Wie man eine Garage aus einem Profilrohr baut - Theorie und Praxis

Das Hauptelement einer jeden Garage von Rohren ist der Rahmen, an dem alle anderen Details der Struktur befestigt werden. Der fertige Rahmen muss den schweren Belastungen während des gesamten Garagenbetriebs problemlos standhalten. Wenn diese Anforderung erfüllt ist, wird das endgültige Design eines der zuverlässigsten sein.

In der Regel werden für den Einbau des Rahmens Profilrohre verwendet, die eine maximale Festigkeit ermöglichen. Wie man aus einem Profilrohr eine Garage baut, wird in diesem Artikel diskutiert.

Vor- und Nachteile von Metallgaragen

Die Verwendung von Metallelementen beim Bau der Garage ist mit einer beträchtlichen Anzahl von Vorteilen verbunden, darunter:

  • Geringe Materialkosten;
  • Keine Notwendigkeit, eine solide Grundlage zu schaffen;
  • Einfache Installation;
  • Hohe Festigkeit der fertigen Struktur;
  • Die Möglichkeit, die gesamte Garage abzubauen und zu bewegen.

Ein kleines Gewicht von Teilen zu einem erschwinglichen Preis ermöglicht es Ihnen, auf eine solide Grundlage zu verzichten. Neben den unmittelbaren Vorteilen hat dies auch einen kleinen indirekten Vorteil: Nach Abschluss der Arbeiten müssen Sie nicht viel Zeit aufwenden, um Bauschutt zu beseitigen.

Von den Unzulänglichkeiten der Metallgaragen im Auge zuallererst Eile:

  • Die Notwendigkeit, die gesamte Struktur zu isolieren;
  • Schlechte Korrosionsbeständigkeit.

Es kann nicht gesagt werden, dass diese Nachteile nur in Garagen aus Metallrohren bestehen - selbst die massivste Ziegelstruktur muss isoliert werden. Auf der anderen Seite ist die Garage von der Fabrikleitung im Allgemeinen billiger, so dass die Kosten der Isolierung nicht so bedeutend erscheinen, wie es sonst sein würde.

Auch die Auswirkungen von Korrosion können geschützt werden - zum Beispiel mit einem Metall, das sich nicht beeinflussen lässt. Nicht schlecht hat sich in der Praxis die Methode der Beschichtung der Metallteile der Struktur mit Farbe oder antikorrosiven Substanzen erwiesen. Um das Risiko von Rost weiter zu reduzieren, können Sie die Garage mit einem guten Belüftungssystem ausstatten.

Installation einer Garage von Rohren

Um eine Garage aus einem Profilrohr zu montieren, ist es notwendig, die Arbeiten durchzuführen, die die folgenden Schritte beinhalten:

  • Design einer Struktur;
  • Gründung der Stiftung;
  • Schaffung eines Rahmens;
  • Skeleton Gehäuse;
  • Installation des Tors;
  • Installation von Wärmedämmung.

Design beinhaltet nicht nur die Erstellung einer Zeichnung, sondern auch die Definition der Baustelle, die für den Bau vorgesehen ist, und die Berechnung der Dimensionen der Garage. Die optimale Version der Abmessungen des Gebäudes ist 6 Meter lang, 3,5 in der Breite und 2,5 in der Höhe. Zeichnungen von einer Garage aus einem Profilrohr mit eigenen Händen müssen im Voraus vorbereitet werden, um die Arbeit ruhig und in Etappen auszuführen.

Das Fundament ist trotz des geringen Gewichts der Struktur noch erforderlich. Wählen Sie das Design des Fundaments ist abhängig von den Eigenschaften des Bodens auf der Website notwendig. Für einen festen und stabilen Boden eignet sich ein kleiner Pfahlfundament, der aus mit Beton gefüllten Profilrohren zusammengefügt wird. An den oberen Rändern der resultierenden Struktur sind geschweißte Metallplatten - Halterungen für den Rahmen.

Als nächstes wird der Rahmen zusammengesetzt und plattiert. Das zu plattierende Material ist in der Regel Trapezblech, das auch für Dacheindeckungen verwendet werden kann. Die Platten werden mit Schrauben und Gummidichtungen an die Rahmenrohre geschraubt. Der Rahmen ist an drei Seiten verkleidet.

Die letzte Stufe ist die Installation der Tore und die Erwärmung der Garage, falls erforderlich.

Entwerfen einer Garage aus einem Profilrohr

Bevor man eine Garage aus Rohren herstellt, ist es notwendig, ein Projekt zu erstellen, nach dem alle Arbeiten ausgeführt werden. Das Projekt zeigt nicht nur die Abmessungen und die Position der Struktur, sondern auch die Befestigungsmöglichkeiten des Rahmens an der Basis. Alle Verbindungspunkte sollten so genau wie möglich und auch als Position der Versteifungen berechnet werden. Eine detaillierte Zeichnung der Garage aus dem Profilrohr ermöglicht es Ihnen, alle Arbeiten kompetent durchzuführen und die Menge des benötigten Materials genau zu berechnen.

Auch die Zeichnung des Garagenrahmens aus dem Profilrohr muss die Art und Weise der Verbindung der Rahmenelemente berücksichtigen. Die zuverlässigste und traditionellste Methode ist das Schweißen, das eine qualitative Verbindung von Metallelementen bietet, die viele Jahre halten kann. Wenn die Garage mit Hilfe von zusammenklappbaren Verbindungselementen verbunden wird, sollten alle Punkte ihrer Verwendung auch im Projekt berücksichtigt werden. Faltbare Verbindungen ermöglichen die weitere Übertragung der gesamten Garage an einen neuen Standort oder eine Vergrößerung der Abmessungen.

Materialien und Werkzeuge

Vor der Arbeit müssen Sie sich mit den notwendigen Materialien und Werkzeugen eindecken. Für die Montage des Rahmens ist es am besten, quadratische Profilrohre zu verwenden. Auf dem Markt finden Sie Produkte mit rechteckigem Querschnitt, die auch für die Erstellung einer Garage geeignet sind, aber die Arbeit mit ihnen wird etwas schwieriger.

Um sicherzustellen, dass die Rahmenstützen der notwendigen Belastung standhalten, ist es zu ihrer Herstellung empfehlenswert, Rohre mit 100 mm Wandstärke zu verwenden - solche Rohre haben eine ausreichende Festigkeit, wodurch eine gute Stabilität des Gebäudes erreicht werden kann. Die Versteifungen werden normalerweise aus breiten Teilen mit einer 60 mm Wand zusammengesetzt.

Zusätzlich zu den Pipes selbst benötigen Sie eine Reihe von Tools, die wie folgt aussehen:

  • Elektrische Bohrer und Bohrer für Metall;
  • Roulette;
  • Der Bulgare;
  • Schlüsselsatz;
  • Der Marker.

Ein Bohrer wird benötigt, um Befestigungslöcher auf dem Profil zu erzeugen. Mit der Glühbirne können Sie die Rohre in Stücke der gewünschten Länge schneiden. Die Markierung ist notwendig, um die Teile beim Arbeiten zu markieren. Schlüssel mit einem Satz von Köpfen erlauben, die Elemente der Struktur zu reparieren.

Bei der Bearbeitung von Metallteilen werden die Chips immer reichlich geschleudert, was zu schweren Schäden am menschlichen Körper führen kann. Um dies zu verhindern, verwenden Sie persönliche Schutzausrüstung - Maske, Schutzbrille und Handschuhe.

Gründung der Stiftung

Das Fundament ist für jedes große Gebäude erforderlich, um zu verhindern, dass es in den Boden sinkt. Das Fundament des Kellers sollte mindestens 20 cm über dem Boden angehoben werden, um die Struktur vor Überschwemmungen und möglichen Problemen, die manchmal während der Niederschläge auftreten, zu schützen.

Es gibt verschiedene traditionelle Arten, den Keller einzurichten:

  1. Einteilige Stahlbetonplatte. Diese Methode ist eine der einfachsten, aber auch die teuerste, weil die Stahlbetonplatte an ihren Platz gebracht und installiert werden muss. Für ein hochwertiges Fundament werden normalerweise einige wenige Platten benötigt. Darüber hinaus müssen wir einige Vorarbeiten für die Vorbereitung des Standorts leisten.
  2. Monolithischer verstärkter Estrich. Diese Option gilt als die billigste und nicht sehr schwierig. Warten auf die Erstarrung der Lösung, können Sie sicher jeden Metallrahmen darauf installieren - das Fundament eignet sich auch für große Lasten.
  3. Betonestrich, mit Pflasterplatten bedeckt. Dieses Fundament für die Garage der Pfeife ist auch eine gute Passform, aber nicht sehr beliebt.

Erstellen eines Rahmens aus Profilrohren

Wenn das Fundament fertig ist, können Sie direkt mit dem Aufbau der Garage beginnen. Der erste Schritt besteht darin, den Rahmen in Übereinstimmung mit dem Projekt zu montieren (lesen Sie auch: "Wie man einen Rahmen aus einem Profilrohr für Zuhause herstellt - Theorie und Praxis"). Die Profilrohre müssen horizontal auf den Pfählen verlegt und verschweißt werden, so dass ein einziger Rahmen aus dem Profilrohr für die Garage entlang seines gesamten Umfangs hergestellt wird.

Dann können Sie mit der Installation der Racks der Struktur beginnen. Für die Verbindung von vertikalen Stützen werden alle die gleichen horizontalen Rohre verwendet, die ungefähr in der Mitte der Höhe der Gestelle geschweißt werden müssen (natürlich müssen die handgezeichneten Zeichnungen des Mülls von dem Proftrub konkret berücksichtigt werden). Wenn die vertikalen Stützen befestigt sind, können Sie die obere Rohrleitung für die Dachmontage verwenden. Lesen Sie auch: "Wie man aus einer professionellen Rohrleitung eine Garage selbst baut - Design, Auswahl der Materialien, Werkzeuge, Montageanleitungen."

Wenn Sie eine Garage aus einem Profilrohr bauen, ist es am besten, bei einer Standardversion eines einteiligen Dachs anzuhalten. Um ein solches Design zu erstellen, müssen Sie eine Seite des Rahmens verlängern und mehrere Träger an der oberen Bandage anbringen. Bei der Arbeit ist es notwendig, die Qualität der Schweißverbindungen und anderer Verbindungen zu überwachen - wenn es kein Vertrauen in die Qualität gibt, ist es besser, die üblichen Verbindungselemente zu verwenden. Lesen Sie auch: "Wie man ein Haus aus einem Profilrohr auf die Technologie der Rahmenkonstruktion baut."

Zusätzliche Arbeiten

Wenn die Garage ursprünglich nur zur Aufbewahrung des Autos unter dem Dach gebaut wurde, reicht es, um das Tor zu schließen. Ganz anders sieht es aus, wenn in der Garage verschiedene Arbeiten ausgeführt werden - in diesem Fall muss das Gebäude unbedingt isoliert werden. Die einfachste und effektivste Art, die Garage zu wärmen, ist die Innenverkleidung mit Schaumstoffplatten, die keine Angst vor Feuchtigkeit haben und Temperaturschwankungen perfekt standhalten. Um maximale Zuverlässigkeit zu erreichen, kann Polystyrol mit Wellpappe vernäht werden.

Um Platz in der Garage zu sparen, ohne die Fläche zu vergrößern, können wärmedämmende Materialien mit Reflektoren verwendet werden, die den Raum vor Überhitzung schützen. Schutz vor dem kalten Winter kann mit Hilfe eines Ofens mit einer guten Kombination von Kraftstoffverbrauch und Effizienz sein.

Ein wenig seltener als die Isolierung sind die Garagen auch mit Schalldämmung ausgestattet. Natürlich ist ein solches Material teuer, und die Vorteile sind viel geringer als die Wärmedämmung - aber manchmal finden es die Besitzer von Garagen ratsam und vor Lärm geschützt.

Wenn Sie den Bau der Garage abschließen, müssen Sie besonders auf die Türen und das Tor achten. Wenn Sie sie installieren, müssen Sie die Gebäudeebene verwenden und sicherstellen, dass die Struktur eben ist - ansonsten können sich die Türen aufgrund ihres Eigengewichts bewegen. Lesen Sie auch: "Wie man eine Leiter aus einem Profilrohr mit eigenen Händen macht."

Garage Konstruktionsmerkmale

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Garagenrahmen aus einem Profilrohr zu erstellen:

  1. Montage vor Ort. Diese Variante der Arbeit wird für selbständige Arbeit verwendet, ohne zusätzliche Arbeitskräfte anzuziehen.
  2. Modulare Montage. Wenn es möglich ist, Assistenten einzuladen, lohnt es sich, über die Möglichkeit einer modularen Montage nachzudenken, die die Verbindung der Garagenwände an einem separaten Ort mit anschließender Verlegung und Installation auf dem Fundament beinhaltet.

Bei der Installation eines Giebeldaches der Garage sollte auch eine modulare Montage verwendet werden - so wird die Montage der Elemente viel einfacher. Bei der Gestaltung des Daches müssen Sie die geringe Menge an Materialien pro Umfang der Wände berücksichtigen, damit das Wasser nicht direkt über sie fließt, sondern auf den Boden fällt. Die beste Lösung für dieses Problem wird die Installation von Wasserabläufen sein.

Wählen Sie ein Tor für eine Garage, wählen Sie aus der folgenden Liste:

  • Schnittholz;
  • Rollläden;
  • Sweeps;
  • Heben-Drehen.

Montieren Sie das Tor am besten vor der Installation der Außenhaut. Die Haut selbst kann sowohl aus der Wellpappe als auch aus den Verkleidungsplatten hergestellt werden - im letzteren Fall ist jedoch eine vorläufige Installation der OSB-Platten erforderlich, die sowohl eine Stütze für die Verkleidung als auch ein gutes Wärme- und Schalldämmmaterial ist.

Fazit

Es ist nicht sehr schwer eine Garage aus einer professionellen Pfeife zu bauen. Natürlich werden einige Erfahrungen und Fähigkeiten benötigt, aber in der Mindestmenge. Wenn Sie die Arbeit kompetent angehen und in jedem Stadium alles richtig machen, erhalten Sie ein Design, das mehrere Jahrzehnte dauern kann.

Technologie der Errichtung einer Garage aus einem Profilrohr

Rahmengarage aus einem Profilrohr ist eine Konstruktion, deren Errichtung im Vergleich zum Bau von Ziegel-, Holz- oder Schaumbetonbauten minimale finanzielle Kosten erfordert. Eine solche Konstruktion ist einfach in der Anordnung und kann 20-30 Jahre dauern, was alle Kosten ihrer Konstruktion voll rechtfertigt.

Metallgarage aus Profil und Wellpappe

Dieser Artikel stellt die Technologie des Baus einer Garage aus Profilrohren und Wellpappe mit ihren eigenen Händen vor. Sie erfahren, welche Werkzeuge und Materialien dafür benötigt werden und wie Sie alle Installationsschritte selbständig durchführen können.

Brauchen Sie eine Rahmengarage?

Der Metallkarkasse hat ein minimales Gewicht, aber es ist notwendig, das Fundament für die Struktur zu machen, wenn es in problematischen Bodenverhältnissen installiert werden soll. Folgende Bodenarten werden als Problemboden klassifiziert:

  • hebender Boden (im Winter der Temperaturausdehnung ausgesetzt);
  • Boden, anfällig für horizontale Verschiebungen;
  • Boden mit geringer Dichte und Subsidenz.

Außerdem ist das Fundament in der Anordnung der Inspektionsgrube obligatorisch, während es als Basis unter den Wänden der Garage und als separates Fundament unter der Grube benötigt wird. In allen anderen Fällen kann das Fundament nicht verwendet werden, sein Ersatz kann als Asphaltbelag dienen.

Vorgefertigter Keller für Garage

Da die Rahmenstruktur einen geringen Arrangementaufwand hat, sollte das Fundament für die Garage auch günstig sein. Es gibt drei Optionen zur Auswahl:

  • monolithische Plattendicke von 15 cm, die den gesamten Umfang der Garage einnimmt;
  • Fundamentband mit geringer Tiefe;
  • Säulenfundament.

In der Praxis Garagen förmigen Rohr oft auf vereinfachten kolumnare Grundlagen, in denen die Träger nur die Winkel des Gebäudes haben - einen Betonmast zamonolichivayutsya Rohrabschnitte und eine Länge gleich die Höhe des Bau von Mauern, die mit horizontalen Gurten Karkasse Garagenwänden anschließend beschnitten werden.

Wenn Sie planen, eine Struktur für die langfristigen Betrieb zu bauen, ist es rational monolithische Platte zu bevorzugen - es wird die Garage auf dem Boden heben, dass Sie Probleme mit dem Ausstieg in den Räumen der Niederschläge berauben.

Auswahl von Materialien für den Bau

Die Standardgröße der Garage aus Stahlrohren für das Auto beträgt 4 * 3 m Dies ist die Mindestfläche, die je nach den Abmessungen Ihres Autos erhöht werden kann. Die Gebäudegröße 5 * 7 ist groß, es wird genug Freiraum haben, nicht nur für das Fahrzeug, sondern auch für den Werkstattbereich - Sie können eine Werkbank oder einen Schreibtisch installieren.

Für den Einbau des Garagenrahmens können Sie ein quadratisches oder rechteckiges Stahlprofil von 40 * 40 und 40 * 25 mm verwenden. Sie benötigen auch eine 35. Ecke, um die einzelnen Teile des Rahmens miteinander zu verbinden.

Wir präsentieren die erforderliche Anzahl von Profilrohren für die Errichtung einer Garage von 5,5 * 3 * 2,5 m:

  • quadratische Rohre 40 * 25 mm - 160 Meter;
  • Ecke 35 - 23 Meter;
  • Profil 25 * 25 - 2 Meter;
  • Stahlband - 40-3

Die Wandverkleidung kann mit beliebigem Verkleidungsmaterial hergestellt werden, vorausgesetzt, dass sie eine ausreichende mechanische Festigkeit aufweist, um eine minimale Sicherheit gegen Eindringen von außen zu gewährleisten. Die optimale Wahl ist Wellpappe - trotz der Tatsache, dass es mit einem Bulgarian geschnitten werden kann, ist das Material widerstandsfähig gegen Aufprallverformung aufgrund der Anwesenheit von Versteifungen.

Für die Wandummantelung ist es sinnvoll, eine gewellte Tafel MP35-A, zum Häkeln - NS-35 oder H75 zu verwenden. Die Menge des Materials wird anhand der Größe der Garage bestimmt - beachten Sie, dass die Haut mit überlappenden Blättern von 15-20 cm ausgeführt wird. Sie müssen also einen Boden mit einem Rand von 20% kaufen.

Der Rahmen einer Metallgarage (Video)

Technologie des Aufbaus der Rahmengarage

Der Bau einer Garage aus einem Rahmenrohr mit eigenen Händen beginnt mit vorbereitenden Arbeiten. Es ist notwendig, die Fläche für die Konstruktion von der Oberflächenvegetation zu räumen, entwurzeln die Wurzeln der Bäume, in Gegenwart einer natürlichen Voreingenommenheit - auszurichten das Gebiet.

Als nächstes wird die Markierung des Gebäudes, für das Sie Bindfäden und Verstärkungszapfen benötigen, durchgeführt. Die Stäbe der Armatur werden in die Ecken des Gebäudes getrieben und sind durch eine Schnur verbunden, so dass Sie die Konturen der Garagenwände auf die Baustelle übertragen können.

Installation von Säulenfundamenten unter der Rahmengarage aus Profilrohren:

  • an den vorher markierten Ecken graben sie Gruben 50 * 50 * 50 cm;
  • am Boden der Brunnen ist ein Dichtkissen aus einer 20 cm dicken Mischung aus Sand und Kies gebaut;
  • Profilrohre werden in Längen geschnitten, die gleich der Höhe der Garagenwände sind, und in der Mitte der Eckgruben angebracht - um die Pfähle widerstandsfähig zu machen, müssen sie in den Boden getrieben werden;
  • Gruben mit installierten Regalen werden mit Beton der Marke M300 gegossen.

Die Betonstärke beträgt 5-7 Tage, während der Sie die Rahmenkonstruktion sammeln. Die Komponenten des Rahmens werden separat geschweißt, wonach die Garagenbox auf den Betonpfosten montiert wird.

Sie müssen die folgenden Elemente des Garagenrahmens mit eigenen Händen vorbereiten:

  1. Seitenwände - 2 Stück Die Höhe der Paneele - 2,1 m, Breite - 5,5 m Schritt zwischen vertikalen Riemen Platten -. 1,37 m, einer horizontalen Band in einer Höhe von 1,05 cm eingestellt verwendeten Rohrabschnitt 40 * 25 mm für die Montage der Seitenwände, der Materialfluss -. 27 m in einem Design. Die Verlegung der Rohre des Untergurtes erfolgt an einer Kante von 25 mm.

Schema der Seitenwände

Garage Rückwand Muster

Schema des Torrahmens

Zwischenbetriebsplan

Schema eines Giebelverbandes

Nach Abschluss der Vorbereitung aller Komponentenelemente wird der Rahmen auf den betonierten Racks montiert. Die Paneele werden durch Schweißen oder Schrauben mit den Pfosten verbunden. In Bezug auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ist Schweißen vorzuziehen.

An den Seitenteilen sind geschweißte Dachstühle, auf denen von der 35. Ecke unter der Fassadenbefestigung 5,5 m lange Längsgurte angebracht sind. Das Dach benötigt 4 Längsbänder, die mit der gleichen Teilung verteilt sind.

Nachdem Sie Ihre eigene Garagenkiste mit Profilrohren erstellt haben, können Sie mit der Verkleidung von Wänden und Dach mit Wellpappe fortfahren. Die gegebenen Arbeiten sind in der Ausführung äußerst einfach - auf dem Skelett aus den Rohren wird das Wellblech mittels der Selbstschneider auf dem Metall festgestellt. Stellen Sie sicher, dass die Schrauben streng senkrecht zum Profil stehen.

Montage einer Rahmengarage aus dem Profil

Die Reihenfolge der Wandmontage mit eigenen Händen:

  • Die erste Lage der Wellpappe wird auf dem Eckteil des Gebäudes installiert, wonach die angrenzende Platte befestigt wird - die Platten werden in die Verbindung herausgenommen, die innen mit einem Montageschaum von innen eingebettet ist;
  • am Ende der Befestigung auf der Oberfläche der Wellrohre wird die gesamte Fläche der Verkleidung innen mit einem Dampfsperrmaterial (Aluform, Megaizol, etc.) beklebt;
  • auf dem Rahmen in der Garage ist eine Kiste aus Aluminium Gipskartonplatten mit Zellen 50 * 100 mm befestigt;
  • Zellen innerhalb des Rahmens Isoliermaterials befindet - Steinwolle oder aus extrudiertem Polystyrol-Schaum-Isolierung ist an der Wand durch Kleben befestigt ist;
  • die Oberfläche des Heizers wird mit einer inneren Schicht aus Dampfsperre beklebt, wonach die Wände der Garage mit einer Auskleidung oder einem beliebigen Verkleidungsmaterial ausgekleidet werden.

Die Notwendigkeit für die Wärmeisolierung der Profilrohre mit den Händen Garage aufgebaut, ergibt sich aus der geringen Dicke von profiliertem Blech und eine hohe Wärmeleitfähigkeit - wenn nicht Wärmedämmung an diesen Wänden in der Garage im Winter vervollständigen Temperatur unter Null halten. Auch ohne Wärmedämmung kann es zu Kondensationsproblemen und Vereisung der Wände kommen.

Wenn Sie an einem warmen Ort wohnen oder planen, eine Rohrgarage als temporären Parkplatz zu benutzen, können Sie den Raum sofort bedienen, nachdem der Profilkörper mit einem profilierten Blech gehäutet wurde.

Rahmengarage aus dem Profilrohr - wir bauen ein zuverlässiges und preiswertes Reisemobil

Ein Haus für ein Privatauto aus einem Profilrohr kann von fast jedem Haushandwerker gebaut werden. Eine solche Garage ist schnell genug gebaut und hat eine Reihe von Vorteilen.

Der Wohnwagen aus der Fabrik ist eine Kategorie von vorgefertigten Bauwerken. Dies bedeutet, dass seine Konstruktion wenig Zeit benötigt. Der Rahmen der Garage besteht aus einem Profilrohr. Und als Abdeckung gilt jedes Material, das für den Preis und das Aussehen geeignet ist, egal ob Stahlbleche, SIP-Paneele, Verkleidungen oder andere Produkte. Dieses Gebäude ist für viele Autobesitzer interessant, da es folgende Vorteile bietet:

  • Leicht und kostengünstig in der Anordnung des Fundaments. Garage für ein Auto aus einem Profil Metallrohr ist in kurzer Zeit gebaut, dank der Tatsache, dass es keine übermäßig starke Basis tun muss. Die Gesamtmasse des Gebäudes wird relativ klein sein. Es ist durchaus möglich, mit einer Band- oder Säulengrundierung zu arbeiten.
  • Erschwingliche Kosten von Rechteckrohren und Wellrohren für die Ummantelung. Wenn Sie eine Garage aus Schaumblöcken oder gewöhnlichen Ziegeln bauen, werden die Materialkosten wesentlich höher sein.
  • Hohe Haltbarkeit des Reisemobils. Optisch beeindrucken Garagen aus Rohren die sehr zuverlässigen Gebäude nicht. In der Praxis können sie einem Hurrikan problemlos standhalten. Nach Festigkeitsindikatoren stehen sie Backsteinbauten in nichts nach - teuer und arbeitsintensiv in der Errichtung.

Für eine Garage aus einem Profilrohr ist es nicht notwendig, ein starkes Fundament zu machen

Wenn Sie eine Garage bauen, nicht durch Schweißen, sondern mit Schrauben und Muttern, wird es möglich, das Auto in kurzer Zeit mit eigenen Händen zu demontieren und an einen anderen Ort zu bringen. Dies ist wichtig in Fällen, in denen die Struktur nur im Sommer (in der Hütte, in einer Berghütte) verwendet wird.

Der wahre Mangel an Garagen aus profilierten Rohren ist nur einer. Solche Gebäude sind sehr kalt. Im Winter kann man kein Auto stehen lassen. Die Lösung dieses Problems ist elementar - die Isolierung des Reisemobils mit jeglichem Wärmedämmmaterial. Letzteres ist in der Regel Schaumkunststoff, Fiberglas, der allen Mineralwolle bekannt ist.

Die Rahmengarage eines rechteckig geformten Rohres ist nach einem vordefinierten Projekt gebaut. Es ist notwendig, eine Zeichnung der zukünftigen Konstruktion zu zeichnen, die es erlaubt, die Menge der erforderlichen Materialien für die operative Durchführung aller Bauarbeiten genau zu berechnen. Berücksichtigen Sie beim Entwurf Folgendes:

  • die Länge des Autohauses muss 250-270 cm länger als die Länge Ihres Autos sein;
  • die Breite der Garage wird 150-170 cm mehr als die Breite des Autos genommen (dann können Sie die Fahrzeugtüren leicht öffnen);
  • Die Höhe des Raumes sollte so sein, dass der offene Kofferraum oder die Haube die Decke nicht berührt.

Bevor mit dem Bau begonnen wird, ist es notwendig, einen Entwurf zu erstellen

In den meisten Fällen haben Garagen aus profilierten Rohrprodukten Abmessungen von 4x6 und 3x6 Metern. Das ist genug für die Lagerung und mehr oder weniger komfortable Wartung des Autos. Erwerben Sie Rohre für die Montage des Rahmens, mit Schwerpunkt auf die Länge der Garage. Wenn dieser Wert 6 m beträgt, speichern Sie ihn mit profilierten Produkten mit einem Durchmesser von 6 m. Es ist nicht wünschenswert, Rohre kleinerer Länge zu nehmen und sie zusammenzuschweißen oder zu verdrehen.

Wenn das Wohnmobil für den Sommer gebaut wird, und in der kalten Zeit ist es geplant, zu demontieren, zu übertragen, sollte die Verbindung der Gebäudeelemente, wie es gesagt wurde, mit Schrauben und Muttern erfolgen.

Für Werkstätten, die seit Jahrhunderten gebaut wurden, ist es besser, Schweißen zu verwenden. Der Prozess wird in diesem Fall viel schneller gehen. Und die Stärke des Designs wird maximal sein. Für den Bau einer Garage werden normalerweise Rohre mit quadratischem oder rechteckigem Querschnitt 6x6 cm verwendet (diese Produkte werden an Dachbinder, Versteifungen angebracht) und 10x10 cm (Hauptführungsbahnen bilden sie). Aus dem Instrument werden Sie benötigen: eine elektrische Bohrmaschine mit einem Satz von Bohrern für Metall, 10-Meter-Maßband, Schlosser, Marker zum Markieren, Bulgarisch. Beim Schneiden von Rohren und profilierten Blechen können kleine Metallpartikel abfliegen. Daher ist es überflüssig, alle Aktionen in engen Handschuhen und Schutzbrillen durchzuführen.

Für eine ganzjährig betriebene Garage ist es möglich, einen Stahlbetonplattenboden auszustatten. Es ist unter dem ganzen Gebäude gegossen. Die Arbeit erweist sich als zeitaufwendig, teuer im Finanzwesen und lang genug. Die Dicke der gefüllten Platte beträgt ca. 10 cm, zusätzlich ist die Basis notwendigerweise mit Metallstäben oder einem speziellen Verstärkungsgewebe verstärkt.

Verwenden Sie einen herkömmlichen Betonestrich, um den Boden anzuordnen

Tape Foundation ist viel einfacher zu erstellen. Gleichzeitig ist es in der Stärke zu den Grundplatten identisch. Ein solches Fundament wird ausschließlich an jenen Stellen gegossen, an denen der Rahmen der Rahmengarage angebracht ist (entlang des Umfangs des Reisemobils). Es ist nicht notwendig, tief in den Boden zu gehen. Es ist genug, um die Basis eine Tiefe von 0,25-0,35 m zu machen.Das Säulenfundament (manchmal auch Pfahlfundament genannt) ist billiger und schneller. Seine Stärke ist etwas niedriger als die anderer Basen. Aber mit seiner Aufgabe, die Rahmenstruktur zu erhalten, kommt er perfekt zurecht. Sie müssen ein paar Pfähle (Säulen) eingraben, die auf einer Garage aus Rohren basieren und diese betonieren.

Der Boden im Haus für das Auto wird mit einem normalen Betonestrich hergestellt. Sie können auch eine fertige Stahlbetonplatte in der Bauwerkstatt kaufen oder das Fundament der Bodenplatte auslegen. Diese beiden Optionen erfordern zusätzliches Bargeld. Aber die Qualität des Bodens wird ausgezeichnet sein.

Das Skelett für die Garage wird direkt auf der Baustelle aus Profilprodukten zusammengesetzt. Modularer Aufbau ist ebenfalls möglich. Es setzt voraus, dass alle Elemente des Gebäudes im Voraus miteinander verbunden sind, zum Installationsort gebracht und dann montiert werden. Handwerker bevorzugen oft die erste Option.

Das Schema der Arbeit in diesem Fall ist einfach:

  1. 1. Nehmen Sie zwei kurze und zwei lange Rohre, machen Sie von ihnen die Umreifung (unten) der geplanten Struktur für die Lagerung der Maschine. Zwischeneinander sind die Rohre mit Bolzen befestigt (oder geschweißt).
  2. 2. Die Umreifung wird mit Hilfe von Ankerbolzen auf dem Fundament befestigt. Sie werden in Löchern installiert, die in einer Betonbasis vorgebohrt sind.
  3. 3. Montieren Sie die vertikalen Rohre auf jeder Seite, fixieren Sie sie.
  4. 4. Eckteile des Rahmens fixieren zusätzlich die Schnitte. Sie sind aus dem gleichen Profil, aber einem bescheideneren Querschnitt.
  5. 5. Auf die gleiche Weise bauen Sie das oberste Geschirr. Befestigen Sie dieses Teil an vertikalen Rohrpfosten.
  6. 6. Montieren Sie die Diagonalstreben und Versteifungen. Platzieren Sie ihren Standort sollte in der Design-Design-Phase zur Verfügung gestellt werden.
  7. 7. Fixiere die oberen Farmen. Sie sind für die Installation von Dachmaterial bestimmt.

Der Rahmen ist fertig. Hier können Sie einen kleinen Rat geben. Das Material für die Installation zusätzlicher Elemente nicht verschonen, wodurch die Konstruktion steifer wird. Zusätzliche Details sorgen für mehr Stabilität und Zuverlässigkeit. Das Tor zur Garage wird aufgehängt, bevor die Korpusverkleidung hergestellt wird. Der Eingang ist mit Fertigprodukten ausgestattet. Falls gewünscht, ist das Tor einfach herzustellen und unabhängig, unter Verwendung von profilierten Blechen und Rohren.

Zum Beschichten eines Reisemobils wird empfohlen, profilierte Bleche mit der Bezeichnung C21 oder C20 zu verwenden. Der Vorgang ihrer Bindung an den Rahmen ist elementar. Tragen Sie die Wellpappe auf die Rohre auf und schrauben Sie sie mit Metallschrauben fest. Der Abstand zwischen den Beschlägen sollte auf einem Niveau von 90-100 cm gehalten werden Schrauben werden streng in die Durchbiegung des profilierten Produkts geschraubt. Dies gewährleistet die Unversehrtheit der Luftdichtheit der Bleche und eine hohe Zuverlässigkeit der Befestigung.

Die Erwärmung des Gebäudes erfolgt so:

  1. 1. Spannen Sie den Rahmen mit einer Polymermembran oder Polyethylenfolie.
  2. 2. Installieren Sie die Kiste. Platziere eine Heizung zwischen den Elementen.
  3. 3. Montieren Sie eine weitere Abdichtungsschicht.
  4. 4. Decken Sie die Garage von innen mit Kunststoffplatten oder Sperrholz ab.

Garage, hergestellt aus einem Metallprofilrohr: Was Sie dafür brauchen

Die Basis von Rohrwerkstätten ist der Rahmen, der ein wichtiges und sehr wichtiges Element der Struktur ist. Es muss lange Zeit hohen Belastungen standhalten können. Die Strukturen, die auf einem Metallrahmen basieren, gehören zu den langlebigsten. Meistens werden für die schnelle Errichtung von kompakten Strukturen (Garagen) Profilrohre verwendet. Mit diesen Produkten erhalten Sie das beste Skelett.

Wenn es notwendig ist, eine Garage zu bauen, können Sie für den Rahmen Profilrohre verwenden

Vorteile, Nachteile für die Verwendung von Metall für Garagen

Die Verwendung von Metall als Hauptmaterial für den Bau einer Garage hat solche Vorteile:

  • Preis Zugänglichkeit;
  • Mangel an Notwendigkeit für ein starkes Fundament (Fundament);
  • Einfachheit der Leistung von Arbeiten;
  • ausreichende strukturelle Stärke;
  • die Möglichkeit, das Gebäude durch weitere Demontage zu bewegen.

Da die Rümpfe von Garagen von Profilrohren leicht sind, können für ihre Konstruktion weniger teure Basisvarianten verwendet werden. Nach Abschluss der Arbeiten ist es möglich, eine große Menge an Bauschutt zu vermeiden.

Beachten Sie! Der Rahmen aus Stahlprodukten garantiert die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur.

Die Garage des Profilrohres hat auch negative Seiten, aber sie sind bedingt:

  • die Notwendigkeit der Wärmedämmung;
  • mögliche Schäden durch Rost.

Bei kalten Wintern muss jede Garage heizen, im Vergleich zu den Gesamteinsparungen in diesem Fall sind die zusätzlichen Kosten für Wärmedämmstoffe jedoch nicht hoch. Der zweite Nachteil wird durch den Einsatz von korrosionsbeständigem Metall, Lackierung oder Verarbeitung mit speziellen Substanzen leicht beseitigt. Darüber hinaus wird zur Verringerung der Feuchtigkeit eine qualitativ hochwertige Lüftung in der Garage beitragen.

Stahlrohre ohne Schutzbeschichtung sind korrosionsanfällig, daher muss die Garage lackiert werden

Phase der Arbeit an der Installation einer Garage

Installieren Sie eine Garage aus einem Profilrohr, kann die gesamte Menge an Arbeit in solche Phasen unterteilt werden:

  • Design (Zeichnung);
  • Stiftung;
  • Skelett;
  • Ummantelung;
  • Tor;
  • Erwärmung (falls erforderlich).

In der Planungsphase wird der Ort der zukünftigen Konstruktion, die Dimensionen der Struktur, die Zeichnung geschaffen. Die universellste ist die Garage, mit einer Länge von 6, einer Breite von 3,5 und einer Höhe von 2,5 Metern.

Trotz des geringen Gesamtgewichts der Rohrstruktur (im Vergleich zu den Analoga des Betons) ist es notwendig, ein Fundament zu bauen. Ihre Form wird basierend auf der Art des Bodens bestimmt. Wenn die Indikatoren der Bodenstabilität in der Norm sind, dann können Sie eine flache Pfahlgründung verwenden. Pfähle können als Profilrohre dienen, die betoniert werden müssen. Zu ihrem oberen Teil sind geschweißte Platten aus Metall, auf denen der Rahmen ruht. Diese Option spart Material, Stärke und Geld.

Im nächsten Schritt wird der Rahmen der Garage aufgerichtet und ausgekleidet. Für die Folie wird Folie verwendet. Mit Hilfe von Dachschrauben mit Gummidichtungen werden Materialbahnen mit den Rohren verschraubt. Der Rahmen muss an drei Seiten genäht werden. Als Dach können Sie auch Wellpappe verwenden. In der Endphase werden die Tore installiert und bei Bedarf die Konstruktion isoliert.

Die primäre Aufgabe ist es, den Standort für die Garage vorzubereiten, wenn nötig, wird ein Fundament darauf gegossen

Zeichnung für Garage von professionellen Rohren

Bevor Sie mit der Installation beginnen, müssen Sie ein gründliches Projekt entwickeln. Es sollte nicht nur das Design reflektieren, sondern auch die Art und Weise, wie der Rahmen an der Basis befestigt wird. Aus diesem Grund werden in den Zeichnungen der Garage der Profilrohre alle Verbindungspunkte und die genauesten Punkte für die Installation der Versteifungen angezeigt. Mit einem detaillierten Plan können Sie die Anzahl der benötigten Materialien und Werkzeuge berechnen.

Beachten Sie! Beim Erstellen einer Zeichnung ist darauf zu achten, dass die tragenden Profilprodukte einteilig sind und die maximal mögliche Länge haben.

Ein detaillierter Plan berücksichtigt die Art und Weise der Verbindung der Rohre. Bei massiven Strukturen, die über viele Jahre montiert werden, ist es besser, die Metallelemente durch Schweißen zu befestigen. Bei der Planung einer zusammenklappbaren Garage werden in der Zeichnung Befestigungselemente (Ecken mit geeigneten Schrauben und Muttern) verwendet.

Der Vorteil der vorgefertigten Struktur ist die Möglichkeit, die Garage zu demontieren und zu transportieren, sowie bei Bedarf die Fläche zu erweitern.

Benötigte Rohre und Werkzeuge

Die am besten geeigneten strukturellen Elemente für den Rohbau der Garage sind Profilprodukte mit einem quadratischen Querschnitt. Der Baumarkt bietet auch rechteckige Rohre, aber die Montage mit ihrer Anwendung wird etwas komplizierter. Für Garagenregale werden Produkte mit einer Wandgröße von 100 Millimetern ausgewählt. Es sind diese Profilrohre, die sich durch eine gute Festigkeit auszeichnen und eine hohe Stabilität der Struktur bieten können. Da die Versteifungen weniger breite Elemente mit einer Wand von 60 mm verwenden.

Sammeln Sie die Konstruktion der Garage kann verschraubt oder geschweißt werden

Für den Betrieb werden neben den Rohren folgende Werkzeuge benötigt:

  • elektrische Bohrmaschine mit Metallbohrern;
  • Bau Roulette (10 m lang);
  • Bulgarisch mit Scheiben für Metall;
  • Köpfe und Schlüssel;
  • Markierung.

Eine elektrische Bohrmaschine ist notwendig, um mit eigenen Händen Löcher auf dem Profil zu machen. Mit Hilfe einer Schleifmaschine ist es möglich, die Metallrohre unter dem Rahmen auszurichten und zu schneiden. Der Marker wird auf die Materialien gelegt. Schlüssel und Köpfe werden verwendet, um die Endmontage der Struktur zu befestigen.

Da beim Arbeiten mit Metall kleine Späne entstehen können, die für den menschlichen Körper, insbesondere für Haut und Augen, gefährlich sind, sollten Sie, außer Werkzeugen, unbedingt persönliche Schutzausrüstung (Maske, Schutzbrille, enge Handschuhe) erwerben.

Mögliche Varianten von Stiftungen

Das Fundament ist notwendig, damit das Gebäude nicht zu Boden sinkt. Der Boden sollte 20 cm über seine Oberfläche hinausragen, damit kein Wasser in die Struktur eindringt und Kontakt der Niederschläge mit den Wänden vermieden wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Fundament für eine Rahmengarage auszuführen:

  • fertige Stahlbetonplatte;
  • monolithischer verstärkter Estrich;
  • Pflasterziegel mit einem Beton-Estrich.

Der Boden in der Garage kann als gewöhnlicher Betonestrich und als Fertigplatten dienen

Die Verwendung einer fertigen Stahlbetonplatte ist nur für diejenigen akzeptabel, die über ausreichende finanzielle Mittel zum Kauf verfügen. Für die Gründung werden mehrere solcher Elemente benötigt. Aufgrund ihrer Schwere ist die Lieferung und das Setzen von Platten mit ihren eigenen Händen unmöglich.

Vor der Bestellung solcher Strukturen erfordert die Vorbereitung der Website - Ausrichtung der Arbeitsfläche, spezielle Ausgrabung der Ausgrabung, mehrere Schichten von Sand und Kies.

Beachten Sie! Die Gesamtfläche der Stahlbetonplatten sollte die Grundfläche des Garagenrahmens überschreiten.

Mit einem begrenzten Budget in Form eines Fundaments wird ein monolithischer verstärkter Estrich hergestellt. Es ist perfekt für diese Art von Gebäuden geeignet.

So erstellen Sie ein Strukturskelett

Nach der Fertigstellung des Garagenfundaments können Sie mit der Montage des Rahmens beginnen. Die vorbereitete Zeichnung wird verwendet. Die Profilrohre werden horizontal auf die Gründungspfähle gelegt und mit diesen verschweißt. Ähnliche Maßnahmen werden entlang des Umfangs der zukünftigen Konstruktion durchgeführt.

Außerdem sind vertikale Stützen installiert und befestigt. Die Verbindungselemente sind horizontal angeordnete Rohre. Sie sind irgendwo in der Mitte der vertikalen Stützen verschweißt. Die nächste Stufe ist die Ausführung der oberen Rohrleitung, dh die Befestigung des Rohres entlang des oberen Teils der vertikal angeordneten Karkassengestelle. Es ist wichtig, die Konstruktion des zukünftigen Daches der Garage zu berücksichtigen.

Unabhängig vom Typ ist das Garagendach auf einem sicher geschweißten Fachwerkträger montiert

Die einfachste Version ist ein Single-Pitch-Dach. Für seine Implementierung wird eine Seite des Rahmens verlängert. Darüber hinaus werden horizontale Profilrohre auf die Oberseite gelegt und geschweißte Produkte, die die Funktionen von Trägern erfüllen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass unprofessionelle geschweißte Elemente zu einem strukturellen Versagen führen können. In solchen Fällen ist es besser, Schraubverbindungen zu verwenden.

Zusätzliche Arbeiten an der Installation der Garage

Wenn die Garage nur gebaut wird, um das Auto vor Regen zu schützen, wird die Arbeit durch den Einbau des Tores abgeschlossen. Wenn es jedoch für die Arbeit notwendig ist, sollte der Raum isoliert werden. Dazu wird eine Schaumstoffplatte auf die Innenseite gelegt. Das Material ist feuchtigkeitsbeständig und hat keine Angst vor Temperaturänderungen. Durch das Verschließen der Dämmung mit Wellpappebögen kann eine hohe Festigkeit erreicht werden.

Aus Platzgründen empfehlen Spezialisten auch die Verwendung von speziellen Materialien mit einer reflektierenden Beschichtung auf einer Seite. Solche Elemente verhindern eine Überhitzung der Garage im Sommer. Wenn die Region von kalten Wintern geprägt ist, wird der Ofen in der Garage installiert, die eine hohe Produktivität und einen niedrigen Verbrauch hat.

Beachten Sie! In einem solchen Fall ist es sehr wichtig, einen Kamin zu bauen, um die Verbrennungsprodukte nach außen zu leiten.

Manchmal ist es notwendig, zusätzliche Schalldämmung zu installieren. Moderne Materialien mit ähnlichen Eigenschaften sind jedoch ziemlich teuer. Besondere Aufmerksamkeit bei der Installation der Garage sollte seinen Türen gegeben werden. Sie sind eindeutig auf der Ebene festgelegt, um sich unter ihrem eigenen Gewicht nicht willkürlich in ihrem freien Zustand zu bewegen (zu schließen oder zu öffnen).

Für die Garage können Sie jede Art von Tor wählen, am bequemsten sind das Heben oder Rollen

Einige Aspekte des Garagenbaus

Sie können ein Skelett auf zwei Arten erstellen:

Die Montage vor Ort erfolgt in der Regel, wenn die Arbeit ohne Helfer erledigt wird. In der zweiten Variante wird jede der Wände der Garage mit Versteifungen separat auf einer ebenen Fläche montiert. Dann werden die fertigen Module auf dem Fundament installiert und miteinander verbunden.

Wenn der Plan ein doppelschaliges Dach vorsieht, wird jedes Element (gewöhnlich 2-4 Teile) ebenfalls separat hergestellt und nach der Karkassenmontage installiert. Es gibt mehrere Arten von Toren, die für Garagen verwendet werden können:

  • Schnitt;
  • Rollläden;
  • schwingend;
  • Heben und Drehen.

Es ist viel einfacher, das Tor zu installieren, bevor die Außenhaut gebildet wird. Es ist auch in der Zeichnung wichtig, für eine kleine Freisetzung des Materials des Daches über die Wände der Garage hinaus zu sorgen. Es ist notwendig, dass das aufgetaute oder Regenwasser nicht auf das Fundament an den Wänden abfließt. Am Rand des Daches wird empfohlen, spezielle Ebbe zu installieren.

Die Außenverkleidung kann nicht nur mit Trapezblech, sondern auch mit Fassadenpaneelen ausgeführt werden. Für ihre Verlegung ist es notwendig, den Rohbau der Garage mit OSB-Platten zu beschneiden. Sie werden nicht nur die Grundlage für das Verkleidungsmaterial sein, sondern auch zusätzliche Schall- und Wärmedämmung bieten.

Die Montage der Garage aus Profilrohren kann ohne die Einbeziehung von Spezialisten durchgeführt werden. Vor Beginn der Arbeiten ist es wichtig, die Bezeichnung, die Struktur der Struktur sowie eine Reihe notwendiger Materialien und Details klar zu definieren.

Wie baue ich eine Garage aus einem Profilrohr?

Errichten von Garage-basierten Formrohr mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt aus verzinktem Stahl - eine der einfachsten und kostengünstige Möglichkeit, die „Haus“ für das Auto zu bauen. Mit Hilfe von einfachen Werkzeugen und Geräten können Sie innerhalb von 1-2 Tagen eine Garage bauen, vorausgesetzt die Zeit für die Gründung.

Die Beliebtheit von Profilrohren im Bauwesen

Profilrohre sind weit verbreitet im Bau von vorgefertigten Gebäuden und Strukturen - Hangars, überdachte Märkte, Kioske, Stände, Lagerhallen. Rohre zeigen sich als haltbares aber leichtes Material für die Konstruktion des Rahmens, der dann mit Stahlblech, Profilblech, Sperrholz oder Spanplatten ummantelt wird.

Die Beliebtheit von Profilrohren im Bauwesen wird durch ihre Vorteile bestimmt:

  • Leichtigkeit;
  • Stärke;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung;
  • hohe Geschwindigkeit der Rahmenkonstruktion;
  • Haltbarkeit.

Das gewichtigste Argument für profilierte Rohre sind erschwingliche Kosten. Verglichen mit massiven Gebäuden aus Ziegeln, Schlackensteinen, Schaumstoffblöcken oder Porenbeton wird der Bau der Garage den Benutzer mehrere Male billiger kosten. Gleichzeitig muss der lange Prozess des Maueraufbaus und des Versenkens des Gebäudes, der oft bis zu 6 Monate in Anspruch nimmt, keine Zeit verschwenden.

Vorteile einer Garage aus Metall

Die Entscheidung, aus Profilrohren eine Garage zu bauen, ist mehr als gerechtfertigt. Die Vorteile dieser Bauweise eines Flachbauwerks umfassen sowohl wirtschaftliche als auch praktische Aspekte.

  • Niedrige Gesamtkosten für den Bau, einschließlich des Baus einer Stiftung.
  • Einfache Implementierung. Um den Rahmen zu sammeln, sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Wer mit Schweißgerät, Zange und Schraubendreher umgehen kann, kann diese Aufgabe meistern. Es erfordert keine komplizierte Ausrüstung, keine Werkzeuge für die Projektdurchführung und externe Hilfe.
  • Eine einfache, leichte und kostengünstige Grundlage. Die auf Metallprofilrohren basierende Garage, selbst mit der Beplankung und der Bedachung, wiegt nur sehr wenig, so dass ein massives monolithisches Fundament nicht benötigt wird, um sie zu installieren. Es genügt, ein einfaches Band, eine Säule oder einen Fliesenboden zu errichten.
  • Stärke. Trotz der scheinbaren Verletzlichkeit ist das Design, das auf Ganzmetallprofilen basiert, ziemlich stark und stabil. Es widersteht Stößen und Vibrationen, hohen und niedrigen Temperaturen, Windlasten.
  • Möglichkeit der Demontage und des Transports. Die Fertiggarage lässt sich in wenigen Stunden leicht demontieren oder in zusammengebauter Form mittels Kranmanipulator und Tiefbetttraktor transportieren.

Es ist wichtig! Garage auf der Basis eines Profilrohres kann in kalter und warmer Ausführung hergestellt werden. Wenn Sie planen, es ganzjährig zu verwenden, können die Wände mit Styropor, Styropor, Schaumpolyurethan oder Mineralwolle isoliert werden.

Wie berechnet man Kosten?

Die Anfangsphase des Baus einer Garage von Profilrohren ist die Konstruktion und Berechnung der notwendigen Materialien.

Zuallererst ist es notwendig, ein Diagramm der zukünftigen Struktur unter Berücksichtigung der Abmessungen und der Anzahl der Autos zu zeichnen. Für ein Auto benötigen Sie eine Mindestanzahl an Verbrauchsmaterialien. Ihre Anzahl hängt vom Schema der Garage ab, das individuell festgelegt wird.

In den meisten Fällen werden Garagen Garagen in der Größe 3 * 6 oder 4 * 6 Meter gebaut, die die Anforderungen für den Inhalt einer Personenklasse Limousine oder Hecktürmodell vollständig erfüllt.

Für Crossover, Minivans, SUVs, sowie leichte LKWs, müssen Sie vielleicht ein bisschen mehr bauen - 5 * 7 Meter und andere Proportionen.

Unabhängig von den Abmessungen des Fahrzeugs ist es notwendig, die Anforderungen für die Größe der Garage zu berücksichtigen:

  • das Design muss mindestens 1,5 mal breiter sein als das Auto;
  • Die Garage sollte 2,5 mal länger sein als das Auto.

Typischerweise bevorzugen Fahrer, geräumigere Garagen zu bauen, was nicht nur aus Gründen der Bequemlichkeit, sondern auch hinsichtlich der Sicherheit ratsam ist. Ein kleiner Innenraum trägt zu einer erhöhten Konzentration von Kraftstoffdämpfen bei, die gesundheitsgefährdend und mit einem Brand / einer Explosion behaftet sind.

Materialien und Werkzeuge

Für den Bau einer Garage werden einfache Materialien und Werkzeuge benötigt:

  • profiliertes Rohr;
  • Profilierte Folie;
  • Schweißmaschine (falls erforderlich);
  • Verbindungselemente zum Verbinden der Elemente der Struktur;
  • Schraubenschlüssel;
  • Bohrer oder Schraubendreher für die Metallbearbeitung;
  • Bulgarisch (USM) zum Schneiden von Metall (falls erforderlich);
  • Markierung für Markup.

Es ist auch wichtig, die Materialien und Werkzeuge für das Fundament zu berücksichtigen:

  • Bajonett-Schaufel;
  • Schrott;
  • Niveau;
  • Senklot;
  • Ziegel, Schlackensteine, Gasblöcke, Beton oder Pfähle;
  • Sand, Kies.

Kosten der Arbeiten

Garage auf der Basis eines Profilrohrs kann mit eigenen Händen ohne fremde Hilfe gebaut werden. Daher werden die Kosten der Arbeiten nur die Preise für den Kauf von notwendigen Materialien und Ausrüstungsverleih (falls erforderlich) enthalten.

Der Bau einer Garage aus einem Metallprofil beinhaltet den Kauf von zwei Hauptgruppen von Materialien - das Rohrprofil 10 * 10, 20 * 20 oder 25 * 25 mm und mehr. Die meisten Verkäufer bieten Produkte mit einer Länge von 6 Metern an. Die Kosten pro Meter hängen von der Größe des Profils ab. In Moskau ist der Durchschnittspreis von einem Meter 15 * 15 mm 44-45 Rubel, und das Profil 20 * 20 - 58-60 Rubel. Sie können in Tonnen umgewandelt werden - 48.300 bzw. 48.800 Rubel.

Berechnen Sie die Kosten von Profilrohren für den Bau einer Garage durch das Gewicht des Rohres. Ein sechs Meter langes Produkt 15 * 15 wiegt 0,6 kg und 20 * 20 - 0,84 kg. Anhand eines detaillierten Plans für die Zukunft der Garage können Sie die erforderliche Anzahl von Rohren und deren Gesamtgewicht berechnen. Es ist einfach, die Gesamtkosten von Rohren zu berechnen. Wenn beispielsweise das Skelett des Schemas aus 100 Rohren 15 · 15 mm besteht, beträgt das Gesamtgewicht der Rohre 60 kg, d.h. 0,6 Tonnen = 28980 Rubel.

Für die Verkleidungen der Wände und des Daches ist nötig es die Lagerform aus verzinktem oder lackiertem Trapezprofil HC 35, NS 44, NS 57, H 60, H 75, H 114 zu wählen. Die Kosten pro Quadratmeter in Moskau beginnen bei 660 Rubeln. Die durchschnittliche Anzahl von Blechen, die für das Plattieren von langen und Endwänden und Dächern benötigt werden, beträgt 12 bis 20. Die Anzahl der laufenden Meter hängt von der Größe des ausgewählten Bleches ab.

Wenn Sie zum Beispiel ein Blatt von 1000 * 1000 nehmen, dann benötigen Sie für den Bau einer Garage 12-20 Laufmeter im Wert von 7920 bis 13200 Rubel.

Wichtig! Zu den Gesamtkosten der laufenden Meter von Rohren und Blechen, müssen Sie weitere 3-5 Tausend Rubel für Befestigungselemente hinzufügen - Schrauben, Schrauben, Bolzen, Muttern.

Bau einer Garage

Der Bau beginnt mit den Arbeiten der Zero-Cycle- und Fundament-Verlegung, wonach der Rahmen aus Rohren zusammengesetzt wird. Sie können durch Schweißen oder mit Verbindungselementen verbunden sein. Vor der Errichtung des Fundaments ist es notwendig, eine Markierung des Geländes vorzunehmen, indem man es zunächst von Schutt, Ästen und Vegetation befreit. Auf dem Umfang sind Keile angebracht, auf denen eine Bindfadenschnur gestreckt wird, um das Fundament zu markieren.

Merkmale der Grundlegung

Die einfachste und billigste Art von Fundament für Garagen ist eine Platte oder ein Pfahl. Anstelle von Metallstäben können Sie Säulen aus Betonblöcken bauen. Dazu werden an den Ecken der Markierung ca. 1 m tiefe Grubengruben ausgehoben, in die Schlackenblöcke gelegt werden.

Zuvor müssen Sand und Schutt in die Grube eingefüllt und festgezogen werden - dies ist notwendig, damit das Fundament nicht durchhängt und die Garage nicht verzieht. Die Säulen sollten auf die Höhe eines Betonblocks ansteigen.

Wichtig! Vergessen Sie nicht, in der Garage eine Beobachtungsgrube vorzusehen, mit der Sie einfache Reparaturarbeiten mit dem Auto durchführen können. Dazu müssen Sie im Zentrum der zukünftigen Garage eine rechteckige Grube ausheben, die verdichtet und betoniert wird.

Rahmen

Die Konstruktion des Rahmens ist die wichtigste Stufe beim Bau der Garage. Es ist bequemer und zweckmäßiger, es direkt auf dem Fundament zu sammeln.

  1. Von den zwei langen und zwei kurzen Rohren wird ein unteres Band konstruiert, das mit Hilfe von Ankerbolzen am Fundament befestigt wird.
  2. Vertikale Profile werden zuerst in den Ecken installiert und dann durch horizontale Elemente verbunden.
  3. Danach wird der obere Kabelbaum installiert.
  4. Nach Abschluss der Installation des primären rechteckigen Rahmens können Sie die Versteifungen und diagonalen Befestigungen (Ausleger) installieren.
  5. Im oberen Teil der Struktur sind Dachbinder befestigt.

Tore

Auf Wunsch können Sie eine einfache Schwenktür aus dem gleichen Material wie die Wände bauen - ein verzinktes oder lackiertes Profilblech. Dazu müssen spezielle Beschläge - Scharniere - vorgesehen werden.

Vor dem Anbringen der Klappen vom profilierten Blech ist es notwendig, einen speziellen Rahmen von Rohren in Form von zwei Rechtecken entlang der Höhe der Garage und der Hälfte ihrer Breite zu schweißen. Der Rahmen ist mit Wellpappe befestigt und mit diagonalen Rippen verstärkt. Der Rahmen ist auf Scharnieren montiert, die mit Schrauben an den Profilwänden befestigt sind.

Achtung bitte! Sie können diese Stufe auslassen und vorgefertigte Sektional- oder Rolltore (Rollläden) bestellen, die an der Tür installiert und mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet sind.

Ummantelung und Bedachung

Die Überdachung wird auf der Grundlage von Traversen gebaut, die geschweißt oder mit Bolzen auf dem Boden verbunden sind, dann auf dem oberen Geschirr der Garage installiert. Die Überdachung kann Giebel oder Single-Pitch sein. Flat zu tun ist unerwünscht, tk. Im Winter wird es starken Schneelasten ausgesetzt sein.

Sowohl die Wände als auch das Dach sind mit einer profilierten Platte bedeckt, wie oben diskutiert. Dies geschieht mit Hilfe von speziellen Schrauben - Schrauben und Muttern, die mit einem Schraubenschlüssel von Hand verschraubt werden.

Es ist wichtig! Dachprofile des Schrägdachs sollten über die Wände nicht weniger als 30-40 cm hängen, so dass Schmelzwasser vom Dach über das Fundament tropft.

Wie man die Garage isoliert

Warming ist ratsam, auf der Innenseite zu tun. Auf den Wänden mit einer Konstruktion Hefter befestigt Abdichtung von Polyethylenfolie. Als nächstes wird eine Kiste entlang des Umfangs der Wände installiert (Sie können dünne Holzleisten nehmen). Es ist Thermoisolationsmaterial angebracht - rollen Sie Mineralwolle, Polystyrol oder Polystyrol mit einem Schraubenzieher oder Hefter. Die Isolierung wird wieder wasserdicht installiert, und dann - die Fertigstellung der Wände auf der Grundlage von Spanplatten, Sperrholz oder Kunststoff.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr