Wie man eine Maschine zum Biegen eines Profilrohrs mit eigenen Händen herstellt: Zeichnungen, Video

Die Verwendung von Profilrohren ist nicht nur in der Konstruktion üblich. Viele Heimwerker passen sie an, um die Fassade und die Tore, beim Bau von Gewächshäusern, bei anderen Haushaltsbedürfnissen zu dekorieren. In vielen Fällen muss das Produkt eine gekrümmte Kontur erhalten. Einen Service zu bestellen oder eine Werkzeugmaschine zu kaufen ist teuer. Die Ausgabe wird eine unabhängige Produktion der Maschine zum Biegen von Profilrohren sein.

Arten von Rollformmaschinen

Die Größe der Herstellung hängt weitgehend von der Dicke und dem Material der gebogenen Rohre ab. Mit eigenen Händen hergestellte Rohrbiegemaschinen können das Biegen eines Produkts aus Aluminium, Stahl und Kupfer ermöglichen. Die Abmessungen des Profilabschnitts hängen von der Anordnung der Wellen und der Möglichkeit ihrer Einstellung ab.

Nach Art der Installation kann die Biegevorrichtung sein:

  • stationäre Installation. Im Grunde genommen sind dies massive Mechanismen für große Biegevolumina. Unter der Installation müssen Sie eine Betonbasis oder eine geschweißte Box einer Werkbank herstellen;
  • Tragbare Profilbiegemaschinen haben durchschnittliches Gewicht und Leistung. Unter ihnen ist ein geschweißter Sockel oder Rahmen angeordnet, der von eigenen Händen auf Bolzen montiert wird;
  • tragbar. Solche Rohrbieger werden hauptsächlich zum Biegen eines dünnen Profils für dekorative Zwecke geschaffen. Die Montage der Biegung erfolgt auf jeder glatten, stabilen Oberfläche: Beton, Stahl, Holz. Das Biegen wird manuell ausgeführt.

Je nach Art der Antriebsvorrichtung kann die Maschine sein:

  • Manuelle - Flexion wird durch die Übertragung von Muskelkraft durchgeführt. Der Nachteil ist die Unannehmlichkeit, mehrere Biegungen und einen unkontrollierten Krümmungsradius zu erzeugen;
  • elektrisch - Biegen wird durch den Elektromotor durchgeführt;
  • hydraulisch - die Kraft pro Element wird mittels eines Hydraulikzylinders übertragen. Dies ist die gebräuchlichste Option für die Selbstherstellung.

Zu den elektrischen selbstgemachten Rohrbiegemaschinen ist es möglich, die elektronische Steuerung der Genauigkeit einer Biegung anzuschließen.

Das Profil kann Rolle und Platte sein. Im ersten Fall erwirbt der Radius des Rohrs auf Kosten des Rollens zwischen zwei Reihen von Walzen. Im zweiten Fall biegt es sich auf in Beton eingebetteten Stiften. Die zweite Art ist am einfachsten herzustellen, erfordert jedoch Anstrengung bei der Arbeit mit eigenen Händen.

Unterschied zwischen Maschinen durch die Methode des Biegens

Die Biegung des Rohres entlang des Radius und des Winkels ist sehr unterschiedlich. Insbesondere betrifft es die Konstruktionen, die zum Transport von Flüssigkeiten bestimmt sind. Das plastische Biegen des Rohres kann auf verschiedene Arten erreicht werden:

  • Biegen durch Schablone;
  • Extrusion;
  • Drücken;
  • rollend.

Der Biege- oder Balkenbieger wird durch einen Holzzylinder und Stöcke mit Halsbändern dargestellt. Das Rohr ist an der Struktur befestigt. Die Enden werden manuell gestreckt. Das Verfahren ermöglicht nicht, den Durchmesser der Biegung zu steuern. Für genaues Arbeiten ist es besser, die Maschine durch Konstruktionsberechnungen mit eigenen Händen zu machen.

Für die Sicherheit des Rohres und die Gleichmäßigkeit der Kräfteverteilung ist es mit Sand gefüllt. Die Füllung erfolgt mit einem Hammer, der das Material schrumpfen lässt.

Die Extrusion ist ein Nicht-Matrix-Kompakt mit einem einzigen Stempel. Dank der Matrizenaustauschwalzen oder der Schwenkschuhe steht der Kraftvektor senkrecht zum Produkt. Dies gibt die Genauigkeit der Biegung.

Der Prozess zeichnet sich dadurch aus, dass die Last langsam und gleichmäßig aufgebracht werden muss. Handhydraulische Heber sind bei dieser Methode nützlich. Diese Option ist besonders bei der Installation mit eigenen Händen üblich.

Das Biegen kann mit dem üblichen Schraubstock, der Bremstrommel und der Riemenscheibe erfolgen. Die Maschine mit ihren eigenen Händen wird montiert, indem der Stempel des Stempels und der Stempel auf den Backen fixiert werden.

Zeichnungen von Profiling mit der Möglichkeit des Rollens können in Foren und Websites gefunden werden. Das Funktionsprinzip ist der Durchgang von Rohren zwischen zwei Reihen von Rollen. Die Position von festen Teilen kann durch Einstellen des Krümmungsradius einstellbar gemacht werden.

Die Wellen sind Metallzylinder mit einer Drehachse. Zwei sind etwa 10 cm von der Montagefläche entfernt, die dritte über ihnen muss mit der Möglichkeit der manuellen Höhenverstellung erfolgen.

Eine Maschine mit eigenen Händen machen

Um selbst Hand anlegen zu können, müssen selbst die gebräuchlichsten selbst erstellten Profilprofile berechnet werden. In diesem Fall ist es wenig wahrscheinlich, einen Fehler mit der Größe, der Notwendigkeit für das Material und den anhaltenden Bemühungen zu machen.

  • mit Hilfe der bulgarischen, Metall- oder Holzelemente der Basis geschnitten werden;
  • Die Herstellung von Wellen und anderen kritischen Teilen ist dem Turner anvertraut. Wenn Sie eine Drehbank und Fähigkeiten in der Arbeit mit ihm haben, können Sie es selbst tun. Die Wellenabmessungen müssen mit den Lagern und einem Stern übereinstimmen.
  • in den Ringen sind Rillen und Löcher gebohrt;
  • die Basis für die Druckwalze ist vorbereitet. Es ist über einen Schlüssel mit dem Regal verbunden;
  • der Rahmen der Basis ist montiert;
  • Die Tragwellen sind montiert und eine Portalkonstruktion für die obere Welle ist angeordnet;
  • alle beweglichen Elemente der Maschine sind durch eine Kette verbunden;
  • Der Drehknopf ist für den manuellen Betrieb oder verstärkt am Motor befestigt. Die Buchse ist montiert.

Wählen Sie die Art der Maschine, Sie müssen sich auf die Dicke der Wände der gebogenen Rohre konzentrieren.

Profilbiegemaschine

Das Verfahren zum Erhalten gekrümmter Teile wird als flexibel bezeichnet. Bei der Durchführung eines solchen Verfahrens werden häufig Rohre oder Profile mit einem rechteckigen Querschnitt als Rohlinge verwendet. Diese Art der Verarbeitung des Materials war lange vor der Erfindung der ersten Metallbearbeitungsmaschinen sehr populär: Das Metall wurde am Biegepunkt vorgewärmt, wodurch es plastisch wurde, und dann wurde die gewünschte Form gegeben. Das Vorerwärmen in einen plastischen Zustand verletzte jedoch das Kristallgitter und veränderte dadurch die physikalischen Eigenschaften des Metalls, das Verfahren war mühsam und konnte nicht in einer großtechnischen Produktion verwendet werden.

Manuelles Profil bendMax

Eigenschaften von Profilrohrbiegemaschinen

Unmittelbar nachdem die Biegemaschinen für das Profilrohr erschienen waren, begann das Kaltbiegeverfahren in verschiedenen Industriezweigen, in denen eine Großproduktion hergestellt wurde, an Popularität zu gewinnen. Viele begannen, Werkzeugmaschinen mit ihren eigenen Händen zu machen. Ein solches Wachstum in der Popularität kann den folgenden Merkmalen von Biegemaschinen zugeschrieben werden:

  1. Sie können ein Teil von fast jeder Form bekommen.
  2. Abhängig von der Dicke des Metalls und seiner Art kann die Formgebung einige Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Es ist wichtig anzumerken, dass die Anforderungen für die Erhöhung der Zeit in den Zeichnungen mit der Spezifikation gelegt werden können: Erhalten einer bestimmten Festigkeit an dem Ort der Verformung, des Sprödigkeitsindex der Legierung usw.
  3. Wenn der Prozess korrekt formuliert ist, ändern sich die Eigenschaften des Metalls nicht.
  4. Es ist möglich, den Betrieb und die Verwendung solcher Maschinen im Pipelining zu automatisieren.
  5. Das Design vieler Biegemaschinen ist relativ einfach, das heißt zuverlässig. Es ist auch notwendig, eine weite Verbreitung von selbst hergestellten Werkzeugmaschinen zu bemerken. Mit Ihren eigenen Händen können Sie ein Design erstellen, das in kleinen Serien verwendet werden kann, wenn Rohre mit kleinem Durchmesser gebogen werden.

Die Verarbeitung selbst ist ziemlich einfach, aber ihre Anwendung wurde erst möglich, nachdem Legierungen mit einem guten Plastizitätsindex erhalten wurden. Wenn die Legierung spröde ist, kann sie nicht zum Kaltbiegen verwendet werden.

Zweck und Umfang

Für die Ausführung von Biegemaschinen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, insbesondere für selbstgebaute Versionen. Trotzdem können folgende Ähnlichkeiten festgestellt werden:

  1. Kann verwendet werden, um nur Zuschnitte mit einer bestimmten Form zu erzeugen. Zum Beispiel sind einige verwendet, um den rechten Winkel zu erhalten, die andere in Umfangsrichtung gebogen, und andere sind für die helikale Wicklung und t bestimmt. D. Allerdings gibt es komplexe Installation, mit Neueinstellung der Maschine. Der Einbau in die Biegemaschinenrollen mit einem anderen Durchmesser und Profil ermöglicht es Ihnen, den Biegewinkel zu ändern.
  2. Ein sehr wichtiger Indikator können die Merkmale des Rohrprofils, der Durchmesser des Querschnitts, die Wanddicke, die Art der Legierung genannt werden. Diese Indikatoren beeinflussen die Möglichkeit, die eine oder andere Biegemethode zu verwenden.
  3. Legierungen, die kalt gebogen werden können: Aluminium, legierte und Kupferlegierungen, Stahl. Die Leistung der Maschine bestimmt die Möglichkeit der Bearbeitung von Rohren mit einem bestimmten Durchmesser des Querschnitts und der Wanddicke, in einigen Fällen die Verarbeitungsgeschwindigkeit.

Anwendungsgebiet:

  1. Petrochemische Industrie.
  2. Maschinenbau.
  3. Bau.
  4. Energie- und Elektroindustrie.
  5. Schiffbau.
  6. Leichtindustrie.

Beim Kaltbiegen ist das Metall starken Belastungen ausgesetzt, und die Zunahme der Plastizität beruht auf einer partiellen Erwärmung im Bereich des Auftretens dieser Belastungen (nur bei schneller Biegung). Deshalb führt, wie bei der Verwendung von professionellen und selbst hergestellten Werkzeugmaschinen, zu folgenden Veränderungen im Metall:

  1. Verdünnung der Wände an der Biegestelle.
  2. Abflachung des Rohres am Knickpunkt. In diesem Fall ist es ziemlich schwierig, die ursprüngliche Form zu geben.
  3. Bildung von Knicken und Wellen.
  4. Wenn die Elastizität des Materials beträchtlich ist, ist es möglich, die resultierende Form nach dem Biegen zu ändern.

Alle Maschinen aus dieser Kategorie sind hochspezialisiert.

Video zum Bau eines Gewächshauses mit einer selbstgebauten Biegemaschine

Eine selbstgebaute Biegemaschine mit eigenen Händen herstellen

Das Design, mit dem das Biegen ausgeführt wird, kann mit eigenen Händen erstellt werden. Um zu arbeiten, benötigen Sie Folgendes:

  1. Drei Wellen, die ein flaches oder tieferes Profil der Stirnfläche haben können. Es ist erwähnenswert, dass das Vorhandensein einer Rille mit einem Profil unter dem Werkstück das Design effizienter macht. Sie können ein Profil selbst erstellen. Diese Wellen werden biegen.
  2. Das Metallprofil, das zum Erstellen des Rahmens verwendet wird.
  3. Kettenantrieb.
  4. Kette.

Der gesamte Prozess der Erstellung eines Rohrbiegedesigns kann in die folgenden Phasen unterteilt werden:

  1. Wir erstellen einen Rahmen, der wie ein Longitudinaltisch aussieht. Die Elemente können durch Schweißen zusammengefügt werden, aber angesichts der potenziellen Beanspruchung während des Betriebs sollten auch Schrauben und Muttern verwendet werden. Wenn Sie einen Rahmen mit eigenen Händen erstellen, sollten Sie daran denken, dass er eine gute Stabilität haben muss. Daher sollte es möglich sein, es am Boden zu befestigen.
  2. Zwei Wellen, die eine Drehachse haben, sind etwas oberhalb des Tisches in einem bestimmten Abstand befestigt, ein Drittel etwas höher in der Mitte. Art der Befestigung - Schraube und Mutter.
  3. Der Abstand zwischen zwei Wellen, die in derselben horizontalen Ebene liegen, bestimmt den Biegeradius. Daher sollten mehrere Optionen für ihren Standort in Betracht gezogen werden (sie sollten jedoch immer gleich weit von der zentralen Welle entfernt sein). Auf diese Weise können Sie mit Ihren eigenen Händen eine Maschine herstellen, mit der Sie Teile mit unterschiedlichen Biegewinkeln herstellen können.
  4. Wir reparieren den Kettenantrieb.

Wie man ein Profiling selbst macht

Bei der Anordnung der Baustelle oder in Vorbereitung auf die Sommer- und Gartensaison sind Bögen aus dem Profilrohr erforderlich. Sie werden benötigt, wenn man ein Gewächshaus baut, einen Pavillon oder eine Überdachung zusammenbaut. Bereits gebogene Bögen zu kaufen ist teuer - der Preis ist höher als zweimal in zwei als für das gleiche Flachwalzen. Der Ausweg ist, es mit eigenen Händen zu machen, und um den Prozess zu erleichtern (es ist sehr schwer für die Hände), müssen wir einen Rohrbieger für das Profilrohr machen. Sie benötigen einen Kanal oder Ecken, rollende Rollen und einige weitere Details. Von Werkzeugen - ein Bulgare mit einer Scheibe für Metall, eine Schweißmaschine, ein Lineal.

Die Konstruktion der Profilierung

Die Biegemaschine für das Profilrohr unterscheidet sich strukturell von der herkömmlichen. Dies liegt einerseits an der größeren Stabilität des Profils gegenüber Biegebelastungen und andererseits an der Tatsache, dass der Biegeradius üblicherweise groß ist. Deshalb gibt es drei Rollen im Design. Zwei von ihnen sind stationär, einer bleibt mobil. Mit Hilfe einer beweglichen Walze ändert sich der Krümmungsradius. Im Allgemeinen ist der Rohrbieger für das Profilrohr von zwei Arten: mit einer mittleren beweglichen Rolle und mit der äußeren (rechts oder links - falls gewünscht).

Rohrbiegen für ein Profilrohr mit eigenen Händen kann in verschiedenen Größen hergestellt werden

Die Vorrichtung des Rohrbogens mit der mittleren beweglichen Rolle

Die beiden äußeren Rollen sind bewegungslos am Körper fixiert. Sie sind über die Ebene der Basis angehoben. Für die mittlere Walze wird ein spezieller U-förmiger Rahmen gebraut. In der Mitte seiner Brücke ist eine lange Klemmschraube mit großem Durchmesser installiert. Eine dritte Rolle ist an dem unteren Ende dieser Schraube befestigt (sie kann geschweißt werden). Durch Drehen dieser Schraube rollt die Walze nach unten und steigt an, wodurch der Biegeradius des Profilrohrs verändert wird.

Der Entwurf einer Rohrbiegevorrichtung für ein Profilrohr mit einer beweglichen mittleren Walze

An einer der festen Rollen ist eine Wolke angeschweißt, mittels welcher das Rohr durch die Maschine gerollt wird. Um eine geringere Kraft zum Walzen aufzubringen, sind zwei feste Rollen durch eine Kette verbunden. Um Drehmoment effektiv auf die Rollen zu übertragen, verschweißen Sterne (Sie können vom Fahrrad aus), sind sie Kette ausgewählt. Ein solcher einfacher Mechanismus erleichtert das Biegen des Profilrohrs erheblich.

Mit extrem beweglicher Rolle

Bei dieser Konstruktion ist die linke oder rechte Walze beweglich. Es bewegt sich mit dem Basisteil. Dieser Teil ist mit dem Rest des Bettes durch mächtige Metallschlaufen verbunden.

Zeichnung einer Biegemaschine für ein Profilrohr mit einer Hebebühne

Sie können die Höhe mit einer Buchse ändern, wie in der Zeichnung gezeigt. Die Höhe der Plattform wird in diesem Fall abhängig von der Höhe des Wagenhebers gewählt. Der Biegeradius wird durch Anheben des beweglichen Teils des Tisches verändert.

Rohrbieger für Profilrohr mit Hebebühne

Im Gegensatz zum bisherigen Design wird dieser Rohrbieger für das Profilrohr von einer zentralen Rolle angetrieben - daran ist ein Handgriff angeschweißt. Um die erforderliche Kraft zu reduzieren, ist es auch möglich, einen Stern an zwei feste Rollen zu schweißen und das Drehmoment über eine Kette zu übertragen.

Welche Materialien und Nuancen von Strukturen werden benötigt?

Die Basis der Biegung besteht aus einem Kanal oder zwei geschweißten Ecken. Die Dicke der Regale - mindestens 3 mm, die Breite der Regale und die Rückseite des Kanals, wählen Sie unter den verfügbaren Teilen. Eine Regel ist, dass die Grundlage massiv und zuverlässig sein muss.

An den Rändern der Plattform können Sie mehrere Löcher machen. Durch sie können Sie die Maschine mit Hilfe von selbstschneidenden Schrauben mit großem Durchmesser an einer schweren Basis befestigen. Die Fixierung ist erforderlich, denn wenn Rohre mit einer dicken Wand gebogen werden, müssen Anstrengungen unternommen werden, um signifikante und bequeme Arbeit zu leisten, wenn die Maschine fest fixiert ist.

So sieht der Rahmen in geschweißten Ständern zur Befestigung der beweglichen Rolle aus

Ein paar Worte zu den Videos. Sie sollten aus gutem, hochwertigem, vorzugsweise gehärtetem Stahl sein. Es ist auf den Rollen und auf den Achsen, die sie halten, für den größten Teil der Last.

Ich muss über die Form der Videos sagen. Sie sollten nicht glatt sein - es sollte Kanten entlang der Kanten geben, die es der Pfeife nicht ermöglichen, während der Miete "zu laufen". Nur unter solchen Bedingungen ist der Lichtbogen vom Profilrohr flach und nicht verdreht. Idealerweise benötigt jede Rohrgröße eigene Rollen. Aber dann ist das Design kompliziert - sie müssen abnehmbar gemacht werden, durchdenken eine zuverlässige Methode der Befestigung. Die zweite Option besteht darin, Videos mit komplexen Formen zu erstellen, beispielsweise auf dem Foto. Für verschiedene Rohrgrößen mehrere Schritte ausführen.

Rollen zum Biegen eines Profilrohres unterschiedlicher Breite

Das gleiche Foto zeigt, dass der obere Teil des Bettes uneben, aber gekerbt ist. Mit Hilfe solcher Zähne können die Rollen auf unterschiedliche Abstände und damit auch den Biegeradius eingestellt werden.

In der Regel sammeln sie selbst hergestellte Biegemaschinen für Profilrohre aus dem, was zur Hand ist oder was sie kostengünstig finden / kaufen werden. Wer hat die Möglichkeit - Bohrer zu rollen, Lager einzusetzen. Wer diese Möglichkeit nicht hat, nutzt was ist - bis zu den Buchsen von den Fahrradrädern. Im Allgemeinen ist es notwendig, die Konstruktion und zu verstehen

Tricks, um das Biegen von Rohren zu erleichtern

Damit sich die Walzen besser bewegen, verwenden sie Lager. Aber im Prinzip können Sie für eine selbst hergestellte Pfeife, die nur gelegentlich verwendet wird, einfach Halter aus einer Ecke oder einem Kanal machen. Machen Sie ein Loch in ihnen, das etwas größer ist als die Achse, an der die Walze befestigt wird. Diese Achse mit der Rolle wird durch die Löcher der Halterungen gesteckt und irgendwie fixiert (zumindest ein paar Punkte, die Stopper sind). Während des Betriebs für einen besseren Hub Fettbereiche mit einem dicken Schmierfett Typ Litol einfetten. Für die industrielle und halbindustrielle Produktion ist das nicht gut, aber hier für die Herstellung von Bögen für ein Gewächshaus oder einen Pavillon mit eigenen Händen - genau richtig.

Beispiel für bearbeitete Rollen

Ein weiterer Trick hilft, die erforderliche Kraft beim Biegen des Profilrohrs zu reduzieren. Sie können das Prinzip der Erhöhung der Übertragung wie in einem Fahrrad verwenden. Übrigens können Sie Sternchen von einem Fahrrad benutzen. In diesem Fall ist der Griff, der zum Antreiben der Rollen verwendet wird, an ein kleines Kettenrad geschweißt. Es ist irgendwo auf dem Rumpf installiert. Auf der Achse der Wellen sind Kettenräder von größerer Größe (aber die Zähne mit der gleichen Steigung) geschweißt. All dies ist durch eine geeignete Kette verbunden.

Mit einer solchen Drehmomentübertragungsvorrichtung ist kein elektrischer Antrieb erforderlich - es wird einfach zu arbeiten sein

Und noch eine Verbesserung - mit der ständigen Verwendung eines Rohres für ein Profilrohr ist es sinnvoll, es zu mechanisieren. Stellen Sie in diesem Fall den Motor ein, der mit niedriger Geschwindigkeit arbeitet.

Die Reihenfolge der Biegung des Profilrohres auf selbstgefertigten Werkzeugmaschinen

Zu einer Zeit werden Sie nicht den erforderlichen Biegeradius bekommen - zu viel Aufwand ist dafür erforderlich. Manuell ist es unmöglich zu schaffen. Besorgen Sie sich die erforderliche Biegung in mehreren Durchgängen:

  • Zuerst werden die Rollen freigelegt, um eine leichte Biegung zu erhalten, rollen Sie das Rohr in einer Richtung, dann entfernen Sie es von den Rollen, entfalten Sie und setzen Sie die andere Seite ein. Sie müssen es entfalten, um ein gerade gebogenes Rohr zu erhalten.
  • Bei der gleichen Position der Rollen dehnen Sie es mehrmals, bis die Krümmung nicht mehr hinzugefügt ist.
  • Wenn der erforderliche Biegeradius nicht erreicht wird, wird die Position der Walze geändert und die Vorgänge werden erneut wiederholt.

Rollender Bieger mit Elektroantrieb

Die Änderung des Krümmungsradius wird allmählich erreicht, andernfalls kann man auf dem selbst hergestellten Rohrbieger keinen Bogen aus dem Profilrohr machen. Was ist, wenn ich dieselbe Biegung wiederholen muss? Machen Sie den Abschluss - beachten Sie, wie hoch sich die Rolle bewegte, wie oft in jeder Position gerollt wurde. Wenn der Unterschied wiederholt wird, sind sie unbedeutend.

Die Schwierigkeit beim Biegen besteht darin, dass es keine Zunder gibt und dass es ohne Erfahrung schwierig ist, den beabsichtigten Biegeradius zu erhalten. Früher oder später werden Sie es bekommen, aber Sie können eine Menge Material verderben.

Videomaterial

Erklärungen und Fotos sind gut, aber um den Prozess des Zusammenbaus oder des Betriebs der fertigen Einheit zu sehen, ist viel nützlicher. Das erste Video zeigt den Prozess des Zusammenbaus (Schweißens) eines Handrohrs für ein Profilrohr. Eine Variante mit einer beweglichen mittleren Rolle wird gewählt.

Wie man ein Profilrohr ohne Maschine verbiegt

Sie können einen Lichtbogen aus einem Profilrohr ohne Profilierung auf zwei Arten erhalten - durch Schweißen und eine Schablone. Beginnen wir mit dem Schweißen.

Holen Sie Lichtbogen durch Schweißen

Das Profilrohr ist auf einer Seite mit einer bulgarischen Form geschnitten. Sie werden in 15-30 cm hergestellt, abhängig vom gewünschten Radius, Querschnitt und Wandstärke. Die Schlitze sollten nicht eine Seite berühren - die eine, die auf der Außenseite sein wird.

Das Ergebnis des Biegens durch Schweißen

Auf diese Weise wird das Teil gebogen, was die gewünschte Biegung ergibt. Aus Gründen der Zuverlässigkeit können die Kanten des Lichtbogens durch Anschweißen eines Stabes fixiert werden. Dann durch alle Einschnitte schweißen, sie brühen. Und die letzte Stufe ist das Schleifen von Schweißplätzen und die Behandlung mit Korrosionsschutzmitteln.

Verwenden einer Vorlage

Dünnwandige Profilrohre können mit Schablonen manuell gebogen werden. Wenn Sie eine spezielle Form benötigen, können Sie sie aus einem Stück dicken Sperrholz oder Spanplatten schneiden, die mit Klammern am Tisch befestigt werden. Auf der Werkbank, wo wir die Rohre biegen, Stücke von 8-10 Löchern machen. Die Vorlage wird in der Nähe dieser Löcher platziert.

Der Prozess zum Ermitteln eines Bogens aus einem Profilrohr mithilfe einer Vorlage

An einem Ende des Rohres werden die Löcher wiederholt, mit deren Hilfe das Rohr an der Werkbank befestigt wird. Jetzt beginnt das freie Ende des Rohres sanft zu ziehen und bildet eine Biegung, die die Form wiederholt. Es ist notwendig, glatt, ohne Idioten zu ziehen.

Eine Vorlage kann auf dem Boden gemacht werden. Pipe-Rohre (Tiefe nicht weniger als einen halben Meter) sind auf den Boden verstopft. Sie bilden den erforderlichen Lichtbogen. Für den Stopp werden zwei weitere Colas blockiert, die sich vom Lichtbogen entfernt befinden. Die Entfernung, zu der Sie zur Seite treten müssen, ist etwas größer als die Breite des Rohres.

Muster auf dem Boden

Nach dem Einlegen des Rohres wird es in Richtung des Bogens gezogen. Anstrengungen sind nötig, Arbeit ist hart. Es kann nur mit einem dünnwandigen nahtlosen Rohr erhalten werden. Die Naht hat zu viel Widerstand im Nahtbereich. Es ist sehr schwer, es manuell zu überwinden.

Biegemaschine für Profilrohre: Wie man mit eigenen Händen eine Rohrbiegemaschine baut

Im Haushalt wird die Profilrohrbiegemaschine nicht so oft verwendet, um teures Fabrikmaterial zu kaufen.

Wenn solch eine Notwendigkeit entsteht, kann ein einfacher Rohrbieger privat ausgeführt werden, nachdem zuvor bestimmt wurde, welche Art dieses Designs für die vorliegende Aufgabe geeignet ist.

Arten von Maschinen zum Biegen eines Profilrohrs

Es gibt viele Modifikationen der Ausrüstung zum Ändern der Konfiguration von Profilrohren. Dies ist auf den minimalen Biegeradius zurückzuführen. Wenn wir diesen wichtigen Parameter vernachlässigen, werden sich die Festigkeitseigenschaften des Materials in der schlechtesten Position am Biegepunkt ändern.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Designs das Material des Werkstücks, den Durchmesser und die Dicke der Wände.

Klassifizierung von Biegemaschinen nach Antriebsart

Je nach Antriebstyp sind die Maschinen zum Biegen von Rohren manuell, elektromechanisch und hydraulisch.

Hand. Dies sind äußerst einfache Mechanismen, die für die unabhängige Herstellung auch einer Person zur Verfügung stehen, die sich nicht den Feinheiten der Metallverarbeitung widmet.

Elektromechanisch. Eine solche Maschine hat einen Antrieb in Form eines Elektromotors - eines Schrittmotors oder eines herkömmlichen Motors, der über ein Untersetzungsgetriebe verbunden ist. Die letztgenannte Lösung bietet aufgrund der korrekten Verteilung der Spannungen eine qualitativ hochwertige Biegung. Die Konstruktion des Mechanismus ist nicht einfach, um es zu schaffen, braucht man spezielles Wissen und ein wenig Professionalität.

Hydraulisch. Das Laufwerk in diesem Modell ist manuell. Im Gegensatz zu einer einfachen manuellen Konstruktion ist ein Hydraulikzylinder in der Schaltung enthalten, der die beim Biegen aufgebrachten Muskelkräfte erheblich reduziert.

Rollen ermöglichen es, das Profilrohr in jede gewünschte Richtung zu biegen. Ein manuelles Profilbiegen mit Hydraulik mit seinem geringen Gewicht kann ein Rohrstück mit einer Breite von bis zu 10 cm biegen.

Arten von Rohrbiegemaschinen nach der Installationsmethode

Es gibt eine Aufteilung des Profils und abhängig von der Art der Installation. Unterscheiden Sie stationäre, tragbare und tragbare Geräte. Stationäre Maschinen können wie eine einfache Betonplatte mit Stangen und fester Ausrüstung aussehen.

Kompakte tragbare Rohrbiegemaschinen haben einen Stützfuß, aber das tragbare Modell hat keine Unterstützung, es wird jedes Mal während des Gebrauchs der Ausrüstung ausgewählt.

Klassifizierung von Maschinen nach der Methode des Biegens

Von der Art des Biegens hängt das Profil des Profils und seine Produktivität ab. Es gibt 3 Methoden zum Biegen. Die erste ist die Extrusion, bei der die Geometrie des Profilrohrs mittels einer Verformungswalze verändert wird, die als Stanze dient. Die Matrix fehlt in diesem Fall.

Um die Operation durchzuführen, sind 2 starke Stützen auf gegenüberliegenden Seiten der Biegung erforderlich, die als eine Matrix dienen. Als solche verwenden Sie rotierende Schuhe oder Rollen. Da die Kraft allmählich zunimmt und konstant eine senkrechte Richtung in Bezug auf das Rohr hat, ermöglicht das Verfahren ein gutes Endergebnis. Wir wenden die Methode nur für die Arbeit in einem kleinen Volumen an.

Die zweite drückt. Um eine Biegung zu erhalten, wird das Prinzip der Schlosserei verwendet - der Rohrabschnitt wird zwischen der Matrize und dem Stempel platziert. Profile der letzteren zum Erhalten einer qualitativen Biegung sollten die Geometrie des Teils genau wiederholen. Und auch in der Berechnung ist es notwendig, die Restverformung des Metalls zu berücksichtigen. Zu Hause ist diese Methode anwendbar, wenn keine große Genauigkeit erforderlich ist.

Das dritte - Walzen - ein universelles Verfahren zum Biegen von dünnwandigen und dickwandigen Rohren. Die Biegung erfolgt durch Ziehen des Werkstücks zwischen den Rollen - eine rotierende und zwei stützende Rollen.

Unabhängig von der gewählten Konstruktion, der Eigenfertigung der Maschine zum Biegen der Rohre, muss man die Empfehlungen der Spezialisten berücksichtigen. Bei der Auswahl des Materials für das Bett muss davon ausgegangen werden, dass die Dicke des Metalls nicht weniger als 1/6 der Breite des profilierten Rohrs betragen sollte.

Somit kann, wenn das Rohr gebogen werden, einen rechteckigen Querschnitt mit den Parametern 50 x 25 mm aufweisen, wobei der Rahmen einer Verformung während des Biegevorganges zu vermeiden, ist es notwendig, den Kanal oder die Fläche zu ergreifen, nicht weniger als 10 mm dick. Stützplatte und Stempel mit einer Matrix von Dicke sollten 2 mal größer sein.

Der optimale Durchmesser der Rollen ist mindestens dreimal so groß wie der Querschnitt. Das Fach des Kanals und die Ecke, die für den Rahmen verwendet wird, sollte 2 bzw. 3 mal die Breite des Rohres betragen. Wenn die Arbeit an der Biegung von geformten Rohren mit rechteckigem Querschnitt von 50 x 25 mm durchgeführt werden soll, wird ein Kanal von 100 x 10 oder eine Ecke von 150 x 10 benötigt.

Wir produzieren hydraulische Biegemaschinen

Betrachten Sie das Schema der Maschine mit einem hydraulischen Antrieb, wo die Biegung aufgrund der Extrusion des Profilrohrs in der Mitte des Stempels an der Hubstange befestigt ist. Infolge des engen Kontaktes des Werkstücks, das von zwei stationären Rollen getragen wird, mit einem beweglichen Stempel, nimmt der letztere seinen Umriß an.

Um die Arbeitsfläche zu markieren, wird eine vertikale Achse gelegt und in dem Abstand von der Kante und der Achse, die in der Zeichnung angezeigt sind, wird der Ort der unteren Löcher notiert. Dann werden die Punkte der oberen Löcher markiert, nachdem sie den notwendigen Abstand von der Kante zurückgezogen haben. Verbinde gerade Linie von der Mitte dieser Löcher und lege darauf gleiche Segmente.

Die Achsen der Zwischenlöcher befinden sich am Schnittpunkt der Markierungen mit der geneigten Achse. Löcher auf der Arbeitsfläche sind notwendig für die Möglichkeit, den Biegeradius des Profilknüppels einzustellen. Da die Arbeitsfläche aus zwei spiegelgleichen Teilen besteht, wird die zweite auf die gleiche Weise markiert.

Die Höhe der Maschine wird durch die Parameter der Wagenheber und den Abstand bestimmt, der durch das Symbol "a" in der Zeichnung angezeigt wird. Um ein Profilrohr mit einer Breite von 15 mm zu biegen, sollte diese Lücke im Ruhezustand des Zylinders etwa 20 mm betragen.

Bei dieser Konstruktion ist die von dem Stempel übertragene Kraft in seinem oberen Teil konzentriert. Infolge dieses Einflusses wird der äußere Radius des Rohres gedehnt, was zu einer Verdünnung der Wand und in einigen Fällen auch zu einem Bruch führen kann. Daher wird diese Maschine nicht für die Verformung von dünnwandigen Rohlingen empfohlen.

Rollender Bieger mit eigenen Händen

Bei einer solchen Ausrüstung erhält das Werkstück durch Walzen die gewünschte Form. In der Heimwerkstatt ist es einfacher, ein 3-Rollen-Design mit einem manuellen Antrieb zu erstellen. Betrachten wir zwei Varianten solcher Maschinen.

Maschinenversion mit Drehplattform

Das Prinzip der Konstruktion einer solchen Maschine zum Biegen von Rohren mit einem anderen als dem runden Abschnitt ist wie folgt:

  1. Der Hauptrahmen ist über eine Drehverbindung mit dem Drehtisch verbunden, der den Winkel der Biegung definiert.
  2. Die Plattform treibt den Wagenheber an, der von einer Arbeitsstange getragen wird.
  3. Das Profil wird durch Drehen des Griffs auf der Zwischenwelle gezogen.

Für die Herstellung der Maschinenbasis und Gestelle müssen Kanalwände mit einer Höhe von 150 bis 200 mm in einer Menge von etwa 3 m. Als Käfige für Rollen Basen geeigneten Stahlrohr mit einem Innendurchmesser gleich dem Außendurchmesser der Lager Lager, das 6 kurze Segmente unterteilt werden in.

Von dem Kanal führen die Basis und die zwei Plattformen aus. Von einer Seite etwa 0,5 m zurückgezogen, wird ein vertikaler Ständer aus demselben Kanal geschweißt. Zu diesem Zweck werden die beiden Segmente gepaart, um den Stand stark zu machen.

Unter strikter Einhaltung der Horizontalität eine feste Plattform montieren und die hintere Säule mit ihr verschweißen. Als nächstes nehmen Sie einen Abschnitt des Profilrohrs und erhöhen Sie die Höhenbegrenzer nicht weniger als die Dicke des Profilrohres, dessen Verformung an der zu fertigenden Maschine durchgeführt werden soll.

Die Führungsplattform ist mittels Türscharnieren mit dem Hauptrahmen verbunden. Auf den erhöhten Anschlägen und Kanten beider Plattformen mittels Schweißen sind die Lager montiert und die Struktur ist mit Ecken verstärkt. Die Wellen werden in die Lager eingeführt und der Griff wird in der Mitte befestigt. Unter dem Rand der Führungsplattform ist ein Wagenheber montiert und mittels einer Schraubverbindung an einer Basis befestigt.

Walzmaschine mit drei Walzen

Bei dieser Maschine wird das Rohr auf seitlich angeordnete Rollen gelegt. Die obere bewegliche Rolle wird von oben auf den Gegenstand abgesenkt und fixiert so diesen. Als nächstes drehen Sie den Griff und übertragen Sie die Bewegung der Wellen durch die Kette. Das Rohr erweitert und ändert seine Geometrie. Erhöhen Sie den Druck allmählich, indem Sie die Spannschraube anziehen und das Werkstück strecken, und biegen Sie das Rohr im gewünschten Winkel.

Um eine Maschine auf diese Weise arbeiten zu lassen, ist es notwendig, ein Regal und Profil für einen Rahmen, Wellen, 4 starke Federn, Kette, Lager, Befestigungen, andere Teile zu erstellen. Zur Befestigung der Lager werden 3 Wellen mit den Parametern der Kettenräder und Lager benötigt.

Zwei Wellen sind für die seitliche Platzierung konzipiert, und die dritte (Klemmung) - für die Federung. Diese Artikel werden am ehesten in der Werkstatt bestellt und der Rest kann von Hand erledigt werden.

Die Druckrolle besteht aus Lagern, Zahnrädern und Ringen. In die Ringe Gewinde unter den Spannbolzen eindrehen und Nuten bilden. In den Regalen des Kanals sind die Sitze unter dem Spannschaft hergestellt. In der Endphase wird die Konstruktion beginnend mit der Montage des Rahmens montiert.

Danach wird die Druckrolle an den Federn, die mit dem Regal mittels einer Keilverbindung verbunden sind, aufgehängt. Unterstützungswellen sind an den Seiten installiert und zwischen ihnen eine Kette gespannt, die eine magnetische Klammer als Halterung verwendet. Einer von ihnen hält den Griff mit einem rotierenden Rohr, dann wird an der Installation des Wagenhebers gearbeitet. Befestigen Sie es mit Bolzen und Schweißen an der Plattform.

Berücksichtigen Sie bei der Montage der Aufhängungswelle eine bestimmte Reihenfolge: Zuerst montieren Sie sie auf einem Regal, schweißen die Muttern unter den Federn, drehen Sie das Polster um und verbinden Sie es mit den Federn. Es ist anzumerken, dass mit zunehmendem Abstand zwischen den Rollen die zum Biegen aufgebrachten Kräfte reduziert werden.

Wie man ein Profilrohr auf einfache Weise verbiegt

Die primitivste Vorrichtung zum Ändern der Form des Profilrohrs ist die Verwendung einer Holzschablone. Es kann bei dünnwandigen Biegungen aus Stahl oder Aluminium verwendet werden. Um eine solche improvisierte Maschine herzustellen, nehmen Sie die Bretter, befestigen Sie sie auf beliebige Art und Weise und schneiden Sie die Schablone aus.

An der Kontaktstelle mit dem Rohr sollte die Dicke der Schablone um mehrere Zentimeter größer sein als die Querschnittshöhe des Profilrohres. Die Kante der Schablone ist mit einer Neigung versehen, sonst kann das Rohr verrutschen.

Die Konstruktion ist mit einem Anschlag versehen und an einer stabilen Basis befestigt. Die Röhre wird zwischen der Ebene der Schablone und dem Anschlag angeordnet und beginnt, das Material zu biegen, beginnend am Rand der Röhre. Wenn Sie den Biegevorgang von der Mitte aus starten, kann das dünnwandige Rohr abgeflacht werden.

Eine Metallstange mit einem Durchmesser, der dem Rohrquerschnitt entspricht, kann in das Rohr eingeführt werden, oder Sie können einfach ein Stück Rohr nehmen und es auf den Knüppel des Werkstücks legen. In jedem Fall wird es bequemer sein.

Das gleiche Prinzip wird verwendet, um leistungsfähigere Maschinen zu produzieren. In diesem Fall wird die Kraft mit Hilfe einer Winde erzeugt, und das Rohr wird stärker fixiert, so dass es nicht abfällt.

Nützliches Video zum Thema

Die Grundregeln für die Herstellung einer Maschine mit manuellem Antrieb zur Bearbeitung von Profilrohren:

Rohrbiegemaschine, nach dem Design in der Nähe der Fabrik:

Von allen Versionen der Rollformmaschinen sollten Sie das Design auswählen, das am besten für den Verwendungszweck geeignet ist. Manchmal reicht der einfachste Mechanismus aus, um sich ohne besondere finanzielle Kosten mit dem erforderlichen Biegeprofil auszustatten.

Selbstgebaute Biegemaschine für Profilrohre

Bei der Durchführung von Reparatur- und Bauarbeiten in einem Privathaus oder in einem Ferienhausgebiet ist es oft notwendig, das Profilrohr unter einem bestimmten Radius zu biegen. Dafür werden spezielle Profiliermaschinen eingesetzt.

Mit ihrer Hilfe können Sie das Profil eines rechteckigen oder quadratischen Abschnitts unterschiedlicher Dicke biegen. Fabrikmodelle kosten viel Geld, so dass Sie für Ihre private Nutzung ein eigenes Budgetprofil erstellen können.

Die wichtigsten Phasen der Arbeit

Als Basis der Profiliermaschine können Sie ein 600 mm langes und 140 mm breites Kanalstück verwenden. Zwei Paar Schalenlager sind über die gesamte Länge des Sockels installiert, zwischen denen vier vertikale Ständer befestigt sind, die auf der Drehmaschine gedreht werden können.

Im mittleren Teil des Kanals sind zwei Platten übereinander montiert. Die untere Platte hat die Abmessungen 140x140 mm und die obere - 140x200 mm, sie ruht auf Stahl- "Kegs", und ein Loch unter der Klemmschraube ist in der Mitte der Platte gebohrt.

Der Prozess der Montage der Maschine

Wir machen die Markierung und bohren Löcher für die Befestigung der Gehäuselager und vertikalen Racks. Dann wird das "Andocken" der Hauptstrukturelemente durchgeführt, die untere Platte wird mit den Buchsen verschweißt.

Von der Unterseite der Platte ist ein drittes Paar von Lagergehäusen befestigt - sie setzen eine Welle mit einem Griff ein, durch den das Rollen von Profilrohren stattfindet. Der Biegeradius wird über die Klemmschraube eingestellt. Ein detaillierter Prozess zur Herstellung und Montage einer selbstgebauten Rollformmaschine ist im Video auf unserer Website verfügbar.

Biegemaschine für Profilrohre

Bei der Herstellung von Metallkonstruktionen aus Profilrohren stellt sich oft die Notwendigkeit ihrer Biegung ein. Gewölbedecken, Gewächshausrahmen, Elemente von Spielplätzen sind nur eine kleine Liste von Objekten, die die Installation von abgerundeten Profilen erfordern. Bei der Herstellung von Rohren mit einem gegebenen Krümmungsradius wird eine spezielle Ausrüstung verwendet. Angesichts der Unhandlichkeit und der hohen Kosten solcher Maschinen für den nicht regelmäßigen Gebrauch in Haushaltszwecken ist ihre Anschaffung unzweckmäßig. Für eine Heimwerkstatt oder eine Garage kann das Profil von Hand hergestellt werden. Alles was dazu benötigt wird, findet sich in der gleichen Werkstatt oder in den Garagen von Freunden und Bekannten. Interessiert an diesem Design? Dann zieh deine Arbeitskleidung an und geh zur Arbeit!

Roll Formmaschine. Wofür ist es?

Der Name der Profiliermaschine ist durch seinen Namen angegeben. Dies ist das Biegen von Metallprofilrohren, um einen bestimmten Krümmungsradius auf der erforderlichen Fläche oder entlang der gesamten Länge des Werkstücks zu erhalten. Mit einer Profilbiegemaschine oder auf andere Weise mit einer Rohrbiegevorrichtung können verschiedene technologische Operationen mit Walzmetall verschiedener Arten durchgeführt werden:

  • Biegen einer Metallstange oder -verstärkung einschließlich Federstahlknüppel;
  • Biegen von Profilmetallerzeugnissen vom quadratischen oder rechteckigen Typ;
  • Knie aus runden Rohren bekommen oder im rechten Winkel biegen;
  • Rundung von Details beliebiger Länge aus langen Produkten (Ecken, I-Träger, Kanäle).

Es gibt verschiedene Modelle von Biegemaschinen. Einige erlauben es, nur auf einen bestimmten Teil des Werkstücks einzugreifen. Andere rollen das Rohr zwischen den Rollen und üben Druck über die gesamte Länge aus. Aus irgendeinem Grund erhielten letztere den Namen "Profiler" von Spezialisten, obwohl sich beide direkt auf dieselbe Art von Ausrüstung beziehen. Übrigens ermöglicht das Walzen des Werkstücks, ein Produkt von komplexer Konfiguration ohne vorbereitendes Erhitzen zu erhalten, und Biegungen können in einem Winkel von 1º bis 360º in beliebigen Ebenen ausgeführt werden.

Rollenprofilierung

Genau wie industrielle Gegenstücke haben selbstgebaute Profilrollen einen elektrischen Antrieb oder arbeiten an muskulöser Traktion. Der Einsatz eines Elektromotors ermöglicht natürlich nicht nur die Bearbeitung von Rohlingen, sondern auch deren signifikante Beschleunigung.

Klassifizierung der Profilierung

Abhängig von der Art des Antriebs, der sich wiederum direkt auf die Leistung und Produktivität der Maschine auswirkt, sind die Profilteiler in mehrere Typen unterteilt.

Hydraulische Maschinen

Hydraulische Biegemaschinen sind Industrieanlagen, deshalb haben sie eine hohe Leistung und sind für den stationären Einbau konzipiert. Solche Einheiten werden hauptsächlich in der Kleinserien- und Serienproduktion verwendet, wenn es erforderlich ist, eine große Anzahl ähnlicher Knüppel zu erhalten. Der hydraulische Antrieb entlastet den Bediener vollständig und gibt ihm die Möglichkeit, die Maschine durch Drücken der Tasten zu steuern.

Vorteile von hydraulischen Maschinen:

  • hohe Arbeitsgeschwindigkeit;
  • vollständiges Fehlen von Handarbeit;
  • Einfachheit der Bedienung;
  • die Möglichkeit, das Profil eines großen Abschnitts zu biegen.

Die Nachteile von Vorrichtungen dieser Art umfassen hohe Kosten, eine stationäre Konstruktion und die Komplexität, die durch die Verwendung eines hydraulischen Antriebs verursacht wird.

Elektrische Profile

Biegemaschinen, die Elektromotoren verwenden, stellen auch stationäre Einrichtungen dar, da sie eine Verbindung mit dem elektrischen Netzwerk benötigen. Der elektrische Antrieb wird üblicherweise mit einer Schraubenübertragung kombiniert, was die Kosten der Ausrüstung billiger macht, aber es unmöglich macht, die Profile eines großen Abschnitts zu biegen. Deshalb finden sich solche Maschinen in kleinen Unternehmen und sogar in privaten Werkstätten. Übrigens gibt es Entwürfe von selbst hergestellten Geräten mit einem elektrischen Antrieb, die in keiner Weise schlechter als Fabrikanaloga funktionieren.

Vorteile der elektrischen Profilierung:

  • relativ niedrige Kosten;
  • Schnellverarbeitungsrohlinge;
  • Einfachheit des Designs;
  • hohe Biegegenauigkeit;
  • die Möglichkeit, digitale Steuerungstechnik zu verwenden.

Zu den Nachteilen gehören der gleiche Mangel an Mobilität und die Unfähigkeit, die Profile von erhöhter Größe zu biegen.

Manuelle Maschinen

Manuelle Biegeausrüstung ist einfach, kompakt und kostengünstig. Dank einer einfachen Konstruktion mit Antriebsrollen und einer beweglichen Rolle erfordert das Arbeiten mit Profilrollen dieser Art keine Qualifikation. Bei Bedarf kann die Maschine einfach zum Aufstellungsort gebracht werden, und der erschwingliche Preis solcher Geräte verursacht ihre breite Anwendung im Haushalt. Natürlich ist das Design nicht ohne Nachteile:

  • Es gibt keine Möglichkeit, den Biegeradius genau zu steuern.
  • erhöhte Verarbeitungszeit von Rohlingen;
  • hohe körperliche Belastung des Bedieners;
  • Bearbeitung von Profilen mit kleinem Querschnitt.

Die Vorteile und die Einfachheit der Konstruktion von manuellen Profilrollen machen sie attraktiv für die Herstellung unter handwerklichen Bedingungen, so dass solche Maschinen eine immense Popularität bei Heimwerkern gewonnen haben. Übrigens können manuelle Biegevorrichtungen bei Bedarf in die mittlere Kategorie verschoben werden, indem das Design des elektrischen Antriebs hinzugefügt wird.

Konstruktions- und Funktionsprinzip von Biegeeinheiten

Die Hauptelemente der Rollformmaschine sind die Wellen, die auf einem starken Metallrahmen befestigt sind. In diesem Fall ist ein Rollenpaar für die Längsbewegung des Werkstücks verantwortlich, und die bewegliche Rolle sorgt für das Andrücken des Werkstücks. Je nach Ausführung der Anlage wird die Spannkraft über ein Schraubenpaar, einen Wagenheber oder einen Hydraulikmechanismus in einem weiten Bereich eingestellt. Walzrollen werden von einem Elektromotor oder manuell angetrieben. Die letztere Option wird auf kleinen Geräten verwendet und wird am häufigsten von Handwerkern zu Hause wiederholt.

Darüber hinaus gibt es andere Profilgestaltung:

  • Einheiten mit einer linken beweglichen Walze werden zur Herstellung von Spiralen verwendet. Meistens sind diese Maschinen mit CNC ausgestattet und erlauben es Ihnen, die Teile zu biegen, um die Biegegefälle genau zu kontrollieren;
  • Maschinen mit beweglichen unteren Wellen biegen das gesamte Werkstück und sind daher mit einem hydraulischen Antrieb ausgestattet. Die Anwesenheit des Positionskontrollers jedes Schaftes erlaubt, Details der schwierigen Form, bis zur Verdrehung von Vorbereitungen in einer Spirale zu erhalten;
  • Modelle, bei denen alle Rollen beweglich sind, stellen eine Elite der Rollformausrüstung dar und können mit Details jeder Konfiguration und Dicke arbeiten.

Der Hauptunterschied von Rollformmaschinen aus einer anderen Rohrbiegemaschine besteht darin, dass die Werkstückkonfigurationsänderung nicht verbiegen um eine stationäre Walze, und kaltgewalzte Erzeugnisse. Auf diese Weise können Sie die Konfiguration der Rohlinge von jedem Abschnitt und Länge ändern. Dieser Entwurf und wird die Grundlage für eine selbstgemachte Maschine zur Verfügung stellen, die wir vorschlagen, es selbst zu tun.

Ein Diagramm, das das Funktionsprinzip eines Rollrohrs zeigt

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Um eine Maschine zum Biegen von Profilrohren herzustellen, wird eine ziemlich große Anzahl von Teilen benötigt, aber dies bedeutet nicht, dass alle Gegenstände auf der Liste gekauft werden müssen. Die bevorzugte Anzahl der notwendigen Materialien kann in jeder Garage oder Werkstatt gefunden werden. Folgendes benötigen Sie dabei:

  • Eck- oder Profilrohre für die Herstellung des Maschinenkörpers;
  • Kanäle oder Metallprofil eines großen Abschnitts für die Basis des Rahmens;
  • Rohlinge für die Herstellung von Walzen und Walzen;
  • Kette;
  • Kettenspanner;
  • treibende Sterne;
  • Lagergehäuse;
  • Lager;
  • hydraulische Klinken- oder Schraubenübertragung;
  • Antriebswellengriff;
  • Federn - bei Verwendung eines Wagenhebers;
  • Schrauben und Muttern. Die meisten Teile für die Herstellung von selbst erstellten Profilen finden sich in jeder Garage

Das Werkzeug, das im Prozess der Arbeit benötigt wird, gibt es jeden Meister:

  • Winkelschleifer;
  • elektrische Bohrmaschine;
  • Satz Bohrer für Metall;
  • Hammer;
  • Schweißvorrichtung;
  • eine Reihe von Schlössern und Steckschlüssel.

Die einzige Schwierigkeit, der Sie sich stellen müssen, ist die Herstellung von Antriebsrollen und Druckrollen. Die Fähigkeit, sie auf einer Drehbank aus dem Werkstück herauszuschneiden, steht nur glücklichen Besitzern solcher Geräte zur Verfügung. Dennoch, verzweifeln Sie nicht - in jeder Organisation wird es einen Turner geben, der die Teile gemäß den vorgelegten Zeichnungen preiswert machen wird. Der Rest der Maschine kann gebraucht verwendet werden.

Alles was Sie brauchen, um ein Profil zu erstellen

Der Mechanismus der Kettenübertragung kann von dem Antrieb des Gasverteilungsmechanismus von Kraftfahrzeugmotoren übernommen werden, und die Lagergehäuse (und Lager selbst) stammen von alten landwirtschaftlichen Maschinen.

Varianten der Herstellung von manuellen Profilbiegemaschinen

Um eine Rollformmaschine herzustellen, ist es nicht notwendig, die bestehende Struktur exakt zu wiederholen. Es ist viel einfacher, ein Gerät anhand eigener Zeichnungen zu erstellen. Dies spart Zeit und Geld und ermöglicht es Ihnen, ein Gerät zu entwickeln, das sowohl für den beabsichtigten Gebrauch als auch für den Installationsort ideal ist. Aus diesem Grund kann das Netzwerk viele Geräte finden, die dasselbe Prinzip verwenden, sich jedoch in der Leistung unterscheiden.

Zeichnen eines gebogenen Rohres mit einer radialen Wirkung auf das Werkstück

Eine der Konstruktionen ermöglicht das radiale Biegen von Rohren mit rechteckigem Querschnitt, dank der Verwendung von zwei Rollen, von denen eine beweglich ist und die andere eine Abstützung (Führung) ist. Das Werkstück wird entlang des gewünschten Radius verformt, indem die Arbeitswalze um die Führung gedrückt und bewegt wird. Der Körper des Gerätes besteht aus Blech bis zu 8 mm Dicke und Metallecken. Um ein ungewolltes Verschieben des Werkstücks zu vermeiden, wird es vor dem Biegen zwischen der feststehenden Rolle und dem speziell eingebauten Anschlag geklemmt.

Selbstgebautes Walzwerk zum Biegen für Profilrohre

Vielseitiger ist die Walzmaschine, deren Konstruktion oben beschrieben ist.

Darüber hinaus gibt es andere, wirklich einfache Designs, mit denen Sie die Rohre entsprechend der Schablone biegen können. Leider lassen die Qualität und Genauigkeit der durchgeführten Verformung viel zu wünschen übrig, und um einen anderen Radius zu erhalten, wird es notwendig sein, eine neue Schablone zu erstellen.

Zubehör zum Biegen von Rohren gemäß der Schablone

Bei der Herstellung einer Handheld-Maschine sollten Sie einige Punkte beachten:

  • damit beim Biegen der gesamten Werkstücke die Profilbiegung nicht umkippt, wird ihr Rahmen stabil und massiv gemacht. Das beste Material für die Herstellung kann als ein Kanal oder ein I-Träger betrachtet werden;
  • Die Walzen der Maschine müssen eine geringe Rauheit und hohe Härte haben. Es ist besser, wenn ihre Konfiguration die Form der Profile der am häufigsten verwendeten Größen wiederholt;
  • Die Konstruktion des Gehäuses sollte eine Änderung des Abstands zwischen den Achsen der Antriebswellen vorsehen. Der vergrößerte Abstand ermöglicht das Rollen von Bündeln mit einem großen Querschnitt, dann wird es mit einer Abnahme des interaxialen Abstands möglich, Krümmungen mit kleinem Radius zu erhalten;
  • Der Antriebsarm muss sicherstellen, dass die Rotation einfach zu bedienen ist, also nicht zu kurz machen.

Die meisten Fugen bei der Profilherstellung werden mit einer Schweißmaschine ausgeführt. Ganz ohne Schraubverbindungen wäre dies jedoch nicht möglich - die beweglichen Elemente der Konstruktion sind auf diese Weise fixiert.

Herstellung einer gewalzten Konstruktion mit eigenen Händen

Für die Eigenfertigung empfehlen wir den gebräuchlichsten Aufbau einer Profiliermaschine mit zwei unteren Wellen und einer Andruckrolle. Am einfachsten ist es, ein manuelles Laufwerk am Gerät zu installieren, das bei Bedarf einfach in ein elektrisches Laufwerk umgewandelt werden kann.

Gerätezeichnungen

Wie bereits erwähnt, ist es besser, ein eigenes Profil zu erstellen, das auf Ihren eigenen Bedingungen und Präferenzen basiert. In der Arbeit können Sie sich auf die Zeichnungen von Maschinen konzentrieren, die gerne den Hersteller teilen, der sie hergestellt hat.

Montageanleitung

  1. Herstellung von Antriebswellen und Rollen. Diese Aufgabe wird am besten dem Drechsler übertragen, danach müssen die Teile gehärtet werden. Die Herstellung von Wellen und Stützringen muss dem Turner überlassen werden

Unter den Profilrohren können zylindrische Zylinder ohne Nuten hergestellt werden. In diesem Fall werden zwei restriktive Ringe für jede Welle hergestellt. Solche zylindrischen Düsen werden unter Berücksichtigung der Breite des Werkstücks gesetzt und mit Bolzen fixiert.

  • Lager sind in Käfigen installiert. Wenn es nicht möglich ist, die Werksteile zu verwenden, können sie auch auf der Drehmaschine gedreht werden. Wellenlager mit eingebauten Lagern
  • Auf den Wellen versuchen die Sternchen und bestimmen die Lage der Schlüsselrillen. Nuten unter dem Schlüssel können mit einer Bohrmaschine und Feile oder Tropf geschnitten werden. Die Keilnut kann mit einem Bohrer hergestellt werden
  • In den restriktiven Düsen Löcher bohren und Gewinde für Klemmschrauben schneiden. Gewinde zur Befestigung der Halteringe
  • Produzieren Sie eine Website für die Installation einer Andrückrolle. Nehmen Sie dazu eine dicke Metallplatte oder einen Kanal, in den zwei Löcher gebohrt sind, um die Clips und Lager zu befestigen. Zusätzlich wird auf der Rückseite ein hydraulischer Wagenheber installiert, so dass in einigen Fällen ein Regal des Kanals abgeschnitten werden muss. Auflagefläche der oberen Walze
  • Die Andruckrolle anschrauben und mit den Muttern M8 zur Befestigung der Federn an den Augenbereich anschweißen.
  • Mit Hilfe von Schweißgeräten werden die Stützbeine und der Rahmen hergestellt. Besonderes Augenmerk sollte auf den Teil des Gehäuses gelegt werden, in dem sich die Auflagefläche der oberen Walze befindet. Die Ecken, die es bilden, müssen eben sein, und wenn sie montiert werden, muss die Geometrie sorgfältig mit der Messausrüstung beobachtet werden. Rahmen mit einer installierten Fläche der oberen Walze
  • Der Bereich mit der eingebauten Rolle ist an den Federn an der oberen Traverse des Rahmens aufgehängt. Die Federn ermöglichen es, den Wagenheber in die Ausgangsposition zu bringen
  • In dem Stützrahmen ist eine Reihe von Löchern gebohrt, die einen variablen Abstand zwischen den Wellen bereitstellen. Es ist wichtig, die Abstände genau zu überstehen, da bei einer Verschiebung der Lagereinheiten die Rechtwinkligkeit der Anlage gestört wird, wodurch das Werkstück während des Walzvorgangs festgeklemmt wird.
  • Installieren Sie die Stützwellen. Montieren Sie die angetriebenen und antreibenden Kettenräder und die Antriebskette. Montage von Antriebswellen und Sternchen
  • Schneiden Sie die Nut im Rahmen des Rahmens unter die Spannrolle. Der Spanner ist auf der Maschine platziert und die Kette ist durchgebogen. Der Spanner verhindert ein Durchhängen der Kette
  • Aus der Stahlstange mit einem Durchmesser von 20 mm wird der Griff der Maschine hergestellt. An dem Teil, an dem Sie die Hand halten, montieren Sie ein Stück Metallrohr, dessen Verschiebung durch eine große Unterlegscheibe begrenzt ist, die am Ende des Griffs angeschweißt ist. Ein ordnungsgemäß gefertigter Griff wird die Hände nicht reiben
  • Der Wagenheber ist an der oberen Plattform befestigt und mit einer Schraube und einer Mutter befestigt. Die Installation des Wagenhebers ist die letzte Stufe der Arbeit
  • Die Maschine wird an einem Abschnitt des Profilrohrs getestet. Dazu wird das Werkstück auf die unteren Wellen gelegt und mit einem Wagenheber gegen sie gedrückt. Durch Drehen des Griffs wird das Gerät aktiviert. Versuchen Sie eine andere Druckkraft und deren Auswirkung auf den Krümmungsradius des Teils.
  • Nachdem die Profiliermaschine ausprobiert wurde, sollte sie von Rost befreit, mit einer Rostschutzzusammensetzung behandelt und lackiert werden. So können Sie das Metall vor Feuchtigkeit schützen und das Gerät erhält ein ästhetisches Aussehen.

    Nach dem Färben erhält die Maschine ein vollständiges Erscheinungsbild

    Video: Selbst gemachtes Profil in Aktion

    Nach unseren Anweisungen hergestellt, ist die Profiliermaschine in der Lage, die gleichen Funktionen wie die Industrieausrüstung zu erfüllen. Von dem Moment an, an dem Sie die Maschine starten, wird das Biegen der Profilrohre mit Hilfe von physischer Kraft und handwerklichen Methoden in der Vergangenheit bleiben. Die Geschwindigkeit und Qualität der Herstellung von Metallstrukturen geht von nun an auf eine neue Stufe. Dies ist die Ebene, auf der Ihre Produkte unmöglich von Fabrikprodukten zu unterscheiden sind, der Grad der Fähigkeit, wenn die gebauten Anlagen unfreiwillige Zeugen Ihrer Fähigkeiten und Ihres Fleißes werden.

    Lesen Sie Mehr Über Das Rohr