Rohrgewinde: Tabelle und Grundtypen

Ein solches Referenzmaterial wie der Rohrgewindetisch sollte für fast jeden Meister zur Hand sein, da für eine Reihe von Installationsarbeiten nur der Durchmesser und andere Eigenschaften des Gewindes bekannt sein müssen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, diesen Artikel diesem scheinbar recht engen, aber immer noch sehr wichtigen Thema zu widmen.

Fadentypen

Fadeneigenschaften

Gewinde als solches ist eine Folge von schraubenförmigen Nuten mit einem konstanten Wert von Querschnitt und Steigung, die auf der Oberfläche einer zylindrischen oder konischen Form aufgebracht sind. Das Gewinde dient zum Einschrauben von Rohrverbindungen für verschiedene Zwecke.

Der Thread ist gekennzeichnet durch solche Indikatoren wie:

  • Maßeinheiten des Durchmessers
  • Standort:
  • Profil der fadenbildenden Oberfläche
  • Ziel
  • Anzahl der Threads

Rohrgewinde ist eine ziemlich separate Gruppe von Normen, die die Verbindungsparameter unter Verwendung von Rohren aus verschiedenen Materialien regeln. Im Folgenden betrachten wir verschiedene Arten von Rohrgewinde.

Zylindrische Rohrgewinde

Rohr zylindrisches Gewinde Auch bekannt als Vitvada Carving. (BritischStandardWhitworth). Diese Art von Gewinde wird für eine zylindrische Gewindeverbindung und auch für die Verbindung der inneren zylindrischen und äußeren konischen Rohrgewinde verwendet.

Die Parameter dieses Thread-Typs lauten wie folgt:

  • Die Bezeichnung der Form des Profils ist ein Zollgewinde (Gewindeprofil in Form eines gleichschenkligen Dreiecks mit einem oberen Winkel von 55 Grad)
  • Der größte Durchmesser des Rohres für eine Gewindeverbindung beträgt 6 Zoll

Verwenden Sie eine Schweißverbindung, um Rohre mit einem Durchmesser von mehr als 6 Zoll zu verbinden.

Konischer Rohrgewinde

Gewinde dieses Typs werden für die konische Rohrverbindung sowie zum Verbinden des zylindrischen Innengewindes mit einem äußeren konischen Gewinde verwendet.

Die Abdichtungsfunktion verwendet in diesem Fall das Gewinde selbst, es ist jedoch zwingend ein Dichtmittel zu verwenden.

Doppelkegelgewinde

  • Gewindeart Zoll mit Konus
  • Der Buchstabenindex des Threads gibt seinen Typ an (R - Außengewinde und Rc - Innengewinde, LH - linkes Gewinde)

Gewinde rund (für Sanitärarmaturen)

Rundgewinde für Sanitärarmaturen finden dort Verwendung, wo oft lösbare Verbindungen angebracht werden müssen. Aufgrund seiner Konstruktionsmerkmale hat dieser Gewindetyp eine lange Lebensdauer und eine hohe Belastbarkeit (auch sehr signifikant).

Rundfaden wird in solchen Elementen wie verwendet:

Es ist erlaubt, diese Art von Gewinde in Elementen zu verwenden, die in einer verschmutzten Umgebung arbeiten.

Kreisförmiges Threading-Schema

Fädeln Sie NPSM ein

Dieser Gewindetyp steht für Nationales Rohrgewinde und entspricht dem amerikanischen Standard für Rohrgewinde NSI / ASME B1.20.1. Das NPSM-Gewinde bezieht sich auf zylindrische Zollgewinde (ein dreieckförmiges Gewindeprofil mit einem Winkel von 60 Grad) und wird im Bereich von 1/16 Zoll bis 24 Zoll hergestellt.

Diese Art von Gewinde sollte nicht mit dem NPT-Gewinde verwechselt werden, das ein amerikanischer Standard für konische Rohrgewinde ist und verwendet wird, um eine erhöhte Zuverlässigkeit von Hochdruckrohrverbindungen zu gewährleisten.

Natürlich haben wir hier nur die häufigsten Arten von Rohrgewinde betrachtet. Diese Information ist jedoch ausreichend für diejenigen, die die Rohrverbindungen unabhängig voneinander ausstatten werden. Nun, dass die notwendigen Informationen immer zur Hand waren, unten geben wir das für jeden Master notwendige Referenzmaterial.

Rohrgewinde: Tabelle

Dieser Abschnitt enthält eine Tabelle mit Rohrleitungsabschnitten, die Informationen zu den Hauptparametern von Rohrleitungsverbindungen enthält. Wir empfehlen Ihnen, sich auf diese Tabelle zu beziehen und zum Beispiel das Badezimmer zu reparieren:

Zoll Rohrgewinde: Schneidfunktionen

Die Qualität des an der Wasserleitung geschnittenen Gewindes sowie dessen Verhältnis zur Rohrachse ist beim Einbau einer Wasserleitung oder einer Heizung äußerst wichtig.

Manuelles Schneiden ist nicht besonders effektiv - es ist viel bequemer, wenn das metrische und das Rohrgewinde mit einer Drehmaschine mit einer Drehmaschine geschnitten werden.

Was ist ein Rohrgewinde?

Gewinde Schraubennut mit einer konstanten Steigung und einem Abschnitt bezeichnet, der an die Oberfläche der Maschinenteile schwach konisch oder zylindrisch, wie Bolzen, Schrauben und auf den Flächenteilen verbunden mit ihnen angelegt wird - beispielsweise Schrauben.

Im Haushaltsleben ist es notwendig, hauptsächlich mit einem zylindrischen Rohrgewinde zu begegnen. Neben Gewinde metrisch wird in unserem Land sehr erfolgreich Zollrohrgewinde eingesetzt.

Die Hauptmerkmale eines metrischen Gewindes sind eine Stufe (der Abstand von einer Kavität zur anderen oder zwischen den Gewindespitzen, gemessen entlang der detaillierten Achse, die in Millimetern ausgedrückt wird) und der Durchmesser.

Die Hauptparameter eines Zoll-Rohrgewindes sind der Durchmesser, ausgedrückt in Zoll oder Teile eines Zolls, sowie die Anzahl der Umdrehungen, die in der Länge eines Zolls geschnitten sind. Hier sollte daran erinnert werden, dass ein Zoll 25,4 mm ist. Ein Beispiel für die Betrachtung ist das zylindrische röhrenförmige Zollgewinde GOST - meistens muss man damit arbeiten.

Da muss man auf eine etwas ungewöhnliche Maßeinheit treffen - das ist der "Pipe Inch", der 33, 249 mm groß ist. Es war wie folgt: Zu der Größe in Zoll, die den Innendurchmesser des Rohres charakterisiert, addierte sich die Dicke beider Wände.

Das Ergebnis war folgendes Ergebnis:

  • ein Zoll-Rohr mit einem Außendurchmesser von 33,249 mm;
  • ein halbes Zoll Rohr ist 21,25 mm.

Tabelle der Rohrgewinde

Die Inch-Rohrtrompete von Metric unterscheidet sich neben den bereits beschriebenen Merkmalen durch folgende Nuancen:

  • es hat mehr scharfe Kammdepressionen;
  • leicht abgerundete Spitzen der Gewindegänge.

Themen im Alltag verwendet

Im Alltag werden meist Rohre mit folgenden Gewindetypen verwendet:

  1. Gewinde 14 Gewindegänge pro Zoll (Gewindesteigung 1,814 mm)
    • Durchmesser 1/2 "
    • Durchmesser 3/4 "
  1. Gewinde 11 Gewindegänge pro Zoll (Gewindesteigung 2,309 mm)
    • Durchmesser 1 "
    • Durchmesser 1 1/4 "
    • 1 1/2 "Durchmesser
    • mit einem Durchmesser von 2 ".

Beratung! 11 Gewindegänge pro Zoll in Verbindung mit einer Steigung von 2.309 mm, Gewinde auf Rohren mit einem Durchmesser von 1 "- 6" festhalten.

Rohrgewinde

Ermitteln der Steigung des Rohrgewindes

Verwenden Sie ein Tool namens Threadmaker, um den Typ sowie die Steigung des Rohrthreads zu bestimmen. Sie können auch ein Lineal oder eine Schieblehre verwenden.

Bei der Bestimmung der metrischen Gewindesteigung wird der Abstand zwischen den Scheitelpunkten mehrerer Gewindegänge gemessen, danach wird der Abstand durch die Anzahl der Gewindegänge geteilt. Mit einem Zollgewinde werden Gewinde gezählt, die in einen Zoll (25,4 mm) passen.

In der Praxis ist es natürlich unwahrscheinlich, dass jemand eine solche Genauigkeit des Durchmessers bereitstellen kann, aber Sie können auf einen vollständig zufriedenstellenden Faden hoffen, der von mindestens einer Zahl nach dem Komma geführt wird.

Gewindeschneidwerkzeug - ein Werkzeug zum Bestimmen der Art und Steigung von Gewinden

Gewindeschneiden

Die metrischen und rohrförmigen Gewinde sind ungefähr gleich. Wenn diese Operation manuell und nicht mittels einer Drehbank durchgeführt wird, bringt ihre Implementierung zusätzliche Schwierigkeiten mit sich - insbesondere beim Schneiden von Gewinden an Rohren, die einen Durchmesser von mehr als einem Zoll haben.

Am einfachsten ist es, ein spezielles Gerät zum manuellen Einfädeln (KLUPP) zu verwenden. Das Gerät ist ein Gehäuse mit zwei Griffen, an denen verstellbare bewegliche Kämme angebracht sind, mit denen das Rohr metrische Gewinde allmählich auf das volle Profil vertieft.

Außerdem können Sie die austauschbaren Kämme mit einem vollen Gewindeprofil und unvollständigem Profil verwenden. Dieses Tool gehört nicht in die Kategorie der billig und verfügbar, weil es ist nicht alles, Sie ein paar Geräte für gewöhnliche Chaser erwähnen kann (auch als Matrize), mit deren Hilfe führt die eigentliche metrische Rohrgewinde.

Durch Drehen im Uhrzeigersinn lerkoderzhatelya wird es auf den vorhandenen Faden auf der Hülse aufgeschraubt, die auf dem Schlauch, der wiederum vorge befestigt durch drei Schrauben. In einer solchen Vorrichtung sind offensichtliche Vorteile: Es gibt keine „Stop“ in der Röhre auf einer Stufe primären Schneid, an der Rohrhülse befestigt ist, da das Rohr und wird leicht metrisches Gewinde erreicht.

Mit einer Gewindebuchse mit unterschiedlichen Durchmessern lässt sich die Reichweite des zu schneidenden Gewindes relativ einfach erweitern.

Das metrische Rohrgewinde, das von Lerco-Haltern ohne Verlängerungen oder ähnliche Vorrichtungen geschnitten wird, widersteht in den meisten Fällen keiner Kritik. Sie können mit Einsätzen auf einer Drehmaschine versehen werden.

Gewindeschneidmethode

Die Gesamtlänge der Liner beträgt 100-150 mm. Das Produkt ist eigentlich ein Liner mit einem Loch, in dem der Pin steckt - auf der einen Seite befindet sich ein Außengewinde, auf der anderen Seite ein konischer Abschnitt. Mit anderen Worten, zum einen hat der Liner ein Gewinde, zum anderen einen zylindrischen Abschnitt, an dessen unterem Teil sich Rillen befinden.

Der Durchmesser des zylindrischen Abschnitts sollte etwas kleiner als der Innendurchmesser des Rohrs D sein, auf dem das metrische Rohrgewinde geschnitten werden sollte. Die Wände dieser Zylinder an der Unterseite von drei Längsschlitzen gebildet werden (ebenso wie die der Spannzange), und wenn sie in das Einsteckstift mit einer Mutter festgezogen wird, dehnt sich der Zylinder unter dem Einfluß der Bolzen und dem sich verjüngenden Abschnitt des disjoining in der Rohrauskleidung.

Der Gewindeabschnitt des Einsatzes vor Welling Chaser mit lerkoderzhatelem starten, dann wird die Auskleidung in das Rohr eingeführt, bis er mit dem Chaser stoppt, bei Bolzenmutter angezogen wird, den Kegel in den Einsatz ziehen und dessen Schnittabschnitt erstreckt. Auf diese Weise wird der Einsatz (Verkeilen) der Auskleidung in dem Rohr erreicht.

Das metrische Rohrgewinde wird im Uhrzeigersinn durch Drehen des Litzenhalters geschnitten, die Vorlitze wird vom Gewinde der Auskleidung auf das Rohr übertragen.

Richtig ausgeführtes Rohrgewinde ist der Schlüssel zum Erfolg in Bezug auf die Dichtheit der Rohrverbindungen und wird für die gesamte Betriebsdauer, direkt die Rohre selbst, dienen.

Der Unterschied zwischen dem metrischen Thread und dem Pipe-Thread und deren Parametern

Gewindeverbindungen sind eine der Hauptmethoden zum Verbinden der Elemente von Rohrleitungsnetzen, manchmal, wenn man Leitungen mit Rohren selbst installiert, kann man sich ihren unterschiedlichen Typen stellen. Daher ist es bei der Auswahl von Materialien und Komponenten für unabhängige Rohrleitungen hilfreich, den Unterschied zwischen dem metrischen Gewinde und dem Rohrgewinde zu kennen.

Nach anerkannten Standards wird das Rohrgewinde in speziellen und gewöhnlichen Zoll gemessen, es gibt mehrere Arten, die sich je nach Verwendungszweck in bestimmten Parametern unterscheiden. Wenn Sie manuell oder maschinell auf Drehmaschinen meißeln, müssen diese Unterschiede berücksichtigt werden, um die richtigen Abmessungen zu wählen, die für bestimmte Betriebsbedingungen die beste Qualität bieten.

Abb.1 Profilgrößen des konischen Gewindes

Warum in Zoll

Obwohl metrische Messungen in Ländern auf der ganzen Welt üblich sind und die Gewindesteigung auf einen Millimeter begrenzt ist, sind alle modernen Rohrleitungen, Pumpen, Heizgeräte und andere Systeme, die Pipelines verwenden, für ein Inch-Messsystem ausgelegt.

Dies liegt daran, dass das nicht-metrische System zusammen mit der gesamten Ausrüstung aus den entwickelten Ländern der Welt zu uns kam, wo die gesamte Industrie ab dem 15. Jahrhundert auf einen englischen Zoll ausgerichtet war, der ungefähr der Breite des Daumens von 25,4 mm entsprach. Viel später im 19. Jahrhundert wurde das System mit einer Grundeinheit von 1 Meter überall verwendet, konnte aber nicht Zentimeter von den Messungen von Ausrüstungselementen, Gas- und Wasserleitungen verdrängen.

Zum Teil war dies, weil er ein paar Zehntelmillimeter gedacht zu unbequem ist, und so leiden die Genauigkeit, zu der Zeit, als die Gewindeelemente in einem halben Zoll, drei Viertel, die Hälfte, und so zur Kennzeichnung und einfacher zu produzieren. Bei der Herstellung von Haushalts-Sanitärkeramik ist der Standard-Zoll-Schritt 1/4 "- das ist 6 Mal mehr als ein Millimeter und ermöglicht es, die Anzahl der Standardgrößen von Anschlussarmaturen für Sanitärarmaturen deutlich zu reduzieren.

Abb.2 Zylindrisches Profil und seine Abmessungen

Thread-Parameter

Jeder Thread wird durch die Indikatoren bestimmt:

  • Außendurchmesser. Entspricht dem Abstand von den Oberseiten der Stege auf gegenüberliegenden Seiten und ist gleich dem Umfang des zu schneidenden Zylinders.
  • Innendurchmesser. Der Abstand zwischen den Vertiefungen von diametral angeordneten Profilrücken.
  • Schritt oder Strich. Abstand zwischen den Oberseiten des Gewindeprofils. In Rohrrollen wird es in Umdrehungen pro Zoll gemessen.
  • Profilwinkel. Der Winkel des Kegelkamms wird in Grad gemessen.
  • Tiefe. Die Höhe des Grats von oben bis zur Basis.

Rohrgewinde im Alltag verwendet

Domestic GOST regelt zwei Haupttypen von Rohrgewinde: konisch und zylindrisch, der Hauptunterschied liegt im Profil des Werkstücks. Im ersten Fall ist es konisch (Kegel 1 bis 16), beim zweiten Typ ist der Boden ein zylindrischer Rohling.

Es gibt auch amerikanische Versionen der Standards der röhrenförmigen Zollrollen NPSM und NPT, der Hauptunterschied ist der Profilwinkel von 60 Grad. Inländisches Analogon des amerikanischen Standards NPT - GOST 6111-52 auf einem konischen Gewinde mit einem Kegelwinkel von 60 Grad.

Abb. 3 Gewinderohr konischer Gewindetisch

Konisches Rohrgewinde nach GOST 6211-81 und seine Kennzeichnung

Gewindeverbindungen dieser Art sind für den Hochdruckbetrieb bestimmt, sie werden in hydraulischen Systemen von beweglichen Werkzeugen verwendet, die schwere Maschinen (hydraulische Stationen) antreiben, um flexible Schläuche und Kupplungen zu verbinden, die für einen Druck von 700 bar oder mehr ausgelegt sind. Diese Art von Gewindeverbindung hat die folgenden Eigenschaften:

  • GOST reguliert nicht nur den maximalen Außendurchmesser von 6 ", sondern auch die Länge des Schnitts, der in die volle Länge und den Arbeitsteil unterteilt ist.
  • Die Neigung des Kegels hat ein Verhältnis von 1:16 über die gesamte Länge, der Hub des Gewindeeinschnitts umfasst vier Positionen und ist an den Außendurchmesser gebunden.
  • Die Markierung umfasst den Nenndurchmesser des Gewindegangs in Zoll und die Art des Produkts, das mit dem lateinischen Buchstaben R mit zusätzlichen Symbolen C und P gekennzeichnet ist, was bedeutet, dass das Innere konisch oder innen zylindrisch ist. Die Richtung ist für die linke Ausführung angegeben, sie hat die Symbolbezeichnung LH.

Abb.4 Rohr zylindrisches Zollgewinde

Zylindrisches Rohrgewinde gemäß GOST 6357-81 und dessen Bezeichnung

In Zoll-Gewinde zylindrischer Form werden Metallrohre von Wasser- und Gassystemen verbunden, die innere Rolle ist mit der äußeren konischen nach GOST 6211-81 koordiniert. Bei seiner Herstellung wurde das kleine Whitworth-Gewinde (europäische BSW-Kennzeichnung) als Grundlage verwendet, es ist mit einem weiteren europäischen BSP-Standard kompatibel, seine Hauptparameter sind folgende:

  • Wie bei der konischen Form beträgt der maximale Umfang der Werkstücke, auf die der Faden geschnitten wird, 6 Zoll.
  • Die Stufe hat 4 Standardgrößen mit der Anzahl der Gewinde 11, 14, 19, 29 pro Zoll Standard, sie ist an den Außendurchmesser gebunden.
  • Außendurchmesser sind in zwei Reihen unterteilt, die normalerweise durch Zahlen in der Messung bezeichnet werden, bei der Größenauswahl wird der ersten Reihe der Vorzug gegeben. Anders als konisch, für zylindrische Länge ist nicht geregelt.
  • Die Bezeichnung eines zylindrischen Gewindes besteht aus dem Symbol G, der Größe und der Genauigkeitsklasse, die linke Ausführung wird ergänzt mit den Symbolen LH, wobei die Bezeichnung der Länge der Verschraubung L in Millimetern, die am Ende hinzugefügt werden, angegeben werden kann. Zum Beispiel bezeichnet die Bezeichnung G1 1/2 LH-B-50 ein zylindrisches Linksgewinde der Genauigkeitsklasse B 1/2 "im Durchmesser und 50 mm Länge.

Abb. 5 Tabelle der Normen für Zollgewinde NPT und GOST 6111-52

Der Unterschied zwischen metrischem Gewinde und Rohr

Hauptindikatoren für Gewinderändchen sind Durchmesser und Steigung, die durch die entsprechenden Normen geregelt werden.

Das weit verbreitete metrische Gewinde, das in allen Bereichen der Industrie verwendet wird, unterscheidet sich von dem Rohr in den folgenden Parametern:

Abmessungen. Das Rohr hat einen Außendurchmesser, der ein Vielfaches des speziellen festen Rohrs (33,24 mm) und seiner Zehntel ist, während der Zoll kein Vielfaches der Einheiten in Millimetern ist. Es ist klar, dass das Element mit einem Zollschnitt die Maßparameter nicht zu dem Produkt passen kann, das gemäß metrischen Standards hergestellt wird. Im Rohrgewinde wird die Steigung in der Anzahl der Gewinde pro Zoll gemessen - dies bedeutet, dass die Gewindesteigung in Millimetern nicht mit dem Zoll übereinstimmt.

All dies bedeutet, dass die metrische Mutter in der Praxis nicht auf eine Schraube mit einem Zoll gerändelt werden kann - die Teile passen nicht entlang des Hubs und des Durchmessers.

Profilwinkel. Das Schneiden von Rohren, das von GOST 6211-81, 6357-81, reguliert wird, hat das Profil eines gleichschenkligen Dreiecks mit einem Winkel des Kegelkamms von 55 Grad, während es in der Metrik 60 Grad beträgt. Es ist klar, dass diese Gewindeverbindungen, zusätzlich zu dem unterschiedlichen Durchmesser und der unterschiedlichen Steigung, aufgrund des unterschiedlichen Winkels der Kegelspitzen nicht paarweise arbeiten können.

Abb. 6 Thread NTPS

Nakatka. Unter Berücksichtigung der Dicke der Wände und der Außenabmessungen werden die Werkstücke mit Gewinderollen versehen. Dies ermöglicht, je nach den physikalischen und mechanischen Eigenschaften der Rohlinge, die bestmögliche Verbindung der Produkte. Das Rohrgewinde unterscheidet sich von der Metrik darin, dass die Norm für jeden Durchmesser seine eigene Stufe hat - dies ermöglicht die Einhaltung der Normen, um eine Gewindeverbindung mit hoher und vorher berechneter Festigkeit zu schaffen.

Markierung und Markierung. In den staatlichen Standards sind die Größen der Hauptrohrgewinde an einen Zoll gebunden (durch einen oder zwei Schrägstriche gekennzeichnet), während die Metrik in Millimetern angegeben ist. Der Hauptunterschied der Spezies in der Angabe des Strichs ist die Anzahl der Fäden pro Zoll in der Zollversion.

Abb. 7 metrische Taper-Gewindetabelle

Trimmen von Rohrgewinde mit eigenen Händen

Wie metrische, Rohrgewinde ist extern und intern, es wird durch manuelle oder mechanische Methoden durchgeführt. Um das Schneiden manuell zu erstellen, werden Gewindebohrer (für die interne Kerbung) und Matrizen (für das Schneiden der Außenflächen) verwendet.

Das Einfädeln der Rohre innen und außen erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Schleifen Sie vor dem Schneiden die äußeren oder inneren Kanten und machen Sie eine kleine Fase - dies hilft, das Schneidwerkzeug ohne Verformung zu installieren. Es ist auch notwendig, ein Maschinenöl zur Hand zu haben, das während der Arbeit von der Oberfläche des Rohrs und des Schneidwerkzeugs geschmiert wird.
  2. Das Rohr wird sicher in einem Schraubstock befestigt und mit Motoröl geschmiert, die Platte wird in dem Plattenhalter und der Gewindebohrer in dem Kragen befestigt, wonach das Werkzeug aufgesetzt oder in das Rohr eingeführt wird.
  3. Drehen Sie die Matrize oder den Gewindeschneider und schrauben Sie sie bis zur gewünschten Tiefe in das Werkstück. Rotationsbewegungen werden in der einen und der anderen Richtung ausgeführt, wobei die Düse oder der Hahn in einer großen Schneidtiefe periodisch extrahiert und von den Spänen zusammen mit der Oberfläche des Teils gereinigt wird.

Abb.8: Methode zur manuellen Erstellung von Threads

Für die qualitative Ausführung des zu schneidenden Gewindes werden zwei Arten von Stempeln und Gewindeschneidern verwendet: roh und fertig, der erste, der weiter entwickelte, der Durchgang wird am Anfang gemacht, nach dem das Bohren mit der Vollenden beendet wird.

Wenn es eine Drehbank im Haushalt gibt, wird eine mechanische Schneidmethode verwendet, während die ausgeführten Arbeiten aus den folgenden Operationen bestehen:

  1. Das Rohr wird im Futter der Schrauben-Schrauben-Maschine befestigt, ein spezieller Schneider wird in seiner Unterstützung installiert.
  2. Schalten Sie die Maschine ein, stellen Sie die angegebenen Drehzahlmodi der Spindel und die Bewegung der Halterung mit dem Fräser sowie die Tiefe der Werkzeugimmersion ein. Das Schneiden der äußeren Rohroberfläche erfolgt mit einer schmierenden Kühlflüssigkeit oder Öl.
  3. Zu Beginn wird die Fase ausgeschnitten, dann werden die Durchgänge hergestellt, wobei jede allmählich die Eintauchtiefe des Schneidwerkzeugs erhöht. Der letzte Durchgang erfolgt mit minimaler Entfernung von Metall bei niedriger Geschwindigkeit.

Abb. 9 Einen Faden drehen

Bestimmung der Gewindegrößen

Die Bestimmung des Durchmessers und des Hubes des Zollgewindes kann im Falle der Auswahl von Teilen entsprechend ihren Parametern, ähnlich denen, die verwendet werden, notwendig sein.

Um diese Werte zu ermitteln, werden Werkzeuge verwendet, die den metrischen ähnlich sind: Kaliber, Kamm-Gewindeschneider, Bremssättel. Eine weitere Möglichkeit für den Haushalt, um die notwendigen Informationen zu erhalten, ist die Verwendung von Produkten mit bekannten Eigenschaften. In diesem Fall hilft das Verschrauben einer Mutter mit einem bekannten Durchmesser und einer bekannten Steigung auf den Bolzen oder umgekehrt, wenn der Prozess ohne Schwierigkeiten verläuft und die Verbindung fest fixiert ist, bei der Bestimmung der erforderlichen Abmessungen.

Der Vorgang des Bestimmens des Durchmessers mit einem Bremssattel wird selbst für den Schüler keine Schwierigkeiten verursachen, ebenso wie das Messen des Hubs mit Hilfe eines Kamm-Fadenmessers. Um die Stufe zur gezogenen Oberfläche zu bestimmen, werden Kammplatten mit einem Schnittprofil aufgebracht, wobei ihre gegenseitige Übereinstimmung durch Markierung auf den Kämmen bestimmt wird.

Um den Innendurchmesser, die Steigung und die Qualitätskontrolle des Produkts in der Industrie genau zu bestimmen, werden spezielle Kaliber verwendet. Bestimmen Sie das Gewinde auf dem Rohr mit ihrer Hilfe kann in die inneren oder äußeren Wände des Produkts geschraubt werden.

Abb.10 Werkzeug zur Bestimmung der Gewindesteigung und des Durchmessers

Parameter, nach denen sich das Rohrgewinde von der Metrik unterscheidet, sind ziemlich groß: Zusätzlich zu der Tatsache, dass der Winkel des ersten 55 Grad beträgt, sind seine Abmessungen miteinander verknüpft (jeder Durchmesser hat eine geeignete Anzahl von Windungen) und sind an Zoll gebunden. In diesem Fall gibt der GOST für die Durchmessermessung spezielle Rohr-Zoll (entsprechend 33,24 mm) an. Die Steigung wird durch die Anzahl der Windungen pro gewöhnlichem Zoll (25,4 mm) bestimmt. Sie enthält vier Standardgrößen.

Rohrgewindeabmessungen. Bezeichnung. GOSTs

Inhaltsverzeichnis:

Es scheint, dass die Rohre kompliziert sind? Verbinden und verdrehen. Aber, wenn Sie kein Klempner und kein Ingenieur mit einer Profilbildung sind, dann wird es notwendigerweise Fragen für die Antworten geben, zu denen Sie gehen müssen, wohin die Augen schauen. Und sie schauen am wahrscheinlichsten zuerst im Internet)

Früher haben wir bereits über die Durchmesser von Metallrohren in diesem Material gesprochen. Heute werden wir versuchen, die Rohrgewinde für verschiedene Zwecke zu klären. Wir haben versucht, den Artikel nicht mit Definitionen zu überladen. Die grundlegende Terminologie enthält GOST 11708-82, die jeder unabhängig lesen kann.

Rohr zylindrisches Gewinde. GOST 6357 - 81

Maßeinheit der Parameter: Inch

Genauigkeitsklasse: Klasse A (erhöht), Klasse B (normal)

Warum in Zoll?

Die Zollgröße kam von westlichen Kollegen zu uns, da die Anforderungen der im postsowjetischen Raum operierenden GOST auf Basis von BSW-Fäden (British Standard Whitworth oder Whitworth Threads) formuliert sind. Joseph Witworth (1803 - 1887), ein Konstrukteur und Erfinder im fernen Jahr 1841, demonstrierte das gleichnamige Schraubenprofil für lösbare Verbindungen und positionierte es als universellen, zuverlässigen und praktischen Standard.

Diese Art von Gewinde wird sowohl in den Rohren selbst als auch in den Elementen der Rohrverbindungen verwendet: Kontermuttern, Kupplungen, Bögen, T-Stücke (siehe Bild oben). Im Querschnitt des Profils sehen wir ein gleichschenkliges Dreieck mit einem Winkel von 55 Grad und Abrundungen an den Ober- und Unterseiten der Kontur, die für eine hohe Dichtigkeit des Gelenks ausgeführt werden.

Die Gewindeverbindung ist in Größen bis 6 "geschnitten. Alle größeren Rohre für zuverlässige Verbindung und Vermeidung von Bruch werden durch Schweißen fixiert.

Symbol im internationalen Standard

Der Buchstabe G und der Durchmesser der Öffnung (Innen-Ø) des Rohres in Zoll sind angegeben. Der Außendurchmesser des Direktfadens in der Bezeichnung ist nicht vorhanden.

Beispiel:

G 1/2 - Gewinderohr Außengewinde, Innenrohr Ø 1/2 ". Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 20,995 mm, die Anzahl der Stufen bei einer Länge von 25,4 mm beträgt 14.

Auch die Genauigkeitsklasse (A, B) und die Richtung der Windungen (LH) können angezeigt werden.

Zum Beispiel:

G 1 ½ - B - zylindrisches Gewinde, Innen-Ø 1 ½ Zoll, Genauigkeitsklasse B.

G1 ½ LH- B - Gewinde zylindrisch, Innen-Ø 1 ½ Zoll, Genauigkeitsklasse B, links.

Die Länge der Verschraubung wird zuletzt in mm angegeben: G 1 ½-B-40.

Für das zylindrische Innengewinde wird nur der Rohr-Ø angegeben, für den das Loch bestimmt ist.

Rohr zylindrisches Gewinde: Tabelle, Abmessungen (Durchmesser, Stufen und Profil)

Rohrzylindrisches Gewinde nach GOST 6357-81 wird in zylindrischen Gewindeverbindungen sowie in zylindrischen Innengewinden mit konischem Außengewinde nach GOST 6211-81 verwendet.

Das Symbol für den Linksfaden wird durch die Buchstaben LH ergänzt.

Beispiele für die Thread-Legende:

- Genauigkeitsklasse A: G 1/2-A;

- Linksgewinde der Genauigkeitsklasse B: G 1 / 2LH-B.

Die Länge der Verschraubung N in der Gewindebezeichnung ist nicht angegeben.

Die Länge der Verschraubung L ist in Millimetern angegeben - G 1 / 2LH-B-40.

Rohr zylindrisches Gewinde

Rohrzylindrisches Gewinde wird hauptsächlich für Rohrverbindungen, Rohrleitungsarmaturen und Fittings verwendet. Dieses Gewinde deckt Durchmesser von 1/16 bis 6 "mit der Anzahl der Gewindegänge pro 1" von 28 bis 11 ab.

Der Nenndurchmesser des Rohrgewindes wird üblicherweise auf den Innendurchmesser des Rohres bezogen. Aus dem Verhältnis Schritten, und die Durchmesser der Rohrgewinde ein Gewinde Zoll ist OST gehackten 1260. Daher Rohrgewinde zu einer Zeit, bevor die Standardisierung metrisches Feingewinde, nicht nur für Rohranschlüsse, aber auch für die Befestigungselemente, wenn es die Notwendigkeit zur Durchführung des Gewindes mit relativ kleiner Schritt, für große Durchmesser. Rohrgewinde ist ein europaweiter Standard für Rohre und Rohrverbindungen.

ABMESSUNGEN DER ROHRZYLINDERGEWINDE
(GOST 6357-81)

Die Norm gilt für zylindrische zylindrische Gewinde, die in zylindrischen Gewindeverbindungen verwendet werden, sowie für zylindrische Innengewinde mit einem konischen Außengewinde gemäß GOST 6211-81.

Toleranzen (nach GOST 6357-81) des mittleren Gewindedurchmessers ergeben zwei Genauigkeitsklassen - A und B. Die Toleranzen des mittleren Gewindedurchmessers sind total. Toleranzen der Durchmesser d1 und D sind nicht installiert.

Längen der Strahlung nach GOST 6357-81

Die Schraubenlängen sind in zwei Gruppen unterteilt: normal N und lang L.

Das Symbol für den Linksfaden wird durch die Buchstaben LH ergänzt.

Beispiele für das Gewindesymbol der Genauigkeitsklasse A:

G 1 1/2-A
Linksgewinde der Genauigkeitsklasse B:

Die Länge der Verschraubung N in der Gewindebezeichnung ist nicht angegeben.
Die Länge der Verschraubung L ist in Millimetern angegeben.

Das Einpflanzen wird durch einen Bruch gekennzeichnet: im Zähler ist die Bezeichnung der Genauigkeitsklasse des Innengewindes angegeben, und im Nenner ist die Bezeichnung der Genauigkeitsklasse des Außengewindes.

G 1 1/2-A / A; G 1 1/2 LH-A / B

Die Verbindung des zylindrischen Innenrohrgewindes der Genauigkeitsklasse A gemäß dieser Norm mit dem konischen Außenrohrgewinde gemäß GOST 6211-81 wird wie folgt bezeichnet:

P.S. Das Profil des zylindrischen Rohrgewindes (nach OST 266) wurde einmal auf Durchmesser bis zu 18 "mit der Anzahl der Gewinde pro 1" von 28 bis 8 erweitert.

- Gewindebohrungen
GOST 3469-91 - Mikroskope. Gewinde für Linsen. Abmessungen
GOST 4608-81 - Metrisches Gewinde. Sitzplätze mit Störungen
GOST 5359-77 - Okulargewinde für optische Instrumente. Profil und Abmessungen
GOST 6042-83 - Edisons Schnitzwerk. Profile, Abmessungen und Abmessungen
GOST 6111-52 - Gewinde konisch Zoll mit einem Profilwinkel von 60 Grad
GOST 6211-81 - Rohrgewinde konisch
- GOST 6357-81 - Rohr zylindrisches Gewinde
GOST 8762-75 - Rundgewinde mit einem Durchmesser von 40 mm für Gasmasken und Messgeräte dazu. Hauptabmessungen
GOST 9000-81 - Metrisches Gewinde für Durchmesser unter 1 mm. Toleranzen
GOST 9484-81 - Gewinde ist trapezförmig. Profile
GOST 9562-81 - Trapezgewinde mit Gewinde. Toleranzen
GOST 9909-81 - Kegelförmige Gewindeventile und -zylinder für Gase
GOST 10177-82 - Fadenfest. Profil und Hauptabmessungen
GOST 11708-82 - Schnitzen. Begriffe und Definitionen
GOST 11709-81 - Metrisches Gewinde für Kunststoffteile
GOST 13535-87 - Carving resistent verstärkt 45 Grad
GOST 13536-68 - Rundgewinde für Sanitärarmaturen. Profil, Hauptabmessungen, Toleranzen
GOST 16093-2004 - Metrisches Gewinde. Toleranzen. Landung mit Freiraum
GOST 16967-81 - Metrisches Gewinde für die Instrumentenherstellung. Durchmesser und Schritte
GOST 24737-81 - Trapezgewinde mit Gewinde. Hauptabmessungen
GOST 24739-81 - Gewinde-Trapezgewinde
GOST 25096-82 - Fadenfest. Toleranzen
GOST 25229-82 - Gewinde metrisch konisch
GOST 28487-90 - Gewinde konische Verriegelung für Elemente der Bohrsäulen. Profil. Abmessungen. Toleranzen

Bezeichnung und Abmessungen von Rohrgewinden

In diesem Artikel möchte ich nicht nur die trockenen Fakten über die Abmessungen eines Zoll Rohrgewinde mit Bezug auf Normen und GOSTs bringen, sondern dem Leser eine interessante Tatsache über die Merkmale der Bezeichnung des Letzteren bringen.

Wer also bereits mit Rohrgewinde konfrontiert war, überraschte immer wieder die Diskrepanz zwischen dem Außendurchmesser des Gewindes und seiner Bezeichnung. Zum Beispiel hat ein 1/2 Zoll Gewinde einen Außendurchmesser von 20,95 mm, obwohl die Logik mit metrischen Gewinden 12,7 mm betragen sollte. Die Sache ist, dass das Zollgewinde tatsächlich durch die Öffnung des Rohres und nicht durch den äußeren Durchmesser des Gewindes angezeigt wird. Indem wir zusätzlich zu der Größe des Lochs in der Wand des Rohrs einen aufgeblasenen Außendurchmesser hinzufügen, an den wir in der Notation von metrischen Fäden gewöhnt sind. Bedingt ist der sogenannte Rohr-Zoll 33,249 mm, das ist 25,4 + 3,92 + 3,92 (wobei 25,4 der Durchgang, 3,92 die Rohrwand ist). Die Wände des Rohres werden vom Arbeitsdruck für den Faden genommen. Je nach Durchmesser steigen auch die Rohre entsprechend, da ein Rohr mit größerem Durchmesser dickwandiger sein sollte als ein Rohr mit kleinerem Dimmer bei gleichem Betriebsdruck.

Rohrgewinde sind in folgende Teile unterteilt:

Rohr zylindrisches Gewinde

- Dies ist ein Zollgewinde basierend auf dem BSW (British Standard Whitworth) -Gewinde und entspricht dem britischen Standard-Rohrgewinde (BSP), hat vier Stufen von 28,19,14,11 Gewindegänge pro Zoll. Es wird auf Rohre bis zur Größe 6 "geschnitten, Rohre über 6" werden geschweißt.

Rohr zylindrisches Gewinde 55 °

Rohr zylindrisches Gewinde hat ein Profil mit einem Winkel von 55 °. Die Oberseiten des Außengewindes sowie die Innengewinde können mit einem flachen Schnitt hergestellt werden. Die Steigung des rohrförmigen Fadens wird durch die Anzahl der Windungen pro Zoll ausgedrückt.

Rohrzylindrisches Gewinde wird zum Verbinden von Rohren verwendet, bei denen Dichtheit erforderlich ist. Für zylindrische zylindrische Gewinde zwei Genauigkeitsklassen
A und B.

Der Thread G ist angegeben:

Arten und Abmessungen von Rohrgewinde - Eigenschaften, Normen, Standards

Jeder Meister auf dem Gebiet der Sanitärtechnik muss mit dem Rohrgewinde und seinen Sorten vertraut sein. Der Standard-Pipe-Thread enthält bestimmte Parameter in einer einzigen Tabelle. Bei der Durchführung von Arbeiten zur Installation von Sanitäreinrichtungen ist es wichtig, die festgelegten Standards einzuhalten. Andernfalls kann eine schlechte Verbindung zu Fehlfunktionen in der Pipeline führen.

Sorten von Gewindeeinschnitten

Schraubenkerben werden Reihen von Kerben genannt, die spiralförmig angeordnet sind. Die Anwendung des Schraubenreliefs kann an Elementen in Form eines Zylinders oder eines Konus erfolgen. Gleichzeitig sind die gleiche Teilung und der gleiche Durchmesser erforderlich. Dieser Thread wird beim Erstellen von Schraubverbindungen verwendet. Das Haupteinsatzgebiet sind Automobil- und Kommunikationssysteme.

Das schraubenförmige Relief kann von zwei Arten sein:

  • Im Abschnitt des metrischen Gewindes ist ein Dreieck mit gleichen Seiten und Winkeln 60 0 sichtbar. Seine Hauptparameter können klein und grundlegend sein. Bei Rohrprodukten hat es die Bezeichnung M (lesen Sie auch: "Wie lautet die Bezeichnung des Rohrgewindes, abhängig von der Art der Gewindeverbindung").
  • Zollgewinde sind nur auf Metallteilen zu finden. Die Hauptanwendung ist die Installation von Pipelines.

Rohrkerben werden als separate Spezies betrachtet. Es wird auf Elementen aus Metall und Polymermaterialien hergestellt. Meistens wird das Rohrtrimmen bei der Montage von Haushaltssystemen wie Wasserversorgung und Heizung verwendet.

Arten von Rohrgewinde und Abmessungen

Der Thread wird nach mehreren Kriterien bewertet:

  • Richtung und Ort.
  • Profilelemente, hier sprechen wir von Vorsprüngen und Kerben, die im Längsschnitt deutlich sichtbar sind.
  • Der Wert, der als Maßeinheit für die Profilelemente verwendet wird. Die Abmessungen der Rohrgewinde in mm oder Inch werden gemessen.
  • Innendurchmesser. Dieser Wert für verschiedene Teile wird unterschiedlich gemessen: an Schrauben - an Entlastungskerben, an Muttern - entlang des Außenprofils.
  • Die Gewindesteigung bestimmt den Abstand zwischen zwei nebeneinander angeordneten Windungen, die parallel angeordnet sind.

Bei der Überprüfung ist es schwierig, die Art und die Umfänge der Pfeifenschnitzerei festzustellen. Zu diesem Zweck werden Messschieber verwendet. Und die Parameter, die als Ergebnis der Messung erhalten werden, werden mit den tabellierten Daten verglichen.

Rohrzoll und metrisches Gewinde entsprechen verschiedenen Größen. Der wichtigste bestimmende Parameter ist der Querschnitt. Und das metrische Gewinde entlang des Rohrdurchmessers und der Steigung wird bestimmt. Inch Slicing ist durch die Anzahl der Umdrehungen gekennzeichnet, die ein Zoll oder ein Bruchteil eines Zolls ist. Es sollte jedoch bedacht werden, dass im Vergleich zu dem Standard-Zoll, der 2,54 cm ist, der Rohr-Zoll einen Unterschied aufweist und gleich 3,324 cm ist.

Im Gegensatz zur Metrik hat das röhrenförmige Zollgewinde eine eigene Konfiguration: schärfere Kerben und abgerundete konvexe Gewindeteile. Eine andere Definition hat einen Schritt der Zoll- und metrischen Verdrillung. Im ersten Fall müssen Sie die Umdrehungen, die einen Zoll umfassen, neu berechnen. Im zweiten Fall wird ein spezifisches Segment genommen, die Windungen in diesem Abschnitt werden neu berechnet, dann wird die Länge des Segments durch die Anzahl der Windungen dividiert. Die Berechnung muss mit einer Genauigkeit von einem Zehntel durchgeführt werden. Andernfalls wird die Kerbe von schlechter Qualität sein. Lesen Sie auch: "Was ist das Rohrgewinde und wie wird es ausgeführt?".

Kerben werden auf drei Arten ausgeführt:

  • Nakat bei der Herstellung von Rohren.
  • Schneiden an speziellen Drehvorrichtungen.
  • Manuelles Klopfen und Würfeln.

Rohrbefestigung zylindrische Form

Hohe Festigkeit und Zuverlässigkeit zeichnen sich durch eine Verbindung durch Verdrillen aus, obwohl diese Option relativ einfach zu verwenden ist. Der einzige Nachteil ist die Notwendigkeit, die Packungen für eine bessere Abdichtung zu verwenden. Diese Situation tritt sehr selten auf, wenn die maximale Stärke der Verbindung erforderlich ist.

Mit Hilfe eines Rohrgewindes werden nicht nur Rohre, sondern auch andere dünnwandige Strukturen mit einer zylindrischen Form festgedreht. In diesem Abschnitt hat der spiralförmige Einschnitt die Form eines gleichschenkligen Dreiecks, dessen oberer Winkel 55 ° beträgt. Der Hauptparameter der Schraubkerbe für Zylinder ist der Nenndurchmesser. Wenn der Außendurchmesser und der Innendurchmesser beim Anbringen einer Schraubenkerbe berücksichtigt werden, ist die Bedingung für die Qualitätsinstallation von Sanitärkeramik wichtig.

Mit Definition des konditionalen Durchmessers ist ein Indikator gemeint, der den Durchsatz eines Rohrprodukts bestimmt. Dies wird in Zoll gemessen. Jeder bedingte Wert hat entsprechende Parameter von äußerem und innerem Durchmesser.

Die Verdrillungsmethode kann bei Rohren verwendet werden, deren Durchmesser 6 Zoll nicht überschreitet. In anderen Fällen werden Schweißgeräte verwendet.

Zylindrisches Relief hat seine herkömmliche Bezeichnung: Rohrgewinde g 1. Dann folgt die Bezeichnung von Durchmesser und Genauigkeitsklasse.

Für den Transport von heißem und kaltem Wasser werden in den meisten Fällen Gussrohre mit einem Rohrgewinde aus Stahl verwendet. Dies erklärt sich durch die qualitativen Eigenschaften des Materials. Gusseisenprodukte sind zerbrechlicher, Stahl - haltbarer, was zur Qualität der Verbindungselemente beiträgt. Es ist erlaubt, zylindrische Einschnitte an röhrenförmigen Produkten mit einem Durchmesser von 1/16 bis 6 Zoll anzubringen.

Konische Zollschnitte

Für Elemente, deren Befestigung eine erhöhte Festigkeit haben sollte, verwenden Sie ein konisches Zollgewinde. Insbesondere sind dies Rohrleitungen, bei denen das Arbeitsmedium durch erhöhten Druck gekennzeichnet ist. Darüber hinaus wird der Einbau von unterirdischen Stahl-Pipelines mit konischen Einschnitten durchgeführt.

Solche Verbindungen müssen notwendigerweise eine zusätzliche Dichtung haben. Das Außengewinde des konischen Wendelreliefs hat die Bezeichnung R, das Innengewinde ist Rc. Ein Andocken dieser Art wird an das konische Profil angelegt, das heißt an die Elemente, deren Durchmesser am Ende des Rohres kleiner ist als am Anfang. Während des Verdrillungsprozesses wird eine Verformung der Windungen beobachtet, wodurch eine zuverlässige Verbindung der metallischen Elemente erreicht wird.

Mit Hilfe eines konischen Zollgewindes werden Elemente von Wasserleitungen, Gasleitungen und Heizungsanlagen verbunden. Weit verbreitetes metrisches konisches Relief, dessen Besonderheit die Herstellung von Verbindungen mit einer äußeren konischen Kerbe und einer inneren zylindrischen Schraubenkerbe ist.

Rundes metrisches Gewinde

Auf die Glas-, Keramik- und Zinnteile wird ein Rundgewinde aufgetragen. Eine solche Verdrillung kann starken Belastungen standhalten. Das Drehen und Abwickeln von Elementen wird ohne große Schwierigkeiten durchgeführt, so dass dieses Andocken für mehrere Unterbrechungen verwendet werden kann. Es wird hauptsächlich an Ventilen, für Wasserhähne und Wasserhähne sowie an der Basis einer Glühbirne verwendet.

Befestigungsfaden NPSM

NPSM - Zoll zylindrisches amerikanisches Gewinde. Ein Längsschnitt zeigt ein Dreieck, dessen Scheitel 60 0 ist. Es ist eine Art zylindrischer Befestigung, hat aber eine große Auswahl, von 1/16 bis 24 Zoll. Eine solche Einkerbung ist nur in der Fabrik möglich.

Zoll Rohrgewinde - Schneidmethoden

Zollrohrgewinde wird nur auf Metallrohren geschnitten oder bei der Herstellung von zusammenklappbaren Kunststoff- und Metallfittings verwendet. In allen anderen Gewindeverbindungen, die in der "Volkswirtschaft" verwendet werden, werden andere Arten von Schnitzen praktiziert. Mit einem Wort, in unseren Tagen (und in unserem Land) sind "Zoll" nur in Rohrleitungen zu finden.

Und in diesem Artikel werden wir unseren Lesern nicht nur die Parameter vorstellen, die das Zollrohrgewinde kennzeichnen, sondern auch die Möglichkeiten, ein solches Gewinde an den Innen- und Außenflächen von Rohren und Formstücken zu "schneiden". Außerdem werden im Material die Unterschiede zwischen den Zoll- und Rohrversionen aufgelistet.

Eigenschaften eines Zoll Gewinde

Das normative Dokument, das ein Zylinderrohr-Zollgewinde beschreibt - Gast 6357-81 - besteht darauf, dass die Hauptmerkmale eines solchen Gewindes sein Durchmesser und seine Steigung sind. Außerdem bedeutet der Durchmesser des Gewindes entweder den Abstand zwischen den gegenüberliegenden oberen Punkten, die auf den Oberseiten der Gewinderippen liegen (äußerer Durchmesser) oder der Abstand zwischen den gegenüberliegenden unteren Punkten, die auf den Nuten der Gewindenut liegen (innerer Durchmesser). Der Unterschied in diesen Durchmessern bestimmt die Höhe des Gewindeprofils.

Das nächste Merkmal ist die Steigung des Rohrgewindes, definiert als der Abstand zwischen zwei benachbarten Vertiefungen oder zwei benachbarten Rippen. Und der Schritt beim Schnitzen ist immer derselbe, da er nicht gemessen wird. Immerhin muss der Abstand zwischen den Windungen stabil sein. Anderenfalls können wir kein Paar (Mutter oder Bolzen) für die Gewindeverbindung aufnehmen.

Metrisches und Rohrgewinde - was ist der Unterschied?

Es ist notwendig zu sagen, dass die Formulierung der Hauptmerkmale eines metrischen Gewindes - Steigung und Durchmesser - die gleichen Definitionen verwenden. Schließlich gibt es nicht viele Unterschiede zwischen metrischem und Zoll-Carving. Daher sind die auffälligsten Unterschiede, die die Zollversion unterscheiden, auch die Form des Profils des Gewindekamms.

Beim In-Carven sieht dieses Profil "scharfer" aus - die obere Ecke des "ursprünglichen Dreiecks" des Gewindeprofils ist gleich 55 Grad.

Zusätzlich zu der Form des Profils unterscheidet sich das metrische Rohrgewinde von der Rohrvariante in der Berechnung der Abmessungen der Steigung und des Durchmessers. In der metrischen Version werden alle Dimensionen in Millimetern berechnet. Nun, die Steigung und der Durchmesser der Rohrversion wird in Zoll berechnet. Und überhaupt nicht in Zoll, die 2,54 Zentimeter entsprechen, sondern in speziellen Zoll-Zoll, entsprechend 3,33 (genauer gesagt, 3,3249) Zentimeter.

Maße des Zollgewindes

Und auf solch einem ungewöhnlichen System der Berechnung der Größen wird das Haupt normative Dokument beschrieben, das auf dem Gewinde der Rohrröhre 6357-81 besteht. In dieser Normensammlung sind nicht nur die ganzen, sondern auch die Bruchzahlen von "tube inches" angegeben. Zum Beispiel wird einer der Rohrgewindegrade als 3/4 Inch bezeichnet, was fast 25 Millimetern entspricht.

Die Steigung des Gewindes in der "Rohr" -Version wird nicht in Millimetern berücksichtigt, sondern in Gewinden - die Anzahl der in ein Inch-Messrohrstück geschnittenen Nuten. Zum Beispiel haben herkömmliche Wasserrohre nur zwei Varianten der "Gewindesteigung": 11 Gewindegänge (entspricht einer metrischen Steigung von 2,31 mm) und 14 Gewindegänge (entspricht einer metrischen Steigung von etwa 1,8 mm).

Solche komplizierten Systeme zur Berechnung der Steigung und des Durchmessers erschweren natürlich den Vorgang der Bestimmung dieser Größen etwas.

Ermitteln der Steigung des Rohrgewindes und Messen seines Durchmessers

Bei der Bestimmung des Durchmessers und der Messung der Steigung der Rohr- und metrischen Gewinde verwenden wir die gleichen Werkzeuge: Kaliber, Kämme (Gewindetriebe) und mechanische Lehren (Messschieber, Mikrometer usw.). Daher wird die Messung dieser Parameter durch die gleichen Regeln sowohl in der "metrischen" als auch "Rohr" -Version realisiert.

Als Kaliber können Sie eine Kupplung oder Drossel verwenden, auf die ein Außen- oder Innengewinde mit bekannten Parametern geschnitten wird. Das Maß der Stufe ist einfach: Der Bolzen wird in das Gewinde geschraubt, und wenn der Prozess keine Schwierigkeiten verursacht hat und der Bolzen selbst fest im Rohr sitzt, wird der Durchmesser und die Steigung des Gewindes im Rohr als endgültig angesehen. Ansonsten wird der Vorgang mit dem nächsten Kaliber wiederholt. Bis der Endpunkt in der metrischen Gewindesteigungsdefinition oder seinem Rohrgegenstück angegeben ist.

Der Einfädler "arbeitet" noch einfacher. Seine Messplatten sehen aus wie eine Reihe von Nagelfeilen. Und diese Nagelfeilen müssen am Gewinde des Rohres (oder an dessen Innenfläche) befestigt werden. Wenn das Profil der Nagelfeile mit dem Profil des Rohres übereinstimmt - sie werden als "Abstand" bewertet - entspricht der Gewindegang dem auf der Einfädelplatte angegebenen Wert. Nur der Außengewindedurchmesser kann mit einem Messschieber gemessen werden. Das Mikrometer ist für den gleichen Vorgang geeignet. Daher sind Kaliber und Gewindemesser das beste Werkzeug, um die Steigung und den Durchmesser des Gewindes zu bestimmen.

Wege, ein Zollgewinde zu schneiden

Sowohl das metrische Gewinde als auch das analoge Rohr sind auf der Innen- oder Außenfläche nur auf zwei Arten geschnitten: mechanisch und manuell. Die manuelle Methode des Gewindeschneidens besteht in der Verwendung von Werkzeugen wie einem Gewindeschneider. Und mit Hilfe eines Gewindebohrers wird das Innengewinde geschnitten, und mit Hilfe eines Stempels - der Außengewinde.

Die Gewindeschneidtechnologie wird manuell wie folgt implementiert:

  • Das Rohr wird in einem Schraubstock befestigt, der Gewindebohrer wird in die Schublade eingeführt und der Stempel wird in den Plattenhalter eingeführt.
  • Als nächstes wird die Platte auf das Rohr gelegt und der Hahn wird in das Rohr eingeführt. Drehen oder schrauben Sie dann den Hahn oder die Matrize auf das Rohr, indem Sie den Griff der Schraubenschlüssel oder den Plattenhalter drehen.
  • Wenn nötig, wird der Vorgang mehrmals wiederholt, wobei der Rohrkörper allmählich auf eine Tiefe geschnitten wird, die der Höhe des Gewindeprofils entspricht.

Natürlich ist das Schneiden des Außen- und Innengewindes nicht gleichzeitig, sondern sequentiell. In den meisten Fällen interessiert sich der Benutzer jedoch für Details mit einer einseitigen Gewindeoberfläche - entweder intern oder extern.

Die mechanische Methode des Gewindeschneidens ist einfacher:

  • Das Rohr wird in das Spannfutter der Drehbank eingespannt, in dessen Abstützung sich ein Gewindeschneider befindet.
  • Die Maschine wird eingeschaltet, eine Fase wird im Rohr (oder Rohr) hergestellt.
  • Nach dem Schneiden der Fase an die äußere oder innere Oberfläche wird der Schneider zugeführt und der Gewindevorschub wird eingeschaltet, wobei die Geschwindigkeit des Schlittens voreingestellt ist.

Natürlich Platte und Gewindebohrer in der Maschine verwendet werden, Werkzeuge oder in den vorderen oder in der Reitstock Fixierung, aber die Bildung des Fadenschneiders zu besseren Ergebnissen führt (vorausgesetzten Turner ausreichende Qualifizierung).

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr