Wie man einen Faden auf einem Rohr schneidet: ein Überblick über die Hauptwege

Arbeiten Sie gerne mit eigenen Händen am Hausbauen, ohne dafür verschiedene Meister anzulocken? Selbstinstallation oder Reparatur spart nicht nur Geld beim Anruf von Spezialisten, sondern verbessert auch das Selbstwertgefühl, oder?

Aber was tun, wenn die richtige Pfeife perfekt glatt ist und Sie eine Schnitzarbeit benötigen? Wie schneidet man den Faden am Rohr und verderbt das Produkt nicht?

Wir schlagen die Lösung dieses Problems vor - der Artikel berücksichtigt verschiedene Wege des Threading, die für die Realisierung durch einen unqualifizierten Executor zur Verfügung stehen. Die Merkmale des Schneidens verschiedener Arten von Gewinden und die in diesem Fall verwendete Ausrüstung sind hervorgehoben.

Das vorgestellte Material wird mit visuellen Fotografien versehen, die die Werkzeuge zum Einfädeln zeigen. Ein Video mit Empfehlungen wird helfen, alle Feinheiten dieses Prozesses im Detail zu verstehen.

Rohrgewinde Klassifizierung

Der Begriff "Rohr" hat eine privilegierte Position auf dem Gebiet der Rohrleitungen. Dieser Begriff wird mit Blick auf die Gruppe von Normen klassifiziert, die die Kriterien für die Verbindungen verschiedener Elemente von Sanitärkonstruktionen bestimmen.

Zum Beispiel wird die Größe eines Rohrgewindes durch einen numerischen Wert angegeben, der den Standard des Rohrdurchgangsdurchmessers anzeigt, aber nicht den physikalischen Durchmesser des Gewindes.

In der Praxis werden Rohrgewinde verwendet:

  • zylindrisch (G / BSPP),
  • konisch (R / BSPT),
  • Rund unter der Sanitärarmatur (Kr),
  • Zoll zylindrisch (amerikanischer Standard NPSM),
  • Zoll Kegel (amerikanischer Standard NPT).

Der Schlosser, dessen Hauptarbeitsbereich der Haushalt ist, wird empfohlen, die konditionale Aufteilung des Rohrgewindes in zwei Haupttypen zugrunde zu legen:

  • zylindrisch (G),
  • konisch (R).

Bei diesen beiden Arten muss man oft auf einen Hausmonteur treffen, der Hausinstallationsmaterial und Rohrleitungssysteme anbietet.

Grundlegende Methoden des Schneidens

Das Auffädeln von Rohren kann auf zwei Arten erfolgen - automatisch (an Maschinen, Elektrowerkzeugen) oder manuell (mit einem Handwerkzeug).

Für die Lebensbedingungen ist natürlich die manuelle Technologie wichtiger. Das manuelle Gewindeschneiden am Gewinde oder anderen Rohren wird oft mit einer Matrize durchgeführt.

Ein Würfel ist ein einfaches Klopfgerät an Rohren zu Hause. Das gleiche Werkzeug wird erfolgreich auf Industriemaschinen verwendet.

Das Gerät sieht aus wie eine Scheibe, auf deren Innendurchmesser mehrere axiale Löcher gebohrt sind. Die Ränder dieser Löcher bilden mehrere Schneidezähne (gewöhnlich 8-10). Das Material für die Platten ist legierter Stahl oder andere feste Legierungen.

Es gibt verschiedene Arten solcher Geräte:

  • ganz;
  • federbelastet (geteilt);
  • kloppowje (gleitend).

Je nach Form der Ausführung wird der Würfel in Form eines Kreises, Quadrats, Sechsecks, Prismas erzeugt. Die gebräuchlichsten sind runde Werkzeuge. Sie dienen zum Gewindeschneiden an Wasserrohren bis zu einem Durchmesser von 36 mm.

Für die Arbeit mit Matrizen werden einfache Schlüssel mit Befestigungsschrauben (Handwerkzeuge) oder Gewindepatronen (auf Drehmaschinen) verwendet.

Schneidgewinde (metrisch, konisch) von bester Qualität an den Rohren im manuellen Modus oder an Maschinen ergeben feste Werkzeuge.

Allerdings hat diese Art von Werkzeug aufgrund der Steifigkeit des eigenen Designs seine negative Seite. Die Schneidezähne verschleißen schnell.

Federbelastete (geteilte) Matrizen haben eine weniger steife Konstruktion, die es ermöglicht, die Gewinde an den Rohren zu schneiden und gleichzeitig den Gewindedurchmesser im Bereich von 0,1-0,3 mm zu ändern.

Solche Vorrichtungen zeichnen sich durch eine erhöhte Verschleißfestigkeit der Schneiden aus, bieten jedoch keine hohe Genauigkeit und Sauberkeit beim Gewindeschneiden.

Gleitplatten bestehen aus zwei Arbeitsteilen. Sie sind für den Einbau in ein Befestigungsmodul - die Kupplung - ausgelegt.

Die Klemmung erfolgt durch einen Mechanismus bestehend aus einem Keks und einer Einstellschraube. Die Schraube passt die Größe des Gewindedurchmessers an. Normalerweise ist der Klipp mit einem Satz Platten für verschiedene Durchmesser ausgestattet.

Methode # 1 - Herstellung von Rohrgewinde mit Düsen

Der Prozess der Erzeugung von Gewinden auf dem Rohr mit einem Stempel oder Messer beinhaltet die Ausführung einiger vorbereitender Maßnahmen durch den Mechaniker:

  1. Die Oberfläche des Rohres im Schneidbereich muss sorgfältig gereinigt werden.
  2. Der Endteil des Rohres sollte mit einer Datei bearbeitet werden (machen Sie eine Eingangsfase).
  3. Tragen Sie Schmiermittel auf die Oberfläche auf, um den Widerstand zu verringern.

Wenn es möglich ist, ist es wünschenswert, das Rohr vertikal zu befestigen, zum Beispiel im Schlosserschraubstock, wobei freier Zugang zum oberen Teil - dem Schneidbereich - bleibt. Es ist notwendig, die Festigkeit der Befestigungselemente korrekt zu berechnen, um den Rohrkörper nicht zu verformen.

Nehmen Sie dann einen vorbereiteten Schraubenschlüssel mit einem schwarzen Werkzeug (Nr. 1) mit dem richtigen Durchmesser und geeigneten Gewindeeigenschaften.

Das Werkzeug wird horizontal (senkrecht zum Endbereich des Rohres) gehalten. Tragen Sie das innere Loch mit einem schwarzen Stempel an der Kante der Kante. Mit leichtem Druck und aufeinanderfolgenden kurzen Drehungen (bei 25-30º) eine erste Inzision vornehmen.

Diese Arbeit sollte vorsichtig und ohne Eile ausgeführt werden, wobei ständig der rechte Winkel zwischen dem Horizont der Platte und der Vertikalen des Rohres überwacht wird.

Diese Technik schneidet sorgfältig die ersten zwei oder drei Fäden. Normalerweise nimmt das Werkzeug nach dem Schneiden der ersten zwei oder drei Gewindegänge fest die Arbeitsposition ein. Außerdem kann der rechte Winkel nicht mehr kontrolliert werden.

Aber die Technologie der kurzen (ohne besonders starke Traktion) Kreisbewegungen sollte bis zum Ende des Schnittes beibehalten werden. Es wird empfohlen, regelmäßig Schmiermittel an die Trennstelle zu geben.

Nach dem ersten Durchgang das Gerät drehen und ein oder zwei Mal mit einer Abschlussplatte (Nr. 2) wiederholen.

Methode # 2 - die Technik des Schneidens mit einem Klumpen

Krupp ist eine Art des gleichen Gewindes zum Gewindeschneiden, auch auf Rohren. Eine Besonderheit des Klippa ist die Möglichkeit, Schneidezähne zu setzen (zu verändern).

Es gibt Cluster für die manuelle Anwendung, sowie ähnliche Geräte mit elektrischem Antrieb.

Option # 1 - Schneiden mit einer manuellen Kupplung. Das Anschneiden von Rohren erfolgt in der Regel manuell über einen Knoten, der in der Halter-Ratsche eingebaut ist. Solch ein Halter macht die Arbeit des Schneidens des Fadens eines Rohrs bequemer und weniger kompliziert.

Natürlich ist es möglich, abhängig von den Bedingungen für die Ausführung der Schlosserarbeiten, manuelle Halter anderer Arten zu verwenden. Zum Beispiel ein Standard-Schloss mit zwei Griffen.

Das Prinzip, einen Thread zu erstellen, ähnelt der Methode, mit traditionellen Werkzeugen zu arbeiten:

  1. Reinigen Sie die Arbeitsfläche des Rohres, stellen Sie sicher, dass keine Defekte vorhanden sind.
  2. Schleifen Sie den Schnittabschnitt zu einer Art mit ausgeprägtem metallischem Glanz ab.
  3. Bearbeiten Sie die Außenkante der Endkante in einem Winkel von 45-60º (Fase).
  4. Schmieren Sie die vorbereitete Oberfläche mit technischer Vaseline.
  5. Sichern Sie das Rohr in einem mechanischen Schraubstock oder halten Sie es mit einem Gasschlüssel fest.

Nach diesen Verfahren geschoben ein Schneidwerkzeug (die Lager) auf ein inneres Loch in dem Rohr und die Anfasung bei moderaten gleichmäßigen Pressung beginnen, es in kurzen Hubbewegungen zu drehen.

Wenn die Klemm-Ratsche als Halterung verwendet wird, wird nur ein geradliniges Schneiden durchgeführt. Es sollte die Bequemlichkeit der Verwendung eines Sperrklinkenschlosses bei Arbeiten unter beengten Bedingungen beachtet werden.

Zum Beispiel, wenn es erforderlich ist, ein in unmittelbarer Nähe der Wand verlegtes Rohr zu bearbeiten.

Option # 2 - Schneiden eines elektrischen Clusters. Neben dem Handwerkzeug sind Geräte mit einem elektrischen Antrieb weit verbreitet. Ein offensichtlicher Vorteil für den Schlosser ist eine deutliche Verringerung der Arbeitsintensität.

Auf der anderen Seite sind nicht alle elektrischen Maschinen in der Lage, eine Produktion unter beengten Bedingungen zu gewährleisten. Wenn Sie mit einem Handwerkzeug arbeiten, ist es außerdem möglich, ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Um ein ähnliches Ergebnis von elektrischen Clustern zu erhalten, benötigen Sie viel Erfahrung mit diesem Tool.

Betrieb durch elektrischen Cluster:

  1. Vorbereitung der Rohroberfläche im Schneidbereich (Reinigung, Fase, Schmierung).
  2. Befestigung des Rohres mit Vorrichtungen, die eine starre Fixierung ermöglichen.
  3. Fixierung am Anfangspunkt des Plattenhalters mit der im Satz enthaltenen Klammer.
  4. Überprüfen der Richtung und Drehrichtung des Clusters.
  5. Die ersten zwei oder drei Umdrehungen im Jogging-Modus abschneiden.

Dann wird der Rohrgewinde im automatischen Modus geschnitten. Die Länge des Schnitts wird als optimal angesehen, wenn die Oberkante der Schneidköpfe des Zellstoffs die Vorderkante des Rohrs erreicht.

An diesem Punkt wird die Aktion des Geräts gestoppt, die Rückwärtsdrehungsfunktion wird eingeschaltet und der Bug aus dem Rohr wird durch einen Jogging-Vorschub verdreht. Es ist notwendig, den Schnittbereich während des gesamten Prozesses regelmäßig mit Öl zu befeuchten.

Methode # 3 - Verwendung von Drehmaschinen

Größere Bau- und Reparaturarbeiten schließen in der Regel den Einsatz von Handwerkzeugen aus. Hier werden für die entsprechende Bearbeitung von Rohren in der Regel Drehmaschinen verwendet.

Gewindeschneidfunktionen werden von vielen Universaldrehmaschinen unterstützt.

Mit Hilfe von Maschinen können sowohl Innen- als auch Außenrohrgewinde effektiv und einfach hergestellt werden. Die Befestigung des pneumatischen (oder mechanischen) Moduls der Drehmaschine bietet eine zuverlässige zuverlässige Befestigung des Rohrs und ein präzises Einsetzen des bearbeiteten Teils in das Werkzeug.

Um die Funktionen des Gewindeschneidens auszuführen, werden verschiedene Arten von Fräsern verwendet:

Durchführung von Arbeiten an Drehbänken, die von entsprechend ausgebildeten Fachkräften mit entsprechenden Qualifikationen angefertigt wurden. Ohne Erfahrung und professionelle Fähigkeiten, wird es nicht empfohlen, das Schnitzen mit eigenen Händen an der Maschine zu schneiden.

Ein paar Worte über GOST auf Rohrgewinde

In den Bedingungen des Arbeitens mit gasförmigen und flüssigen Medien, nach GOST 6111, wenn es notwendig ist, lösbare Verbindungen in Rohrleitungssysteme einzuführen, ist es möglich, solche Verbindungen auf einer Gewindebasis herzustellen.

Es ist möglich, nicht nur ein Rohr, sondern auch ein konisches Gewinde (GOST 3662) auszuführen.

Trotz der seltenen Verwendung von konischen Gewinden in Rohrverbindungen wird es als bequemer für Schraub- / Schraubeigenschaften angesehen.

Es sollte daran erinnert werden, dass der Kegelwinkel des sich verjüngenden Gewindes direkt mit Parametern wie der Steigung und dem Durchmesser in Beziehung steht. Der zulässige Wert dieses Winkels darf nicht weniger als 26º betragen. Der Standardwert des Profileckwinkels am konischen Gewinde beträgt 60º.

Rohrgewinde unterscheiden sich in einem charakteristischen Merkmal - sie haben eine abgerundete Oberseite des Profils. Wenn die Schneidstandards eingehalten werden, beträgt die Rundung 10% des Radius des Gewindes.

Mit dieser Schneidtechnologie ist es möglich, eine wesentliche Verringerung der inneren Spannungen in dem kleinen Bereich des Metalls, der von dem Gewindeprofil eingenommen wird, zu erreichen.

Durch die festgelegten Toleranzen von GOST 6357, zusammen mit den zylindrischen und konischen Gewinde, ist die Ausführung auf metrischen Gewinderohren vorgesehen.

Hier beträgt der Standard des Neigungswinkels 55 °, was der Grund für die Zunahme der Anzahl von Windungen in dem Abschnitt entlang der Länge ist, die gleich dem Abschnitt mit einer anderen Art von Gewinde ist.

Als Ergebnis wird eine Verbindung mit einem höheren Grad an Dichtigkeit erhalten, aber die Mühe, solche Verbindungen zu verwenden, nimmt zu.

Vorhandene Installationen von GOST ermöglichen auch die Ausführung von Schub- und Trapezgewinden an Rohren. In der Praxis werden diese Arten des Schneidens wegen ihrer geringen Betriebsfestigkeit jedoch nicht verwendet.

Nützliches Video zum Thema

Alle Nuancen des Schneidens von Rohrgewinde in einem Video:

Kenntnisse über die Erstellung, den Betrieb und die Wartung von Gewindeverbindungen an Rohren sind immer relevant für jede Person, die sich mit Haushalten, Klempnern und anderen Versorgungsunternehmen beschäftigt. Dies ist zu einem gewissen Grad der Informationen, ohne die es unmöglich ist, die Reparatur qualitativ, das Pipeline-System aktualisieren, nur die Arbeit der inländischen Wirtschaftssysteme zu unterstützen.

Wie richtig einen Faden auf einem Rohr schneiden?

Zum Verbinden von Teilen in Systemen verschiedener Typen wird häufig Gewinde oder Gewinde verwendet. Es bietet Zuverlässigkeit und Festigkeit von Strukturen. Gewindebefestiger sind universell, weil mit ihrer Hilfe Rohre verschiedener Systeme einfach montiert und demontiert werden können.

Eigenschaften

Die Schnitzerei wurde vor zwei Jahrhunderten erfunden: damals gab es in England zum ersten Mal eine Drehbank. Der Erfinder G. Maudsley entdeckte das genaue Gewindeverfahren und erfand das Gerät für seine Messung (Mikrometer) mit einer Genauigkeit von 0,0001 Zoll.

Zur selben Zeit entwickelte der Maschinenbauingenieur D. Witworth das erste Schraubengewindeprofil und schlug ein System seiner Standards vor. Seitdem trägt die Erfindung seinen Namen - Whitworth Carving. Es bildete die Grundlage für alle möglichen nationalen Standards.

Niemand erinnert sich an das genaue Erscheinungsdatum des Fadens, aber das Datum seiner Anwendung kann als Beginn der industriellen Produktion angesehen werden.

Das Hauptmerkmal des Gewindeschneidens besteht darin, dass das Werkzeug zu seiner Implementierung aus einem Material mit größerer Härte als das Schneidelement hergestellt werden sollte, und zur Herstellung dieses Werkzeugs sollten wiederum Strukturen mit noch härteren Elementen in der Zusammensetzung verwendet werden.

Heute gibt es unzählige Möglichkeiten, ein Rohr einzufädeln. Es ist wichtig, nur das zu wählen, was notwendig ist. Ein gutes Ergebnis ist gewährleistet, wenn hochwertige Materialien und Werkzeuge bei der Ausführung der Arbeiten verwendet werden, der Unterricht eingehalten wird, sowie die Schneidetechnik. Wenn Sie einen Faden schneiden, verwenden Sie am besten ein Qualitätswerkzeug, da eine billige Option wahrscheinlich nicht lange funktioniert.

Jetzt sind die meisten Rohrsysteme aus Kunststoff. Es ist oft notwendig, Strukturen mit Verbindungselementen aus Kunststoff und Metall zu befestigen. Im häuslichen Bereich sind solche Verbindungselemente eine recht häufige Lösung, sie werden kombiniert bezeichnet. In modernen Kommunikationssystemen wird traditionell eine der Arten von Kunststoff- oder Metallrohren verwendet. In einigen Fällen ist es jedoch ratsam, die kombinierten Strukturen zu verwenden.

Für die Installation von Systemen bei der Kombination der Elemente HDPE und Metall werden verschiedene Verbindungsmethoden verwendet, einschließlich Gewinde- und Flanschgewinde.

Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 40 mm sind mit Gewinde versehen. Flanschverbindungen werden für Rohre mit größerem Durchmesser verwendet, bei denen das Gewinde nicht festgezogen werden kann.

Die Verbindung des Polypropylenrohres mit dem Metallrohr erfolgt mit Hilfe von speziell für diesen Zweck geschaffenen Armaturen. Sie sind Gelenke, auf der einen Seite ein Gewinde für Metall und das andere - ein Muff für Kunststoff. Mehrere kombinierte Verbindungen werden durch spezielle komplizierte Armaturen durchgeführt.

Werkzeuge

Um die Arbeit auszuführen, müssen Sie alle notwendigen Werkzeuge und Geräte zum Schneiden vorbereiten. In jedem speziellen Fall unterscheidet sich der Rohrgewindesatz in der Zusammensetzung, aber für den manuellen Gebrauch besteht er aus Werkzeugen, einer Kupplung und einem Halter mit einer Ratsche. Das Kit wird auch mit einem Rohrschneider, einem Gasschlüssel, einer Feile, einer Metallsäge, einem Bulgarian, Schmiermitteln und anderen Werkzeugen vervollständigt. Für diejenigen, die nicht nach der klassischen Methode altmodisch arbeiten wollen, gibt es eine Alternative - Elektrowerkzeuge.

Die Hauptanforderungen werden an die Qualität des verwendeten Instruments und die Vorbereitung der Arbeit gestellt.

Das Schneiden erfolgt mit Hilfe von Matrizen. Einige werden nur auf einer Seite geschnitten, andere werden aus beiden geschnitten.

Zur Umsetzung von Innengewinde in den Bausatz können auch mehrere Gewindebohrer mit unterschiedlichen Tiefen des Schlitzes gehören. Einige sind zum Schruppen der Innenfläche des Rohrs vorgesehen, andere sind für die Endbearbeitung vorgesehen. Diese Ausrüstung wird in Form einer Schraube mit gerillten Nuten präsentiert. Es ist in den Krägen mit Hilfe des Schwanzteils befestigt.

Mit dem Gewindebohrer wird ein interner Schnitt in mehrere Ansätze durchgeführt. Ihre Anzahl hängt vom Material ab, mit dem sie arbeiten. Zum Beispiel werden für die Durchführung von Gewindegängen in Titanlegierungen spezielle Sätze von mehreren Gewindebohrern entworfen.

Ein Würfel, Lauf oder Linter wird verwendet, um verschiedene Formen auf Rohren zu fädeln. Es ist eine Stahlmutter mit einer Schneidbasis im Inneren, in der es spezielle Löcher gibt - Rillen für den Abfall. Platten können röhrenförmig, sechseckig, rund und quadratisch sein. Änderung ihres Rumpfes ist einteilig, geteilt und gleitend.

Schiebe (prismatische) Modelle werden auch Halbplatten genannt, sie werden mit Schrauben und einer speziellen Dichtung - Paniermehl - am Klapp befestigt. Dies ist notwendig, um den Druck auf die Schraube gleichmäßig zu verteilen. Mit Hilfe von Gesenken wird ein zylindrischer, konischer, kreisförmiger oder metrischer Gewindegang geschnitten. Zubehör für die Matrizen sind spezielle Schraubenschlüssel und Patronen, mit denen es am Rahmenkörper befestigt ist.

Krupp besteht aus einem Rahmen, in dem die Schneidelemente fixiert sind. Jeder Dorn ist mit vier Stahlplatten ausgestattet. Klipp ist auch mit einem speziellen Griff mit einer Ratsche ausgestattet. Sie können nur einen Chip in den Plattenhalter einführen, einige in den Klapp. Der Schneidemechanismus eignet sich zum Einfädeln von zwei Gewindetypen: 0,5 - 1¼, 1½ - 2 Zoll.

In der Regel schneidet das Handmesser Rohre mit kleinem Durchmesser. Sie sind mit einem speziellen Griff ausgestattet - dem Halter. Sie können auch mit einer geeigneten Rohrzange verwendet werden. Es ist klein, einfach und bequem zu bedienen.

Die Kupplung mit dem Halter und der Sperrklinke ist eine Modifikation der Konstruktion mit einem gezahnten Mechanismus, der dafür ausgelegt ist, Gewinde mit mehr als einem Zoll Durchmesser zu tragen. Ratsche ist ein unverzichtbarer Mechanismus. Mit Hilfe der linken und rechten Rasseln ist es bequem, an schwer zugänglichen Stellen, zum Beispiel in der Nähe der Wände, zu arbeiten. Mit Hilfe des Ratschenhebels wird die Kupplung durch Scrollen in die entgegengesetzte Richtung schnell aus dem Gewinde entfernt, was eine hin- und hergehende Art des Gewindeschneidens ermöglicht.

In der Praxis werden die üblichen, schrägen und Cluster von Majewski verwendet.

Der schräge Knopf heißt, weil er den Abstand zwischen den Gleitplatten einstellt. Dies gibt den Durchmesser des Schnitts an. Konstruktionen dieser Art sind am einfachsten zu verwenden.

Cluster des Mayevsky komplexeren Designs, werden für die Implementierung von Rohrgewinde verwendet. Sie enthalten drei Sätze von Ersatzstempeln, spezialisiert auf Gewindedurchmesser bis zu 2 Zoll. Die Konstruktionen dieser Art werden zum Aufschrauben auf Rohre mit kleinem Durchmesser verwendet.

Das Schneiden von Rohren mit großem Durchmesser wird im industriellen Maßstab durchgeführt. Um beispielsweise ein nahtloses Rohr mit einem Durchmesser von 219 mm zu schneiden, benötigen Sie eine spezielle Autoinstallation. Mantelrohre (Säulen) werden nur unter besonderen Bedingungen und unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen auf Sondermaschinen geschnitten.

Wie schneidet man?

Wenn alle Werkzeuge fertig sind, ist es möglich, Gewinde an einem Rohr zu schneiden, beispielsweise an einem Heizsystem. Es ist anzumerken, dass für diese Art von Arbeit keine besonderen Fähigkeiten erforderlich sind - Sie können alles selbst machen.

Zunächst müssen Sie den Prozess selbst untersuchen, wobei die folgende Regel gilt: Das Gewindeschneiden von Rohren sollte in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden, da sonst der Verbrauch von Quellcodes und Geräteausfällen nicht vermieden werden kann.

Das Rohr vor dem Schneiden sollte auf alte Farbe, Vorhandensein von Korrosion und Plaque untersucht werden und dann durch gründliche Reinigung der Oberfläche mit speziellen Werkzeugen und Werkzeugen, zum Beispiel einer Schleifmaschine, bearbeitet werden. Ab dem Ende muss das Rohr vorbehandelt werden, indem die Fase für ein besseres Gewinde entfernt wird. Wenn der Schnitt mit einem Rohrschneider durchgeführt wird, sind die Schnittkanten glatt, ohne Serifen. Wenn dies mit einer Metallsäge oder einem Winkelschleifer gemacht wird, ist es notwendig, sie mit einer Feile am Metall zu reinigen - dies wird das Andocken erheblich verbessern. Vor und nach dem Gewindeschneiden müssen die Schneiden und die Oberfläche des Rohres mit einer speziellen Flüssigkeit geschmiert werden.

Matrizen des richtigen Kalibers werden mit Hilfe von Klemmschrauben in den Rahmen der Krupp eingesetzt. Dann wird der Ansatz auf die vorbereitete Oberfläche des Rohres gelegt, und ein Paar Startwindungen wird in Schneidrichtung hergestellt. Der Faden wird nur nach solcher Befestigung erzeugt.

Danach wird der Ratschenschalter eingestellt und die Drehung im Uhrzeigersinn nach rechts (in Richtung des Gewindes) beginnt. Besondere Anstrengungen sind nicht erforderlich. Damit die Späne gut entfernt werden können, ist es notwendig, mit dem folgenden Drehbereich zu arbeiten: zwei Umdrehungen vorwärts, eine halbe Umdrehung. Um Fehlausrichtung zu vermeiden, muss die korrekte Position der Platte gegen das Rohr genau eingehalten werden.

Überprüfen Sie die Qualität des Gewindes mit einer Mutter und schrauben Sie sie auf das Rohr.

Nach Abschluss der Arbeiten ist es notwendig, den Faden vorzubereiten, bevor Sie den Dichtungs-, Fum-Tape- oder Leinenfaden installieren.

Wege

Gewinde ist eine Art Verbindung, bei deren Realisierung die Elemente und der Profilwinkel (Querschnitt der Windung) berücksichtigt werden, sowie der Durchmesser entlang der äußeren, mittleren und inneren Kanten. Das Profil des Gewindes ist in dreieckige, trapezförmige, rechteckige und andere Arten unterteilt.

Verwenden Sie zum Schneiden von Gas- und Wasserrohren ein Rohrgewinde. Die letzten zwei Runden sind nicht vollständig produziert. Dies ist ein Abfluss, der erforderlich ist, um die Rohre abzudichten. Der Lauf wird mit speziellen Arten von Würfeln durchgeführt. Der Durchmesser des Rohrs wird in Millimetern gemessen, und die Gewinde sind in Zoll angegeben.

Der Schnitt ist unterteilt in innen und außen, links und rechts. In der linken Version erfolgt das Anziehen der Muttern auf der linken Seite und nach rechts in der rechten Richtung. Die Gewindetypen werden durch die Betriebsverfahren bestimmt und sind Befestigung, Lauf und Befestigung-Abdichtung. Die letztere Option wird zum Threading von Rohren zu Hause verwendet.

Gewindeschneiden an Rohren

Bei der Durchführung von Klempnerarbeiten ist es üblich, Gewinde an Rohren zu schneiden. Gewindeverbindungen von Rohrelementen von Wasserrohren und autonomen Heizsystemen werden hauptsächlich auf Stahlteilen hergestellt. Das Rohrprofil hat bekanntermaßen das größte Widerstandsmoment bei den gleichen Gesamtabmessungen, was die weite Verwendung von Rohren als Gartenstrukturen, Säulen für Zäune,

Schneiden von Gewinden auf dem Rohr mit einem Gewindeschneidrohrbündel KERN

Aufführungen

In Übereinstimmung mit GOST 6111 wird das Rohrgewinde in getrennten Rohrverbindungen verwendet, die zum Pumpen von flüssigen und gasförmigen Arbeitsmedien bestimmt sind. In Bezug auf Wasser- und Gasrohre (GOST 3262) kann es konisch sein, was durch den praktischen Vorteil des Verschraubens der Verbindungsteile erklärt wird. Der Winkel an der Spitze des konischen Gewindeprofils beträgt 60 °, und der Konuswinkel hängt vom Durchmesser und der Steigung des Gewindes ab, kann jedoch nicht weniger als 26 ° betragen, ansonsten kann die Verbindung selbst herausgeschraubt werden.

Ein charakteristisches Merkmal aller Rohrgewinde - metrisch und Zoll - ist die Abrundung der Oberseite des Gewindeprofils, die bei Standard-Gewindeschneidverfahren 10% ihres Radius beträgt. Dies liegt an dem Komfort des Einfädelns des Rohrgewindes und der Verringerung von inneren Spannungen an einem relativ kleinen Metallkörper für Rohre jeglicher Art und Sortierung.

GOST 6357 bietet auch metrische Rohrgewinde, sowohl zylindrisch als auch konisch, obwohl sie in der Praxis seltener verwendet werden. Der Neigungswinkel des Profils des zylindrischen Gewindes beträgt 55 °, was die Anzahl der Windungen auf dem gleichen Schneidabschnitt erhöht. Dies erhöht den Aufwand beim Verbinden der Teile der Rohrleitung, obwohl es die Dichtheit erhöht.

Andere Arten von Gewinden (Schub-, Trapez-) an den Rohren werden nicht geschnitten, da dies auf das Auftreten von zusätzlichen Spannungskonzentratoren zurückzuführen ist, die den Querschnitt des Materials wesentlich schwächen.

Werkzeuge zum Einfädeln von Rohren

Wie schneidet man den Faden am Rohr? Ausgenommen die Technologie des mechanisierten Schneidens (zum Beispiel auf Drehbänken), werden zwei Arten von Vorrichtungen zum Gewindeschneiden an Rohren verwendet: Matrizen (Messer) und Messer.

Das manuelle Werkzeug als Werkzeug zum Einfädeln eines Rohrgewindes ist eine Vorrichtung, die aus zwei Teilen besteht - dem eigentlichen Arbeitsteil und dem Körper (der Halteplatte), der mit zwei Griffen ausgestattet ist, mit denen die Platte entlang des Außendurchmessers des Rohrs gedreht wird. Es ist bequem, manuell einen Satz Gewinde an den Rohren zu verwenden, der aus mehreren Werkzeugsätzen mit den gebräuchlichsten Durchmessern besteht. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass für eine qualitative Verbindung eine Grobblech für einen primären Durchgang und ein Fertigblech desselben Durchmessers für eine Profilkalibrierung verwendet werden sollte. Sie können natürlich einen Loker verwenden, aber sein Verschleiß wird in diesem Fall viel höher sein, besonders wenn die Pipeline aus kohlenstoffreichem Stahl besteht.

Im Gegensatz zur Lerca ist der Clipping-Ring ein konstruktiv komplexeres Werkzeug. Es hat eine Ratsche, die den Gewindeschneidteil in einer bestimmten Position fixiert, bis der Griff zur nächsten Umdrehung dreht. Daher wird das Carven besser.

Zusätzlich zu einem Werkzeug mit Handgewinde wird in der Praxis ein mechanisiertes Werkzeug zur Herstellung eines Rohrgewindes verwendet. Die Maschine zum Gewindeschneiden ist mit einem Elektroantrieb kompakt und praktisch im Alltag ausgestattet. Allerdings ist in diesem Fall der Preis der Frage viel höher, so dass sich elektrische Gewindefräser nur dann rechtfertigen, wenn es notwendig ist, einen Gewindegang an einem langen Abschnitt des Rohres herzustellen.

Vorbereitung zum Schneiden

Bevor Sie den Faden auf das Rohr schneiden, sollte die Oberfläche des Metalls gereinigt werden. Der Werkzeugverschleiß steigt, wenn die ursprüngliche Oberfläche des Produkts nicht von Rost und Kalkablagerungen gereinigt wird, Farbreste aufweist usw. Daher müssen die Teile vor Arbeitsbeginn gründlich gereinigt werden. Resistente Zunder wird mit organischen Lösungsmitteln und kurzen Teilen - Adapter, Drifts usw. entfernt. - kann durch Eintauchen in eine heiße (mindestens 60 ° C) Boraxlösung gereinigt werden.

Nach der Reinigung wird das Produkt untersucht, um Oberflächenunregelmäßigkeiten (häufig an den verwendeten Rohren) sowie die Krümmung der Achse des Elements zu erkennen. Die geringste Biegung führt erstens zu einer Verzerrung des Schnittprofils und zweitens zu einer starken Abnahme der Haltbarkeit, wenn eines der Segmente des Arbeitsteils des Werkzeugs immer eine erhöhte Gewindekraft aufweist.

Unmittelbar vor der Arbeit wird der gewünschte Rohrabschnitt verschmiert. Geeignete Schmiermittel mit mittlerer Viskosität, zum Beispiel Öl "Industrial 40". Ein dicker Schmierstoff (Solidol) kann auf das Arbeitsprofil des Stempels aufgetragen werden.

Ein Profil mit Stempeln erhalten

Gewindeschneiden der Rohre von Hand, die Werkzeuge, die in den Gewindeschneidsatz an den Rohren eintreten, werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Das Detail wird im Schraubstock der Werkbank fixiert, um sicherzustellen, dass die Oberfläche des Materials nicht verformt wird (dies ist besonders wichtig für dünne Rohre aus kohlenstoffarmen Stahlsorten). Die Last muss mindestens auf drei Punkte verteilt werden, die in einem Winkel von etwa 120 ° zueinander angeordnet sind.
  2. An beiden Enden wird die Fase entfernt. Dazu können Sie die Feile verwenden, indem Sie einen Kegel mit einer Höhe von mindestens 1,5... 2 mm und einem Winkel von 45... 60 ° entlang des gesamten Umfangs des Endteils bilden. Man kann ohne diesen Übergang auskommen, aber dann nimmt die Einführkraft des Stempels in das Metall zu und der Widerstand des Stempels nimmt ab.

Schneideisen zum Gewindeschneiden

Die Wahl der Materialmatrizen sollte zugunsten von Werkzeugstählen der Güteklasse X12F1 oder sogar von Hochgeschwindigkeits-P6M5 erfolgen. Das in China hergestellte Werkzeug hat keine hohe Qualität, da Chinas Werkzeuge bestenfalls aus unlegierten Werkzeugstählen hergestellt sind.

Gewundenes Profil mit Hilfe von Klumpen erhalten

Clupps werden mit verschiebbaren und unbeweglichen Formen hergestellt. Es ist bequemer, ein Werkzeug des ersten Typs zu verwenden, das manchmal als Majewski-Cluster bezeichnet wird. Das strukturelle Merkmal einer solchen Vorrichtung ist das Vorhandensein von radialen ein- oder doppelseitigen Würfeln. Im Werkzeugkörper befinden sich sieben Löcher: vier für das Arbeitswerkzeug und drei für das Führungsplättchen. Um sich in radialer Richtung zu bewegen, sind Stirnplatten vorgesehen, die durch Pressringe gegen den Körper des Messers gedrückt werden. Dieses Design vermeidet wiederholtes Threading (wie in der vorherigen Version).

Die Arbeiten sind wie folgt:

  1. Das zum Einfädeln vorbereitete Teil wird in einem Schraubstock installiert, das Ende wird zum Schneiden vorbereitet, wonach das Messer mit den expandierten Platten auf das Produkt gelegt wird.
  2. Der Plättchenhalter wird zur Mantellinie des Rohres gebracht und dort mittels Klammern fixiert (im Klippovoy-Set enthalten).
  3. Installieren Sie die Platten, und die Vorschubkraft beginnt, den Gewindeabschnitt zu bilden.
  4. Bei der Rückwärtsdrehung der Kupplung nimmt die Sperrklinke die Platten außer Eingriff mit der Oberfläche des Rohrs, wonach sich die Frontplatte zur nächsten Umdrehung dreht und das Einfädeln fortgesetzt wird.

Der Mangel an Kloppov - ihre Massivität, sowie die Notwendigkeit für eine gründlichere Pflege. Die technische Bequemlichkeit kompensiert diese Haushaltsbeschränkungen jedoch vollständig.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte ein Textfragment und drücken Sie Strg + Enter.

Gewindeschneiden auf einem Rohr

Eine Reparatur oder ein Austausch bestehender Pipelines wird nicht ohne ein Anzapfen der Pipeline möglich sein. Früher wurde für dieses Verfahren nur Schweißen verwendet, und dies ist eine sehr mühsame Aufgabe. Außerdem weiß nicht jeder, wie man eine Schweißmaschine benutzt und nicht jeder hat sie.

Die Schweißmethode der Verbindung kann nur für Metallrohre verwendet werden, aber wenn es zum Beispiel notwendig ist, ein Stahlrohr an ein Plastikrohr anzuschließen, wird es nicht funktionieren. Gewindeschneidrohr, diese Information wird für jeden, der auf dieses Problem gestoßen ist, interessant und nützlich sein, wir werden darüber sprechen.

Rohr mit Innengewinde

Arten von Fäden

Um den Faden auf dem Rohr zu schneiden, sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, dennoch sind einige nützliche Tipps nicht überflüssig. Sehr verhindert es nicht, das Schnitzwerk vom Zoll metrisch, und links von rechts zu unterscheiden. In der Tat gibt es viele Arten von Carving, aber oft müssen Sie mit Dreiecksgewinde - Zoll oder metrisch umgehen.

Besonderheiten der Zoll- und Metriktypen des Gewindes:

  1. Zoll.
    • alle Teile werden in Zoll gemessen;
    • hat das Profil eines gleichschenkligen Dreiecks (Winkel von 55 Grad oben);
    • hat eine größere Stufe, und daher ist sein Profil größer und der Faden ist haltbarer.
  2. Metrisch
    • alle Teile werden in Millimetern gemessen;
    • hat die Form eines gleichseitigen Dreiecksprofils;
    • hat einen kleineren Schritt.

Das Schneiden von Gewinden auf den Wasserrohren erfolgt in Inch-System und Befestigungselementen - in metrisch.

Der Thread kann sein:

  • rechts, wenn die Mutter im Uhrzeigersinn auf den Bolzen geschraubt wird;
  • links ist die Schraubenmutter gegen den Uhrzeigersinn geschraubt.

Ein vollständiges und qualitativ hochwertiges Einfädeln des Rohrgewindes wird erreicht, wenn der Durchmesser des Bohrers oder der Bohrstange für die Bohrvorbereitung richtig gewählt ist.

Hinweis: Um ein gutes Gewinde auf der Stange zu erhalten, ist dessen Durchmesser festgelegt, dessen Größe um 0,2 - 0,3 mm etwas kleiner als der Außendurchmesser des Gewindes sein sollte.

Tabelle mit empfohlenen Durchmessern der Stange für Gewinde metrisch, mit Hilfe von Matrizen geschnitten.

Schneidwerkzeuge

Für das Gewindeschneiden sind spezielle Schneidwerkzeuge vorgesehen, auf die wir näher eingehen werden.

Wasserhähne

Gewindebohrer - verwendet für Innengewinde, sind ein Werkzeug in Form einer Schraube. Das Schneiden erfolgt durch Schneiden der Spannuten. Es ist mit einem Schaft ausgestattet, der direkt am Kragen oder an der Maschine befestigt ist.
Armaturen können verschiedene Größen, Typen und Nummern haben.
Zum Gewindeschneiden wird ein Satz von zwei Gewindebohrern verwendet, die sich in der Eruptionstiefe unterscheiden:

    • Nr. 1 - für grobe Arbeiten;
    • №2 - für Abschlussarbeiten.

Gewindebohrer für Innengewinde

Platte

Die (Lorka) - ein Werkzeug zum Einfädeln von Rohren. Es ist eine Nuss mit Löchern, die Schneidkanten bilden.
Je nach Form können die Werkzeuge sein:

Runde Formen für Außengewinde

Klipp

Krupp - ein Gerät zum Einfädeln von Rohren. Dieses Werkzeug hat eine Führung, die den Stempel über dem Rohr zentriert.
Es gibt eine Kupplung mit einem elektrischen Antrieb, aber es ist nicht vernünftig, sie zu kaufen, um sie einmal oder mehrmals zu benutzen. Daher ist für den Heimgebrauch eine manuelle klipp sehr geeignet.

Hinweis: Es ist besser, sofort das Kit zu kaufen, das einen Griff - eine Ratsche und Gewindeköpfe enthält. Dieses Set wird sogar billiger als der Kauf aller Details separat.

Werkzeug zum Einfädeln eines Rohrgewindes - manuelle Kupplung + Satz

Außengewinde des Rohrgewindes

Lassen Sie uns die Etappen des externen Threading betrachten:

  1. Bewaffnet mit einer Schleifmaschine ist es notwendig, den Teil des Rohres abzuschneiden, wo Korrosion oder alte Gewinde gefunden werden.

Hinweis: Es ist nicht ratsam, das alte Gewinde wiederherzustellen, da es nicht vollständig abgedichtet ist. Daher kann an dieser Stelle ein Rohrleck auftreten.

Hierbei ist darauf zu achten, dass ein lotrechter Schnitt erhalten wird, dies ist aus Bequemlichkeit und zum Aufwickeln der Adapter notwendig. Das Rohr sollte in einen Schraubstock eingespannt oder mit einem Gasschlüssel gehalten werden.

  1. Um das Würfeln leichter zu machen, müssen Sie die Fase entfernen, dh die Kante des Rohrs ein wenig abschneiden, so dass es dünner wird. Platzieren Sie das Rohr, auf dem der Faden für einen besseren Schlupf liegt, sollte geölt werden.
  2. Als nächstes müssen Sie den Plattenhalter im Uhrzeigersinn drehen und den Faden abschneiden. Nach einigen Umdrehungen rollen wir den Knoten in die entgegengesetzte Richtung, um das Rohr von den geformten Metallspänen zu befreien.

Achtung: Es genügt, einen Faden mit einer Größe von 1 cm zuzuschneiden, diese Breite reicht, da alle Verbindungsteile des Rohres: Beschläge, Ecken gleich große Gewinde haben.

  1. Nach diesen Arbeiten ist es notwendig, Metallsägemehl und Öl von den Gewinden zu entfernen.

Rohr mit Innengewinde

Um das korrekte Threading zu überprüfen, müssen Sie die Pipe, die Sie installieren werden, eingrenzen. Somit ist es möglich zu bestimmen, wie gut der Faden geschnitten ist und ob seine Länge lang genug ist. Nach erfolgreicher Prüfung können Sie die Anschlüsse verschließen und direkt zur Installation von Abwasser- oder Wasserleitungen gehen.

Schlussfolgerungen

Aus den oben gegebenen Informationen kann man schließen, dass das Klopfen an einem Rohr kein komplizierter Prozess und zu Hause ziemlich durchführbar ist.

Die Hauptsache, um das richtige Gerät und alle Elemente zu wählen, dann wird der Prozess, wie man den Faden auf dem Rohr schneiden wird nicht viel Zeit und Sie werden erfolgreich sein.

Gewindeschneidvorrichtungen für Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern

Wenn die Pipeline repariert wird, muss sie in die bestehende Pipeline eingefügt werden. Wenn Metallrohre verlegt werden, können Sie Schweißen verwenden. Zum Anschließen der Absperrventile ist ein Spezialwerkzeug zum Einfädeln der Rohre erforderlich. Darüber hinaus kann die Herstellung mit einer solchen Vorrichtung leicht zu Hause mit eigenen Händen durchgeführt werden.

In den meisten Fällen bleibt die Gewindeverbindung der Haupttyp der Metallrohrverbindung. Es hat mehrere Parameter, die bei der Montage der Bewehrung berücksichtigt werden. Korrekt gewählte Größen ermöglichen eine zuverlässige und hermetische Verbindung.

Um mit dem Gewindeschneider arbeiten zu können, müssen die Gewindearten, ihre Parameter und Eigenschaften unterschieden werden.

Inch und metrische Schnitte

Ein charakteristischer Unterschied wird über mehrere Parameter betrachtet:

  • Die Messung des Teils wird in Zoll ausgedrückt.
  • Das Gewindeprofil ähnelt einem gleichschenkligen Dreieck, dessen Spitze 55 Grad beträgt.
  • Es zeichnet sich durch einen großen Schritt aus.
  • Großes Profil.
  • Hohe Festigkeit.

In Russland werden alle Messungen im metrischen System durchgeführt. Das Schneiden der Gewindeverbindung war keine Ausnahme. Typische Unterschiede sind:

  • Die Abmessungen sind in Millimetern angegeben.
  • Das Profil ähnelt einem gleichseitigen Dreieck.
  • Ein kleiner Schritt.

Zum Anschluss von Wasserrohren wird ein Inch-System verwendet, die Herstellung von Verbindungselementen erfolgt im metrischen System. Wird der Anker entsprechend der Bewegung im Uhrzeigersinn verschraubt, wird die Verbindung als richtig bezeichnet. Wenn im Gegenteil der Thread als links betrachtet wird.

Arten von Werkzeugen

Für die Herstellung von Gewindeverbindungen produziert die Industrie spezielle Schneidvorrichtungen. Sie sind so konzipiert, dass sie bestimmte technologische Operationen ausführen können. Das Werkzeug zum Erstellen eines Innengewindes, ähnlich einer Schraube, wird als Tippen bezeichnet. Das Gerät schneidet die Nuten am Rohrkörper. Zur Befestigung in einem Kragen hat der Hahn einen langen Schaft. Das Werkzeug wird in Übereinstimmung mit dem aktuellen Standard hergestellt. Es gibt spezielle Tabellen, die die Größe des Tap, seine Nummer und seinen Typ angeben.

Das Set zum Schneiden enthält zwei Gewindebohrer. Ihr Hauptunterschied ist die Tiefe der Nut Eruption:

Anpassungsplatte

Dieses Gerät wird manchmal als Lorgk bezeichnet. Das Werkzeug ist mit einer Art Mutter ausgestattet, die mehrere Löcher hat. Sie ist es, die die Schneidkanten schafft.

Die Industrie produziert verschiedene Lintersorten:

Beschreibung des Klubs

Es unterscheidet sich von anderen speziellen Führungsvorrichtungen, die die Platte gegen das Rohr zentrieren. Das Gerät kann elektrisch oder manuell sein. Für den Gebrauch in häuslichen Bedingungen, wenn das Schneiden nicht mehr als zwei oder drei Mal erfolgt, ist es vernünftiger, mit einem manuellen Klapp zu arbeiten. Seine Kosten sind viel weniger als ein elektrisches Werkzeug.

Dieses Werkzeug ist sehr praktisch um damit zu arbeiten. Der Faden ist sehr sauber und zuverlässig. Ein kleines Gewicht des Geräts, die Einfachheit des Designs ermöglicht es Ihnen, die Schneider schnell zu ersetzen.

Das wichtigste Merkmal des Klipps ist das Material, aus dem es hergestellt wird. Um einen Stempel zu erzeugen, wird teurer Werkzeugstahl verwendet. Aber nur die Schneidezähne schaffen das Schnitzen. Sie sollten sich durch hohe Festigkeit auszeichnen.

Der klippa fehlt teure nichtfunktionale Elemente. Daher ist der Satz von Klapps viel weniger. Die Kosten des Gewindeschneidens an einem Edelstahlrohr werden stark reduziert. Heimwerker, die keine großen finanziellen Verluste eingehen wollen, ziehen es vor, ein solches Werkzeug zu bearbeiten.

Selbstschneiden

Sie können mehrere Tools verwenden, um zu arbeiten:

Welcher Werkzeugsatz zu wählen ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Dies gilt insbesondere für die Art des Threads. Immerhin kann es intern oder extern sein. Nachdem Sie einen Würfel ausgewählt haben, müssen Sie mehrere Schritte ausführen.

  • Der alte Faden ist abgeschnitten. Versuche nicht, es wiederherzustellen. Es bleibt immer noch undicht, Leckage tritt auf. Der Schnitt muss streng senkrecht zur Längsachse der Rohrleitung verlaufen.
  • Bei Anzeichen von Korrosion am Rohr muss das Segment vollständig entfernt werden.
  • Um die Platte leichter auf das Rohr zu wickeln, sollte das Ende eine Fase haben.
  • Zum leichteren Aufwickeln wird die Lage des zukünftigen Gewindes mit Öl geschmiert.
  • Nach mehreren Umdrehungen muss die Platte rückwärts gescrollt werden. Bei gleichbleibender Torsion nach vorne und hinten wird der Faden auf die gewünschte Länge geschnitten.
  • Nach der Operation wird das Metallsägemehl entfernt.
  • Um die Qualität der Arbeit zu überprüfen, ist es notwendig, den vorgesehenen Teil auf das Rohr zu wickeln.

Wenn alles in Ordnung ist, entspricht die Anzahl der Umdrehungen dem Gegenstück, Sie können Fugenabdichtungen machen und mit der Installation des Rohrleitungssystems beginnen.

Gewindeschneidwerkzeug für Wasserrohre

Jede Reparatur oder ein Austausch einer bestehenden Pipeline erfordert eine Verbindung von einer Seite zur anderen. Schweißen ist nur für Metallrohre geeignet, aber nicht für die Verbindung mit Kunststoffprodukten. Zusätzlich wird bei der Montage ein Absperrventil verwendet, das mit einer Gewindeverbindung fixiert wird. Um es zu erstellen, müssen Sie wissen, wie man den Faden auf dem Rohr schneidet und mit welchen Werkzeugen.

Es gibt verschiedene Arten von Werkzeugen zum Threading

Gewindeschneiden. Notwendige Begriffe

Bei diesem Verfahren wird eine Stange oder ein Loch mit einem Spezialwerkzeug zum Gewindeschneiden auf Rohren bearbeitet, um äußere oder innere abwechselnde Vorsprünge - Windungen und Spiralnuten - zu erhalten.

Die Hauptmerkmale des Threads sind:

  • Schritt. Dies ist der Abstand zwischen den Spitzen oder den Basen der benachbarten Windungen;
  • Profil. Der Querschnitt an der Windung kann trapezförmig, dreieckig, rechteckig usw. sein. In den Details der Sanitärsysteme wird nur das dreieckige Profil verwendet;
  • Profilwinkel. Es wird durch sich kreuzende Seiten (Seitenflächen) von Windungen gebildet;
  • Tiefe. Dies ist der Abstand vom oberen zum unteren Ende des Threads.
  • äußere, mittlere und innere Durchmesser.

Äußer ist gleich dem Abstand zwischen den Punkten von zwei gegenüberliegenden Seiten des Fadens. Der durchschnittliche Durchmesser ist der Abstand zwischen der Oberseite und der Basis der Profile, die sich auf gegenüberliegenden Seiten des Teils befinden. Der innere ist der Abstand zwischen den gegenüberliegenden Tälern.

Jeder Thread hat seine eigenen technischen Eigenschaften

Arten von Gewinden auf Rohren

Obwohl das Anzapfen einer Wasserleitung schwierig zu benennen ist, ist es nicht überflüssig, einige der Tipps zu hören. Die Fähigkeit, das linke Carving von rechts zu unterscheiden, und der Zoll von der Metrik, tut auch nicht weh.

Mit dem Linksgewinde wird die Schraubenmutter gegen den Uhrzeigersinn verschraubt. Wenn das Gewinde richtig ist, wird die Mutter im Uhrzeigersinn auf den Bolzen geschraubt.

Metrischer Thread zeichnet sich dadurch aus, dass:

  • Die geometrischen Abmessungen der Teile werden in Millimetern gemessen;
  • Profilansicht - ein gleichseitiges Dreieck;
  • hat einen kleineren Schritt.

Merkmale des Zoll Gewinde ist:

  • Maßeinheit der geometrischen Abmessungen der Teile - Zoll;
  • hat die Form eines gleichschenkligen Dreiecksprofils mit einem Scheitelwinkel von 55 Grad;
  • hat einen größeren Schritt. Dieses Merkmal bedeutet, dass das Zollgewindeprofil größer ist und die Haftfestigkeit höher ist.

In bestimmten Fällen werden alle Arten von Threads verwendet. Aber es ist erwähnenswert, dass das Recht buchstäblich bei jedem Schritt auftritt, aber der linke ist viel seltener.

Um den Faden richtig zu schneiden, müssen Sie wissen, was sie voneinander unterscheiden

Werkzeug und Regeln für das Threading auf Rohren

Natürlich, um dieses Verfahren durchzuführen, ist ein Werkzeug zum Einfädeln von Rohren unverzichtbar. In der Sphäre des Handels wird es normalerweise ein Rohrthreading-Satz genannt.

Eine nützliche Information! Das Set kann ein Werkzeug mit einem ungewöhnlichen Namen für den Klapp enthalten. Es ähnelt einem Werkzeug zum Einfädeln von Rohren, aber es enthält nur seinen Hauptfunktionsteil - einen runden Rahmen in Form eines kurzen Zylinders aus Werkzeugstahl und ausgestattet mit robusten Fräsern.

Zusätzlich zu Matrizen oder Knoten enthält das Kit einen Halter (mit oder ohne Ratsche) sowie eine Reihe anderer zusätzlicher Werkzeuge wie Zangen, Klemmen usw.

Die Anforderungen an den Gewindeschneidprozess an den Rohren werden manuell wie folgt formuliert:

  • obligatorische Vorbereitung des Rohres. Von der Stelle des zukünftigen Gewindes ist es notwendig, Schmutz, Rost und Farbschicht zu entfernen. Reinigen Sie die Oberfläche zum Metall;
  • Der Vorgang des Gewindeschneidens an den Rohren muss von der Schmierung ihrer Arbeitsflächen und der Schneidwerkzeuge des verwendeten Werkzeugs begleitet werden - eine Matrize oder ein Messer. Dazu wird ein Schmiermittel verwendet, das eine spezielle Flüssigkeit ist. Es wird sowohl vor dem Beginn als auch während des Gewindeschneidens auf dem Rohr aufgetragen;
  • Am Ende des Produkts muss zuerst die äußere Fase entfernt werden;
  • Die Arbeit sollte nur mit einem scharfen und nützlichen Werkzeug zum Schneiden von Gewinden auf Wasserleitungen ausgeführt werden.

Neben der Technologie ist es wichtig, die Feinheiten der Wahl des Instruments zu kennen.

Beim Einfädeln ist es notwendig, die Technologie genau zu beobachten

Gewindeschneidwerkzeuge sind nicht nur die vorgenannten Werkzeuge und Messer, sondern auch Gewindebohrer. Mit Hilfe der letzteren wird ein Innengewinde durch Schneiden der Nuten erzeugt. Aber hier gibt es eine Nuance. Um Fäden auf dem Rohr zu schneiden, müssen Sie einen Satz von zwei Hähnen verwenden, die sich in der Tiefe des Ausbruchs unterscheiden:

  • für die grobe Arbeit - №1;
  • für die Beendigung der Arbeit - №2.

Der Schneideinsatz zum Auffädeln von Rohren ist:

Ein anderes Werkzeug - das Klapp - hat in seinem Design eine Anleitung. Es dient dazu, den Zylinder mit den Schneidezähnen entlang des Rohres zu zentrieren.

Gleichzeitig reicht das Wissen allein nicht aus, um an einer Wasserleitung zu schnitzen. Es ist notwendig, die Anforderungen von GOST für die Größe des Rohrgewindes zu klären, und bereits in Übereinstimmung mit der Steigung und dem Durchmesser, wählen Sie einen Satz von Gewindeschneidwerkzeugen. Diese Daten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Tabelle 1

Stufen des manuellen Schneidens von Rohrgewinde

Wie oben gesagt, wird diese Operation mit Hilfe eines Würfels, Klippa oder Tap durchgeführt. Die Auswahl eines Satzes zum Einfädeln von Rohren hängt von vielen Faktoren ab. Aber vor allem, auf welchen Thread zu erstellen - extern oder intern. Sehen Sie sich für weitere Details an, wie der Gewindegang manuell mit einer Matrize in ein Edelstahlrohr geschnitten wird.

Schneiden Sie ein Stück Edelstahlrohr ab, auf dem sich ein alter Faden befindet. Es ist nicht ratsam, sie zu reparieren, da es unmöglich sein wird, die volle Dichtheit der Verbindung zu erreichen, und deshalb wird es an dieser Stelle undichte Stellen geben. Führen Sie einen solchen Vorgang manuell durch, achten Sie besonders auf den Schnitt. Es muss streng senkrecht zur Rohrlängsachse stehen.

Wichtig! Ein Abschnitt der Pipeline mit Korrosionsspuren unterliegt ebenfalls der Entfernung.

Um das Aufwickeln der Platte zu erleichtern, entfernen Sie das Ende der Rohrfase. Um ein besseres Gleiten zu gewährleisten, lege den zukünftigen Faden mit Öl ein. Starten Sie dann das eigentliche Schneiden des Rohrgewindes. Nach einer Reihe von Umdrehungen sollte die Platte in die entgegengesetzte Richtung gescrollt werden.

Mit Hilfe eines Stempels ist es einfach, das Außengewinde zu schneiden

Nachdem das Rohrgewinde geschnitten wurde, entfernen Sie das Metall Sägemehl von der neu geschaffenen Kreuzung. Um die Korrektheit der Arbeit zu überprüfen, schrauben Sie das zu installierende Objekt auf das Rohr. So finden Sie heraus, ob der ausgewählte Würfel zum Einfädeln von Rohren verwendet wird und ob die Anzahl der Windungen ausreicht. Wenn der Test erfolgreich ist, versiegeln Sie die Verbindung und fahren Sie mit der Installation des Wassersystems fort.

Vorteile von Krupp

Einige Funktionen dieses Werkzeugs zum Anbohren von Rohren wurden bereits erwähnt. Aber die Bequemlichkeit, dies zu verwenden, ist nicht der einzige Vorteil eines solchen Satzes. Wenn Sie zum Beispiel in der Praxis wissen, wie man den Gewindegang mit einem Stempel auf dem Rohr schneidet, können Sie diese Aufgabe mit dem Klapp problemlos bewältigen. Unter anderen Vorteilen ist es notwendig, die Sauberkeit der resultierenden Fäden, die Einfachheit der Konstruktion des Klappers, die Möglichkeit des operativen Ersatzes von Schneidezähnen und kleinen Gewichten zu unterscheiden.

Der folgende Faktor verdient besondere Aufmerksamkeit. Für die Herstellung der Matrize wird der billige Werkzeugstahl verwendet. Aber in der Tat sollte die erhöhte Stärke nur von Schneidezähnen besessen werden, tatsächlich die grundlegende Arbeit ausführend! Das Fehlen von teuren, nichtfunktionellen Teilen verursacht eine Verringerung des Preises einer Gruppe von Klumpen und verringert dementsprechend die Kosten des Gewindeschneidprozesses an einem rostfreien Rohr. Deshalb bevorzugen zu Hause arbeitende Meister, die Geld zählen können, dieses Werkzeug.

Die Verwendung der Klammer erleichtert die Einfädelarbeit erheblich

Diese Produkte werden mit einem Werkzeugsatz zum Einfädeln von Rohren mit einem Durchmesser von 50, 38, 32, 25, 20 und 15 mm verkauft. Jeder von ihnen ist mit der Nummer 1, 2, 3 oder 4 bezeichnet. Alle Schlitze auf dem Körper des Klippa haben auch Nummern, die den Schneidezähnen entsprechen, mit deren Hilfe das Gewinde auf dem Rohr durchgeführt wird. Um die Effizienz der Arbeit an schwer zugänglichen Stellen zu erhöhen, empfiehlt es sich, zusammen mit dem Klapp eine spezielle Ausrüstung zu kaufen.

Heute auf dem Markt finden Sie ein solches Werkzeug mit elektrischem und manuellem Antrieb. Daher kann die Frage auftauchen, was in den Faden am Rohr besser geschnitten wird.

Eine nützliche Information! Verkaufe Kloppy in spezialisierten stationären und Online-Shops. Letztere sind sehr praktisch, denn Sie können Eigentümer eines geeigneten Sets zum Auffädeln von Rohren werden, ohne Ihr Haus zu verlassen.

Schlosser, Profis, die wirklich wissen, wie man den Faden am Rohr schneidet, bevorzugen elektrische Klumpen. Aber es gibt mehr solcher Geräte. Wenn es daher geplant ist, ein einmaliges Schneiden des Fadens auf dem Rohr durchzuführen, ist es vorteilhafter, einen Werkzeugsatz mit einem manuellen Antrieb zu erwerben.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr