Grundlegende Regeln und Methoden zum Verbinden von Metall-Kunststoff-Rohren

Die Struktur des Metall-Kunststoff-Rohres besteht aus 5 Schichten: die Innen- und Außenschale aus Polyethylen (PEX oder PE-RT), die Zwischenfolie und die zwei Verbindungsklebeschichten. Aufgrund der Mehrschichtkonfiguration profitieren die Metall-Kunststoff-Produkte von den Verbundanaloga in Festigkeit, Maximaldruck und Betriebstemperatur, was sie zu einer optimalen Lösung für den Einsatz in Heizungssystemen macht.

Verbindung von Metall-Kunststoff-Rohren

In diesem Artikel werden die Verfahren zum Verbinden von Metall-Kunststoff-Rohren betrachtet. Sie werden mit der Installation von Kompressions- und Kompressionsfittings vertraut gemacht und erfahren, wie Sie die Polymersegmente mit den eigenen Händen richtig zusammenkleben.

Regeln für die Installation von Metall-Kunststoff-Produkten

Die Installation und der Anschluss von Rohrleitungen aus Kunststoffprodukten, einschließlich Polypropylenrohren, müssen unter Einhaltung der folgenden Regeln durchgeführt werden:

  • Die Aufbewahrung der Metall-Kunststoff-Buchten erfolgt in geschlossenen Räumen bei Raumtemperatur von Luft, es ist nicht erlaubt, Rohre in einem Abstand von weniger als 1 m von Heizgeräten zu verlegen;
  • Installationsarbeiten werden bei einer Temperatur von nicht weniger als 10 0 durchgeführt;
  • Beim Transport von Produkten bei Temperaturen unter Null müssen die Rohre vor dem Zusammenbau 24 Stunden in einem beheizten Gebäude aufbewahrt werden;
  • Die Bucht kann beim Entladen nicht vom Hügel geworfen werden;
  • Eine offene Verlegung der Rohrleitung ist ohne Einwirkung von UV-Strahlen und mechanischen Beschädigungen auf die Rohre zulässig, andernfalls müssen sie in den Isolierschutzhüllen angebracht werden;
  • Vor dem Anschluss der Rohrleitung müssen alle mit erhöhter Brandgefahr verbundenen Schweiß- und Reparaturarbeiten abgeschlossen sein;
  • Die offene Verlegung von Kunststoffprodukten erfolgt nach Abschluss der Ausbauarbeiten;
  • Die Verlegung der Rohrleitung muss unter strikter Einhaltung des zulässigen Biegeradius der Metall-Kunststoff-Rohre erfolgen, der für manuelles und mechanisches Biegen unterschiedlich ist;
  • Es ist notwendig, schützende Metallhülsen zu verwenden, um die Rohrleitung durch eine Wand oder eine interstitielle Überlappung zu führen.

Bei der Verlegung ist die hohe Elastizität von Metall-Kunststoff-Produkten zu berücksichtigen. Es ist wichtig, keine Biegung und Durchbiegung zuzulassen, die zusammen mit der linearen Ausdehnung eine Verformung der Rohrleitung verursachen kann.

Um die Linien an den Wänden zu fixieren, werden Schiebeclips verwendet. Bei horizontaler Verkabelung ist der Befestigungsabstand 50 cm, bei vertikaler Verlegung - 1 m, die Verwendung von Clips mit starrer Befestigung ist verboten.

Die Reihenfolge der Anlage der Wasserleitung aus den Metallrohren

Rohre aus Metall-Kunststoff für eine Kombination von Leistungsmerkmalen sind das beste Material für die Anordnung von Warm- und Kaltwasserversorgungssystemen. Die Installation von Wasserleitungen wird nach dem folgenden Algorithmus durchgeführt:

  1. Das Grundschema der Pipeline wird erstellt, auf dessen Grundlage die Installationszeichnung erstellt wird, in der die Anordnung der Systeme im Gebäude angegeben ist. Die allgemeine Regel für alle Kunststoffrohre (Polyethylen, Polypropylen) ist die Einhaltung der Mindestanzahl von Verbindungen.
  2. Anhand des Schaltplans wird die erforderliche Länge der Leitungen und die Anzahl der Anschlüsse für deren Zusammenschaltung ermittelt.
  3. In der Abbildung sind die Befestigungsstellen der Rohrleitung an den Wänden markiert, die Anzahl der Befestigungsclips wird gezählt.
  4. Armaturen sind ausgewählt. Wenn Sie planen, alle Arbeiten selbst durchzuführen, oder Ihnen die Möglichkeit zum Kauf von Pressbacken entzogen ist, bevorzugen Sie Klemmfittings. Wenn Sie die Pipeline verlegen (Betonieren in die Wand), sollten Pressfittings verwendet werden.
  5. Nach dem Entwurfsplan wird die Rohrleitung von selbst installiert - die Leitungen sind verlegt, sie sind an die Armaturen angedockt und an den Wänden befestigt.
  6. Nach Abschluss der Installation der internen Rohrleitung und ihrer Verbindung mit der externen Kommunikation wird das System auf Lecks überprüft, die festgestellten Lecks werden durch Festziehen der Fittings beseitigt.

Beachten Sie, dass die Fittings die Schwachstelle eines Kunststoffrohrs sind, daher wird dringend davon abgeraten, an den Verbindungselementen zu sparen.

Auswahl von Fittings zum Verbinden von Metall-Kunststoff-Rohren (Video)

Die Technologie der Verbindung von Metall-Kunststoff-Segmenten

Das Verbinden von Segmenten aus Metall-Kunststoff wird mit Hilfe von Fittings zweier Arten durchgeführt:

Das Andocken von Rohren durch Hochtemperaturschweißen (Löten) und Kleben wird nicht durchgeführt, diese Methoden sind nur für Verbundprodukte - Polypropylen, Polyethylen und PVC - anwendbar.

Die Wahl eines bestimmten Fittingtyps hängt vom funktionalen Zweck der Pipeline ab. Wenn eine Wasserleitung unter einer Kaltwasserversorgung oder einem System mit einem externen Standort installiert wird, ist es sinnvoll, Klemmverschraubungen zu verwenden, da für deren Installation kein Spezialwerkzeug benötigt wird - die Befestigungsmutter der Armatur wird mit gewöhnlichen Verschlüssen angezogen. Die Klemmverschraubung bietet eine zusammenklappbare Verbindung, die bei Bedarf demontiert werden kann.

Die Verwendung von Klemmverschraubungen wird jedoch nicht für die Anordnung von Heißwasserversorgung und Heizungsverbindungen empfohlen, da sich die Metall-Kunststoff-Leitungen bei Erwärmung ausdehnen, was zu Undichtigkeiten in den Armaturen führen kann. Bitte beachten Sie, dass Pressverbinder nicht für die verdeckte Verlegung von Rohrleitungen (bei der Installation hinter dekorativen Paneelen oder beim Betonieren von Innenwänden) verwendet werden können, da sie regelmäßig gewartet werden müssen.

Installation eines Pressfittings mit einem hydraulischen Werkzeug

Pressfittings in dieser Hinsicht sind zuverlässiger. Sie bilden eine integrale Verbindung, die nicht demontiert werden muss, aber sie ist beständig gegen Undichtigkeiten aufgrund der linearen Ausdehnung der Rohre (die Wasserleitung hält einem Druck von 10 mPa stand). Für die Installation der Pressfittings ist jedoch ein spezielles Werkzeug erforderlich - Presszange, die Sie 1-3.000 Rubel kostet. Press Milben gehören zu den führenden Herstellern von Polymerrohren - Valtek, Rehau, Ecoplast.

Für den Anschluss von Metall-Kunststoff-Rohrleitungen werden folgende Werkzeuge benötigt:

  • Scheren zum Schneiden von Kunststoffrohren (Rohrschneider);
  • scannen oder schleifen und feilen - um Grate zu entfernen;
  • Kalibrator - um das Oval zu eliminieren, das nach dem Schneiden entstanden ist;
  • Schlüssel drehen oder schnitzen (für Kompression) oder drücken (für Pressfittings).

Beschläge aller Art haben eine extrem große Formenvielfalt. Das Sortiment umfasst Kupplungen (für zwei Segmente), Winkel, T-Stücke und Kreuzungen, mit deren Hilfe es möglich ist, eine Pipeline beliebiger Konfiguration auszustatten.

Betrachten Sie die Verbindung von Metall-Polymer-Rohren mit Pressfittings:

  1. Das Rohr wird an der Schnittstelle begradigt, gemessen und markiert.
  2. Auf der Montagemarke wird das Rohr mit einer speziellen Schere im rechten Winkel geschnitten.
  3. Mit Hilfe eines Scans oder einer Datei wird der Schnitt von den Graten befreit.
  4. Das Rohr wird mit einem Kalibrator begradigt und bis zum Anschlag in die Armatur eingeführt, so dass es zwischen der Crimphülse und der Verbindung platziert wird.
  5. Die Kupplung wird durch Drücken der Zange gequetscht, so dass sich 2 gleichmäßige Ringe bilden. Beachten Sie, dass nach dem Entfernen der Milben, wiederholte Quetschungen nicht durchgeführt werden können.

Anleitung zum Verbinden von Rohren mit Klemmverschraubungen:

  1. Schneiden und Reinigen des Schnittes von den Widerhaken wird durchgeführt, der Endteil des Rohrs wird durch einen Kalibrator gerade gerichtet.
  2. Die Crimphülse wird auf das Segment gelegt, wonach ein Schneidring in einem Abstand von 10 mm vom Schnitt angebracht wird.
  3. Das Rohr sitzt auf dem Fitting des Fittings auf und der Crimpring wird zuerst von Hand angezogen und dann mit den Karabinern verlängert - ein Schlüssel fixiert den Fittingkörper, der zweite - die Mutter dreht sich.

Die Verbindung von Metall-Kunststoff-Rohren mit Metallrohren erfolgt über spezielle Press- und Pressfittings, an denen ein Innengewinde zur Verbindung mit dem Stahlsegment vorgesehen ist.

Die Installationsanweisungen lauten wie folgt:

  1. Mit Hilfe eines Bulgarkörpers wird das alte Metallrohr an der Stelle der vorgesehenen Verbindung abgeschnitten.
  2. Das Rohr wird von Rost befreit und mit einem Solidol bedeckt, wonach es mit einem Gewinde versehen wird, das der Fittingkonfiguration entspricht.
  3. Der Faden wird von Staub gereinigt und ein Fitting wird auf das Stahlrohr aufgewickelt. Der Spalt auf der Innenseite des Fittings ist mit einem Silikon-Dichtstoff bedeckt.
  4. Das Metall-Kunststoff-Rohr ist gemäß der oben diskutierten Technologie verbunden.

Werkzeuge

Bei der Installation der Rohrleitung werden die Rohre entsprechend der Gesamtkonstruktion des Rohrleitungssystems verbunden. Es gibt eine große Anzahl von Rohren aus verschiedenen Materialien, und nach diesem Kriterium haben sie individuelle Verbindungsmethoden. Wie man die Rohre richtig verbindet, wird weiter betrachtet.

Inhaltsverzeichnis:

Möglichkeiten der Verbindung von Rohren - eine kurze Beschreibung

Es gibt zwei Haupttypen von Rohrverbindungen:

Bevor entschieden wird, welche davon bevorzugt werden soll, muss herausgefunden werden, aus welchem ​​Material die Rohre hergestellt werden, die verklebt werden.

Es gibt zwei Arten von Verbindungen auf zwei Arten:

Die Flanschverbindung der Rohre ist geeignet, wenn das Material zur Herstellung des Rohres Polyvinylchlorid ist. In einem solchen Fall empfiehlt sich die Verwendung eines geflanschten Gusseisenverschlusses, in dessen unteren Teil sich eine Gummidichtung befindet.

Führen Sie eine Reihe von Aktionen aus, um diese Verbindungsmethode auszuführen:

1. Zeichnen Sie eine Probe des Rohres an der Stelle seiner Verbindung, um einen vollkommen glatten Schnitt zu erzielen.

2. Legen Sie ein Ende des Flansches auf die Scherfläche.

3. Setzen Sie die Gummidichtung so ein, dass ein Vorsprung von 10 cm entsteht.

4. Setzen Sie den Flansch auf die Dichtung und verbinden Sie sie mit Schrauben und Gegenflanschen.

5. Verwenden Sie ein Spezialwerkzeug, um die Schrauben zu sichern.

Gewinderohrverbindungen werden sowohl zum Arbeiten mit Druck- als auch ohne Druckleitungen verwendet. Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Kupplung zu installieren:

1. Schneiden Sie die beiden Enden der Rohre rechtwinklig ab.

2. Installieren Sie an der Stelle ihrer Verbindung die Kupplung, die sich in der Mitte zwischen den Rohren befinden soll.

3. Tragen Sie Markierungen auf der Rohroberfläche auf, die den Ort der Kupplung anzeigen.

4. Verwenden Sie ein Spezialfett, um die Innenflächen der Rohre und Kupplungen zu behandeln.

5. Installieren Sie eines der Rohre in der Kupplung.

6. Installieren Sie das zweite Rohr so, dass Sie eine einzelne Längsachse erhalten, verbinden Sie die Rohre und kleiden Sie das zweite Rohr gemäß der vorgegebenen Markierung.

Darüber hinaus gibt es eine Klassifizierung der Verfahren zum Verbinden von Rohren entsprechend dem Material, aus dem die Rohre hergestellt sind, wobei die Verbindung von Teilen unterschieden wird von:

Jedes dieser Materialien zeichnet sich durch individuelle Merkmale der Verbindung aus und erfordert einen besonderen Ansatz bei der Durchführung dieses Verfahrens.

Allgemeine Empfehlungen für die Verbindung von Rohren mit einer Glocke

Wenn Sie das Verfahren zum Verbinden mit praktischen Gläsern in Betracht ziehen, sollten die Installationsarbeiten manuell durchgeführt werden. Als Hebel, der die Position der Rohre festlegt, wird Schrott verwendet, zwischen ihn und das Rohr wird eine Holzdichtung gelegt. Wenn Sie keinen Ausschuss verwenden können, wird empfohlen, einen Wagenheber zu verwenden.

Wenn die Pipeline gebaut wird, ist es notwendig, die Glätte der Installation der Dichtungen zu überprüfen. Sie haben das Aussehen von dünnen Metallplatten, die sich an der Stelle des Trichters und am glatten Ende des Rohres befinden. Die Platte kommt unbedingt mit dem Gummiring in Berührung. Eine weitere Bewegung der Platte ist mit dem Umfangsteil des Rohres verbunden.

Wenn Sie Metallrohre auf diese Weise verbinden, sollten Sie besonders vorsichtig sein und Silikonfett verwenden.

Tipp: Beim Verbinden mit der Steckdosenmethode in einem Wohnhaus bei Plus-Temperatur wird das Silikon durch eine Flüssigseife ersetzt.

Diese Art der Verbindung ist einteilig und beinhaltet eine vollständige Verschmelzung der beiden Rohre. Um eine solche Pipeline zu splitten, ist viel Aufwand erforderlich, und am Ende wird die Integrität der gesamten Pipeline verletzt.

Anweisungen für die Verwendung der Socket-Verbindungsmethode:

1. Zwei Teile sind verbunden, von denen eine eine Glocke mit einem Gummiring ist, und die andere ist ein Rohr mit einem glatten Ende.

2. Die zwei Abschnitte sollten zuerst gereinigt werden. Auf Mängel oder geringfügige Schäden prüfen.

3. Sicherstellen, dass die Gummidichtung richtig positioniert ist.

4. Entfernen Sie die Fase am glatten Ende des Rohrs.

5. Schmieren Sie die beiden verbundenen Bereiche mit Silikonfett. Setzen Sie keinen Schmutz oder Staub der Oberfläche aus.

6. Passen Sie die Ebenheit der Rohrinstallation an und verbinden Sie sie so, dass der glatte Bereich in die Muffe eingeführt wird.

7. Die Tiefe der Installation sollte im Voraus auf der Oberfläche des Rohres notiert werden.

Technologie des Verbindens von Rohren mit Schweißen

Unter den Schweißverfahren zum Verbinden von Rohren gibt es zwei Möglichkeiten:

Die zweite Möglichkeit besteht darin, den äußeren Teil eines der Rohre und das Innere des zweiten Rohrs zu schmelzen. Danach erfolgt eine schnelle Verbindung der beiden Elemente.

Die Verbindung durch Stoßverbindung erfolgt durch Verschmelzen zweier identischer Rohrabschnitte und ihre weitere Verbindung, die unter Anwendung bestimmter Kräfte erfolgt.

Das Verfahren zum Schweißen von Rohren ist eine sehr schwierige Aufgabe, für die besondere Fähigkeiten erforderlich sind, um mit der Schweißmaschine zu arbeiten. Es gibt bestimmte Arten von Schweißen, bei denen dieser Prozess ausgeführt wird. Die beliebtesten sind Lichtbogen- und Elektroversionen.

Vor Beginn der Arbeiten sind vorbereitende Arbeiten durchzuführen, bei denen die kontaminierten Rohrstücke mit Natronlauge und warmem Wasser gewaschen, die Fugen mit einer Feile beschnitten und mit speziellen Gemischen in Form von Lösungsmitteln verarbeitet werden.

Das Gasschweißen basiert auf der Verbrennung von Gas, der Bildung einer Flamme, die das Schmelzen von Füllmaterial und die Bildung einer Schweißverbindung fördert. Der Draht ist ein Füllerfüllmaterial zwischen den beiden Rohren. Die Verbindung von Stahlrohren und die Verbindung von Kunststoffrohren erfolgt mittels Gasschweißen.

Das Lichtbogenschweißen erleichtert die Verbindung mit Hilfe von Elektroden vom schmelzenden oder nichtschmelzenden Typ. Bei der Wahl der zweiten Option ist das Vorhandensein von Füllmaterial erforderlich.

Bei qualifiziertem Rohrschweißen fehlen Fisteln und andere Fehler, und die Verbindung ist kaum wahrnehmbar.

Hinweis: Beim Anschluss einer unter konstantem Druck stehenden Rohrleitung ist es besser, die Schweißmethode zu verwenden, da diese hochwertiger und effizienter ist als das Kleben.

Verbinden von Polypropylenrohren durch Kleben

Diese Methode ist nicht lösbar, so dass die Rohre nach einer solchen Verbindung nicht ohne Beeinträchtigung ihrer Integrität demontiert werden können. Für die Durchführung benötigen Sie einen Spezialkleber, der auf speziell behandelten Rohrkanten aufgetragen wird.

Es gibt verschiedene Arten von Leim für verschiedene Rohroberflächen:

  • Klebstoff vom Epoxydtyp wird zum Verbinden von Teilen aus Metall oder Polymeren verwendet;
  • Klebstoff B F2 - wird beim Verbinden von Metallrohren verwendet;
  • Klebstoff namens 88 H - verbindet Gummischläuche untereinander und mit Metall.

Wir bieten Ihnen an, sich mit den Anweisungen zum Verbinden von Polyvinylchlorid-Rohren vertraut zu machen:

1. Vorbereiten der Oberfläche der Rohre durch Schleifen und Entfetten mit speziellen Formulierungen, die Methylenchlorid enthalten.

2. Darüber hinaus ist es möglich, beim Kleben von Abwasserrohren einen speziellen Klebstoff aufzutragen. Seine Hauptfunktion ist das Entfetten und Delaminieren eines zusammenklebenden Rohrabschnitts. Die Verwendung dieser Zusammensetzung erhöht die Festigkeit der Verbindung signifikant.

3. Bedecken Sie die Oberfläche der Rohre mit einem Wattestäbchen oder einem Pinsel mit Leim und fügen Sie sie dann ineinander ein. Wenn die Verbindung korrekt hergestellt wird, werden kleine Klebstofftropfen auftauchen.

4. Bereits angeschlossene Rohre sollten mit einer weiteren Schicht Leimlösung bestrichen werden. Dieses Verfahren wird die Verbindungsstelle dauerhafter und luftdichter machen.

Tipp: Die Verwendung eines Rohrleims sollte sich durch einen minimalen Kontakt des Klebers mit Sauerstoff auszeichnen, da er die Qualität beeinträchtigt.

Diese Art der Verbindung zeichnet sich durch den Vorteil aus, dass es möglich ist, den Betrieb der Rohrleitung nahezu unmittelbar nach dem Auftragen des Klebstoffs fortzusetzen.

Methoden zum Verbinden von Rohren aus verschiedenen Materialien

Für den Anschluss von PVC-Rohren an andere Rohrtypen sind spezielle Adapter, Fittings oder Dichtungen erforderlich.

Wir bieten Ihnen an, sich mit den Anschlussmöglichkeiten von Kunststoffrohren vertraut zu machen:

  • Um das Kunststoffrohr mit der Muffe des Gussrohrs zu verbinden, ist eine doppelte Dichtung erforderlich.
  • Um die Glocke an ein Metallrohr mit einem PVC-Rohr anzuschließen, genügt eine Standarddichtung;
  • Mit Hilfe des Verbindungsrohrs werden die Kunststoffrohre mit den Keramikrohren verbunden;
  • Das Verfahren zum Verbinden eines glatten Glasfaserabschnitts mit dem Kunststoffrohr erfordert einen Verbinder und einen Abschnitt aus Gummi;
  • Um das Glasfaserrohr, an dem sich die Glocke befindet, zu verbinden, müssen ein Gummischlauch und ein Ring verwendet werden;
  • unter den gusseisernen Rohren machen spezielle Anschlüsse.

Rohrfittings Verbindung: Merkmale und Technologie

Bevor Sie mit der direkten Verbindung von Metallrohren beginnen, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Vorteilen ihrer Verwendung vertraut zu machen:

  • hohe Festigkeit - der wichtigste Vorteil der Verwendung von Stahlrohren, solche Rohre sind in der Lage, den höchsten Druck und Temperatur zu widerstehen;
  • Kosten - erschwinglich, wenn die Preise für Kunststoff- oder alternative Rohrtypen verglichen werden und deren Metallkosten ungefähr gleich sind;
  • die Lebensdauer von Stahlrohren erreicht ein halbes Jahrhundert;
  • Bei Verwendung von verzinkten Rohren sind sie praktisch nicht korrosionsanfällig;
  • kann Temperaturen über 210 Grad Celsius standhalten;
  • widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und schwere Lasten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Metallkanäle zu installieren:

Die erste Option basiert auf der Verwendung von Fittings und die zweite basiert auf dem Schweißen oder Verkleben der Rohre.

Es gibt eine große Anzahl von Armaturen, darunter gibt es Details:

Die Verbindung von Metallrohren mit Armaturen erfolgt in Gewindeform. Wenn kein Rohr am Rohr vorhanden ist, wird ein spezielles Werkzeug oder eine Drehmaschine für seine Ausrüstung verwendet.

  • Metall;
  • Messing;
  • Kupfer;
  • Gusseisen;
  • Stahl;
  • verchromt;
  • aus rostfreiem Stahl.

Die gegebenen Details lassen nicht nur zu, die Rohre mit ihrer weiteren Unterbrechung zu verbinden, sondern auch nehmen die Vereinigung der Rohre der verschiedenen Umfänge und der Formen an.

Die Verwendung von Gewindefittings ist bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 5 cm üblich.

Die Verwendung der Schweißmethode ist ein ziemlich mühsamer Prozess, der die Verfügbarkeit von qualifizierter Ausrüstung und einen Spezialisten für sein Verhalten erfordert. Die Verwendung von Fittings ermöglicht es Ihnen, eine Verbindung von hervorragender Festigkeit, schneller und einfacher zu erhalten.

In Bezug auf die Methode der Verbindung der Armatur mit dem Stahlrohr sind sie in Teile unterteilt:

  • geschweißter Typ;
  • Gewindeart;
  • geflanschter Typ;
  • Crimp-Typ.

Das Vorhandensein eines glatten Endes identifiziert die Details des ersten Typs. Mit Hilfe des Schraubengewindes werden die Gewindefittings verbunden.

Die beliebtesten sind Crimp- oder Gewindeteile, da sie eine wiederholte Verwendung und eine vereinfachte Installation erfordern.

Bei der Durchführung einer Gewindeverbindung wird empfohlen, eine leinenartige Dichtmasse zu verwenden, die auf die Oberfläche des Rohrs aufgewickelt ist und diese mit Ölfarbe oder Leinöl bedeckt. Der Vorteil in einer solchen Verbindung ist eine hohe Qualität für eine minimale Gebühr.

Klemmfittings enthalten einen Crimpring, eine Mutter und ein Gehäuse. Empfohlen für den Einsatz an Kunststoff- oder Kunststoffrohren. Als temporäre Verbindung für Metallrohre geeignet.

Diese Art der Anpassung beinhaltet eine wiederholte Verwendung im täglichen Leben. Der Verbindungsprozess mit einem Pressfitting basiert darauf, dass die Gummidichtung und der Druckring mit einer Mutter gegen die Oberfläche des Rohrs gedrückt werden. So stellt sich heraus, dass eine enge Verbindung entsteht.

Diese Methode ist weniger leistungsfähig als die obigen. Zu den Nachteilen gehört eine geringe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einflüsse. Außerdem ist die Verbindung undicht und kann heißes Wasser durchlassen. Da die Betriebstemperatur des Gummiringes nicht mehr als einhundert Grad betragen sollte, und bei konstanter Einwirkung von hohen Temperaturen, dehnt es sich aus und verringert die Dichtheit.

Fittings vom Flanschtyp sind geschweißt und mit Gewinde versehen. Mit ihrer Hilfe wird eine schnelle Installation und Demontage der Pipeline durchgeführt.

Zusätzliche Abdichtung der Gewindeverbindung

Wenn die Rohrleitung mit einem lösbaren Gewindeverfahren montiert wird, sorgt die Verwendung eines speziellen FUM-Bandes für zusätzliche Abdichtung. Es wird für die Installation von Rohrleitungen für Heizungs-, Gas- oder Abwassersysteme empfohlen.

Der Temperaturbereich für die Verwendung des Dichtungsbandes liegt zwischen -40 und +200 Grad. Fluoroplasten sind die Grundlage für dieses Material. Die Stoffe, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, sind resistent gegen die Wirkung von Alkali, Säure und anderen Substanzen, die eine aggressive Wirkung haben.

Um die Gewindeverbindungen festzuziehen, ist die Verwendung eines Bandes erforderlich, dessen Dicke 0,07 bis 0,1 mm beträgt. Seine Oberfläche sollte gleichmäßig und elastisch sein.

Metalloplastikovye Rohre: Installation und Verbindung, eine Wasserleitung die Hände, wie man untereinander fitingami verbindet

Rohrverbindung aus Metall, was das betrifft, und andere polymere Sorten von Teilen unter Verwendung von Spezialbeschlägen heute populär, Kunststoffrohre in der Lage sind Flüssigkeiten mit Temperaturen bis zu 120 Grad zu transportieren. Gleichzeitig bleibt bei der Installation der Pipeline das Hauptproblem die Wahl einer zuverlässigen und hermetisch dichten Verbindung. Wie kann die Rohre aus Kunststoff verbinden, und das hat die Eigenschaften von Metall-Rohr-Montage - siehe unten.

    • Installation von Metall-Kunststoff-Rohren für die Wasserversorgung
    • Wie man Metall-Plastikrohre richtig anbringt
    • Druckverbindung von Metall-Kunststoff-Rohren
    • So verbinden Sie Metall-Kunststoff-Rohre mit Pressfittings
    • Spannzange aus Metall-Kunststoff-Rohren mit Fittings
    • Erhitzen von Metall-Kunststoff-Rohren mit eigenen Händen
    • Installation von Metall-Kunststoff-Rohren selbst (Video)

Installation von Metall-Kunststoff-Rohren für die Wasserversorgung

Die Installation von Rohren aus Metall-Kunststoff kann erforderlich sein, wenn Sie eine neue Wasserleitung verlegen und ein Wasserheizsystem organisieren, die alte Leitung ersetzen oder wenn Sie Leitungen aufbauen müssen, die Verkabelung ändern.

Die Installation einer Metall-Kunststoff-Wasserleitung kann leicht von den eigenen Händen erfolgen

Für heute gibt es solche Wege der Pipeline-Installation:

  • Durch Schweißen;
  • Mit Hilfe von speziellen Armaturen;
  • Verbindung zu Flanschen.

Das Andocken von Metall-Kunststoff-Rohren durch Schweißen ist eine der schwierigsten Methoden, die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt: Das Schweißen findet in mehreren Nähten statt.

Der einfachste und schnellste Weg, Rohre zu verbinden, die für jeden zugänglich sind - mit Hilfe von Armaturen.

Durch die Art der Befestigung an den Rohren können die Fittings gecrimpt, geflanscht, mit Gewinde versehen und verschweißt werden. Beschläge kommen in verschiedenen Formen, Größen und Typen. Sie alle vereinen jedoch die Tatsache, dass sie eine schnelle und zuverlässige Verbindung der einen Leitung mit der zweiten ermöglichen.

Es gibt auch Armaturen mit einem Wasserhahn, mit denen Sie die Wasserversorgung unterbrechen können. Die Montage von Wasserrohren mit Flanschen wird wegen des voluminösen Aussehens im Alltag kaum genutzt.

Wie man Metall-Plastikrohre richtig anbringt

Bei der Installation der Pipeline werden verschiedene Anschlüsse verwendet: Koppler, Kreuz, Ecken. So können Sie jede Art von Verdrahtung durchführen: Rohrleitungsrotationen durchführen, den Stamm verzweigen, Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern verbinden. Eine spezielle Feder wird verwendet, um die Rohre zu biegen. Die Installation der Pipeline aus Metall-Kunststoff mit eigenen Händen hat seine eigenen Nuancen.

Um eine Wasserleitung zu montieren, ist es nicht immer notwendig auf teure Spezialdienste zurückzugreifen

Damit die Rohrleitung dicht und zuverlässig ist, sollte die Dichtung unter Berücksichtigung solcher Empfehlungen ausgeführt werden:

  1. Montieren Sie den Metallplastik nur an Orten mit beschränktem Zugang zum Sonnenlicht (ohne direkte UV-Strahlen).
  2. Es ist darauf zu achten, dass die Rohrleitung keinen mechanischen und thermischen äußeren Einflüssen ausgesetzt ist.
  3. Die verdeckte Verlegung der Metall-Kunststoff-Rohrleitung setzt das Vorhandensein von Inspektionsluken in den Verbindungsbereichen der Rohre mit Klemmverschraubungen voraus.
  4. Die Befestigung der Rohre an der Wand sollte mit Hilfe von Aufhängern und Stützen erfolgen.
  5. Die Installation der Rohrleitung durch die Wände von Gebäuden erfolgt mit speziellen Muffen, deren Durchmesser den Innendurchmesser der Rohre um 5-10 mm überschreitet.

Außerdem muss darauf geachtet werden, dass sich bei der Installation keine Abriebe, Kratzer oder andere Defekte an den Rohren bilden. Auspacken Metallröhren sollten nur stumpfe Objekte sein, und zum Markieren verwenden Sie einen weichen Stift oder Marker.

Druckverbindung von Metall-Kunststoff-Rohren

In privaten Bau-und Landwirtschaft, am häufigsten, verwenden Sie eine Kompressionsverbindung. Es wird mit Hilfe von speziellen PE-Fittings mit einer Einpressbuchse durchgeführt.

Der Hauptvorteil dieser Verbindung besteht darin, dass keine spezielle Ausrüstung für die Installation benötigt wird, und falls notwendig, besteht die Möglichkeit, jegliche Verbindung zu demontieren

Um die Verbindung herzustellen, ist ein spezielles Werkzeug nicht erforderlich.

Armaturen mit einem Durchmesser von 2-5 cm werden manuell montiert. Für größere Größen wird ein Kettenschlüssel verwendet. Zum Festziehen der Fittings können auch Schraubenschlüssel verwendet werden.

Die Technologie der Verbindung von Rohren mit einer Kompressionsmethode setzt voraus:

  1. Trimmen von Rohren. Um es zu schneiden, ist im rechten Winkel mit Hilfe von Sanitärschere für Metall, technische Schere zum Schneiden von Polymerrohren notwendig.
  2. Rohre reinigen, Grate beseitigen und Kanten abrunden. Die Oberfläche, die in die Armatur eingeführt wird, muss sauber und frei von Defekten sein. Andernfalls kann das Rohr zu gegebener Zeit beginnen zu fließen. Installieren Sie die blaue Nuss. Eine blaue Mutter wird von der Armatur entfernt und auf das Rohr gesetzt.
  3. Installieren Sie den weißen Klemmring. Die Installation wird durch das verdickte Ende des Teils zum langen Ende des Rohres hin durchgeführt.
  4. Montage der Armatur. Das Element wird auf das Rohr aufgesetzt und der Crimp-Metallring wird bis zum Anschlag vorgeschoben.
  5. Anziehen der blauen Nuss. Es ist besser, die Mutter zuerst manuell und dann mit Hilfe eines Werkzeugs zu drehen.

Die Nachteile der Kompressionsverbindung sind, dass man nach einiger Zeit räumen muss. In diesem Fall kann es sehr schwierig sein, die Fittings zu dehnen. Vor allem, wenn die Kommunikation unter dem Boden ist. Andernfalls muss die Stiftung für die Durchführung der Arbeiten demontiert werden. Um ein Ziehen zu verhindern, sollten Pressfittings für die Verbindung verwendet werden.

So verbinden Sie Metall-Kunststoff-Rohre mit Pressfittings

Pressfittings sind spezielle Vorrichtungen zum Verbinden von Kunststoffrohren, die sich durch ihre hohe Festigkeit und Langlebigkeit auszeichnen, vergleichbar mit der Lebensdauer der Wasserleitung. Der Pressfitting besteht aus einem Körper mit einer Verbindung und Dichtungen, die den Ring und die Crimphülse abdichten. Dank dieser Konstruktion fließt die Armatur nicht. Heute gibt es eine große Anzahl von Pressenmodellen, die jedes Rohrlayout erlauben.

Kompressions-Messingfittings bestehen aus Komponenten wie einem Verbindungsstück, einem Spaltring und einer Überwurfmutter

Pressfittings werden schnell und einfach mit Hilfe einer Spezialwerkzeug - Crimpzange montiert.

Die Milben können sowohl manuell als auch hydraulisch sein. Bevor Sie ein Werkzeug kaufen, sollten Sie den Durchmesser der Rohre bestimmen.

Um zwei Rohre aus Metall-Kunststoff mit einer Presspassung zu verbinden, ist es notwendig:

  1. Schneiden Sie das Rohr an der richtigen Stelle im rechten Winkel ab.
  2. Passen Sie den Durchmesser des Rohrs an und entfernen Sie die Fase mit einem Gesichtsschaber.
  3. Tragen Sie eine Edelstahlhülse am Ende des Rohres.
  4. Setzen Sie die Armatur in das Rohr der Armatur ein.
  5. Ziehen Sie die Spannhülse mit Zecken fest und bringen Sie die Griffe des Werkzeugs bis zum Anschlag.

Die Arbeiten sollten sorgfältig durchgeführt werden, da es nicht möglich ist, die Armatur wieder zusammenzudrücken, und aufgrund einer schlechten Verbindung kann das Rohr zu lecken beginnen. Dann müssen Sie das Metallrohr reparieren.

Spannzange aus Metall-Kunststoff-Rohren mit Fittings

Spannzangenfittings sind spezielle Verbinder, die in ihrem Design zwei Dichtungsgummis aufweisen. Dies gewährleistet die Dichtheit der Verbindung. Herstellung von solchen Messingverbindern, die Armaturen korrosionsbeständig machen.

Armaturen unterscheiden sich nicht nur konstruktiv, sondern auch für ihren Verwendungszweck, es wird deutlich, dass Wissen benötigt wird, um das richtige Material auszuwählen

Spannzangenfittings haben einen speziellen dielektrischen Abstandhalter in ihrem Gerät, der sie elektrisch insufflierbar macht.

Die Installation von Geräten kann auch von Anfängern durchgeführt werden. Die Vorrichtung der Spannzangenfittings nimmt das Vorhandensein eines speziellen Quetschringes an, der es erlaubt, eine Zange glatt zu erzeugen, ohne die Struktur zu deformieren. Es ist schwierig, ein solches Rohr mit Fehlern zu begradigen.

Es gibt verschiedene Arten von Spannzangenverbindern:

  • Ecke für Metall-Kunststoff-Rohre (intern - B-Typ und extern - H-Typ);
  • Gerader Anschluss (ermöglicht die Verbindung von Rohren in Reihe);
  • T-Stück (es ist möglich, drei Rohre miteinander zu verbinden, entweder in Reihe oder im rechten Winkel).

Die Spannzangenverbindung wird mit Klemmmilben durchgeführt. Sie können auch eine spezielle Presse für Armaturen verwenden. In diesem Fall sollten die Rohre vor dem Gelenk gut aufgeweitet werden.

Erhitzen von Metall-Kunststoff-Rohren mit eigenen Händen

Die Organisation der Heizungsanlage aus Metall-Kunststoff-Rohren ist eine eher arbeitsintensive Arbeit. Um die Verbindung und die weitere Verbindung von Rohren herzustellen, ist es notwendig, sich mit Schraubenschlüsseln, Bördeln und Federn zum Biegen von Rohren zu versorgen. Bevor Sie mit dem Sammeln des Systems beginnen, sollten Sie den Standort des Kessels, der Pumpe, der Sicherheitsgruppe, des Ausdehnungsgefäßes, der Absperrvorrichtung und der Heizkörper eindeutig bestimmen. In diesem Fall ist zu beachten, dass es strengstens verboten ist, ein Absperrventil zwischen dem Kessel und dem Satz der Sicherheitselemente zu befestigen.

Die Erwärmung von Metall-Kunststoff-Rohren ist einfach zu montieren

Vor der Zwangsumlaufpumpe muss unbedingt ein mechanischer Filter eingebaut werden.

Dies schützt die Pumpenbedienelemente vor schnellem Verschleiß. Installieren Sie den Filter wie die Pumpe am horizontalen Abschnitt des Systems.

Für heute gibt es mehrere Schemata der Verteilung von Heizrohren:

Das erste Schema geht davon aus, dass es weniger Pipes gibt. Aber je weiter die Rohre vom Kessel entfernt sind, desto geringer ist die Temperatur in ihnen. Das Zweirohrsystem übernimmt sowohl die Wandmontage als auch die Installation von Rohren im Boden. Es ist effizienter, genau wie der Verteiler, in dem die Leitungen in der Verkabelung viel größer sein werden als in der ersten Version.

Installation von Metall-Kunststoff-Rohren selbst (Video)

Klempnerei ist etwas, ohne das man sich kein bequemes Leben vorstellen kann. Zum Transport von Flüssigkeiten werden heute Metall-Kunststoff-Rohre verwendet, die auf verschiedene Arten verbunden werden können. Sie können eine Metall-Kunststoff-Rohrleitung für die Wasserversorgung und Heizung selbst bauen. Die Hauptsache ist, dem Rat von Fachleuten und der Technologie der Verbindungsrohre zu folgen!

Rohrverbindungsmethoden: eine Übersicht der aktuellen Optionen

Muffenfittings von Kanal-HDPE-Rohren

Grüße, liebe Leser. In diesem Bericht werden wir über die Verbindungen verschiedener Rohre sprechen. Das Thema des Artikels ist relevant, da der Markt eine breite Palette von Rohren anbietet, die sich nicht nur durch die Art der Produktionsmaterialien, sondern auch durch die Art der Verbindung unterscheiden. Und es ist aus der Tatsache, dass es richtig ausgewählt ist, hängt das Ergebnis der Installation der Pipeline als Ganzes ab.

Klassifizierung der Verbindungsmethoden

Alle bekannten Verbindungen sind bedingt in zwei allgemeine Typen unterteilt:

  • All-in-One - Schweißen, Kleben, Installieren von Pressfittings, Abdichten der Trichter, etc.;
  • Split - Gewinde, Spannzange, Flansch, Buchse ohne Abdichtung mit Zementmörtel, etc.

Das heißt, Kommunikationen, die unter Verwendung von lösbaren Verbindungen gesammelt werden, können bei Bedarf demontiert werden, was die Reparatur und Wartung der Pipeline vereinfacht. Und umgekehrt erlaubt eine All-in-One-Montage keine Demontage und anschließende Montage einer Andockeinheit.

Montage durch Schweißen

Die Heizungsrohrleitung absperren

Schweißen wird verwendet, um Rohrleitungen aus Metall- und Kunststoffrohren zusammenzusetzen. In beiden Fällen zeigt die Verbindung ein hohes Maß an Dichtheit und Festigkeit.

Der Unterschied bei der Bearbeitung von Metallen und polymeren Materialien besteht darin, dass im ersten Fall das Hochtemperaturschweißen und im letzteren Fall das Niedertemperaturschweißen verwendet wird.

Geschweißte Paarung von Polyethylenrohren

Die heute verwendeten Schweißverfahren sind üblicherweise in folgende Gruppen unterteilt:

  • Schmelzverfahren - die Kanten der geschweißten Teile werden auf den Schmelzpunkt erhitzt und mit der Bildung einer unlöslichen abgedichteten Verbindung kombiniert;
  • Das Druckverfahren wird durchgeführt, indem die Enden von Teilen unter hohem Druck mit oder ohne Erwärmung verschoben werden.

Das Diagramm listet aktuelle Arten des Rohrschweißens auf

Welche Methoden der in der Liste aufgeführten können in eigenen Bedingungen verwendet werden?

Das Gas- und Lichtbogenschweißen wird für die Montage von Metallrohrleitungen mit eigenen Händen verwendet.

Vor dem Schweißen der Rohre werden die Fugen mit einer Lösung aus Natronlauge und Wasser gespült, um fettige Verunreinigungen zu entfernen. Zusätzlich wird die Bearbeitung des Stoßes mittels einer Feile durchgeführt, die Widerhaken und andere Unregelmäßigkeiten der Kante entfernt.

Schweißen mit einer verbrauchbaren Elektrode

Das Lichtbogenschweißen wird mit Elektroden durchgeführt - Schmelzen (Wolfram) oder Nichtschmelzen (Kohle). Bei Verwendung von nicht verbrauchbaren Elektroden wird zusätzlich ein Füllmaterial aufgebracht, das schmilzt und den Hohlraum der Naht ausfüllt.

Beispiel für das Gasschweißen mit Lot

Gasschweißen wird nur unter Verwendung von Füllmaterial durchgeführt. Das heißt, die Montageflächen werden kombiniert und der Spalt wird mit einem geschmolzenen Füllmaterial gefüllt.

Das Verschweißen von Kunststoffrohren in Abhängigkeit von der Konfiguration der Rohrleitung erfolgt in der Muffe (Ende zu Ende) oder Muffe.

Das Einschweißen in die Fassung erfolgt durch gleichzeitiges Erwärmen der Außenfläche eines Endes und der Innenfläche des anderen Endes. Dann, während die erhitzten Oberflächen nicht abgekühlt sind, bewegt sich das schmale Ende in die Fassung. Diese Technologie ist dafür bekannt, Haushaltsleitungen aus Polypropylen zu löten.

Das Stumpfschweißen wird durchgeführt, indem die Kanten der Enden geschmolzen werden, wonach sie mit Kraft verbunden werden. Beide Methoden ermöglichen die Dichtheit der fertigen Struktur, aber das Einschweißen in die Muffe garantiert eine höhere Festigkeit und Haltbarkeit.

Verbindungen ohne Schweißen

Trotz der Tatsache, dass geschweißte Rohrverbindung eine hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Verbindung bietet, ist ihre Anwendung nicht immer möglich. In diesem Fall werden die Methoden der nicht verbundenen Verbindung verwendet.

Betrachten wir die am weitesten verbreiteten Möglichkeiten der Verbindung von Rohren, die für den Bau von Haushaltsleitungen verwendet werden können.

Gewindeverbindung

Die Gewindeverbindung von Rohren ist eine klassische Lösung, die seit mehreren Jahrhunderten erfolgreich angewendet wird. Diese Art der Verbindung von Metallrohren ist gut, weil es von Anfang bis Ende mit den eigenen Händen gemacht werden kann, mit einem einfachen Metallwerkzeug, dessen Preis nicht hoch ist.

Das Wesen der Gewindeverbindung ist, dass das Außengewinde am Ende des Rohres geschnitten wird. An einem anderen Strukturelement - der Fitting ist Innengewinde geschnitten. Dadurch wird das Rohr mit Außengewinde in das Teil mit Innengewinde eingeschraubt.

Werkzeug zum Schneiden von Außengewinden

Zum Gewindeschneiden wird ein Spezialwerkzeug verwendet - stirbt. Durch die richtige Auswahl der Düsen können Sie den Faden mit dem gewünschten Durchmesser und der gewünschten Steigung schneiden.

Metrische und Zoll metrische Tabelle

Die Hauptbedingung für die Dichtheit der Verbindung ist die Entsprechung der Steigung der Innen- und Außengewinde. Kleinere Schliffbilder werden durch die Verwendung von speziellen Dichtungen, wie einem traditionellen Kabel oder einem modernen Fum-Band und elastischen Dichtungsmassen, ausgeglichen.

Die Installationsanweisungen für ein Gewinderohr lauten wie folgt:

  • Wir versuchen, an das Ende des Rohres zu passen und eine Markierung zu machen, zu der der Faden reichen wird;
  • Montieren Sie das Rohr in einem Schraubstock, um Verzerrungen beim Einfädeln zu vermeiden;
  • Stellen Sie die Platten ein und drehen Sie sie zwei Umdrehungen im Uhrzeigersinn und eine Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn;
  • Nachdem das Gewindeschneiden beendet ist, entfernen wir das Ende von Graten und Spänen und versuchen, das Fitting aufzuwickeln;
  • Wenn die Verbindung erfolgreich ist, zerlegen Sie den Knoten und bauen Sie ihn erneut zusammen. Verwenden Sie dazu einen Rücklauf von einem Paket oder Band.

Gewindeschneiden verdünnt die Rohrwände in der Nähe des Kolbens. Daher muss der Einbau der Schiene so ausgeführt werden, dass die mechanische Verbindung nicht auf die Gewindeverbindung ausgeübt wird.

American - eine Art Verbindung mit einer Überwurfmutter

Typen und Geräte von "amerikanischen Frauen"

Rohrverbindung American wird verwendet, wenn die Rohrleitung mit Wasserzählern und Sanitäreinrichtungen verbunden wird. Die Popularität des "Amerikaners" erklärt sich durch die Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit.

Das amerikanische Gerät ist einfach:

  • aber eines der anstoßenden Enden ist eine Überwurfmutter mit einem Polymer- oder Gummidichtungsring innen;
  • Das andere angedockte Ende hat ein Außengewinde, das dem Gewinde der Mutter entspricht;
  • Wenn der Knoten angedockt ist, wird die Mutter mit dem Außengewinde auf das Ende geschraubt und je stärker sie festgezogen wird, desto fester liegt das Ende am Dichtring an.

Die Verbindung wird bedingt als kollabierbar eingestuft, da bei jeder Demontage und Montage die Dichtung verdünnt wird, was die Dichtigkeit beeinträchtigt.

Anwendung von Spannzangenfittings mit Überwurfmutter

Sortiment von Gewinde Spannzangen

Collet Joint Rohre werden bei der Arbeit mit einer Metallplatte verwendet. Trotz der Tatsache, dass sich das Verfahren auf moderne bezieht, wird die Verwendung von Metall-Kunststoff-Rohren mit solchen Formstücken nach und nach durch praktischere Crimp-nicht-montierte Formstücke ersetzt.

Das Diagramm zeigt die Anordnung einer Spannzangenaufnahme

Die Spannzangenaufnahme besteht aus folgenden Teilen:

  • Spannzange - Metallschaft mit Gummidichtringen;
  • Crimpring, der am Rohr festgezogen wird und somit eine feste Verbindung herstellt;
  • Die Überwurfmutter, die den Crimpring fest zieht.

Aufgrund der Gummi-O-Ringe an die Spannzange an den richtigen Montagearmatur vorgesehenen Aufnahme von FUM Band oder Werg, ohne dass eine optimale Abdichtung.

T-Verbindung mit Tee

Die Montageanleitung der Rohrleitung unter Verwendung von Spannzangenfittings lautet wie folgt:

  • Das Rohr wird mit einem speziellen Cutter geschnitten;
  • Auf dem Rohr die Überwurfmutter in Richtung des Endes offen legen, und dahinter den Crimpring;
  • Das Rohr wird bis zum Anschlag auf den Schaft gesetzt;
  • Der Crimpring wird bis zum Ende des Rohres geschoben;
  • Die Überwurfmutter wird auf die Armatur geschraubt.

Es wird angenommen, dass die Spannzangenverbindung kollabierbar ist, aber dies ist nicht vollständig richtig. Bei jeder nachfolgenden Demontage und Montage werden die Dichtungsgummiringe zerstört, was die Dichtigkeit beeinträchtigt. Daher ist es wünschenswert, die Installation von Spannzangenfittings ohne die Aussicht auf eine spätere Demontage durchzuführen.

Pressfittings für Polyethylenrohre

Für den Anschluss der HDPE-Rohre wird ein separater Fittingtyp mit Überwurfmutter verwendet. Während der Installation des Polyethylenrohrs in einem Kunststoffgehäuse Fitting und Zwinge ÜM eingeführt und Anziehen der gesamten Struktur bereitstellt Vergußmasse.

Anwendung von Crimp-Pressfittings

Pressfittings werden zur Montage von Metall-Kunststoff-Rohren verwendet. Die Verwendung einer Kompressionspressverschraubung ist eine Größenordnung einfacher als die Verwendung eines Äquivalents mit einer Überwurfmutter, aber es gibt ein paar Punkte zu betrachten.

Erstens bildet die Presspassung nach dem Crimpen eine unteilbare Verbindung, die durch Schneiden des Rohrs und Verwenden eines neuen Teils umgestaltet werden kann.

Zweitens werden für die Crimpverbindung spezielle Zangen benötigt, die die Hülse gleichmäßig um den Umfang herum zusammendrücken. Da spezielle Zecken zur Kategorie der professionellen Werkzeuge gehören, ist ihr Preis hoch. So ist der Kauf von Zangen für den einmaligen Gebrauch beim Bau einer Pipeline in einer Wohnung unrentabel.

Auf dem Foto das Sortiment der Crimpfittings

Die Struktur des Pressfittings besteht aus folgenden Elementen:

  • Körper aus Messing;
  • Gummi-O-Ringe;
  • Crimphülse, aus Edelstahl.

Crimpen von Fittings mit Spezialzangen

Die Pipe-Verbindungsanweisung lautet wie folgt:

  • Das Rohr wird mit einem speziellen Cutter auf die gewünschte Größe zugeschnitten;
  • Das Ende wird bis zum Anschlag fest in die Hülse eingeführt;
  • Die Hülse ist gecrimpt.

Anwendung der Armatur

Schema eines Fittings

Die Rohrverbindung der Rohre ist demontierbar, und die spätere Demontage und Montage der Verschraubung hat keinen Einfluss auf die Dichtigkeit der Verbindung. Die Baugruppe besteht aus einem Fitting - einer Buchse mit einem restriktiven Bund und Gewinde, einer Überwurfmutter und einem Dichtring.

Die Montageanleitung für den Verbindungsaufbau lautet wie folgt:

  • auf die Verbindung wird auf die Überwurfmutter und den O-Ring gelegt;
  • Die Armatur wird in der Nähe des Gewinderohrs installiert;
  • Die Überwurfmutter am Choke wird auf das angedockte Rohr geschraubt.

Bewegliche Verbindung

Scharniere mit Gewindefittings

Manchmal erlaubt die Verwendung von herkömmlichen Fittings nicht, dass die Rohre in dem erforderlichen Winkel verbunden werden. Die Lösung des Problems ist die Anlenkung von Rohren, durch die Sie die Rohre nicht nur im gewünschten Winkel positionieren, sondern ggf. auch ändern können.

Scharnier mit Flansch-Docking-Gerät

Für Drehgelenke werden spezielle Beschläge verwendet, von denen eine Hälfte nach der Installation fixiert bleibt, während die andere Hälfte die Position innerhalb der Grenzen des Vorhangs ändern kann. Der bewegliche Teil des Beschlags wird um 50-90 Grad von einer Seite zur anderen bewegt und bewegt sich in kreisförmigen Bewegungen entlang des Radius des Anschlags.

Trotz der Mobilität hat die Verbindung eine bestimmte Ressource. Ändern Sie deshalb den Winkel der Rohrbefestigung nicht zu oft und ohne besondere Notwendigkeit.

Verbindung mit Spannklemmen

Fixierung von Rohrleitungsteilen mit Klemme

Die muffengeschweißte Rohrverbindung kommt zum Einsatz, wenn Metallrohre mit großem Durchmesser schnell verbunden werden müssen.

Bei der Montage von Rohrleitungen kommt eine spezielle Ausrüstung zum Einsatz - der Rillenkrug, der die zu verbindenden Fugen profiliert. Die Spannzwinge klammert sich an die an der Stirnseite angebrachten Nuten und sorgt so für die erforderliche Dichtheit der Baugruppe.

Verwendung von Hochdruckschläuchen (HPH)

Sortiment flexibler Hochdruckschläuche

In bestimmten Situationen ist der Bau von starren Rohrleitungen nicht praktikabel. In diesem Fall werden flexible Verbinder des Hochdruckschlauchs verwendet.

So werden Hochdruckrohrverbindungen durch ein Metall-T-Stück hergestellt

Hochdruckschlauch ist ein mehrschichtiger Schlauch mit einem Metalldrahtgeflecht. An den Enden des Schlauches werden Endfittings verwendet, die für eine Gewindeverbindung mittels einer Überwurfmutter ausgelegt sind. Die Endfittings werden durch Quetschen der Metallhülsen am Schlauch befestigt.

Der Betrieb des RVD ermöglicht eine regelmäßige Änderung der Richtung der Rohrleitung, ohne die Integrität des Schlauchs und die Montage von Fittings zu beeinträchtigen.

Fazit

Jetzt haben Sie eine allgemeine Vorstellung davon, welche Methoden zum Zusammenstellen von Pipelines verwendet werden können. Wie immer können Sie sich mit den interessanten Details vertraut machen, indem Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen.

Übrigens, wenn Sie andere Wege des Andockens von Rohren kennen, die ich in dem Artikel nicht erwähnt habe, erzählen Sie in Ihren Kommentaren darüber, was ich gelesen habe.

Verbindung von Metall-Kunststoff-Rohren mit Armaturen für den Einbau von Wasserleitungen: Arbeitsmerkmale

Die Popularität von Metall-Kunststoff-Rohren mit dem Aufkommen von Polypropylen-Analoga hat leicht abgenommen. Aber auch heute noch besetzen sie eine große Nische auf dem Sanitärmarkt. Zum Beispiel gibt es bei der Ausstattung eines warmen Fußbodens keinen würdigen Ersatz von Metall-Kunststoff-Rohrprodukten. Aus Metall haben diese Produkte Haltbarkeit und Flexibilität aus Kunststoff erhalten. Der richtige Ansatz zum Verbinden der Metall-Kunststoff-Elemente spart bei der Installation der Rohrleitung erheblich.

Die Installation von Rohren aus Metall-Kunststoff wird meistens durch eine spezielle Art von Armaturen durchgeführt

Design und Eigenschaften von Metall-Kunststoff-Rohren

Die inneren und äußeren Teile dieser Produkte bestehen aus Kunststoff, wodurch das Design sehr widerstandsfähig gegenüber negativen Faktoren ist. Zwischen diesen Teilen befindet sich eine Verstärkungsschicht, die eine Aluminiumfolie ist. Auf beiden Seiten wird Kleber aufgetragen. Es fixiert es zuverlässig zwischen Kunststoffschichten. Ein solches Gerät bietet zum einen die Flexibilität des Produkts, aber mehrere Biegungen an einer Stelle sind nicht erlaubt.

Die Verstärkungsschicht ist überlappend mit Ultraschall oder einem Laser-Butt-End verschweißt. Rohrprodukte mit einer Verbindung in der ersten Variante zeichnen sich durch unebene geometrische Parameter aus und spielen deshalb stark. Endlos geschweißte Produkte mit Lasertechnologie, genannt Seamless. Sie haben eine einheitliche Dicke über die gesamte Länge, sind zuverlässiger, kosten aber auch mehr.

Aluminium-Zwischenschicht für die wichtigsten Betriebsparameter der Pipeline Auswirkungen, so gut wie keine Wirkung. Seine Aufgaben sind wie folgt:

  • Bereitstellen einer teilweisen Kompensation der Expansion des Polymers beim Erhitzen;
  • die Schaffung einer Diffusionsbarriere, die das Eindringen von Sauerstoff in die Röhre verhindert.

Da die Bewegung der Flüssigkeit auf der Kunststoffschicht erfolgt, bildet sie daher die Betriebseigenschaften der Metall-Kunststoff-Rohrprodukte.

Gut zu wissen! Beide Schichten - innen und außen - bestehen aus vernetztem Polyethylen. Und für metalloplastikovogo Wasserrohr wird teure Art dieses Polymers - Lebensmittel Polyethylen verwendet, und für die Abwasserrohrleitung ist billiger.

Ein Rohr aus Metall-Kunststoff ist ein mehrschichtiges Produkt, in dem sich eine Verstärkungsschicht befindet

Wassersysteme können zu Wasserschlägen führen. Die Herstellung von Rohren, die durch solche Symbolfolgen gekennzeichnet sind: PEX und PE-RT, behandelt sie perfekt. Aber für die Anordnung der Zweige der Wasserleitung, in der die Wahrscheinlichkeit des Wasserschlagens hoch ist, ist es besser, Metall-Plastikrohre zu verweigern, die mit PE-RS, PE-HD und HDPE gekennzeichnet sind - sie arbeiten bei niedrigem Druck.

Zu den Vorteilen dieser Produkte zählen:

  • Einfachheit der Installation;
  • hohe chemische Beständigkeit;
  • für die Herstellung von umweltfreundlichen Materialien;
  • Flexibilität bietet die Möglichkeit, Unregelmäßigkeiten und Winkel zu umgehen, was in einigen Fällen die Relevanz der Verbindung von Metall-Kunststoff-Rohren mit Formstücken auf begrenztem Raum verringert. Sie können einfach gebogen werden;
  • auf der inneren Oberfläche wird keine Skala gebildet;
  • nicht korrosionsanfällig;
  • Lange Lebensdauer - bis zu 50 Jahren.

Aber es gab einige Mängel. Die wichtigsten sind:

  • Exposition gegenüber Ultraviolett verursacht "Alterung" von Metall-Kunststoff-Rohrprodukten;
  • solche Produkte unterliegen der Verbrennung.

So verbinden Sie die Metall-Kunststoff-Rohre

Zur Verbindung dieser Elemente des Wasserversorgungszweigs kommen spezielle Pressfittings, Kompressionsteile und Gleitpressfittings zum Einsatz. Betrachten wir die Technik ihrer Installation genauer.

Compression-Typ Armaturen sind bequem und einfach zu bedienen, sie können mehr als einmal verwendet werden

Kompressionsteile. In diesem Fall handelt es sich um den Einsatz von Crimp-Messingfittings. Um die Elemente des Wasserversorgungszweigs mit ihnen zu verbinden, genügt ein Schraubenschlüssel. Das Design des Teils beinhaltet eine Überwurfmutter, eine Verbindung und einen Spaltring. Crimpfittings können demontiert und wiederverwendet werden.

Selbst eine Person, die nur über erste Klempnerkenntnisse verfügt, kann die Verbindung von Metall-Kunststoff-Rohren mit dieser Technologie bewältigen. Die Reihenfolge der Aktivitäten ist wie folgt:

  • Zuerst wird ein Rohr der erforderlichen Länge vorbereitet. Die Hauptanforderung ist wie folgt: Das Werkstück in einem Abstand von 10 cm vor und von der Stelle des Schnitts muss gerade sein;
  • Dann wird das Werkstück mit einer Präzisionsschere bearbeitet. In diesem Fall muss die Schnittebene genau senkrecht zu ihrer Längsachse sein;
  • Nach der Prüfung der Unversehrtheit aller Teile und Dichtungen wird eine Mutter auf das Rohr und dann ein Ring aus dem Fitting gelegt;
  • Die Kante des Werkstücks wird mit einem Sweep bearbeitet. Kalibrierungsseite entfernt die Innenfase um 1 Millimeter. Die andere Seite ist die externe Facette;
  • das Rohr wird bis zum Anschlag auf den Beschlag geschoben;
  • Die Überwurfmutter wird zuerst manuell und dann mit einem Schlüssel auf die Verbindung gewickelt. Am Ende sollten 1-1,5 Fäden in Sicht bleiben.

Beratung! Ziehen Sie die Mutter sehr fest an. Mit übermäßiger Kraft kann der Ring brechen.

Es ist dieser Faktor, der das Vorhandensein einer solchen Spannzange aus Metall-Kunststoff-Rohren eines Merkmals bestimmt. Es besteht die Notwendigkeit, die Überwurfmutter regelmäßig zu verdrehen.

Wenn eine verdeckte Verlegung von Rohren erforderlich ist, lohnt es sich, für die Installation Pressfittings zu verwenden

Spezielle Pressfittings. Diese Verbindungselemente werden zur Verlegung von versteckten Verbindungen und zur Anordnung von warmen Fußböden verwendet. Die Arbeit wird mit einem Werkzeug ausgeführt, das als Pressbacke bezeichnet wird. Die Installation ist in diesem Fall zuverlässiger als die Verwendung von Klemmverschraubungen. Die Verbindung wird in der folgenden Reihenfolge hergestellt:

  • das Rohr ist abgeschnitten. Die Kante wird kalibriert, indem die Fasen, sowohl außen als auch innen, entfernt werden. Der Durchmesser des Rohres wird mit einem Kalibrator überprüft;
  • Die Armatur wird auf Vorhandensein von Dichtungsringen und einer dielektrischen Dichtung geprüft;
  • an seiner Kante ist eine Crimphülse angelegt;
  • O-Ringe werden auf den Anschluss gelegt, wonach das Fitting in das Rohr eingeführt wird;
  • Beim Pressen der Kupplung mit einer Pressklemme ist es notwendig, das Eindringen des Kragens der Auskleidung in die Vertiefung an der Pressdüse zu kontrollieren. Dieses Werkzeug ist mit Auskleidungen ausgestattet, die für die Bearbeitung von Rohrprodukten mit unterschiedlichen Durchmessern geeignet sind. Es ist unerwünscht, die Kupplung wieder aufzutragen, man muss so handeln, dass das positive Ergebnis vom ersten Mal bekommen wird.

Es sind Pressfittings im Angebot, die Kupplung ist bereits befestigt. Mit dieser technischen Lösung können Sie das Teil sofort an der Rohrleitung befestigen. Die Tiefe der Landung wird durch die Öffnung in der Kupplung gesteuert.

Schiebebeschläge. Ein solcher Wasserrohrverbinder aus Metall-Kunststoff-Rohren wird nicht nur mit Hilfe einer Pressklemme fixiert. In diesem Fall wird auch vorgeschlagen, einen Expander zu verwenden, um den Durchmesser des Rohrs auf eine Größe zu erweitern, die ein zuverlässiges Anpassen des Fittings ermöglicht. Das Ergebnis ist eine permanente Verbindung. Verwenden Sie es für die Anordnung einer versteckten Pipeline.

Gleitbeschläge bieten eine All-in-One-Verbindung und können auch für versteckte Kommunikationsverkabelungen verwendet werden

Die Antwort auf die Frage, wie ein Metall-Kunststoff-Rohr an einen Fitting dieser Art angeschlossen wird, beginnt mit einem Standardsatz: Zuerst bereiten wir ein Segment der benötigten Länge vor. Dann ziehen wir eine Kupplung an, wonach die Rohrkante durch einen Expander erweitert wird. Dann wird der Fitting aufgesetzt, die Kupplung wird von der Presse geklemmt und der Fitting am Fitting wird angezogen. Solche Maßnahmen gewährleisten eine zuverlässige und enge Verbindung.

So verbinden Sie ein Metall-Kunststoff-Rohr mit einem Metallrohr

Die Notwendigkeit für diesen Vorgang entsteht, wenn sich beispielsweise nur ein Teil des Wasserrohrs ändert oder wenn ein Metall-Kunststoff-Zweig von dem Metallrohr entfernt wird. Es ist wichtig, die Schritt-für-Schritt-Anweisungen zu befolgen. Die gebräuchlichste Option ist die Verwendung einer Kompressionsanpassung.

Führen Sie die Arbeit in der folgenden Reihenfolge aus:

  • Wenn das Rohr alt ist, reinigen Sie es von Rost und schrauben Sie es mit einem Fahrzeugschlüssel auf die Armatur.

Beratung! Zur Beseitigung von Leckagen ist die bewährte Methode geeignet: Imprägnieren Sie die Farbe mit einer Farbe und wickeln Sie das entstandene Dichtmittel mit einer dünnen Schicht auf das Rohrgewinde, wickeln Sie dann das Verbindungsstück auf.

  • bis die Farbe trocknet, mit dem Metall-Kunststoff-Rohr arbeiten: fädeln Sie es durch die Mutter und drücken Sie die Unterlegscheibe, und das Rohr selbst ist kalibriert;
  • dann schrauben Sie den Kegel auf das Metallrohr und setzen Sie einen Metallplastikschlauch darauf;
  • Ziehen Sie die Mutter mit einem Fahrzeugschlüssel fest und achten Sie darauf, dass die Unterlegscheibe das Metall-Kunststoff-Rohrelement fest zusammenpresst.

Verbindung von Metall-Kunststoff-Rohren mit Radiatoren

Für dieses Verfahren wurden mehrere Schemata entwickelt, die Armaturen und spezielle Adapter verwenden.

  1. Wenn die Pipeline unter Verwendung der verdeckten Verdrahtungsmethode in den Boden verlegt wird, wird ein "Bottom-Down" -Schema verwendet. Das Vorhandensein von Ventilen und Temperaturreglern erfordert die Verwendung spezieller Adapter, die alle erforderlichen Verbindungen sicher fixieren.

Es gibt Armaturen, die Metall- und Metall-Kunststoff-Rohre verbinden können

  1. Bei der seitlichen Verbindung werden zusätzlich Adapter und zusätzlich T-Stücke - Messing oder Chrom mit metrischem Gewinde - verwendet.
  2. Verbindung zum Ausgang vom Boden. Die Umsetzung dieses Schemas wird durch das "Durchgehen" der vorderen Rohre erschwert. Dieses Phänomen gleicht die Teleskoppassung wirksam aus.
  3. Das Schema ist "diagonal" oder gewinkelt. Diese Methode ist nicht die einzige, deren Implementierung die Verwendung von Rotationsknien erfordert.

Installation von Metall-Kunststoff-Rohren. Tipps von Profis

Einer der großen Vorteile dieser Rohrproduktion ist die Möglichkeit, daraus geformte Elemente zu formen, die die Richtung des Rohres in jeden gewünschten Winkel ändern, ganz zu schweigen davon, dass es unter bestimmten Bedingungen sogar in einem Ring aufgerollt werden kann. Bei der Installation einer Metall-Kunststoff-Pipeline empfehlen Fachleute die Verwendung eines Kollektors. Dieser Ansatz gewährleistet einen gleichmäßigen Wasserdruck für alle angeschlossenen Verbraucher. Es lohnt sich auch, einen anderen Rat der Installateure anzuhören, hinter dem eine lange Arbeitsaufzeichnung steht. Es klingt folgendermaßen: Um die Anzahl der Verbindungen zu minimieren und dementsprechend die Zuverlässigkeit des Systems zu erhöhen, ist es besser, eine Leitung vom Kollektor zum Endbenutzer mit "einem Thread" zu verwenden.

Biegerohrprodukte aus Metallkunststoff sollten ein Rohr oder einen manuellen Leiter verwenden, bei dem es sich um eine Feder handelt. Sie kann sich oben anziehen oder eine Pfeife hineinstecken.

Beratung! Verwenden Sie einen internen Leiter ist besser bei der Herstellung von kleinen Formteilen. Dann rutscht dieses Zubehörteil nicht, weil der Ausführende die Biegebeanspruchung des Rohrs und dementsprechend den Leiter mit seinen eigenen Händen steuert.

Die Installation von Strukturen aus Metall-Kunststoff-Rohren muss nach allen Regeln durchgeführt werden, sonst wird das System unzuverlässig sein

Ohne einen Außenleiter müssen Windungen oder mehrere Windungen der Rohrleitung erzeugt werden (zB wenn ein warmer Boden verlegt wird). Wenn Sie nicht in der Lage sind, mit Metall-Kunststoff-Rohren zu arbeiten, ist es nicht empfehlenswert, diese Produkte ohne Werkzeug mit den eigenen Händen zu biegen.

Beachten Sie! Bestenfalls verengen Sie den Querschnitt des Wasserversorgungszweiges und schlimmstenfalls - brechen Sie einfach das Rohr am Knickpunkt.

Zurück zum Gespräch über die Verbindung von Metall-Kunststoff-Rohren mit Armaturen, ist zu beachten, dass im Boden oder in der Wand verlegte Rohrleitungen mit dauerhaften wartungsfreien Teilen ausgestattet sind. Die gleichen, die offen gehen, dürfen mit jeder geeigneten Verbindung ausgestattet sein. Die Verwendung von Klemmverschraubungen ist zum Beispiel für den Anschluss von Kranen und anderen Armaturen empfehlenswert. Dies gewährleistet eine schnelle Reparatur oder einen schnellen Austausch.

Zur Befestigung von Rohrleitungen an der Wand werden feste und bewegliche Stützen verwendet. Sie bestehen aus Kunststoff jeglicher Art, beispielsweise Polyvinylchlorid. Wenn Sie sich für die Verwendung von Metallzubehör entscheiden, rüsten Sie diese mit einer elastischen Dichtung aus. Stützen dürfen keine Verformung des Rohres oder seiner äußeren Schicht verursachen. Wenn Sie einen Abzweig für die Wasserversorgung offen verlegen, verwenden Sie abnehmbare Stützen.

Wie man eine passende Verbindung von Metall-Plastikrohren zerlegt

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass nicht alle Arten von Verbindungen dieser Art durch neue Verbindungselemente ohne Beschädigung ersetzt werden können. Es hängt zum Beispiel von der Technologie ab, die zum Verbinden der Metall-Kunststoff-Rohrprodukte verwendet wird, welche Armaturen bei der Durchführung dieses Verfahrens für bestimmte Abschnitte der Rohrleitung verwendet wurden.

Wenn das Andocken mit Hilfe von Pressfittings oder Fittings mit gleitenden Kupplungen durchgeführt wurde, die mit einer Pressklemme gedrückt wurden, werden solche Verbindungen als nicht trennbar klassifiziert. Daher wird ihr Austausch bei Bedarf durch vollständige Demontage und anschließendes Abschneiden dieses Leitungsabschnitts durchgeführt. Dann brauchen Sie einen neuen Satz Fittings und ein zusätzliches Stück Rohr.

Wenn ein Kompressionsverbinder für Metall-Kunststoff-Rohre verwendet wurde, ist es nur notwendig, die Spannmuttern zu lösen, was ziemlich einfach ist. Und folglich, alle Seite mit einer Problemverbindung zu zerlegen, wird die spezielle Arbeit nicht machen.

Die Auswahl der Fittings für solche Rohrprodukte sollte mit äußerster Sorgfalt angegangen werden. Es ist besser, den Produkten namhafter Unternehmen den Vorzug zu geben. Denn die häufigste Ursache aller Unfälle und Leckagen sind Verbindungselemente minderer Qualität aus Metall-Kunststoff-Rohrleitungen.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr