Ist es möglich, das Schornsteinrohr zu verschließen und richtig zu machen?

Es scheint, dass eine so einfache Sache wie eine Haube auf dem Kaminrohr viele Fragen aufwirft: Wie sollte es sein, wie man ein Visier mit eigenen Händen macht und überhaupt, ob es notwendig ist, es zu installieren? Diskussionen und Kontroversen zu diesem Thema belegen mehr als eine Seite des beliebten Forums, aber Sie werden dort keine eindeutige Antwort finden. Lassen Sie uns versuchen, diese Probleme selbst zu lösen, beginnend mit dem letzten.

Kaminschirm - Pro und Con

Für die Installation einer Vielzahl von Hauben (flyvarok) auf den Schornsteinköpfen sprechen folgende Argumente:

  • der Schirm bedeckt teilweise die Mündung des Windes und reduziert somit die Wahrscheinlichkeit, den Schub umzukippen;
  • Die Räucherkammer schützt vor Ablagerungen und Feuchtigkeit in Form von Niederschlägen;
  • wenn wir ein Gittermuster verwenden, können Vögel nicht im Schornstein nisten;
  • das Produkt verlängert die Lebensdauer des durch Wind, Regen und Schnee zerstörten Kopfs des Ziegelrohres;
  • Das Schwungrad mit dekorativen Elementen ergänzt den architektonischen Stil des Gebäudes.
Variant flyugarki mit einem Gitter von den Vögeln

Hinweis: Bei der Erstellung der Liste haben wir keine unzuverlässigen Werbeinformationen berücksichtigt. Die Behauptung, dass die verschiedenen Düsen den Schub in den Schornsteinen erhöhen und den Wirkungsgrad der Kessel verbessern, ist die reinste Erfindung.

Betrachten Sie nun die Gegenargumente. Der Hauptnachteil ist, dass das Visier auf dem Schornstein in Form eines Pilzes den Verbrennungsprodukten im Wege steht, das heißt ihren freien Austritt verhindert und einen wahrnehmbaren aerodynamischen Widerstand erzeugt. Dies bedeutet, dass der Schornsteinschirm die Traktion nicht erhöht, sondern im Gegenteil verringert.

Der zweite Nachteil der Verwendung von Anhängen wurde wiederholt durch traurige Statistiken bestätigt. Tatsache ist, dass eines der Produkte der Verbrennung von Kohlenwasserstoffen Wasserdampf ist, der die Atmosphäre mit Rauch verlässt. Bei Diesel- und Gasboilern mit hohem Wirkungsgrad werden die Abgase mit einer Temperatur von bis zu 120 ° C durch Aufsteigen der Leitung gekühlt und kommen dann mit dem Metall der Haube in Kontakt.

Beispiele für die Vereisung von Schornsteinen mit Düsen

Wasserdampf kondensiert sofort und gefriert bei Minustemperaturen und bildet auf dem Schirm Eiszapfen, die den Abschnitt des Schornsteins bedecken, wie auf dem Foto gezeigt. Dadurch gehen die Dämpfe in den Raum und vergiften die Mieter des Hauses. Es gibt andere Argumente gegen die Installation von Pilzen:

  1. In den modernen Schornsteinen der runden Form können sich die Vögel zu den Vögeln nicht niederlassen, deshalb muss man sie mit dem Gitter nicht decken.
  2. Der richtig konstruierte Rauchgaskanal hat ein Kondensatsammelbecken mit einem Abfluss, in dem Wasser in Form von Niederschlag sicher in das Rohr fließt.
  3. Zündhütchen aus dünnen Verzinkungen, die an Schornsteinen von Festbrennstoffkesseln und Öfen installiert sind, brennen in 3-5 Jahren aufgrund des ständigen Kontakts mit hohen Temperaturen (150-200 ° C) aus. Es ist notwendig, einen Reflektor aus Edelstahl zu setzen, was den Preis des Produkts erhöht.

Muss ich eine Kapuze anziehen - Empfehlungen?

In Bezug auf die Installation von Schirmen an Schornsteinen werden in den Dokumenten verschiedener Länder verschiedene Anforderungen gestellt. Zum Beispiel ist es in europäischen Ländern erlaubt, Düsen nur an Lüftungskanälen zu montieren, und an Schornsteinen ist es strengstens verboten. In der Ukraine ist es unmöglich, die an Gaskessel angeschlossenen Rohrleitungen zu verschließen. In der Russischen Föderation und in Belarus gibt es kein direktes Verbot, aber die SNiP-Formulierung ist sehr vage:

"Abweiser, Regenschirme und andere Befestigungen an Schornsteinen sollten den freien Austritt von Verbrennungsprodukten nicht verhindern."

In diesem rauchigen Abgas gelangen die Emissionen durch die Rohrleitung und treffen keine Hindernisse

Wir schlagen vor, das Thema unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit und Praktikabilität anzusprechen und erst dann über Schönheit nachzudenken. Bevor Sie die Haube auf dem Schornstein anbringen und installieren, beachten Sie die folgenden Empfehlungen:

  1. Runde Stahlrohre, die Rauch von hocheffizienten Kesseln mit einem Wirkungsgrad von mehr als 85% umleiten, können nicht mit einem herkömmlichen Pilz abgedeckt werden. Verwenden Sie eine Konusdüse in Form einer offenen Düse, die bei Frost nicht einfriert.
  2. Ein gemauerter Schornstein ohne Einsätze, der an einen hocheffizienten Wärmeerzeuger angeschlossen ist, kann mit einer Kappe in Form eines Deckels mit einem durchgehenden Rohr geschützt werden, wie es auf dem Foto zu sehen ist.
  3. Auf vertikalen Kanälen von Öfen und TT-Kesseln, um Regenschirme zu gründen, wird angenommen. Damit das Visier aus Eisen lange Zeit eine schützende Funktion auf dem Schornstein ausüben kann, muss eine Edelstahlplatte innen angebracht werden.
  4. Auf den Schornsteinen, die aus Ziegeln gebaut sind und mit seitlichen Stößen ausgestattet sind, ist es sehr wünschenswert, Giebel- oder Hüftkappen anzubringen. Ziel ist es, den oberen Teil des Mauerwerks vor dem Niederschlag und Wind zu schließen, ohne die seitlichen Schornsteinöffnungen zu berühren.
Es ist bemerkenswert, dass die Haube den Rauch nicht durch Seitenabgase entweichen lässt, aber über 15 Jahre Betrieb war Eisen über dem Kamin verrostet

Um den Ziegelblock zu schützen, wo die Auspuff- und Kaminrohre von oben offen sind, bestellen oder stellen Sie eine Box mit mehreren durchgehenden Rohren her, die in diese Rohre eingeführt werden. Setzen Sie auf die Belüftungsstifte die üblichen Pilze und auf die Gaskegeldüsen, wie auf dem Foto abgebildet.

Die Abgas- und Rauchgaskanäle sind mit verschiedenen Düsen ausgestattet

Wie man ein Visier macht

Zunächst ist es notwendig, die äußeren Abmessungen des Stirnbandes herauszufinden, wo der Schirm fixiert werden soll, und dann eine Skizze mit dem Bild des zukünftigen Designs zu skizzieren. Um es zu entwickeln, verwenden Sie einfache Regeln:

  • die Abmessungen oder der Durchmesser des Produkts sollten 10 cm größer als die Rohrdimensionen sein, so dass die Kanten von allen Seiten 50 mm hervorstehen;
  • der Neigungswinkel der Strahlen beträgt 30 bis 45 °;
  • Die Mindesthöhe vom Schornstein zum Pilz beträgt 100 mm, wie in der Zeichnung gezeigt.

Neben dem traditionellen Schirm gibt es noch weitere Gestaltungsmöglichkeiten - der Deflektor und die rotierende Wetterfahne - "Sycophant". Die erste ermöglicht es, den Schub aufgrund des Winddrucks zu verstärken, der ein Vakuum innerhalb des zylindrischen Körpers erzeugt, wo der Rauchkanal austritt. Aber bei windstillem Wetter verliert dieses Gerät nicht nur seine Vorteile, sondern verschlechtert auch die Traktionskraft im Rohr und erzeugt einen erhöhten Widerstand bei der Ausgabe der Verbrennungsprodukte.

Flussdiagramm des Deflektors

Als Referenz. Der gleiche Effekt wird durch rotierende kugelförmige Düsen erzeugt, deren Beispiel im Bild gezeigt wird.

Düse schön, aber nicht zu effektiv

Der halbzylindrische Wetterhahn, der aus mehreren Segmenten zusammengesetzt war und sich auf einem speziellen Lager drehte, wurde wegen der Fähigkeit, sich hinter dem Wind zu drehen, "Speichel" genannt. Wenn es nicht wegen des hohen Preises und der fragwürdigen Zuverlässigkeit des Lagers wäre, wäre es eine ideale Haube für jeden runden Schornstein, da es das Mündungsgebiet erfolgreich vor Blasen und Niederschlägen schützt.

Für die Herstellung von Schornsteinen sind verschiedene Materialien - Dünnblech mit Zink und Polymerbeschichtung, Edelstahl und sogar Kupfer. Um mit den eigenen Händen eine Haube auf dem Rohr zu machen, empfehlen wir die ersten 2 Optionen - verzinktes oder gefärbtes Metall mit einer Dicke von mindestens 0,5 mm.

Einen einfachen runden Regenschirm machen

Für diese Arbeit benötigen Sie die üblichen Werkzeuge - Schere für Metall, Bohrer, Hammer und Niete. Nachdem Sie die notwendige Größe des Pilzes bestimmt haben, gehen Sie in folgender Reihenfolge vor:

  1. Schrauben Sie die Holzschrauben 2 in einem Abstand ein, der dem Produktradius plus 15 mm entspricht. Holen Sie sich einen improvisierten Kompass, mit dessen Hilfe Sie den Mittelpunkt des Kreises auf dem Metall abbilden und dessen Umriss zeichnen.
  2. Schneiden Sie das Werkstück mit einer Schere ab und zeichnen Sie dann einen Sektor mit einer Bogenlänge von ca. 120 mm (die Form ähnelt dem ersten Stück eines runden Kuchens).
  3. Schneide diesen Keil aus, dann kombiniere die äußeren Ränder des Kreises mit Mühe und befestige sie in einem Schraubstock.
  4. Entlang der entstandenen Naht 3 Löcher bohren und die Enden des Teils mit Nieten oder M4 Schrauben mit Muttern verbinden. Der obere Teil des Flyugarki ist fertig.
Einen Kreis zeichnen (links) und die Ränder des Pilzes verbinden (rechts)

Die Beine für den Pilz und das Zinkenband bestehen aus Stahlstreifen, die durch 2-3-maliges Biegen einer dünnen Folie hergestellt werden. Diese Teile sind ebenfalls mit Nieten am Schirm befestigt, was der Meister auf dem Video deutlich zeigt:

Vanguard Fluke

Für die Herstellung dieser Haubentypen empfiehlt es sich, die Maschinen - Blechbiegemaschine zu verwenden oder diese Dienstleistung in der entsprechenden Werkstatt zu beantragen. Im Extremfall müssen Sie die Elemente manuell entlang der Linie biegen und das Metall vorsichtig mit einem Gummihammer auf die Holzstange klopfen.

Wie in der vorherigen Version besteht der erste Schritt darin, die Außenmaße des gemauerten Schornsteins zu entfernen und dann das Muster zu berechnen und zu zeichnen, wie in der Zeichnung gezeigt. Die Formeln zum Bestimmen der Länge der Seiten der Elemente sind auch hier angegeben, abhängig von den Anfangsdimensionen des Rohrs und der Höhe des Strömungsprofils.

Rat. Der untere Teil, der die Mündung des Rauchkanals umgibt, ist besser in Form eines Z-förmigen Profils mit Winkeln von 90º herzustellen, das anschließend von oben auf dem Kopf "sitzt". Dann werden diese Profile in einem einzigen Rahmen auf Nieten verbunden.

Montage des Rahmens und Installation von Racks in den Ecken

Die Montage der Haube mit eigenen Händen ist ganz einfach - Sie müssen das Metall gemäß der Zeichnung schneiden, es entlang der gestrichelten Linien biegen und die Teile mit Nieten verbinden. Als starre Zahnstangen wird es angeboten, die Ecken vom lackierten Metall in der Dicke 0,5-0,7 mm fertig zu nehmen. Wie die Montage eines Zwei-Pisten-Schwungrads und eines Visiers in Form einer Abdeckung mit dem Durchgang des Rohres deutlich im Video gezeigt wird:

Fazit

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, müssen Sie kein Meister der Blecharbeiten sein, um eine runde und rechteckige Haube auf dem Schornstein zu machen. Es ist genug, den Wunsch zu haben, Geduld und Zeit zu haben, Geld zu sparen, wenn man dieses einfache Detail kauft. Für diejenigen, die sich nicht für die traditionellen Designs von Pilzen interessieren, empfehlen wir Ihnen, das neueste Video über den sich selbst zusammensetzenden Wetterhahn - "Sycophant" zu sehen.

Warum brauche ich eine Haube (Pilz, Deflektor) am Kaminrohr und wie mache ich das mit meinen eigenen Händen?

Guten Tag, lieber Leser! Um eine Mischung von Gas und Verbrennungsprodukten von Brennstoff zu der Straße des Ofens umzuleiten, müssen Kamine und Kessel notwendigerweise mit Schornsteinkanälen ausgestattet sein. Ihre Schlagzeile wird mit einem speziellen Schirm oder Schirm geschlossen. Auf den ersten Blick scheinen diese Produkte nur Dekorelemente zu sein. Tatsächlich hat die Haube am Schornstein eine sehr wichtige Funktion im Schornsteinsystem. Es kann die Energieeffizienz des gesamten Heizsystems deutlich erhöhen und auch das Risiko von Rauch aus dem Haus beseitigen.

Was ist es und wofür ist es?

Die Haube ist eine Metallstruktur, die aussieht wie ein offener Regenschirm, ein Baldachin oder ein Visier, das am Schornstein des Schornsteins installiert wird, um ihn vor Niederschlägen, Trümmern und Vögeln zu schützen.

Haubenvorrichtung

Das klassische Kappenmodell besteht aus mehreren Teilen:

  • Schutzschirm - in Form einer Pyramide, Kegel, Pilz, Hemisphäre oder andere, komplexere Konfiguration. Es schützt das Rohr vor Feuchtigkeit und Fremdkörpern;
  • Schürze - Kapelle. Dieser Teil der Haube schützt den Schornsteinkopf vor Tröpfchen, die vom Schirm wegfliegen. Es hilft, die Lebensdauer des Schornsteins zu erhöhen, verhindert die Zerstörung von Mauerwerk, Korrosion von Metallteilen, das Auftreten von Feuchtigkeit und Pilzablagerungen auf der Oberfläche von Rohren;
  • Klammern - Metallplatten, um das Visier mit einer Schürze zu verbinden. Ihre Anzahl wird abhängig von der Größe des Schornsteins und dem Gewicht des Schirms gewählt. Für die Befestigung der Erzeugnisse wird die Methode der Verschweißung verwendet.

Arbeitsprinzip

Die Installation der Haube auf dem Schornstein schützt nicht nur vor dem Eindringen von Wasser und Schmutz in den Schornstein, sondern ermöglicht auch die Optimierung des Luftzugs in der Heizung. Es ist wie folgt:

  • der Luftstrom ruht an der Wand des oberen Zylinders und ist gezwungen, ihn von allen Seiten zu biegen;
  • Auf der Oberfläche des Zylinders gleitet ein Luftstrom nach oben, zu diesem Zeitpunkt wird der aus dem Kanal austretende Rauch abgesaugt;
  • die Bewegung der Luft im Inneren des Schornsteins wird intensiver, an der Spitze des Rohres entsteht eine Zone mit vermindertem Druck, in der Rauch aus der Brennkammer strömt;
  • Wenn die Winde senkrecht oder schräg gerichtet sind, dringen sie durch den Spalt in den oberen Zylinder ein und saugen die gasförmigen Verbrennungsprodukte in das Rohr ein.

Vor- und Nachteile

Der Vorteil der Installation der Haube auf dem Schornstein ist:

  • ästhetischere Erscheinung des Rauchkanals;
  • Schutz des Innenraums von Rohren vor Fremdkörpern und verschiedenen Ablagerungen;
  • Schutz des Schornsteinmaterials vor Niederschlagsauswirkungen;
  • Die Räucherei bedeckt den Teil des Mundes, der den Wind nicht den Zug umstürzen lässt.

Es gibt nicht so viele Minuspunkte beim Anbringen des Regenschirms am Schornstein, aber sie sind ziemlich umfangreich:

  • Das Produkt wird auf dem Weg aus den Verbrennungsprodukten installiert und dient als Hindernis für ihren freien Abfluss. Ein falsch ausgewähltes und montiertes Modell kann die Traktion verringern und zu Rauch im Raum führen.
  • Bei der Verbrennung von Kraftstoff entsteht Dampf, der mit Rauch durch das Rohr zur Straße austritt und kondensiert, in Kontakt mit dem kalten Metall der Motorhaube gerät und dann bei Temperaturen unter 0 ° einfriert. Infolgedessen soll der Eiszapfen das Öffnen des Rohrs blockieren und den Rauchentfernungsprozess verhindern.

Arten und Designs von Hauben

Die Vielfalt der Formen und Arten von Schornsteinkanälen zwingt die Hersteller, Hauben jeder Größe, Konfiguration und Erscheinung zu entwickeln. In Fachgeschäften können Sie eine Rauchbox in folgenden Formen kaufen:

  • Giebel;
  • Hüfte;
  • wippte;
  • spitzförmig;
  • mit einem flachen Deckel.

Foto von verschiedenen Arten von Kappen auf dem Schornstein:

Eines der folgenden Materialien wird für die Herstellung von Hauben verwendet:

  • Edelstahl;
  • Legierung aus Kupfer;
  • Bedachung verzinktem Blech;
  • verzinkter Stahl mit Pulverbeschichtung;
  • Legierung aus Titan mit Zink.

Das Design des Rauches kann haben:

  • Öffnungsdeckel, der die Wartung des Schornsteins erheblich vereinfacht;
  • eine Entlüftung für den freien Zugang zu den Verbrennungsprodukten;
  • Funkenfalle - ist für Festbrennstofföfen, Heizhäuser mit einer Abdeckung aus brennbaren Materialien vorgesehen.

Oft sind die Schornsteine ​​mit Wetterfahnen in Form von heraldischen Symbolen oder stilisierten Tieren, Vögeln, Märchenhelden, Mythen, geschmückt mit Schmiedearbeiten, Schnitzereien ausgestattet.

Mach es selbst oder kauf es

Die Standardschaufel, die äußerlich einem Haus mit vier Dachneigungen ähnelt, kann unabhängig von verzinktem Stahl hergestellt werden. Es ist leicht zu schneiden und mit einfachen Werkzeugen zu biegen.

Wenn es keine Fähigkeiten und Werkzeuge gibt, um solche Metallkonstruktionen herzustellen, dann können Sie ein vorgefertigtes Gerät kaufen, das stilvoll mit der Gesamterscheinung des Daches harmoniert.

Der ungefähre Preis des einfachsten Kappenmodells beginnt von 1100 Rubeln. Die Kosten der TsAGI Deflektoren, Volpert-Grigorovich oder Khanzhenkov von Verzinken überschreiten nicht 3500 Rubel.

Viel teurer wird ein Rotationsmodell aus Edelstahl - ab 8.000 Rubel. Nun, die teuersten sind exklusive Schmiedeprodukte.

Tipps und Empfehlungen für Ihre Wahl

Bei der Auswahl der Haubenkonstruktion ist das Material, aus dem die Abgasleitung hergestellt wird, und die Art des Brennstoffs, der für den Betrieb der Heizung verwendet wird, zu berücksichtigen.

Dies liegt an den unterschiedlichen Temperaturen der Rauchgase und der Effizienz der Heizung:

  • für einen gemauerten Ofen mit einem Schornstein eines quadratischen oder rechteckigen Abschnitts, auch aus Ziegeln, ist eine spezielle Haube - ein Ablenker - geeignet. Die Besonderheit der Schornsteine ​​dieser Form ist die Gefahr der Bildung von Wirbeln, die den Luftzug verschlechtern. Außerdem werden auf den rauen Oberflächen des Mauerwerks mehr Ruß, Ruß und Staub abgelagert, wodurch das Lumen des Rohres, das die Traktion stark verschlechtern kann, bis zum völligen Stillstand eingeengt wird. Der Deflektor schützt die Schornsteinwände vor übermäßiger Feuchtigkeit und reduziert so das Anhaften von Verbrennungsprodukten und wirkt als Schubverstärker. Es erzeugt ein Vakuum im oberen Teil des Kanals und erleichtert das Ausströmen von Luft aus dem Ofen;
  • Festbrennstoffkessel sind in der Regel mit keramischen Rohren oder Kaminen aus "Sandwich" - doppelwandigen Rohren ausgestattet. Sie haben eine glattere Oberfläche als Ziegelsteinkonstruktionen, die mit einem Kondensatsammler ausgestattet sind, in dem Kondensat und Niederschlag herabfließen, so dass sie viel weniger Ruß an den Innenwänden haben. Die Stabilität der Traktion in solchen Kesseln hängt von der Höhe des Schornsteins ab. Wenn Sie keinen Zwangszug organisieren, müssen Sie ein sehr hohes Rohr (bis zu 8 m) installieren. Bei der Installation des Deflektors kann die Höhe des Schornsteins um 15-25% reduziert werden, während die Stabilität und die Traktion auf dem gleichen Niveau bleiben und die Installation einer reduzierten Konstruktion des Rohrs wird weniger kompliziert. Bei einem Kessel, dessen Betrieb auf dem Prinzip der Pyrolyse beruht, ist es besser, eine Kappe mit einer offenen Düse am Rauchgaskanal anzubringen. Er wird in der Lage sein, den Kanal vor Schmutz und Niederschlag zu schützen, aber er wird keine Barriere für den Austritt von Niedertemperaturrauch bilden.
  • für einen Gas- und Dieselkessel wird auch empfohlen, eine Kappe mit einer offenen Düse zu verwenden. In ihnen wird die Traktion gewaltsam getrieben, deshalb, den Luftzug mit Hilfe der Räucherkammer zu verstärken - der Deflektor ist nicht notwendig.

Die Kappe selbst herstellen und montieren

Bei der Montage eines einfachen Haubenmodells zu Hause kann auf Spezialmaschinen zum Rollen verzichtet werden, einfache Werkzeuge und Werkzeuge reichen.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Ein Satz notwendiger Werkzeuge für die Herstellung und Installation von Luftschleiern sollte bestehen aus:

  • ein Metalllineal;
  • ein Marker;
  • keilförmiger Kyanki;
  • Scheren für Metall;
  • elektrische Bohrer;
  • spezielle Klemmung;
  • Blatt;
  • Dorne;
  • ein kleiner Hammer.

Materialien benötigen:

  • Blatt aus Pappe;
  • Blech;
  • Metallplatte;
  • Schrauben;
  • Metallgrundierung;
  • malen.

Zeichnungen und Diagramme

Eine einfache Haube aus 0,6 bis 0,8 mm dickem verzinktem Blech für ein quadratisches oder rechteckiges Ziegelrohr kann problemlos von Hand hergestellt werden. Es hat einen pyramidenförmigen Deckel und ist mit einem Muster aus einer einzigen Metallplatte geschnitten.

Für Schornsteine ​​und Lüftungsschächte mit kreisförmigem Querschnitt wird ein TsAGI-Deflektor verwendet. So heißt es, weil es die Erfindung des Zentralen Aerodynamischen Instituts ist. Es kann aus einem Blech aus dünnem Edelstahl oder verzinkt hergestellt werden.

Auf dem Ofenrohr mit kreisförmigem Querschnitt ist es auch möglich, den Deflektor Grigorovich zu installieren.

Größenanpassung

Der Kotflügel sollte alle Flächen vom Ende des Rohrs abdecken, und wenn die Struktur einen Kopf aufweist, sollte die Haube ihre horizontalen Flächen bedecken.

Das zukünftige Produkt sollte recht einfach auf ein Rohr gesetzt werden, so dass jede Länge und Breite um 4-5 mm erhöht werden sollte.

Die Flügel sollten so groß sein, dass sie die horizontalen Flächen des Kopfes bedecken.

Verlauf der Arbeit

Der Prozess der Montage und Montage einer Haube besteht aus folgenden Schritten:

  • Erstellen eines Musters aus Pappe nach den berechneten Abmessungen.
  • Übertragen seiner Konturen auf ein Metallblech und Schneiden eines Regenschirmrohlings mit einer Schere für Metall.
  • Legen Sie das Werkstück mit dem Markup nach oben auf das Werkstück, so dass es günstiger ist, die in der Zeichnung markierten Linien mit einer gestrichelten Linie im rechten Winkel zu falten und dann die mit dem Buchstaben "d" markierten Linien.
  • Den Kegel einklappen. Die Verbindung sollte mit Nieten befestigt werden.
  • Einen Tropfen machen. Die Konturen der Details einer Schürze - eine Kapelle sind auf einem Muster auf einem Blech gezeichnet und ausgeschnitten. Falten entlang der Kanten der Elemente werden mit Hilfe einer Blattbiegung durchgeführt. Klammern werden auch verwendet, um die Teile zu verbinden.
  • Befestigungswinkel. Sie müssen zuerst aus Metallplatten geschnitten und dann ein Ende mit einer Schürze und einem Regenschirm verschweißt werden. Zur Bearbeitung von Schweißstellen wird ein Metallprimer verwendet.
  • Beende die Kapuze. Alle Oberflächen des Vordachs sind mit 2 Farbschichten bedeckt, die das Metall vor Korrosion schützen und dem Produkt ein ästhetischeres Aussehen verleihen.
  • Montage der Haube am Rauchrohrkopf. Die Variante der Befestigung des Produktes wird je nach der Art des Rohres gewählt. Verwenden Sie in einigen Fällen Schrauben oder eine zusätzliche Klemme.

Videoinstallation

Die Technologie zur Herstellung eines runden Regenschirms wird im Video deutlich dargestellt:

Häufige Installationsfehler und Probleme

Häufige Fehler bei der Herstellung und Installation der Haube sind:

  • die Größe der Vorrichtung wird falsch gewählt, wegen der es in den Schornsteinhohlraum fallen kann und den Durchgang zu den Verbrennungsprodukten blockiert;
  • Verwendung von minderwertigen Materialien, die schnell rosten;
  • Installation eines rotierenden Modells in Gebieten mit kalten und schneereichen Wintern. Das Gerät wird schnell von Schnee getragen und hört auf zu rotieren, was zu Rauch aus dem Raum führen kann.

Beratung von Spezialisten

  • Wenn der Bodenwind unter der Haube weht, bilden sich Wirbelphänomene, die die Traktion verschlechtern. Wenn Sie einen Kegel darunter installieren, wird der Luftstrom reflektiert, seziert und herausgenommen.
  • Wenn ein Rundrohr an einem Ziegelrohr installiert wird, ist ein zusätzlicher Adapter erforderlich.
  • Die Räucherkammer muss nicht tiefer als der Dachfirst, die Abluftleitungen und andere Konstruktionen liegen, wenn sie sich in der Nähe des Schornsteins befinden.

Fazit

Ein richtig ausgewähltes Haubenmodell verbessert das Aussehen des Daches und optimiert den Betrieb des Schornsteinsystems. Abonniere unseren Kanal und teile nützliche Ideen in sozialen Netzwerken.

Wie man ein Visier am Kaminrohr macht: Foto und Anleitung

Wahrscheinlich wissen viele nicht, aber der Schornstein in der Ofen- und Kaminanlage ist einer der wichtigsten Teile. Ein ebenso wichtiger Teil ist die "Kappe" auf dem Rohr, dank der eine korrekte und stabile Ausgabe der Verbrennungsprodukte des Brennstoffes gewährleistet ist. Das Vorhandensein eines Visiers über dem Kaminrohr ist auch ein architektonisches Gerät, das verwendet wird, um einen bestimmten Stil des Gebäudes hervorzuheben. Das Fotovisier, das mit den eigenen Händen gemacht werden kann, ist auf (Abbildung 1) dargestellt.

Auf dem Foto ist das Visier mit eigenen Händen gemacht (Abb. 1).

Bis heute kann das Visier auf dem Schornstein bereits in der fertigen Form gekauft werden, es bleibt nur, es auf dem Schornsteinrohr zu installieren. Für den Fall, dass Sie für Ihr Haus keine passende Option finden, kann das Visier mit eigenen Händen gebaut werden. In diesem Fall können Sie Materialien und Design für das Visier selbst bestimmen.

Es ist jetzt sehr modern geworden, in den Häusern Heizkamine mit einem Schornstein zu installieren. Zusammen mit diesen Attributen eines schönen Lebens kehrte auch die Mode zu exklusiven Vordächern zurück (Abb. 2).

Wenn Sie eine konsistente Anweisung haben, können Sie sie selbst erstellen. Die Montage mit eigenen Händen ermöglicht es Ihnen, nicht nur ein einzigartiges Visierdesign zu erstellen, sondern auch die richtigen Abmessungen zu wählen. Solch ein Visier über die Pfeife mit seinen eigenen Händen wird den verfeinerten Geschmack des Besitzers des Hauses bezeugen (Bild 3).

Auf dem Foto ist das Originalvisier mit eigenen Händen gemacht (Abb.3).

Zweck und Gerät

Viele mögen denken, dass ein solches Gerät nur für die Schönheit notwendig ist, aber es ist nicht so. Sein Zweck ist im Wesentlichen das Folgende: Das Visier hilft, den Rauchzug aus dem Schornstein mittels Luftablenkung zu erhöhen. Ein richtig gestaltetes Visier schützt den Schornstein vor Regen und Schnee (besonders in der Wintersaison). Wenn der Schornstein mit einem Gitter versehen ist, wird verhindert, dass Schutt in den Schornstein eindringt, aber das ist jetzt nicht der Fall.

Die Schornsteinhaube erfüllt folgende Hauptfunktionen:

  • Schutz gegen Eindringen von Wasser und Schnee
  • Den Rauchzug verbessern
  • Verbesserung des Aussehens
  • Verbessern Sie den Wirkungsgrad um ca. 20%
  • Stärkung des Mauerwerks der Pfeife.

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines solchen Gerätes ist außerdem die Verhinderung von Turbulenzen und Luftwirbeln im Schornstein. Luftströmungen verursachen Lärm und Vibrationen im Schornstein. So stellt sich heraus, dass das Visier ein sehr wichtiger Bestandteil eines jeden Schornsteins ist, dessen Anordnung mit besonderer Verantwortung angegangen werden muss.

Die Haube ist recht einfach: Sie besteht aus einem Deckel und einem Wasserhahn. Der Haubendeckel ist vor direktem Wasser, Schmutz und Schmutz geschützt. Der Rückzug ist erforderlich, wie Sie anhand des Namens erraten können, um die Haube aus dem Wasser zu lösen. Die Herstellung einer solchen Vorrichtung für ein Visier wird nicht schwierig sein, aber es ist notwendig, einige der Nuancen in ihrer Konstruktion zu berücksichtigen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Tropfer (Entwässerung von Wasser aus dem Schornstein) geschenkt werden. Wenn das Wasser stagniert, führt dies in der Wintersaison zu Vereisung und Zerstörung des Mauerwerks des Schornsteins. Darüber hinaus müssen die Materialien, aus denen das Rohr mit der Haube hergestellt wird, bestimmte Anforderungen erfüllen.

Dieses Video zeigt, wie man mit seinen eigenen Händen eine einfache Haube für den Kamin herstellt:

Materialien für die Herstellung

Um eine Haube für den Schornstein zu machen, werden verschiedene Materialien verwendet. Die häufigsten heute sind:

  • Kupfer
  • Edelstahl
  • Der verzinkte Stahl.

Es ist leicht zu erkennen, dass alle Materialien gut wasserbeständig sind. Dies liegt an der Tatsache, dass die Haube sehr strenge Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit stellt. Bei Verwendung anderer Materialien wird das Visier bald unbrauchbar. Das am meisten bevorzugte Material für diese Arbeit ist Kupfer, weil es neben der schönen, ästhetisch korrekten Form die besten Indikatoren für die Wasserbeständigkeit aufweist.

Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren gibt es einen weiteren, der erklärt, warum man nur hochwertige Materialien wählen sollte - dies ist die Unzugänglichkeit des Visiers. Da es öfter an schwer zugänglichen Stellen auf dem Dach installiert wird, ist es sehr schwierig, es unter normalen Bedingungen mit eigenen Händen zu zerlegen. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, Material für die Herstellung zu sparen.

Zusätzliche Materialien und Werkzeuge

Zusätzlich zum Material benötigen Sie:

  • Ein kleiner Hammer
  • Handschuhe
  • Gummihammer
  • Spezielle Klammern
  • Die Kurven
  • Metallecke
  • Metallbar
  • Schere für Metall / Elektro-Stichsäge
  • Markierung
  • Herrscher.

Typen und Prinzip des Visiers

Es gibt mehrere Haupttypen von Vordächern, die als Vordach für den Schornstein dienen, die sich in der Form der Rauchbox und der Form des Daches unterscheiden. Was die Arten von Rauchern angeht, teilen sie sich die folgenden Typen:

  • Standardvisier - meistens in Form eines Hauses mit Steildach ausgeführt
  • Visier mit Wetterfahne
  • Dymnik mit einem halbkreisförmigen Knauf
  • Mit öffnendem Deckel
  • Ein Visier mit einem Giebeldach.

Besonderes Augenmerk verdient ein Visier mit Wetterfahne, in dem ein spezieller Dämpfer platziert ist. Sie können die Verbrennungsprodukte auch bei windstilem Wetter aus dem Schornstein lassen.

Sehr praktische Geräte sind zudem die Rauchklappen mit offenem Deckel. Sie ermöglichen bei Bedarf die Reinigung von Kaminkanälen.

Entsprechend der Form des Daches der Raucher werden die folgenden Arten von Baldachinen unterschieden (sie können alle von Hand gefertigt werden):

  • Gewölbt
  • Vier-verzweigt
  • Shatrowje
  • Flach
  • Viertakt
  • Spike
  • Giebel.

Die Arten von Hauben am Kamin unterscheiden sich hauptsächlich in dem Material der Herstellung und seiner Gestaltung. Vom Grad der Qualität hängt das Visier von der Traktion und dem Schutz vor äußeren Einflüssen ab.

Details zur Herstellung eines Visiers auf dem Schornstein finden Sie im Video:

Arbeitsprinzip

Die Bewohner des privaten Sektors oder die Eigentümer von Haushaltsgrundstücken werden nützlich sein, um zu wissen, warum es notwendig ist, ein Visier über dem Schornsteinrohr zu installieren, und was ist das Prinzip seiner Funktionsweise:

  1. Luftstrahlen, die über die Oberfläche des Zylinders gleiten, stromaufwärts gewickelt werden, während sie den Rauch aus dem Rohr fangen.
  2. Nach dem Einbau der Haube beginnt der Zug innerhalb des Rohres zu intensivieren und wird intensiver, was zu einer schnelleren Luftbewegung führt.
  3. Der durch die Haube gehende Wind gelangt in das Rohr und erzeugt dadurch einen zusätzlichen Luftstrom. Meistens beginnt die Luft in diesem Fall, sich vertikal zu bewegen, wodurch die günstigste Umgebung für das Ziehen von Rauch geschaffen wird. Wenn der schwache Wind bläst, beginnen sich kleine Luftwirbel unter der Haube zu bilden, die die gerichtete Luftströmung aus dem Rohr konzentrieren. Dadurch können Sie die zufällige Bewegung von Luft durch den Schornstein verhindern und dadurch den Lärm und die Vibrationen im Inneren erheblich reduzieren.

Installationsarbeiten: Anweisungen

Wie schon erwähnt, gibt es eine große Anzahl von Rauchmeldern, die Sie selbst zusammenstellen können. Meistens sind die folgenden Arten von Häusern an den Häusern installiert: das Gewölbe und das Walmdach, auf deren Montage und Installation später eingegangen wird.

Die gewölbte Räucherkammer. Um eine gewölbte Rauchbox herzustellen, benötigen Sie ein rechteckiges Blech und vier Racks. Selbst die unerfahrenste Person kann eine solche Räucherkammer sammeln:

  1. Wählen Sie die richtige rechteckige Eisenplatte, wenn Sie sie biegen, entsteht ein Nebel, der das Schornsteinloch vollständig bedeckt.
  2. Um eine solche Vorrichtung zu dekorieren, müssen an zwei gegenüberliegenden Enden des Rechtecks ​​Kerben (identische Löcher) angebracht werden. Dann leicht biegen, um trapezförmige Elemente zu erhalten.
  3. Bereiten Sie sich darauf vor, 4 Racks aus Stahlecken sowie mehrere Schichten aus Stahl zu produzieren. Sie müssen gebogen werden. Dann bohren Sie Löcher an den richtigen Stellen.
  4. Die Racks sind mit Nieten an den Ecken des Rechtecks ​​befestigt.
  5. Als nächstes muss das Metallblech gewölbt werden und die bereits vorbereitete Räucherkammer in das Loch einführen. Die Enden der Säulen müssen eng an den Innenwänden anliegen.
  6. Im Mauerwerk müssen Löcher gebohrt und der Raucher mit Pins fixiert werden.
  7. Mit einer Zange biegen Sie die Schnittelemente in verschiedenen Winkeln senkrecht zueinander.

Hip-Hop-Schornstein. Es ist eine Pyramide, deren jede Seite aus gleichschenkligen Dreiecken besteht. Das Schema seiner Produktion unterscheidet sich nicht sehr von der vorherigen:

  1. Zeichnen Sie eine Zeichnung mit einem 1: 1 in das Werkstück gezeichnet.
  2. Übertragen Sie das Werkstück auf ein Blech und skizzieren Sie es.
  3. Schneiden Sie das Muster mit Metallschere.
  4. Blechkanten biegen und prokat. Um die Struktur zu verstärken, kann der Draht in die Kante gerollt werden.
  5. Schließen Sie die Kanten der Fräserfalte an. Es muss in der gleichen Ebene mit einem der Gesichter der Nebelwand sein.
  6. Danach können Sie fortfahren, die Metallregale an jeder der Dachneigungen des Visiers zu befestigen.

Es bleibt nur übrig, das Visier mit Hilfe von Stiften am Rohr mit eigenen Händen zu befestigen. Das ist alles, die ganze Arbeit ist abgeschlossen. Sie können den Betrieb starten.

Die Überdachung für den Schornstein mit eigenen Händen

Der Schornstein ist eines der wichtigsten Elemente des Kamins und Ofens. Darüber hinaus ist es auch wichtig, den Schornstein zu bedecken, indem eine stabile und ordnungsgemäße Ableitung des Verbrennungsproduktes sichergestellt wird. Die Haube selbst ist eine der ältesten Architekturtechniken und trägt heute eine Atmosphäre, die Antike und Raffinesse ausstrahlt. Dieses Design kann heute leicht in einer fertigen, schön ausgeführten Form gekauft werden. Aber wenn Sie nur an Funktionalität interessiert sind und Sie mit einem raffinierten Aussehen zu unbeeindruckt sind, können Sie leicht ein Visier mit Ihren eigenen Händen machen. In diesem Fall müssen Sie herausfinden, aus welchem ​​Grund Sie ein Visier auf dem Rohr benötigen und welche Materialien Sie verwenden müssen, um es herzustellen.

Die Haube am Schornstein sorgt für eine stabile und korrekte Ableitung des Verbrennungsproduktes.

Eigenschaften des Visiers für den Schornstein

Der Zweck der Haube besteht darin, den Schub durch Ablenkung der Luftströmung zu erhöhen. Korrekt ausgeführter Deflektor schützt den Schornstein vor Schnee oder Wasser durch schrägen Regen.

Ein Gitter, das auch im Schornstein installiert werden kann, verhindert das Eindringen von Schutt und Vögeln in die Konstruktion.

Abmessungen der Haube für den Schornstein in Übereinstimmung mit den Abmessungen der Schornsteine.

  1. Erhöhte Traktion.
  2. Verbesserung der Effizienz des Schornsteins auf 20%.
  3. Schutz gegen Regen, Schnee, Schutt.
  4. Stärkung von Mauerwerk.
  5. Verbessern Sie das Aussehen des Daches.

Richtig ausgeführt flyvarka verhindert Turbulenzen und Turbulenzen der Luft, die die Ursache für Lärm und Vibrationen im Schornstein sind.

Montage des Visiers am Schornstein

Die Konstruktion dieses Elements ist nicht kompliziert. Es besteht aus einem Deckel (ein Regenschirm, der vor Niederschlag schützt) und einem Tropf (ermöglicht das Abfließen von Wasser, das von der Oberseite des Rohres abfließt). Das Visier behindert den Wasserfluss durch das Rohr und verhindert somit auch die Eisbildung im Winter, die die Zerstörung der Struktur verhindert. Die Haube wurde vor einigen Jahrhunderten erfunden, ungefähr zur gleichen Zeit wie das Aussehen der Kamine. Wenn eine solche Struktur noch nicht durch eine Haube geschützt war, bekam sie oft Müll, Sedimente und sogar Vögel. Das Aussehen des Visiers löste dieses Problem.

Eine Haube sollte mindestens 50 cm über der anderen sein.

Nach einiger Zeit erhielt dieses Element des Äußeren neben der technischen auch eine ästhetische Funktion, die das Aussehen des Daches schmückte. Wie die früheren und modernen flyvarki kann oft ein echtes Kunstwerk genannt werden.

Materialien, die zur Herstellung eines Visiers geeignet sind

Der Markt hat eine gute Auswahl solcher Materialien. Meistens verwenden Sie Edelstahl, der eine Polymerbeschichtung hat. Darüber hinaus ist Kupfer, Aluminium, verzinktes Eisen geeignet. Von einer kompetenten Materialauswahl und der Ausführung des Designs hängt seine Langlebigkeit ab. Bei einigen Firmen nach der Reihenfolge der Arbeiten nach der Ausführung dieses Elementes gibt es die Möglichkeit der Anlage nicht nur des Schutznetzes, sondern auch теплоотражающих der Siebe. Dieser Schutzschirm hat die Funktion, die Polymeroberfläche der Haube vor Überhitzung zu bewahren.

Das Gerät ist ein Visier am Schornstein.

Bevor Sie die Struktur zusammenbauen, planen Sie alles genau und korrekt auf Papier. Stellen Sie einen Tropf zur Verfügung, der wie ein Rock aussieht und Niederschlag an der Außenseite des gemauerten Schornsteins verhindert. Somit schützt die Haube das Rohr sowohl von außen als auch von innen.

Da sich das Visier an einer schwer zugänglichen Stelle befindet, sollte darauf geachtet werden, dass es gegen zukünftige atmosphärische Einflüsse resistent ist und daher in guter Qualität ausgeführt werden muss. Das widerstandsfähigste Material für diese Art der Konstruktion ist Kupfer.

  • mit flacher Oberseite;
  • "Haus", das ein Giebeldach hat;
  • "Haus" mit einem viergiebeligen Giebeldach;
  • mit einem halbkreisförmigen Knauf;
  • mit einer Windfahne;
  • mit einem öffnenden Deckel.

Klassifizierung von Vordächern in der Form:

Arten von Kaminhauben in Form.

  1. Gewölbt (halbzylindrisch).
  2. Shatrovy.
  3. Vier-Ticket.
  4. Giebel.
  5. Spike-förmig.
  6. Vierklauen.
  7. Flach.

Eine Kappe mit einer flachen Oberseite, die aus Kupfer besteht, wird meistens auf Häusern im Jugendstil installiert. Wenn das Haus im europäischen Stil gebaut ist, wird häufiger ein Visier mit Halbrundknauf benutzt. Das Tragflächenprofil mit Giebeldach ermöglicht eine effektive Belüftung und schützt die gesamte Struktur vor dem Befüllen mit Schnee.

Wenn es sich um ein Visier mit eingebauter Wetterfahne handelt, kann ein spezieller Dämpfer angebracht werden, der bei windigem Wetter einen ungehinderten Austritt des Verbrennungsproduktes ermöglicht. Der Schornstein, der mit einem öffnenden Deckel ausgestattet ist, ist ziemlich praktisch, da er das Reinigen von Schornsteinkanälen erleichtert.

Arten von Visieren auf dem Schornstein.

Die Gründe, warum die Pfeife geraucht wird:

  1. Wenn der böige Wind ansteigt, beginnt kalte Luft in den Schornstein zu blasen, was einen beträchtlichen Druck auf den Ausstoß von Verbrennungsprodukten ausübt, was zu einem Absinken des Tiefgangs führt, und dies ist der Grund dafür, dass der größte Teil des Rauchs im Inneren verbleibt.
  2. Falscher Durchmesser des Schornsteins.
  3. Die Schornsteinhöhe auf dem Dach ist zu klein und die falsche Platzierung ist gewählt.

Die Überdachung für den Schornstein mit eigenen Händen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, es selbst zu machen, und wir geben 2 Beispiele: das erste, das allgemeinere und das einfachere, und das zweite, wo das Beispiel sich etwas von dem ersten unterscheidet, mit einer ausführlicheren Betrachtung für Klarheit.

Um eine gewölbte Rauchbox herzustellen, nehmen Sie 5 Teile: 4 Racks und ein rechteckiges Blech (Kupfer oder galvanisierter Stahl):

  1. Schneiden Sie ein Rechteck aus Blech. Es sollte das Schornsteinloch bei Biegung mit einem großen Rand abdecken.
  2. Machen Sie aus der Stahlecke vier Pfosten, an deren Enden die Befestigungslöcher bohren.
  3. Biegen Sie die Pfosten und fixieren Sie sie mit Nieten an den Ecken des vorbereiteten Metallrechtecks.
  4. Biegen Sie das Blech in den Bogen und setzen Sie das fertige Visier in das Schornsteinloch ein. Die Enden der Racks müssen gut an die Wände des Schornsteins passen.
  5. Bohren Sie Löcher in das Mauerwerk und befestigen Sie das Visier mit Nägeln.

Betrachten Sie in diesem Fall die Installation einer Wetterfahne auf einem Asbestzementrohr mit einem Durchmesser von 12 cm.

Lage des Baldachins des Schornsteins.

  1. Befestigen Sie die Bolzen mit M6 Schrauben und Muttern am unteren Zylinder;
  2. Nehmen Sie die Gabel und legen Sie bis zum unteren Zylinder den oberen Zylinder fest, der sich zum Boden ausbreitet;
  3. Montieren Sie den Kegel auf dem Falz;
  4. Installieren Sie mit Hilfe von Nieten die konische Kappe. Der obere Zylinder, der Konus und die Haube können von Hand aus Aluminiumnieten unter Verwendung einer Niete zusammengebaut oder mittels Kontaktschweißen verschweißt werden.

Es ist wichtig. Das Muster der Details der Haube für den Schornstein ist direkt abhängig von dem Durchmesser des Rohres und es ist notwendig, das Verhältnis der Größe der Elemente der Überdachung einzuhalten.

Die Prinzipien der Überdachung auf dem Schornstein

Luft strömt um die Wände des oberen Zylinders und trifft sie;

  1. Luftstrahlen, die auf der Oberfläche des Zylinders gleiten, werden nach oben gewickelt und saugen Rauch aus dem Rohr.
  2. Der Schub wird durch die Bewegung der Luft verstärkt, die nach dem Einbau der Haube im Inneren des Rohres stärker wird.
  3. Wenn der Wind wie üblich in einer vertikalen Richtung oder in einem Winkel und nicht horizontal fließt, provoziert das Strömungsprofil eine zusätzliche Erhöhung des Schubs. Die Windströmung dringt durch den Spalt in den oberen Zylinder ein und saugt Rauch in das Rohr.
  4. Während des Bodenwindes unter der Haube bilden sich Wirbel, die die Rauchentwicklung verlangsamen.

Ein gut und richtig organisierter Entwurf im Schornsteinsystem ist die Sicherheit der im Haus lebenden Menschen und außerdem der notwendige Punkt für das einwandfreie Funktionieren des Heizsystems.

Wie man mit eigenen Händen eine Haube auf den Schornstein macht

Die Konstruktion des Schornsteins ist unvollständig und ineffizient ohne eine spezielle Haube, die ein äußeres Element ist. Es gibt verschiedene Versionen von Hauben, die sich durch einen Komplex von Merkmalen auszeichnen. Um die größtmögliche Funktionalität des Schornsteins zu gewährleisten, ist es wichtig, ein geeignetes Design zu wählen.

Zweck und Funktion der Haube am Schornstein

Eine Haube an der Außenseite des Schornsteinrohrs ist ein ziemlich wichtiges Element, das mehrere Funktionen gleichzeitig ausführt. Richtig ausgewählte Details für den Rohrbrunnen ergänzen das Erscheinungsbild des Gebäudes und unterstreichen den Stil des Designs. In diesem Fall hat die Haube kompakte Abmessungen, ist einfach zu installieren und erhöht die Effizienz des Schornsteins.

Eine Kappe auf dem Schornstein kann eine originelle Dekoration des Daches eines Hauses werden

Der Schornstein ist aus Metall gefertigt, da dieses Material für Festigkeit und Haltbarkeit des Produkts sorgt. Ein einfaches Design führt die folgenden Funktionen aus:

  • Schutz der Innenseite des Schornsteins vor Feuchtigkeit, Schmutz und Staub;
  • Verstärkung des Schubs im Rohr für eine effiziente Verbrennung von Brennstoff im Ofen;
  • eine ästhetische Ergänzung zur Gestaltung des Gebäudes;
  • Verlängerung der Lebensdauer des Schornsteins infolge seines Niederschlagsschutzes.

Eine rechteckige oder quadratische Kappe ist die gebräuchlichste Option. Dieses Element bietet eine effektive Traktion und ergänzt das Schornsteindesign aus ästhetischer Sicht.

Materialien für Rauch

Die Haube befindet sich außerhalb des Schornsteins und ist klimatischen Faktoren, UV-Strahlen ausgesetzt. Daher werden nur hochwertige, langlebige Materialien verwendet, die gegenüber verschiedenen Faktoren beständig sind, um den Rauchdampf herzustellen.

Metall ist eine praktische Grundlage für einen Rauchabzug

Verschiedene Arten von Metallen werden verwendet, um die Haube herzustellen, von denen jede Eigenschaften und Eigenschaften hat. Die wichtigsten Optionen sind:

  • Stahlblech;
  • Aluminiumblech;
  • Kupfermetallwalzen;
  • rostfreier Stahl in Platten;
  • Zink-Titan-Legierung.

Je nach dem Material, das als Grundlage für die Haube diente, unterscheiden sich auch die Eigenschaften des Produkts. Zum Beispiel beträgt das Leben von Stahlrauchern etwa 5 Jahre, und Aluminiumblechmodelle können für 8 Jahre betrieben werden. Die größte Haltbarkeit zeichnet sich durch Kappen aus Edelstahl, Zink-Titan-Legierung und Kupfer aus, deren Lebensdauer 50-100 Jahre beträgt.

Varianten von Konstruktionen

Es gibt viele Optionen für Hauben auf dem Schornstein, die sich in der Erscheinung unterscheiden. Zur gleichen Zeit umfasst das Design aller Arten von Produkten eine Basis, ein Dach und vertikale Pfosten. Diese Haube ist einfach und schützt den Schornstein gut vor Regen. Komplexere Varianten sind Deflektoren, deren Hauptfunktion es ist, die Traktion zu erhöhen.

Die Deflektoren sind vielfältig und können entweder einfach oder komplex sein

Unter den beliebtesten Varianten von Rauchmeldern sind besonders hervorzuheben:

  • eine Abdeckung mit einem öffnenden Deckel;
  • Flachrohr-Schornstein;
  • eine Kappe mit einem Wetterhahn;
  • eine Kappe einer Mehrbereichsstruktur;
  • Deflektor mit Entlüftungsöffnungen.

Die Wahl einer bestimmten Option erfolgt in Abhängigkeit von der Art des Daches, der Gestaltung des Hauses, der Form und der Gestaltung des Schornsteins. Zum Beispiel sind für ein Metallrundrohr Deflektoren aus Metall, die eine erhöhte Traktion bereitstellen, optimal.

Fotogalerie: Arten von Hauben für einen Schornstein

Wahl der Haube je nach Schornstein

Die richtige Wahl der Haube für das Rohr ist der Schlüssel für eine effiziente Beheizung der Räume im Haus und die Abwesenheit von Schornsteinschäden. Die Wahl des Rauchmeldertyps erfolgt in Abhängigkeit von der Rohrausführung und der Heizungsanlage. Beispielsweise werden für einen Schornstein eines Gaskessels nur Elemente in Form einer Düse mit einer offenen Oberseite verwendet. Ein solches Modell ermöglicht es, die Eisbedeckung der gesamten Motorhaube während der Wintersaison auszuschließen.

Produkte in Form von Rohren sind optimal für Gasheizsysteme

Für Ziegelsteine ​​verwenden Sie häufig Elemente mit mehreren Steigungen, rechteckigen oder quadratischen Elementen. Auf der Oberfläche dieser Kappen sammeln sich keine Niederschläge an und daher sind die Rauchgase keiner wesentlichen Belastung ausgesetzt. Die Form des Deflektors wird abhängig von persönlichen Vorlieben, dem Design des Gebäudes ausgewählt. Viele Varianten von Hauben können leicht mit geschmiedeten Wetterschaufeln oder verdrehten Elementen ergänzt werden.

Eine Kappe selbst machen

Die häufigste und universellste Option ist eine rechteckige Haube mit vier Neigungen. Solch ein Produkt ist einfach zu kaufen, aber Sie können mit Ihren eigenen Händen eine einfachere, aber nicht weniger wirksame halbkreisförmige Variante machen.

Halbkreisförmiger Rauchmelder ist einfach und bequem zu benützen

Um dies zu tun, benötigen Sie eine Platte aus verzinktem Metall mit einer Dicke von 1 mm, Nieten, Metallscheren. Der Satz der Anpassungen wird mit einer Markierung zur Markierung ergänzt. Bestimmen Sie zunächst die Größe der Struktur und erstellen Sie eine Zeichnung in voller Größe auf dem Karton. Sie können eine Zeichnung selbst erstellen, oder Sie können ein vorgefertigtes Diagramm als Grundlage verwenden und seine Parameter anpassen.

Bei einem halbkreisförmigen Rauchmelder kann ein schräges Design verwendet werden, indem die Form der Abdeckung verändert wird

Der Komplex von Arbeiten an der Herstellung eines Rauchdetektors nimmt die folgenden Stufen an:

  1. Ein Rechteck wird aus einem Metallblech geschnitten, das zu einem halbkreisförmigen Rauchkastendach wird. Dazu wird eine Zeichnung auf dem Metall getragen und ein Element mit einer Schere geschnitten.

Verzinkter Stahl ist leicht zu verarbeiten

Mit Metallstreifen oder Profilen können Sie einen Rahmen für die Befestigung der Haube herstellen

Der Rahmen kann eine gestufte Form haben

Video: Herstellung von Rauch

Machen Sie eine Haube auf dem Schornstein mit Ihren eigenen Händen ist einfach, aber wichtig ist die genaue Bestimmung der Parameter des Produkts. Hochwertige Materialien sind auch der Schlüssel zu einem dauerhaften Design.

Wie man ein Visier auf dem Kaminrohr macht

Auf der Profilseite des Daches jedes Hauses, in dem sich ein Kamin oder Ofen befindet, kann man immer das Auspuffrohr erkennen. Oft ist es oben mit einer speziellen Schutzkappe versehen. Und obwohl diese Methode ziemlich alt ist, "kehrte" er wieder zurück. Und absolut nicht umsonst, weil er den Strukturen eine Art von Individualität und Einzigartigkeit verleiht. Vom Gesichtspunkt der Architektur sind solche Installationen über dem Dach sehr verschiedenartig. Ein Visier am Kaminrohr ist nicht nur schön, sondern auch funktional möglich.

Visiere zuweisen

Dieses Element wird Deflektor genannt. In den häuslichen Bedingungen wird es ein flyvark, und auch eine Räucherei genannt.

Die Hauptzwecke der Installation des Deflektors:

  1. Starke Traktion, die dadurch entsteht, dass die Luftströmung abgelenkt wird.
  2. Schutz und Verhinderung des Eindringens von Rauch, Schnee oder Regen in den Rauchabzugskanal.
  3. Verbesserte Standards für die Effizienz des Schornsteins.
  4. Mauerwerk ist verstärkt (aus Ziegeln).
  5. Das Dach ist dekoriert.

Wenn der Deflektor korrekt konstruiert ist, gibt es eine normale Absorption von Turbulenzen und Luftturbulenzen, die verschiedene Geräusche und Vibrationen innerhalb des Schornsteins erzeugen.

Eigenschaften von Strukturen

Das Design des Produkts besteht aus 2 Hauptteilen:

  • Abdeckungen, die vor verschiedenen Niederschlägen schützen;
  • Kapelnik, umleitendes Wasser, das von der Oberseite des Rohres herabfließt.

Wenn Wasser darauf tropft, bildet sich im Winter bei Frost Eis. Es wirkt sich zerstörend auf die Struktur selbst aus.

Das Design wurde einmal mit Schornsteinen erfunden. Seit dem ersten Mal fielen regelmäßig Müll, Schnee und Regen, und es passierten sogar Vögel. Nach der Erfindung der Schutzkappen wurde dieses Problem beseitigt.

Nach einer gewissen Zeit wurde ein ziemlich praktisches Gerät durch Ästhetik erweitert. Seither erfüllen die Luftschollen nicht nur Schutzfunktionen, sondern schmücken auch die Dächer von Häusern. Und manche Bauwerke sind echte künstliche Meisterwerke.

Vielzahl von Konstruktionen

Vordächer existieren in verschiedenen Arten:

  1. In Form von "Häusern", in denen eine flache Spitze und ein Dach mit vier Schrägen.
  2. In der gleichen Form des "Hauses", das ein Viergiebeldach hat.
  3. Mit der Spitze in Form einer Halbkugel.
  4. Die Oberseite ist ein Deckel, der vollständig geöffnet werden kann.
  5. Top mit einer Wetterfahne.

Die Formen der Deflektoren sind unterschiedlich:

  1. Shatrowje.
  2. Gewölbt (halbzylindrisch).
  3. Vierfach.
  4. Spike-förmig.
  5. Giebel.
  6. Vier-verzweigt.
  7. Flach.

Die Deflektoren, in denen die flache Oberseite, sind aus Kupfer und werden oft auf Strukturen im modernistischen Stil verwendet. Für Strukturen im europäischen Stil sind charakteristische fluhagki-Hemisphären.

Dank der Satteldächer der Raucher sind die Kamine zuverlässig vor atmosphärischen Niederschlägen geschützt und tragen auch zur perfekten Belüftung der Schornsteine ​​bei.

Wenn Sie ein Visier mit eingebauter Wetterfahne installieren, ist es auch möglich, einen Dämpfer zu bauen, der die Rauchabgabe bei Wind ohne Hindernisse ermöglicht.

Wenn es eine öffnende Abdeckung gibt, ist es auch einfach, die Kanäle zu säubern. Die Gründe für ihre Verstopfung können unterschiedlich sein:

  1. In der Zeit starker Winde dringt ein Wind in den Schornstein ein, der auf die austretenden Gase "drückt". Folglich fällt der Schub sehr stark ab, und eine große Menge an Rauch sammelt sich an den Wänden des Austragskanals an.
  2. Anfangs wurde der Rohrdurchmesser falsch berechnet.
  3. Die Höhe des Rohres ist zu klein und es ist komplett an der falschen Stelle.

Materialien für Deflektoren

Um eine Räucherkammer herzustellen, werden verschiedene Materialien verwendet. Die häufigsten unter ihnen sind: Kupfer und auch Stahl (verzinkt oder rostfrei).

Sie verhalten sich in Bezug auf Wasser ziemlich gleichmäßig. Bei der Konstruktion der Schornsteinvisiere werden jedoch sehr strenge Anforderungen hinsichtlich der Korrosionsbeständigkeit gestellt. Wenn Sie andere Materialien verwenden, wird das Visier nach einiger Zeit vollständig unbrauchbar.

Das haltbarste Material ist jedoch Kupfer. Der Deflektor aus diesem Material sieht schön und ästhetisch aus und hat auch die höchste Wasserbeständigkeit.

Das Prinzip der Fluke

Die Grundprinzipien von Konstruktionen basieren auf folgenden Aktionen:

  1. Luftströmungen während des Biegens der Wände nahe der Oberseite der Zylinder schlagen an und gleiten auf diesen, "wickeln" sich auf und saugen die Gase aus, die aus dem Schornstein kommen.
  2. Nachdem die Rauchbox installiert wurde, bewegt sich die Luft stärker im Schornstein, was zu erhöhter Traktion und Belüftung führt.
  3. Wenn der Wind schräg ist / vertikal, dank des Visiers erhöht sich der Schub. Luft kann durch die Löcher im oberen Zylinder dringen und Rauch aus dem Schornstein saugen.
  4. Die Richtung des Abwindes hilft dabei, den Rauchabzug zu verlangsamen, da sich unter der Spitze des Ablenkers Wirbel befinden.

Vorbereiten, das Visier zu installieren

Vor den Installationsarbeiten des Deflektors muss man die Zeichnung auf seiner Verlegung auf dem Blatt des Papiers zeichnen. Es ist wichtig, auszustatten und zu tropfen (ähnelt der Form des Rockes). Dadurch fließt kein Wasser an der Profilseite des Rohres entlang. Dementsprechend schützt der Airbag den Kamin von allen Seiten.

Zeichnung des Visiers auf dem Rohr

Es ist notwendig, vorher sicherzustellen, dass sich das Visier zuverlässig in Bezug auf verschiedene atmosphärische Phänomene verhält, weil seine Position ziemlich schwer zugänglich ist.

Die langlebigste Räucherkammer besteht aus Kupfer, verzinktem / rostfreiem Stahl. Sie können es auch aus einem Profilrohr und anderen, leichter zugänglichen, aber weniger praktischen und zuverlässigen Materialien herstellen.

Mit der richtigen Auswahl an Materialien und einem gut organisierten Design wird es viele Jahre halten. Hersteller, um die Visiere vor Überhitzung der Oberfläche aus Polymer zu schützen, installieren spezielle Wärmereflektoren, sowie ein Schutzgitter.

Es ist wichtig, dass die Größe des Deflektors genau der Größe des Schornsteins entspricht.

Montage des Deflektors

Sie können ein Visier mit Ihren eigenen Händen machen. Es gibt zwei Möglichkeiten.

Eine vereinfachte Version ist die Herstellung eines gewölbten Deflektors. Es ist notwendig, nur fünf Elemente vorzubereiten: 1 Blech (Kupfer, verzinkt / Edelstahl) rechteckige Form und 4 Racks. Dann ist die Reihenfolge:

  1. Aus dem Blech ist es notwendig, die Form des Loches unter dem Schornstein so zu schneiden, dass es vollständig bedeckt ist.
  2. Unter Verwendung einer Stahlecke werden vier Ständer erzeugt, an jedem Ende müssen Löcher gebohrt werden, um sie zu befestigen.
  3. Vorgefaltete Gestelle werden mittels Nieten an den Ecken der resultierenden Platte mit rechteckiger Form befestigt.
  4. Das Blatt ist in Form eines Bogens gebogen. Das Visier wird in den Rauchkanal eingeführt. Die Enden jeder Säule passen eng an die Wände des Rohrs.
  5. In das Mauerwerk werden Löcher gebohrt und das Gerät wird fixiert (mit Hilfe von Nägeln).

Es ist notwendig, ein Visier auf dem Rohr von Asbestzement zu installieren, dessen Durchmesser zwölf Zentimeter ist:

  1. Schrauben und Muttern mit der Aufschrift "M6" müssen am unteren Zylinder befestigt werden.
  2. Der obere Zylinder (im unteren Teil ist er vergrößert) wird an dem unteren Zylinder befestigt, wobei eine Klammer zum Befestigen verwendet wird.
  3. Der Umkehrkegel muss am Falz montiert werden.
  4. Das Visier, das eine konische Form hat, muss installiert und mit Nieten befestigt werden.

Unabhängig davon, aus welchem ​​Material das Visier besteht, aus Kupfer oder einem Profilrohr, wird der Schub verbessert. Dementsprechend sind die Sicherheit der Mieter des Hauses und der zuverlässige Betrieb des gesamten Heizsystems gewährleistet.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr