Mauerwerk aus gemauerten Schornstein

In diesem Artikel werden wir auf die schwierigen Momente der Verlegung eines Kaminofens aus Ziegeln achten. Unsere Produkte (Raucher, Wanten) schützen den Rohrkopf vor Zerstörung, funktionieren aber nur zuverlässig, wenn das Rohr selbst richtig ausgelegt ist.

Der zuverlässigste Schornstein wird eine Röhre aus rotem, gebackenem und vollwertigem Lehmziegel sein, die mit Hilfe einer porösen und warmen Kalklösung ausgelegt wird. Die Nähte dieses Schornsteins atmen innen, beschlagen nicht, sie lassen die Luft gut durch und sorgen so für eine lange Lebensdauer des Ziegelrohres.

Viele Zement-Sand-Mörtel sind für die Verlegung von Schornsteinen unter dem Dach nicht geeignet. Es vergleicht relativ leicht mit Temperaturabfällen, lässt keine Luft durch und ist sehr dicht. Aufgrund der Tatsache, dass die Lösung vernebelt wird, tropft gebildet sind, die, wenn sie mit Ruß vermischt Nähte einzudringen und den Ofenwänden reinzuwaschen und unangenehmen Geruch emittieren verderben. Anstelle von Kalk kann Ton zu der Lösung hinzugefügt werden. Aber der Kopf des Rohres (über dem Dach) ist oft mit Zement bestrichen und das ist richtig.

Die Effizienz des Rohres hängt vom Schub ab, der wiederum von der Höhe des Schornsteins abhängt.

Die Mindesthöhe sollte 5 m betragen Je näher der Kopf des Produkts an der Dachfirst liegt, desto höher ist die Schornsteinhöhe und desto kleiner der Kopf. Der Zug im Schornstein entsteht durch Luftströme von unten nach oben. Eine solche Bewegung der Luftmassen erzeugt ein leichtes Vakuum, und im Steigrohr entsteht ein Tiefgang.

Das Schema des gemauerten Schornsteins und die wichtigsten Begriffe

Wahl des Materials für das Legen eines gemauerten Schornsteins

Ein wichtiger Punkt beim Bau des Schornsteins - die Wahl der Ziegel. In verschiedenen Phasen der Errichtung eines Rauchkanals können Sie verschiedene Arten von Ziegeln verwenden:

  1. Rote Vollziegel oder Chromziegel - gut verbrannt. Das Material hat glatte Kanten und eine klare rechteckige Form. Beim Klopfen eines roten Ziegels ist ein charakteristischer "metallischer" Klang zu hören. Diese Ziegelart wird empfohlen, um einen Teil des Schornsteins zu verlegen. Der minimale Indikator der Marke ist 200.
  2. Ziegelstein der rosa Farbe - ungebacken. Während eines Klopfs auf einem solchen Stein ist ein dumpfes Geräusch zu hören. Normalerweise wird es für die Verlegung weniger wichtiger Bereiche verwendet.
  3. Dunkelbrauner Ziegel (gebrannt) - die beste Option für die Gründung des Schornsteins.
  4. Die Größe des Ziegels für die Ausstattung des Schornsteins beträgt 25 * 12 * 6,5 cm.

Wichtig! Ein poröser, leichter und hohler Ziegel ist für den Bau eines Schornsteins verboten.

Mauerwerk von verschiedenen Teilen der Konstruktion wird mit einer Arbeitslösung von ausgezeichneter Zusammensetzung markiert:

  • Der Kaminbereich über dem Dach ist auf einer Zement-Sand-Mischung ausgelegt;
  • Die Verlegung unter dem Dach erfolgt mit einem Kalk- oder Zement-Kalkmörtel.

Gründung des Schornsteins

Ein separates Fundament ist nur für Rohre der indigenen Gruppe erforderlich. Zum Beispiel das Fundament für den Schornstein des Heizraumes.

Das Fundament wird auf die gleiche Weise und mit den gleichen Anforderungen wie das Fundament unter dem Ofen verlegt.

Und die tatsächliche Installation des Schornsteins des Kesselhauses wird gemäß der vorläufigen berechneten Ordnung ausgeführt.

Ofenbau

Der Rauchkanal des Ofens darf nicht weniger als 130x130 mm betragen. Dieser Abschnitt des Schornsteins entspricht einem Ofen mit einer Wärmeübertragung von bis zu 3500 W. Bei Öfen höherer Leistung muss der Schornsteinquerschnitt 260 x 260 mm betragen. Je nach Größe des Rauchkanalabschnitts wird das Mauerwerk auf verschiedene Arten ausgeführt:

  1. "Chetverik" - in 4 Ziegeln.
  2. "Fünf" - in 5 Ziegeln.
  3. "Shesterik" - in 6 Ziegeln.

Vor dem Auslegen des Schornsteins aus den Ziegeln ist ein Sitzrohr angeordnet. Es ist mit der obligatorischen Einhaltung von Pflastersteinen errichtet. Das Schlauchrohr wird direkt über dem Kamin oder auf einem Ofen in Form eines Rechtecks ​​mit ca. 4-6 Steinen verlegt. In der Struktur ist ein Hohlraum übrig - ein Rauchbrunnen. Die Endrohrenden enden nicht vor dem Überlappen in fünf oder sechs Reihen.

Der Abschluss eines gemauerten Schornsteins über dem Dach

Die Stapelung des Schornsteins aus Ziegelstein beginnt mit dem Hals des Ofens (an der Decke). Der Hals wird nicht um mehrere Reihen (2 - 4) auf den Boden des Dachbodens gebracht. Ein Ventil ist hier installiert. Ferner wird ein Mauerwerk mit einer Verlängerung ausgeführt.

Die resultierende Verdickung auf dem Rohr wird "Schwellung" genannt und wird auf der Ebene der Überlappung durchgeführt. Von ihr bis zum Dach, durch den gesamten Dachboden (in der Höhe) passiert ein Teil der Leitung, genannt der Steigleitung. Auf der Außenseite des Daches (Dach) befindet sich eine zweite Verdickung (Otter).

Zum Schutz vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in den Dachboden, wo das Rohr durch das Dach geht, wird der Schornstein auf dem Dach abgedichtet.

Der Otter pro 100 mm vom Rohr hängt über den gesamten Umfang des Rohres über die Dachfläche und entfernt Sedimente auf dem Dach.

Etwas oberhalb des äußeren Teils des Daches, oberhalb der Mahnwache, befindet sich der Hals einer Pfeife, deren Fläche gleich der Fläche des Steigrohrs ist. Am oberen Ende erweitert sich der Hals. Hier wird die Überschrift ausgeführt.

Um das Rohr besser vor Feuchtigkeit (Regen, Schnee usw.) zu schützen und die Traktion zu verbessern, muss eine Räucherkammer (Flywag) installiert werden.

Furche und Otter sind im technischen Sinne die kompliziertesten Elemente des Schornsteins. Sie sind verlegt und erstrecken sich von Reihe zu Reihe um 60-70 mm in Länge und Breite.

Legen Sie die Raspushku aus und ziehen Sie sich kurz von der Überlappung zurück. Typische Variante der Ordnung des Bundes:

Fischotter bestellen (Option):

Es gibt Möglichkeiten, Fischotter aus verstärktem Stahlbeton herzustellen und mit speziellen Füllstoffen zu quellen.

Wenn Sie jedoch einen Kaminschornstein verlegen, sollten Sie diese nur auswählen, wenn Sie über die notwendige Arbeitserfahrung verfügen.

Die vertikale Kontrolle wird auf dem Lot durchgeführt. Die Ziegelverlegung erfolgt mit einer Verschiebung der Nähte (dh ein Verband ist fertig).

Die Hauptkriterien von Mauerwerk

Der Schornstein in der Installation ist praktisch der gleiche wie der Ofen. Separate Schwierigkeiten werden durch die Installation an dem Durchgangsort durch die Verbreiterungsvorrichtung, die sich über dem Dach und dem Dachboden befindet, verursacht.

Die Hauptanforderungen des Mauerwerks sind: dichte Füllung der Nähte, vertikale Anordnung, glatte Oberfläche der Schornsteinkanäle.

Die Installation des Mantelrohrs ist eine Fortsetzung des Mauerwerks des Ofens, da es auf dem Boden steht und eine ähnliche Lösung wie der Ofen verwendet wird, um den Dachboden zu überqueren. An der Stelle, an der das Rohr die Decke durchquert, wird der horizontale Schnitt installiert, das heißt, bei der Verbreiterung der Wände wird diese Methode verwendet, um den Brandschutz zu gewährleisten. Gleichzeitig mit der Ligatur der Fugen wird das Rohr installiert und der Schnitt erfolgt, der innere Kanal wird mit einem Abschnitt hergestellt und die äußere Wand wird langsam erweitert - dieser Faktor wird erreicht, indem das äußere Mauerwerk in jeder Reihe (um 4 cm) gelassen wird.

Zwischen Holzbalken und Schneiden ist es notwendig, feuerfeste Wärmedämmung, zum Beispiel - Basaltmatten zu installieren. Im Dachraum ist das Steigrohr an der Bake angebracht, somit sind 2-3 Reihen des Schornsteins über den Schnitt gelegt. Von der Dachfläche steigt ein Sockel zu einer der Ecken ab, zu diesem Zweck wird ein Nagel in die Spitze der Dacheindeckung getrieben, von der aus dieses Lot abgesenkt wird.

Danach wird der Nagel auf den Monofilfaden das untere Ende dieses Filaments auch auf die erzielte im Nagelwinkel befestigt gebunden ist, der in der Naht gemauerten Schornstein befindet. An dieser Ecke wird Mauerwerk ausgeführt, das durch ein Quadrat geprüft wird oder indem die Diagonalen in 3-4 Reihen gemessen werden. Die Verlegung des Schornsteins über dem Dach stellt einige Schwierigkeiten dar, an dieser Stelle wird das Mauerwerk auf einem komplexen Lehmzementmörtel hergestellt.

Typische Fehler beim Bau eines Schornsteins

Bei der Arbeit der Heizung kann es zu Fehlfunktionen kommen, die mit den Mängeln verbunden sind, die während der Verlegung des Schornsteins zugelassen wurden:

  1. Schlechte Stiftung oder Stiftung
  2. Ungeeigneter Ziegel
  3. Unzureichende Höhe des Rohres relativ zum Dach des Hauses beeinflusst die Schubreduzierung.
  4. Ein minderwertiger Mauermörtel wird unter dem Einfluss unterschiedlicher Temperaturen zerstört - die Festigkeit und Dichtigkeit des Schornsteins verschlechtert sich.
  5. Die Unebenheit des inneren Kanals ruft das Auftreten von Turbulenzen hervor - Ruß / Ruß wird an den Wänden abgelagert.
  6. Die zulässige vertikale Abweichung beträgt 30 ° C in einer Entfernung von 2 m.

Schutz des Röhrenkopfes

Mit der Zeit wird das Ziegelrohr durch Temperatur- und Niederschlagsänderungen zerstört. Um unsere Produkte zu schützen und manchmal wieder herzustellen, helfen Sie unseren Produkten - rauchen Sie und bedecken Sie das Rohr:

Ziegel für Schornstein

Rohr aus Ziegeln

Einen Ziegelstein für das Rohr wählen

Rohr über dem Dach - besondere Aufmerksamkeit auf den Ziegelstein!

Dieser Artikel richtet sich vor allem an diejenigen, die auf die Premiumklasse ausgerichtet sind und nicht nur Qualität und Zuverlässigkeit, sondern auch Design schätzen.
Mit dem Design von Creaton ist alles in Ordnung, wir beginnen unser Gespräch mit Qualität.

Es scheint, dass es einfacher sein könnte, als rote Kacheln zu kaufen. Aber es scheint so nur in der ersten Phase. Und dann beginnen die Fragen. Warmer oder kalter Schatten? Kirsche, rot-orange, weinrot oder ziegelrot? Identifizieren ist nicht so einfach!

Es ist nicht traurig, aber wenn man moderne Häuser baut, wird dem Dach nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt

Die Betriebszeit von Keramikfliesen ist sehr lang.

Keramische Dachziegel sind in der Tat ein Naturprodukt. Der endgültige Farbton wird nach dem Rösten erhalten.

Dieser Artikel wird vor allem für diejenigen interessant sein, die ein schönes und zuverlässiges Dach bekommen wollen, aber absolut nicht bereit sind, zu viel zu bezahlen.

Der Name Terrakotta bedeutet übersetzt verbranntes Land. Terrakotta wird aus exklusiven Tonarten hergestellt, die nach dem Brennen eine charakteristische Textur und Farbe erhalten. Keramische Terrakotta-Fliesen sind besonders wertvolle und raffinierte Dachmaterialien.

Wahl des Ziegels für Schornstein

Kamin ist ein wesentlicher Bestandteil der Ofenheizung oder des Kamins. Mit seiner Hilfe werden alle Verbrennungsprodukte nach außen abgeleitet, außerdem bleibt das Haus auf den Oberflächen kein Rußflecken. Ein spezieller Stein wird für die Vorrichtung für Schornsteine ​​verwendet. Trotz der äußerlichen Einfachheit hat der Schornstein ein ziemlich kompliziertes Design und sollte nach einer bestimmten Technologie gebaut werden. Nur die Einhaltung aller Regeln und Empfehlungen ist der Schlüssel zu einem Qualitätsergebnis.

Für den Schornsteinbau wird empfohlen, Vollziegel zu verwenden.

Der Bau eines Schornsteins ist eine obligatorische Etappe bei der Installation einer Kaminofen- oder Ofenheizung. Bis heute können die Schornsteine ​​aus verschiedenen Materialien hergestellt werden: Keramik, Ziegel, Metall, Polymere. Die traditionelle und häufigste Option ist die Verwendung von Ziegeln. Es ist erwähnenswert, dass Sie für diesen Zweck einen speziellen Kamin Ziegel benötigen, der alle Anforderungen erfüllt.

Auswahl des Baumaterials

Der Ofen kann mit verschiedenen Brennstoffen arbeiten. Wenn es für Brennholz ausgelegt ist, muss der Kamin gemauert werden. Dies liegt daran, dass das Holz während der Verbrennung ein Gas erzeugt, dessen Temperatur am Auslass 700 ° C übersteigt. Aus diesem Grund sind die meisten Schornsteine ​​auf dem Dach von Privathäusern aus Ziegeln gebaut.

Außerdem kann eine solche Version des Schornsteins in jeder Höhe mit der Brennkammer verbunden werden, und während des Verlegens ist eine Abweichung von der Vertikalen zulässig, wenn ein Hindernis überwunden werden muss. Um ein Rohr für die Beseitigung von Rauch zu konstruieren, kann direkt an der Decke über dem Ofen oder Kamin sein.

Es gibt Bauvorschriften und Regeln, nach denen die Konstruktion eines Abzweigrohres aus rotem Backstein der gewöhnlichen Röstung gemacht werden muss. Es ist strengstens verboten, die innere Oberfläche des Rohres zu verputzen, da sich der Putz mit der Zeit ablösen kann, die heruntergefallenen Stücke die Öffnung verschließen und einen Unfall verursachen.

Arten von Ziegeln

Um den Ziegel für einen Schornstein zu wählen, ist es wichtig, sich mit aller Verantwortung zu nähern. Es ist notwendig zu verstehen, welche Belastung das Design erfährt. Beispielsweise kann ein scharfer Temperaturabfall innerhalb und außerhalb des Rohrs, insbesondere im Winter, schnell minderwertiges Material zerstören.

Wir sollten auch Faktoren wie den Einfluss von Schnee und Regen, Wind und Sonnenstrahlen nicht ausschließen. Deshalb ist es wichtig, dass der Schornstein das geeignete Baumaterial auswählt und nicht darauf gespeichert werden kann.

Es wird empfohlen, einen Schornstein zu wählen, der GOST 8426-75 entspricht. Es ist für den Bau von Rohren in einem Privathaus oder Kesselhaus konzipiert. Um sich vor Fälschungen zu schützen, lohnt es sich beim Kauf eine Passserie anzufordern, die die Daten des Herstellers und die Einhaltung der staatlichen Standards angibt.

Meistens wird ein Vollstein für den Bau des Schornsteins verwendet.

Außerdem sollte es gut gebacken sein. Die Zusammensetzung eines solchen Ziegels schließt jegliche Beimischung von Kalk, Steinen und anderen Fremdbestandteilen aus. In der fertigen Form sollte jeder Ziegel perfekt glatt und glatt sein, mit den höchsten technischen Eigenschaften.Wenn Sie einen Vollziegel kaufen, können Sie selbst auf Qualität prüfen. Beim Klopfen wird ein metallisch klares Geräusch zu hören sein. Der hohle Stein klingt, wenn er geschlagen wird, dumpf. Sie können die Qualität auf eine andere Weise überprüfen. Wenn er von einem hochwertigen Vollkörperziegel herunterfällt, wird sich das Maximum teilen, aber es wird nicht in kleine Stücke zerfallen. Visuell auf dem Ziegel sollte es keine Risse und Adern von schwarzer Farbe geben.

Gemauerter Kamin

Layout des Kamingemäldes.

Für die Verlegung des Schornsteins muss neben Qualitätsziegel auch auf eine hochwertige Lösung geachtet werden. Er spielt auch eine sehr wichtige Rolle. Die übliche Lösung zum Bau eines Schornsteins passt nicht. In unserem Fall sollten die Proportionen wie folgt sein:

  • Zement - 1 Teil;
  • Limette - 0,5 Teile;
  • Sand - 2,5 Teile.

Die zu beachtenden Anteile sind sehr wichtig, denn unter dem Einfluss von hohen Temperaturen, Umweltfaktoren und Verbrennungsabfällen beginnt eine schlechte Lösung zu bröckeln.

Die Höhe des Schornsteins hängt direkt von der Konstruktion des Daches und der gesamten Heizungsanlage ab. Die Leitung sollte über das Dach hinausgehen, ist aber nicht zu hoch, um den Kraftstoffverbrauch deutlich zu erhöhen. Ein kaltes, nicht erwärmtes Rohr kann zu Kondensation führen, die den Zug beeinträchtigt.

Schritt-für-Schritt-Konstruktion eines Schornsteins aus Ziegelsteinen

Das Schema der Krawatte in den Schornstein.

Bevor Sie mit der Konstruktion beginnen, müssen Sie sich mit den Zeichnungen vertraut machen und sie dann strikt befolgen. Es ist am besten, die einfachsten Lösungen für die unabhängige Konstruktion zu wählen. Der erste Bauabschnitt ist das Fundament Gießen. Es hat eine einfache rechteckige Form und sollte 15 cm mehr als der Schornstein sein.

Unabhängig vom Gebäude muss die Rohrhöhe mindestens 5 Meter betragen, da sonst der Tiefgang sehr gering ist. Um die Struktur langlebig und extrem haltbar zu machen, sollten Nähte so dünn wie möglich sein. Die optimale Größe ist 1,5 cm, die Dicke der Kaminwand muss mindestens 10 cm betragen, um eine hohe Brandsicherheit zu gewährleisten. Vergessen Sie während der Konstruktion nicht die Löcher für die Reinigung. Die innere Oberfläche des Rohres muss perfekt glatt sein. Auf unebenen Oberflächen setzt sich der Ruß viel schneller ab.

Wenn sich der Kamin in der Nähe des Hauses befindet, ist es sehr wichtig, ihn an der Wand zu befestigen. Zu diesem Zweck werden Anker verwendet, die alle 30 cm über die gesamte Höhe verteilt sind, wobei der an die Decke und das Dach angrenzende Teil des Rohres mit einem Asbesttuch zu isolieren ist. Es wird Feuer verhindern.

Wenn ein gemauerter Schornstein über dem Dach errichtet wird, empfiehlt es sich, ihn von außen mit einem Verblendziegel zu beschneiden. Es muss außerdem den bestehenden Normen und Standards entsprechen und beständig gegen hohe und niedrige Temperaturen sein.

Wichtige Punkte, auf die Sie achten sollten

  1. Es ist sehr wichtig, die Gleichmäßigkeit aller Reihen zu kontrollieren, besonders der Horizontalen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, die übliche Gebäudeebene zu verwenden. Die Horizontale wird nach jeder angelegten Zeile, der vertikalen Ebene - nach mehreren Zeilen überprüft.
  2. Die Dicke der Lösung sollte 10 mm nicht überschreiten. Bei einer dickeren Schicht können Sie keine feste Struktur aufbauen. Nach einer Weile beginnt die Lösung zu bröckeln und zu verschütten.
  3. Es lohnt sich, darauf zu achten und die Nähte zu beenden. Es sollte keine Lücken geben, da Funken durch sie dringen und ein Feuer auslösen können.
  4. Bei der Ausführung des Mauerwerks des Schornsteins müssen nur hochwertige ganze Ziegelsteine ​​verwendet werden. Wenn ein Stück Ziegelstein verwendet wird, sollte die Mörtelschicht zwischen ihm und dem anderen Ziegelstein minimal sein. Einen Ziegel in Teile zu zerlegen, ist nur mit Hilfe eines Bulgaren notwendig.
  5. Eine richtig vorbereitete Lösung ist die Garantie für ein zuverlässiges Design.

Nachdem Sie mit den eigenen Händen einen Schornstein gebaut und alle Empfehlungen und Technologien befolgt haben, können Sie sich mit einem Design ausstatten, das alle seine Funktionen für eine lange Zeit erfüllt.

Wir machen den richtigen Schornstein auf dem Ziegeldach

Die Verlegung des Schornsteins ist schwieriger als die Installation eines Sandwich-Rohres. Dieses Design wird jedoch viel länger dauern und hat bessere dekorative Eigenschaften. Die Hauptaufgabe für einen Schornstein besteht darin, Verbrennungsprodukte abzuleiten und einen Zug im Ofen zu erzeugen. Beim Bau eines Schornsteins mit eigenen Händen müssen die Brandschutzvorschriften eingehalten werden. Der Ofen auf dem Dach des Ziegelsteines ist robust und widersteht plötzlichen Temperaturänderungen, weshalb sie sehr lange halten werden.

Arten von Kaminen

Kamine aus Ziegeln werden nach ihren Eigenschaften unterteilt in:

Nach Material auf:

  • Ziegelstein;
  • Metall;
  • Asbestzement (Sandwiches).

Durch die Installationsmethode:

Schornsteine ​​des einheimischen Typs sind neben dem Ofen installiert und verbinden sie mit dem Schornstein. An diese können mehrere Heizgeräte angeschlossen werden, aber die Errichtung indigener Geräte erfordert genauere Berechnungen. Bei unsachgemäßer Aufstellung können Verbrennungsprodukte in das Haus gelangen.

Der gebräuchlichste Schornstein ist ziegelnasal. Dies ist ein klassischer Schornstein aus Ziegelsteinen. Der Kamin ist auf dem Heizofen installiert.

Wand an der Außenwand des Hauses montiert. Es kann indigen oder nasadnoy sein. Meistens werden sie für die Wirtschaft von Mitteln aufgestellt. Es ist einfacher, einen solchen Schornstein zu errichten, aber es erfordert zusätzliche Kosten für die Isolierung mit Isolierung.

Aufbau des Kamins auf dem Dach des Ziegelsteines

Ein gemauerter Schornstein besteht aus mehreren Teilen, betrachten wir ein Beispiel eines gestickten:

  • Kappe Es besteht hauptsächlich aus Metall. Es verhindert das Eindringen von Schnee, Regen und Schmutz in das Schornsteinsystem. Dient oft als Dekoration.
  • Überschrift. Der überstehende Teil der Ziegel, der verhindert, dass Regen vom Rohrstamm tropft, erfüllt dekorative Funktionen.
  • Sheika. Die Länge und Neigung des Halses hängt von der Krümmung des Daches ab. Die Höhe des Rohres auf dem Dach beeinflusst die Schubkraft.
  • Otter. Der Fischotter erfüllt mehrere Funktionen. Es erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Windlasten. Der vergrößerte Otterdurchmesser wirkt als Wärmedämmung zwischen Dach und Schornstein. Zum Abdichten der Naht zwischen Dach und Otter werden spezielle Dichtstoffe oder verzinkte Bleche verwendet.
  • Das Steigrohr ist der längste Teil des Schornsteins und verbindet die Raspushka mit dem Otter.
  • Furche, wie ein Fischotter, ein verdickter Teil des Schornsteins. Es befindet sich in der Decke zwischen dem Raum und dem Dachboden und schützt die Balken vor Überhitzung. Manchmal, anstatt zu fällen, installieren Sie einen Metallbehälter mit hitzebeständigen Materialien (Sand, Blähton).
  • Der gesamte untere Teil des Schornsteins ist erhöhten thermischen Belastungen ausgesetzt, daher ist es optimal, feuerfeste (Schamott-) Ziegel für die Kanäle zu verwenden. Der Rauchverschluss ermöglicht es Ihnen, die einströmende Luft zu regulieren, sie besteht aus Metall (aber eine solche Verriegelung kann sich unter dem Einfluss von Temperaturen biegen) oder breitet sich aus dem Stein aus.

Allgemeine Konstruktionsregeln


Für alle Arten gibt es allgemeine Regeln für die Errichtung. Unter ihnen:

  • Die Höhe des Rohres über dem Dach;
  • Das wichtigste Material;
  • Eine Lösung.

Die Höhe des Ziegelrohrs wird unter Berücksichtigung der Neigung des Daches und der Höhe des Firsts berechnet.

Wichtig! Von der richtigen Höhe hängt die Stärke des Luftabzugs ab. Dies ist auch die Brandschutzverordnung. Luftverwirbelungen können einen Brand verursachen, wenn das Dach nicht feuerfest ist.

Die Stapelung des Schornsteins erfolgt mit einem roten Ziegel der Klasse M200. Rote Ziegel können Temperaturen bis zu 800 Grad Celsius standhalten, aber für die Installation von Kanälen über den Heizabschnitt des Ofens, ist es am besten, eine Schamottestein zu verwenden, um Spaltung zu vermeiden, oder Brenngut. Alle gefalteten Ziegel sollten von hoher Qualität (glatt an den Seiten) sein. Auf einer unebenen Oberfläche beschleunigt sich die Rußbildung, was zu einer Verringerung des Schubes und sogar der Zündung führt. Bei der Verlegung muss der Innenteil sofort an den Nähten gereinigt werden.

Die Lösung für die Verlegung des Schornsteins besteht aus zwei Arten. Ton oder Zement-Ton. Gewöhnlich wurden alle Öfen auf Lehmmörtel ausgelegt, da der Ton feuerfest ist und nicht bricht, aber um die Festigkeit des Mauerwerks zu erhöhen, kann dem Mauermörtel Zement hinzugefügt werden.

Die Reihenfolge der Erektion

Es ist am besten, einen Ofen mit einem Ziegelsteinkamin in der Anfangsphase der Konstruktion zu versehen, sonst wird es ein Problem mit dem Loch im Dach geben, das sich in einem zusätzlichen Fundament überlappt. Unter dem gemauerten Ofen wird das Fundament gegossen.

Wenn Sie den Ofen in einem Bad auslegen, reicht ein 250 mal 120 Kanal. Für Mauerwerk können Sie verkürzte Ziegel kaufen oder sie mit einem bulgarischen schneiden.

Versuchen Sie nicht, eine große Dicke der Naht zu machen. Je größer die Naht ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit ihrer Ausdehnung unter der Temperatur und daher steigt die Wahrscheinlichkeit von Rissen.

Für einen Metallofen können Sie einen Kamin aus vorgefertigten Sandwichrohren installieren und diese mit Ziegelsteinen überlagern, was für ein schönes Aussehen sorgt.

Bereiten Sie zuerst die Werkzeuge vor. Sie benötigen:

  • Maurerkelle (zum Auftragen von Mörtel);
  • Eine Spitzhacke oder ein Hammer (zum Spalten von Ziegeln);
  • Bulgar mit einem Diamantkreis;
  • Level;
  • Senklot;
  • Regel.
  1. Nach der Auswahl der notwendigen Gestaltung des Mauerwerks bereiten Sie Werkzeuge und Mörtel vor. Messen Sie die Höhe von der Rauchklappe bis zur Klappe.
  2. Starten Sie das Mauerwerk aus dem Ofen, während Sie die erste Reihe auslegen, überprüfen Sie das Niveau mit der Steigung. Zunächst können Sie das Mauerwerk ohne Mörtel zerlegen, um den Umfang der Arbeiten und Abmessungen zu verstehen.
  3. Auf den ersten Reihen von Ziegeln können Sie die Baken vertikal zur Decke ziehen, für die Bequemlichkeit des weiteren Legens.
  1. Weiter Mauerwerk bis Tanne. Sie müssen die Anzahl der Steine ​​daneben berechnen. Wie bereits erwähnt, hat die Klappe eine erhöhte Dicke. Ausdehnung sollte auf ¼ der Stärke des Ziegelsteines in jeder Reihe gelegt werden., In diesem Fall muss die Klappe fest gegen die Träger der Decke gepresst werden.

Hier ist eines der Schemata von Mantel.

  1. Die Stabilität der Schaltung hängt von der Zuverlässigkeit der Kontiguität der Klappe zu den Seiten der Überlappung ab. Unter dem Einfluss von Wind kann sich das Rohr bewegen. Bewegung wird die Dichtheit auf dem Dach und Dach brechen, was zu Undichtigkeiten führen wird.
  2. Auf die gleiche Weise gehen Sie von der Dünung zum Schornstein und nehmen Sie es zum Dach.
  3. Schwalbenmauerwerk ist ähnlich einer Paddelvorrichtung, aber schwieriger, da das Dach einen Neigungswinkel aufweist und eine Vergrößerung des Durchmessers systematisch auftritt. Layout des Otters.
  1. Der Kopf ist auf einem Viertel des Ziegels ausgelegt. Je nach Aussehen des Ziegelrohrs auf dem Dach kann es in mehreren Reihen oder in einer Reihe aufgestellt werden. In der letzten Reihe des Mauerwerks ist es möglich, ein Gitter aus Metall zu montieren. Wird der Schornstein längere Zeit nicht genutzt, können sich die Vögel darin einnisten.
  2. Die Schutzkappe ist mit Dübeln befestigt.

Wie man den Querschnitt eines Ziegelrohres berechnet

Die Arbeit des Schornsteins aus dem Ziegel ist die Bewegung der Luft vom Ofenteil zum äußeren Ausgang. Der Schornstein erzeugt einen Zug, der durch den Temperatur- und Druckabfall entsteht. Die Querschnittsgröße muss basierend auf der Leistung des Heizelements und des Verbrennungsteils berechnet werden. Der Schornstein sollte glatt sein, damit nichts die Bewegung der Luft stört und nicht zu Ruß wird. Manchmal wird zu diesem Zweck ein glattes Zinnrohr in den Schornstein eingebaut.

Der Innendurchmesser hängt von der Gesamtlänge des Schornsteins und der Kapazität des Kessels (Ofen) ab. Die Anzahl der Kanäle innerhalb des Ofens beeinflusst den normalen Betrieb. Wenn das Rohr zu lang ist und der Schornsteinabschnitt zu groß ist, führt dies mit einer geringen Leistung des Ofens (Kessels) zu seiner Abkühlung oder Verringerung des Schubs. Oft stellt sich die Frage, welche Rohre die beste Traktion bieten. Zugluft hängt nicht vom Material der Rohre ab - Stahl oder Ziegel.

Bei einem Kamin mit einer offenen Feuerschutztür beträgt das Verhältnis zwischen dem Schornsteinquerschnitt und dem Fenster 1 bis 10 (der Rohrquerschnitt pro Fläche des Schiessfensters). Dies gilt für alle Rohrformen.

Bei einem Ofen mit geschlossenem System beträgt das Querschnittsverhältnis 1 zu 1,5

Ziegelsteinkaminrohr

Schornstein aus Stein oder Stein von eigenen Händen: Auswahl der Materialien und Installationstechnik

Schornstein ist einer der Hauptbestandteile des Heizsystems im Haus. Trotzdem ist seine Installation für einen unerfahrenen Handwerker eine durchaus erschwingliche Übung. Aber nur mit der richtigen Anordnung des Schornsteins aus dem Ziegel mit seinen eigenen Händen, wird es die Entzug von Verbrennungsprodukten nach außen gewährleisten, und die Wärme wird sich durch die Räume ausbreiten. Um ein solches Design zu installieren, sollten Sie sich mit einigen Nuancen und Regeln vertraut machen.

Der Einbau eines gemauerten oder gemauerten Schornsteins muss in Übereinstimmung mit den Regeln und Anforderungen von SNiP erfolgen

Eigenschaften und Vorteile von gemauerten Schornsteinen

Jedes private Haus, das eine der möglichen Konfigurationen der Heizstruktur hat, ist mit einem Kamin ausgestattet. Die Rolle des Schornsteins ist es, die brennenden Brennstoffprodukte außerhalb des Hauses zu entfernen. Bis heute gibt es viele neue Lösungen für die Anordnung eines solchen Systems. In jeder Konstruktionswerkstatt können Sie alle Materialien und Werkzeuge aufheben, um eine qualitativ hochwertige Installation dieses Designs durchzuführen.

Die Ziegelkonstruktion ist immer noch sehr beliebt und zeichnet sich durch ihre Zuverlässigkeit aus. Die Hauptvorteile solcher Kamine:

  • eine Vielzahl von Materialien für die Installation;
  • geringe Installationskosten;
  • Hitzebeständigkeit. Ziegelrohr kann Temperaturen bis 1000 ° C standhalten;
  • Ästhetik. Kamine aus Ziegeln sehen sehr schön aus und können die Rolle eines Gebäudedekorationselements spielen. Keramisches Material ist beliebt für die Dekoration von Rohren.
  • Wärmeleitfähigkeit. Ein solcher Schornstein "steuert", so dass die Wärme durch die Räume zirkuliert und nicht durch das Rohr erodiert.

Arten von Ziegelsteinkaminen

Die Wahl der Art des Ziegelrohres hängt vom Ofen ab, der in einem bestimmten Fall verwendet wird. Ziegelrohr kann von zwei Arten sein:

Ziegelrohre haben ein ästhetisches Aussehen und erfordern keine großen Installationskosten

Nasadnye Strukturen sind eine Fortsetzung des Ofens, und die Wurzeln sind in der Nähe installiert und sind autonom. Die Verbindung der Grundstruktur mit dem Ofen erfolgt über ein spezielles Abzweigrohr.

Das gemauerte Kernrohr für den Schornstein ist ideal mit den gusseisernen Einbauten in den Heizkörpern kombiniert. Zusätzlich können mit einem einzigen Schornstein des einheimischen Typs mehrere Öfen verbunden werden. In diesem Fall ist es notwendig, den richtigen Durchmesser des Rohres zu wählen, um die Belastung der Verbrennungsprodukte zu bewältigen.

Wichtig! Wenn Sie eine Grundstruktur installieren und diese über ein Abzweigrohr mit einem Gaskessel verbinden, kann es notwendig sein, ein Metallrohr im Schornstein zu installieren. Ein gemauerter Schornstein für einen Gaskessel muss unbedingt alle Normen von SNiP erfüllen.

Das Rauchrohr des Schornsteins ist eine direkte Fortsetzung des Ofens und wird bis zum Dach entfernt. Diese Art von Rohr kann Rauchabgabe von nur einem Ofen durchführen.

Die Vorrichtung eines Schornsteins von einem Ziegelstein

Die Wurzel und die ausgestellten Schornsteine ​​haben im Prinzip eine identische Struktur. Aufgrund der Tatsache, dass die Wurzelkonstruktion mehrere Öfen kombinieren kann, sind die Steigrohre und Abschnitte darin jedoch auch mehrere. Ihre Anzahl hängt von der Anzahl der Stockwerke des Hauses ab.

Die Rauchabzugsstruktur umfasst folgende Elemente:

  1. Der Hals des Ofens. Dies ist Teil des Rauchgassystems, das vom Ofen bis zum Schneidwerk verläuft und in seiner Zusammensetzung eine Rauchklappe aufweist. Das Tor regelt die Traktion.
  2. Schneidrohr (lose). Zum Schutz brennbarer Böden. Die Dicke der Schneidewände ist größer als in den übrigen Teilen der Struktur. Der Dickenindex variiert in der Regel je nach Fall zwischen 35 und 40 cm. Als Ergebnis wird eine Dicke von etwa 25 cm ausgeführt.
  3. Stapel von Rohren. Dies ist eine gemauerte Struktur, in der sich ein Kanal für die Ableitung von Verbrennungsprodukten befindet. Das Steigrohr befindet sich vor dem Schneiden und im Dachgeschoss.
  4. Otter. Ein wichtiges Element der Rauchabzugskonstruktion, das über dem Dach montiert wird und das Rohr vor Niederschlags- und Kondenswasserbildung schützt.
  5. Kappe Montiert auf der Kappe, die Teil des Kopfes des Rohres ist. Es deckt den Schornsteinkanal ab und verhindert das Eindringen von Regen und Schnee. Darüber hinaus erhöht die korrekte Anordnung der Schornsteinhaube die Traktion im System.

Das Ziegelrohr ist notwendigerweise mit einer Haube ausgestattet, die den Kanal vor Regen und Ablagerungen schützt

Beachten Sie! Zusätzlich zu den obigen Elementen enthält diese Struktur einen Hals des Rohres, der zusammen mit dem Otter und der vorstehenden Kappe den Rohrkopf bildet.

Anforderungen, denen ein gemauerter Schornstein entsprechen muss

Es gibt spezielle Bauvorschriften und Regeln (SNiP), die die grundlegenden Anforderungen für die Installation von Schornsteinen aus Ziegelsteinen für ein Bad, ein Haus usw. festlegen. Die wichtigsten:

  1. Beim Einbau des Schornsteinkanals muss der Abgasrauch nur in vertikaler Richtung entfernt werden. In manchen Fällen können Sie jedoch nicht auf horizontale Abschnitte verzichten. Die Installation von horizontal angeordneten Kanälen mit einer Länge von nicht mehr als 1 m ist erlaubt.
  2. Wenn die Dachkonstruktion flach ist, beträgt die Größe des äußeren Teils des Schornsteins 1 m (dies gilt für das Segment, das sich über der Dachfläche befindet).
  3. Wenn das Dach geneigt ist, sollte die Höhe des Rohres in einem Abstand von 1,5 m zum First mindestens 50 cm darüber liegen.
  4. Wenn der Abstand zum Grat 3 m beträgt, sollte der Schornstein auf gleicher Höhe sein.
  5. Der Abstand vom Rohr zum First beträgt mehr als 3 m. Das bedeutet, dass die Abmessungen des Schornsteins durch eine konditionelle Linie in einem Winkel von 10 ° zum Skate-Horizont berechnet werden.
  6. Die Abmessungen der Kamine aus Ziegelsteinen für Gaskessel liegen mindestens 5 Meter über der Dachfläche.
  7. Materialien, die bei der Verlegung von Rohren aus Ziegeln verwendet werden, sollten eine gute Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen aufweisen. Der Abstand vom Rohr zur Wand darf nicht weniger als 38 cm betragen Es ist auch sehr wichtig, dass die Verlängerungen in den Bereichen installiert werden, in denen der Schornstein durch die Fußböden geführt wird.
  8. Die Dicke des Schornsteins muss den Anforderungen des Brandschutzes entsprechen. Die optimale Dicke beträgt in der Regel 10 cm.
  9. Das Verlegen des Schornsteins erfolgt ohne Veränderung des Innendurchmessers.

Der Schornstein muss eben sein, seine Verlegung erfolgt auf der Gebäudeebene

Die richtige Platzierung des Schornsteins ist ein sehr wichtiger Parameter, der die Traktion im System beeinflusst. Die Höhe des Rohres über dem Dach ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. Die Berechnung der korrekten Höhe wird je nach Fall unterschiedlich festgelegt.

Das ist interessant! Die gemauerten Schornsteine ​​des Kesselhauses können vom industriellen Typ sein und dann sollte ihre Höhe 25 Meter die gleiche Zahl für das höchste Gebäude im Bezirk überschreiten.

Welcher Stein für die Installation des Schornsteins?

Um die Installation eines gemauerten Schornsteins mit eigenen Händen durchzuführen, müssen Sie eine vorberechnete Menge an Ziegeln und Mörtel haben. Es gibt einige nützliche Tipps, die Ihnen helfen, das Material für den Schornstein zu bestimmen.

Zuallererst ist zu beachten, dass das für eine solche Struktur zu verwendende Material eine hohe Feuerbeständigkeit aufweisen muss. Die Form des Ziegels sollte gleichmäßig sein, ohne Risse und Späne. In der Regel empfiehlt es sich, Markierungen mit einem Wert über 200 zu verwenden. Die am besten geeignete Größe eines Ziegels für den Bau eines Schornsteins ist 25x12x6,5 cm.

Wichtig! Um Ziegel zu verlegen, verwenden Sie eine spezielle Lösung, die Zement, Sand und Wasser enthält. Die Qualität der Lösung kann durch die Körnigkeit des Sandes bestimmt werden. Wenn der Sand feinkörnig ist, ist eine solche Lösung ideal für die Installation und das Mauerwerk des Schornsteins ist von hoher Qualität. Außerdem enthält die Zusammensetzung der Lösung manchmal Ton. Es sollte sauber und frei von Fremdstoffen sein.

Für den Schornstein muss man den Ziegel mit den feuerfesten Eigenschaften wählen

Die Verbindung von Dach und Rohren muss wasserdicht sein, um zu verhindern, dass das Wasser durch das Rohr in das Haus fließt. Der Otter, der eine Verdickung an der Außenseite der Struktur ist, wird dieser Funktion perfekt gerecht. In einigen Fällen wird anstelle des Otters eine verzinkte Metallschürze installiert.

Demontage eines Ziegelrohres

Alte Ziegelstrukturen beeinträchtigen nicht nur ihre Funktion, sondern können in manchen Fällen auch das menschliche Leben bedrohen. Solche Schornsteine ​​sind in den meisten Fällen unrentabel und müssen demoliert werden.

Die Demontage des gemauerten Schornsteins ist recht einfach: Das Rohr wird den Elementen entsprechend abgebaut (durch Ziegelsteine). Die Demontage beginnt immer mit dem Teil, der sich auf dem Dach befindet. Allmählicher Fortschritt von ihm zum Ofen und ist das Grundprinzip der Arbeit. Um eine zuverlässige Haftung des Ziegels auf der Rohraußenseite zu gewährleisten, wird der Lösung immer Zement hinzugefügt, so dass dieser demontierte Bereich nur schwer zu zerlegen ist. Der Abbau von gemauerten Rauchrohren ist noch komplizierter.

Nachdem die Demontage des Außenrohrs abgeschlossen ist, ist es notwendig, die im Dachboden des Gebäudes befindliche Stelle zu demontieren.

Beachten Sie! Bevor Sie beginnen, das Ziegelrohr auf dem Dachboden zu demontieren, müssen Sie immer das Loch im Dach abdecken. Zu diesem Zweck kann ein Eisenblech oder beispielsweise das restliche Metall von der Installation des Dachmetalls stammen.

Um ein unerwünschtes Herunterfallen des Putzes von der Decke zu verhindern, ist es erforderlich, das Rohr mit speziellen Abdeckungen auszustatten. Eine Lösung aus Sand und Ton kann leicht mit einem Hammer oder einem improvisierten Objekt gebrochen werden.

Zerlegen Sie den alten Schornstein von außen

Wir installieren einen Schornstein aus eigener Hand

Viele Leute fragen sich: Wie stapelt man den Schornstein mit eigenen Händen? Gleich zu Beginn ist es notwendig, ein Schema zu erstellen, nach dem die Arbeiten zum Schornsteinbau ausgeführt werden. Dieser Plan kann von Spezialisten bestellt werden, die alles selbst berechnen und die optimale Lösung für einen bestimmten Fall bestimmen. Nachdem Sie das Schema bekommen haben - es muss sorgfältig studiert werden. Dann können Sie direkt mit der Verlegung des Ziegelrohrs für den Schornstein fortfahren.

Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung für einen gemauerten Schornstein:

  1. Zuerst wird ein Rohr montiert. Die Rohrverlegung beginnt mit der Festlegung auf eine spezielle Lösung. Die Konstruktion der Struktur erfolgt nach der Art des Verbandes. Die Besonderheit dieser Methode besteht darin, jede Reihe um einen halben Stein zu verschieben. Dies gewährleistet maximale Haftung. Die Verlegung dieses Teils des Schornsteins erfolgt bis zu 5-6 Ziegelreihen auf dem Boden.
  2. In der zweiten Phase wird die Raspushki-Verlegung durchgeführt. Es ist notwendig, die Ausdehnung des äußeren Umfangs durchzuführen. Die optimalen Abmessungen der Verbreiterung betragen 59 x 45 cm, die Abmessungen der Verbreiterung entlang des Innenumfangs sollten dann 14 x 27 cm betragen.

Beachten Sie! Die Höhe der Erweiterung sollte nicht unter die Klassengrenze fallen.

Die Erweiterung des Umfangs der Struktur ist ziemlich einfach: Die Ziegel bewegen sich entlang der Kanten jeder Reihe. Die Größe der Verschiebung sollte ungefähr 4 cm betragen.

  1. In der dritten Stufe arbeitet die Ottermontage. Um dies zu tun, wird die Arbeit so sorgfältig wie möglich empfohlen, um Fehler zu vermeiden. Die Reihen, die in die Otteranordnung passen, müssen ein Drittel nach außen vorstehen.

Das Verlegen der ersten Reihe sollte der letzten Reihe der Steine ​​in der Erweiterung entsprechen, die in der vorherigen Phase montiert wurde.

  1. In diesem Stadium ist das Steigrohr montiert. Sein Mauerwerk verläuft auf dem Dachboden des Gebäudes. Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass das Rohr ein eigenes Steigrohr haben sollte, das sich auf dem Dach befindet. Es ist durch das Dach verlegt und wird in einer Höhe von 50 bis 80 cm angezeigt.
  2. Auf der letzten Stufe wird der Schornsteinhals montiert. An seinem Ende ist ein Kopfstück angebracht, auf dem die Schutzkappe montiert ist. Wenn Sie die Regeln befolgen und die Empfehlungen von Experten berücksichtigen, dann können Sie problemlos ein zuverlässiges Schornsteinrohr für Ihren Schornstein falten.

Der äußere Teil des Schornsteins (Hals) wird auf den letzten Platz gelegt

Fusion Isolierung

Die Wand der Raspushka passt, wie bereits oben erwähnt, zur Erweiterung des Perimeters. Dieser Abschnitt der Schornsteinstruktur muss jedoch zusätzlich zur Wärmedämmung mit einer Wärmeisolierung versehen werden. Die Isolierung erfolgt am gesamten Umfang des Rohres an der Stelle, an der der Schornstein durch die Decke verläuft.

In der Regel ist Asbest Teil des Wärmedämmmaterials, aber es gibt andere Möglichkeiten:

  • Filz, zuvor mit Lehmmörtel imprägniert.
  • Eine Metallbox, die das Rohr um den Umfang isoliert. Im Inneren der Box ist in der Regel mit Blähton oder Sand bedeckt.

In einigen Fällen ist es zulässig, das Ziegelrohr mit Mineralwolle zu isolieren. Die Isolierung mit einer solchen Watte sollte eine Dicke von mindestens 10 cm haben.

Häufige Fehler bei der Installation

Oben aufgeführt sind die wichtigsten Empfehlungen, die es Ihnen ermöglichen, gemauerte Schornsteine ​​selbst durchzuführen. Es gibt jedoch einige Fehler in der Installation, die zu beachten sind.

Die häufigsten Fehler beim Installieren eines Ziegelrohres:

Eine der häufigsten Fehlstellen ist die unzureichende Höhe des Rohres. Aus diesem Grund fehlt dem System die nötige Traktion und es kann seine Aufgabe nicht richtig erfüllen. Um diesem Problem nicht zu begegnen, wird empfohlen, die Berechnung der Rohrhöhe über dem Dach mit größter Ernsthaftigkeit vorzunehmen.

Eine weitere sehr häufige Ungenauigkeit ist der falsch vorbereitete Zementmörtel für Mauerwerk. Eine solche Lösung zerbröckelt im Laufe der Zeit, was zur Zerstörung der Struktur führt. Die Konsistenz der Lösung muss einheitlich sein, mit feinkörnigem Sand.

Die Mörtelschicht beim Verlegen von Ziegeln sollte 5 mm nicht überschreiten

Wichtig! Es ist sehr wichtig, dass die Lösung gleichmäßig angeordnet ist und keine Hindernisse in dem Kanal für den Transport von Verbrennungsprodukten bildet.

Wichtig ist auch, dass der Schornstein eben ist und den im SNiP beschriebenen Standards entspricht.

Noch ein paar Tipps von Spezialisten:

Das Binden von Ziegeln während des Mauerwerks sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden. Während der Verlegung können verschiedene Teile von Ziegeln (halb, viertel usw.) verwendet werden. Um Ziegel in Teile zu trennen, wird empfohlen, das Bulgarische zu verwenden.

Die Mörtelschicht sollte nicht zu dick sein - dies kann zu einer schnellen Ablösung und Zerstörung der Struktur führen. Die optimale Schichtdicke beträgt 4-5 mm.

Vergessen Sie außerdem nicht die regelmäßige Reinigung von Schornsteinen. In der Regel sammeln sich Ruß, Asche und andere Verbrennungsprodukte an den Wänden des Schornsteins an. Besonders anfällig für die Verstopfung der Struktur, die Unregelmäßigkeiten im inneren Kanal haben. Vorbeugende Reinigung ermöglicht es, den Schornstein zu reinigen und seine Leistung zu erhöhen.

Gemauerter Schornstein aus Ziegeln: Schritt für Schritt Anleitung

Die Wahl eines Ziegelgerätes als Schornstein für einen Ofen ist in erster Linie auf seine hervorragende Traktion und vorzeigbare Optik zurückzuführen. Außerdem wird ein solcher Schornstein seinem Besitzer viel länger dienen als Metall- oder Rohranaloga. Der Bau eines gemauerten Schornsteins erfordert die Einhaltung der feinsten technologischen Nuancen, die mit Mauerwerk verbunden sind. Wie man den Schornstein aus dem Ziegelstein legt, schauen wir uns das genauer an.

Inhaltsverzeichnis:

Schornstein aus Ziegeln: Anforderungen, Größe, Konfiguration

Schornstein ist der wichtigste Teil des Heizsystems, weil es von seiner Qualität abhängig ist hängt von der ordnungsgemäßen Funktion aller Geräte ab. Die Hauptfunktion eines hochwertigen Schornsteins besteht darin, Produkte, die sich während der Verbrennung gebildet haben, umzuleiten und einen hohen Schub bereitzustellen, der zur Verbrennung von Brennstoff beiträgt.

Der Schornstein aus Ziegeln zeichnet sich vor allem durch Billigkeit, Stärke und gute Gebrauchseigenschaften aus. Der Ziegelstein toleriert sowohl niedrige als auch hohe Temperaturen.

Es ist die korrekte Berechnung des Schornsteins, die den Bewohnern des Gebäudes komfortable Bedingungen bietet. Ein qualitätsvoller Schornstein kann den Brennstoffverbrauch für die Beheizung des Ofens reduzieren, außerdem hängt er von der Brandsicherheit und der Qualität der Raumluft ab.

Jedes an den Schornstein angeschlossene Gerät muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • Bereitstellung von Schutz gegen Feuer - Schornstein hoher Brandsicherheit muß der Mindestabstand zwischen dem Kamin und der Wand muss mindestens 38 cm, aber auch in Bereichen, wo der Schornstein durch die Decke gelangt, müssen Sie spezifische Erweiterungen strukturieren;
  • der Wert der Höhe beeinflusst wesentlich den Tiefgang, die richtig bestimmte Höhe des Schornsteins verbessert den Schub signifikant und der Verbrennungsvorgang verläuft mit hoher Produktivität, die minimale Höhe des Schornsteins beträgt 500 cm;
  • Dicke des Schornsteins - ein Parameter, der die Brandsicherheit im Raum erhöht, je dicker der Schornstein ist, desto weniger heizt es auf, der optimale Parameter der Schornsteindicke ist 100 mm;
  • in Bezug auf den inneren Teil des Schornsteins muss er so ausgelegt sein, dass keine Unterschiede in der inneren Größe bestehen.

Bitte beachten Sie, dass jeder Schornstein individuell ist, seine Berechnungen werden in Bezug auf die individuellen Eigenschaften des Raumes gemacht, aber dennoch muss jeder Schornstein aus Ziegelsteinen luftdicht sein und eine glatte innere Oberfläche haben.

Rauch bewegt sich innerhalb der Schornsteinspirale, daher hat der Schornstein meistens eine runde Form. Obwohl der Ziegelstein nicht erlaubt, einen Kamin in dieser Form zu bauen. Meistens hat ein Schornstein aus Ziegeln die Form eines Rechtecks ​​oder Quadrats.

Obwohl die Eckbereiche des Schornsteins Orte sind, die die normale Bewegung von Rauch in dem System verhindern. Unter Verwendung einer Putzmischung, die Werte angleicht, ist es möglich, die Oberfläche des Schornsteins so zu glätten, dass sie sich im Inneren umdreht.

Bitte beachten Sie, dass die Qualität der Arbeit auf höchstem Niveau sein sollte, da Gips aufgrund des Temperaturabfalls anfällig für Abplatzungen ist. Die Größe des Schornsteins beeinflusst maßgeblich die Traktionsqualität. Außerdem muss der Schornstein mit dem allgemeinen Äußeren des Raumes harmonieren. Auf einem kleinen Haus, einem zu großen Schornstein, wird es hässlich aussehen.

Die optimale Größe des Schornsteins ist 26x13 cm Diese Konstruktion wird bei der Verlegung jeder Reihe von fünf Ziegeln gebaut. Es ist zwar möglich, einen Schornstein und einen größeren Durchmesser herzustellen, aber dafür wird es mehr Aufwand erfordern.

Backsteinmauer Schornstein Stapeln

Um mit der Verlegung zu beginnen, ist es notwendig, oben auf dem Ofen, vorher ist eine Schlauchleitung auf seiner Oberfläche installiert. Um es zu bauen, müssen Sie den Verband zwischen den Reihen beobachten.

Der Ziegel wird auf die gleiche Weise wie während des Mauerbaus verlegt. Aber dennoch gibt es bestimmte Eigenschaften des Mauerwerksschornsteins:

1. Achten Sie auf die horizontale Ausrichtung jeder Reihe, überprüfen Sie sie regelmäßig auf Glätte. Darüber hinaus ist es notwendig, der Vertikalität der gesamten Struktur zu folgen.

2. Um eine starke Verbindung zwischen den Ziegeln zu gewährleisten, wird empfohlen, eine Zusammensetzung aus Ton, Zement und Sand als Lösung zu verwenden. Das Verhältnis von Sand zu Zement ist zwei vor fünf, und Ton ist ein notwendiger Teil.

3. Die Lösung wird auf einen Ziegel mit einer Dicke von fünf bis zehn Millimetern aufgetragen. Wenn die Mörtelschicht zu dick ist, wird die Struktur weniger stark sein, da die Temperaturabsenkung zu ihrer Zerbröckelung führt.

4. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die korrekte Abdichtung der Fugen zwischen den Ziegeln. Wenn dieser Vorgang ignoriert wird, werden die Funken aus dem Schornstein in den Raum gelangen.

5. Verwenden Sie beim Mauerwerk nur ganze Ziegel, wenn Sie einen bestimmten Teil des Ziegels einbauen wollen, dann sollte die Mörtelschicht für die Verlegung minimal sein.

Welcher Ziegelstein für den Kamin muss benutzt werden

Für den Bau eines Schornsteinkamins werden nur zwei Grundmaterialien in Form von Ziegeln und Mörtel benötigt. Wir bieten Ihnen an, sich mit den Empfehlungen für die Auswahl der Materialien für den Bau des Schornsteins vertraut zu machen:

1. Die Wahl der Ziegel sollte mit besonderer Härte erfolgen. Das Material muss feuerfest und hochwertig sein. Der Mindestwert der Marke ist 200. Im Aussehen muss der Ziegel glatte Kanten, eine klare rechteckige Form, gute Feuerung und stark genug haben. Die optimale Größe des Ziegels für die Ausstattung des Schornsteins ist 25x12x6,5 cm.

2. Der nächste Moment ist die Vorbereitung der Lösung. Um einen robusten Schornstein zu bauen, benötigen Sie eine Lösung, die Wasser, Sand, Lehm und Zement enthält. Qualitativ hochwertige Lösung enthält Sand der feinen Fraktion mit kleinen Körnern. Ansonsten erhöht sich die Dicke der Mörtelschicht und die Qualität und Festigkeit des Schornsteins nimmt ab. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Ton gewidmet werden, er sollte keine fremden Verunreinigungen enthalten und das Wasser für die Vorbereitung der Lösung muss sauber und weich sein.

Das Kamindach ist mit einem speziellen Material, das den Bereich abdichtet, an den Schornstein angeschlossen. Um den Raum vor Feuchtigkeit und Niederschlägen von der Außenseite des Schornsteins zu schützen, wird eine Otter genannte Verdickung hergestellt.

Wenn kein Otter vorhanden ist, wird das Material in Form von verzinktem Eisen verwendet, das in besonderer Weise auf dem Dach montiert wird.

Wenn Sie die vorher gegebenen Ratschläge und Empfehlungen befolgen, dann wird der gemauerte Schornstein qualitativ und haltbar erhalten. Es gibt jedoch Momente, in denen unerfahrene Erbauer oft einen Fehler machen, wir werden später darüber sprechen.

Der erste und häufigste Fehler ist eine kleine Pfeife. Es führt dazu, dass im Ofen oder anderen Heizgeräten keine Zugkraft vorhanden ist. Ein solcher Schornstein kann nicht normal funktionieren. Daher sollten Sie vor den Arbeiten zur Anordnung des gemauerten Schornsteins die Empfehlungen zur Bestimmung der optimalen Länge des Schornsteinrohrs, die eine gute Traktion bieten kann, sorgfältig studieren.

Das Nichtbeachten der Verhältnisse für die Herstellung der Lösung führt dazu, dass die Reinigung des Schornsteins behindert wird und die Lösung mit der Zeit geduscht wird. Je gleichmäßiger der Innenkanal des Schornsteins ist, desto qualitativer erzeugt er Rauch und alle Verbrennungsprodukte. Wenn der Kanal schlechte Qualität hat, dringt der Rauch in den Raum ein und dies bedroht die Bewohner des Hauses mit Vergiftungen.

Versuchen Sie, die maximale Vertikalität des Schornsteins sicherzustellen, vermeiden Sie zu lange horizontale Abschnitte. Wenn es geplant ist, den Schornsteindurchlass auszustatten, dann sollte der Schornstein auf dem Abschnitt bis zu 100 cm um nicht mehr als dreißig Grad abweichen.

Wie man einen gemauerten Schornstein herstellt: die Konstruktionsmerkmale eines Schornsteins

Bevor Sie einen gemauerten Schornstein bauen, sollten Sie sorgfältig sein Design studieren. Das erste Element des Schornsteins ist ein an den Schultern angebrachtes Rohr. Es hat eine Verriegelung. Um das Rohr auszulegen, sollten Ziegel verbunden werden.

Zählt man 5-6 Ziegelreihen von der Decke, ist es in diesem Stadium notwendig, den Hals des Raspushki auszustatten. Dieses Element ist eine Art Verbreiterung, obwohl es innen im Durchmesser dem Schornstein entspricht. Der Durchmesser des äußeren Teils dieses Elements ist um 30-35 cm reduziert.

Der Schornstein, der sich im Dachgeschoss befindet, wird als Steigrohr bezeichnet, dieser Abschnitt verläuft bis zum Dachfundament. Das nächste Schneidelement ist der Otter, er erstreckt sich von jeder Seite um mindestens 100 mm. Es ist dieses Fragment des Schornsteins, das verhindert, dass atmosphärischer Niederschlag in den Raum gelangt.

Nach dem Fischotter sollte der Hals angeordnet werden, dessen Größe mit dem Abschnitt des Schornsteins übereinstimmen sollte. Das letzte Fragment des Schornsteins ist die Anordnung des Kopfes, auf dem das Teil in Form eines Deflektors oder einer Metallhaube montiert ist. So erhält der Schornstein Schutz vor Schnee, Regen oder Wind. Zusätzlich verbessern diese Elemente die Traktion signifikant.

Schritt-für-Schritt-Konstruktion eines Schornsteins aus Ziegelsteinen mit eigenen Händen

Wir schlagen vor, die Arbeiten am Mauerwerk des Schornsteins in mehrere Etappen zu gliedern:

1. Vorbereitungsphase.

Zu Beginn ist es notwendig, die Schornsteine ​​aus Ziegelsteinen zu betrachten und die beste Option zu wählen, die für individuelle Parameter der Raum- und Heizungsausrüstung geeignet ist. In Gegenwart eines herkömmlichen Holzofens müssen Sie jede der Mauerreihen sorgfältig planen. Und wenn der Ofen Gas ist, dann müssen Sie im Schornstein ein Metallrohr installieren.

Vor dem Beginn der Installation des Schornsteins ist es notwendig, ein rechteckiges Fundament zu installieren. Für seine Konstruktion wird ein Vollziegel oder Beton mit der Anwesenheit von Metallteilen benötigt. Die minimale Höhe des Fundaments beträgt 300 mm und die Breite ist 150 mm größer als der Schornstein selbst.

2. Die nächste Stufe setzt die direkte Arbeit an der Verlegung des Schornsteins aus dem Stein mit den eigenen Händen voraus.

Für diese Arbeiten und wird ein besonderes Schema, nach dem das Mauerwerk jedes Ziegels gemacht wird, erfordern. Um den Schornstein zu verteilen, verwenden Sie einen roten oder feuerfesten Stein. Wenn die Temperatur im Schornstein zu hoch ist, wird empfohlen, für die Verbindung von Ziegeln spezielle Lösungen für feuerbeständige Zwecke zu verwenden. Ansonsten genügt es, Zementmörtel mit Kalk oder Zement mit Lehm zu verwenden.

Um einen bestimmten Teil des Ziegels zu schneiden, sollten Sie einen Schleifer verwenden, und Markierungen sind mit einem Marker markiert. Die Stärke des Schornsteins hängt direkt von der Dicke der Schicht ab, je dünner sie ist, desto stärker und zuverlässiger ist der Schornstein.

Um den Otter oder andere Teile dieses Zwecks zu bilden, ist es ausreichend, Metallstäbe zu verwenden, die an dem Rahmen der Struktur angebracht sind. Beachten Sie, dass die Stäbe nicht im Durchmesser des Schornsteins sein sollten, da sie zu einem Hindernis für die Dämpfe der Verbrennungsprodukte werden. Außerdem sollte man den Zeitpunkt berücksichtigen, der hoch ist und die Breite des Schornsteines hängt von der Dicke der Lösung ab, die auf den Ziegel aufgebracht wird.

Bei der Herstellung eines Kamins aus Ziegel für einen Kessel sollten außerdem spezielle Löcher angebracht werden, die den Reinigungsvorgang vereinfachen. Die Wand im Schornstein muss sehr glatt sein. Dafür müssen sie mit Gips fertig sein. Somit sammelt sich der Ruß nicht an den Wänden an, was sich nachteilig auf die Qualität des Schornsteins auswirkt.

3. Die letzte Stufe der Herstellung von Schornsteinen für Öfen aus Ziegelsteinen.

Wenn die Konstruktion des Schornsteins getragen wird direkt in der Nähe der Wand, dann um seine Stabilität zu verbessern, sollte es beheben darauf mit Stahlankern in Abständen von 25 cm. Die Stellen des Kamin Verbindungen, Decken- und Dachtuches sollten basierend auf Asbest oder Glasfasern eingesetzt werden. Obwohl die Erwärmung des Ziegelsteines eher langsam ist, ist es immer noch notwendig, die mögliche Entzündung zu reduzieren. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Tatsache, dass der Mindestwert der Höhe des Schornsteins über dem Dach 300 mm beträgt.

Um die Attraktivität eines gemauerten Schornsteins außerhalb des Gebäudes zu erhöhen, ist es notwendig, seine Wärmedämmung und Dekoration durchzuführen. Wählen Sie wärmeisolierende Materialien, die gut gegen hohe Temperaturen und Feuchtigkeit beständig sind. Wärmedämmung, wird helfen, die Ansammlung von Kondensat im Schornstein aufgrund des Temperaturabfalls zu vermeiden. Als Dekoration wird empfohlen, Vormauerziegel oder spezielle Dachmaterialien zu verwenden.

Kamine aus Backstein Video:

In Verbindung stehende Artikel

Schornstein aus Backstein von eigenen Händen

Eines der wichtigsten Elemente der Heizungsanlage ist der Schornstein. Wenn alles in Übereinstimmung mit der Technologie gemacht wird, wird der Rauch aufsteigen - draußen, und Hitze - verbreitet sich im Raum. Das Verlegen eines Schornsteins aus Ziegelsteinen kann perfekt von einem Meister oder einem erfahrenen Baumeister durchgeführt werden. Wenn Sie Zeit und Geld sparen möchten, um selbst einen Schornstein aus Ziegel zu bauen, können Sie auch Laien, dafür genügt es, mehrere Empfehlungen einzuhalten.

Grundlegende Anforderungen für die externe Konstruktion

Bei der Verlegung des Schornsteins müssen bestimmte Regeln und Vorschriften eingehalten werden, aufgrund derer der Betrieb des Heizsystems absolut sicher ist:

  1. Beseitigen Sie das Vorhandensein von horizontalen Abschnitten, da sie Abgase abgelagert werden.
  2. Wenn das Dach eine flache Form hat, muss der äußere Teil des Schornsteins mindestens 1 m hoch sein.
  3. In Fällen, in denen das Dach eine schräge Form hat, ist es notwendig, den Abstand von dem Ort, für den Schornstein auf den Grat zu berechnen, wenn es weniger als 150 cm ist, dann sollte es um 50 cm in der Höhe steigen, wenn 300 cm - auf das gleiche Niveau.

Um diesen Parameter richtig zu berechnen, muss der Fachmann möglicherweise alle Brandschutznormen und -regeln einhalten.

Wir berechnen die Größe und Konfiguration

Das Schema der Vorrichtung eines gemauerten Schornsteins

Bevor mit dem Verlegen begonnen wird, müssen einige Berechnungen durchgeführt werden. Es ist durchaus möglich, diesen Prozess unabhängig zu bewältigen. Mit der richtigen Berechnung wird die Qualität Schornstein und damit die Menge an Brennstoff für die Heizung wird auf ein Minimum reduziert werden, alle Abfälle aus der Verbrennung entweicht leicht nach außen, und das Zimmer wird frische Luft zirkulieren kann.

Korrekt berechnete Parameter der Schornsteinhöhe ermöglichen einen guten Entwurf, was bedeutet, dass der Verbrennungsprozess von höchster Qualität und Effektivität ist.

Brandschutz sollte in Abhängigkeit von der Dicke der Wände berechnet werden: breit - wird für eine lange Zeit erhitzt werden, während eine Schicht Ziegel in nur einer Stunde erwärmt wird.

Je nach Raum, Dach und Art der Heizungsanlage müssen die einzelnen Parameter individuell berechnet werden.

Wähle einen Stein und bereite eine Lösung vor

Die zweite wichtige Vorbereitungsphase ist die Wahl des Baumaterials. Während der Installation des Schornsteins wird nur Ziegel und Mörtel benötigt. Es ist sehr wichtig, die richtige Art von Ziegel zu wählen. Wählen Sie eine feuerfeste und höchste Qualität, bei der alle Seiten so glatt und glatt wie möglich sind. Die Form jedes Elements muss identische Abmessungen haben.

Dann ist es notwendig, mit der Auswahl der Bestandteile für die Lösung fortzufahren. Die Zusammensetzung sollte enthalten: Sand, Ton, Wasser, Zement. Jede Komponente beeinflusst die Qualität des Schornsteins: eine feine Fraktion von Sand, hochwertiger Zement, Ton ohne Verunreinigungen. Mit solchen Rohstoffen können Sie jeden Schornstein selbst bauen.

Mauerwerksprozess

Werkzeuge für gemauerten Schornstein:

  • Bulgarisch (für einen Schnitt von Ziegeln einer bestimmten Größe);
  • Lineal;
  • Marker (für die Genauigkeit der Daten).

Bevor Sie den Kamin aus dem Ziegel auslegen, müssen Sie einen wichtigen Punkt berücksichtigen - die Mörtelschicht muss klein sein, um eine starke und zuverlässige Konstruktion zu erhalten. Der Prozess des Legens des Standards - wie für den Bau eines Gebäudes: Jede Reihe sollte um einen halben Stein seitlich verschoben werden, um den maximalen Halt zu erhalten.

Beim Schneiden von Otter empfehlen Experten die Verwendung von Metallstäben, die im Mauerwerk installiert werden müssen, aber die Bewehrung darf den Rauchkanal nicht durchqueren. Wie kann man den Schornstein so verstopfen, dass sich der Ruß im Inneren praktisch nicht festsetzt? Es ist notwendig, die Wände der Struktur mit Gips zu glätten.

Bei der Konstruktion der Schornsteinwände sollten kleine Öffnungen vorhanden sein, um sicherzustellen, dass der Reinigungsprozess keine Unannehmlichkeiten verursacht.

Aufbau eines Steigrohrs

Das Steigrohr muss auf dem Dachboden (Dach) eingeklappt sein, während es bündig mit dem Dach abschließen muss. Direkt darin ist ein Loch gemacht (oder das Dach ist teilweise zerlegt), durch das das Rohr nach außen gezogen wird. Die Höhe des Steigrohrs sollte höher als die Höhe des Firsts sein.

Nach ungefähr 10-15 Reihen ist es notwendig, den Hals des Schornsteins zu machen. Die Parameter werden nach Belieben ausgeführt. Am Ende, ordnen Sie ein Kopfstück, auf dem Sie eine Haube oder Wetterfahne installieren können.

Um die Konstruktion zu vervollständigen, ist es notwendig, eine Befestigung und eine Wärmeisolierung vorzunehmen, die einen effizienten Betrieb des Heizsystems gewährleistet.

Wie Sie sehen, können Sie selbst einen Kamin aus Ziegelsteinen bauen, wenn Sie die Empfehlungen von Spezialisten berücksichtigen und die Technologie beobachten. Für die Bekanntschaft mit visuellen Prozessen genügt es, durch ein spezielles Video zu schauen, in dem alle Details berücksichtigt werden. Wenn Sie Fragen zum Thema haben, schreiben Sie diese in die Kommentare zum Artikel.

Nachdem Sie sich das Video angeschaut haben, können Sie sich mit der Technologie vertraut machen, einen gemauerten Schornstein für einen Kamin zu verlegen:

Dank diesen Schemata können Sie hochwertiges Ziegelmauerwerk realisieren:

Schema Mauerwerk Layout

Installation von Schornstein und Mauerwerk

Plan eines gemauerten Schornsteinmauerwerks

Installation eines Schornsteins im Haus

Kaminanordnung im Gebäude

Verwendung eines gemauerten Schornsteins

Brick Kopf

Kaminschornstein wegen der Nichtbefolgung der Technologie während des Aufbaus

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr