Biegen von Edelstahlrohr


Beim Bau von Gebäuden oder bei der Installation von Wasserversorgungs- und Heizungssystemen wird es manchmal notwendig, die Rohre zu biegen. Und Sie können den erforderlichen Biegeradius für Werkstücke mit Profil oder kreisförmigem Querschnitt erhalten. Es gibt viele Möglichkeiten, rohrförmige Elemente zu biegen. Die Wahl dieses oder jenes Verfahrens hängt von der Dicke der Wände, dem Querschnitt des Rohres, dem Material, dem Biegeradius und der Verfügbarkeit von Spezialwerkzeugen ab. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie ein Rohr aus rostfreiem Stahl richtig biegen, um es nicht zu beschädigen. In diesem Fall führen wir die wichtigsten industriellen Methoden des Biegens sowie Methoden auf, die zu Hause verwendet werden können.

Rohrbiegeeigenschaften

Alle Verfahren zum Biegen der Werkstücke können in manuell und mechanisch sowie heiß und kalt unterteilt werden. Manchmal ist der Biegeprozeß mit unerwünschten Folgen für das rohrförmige Produkt verbunden, die einen wesentlichen Einfluß auf die nachfolgende Operation des Elements haben. Der Grad der Manifestation dieser Konsequenzen hängt von dem Material ab, aus dem das Rohr hergestellt ist, seinem Durchmesser, dem Biegeradius und auch von der Methode, mit der das Biegeverfahren durchgeführt wurde.

Achtung: Das rostfreie Rohr kann nur mit kalten Methoden gebogen werden, dh ohne Heizung mit Hilfe eines Brenners.

Zu den negativen Folgen des Biegens gehören:

  • Verringerung der Dicke der Wand des Werkstücks entlang des äußeren Radius der Biegung.
  • Knitter- und Faltenbildung an der Wand, die sich entlang des Innenradius der Biegung befindet.
  • Ändern der Konfiguration des Abschnitts (Verringern der Größe des Lumens und seiner Form - Ovalisierung).
  • Die Änderung des Biegeradius aufgrund der Federwirkung des Materials.

Der häufigste Nachteil des Biegens ist die Änderung der Konfiguration des Abschnitts und der Wanddicke. Wegen der Beanspruchungen des Metalls wird die äußere Wand an dem Biegepunkt dünner und die innere Wand dagegen dicker. Dadurch kommt es zu einer merklichen Schwächung des rohrförmigen Elements. Dieses Phänomen ist aufgrund des Reißens der Außenwand des Rohres gefährlich, weil es einem größeren Druck des transportierten Mediums ausgesetzt ist.

Verringert auch stark die Beschaffungsovalisierung. Dieses Phänomen ist besonders gefährlich, wenn eine Rohrleitung gebogen wird, die zum Transportieren einer Substanz unter Bedingungen einer pulsierenden Belastung bestimmt ist. Wenn solche Elemente als Gebäudestrukturen verwendet werden, beeinflusst die Ovalisierung das Erscheinungsbild des Elements. Deshalb versuchen sie während des Biegens solche Phänomene so weit wie möglich zu minimieren.

Wenn an der Innenwand Falten aufgrund der Verdickung des Materials gebildet werden, führen sie nicht nur zu einer Verringerung des Querschnitts, sondern erzeugen auch einen Widerstand gegenüber der sich bewegenden Strömung. Dies erhöht wiederum die Wahrscheinlichkeit von Korrosion. Zusätzlich wird die Tragfähigkeit des strukturellen rohrförmigen Elements abnehmen.

Schutz vor Ovalisierung

Die wichtigsten Verfahren zum Kaltbiegen von verzinktem Rohr umfassen Maßnahmen, die es ermöglichen, den Block zu biegen, wobei die Form seines Querschnitts so weit wie möglich beibehalten wird. In der Regel wird hierfür eine von zwei Methoden verwendet:

  • Verwendung von Maßnahmen, um die Querschnittsform von innen zu halten (mit einem internen Anschlag).
  • Verwendung eines externen Anschlags, um eine Ausdehnung der Seitenwände zu verhindern.

Wichtig: In der Rolle des internen Begrenzers können ein dornkalibrierter Stopfen oder Füllstoffe wie fein gesiebter Sand oder gefrorenes Wasser wirken. Auch niedrigschmelzende Metalle, Gummi und Harze werden als Füllstoffe verwendet.

Starre Materialien als Füllstoff behalten ihre Form besser und werden daher häufiger verwendet. Aber dank der Verwendung elastischer Füllstoffe wird die äußere Oberfläche der Biegung weniger gedehnt.

Tipp: Um die Konfiguration des Querschnitts zu maximieren und das Werkstück präziser zu biegen, ist es besser, sowohl den äußeren als auch den inneren Anschlag zu verwenden.

Industrielle Kaltbiegemethoden

Je nach Elementdurchmesser und Arbeitsaufwand können Handwerkzeuge (Rohrbieger) oder Geräte mit elektromechanischem Antrieb eingesetzt werden.

Die wichtigsten industriellen Methoden des Kaltbiegens:

  • Wickelmethode. Mit dieser Technik können Sie das Rohr mit einem Querschnitt von 1,0-4,26 cm in verschiedenen Ebenen biegen. Um die Querschnittsform zu erhalten, werden Komposit- oder Stabdorne verwendet - Messstopfen.
  • Mit einem run-around. Diese Methode eignet sich zum Biegen von Rohrelementen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 15 cm, in diesem Fall sollte die Dicke der Wände beeindruckend sein. Das Wesen der Methode: Um die statische Biegewalze einer bestimmten Größe bewegt sich die Walzrolle. Er drückt auf das Rohr und macht seine Biegung.
  • Rollen. Mit dieser Methode können Sie das Werkstück in einer Spirale oder in einem Ring biegen. Auf Rollen wird das Element durch Rollen bewegt und erhält eine Krümmung, die durch die Position der Rollen spezifiziert ist.
  • Ziehen. Das Verfahren eignet sich zum Biegen von dünnwandigen nahtlosen Produkten. Zum Biegen wird eine Schablone aus einem rohrförmigen Element größeren Durchmessers hergestellt. Dann wird die Schablone in die Matrize eingefädelt und mit einer Klemme fixiert. Durch die Rotation der Schablone wird das Werkstück durch die Matrize gezogen und gebogen.
  • Mit Hilfe von Stretching. Diese Technik ermöglicht es, das Risiko einer Metallverformung zu minimieren. Dazu wird das Werkstück durch den Einsatz einer Biegeschablone an den Kanten fixiert, gestreckt und gleichzeitig gebogen.
  • Auf Stützen. In der Regel werden zwei Stützen verwendet, auf denen das Werkstück verlegt wird. Beim Biegen drehen sich die Stützen um ihre Achse. Die Schablone ist mit der Zylinderstange verbunden, so dass die Kraft auf die Mitte des Werkstücks ausgeübt wird. Das Verfahren eignet sich zum Biegen von rohrförmigen Produkten mit einem Durchmesser von nicht mehr als 35,1 cm und ermöglicht das Biegen direkt auf der Baustelle.
  • Mit hydrostatischem Druck im Inneren. Dazu wird Flüssigkeit in das rohrförmige Element gepumpt. An den Enden der Stecker sind installiert. Aufgrund der auftretenden Spannungen erreicht das Metall einen nahezu plastischen Zustand. Dann wird eine Schablone an die Biegestelle gebracht und das Werkstück wird gebogen.
  • Mit drängen. Das Verfahren eignet sich zum Biegen von Elementen mit einem Durchmesser von drei Zoll. Die Vorform wird durch eine feste und bewegliche Matrix geschoben. Aufgrund der Verschiebung der Matrizen relativ zueinander kann die Biegung der Biegung angepasst werden. Mit dieser Technik kann ein Stück mehrmals in verschiedenen Ebenen gebogen werden.

Im Hinblick auf die Verwendung von Dornen kann der einfachste Stopfen für Rohre mit einem Querschnitt von nicht mehr als 3,2 cm ein Stahlkabel sein. Ein Ende dieses Kabels ist im Griff befestigt. Das andere Ende ist mit dem Draht zum Durchziehen des Lumens verbunden. In diesem Fall sollte der Durchmesser des Kalibrierungsstopfens geringfügig kleiner sein als der Querschnitt des rohrförmigen Produkts - ungefähr 0,1-0,5 mm.

Während der Verwendung von Kalibrierungsstopfen können unerwünschte Kratzer und Einschnitte an der inneren Oberfläche des Werkstücks auftreten. Normalerweise passiert dies beim Biegen von Produkten aus rostfreiem Stahl. Um sich vor solchen unerwünschten Folgen zu schützen, müssen Sie das richtige Material für die Herstellung des Korks auswählen und auch ein Schmiermittel verwenden und die Oberfläche gründlich reinigen.

Wichtig: Zur Schmierung können Sie eine Antikorrosionsemulsion oder Maschinenöl nehmen. Schmieren Sie das ganze Element besser durch Eintauchen in ein Bad mit einer Substanz. Um den Biegepunkt weit von den Enden des Werkstücks zu schmieren, verwenden Sie einen Dorn mit Löchern, durch die Schmiermittel zugeführt werden kann.

Manuelle Biegemethoden

Um das Werkstück zu Hause biegen zu können, können Sie einen Handrohrbieger verwenden. Das am häufigsten verwendete Werkzeug ist der Armbrust-Typ, der das Element biegt und an der Stelle des Biegens ausdrückt.

Achtung: Wenn Sie zu Hause beugen, sollten Sie auch versuchen, die unerwünschten Folgen dieses Verfahrens zu vermeiden.

Um eine Änderung der Konfiguration des Querschnittes des rohrförmigen Elements zu verhindern, werden Mittel verwendet, um Deformationen von innen entgegenzuwirken. Für diesen Zweck wird normalerweise reiner gesiebter feiner Sand verwendet. Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Auf einer Seite des Werkstücks wird ein Stummel, beispielsweise ein Holzhacken, eingetrieben.
  2. Das verbleibende Loch ist mit vorbereiteten Sand gefüllt.
  3. Dieses Loch ist ebenfalls dicht mit einem Stopfen verschlossen.
  4. Danach biegt sich das Rohr um den richtigen Tropfen.
  5. Danach werden die Stopfen entfernt, der Sand fließt aus.

Anstelle von Sand als Restriktor können Sie gefrorenes Wasser verwenden, wenn das Verfahren im Winter durchgeführt wird. In diesem Fall wird Wasser in den Hohlraum der einseitig geschlossenen Preform eingefüllt. Dann wird auch das zweite Loch gedämpft. Das Biegen um den Rohling herum wird durchgeführt, nachdem das Wasser gefriert. Nach dem Entfernen der Kappen schmilzt das Eis selbst und das Wasser kann aus dem Rohr gegossen werden.

Wichtig: Für das Biegen zu Hause sind nur verzinkte Rohre mit einem Durchmesser von nicht mehr als 4 cm geeignet, mit einer Wanddicke von nicht mehr als 3 mm. Ansonsten ist es besser, nur professionelle Methoden zu verwenden.

Sie können ein galvanisiertes Rohr auch mit einer Feder biegen. Führen Sie dazu Folgendes aus:

  1. Speziell aus einer Feder Drahtdurchmesser von 1-4 mm. Gleichzeitig muss es frei in das rohrförmige Element passen.
  2. Zu einem Ende der Feder binden wir den Draht und fixieren ihn an der Kante des Werkstücks, so dass es dann möglich ist, die Feder ohne Probleme herauszuziehen. Das Federprodukt selbst wird an der Stelle des Rohrs platziert, wo die Biegung geplant ist.
  3. Fixieren Sie das Werkstück um die Stahlstange oder mit einem Handbieger.
  4. Jetzt kann die Feder entfernt werden.

Diese Technik ist ideal zum Biegen von Profilrohren. Denken Sie daran, dass die Feder eine Biegeelementkonfiguration haben muss.

Ein anderes Verfahren wird unter Verwendung eines Drahtbündels durchgeführt. Jeder Draht wird einzeln in das Werkstück eingeführt, so dass der gesamte Balken das rohrförmige Element fest füllt. Nach dem Biegen wird der Draht auf die gleiche Weise separat aus dem Hohlraum des Rohrs herausgezogen.

Wie man ein Edelstahlrohr verbiegt

Während der Bau-, Reparatur- und Montagearbeiten werden Rohre für Kanalauskleidungen, Gasleitungen, Wasserleitungen, Lüftungen, Kanalisationen usw. verwendet. Je nach Einsatzort werden Rohre aus verschiedenen Materialien, unterschiedlichen Dicken, Durchmessern und Längen verwendet. In diesem Fall ist es nicht immer möglich, ein Knie oder Adapter zu verwenden. In solchen Fällen muss das Rohr gebogen werden, damit es beschädigt oder sogar beschädigt werden kann. Da ein solches Material wie rostfreier Stahl eine ausreichende Festigkeit hat, eine lange Betriebszeit hat und nicht feuchtigkeitsempfindlich ist, wird es häufig während der Installationsarbeiten verwendet. Daher werden wir in diesem Artikel analysieren, wie man ein Edelstahlrohr biegt.

Der Prozess des Biegens von Metallprodukten kann in zwei Arten unterteilt werden. Temperatur, wenn das Werkstück oder ein Teil davon erhitzt oder abgekühlt wird mit anschließendem Biegen. Mechanisch, wenn das Werkstück mit einer bestimmten Kraft betätigt wird, mit speziellen Vorrichtungen oder von Hand gebogen wird. Es ist erwähnenswert, dass rostfreier Stahl ein relativ technisches Material ist und es normalerweise keine Schwierigkeiten beim Arbeiten gibt.

Edelstahlrohre können nicht vorgewärmt werden (z. B. ein Gasbrenner oder eine Lötlampe).

Biegen als negativer Faktor

Das Biegen des Rohres ist ein negativer Faktor für die Leistung. Je nach Material, Biegewinkel, Vorrichtung und Biegeverfahren, Innendurchmesser und Materialstärke ergeben sich verschiedene Nachteile. Die negativen Folgen umfassen:

  • Änderung des Biegeradius während des Betriebs unter dem Einfluss von Temperaturausdehnung oder Einschnürung und mechanischer Einwirkung, wodurch ein Federeffekt beobachtet wird;
  • Verringerung der Dicke der Außenwand an der Biegestelle;
  • das Auftreten von scharfen Knicken oder Falten in Form eines Akkordeons an der Innenwand der Biegung;
  • Ovalisierung - eine Veränderung der Form der Röhre und das Aussehen eines ovalen Lumens;
  • Erhöhen Sie den Einfluss von Korrosion auf die Innen- und Außenwände der Biegung.

Wenn durch das Material des inneren Hohlraums des Rohres vorbei hat insbesondere den Druck auf der Außenwand, so dass, wenn in den Bereichen mit der Strömung von Fluiden bei hohem Drücken empfohlen Knie-, Verdickungs- oder Rohr mit dickeren Wänden zu installieren. Die resultierende Ovalisierung beeinträchtigt auch die Rohre während der schnellen Bewegung des Fluidstroms. An solchen Stellen tritt eine Verengung in einer Achse und eine Ausdehnung entlang der anderen Achse auf, was wiederum den Druck auf die äußere Biegewand erhöht. Bei der Verlegung von Rohren an engen Stellen muss noch die Ovalisierung berücksichtigt werden, da deren Breite am Knickpunkt zunimmt.

Vermeiden Sie Ovalisierung und halten Sie die runde Form mit Kaltbiegen kann auf zwei Arten sein. Unterstützen Sie zuerst die Wände von innen mit einem internen Begrenzer. Zweitens, um die Wände sowohl von innen als auch von außen zu stützen, mit einem internen und externen Begrenzer. Der innere Stopfen kann sorgfältig in den Rohrsand, Gummi, Wasser, Teer oder niedrig schmelzende Materialien eingeschliffen werden. Die Hauptsache ist, die Löcher des Rohres zuverlässig zu verschließen, so dass der Füllstoff nicht herausfällt, wenn der Druck während des Biegens erhöht wird. Wenn möglich, empfiehlt es sich, die Löcher der Rohre fest zu verschweißen.

Bei Verwendung der zweiten Methode sind die Integralwerte etwas höher, dies erfordert jedoch spezielle mechanische Elemente oder Behälter, die üblicherweise bei der industriellen Herstellung von Rohren verwendet werden. Wenn eine härtere und härtere innere Füllung verwendet wird, wird eine mehr kreisförmige Form des Lumens beibehalten, so dass sie häufiger verwendet werden. Bei Verwendung von elastischen Füllstoffen ist die Außenseite jedoch weniger dehnbar.

Methoden des Biegens

Wenn am Arbeitsplatz rostfreie Stahlrohre gebogen werden müssen, wird in der Regel Kaltbiegung wegen der höchsten Rentabilitätsindikatoren verwendet, und in Fällen, in denen ein Heißbiegen erforderlich ist, ist es oft profitabler, einfach die erforderliche Form auszufüllen. Daher sind die folgenden Kaltbiegeverfahren gegeben, insbesondere da sich die meisten Technologien nicht sehr von der Heißmethode unterscheiden.

Biegen mit zwei Stützen

Das Werkstück wird zwischen zwei Stützen derart gestapelt, dass die erste Auflage gehalten wird und die zweite der Träger ist. Wenn eine Schraube oder eine hydraulische Presse oder ein Wagenheber an der zweiten Stütze angebracht wird, tritt eine Biegung auf. Auf diese Weise können Sie Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 350 Millimetern biegen. Die Ausrüstung ist ziemlich einfach und kann direkt am Aufstellungsort benutzt werden.

Rollen

Diese Methode wird verwendet, wenn es notwendig ist, einen Ring oder eine Spirale aus einem Rohr mit kleinem Durchmesser zu erhalten. Das Werkstück bewegt sich mit Hilfe von mechanischen Befestigern und Stößeln durch die rotierenden Walzen, die anschließend die notwendige Krümmung erhalten.

Biegen durch Rollen

In diesem Fall wird das Werkstück an bestimmten Stellen mit Hilfe spezieller Kugeln fixiert und gerollt. Ein ähnlicher Prozess kann sowohl vom äußeren Teil - Umwickeln, als auch von innen - Rollen auftreten. Als Ergebnis erhält das Rohr eine dreieckige Form mit abgerundeten Kanten.

Biegen durch Wickeln

Dieses Verfahren hat sich in der industriellen Produktion aufgrund der relativen Einfachheit bei niedrigen Energiekosten und der Ausbeute an Qualitätsprodukten durchgesetzt. In diesem Fall wird die Innenfüllung verwendet, meistens ist es ein Metallseil mit einem Durchmesser von 0,1-0,5 mm kleiner als der Innendurchmesser des Werkstücks. Das Seil in den Biegungen kann die Spur auf der inneren Oberfläche des Rohres hinterlassen, deshalb verwenden Sie die Leitungen aus den dünnen Metallgeweben der nicht stetigen Spuren des Metalls. Außerdem ist bei der Anwendung dieses Verfahrens eine Schmierung zwischen dem Seil und der inneren Oberfläche erforderlich, bei der es sich üblicherweise um Maschinenöl oder eine korrosionsschützende Seifenemulsion handelt. Sie können Rohre mit einem Durchmesser von 10 bis 425 Millimeter in verschiedenen Ebenen biegen. Daher wird das Kabel bei großen Durchmessern nicht verwendet und, wenn möglich, durch eine lose oder flüssige Substanz ersetzt.

Beugen beim Einlaufen

Das Verfahren besteht darin, dass um die Walze oder die Abstützung der notwendigen Dimensionen sich die Walzrolle bewegt, das Werkstück zwischen ihnen liegt und eine Biegung erhalten wird. In ähnlicher Weise ist es möglich, mit Rohren mit bis zu 150 Millimeter Durchmesser und dicken Wänden zu arbeiten.

Biegen durch innere hydrostatische Bewegung

In diesem Fall wird eine Flüssigkeit in das Rohr gepumpt, üblicherweise Wasser oder Öl, und dicht mit Stopfen verschlossen. Anschließend wird im Inneren Druck erzeugt und das Werkstück wird für mechanische Biegungen biegsamer.

Manueller Modus

Unter den Bedingungen des Hausbaus ist es besser, spezielle Rohrbiegemaschinen zu verwenden. Es ist jedoch notwendig, die oben beschriebenen möglichen unerwünschten Folgen zu berücksichtigen.

Beachten Sie! Für eine kleinere Verformung des Lumens sollten interne Füllstoffe verwendet werden.

Wir empfehlen Ihnen auch, die Artikel zu lesen, die die Methoden zum Biegen anderer Rohre beschreiben:

Video

Dieses Video zeigt, wie Sie ein Edelstahlrohr an einem provisorischen Rohrbieger biegen können:

Wir verrohren ein Rohr mit Eis darin und ohne es. In diesem Video sehen Sie den Unterschied:

Wie man ein Edelstahlrohr verbiegt

Während der Installation von Pipelines für verschiedene Zwecke sowie von Gebäudestrukturen, die auf Rohren mit einem kreisförmigen Querschnitt oder Profil basieren, wird es oft notwendig, die Rohre auf den erforderlichen Radius zu biegen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Die Wahl hängt vom Material, der Dicke der Wand, dem Durchmesser, dem Arbeitsaufwand, der Verfügbarkeit der notwendigen Ausrüstung ab. Rohre aus Edelstahl werden häufig im Industrie- und Einzelbau verwendet. Um das Rohr aus rostfreiem Stahl zu biegen, müssen Sie spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden, wie in diesem Artikel beschrieben wird.

Schema der Technologie für die Herstellung von Edelstahlrohren.

Vorhandene Verfahren zum Biegen von Metallrohren können in heiß und kalt, sowie manuell und mechanisch unterteilt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass Edelstahlrohre nicht heiß gebogen werden können (wenn sie mit einem Brenner erhitzt werden), daher werden nur Kaltbiegeverfahren beschrieben.

Das Biegen der Rohre wird in der Regel von den unerwünschten Erscheinungen begleitet, die die nachfolgende Operation beeinflussen. Die Möglichkeit ihres Aussehens hängt von dem Material, dem Durchmesser und der Biegemethode ab.

Negative Folgen des Biegens:

  • Verdünnung der äußeren Biegewange,
  • Faltenbildung und Knicke an der Innenwand,
  • Veränderung der Form des Lumens (Ovalisierung),
  • Erhöhen Sie den Biegeradius nach dem Biegevorgang aufgrund der Federwirkung.

Wenn das Rohr gebogen wird, tritt eine ungleichmäßige Änderung seiner zylindrischen Form und Wanddicke auf. Infolge der Spannungen, die durch das Biegen des Metalls entstehen, kommt es zu einer Verdünnung der äußeren und der Verdickung der inneren Wände. Bei starker Ausdünnung des äußeren Biegungsteils kommt es zu einer Schwächung des Rohres. Dies ist sehr unerwünscht, da die äußere Wand der Biegung der Rohrleitung mehr dem Druck des sich entlang dieser bewegenden Produkts ausgesetzt ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der das Rohr nach dem Biegen schwächt, ist seine Ovalisierung. Es ist besonders wichtig, dies bei der Installation einer Pipeline zu berücksichtigen, die für den Transport des Produkts in einer pulsierenden Last ausgelegt ist. Mit der Verwendung von gebogenen Rohren in der Konstruktion der Ovalisierung verschlechtert sich zudem das Erscheinungsbild der Struktur. Wenn sie das Biegen ausführen, neigen sie daher dazu, dieses Phänomen zu minimieren.

Schema der Verformung beim Biegen von Rohren.

Unter der Wirkung von Druckkräften, die beim Biegen auftreten, wird eine Verdickung an ihrem inneren Teil gebildet und in einigen Fällen klappt sie. Diese Änderungen in der Form des Lumens in den Rohrleitungen erhöhen den Widerstand gegen die Bewegung des Produkts und die Wahrscheinlichkeit von Korrosion und schwächen ferner das Rohr als eine tragende Struktur.

Methoden zur Verhinderung der Ovalisierung

Daher bieten die grundlegenden Verfahren des Kaltbiegens Techniken, die die ursprüngliche Form des Querschnitts der Rohlinge beibehalten. Es gibt zwei Hauptwege, um die ursprüngliche Kreisform beizubehalten: die Wand von innen zu halten - ein innerer Anschlag und die Bewegung der Seitenwände des Rohres in der Richtung der Ausdehnung zu begrenzen - der äußere Anschlag.

Als interner Anschlag können ein Kalibrierstopfen (Dorn) oder verschiedene Füllstoffe verwendet werden. Füllstoffe können Gummi, niedrig schmelzende Metalle, Harze oder Wasser sein. Starre Füllstoffe liefern zuverlässigere Ergebnisse in Bezug auf die Erhaltung der Form des Lumens, so dass sie häufiger sind. Wenn jedoch elastische Füllstoffe verwendet werden, wird eine geringere Dehnung der Außenseite der Biegung beobachtet.

Für eine bessere Erhaltung der Querschnittsform und eine präzisere Herstellung wird empfohlen, sowohl äußere als auch innere Beschränkungen gleichzeitig anzuwenden.

Je nach Arbeitsumfang und Durchmesser der zu faltenden Rohre werden entweder Handwerkzeuge - Biegemaschinen oder Maschinen mit elektromechanischem Antrieb - eingesetzt.

Die wichtigsten industriellen Methoden des Kaltbiegens:

  • mit einem Abfluss;
  • Wicklung;
  • Zeichnung;
  • Rollen;
  • auf zwei Stützen;
  • Dehnung;
  • mit internem hydrostatischem Druck.

Verfahren zum Kaltbiegen von Rohren: a-mit dem Rollen; b - Wicklung; In-Zeichnung; d - Rollen; d - auf zwei Stützen; durch Strecken; Ö mit internem hydrostatischen Druck; und - durch eine Düse mit einer gekrümmten Achse; zu - auf den Kopierern.

Auf diese Weise ist es möglich, das Rohr mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm und einer beträchtlichen Wanddicke zu biegen. Prinzip der Methode: Um die fixierte Biegewalze der gewünschten Größe herum bewegt sich eine Rolle in der Rolle um den Bogen, drückt auf das Werkstück und führt Biegungen durch.

Die Methode hat sich in den Geschäften von Rohrknüppeln mit großen Mengen von Produkten verbreitet. Auf diese Weise ist es möglich, das Rohr diametral von 10 bis 426 mm in verschiedenen Ebenen zu biegen. Um die runde Form des Knüppelinnenteils zu erhalten, verwenden Sie kalibrierte Stopfen (Dorn), fest in Form eines Stabes oder Komposits.

Der einfachste Dorn für Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 32 mm kann ein Stahlseil sein, dessen eines Ende in dem Griff befestigt ist, und der zweite ist mit einem Draht verbunden, um das Seil in das Lumen zu ziehen. Der Durchmesser des Dorns muss um 0,1 - 0,5 mm kleiner sein als der Innendurchmesser des Rohres.

Beim Arbeiten mit einem Dorn auf der Rohrinnenseite können Einschnitte und Riefen durch große Kontaktkräfte auftreten. Meistens wird dies beobachtet, wenn Rohre aus rostfreiem Stahl gebogen werden. Die Prophylaxe dieser Nachteile wird durch geeignete Wahl des Dornmaterials, Oberflächenreinheit und Schmierung erreicht.

Am besten schmieren Sie die Innen- und Außenwände des Werkstücks. Dazu werden kurze Rohre vor dem Falten mit Schmieröl in ein Bad getaucht. An der Biegestelle des langen Rohrs, entfernt von seinen Enden, ist es besser, das Schmiermittel durch die Löcher des Dorns zuzuführen. Zur Schmierung wird Maschinenöl oder eine antikorrosive Seifenemulsion verwendet.

Biegen auf zwei Stützen

Das Rohr wird auf zwei Stützen gelegt und dreht sich um seine Achsen, während sich der Billet biegt. Das Biegemuster ist mit dem Schaft eines Hydraulik- oder Schraubenhebers verbunden, so dass die Biegekraft in der Mitte des Rohrs zwischen den Trägern aufgebracht wird. Mit dieser Methode ist es möglich, ein Rohr mit einem Durchmesser von bis zu 351 mm zu biegen. Anlagen dieser Art sind besonders praktisch, wenn die Elemente der Rohrleitung direkt auf der Baustelle gebogen werden müssen.

Verwendet, um das Rohr eines kleinen Diamanten in einen Ring oder eine Spirale zu biegen. Auf der Biegewalze bewegt sich das Werkstück in der Drehrichtung der Walzen und erhält eine Krümmung, die durch die gegenseitige Anordnung dieser Walzen bestimmt wird.

Ein dünnwandiges nahtloses Rohr kann durch Ziehen gebogen werden. Das Wesen des Verfahrens liegt in der Tatsache, dass das Rohr als ein Rohr mit einem größeren Durchmesser als dem erforderlichen und einer kürzeren Länge genommen wird. Das Ende des Werkstücks wird auf den gewünschten Durchmesser gequetscht, dann durch die Matrize geführt und von einer auf der Biegeschablone fixierten Klammer gehalten. Durch Drehen der Schablone wird das Rohr durch die Matrize gezogen und biegt sich gleichzeitig um diese.

Biegen mit Dehnung

Der Vorteil dieses Verfahrens besteht darin, die Möglichkeit der Verformung der Innenwand des Rohres am Biegepunkt zu verringern. In diesem Fall wird das Rohr an den Kanten befestigt, gestreckt und gleichzeitig durch die Verlängerung der Biegeschablone gebogen.

Biegen von Rohren durch Rollen.

Biegen mit internem hydrostatischem Druck

Das Einspritzen von Flüssigkeit in das Rohr wird durchgeführt, an dessen Enden die Stopfen vorab eingeführt werden. Infolge der Spannungen, die in der Wand entstehen, wird das Metall in einen Zustand nahe dem Kunststoff gebracht. Dann wird die Biegeschablone in die Biegestelle eingeführt, die das Rohr biegt.

Es wird hauptsächlich zum Biegen von Edelstahlrohren mit einem Durchmesser von 3/16 "bis 3/8" verwendet. Das Verfahren besteht darin, das Werkstück durch eine bewegliche und feste Matrix zu schieben. Die Größe der Verschiebung der Matrizen relativ zueinander bestimmt die Krümmung der Biegung. Auf diese Weise können bis zu 20 Biegungen in verschiedenen Ebenen an einer Rohrleitung ausgeführt werden.

Die beschriebenen Verfahren zum Biegen von Rohren sind unter den Bedingungen der industriellen Produktion und Konstruktion wirksam, sie erlauben es, qualitative Ergebnisse zu erhalten, die durch Industriestandards geregelt sind.

Wie man ein Rohr manuell biegt

Unter den Bedingungen der individuellen Konstruktion kann es notwendig sein, das Rohr von Hand aus rostfreiem Stahl zu biegen. In diesem Fall sollten die oben beschriebenen möglichen negativen Folgen des Biegens berücksichtigt werden.

Arten der manuellen Turbogame.

Zu Hause kann ein Edelstahlrohr mit einem handbetätigten Rohrbieger gebogen werden. Meistens wird ein Rohrbieger in Form einer Armbrust verwendet, die das Werkstück biegt und an der Biegestelle ausdrückt.

Um eine Verformung des Lumens zu vermeiden, ist es notwendig, interne Deformationsmaßnahmen zu verwenden - innere Beschränkungen. Zu diesem Zweck kann sauberer trockener Sand verwendet werden. Ein Ende des Rohres ist durch einen Stopfen fest verstopft, der Spalt ist durch ein freies Loch mit Sand gefüllt. Dann ist es auch mit einem Stummel verstopft. Nachdem das Rohr um die richtige Größe des Rohlings gebogen wurde.

Eine speziell entwickelte Feder kann als interner Anschlag verwendet werden. Es windet sich von einem Draht von 1 bis 4 mm Dicke, so dass es an der Stelle der angenommenen Biegung frei in das Rohr passt. Biegen Sie das Rohr mit der Feder nach innen um den Metallrohling oder mit einem Handrohrbieger. Danach wird die Feder mit einem zuvor außen liegenden Draht entfernt. Diese Technologie ist besonders nützlich zum Biegen von Profilabschnitten eines quadratischen Abschnitts. Dementsprechend muss die Feder auch einen quadratischen Querschnitt haben.

Eine andere Version des internen Begrenzers - ein Drahtbündel, das nacheinander nacheinander in das Rohr bis zum Biegepunkt eingeführt wird. Nach der Durchführung der Arbeit wird der Draht auch einzeln extrahiert.

Manuelle Verfahren können Edelstahlrohre biegen, deren Durchmesser 40 mm nicht überschreiten, und die Wanddicke beträgt 3 mm. In allen anderen Fällen ist eine professionelle Ausrüstung erforderlich.

Wie biege ich ein Edelstahlrohr?

# 1 kyzik

# 2 alexander3311

# 3 Fukuda

# 4 Onkel Fedya

# 5 Kyzik

# 6 сергей7

# 7 deen22

Beitrag bearbeitet von Awesome: vor 1 Woche

# 8 сергей7

# 9 deen22

# 10 arcad

# 11 сергей7

Meister traf (gestern, 04.04) schrieb:

# 12 Doktorand 56

  • Mitglieder
  • 611 Beiträge
    • Aktuelle Stadt: Орск
    • Vorname: Alexey Vladimirovich Remizov

    Der Beitrag wurde bearbeitet von Аспирант56: 09 August 2011 - 19:03

    # 13 Grey78

  • Mitglieder
  • 0 Beiträge
    • Stadt: St. Petersburg
    • Vorname: Sergey Kiselev

    Graduate student56 (04 August 2011 - 04:04) schrieb:

    sergey7 (16. Juni 2011 - 22:21) schrieb:

    # 14 Sergey7

    Grey78 (heute, 17:10) schrieb:

    # 15 Doktorand 56

  • Mitglieder
  • 611 Beiträge
    • Aktuelle Stadt: Орск
    • Vorname: Alexey Vladimirovich Remizov

    Beitrag bearbeitet von Aspirant56: 10. August 2011 - 20:42 Uhr

    # 16 Doktorand 56

  • Mitglieder
  • 611 Beiträge
    • Aktuelle Stadt: Орск
    • Vorname: Alexey Vladimirovich Remizov

    Beitrag bearbeitet von Aspirant56: 10. August 2011 - 20:47 Uhr

    # 17 Attila

  • Mitglieder
  • 0 Beiträge
    • Stadt: Владимирская обл.
    • Vorname: Евгений

    # 18 _klaue

    Nachricht bearbeitet von haun: 07 Oktober 2011 - 01:16

    Wie biege ich ein Edelstahlrohr in einer Garage?

    Hier ist ein Video. Benötigen Dorn, der aus Sperrholz oder Faserplatten durchbohrt werden kann. Ein Ende des Rohrs wird mit einer Klemme festgeklemmt, und die Hände drücken das Rohr auf den Dorn. Um das Rohr nicht zu zerknittern, werden vorab Bleistifte eingegossen und die Stopfen gesteckt, um nicht genug Schlaf zu bekommen.

    Das Hauptmerkmal der rostfreien Rohre ist, dass sie nicht "heiß" gebogen werden können.

    • Das Rohr sollte einen inneren Anschlag haben, der es nicht zulässt, dass es sich aufgrund von Biegung verformt. Zu Hause ist normalerweise Sand bedeckt (vorgefertigte Holzhacken an den Enden). Es gibt spezielle Federn, die durch den Durchmesser des Rohres ausgewählt werden. Meistens werden sie für Kunststoffrohre verwendet, sie sind aber auch für Edelstahl geeignet.
    • Weiter, wie immer - ein Ende ist in den Schraubstock eingespannt, und der zweite wird mit Kraft gedrückt. Wenn Sie nicht genug Kraft haben, können Sie nicht ohne eine Rohrleitung auskommen. Klopfen mit einem Hammer ist keine Option, die ganze Pfeife wird zerknittert - zerknittert.
    • Man kann nur hinzufügen, dass der Rohrbieger besser die Armbrust nehmen soll.

    Wie biege ich ein Edelstahlrohr?

    Rohre aus rostfreiem Stahl sind in der modernen Industrie weit verbreitet. Natürlich werden sie nicht nur zum Erstellen von Handtuchhaltern verwendet. Im Folgenden werden wir die Methoden des industriellen Biegens von Rohren aus dem Metall auflisten:

    • Einbruch;
    • Wicklung;
    • mit zwei Stützen;
    • Rollen;
    • Zeichnung;
    • Hydrostatik;
    • drängen.

    Für jede der genannten Methoden ist natürlich eine spezielle Ausrüstung erforderlich. Zum Beispiel ist es praktisch unmöglich, den notwendigen hydrostatischen Druck innerhalb des Rohres für eine Biegung hoher Qualität bereitzustellen.

    Sie können eine rostfreie Pfeife in Moskau über das Internet kaufen. Die Attraktivität dieser Kaufmethode ist die Möglichkeit, direkt zum Lieferanten zu gehen (viele Links von Wiederverkäufern werden eliminiert).

    Anwendung von Techniken, die für Home Master attraktiv sind

    Sicherlich hat eine Person, die nur eine Garage hat, keine industrielle Ausrüstung, die es ermöglicht, das Edelstahlrohr praktisch ohne jegliche Anstrengung zu biegen.

    Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass es unter dem Gesichtspunkt eines positiven Endergebnisses der Techniken keine andere, nicht weniger attraktive Methode gibt. Für einen von ihnen brauchen wir Sand und einen Limiter.

    In der Anfangsphase wählen wir die Stopfen, die ideal für ein Rohr aus Edelstahl sind. Das Endresultat besteht darin, das Rohr mit normalem feinen Sand zu füllen und es mit Stopfen auf beiden Seiten zu schließen.

    Ein solcher Ansatz gewährleistet, dass die zylindrische Form des Rohrs erhalten bleibt. Streng genommen kann die Technik auch in Bezug auf Rohre mit quadratischem Querschnitt verwendet werden.

    In diesem Fall muss das Biegen jedoch streng senkrecht zu einer der Rohroberflächen ausgeführt werden.

    Wir benutzen eine Feder

    Sie können auch auf eigene Faust springen. Diese Technik ist auch für beide Arten von Rohren geeignet. Die Schwierigkeit liegt nur darin, dass nicht jeder Hausmeister die Vierkantfeder einstellen kann.

    Wenn es keine Zeit gibt, können Sie einfach das Rohr mit Hilfe eines Drahtes bis zum Bruch einschlagen und biegen. In der Praxis zeigt sich, dass diese Methode auch positive Ergebnisse liefern kann.

    Das Video zeigt die Biegung von Edelstahlrohren im Werkstattbetrieb (ein selbstgebautes Walzwerk wird verwendet). Der Nachteil dieser Methode ist die Notwendigkeit, viel Zeit mit dem Biegen zu verbringen:

    Wie man ein Edelstahlrohr zu Hause verbiegt

    So biegen Sie Rohre: Verwenden Sie kein Spezialwerkzeug

    Sicherlich haben sich viele Heimmeister wiederholt der Notwendigkeit ausgesetzt, alle Arten von Rohren mit kleinem Durchmesser an einem bestimmten Radius zu biegen oder ihnen die notwendige abgerundete Konfiguration zu geben. Im industriellen Maßstab wird für diese Zwecke eine spezielle Ausrüstung verwendet, aber in diesem Fall ist die Frage anders: Wie kann man ein Rohr ohne Schrottbieger zu Hause biegen?

    Herstellung von Biegeteilen aus Metallprofilrohren.

    Selbstbiegen von Rohren

    Um den Leser zu helfen, mit diesem Thema zu befassen, wird dieser Artikel auf Biegen von runden verschiedenen Möglichkeiten diskutieren und rechteckig aus verschiedenen Materialien hergestellt Rohren (siehe auch den Artikel „Der Deflektor auf dem Schlauch - was es ist und warum Sie sie brauchen“).

    Außerdem wird hier eine detaillierte Anleitung gegeben, in der Schritt für Schritt alle Stadien der Durchführung dieses Vorgangs unter Verwendung eines Satzes von herkömmlichen Haushaltsmetallwerkzeugen beschrieben werden.

    Stahl selbst ist ein ziemlich zähes Material, aber wenn es auf eine hohe Temperatur erhitzt wird, wird es plastischer, was es möglich macht, den Stahlprodukten fast jede Form zu verleihen. Um einen Bogen oder Kreis von einem Stahlrundrohr manuell zu biegen, wird zusätzlich zu dem üblichen Metallbearbeitungswerkzeug ein Gasbrenner benötigt.

    Um dies zu tun, benötigen Sie:

    1. Sichern Sie das Stahlrohr in einem Schraubstock. Um die Wände nicht zu zerknittern, ist es notwendig, eine Metallstange mit geeignetem Durchmesser in den Klemmbereich einzuführen.
    2. Mit einem Gasbrenner einen Teil der zukünftigen Biegung erwärmen, bis das Aussehen einer charakteristischen Metallfarbe leuchtend rot ist.
    3. Kurze, sanfte Schläge des Hammers geben dem erwärmten Teil die notwendige Konfiguration und kontrollieren den Biegeradius entsprechend der vorgefertigten Schablone.

    Nach dem Abkühlen behält das fertige Teil seine Form und das Metall erhält wieder die gleiche Steifigkeit und hohe mechanische Festigkeit.

    Die optimale Temperatur für den Arbeitsbeginn.

    Beratung! Das beschriebene Verfahren kann nicht zum Biegen von Stahl verzinktem Rohr, da Zink verwendet werden, wenn auf eine hohe Temperatur erhitzt ausbrennen, was zum Verlust ihrer antikorrosiven Eigenschaften.

    Biegen von Rohren aus Nichteisenmetallen

    Nichteisenmetalle, wie Kupfer oder Aluminium, eine hohe Duktilität, aber aufgrund der unzureichenden Festigkeit der gegenüberliegenden Wände des Rohres nicht standhalten können multidirektionale Lasten (Druck und Zug), was zu der Bildung ihrer Knittern oder Reißen.

    Um die lokalen inneren Spannungen des Materials gleichmäßig zu verteilen, wird eine einfache Technologie zum Biegen dünnwandiger Rohre aus Nichteisenmetallen verwendet.

    1. Bevor die Aluminiumrohrbiege erforderlich, um eine geeignete Federstahl zu finden, so daß sein Durchmesser etwa dem Innendurchmesser des Rohres angepaßt ist und dessen Länge nicht kürzer als die Länge des biegbaren Abschnittes.
    2. Befestigen Sie einen starken, langen Draht an die Feder und führen Sie ihn in die Röhre ein. Stellen Sie ihn ungefähr in die Mitte des gewünschten Lichtbogens.
    3. Der Teil wird vorsichtig in den Schraubstock gedrückt, ohne große Anstrengungen zu unternehmen, um die dünnen Wände aus weichem Material nicht zu zerquetschen.
    4. Mit einem Gasbrenner den Ort der zukünftigen Krümmung auf die Temperatur erhitzen, bei der das Papier zu glimmen beginnt.
    5. Mit der Hand im Handschuh für das freie Ende des Rohres den erwärmten Teil im erforderlichen Radius biegen.
    6. Nach dem Abkühlen des Teils, verwenden Sie das linke Ende des Drahtes, um die Feder aus dem inneren Lumen des Rohres zu entfernen.

    Verwenden einer speziellen Feder zur Herstellung von Radiusteilen.

    Beratung! Nichteisenmetalle haben eine hohe Wärmeleitfähigkeit, daher sollten Sie bei der Arbeit mit einem beheizten Teil Vorsicht walten lassen, um Verbrennungen zu vermeiden.

    Biegen von Kunststoffrohren

    Es gibt ein spezielles Werkzeug für das Arbeiten mit einer Plastikwasserleitung, jedoch ist sein Preis nicht wert, eine sanitäre Rohrbiegemaschine für die Heimwerkersammlung zu kaufen. Metall-Kunststoff-Rohre sind Kunststoff genug, daher können sie jede notwendige Konfiguration gegeben werden. Bögen mit einem großen Radius können von Hand gebogen werden, indem kurze, glatte Bewegungen ausgeführt werden und allmählich die erforderliche Form und der Biegewinkel erhalten werden.

    Um einen Bogen mit einem kleinen Radius oder einer 180 ° -Drehung zu erzeugen, können Sie eine komplexere, aber gleichzeitig effektive Methode anwenden.

    1. Schneiden Sie dünne Kupferdrähte so ab, dass sie das innere Lumen des Metall-Kunststoff-Rohres vollständig ausfüllen können.
    2. Fügen Sie sie nach innen ein, so dass sie das Rohr am Biegepunkt vollständig füllen und gleichzeitig alle Enden außerhalb des Rohrendes bleiben.
    3. Üben Sie mit den Händen einen ausreichend großen Kraftaufwand aus, geben Sie dem zukünftigen Teil die notwendige Form und ziehen Sie nacheinander alle Drähte aus dem inneren Lumen des Rohrs.

    Das Foto zeigt eine Reihe von Handwerkzeugen für die Arbeit mit Metall-Kunststoff-Wasserrohren.

    Beratung! Als Füllmaterial wird empfohlen, Kupferdrähte ohne PVC-Isolierung zu verwenden, da diese verklemmt werden können und es schwierig machen, sie nach Abschluss der Arbeiten zu entfernen.

    Biegen von Profilmetall

    Die plastische Verformung von Stahl- und Aluminiumprofilrohren wird durch das Vorhandensein von Seitenflächen, die gleichzeitig Steifigkeitsrippen sind, kompliziert und erfordert daher zusätzlichen Aufwand beim Arbeiten.

    Um das korrekte Profil des Endprodukts zu erhalten und Brüche und Brüche von Metall zu verhindern, muss der innere Hohlraum mit einem dichten beweglichen Material gefüllt sein.

    1. Für die Länge des Rohrs zwei Holz-, Gummi- oder Kunststoffstopfen vorbereiten, die fest in das innere Lumen passen müssen.
    2. Von einem Ende des Rohrs den Stopfen einführen, dann vom zweiten Ende das gesamte Innenvolumen vollständig mit Sand füllen, dann den zweiten Stopfen in das andere Ende einführen.
    3. Im Winter können Sie anstelle von Sand Wasser verwenden. Füllen Sie es, und installieren Sie die Stecker, die Sie brauchen, um das Teil auf den Balkon bis zur vollständigen Verhärtung des Wassers im gesamten Innenvolumen zu nehmen.
    4. Danach können Sie mit einem Hammer oder Gummi-Kyanki zur Bildung des Bogens fortfahren, das Teil im Schraubstock halten oder seine Kanten auf die stabilen starken Stützen legen.

    Diese Methode kann auch für jene Handwerker nützlich sein, die nicht wissen, wie man ein Rohr aus rostfreiem Stahl oder galvanisiertem schwarzem Metall biegt.

    Spezialschraubstock zum Fixieren und Festklemmen der runden Teile.

    Nach der Lektüre dieses Artikels wird deutlich, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie ein Hausmeister auch ohne besondere Ausrüstung dazu beitragen kann, aus Metallrohren zu Hause ein Detail einer Wasserleitung oder eines Formproduktes zu machen.

    Für weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie bitte diesen Artikel oder lesen Sie die entsprechenden Materialien auf unserer Website.

    Anleitung zum Biegen von Edelstahlrohren

    Wie biege ich ein Edelstahlrohr?

    Das Edelstahlrohr wird häufig sowohl bei industriellen als auch bei individuellen Bauarbeiten eingesetzt. Sie können sie biegen, indem Sie eine der vielen Arbeitsmethoden wählen. Die Wahl einer bestimmten Methode hängt von einer Reihe von Faktoren ab: Durchmesser, Dicke der Produktwände, Vorhandensein von Spezialwerkzeugen.

    Es gibt viele Techniken, die in der Industrie verwendet werden und die Biegung eines Edelstahlrohrs erlauben. Wir listen die häufigsten von ihnen auf:

    • Durch Drehen. Diese Methode wird für Produkte verwendet, deren Durchmesser 150 mm nicht überschreitet;
    • Wicklung. Geeignet für Produkte mit einem Durchmesser von 10 bis 426 mm;
    • Auf zwei Stützen. Geeignet für Produkte, deren Durchmesser 351 mm nicht überschreitet;

    Handbieger für Hilfe

    Diese Arbeitsmethoden sind in industriellen Bedingungen wirksam. Im Falle einer individuellen Konstruktion sind sie jedoch wenig nützlich. Um das Rohr aus rostfreiem Stahl zu biegen, werden im täglichen Leben manuelle Verfahren eingesetzt.

    Wie man ein Rohr zuhause verbiegt

    Mit einer Feder beugen

    Um das Rohr aus rostfreiem Stahl zu biegen, wird normalerweise ein manueller Rohrbieger verwendet. Meistens wird dieses Werkzeug in Form einer Armbrust hergestellt. Mit dieser "Armbrust" können Sie das Produkt biegen und in der Biegezone zusammendrücken.

    Um zu verhindern, dass das Produkt deformiert wird, werden während der Arbeit spezielle innere Rückhaltesysteme verwendet. Zum Beispiel kann in ihrer Qualität trockener Sand wirken. Ein Stopfen wird an einem Ende des Teils platziert, dann wird das Produkt mit Sand gefüllt. Der Sand wird durch Anbohren leicht gestampft. Dann wird das verbleibende Ende des Teils ebenfalls mit einem Stopfen verschlossen. Dann ist es bereits möglich, ein Edelstahlrohr um einen Stab mit dem erforderlichen Durchmesser zu biegen.

    Ein interner Anschlag kann auch eine Feder sein. Es ist zu Hause gemacht. Es ist erforderlich, es einfach von einem Draht zu führen, dessen Dicke 1-4 mm beträgt. Es ist wichtig, dass die Feder leicht in das Edelstahlrohr passt. So wird die Feder in das Produkt gelegt, dann wird sie um den Umfang des Metallrohlings gebogen. Sie können auch einen Handrohrbieger verwenden.

    Nach der Arbeit wird die Feder mit Hilfe eines Drahtes herausgezogen, an dem ein Draht befestigt ist, von dem ein Ende außen bleibt. Diese Methode hilft, Produkte mit quadratischem Querschnitt zu biegen und zu profilieren. In diesem Fall sollte die Feder auch durch einen quadratischen Querschnitt gekennzeichnet sein.

    Als Begrenzer für die Arbeit mit der Röhre aus rostfreiem Stahl kann auch ein Drahtbündel wirken. Der Draht wird so lange im Produkt platziert, bis kein Platz mehr vorhanden ist. Am Ende der Arbeit wird es konsequent herausgenommen.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die manuelle Methode nur für Edelstahlrohre geeignet ist, der Durchmesser nicht mehr als 40 mm beträgt und die Wandstärke 3 mm nicht überschreitet. Wenn die Abmessungen des zu biegenden Produkts größer sind, wird eine spezielle Ausrüstung verwendet.

    In der Tat ist es nicht so schwierig, ein Edelstahlteil zu biegen, wenn man die entsprechenden Anweisungen und Regeln kennt. Zum besseren Verständnis der Informationen können Sie das Video sehen, das den Algorithmus der Arbeit deutlich zeigt.

    Wie biege ich ein Edelstahlrohr?

    Heute ist der Preis für ein Edelstahlrohr mehr als erschwinglich. Aus diesem Grund haben Edelstahlrohre im täglichen Leben eine so große Verbreitung gefunden. Bei der Planung einer bestimmten Konstruktion müssen die Rohre jedoch unter einem bestimmten Radius gebogen werden.

    Dieser Artikel zeigt die effektivsten Methoden, die es ermöglichen, das Rohr nicht nur unter einem bestimmten Radius zu biegen, sondern auch seinen Querschnitt vor Deformationen zu bewahren.

    Negative Folgen durch falsches Biegen des Rohres

    Es sollte verstanden werden, dass das Biegen von Rohren sehr genau und im Voraus bis ins kleinste Detail berechnet werden muss. Bei einem falschen Ansatz können folgende negative Nebenwirkungen beobachtet werden:

    • Verdünnung der Rohrwand;
    • Auftreten von Falten;
    • Auftreten von lokalen Knicken;
    • Verletzung des inneren Rohrabschnitts.

    Es ist kaum zu sagen, dass die Kräfte, die auf das Rohr einwirken, um es zu biegen, ungleich verteilt sind. Dies liegt an den unterschiedlichen Rohrradien. Mit den vorgestellten Methoden ist es jedoch möglich, auch zu Hause ein sehr akzeptables Ergebnis zu erzielen.

    Biegen ist der einfachste Weg. Obwohl es nur für solche Rohre geeignet ist, deren Durchmesser die Marke von 150 mm nicht überschreitet.

    Der Prozess ist extrem einfach. Es gibt zwei Walzen - die eine steht still, die andere bewegt sich entlang des Bogens und drückt das Rohr zur stationären Walze.

    Biegen durch Aufwickeln auf ein Werkstück

    Diese Technik kann nur in spezialisierten Industrien erfolgreich angewendet werden. Dieser Vorgang erfordert spezielle Stecker (Kalibrierdrohnen).

    In den meisten Fällen wirkt ein gewöhnliches Stahlkabel mit geeignetem Durchmesser in seiner Rolle. Mit dieser Methode ist es möglich, die Rohre bis zu 426 mm Durchmesser zu biegen.

    Die Wicklung erfolgt in einem vorgewählten Rahmen. Natürlich müssen sie vor dem Biegen der Rohre sorgfältig geschmiert werden. In der Produktion wird diese Phase durch Eintauchen der Rohre in ein Bad mit Maschinenöl durchgeführt.

    In einigen Fällen kann eine Antikorrosionseifenemulsion verwendet werden.

    Das Video zeigt das Biegen von Edelstahlrohren mit einer Rohrbiegemaschine:

    • Trockenschränke (11)
    • Bäder (52)
    • Sommerberater (157)
    • Duschkabinen (41)
    • Ersatzteile für Sanitäranlagen (91)
      • Rohre (54)
    • Komplettierung der Sanitärtechnik (33)
    • Waschbecken (23)
    • Handtuchtrockner (21)
    • Sanitäre Anlagen (31)
    • Mischer (31)
    • Reparaturtipps (1 484)
      • Gestaltung des Innenraums (124)
      • Möbel für Zuhause (147)
      • Geräte und Maschinen (224)
      • Reparatur von Decken (20)
      • Ein Haus bauen (137)
      • Baustoffe (137)
      • Elektrizität (77)
    • serge zum Eintrag: Gusseisen oder Stahlradiatoren?
    • Kaiser Kraft zum Aufnehmen: Was ist ein schlüsselfertiges Haus?
    • Kaiser Kraft zum Aufnehmen: Was ist ein schlüsselfertiges Haus?
    • serge zum Eintrag: Wählen Sie ein Hintergrundbild: Was müssen Sie wissen?
    • serge zum Eintrag: Arten von Bodenbelag für zu Hause
    • serge zum Eintrag: Wie wählen Sie Badmöbel?
    • serge zum Eintrag: Welchen Fernseher soll man in der Küche wählen?
    • serge zum Eintrag: Wie man die Innentür setzt
    • serge zum Eintrag: Wie kann man sich für den Verbraucherschutz bewerben?
    • serge zum Eintrag: Anwendungen der Maschine auf einer magnetischen Basis

    Jede Geliebte während der allgemeinen Reinigung des Hauses denkt, dass die Reinigung nicht nur den Boden, Wände, Spiegel braucht.

    Dieser Artikel wird detailliert, wie man einen Toilettensitz richtig wählt, und wie.

    Egal wie gut heißes und kaltes Wasser in städtischen Wasseraufbereitungsanlagen gereinigt wird, ist es erforderlich.

    Nicht selten hört man nach dem Abwaschen in der Toilette ein furchtbar unangenehmes Geräusch, als ob es sich gebildet hätte.

    Das Duschleck ist ein ziemlich unangenehmes Problem, das nicht sofort bemerkt werden kann. Feuchtigkeit kann sich auf was sammeln.

    Beim Kauf neuer Sanitäranlagen, um eine sanitäre Einheit anzuordnen oder die alte durch eine neue zu ersetzen, entsteht diese.

    Bei der Auswahl der Bio-Toilette muss man vor allem auf die Regeln der Reinigung und des Recyclings der Abfälle achten. So zum Beispiel.

    Dielektrische Bots sind ein persönliches Schutzwerkzeug für einen Elektriker. Es ist wichtig, dass das Dielektrikum zu erinnern.

    Die Sicherheit von Wohn- und Industrieanlagen hängt von vielen Faktoren ab. Um sie zu minimieren, heute.

    Jeder von uns nimmt die verantwortungsvollste Haltung gegenüber dem Erwerb einer Wohnung ein und versucht, den erfolgreichsten zu finden.

    In jüngster Zeit ist der Trend zur Nutzung von Bädern in Wohnungen weiter rückläufig. Immer mehr Russen denken.

    Pyjamas sind spezialisierte Kleidung, die für einen bequemen und sicheren Schlaf sorgen. Jedoch.

    © 2017. Selbst ist ein Klempner. Alle Rechte vorbehalten!

    Wie man ein Rohr ohne Rohrbieger aus verschiedenen Materialien in einem Haushalt biegt

    Im Haushalt bauen viele Handwerker ihre eigenen Gewächshäuser, Pavillons, Carports, unabhängige Heizung, Wasser- und Gasleitungen. Gleichzeitig müssen sie sich mit Rohren aus verschiedenen Materialien und Profilen auseinandersetzen und lösen oft das Problem - wie man ein Rohr ohne Rohrleitung biegt.

    Und es geht nicht darum, Geld zu sparen (eine einfache manuelle Anpassung ist kostengünstig) - ein Standard-Rohrbieger kann nicht eine ganze Reihe von Arbeiten mit unterschiedlichen Längen, Radien und Materialien liefern, die in der heimischen Wirtschaft verwendet werden. Daher sind Methoden der Flexion, die ohne die Verwendung von Fabrikadaptionen verwendet werden können, relevant und nützlich für das Studium von jedem Hausmeister.

    Abb. 1 Hilfselemente zum Biegen ohne Maschine mit eigenen Händen - Schablonen und Federn

    Verfahren zum Biegen von Rohren zu Hause

    Wie Rohrelemente in einem Haushalt gebogen werden können, ohne Anlagenanpassungen zu verwenden, sind sehr unterschiedlich, einschließlich physikalischer und Temperatureffekte.

    Anwendung der heißen Methode

    Die meisten Metalle und Legierungen, die auf hohe Temperaturen erhitzt werden, werden plastischer und leichter plastisch verformbar. Solche Materialien umfassen: Stahl, Kupfer, Aluminium, Messing, Duraluminium, Aluminium-Eisenbronze. Bei der Wärmebehandlung werden spröde Zinklegierungen, Grauguss, Zinnbronze spröde. Gleichzeitig ist die Duktilität um so höher, je höher die Erwärmungstemperatur ist - für auf 700 ° C erhitzten Stahl. Die Verformungsspannung ist 4,5-mal höher als bei Produkten mit einer Temperatur von 1200 ° C.

    Außerdem werden alle erhitzten Metalle 25 bis 30 mal weniger stark als im kalten Zustand - dies macht es leicht, die Werkstücke ohne starken inneren Widerstand zu biegen, während der kleinste Biegeradius erhalten wird.

    Wenn das Metall einer Temperatur ausgesetzt wird, besteht die größte Gefahr in einer Verbrennung - in diesem Fall schmilzt das Metall während des Erhitzens, seine Struktur wird von Sauerstoff durchdrungen, und es bilden sich brüchige, zerbrechliche Oxide.

    Die Wirkung des Ausbrennens ist irreversibel und eine Verschwendung. Um dieses Phänomen beim Erhitzen zu vermeiden, ist es notwendig, Vorrichtungen mit einer bekannten Strahltemperatur zu verwenden oder einer bestimmten Zeit des Auffindens der erwärmten Fläche in der Flamme zu widerstehen.

    Fig. 2. Treten Sie Ihre eigenen Hände auf Vorlagen

    Wir verwenden Füllstoffe - Sand und Wasser

    Die Verwendung von Sand oder Wasser im Inneren des Werkstücks trägt zu einer gleichmäßigen Kraftverteilung über die gesamte Oberfläche der Faltung bei. Für den Betrieb unter Verwendung von gut getrocknetem seeded feinem Sand ohne Fremdeinschlüsse, die den inneren Hohlraum und abgedichtet durch herkömmliche Kappen oder hitzebeständige im Fall weiterer thermischer Effekte auf den Stahlknüppeln setzt.

    Wasser wird nur selten benutzt - im flüssigen Zustand drückt es beim Druck Stopfen (bei Sand tritt es wegen der großen Reibung nicht auf), so wird es im Winter meist im gefrorenen Zustand eingesetzt. Beim Aufheizen kann in diesem Fall die Sprache nicht gehen - die Rohre werden durch den physischen Aufprall auf Vorlagen oder Rollen gebogen.

    Anwenden von Vorlagen

    Um dem Werkstück die gewünschte Form zu geben, wird oft eine Schablone verwendet. Es kann jede Oberfläche sein, um die das Werkstück gebogen wird - ein rundes Rohr mit großem Querschnitt mit Spiralwicklung, eine stationäre Walze mit einem bestimmten Durchmesser, Metallplatten, auf die das Biegeteil kräftig gedrückt wird. Um eine komplexe krummlinige Form zu erhalten, werden Schablonen aus einer Anzahl von selbstschneidenden Schrauben verwendet, die in eine feste Basis geschraubt sind und den Weg zu dem verformbaren krummlinigen Element definieren.

    Abb. 3 Wie man das Produkt biegt, ohne den Heizkörper zu biegen

    Rollen

    Mit der Rolle kann einen hausgemachter handhebelartigen bender macht, nicht nachsteht die Fabrikproben bei der Vorrichtung unter dem Einfluss des Biegens des Armes erfolgt sphärische Oberfläche des Rollenelementes.

    Am beliebtesten in der Haushaltswirtschaft sind die Rohrbiegerollen, ähnlich wie bei Industrieanlagen. Sie bestehen aus zwei rotierenden Rollen, zwischen denen sich ein Drittel in einiger Entfernung von ihrer Achse befindet.

    Beim Arbeiten wird das Werkstück auf die beiden äußeren Walzen aufgelegt und eine zentrale Rolle wird darauf aufgebracht, wodurch ein Druck auf die Oberfläche entsteht - das Bauteil biegt sich. Mit Hilfe dieser Vorrichtung ist es möglich, einen ausreichend großen gleichförmigen Krümmungsradius in einer großen Entfernung zu erhalten, wobei die Vorrichtung besonders effektiv ist, wenn Bogenprofile für verschiedene Arten von Vordächern und Gebäudestrukturen erzeugt werden.

    Auf dem Gerät ist es möglich, Werkstücke mit rundem und rechteckigem Querschnitt, Stahlecken und -platten bei einer Konstruktion aus Rollen mit einem anderen Profilabschnitt zu biegen. Das Gerät kann mit Materialien mit großem Querschnitt arbeiten, sein maximaler Krümmungsradius überschreitet 3 bis 4 Rohrdurchmesser nicht.

    Abb. 4 Biegen des Profilrohrs von Hand auf Rollen

    Federn

    Federn können als unabhängige Rohrbiegemaschine verwendet werden, wenn Produkte mit kleinen Durchmessern aus weichen Materialien (Kupfer, Metallkunststoff) oder eine Hilfsvorrichtung, die den Industriestandard ersetzt, verwendet werden. Die Feder kann auf der Außenseite oder im inneren Hohlraum des Produkts platziert werden, so dass die Last beim Biegen gleichmäßig über den Bereich der Biegung verteilt wird.

    Wie man ein Rohr ohne Rohrbieger biegt - einfache Wege

    Die oben genannten Methoden werden effektiv im Haushalt sowohl unabhängig als auch in Kombination mit anderen Methoden verwendet. Um mit verschiedenen Arten von Materialien, Form und Profilabschnitt, Biegewinkeln zu arbeiten, sollten verschiedene Technologien verwendet werden, um die beste Qualität und Produktivität zu gewährleisten.

    Abb. 5 Biegen Sie das Profilrohr mit Ihren eigenen Händen auf einem selbstgemachten Rohrbieger

    Eigenschaften des Profilrohrbiegens

    Gerolltes Metall mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt ist eine beliebte Art von Baumaterialien im Haushalt, die weit verbreitet in der Konstruktion von Böden von Gewächshäusern, Lauben, verschiedenen Arten von Vordächern für die Lagerung von Kraftfahrzeugausrüstung und Haushaltsgeräten verwendet wird. Daher ist das Biegen des Metallprofils eine der dringlichsten Aufgaben im täglichen Leben und wird auf folgende Weise ausgeführt.

    1. Es ist einfach, das Profilrohr mit einer einfachen Schablonenvorrichtung in Form eines kreisförmigen horizontalen oder vertikalen Rohrleitungsabschnittes mit eigenen Händen zu biegen. Für die Operation wird ein Ende des Werkstücks starr hinter der Schablone befestigt oder einfach auf der Oberfläche abgestützt, wonach das Werkstück bewegt wird, wobei die Oberseite der Schablone gebogen wird. Wenn es notwendig ist, einen großen Biegeradius über die gesamte Länge zu erhalten, wird das Teil vorwärts bewegt und die Operation wird erneut wiederholt.
    2. Ein beliebtes Verfahren zum Biegen in der Wirtschaft und in der Industrie ist die Verwendung von kreisförmigen beweglichen Walzen, entlang denen der Barren gebogen oder wiederholt gewalzt wird. Im täglichen Leben werden solche Vorrichtungen oft zur Herstellung von gewölbten Profilen hergestellt, wodurch eine Vielzahl von Dreiwalzenstrukturen erzeugt wird. Um einen kleineren Krümmungsradius zu erhalten, ist es möglich, eine mechanische Handvorrichtung mit einer beweglichen Rolle herzustellen, um die herum ein Metallprofil um einen langen Hebel gebogen wird.

    Um kleine Krümmungsradien zu erhalten, ist es auch möglich, einen Sandfüller in Kombination mit einer Erwärmung zu verwenden - der Stahl biegt sich in diesem Fall mit einer höheren Qualität.

    Abb. 6 Die Art, ein Metallrohr in die Spule zu biegen

    Wie man ein Edelstahl- oder Stahlrohr verbiegt

    Im Haushalt ist es oft notwendig, ein dünnwandiges Edelstahlrohr zu biegen, um in Heizungsanlagen und im Mondschein Spiralwendeln zu erzeugen. Die Verfahren, die beim Biegen von rostfreiem Stahl verwendet werden, sind ähnlich denen, die üblicherweise verwendet werden, während die folgenden Verfahren bei der Arbeit am beliebtesten sind.

    1. Dünnwandiger Edelstahl mit einem kleinen Krümmungsradius sollte unter Verwendung von Federelementen (Dorn) gebogen werden, um eine gleichmßige Belastung der Oberfläche in der Biegezone oder von Füllmassen zu gewährleisten.
    2. Wenn Sie das Werkstück mit einem großen Krümmungsradius biegen möchten, können Sie eine universelle Dreirollen-Maschine verwenden oder ein kreisförmiges Muster mit einer internen Feder biegen.
    3. Ein dickwandiges Edelstahlrohr wird am besten nach dem Erhitzen mit einem Gasbrenner gebogen, ähnliche Operationen werden mit dickwandigen Stahlrohren mit einem kleinen Biegeradius durchgeführt.

    Abb. 7 Wie kann ich einen Knüppel aus Kupfer biegen?

    Wie man Kupfer- und Aluminiumrohre verbiegt

    Und all die Metallmaterialien, die im Haushalt verbogen werden, ist Kupfer das flexibelste und weicheste und erfordert nicht viel Aufwand. Um mit Kupferrohren auf dem Baumarkt zu arbeiten, können Sie spezielle Federn finden, die auf der Rohroberfläche installiert werden, wonach das Produkt leicht von Hand gebogen werden kann. Zum Biegen auf starren Rollen oder selbst hergestellten Rohrbiegemaschinen in einem dünnen dünnwandigen Kupferbarren ist es besser, Sand einzufüllen oder eine Feder einzusetzen, um eine falsche Verformung des Profils zu vermeiden.

    Abb. 8 Wie biege ich ein Stück Aluminium?

    Aluminium bezieht sich auf das spröder und weniger duktile Material besteht als Kupfer (Kupferlegierungen haben relativ Dehnung etwa 50%, bei Aluminium - nicht mehr als 20%), so dass die Hauptverformung durch dickwandigem Aluminium im Haushalt aufgeheizt wird. Um diese Aktion auszuführen, müssen Sie die folgenden Vorgänge ausführen:

    • Der Rohrrohling wird in einen Schraubstock gelegt, der Bereich an der Heizstelle wird mit Seife geschmiert.
    • Erhitzen Sie den Bereich mit einem Gasbrenner, bis die Seifenlösung anfängt, schwarz zu werden.
    • Danach wird das Rohr unter Anwendung von physikalischer Kraft in den gewünschten Winkel gebogen.

    Abb. 9 Biegen von röhrenförmigem Kunststoff

    Wie man ein Plastikrohr verbiegt

    Metall-Kunststoff-Rohr jeder Größe und Profilabschnitt biegt sich leicht mit den Händen, wenn Sie Ihre Daumen in den inneren Radius in Form einer Rundung legen. Die Hauptmethode zum qualitativen Biegen von Metall-Kunststoff ist die Verwendung von Federn, die in einem Einzelhandelsnetz erworben oder selbst hergestellt werden können. Die Hauptaktion, die durchgeführt wird, ist das Einsetzen der Feder innerhalb oder außerhalb des Werkstücks und seine manuelle Verformung, bis die erforderliche Biegekonfiguration erreicht ist. Um eine komplexe Form zu erhalten, ist es besser, eine interne Feder (die äußere wird über die Oberfläche gleiten und das Teil kann sich drehen) oder Schablonen in der Richtung zu verwenden, die durch Schrauben in eine Spanplatte oder eine Faserplatte geschraubt wird.

    Wie man ein Polypropylenrohr verbiegt

    Um mit Polypropylenrohren zu arbeiten, benötigen Sie keine spezielle Ausrüstung oder anspruchsvolle selbstgebaute Geräte, genug gewöhnlicher Haushaltsfön. Um eine qualitative Rundung zu erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor:

    • Gießen Sie Schüttgut (Sand oder künstliches Füllmaterial) in den Hohlraum des Rohrs, kleben Sie die Enden mit Klebeband fest.
    • Befestigen Sie ein Ende des Werkstücks und erhitzen Sie den Fön an der gewünschten Stelle, während Sie eine physikalische Biegekraft ausüben.
    • In der nächsten Phase ist das Teil starr fixiert und wartet auf seine Abkühlung. Der Einfachheit halber können Sie die Führungen von den Schrauben verwenden, die in eine Holzplatte geschraubt sind.

    Nach dem Abkühlen wird das Teil entfernt, vom Klebeband und Füllmaterial befreit.

    Abb. 10 Verfahren zum Biegen eines Polypropylenrohrs

    Ziehen Sie Schlussfolgerungen

    Die wichtigsten Helfer beim Biegen von dünnwandigen Rohren aus beliebigen Materialien im Haushalt sind die äußeren und inneren Federn oder Füllkörper aus Sand, die eine gleichmäßige Verteilung der aufgebrachten Kraft ermöglichen. Wenn wir die Stahlrohre von Rohrleitungen mit dicken Wänden biegen, ist es für einen großen Radius praktisch, selbstgebaute Dreirollenkonstruktionen und mit einem kleinen Radius zu verwenden - um das Profil mit Gasbrennern zu erhitzen.

    Abb. 11 Wie die Röhre zu Hause gebogen wird

    Im Alltag kann jeder Vermieter auf Wunsch Rohre aus verschiedenen Materialien biegen, ohne dass dafür Rohrbieger eingesetzt werden müssen - dazu werden einfache Federteile oder einfache selbstgebaute Geräte verwendet. Um einen manuellen Rohrbieger zu machen, benötigen Sie eine Schweißmaschine und einige Fähigkeiten eines Schweißers, in vielen Fällen ist ein unentbehrlicher Helfer in der Arbeit eine Lötlampe.

    Lesen Sie Mehr Über Das Rohr