverbundsystem PPU eine höhere Dichte als das PPP. Mit anderen Worten: Polyurethanschaum ist stärker als geschäumtes Polystyrol.

Isolierung aus expandiertem Polystyrol verliert Polyurethanschaum in der Stärke

Für PPP sind die folgenden Schlüsselindikatoren typisch:

  • Dichte: 25-50 kg / m 3;
  • Wärmeleitfähigkeit bei 25 Grad: nicht mehr als 0,038-0,042 W / m * K;
  • Wasseraufnahme: nicht mehr als 1,0%;
  • Betriebstemperaturen: -50- + 75 ° C

Expandiertes Polystyrol kann für alle Rohrleitungen verwendet werden, außer für solche, die Dampf oder überhitztes Wasser führen.

Die Notwendigkeit des ODK-Systems für PPC-Rohre

Die Wärmedämmung der Kanäle ist mit einem ODC-System ausgestattet, dessen Hauptaufgabe es ist, den Feuchtigkeitszustand des Polyurethanschaums während des Betriebs der Pipeline zu kontrollieren. Ohne eine solche Überwachung ist eine rechtzeitige Erkennung von Korrosion des Rohrabschnitts nahezu unmöglich. Das System hilft Unfälle zu vermeiden und die Reparaturkosten zu minimieren.

Beachten Sie! Die Feuchtigkeit der Isolierschicht kann aufgrund des Eindringens von Bodenfeuchtigkeit in sie oder aufgrund von Leckage des Kühlmittels aufgrund von Verbindungsdefekten oder Korrosion erhöht werden.

Das ODC-System besteht aus folgenden Elementen:

  • Signalleiter aus Kupfer in der Wärmedämmschicht der Rohrleitung, die über ihre gesamte Länge verlaufen (Haupt- und Durchgangsleiter-Anzeiger);
  • Terminals zum Schalten von Signal-Signal-Indikatoren in Kontrollpunkten und Verbindungsvorrichtungen;
  • Kabel;
  • Schadensdetektor (tragbar oder stationär).

Zur Kontrolle des Feuchtigkeitsgehaltes der Isolierschicht ist der Mantel mit dem ODC-System ausgestattet

Lineare Leiteranzeigen für die UDC sollten in einem Abstand von 10 bis 25 mm von der Rohroberfläche platziert werden. Sie bestehen aus Draht mit einem Querschnitt von 1,5 mm 2. Der zulässige Widerstand der Leiter des ODC-Systems beträgt 0,012-0,015 Ohm pro Meter linear. Um sie zu verbinden und die Überwachungsgeräte anzuschließen, wird ein End-, Zwischen-, Doppelanschluss-, Verbindungs- oder Durchgangsanschluss verwendet.

Für das ODC-System müssen solche Schwellenwerte für die Parameter bereitgestellt werden: der elektrische Widerstand der Schleife (Signalstromkreis) beträgt ungefähr 200 Ohm (für eine Pipeline von 5 km); Widerstand (elektrische) Isolierung 1-5 kΩ.

Im Vergleich zu anderen Dämmmaterialien ist die Polyurethanschaumhülle für Rohre effizienter, gleichzeitig aber auch kostengünstig. Wenn die Wärmeisolierung aus Basalt etwa einmal in 3-4 Jahren ersetzt werden muss, kann die PPU mit der UDC dieses Problem für mindestens 30 Jahre lösen. Angesichts der geringen Installationskosten und des geringen Wärmeverlustes zahlt sich diese Isolation schnell aus.

PPU - ein neues Niveau der Wärmedämmung von Rohren

Wörtlich vor 20 Jahren wurden alle vier Jahre Installationsarbeiten an der Isolierung von Straßenpipelines durchgeführt. Als jedoch ein neues Polyurethanschaummaterial auf den Markt kam, wurde die Wärmeisolierung der Pfeifenrohre profitabler. Glaswolle und Dachpappe völlig verloren in technischen Eigenschaften.

Vorteile von innovativem Material

  1. Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit. Sein Index ist nicht höher als 0,035, im Gegensatz zu 0,055 Wolle. Somit reduziert das PP Wärmeverluste mit einer geringeren Dicke der aufgetragenen Schicht.
  2. Lebenszeit. Die Beschichtung erfordert keine Austausch- oder Reparaturarbeiten für 30 Jahre.
  3. Geringe Dampfleitfähigkeit. Das Material kann nicht von inneren Dämpfen und äußerer Feuchtigkeit zerfallen.
  4. Korrosionsschutzeigenschaften. Die Schale des ppo eignet sich nicht für chemische Einflüsse, es schließt die Bildung von Schimmelpilzen auf der Oberfläche aus.
  5. Einfache Installation. Das Isolierkit wird mit allen erforderlichen Befestigungselementen geliefert, wodurch keine zusätzlichen Teile erforderlich sind.

Erstellen einer Wärmeisolationsmethode durch Gießen

Bei der Herstellung wird der Polyurethanschaum in eine so genannte Hülle umgewandelt, und seine Oberfläche wird mit Glasfaser, Folie oder Pergamin bedeckt. Nach dieser Umwandlung wird der Polyurethanschaum zur Isolierung der Rohre verwendet. Die Hülle schützt die Warm- und Kaltwasserzuleitung vor äußeren Temperaturschwankungen.

Um einen Halbzylinder (Schale) herzustellen, wird eine Form benötigt, die mit Solidol oder anderen Antihaftfetten vorgeschmiert ist. Dann werden die flüssigen Komponenten unter hohem Druck in die Form gegossen. Beim Mischen tritt eine chemische Reaktion ein: Die Mischung schäumt auf, dehnt sich aus und härtet aus. Die Zuverlässigkeit des Endprodukts hängt von der Qualität und Genauigkeit der Abmessungen des gefüllten Behälters ab.

Vorteilhafte Eigenschaften der Schale

  1. Im Vergleich zu anderen Materialien reduziert die Polyurethanisolierung für Rohre den Wärmeverlust um 40%.
  2. Installation erfordert keine professionellen Fähigkeiten und Installation wird für zwei Personen ausreichen.
  3. Abdeckung aus Polyurethanschaumisolierung kann bei anderen Rohrkonstruktionen wiederverwendet werden.
  4. Neben der Beständigkeit gegenüber chemischen Elementen kann die Schale hohen Temperaturschwankungen standhalten. Die Indikatoren können von -150 ° C bis + 150 ° C reichen.
  5. Im Notfall kann die Wärmeisolierung für Rohre aus PPU einfach demontiert werden, was einen schnellen Zugang zum fehlerhaften Teil ermöglicht.
  6. Schwer brennbares Material. Fügen Sie in seiner Zusammensetzung Feuerschutzmittel hinzu, das den Entzündungsprozess verlangsamt.

Installation der Wärmedämmschale PPU

Die fertige Schale besteht aus Zylindern und Halbzylindern, sie werden am Rohr befestigt, indem die Klammern mit einem Thermoband angezogen werden. Wärmedämmung PPU ermöglicht es Ihnen, das Material an den Verbindungen festzuziehen. Polyurethane unterliegen der Zerstörung durch permanente ultraviolette Strahlung: sie stratifiziert, verliert die Starrheit. Um dies zu verhindern, ist die Oberfläche mit galvanisiertem Metall oder Folie überzogen.

Das Design der Pipeline hat unterschiedliche Formen und Durchmesser. Hersteller produzieren dazu zusätzliche Elemente aus dem gleichen Material: Bögen, T-Stücke, Stopfen, so dass die Isolierung der Rohre von der PPU ganzheitlich und einfach zu installieren ist.

Der Prozess der Installation beginnt mit dem Anstrich des Rohres mit einer Antikorrosionsfarbe oder -lack, nach dem es gut getrocknet wird. Im Fall eines Rohrdurchbruchs wird die PPU-Schicht für Reparaturarbeiten sauber geschnitten.

Elemente des ODK-Systems:

  1. Signal, Kupferleiter entlang der gesamten Länge der Pipeline.
  2. Terminals für die Kommunikation von Indikatoren mit Geräten zur Erkennung eines Unfalls.
  3. Kabel zur Signalübertragung.
  4. Schaden Bildschirm. Kann stationär oder tragbar sein.

Vergleicht man andere Dämmstoffe mit den Eigenschaften der Schale aus PPU, kann man daraus schließen, dass der Schaum viel progressiver ist als andere Materialien. Die Haltbarkeit der Schale aus PPU wird viel bei der Reparatur oder dem Austausch der Wärmedämmung sparen.

Preisliste für Schalen und Ellbogen von PPU

Weitere Fotos von wärmeisolierenden Schalen und Bögen finden Sie in der Fotogalerie und im Produktkatalog: Muscheln, Bögen.

Die folgenden Materialien werden für die Auskleidung von wärmeisolierenden Schalen aus Polyurethanschaum verwendet:

  1. Folienkaschierte Verpackung TU 1811-009-29200582-05, MK pr - f 0,009 / PE 12 / B 40
  2. Folie Armofol Extra A
  3. GFK-Qualität ERST - 250 L
  4. Verzinkter Stahl mit einer Dicke von 0,45-0,55 mm für die Ausführung der Schale

Preise für Schalen aus Polyurethanschaum (PPU) mit einer Vielzahl von Beschichtungen und einer Schale zu ihnen

Schalen aus Polyurethanschaum (PPU) ohne Außenhülle

Wärmedämmung für unbeschichtete Rohre wird verwendet, um Stahl und andere Wasserversorgungs- und Abwasserrohre an Orten zu schützen, die vor UV-Strahlen geschützt sind. Es wird empfohlen für die Isolierung der Pipeline im Boden, Rohre im Keller, in Brunnen.

Schalen aus Polyurethanschaum (PPU) beschichtet mit laminierter Folie

Folienisolierung wird zur Wärmedämmung von Rohren von Heizungsnetzen, im Freien verlegten Wasserleitungen verwendet. Aluminiumfolie schützt die Polyurethanschaumschale vor Sonnenlicht. Die Folie schützt vor leichten mechanischen Einflüssen, z. B. vor Vögeln.

Schalen aus Polyurethanschaum (PPU) mit einer äußeren Beschichtung aus Glasfaser

Isolierung PPU mit einer Beschichtung aus Glasfaser ermöglicht es Ihnen, externe Isolierung von Rohren durchzuführen. Glasfaser schützt vor UV-Strahlung und mechanischen Beschädigungen. Polyurethan-Isolierung in Glasfaser kann isoliert Rohre im Freien sein, führen Sie die Isolierung von Rohren im Keller.

Die Schale aus verzinktem Stahl an der Schale (Rock)

Das verzinkte Gehäuse bietet den zuverlässigsten mechanischen Schutz des Heizelements und verhindert schädliche Sonneneinstrahlung auf das Gehäuse. Der Einsatz der Schale in einem verzinkten Schutzgehäuse wird empfohlen, wenn die Rohrleitung an Orten mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mechanischer Einwirkung isoliert ist: im Freien, im Keller.

Was nützt die PUF der Schale und was sind ihre Eigenschaften?

Die Wärmedämmung von Rohren wird meistens in Form einer Schale ausgeführt. Diese Art der Isolierung ist praktisch in Bezug auf die Installation - daher wird sie oft gewählt, wenn die Rohrleitung isoliert werden soll (unabhängig davon, was durch das Medium fließt).

Rohrschale aus Polyurethanschaum

Von großer Bedeutung ist das Material, aus dem die Schale hergestellt wird - da die Wärmeleitfähigkeit und andere Eigenschaften des Produktes davon abhängen. Am effektivsten ist die PUF-Schale aus Polyurethanschaum.

Produktbeschreibung

Eine derartige Polyurethanisolierung ist eine Röhre, die einen Querschnitt (1 oder 2) aufweist. Um die Isolierung der Rohre durchzuführen, wird die Schale über diesen Schnitt "geöffnet" und auf den Rohrleitungsabschnitt gesetzt - es entsteht eine Art Verkleidung, die die Leitung vor Frost und Wärmeverlust schützt.

Seltener wird die PPU-Schale in Form einer einzigen Röhre ohne Schnitte hergestellt - in diesem Fall kann sie nur während der Installation getragen werden, wenn die Pipeline noch nicht montiert ist.

Die Verwendung einer solchen Isolierung ist für Rohre mit jeder Umgebung relevant - von verschiedenen chemischen Verbindungen (in der Industrie) bis zu Wasserleitungen, Gaspipelines, Heizsystemen und Abwasserkanälen. Es hilft zu verhindern:

  1. Wärmeverlust in der Flüssigkeit.
  2. Die äußere Oberfläche von Rohren von verschiedenen negativen Faktoren (Feuchtigkeit, hohe oder niedrige Temperatur, verschiedene Verbindungen, UV-Strahlung) ausgesetzt.
  3. Kontakt einer Person mit der Oberfläche des Rohres (wenn ein heißes Medium nach innen fließt - kann es zu Verbrennungen kommen).
  4. Externe Rohrleitungsschäden durch herabfallende Gegenstände.

Materialspezifikationen

PPU (oder Polyurethanschaum) - gasgefüllter Kunststoff, der in einer starren, halbstarren oder elastischen Form hergestellt wird (übrigens weiß jeder, dass es sich um einen normalen Schaumgummi handelt).

Verpasste PUF-Schale mit Schlitzverbindung

Es ist weit verbreitet für die Isolierung von beliebigen Strukturen - einschließlich technischer Komplexe, Schiffe, landwirtschaftliche Gebäude, Wohngebäude. Unter den verfügbaren Arten von Isolierung PPU - das wirksamste Material in Bezug auf Wärmeleitfähigkeit und Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse.

Spezifikationen der Schale aus Polyurethanschaum sind wie folgt:

Isolierung für Rohre - PUF-Schale

In der Zeit eines unbegrenzten Anstiegs der Kosten von Energieträgern wird das Problem der Energieeinsparung immer dringlicher. Daher werden energiesparende Technologien bevorzugt - in allen Bereichen. Ihr Einsatz bei der Herstellung von Isolierstoffen für die technische Kommunikation ist mehr als gerechtfertigt, da ein wesentlicher Teil der Wärmeverluste gerade der Transport von Energieträgern durch Rohrleitungen ist.

Eine der modernen, rentablen und zuverlässigen Methoden, um fertige Rohrleitungen zu wärmen, ist die PUF-Schale (Polyurethanschaum). Aufgrund der Wärmeleitfähigkeit und Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse ist es für diese Zwecke optimal geeignet.

Was ist diese Art von Isolierung?

Wärmeisolierende Schalen aus starrer PPU sind halbzylindrische Strukturen oder Segmente, die mittels Nuten, Klammern, Draht oder Klebstoff befestigt sind. Muscheln werden auch in Form von Tees, Zweigen und anderen Formen hergestellt - für die Wärme der gemusterten Knoten.

Beim Bau neuer Heizungsleitungen ist es sinnvoller, vorisolierte Rohre zu verwenden, die industriell hergestellt werden. In diesem Fall wird die Isolierung zwischen dem isolierten Rohr und der "Schalung" gegossen, die einen größeren Durchmesser hat. Als Ergebnis wird eine bestimmte Konstruktion erhalten, bei der Polyurethanschaum auf einer zylindrischen Basis dicht gepackt ist. Das ist ein Rohr, das bereits isoliert ist.

Neben der Isolierung hilft diese Art der Isolierung, auch andere wichtige Probleme zu lösen:

  • Hält die konstante Temperatur des in den Rohren strömenden Fluids aufrecht;
  • Schützt eine Person vor versehentlichen Verbrennungen, wenn sie in Kontakt mit der heißen Oberfläche des Rohres kommen;
  • Schützt die Pipeline vor äußeren mechanischen Einflüssen.

Eigenschaften der Isolierung aus Polyurethanschaum

Das Rohmaterial für die Herstellung der PPU-Hülle ist ein starres Polyurethan, ein gasgefülltes Material, das eine Substanz mit einer fein sprudelnden, geschlossenzelligen Struktur ist. Aufgrund welcher Eigenschaften ist es optimal für die Herstellung von geformten Wärmedämmung von Rohrleitungen?

  • Haltbarkeit;
  • Einfache Installation;
  • Einsparung von bis zu 40% der Wärme;
  • Geschwindigkeit der Installation funktioniert;
  • Beständigkeit gegen chemische, atmosphärische und biologische Wirkungen;
  • Abwesenheit von Kondenswasser und Eis im Winter;
  • Möglichkeit der Nutzung auf oberirdischen und unterirdischen Autobahnen;
  • Fähigkeit, Arbeit unter allen Temperaturbedingungen zu verrichten;
  • Ökologische Kompatibilität;
  • Möglichkeit der Mehrfachnutzung der Schale;
  • Die Fähigkeit, während der Reparatur schnell auf den beschädigten Bereich zuzugreifen.

Vorteile einer wärmeisolierenden Hülle sind unbestritten.

Die Wärmedämmeigenschaften von Polyurethanschaum sind auf eine Reihe von Eigenschaften zurückzuführen, nach denen diese Isolierung die konkurrierenden Materialien deutlich übersteigt:

  • Hohe Dichte (40-60 kg / m3);
  • Geringe Wasseraufnahme (1,5-3%);
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit (

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr