So wählen und installieren Sie einen Kran auf einem Kunststoffrohr

Das Aufkommen vieler neuer Materialien hat zu neuen Komponenten und sogar zu neuen Wegen der Verbindung der Rohrleitungsfragmente geführt: Es ist klar, dass die Formstücke für die Kunststoff- und Polypropylenprodukte unterschiedlich sein werden. Und die Methoden der Installation werden sich unterscheiden, weil das Design der Pipeline einen anderen Ansatz erfordert.

Krane für Kunststoffrohre müssen unter Berücksichtigung der Materialeigenschaften ausgewählt werden.

Metall-Kunststoff-Leitungen

Das Material ist ein mehrschichtiger Verbundstoff, wobei eine Schicht Aluminiumfolie zwischen den Kunststoffschichten angeordnet ist. Dies macht einerseits den Schweißvorgang des Produktes zu einer ganz bestimmten Aufgabe. Auf der anderen Seite erleichtert es den Anschluss der Absperrventile an die Wasserversorgung.

Metall-Kunststoff-Leitungen werden für Metallkrane verwendet. Ihre Installation erfordert kein Schweißen, was die Arbeit sehr erleichtert. Sie bestehen aus der letzten der Mutter, der Spannring und der Union (es ist auf dem Körper). Wie setze ich den Kugelhahn auf ein Metall-Kunststoff-Heizsystem?

  1. Schneiden Sie die Wasserleitung in einem Durchmesser von 25 oder 32 mm, so dass der Schnitt genau senkrecht zur Achse ist, schälen Sie das Ende.
  2. Schieben Sie die Mutter und den Spannring. Dann wird das Produkt auf die Armatur gesetzt.
  3. An der Verbindungsstelle den Spannring abschrauben und die Mutter festziehen. Wenn eine höhere Dichtigkeit erforderlich ist, wird das Folienband darum gewickelt.
  4. Das Andocken erfolgt auf die gleiche Weise.

Polyethylen-Pipeline

Kugelhahn auf einem Kunststoffrohr aus HDPE, sowie andere Armaturen aus Kunststoff. Auf die Qualität hat es keinen Einfluss, sondern auf die Gesamtdichtigkeit des Systems. Die Installation erfolgt auf verschiedene Arten, die den Zweck der Pipeline bestimmen - Heizung, Wasserversorgung und Durchmesser des Produkts.

  • Spannzange - der Kugelhahn hat in diesem Fall keine Befestigung, so dass seine Montage etwas anders erfolgt. Das Kunststoffrohr wird genau senkrecht geschnitten und die Fase wird entfernt, dann wird der Anschlag und der Dichtungsring darauf gelegt, und dann werden die Mutter und der Spannring bereits angezogen. Der Rest der Aktionen ist analog zu dem Schema zum Anbringen von Verstärkungen an Metall-Kunststoff-Leitungen.
  • Gefaltet - die Verbindung von Kunststoffrohren mit einem Absperrventil erfolgt durch Verschraubung durch die Löcher im Falz. Im Alltag ist diese Methode extrem selten.
  • Geschweißt - wird normalerweise für Wasserrohre und Heizsysteme mit einem Durchmesser größer als 25 oder 32 mm benötigt. Hier, nichts zu verdrehen und nicht zu tragen. Der Kran und der Abschnitt des Produkts werden mit einem speziellen Lötkolben verschweißt oder über eine elektrische Kupplung verbunden. Das letztere Verfahren ist bequemer, da es nicht erforderlich ist, die Teile zum Schweißen in den Händen zu halten. Eine Kupplung wird an die Verbindungsenden angelegt, ein Strom wird daran angeschlossen und die Produkte werden geschweißt.

Wie man Produkte aus HDPE einbaut, wird im Video ausführlich diskutiert.

Polypropylen Heizsysteme

Polypropylen hat viel mehr Steifigkeit und Härte als Polyethylen. Die PP-Pipeline wird durch Schweißen zusammengebaut und die Installation von Ventilen ist keine Ausnahme. Eine derartige Armatur hat die Form einer Kupplung, für die Montage wird eine Schweißmaschine benötigt.

Wie setze ich das Ventil auf ein Kunststoffrohr PP?

  1. An der Lötvorrichtung die Düsen des gewünschten Durchmessers befestigen, das Gerät einschalten und auf die gewünschte Temperatur aufwärmen.
  2. Die Enden der zu verbindenden Fragmente werden abgestreift.
  3. Die Kupplung und das Kunststoffrohr werden in die beheizte Düse eingeführt und gewartet, bis die Produktabschnitte weich werden. Die dafür notwendige Zeit ist in der Anleitung zum Gerät angegeben.
  4. Die Enden werden von der Düse entfernt und miteinander verbunden, so dass der Kunststoff zu einem verschmilzt. Das Drehen und Ändern der Position des Produkts in diesem Moment ist keineswegs unmöglich. Die Verweilzeit hängt vom Material und der Dicke der Produktwände ab.
  5. In gleicher Weise ist das Element auf der anderen Seite befestigt.

PVC-Rohrleitung

Kugelhähne für PVC-Kunststoffrohre - eine besondere Art von Verstärkung. Sie sind Gewinde. Aber um ein Detail zu liefern, müssen Sie spezielle Tipps an die Wasserlinien anbringen. Letztere sind im Lieferumfang enthalten.

Textbook Sanitär Nützliche Artikel über Sanitär, Lüftung, Anschluss und Entwässerung von Wasser

Alle Rohrleitungen, ob Wasserversorgung oder Heizung, werden mit der Installation von Absperrventilen installiert. Der Kran wird benötigt, um einen separaten Abschnitt der Pipeline von der gemeinsamen Autobahn abzuschneiden.

Es gibt viele Arten von Kränen, die sich im Prinzip der Operation und ihrer Vorrichtung unterscheiden. Viele Modelle sind für bestimmte Rohre ausgelegt. In diesem Artikel werden wir die Arten von Absperrventilen betrachten, bestimmen, wie das HDPE-Rohr an den Kran angeschlossen wird und welche speziellen Arten von Kränen für die Pipeline-Installation verwendet werden.

Krane für HDPE-Rohre

Für HDPE-Rohre werden Spezialkrane verwendet, die einfach zu installieren sind. Die Wahl des Kranmodells hängt von der Art des durch die Rohrleitung gelangten Stoffes, dem Durchmesser, der Art und dem Ort der Installation ab. Einige Modelle werden für das Design der Pipeline ausgewählt. Ein Ventil ist an der Verbindungsstelle des Rohres installiert, um die Strömung und ihre Überlappung zu regeln. Im Wasserversorgungssystem wird ein Wasserhahn verwendet. Seine Verwendung ist wahrscheinlich in der Gasindustrie. Kugelhähne haben nicht nur einen äußeren Unterschied (für heißes Wasser sind die Ventile rot lackiert), sondern unterscheiden sich auch in der Zusammensetzung des Materials, aus dem sie hergestellt sind. Bei der Auslegung des Krans können drei Arten unterschieden werden: Durchgang, Winkel und Mehrfachdurchgang.

Die Konstruktion der Krane für Polyethylenrohre ist vielfältig und hängt vom Antriebsmechanismus ab:

  • Die Konstruktion des Kugelhahns mit manueller Steuerung ist an der Rohrleitung mit einem kleinen Durchmesser der Rohre installiert. Es geht von der manuellen Drehung des Griffes aus, von da aus muss immer freier Zugang sein. Solche Kräne werden an inländischen Rohrleitungen, beispielsweise Haushaltswasserrohren, installiert.
  • Hervorragend in der Arbeit der mit einem Reduzierstück ausgestatteten Krane. Die Arbeit dieses Mechanismus stellt die Umdrehung des Kranes mit der kleinsten Härtung zur Verfügung. Dank dem Reduzierstück ist der Ventilkörper kompakt.
  • Bei großen Rohrleitungen mit einem Rohrdurchmesser von mehr als 150 mm wird ein Absperrventil nicht nur mit einem mechanischen, sondern auch mit einem automatischen Antrieb installiert. Um sie zu steuern, werden drei Arten von Mechanismen verwendet: pneumatisch, hydraulisch oder elektrisch. Die Steuerung des Kranmechanismus erfolgt über große Entfernungen oder wird weitgehend automatisiert und durch eingebaute Sensoren ausgelöst. So zum Beispiel das Vorhandensein eines Temperatursensors auf der Automatik, ermöglicht es, die Position des Kranmechanismus in Abhängigkeit von der Temperatur zu regulieren, ohne menschliches Zutun.

Kraninstallation

Der Anschluss des Kugelhahns an das HDPE-Rohr erfolgt auf verschiedene Arten. Betrachten wir sie in folgender Reihenfolge:

  1. Eine einfache und äußerst hermetische Installation wird durch Stumpfschweißen erreicht. In der Tat ist die Verbindung des Rohres mit dem Kran untrennbar und wenn es notwendig ist, es zu demontieren, muss der Kran weggeworfen werden. Es ist verboten, es wiederzuverwenden.
  2. Die Flanschverbindung erfolgt durch Verschweißen mit dem HDPE-Rohr der Buchse mit gedrehten Eisenflanschen. Der Flansch ist mit dem Flansch des Ventils mit einer Schraubverbindung verbunden und eine Gummidichtung ist zwischen ihnen angeordnet. Der Flanschkran wird für zwei Drehpositionen berechnet und sein Körper wird aus Gusseisen oder Edelstahl gegossen. Einige Modelle haben einen Klappkörper, der aus zwei Teilen besteht. Solche zerlegbaren Kranmodelle können repariert werden. Der Kran ist auf HDPE-Rohren mit enormem Durchmesser montiert.
  3. In Gasleitungen, Wasserleitungen und Heizungsanlagen mit Rohrdurchmessern bis 45 mm kommen Krane mit Kupplungskupplung zum Einsatz. Diese Verbindung wird auch als einfach und ergonomisch im Betrieb angesehen.
  4. Kräne mit wiederverwendbarem Nippelanschluss werden mit Nippeln und Muttern montiert. Zur Abdichtung wird an der Verbindungsstelle eine Dichtung eingebaut.
  5. Das kombinierte Kraninstallationsverfahren umfasst eine Flanschverbindung und Stumpfschweißen.

Schweißen von HDPE-Rohren mit einem Kran

Die beliebteste Art, das HDPE-Rohr mit einem Kugelhahn zu verbinden, ist das Stumpfschweißen. Es wird durch eine spezielle Installation durchgeführt, bei der beide Kanten der geschweißten Werkstücke fixiert sind. Die geschweißte Oberfläche wird von Schmutz gereinigt und entfettet. Das Heizelement erhitzt die Polyethylenkanten des Wasserhahns und des Rohrs in einen viskosen Zustand, und sie werden durch den Mechanismus der Vorrichtung zusammengequetscht. Die Lötstelle darf abkühlen. Eine ordnungsgemäß geschweißte Verbindung muss eine glatte Naht von einheitlicher Höhe haben.

Unzureichende Krane für HDPE-Rohre

Der größte Nachteil ist der begrenzte Durchmesser des Modells. Bei einer Erhöhung des Rohrdurchmessers ist es nicht einfach, einen Kran der richtigen Größe aufzunehmen. Kugelhähne aus Kunststoff haben einen höheren Preis als ihre Pendants, aber ihre Arbeitsqualität rechtfertigt ihren Preis.

Beratung! Bei häufigem Einsatz eines Kranes mit unvollständigem Verschluss, beispielsweise zur Verstellung, schließt und druckentlastet der Ball.

Ohne auf diese Mängel zu achten, schaffen Kugelhähne für PND-Rohre ergonomische Bedingungen für den Betrieb der Pipeline. Und die korrekte Installation gewährleistet eine zuverlässige Verbindung zum Rohr.

Video

In diesem Video kann man sehen, wie HDPE-Rohre durch Fugen zu verbinden, Ellbogen, T-Stücke, und wie ein Rohr mit Kugelhahn zu verbinden oder eine Flanschverbindung mit Eisenbolzen zu machen:

Dies ist ein animiertes Video über einen Sattel zum Anzapfen eines HDPE-Rohres unter Druck:

So verbinden Sie ein HDPE-Rohr mit einem Kran

Alle ohne Ausnahme Rohrleitungen, ob Wasserversorgung oder Heizung, sind mit der Installation von Absperrventilen installiert. Der Kran ist notwendig, um einen separaten Abschnitt der Pipeline von der gemeinsamen Autobahn abzuschneiden.

Es gibt viele Arten von Kränen, die sich in ihrer Konstruktion und ihrem Funktionsprinzip unterscheiden. Viele Modelle sind für bestimmte Rohre ausgelegt. In diesem Artikel werden wir uns mit den Arten von Absperrventilen befassen, lernen, wie man ein HDPE-Rohr an einen Wasserhahn anschließt und welche Arten von Kränen für die Pipeline-Installation verwendet werden.

Krane für HDPE-Rohre

Für HDPE-Rohre werden Spezialkrane verwendet, die einfach zu montieren sind. Die Wahl des Kranmodells hängt von der Art der durch die Rohrleitung gelangten Substanz, dem Durchmesser, dem Ort und der Art der Installation ab. Einige Modelle werden für das Design der Pipeline ausgewählt. Ein Ventil ist an der Verbindungsstelle des Rohres installiert, um den Durchfluss sowie seine Überlappung zu regeln. Im Wasserversorgungssystem wird ein Wasserhahn verwendet. Seine Anwendung ist in der Gasindustrie möglich. Kugelhähne haben nicht nur einen äußeren Unterschied (für heißes Wasser sind die Ventile rot lackiert), sondern unterscheiden sich auch in der Zusammensetzung des Materials, aus dem sie hergestellt sind. Wenn wir das Design des Krans betrachten, können wir drei Arten unterscheiden: durchgehend, eckig und mehrfach.

Die Konstruktion der Krane für Polyethylenrohre ist vielfältig und hängt vom Antriebsmechanismus ab:

  • Die Konstruktion des Kugelhahns mit manueller Steuerung ist an der Rohrleitung mit einem kleinen Durchmesser der Rohre installiert. Es funktioniert von der manuellen Drehung des Griffs, so dass immer freier Zugang zu ihm sein muss. Solche Kräne werden an inländischen Rohrleitungen, beispielsweise Haushaltswasserrohren, installiert.
  • Die mit einem Reduktionsgetriebe ausgestatteten Krane erwiesen sich als sehr erfolgreich. Die Funktion dieses Mechanismus gewährleistet die Rotation des Krans mit dem geringsten Aufwand. Dank dem Reduzierstück ist der Ventilkörper kompakt.
  • Bei großen Rohrleitungen mit einem Rohrdurchmesser von mehr als 150 mm wird ein Absperrventil nicht nur mit einem mechanischen, sondern auch mit einem automatischen Antrieb installiert. Drei Arten von Mechanismen werden für ihre Steuerung verwendet: pneumatisch, hydraulisch oder elektrisch. Die Steuerung des Kranmechanismus erfolgt über große Entfernungen, oder sie werden in der Regel automatisiert und durch eingebaute Sensoren ausgelöst. So ermöglicht zum Beispiel das Vorhandensein eines Temperatursensors an der Automatik, die Position des Kranmechanismus in Abhängigkeit von der Temperatur ohne menschliches Eingreifen einzustellen.

Kraninstallation

Die Verbindung des Kugelhahns mit dem HDPE-Rohr erfolgt auf unterschiedliche Weise. Betrachten wir sie in folgender Reihenfolge:

  1. Die einfachste und dichteste Art der Installation wird durch Stumpfschweißen erreicht. Die Verbindung des Rohrs mit dem Kran ist in der Regel komplett und im Falle einer Demontage muss der Kran weggeworfen werden. Erneut anwenden ist nicht mehr möglich.
  2. Flanschverbindung erfolgt durch Schweißen an die HDPE-Rohrbuchse mit Nakidnymi Metallflansche. Der Flansch ist mit dem Flansch des Ventils mit einer Schraubverbindung verbunden und eine Gummidichtung ist zwischen ihnen angeordnet. Der Flanschkran ist für zwei Drehpositionen ausgelegt und sein Körper ist aus Gusseisen oder Edelstahl gegossen. Einige Modelle haben einen zerlegbaren Körper, der aus zwei Teilen besteht. Solche zerlegbaren Kranmodelle können repariert werden. Der Kran ist auf HDPE-Rohren mit großem Durchmesser montiert.
  3. In Gasleitungen, Heizungsanlagen und Wasserleitungen mit Rohrdurchmessern bis 45 mm kommen Krane mit Kupplungskupplung zum Einsatz. Diese Verbindung wird auch als einfach und bequem zu verwenden angesehen.
  4. Kräne mit wiederverwendbarem Nippelanschluss werden mit Muttern und Nippeln montiert. Zur Abdichtung wird an der Verbindungsstelle eine Dichtung eingebaut.
  5. Die kombinierte Installationsmethode umfasst eine Flanschverbindung und Stumpfschweißen.

Schweißen von HDPE-Rohren mit einem Kran

Die häufigste Methode, ein HDPE-Rohr mit einem Kugelhahn zu verbinden, ist das Stumpfschweißen. Es wird durch eine spezielle Installation durchgeführt, bei der beide Kanten der geschweißten Werkstücke fixiert sind. Die geschweißte Oberfläche wird von Schmutz gereinigt und entfettet. Das Heizelement erhitzt die Polyethylenkanten des Rohrs und des Hahns in einen viskosen Zustand, und der Mechanismus der Maschine drückt sie zusammen. Die Lötstelle darf abkühlen. Richtig geschweißte Verbindung sollte eine glatte Naht von gleicher Höhe haben.

Nachteile von Kranen für HDPE-Rohre

Der Hauptnachteil ist der begrenzte Durchmesser des Modells. Bei einer Erhöhung des Durchmessers des Rohres ist es sehr schwierig, einen Kran der erforderlichen Größe aufzunehmen. Kunststoffkugelhähne haben hohe Kosten als ihre Gegenstücke, aber ihre Qualität der Arbeit rechtfertigt ihren Wert.

Beachten Sie! Bei häufiger Verwendung eines Ventils mit unvollständigem Verschluss, beispielsweise zur Einstellung, schließt und druckentlastet der Ball.

Aber trotz dieser Nachteile schaffen Kugelventile für PND-Rohre bequeme Betriebsbedingungen für die Pipeline. Und die korrekte Installation gewährleistet eine zuverlässige Verbindung zum Rohr.

Video

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie HDPE-Rohre mit Kupplungen, Bögen, T-Stücken verbinden und auch, wie Sie das Rohr an einen Kugelhahn anschließen oder eine Flanschverbindung mit einem Metallschieber herstellen:

Dies ist ein animiertes Video über einen Sattel zum Anzapfen eines HDPE-Rohres unter Druck:

Kugelhahn HDPE und seine Eigenschaften

Gegenwärtig werden Polyethylen-Niederdruckrohre (HDPE) häufig zum Verlegen von Kommunikationsleitungen für verschiedene Zwecke verwendet. Ihre Installation erfolgt mit speziellen Armaturen, zu denen Kugelhähne gehören. Als nächstes betrachten wir, was die Produktdaten sind, was sie sind und was ihre Eigenschaften sind.

Polyethylen Kugelhahn 25 - 25 mm

Merkmale von Kugelhähnen HDPE

Kunststoff-Kugelhähne für HDPE-Rohre sind ein Absperrventil, das den Fluss der durch die Rohrleitung transportierten Flüssigkeit vollständig blockiert. Bälle werden sie deshalb genannt, weil der Verriegelungsmechanismus in Form einer Kugel mit einem Durchgangsloch hergestellt ist.

Der Ball kann sich im Körper um 90 Grad drehen, wodurch Sie den Durchgang öffnen oder schließen können. Die Position des Verriegelungsmechanismus wird durch einen Hebel gesteuert. Bei Ventilen mit großem Durchmesser (150 mm oder mehr) wird der Verriegelungsmechanismus durch einen elektrischen Antrieb, pneumatischen oder hydraulischen Antrieb gesteuert.

Der Körper dieser Vorrichtungen besteht aus HDPE, d.h. das gleiche Material wie die Pipeline selbst. Der Verriegelungsmechanismus besteht häufig aus Polypropylen oder einem anderen Kunststoff.

Das Gerät des Kugelhahns

Vorteile

Die in Frage kommenden Absperrventile haben viele positive Eigenschaften, unter denen wir unterscheiden können:

  • Haltbarkeit - das Produkt kann 25 Jahre und sogar länger halten. Haltbarkeit hängt weitgehend von den Nutzungsbedingungen des Produkts ab.
  • Zuverlässigkeit, die auf die Einfachheit des Designs zurückzuführen ist.
  • Niedriger Preis, dank der billigen Materialien.
  • Unbedeutendes Gewicht der Produkte.
  • Hohe Dichtigkeit
  • Aufgrund der Tatsache, dass das Gerät aus Kunststoff besteht, ist es nicht korrosionsanfällig, zudem sedimentiert es praktisch nicht.

Nachteile

Zur Objektivität erwähnen wir auch einige der Unzulänglichkeiten der betrachteten Geräte:

  • Kann nicht verwendet werden, um den Fluss anzupassen, weil sie in diesem Fall schnell versagen.
  • Wie andere HDPE-Fittings sind sie für weniger Druck ausgelegt als Metallfittings für Rohre.
  • Wenn die Temperatur ansteigt, nimmt die Stärke des Geräts ab.

Beachten Sie!
Vor der Verwendung eines Kunststoffkugelhahns für HDPE-Rohre muss sichergestellt werden, dass die Eigenschaften den Bedingungen entsprechen, unter denen es betrieben wird.

Druckkugelhahn 32 HDPE

Arten von Ventilen für HDPE

Neben der Tatsache, dass sich die betreffenden Geräte im Durchmesser unterscheiden, können sie auch für unterschiedliche Montagearten ausgelegt werden:

  • Spannzange (Kompression);
  • Flansch;
  • Geschweißt.

Im Folgenden werden wir die Funktionen jedes Geräts kennenlernen.

Spannzange

Diese Geräte werden für Rohrleitungen mit kleinem Durchmesser - 20 mm - 110 mm verwendet. Ihr Hauptmerkmal ist die einfache Installation, die Sie selbst ohne spezielle Ausrüstung und ohne die Fähigkeiten solcher Arbeiten tun können.

Schema der Spannzangenmontage

Beachten Sie!
Für ein qualitatives Verfahren zur Bestimmung der Spannzange Paarungs tap Rohrmontage müssen genau senkrecht zu ihrer Achse und Fase mehrere Millimeter geschnitten werden, wie oben in dem Schema gezeigt.

In der Regel wird dieses Absperrventil in Trinkwasserleitungen eingesetzt. Im Folgenden sind die Hauptmerkmale dieser Geräte aufgeführt:

Je nach Modell des Geräts können die Eigenschaften geringfügig variieren. Sie entsprechen jedoch im Allgemeinen den Daten in der Tabelle.

Es sollte angemerkt werden, dass Kompressionskräne sowohl die gleichen Abmessungen der Einlass- und Auslassdüse, zum Beispiel 32 bis 32 mm, als auch unterschiedliche, d. H. kann als Adapter zwischen Rohren unterschiedlicher Durchmesser dienen.

Auf dem Foto - ein geflanschter Polyethylenkran

Geflanscht

Flanschkugelhähne HDPE-Ventile werden für Großrohrleitungen (bis 315 mm) eingesetzt. Ihre Verbindung mit der Rohrleitung erfolgt durch Bolzenmethode mit Hilfe von Flanschen. Diese Verbindung ist als Spannzange kollabierbar.

Im Gegensatz zu Geräten des vorherigen Typs kann das Flanschabsperrventil größeren Drücken standhalten. Häufig wird dieses Ventil in der chemischen Industrie eingesetzt, da es gegen Säuren und Laugen beständig ist und keiner Korrosion unterliegt.

Geschweißter Polyethylenkran

Geschweißt

Diese Verbindungsmethode wird in Fällen verwendet, in denen es notwendig ist, die Dichtheit zu gewährleisten. Die Installationsanweisung ist in diesem Fall komplizierter.

Das Schweißen kann auf zwei Arten durchgeführt werden:

  • Butt - mit einer speziellen Schweißmaschine, die die Enden der beiden zu verschweißenden Teile schmilzt. Anschließend werden die Teile unter Druck angedockt.
  • Elektroschmelzverfahren - das Erwärmen der Oberflächen der verbundenen Teile erfolgt in diesem Fall mittels Formteilen, durch die die Metallspirale hindurchgeht. Dadurch werden die zu verbindenden Teile und die elektrische Kupplung miteinander verschweißt, wodurch eine zuverlässige Verbindung entsteht.

Hier, vielleicht, und alle Arten von Polyethylen Kugelhähnen.

Fazit

Polyethylen-Kugelhähne sind ein zuverlässiges Absperrventil für verschiedene Arten von HDPE-Rohren. Wie wir herausgefunden haben, können sie je nach Verwendungszweck und Durchmesser unterschiedlich montiert werden.

Aus dem Video in diesem Artikel können Sie einige zusätzliche Informationen zu diesem Thema podcherpnut.

Wie wählen und installieren Sie den HDPE-Kran auf einem Polyethylenrohr richtig?

Hallo, lieber Leser! Crane Mo - einer der billigsten und einfachsten unter den Kunststoffgegenstücken. Wir werden ihn besser kennenlernen, herausfinden, wie es funktioniert, wo es angewendet wird.

Was ist es und wofür ist es?

Wendet das Gerät auf die Produkte von Absperrventilen an, die dazu bestimmt sind, die Bewegung des Mediums in der Rohrleitung zu blockieren.

Es besteht aus Niederdruck-Polyethylen.

Übersichtsvideo des HDPE-Ventils:

Zweck und Umfang

Diese Art von Kunststoff wird nur verwendet, wenn die Temperatur des Inhalts der Rohrleitung 45 ° nicht überschreitet, der Druck 20 bar nicht übersteigt. Daher beschränkt sich der Anwendungsbereich der Tore und Fittings von HDPE auf Bewässerungs- und Bewässerungssysteme, drucklose Kaltwasserversorgung. Ziehen Sie auch Pipelines von HDPE in Außen- und unterirdischen Wasserversorgungssystemen an.

Eigenschaften

Die Parameter, durch die Polyethylen Verstopfung von verschiedenen Marken von PE voneinander abweichen, sind:

  • Durchmesser des bedingten Passes der DM;
  • Betriebsdruck.

Die Betriebstemperatur für alle Arten von HDPE beträgt 45 Grad.

Von welchen Materialien werden gemacht

Niederdruck-Polyethylen ist eine der Polymerarten, die sich durch hohe Dichte auszeichnet.

Die daraus hergestellten Produkte haben eine härtere und matte Oberfläche als andere Kunststoffe, die Kennzeichnung von PE-80 und PE-100 weist eine dichte und dauerhafte Charakteristik auf.

Aus dem HDPE ist der Körper des Gerätes ausgeführt, der Verriegelungsmechanismus ist aus einem stärkeren Polypropylen oder Messing, rostfreiem Stahl hergestellt.

Das Gerät des Krans

Polyethylenverschluss auf dem Gerät unterscheidet sich nicht viel von Analoga aus anderen Materialien. Geformter Körper, in dem sich ein Verschlussmechanismus befindet, der durch einen Griff in Form eines Hebels gesteuert wird. Dichtung an das Gehäuse, das an den Polymerdichtungen befestigt ist.

In den meisten Fällen werden Kugelventile verwendet, deren Verriegelungsvorrichtung aus einer Kugel mit einem Schlitz, einer Stange und Dichtsitzen besteht, die mit dem Verriegelungselement in Kontakt kommen. Das Diagramm eines solchen Geräts ist auf dem Foto zu sehen.

Arbeitsprinzip

Das Gerät wird von einem Drehknopf angetrieben, der sich um 90 Grad bis zum Anschlag dreht. Durch die Stange wird die Kraft auf die Kugel übertragen, die sich um ihre Achse dreht oder den Durchgang blockiert oder das Loch zum Strömungsweg öffnet.

Vor- und Nachteile

Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile des Polyethylenhahns.

Die Verdienste der Käufer umfassen:

  • vollständige Anti-Korrosion des Produkts;
  • geringes Gewicht, was für Autobahnen aus Kunststoff wichtig ist;
  • Einfachheit und Einfachheit der Installation;
  • niedriger Preis, der auf relativ niedrige Produktionskosten zurückzuführen ist.

Diese Art von Armaturen sowie viele PND-Armaturen haben Nachteile:

  • Arbeit kann nur in einer Umgebung mit einer Temperatur von nicht mehr als 45 (nicht zu verwechseln mit Polypropylen-Verschlüssen, die in einem Heizsystem arbeiten können);
  • Der Kontrollgriff verliert oft die Fixierung und beginnt sich zu drehen;
  • wird schnell trüb und verliert unter dem Einfluss von Sonnenlicht seine Farbe;
  • entsprechend dem berechneten Arbeitsdruck, ist schlechter als die Metall-Analoga.

Unterschiede des Ventils vom Ventil

Die Konstruktion der Ankerhebelarmatur, die den Kranen eigen ist, ermöglicht eine schnellere Fertigstellung der Kanalüberlappung als die Schieberventile. Es spielt in freiberuflichen Situationen eine Rolle.

Heute ersetzt der Kugelhahn zunehmend das alte Ventil, wird modernisiert und in der täglichen Kommunikation überall eingesetzt.

Arten und Designs

Es gibt Arten von Polyäthylen-Toren durch die Weisen, die Rohre der Arbeitsautobahnen zu verbinden.

Kompressionskrane (im Bild). Sie können von ihren eigenen Händen unter der Macht jedes Sommerbesitzers installiert werden. Keine Notwendigkeit für Ausrüstung, nur im Falle eines Schwenkschlüssels und scharfen Messers oder Feilens. Das Rohr wird unter einer Fase abgeschnitten und bis zum Anschlag in die Spannzange und den Körper eingesetzt, wobei die Verbindung mit einer Quetschmutter fixiert wird. Diese Verbindung wird in schwach unter Druck stehenden Systemen verwendet.

Geschweißte Krane (abgebildet). Verbindung mit HDPE-Rohrschweißmaschine. Wird verwendet, wenn eine besonders dichte Abdichtung von Fugen erforderlich ist. Empfohlen in der unterirdischen Verkabelung.

Schraubverbindungen in Polyethylenverschlüssen sind sehr beliebt. Sie werden in Verbindung mit Adapterfittings, insbesondere mit T-Stücken, verwendet. Sie produzieren Gewindebohrer mit unterschiedlichen Gewinden auf beiden Seiten.

Kupplungs-Innengewinde:

Verschluss mit Innen-Innengewinde:

Die Flanschverbindung wird in großen Rohrleitungen verwendet.

Lebensdauer

Das HDPE-Material selbst ist sehr langlebig, es kann die Eigenschaften von 50-60 Jahren nicht verändern.

Der Begriff des Mechanismus wird jedoch nicht nur von den Betriebsbedingungen beeinflusst, sondern auch von der Konstruktion des Ventils, der Qualität des Materials von verschiedenen Herstellern und der korrekten Installation des Ventils.

Laut Experten können Polyethylenkrane im Durchschnitt bis zu 25 Jahre arbeiten.

Tipps zur Auswahl

Das Gerät muss der Größe und den technischen Parametern entsprechen, die für die Rohrleitung typisch sind, in der es installiert wird. Die Größen, vor allem der Querschnitt, die Gewindesteigung sowie der Betriebsdruck und die Temperatur des Krans und der Rohre der Hauptleitung müssen übereinstimmen. Diese Information ist auf dem Produktetikett angegeben.

Es ist wichtig, die Bewehrung aus demselben Material zu wählen, aus dem die Pipeline hergestellt wird. Es ist besser, dieses Polymer für PE-Rohre zu wählen.

Polyethylen mit niedrigem Druck ist das optimale Material, um Wasser aus einem Brunnen oder einem Brunnen in das Haus zu leiten.

Kaufen Sie Geräte, die Sie benötigen, in Fachgeschäften, wo es einen breiten Katalog von verschiedenen Herstellern gibt.

Ungefährer Preis

Die Preise für Produkte finden Sie im Internet. Die Kosten von Polyethylenkonstruktionen hängen von den Größen ab.

So kostet der Kugelhahn ПНД 25 × 25 125 Rubel, 32 × 32 - 300 Rubel, und 63 × 63 ist bereits 708 Rubel.

Ein türkisches Ventil mit einem Innengewinde von 4 Zoll und einem Rohr DN 100 mm kostet 2030 Rubel.

Regeln für die Installation und den Betrieb des Krans

Installation der Polyäthylenverstärkung ist einfach und ist für jeden möglichen Hauptmeister verfügbar. Die Schwierigkeit ergibt sich nur durch die Schweißverbindung, wo Ausrüstung und gewisse Erfahrung benötigt werden.

Stellen Sie vor dem erneuten Einbau des Verschlusses sicher, dass er für alle Parameter der bestehenden Autobahn geeignet ist. Wenn Löten erforderlich ist, müssen die Rohre und das Ventil aus demselben Material bestehen.

Der Aufstellungsort ist so gewählt, dass der Kran für den Betrieb des Griffes und für eine schnelle Demontage zugänglich ist.

Polyethylenverschlüsse tolerieren Frost, müssen jedoch regelmäßig inspiziert und angezogen werden.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

  • Bei Pressverbindungen wird ein Messer benötigt, um die Fase des Rohrs zu schneiden.
  • Für die Montage in Tropfsystemen sind ein Bohrer und ein Bohrer des erforderlichen Durchmessers erforderlich.
  • Das Löten erfordert einen speziellen Lötkolben, eine Kunststoffschere.
  • Von den Materialien wird nur das Gerät selbst benötigt.

Verlauf der Arbeit

Schneiden Sie die Enden der Rohre streng rechtwinklig ab. Dies geschieht am besten mit einer Spezialschere zum Schneiden von Kunststoffrohren, die garantiert eine Rechtwinkligkeit gewährleisten.

Das Messer ist von beiden Enden abgeschrägt. Müll aufräumen.

Für jedes Abzweigrohr die Spannmutter, dann die Spannzange (Klemmring), den O-Ring und das Rohr bis zum Anschlag in den Ventilkörper einführen.

Die Crimpmuttern werden zuerst manuell, dann mit einem Schraubenschlüssel verdreht.

Videoinstallation

Einbau von Armaturen in HDPE-Rohren

Montage eines Zweiwege-Kompressorventils:

Merkmale der Operation

Wenn sich die schwenkbaren Krane lange Zeit in der gleichen Position befinden, müssen sie von Zeit zu Zeit gedreht werden, um ein Festkleben des Verriegelungselements zu vermeiden.

Die Konstruktion von Kugelhähnen ist für Verriegelungsfunktionen ausgelegt. Um den Wasserdruck zu regulieren, Ventile installieren.

Häufige Installationsfehler und Probleme

Kompressionsverbindung fließt. Hier sind mehrere Fehler möglich.

  • Das Rohr wurde nicht vollständig eingeführt und nicht vollständig in den Ventilkörper eingeführt.
  • Wir legen das Rohr und ruhen es in der Gummidichtung. In der Tat sollte es weiter gehen, bis es im Überstand des Rumpfes aufhört. Dazu wird es am Ende gefast, konisch geformt und kräftig in den Körper gedrückt.
  • Das Band wurde zum Einlegen verwendet, in dem die Kompressionsvorrichtung nicht benötigt wird.

Beratung von Spezialisten

Das Stumpfschweißen kann nur in Rohren und Formstücken erfolgen, die aus einem Polymertyp hergestellt sind, in diesem Fall Niederdruckpolyethylen.

Damit das Rohr einfacher in den Körper des Kompressionsventils eindringen kann, ist es leicht genug, es mit Wasser zu befeuchten.

Fazit

Wir hoffen, dass die veröffentlichten Informationen Ihnen praktische Vorteile bringen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Verbesserung Ihres Hauses, abonnieren Sie unsere Artikel, teilen Sie Ihr Wissen in sozialen Netzwerken.

Rohrleitung aus HDPE-Rohren schnell und ohne Schmerzen

Derzeit ersetzen Kunststoffrohre aktiv Konkurrenten aus anderen Materialien im Bereich der Gasversorgung, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Eines der beliebtesten Produkte auf dem Markt für die Wasserversorgung sind HDPE-Rohre.

Was ist das HDPE-Rohr?

Es wird von HDPE als Niederdruckpolyethylen entschlüsselt. Es war Polyethylen, das eines der ersten Polymere für die Herstellung von Rohren wurde. Die Geschäfte werden gewöhnlich in Form von schwarzen Buchten mit 25 und mehr Metern unterschiedlicher Durchmesser präsentiert.

Verwenden

Das Polyäthylenrohr hat in vielen Bereichen eine breite Anwendung gefunden: eine Wasserleitung, teplotehnicheskie und Gaskonstruktionen, der Wasserabfluß und eine Drainage, eine Auskleidung von Kommutierungen und als äußere Schutzschicht.

Wir sind hauptsächlich an der Installation und Installation der Wasserversorgung mit Hilfe von HDPE-Rohren interessiert. Schwarzes Rohr, mit blauen Längsstreifen, mit einer Beschriftung für Trinkwasser und dem angegebenen Durchmesser. Ein blauer Streifen zeigt an, dass das Rohr für die Kaltwasserversorgung ausgelegt ist. Rohre mit einem gelben Streifen - für Gas.

Vorteile von HDPE-Rohren vor Metall:

  • Einfachheit und Einfachheit der Installation;
  • Die Lebensdauer beträgt etwa 50 Jahre, das ist 2-3 mal mehr als Metallrohre;
  • Geringes Gewicht;
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • Fähigkeit zu erweitern (das Rohr wird nicht in der Kälte platzen);
  • Betriebstemperaturen von -20 ° C bis + 40 ° C;
  • Geringes Rauschen;
  • Große Auswahl an Durchmessern und Längen.

Wie man HDPE Rohr wählt

Empfohlene Parameter: Für einen durchschnittlichen Vorstadtbereich sind ideale Buchten ideal für 25 Meter, mit einer Wandstärke von 2 mm. Der Durchmesser sollte in Abhängigkeit vom Wasserdruck im System gewählt werden: Wenn die gemeinsame Wasserleitung oder Wasserquelle einen guten Druck von mehr als ¾ Zoll hat, nehmen Sie das 25 HDPE-Rohr. Wenn die Wasserquelle ein Metallrohr von ¾ "ist, sollte ein Rohr von 20 mm verwendet werden. Der Bohrungsdurchmesser sollte kleiner sein als der Durchmesser des Hauptrohres, um einen guten Druck zu gewährleisten.

Obwohl die Lebensdauer des Polyethylenrohrs etwa 50 Jahre beträgt, ist es nicht überflüssig, auf das Herstellungsdatum zu achten, das durch die Kennzeichnung der Rohre mit dem Durchmesser und der Wanddicke angezeigt wird.

Der Außendurchmesser von HDPE-Rohren variiert von 10 bis 1200 mm, am häufigsten sind jedoch 20 mm, 25 mm und 32 mm.

Übereinstimmung der Durchmesser

Für Metallfittings und zum Anschluss an ein ¾-Zoll-Metallrohr (Innendurchmesser 20 mm, außen ca. 25 mm) ist ein HDPE-Rohr von 25 mm geeignet. Dementsprechend stimmen die Gewindeverbindungen des Metalls mit den Komponenten des HDPE-Rohrs überein.

Metallrohre und Fittings ½ Durchmesser (Innendurchmesser 15 mm, außen ca. 20 mm) entspricht HDPE-Rohr von 20 mm.

Vergessen Sie nicht, dass es immer möglich ist, Adapter zu verwenden, um den Durchmesser der Komponenten des Wassersystems zu reduzieren und zu erhöhen, jedoch mit dem Druck im System.

Installation von HDPE-Rohren mit den Händen

Wenn Sie gern als Kind in der Designerin gespielt haben, ist es nicht schwierig, eine Wasserleitung mit Polyethylenrohren zu installieren. Die Verbindung der Rohre dauert einige Minuten und erfordert keinen Werkzeugeinsatz.

Mögliche Optionen für den Anschluss von Schläuchen und Kranen an das HDPE-Rohr

Zeichnen Sie im Voraus ein Diagramm der Wasserversorgung und der Anzahl der benötigten Kräne. Installation und Verlegung unter der Erde ist möglich. Es sollte berücksichtigt werden, dass ein neues Rohr, gerade geöffnet, versucht, sich zu drehen, wobei es die vorherige Form annimmt. Daher ist eine der Möglichkeiten, die Installation zu erleichtern, die Befestigung des Rohrs mit elektrischen Klemmen an der alten Wasserleitung oder am Zaun. Wir empfehlen, die Klammern mindestens 4 mm breit zu nehmen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Rohr vor der Montage zu entfalten und zu strecken, es an mehreren Stellen entlang der gesamten Länge mit etwas Schwerem nach unten zu drücken und einige Tage stehen zu lassen.

Arten von Armaturen für HDPE-Rohre

Zur Verbindung des HDPE-Rohres mit dem Wasserversorgungssystem werden thermisch verschweißte Nähte oder Verschraubungen verwendet. Zwischeneinander sind die Rohre durch spezielle Klemmverbindungen verbunden, die es ermöglichen, den beschädigten Abschnitt des Rohres schnell zu ersetzen oder die Länge zu vergrößern.

Für die Verbindung mit einem Metallrohr oder Armaturen mit Gewindeanschlüssen (Kräne oder Bohrer) werden Kompressionselemente verwendet, wobei die Innenseite oder das Außengewinde an der Unterseite angeordnet sind.

Compression T-Stück - Verbindung von 2 Rohren und Gewinde für den Gewindeanschluss oder eine Klemmverbindung zum Gewindeschneiden des HDPE-Rohres. Es gibt Optionen zum Verbinden eines Abzweigrohrs kleineren Durchmessers.

Kompressions-Andockverbindung - dient zur Verlängerung, Verlängerung der Länge oder Übergang zu einem kleineren Rohrdurchmesser.

Mit der richtigen Verbindung, dank der Konstruktion, tritt keine Leckage auf. Bei Fugen aus Metall - HDPE empfehlen wir die Verwendung eines Fum Tapes.

Versuchen wir herauszufinden, wie die Verbindung funktioniert. Das Foto oben zeigt die übliche Verbindung, aufgrund der es möglich ist, das Rohr zu verlängern. Linke blaue Mutter und Klemmring herausschrauben. Dank des Klemmrings ist das Rohr fest in der Verbindung befestigt. Der Ring besteht aus hartem Kunststoff mit scharfen Kerben, die beim Anziehen der Mutter ein wenig in das HDPE-Rohr schneiden.

Auf der rechten Seite des Anschlusskörpers befindet sich eine weiße, durchscheinende Dichtungsmuffe, die wiederum einen Gummiring gegen Wasseraustritt drückt. Unten auf dem Foto können Sie alle Teile eines einfachen Verbindungssystems sehen.

Die erste "Schwelle" dient dem Gummiring und der Kupplung, das Rohr selbst erreicht die Mitte der Stoßfuge.

Jetzt das Wichtigste: der Verbindungsprozess. Es ist wünschenswert, das Rohr mit einer Metallsäge mit einem kleinen Zahn zu schneiden, schneiden Sie die Grate. Als nächstes schrauben Sie die blaue Nuss ab, nehmen Sie alle Details heraus und setzen Sie nacheinander alles auf die Pfeife.

Der Fehler vieler Menschen ist, dass sie während der Installation die Verbindung nicht zerlegen, sondern versuchen, die Mutter ein wenig zu lösen, drücken Sie das HDPE-Rohr in die Kraft. Danach kommt es zu einer Strömung - das Rohr dringt nicht tief genug in den Verbinder ein.

Drücken Sie den Stecker maximal auf das Rohr und ziehen Sie die Mutter so weit wie möglich fest. Genießen Sie das Ergebnis der Arbeit!

Crane HDPE und andere Formstücke für Polyethylenrohre: Sorten und Verwendungszwecke

Polyethylenrohre sind heute unglaublich beliebt. Sie dienen zur Montage verschiedener Kommunikationen und zeichnen sich durch hohe Leistungsmerkmale aus. Bei der Verlegung von Polyethylen-Rohrleitungen müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, darunter die Art der transportierten Umgebung, die Verwendung von kompatiblen Absperrventilen und Armaturen.

Bei Rohrleitungen aus Polyethylenrohren können Absperr- und Steuerarmaturen aus dem gleichen Material verwendet werden

Rohrleitungen aus Polyethylen

Kommunikationen aus Polyethylen, einschließlich Polyethylen niedriger Dichte (HDPE), werden in verschiedenen Industrien verwendet und unterscheiden sich in den folgenden Eigenschaften:

  • der Hauptvorteil von Polyethylen-Produkten - Beständigkeit gegenüber korrosiven Wirkungen. Darüber hinaus sind Teile aus diesem Material gegen aggressive Chemikalien beständig, jedoch ist in diesem Fall auf die Installation eines geeigneten Absperrventils (Kugelhähne für HDPE-Rohre) zu achten;
  • Die Lebensdauer von Polyethylen-Kommunikation kann 50 Jahre und in einigen Fällen sogar mehr erreichen;

Beachten Sie! Die Strukturen dieses Materials sind relativ einfach zu pflegen, so dass die Benutzerkosten minimiert werden.

  • die Glätte der Innenwände verhindert nicht den Transport des Arbeitsmediums, was ebenfalls ein unbestreitbares Plus ist, da die Kommunikationskapazität ein sehr wichtiger Parameter ist;
  • Leichtigkeit der Polyäthylenteile erleichtert einfache und schnelle Installation;

Darüber hinaus zeichnet sich die Kommunikation aus diesem Material durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit aus, wodurch die Wärmeverluste im System auf ein Minimum reduziert werden können. Die geringe Wärmeleitfähigkeit des Materials ist besonders relevant für Heißwasserleitungen.

Rohre aus HDPE werden zur Verlegung von Haus- und Fernleitungen verwendet

Für die Installation der Polyethylen-Kommunikation ist es notwendig zu wissen, welche Absperr- und Steuerventile in solchen Strukturen verwendet werden.

Eigenschaften von Ball PND von Kränen

Zuvor verwendeten Rohrleitungen eher unpraktische und voluminöse Ventile und Ventile. Die Entwicklung industrieller Technologien ermöglicht heute die Herstellung von Absperr- und Regelventilen aus modernen Werkstoffen, die sich darüber hinaus in ihrem Funktionsprinzip unterscheiden.

Der Kugelhahn HDPE ist ein Gerät, das in der Kommunikation mit Polyethylen verwendet wird und eine Absperr- und Regelfunktion erfüllt. Die Installation einer solchen Vorrichtung erfolgt durch Schweißen oder mittels spezieller HDPE-Flansche.

Die Strukturelemente des Kugelhahns bewegen sich um ihre Achse und regulieren die Strömung des Arbeitsmediums. Praktisch alle Polyethylen-Rohrleitungen umfassen HDPE-Kugelventile. Betrachten Sie die Hauptvorteile von Kugelhähnen:

  • Die Konstruktion des Kugelhahns ist einfach und hocheffizient;
  • Kugelhahn-Modelle erfüllen perfekt die Abschaltfunktion und bieten eine hohe Dichtleistung;
  • der Preis der Kugelvorrichtung ist niedriger als der von Standardventilen;
  • Solche Geräte sind einfach zu installieren und zu warten.

Kugelhahn - einfache und praktische Art von Absperr- und Regelventilen

Die Nachteile dieser Geräte sind:

  • Die Installation solcher Geräte hat eine Durchmesserbeschränkung;
  • Im Betrieb kann die Kugel im Ventil aus irgendeinem Grund ihre Eigenschaften verlieren, was einen Verlust der Dichtheit zur Folge hat.

Kugelhahn für HDPE-Rohre: Sorten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ball-PND-Krane zu installieren, die darauf achten sollten. Die Installationsvariante hängt in der Regel von den Designmerkmalen des Produkts ab. Berücksichtigen Sie diese Optionen:

  • Komprimierungsart der Verbindung Das Kompressionskugelventil für HDPE-Rohre ist die beliebteste Option, die in der Kommunikation mit kleinen Querschnitten verwendet wird. Das Andocken an die Rohrleitung erfolgt mittels einer herkömmlichen Crimpverbindung.
  • Verbindung mit Flanschen. Solche Kräne sind auf Verbindungen mit großen Querschnitten montiert. Die Installation selbst erfolgt mit speziellen Schrauben.

Beachten Sie! Der Hauptvorteil einer Flanschverbindung ist, dass sie abnehmbar ist.

  • Kräne durch Schweißen geschweißt. Diese Art der Verbindung zeichnet sich durch höchste Dichtigkeitswerte aus. Für den Einbau von geschweißten kugelförmigen HDPE des Krans ist eine Schweißausrüstung unbedingt erforderlich.

Darüber hinaus gibt es eine Trennung von Kugelhähnen nach den Konstruktionsmerkmalen des Antriebsmechanismus:

  • Wenn die Leitungsquerschnitte klein sind, wird ein manueller Antrieb verwendet. Um den Durchfluss des Arbeitsmediums zu unterbrechen, drehen Sie den Griff.
  • Bei Rohrleitungsquerschnitten über 150 mm können kugelförmige Geräte mit unterschiedlichen Antrieben verwendet werden: Elektroantrieb, Pneumatikantrieb, Hydraulikantrieb.

In Haushalts- und Kleinrohrleitungen werden manuell betätigte Ventile eingesetzt

Solche Vorrichtungen werden in automatisierten Systemen verwendet, bei denen der Aufprall auf das Arbeitselement des Krans mittels Reduzierern erfolgt. Reduzierstücke können je nach Fall unterschiedlich gestaltet sein.

Formteile für HDPE-Rohre

Neben Kugel-PND-Ventilen werden in der Polyethylen-Kommunikation weitere Elemente verwendet, die sich auf das Zubehör für HDPE-Rohre beziehen. Die Bewehrung für HDPE-Rohre wird in der Regel nach dem Durchmesser der Verbindung ausgewählt.

Fittings aus HDPE werden am häufigsten in Wasserleitungen eingesetzt. Solche Kommunikationen können zwei Arten sein:

Externe Polyethylen-Pipelines werden hauptsächlich im geschlossenen Zustand (unterirdisch) installiert. Interne Kommunikation wird direkt in den Räumlichkeiten verlegt.

Zubehör für Polyethylenrohre werden auch "spingotes" genannt. Solche Armaturen können verschiedene Designs haben und können für verschiedene Arten von HDPE-Rohrverbindungen verwendet werden.

Betrachten wir die Haupttypen von Verbindungselementen für HDPE-Rohre:

  • Nabe HDPE unter dem Flansch;
  • Hahn von HDPE;
  • Übergang;
  • Abschlag.

Zusätzlich zu Absperrventilen müssen bei der Installation von HDPE T-Stücke, Bögen, Kupplungen und andere Arten von Armaturen verwendet werden

IPD-Gewindebohrer für Polyethylenrohre

Der Hahn aus HDPE für Polyethylenrohre wird in den Fällen verwendet, in denen es erforderlich ist, die Richtung der Polyethylenkommunikation zu ändern. Das System kann unter Verwendung des Hahns für das HDPE-Rohr in verschiedenen Winkeln gedreht werden. Am gebräuchlichsten sind die Bögen unter PND-Rohren, die einen Winkel von 45 und 90 ° haben. Gewindebohrer mit Winkeln von 15 oder 60 ° werden seltener verwendet.

Eine nützliche Information! Es ist auch erwähnenswert, dass einige Unternehmen Nicht-Standard-Beschläge für individuelle Bestellungen produzieren. Dies ermöglicht es, den Arbeitsbereich eines solchen angeformten Verbindungselements zu erweitern.

Der Hahn aus HDPE besteht aus Niederdruck-Polyethylen - ein haltbares und zuverlässiges Material, das einem relativ hohen Druck standhält. In der Regel werden zwei Arten von Polyethylen für die Herstellung dieser Formteile verwendet:

Durch ihre Gestaltungsmerkmale sind diese Gliederelemente unterteilt in:

Darüber hinaus können Sie bei Bedarf auch Schweißverbindungen für die Biegungen anderer Komponenten bestellen (Flansche für HDPE-Rohre, Buchsen). Dies ist notwendig für den Fall, dass der Hahn aus HDPE mit der Verriegelung verbunden werden muss.

T-Stück HDPE für Polyethylenrohre

Ein weiteres wichtiges Verbindungselement, das für die Installation von Polyethylen-Kommunikation notwendig ist, ist das HDPE-T-Stück. Dieses Formelement ist notwendig, um einen zusätzlichen Abzweig mit dem Haupt- (Haupt-) Rohr zu verbinden.

Tee ist der Teil, der für die Verzweigung der Pipeline verwendet wird

In der Regel werden Rohre mit Hilfe von T-Stücken mit den gleichen Querschnittsindizes verbunden. In diesem Fall haben alle drei Zweige des T-Stücks für HDPE-Rohre den gleichen Durchmesser (T-Stück mit gleichem Übergang). Es gibt jedoch Fälle, in denen es notwendig ist, die Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern zu verbinden und dann ein spezielles Adapter-T-Stück zu montieren, dessen Auslässe sich im Querschnittsindex unterscheiden.

Berücksichtigen Sie die Situation, wenn die Verwendung einer solchen Anpassung notwendig ist:

  • Polyäthylen-Mehrkanal-Kommunikation (in der Produktion);
  • Installation einer Wasserleitung in einem Mehrfamilienhaus;
  • Nutzung einer Wasserquelle für verschiedene Zwecke;
  • Schaffung von Ausgangspunkten der Arbeitsumgebung aus der Kommunikation.

T-Stücke sind in dem Fall sehr gefragt, wenn es erforderlich ist, eine Verzweigung von der zentralen Autobahn durchzuführen. PTFE-T-Stück ist eine effektive Armatur, die einfach zu installieren und zu warten ist.

Die Parameter der T-Stücke variieren von 30 bis 1200 mm, was es ermöglicht, sie für die Montage von Polyethylen-Verbindungen in verschiedenen Bereichen des menschlichen Lebens zu verwenden.

Buchse für HDPE-Rohre

Die Flanschbuchse ist eine Variante des Gussfittings und dient als Übergangselement in der Rohrverbindung. Die Buchse befindet sich in der Regel am Ende des Polyethylenrohres.

Wenn eine Flanschverbindung für HDPE-Rohre benötigt wird, dann eine spezielle Buchse

Die Flanschbuchse ist ein eher spezifischer Teil und spielt die Rolle einer Schulter zwischen dem Druckflanschelement und dem Flansch unter dem HDPE-Rohr, das an einem Stahlrohr oder einem Absperrventil angeordnet ist. Somit kann gesagt werden, dass mittels einer Flanschbuchse ein Übergang von einem Material zu einem anderen durchgeführt wird.

Bis heute gibt es zwei Haupttypen von Buchsen:

Aufgrund der Tatsache, dass die Kosten für einen Kugelhahn für den geschlossenen Einbau (unterirdisch) viel höher sind als der Preis für Standardventile aus Gusseisen und Stahl, sind HDPE-Buchsen bei der Verlegung verschiedener Kommunikationen sehr beliebt geworden. Besonders beliebt sind solche Buchsen bei der Verlegung von Rohrleitungen mit großem Durchmesser.

Eine nützliche Information! Eine Hülse für ein Polyethylenrohr kann die Kosten für die Installation des Systems als Ganzes erheblich reduzieren.

Verschluss- und Regulierarmaturen sowie Gussformstücke für Polyethylenrohre ermöglichen eine vereinfachte Verlegung von Rohrleitungen und erfüllen die ihnen übertragenen Aufgaben effizient. Solche Geräte sind praktisch wartungsfrei und können unter normalen Betriebsbedingungen viele Jahre halten.

Wie man einen Wasserhahn mit einem Rohr verbindet

Verriegelungsmechanismen sind ein wesentlicher Bestandteil von Heizungs- und Wasserversorgungssystemen. Wegen häufiger Verwendung können sie ausfallen. Um die Situation zu beheben, ist es notwendig, gut zu wissen, wie man den Hahn an das Rohr anschließt, unabhängig von dem Material, aus dem es hergestellt wird.

Arten von Kränen

Die Wahl der Gelenkigkeit hängt weitgehend davon ab, welche Art von Verriegelungsmechanismus zugrunde gelegt wird. Trennen Sie die Krane am Standort.

Überschreiten. Installiert auf geraden Abschnitten eines Wasser-, Heizungs- oder anderen Systems. Ihr Zweck ist die Fähigkeit, den Kopf einzustellen oder eine bestimmte Kontur abzuschneiden, abhängig von der Notwendigkeit oder der unvorhergesehenen Situation, die aufgetreten ist. Oft sind solche Verbindungen all-in-one.

Das Ende. Am Ende eines beliebigen Systems montiert. Ihr Zweck besteht darin, die Ableitung einer Flüssigkeit oder eines anderen Materials oder die Organisation einer Wasserstelle für technische oder häusliche Zwecke sicherzustellen.

Es gibt auch Kräne in der Struktur.

Ventiltyp. Verwendet weniger und weniger. Strukturell sind sie ein Gehäuse aus Kupfer oder einem anderen Metall, und darin ist eine Kiste. Es kann ein Full-Turn (immer noch Wurm genannt) oder eine halbe Umdrehung sein. Im ersten Fall hat der Mechanismus die Form eines Ventils, das durch eine Stange abgesenkt und angehoben wird. Am Ende befindet sich eine Gummidichtung, die das Loch abdeckt und dadurch den Kopf reguliert. In der zweiten Variante sind zwei Keramikplatten nebeneinander angeordnet. In jedem von ihnen sind ein oder zwei Löcher gemacht. Wenn sie zusammenfallen, beginnt der Fluidfluss und umgekehrt. Getrennt sind Korkstopfen auch isoliert. Diese Konstruktion ähnelt der ersten Variante, aber anstelle einer Flachdichtung wird ein konisches Gummiband verwendet, das sich ebenfalls entlang des Gewindes bewegt. Der Vorteil besteht in der Einfachheit und dem minimalen Schritt der Einstellung des Kopfes. Solche Mechanismen können leicht repariert werden. Von den Minuspunkten kann man die relative Unhandlichkeit und Notwendigkeit einer großen Anzahl von Windungen für den vollen Fluß feststellen.

Ball. Um es einfach auszudrücken, das Design besteht aus einem kleinen Stück Messing- oder Kupferrohr, in dem sich eine Metallkugel befindet. Letzteres hat ein Durchgangsloch. Wenn es durch ein Loch zu den Wänden gedreht wird, stoppt der Strom und umgekehrt. Die positive Seite ist die Geschwindigkeit der Anpassung. Cons - die Unmöglichkeit der Reparatur, sowie die Komplexität der Notwendigkeit für eine kleine Erhöhung oder Verringerung des Kopfes.

Zylindrisch. In ihrer Struktur sind ähnlich wie sphärisch, aber innen gibt es einen Zylinder mit einem Loch.

Die Kugelhähne sind getrennt in mehrere weitere Typen unterteilt.

Single-Pass und Multi-Pass. Die erste Ansicht ist dadurch gekennzeichnet, dass die innere Kugel eine Durchgangsöffnung aufweist, die nur geschlossen und geöffnet werden kann. Im zweiten Fall hat der Ball ein Durchgangsloch und einer ist stumpf. Die Flüssigkeit kann sich entweder in eine oder zwei Richtungen bewegen. Alles hängt von der Position des Verriegelungsmechanismus ab. Wenn es 4 Ausgänge gibt, wird der Stream einfach umgeleitet.

Ecke. Sie werden in Fällen verwendet, in denen das Ventil an der Verbindung von zwei Rohren in einem Winkel installiert werden muss.

Mit elektrischem Antrieb. Sie gewinnen an Popularität. Dies ist auf die Verbreitung von Systemen durch Wasserlecks zurückzuführen. Strukturell sind sie ein Kugelhahn, aber anstelle eines Handgriffs zum Einschalten der Oberseite ist ein Motor eingebaut, der automatisch die Position des Übertragungselements reguliert. Das Laufwerk selbst kann entweder 220 oder 12 V sein.

Armaturen enthalten auch Wasserhähne.

Hebelwirkung. Normalerweise haben sie einen Griff, der einem rechtwinklig gebogenen Kontrollkästchen ähnelt. Innerhalb solcher Produkte ist eine spezielle Patrone. In Form ist es ein kleiner Zylinder. Im unteren Teil befinden sich drei Löcher. Zu einem wird warmes Wasser geliefert, zum anderen - kalt, und der dritte ist draußen. Über ihnen ist eine spezielle Platte installiert, da der Hebel gekippt ist, öffnet sie den Kurs. Um die Temperatur einzustellen, dreht sich der Griff in Richtung eines der Löcher. In einigen Modifikationen wird anstelle einer Patrone eine Kugel mit mehreren Löchern installiert, in Analogie zu Mehrwegkugelhähnen.

Mit dem Sensor. In diesem Fall müssen Sie nichts aufdrehen oder erhöhen. Es läuft alles darauf hinaus, dass ein Mann seine Hände unter den Ganger legt, die Fotozelle das Signal sendet und der Antrieb den Strom öffnet. Einige Modelle erfordern eine vorläufige Temperatureinstellung. In anderen wird das Touch-Panel verwendet, welches beschriftet ist, es muss als modernes Smartphone zum Ändern von Einstellungen berührt werden.

Tastatur oder a la carte. Das Wesen ihrer Funktionsweise ist darauf reduziert, dass der Verriegelungsmechanismus eine Feder bestimmter Steifigkeit aufweist. Wenn der Benutzer den Knopf drückt, öffnet sich der Wasserstrom und die Feder beginnt, das Ventil langsam an seinen Platz anzuheben, wenn es das obere Niveau erreicht, schließt sich der Kanal. Bei Produkten für Haushaltsschalen an der Seite gibt es einen kleinen Hebel, mit dem Sie die richtige Temperatur wählen können.

Mit Thermostat. Solche Mischer werden für die Dusche relevant sein, besonders wenn es Kinder gibt. Das Wesen ihrer Funktionsweise liegt darin, dass der Benutzer die notwendige Temperatur vorwählt. Als nächstes müssen Sie nur eine Taste drücken oder den Griff drehen. Der restliche Kran arbeitet im Automatikmodus. Sobald sich der Kopf oder andere Bedingungen ändern, liefert es mehr heiße oder kalte Flüssigkeit, um das Regime aufrechtzuerhalten.

Ventiltyp. Ihr Gerät entspricht dem, was für den entsprechenden Krantyp beschrieben wurde.

Materialien zur Herstellung von Verriegelungsmechanismen

Häufig wird der Ventilkörper durch Gießen, Pressen oder Fräsen hergestellt. Materialien können sein:

  • Kunststoff. Am häufigsten für Endkrane, die für Straßenwaschbecken oder Säulen verwendet werden.
  • Edelstahl. Daraus werden alle Arten von Absperrventilen hergestellt. Die Vorteile sind maximale Korrosionsbeständigkeit und lange Lebensdauer. Ein Minus ist die Anfälligkeit für die Ablagerung verschiedener Salze an den Innenwänden.
  • Silumin. Dies ist ein kostengünstiges Metall und genauer gesagt eine Legierung. Die Hauptkomponente ist Aluminium, Silizium wird hinzugefügt. Verwendet in billigen Mischern oder Kugelhähnen. Produkte davon sind besser auf nicht reaktionsfähigen Standorten zu installieren oder dort, wo kein Druck herrscht.
  • Bronze oder Messing. Die häufigsten Metalle für solche Zwecke. Ihre Vorteile sind Korrosionsbeständigkeit, gute Wechselwirkung mit anderen Materialien sowie eine minimale Menge an anfallendem Schlamm.
  • Töpferei. Wird normalerweise für Mixer verwendet. Hat alle positiven Seiten von Messing, Kupfer und Bronze, aber der Preis für solche Produkte ist sehr hoch.

Installation des Krans auf Rohren aus Polyethylen

Speziell für diesen Rohrtyp wurden spezielle Verriegelungsmechanismen entwickelt. Ihre Installation kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Die Wahl eines von ihnen wird auf den Durchmesser des Rohres sowie auf die Art des Verbindens des Rohrs selbst zurückzuführen sein.

Lötmethode. Dies ist eine der zuverlässigsten Lösungen, erfordert jedoch einen gewissenhaften Ansatz und einige Fähigkeiten. Die Verbindung wird durch ein All-in-One erhalten, so dass der Kran mit der Bedingung der Verletzung der Integrität des Standorts abgebaut werden kann.

Klemmkupplung. Es ist ein Kugelhahn. Auf der einen und anderen Seite sind Kupplungen fixiert. Im Aussehen entsprechen sie genau denen, die bei Fittings für HDPE-Rohre verwendet werden.

Kran mit eingebauter Heizung. Es wird für Polyethylenrohre verwendet, die nach der Methode des Kupplungsschweißens montiert werden.

Flansch. An den Enden des Verriegelungsmechanismus befinden sich Metallscheiben, an deren Umfang Löcher gebohrt sind. Sie werden an den gleichen Elementen auf dem Rohr installiert.

Der einfachste Weg, einen Kran an einem Polyethylenrohr zu installieren, ist der Muff. Um es zu implementieren, benötigen Sie diese Werkzeuge:

  • Rohrschneider oder Metallsäge mit einem kleinen Zahn;
  • feines Sandpapier oder Messer;
  • Kettenschlüssel;
  • ein Marker;
  • Roulette.

Um die bestmögliche Verbindung zu erreichen, ist folgendes zu beachten:

  • Die Enden der Rohre sind im rechten Winkel geschnitten. Dies ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass dieselben Segmente innen fixiert werden.
  • Entfernt alle Späne sowie entstandene Grate. Sie können dies mit einem Messer oder feinem Sandpapier machen.
  • Von der Verriegelung werden die Kupplungen gelockert und die Dichtringe entfernt. Im Inneren sollten zwei Gummibänder in Form von Ringen sein.
  • An den Düsen ist eine Fase entfernt.
  • An den Rohren zuerst die Kupplung und dann die Dichtringe anziehen
  • Die Enden werden mit einer Seifenlösung oder Spülmittel geschmiert.
  • Auf die gleiche Weise müssen Sie die Gummibänder im Kran schmieren.
  • Der Kran ist genau auf der Ebene des Endes des Abzweigrohrs installiert.
  • Mit einem leichten Schaukeln wird das Rohr hineingesteckt. Er muss den dort befindlichen Begrenzer erreichen.
  • Dichtring wird zur Armatur verschoben.
  • Eine Kupplung wird mit einem Kettenschlüssel festgeklemmt.
  • In gleicher Weise ist es notwendig, mit dem zweiten Teil zu tun.

Für Rohre mit einem Durchmesser von mehr als 80 mm wird eine Stumpfschweißmethode verwendet. In gleicher Weise sind verschiedene Armaturen installiert. Um ein Ventil für dieses Design zu schweißen, müssen Sie auf die Verfügbarkeit solcher Werkzeuge achten:

  • eine Schweißmaschine, die aus einem Schraubstock, einem Pneumatikblock, einer Fläche und einem Heizelement besteht;
  • Eine Bügelsäge mit einem kleinen Zahn oder einem Rohrschneider;
  • Roulette.

Der Prozess ist wie folgt:

  • Das Rohr wird auf der einen Seite an den Zentrierer geklemmt, das zweite - ein Element, das geschweißt werden muss.
  • Die vorderen Schrauben sollten etwas weniger angezogen werden als die vorderen Schrauben. Dies wird es möglich machen, die Rundheit des Hinterns nicht zu verformen.
  • Der anfängliche Abstand zwischen ihnen sollte so sein, dass ein Lötkolben und Messer in der Mitte platziert werden.
  • Die Druckversorgungseinheit wird gestartet. Langsam den Griff losschrauben, bis sich die Plattform bewegt.
  • Sobald dies der Fall ist, muss dieser Wert korrigiert werden.
  • Auf dem mit dem Gerät gelieferten Tisch muss auch der Druck angegeben werden, der beim Schweißen angewendet wird.
  • Zwischen den Stoßenden ist ein Schneidwerkzeug installiert. Lege es nahe an die Pfeife.
  • Es beginnt. Der Druck wird am Pneumatikblock eingestellt, der beim ersten Start fixiert wurde.
  • Nach dem Schließen der Teile müssen 4 Umdrehungen kontinuierlicher Späne entfernt werden.
  • Der Druck wird abgebaut.
  • Mit Hilfe eines Messers oder eines anderen Werkzeugs werden interne Grate entfernt, falls vorhanden.
  • Die Düsen werden auf Ausrichtung überprüft. Dazu kommen sie einfach nah heran und inspizieren visuell, so dass es keine Verzerrung und Risse gibt.
  • Orte, an denen ein Lötprozess stattfindet, werden mit einer alkoholischen Serviette oder einer anderen Flüssigkeit zum Entfetten verarbeitet.
  • Der Lötkolben wird auf die erforderliche Temperatur erhitzt, die auch im Handbuch angegeben ist.
  • Es wird zwischen den Teilen installiert und zum Schweißen unter Druck gesetzt.
  • In der Spannung ist es notwendig, es zu halten, bis ein kleiner Zustrom gebildet wird, seine Dicke sollte ungefähr 1 mm sein.
  • Dann wird der Druck zurückgesetzt und der Timer startet, der das weitere Aufwärmen steuert.
  • Nach Ablauf der Zeit bewegen sich die Teile auseinander und der Lötkolben wird entfernt.
  • Für 5 Sekunden müssen sie zusammengebracht und für 4 weitere Sekunden gehalten werden.
  • Der nächste Schritt besteht darin, den Druck abzulassen, aber die Zentriermodule bewegen sich nicht auseinander.
  • Der Timer beginnt sich abzukühlen.

Die Installation eines Ventils mit einer eingebetteten Heizung erfordert ebenfalls eine Schweißmaschine, aber es wird eine völlig andere Konfiguration sein. Normalerweise erfordert ein solcher Vorgang das Vorhandensein einer Übergangskupplung. Dies ist in Anbetracht der Tatsache, dass der Verriegelungsmechanismus selbst nicht mit einem eingebetteten Heizelement versehen ist. Es ist das Hauptmodul, auf das PET-Nippel mit Überwurfmuttern geschraubt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, auf die Verfügbarkeit zu achten:

  • Rohrschneider;
  • Geräte zum Abziehen;
  • Flüssigkeit zum Entfetten;
  • Roulette;
  • ein Marker;
  • Vorrichtungen zur Beseitigung der Ovalität.

Der Prozess läuft nach folgendem Schema ab:

  • Mit Hilfe des Rohrschneiders wird die Stirnfläche in einen idealen Zustand gebracht, so dass der Winkel exakt 90 ° zur Achse beträgt.
  • Der Abstand wird gemessen, auf dem das Rohr in das Fitting geht und mit einem Marker markiert wird. Es ist wünschenswert, dass er dauerhaft weiß war.
  • Ein Abstand von 2 cm verbleibt von dem aufgebrachten Etikett.
  • Mit Hilfe eines Schabers oder einer speziellen Anpassung mit einer Klinge wird eine Oxidschicht entfernt. Dies sollte bis zu einer Tiefe von 0,1-0,3 mm erfolgen, alles hängt davon ab, welcher Rohrdurchmesser verwendet wird. Es ist sehr wichtig, die Einheitlichkeit zu beachten, denn Andernfalls können die erforderlichen Ergebnisse nicht erreicht werden.
  • Unter Verwendung von Alkoholtupfern oder einem Lösungsmittel werden die äußere Oberfläche des Rohrs und die Innenseite des Fittings abgewischt, um Staub, Schmutz und Fett zu entfernen.
  • Die Verbindungsmuffe wird auf das Rohr aufgesetzt, und andererseits wird das Abzweigrohr vom Ventil eingeführt.
  • Verbindungen zu den Ausgängen der Schweißmaschine.
  • Der optische Scanner liest die Informationen aus, die auf dem Barcode des Fittings aufgedruckt sind.
  • Danach werden die Spannung, die Temperatur für das Schweißen und die Abkühlzeit automatisch eingestellt.
  • Die Einheit wird gestartet. Es ist sehr wichtig zu warten und einen vollständigen Kühlzyklus. Wenn dies nicht gemacht wird, kann sich das Bündel als undicht herausstellen.
  • Ähnlich ist es notwendig, die zweite Seite zu machen.
  • Der letzte Schliff ist die Installation des Wasserhahns in den Gewindeverbindungen.

Die Flanschmethode des Verbindens beinhaltet die Kombination mehrerer Methoden.

  • Der Flansch für das Polyethylenrohr ist eine separate Armatur. Es ist eine Plastikschulter und eine Metallplatte mit Löchern. Die Installation erfolgt durch Löten oder Elektroschweißen. Die Reihenfolge ist wie oben beschrieben.
  • Es ist also notwendig, mit jedem der zwei Teile zu tun, zwischen denen es einen Verriegelungsmechanismus geben wird.
  • Alle erforderlichen Dichtungen sind installiert.
  • Ein Tap wird in der Mitte platziert. In jedes der Flanschlöcher werden Schrauben eingesetzt und die Muttern werden verschraubt.
  • Ziehen Sie sie im Uhrzeigersinn fest. Tun Sie dies, damit keine Verzerrung auftritt. Sei außerdem nicht zu eifrig. Dies wird die Gelenkelemente beschädigen.

Jede dieser Optionen gewährleistet eine zuverlässige Fixierung und Dichtheit der gesamten Struktur. Alle von ihnen, abgesehen von Löten, sind zusammenklappbar und können Reparaturarbeiten unterzogen werden.

Installation eines Kranes auf einem Metallrohr

Die Notwendigkeit solcher Aktionen entsteht viel öfter. Dies ist auf das Vorkommen von Metallrohren unter häuslichen oder industriellen Bedingungen zurückzuführen. Für diese Variante wurden mehrere Verbindungsmethoden entwickelt.

Gewinde. Es ist am einfachsten durchzuführen. Es bedeutet, das Ventil auf einen Teil des Rohres zu schrauben, der ein Gewinde hat und mit einem der geeigneten Materialien gefüllt ist.

Geflanscht. Das Wesen der Methode ist das gleiche wie in der Beschreibung für Polyethylenrohre, aber das Herstellungsverfahren ist anders.

Schweißverfahren. Es wird mit einem Transformator, Halbautomatik oder Inverter-Schweißgerät hergestellt. Zusätzlich kann das Verfahren des Gasschweißens verwendet werden.

Es gibt Fälle, in denen die erste Methode für eine Pipe benötigt wird, die keinen Thread enthält. Daher ist der erste Schritt, es zu schneiden. Dies erfordert:

  • Kupplung mit Ratsche;
  • ein Würfel mit dem passenden Durchmesser;
  • Schmierung;
  • Datei;
  • eine Metallsäge, eine Säbelsäge oder ein Bulgare.

Dies geschieht folgendermaßen:

  • Das Gesicht ist so ausgerichtet, dass es eine einheitliche Fläche zum Greifen und Halten hat.
  • Das Rohr wird von alter Farbe und Rost gereinigt.
  • Mit Hilfe eines Schraubstocks oder einer anderen Vorrichtung wird das Abzweigrohr fest fixiert.
  • Die Datei wird durch eine Datei oder eine Bulgarisch abgefast. Dies ist notwendig, damit die Messer Metall einschlagen und abstürzen können.
  • Der gereinigte Bereich wird mit Maschinenöl oder ähnlichen Substanzen geschmiert. Wenn nichts zur Hand ist, können Sie ein Geschirrspülmittel verwenden. Einige Meister empfehlen die zweite Methode als eine höhere Priorität.
  • Krupp steckte in die Ratsche und zog das Rohr an. Der wichtigste Moment ist, das Instrument im rechten Winkel zu stellen. Geschieht dies nicht, werden die Windungen abgerissen und das erforderliche Element kann nicht mehr aufgewickelt werden.
  • Zwei Umdrehungen sind gemacht. Es ist notwendig, dass ein guter Griff durchgeführt wird.
  • Der nächste Schritt ist, das Werkzeug eine halbe Umdrehung zurück zu bringen. Dadurch werden die Späne abgeschnitten, was weitere Arbeiten verhindert und die Zähne schädigen kann.
  • Nach jeder vollen Umdrehung ist es notwendig, die halbe Umdrehung zurückzugeben.
  • Fett wird nach Bedarf hinzugefügt.
  • Die Länge des Fadens muss so sein, dass der Kran 4-5 Umdrehungen machen kann. Um dies zu realisieren, ist es notwendig, die Schnittlänge vorab am Verriegelungsmechanismus zu messen oder im Laufe des Prozesses abzuwickeln und zu prüfen.
  • Bei der Ausführung der Arbeit des Klipps ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die fernen Wendungen weniger tief sind als die nächsten. Um dies zu korrigieren, müssen Sie das Ziel in einem gewöhnlichen Versteck passieren.

Vor der Montage des Ventils ist es notwendig, die Verpackung durchzuführen. Für solche Zwecke wird ein Kabel, Teflonband, Spezialkleber oder Teflonfilament verwendet.

Das Kabel ist um diesen Weg gewickelt:

  • Um zu verhindern, dass der Flachs rutscht und nicht rollt, ist es notwendig, senkrechte Kerben auf dem Faden mit einer Feile, einer Metallsäge oder einem anderen Gerät anzubringen.
  • Denke nicht, dass je mehr pakli aufgezwungen wird, desto besser. In der Tat kann es schaden, weil eine übermäßige Dichtung reißt einfach die Wand oder verhindert die erforderliche Anzahl von Umdrehungen.
  • Ein kleiner Strang trennt sich vom Hauptbündel.
  • Es wird zu einer homogenen Schicht eingeebnet, alle überschüssigen Fasern werden entfernt.
  • Es ist notwendig, dieses Stück in der Mitte zu nehmen und es auf die Mitte des Fadens zu legen.
  • Mach zwei Umdrehungen in einem Stück.
  • Überkreuzen Sie die beiden Enden und setzen Sie die Wicklung fort, so dass zunächst zwei Windungen für die Kupplung vorhanden sind.
  • Die resultierende Ebene wird mit einer Paste, beispielsweise Unipack oder einer ähnlichen Zusammensetzung geschmiert. Es erleichtert die Analyse des Gelenks, wenn ein solcher Bedarf entsteht.

Die Verpackung mit Teflonband oder -faden erfolgt durch das übliche Aufwickeln einer ausreichenden Schicht. In der Anfangsphase ist es notwendig, die Kante so zu fixieren, dass der gesamte Strang nicht scrollt.

Der Verriegelungsmechanismus ist auf die vorbereitete Verbindung gewickelt. Es ist einfacher, dies mit einem Schraubenschlüssel zu tun. Sei nicht zu eifrig. Nachdem Sie genug Betonung gespürt haben, ist es notwendig aufzuhören zu schrauben, sonst kann der Hahn brechen. Wenn nach dem Start des Systems ein wenig gegraben wird, dann ist es möglich, sich nicht zu sorgen, nach ein paar Stunden wird es anschwellen und die Fistel blockieren, aber im Falle von anderen Materialien wird es notwendig sein, neu zu packen.

Die Flanschmethode wird für Rohre mit großem Durchmesser verwendet. In der Regel sind dies Stämme, auf denen die Verriegelungsmechanismen als Gateways, nicht aber als Endpunkte platziert sind. Um diese Methode zu implementieren, muss man vorbereiten:

  • zwei freie Flansche;
  • Gummibänder zum Abdichten;
  • Schraubenschlüssel;
  • Bolzen und Muttern;
  • eine bulgarische oder eine Säbelsäge;
  • Datei.

Der Prozess ist Schritt für Schritt:

  • Am Rohr wird ein glatter Schnitt in einem Winkel von 90 ° zur Achse ausgeführt.
  • Mit einer Feile werden verschiedene Grate beseitigt, so dass sie bei der Dichtigkeit nicht hinderlich werden.
  • Flansche werden auf die Zweigrohre und dann auf Gummidichtungen gelegt. Machen Sie es notwendig, dass es eine Projektion des Letzteren über die Ebene um 1 cm gibt.
  • Der Kran wird zum Aufstellungsort gebracht.
  • Die Flansche werden in Richtung des Verriegelungsmechanismus verschoben und auf die Gummibänder gelegt.
  • Zur Befestigung werden Schrauben und Muttern eingesetzt.
  • Um es zu drehen, ist es auf einer Diagonale notwendig, sich im Uhrzeigersinn zu bewegen.

In einer anderen Ausführungsform sind die Flansche an die Enden geschweißt, um das beste Widerlager bereitzustellen.

Das Schweißverfahren wird ziemlich selten verwendet, aber es findet auch statt. Für seine qualitativ hochwertige Umsetzung ist es wichtig, folgende Punkte zu beachten:

  • Die Wandstärke des Rohres und die Wand des Verriegelungsmechanismus müssen gleich sein. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Aufwärmung der gesamten Fläche und eine gute Nachbarschaft.
  • Die Stoßenden müssen sehr hochwertig beschnitten und gut aufeinander abgestimmt sein.
  • Das Material der Elektrode muss dem zu bearbeitenden Material entsprechen. Zum Beispiel ist es für ein Edelstahlrohr notwendig, einen rostfreien Stahlbohrer zu nehmen.
  • Der Strom an der Schweißmaschine muss ausreichend sein, um die Werkstücke gründlich zu verschweißen.
  • Überhitzen Sie das Gelenk nicht, um kein Metall zu verbrennen. Sie können ein solches Loch reparieren, aber es wird nicht sehr schön aussehen.
  • Die Elemente sollten mit einem kleinen Abstand von etwa 2 mm voneinander platziert werden.
  • Gehe nicht sofort zur Nahtbildung. Das erste, was zu tun ist, ist die Details zu beheben. Dies geschieht durch Ankreuzen an mehreren Stellen.
  • Wenn es möglich ist, wird das Rohr während des Prozesses bequemer gedreht, dann kann die Elektrode senkrecht zum Rohr am oberen Punkt verlaufen. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie von unten beginnen und nach oben gehen.
  • Es ist besser zwei Pässe zu machen. Der erste Stich wird Wurzel genannt, dessen Zweck es ist, die Teile fest zu verschweißen. Der Zweitplatzierte bringt er die ganze Arbeit ins Finale.
  • Tragen Sie das Gelenk gleichmäßig auf, so dass sich keine Schalen bilden, die sich während der Operation in Fisteln verwandeln können.
  • Das Schaben wird mit einem leichten Klopfen des Hammers und einer Metallbürste entfernt.

Gasschweißen wird mit einer ähnlichen Technologie durchgeführt, aber als ein Bindermaterial wird ein Draht aus dem gleichen Material wie das Rohr verwendet. Es kann mit oder ohne Flussmittel sein. Der Prozess kann in einer Schutzgasumgebung oder unter den Bedingungen gewöhnlicher atmosphärischer Luft stattfinden.

Kran für Metall-Kunststoff-Rohr

Metall-Kunststoff-Rohre sowie Rohre aus vernetztem Polyethylen werden zunehmend eingesetzt, daher haben sie spezielle Formstücke und Verbindungselemente entwickelt. Wenn mit einem solchen Material gearbeitet wird, gibt es 3 Möglichkeiten, den Kran zu verbinden.

Crimpen. Es werden Spezialkrane verwendet, die nach dem Gewindefittingverfahren hergestellt werden.

Kranball zum Crimpen. Für diese Methode wurden spezielle Verriegelungsmechanismen entwickelt, die das Rohr mit einem speziellen Crimper im Inneren des Krans fixieren.

Durch den Adapter.

Alle Methoden werden ganz einfach ausgeführt. Für den ersten brauchen Sie:

  • Richten Sie das Ende des Rohrs aus. Dies geschieht mit einer speziellen Schere oder einem Messer.
  • Eine Mutter wird vom Kugelhahn abgeschraubt und auf das Rohr gesteckt, daher ist es notwendig, mit dem Spannring zu tun.
  • Ein spezieller Expander oder eine kleine Röhre ist ausgestellt.
  • Das Abzweigrohr wird bis zum Anschlag auf die spezielle Armatur aufgesetzt.
  • Der O-Ring wird von oben angezogen.
  • Die Hauptmutter ist gedrückt.
  • Für mehr Bequemlichkeit ist es besser, zwei Schraubenschlüssel oder einen Schraubenschlüssel zu verwenden.

Das letztere Verfahren wird auf die gleiche Weise ausgeführt, aber zuerst wird die Armatur mit einem Außen- oder Innengewinde versehen, und der Hahn ist bereits daran befestigt. Es wird notwendig sein, auf das Schneidpaket, wie für das Metallrohr beschrieben, zurückzugreifen.

Das Verfahren zum Crimpen wird wie folgt durchgeführt:

  • Das Ende des Rohres wird wie oben beschrieben vorbereitet.
  • Eine Dichtungsmanschette wird auf das Rohr aufgesetzt und von der Kante verschoben.
  • Die Verlängerung des Abzweigrohrs erfolgt mit einem speziellen Werkzeug.
  • Ein Verriegelungsmechanismus ist eingefügt.
  • Mit einer speziellen Pinzette wird die Kupplung an das Gelenk gezogen.

Kran aus Polypropylen

Polypropylenrohre begannen, Metall im Bereich der Heizung und Wasserversorgung zu verdrängen. Sie verzichten auch nicht auf Verriegelungsmechanismen. Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Kran auf solchen Produkten zu installieren:

Gewinde. Beinhaltet die folgende Methode, aber es macht es möglich, jeden Kugelhahn oder Hahn zu verwenden.

Lötmethode. Für diesen Fall wurden spezielle Fittings entwickelt. Wenn sie verwendet werden, werden dauerhafte Verbindungen gebildet.

Um die erste Methode zu implementieren, benötigen Sie diese Tools:

Von den Beschlägen können Sie solche Optionen verwenden: MPV, MPN, Plastikhals mit einer Überwurfmutter, ein Amerikaner mit einem Plastikzapfen. Jeder von ihnen wird in bestimmten Situationen nützlich sein. Die Arbeit wird auf diese Weise gemacht:

  • Das Ende des Rohres muss eben sein.
  • Auf dem Lötkolben ist eine Düse mit dem erforderlichen Durchmesser installiert.
  • Der Lötkolben wird auf die gewünschte Temperatur erhitzt.
  • Zum einen wird das Rohr an die Düse herangeführt, zum anderen die Armatur.
  • Die Elemente werden für die erforderliche Zeit erhitzt, bis der Teil der Wand erweicht ist.
  • Sie sind zusammengefügt und fest gepresst. Es ist unmöglich, nach der Verbindung zu drehen.
  • Nach dem Abkühlen wird das Außengewinde des Wasserhahns oder Fittings wie für Metallrohre beschrieben verpackt und der Verriegelungsmechanismus wird festgeschraubt.

Die zweite Methode wird auf die gleiche Weise durchgeführt, aber der Hahn wird direkt an das Rohr gelötet.

Montage des Mischers

Um einen Mixer im Badezimmer oder in der Küche zu installieren, benötigen Sie die meisten der oben beschriebenen Fähigkeiten. Die Verbindung kann mit Schläuchen oder Exzentern hergestellt werden. Alles hängt davon ab, wo die Installation stattfindet.

Küchenarmatur wird wie folgt installiert:

  • Der Lieferungssatz wird überprüft. Es sollte alle notwendigen Dichtungen, Gurtschloss, Nüsse, Stangen haben. Schläuche sind besser separat zu kaufen, die im Kit enthalten sind, meist nicht sehr hochwertig.
  • Bei Bedarf wird mit einem speziellen Gerät oder einer Bohrmaschine ein Loch in die Spüle gebohrt.
  • Der Mischer ist montiert. Dazu wird ein Gander am Hauptmodul angebracht.
  • Wenn der Mischer ein Installationsgewinde hat, wird er einfach in die hergestellte Buchse eingesetzt und mit einer Mutter befestigt, wenn nicht, dann müssen die Gewindebolzen in die entsprechenden Löcher am Körper eingebaut werden. Als nächstes wird eine Gummidichtung aufgesetzt, der Kran wird an seinen Platz gesetzt und von innen mit einer Metallplatte und Muttern fixiert.
  • An den Versorgungsleitungen sind zwei Kugelhähne installiert, mit denen die Versorgung bei der Reparatur unterbrochen werden kann. Die Gewindeverbindungen sind wie oben beschrieben abgedichtet.
  • Schläuche mit einer langen und einer kurzen Nadel werden in den Mischer geschraubt und dann auf die montierten Verriegelungsmechanismen aufgewickelt. Sie haben normalerweise eine Dichtung, so dass Sie nicht packen müssen.

Bei einem Bad läuft alles etwas leichter, wenn die Ausgänge unter dem Mixer bereits montiert sind.

  • Der Kran ist montiert.
  • Die Gewinde der Exzenter sind gepackt und die Elemente werden in die Kupplung oder Ecke geschraubt.
  • Top montierte Chromfelgen.
  • Der Mischer ist auf Exzenter gewickelt.
  • Mit dem Level wird seine Ebene freigelegt.

Jetzt wissen Sie, wie die Installation der Verriegelungsmechanismen durchgeführt wird. Diese Information ist nützlich für jeden Heimmaster. Wir hoffen, Sie haben keine Probleme mit der Verlegung von Nachrichten im Land oder zu Hause.

Video

Das folgende Video zeigt die Installation eines Kugelhahns an einem Metallrohr:

Und hier wird gezeigt, wie man Flachs richtig auf einen Faden fädelt:

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr