Box für Rohre in Bad und WC mit eigenen Händen

In modernen Wohnungen gibt es viele verschiedene Rohre (Wasserversorgung, Heizung, Kanalisation, etc.), die das Aussehen der Räumlichkeiten beeinträchtigen. Cope mit dem Problem wird die Badezimmer-Box unter den Rohren helfen, die unabhängig hergestellt und installiert werden können.

Methode zum Schließen von Rohren

Rohrverschluss Optionen

Ein Rohrkasten in einer Toilette oder einem Bad kann einer der folgenden sein:

  • Box-Schrank. Das Design wird normalerweise im Toilettenraum installiert. Hauptvorteile: Einfachheit der Produktion, Verfügbarkeit des Zugangs zu Rohren, Anordnung zusätzlicher Lagerräume. Die Box in Form eines Schrankes kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, einschließlich Jalousien;

Box in Form eines Schranks, Schließen von Jalousien

  • Die Sockelleiste wird in einem Wohnhaus zur Verkleidung von Heizungsrohren verwendet. Aufgrund der geringen Größe ist das Bad und die Toilette nicht geeignet;

Sockel, zum Dekorieren von Heizungsrohren

  • Standardbox ohne zusätzliche Funktionen. Abhängig von der Position der Rohre im Raum kann die Box vertikal, horizontal oder mehrstufig sein. Die parallel zum Boden liegende Box kann zusätzlich in Form eines Originalregals verwendet werden;

Eine stationäre Box, bestehend aus vertikalen und horizontalen Abschnitten

Herstellung und Installation einer Box

Wahl der Materialien

Die Box unter den Rohren im Badezimmer besteht aus:

Für die Herstellung des Rahmens können Sie verwenden:

  • Metallprofile;
  • Holzbalken.

Die Tubenbox im Bad und WC kann aus folgenden Materialien bestehen:

  • Kunststoffplatten. Der Kunststoff ist ein wiederverwendbares Material, daher ist es möglich, eine abnehmbare Schachtel für Rohre in einer Toilette herzustellen. Demontierbare Boxen ermöglichen einen rechtzeitigen und schnellen Zugang zu den Rohren im Falle der Entdeckung eines Lecks oder einer anderen Fehlfunktion;

Platten für die Herstellung oder Auskleidung einer Kiste

  • feuchtigkeitsbeständige Gipskartonplatten. Trockenbauplatten können nicht schnell entfernt und wieder eingebaut werden, daher sollte die Schachtel aus diesem Material mit Sichtfenstern und Türen ausgestattet sein, um Zugang zu den Rohren zu ermöglichen. Als dekorative Beschichtung von Trockenbau können Sie Farben, Tapeten, Fliesen oder Kunststoff verwenden;

Platten aus feuchtigkeitsbeständigem Gipskarton zur Ummantelung

  • Holzregale und Paneele. Aufgrund der hohen Feuchtigkeit wird der Baum schnell verformt, was zu einem zusätzlichen Feuchtigkeitsschutz führt, was zu einer Erhöhung der Strukturkosten führt.

Verkleidungspaneele aus Holz

Zur Befestigung verwendet werden:

  • Dübel (Befestigung eines Skeletts an einer Wand);
  • Blechschrauben für Metall oder Holz (für die Montage von Karkassen);
  • Selbstschneidende Schrauben zur Befestigung des Verkleidungsmaterials.

Vorbereitung von Werkzeugen

Jetzt überlegen, wie man einen Schlauch im Badezimmer und / oder in der Toilette macht. Die erste Stufe ist die Vorbereitung der für die Arbeit notwendigen Werkzeuge. Bei der Herstellung und Installation benötigen Sie:

  • Messwerkzeuge: Maßband, Level, Gon;
  • Perforator;
  • Schraubendreher;
  • Scheren für Metall oder Metallsägen;
  • scharfes Messer;
  • Flugzeug.

Schrankkasten

Wie man eine Pfeifenkiste in der Toilette herstellt, die auch ein Schrank ist? Die Herstellung jeder Box besteht aus drei Hauptstufen:

  1. Montage und Installation des Rahmens;
  2. Ummantelung des hergestellten Skeletts;
  3. Installation von Beobachtungsfenstern und Türen.

So wird der Kastenschrank nach folgendem Schema zusammengesetzt:

  1. Die Wände, die die Elemente der Konstruktion sind, sind eingeebnet. Der Abstand zwischen den Wänden sollte über die gesamte Höhe der zukünftigen Box gleich sein;
  2. an den Wänden wird eine Markierung zur Befestigung der Regale und der Türen des Schranks angebracht;
  3. Der Rahmen ist montiert. Wenn der Schrank in der gesamten Breite der Toilette installiert werden soll, sind zwei Türen erforderlich. Regalhalter sind installiert;

Herstellung und Befestigung des Rahmens der Box

  1. Regale und Türen sind gemacht. In den Regalen sind Öffnungen für den freien Durchgang von Rohren geschnitten;
  2. Türscharniere sind an den Türen des Schließfachs und am Rahmen befestigt;
  3. Die Regale und Türen sind an den vorbereiteten Stellen installiert;

Installation von Türen und Regalen

  1. ein Türhalter ist installiert, der geeigneter ist, ein internes Magnetschloss zu verwenden;
  2. das abschließende Ende ist getan: Installation der dekorativen Ecken, Handgriffe, Anstrich der Struktur und so weiter.

Vertikale und horizontale Kanäle

Um eine Standard-Kunststoffbox oder Gipsplatte herzustellen, benötigen Sie:

  1. auf dem Boden, der Decke und den Wänden, um eine Markierung für die Befestigung der Führungsrahmen zu machen. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass das Material für die Haut die Rohre nicht berühren darf;
  2. Der Rahmen ist montiert. Zur Befestigung der Schienen an Wand, Boden und Decke werden Dübel und Schrauben verwendet. Es wird empfohlen, die Montage von unten zu starten. In der letzten Kurve werden Stützpfeiler installiert, die von den Wänden getrennt sind. Zum Verbinden der Rahmenelemente werden Selbstschneider für Metall (Holz) verwendet. Wenn die Abmessungen der Box 1 m überschreiten, sind zusätzliche Stützschienen erforderlich.

Montage des Rahmens für die Box

  1. Plätze für den Einbau von Sichttüren sind festgelegt. Meistens sind die Türen an der Verbindung von Rohren und installierten Wasserzählern angebracht. Um das Hautmaterial an der Stelle der Fenster (Türen) zu fixieren, müssen zusätzliche Rahmenelemente vorgesehen werden;
  2. Die Karkasse wird mit dem ausgewählten Material gehäutet. Beim Befestigen von Trockenbauplatten werden die Schrauben leicht "erhitzt", so dass die Befestigungsmittel die weitere Dekoration der Schachtel nicht stören. Kunststoffplatten werden mit dekorativen Schrauben befestigt. In diesem Fall ist es wichtig, das Befestigungselement nicht zu stark anzuziehen, um die Oberfläche des Hautmaterials nicht zu beschädigen;

Schließung der Karkasse mit Gipskartonplatten

  1. Türen sind installiert;
  2. Das finale Finish der Box ist gemacht. Bei Verwendung von Kunststoff sind die Ecken mit speziellen Ecken verschlossen. Trockenbau ist shpaklyuetsya und mit dekorativen Materialien bedeckt.

Gipskartonschachtel, mit Fliesen verziert

Der Prozess der Häutung und Dekoration der Box kann auf Video angesehen werden.

Die Herstellung und Installation der Box zum Verschließen von Rohren im Badezimmer oder in der Toilette kann ohne die Hilfe von Spezialisten erfolgen. Bevor die Arbeit ausgeführt wird, ist es notwendig, die Konstruktion der Box zu bestimmen und die benötigten Materialien zu kaufen.

Kunststoffbox für Rohre in der Toilette und im Bad: Vor- und Nachteile, Installation

Das Innere des schönsten Badezimmers kann durch viele kausale Faktoren verdorben werden. Unter ihnen sind ungeschützte Kommunikationsrohre, Wasserzähler, Ventile und andere Elemente die häufigsten Absurditäten. Natürlich muss dieser Umstand bekämpft werden.

Um den Raum ist anders und zufrieden mit seiner Vollständigkeit und Genauigkeit sollten alle unschönen Elemente richtig versteckt werden. Es ist notwendig, diese Idee weise zu realisieren.

Sehen Sie sich ein Video zum Verstecken von Rohren in einer Box an

Es ist wichtig, dass der Kunststoffrohrkasten den freien Zugang zur Kommunikation nicht behindert, da andernfalls im Falle höherer Gewalt wertvolle Minuten verbleiben, um genügend Betriebsraum zur Verfügung zu stellen.

Angesichts all dieser Nuancen können wir feststellen, dass die optimale Lösung die Schaffung einer multifunktionalen Box sein wird. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Technologie, mit der eine solche Art von Maskierung aus PVC-Platten im Badezimmer hergestellt wird.

Vorteile einer Kunststoffbox für Rohre im Badezimmer

Die Schachtel, die die Rohre verschließt, kann aus verschiedenen Materialien bestehen, am beliebtesten sind jedoch die Varianten von Gipsplatten oder Kunststoffplatten. Beide Lösungen sind auf ihre Art bemerkenswert, obwohl die PVC-Box in funktioneller und praktischer Hinsicht die analoge Gipskartonplatte übertrifft. Vor allem hat es die folgenden Vorteile:

- Keine Notwendigkeit für weitere Dekoration der Struktur. Platten sind im Gegensatz zu Trockenbau in ihrer direkten Funktion ein Veredelungsmaterial, das die Funktion der Endbearbeitung erfüllt;

- die Möglichkeit einer schnellen Demontage der Box ohne Beschädigung des Materials. Dieses nützliche Merkmal ist besonders wichtig für verschiedene Rohrleitungen mit Gewinde- oder Verbindungsfugen. Solche Orte brechen oft zusammen und sind undicht, daher sollte der Zugang zu ihnen nicht kompliziert sein;

- Einfache Installation der PVC-Box. Die Selbstmontage der Struktur ist schnell durchzuführen, benötigt keine speziellen oder teuren Instrumente und Werkzeuge;

- Einfache Reparatur und gute Verformungsstabilität. Der für die Herstellung von Paneelen verwendete Kunststoff ist sehr flexibel, aber sehr langlebig, was das Material widerstandsfähiger gegen Beschädigungen macht. Im Falle einer Beschädigung der Platte wird ein schneller und einfacher Austausch für ein neues Teil vorgenommen;

- Kompaktheit und Kapazität der PVC-Box. Die Paneele haben eine unbedeutende Dicke, wodurch das geschaffene Design wenig Platz im Badezimmer einnehmen wird, während es ziemlich geräumig bleibt;

- ein Kasten aus Kunststoff und funktionelle praktisch - es wiederholt demontiert und wieder montiert werden kann, und auch, wenn es einen freien Innenraum ist es, die verschiedenen Zubehörteile für die Speicherung von Substanzen wie Reinigungsmittel, Bürsten, etc.,..

- Erschwingliche Gesamtkosten. Kunststoffplatten, Verbindungselemente, Drahtgitterprofile und andere Materialien sind nicht teuer und knapp.

Minuspunkte von PVC-Box zur Tarnung von Rohren in der Toilette

Gekennzeichnet durch viele positive Eigenschaften der Box aus Kunststoff sind nicht ohne Nachteile. Natürlich sind sie nicht so wichtig, aber es ist erwähnenswert:

- Entflammbarkeit und Temperaturverformung - beim Kontakt mit kritischen Temperaturen, z. B. Feuer oder Funken durch Schweißen, schmilzt das Material, verbrennt mit der Entstehung von hochgiftigem Rauch;

- ein stechender Geruch - ein unausrottbarer Begleiter aller PVC-Produkte;

- geringe Umweltfreundlichkeit - eine Eigenschaft, die allen Polyvinylchlorid-Materialien innewohnt (Linoleum, Rohre, Sockel usw.). Als Ergebnis der natürlichen Zersetzung setzt dieses Polymer einige flüchtige Verbindungen in die Luft frei. Sie sind in der Lage, die Gesundheit zu schädigen, aber aufgrund extrem kurzer Kontakte erhält eine Person keine toxische Dosis.

Installation der Kunststoffbox: die Vorbereitungsphase

Vor der Montage der Tarnkiste der PVC-Paneele, muss man einige Vorbereitungen durchführen:

- Überprüfen Sie sorgfältig jedes Rohr, Ventil, Messgerät und den Standort ihrer Anschlüsse. Wenn ein Fehler gefunden wird, sollte er sofort beseitigt werden, solange ein direkter Zugang zu den Kommunikationen besteht;

Beratung! Wenn neue Rohre vor der Installation der Box installiert werden, sollten Sie versuchen, auf die Mindestanzahl von Verbindungen, Racks und kleinen Einsätzen zurückzugreifen. Jedes dieser Elemente ist potentiell gefährlich in Bezug auf plötzlichen Bruch, begleitet von Wasserleckagen!

- sorgfältig die Form (Abmessungen, Form) der Box für die Maskierung der Kommunikation analysieren. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten: Das Design kann die gesamte Länge der Rohre abdecken oder nur einen kleinen Bereich abdecken. Die letzte Lösung spart Platz und Material. Das erste Projekt ist insofern gut, als es möglich wird, zusätzliche Räume für die Lagerung von improvisierten Waschmitteln, Bürsten, Haushaltschemikalien, Lumpen usw. Zu schaffen;

- führen Sie sorgfältig genaue Messungen durch und zeichnen Sie eine detaillierte Zeichnung der Box. Hier ist es notwendig, für jede Nuance, zum Beispiel, Lukenräume und ihre Größe für den bequemen Zugang zu Ventilen, zweifelhaften Verbindungen und Zählern vorzusehen;

Empfehlung! Bei geplanten gekachelten Wänden ist es rationeller, die Box zuerst zu installieren. Das Design wird den Bereich der Wand verbergen, auf dem Sie die Fliese nicht legen müssen!

- Konzentrieren Sie sich auf eine genaue Zeichnung, berechnen Sie die erforderliche Menge an Material, unter Berücksichtigung einer obligatorischen Marge von 8%.

Benötigte Werkzeuge und Materialien

Um eine hochwertige Kunststoffbox herzustellen, benötigen Sie:

- Kunststoffplatten aus Kunststoff oder Kunststoff;

- Rahmen Stahlprofile Rack (CD-Kennzeichnung) und Guide (Mark ud) Typ;

- Kunststoff-Sockelleisten zum Schließen von Nahtverbindungen;

- Geschärftes Messer und Konstruktionsniveau;

Installation eines Rahmens für eine Box aus PVC-Platten

Die Selbstmontage des Rahmens aus Metallprofilen ist im Prinzip einfach. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

- an den Wänden neben den Eckprofilen des Führungstyps festzustellen, welche die Größe der erstellten Schachtel bestimmen. Die Leichtgängigkeit aller Manipulationen der Montage muss durch eine Blasen- oder Rohrkonstruktions-Ebene kontrolliert werden;

Hinweis! Befestigen Sie das Stahlprofil sicher mit Dübel und Bestätigungen (Euroshurup) an der Wand. Wenn die Montage an der Fliesenverkleidung durchgeführt wird, müssen Sie selbstschneidende Schrauben (Durchmesser 3,50, Länge 25,0 mm) für Metall verwenden, die in Interlace-Nähte eingeschraubt werden sollten!

- Beginnen Sie, eine äußere Ecke zu bilden. Dazu muss der Eckpfosten aus den verzinkten Profilen gedreht werden. Die Regale dieser Elemente müssen notwendigerweise in verschiedene Richtungen (einen rechten Winkel) gerichtet sein und werden mit selbstschneidenden "Flöhen" befestigt, die Enden haben, die als ein Bohrer für Metall geschliffen sind;

- Profil cw in Fragmente geschnitten, die der Größe der Länge und Breite der zu montierenden Struktur entsprechen. Um an der Wand eine eckige Rippe der Steifheit zu befestigen, in die es notwendig ist, das Ende der Schnittprofilelemente einzuführen. Ihre anderen Enden werden in die vorher festgelegten Führungsprofile (in der ersten Stufe) eingeführt. Als Ergebnis verbindet das Profil beide Teile der Ecke;

- Jumper für die Befestigung von PVC-Paneelen, die in 50,0-Zentimeter-Abständen angeordnet werden müssen;

- Installieren Sie das verbleibende Winkelprofil auf die gleiche Weise an der gegenüberliegenden Wand.

Ummantelung des Rahmens mit Kunststoffplatten

Nach Abschluss der Skelettmontage kann man seine Haut aufnehmen. Es ist bequemer, die Paneele nach folgendem Schema zu montieren:

- vorsichtig, vor Verformung warnen, das Startprofil auf dem zuvor installierten ud-Profil mit selbstschneidenden Schrauben von "Flöhen" befestigen;

- Messen Sie und markieren Sie mit einem Marker das Fragment der PVC-Platte der erforderlichen Größe. Schneiden Sie es mit einem Montage-Messer;

- Repariere ein Panel im Initial (Start) Profil. Die andere Platte sollte an das Winkelprofil angepasst sein, das seinerseits an der zweiten Ebene der gesammelten Schachtel angebracht ist. Alle Befestigungen werden mittels "Flöhe" durchgeführt;

- Die zweite Seite der Box ist ähnlich zusammengesetzt. Auf der letzten PVC-Platte muss das Startprofil befestigt werden. Dann müssen Sie es beheben;

Funktion! Wenn Sie mit einem Dichtungsmittel montieren, kann das Design in der Zukunft im Falle höherer Gewalt sehr schnell demontiert werden!

- Schneiden Sie Öffnungen für den Zugang zu den wichtigsten Teilen von Rohren, die von der Box verschlossen sind: Stoßverbindungen, Zähler, Verkabelung, Kräne usw.;

- In die Öffnungen werden dekorative Luken eingesetzt und mit Silikondichtstoff fixiert;

- Die Verkleidung wird durch das Anbringen von dekorativen Sockelleisten an den Stoßfugen von Paneelen mit Decke, Wänden, Boden und miteinander abgeschlossen.

Fazit

Angesichts der oben genannten Technologie und wichtiger Design-Nuancen, können Sie leicht eine Schachtel mit PVC-Paneelen bauen, die perfekt alle Rohre im Badezimmer verkleidet.

Dieses Verbergen der Kommunikation im Badezimmer macht den Raum ästhetisch attraktiver und verbessert sein Design. Zusätzlich entstehen zusätzliche Räume für die systematisierte Lagerung von notwendigen Verbindungen, Waschmitteln, Pinseln, Lumpen usw.

Einen Schlauch im Badezimmer machen: die Wahl der Baumaterialien + Installationsanweisungen

Die an den Wänden angebrachten Kommunikationen werden das Innere des Santehouse wahrscheinlich nicht schmücken.

Um sie zu verstecken, benutzen Sie eine Schlauchbox im Badezimmer, die Sie selbst machen können.

Wie man Kommunikationen versteckt

Die Verkabelung im Badezimmer umfasst Rohre, die mit verschiedenen Armaturen verbunden sind (Badewanne, Waschbecken und mit einem kombinierten Bad und Toilette), sowie verschiedene Geräte und Geräte: Ventile, Filter, Wasserzähler.

Diese Kommunikationssysteme sind nicht auffällig, sie sind mit verschiedenen Methoden versteckt.

Einer von ihnen ist eine versteckte Verkabelung. In diesem Fall sind die Pfeifen in den Wänden versteckt, in den letzteren spezielle Rillen-Strobes anzuordnen. Diese Methode ist jedoch nicht universell, da sie eine Reihe von Einschränkungen aufweist:

  • das Schließen der Wand kann nur während der Hauptreparaturen erfolgen, da in diesem Fall die vollständige Entfernung der Oberflächenbeschichtungen und der Austausch der Kommunikationsausrüstung erforderlich ist;
  • Bei der Installation einer versteckten Verkabelung ist es unmöglich, den Filter, Zähler oder anderes Gerät zu verstecken;
  • Bauvorschriften verbieten Lochstiche in tragenden Strukturen, da sie die Stärke von Wänden stark reduzieren;
  • Es gibt Einschränkungen in Bezug auf die Dimensionseigenschaften von Rohren, die für die verdeckte Verlegung verwendet werden: Ihr Durchmesser sollte 50 mm nicht überschreiten. Folglich ist dieses Verfahren in keiner Weise zum Abdecken eines dicken Abwasserrohrs geeignet;
  • Diese Methode eignet sich nicht für Steigleitungen, deren Aussehen das Badezimmerinnere kaum schmückt.

Eine Alternative zur versteckten Verkabelung ist das kombinierte System, das die Installation einer Box an der Oberfläche der Wände vorsieht. In diesem Fall werden die Rohre in einem speziell zugewiesenen Raum platziert, und die Außenwände werden in Übereinstimmung mit dem Stil des Inneren fertig gestellt.

Vorteile der Tarnbox

Bei der Gestaltung von modernen Badezimmern werden solche Strukturen oft verwendet, um ein oder mehrere Rohre abzudecken, da die Kästen eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen haben.

Ähnlich wie die Konstruktionen sind eigenartig:

  • Präzise Erscheinung, die durch die Verwendung von hochwertigen Materialien für die Herstellung und Gestaltung der Struktur erreicht wird.
  • Einfache Installation. Das System kann nicht nur mit dem Kapital, sondern auch mit kosmetischen Reparaturen durchgeführt werden, da die Box sogar auf der fertigen Oberfläche installiert werden kann.
  • Bereitstellung eines einfachen Zugangs zur Pipeline, der nicht nur das Ablesen von Messwerten ermöglicht, sondern auch die Überwachung des Rohrzustands und, falls erforderlich, die Reparatur von Ausrüstung und Kommunikation.
  • Die Möglichkeit, die Box mit der Installation für die Toilette, Regale und andere Details zu kombinieren, die es ermöglicht, den Raum von sogar einem kleinen Raum optimal zu nutzen.

Eine sorgfältig ausgeführte und fertige Schachtel kann zu einer echten Dekoration des Badezimmers werden und Funktionalität und Ästhetik vereinen.

Auswahl von Baumaterialien für die Installation

Für die Herstellung der Schachtel ist es notwendig, zuerst einen Rahmen zu bauen, der dann mit Ummantelungsmaterial bedeckt wird und oft auch zusätzlich beschnitten wird, beispielsweise mit Fliesen bedeckt.

Die Basis besteht aus verzinkten Metallführungen (vertikal und horizontal). Als Beschichtung können verschiedene Arten von Baumaterialien verwendet werden, die eine Reihe von Qualitäten aufweisen müssen, nämlich:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit. In den Badezimmern sind Kästen angeordnet, die einen erhöhten Prozentsatz an Wasserdampf enthalten.
  • Geringes Gewicht und geringe Dicke. Von diesen Faktoren hängt sowohl die Leichtigkeit der Installation als auch die Größe der fertigen Struktur ab: zu dichte Wände können einen erheblichen Teil des Raumes "wegnehmen".
  • Umweltfreundlichkeit. Solche Designs sollten keine giftigen Substanzen ausstoßen oder eine ausgeprägte allergene Wirkung haben.
  • Ästhetisches Aussehen oder Möglichkeit der Nachbearbeitung.

Meistens werden die folgenden Arten von Materialien zum Plattieren verwendet.

Option 1: Kunststoffplatten (PVC)

Polymerplatten haben ein schönes Aussehen. Sie werden in einem großen Sortiment hergestellt, das es Ihnen ermöglicht, das Oberflächenmaterial zu wählen, das perfekt zur Farbpalette des Badezimmers passt.

Neben der Ästhetik haben PVC-Platten eine hohe Verbraucherqualität:

  • ideale Wasserbeständigkeit;
  • Beständigkeit gegen Verformung und mechanische Beschädigung;
  • Haltbarkeit: flexibler und dauerhafter Plastik kann viele Jahre dienen;
  • Pflegeleichtigkeit - verschmutzte Teile einfach mit einem feuchten Tuch abwischen;
  • Einfachheit der Installation: Für die Arbeit mit diesem Material sind keine besonderen Fachkenntnisse und Spezialausrüstung erforderlich;
  • Verfügbarkeit: PVC-Platten - Haushaltsveredlungsmaterial, das zu geringen Kosten verfügbar ist;
  • die Möglichkeit einer schnellen Reparatur: die beschädigten Strukturelemente können entfernt werden, ohne die gesamte Box zu zerstören;
  • Kompaktheit. Platten haben eine geringe Dicke, so dass die daraus gebauten Strukturen nicht viel Platz einnehmen, was für Miniaturräume extrem wichtig ist.

Als Alternative zu Kunststoffpaneelen gibt es normalerweise eine Trockenbauwand, die im Bauwesen weit verbreitet ist.

Option # 2: feuchtigkeitsbeständige Gipskartonplatten

Es gibt verschiedene Varianten dieses beliebten Materials. Um das Badezimmer zu dekorieren, ist es nicht notwendig, eine Standard-Trockenbauwand (GKL) zu verwenden, die für Räume bestimmt ist, in denen mäßige Feuchtigkeit vorherrscht (bis zu 70%).

Gleichzeitig ist für die Fertigstellung der Sanitäreinheit eine feuchtebeständige Gipskartonplatte - GKVL, die auf der grünen Oberfläche der Platten gut zu erkennen ist - geeignet. Solche Platten eignen sich sowohl für Standardverkleidungen als auch für die Herstellung komplexer Strukturen mit konvexen, konkaven und gekrümmten Oberflächen (in diesem Fall erfordert jedoch das Arbeiten mit Gipsplatten besondere Fähigkeiten).

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil der GKVL ist die Imprägnierung der Platten mit antimykotischen Präparaten, die die Entwicklung schädlicher Schimmelpilze verhindern.

Zur gleichen Zeit, wenn Sie ein Material wählen, ist es notwendig, einige Eigenschaften von Trockenbau zu berücksichtigen:

  • Die Installation von Konstruktionen von GKL oder GKVL erfordert mehr Aufwand als die Installation von Kunststoff- oder MDF-Platten.
  • Bei Gipskartonplatten ist es nicht möglich, eine zusammenklappbare Struktur herzustellen, daher ist es bei der Herstellung einer Schachtel notwendig, eine Tür oder eine Luke vorzusehen, die den Zugang zu Ventilen, Zählern und anderen Elementen des Kommunikationssystems ermöglicht.
  • Die Platten GKL (GKVL) sind kein Veredelungsmaterial: aus ihnen eine Schachtel zu machen, ist es wichtig, über das Ende nachzudenken. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit in den Badezimmern wird die Verkleidung in der Regel mit Fliesen ausgeführt, es können jedoch auch andere Arten von Design verwendet werden: Farbe, Dekorputz, Tapete.

Es ist wichtig anzumerken, dass Experten empfehlen, sogar eine feuchtigkeitsbeständige Platte mit einer speziellen Verbindung zu imprägnieren, um die Festigkeit und Beständigkeit des Feuchtigkeitselementes zu erhöhen.

Außerdem können Sie eine Box aus anderen Materialien bauen.

Option # 3: wasserdichtes Sperrholz

Diese Modifikation unterscheidet sich von herkömmlichem Sperrholz durch eine spezielle Zusammensetzung des verwendeten Leims. Bleche haben eine Dicke von 6 bis 40 Millimetern und recht gute Verbrauchereigenschaften, jedoch ist es trotz des Namens besser, sie zusätzlich mit speziellen Verbindungen zu behandeln, die die Wasserbeständigkeit verbessern. Der Hauptnachteil von wasserfestem Sperrholz sind die hohen Kosten, aufgrund derer es weniger häufig als andere Baumaterialien verwendet wird.

Option # 4: MDF- und HDF-Boards

Manchmal finden Sie Hinweise zur Verwendung von Boxen für MDF-Platten (Medium Density Fibreboard - mitteldichte Faserplatten). Es lohnt sich kaum, solchen Empfehlungen zu folgen, da dieses Material Wasserdampf gut absorbiert und nicht sehr gut für Feuchträume geeignet ist.

Es ist viel sinnvoller, die Konstruktion mit HDF-Platten (High Density Fiberbord) abzudecken. Dieses Material ist gut gegen Feuchtigkeit resistent, wodurch die daraus hergestellten Strukturen ihre Eigenschaften für 10 Jahre und mehr nicht verlieren.

Option # 5: OSB-Platten

Eine andere geeignete Variante der Beschichtung können orientierte Spanplatten (OSB, OSB, Oriented Strand Board) - Mehrschichtplatten, die mit Harzen verklebt sind, denen synthetisches Wachs und andere Additive zugesetzt sind.

Es gibt verschiedene Varianten dieses Materials. Für die Herstellung von Kartons empfiehlt es sich, auf OSB3-Platten (mit zusätzlicher Imprägnierung) sowie auf OSB4-Platten anzuhalten. Letzteres kann für extrem starke Strukturen oder an Stellen mit hoher Belastung eingesetzt werden.

Optimale Designwahl

Rohreinzäunungen können auf verschiedene Arten durchgeführt werden, und die gebräuchlichsten Konfigurationen sind wie folgt.

Kästen. Diese Option wird normalerweise für Steigleitungen und andere vertikale Systeme bereitgestellt. Das Design bietet vollen Zugriff auf die Kommunikation. Darüber hinaus lässt es sich leicht mit Regalen und anderen Geräten kombinieren, die den Nutzraum maximieren.

Trennwände. Diese Strukturen sind auf der gesamten Breite und Höhe des Raumes installiert und isolieren praktisch ein bestimmtes Teil. Obwohl in diesem Fall der Bereich des Badezimmers etwas reduziert ist, sieht der Raum sehr ordentlich aus, da alle Kommunikationssysteme maskiert sind.

Die Option eignet sich besonders für geräumige Bäder. Es kann auch bei der Verwendung einer Hängetoilette geraten werden, da die Trennwand gleichzeitig mit den Kommunikationssystemen das Verstecken und Installieren ermöglicht. Hinter der Trennwand können Sie Ausrüstung für die Aufbewahrung von notwendigen Dingen, zum Beispiel Haushaltschemikalien, platzieren.

Eine kompakte Box um die Rohre herum gebaut. Das am häufigsten verwendete Design, das den Raum praktisch nicht absorbiert, aber dem Innenraum ein gepflegtes Aussehen verleiht. Solche Systeme können sowohl vertikal als auch horizontal sein, angrenzend an den Boden oder die Decke.

Im Folgenden werden wir detailliert die Phasen der Herstellung einer solchen Struktur besprechen.

Vorbereitung für die Installation der Box

Vor dem Bau der Struktur sollten Vorarbeiten durchgeführt werden.

Wenn eine neue Pipeline verlegt wird, ist es wünschenswert, eine minimale Anzahl von Verbindungen bereitzustellen.

Wählen Sie dann das Design der Box, die am besten für das Badezimmer geeignet wäre, nehmen Sie alle notwendigen Messungen vor und machen Sie dann eine Skizze des Designs. In diesem Fall muss für den Zugang zu Geräten und Geräten (Filtern, Ventilen) gesorgt werden.

Nach dem gezeichneten Diagramm ist es notwendig, die notwendige Menge an Baumaterial zu berechnen, wobei ein kleiner Vorrat vorgesehen wird.

Es ist auch wichtig, im Voraus alle notwendige Ausrüstung einzukaufen, und auch Platten, Führungen und andere notwendige strukturelle Elemente zu kaufen. Sie müssen sorgfältig inspiziert werden, um rechtzeitig zu erkennen, dass sie beschädigt, beschädigt und beschädigt sind.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Für den Bau der Box benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • gut geschärftes Konstruktionsmesser;
  • Roulette;
  • Scheren für Metall;
  • Level oder Gon;
  • Schraubendreher oder Schraubenzieher;
  • Bleistift;
  • Befestigungselemente (selbstschneidende Schrauben, Euroschrauben, Dübel);
  • Bohrer oder Perforator.

Von den Materialien sollte gekauft werden:

  • verzinkte Metallprofile (Typen ud, cd);
  • Silikon-Dichtstoff;
  • Platten ГВКЛ, ХДФ, OSB oder Kunststoffplatten (im letzteren Fall ist es wichtig, einen Farbton zu wählen, kombiniert mit der Farbpalette des Interieurs);
  • PVC-Sockelleisten zum Verblenden von Fugen mit Wänden.

Um die Gipskartonschachtel für die Nachbearbeitung vorzubereiten, benötigen Sie möglicherweise auch Spachtel und Ecken.

Montageanleitung

Unabhängig davon, welche Art von Beschichtung für das Design der Box sorgt, ist das erste, was zu tun ist, einen Metallrahmen zu installieren. Dafür ist es wichtig, die folgenden Regeln zu beachten. Die Arbeit sollte von den Wänden neben der Ecke beginnen.

Zunächst müssen Sie Markierungen auf vertikalen und horizontalen Flächen anbringen.

Danach sollten die Guides (ud profile) installiert werden, die die Abmessungen der Box angeben. Um sie an der Oberfläche zu befestigen, können Sie Eurosurfaces (Dübel) verwenden, indem Sie an den entsprechenden Stellen des Lochs mit einem Bohrer bohren. Für mit Fliesen geflieste Wände sind Selbstschneider von "Flöhen" (2,5 mm lang, 3,5 mm Durchmesser), die in Zwischenverbindungsnähte eingeschraubt werden können, gut.

Wenn die Rohre horizontal verlaufen, ist es ausreichend, die Führungen parallel zum Boden zu erweitern und zu fixieren. Danach ist es notwendig, die äußere Ecke durch Drehen der Eckpfosten aus zwei Profilen ud zu bilden. Ihre Regale sollten in verschiedenen Richtungen rechtwinklig ausgerichtet und dann mit kleinen Schrauben verbunden sein.

Das Tragprofil cd wird mit einem Messer in Teile geschnitten, deren Abmessungen der Breite und Länge der Box entsprechen. Auf der vertikalen Fläche ist die erste Eckrippe befestigt, die die Steifigkeit bestimmt. Die erhaltenen Abschnitte des Profils werden mit einem Ende in die installierte Führung und die andere mit dem Rand der Steifigkeit eingeführt, so dass die Teile der Ecke mit dem Profil verbunden sind.

In einer bestimmten Entfernung, die von 30 bis 70 cm variieren kann, müssen Sie Jumper hinzufügen - sie geben dem System Stärke und Zuverlässigkeit und dienen auch zum Aufhängen von Paneelen.

Nachdem die Arbeiten auf der einen Seite abgeschlossen sind, wird auf dieselbe Weise ein anderes Eckprofil an der anderen Wand angebracht, wonach die Arbeit an dem Erstellen des Rahmens der Schachtel beendet ist.

Zwei Varianten der Karkassenbeschichtung

Zu der Basis sollten Elemente aus dem Ausrüstungsmaterial verbunden sein. Betrachten Sie die gebräuchlichsten Optionen, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften hat.

Arbeiten mit PVC-Platten

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Pipes zu maskieren.

Anweisungen für die Umsetzung:

  1. Installieren Sie das Startprofil und befestigen Sie es vorsichtig mit kleinen Schrauben am installierten Führungsstück. Messen Sie den Streifen der Kunststoffplatte der gewünschten Größe und schneiden Sie ihn mit einem Messer ab.
  2. Eine Platte, um im Startprofil zu befestigen, die andere - um das Winkelprofil zu befestigen, nach denen die letztere auf der anderen Ebene der Box zu installieren. Zur Befestigung können Sie "Flöhe" (kleine Schrauben) verwenden.
  3. In ähnlicher Weise wird die zweite Seite der Schachtel zusammengebaut, und das Ausgangskunststoffprofil wird an der letzten Kunststoffplatte befestigt und befestigt, was am einfachsten mit einem Silikondichtungsmittel geschieht.
  4. An Stellen, an denen wichtige Kommunikationselemente (Kräne, Gelenke, Zähler) zugänglich sein müssen, ist es wichtig, die Inspektionslöcher zu durchtrennen, an denen spezielle Luken befestigt sind (Dichtungsmittel oder andere Methoden).
  5. Am Ende der Arbeiten sollten Kunststoffleisten an den Fugen der Paneele mit dem Boden, den Wänden und der Decke angebracht werden.

Um eine Kunststoffbox schnell zu demontieren, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, von welcher Seite die lose Platte übrig geblieben ist. Bei Bedarf wird dieses Element so weit wie möglich zur Seite gezogen und dann entnommen und entfernt. Nach der Überprüfung der Rohre oder Reparaturarbeiten wird die Integrität der Struktur auf die gleiche Weise wiederhergestellt: Der Paneelwinkel wird zurückgezogen, wonach er an seinen Platz zurückkehrt.

Arbeiten mit Platten ГВКЛ

Installation Gipskarton-Beschichtung ist auch sehr einfach durchgeführt.

  1. Zuallererst ist es notwendig, die Platten von GVKL entsprechend den berechneten Abmessungen richtig zu schneiden. Dazu müssen sie auf einer ebenen Fläche mit einem Maßband und kleinen Schnitten auf der Oberfläche platziert werden.
  2. Schneiden sollte mit einem Metalllineal oder einem langen Stab kombiniert werden, danach schneiden Sie die Oberfläche mit einem Konstruktionsmesser. In der Leitung sollte die Gipskartonplatte bei Bedarf durch Ausschneiden der Kante mit einem Messer gebrochen werden.
  3. Auf diese Weise werden die Blöcke mit selbstschneidenden Schrauben am Rahmen befestigt. In diesem Fall werden die Bleche so weit wie möglich an die Profile gedrückt, und die Schrauben werden zuerst in die Gipsplatte und dann in die Metallführungen geschraubt.
  4. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Kappen der Befestigungen notwendigerweise auf der Mantellinie oder sogar niedriger geschraubt werden, was besonders wichtig ist, wenn Sie planen, die Kiste mit einer Fliese zu beenden. Um das Auftreten von Rissen an den Platten des GKVL zu verhindern, ist es wichtig, die Schrauben in einem Abstand von 20-30 mm von den Kanten zu schrauben.

Nach Abschluss der Installation ist es wichtig, die Struktur für die nachfolgenden Veredelungsarbeiten vorzubereiten. Dazu werden Fugen und Nachbarstellen zu horizontalen Flächen mit Dichtstoffen behandelt, um eine dichte Schutzschicht zu erzeugen.

Danach wird die Oberfläche mit Kitt bedeckt, der die Befestigungselemente bedeckt. Sie können die Befestigungselemente verstärken, indem Sie perforierte Ecken an den inneren und äußeren Ecken der Teile anbringen. Nachdem die Arbeit beendet ist und die Struktur gut getrocknet ist, ist es möglich, mit dem Kleben der Fliese zu beginnen oder andere Veredelungsarbeiten durchzuführen.

Das Mannloch montieren

Um den Zugang zu den Rohren mit einer Gipskartonstruktur zu ermöglichen, können Sie die fertige Kunststofftür benutzen oder eine verkleidete Öffnungsplatte bilden, die aus einem Aluminiumrahmen, einer Tür, einem Magnetverschluss, einer Struktur aus Scharnieren und Knoten besteht.

Um die unsichtbare Luke zu öffnen, genügt es, auf ihre Mitte zu drücken, woraufhin die magnetische Verriegelung gelöst wird und die Tür vom Rahmen gelöst wird.

Die Installation der Luke ist wie folgt:

  1. Bereits im Vorfeld ist es notwendig, den Standort der Tür zu bestimmen. Gewöhnlich ist es in der Mitte der Box oder Partitionen, die besser die Symmetrie des Bildes beim Tiling widerstehen können.
  2. Bei der Installation des Rahmens ist es wichtig, eine Nische (auf zwei oder vier Seiten) zu lassen, deren Größe den Parametern der Luke entspricht. Nach der Montage wird der Rahmen mit langen selbstschneidenden Schrauben an den Profilen befestigt (spezielle Löcher sind dafür vorgesehen). Gemäß den Anweisungen, die dem Bausatz beigefügt sind, sind die Tür und andere Teile der Luke am Rahmen befestigt.
  3. Als nächstes wird die Karkass-Plattierung mit Gipsplatten, die sich überlappen, und auf dem Lukendeckelrahmen (er sollte auch mit Schrauben an der Abdeckung befestigt sein) durchgeführt.
  4. Am Ende der Arbeiten werden Trockenbau und Tür mit einer Grundierung versehen. Nach dem Trocknen sind die Luke und die Box mit Fliesen (einfarbig oder mit einem Muster) bedeckt. Alle Nähte zwischen den Fliesen werden mit Dichtungsmittel bedeckt, wonach die Struktur für zwei Tage für die abschließende Trocknung alleine gelassen wird.

Der letzte Schritt ist das Schneiden der Luke, die mit Hilfe eines scharfen Messers in einem Winkel von 45 Grad ausgeführt wird.

Hilfreiche Tipps zum Einrichten

Bei der Gestaltung der Struktur ist es wichtig, die folgenden Empfehlungen von Spezialisten zu berücksichtigen:

  • Wenn die Box vertikale Rohre verdecken soll, sollten die Markierungen vom Boden abgezogen werden.
  • Achten Sie darauf, am Ventil und am Wasserzähler eine Tür oder eine Klappe vorzusehen.
  • Unabhängig von dem Material, das zum Aufbau des Systems verwendet wird, ist es notwendig, ein antimykotisches Mittel auf seiner inneren Oberfläche anzubringen, das es vor schädlichen Mikroorganismen schützt.
  • In einem Badezimmer mit hohem Dampfgehalt ist es sehr wünschenswert, Holzstrukturen zu vermeiden. In diesem Fall sollte ein Metallprofil bevorzugt werden.
  • Für die Vorrichtung der Schachtel ist es nicht praktisch, verschiedene Arten von Spanplatten, einschließlich wasserundurchlässiger Platten, zu verwenden, da dieses Material unter dem Einfluss von Wasserdampf quillt.
  • Bei der Befestigung der Konstruktion an der Decke sind die Querteile in einem Abstand von 30 Zentimetern voneinander angeordnet, um die richtige Steifigkeit der Konstruktion zu gewährleisten.
  • Bei eng beabstandeten Rohren ist es besser, keine einzelnen Kästen um jeden herum zu errichten, sondern eine einzige Struktur für das gesamte Kommunikationssystem zu schaffen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Box die Kommunikation nicht berührt: Der Mindestabstand der Haut von der Röhre sollte 3 cm betragen.

Eine Alternative zur Kastentrennwand können Rollläden sein. Sie geben dem Innenraum ein stilvolles Aussehen und bieten auch vollen Zugang zu Rohrleitungen.

Nützliches Video zum Thema

In den folgenden Videos können Sie detaillierte Anweisungen für die Herstellung einer Kiste mit den gebräuchlichsten Materialtypen sehen: Polymerplatten und -platten aus GKVL.

So schließen Sie die Rohre und die Installation von Gipskarton:

Die erfolgreiche Anwendung von PVC-Platten:

Mit der richtigen Auswahl des Materials und der genauen Befolgung der Schritt-für-Schritt-Anleitungen kann selbst ein unerfahrener Meister ein komfortables und stilvolles Design schaffen, das gut in das Badezimmerinnere passt.

Die besten Lösungen für die Herstellung von Schläuchen im Badezimmer

Ist es möglich, eine Box zu bauen?

Das Design der Box ist normalerweise ziemlich steif und beinhaltet keine einfache Demontage für die Rohrreparatur. Daher muss vor dem Bau der Struktur deren Zustand überprüft werden. Wenn Sie alte Mitteilungen haben, ist es ratsam, sie durch Plastik zu ersetzen. Versuchen Sie beim Ersetzen nicht, ein Löten zu verwenden, montieren Sie ganze Stücke von Rohren.

Wie man einen Schlauch im Badezimmer macht: 2 Optionen

Sie können die Rohre mit einer Kiste verschließen, sie direkt um sie herum aufstellen oder die gesamte Wand mit Verbindungen schließen, einschließlich Rohren. Die erste Option erzeugt einen kleinen Schwellenwert, wenn die Rohre parallel zum Boden oder zur Säule verlaufen, wenn sie vertikal verlaufen. Außerdem können Sie das Material speichern, von dem die Box montiert wird. Die zweite Option reduziert den Platzbedarf des Raumes. Dies kann jedoch teilweise korrigiert werden, indem eine Nische für Lager- und geschlossene Nischentüren geschaffen wird.

Materialien für die Herstellung einer Box

Badezimmer - ein spezieller Raum in Ihrem Haus, so dass die Materialien für die Montage der Box sein sollten:

  • feuchtigkeitsbeständig;
  • umweltfreundlich.

Um die Box zu installieren, brauchen Sie, dass diese Materialien auch nicht zu dick und nicht schwer sind. Angesichts der Parameter können Sie die folgenden Materialien verwenden:

  • feuchtigkeitsbeständige Gipsplatten;
  • MDF;
  • feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz;
  • Kunststoff.

Es ist bequemer und zuverlässiger, Gipskarton oder Kunststoff für die Herstellung einer Schachtel zu verwenden.

Vorteile der Verwendung von Gipskarton für eine Box im Badezimmer

Es lohnt sich, eine Schachtel mit feuchtigkeitsbeständigen Gipskartonplatten herzustellen, denn:

  • gute Indikatoren für die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit. Es wird seit vielen Jahren in solchen Räumlichkeiten verwendet;
  • es ist leicht zu schneiden;
  • Alle Baumärkte handeln mit feuchtigkeitsbeständigen Gipskartonplatten - es wird keine Schwierigkeiten beim Kauf geben;
  • Über Gipskarton können Sie eine Fliese verlegen, malen oder irgendeine andere dekorative Beschichtung anwenden.

Vorteile der Verwendung von Kunststoff für eine Box im Badezimmer

Kunststoffplatten sind auch eine gute Option für die Montage der Box:

  • Schnelle Installation, die keine Masse von Werkzeugen erfordert;
  • ausgezeichnete Feuchtigkeitsbeständigkeit, wenn Dichtungen während der Installation mit Dichtmittel geschmiert werden;
  • sofort eine attraktive Oberfläche erhalten, die einfach zu bedienen ist;
  • das Material hat keine Angst vor Temperaturunterschieden;
  • einfache und schnelle Reparatur oder Demontage.

Kasten für Gipskartonrohre im Badezimmer

Lassen Sie uns zuerst alle Nuancen betrachten, einen Kanal für Rohre aus Gipskarton im Badezimmer zu schaffen. Wenn Sie jemals Gipskarton mit eigenen Händen verdreht haben, dann lesen Sie die wichtigsten Tipps in diesem Abschnitt und den letzten Teil über die zusammenklappbare Konstruktion. Alles andere, was du bereits weißt.

Werkzeuge zum Erstellen einer Gipskarton-Box

Für die Installation einer Gipskarton-Box benötigen Sie diese Werkzeuge:

  • Scheren für Metall;
  • Schraubendreher oder Schraubenzieher;
  • selbstschneidende Schrauben und möglicherweise Dübel;
  • Roulette;
  • Bleistift;
  • das Niveau.

Sicher haben die meisten der notwendigen, wenn nicht alle, bereits.

Anleitung zum Bau einer Gipskarton-Box

  1. Es ist notwendig, die Wände zu messen, in deren Nähe sich die Rohre befinden. Erstellen Sie einen detaillierten Plan für die Platzierung von Verbindungen (Orte möglicher Lecks) für die Zukunft. Vor den Zählern und Ventilen sollten sich die Türen befinden. Wenn Sie möchten, dass die Box einheitlich aussieht, machen Sie die abnehmbaren Teile der Struktur statt der Türen.
  2. Markieren Sie das zukünftige Design an den Wänden, auf dem Boden und an der Decke (für vertikale Strukturen).
  1. Mit einem verzinkten Profil an den Markierungen einen Rahmen für die Box herstellen. Dazu werden selbstschneidende Schrauben und ein Schraubenzieher benötigt, wenn die Wände aus Gipskarton sind. Sie können mit einem Schraubenzieher machen, aber die Arbeit wird mehr Zeit brauchen. Wenn die Wände Ziegel oder Beton sind, dann verwenden Sie Deiche und Schrauben.

Wenn Sie eine Box für vertikale Rohre montieren, führen Sie zuerst die Führungen entlang der Wände aus. Dann wird die Vorderkante mit Hilfe von Aufhängern oder gebogenen Kanten befestigt und erst danach - das verzinkte Profil wird an der Decke und auf dem Boden montiert.

  1. Gipskartonplatten für den Einbau so vorbereiten, dass möglichst wenig Fugen entstehen.
  2. Befestigen Sie die Trockenbauplatten mit selbstschneidenden Schrauben an der Stelle. Vergessen Sie nicht, ein Loch für den weiteren Zugang zur Kommunikation zu machen.
  3. Den Winkel oder die Winkel der Struktur und der Fugen zwischen den Blechen kellen.
  4. Zadekoriruyte Box sowie andere Wände im Raum, einschließlich der Installation von Sockelleisten.
  5. Setzen Sie die Tür ein, um auf die Kommunikation zuzugreifen.

Zu Beginn des Artikels haben wir darüber gesprochen, dass selbst eine vollwandige Box sinnvoll gebaut werden kann. Sehen Sie, wie Sie im Video eine Nische machen können:

Zerlegbare Konstruktion der Gipskartonschachtel

Es ist möglich, eine demontierbare Gipskartonkonstruktion anzubringen, wenn eine röhrenförmige Box im Badezimmer gebaut wird. Um dies zu tun, fixieren Sie die Blätter an der äußersten Kante und verschachteln Sie sie nicht. Abschlussarbeiten an den Kanten werden nicht gemacht - sie werden mit Hilfe von Ecken geschlossen. Wenn Sie die Struktur zerlegen müssen, entfernen Sie einfach die Ecken und schrauben alle Schrauben heraus. Eine solche Box nach einer Reparatur mit Rohren zu montieren ist nicht schwer - es dauert 20 Minuten.

Plastikkasten im Badezimmer

Die einfachste Möglichkeit für eine Box im Badezimmer ist die Montage aus Kunststoffplatten. Auch wenn Sie überall Keramikfliesen haben, passt dieses Material perfekt ins Interieur. Die Hauptsache ist, die richtige Farbe zu wählen und sie nicht mit der Zeichnung zu übertreiben. Die beste Option wird solide Kunststoffplatten sein.

Werkzeuge für die Montage von Kunststoffplatten

Für die Installation wird benötigt:

  • Bohrer oder Schraubenzieher mit einer Bohrkrone auf der Fliese, wenn Sie die Bearbeitung mit Keramikfliesen beendet haben;
  • selbstschneidende Schrauben oder Dübel für die Box;
  • ein Plastikschneider, eine Schleifmaschine oder eine elektrische Stichsäge;
  • Roulette;
  • Niveau;
  • Silikon.

Wie Sie sehen können, sind die Werkzeuge viel kleiner als bei einer Gipskartoninstallation. Und wenn Sie mehr Werkzeuge für die Fertigstellung der Fliesen und die Zeit für die Verlegung hinzufügen, wird klar, dass die Kunststoffbox eine ideale Option ist!

Anweisungen für den Bau einer Schachtel mit Kunststoffplatten

Lassen Sie uns einen Schritt-für-Schritt-Blick darauf werfen, wie man eine Plastikbox herstellt:

  1. Machen Sie ein Markup für die Box. Wie dies zu tun ist, siehe oben, in der Anleitung für die Gipskartonkonstruktion.
  2. Installieren Sie die Box aus dem Profil. Es kann das gleiche wie für Gipskarton gemacht werden, aber Sie können die Vorderkante verlassen.
  3. Bereiten Sie die Kunststoffplatten entsprechend den Abmessungen der Struktur vor.
  4. Mit Silikon die Paneele an das Profil kleben.
  5. Kleben Sie eine Ecke zwischen den Platten mit Silikon.

Optionen für Zugangstüren zur Kommunikation

Es ist notwendig, Zugang zu Zählern, Rohrverbindungen und Kränen zu gewähren. Um dies zu tun, brauchen Sie eine Tür oder mehrere gegenüber diesen Elementen. Es kann gekauft werden (Luke, Jalousien, eingebaute Tür) oder getan werden. Wenn Sie eine Tür mit Ihren eigenen Händen machen, dann machen Sie es aus dem gleichen Material wie der Rest der Konstruktion. Dekorieren sollte es genauso sein wie die Box selbst. Um es bequem zu verwenden, kleben oder schrauben Sie einen kleinen Möbelgriff (diese werden normalerweise auf Küchenkopfsets angebracht). Damit sich die Tür nicht spontan öffnet, muss sie mit Magneten versehen werden. Sie können eine unauffällige Tür machen. Wie es montiert wird, wird im Video unten gezeigt.

Kasten für Rohre in der Toilette

Innenräume verderben oft die Rohre, ohne die er seine Funktionen natürlich nicht ausführen könnte. Der einzige Ausweg besteht darin, sie so auffällig wie möglich zu machen und die Möglichkeit des Zugriffs bei Bedarf zu erhalten.

Kasten für Rohre aus Gipskarton, gefliest.

Die beste Option ist, eine spezielle Box für Rohre in der Toilette zu machen. Die Konfiguration einer solchen Box hängt von der Position der Pipes ab: Manchmal können Sie eine falsche Wand erstellen oder eine einfache quadratische Box erstellen, aber Sie müssen auch komplexe Strukturen aus mehreren Elementen auf verschiedenen Ebenen erstellen.

Bevor Sie eine Pfeifenbox in der Toilette machen, müssen Sie berücksichtigen, dass es einen Unfall geben kann. Wenn Sie vorhaben, die Rohre komplett zu verdecken und die Tür nicht zu verlassen, ist es besser, vorher alles zu überprüfen und durch neue zu ersetzen, damit Sie im Falle eines Lecks die Struktur nicht brechen müssen. Aber selbst mit hoher Zuverlässigkeit für solche Zwecke werden Materialien gewählt, die leicht zu demontieren sind.

An der Stelle der Schlitze befinden sich Luken für den Zugang zu den Hauptrohranordnungen.

Machen Sie eine Box in der Toilette mit Ihren eigenen Händen ist nicht zu schwierig. Zuerst müssen Sie sich für das Material entscheiden. Am beliebtesten sind Trockenbau- und Kunststoffplatten. Aus den PVC-Platten können Sie auch die Wände trimmen.

Ein ungefährer Stufenplan zum Erstellen einer Box in der Toilette

Unabhängig von dem von Ihnen ausgewählten Material wird die Anfangsphase die Erstellung einer Struktur aus einem Holzbalken oder einem Metallprofil sein.

  1. Es ist notwendig, ein Markup zu machen, wenn man bedenkt, dass die Wände der Box in einem Abstand von 5-10 cm von den Rohren angeordnet sein sollten.
  2. Das Profil wird mit Dübelnägeln an den Wänden befestigt, wobei hierfür ein Perforator verwendet wird.
  3. Danach verschieben sie die Ebenen an Decke und Boden und befestigen sie auf ähnliche Weise.
  4. Die Erstellung des Rahmens wird vervollständigt, indem ein Eckprofil angebracht wird, das mit Flecken an der oberen und unteren befestigt wird und dann mit Hilfe zusätzlicher Stücke mit den Wandprofilen verbunden wird.
  5. Die Montage der Gipskartonbox in der Toilette erfolgt mit Hilfe von selbstschneidenden Schrauben oder die Kunststoffplatten werden verschraubt.

Im ersten Fall muss die Gipskartonplatte markiert und in Stücke geschnitten werden, mit denen der Rahmen vernäht wird. Dabei werden Selbstschneider von 27 mm verwendet, die alle 30 Zentimeter verschraubt werden. Zusätzliche Teile an den Verbindungen können mit einem Farbmesser oder einer Metallsäge geschnitten werden.

Bevor Sie eine Trockenbau-Box in der Toilette machen, müssen Sie berücksichtigen, dass es mehr kostet als bei Platten. Aber sein Plus besteht darin, dass es möglich ist, jede Variante der Ausstattung zu wählen, einschließlich Farben, Tapete und eine Fliese.

Die Endkosten der Arbeiten hängen stark von der Menge der benötigten Gipsplatten ab, die wiederum von der Lage der Rohre und der gewählten Konfiguration abhängt.

Die Kosten für die Verkleidung hängen vom Material und der Fläche ab: zum Beispiel bei der Auswahl der Fliesen - ab 600 Rubel pro Quadratmeter.

Die Variante mit Gipskartonplatten ist auch arbeitsintensiver als die Toilettenschachtel aus PVC-Platten. Der Plattierungsprozess ist denkbar einfach - die Platten werden wie bei Gipsplatten mit Schrauben an den horizontalen Profilen mit Schrauben befestigt. Die Kosten für eine solche Beschichtung für Spezialisten liegen in der Nähe von 500 Rubel pro Quadratmeter.

Eine Schachtel mit PVC-Platten mit einer Sanitärluke

Es gibt eine weitere Option, die perfekt zu den Besitzern von kleinen und engen Badezimmern passt - Sie können die Rohre mit Jalousien verstecken, die in fast jedem Geschäft verkauft werden. Der unbestrittene Vorteil der Methode ist, dass der Zugang zu Rohren und Zählern frei bleibt. Als Option - Installation von Rollläden. Der Preis für spezielle sanitäre technische Fensterläden beträgt ungefähr 3000 - 3500 Rubel.

Wie man mit den eigenen Händen eine Pfeifenbox im Badezimmer herstellt?

Rohre im Badezimmer stören immer die Wahrnehmung ihres Inneren. In manchen Fällen gibt es keinen anderen Ausweg, als ein Rohr im Badezimmer zu machen, um die unästhetischen Details der Einrichtung zu verbergen. Aber diese Methode zur Lösung des Problems hat ihre eigenen Besonderheiten, die man im Auge behalten sollte.

Wie wählt man die richtigen Materialien?

Eine Box im Badezimmer mit eigenen Händen zu machen, ist technisch einfach, aber Sie sollten die Besonderheiten dieses Raumes berücksichtigen. Hohe Luftfeuchtigkeit und mögliche Spritzer an den Wänden geben dem Besitzer vor, feuchtigkeitsresistenten Materialien den Vorzug zu geben. Zu solchem ​​ist es möglich zu tragen:

Aufgrund ihrer geringen Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren, können Plattenmaterialien leicht geschnitten und verarbeitet werden. Sie können im Einklang mit dem allgemeinen Design des Badezimmers dekoriert werden, malen, kleben oder verputzen, wenn nötig.

Um das Blattmaterial am Rahmen zu fixieren, müssen Sie zusätzlich zu GKL oder anderen Blättern das Material für die Führungen auswählen. Es ist am bequemsten, vorgefertigte Profile für die Installation von Gipsplatten zu verwenden. Das sind Metallstrukturen, stark und leicht zugleich. Sie sind leicht zu schneiden und aneinander und an Wänden zu befestigen. Die Montage des Plattenmaterials erfolgt mit selbstschneidenden Schrauben.

Eine Alternative zu den Profilen kann eine Holzleiste sein. Bretter mit einer Stärke von 3-5 cm belasten die Struktur nicht und sind leicht mit Schrauben zu verbinden. Ihr einziger Nachteil könnte die Anfälligkeit für Fäulnis sein, wenn sie feuchter Badezimmerluft ausgesetzt ist.

Wie bereite ich einen Arbeitsplatz vor?

Bevor Sie eine Box im Badezimmer mit Ihren eigenen Händen machen, müssen Sie feststellen, ob sie die Kommunikation direkt schließt oder die gesamte angrenzende Wand erfasst. In jedem Fall scheint eine Option vorzuziehen. Jeder von ihnen hat seine eigenen Besonderheiten:

  1. Wenn Sie die ganze Wand, unter der sich das hässliche Rohr befindet, unter den Paneelen der Schachtel verstecken, wird jede Designentscheidung nicht stören. Eine saubere, sogar falsche Wand kann nach Belieben getrimmt werden. Aber die Methode hat einen Nachteil: Die Paneele befinden sich etwa 20 cm von der Badezimmerwand entfernt. Es ist diese Menge, die die Länge oder Breite des Raumes verringert. In kleinen Wohnungen kann dies erheblich sein.

Für eine radikale Lösung des Problems gibt es hinter den Tafeln im Raum ein ganzes System von Lagern für die notwendigen Dinge. Ein solcher Schlauch für die Wanne wird zu einer Art Schrank mit Türen.

Wie man eine Schachtel mit Gipskartonplatten, Platten, Sperrholz oder anderem Material herstellt, ist eine persönliche Angelegenheit jedes Besitzers. Um sich die Möglichkeiten jeder Methode vorzustellen, müssen Sie zuerst eine Skizze zeichnen und einen groben Plan des Badezimmers darin zeichnen. Die Zeichnungen berechnen auch die Anzahl der notwendigen Materialien unter Berücksichtigung der Höhe des Raumes, der Breite der Box und des Vorhandenseins zusätzlicher Details.

Danach können Sie zur Beschaffung und Vorbereitung von allem, was Sie benötigen, gehen, die folgenden Werkzeuge und Materialien werden benötigt:

  • Profile (Balken);
  • Selbstschneidende Schrauben zum Verbinden und Befestigen von Blechen oder Platten;
  • Dübel zur Befestigung des Profils an der Betonwand;
  • Perforator mit Düsen zum Bohren von Beton und Metall, mit einem Schraubenzieher;
  • Eine Bügelsäge für Holz oder Metall, abhängig vom Material des Rahmens;
  • Lot, Level, Maßband.

Vor der Installation der Box in der Wanne für Rohre ist es notwendig, den Zustand der Kommunikation herauszufinden. In einem geschlossenen Raum kann eine geringfügige Leckage für eine Weile unentdeckt bleiben, bis ein Notfall eintritt. Aufgrund eines unbemerkten Fehlers in der Zukunft müssen Sie möglicherweise das Badezimmer reparieren, daher ist es am besten, das Problem rechtzeitig zu erkennen und zu beheben.

Karussell Layout für die Box

Meistens befinden sich die Kanalisation und die Wasserversorgungsleitungen nebeneinander und verlaufen vertikal in einer der Ecken. Daher muss die Markierung unter der Box im Badezimmer mit den eigenen Händen von der Decke beginnen. Dadurch wird es in Zukunft möglich sein, die exakte Senkrechte zum Boden zu verringern und die Ebenen perfekt zu machen.

Wenn es geplant ist, die gesamte Wand mit den Platten zu vernähen, dann sollten Sie die Tiefe des Raumes zwischen der Wand und der Position des Profils für die GKL oder Bar in der Nähe der Rohre im Badezimmer mit eigenen Händen messen. Es ist zu beachten, dass die Führung mindestens 5 cm von der Kommunikation entfernt sein muss, um die Entfernung zu finden, um eine Markierung in der gegenüberliegenden Ecke zu machen. Verbinden Sie die Punkte gerade Linie an der Decke.

An zwei willkürlich gewählten Punkten auf dieser Linie senken Sie das Lot auf den Boden. Platzieren Sie die Beschriftungen entsprechend den an der Decke ausgewählten Punkten. Passiere sie direkt auf dem Boden.

Derselbe Arbeitsalgorithmus ist wünschenswert, wenn die Rohre horizontal verlaufen. Präzise Markierung wird dazu beitragen, den Rahmen für die Box im Badezimmer sehr sauber und ohne Verzerrung zu machen. Die Linie in der Decke wird in diesem Fall nicht benötigt, also ist es besser, sie nicht zu führen und die Etiketten in der Nähe der gegenüberliegenden Wände anzubringen. Beim Absenken des Senklotes ist es notwendig, die Punkte der Vorderseite des Kastens auf dem Boden zu markieren, und die Berührungslinie seiner Rippe mit den Wänden ist auf ihnen. Die Höhe des Kanals wird in diesem Fall abhängig von der Höhe der Rohre über dem Boden bestimmt, wobei der Abstand von 5-7 cm berücksichtigt wird.

Um den Rahmen einer vertikalen Eckbox aus Gipskarton im Badezimmer zu markieren, müssen Sie ein wenig anders vorgehen:

  • Verlegen des Abstandes von einer der benachbarten Wände parallel zu der benachbarten unter Berücksichtigung der Abstände von 5-7 cm von den Rohren zu den Schienen;
  • Machen Sie dasselbe von der nächsten Wand, an der Kreuzung der Linien setzen Sie einen Punkt, von dem die Lotlinie gesenkt wird;
  • Markieren Sie mit diesem Werkzeug die Projektionen von 3 Punkten (Abutments an den Wänden und Schnittpunkt von Linien) auf dem Boden.

Zeichnen Sie eine Ecke auf die angewendeten Markierungen ist einfach genug. Es ist notwendig, den Punkt der Kontiguität mit dem Schnittpunkt zu verbinden und diesen von der nächsten Wand zu wiederholen. Das resultierende Rechteck ist identisch mit dem, das an der Decke gezeichnet wird.

Montage des Rahmens

Die markierten Linien zeigen die Position der Innenkante des Profils an. Schneiden Sie das Material entlang der gemessenen Längen der Seiten des Parallelepipeds ab, die als Rohrkasten im Gipskarton-Badezimmer dienen. Befestigen Sie die Dübel in vorgebohrten Löchern in den Profilen an Decke, Boden und Wänden. Die Korpusbohlen müssen durch Markierung ausgerichtet werden und zusätzlich ihre Vertikalität und Horizontalität prüfen, um Defekte auszuschließen.

Die Position der starr fixierten Teile wird unterschiedlich sein:

  1. Für eine vollständig verkabelte Wand installieren Sie horizontale Führungen an der Decke und am Boden. Dann sind zwischen ihnen 2 Vertikalen an gegenüberliegenden Wänden angebracht. Wenn Sie in diesem Raum Regale bauen müssen, müssen Sie zusätzlich die Profile an der zu verschließenden Wand anbringen.
  2. Wenn Sie eine horizontale Box im Badezimmer machen, müssen Sie die Bänder auf dem Boden, an der Wand über dem Rohr und den angrenzenden Wänden (vertikal und horizontal) mit eigenen Händen verstärken.
  3. Vertikaler Rahmen unter der Box im Badezimmer mit ihren eigenen Händen wird aus Regalen an angrenzenden Wänden und Quadraten an der Decke und Boden montiert.

Nachdem die an die Wände und Decken angrenzenden Teile befestigt sind, können Verbindungselemente installiert werden, die einen Winkel oder eine Ebene bilden. Installieren Sie in diesem Fall für den vertikalen Kasten den gleichen vorderen Pfosten, für den horizontalen - befestigen Sie ihn an der entsprechenden Position. Bei einer vollständig verkabelten Wand ohne Inneneinrichtung müssen mehrere senkrechte Stufen angebracht werden, damit die angebrachten Paneele (GCR, Kunststoff oder Sperrholz) an den Kanten und in der Mitte befestigt werden können.

Um die Steifigkeit der Konstruktion zu gewährleisten, verbinden Sie die Querträger mit den langen parallelen Profilen. Ihre Position hängt von der Ausrichtung der Box selbst ab. In jedem Fall sollte die Ausrichtung der Querstangen senkrecht zur Hauptführung sein.

Futterauskleidung

Je nach Lage der Box unter den Rohren im Badezimmer wird sich die Verkleidung in jedem Fall unterscheiden. Dies wird durch die Nuancen der Verbindungsplatten von GKL oder Sperrholz diktiert. Die Montage von Kunststoffteilen erfolgt nach einer eigenen speziellen Technologie.

Für die Installation von Plattenmaterialien auf einem Rahmen, der von eigenen Händen gemacht wird, ist es notwendig, sie nach den daraus entnommenen Maßen zu schneiden - das ist die Länge und Breite jedes flachen Teils. Um eine Gipskartonschachtel im Badezimmer herzustellen, ist es wünschenswert, ganze Platten zu verwenden, um so wenig Verbindungen wie möglich zu erhalten.

Wenn die Rohre eine passende Verbindung, einen Wasserhahn oder eine andere Stelle haben, an der eine mögliche Leckage auftreten könnte, sollte ein praktisches Loch in der Wand der Gipskartonbox vorgesehen werden. Es wird Zugang zum verantwortlichen Ort geben. Um es zu schließen, kann eine kleine verborgene Tür gemacht werden. An den Rändern des Loches ist es wünschenswert, zusätzliche Querträger zu installieren.

Bei einer vollständig vernähten Wand wird das GCR oder Sperrholz wie bei der üblichen Ausrichtung befestigt: Die Befestigungselemente werden in den Ecken des Bleches entlang der Kanten in etwa 20 cm Schritten und in der Mitte verschraubt. In diesem Fall muss die Verbindung benachbarter Bleche notwendigerweise auf der Profilstange sein. Die Schrauben sollten in das Material eingefüllt werden, damit sie nach dem Finish nicht sichtbar sind.

Beim Beschichten eines vertikalen Rahmens, der nur die Rohre bedeckt, montieren Sie zuerst die Seitenteile, von denen die Box im Badezimmer aus Gipskarton oder Sperrholz besteht. Das Messen und Schneiden sollte so erfolgen, dass die Außenkanten perfekt zum Profilwinkel passen. Bei Bedarf können sie mit einer scharfen Messerebene mit der entsprechenden Ebene geschnitten werden.

Die Frontplatte sollte so geschnitten werden, dass sie die Kanten der Seitenplatten bedeckt. Befestigen Sie den GCR mit speziellen kurzen Blechschrauben mit einem Schraubenzieher am Rahmen.

Wenn das Rohr horizontal im Badezimmer platziert wird, muss die vertikale Frontplatte zuerst auf den Rahmen geschraubt werden. Stellen Sie dann die Horizontale so ein, dass sie die Kante der vorherigen überlappt. Eine solche Maßnahme macht die Gipskartonbox für Rohre weniger anfällig für Spritzer beim Duschen und andere Hygieneverfahren. Sie können GKL oder Sperrholz mit Fliesen schälen. Die Fliese schützt das Material zuverlässig.

Kunststoffplatten zum Beschichten

Die Herstellung einer Kunststoffbox für Rohre im Badezimmer ist viel einfacher. Leichtes wasserdichtes Material erfordert keinen zusätzlichen Schutz.

Um die Rohre im Badezimmer zu schließen, kann eine Paneelplatte wie folgt hergestellt werden:

  • auf den Führungen, das Anfangsprofil, die Befestigung - die selbstschneidenden Schrauben festzustellen;
  • die Platte messen und abschneiden, in das Profil einsetzen, mit Schrauben befestigen;
  • benachbartes Element zum Ankleben oder Verschrauben am Eckprofil und zum Anschluss an die installierte PVC-Platte;
  • Befestigen Sie das Profil am Rahmen und montieren Sie die andere Seite.

In den Bauunternehmen können Sie eine Luke für PVC-Paneele kaufen. Es wird benötigt, wenn eine Inspektionsöffnung in der Platte erforderlich ist.

Derzeit bieten Handelsorganisationen auch EPS-Panels an, die keine Rahmeninstallation benötigen. Sie werden mittels einer an der Decke angebrachten Endplatte und der Beine am Gewinde befestigt, die die Platte anheben und fixieren.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr