Pfeifenschnitzen - Maße, Sorten und Klassifizierung

Stahlrohre werden oft mit Gewindeverbindungen montiert, die es ermöglichen, Arbeiten ohne den Einsatz von Elektro- und Gasschweißmaschinen durchzuführen.

Es ist zu beachten, dass es verschiedene Arten von Rohrgewinden gibt, die nicht miteinander kompatibel sind.

Ein paar Worte zum Gewindeschneiden

Sehr oft wird das Gewindeschneiden mit Hilfe verschiedener Vorrichtungen (Stümpfe, Gewindebohrer) selbstständig durchgeführt. Um Arbeiten mit geringen Zuverlässigkeitsanforderungen auszuführen, ist dieser Ansatz durchaus akzeptabel, aber für ernsthafte Verbindungen ist es besser, Rohre mit Schnitzwerk auf Drehmaschinen zu verwenden.

Dies liegt an der Tatsache, dass die Größe des Rohrgewindes standardisiert ist, und zusätzlich, um eine zuverlässige Verbindung zu erhalten, sollten seine Parameter an den zu verbindenden Elementen so genau wie möglich übereinstimmen. Schneiden mit einer Platte ergibt diese Qualität nicht, in diesem Fall können wir nur über die relative Ausrichtung und Größe des Zahnes sprechen.

All dies führt dazu, dass eine größere Menge an Wickelmaterial aufgebracht werden muss, was jedoch nicht immer die Dichtigkeit der Verbindung garantiert.

Zylindrische Rohrgewinde

Meistens führen unsere Hersteller rohrförmige zylindrische Gewinde (VITVODDA oder BSW), es stellt eine Verbindung hoher Qualität zur Verfügung. Entsprechend der Klassifikation bezieht sich BSW auf Zollgewinde, das Profil des Zahns, das ein gleichschenkliges Dreieck ist, mit einem Spitzenwinkel von 55 Grad.

Die Standard-Gewindebezeichnung für diesen Typ lautet wie folgt:

G 11/2 - A, wo

G - anerkannte Gewindebezeichnung;

11/2 - die Größe des bedingten Durchlaufs (Zoll);

A ist die Genauigkeitsklasse, in diesem Fall die erste.

Die Größen von Fäden dieses Typs sind gemäß GOST 6357-81 normalisiert, die beliebtesten sind die Fäden für ein Viertel, eine halbe, drei Viertel, ein und zwei Zoll. Alle Abmessungen von Rohrgewinden eines zylindrischen Typs sind in einer Tabelle zusammengefasst, die leicht zu lesen ist.

Gewinde konischer Art

Rohre mit einem solchen Gewinde werden weniger häufig verwendet, da die Dichtstoffe zwingend vorgeschrieben werden müssen, um die Zuverlässigkeit und Qualität der Verbindung zu gewährleisten.

Mit Hilfe eines solchen Gewindes können Rohrverbindungen mit verschiedenen Durchmessern hergestellt werden, wobei die Übereinstimmung der Markierung sowohl an den Kupplungen als auch an den Rohren selbst überprüft wird.

Die Klassifizierung von Rohrgewinde dieses Typs ist etwas erweitert, dies wird anhand der verwendeten Bezeichnungen beurteilt:

  • R - äußeres konisches Gewinde
  • Rc - Innenkonisches Gewinde
  • LH - Faden der linken Richtung

Wie bei zylindrischen Gewinden werden Durchmesser von einem Viertel bis zwei Zoll als am gebräuchlichsten angesehen. Alle Größen von Rohrgewinde, konische Art, sind auch in der allgemeinen Tabelle zusammengefasst. Basierend auf diesen Daten sind die Unterschiede im Thread-Profil zwischen den beiden Arten von Verbindungen offensichtlich.

Am häufigsten werden konische und zylindrische Gewinde verwendet, aber es gibt auch andere Arten von Gelenken, die ebenfalls gefunden werden können.

Fädeln Sie NPSM ein

Das sogenannte amerikanische Gewinde (NSI / ASME-Standard) ist eine Art eines herkömmlichen zylindrischen Rohrgewindes.

Sein Profil ist ebenfalls ein gleichschenkliges Dreieck, der Unterschied besteht nur im Winkel des Scheitels (60 Grad). Die anderen Abmessungen des NPSM-Gewindes (Inch-Typ) unterscheiden sich praktisch nicht von den inländischen Standards.

Solch ein Gewinde kann in Rohre geschnitten werden, deren Durchmesser 24 Zoll erreicht, es sollte berücksichtigt werden, dass solche Gewinde nur in der Fabrik geschnitten werden.

Carving Runde Sanitär

Dieser Thread wird für Verbindungen verwendet, die oft zusammengebaut und demontiert werden. Der runde Installationsfaden hat ein Zahnprofil, wenn er in anderen Formen die Form eines Dreiecks hat, wird in diesem Fall eine abgerundete Form verwendet. Diese Geometrie hat es ermöglicht, eine signifikante Erhöhung der Lebensdauer zu erreichen, erhöhte Beständigkeit gegenüber verschiedenen Belastungen. Es ist dank seiner Eigenschaften, dass diese Art von Gewinde an verschiedenen Absperrventilen, Mischern, Kränen verwendet wird. Die Dichtigkeit der Verbindung von Elementen mit einem solchen Gewinde wird nicht verletzt, selbst wenn Fremdkörper (Verschmutzung) in sie eindringen, daher sind die Anforderungen an Dichtungswicklungen nicht so starr.

Bei der Montage der verschiedenen Verbindungen ist es notwendig, die Eigenschaften jeder Art von Gewinde zu berücksichtigen, nur so ist es möglich, die optimale Variante für verschiedene Designs zu wählen. Ein professioneller Klempner sollte wissen, was die Unterschiede sind, was der Umfang ist, und auch, dass die Hauptmerkmale, die das Rohrgewinde unterscheiden - Abmessungen und Profil - die Eigenschaften des Gelenks bestimmen. Wenn Sie nicht die entsprechende Erfahrung haben, ist es am besten, die Wahl einem Fachmann zu übertragen, dies garantiert die Qualität und Haltbarkeit der Rohrverbindung.

Rohrgewinde: Abmessungen und Klassifizierung

Einer der wichtigsten Standards für die Verbindung von Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern (und aus verschiedenen Materialien) ist das Rohrgewinde: Die Abmessungen dieses Gewindes müssen bei der Durchführung von Installations- und Gasarbeiten beachtet werden.

Im Folgenden werden die wichtigsten Arten von Rohrgewinde sowie die gebräuchlichsten Größen behandelt.

Das Konzept der Rohrgewinde

Rohrgewinde stellen Verbindung zwischen verschiedenen Rohren Gewinde Weise mit standardisierten Rohrgewinden (das heißt, die Tatsache, dass die Größe der Rohrgewinde für ein Rohr mit einem bestimmten Durchmesser relativ unveränderlichen) ermöglicht es die erforderliche Qualität und die Zuverlässigkeit der Verbindung zu erreichen. Neben der Anpassung der Größen der Gewinde auf der Gewindeverbindungszuverlässigkeit hat auch Auswirkungen auf die Qualität des Gewindes ist, und - die Ausrichtung des Gewindeabschnitts mit dem Rohr, auf dem der Faden aufgebracht wird.

Wenn die Fäden Rohrtrenn- durch Düsen an Konzentrizität sprechen nur bedingt, ist somit eine optimale Einfädeln in das Rohr durch einen speziellen Dreh- oder Gewindeschneidmaschine.

Gewindeschneideisen

Rohrgewinde Klassifizierung

Zylindrisches Gewinde: Merkmale und Abmessungen

Rohrzylindrisches Gewinde (Vitvard-Gewinde oder BSW) wird für zylindrische Verbindungen verwendet. Dieses Gewinde in seiner Konfiguration bezieht sich auf Zollgewinde mit einem Profil in der Form eines gleichschenkligen Dreiecks (Winkel an der Spitze von 55 Grad).

Äußere und innere zylindrische Gewinde

Bedingt wird ein solcher Thread mit dem Index G bezeichnet. Beispielsweise ist der Thread G11 / 2-A durch die folgenden Parameter gekennzeichnet:

  • G-Gewinde Typenbezeichnung (zylindrisch)
  • 11 / 2- bedingter Durchlauf in Zoll
  • A ist die erste Genauigkeitsklasse

Beachten Sie! Der linke Thread ist mit LH bezeichnet

Die Abmessungen von Rohrgewinden vom zylindrischen Typ sind in GOST 6357-81 beschrieben. Die gebräuchlichsten Abmessungen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Zylindrischer Faden: Größentabelle

Konischer Rohrgewinde: Merkmale und Abmessungen

Gewinde konischen Typs werden seltener verwendet als zylindrische Rohrgewinde. Rohrgewinde konischen Typs werden für konische Verbindungen von Rohren verschiedener Durchmesser verwendet. Es ist auch möglich, konische Gewinde zu verwenden, wenn das innere zylindrische Gewinde mit dem konischen Gewindeteil des Rohrs verbunden ist.

Die Verwendung von konischen Gewinden (internationale Bezeichnung BSPT) erfordert notwendigerweise die Verwendung eines Dichtungsmittels, um eine ausreichende Dichte und Isolierung der Verbindung sicherzustellen.

Die Art des sich verjüngenden Gewindes wird mit folgenden Indizes bezeichnet:

  • R - Außengewinde
  • Rc - interner Thread
  • LH - linker Faden

Die Maße der Rohrgewinde (wie Sie sehen, einige Parameter unterscheiden sich von den Parametern des zylindrischen Gewindes) des konischen Typs sind in der Tabelle angegeben:

Kegelgewinde: Tischgröße

Die zwei Arten von Threads, die oben erwähnt werden, sind die am weitesten verbreiteten, und am wahrscheinlichsten ist es bei ihnen, dass Sie sich befassen müssen. Neben zylindrischen und konischen Rohrgewinde gibt es jedoch noch einige Sorten, die in diesem Artikel erwähnt werden.

Eigenschaften und Größen von NPSM-Threads

Das NPSM-Gewinde ist ein zylindrisches zylindrisches Gewinde mit einem gleichschenkligen Dreiecksprofil (Winkel an der Spitze von 60 Grad). Dieses Gewinde wird oft als "amerikanisches Rohr" bezeichnet, da es dem US-Standard für NSI / ASME-Rohrgewinde entspricht.

Das NPSM-Rohrgewinde ermöglicht das Verbinden von Rohren mit einem Durchmesser von bis zu 24 Zoll. Thread-Parameter sind wie folgt:

Kegelgewinde: Tischgröße

Round Sanitär Thread: Funktionen

Rundgewinde für Rohrleitungen werden dort eingesetzt, wo eine lösbare, oft lockernde Verbindung benötigt wird. Merkmale und Eigenschaften der Rundgewinde bieten eine darauf basierende Gewindeverbindung, hohe Belastbarkeit und lange Lebensdauer. Rundgewinde wird in Ventilen, Wasserhähnen, Mischern und anderen Absperrventilen verwendet.

Rundgewindeprofil

Der kreisförmige Sanitärfaden kann auch unter Kontaminationsbedingungen verwendet werden, d. H. wo die Gefahr besteht, dass Fremdstoffe in die Gewindeverbindung gelangen.

Es ist sehr wichtig, die wichtigsten Arten und Größen von Rohrgewinde zu kennen, mit denen Sie bei der Durchführung von Klempnerarbeiten konfrontiert werden können. Wie wir bereits am Anfang des Artikels angedeutet haben, hängt die Zuverlässigkeit der Gewindeverbindung weitgehend von der Qualität des Gewindeschneidens (und damit von der Genauigkeit der Größenauswahl) ab. Folglich sind die oben angegebenen Abmessungen des Rohrgewindes sicher für jeden Meister geeignet!

Stahlfaden. GOST. Rohr mit Gewinde.

Das Stahlgewinde besteht aus Rohren aus GOST 3262-75. Sie werden auf die erforderlichen Maße zugeschnitten, abhängig vom Durchmesser des Rohrs (siehe Tabelle 1), und das Rohraußengewinde wird geschnitten (nicht mehr als 5,6 Windungen). Hinweis: Das Gewinde ist nur auf einer Seite des Teils geschnitten, die andere Seite ist mit dem Rohr verschweißt.

Gewinde werden in Wasserversorgungssystemen, Gasleitungen, Heizsystemen, dh in nicht aggressiven Medien (Wasser, Gas, Dampf), bei Temperaturen bis zu +175 ° C und Nenndruck von 1,6 MPa verwendet. Gewinde sind notwendig für die Befestigung von verschiedenen Teilen und Geräten (Kupplungen, Kräne, Ventile, Manometer)

Mit den Abmessungen und dem Gewicht des Stahlfadens können Sie die folgende Tabelle sehen. Der Tisch ist für Stahlgewinde entsprechend GOST 6357-81 hergestellt.

Material für die Herstellung Ich verwende schwarze Stahlsorten für Rohre und Teile von Wasser- und Gasleitungen nach GOST 1050-88. Um die Korrosionsbeständigkeit zu erhöhen, werden Stahlfäden mit einer Zinkbeschichtung behandelt.

Hinweis: Tabelle 1 zeigt das Gewicht des Stahlfadens ohne Korrosionsschutzbeschichtung, da der Gewichtsunterschied vernachlässigbar ist und vernachlässigt werden kann.

Abb.1.Hauptbezeichnungen von Stahlfäden.

Tabelle 1.

Abmessungen und Gewicht des Stahlfadens nach GOST 6357-81.

Rohrgewindeabmessungen. Bezeichnung. GOSTs

Inhaltsverzeichnis:

Es scheint, dass die Rohre kompliziert sind? Verbinden und verdrehen. Aber, wenn Sie kein Klempner und kein Ingenieur mit einer Profilbildung sind, dann wird es notwendigerweise Fragen für die Antworten geben, zu denen Sie gehen müssen, wohin die Augen schauen. Und sie schauen am wahrscheinlichsten zuerst im Internet)

Früher haben wir bereits über die Durchmesser von Metallrohren in diesem Material gesprochen. Heute werden wir versuchen, die Rohrgewinde für verschiedene Zwecke zu klären. Wir haben versucht, den Artikel nicht mit Definitionen zu überladen. Die grundlegende Terminologie enthält GOST 11708-82, die jeder unabhängig lesen kann.

Rohr zylindrisches Gewinde. GOST 6357 - 81

Maßeinheit der Parameter: Inch

Genauigkeitsklasse: Klasse A (erhöht), Klasse B (normal)

Warum in Zoll?

Die Zollgröße kam von westlichen Kollegen zu uns, da die Anforderungen der im postsowjetischen Raum operierenden GOST auf Basis von BSW-Fäden (British Standard Whitworth oder Whitworth Threads) formuliert sind. Joseph Witworth (1803 - 1887), ein Konstrukteur und Erfinder im fernen Jahr 1841, demonstrierte das gleichnamige Schraubenprofil für lösbare Verbindungen und positionierte es als universellen, zuverlässigen und praktischen Standard.

Diese Art von Gewinde wird sowohl in den Rohren selbst als auch in den Elementen der Rohrverbindungen verwendet: Kontermuttern, Kupplungen, Bögen, T-Stücke (siehe Bild oben). Im Querschnitt des Profils sehen wir ein gleichschenkliges Dreieck mit einem Winkel von 55 Grad und Abrundungen an den Ober- und Unterseiten der Kontur, die für eine hohe Dichtigkeit des Gelenks ausgeführt werden.

Die Gewindeverbindung ist in Größen bis 6 "geschnitten. Alle größeren Rohre für zuverlässige Verbindung und Vermeidung von Bruch werden durch Schweißen fixiert.

Symbol im internationalen Standard

Der Buchstabe G und der Durchmesser der Öffnung (Innen-Ø) des Rohres in Zoll sind angegeben. Der Außendurchmesser des Direktfadens in der Bezeichnung ist nicht vorhanden.

Beispiel:

G 1/2 - Gewinderohr Außengewinde, Innenrohr Ø 1/2 ". Der Außendurchmesser des Rohres beträgt 20,995 mm, die Anzahl der Stufen bei einer Länge von 25,4 mm beträgt 14.

Auch die Genauigkeitsklasse (A, B) und die Richtung der Windungen (LH) können angezeigt werden.

Zum Beispiel:

G 1 ½ - B - zylindrisches Gewinde, Innen-Ø 1 ½ Zoll, Genauigkeitsklasse B.

G1 ½ LH- B - Gewinde zylindrisch, Innen-Ø 1 ½ Zoll, Genauigkeitsklasse B, links.

Die Länge der Verschraubung wird zuletzt in mm angegeben: G 1 ½-B-40.

Für das zylindrische Innengewinde wird nur der Rohr-Ø angegeben, für den das Loch bestimmt ist.

Inch Carving: Tabelle der Größen, Kennzeichnung, GOST

Inch-Gewinde werden in erster Linie zur Herstellung von Rohrverbindungen verwendet: Sie werden sowohl für die Rohre selbst als auch für die Metall- und Kunststoffarmaturen verwendet, die für die Montage von Rohrkanälen für verschiedene Zwecke benötigt werden. Die Hauptparameter und Eigenschaften der Gewindeelemente solcher Verbindungen werden durch die entsprechende GOST geregelt, was zu Tabellen mit Zollgewindegrößen führt, auf die Fachleute ausgerichtet sind.

Sanitärprodukte mit rohrförmigem Zollgewinde

Grundlegende Parameter

Das normative Dokument, das die Anforderungen an die Abmessungen des zylindrischen Zollgewindes festlegt, ist GOST 6111-52. Wie jedes andere unterscheidet sich Zollgewinde durch zwei Hauptparameter: Tonhöhe und Durchmesser. Letzteres bedeutet normalerweise:

  • äußerer Durchmesser, gemessen zwischen den oberen Punkten der Gewinderippen, die sich auf gegenüberliegenden Seiten des Rohrs befinden;
  • Innendurchmesser als ein Wert, der den Abstand von einem tiefsten Punkt des Tales zwischen den Gewindescheiteln zum anderen kennzeichnet, der ebenfalls an gegenüberliegenden Seiten des Rohrs angeordnet ist.

Inch-Thread-Parameter

Wenn Sie die äußeren und inneren Durchmesser des Zollgewindes kennen, können Sie die Höhe seines Profils leicht berechnen. Um diese Größe zu berechnen, ist es ausreichend, den Unterschied zwischen solchen Durchmessern zu bestimmen.

Der zweite wichtige Parameter - die Stufe - charakterisiert den Abstand, in dem sich zwei benachbarte Grate oder zwei benachbarte Hohlräume voneinander befinden. Auf dem gesamten Abschnitt des Produkts, auf dem das Rohrgewinde hergestellt wird, ändert sich seine Stufe nicht und hat denselben Wert. Wenn solch eine wichtige Anforderung nicht erfüllt wird, wird sie einfach nicht funktionieren, es wird nicht möglich sein, das zweite Element der erzeugten Verbindung aufzunehmen.

Sie können sich mit den GOST-Bestimmungen für Inch-Threads vertraut machen, indem Sie das Dokument im PDF-Format über den folgenden Link herunterladen.

Tabelle der Größen von Zoll- und metrischen Gewinden

Um herauszufinden, wie metrische Threads mit verschiedenen Arten von Zoll-Threads korrelieren, können Sie die Daten in der folgenden Tabelle verwenden.

Ähnliche Größen von metrischen und verschiedenen Arten von Zoll-Gewinde im Bereich von ca. Ø 8-64mm

Unterschiede zum metrischen Thread

Nach ihren äußeren Zeichen und Eigenschaften haben metrische und Zollschnitzereien nicht viele Unterschiede, von denen die bedeutendsten sind:

  • Form des Gewindekammprofils;
  • das Verfahren zur Berechnung von Durchmesser und Steigung.

Unterschiede im Gewindeprofil

Wenn man die Formen der Gewinderippen vergleicht, sieht man, dass solche Elemente in Inch-Gewinden schärfer sind als die metrischen. Wenn über die genauen Größen gesprochen werden soll, dann ist der Winkel an der Oberseite des Grats des Zoll-Gewindes 55 °.

Parameter von metrischen und Zoll-Gewinden sind durch unterschiedliche Maßeinheiten gekennzeichnet. So werden der Durchmesser und die Steigung des ersten in Millimetern und der zweite in Zoll gemessen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass in Bezug auf das Zollgewinde ein herkömmliches Rohr (2,54 cm) verwendet wird, und ein spezieller Rohrdurchmesser gleich 3,324 cm ist. Wenn also beispielsweise sein Durchmesser 3/4 Zoll beträgt, dann in Bezug auf Millimeter entspricht es einem Wert von 25.

Um die grundlegenden Parameter eines Zollgewindees jeder Größe, die von GOST festgelegt sind, zu lernen, genügt es, in eine spezielle Tabelle zu schauen. In den Tabellen, die die Größen von Inch-Threads enthalten, werden sowohl Ganzzahl- als auch Bruchzahlen angegeben. Es sollte beachtet werden, dass der Schritt in solchen Tabellen in der Anzahl von geschnittenen Nuten (Fäden) angegeben ist, die auf einem Zoll der Länge des Produkts enthalten sind.

Zeichnung. Grundlegende Profilparameter nach GOST

Tabelle 1. Grundlegende Abmessungen des Gewindeprofils

Tabelle 2. Die Hauptparameter des Rohrthreads

Um zu überprüfen, ob die Gewindesteigung des Gewindes den von GOST vorgegebenen Maßen entspricht, muss dieser Parameter gemessen werden. Für solche Messungen, die für metrische und Inch-Gewinde mit demselben Algorithmus durchgeführt werden, werden Standardwerkzeuge verwendet - ein Kamm, ein Kaliber, ein mechanischer Zähler usw.

Der einfachste Weg, die Steigung des röhrenförmigen Zollgewindes zu messen, ist wie folgt:

  • Verwenden Sie als einfachste Schablone eine Kupplung oder ein Fitting, dessen interne Gewindeparameter genau den Anforderungen des GOST entsprechen.
  • Bolzen, die Parameter des Außengewindes, das gemessen werden muss, wird in eine Kupplung oder Verschraubung geschraubt.
  • Für den Fall, dass der Bolzen eine feste Gewindeverbindung mit der Kupplung oder der Verbindung bildet, entsprechen der Durchmesser und die Gewindesteigung, die auf seine Oberfläche aufgebracht wird, genau den Parametern der verwendeten Schablone.

Die Zoll-Gewindesteigung ist die Anzahl der Umdrehungen pro Zoll

Wenn der Bolzen nicht in die Schablone geschraubt oder geschraubt wird, sondern eine lose Verbindung mit ihm herstellt, sollten solche Messungen mit einer anderen Kupplung oder einem anderen Fitting vorgenommen werden. In gleicher Weise wird der Innenrohrgewinde gemessen, nur in diesem Fall wird ein Produkt mit einem Außengewinde als Vorlage verwendet.

Ermitteln Sie die erforderlichen Abmessungen mit einem Einfädler, bei dem es sich um eine Platte mit Widerhaken handelt, deren Form und andere Eigenschaften genau den Gewindeparametern mit einer bestimmten Steigung entsprechen. Eine solche Platte, die als eine Schablone wirkt, wird einfach auf den Faden aufgebracht, der durch ihren gezackten Teil geprüft wird. Die Tatsache, dass das Gewinde auf dem geprüften Element den erforderlichen Parametern entspricht, wird durch die enge Anpassung an sein Profil des gezackten Teils der Platte angezeigt.

Verwenden eines Fadenmessers für ein Zoll-Gewinde

Um die Größe des Außendurchmessers eines Zoll- oder metrischen Gewindes zu messen, können Sie einen Standard-Messschieber oder ein Mikrometer verwenden.

Schneidtechnologie

Rohrzylindrisches Gewinde, das sich auf den Inch-Typ (sowohl innen als auch außen) bezieht, kann manuell oder mechanisch geschnitten werden.

Gewindeschneiden manuell

Das Gewindeschneiden mit einem Handwerkzeug, das einen Gewindebohrer (für das Innere) oder einen Gewindebohrer (für den Außenbereich) verwendet, wird in mehreren Schritten durchgeführt.

  1. Das verarbeitete Rohr wird in einen Schraubstock eingespannt und das gebrauchte Werkzeug wird im Kragen (Gewindebohrer) oder im Plattenhalter (Matrize) fixiert.
  2. Der Stempel wird auf das Ende des Rohrs gesetzt, und der Hahn wird in das Innere des Rohres eingeführt.
  3. Das verwendete Werkzeug wird durch Drehen der Schlüssel oder des Plattenhalters in das Rohr eingeschraubt oder auf sein Ende geschraubt.
  4. Um das Ergebnis reiner und genauer zu machen, können Sie den Schneidevorgang mehrmals wiederholen.

Gewindeschneiden auf einer Drehbank

Mechanisch wird das Rohrgewinde gemäß dem folgenden Algorithmus geschnitten:

  1. Das bearbeitete Rohr wird in das Spannfutter der Maschine eingespannt, auf dessen Träger der Gewindeschneidfräser befestigt ist.
  2. Am Ende des Rohres, mit einem Meißel, wird die Fase entfernt, und dann wird die Geschwindigkeitseinstellung des Bremssattels eingestellt.
  3. Nachdem das Werkzeug an die Rohroberfläche gebracht wurde, wird die Maschine mit einem Gewinde versehen.

Es ist zu beachten, dass das Zollgewinde mechanisch mit einer Drehmaschine nur auf Rohrprodukten geschnitten wird, deren Dicke und Steifigkeit es erlauben. Die mechanische Ausführung eines Rohr-Zoll-Gewindes ermöglicht es, ein qualitatives Ergebnis zu erhalten, aber die Anwendung dieser Technologie erfordert, dass der Dreher die entsprechenden Qualifikationen und die Verfügbarkeit bestimmter Fähigkeiten besitzt.

Klassen von Genauigkeits- und Kennzeichnungsregeln

Der Thread, der zum Inch-Typ gehört, wie von GOST angegeben, kann einer der drei Genauigkeitsklassen 1, 2 und 3 entsprechen. Neben der Figur, die die Genauigkeitsklasse bezeichnet, werden die Buchstaben "A" (außen) oder "B" (intern) gesetzt. Die vollständigen Bezeichnungen der Gewindegenauigkeitsklassen sehen je nach Typ wie 1A, 2A und 3A (für den Außenbereich) und 1B, 2B und 3B (für den Innenbereich) aus. Es sollte berücksichtigt werden, dass die erste Klasse den gröbsten Threads entspricht und die dritte der genauesten, deren Größe sehr strengen Anforderungen unterliegt.

Grenzabweichung der Abmessungen nach GOST

Um zu verstehen, welche Parameter einem bestimmten Thread-Element entsprechen, ist es ausreichend, die Bezeichnung des Threads zu kennen, der darauf angewendet wird. Die betreffende Bezeichnung wird von vielen ausländischen Herstellern verwendet, die nach amerikanischen Normen bezüglich der Elemente von Gewindeverbindungen arbeiten.

Beispiel für das Symbol für den Zoll-Thread

Diese Markierung enthält folgende Thread-Informationen:

  • Nenngröße (Außendurchmesser) - erste Ziffern;
  • die Anzahl der Windungen pro Zoll Länge;
  • Gruppe;
  • Genauigkeitsklasse.
In der Bezeichnung des Zoll-Gewindes können auch Buchstaben LH vorhanden sein, die anzeigen, dass seine Umdrehungen nicht die rechte, sondern die linke Richtung haben.

Rohrgewinde

Das Verbinden der Längen von Wasser- und Gasleitungen mit Gewindeverbindungen ist eine zuverlässige und bequeme Art und Weise. Zu diesem Zweck wird eine Vertiefung in Form einer Spirale mit einer konstanten Tiefe und einem konstanten Abstand zwischen benachbarten Nuten auf der Außenfläche des Rohrs und auf der Außen- oder Innenfläche des Verbindungszweigrohrs eines Absperrventils oder einer Armatur erzeugt. Damit die Verbindung dauerhaft und nicht undicht ist, müssen die Gewindeprofile der zu verbindenden Teile in ihren Parametern übereinstimmen. Im täglichen Leben, beim Bau von Privathäusern und der Reparatur von Wohnungen, war der internationale Standard ein zylindrisches Zoll-Rohrgewinde von ¼, ½ und 1 Zoll.

Was ist ein Rohrgewinde?

Das Gewinde für Rohre entspricht dem Weltstandard, bei Sanitärprodukten wird ein zylindrisches Zollgewinde verwendet, das dem Standard von Whitworth entspricht, einem englischen Ingenieur, der es 1841 patentieren ließ. Bezeichnung der Rohrgewinde nach GOST - Symbole "Tr"

In Russland ist neben dem Zoll ein metrisches Gewinde üblich. Es hat sich in der Industrie verbreitet.

Es gibt auch ein konisches Rohrgewinde. Es dient zur besonders dichten Verbindung von mechanisch stark beanspruchten Rohren und wird hauptsächlich in der Gas- und Ölförderung in Bohrinseln eingesetzt.

Sorten von Rohrgewinde und Bezeichnung in den Zeichnungen

Beim Bauen eines Hauses und beim Reparieren der Wohnung stehen die Verbraucher einem zylindrischen Zollrohrgewinde gegenüber.

Fadentypen

Für ein Zollgewinde wird der Durchmesser in Zoll (Zoll ist 25,4 Millimeter) und einfache Bruchteile eines Zolls angegeben, und die Steigung ist in der Anzahl der Umdrehungen, die in einen Zoll passen.

Es gibt noch einen wichtigen Punkt - so genannte. Rohr Zoll. Zu dem Zollwert des Innendurchmessers des Rohres kommt die Dicke seiner Wände hinzu. Für einen Innendurchmesser von einem Zoll werden 33,29 Millimeter erhalten. Ein ½-Zoll-Rohr hat einen Außendurchmesser von 21,25 mm

Rohrgewinde Zoll

Für metrische Gewinde ist der Durchmesser in Millimetern angegeben, in Millimetern ist auch der Schrittabstand zwischen benachbarten Windungen angegeben. Der Abstand wird zwischen den Graten oder zwischen den Tälern des Profils gemessen.

Zusätzlich zu den Nuancen der Bezeichnung haben Zollprofile scharfe Spitzen und Vertiefungen und leicht abgerundete Zahnspitzen. Das Herzstück des metrischen Profils ist ein gleichseitiges Dreieck mit Winkeln von 60 ° für ein Zollprofil, diese Winkel betragen 55 °

Aufgrund dieses Unterschieds im Profil, um die metrischen und Zollgewinde in einer Verbindung nicht zu kombinieren, benötigen Sie einen speziellen Adapter.

Adapter von metrischem Gewinde auf Zoll

Rohrverbindungen verwenden neben dem metrischen und dem Zoll ein Rundgewinde oder das sogenannte Edison-Profil. Das Profil repräsentiert den Wechsel von konvexen und konkaven Bögen mit demselben Radius. Die runde Rändelung bietet eine höhere Verschleißfestigkeit und wird in Gelenken verwendet, die wiederholt geschraubt und wieder herausgeschraubt werden müssen.

Am populärsten in den Klempnerarbeiten, den Rohren und den Installationen der Ebene der Wohnung oder des Hauses ist das zylindrische zylindrische Gewinde. Der beliebteste Gewindedurchmesser ist ½ "

Schematische Darstellung des Edison-Threads

Das ¼ "-Gewinde ist auch weit verbreitet. Es wird in Vorrichtungen für Foto- und Videokameras, Beleuchtung und anderen Hilfsgeräten verwendet.

Rohrgewindeabmessungen

Zollverschraubungen sind in folgenden Größen erhältlich:

  • D intern: von 1/16 "bis 6".
  • P (Steigung), in Umdrehungen / Zoll 28, 19, 14, 11 (wenn in mm konvertiert, dann: 0,907, 1,337, 1,814, 2,309).
  • D entlang des Profils, in Millimeter: 7.7-163.8.
  • Es ist in GOST 6357-81 oder ISO R228 beschrieben.

Laden Sie die Rohrgewinde-Tabelle herunter

Laden Sie GOST 6357-81 herunter

Hauptmerkmale der Schere

Die Hauptmerkmale eines jeden Threads, einschließlich der Rohre, sind:

  • Schritt (P, Pitch) - der Abstand zwischen benachbarten Windungen.
  • Außendurchmesser.
  • Innendurchmesser.
  • Der Hub ist die Strecke, über die sich das Befestigungselement in einer vollen Umdrehung in Längsrichtung bewegt. Bei einer Rändelung mit einem Durchgang ist der Strich gleich dem Schritt, beim Mehrfachdurchlauf wird die Bewegung mit der Anzahl der Treffer multipliziert.

Durchmesser des Zollgewindes

Diese Daten reichen aus, um eine kompatible Armatur oder Halterung im Geschäft auszuwählen. Um eine Gewindeverbindung an einer Schrauben- oder Fräsmaschine herzustellen, sind andere Gewindeeigenschaften, wie Profilwinkel usw., erforderlich.

Wie man den Durchmesser und die Art des Schneidens bestimmt

Wenn Sie eine kompatible Gewindeverbindung zu einem vorhandenen Produkt auswählen, müssen Sie dessen Parameter bestimmen. Dies kann auf folgende Arten geschehen:

  • Verwenden Sie Messlehren. Spezial kalibrierte Flachkämme werden nacheinander in die Profilwunden eingesetzt, bis die Profile vollständig aufeinander abgestimmt sind. Zur Bestimmung der Parameter des Innengewindes werden zylindrische Kaliber verwendet. Auf jedem Messgerät ist die Bezeichnung des Profils eingraviert, für das es geeignet ist.
  • Messen Sie die Parameter mit Messschieber und Durchmesser und bestimmen Sie das Profil der Tabellen.

Fadenmessungen für Rohre sollten mit einem präzisionsgeführten Werkzeug bis zu einem Hundertstel Millimeter durchgeführt werden.

Schneidausrüstung

Zum Schneiden werden, abhängig von der gewählten Technologie, folgende Geräte verwendet:

  • Schraub-Drehmaschinen.
  • Sätze von Stempeln, Gewindebohrer und Manschetten (von Hand gemacht).
  • Gewinderollmaschinen (zum Kalt- oder Warmwalzen).
  • Fräsmaschinen oder Bearbeitungszentren.
  • Schleifmaschinen.

Schrauben- und Fräsmaschinen, Warmwalzmaschinen werden nur unter Produktionsbedingungen eingesetzt. Verwenden Sie für Haushaltsanwendungen Matrizen und Gewindebohrer oder ein KLUIP-Gerät, das in aufeinanderfolgenden Arbeitsgängen keinen Werkzeugwechsel erfordert. Schneidkämme, die das Rohr von drei Seiten bedecken, können nach und nach in das Gehäuse geschoben werden und sorgen für einen sauberen Durchgang.

Themen im Alltag verwendet

Beim Bau von Häusern und Reparaturen von Wohnungen sind die gebräuchlichsten Zollrohrgewinde:

  • ½ und ¼ - in Schritten von 14 Umdrehungen / Zoll (oder in Schritten von 1,814 mm)
  • und auch: 1, 1¼, 1½, 2 mit einer Steigung von 11 Umdrehungen / Zoll (oder mit einer Teilung von 2.309 mm)

Weniger häufig verwendetes Sanitär-Rundgewinde oder Profil Edison.

Ein Schritt von 11 Umdrehungen / Zoll wird auf Rohren mit einem Durchmesser von 2 bis 6 Zoll beibehalten.

Rohr zylindrisches Gewinde

Rohr in ½ - ein Grunddurchmesser für intrahouse Verteilung innerhalb und es bietet einen ausreichenden Druck der Wasserleitung, die meisten von Armaturen für Badewannen, Toiletten, Duschen, Waschmaschinen und Geschirrspülern ist auf der Anschlussgröße berechnet. ¼ "Rohre werden für die letzten Meter der Verkabelung zu Armaturen verwendet, die keinen hohen Kopf und Durchfluss erfordern, wie zum Beispiel Waschtischmischer. Rohre von ¾ in. Werden am Eingang in die Wohnung oder auf dem Verteilersammler der Pumpstation der örtlichen Wasserversorgung verwendet. Rohre von 1 und 1½ Zoll werden viel weniger oft beim Bau von großen Hütten mit Schwimmbecken verwendet.

Rohrgewinde

Gewindeverfahren für Rohre hängen von der verfügbaren Ausrüstung, der Serienproduktion und der erforderlichen Genauigkeit ab. Rändeln wird hauptsächlich für die Produktion großer Produktserien verwendet, da es eine hohe Produktivität und niedrige Betriebskosten garantiert.

Gewindeschneidverfahren

  • Das Schneiden auf der Drehbank zeichnet sich durch hohe Genauigkeit und sehr geringe Produktivität aus. Es wird in Einzel- und Kleinserien verwendet.
  • Schneidwerkzeuge und Gewindebohrer weisen ebenfalls eine geringe Produktivität auf und werden normalerweise in mehreren Arbeitsgängen mit verschiedenen Präzisionsinstrumenten ausgeführt.
  • Nakatka ist die hauptsächliche industrielle Methode, die Profilformung erfolgt nicht durch Späneabtrag, sondern durch plastische Verformung des Metalls durch Walzplatten. Eine hohe Produktivität wird durch die Automatisierung des Entfernens und Einsetzens des Werkstücks an der Maschine erreicht.
  • Gewindefräsen erfolgt auf speziellen Gewindefräsmaschinen.
  • Casting. Progressive Gießverfahren - Hochdruckguss und Pulvermetallurgie - erlauben es, ein präzises und dauerhaftes Gewindeprofil direkt am Gussteil ohne nachfolgende Bearbeitung zu erhalten

Bei den Bau- und Reparaturbedingungen steht in der Regel nur eine manuelle Ausführungsweise zur Verfügung.

Ermitteln der Steigung des Rohrgewindes

Um die Steigung des Rohrgewindes zu bestimmen, verwenden Sie ein spezielles Messwerkzeug - Fadenzähler.

In seiner Abwesenheit müssen Sie ein Lineal (für große Durchmesser) oder eine Schieblehre verwenden.

Wenn Sie einen metrischen Schritt messen, messen Sie den Abstand zwischen beispielsweise fünf Threads und teilen Sie ihn dann durch 5.

Maße des Zollgewindes

Im Falle eines Zolls - beachte, wie viele Windungen in einem Abstand von 25,4 Millimetern passen.

Durchmesser ist sehr grob, kann auch mit einem Lineal gemessen werden, für eine genaue Bestimmung ist es besser, eine Schieblehre zu verwenden

Gewindeschneiden

Verwenden Sie zum manuellen Schneiden ein spezielles Gerät - KLUPP. Es handelt sich um einen zylindrischen Körper mit zwei Türgriffen, in dessen Inneren sich verstellbare, bewegliche Kammschneider befinden, die nach und nach aus dem Gehäuse gleiten und das Profil vertiefen, bis ein vollständiges Profil erreicht ist.

Threading mit eigenen Händen

In Ermangelung einer solchen Vorrichtung ist es möglich, den Faden mit einem einfachen Kragen mit einem Hahn oder Dübel, der darin eingeklemmt ist, zu schneiden. Der Dübel ist im Kragen durch drei Zentrierbolzen mit konischen Enden befestigt, unter denen Kerben an der Matrize angeordnet sind. Zuerst gehen sie durch raue Hähne oder stirbt, sie allmählich ändern, um zu beenden.

Manuelles Schneiden wird leicht mit Rohrdurchmessern bis zu 1 Zoll durchgeführt, große Durchmesser erfordern eine beträchtliche körperliche Anstrengung.

Außerdem wird es ziemlich schwierig, den ersten Thread ohne Verzerrungen zu starten. Um große Durchmesser zu schneiden und das Einsetzen der Matrize in das Gewinde zu erleichtern, wird eine Gewindebuchse verwendet.

Das Gerät ist eine Auskleidung, auf deren äußerer Oberfläche der Faden bereits geschnitten wurde. Am Ende der Schlaufen am Liner ist eine Schulter angebracht, die ihren Durchmesser auf den Innendurchmesser des Rohres reduziert. Es wird vor Beginn des Gewindes in das innere Loch des Rohres eingeführt und dort durch einen konischen Spreizer gebrochen.

Die Platte kann leicht auf die Gewinde des Liners gewickelt werden, durch sie hindurchlaufen und leicht in das erste Gewinde des auf das Rohr geschnittenen Gewindes eindringen. Mehrere Gewinde auf dem Einsatz verhindern, dass die Platte verformt wird.

Thread Sanitär gost

1. Entwickelt und eingeführt vom Ministerium für Werkzeugmaschinenbau und Werkzeugindustrie

2. GENEHMIGT UND INKRAFTTRETEN Mit Dekret des Staatlichen Komitees der UdSSR Nr. 5790 vom 30. Dezember 1981

4. Der Standard entspricht vollständig der ST SEV 1157-78

5. REFERENZ NORMATIVE UND TECHNISCHE DOKUMENTE

Die Bezeichnung des normativen Dokuments, auf das Bezug genommen wird

Einleitung, 1.2, 3.6, 4.4

1. PROFIL

1.1. Das Nennprofil des Gewindes und die Abmessungen seiner Elemente müssen den in Fig. 1 und in Tabelle 1 angegebenen entsprechen.


- Außendurchmesser des Außengewindes (Rohr); - Innendurchmesser des Außengewindes; - mittlerer Durchmesser des Außengewindes; - der äußere Durchmesser des Innengewindes (Kupplung); - Innendurchmesser des Innengewindes; - mittlerer Durchmesser des Innengewindes; - Gewindesteigung; - Höhe des ursprünglichen Dreiecks; - Arbeitshöhenprofil; - Abrundungsradius der Ober- und Nut des Gewindes


Hinweis: Die Zahlenwerte der Schritte werden aus dem Verhältnis mit Rundung bis zur dritten Dezimalstelle ermittelt und bei der Berechnung der Grundelemente des Profils als Anfangswerte übernommen.

1.2. Die Oberseiten des Außengewindes sowie die Innengewinde können in Fällen, in denen es unmöglich ist, sie mit dem externen konischen Gewinde gemäß GOST 6211 zu verbinden, mit einem flachen Schnitt hergestellt werden.

2. Hauptabmessungen

2.1. Die Bezeichnung der Gewindegröße, der Stufen und der Nennwerte des Außen-, Mittel- und Innengewindedurchmessers sollte denen in Abb. 1 und Tabelle 2 entsprechen.

Themen (GOST 8969-75)

Die Fäden, sowie Hülsen, werden durch das folgende Verfahren hergestellt: Nehmen Sie die gewünschten Durchmesser Rohr, und dann wird es aus dem Segment der gewünschten Länge und Spezialausrüstung auf der einen Seite der Schnittlänge des Außengewindes einer bestimmten Länge geschnitten. Der Hauptunterschied zwischen dem Gewinde und dem Bohrer ist, dass der Gewinde von beiden Seiten geschnitten wurde, während die Gewinde einen Gewinde haben, weil die andere Seite ist mit dem Rohr verschweißt. Die Gewinde zum Verbinden Wasser- und Gasleitungen in Heizung, Wasser, Gas verwendet, und andere Systeme, in einem nicht aggressiven Medien betrieben (Wasser, gesättigt mit Wasserdampf, brennbarem Gas und anderen.). In der folgenden Abbildung sehen Sie, wie die Threads schematisch aussehen:

Themen:

Wie aus dem schematischen Bild oben ersichtlich, sind die Gewinde ein zylindrischer Teil mit einem von einer Seite abgeschnittenen Außengewinde. Der Faden der Fäden wird auf der Drehbank mit einem Cutter geschnitten. Die Gewinde werden unter Verwendung eines Dichtungsmittels bei einer mittleren Temperatur von nicht mehr als 175 ° C und einem Druck von nicht mehr als 1,6 MPa verwendet. Gewinde werden in Übereinstimmung mit GOST 8969-75 hergestellt und können in nur einer Version hergestellt werden. In der folgenden Abbildung sehen Sie, wie diese Leistung schematisch aussieht:

Gewinde nach GOST 8969-75 können aus Stahl, verzinkt (verzinkt) oder unbeschichtet sein. Der Durchmesser der Gewinde nach GOST 8969-75 variiert von DN 15mm bis DN 50mm. In der Tabelle unten sehen Sie die Parameter von Stahlgewinden, die nach GOST 8969-75 hergestellt wurden:

Das Konzept der Rohrgewinde: Anleitung für Anfänger und Klassifizierung von 5 Parametern

Rohrgewinde ist für niemanden ein Geheimnis, denn eine Gewindeverbindung ist die einfachste Art, Stahl-Stammleitungen zu installieren oder Sanitärarmaturen zu verbinden. Es sollte jedoch klar sein, dass die Klassifizierung von Gewindeverbindungen nicht auf das übliche metrische System beschränkt ist. So kann der Benutzer das Problem der Inkompatibilität einzelner Pipe-Thread-Optionen sehen.

Das Konzept der Gewindeelemente

Sanitärgewinde - ein standardisierter Satz von Nuten, die sich in der Größe des Profils und der Steigung unterscheiden, die auf eine zylindrische oder konische Oberfläche aufgebracht werden.

Mit ihrer Hilfe wird die Verbindung oder Abdichtung einzelner Elemente der Konstruktion (Abwasser-, Wasser- und Heizungsrohre) durchgeführt. Gleichzeitig ist ein wichtiger Faktor das Problem des qualitativen Schneidens eines Gewindefragments auf einem Rohr, das oft durch eigene Kräfte (spezieller Gewindeschneider) durchgeführt wird.

Tipp: "In Fällen, in denen kritische Verbindungen montiert sind, wird das Selbstschneiden nicht empfohlen. Dies liegt daran, dass weder die Matrize noch der Gewindeschneider die genaue Einhaltung der Zahngröße und der Zahnteilung garantiert. Die relative Ausrichtung ist gefährlich, da die Festigkeit der Verbindung verringert und ihre Dichtheit verletzt wird. "

Qualitätskonformität mit Normen kann nur den Einsatz von Spezialdrehmaschinen garantieren, die Gewindeköpfe verwenden. In diesem Fall werden die Rillen mit einem Messer aufgebracht.

Die Abmessungen der Rohrgewinde werden mit einem Spezialwerkzeug (Gewinde-Mikrometer) kontrolliert und in separaten Tabellen zusammengefasst.

Rohrgewinde Klassifizierung

Die Thread-Klassifizierung hängt von den folgenden Parametern ab:

  1. Standort (intern und extern);
  2. Anzahl und Größe der Wendungen;
  3. Direktionalität (es ist links und rechts) - nur der linke Faden (Symbol LH) wird angezeigt;
  4. Abschnitt (Durchmesser) des Rohres;
  5. Profil der zu behandelnden Oberfläche (rund, konisch oder zylindrisch).

Andere Bewertungskriterien sind bekannt, aber die aufgeführten Merkmale sind grundlegend (zum Beispiel ist der linke Thread nicht mit dem rechten Thread kompatibel, oder Teile mit unterschiedlichen Durchmessern können keine Verbindung herstellen). Schließlich bestimmen sie die verschiedenen Arten von Gewindeverbindungen.

Zylindrischer Typ: Abmessungen, GOST 6357 81, G1

Zylindrisches Gewinde - Zoll Gewinde mit einem bestimmten Schneiden von Zähnen (Zahnprofil - ein Dreieck, in dem die beiden Seiten gleich sind, und der Winkel zwischen ihnen ist 55 °).

Schneiden nach der Methode von Witworth (BSW) wird in den Fällen verwendet, wo es notwendig ist, zwei Produkte von zylindrischer Form zu verbinden. Dies gewährleistet eine qualitativ hochwertige Verbindung.

Zylindrische Rohrgewinde werden in Übereinstimmung mit GOST 6357 hergestellt, und alle notwendigen Daten werden in einer Tabelle kombiniert, die für das Lesen sehr bequem ist. Rohrgewinde müssen streng nach GOST hergestellt werden.

Die Standardbezeichnung lautet G1-A, wobei

  • G - ist verantwortlich für die Thread-Klasse (zylindrisch);
  • 1 - Wert des bedingten Durchlaufs, in.;
  • A ist das Symbol, das für die Genauigkeitsklasse verantwortlich ist (es kann einen anderen Buchstaben geben, A ist die erste Klasse).

In einigen Fällen kann nach der Genauigkeitsklasse ein weiteres Symbol angezeigt werden - eine Ziffer, die die Länge der Verschraubung angibt (Schneidtiefe).

Beansprucht werden die folgenden Arten von Fäden - ¼, 2/4, ¾, 1 und 2 Zoll, aber die Tonhöhe kann 28, 19, 14 oder 11 Gewindegänge pro 1 inch (in mm angegeben - 0.907, 1.337, 1.814 und 2.309, jeweils).

Konischer Rohrtyp: Zollgewinde mit korrekten Löchern

Kegelgewinde sind für die gemeinsame Montage von konischen (außen) und zylindrischen (innen) Teilen oder zwei konischen Elementen bestimmt. Merkmal ihrer Anwendung:

Rohr zylindrisches Zollgewinde: GOST 6357 von '81 Jahr

GOST 6357 von '81 erstreckt sich auf Rohrgewinde, das hauptsächlich für die Verbindung von Bewehrung, Rohren und Formstücken verwendet wird. Das innere zylindrische und äußere konische Gewinde sowie einfach seine zylindrischen Formen können verbunden werden. Das GOST hat die erforderlichen Maße, Toleranzen und Profilparameter. Das konische Gewinde muss der Norm 6211 entsprechen.

Zum Verbinden von Metallrohren wird häufig Gewinde verwendet, und es muss in strikter Übereinstimmung mit GOST geschnitten werden

Rohrgewindeprofil

GOST 6357-81 regelt die grundlegenden Parameter des Profils. Die erforderlichen Maße in Millimetern sind in der Tabelle angegeben.

Tabelle 1

Der Wert der Steigung des rohrförmigen Gewindes (GOST 6357) wird aus dem Verhältnis von 25,4 mm / Anzahl der Stufen bestimmt. Das Ergebnis wird auf ein Tausendstel gerundet und als erstes für die Berechnung der Basisprofilparameter akzeptiert.

Beachten Sie! Es ist zulässig, die Oberseiten der Außen- und Innengewinde mit einem flachen Schnitt zu versehen, wenn die Verbindung mit dem konischen Außengewinde von Dokument 6211 ausgeschlossen ist.

Schritt - einer der definierenden Parameter des Rohrgewinde

Die Hauptabmessungen in Millimetern, die von GOST für Rohrgewinde bestimmt werden, sind in Tabelle 2 gezeigt. Die Notation lautet: a - 1/16, c - 1/4, e - 1/2, f - 3/4, g - 5/8, h - 7/8, j - 1 1/4, d - 3/8, k - 1 1/8, m - 1 3/8, n - 1 3/4, l - 1 1/2, o - 2 1/2, q - 2 3/4, r - 3 1/4, s - 3 1/2, p - 2 1/4, t - 3 3/4, u - 4 1/2, v - 5 ½, b - 1/8.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr