Pipe in der Badewanne: Funktionen, Sorten, Gerät

Eines der Schlüsselelemente des modernen Bades kann der in ihm installierte Ofen genannt werden. Und es ist sehr wichtig, dass die maximal mögliche Entnahme der entstehenden Verbrennungsprodukte gewährleistet ist, und zu diesem Zweck muss die Konstruktion eines qualitativen Schornsteins durchdacht und erstellt werden.

Das Auspuffrohr zum Bad mit seinen eigenen Händen wird ganz einfach ausgeführt, es ist wichtig, mit dem Werkzeug umgehen zu können und zu verstehen, was die geleistete Arbeit bedeutet.

Foto-Tube in der Badewanne, in Übereinstimmung mit allen Regeln ausgeführt

Anordnung des Rohres im Bad

Um die Frage zu beantworten, wie man eine Pfeife in einem Bad richtig und natürlich zuverlässig herstellt, muss man viele Punkte herausfinden. Unter ihnen - diejenigen, die mit Typen, Designs, Größenanforderungen und mit Merkmalen der Installation und des Betriebs verbunden sind. Dies ist notwendig für seine perfekte Arbeit.

Schornsteinarten für das Bad

Innen- und Außenkamine für das Bad

Der Schornstein auf dem Badehaus kann extern und intern sein und jede Sorte hat ihre Vor- und Nachteile. Der Außenschornstein zeichnet sich dadurch aus, dass er die geringste Brandgefahr aufweist, einfacher zu befestigen und zu montieren ist. Zu den Nachteilen gehört die Lage auf der Straße, die zu einem großen Wärmeverlust führt.

Für einen internen Schornstein gibt es kein Konzept von Wärmeverlusten, Wärme bleibt im Inneren, aber es ist viel schwieriger, es zu montieren. Ein gravierenderer Nachteil ist die erhöhte Brandgefahr.

Ich muss sagen, dass moderne Materialien die bestehenden Mängel von Außen- und Innenkamin auf ein Minimum reduzieren können. Aber unter den Empfehlungen, wie man ein Rohr in einem Bad macht, ist die vorherrschende Ansicht, dass die beste Anordnung eines inneren Schornsteins ist.

Features, die einen Schornstein in der Badewanne hat

Bei der Installation eines Schornsteins in einem Bad müssen die Hauptmerkmale des Gebäudes berücksichtigt werden, die durch die verwendeten Materialien und Elemente bestimmt sind.

Diese Funktionen umfassen:

  • hohe Temperaturen;
  • Umwelt- und Gesundheitsstandards;
  • und berücksichtigen Sie natürlich das Gebäude des Bades selbst, das in den meisten Fällen vollständig hölzern ist.

Für die erfolgreiche Umsetzung der Installationsarbeiten sind folgende Grundprinzipien nicht zu vernachlässigen:

  1. Das Material sollte schwarz oder galvanisiertes Metall, Keramik oder Ziegel sein. Asbestzement und Aluminium sind nicht geeignet.

Elemente von vorgefertigten Schornstein für ein Bad

  1. Bei der Auswahl der Isolierung sollte der erste Platz solche Eigenschaften wie Umweltsicherheit und Nichtbrennbarkeit des Materials sein. Ausgezeichnete Ton- und Steinwolle.
  2. Wärmeisolierende und reflektierende Oberflächen müssen mit Materialien bedeckt werden, die mit Metallfolie überzogen sind. In diesem Fall ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Aluminium-geschäumte Wärmeisolierung der Beschichtung eines brillanten Lavsan sehr ähnlich ist, dessen Schmelzpunkt weniger als 300 Grad beträgt.

Folienmaterial zur Wärmedämmung

  1. Bei der Ausrüstung des Schornsteins müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontakte mit den Elementen des Bades, die aus Holz sind, vorhanden sind. Dies ist eine der Anforderungen der Brandschutzvorschriften.
  2. Brandschutz bieten können Sandwich-Rohre, die in der Decke installiert sind. Als Füllstoff wird Lehm- oder Basaltwolle verwendet.

Spezielle Sandwich-Rohre für Kamine

  1. Wenn das Rohr eines Bades durch ein Dach abgeleitet wird, sollte der Kontakt mit Materialien eines Daches auch ausgeschlossen werden. Dies erfordert die Verwendung eines speziellen Metallgehäuses.
  2. Zum Abdichten von Fugen und Fugen zwischen der Schutzbox, die in dem Dach oder der Decke installiert ist, und der Röhre ist es wünschenswert, ein spezielles Aluminiumband oder Aluminiumfolie zu verwenden.

Die Form und Höhe des Schornsteins für das Bad

Die praktischste Form eines Schornsteins für ein Bad ist zylindrisch. Der Durchmesser des Rohrs für das Bad sollte nicht kleiner sein als der Durchmesser des Lochs, das der Ofen oder der Kessel hat. Mehr kann sein, weniger unmöglich.

Bei der Wahl eines Durchmessers ist es notwendig, darauf aufzubauen, dass die Querschnittsfläche 8 Quadratzentimeter pro Kilowatt Leistung betragen sollte. Wenn Sie selbst berechnen, sollten Sie die Formel für die Fläche des Kreises verwenden.

Die Höhe des Rohres im Bad wird unter Berücksichtigung der Höhe des Gebäudes, der Art des Daches und der Größe der angrenzenden Gebäude bestimmt. Beim Erstellen eines Projekts muss die Höhe des Rohrs über dem Dach berücksichtigt werden.

Gemäß den hygienischen Normen und Regeln sollte das Rohr auf dem Dach des Bades folgende Höhe haben:

  • 50 cm über dem Grat, wenn er näher als 1,5 m zum Grat liegt;
  • Auf gleicher Höhe mit dem Kamm oder etwas höher, wenn der Abstand von 1,5 m bis 3 m beträgt;
  • wenn die Entfernung mehr als 3 m beträgt, dann derselbe Bezugspunkt für die Linie, die von der Kante nach unten gezogen wird, in einem Winkel von 10 Grad zum Horizont;
  • bei einem Flachdach muss die Höhe mindestens einen Meter betragen;
  • Wenn die Höhe des Ofenrohrs über dem Dach 1,5 m oder mehr beträgt, muss es zusätzlich durch Strecken befestigt werden.

Bestimmen der Höhe des Rohres auf dem Dach des Bades

Installation des Rohres in der Badewanne

Bevor Sie den Schornstein in der Badewanne installieren, sollten Sie alle strukturellen Elemente kaufen oder selbständig herstellen. Es ist erwähnenswert, dass die unabhängige Herstellung von Rohren nur mit einem speziellen Werkzeug und Erfahrung in der Herstellung möglich ist.

Daher ist es einfacher und besser, Schornsteinteile im Geschäft zu kaufen und sie dann zusammen zu sammeln, und der Preis einer solchen Entscheidung wird am annehmbarsten sein.

Die Montageanleitung ist für die Person, die mit dem Werkzeug umzugehen weiß, nicht schwierig und ziemlich möglich.

  1. Die Installation des Rohres beginnt damit, dass die Löcher für den Schornstein vorbereitet werden. Wenn Sie ein Bad von Grund auf neu erstellen, werden diese Pässe im Voraus erstellt. Wenn der Schornstein innen ist, werden die Löcher im Dach und an der Decke, wenn extern, dann in der Wand, in der Nähe des Ofens oder Boilers gemacht.

Schützen Sie Wände vor möglichem Feuer

Achtung: Beim Entfernen eines Rohres durch eine Wand oder ein Dach müssen Schutzbleche vorbereitet werden, um einen Teil der Decke und der Wände des Bades vor sehr hohen Temperaturen zu schützen.

  1. Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, dass sich die Isolierung des Rohres im Bad selbst darstellt. Es enthält einen speziellen Zwischenbodenadapter und zusätzlich - ein Sandwich-Rohr, das größer als der Hauptkamin ist.
  2. Für das Innenrohr in den Böden wird eine spezielle Box hergestellt, die als Adapter dient.

Adapter in den Decken - der mögliche Kontakt mit dem Rohr ist entfernt

  1. Zum Schutz des Daches ist eine spezielle Metallschürze installiert.
  2. Zuerst wird das Haupteinschichtrohr installiert, das direkt in den Ofen eintritt, an der Wand und am Ausgang des Ofens befestigt ist.

Achtung: Wenn Rohre mit einem größeren Durchmesser als der Auslass verwendet werden, wird zuerst ein Adapter installiert.

  1. Das Tor wird installiert, woraufhin das einschichtige Rohr, das in den Adapter in der Decke eintritt, wieder kommt. Wenn sich das Deckenloch nicht über dem Ofen befindet, wird ein Knie verwendet.

Achtung: Die Anzahl der Knie sollte nicht mehr als drei betragen, und der gesamte horizontale Abschnitt sollte keine Länge von mehr als einem laufenden Meter haben.

  1. Nach dem Einbau des Rohres in den Adapter ist dieser mit einer Wärmeisolierung gefüllt.
  2. Das nächste Element ist eine Sandwich-Röhre. Es ist innerhalb des vorherigen gesetzt.
  3. Der letzte Abschnitt des Rohres wird von oben durch das Dach und eine Metallschürze gestartet.
  4. Zusammenfassend wird ein schützender Pilz festgestellt.

Der äußere Teil des Schornsteins besteht aus Sandwich-Rohren

Rohr mit Wärmetauscher - Nutzung und Wirtschaftlichkeit

Die Vorrichtung und das Funktionsprinzip des Wärmetauschers

Die beste Option ist ein Wärmetauscher für ein Bad an einem Rohr. Dieser Entwurf wird Samovar genannt und wird direkt auf dem Kaminrohr angebracht. Das Wasser wird durch Hitze erwärmt, die den Schornstein erreicht. Die Temperatur des austretenden Rauchs kann Werte von einigen hundert Grad erreichen.

Ein Wärmetauscher auf dem Rohr in dem Bad ist nützlich, wenn das Bad nach einiger Zeit nach dem Ofen benötigt wird. Das Wasser wird lange genug heiß bleiben und aufgrund der großen Heizfläche kann ein eher voluminöser Tank verwendet werden. Wasser wird nach den Prinzipien eines konventionellen Samowars schnell und gleichmäßig erhitzt.

Das Rohr im Bad reinigen

Werkzeug für die Reinigung des Schornsteins

Wenn der Schornstein verstopft wird, wird der Luftzug schlechter und Rauch erscheint im Bad. Es stellt sich die Frage, wie das Rohr in einem Bad zu reinigen ist. Dies kann mit einem speziellen Werkzeug gemacht werden, oder der Ofen kann mit Holz eines bestimmten Typs gebohrt werden.

Bei der mechanischen Reinigung wird ein spezieller Abstreifer und eine starre Bürste verwendet, die über einen Verbindungshebel verfügt. Die Arbeit wird von außen, vom Dach, durch die Spitze des Schornsteins gemacht.

Im Laufe der Zeit kann sich eine ernsthafte Rußschicht bilden

Angesichts der Tatsache, dass viel Ruß in den Ofen gelangt, muss der Raum davor geschützt werden. Als eine der Optionen decken Sie den Ofen mit einem dichten Tuch ab.

Die zweite Methode ist, den Espenholzofen zu heizen, während das Rohr selbstreinigend ist. Es wird empfohlen, dies mindestens einmal im Jahr zu tun.

Im Idealfall sollte der Schornstein so aussehen

Achtung: Es ist nötig nicht bei der Reinigung des Schornsteins auf irgendwelche chemischen Mittel zu verwenden. Diese Methode verursacht großen Schaden für die Umwelt.

Fazit

Montieren Sie das Rohr für ein Bad sorgfältig, ohne auch nur die kleinsten Details zu übersehen, und wenn dieser Prozess zum ersten Mal durchgeführt wird, lohnt es sich, einen erfahrenen Meister einzuladen, um die Installationsarbeiten zu überwachen und zu unterstützen. Es ist sehr wichtig, die Anforderungen der Sicherheitsregeln und die Empfehlungen von Spezialisten zu erfüllen.

Das Video in diesem Artikel enthält einige weitere Details zum Thema.

Wir berechnen den Durchmesser, die Höhe und die Größe des Schornsteinrohres für das Bad

Die Installation des Ofens erfordert die Bestimmung des Aufstellungsortes und dementsprechend die Berechnung aller Parameter. Die Abmessungen und der Durchmesser des Rohres hängen von der Leistung, dem Produkt, ab.

Ein wichtiger Bestandteil beim Aufbau der Sauna ist die strikte Einhaltung der Regeln und Normen. Es ist notwendig, nach dem entworfenen Projekt zu handeln, die geringsten Veränderungen werden Folgen haben. Bestimmen Sie den Durchmesser des Rohres, es ist sogar zum Zeitpunkt des Zeichnens nützlich.

Die ideale Form eines Rohres wird als ein Zylinder angesehen. Dies ist die optimale Lösung, da der Tiefgang in rechteckigen Schornsteinen nicht so gut ist wie in zylindrischen Schornsteinen.

Die zylindrische Form erlaubt keine Ansammlung von Ruß und ermöglicht es dem Verbrennungsprodukt, frei nach außen zu strömen. Die Abmessungen werden unter Berücksichtigung der Parameter des Lochs und der Höhe bestimmt.

Wie man den Durchmesser berechnet

Das Rohr im Bad ist kein Gegenstand komplexer Berechnungen, es kann nach den fertigen Diagrammen ausgewählt werden, die Hauptsache ist, die Leistung des installierten Ofens zu kennen.

Es gibt Standards, die eingehalten werden müssen, die Parameter hängen von der Leistung des Produkts ab. Rechteckige, quadratische Kamine werden in den Proportionen berechnet: 140x140 mm werden bis zu 3,5 kW verwendet, bzw. 140х200 mm 3,5-5,2 kW, 140х270 mm 5,2-7,2 kW.

Wenn der Schornstein rund ist, dann sollte er nicht kleiner sein als der Ausgang von der Ofenöffnung, es ist mehr zulässig, es gibt weniger.

Berechnen Sie den Parameter, indem Sie bestimmte Regeln befolgen, die Ihnen helfen.

Die Fläche des Rohres muss mindestens 8 cm2 betragen, wobei die Berechnung für jedes kW Leistung berechnet wird. Berechnungen können unabhängig voneinander durchgeführt werden, dies wird helfen "Licht Kopf" und die Formel der Fläche des Kreises.

Höhe und Abmessungen

Die Berechnung der Höhe des Schornsteins hängt von der Höhe der Höhe des Raumes selbst und der Art des Dachmaterials ab. Die Höhe des Rohres, das auf dem Dach des Bades sein wird, ist sehr wichtig.

Wie hoch muss der Schornstein angehoben werden, damit er richtig funktioniert?

Die Regeln sind sehr einfach, erinnere dich an sie. Wenn das Rohr über dem Grat von 0,5 m liegt, beträgt die Entfernung bis zu 1,5 m vom Grat. Das Rohr ist gleichmäßig oder sogar leicht über dem Grat, es ist installiert, wenn es 1,5-3 m vom Grat entfernt ist.

Diese Berechnungsmethode hat sich bewährt und wird von vielen Meistern verwendet.

Sehen Sie sich das Video mit einer detaillierten Erläuterung der Berechnungstechnologie an.

Fazit

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung einer Badewanne für ein Bad alle kleinen Details. Ein einzelner Fehler kann zu schwerwiegenden Folgen führen, und es wird äußerst schwierig sein, das Problem zu beheben.

Im Netzwerk können Sie "40 Trommeln von Gefangenen" treffen, die verschiedene Standards für die Messung von "Samodelkin" sind, aber nur wenn Sie alle diese Empfehlungen und Regeln befolgen, erhalten Sie Qualität und Zuverlässigkeit.

All diese Daten waren für eine qualitativ hochwertige Installation notwendig. Hier können Sie mehr lesen, wie es geht.

Was sind die Kaminzüge für einen Saunaofen - Arten und Methoden der Installation

Es ist besser, den Schornstein für einen Saunaofen einem erfahrenen Meister zu übergeben, aber der Besitzer eines zukünftigen Gebäudes auf dem Grundstück wird die Feinheiten solcher Arbeit nicht stören.

Von der richtigen Anordnung eines der Hauptelemente des Bades hängt die Dauer der Erhaltung der Wärmeenergie im Raum, der Brandschutz der Anlage, sowie der rechtzeitige Entzug von Verbrennungsprodukten ab.

Heute können Sie in Fachgeschäften detaillierte Ratschläge zum Kauf eines Satzes von Elementen erhalten, die für die Installation eines Schornsteins in einem Bad benötigt werden. Um dies zu tun, haben die Verkaufsberater eine speziell entwickelte Software entwickelt.

Die Anzahl von Schornsteinen für Metallkonstruktionen von Badeöfen ist nicht begrenzt.

Wie sind sie?

Arten von Kaminen

Schornsteine ​​für Bäder sind unterschiedlich:

  • nach Herstellungsmaterial;
  • auf strukturelle Merkmale und am Ort der Installation.

Im Laufe der Jahre wurden Kamine für einen Saunaofen traditionell aus Backsteinen hergestellt. Metalware wird immer beliebter.

Nach Standort und struktureller Gestaltung gibt es zwei Arten:

  • Kamine, die im Inneren des Gebäudes installiert sind und durch die Decke und das Dach gehen;
  • Strukturen, die durch die Wand hinausgeführt werden und von außerhalb des Gebäudes emporsteigen (siehe: "Wie man einen Schornstein in einem Bad durch die Wand führt - Optionen für das Gerät").

Wählen Sie die beste Option unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile jedes Rohrtyps für die Rauchentfernung.

Ziegel Schornstein Strukturen

Bevor die Schornsteine ​​aus Ziegelsteinen gelegt wurden, hatte dieses Baumaterial beim Bau dieses Ofenelements keine Alternative. Die Herstellung von Mauerwerk ist ein mühsamer Prozess. Ohne die Verwendung des Layout-Schemas und die obligatorische Einhaltung aller Design-Parameter in diesem Fall ist unerlässlich.

Ziegelkamine sind stark und langlebig, wie die Zeit beweist. Ein solches Material wie ein Ziegel hat eine Struktur, die in der Lage ist, thermische Energie zu akkumulieren und sie gleichmäßig abzugeben. Die Ziegelkonstruktion ist wesentlich feuerfester als ein vorgefertigter Schornstein aus Metall, der nach dem neuesten Stand der Technik hergestellt wird.

Ein wesentlicher Nachteil eines aus Ziegeln gebauten Schornsteins ist eine raue und abgewinkelte Innenfläche. Es sammelt Ruß, der eventuell den Rauchdurchgang stört und den Zug verringert, was sich negativ auf den Heizgrad der Heizeinheit auswirkt.

Ein Ziegelrohr für einen Badofen, von innen stark mit Sedimenten bedeckt, kann Rauch aus der Sauna oder sogar Feuer von Funken, die ihn treffen, verursachen (lesen Sie: "Warum raucht der Ofen in der Badewanne und wie wird er repariert?"). Infolgedessen kann eine solche Situation zu unglücklichen Konsequenzen führen.

Metallkamine

Montieren Sie das Metall Rauchrohr ist viel einfacher als die Backstein-Struktur und wird seine Installation viel billiger kosten. Die Sandwich-Konstruktionen, die jetzt verwendet werden, sind mit einer Heizung hergestellt. Sie sind praktisch im Vergleich zu einwandigen Metallprodukten, aber sie haben nicht die Fähigkeit, Wärme für eine lange Zeit in der Einheit zu speichern.

Der Hauptvorteil von Metallstrukturen ist das Vorhandensein einer glatten inneren Oberfläche, auf der keine Flächen vorhanden sind. Dank dieser Eigenschaft kann der Rauch unter dem Einfluss einer turbulenten Strömung ungehindert nach außen entweichen.

Metallkamine haben auch einen Nachteil. Bei einem starken Temperaturabfall kann sich auf der inneren Oberfläche Kondenswasser bilden. Wenn eine solche Konstruktion für ein Heizgerät in einem Gebiet mit langen, strengen Wintern installiert werden soll, dann sollten Rohre mit einer dicksten Wärmeisolationsschicht bevorzugt werden.

Externes und internes Entrauchungssystem

Bei der Auswahl eines Schornsteins sollten Sie überlegen, welche Art von Installation verwendet wird - intern oder extern. Jede Installationsmethode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile und es ist auch notwendig, sie zu kennen, bevor sie entscheiden, welches Rohr für den Saunaofen verwendet wird.

Zu einer Zeit haben amerikanische Architekten eine Möglichkeit gefunden, eine Rauchstruktur an der Außenfläche der Gebäudewand zu erzeugen. Diese Art von Schornsteininstallation wurde aufgrund der Einfachheit des Geräts in Haushaltsbädern verwendet. Das mit dem Ofen verbundene Rohr steigt nicht zur Decke des Raumes auf, sondern wird durch die Wand des Gebäudes nach außen entfernt.

Die Vorteile eines so installierten Schornsteins sind erhöhte Sicherheit und die Tatsache, dass keine isolierten Übergänge im Dach- und Dachbodenbereich erforderlich sind. Die Verlegung von Rohren nach außen durch die Wand erleichtert den Bau von möglichen atmosphärischen Niederschlägen durch die Risse und Spalten zwischen dem Dach und dem Rohr.

Der äußere Schornstein hat jedoch einen erheblichen Nachteil - er wird schnell feucht, so dass sich darin Kondenswasser bildet. Um dieses Problem zu beseitigen, sollte das Rohr gründlich isoliert werden.

Ein weiterer negativer Aspekt, der den nach außen emittierten Abgasstrukturen innewohnt, ist die Unfähigkeit, zusätzliche Wärme abzugeben, während der Kraftstoffverbrauch zunimmt.

Es gibt auch kombinierte Kamine. In ihnen wird ein Metallrohr von der Vorrichtung abgelenkt, wonach es nach draußen auf die Straße gebracht wird. Weiter geht es in einen gemauerten Schornstein, der in die Wand eingebaut ist und auf die erforderliche Höhe aufsteigt.

In der Badewanne aus einer Metallschornsteinkonstruktion, die auf den Herden platziert ist und an die Decke gehoben wird, durch den Dachboden und das Dach bis zur Höhe des Dachfirsts, der sich auf dem Dach befindet, legen.

Solche Schornsteine ​​haben einen großen Vorteil, da die gesamte Wärmeenergie, die in dem Ofen aufgenommen wird, während sie sich durch die Rohre aus rostfreiem Stahl oder Stahl bewegt, gleichzeitig den Dachboden und die Badgebäude aufheizen wird. Dies bedeutet, dass die Luft in den Räumen länger abkühlt, was zu erheblichen Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch führt.

Vorausgesetzt, dass die Installation des inneren Schornsteindesigns ordnungsgemäß durchgeführt wird und die Kontrolle über die Integrität der Verbindungspunkte der Elemente korrekt ist, kann das System viele Jahre ohne Reparatur dauern.

Diese Optionen haben den Nachteil, dass das Rohr durch die Böden und das Dach verlegt werden muss.

Materialien für den Bau von Schornsteinen

Alle notwendigen Materialien müssen gekauft werden, nachdem eine Variante des Rauchentfernungsdesigns ausgewählt wurde.

Für den Bau eines gemauerten Schornsteins ist es notwendig, einen hitzebeständigen Ziegel und eine spezielle Zusammensetzung für die Herstellung von Mauerwerk zu kaufen, die eine Trockenmischung ist. Einige erfahrene Öfen arbeiten lieber mit Lehmmörtel. Sie benötigen auch Material, um einen Pilz über dem Rohr zu erzeugen.

Um einen Kamin für einen Ofen aus Edelstahl oder Stahl zu montieren, machen Sie zunächst eine detaillierte Konstruktionszeichnung, indem Sie alle Biegungen des Rohrs anwenden und erst dann die erforderlichen Teile erhalten.

Auf Papier sollten die Durchtrittsstellen des Entrauchungssystems durch die umschließenden Elemente des Gebäudes reflektiert werden. An den Wendepunkten des Rohres wird der ungefähre Wert des Biegewinkels angegeben. Ausgehend von dem vorbereiteten Schema werden die Verkaufsberater des Fachgeschäfts immer alle notwendigen Materialien für die Montagearbeiten auswählen.

Zusätzlich werden zwei Bleche mit Löchern benötigt, die dem Durchmesser des Rohres ähnlich sind. Sie werden für die Befestigung an der Decke des Bades und auf dem Boden des Dachbodens benötigt. Außerdem wird ein hitzebeständiges Material benötigt, das um das Rohr auf dem Dachboden gelegt wird. Es dient als Schutz für brennbare Elemente in der Umgebung der Rauchkonstruktion.

Um die Abdichtung um das Rohr auf dem Dach des Gebäudes auszustatten, benötigen Sie eine Dichtungsmasse und eine spezielle Gummidichtung, die auf den Schornstein gelegt wird.

Kriterien für die Auswahl der Rohre

Beim Kauf dieser Elemente für ein Entrauchungssystem wird immer Folgendes berücksichtigt:

  1. Die Größe ihres internen Abschnitts. Rohre für Badeöfen aus Edelstahl oder Stahl werden unter Berücksichtigung der vorgesehenen Kapazität des Geräts berechnet. Bei Badegebäuden beträgt der Innendurchmesser üblicherweise 15-20 cm. Für den Fall, dass der Querschnitt zu groß ist, kann keine Wärme in dem Ofen zurückgehalten werden, und Rohre mit einem zu kleinen Parameter erzeugen nicht den Schub, der zum Entfernen des Rauchs erforderlich ist. Zur gleichen Zeit, an keinem Teil der Struktur, sollte der Durchmesser nicht kleiner sein als der des Auslassrohrs der Heizeinheit.
  2. Die Länge des Schornsteinrohrs darf nicht weniger als 5 Meter betragen, und der genauere Wert dieses Parameters hängt vom Installationsort auf dem Dach ab. Wenn es geplant ist, in der Mitte der Rampe herausgenommen zu werden, dann sollte das Rohr um 50 Zentimeter über die Höhe des Grats gehoben werden. Die beste Option für die Lage des Schornsteins auf dem Dach wird als 1,5 Meter vom Kamm entfernt angesehen, aber dieser Wert ist nicht obligatorisch und hängt weitgehend von der Position des Ofens im Raum ab. Die Qualität des Schubs wird durch die Höhe des Rohres beeinflusst.
  3. Damit die Struktur lange hält, muss die Dicke des Metalls für die Herstellung von Rohren mindestens 1 Millimeter betragen.
  4. Vorausgesetzt, dass die Installation eines Wassererhitzertanks in dem Schornsteinsystem geplant ist, wird diese Kapazität gemäß dem "Samovar" -System funktionieren - es ist mit dem Schornsteinrohr verschweißt. Lesen Sie auch: "Was sind die Tanks für das Bad aus Edelstahl und wie man sie installiert."

Unternehmen, die an der Produktion dieser Art von Rohren beteiligt sind, stellen ihnen einen vorinstallierten Warmwasserspeicher zur Verfügung. Es hat 2 bis 3 Löcher, die dazu bestimmt sind, die Wasserzufuhrelemente zu verbinden, um den Tank zu füllen und das erwärmte Wasser an den Stellen seines Einlasses aufzulösen.

Die Vorrichtung der inneren Metallkamine

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, beginnen die Öfen mit einem Schornsteindesign ausgestattet zu werden, indem sie Arbeiten aus dem Abzweigrohr des Saunaofens ausführen. Dies kann sowohl der Anfang des Metallschornsteins als auch der Bereich der Rauchkonstruktion sein, der die Heizeinheit mit einem gemauerten Rohr verbindet.

Da Kamine von zwei Arten sind, ist ihre Installation anders. Wenn das Rohr innerhalb des Badehauses platziert wird, wird die gesamte Struktur vertikal positioniert. Die Montage der einzelnen Elemente erfolgt so, dass jedes höher liegende Teil auf den unteren Teil gelegt wird. Diese Methode wird "Rauchinstallation" genannt.

Bei Verwendung von Sandwich-Rohren, die auf dem Foto zu sehen sind, werden sie unterschiedlich installiert, wobei die Methode "nach Kondensat" angewendet wird. Sein Wesen liegt in der Tatsache, dass für die Anordnung des inneren Teils des Systems das obere Rohr in der Fassung des unteren Elements platziert wird. Für die Außenseite der Struktur wird eine "Rauch" -Methode verwendet.

Mit diesem Gerät kann die Rauch akkumulierte Feuchtigkeit in dem Rohr frei nach unten fließen und das Kondensat eintreten, ohne das wärmeisolierende Material zu berühren, das im Fall von überschüssiger Feuchtigkeit darin die inhärenten Eigenschaften verliert.

Die Verbindungen der Elemente sollten so angeordnet sein, dass die Verbindung nicht auf der Höhe des Daches ist und auch nicht auf den Dachboden und die Zwischenbodenüberlappung fällt. Wenn das Heizgerät in unmittelbarer Nähe der Holzwände installiert werden soll, müssen diese gegen Feuer oder Überhitzung gesichert werden. Verwenden Sie dazu hitzebeständige Materialien wie Asbestplatten, die in zwei Schichten befestigt sind.

Bei der Installation von Warmwasserboilern vom Typ Samovar sollten sie sich in der Nähe des Ofenraums, direkt darüber oder auf dem Dachboden befinden, wenn heißes Wasser nicht auf einen Raum, sondern auf zwei - einen Waschraum und einen Duschraum - verteilt werden soll.

Vor dem Einbau der Rohre sollten die Fugen mit einer hitzebeständigen Dichtungsmasse eingefettet und nach Abschluss der Arbeiten zusätzlich mit speziellen breiten Klammern befestigt werden.

Wenn zwischen den einzelnen Teilen des Schornsteins zwischen ihnen erhebliche Lücken bestehen, wird das einzubringende Teil verdichtet. Um dies zu tun, verwenden Sie eine Asbest Schnur - sie sind in ein Rohr gewickelt.

Der erste der Abschnitte der Struktur, der an der Düse der Einheit angebracht ist, kann nicht mehrschichtig gemacht werden, er muss aus einem einwandigen Metallrohr mit speziellen Verbindungen bestehen, in dem sich ein Tor befindet. Dieses Element der Schornsteinkontrolle (Tor) wird verwendet, um das erforderliche Schubniveau für eine Weile zu erzeugen und aufrechtzuerhalten, während sich die Sauna aufwärmt. Nach der Fertigstellung des Ofens ermöglicht das Ventil, dass die Heizeinheit ihre thermische Energie für eine lange Zeit behält.

Um das Rohr leichter durch den Boden verlegen zu können, empfiehlt es sich, die Box zu verwenden. Die Höhe seiner Wände sollte die Dicke der Barriere um 30 bis 40 Zentimeter übersteigen. Zwischen den Wänden der Box und der Pfeife muss ein Abstand von mindestens 18-20 cm liegen.

Die Reihenfolge der Montage dieses Artikels ist wie folgt:

  1. In die Decke ein Loch in einer quadratischen Form schneiden, so dass es in die Box, deren unterer Teil an der Decke befestigt ist.
  2. Durch das im Boden angebrachte Loch wird das Rauchrohr zum Dachboden geführt.
  3. Dann wird die Schachtel vollständig mit einem hitzebeständigen Material mit geringem Gewicht gefüllt, beispielsweise mit abgebautem oder expandiertem Ton. Die Wärmedämmung muss so dicht wie möglich verlegt werden.
  4. Im Dachgeschoss ist die Box mit einer Metallabdeckung mit einem runden Loch versehen. Es ist auf dem überstehenden Teil des Rohres platziert.

In der Regel werden die Kaminelemente vertikal auf dem Dachboden platziert, manchmal können sie jedoch auf die Stäbe der Kiste gelangen. In diesem Fall wird eine kleine Biegung in der Konstruktion unter Verwendung der Biegungen vorgenommen.

Wenn ein Rohr durch das Dach des Gebäudes verlegt wird, wird ein Blech oder Asbest von der Dachseite angebracht. Es sollte ein Loch in einer runden oder ovalen Form haben - das hängt vom Dachwinkel ab. Um das Rohr Traversensystem Elemente aus möglichen Feuern zu sichern, sollte hitzebeständige Isolierung verlegt werden, unter Verwendung von Asbest oder Mineralwolle-Platten (lesen als: „Wie das Rohr in dem Bad zu isolieren - Isolation bewährte Methoden“).

Nachdem das Dachdeckungsmaterial verlegt wurde, werden Abdichtungsmaßnahmen durchgeführt, da manchmal Feuchtigkeit in die Spalte zwischen der Baubeschichtung und dem Rohr gelangen kann. Das elastische Element wird auf das Rohr gelegt. Es wird auf der Dachoberfläche mit einem feuchtigkeitsbeständigen Dichtungsmittel befestigt und dann mit Dachbefestigungsmitteln sicher befestigt. Ein Schutzschirm wird oben auf dem Rohr platziert - es verhindert, dass Müll, trockene Blätter, Äste, Staub und Sedimente in die Struktur gelangen.

Installation von externen Metallschornsteinkonstruktionen

Wenn das Installationsschema des Schornsteins für seine externe Platzierung sorgt, wird das Rohr, das von der Heizeinheit kommt, durch die Wand des Gebäudes verlegt. Um die Sicherheit der Operation zu gewährleisten, empfehlen Experten, ein Mauerwerk zu verlegen, das es ermöglicht, die Mauer zu isolieren, wenn durch sie ein Schornstein wird.

Um das Rohr in die Richtung der Wand zu drehen, benötigen Sie einen Gegenstand wie einen Ast oder ein Knie. Diese Strukturelemente weisen Biegungen in einem Winkel von 45 oder 90 Grad auf. Sie werden unter Berücksichtigung des Installationsschemas des Entrauchungssystems ausgewählt.

Die Pfeife auf dem Herd in der Badewanne kann sowohl durch eine Box als auch durch einen Dachboden durch die Wand herausgeführt werden. Zur gleichen Zeit ist die Box mit Steinwolle gefüllt. Da sich um das Rohr kleine Spalte befinden können, werden diese mit einem hitzebeständigen Dichtungsmittel behandelt.

Auf der Außenseite des Gebäudes ist ein Tee installiert. Von ihm werden die Elemente der Struktur weiter montiert: nach oben, entlang der Wand und zu dem Ort der Sammlung von Kondensat, das sich darunter befindet.

Für die vertikale Befestigung des Schornsteins werden Halterungen verwendet. Das Rohr, das für eine gute Traktion sorgt, sollte über die Höhe des Grates um etwa 50 Zentimeter hinausragen. Ein schützender Pilz wird über den Kopf gelegt.

Kamine aus Ziegeln

Ein Schornstein aus Ziegelsteinen kann einheimisch oder nasal sein. Für Öfen, die in Badegebäuden installiert werden, ist die erste Option geeigneter, die neben der Heizeinheit platziert wird.

Wenn der Ofen aus Ziegeln gebaut ist, wird der Schornstein daran befestigt. Wenn das Gerät aus Metall besteht, wird es über ein Metallrohr an eine gemauerte Rauchabzugsanlage angeschlossen.

Das Schema des Schornsteins aus den Ziegeln besteht ungefähr aus den folgenden Elementen:

  1. Rauchklappe, die den inneren Luftzug der Heizung regelt. Es ist in unmittelbarer Nähe der Decke angeordnet. Von dem Ventil hängen die Verbrennungsintensität des Brennstoffs und die Zeit des Ofens im heißen Zustand ab.
  2. Falten (Schneiden). Entwickelt für die Verlegung des Rohres durch den Dachboden. So ist es üblich, die Verdickung der Wände des Schornsteins zu nennen, vorausgesetzt, dass der Wert seines inneren Abschnitts bleibt. Dieses Konstruktionselement wird benötigt, um die Materialien der Deckenproduktion vor Überhitzung und anschließender Zündung zu schützen.
  3. Stojak - gerader Abschnitt des Rohres. Es befindet sich über dem Raspushkoy und läuft durch den Dachboden.
  4. Otter. Es ist am Ausgang des Schornsteins durch das Dach ausgelegt. Sein Zweck ist, das Sparrensystem vor einer möglichen Überhitzung zu schützen. Aufgrund der Ziegel, die von der Struktur nach außen vorstehen, deckt der Fischotter außerdem die Lücken zwischen dem Dachmaterial und dem Mauerwerk des Schornsteins ab.
  5. Der Hals ist der Ort, an dem sich die Röhre auf die ursprünglichen äußeren Parameter verengt.
  6. Überschrift. Es befindet sich oberhalb des Halses. Wenn es angeordnet ist, sind die Ziegel so ausgelegt, dass sie aus den Wänden des Kamins herausragen. Dadurch bietet das Kopfstück zusätzlichen Schutz gegen atmosphärische Niederschläge.
  7. Die Kappe besteht aus Metall. Es ist an der Spitze des Schornsteins installiert. Es kann kein Staub, Schmutz oder Wasser in das System eindringen.

Bau von Ziegelsteinkaminen

Der Schornstein sollte glatt sein, ohne Vorsprünge und Öffnungen, mit Ausnahme eines Lochs, das zum Einbetten eines Rohrs aus rostfreiem Stahl oder Stahl bestimmt ist.

Es ist aus Ziegeln in Form einer Säule mit einem inneren Abschnitt in Form eines Brunnens angeordnet, dessen Größe von der Kapazität der Einheit abhängen kann:

  • "In einem halben Ziegelstein" - 130x130 Millimeter;
  • "In Backstein" - 130x260 Millimeter.

Die Grundlage für das Entrauchungssystem ist die Grundlage. Es ist in der gleichen Dicke wie der Ofen ausgelegt und bildet damit eine allgemeine Konstruktion. Das Rohr wird bis zu einer bestimmten Anzahl angehoben und der Bolzen wird montiert. Als nächstes machen Sie die Arbeit nach einem Schema, das für beide Arten von Schornsteinen geeignet ist. Die Anzahl der Ziegel auf jeder Seite der Struktur kann mit seiner Größe variieren.

Die Reihenfolge der Handlungen zum Legen gemäß der Reihenfolge:

Die erste Reihe ist die letzte Reihe der Anordnung des Rohrhalses.

2. Reihe. Beginnen Sie mit dem Auslegen der Laubsägearbeiten - die Ziegel werden um etwa ein Drittel der Länge des Ziegels nach außen versetzt positioniert. Im Laufe der Arbeit müssen nicht nur ganze Produkte, sondern auch ihre Fragmente verwendet werden. Um dies zu tun, wird ihre kleine Spitzhacke in die notwendigen Teile gebrochen.

Wenn die Ziegel zur Seite verschoben werden, sollten sie mit Fragmenten innerhalb der Struktur ergänzt werden, da der Innendurchmesser der Grube während der Verlegung unverändert bleiben sollte. Wenn Sie diese Regel nicht beachten, kann die Zugkraft deutlich reduziert werden.

Von der 3. bis zur 5. Reihe. Fahren Sie fort, den Wirbel auszulegen, indem Sie die Steine ​​auf ein Drittel ihrer Länge verschieben und den Wert des inneren Abschnitts beibehalten.

6. Reihe. Seine Größe ist ähnlich wie die fünfte, aber es passt ohne eine Verschiebung.

7. und 8. Reihe. Die Reihenfolge der Verlegung ist ähnlich wie in der ersten Reihe.

Nach dem Ende der Schöpfung beginnt das Schneiden den Fischotter zu erbauen, aber diese Arbeit ist schwierig, weil mit jeder aufeinanderfolgenden Serie das Ergebnis ein Schritt mit Steinen sein sollte, die ein Drittel hervorragen lassen:

  1. Die erste Reihe in Größe und Form ist ähnlich wie die letzte Reihe der Reibarbeit.
  2. Beginnen Sie mit der zweiten Reihe und verlegen Sie die Stufen, die die Struktur um ein Drittel der Breite des Ziegels nach außen verlängern.
  3. Alle folgenden Reihen werden nach dem Schema des Erstellens des Fischotters platziert.

Dann folgt der Hals und dahinter - das Stirnband, bestehend aus zwei Reihen, wobei die untere Reihe nach außen ragt. In der letzten Phase, setzen Sie die Kappe.

Als Ergebnis sind die Brennelemente in der Mansarde Decke, wird fuzz geschützt werden, aber ein Abdichtungsrohr noch notwendig ist, und bevor das Dach mit Dacheindeckung zu schaffen, abgedeckt ist. Imprägnierarbeiten mit Mastix- und Dachpappe. Es ist notwendig, Mastix auf die Oberfläche des unteren Teils des Rohres zu setzen, und dann mit einem Brenner zu erhitzen. Weiter auf einem heißen Strukturpaste Ruberoid.

Dann wird das Dachmaterial oben auf der Abdichtung in der Nähe des Rohrs installiert und bereits mit einem dekorativen Finish versehen, der "Schürze" genannt wird. Alle verbleibenden Lücken, die so dichter wie möglich sind, werden mit Dichtmittel gefüllt, damit keine Feuchtigkeit in die Risse zwischen dem Ziegelrohr und dem Dach eindringt.

Trotz der Tatsache, dass die Schaffung eines Schornsteins besser Profis anvertraut ist, kann es unabhängig gebaut werden. Die schwierigste Aufgabe ist die Verlegung von Verlegeeinheiten durch Wände und Decken. Es ist notwendig, die zu diesem Thema verfügbaren Informationen im Voraus zu studieren.

Experten warnen: Der Schornstein ist ein Design, auf die Qualität des Geräts, das nicht nur von der Gesundheit abhängt, sondern auch das Leben der Menschen, ganz zu schweigen von der Integrität des Badehauses und der Erhaltung des Eigentums.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Brandschutz des Gebäudes geschenkt werden, da bei aktiver Verbrennung die Temperatur im Kamin des Saunaofens 500-700 Grad erreichen kann. Im Prozess des Aufbaus sollte es keine Vereinfachung der Arbeit geben - es kann ein menschliches Leben kosten.

Wenn es die geringsten Zweifel an Ihren eigenen Fähigkeiten gibt, ist es besser, den Einbau eines Schornsteins von Spezialisten zu bestellen.

Berechnung des Kamins für einen Kaminofen: Abmessungen, Durchmesser, Höhe über dem Dach

Die Berechnung des Schornsteins für einen im Bau befindlichen Holzofen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für das normale und qualitative Funktionieren und Betreiben des Systems. Daher ist es sehr wichtig, bei der Konstruktion maximal an die Normen und Regeln zu halten. Lassen Sie uns als nächstes darüber sprechen, welche durchschnittlichen Parameter berücksichtigt werden sollten und wie Sie diese selbst bestimmen können.

Für was ist die Berechnung des Schornsteins?

Damit Ihr Ofen richtig funktioniert, ist es wichtig, dass das Rauchsystem des Bleis ordnungsgemäß eingerichtet ist. Eine große Rolle spielen dabei zwei Hauptparameter, mit denen wir uns etwas tiefer bekannt machen werden. Sie werden von ihnen abhängen, welche Traktion wird sein, wie effektiv der Rauch aus dem Ofen entfernt wird. Wie das Schornsteinrohr richtig berechnet wird, hängt nicht nur vom Funktionieren des Systems ab, sondern auch von der Sicherheit der Menschen, die im Raum leben. Achten Sie daher auf Feinheiten, studieren Sie die Theorie, damit Sie dann selbständig wissen und bestimmen können, wie Sie den Schornstein ohne Probleme berechnen.

Welche Parameter müssen berechnet werden?

Für die Berechnung müssen solche Parameter definiert sein:

  1. Länge. Das erste, was Sie wissen müssen, ist, die maximale Höhe des Gebäudes zu bestimmen, wie viele Meter bis zum Dachfirst an der Stelle, an der die zukünftige Leitung enden soll. Wegen der Länge wird auf eine der wichtigsten Eigenschaften des zukünftigen Systems abhängen. Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass zu hohe Kanäle den Heißhunger einfach "fressen", was dazu führt, dass die Wärmequelle langsamer erreicht wird, was bedeutet, dass Ihr Ofen viel schlechter brennen wird. Darüber hinaus "unheimliche" und zu niedrige Schornsteine ​​in Bezug auf das Dach, wird dies im Folgenden ausführlicher sein.
  2. Durchmesser des Schornsteins (Abschnitt). Was diesen Parameter betrifft, so müssen hier nicht so sehr die Dimensionen selbst berücksichtigt werden, wie ursprünglich die Form des Rohrs selbst. Vergessen Sie nicht die wichtige Bedingung, wenn Sie ein Qualitätsschornsteinsystem erhalten wollen, das nach allen Regeln arbeitet, dann muss das Rohr zylindrisch sein. Das heißt, Wände müssen rund gemacht werden, damit Ruß und Ruß weniger im Kanal bleiben. So wehren Sie den Moment der Reinigung von Kanälen ab. Was die Größe (Durchmesser) anbetrifft, sollte es basierend auf dem Abschnitt des Hauptauslasses des Ofens oder des Kessels ausgewählt werden. Verwenden Sie Rohre mit einem Durchmesser größer oder kleiner als die Düse, nicht empfohlen. Hohe Wahrscheinlichkeit der Druckentlastung.

Wie berechnet man die Parameter des Schornsteins?

Wie bereits oben beschrieben, müssen Sie bestimmte Parameter kennen. Wenn die zwei Hauptparameter die Höhe und der Querschnitt sind, dh ein weiterer Indikator, der unbedingt berücksichtigt werden muss. Dies sind die Eigenschaften der Heizungsanlage selbst.

Es gibt verschiedene Berechnungsformen, unterteilt in:

Unter dem ersten müssen Sie verstehen, dass Sie eine Menge Faktoren berücksichtigen müssen, darunter die Temperatur der Gase, die Trenngeschwindigkeit, die Höhe und die Geschwindigkeit, mit der die Verbrennung eines bestimmten Kraftstoffs stattfindet. Diese Werte müssen in einer speziellen Formel ersetzt werden, eine detaillierte Berechnung wird am Ende des Artikels gegeben.

Für die ungefähre Berechnung berücksichtigen wir hier die Abmessungen der Brennkammer. Zum Beispiel geben wir die klassische Größe einer konventionellen Kammer in einem Ofen oder einem Kessel an - das sind Dimensionen im Bereich von 500 bis 400 mm. Das Substitutionssystem wird verwendet, also 1:10. Bei runden Kanälen beträgt der Durchmesser 180 - 190 mm.

Die dritte Art der Berechnung ist die Verwendung spezieller Berechnungsrechner. In der Regel geben sie genauere Daten aus, aber Sie müssen wissen und mehr Anfangsparameter. Grob gesagt, dies ist die gleiche Art zu zählen, aber es ist bereits mit einem Computer getan.

Bestimmung der Schornsteinhöhe

Wir wissen bereits, dass die Leistung des Systems von einem solchen Parameter abhängt. Beachten Sie daher, dass laut SNiPov die durchschnittliche Höhe 5 Meter, aber nicht mehr als 7 Meter betragen sollte. Bei einer geringeren Länge bildet sich der natürliche Zug nicht in ausreichender Menge. Befolgen Sie bei der Berechnung die folgenden Regeln:

  • Von der Basis bis zum höchsten Punkt mehr als 5 Meter.
  • Der Ausgang zum Flachdach wird durch die Erhöhung des Rohrkopfes um 500 mm angezeigt.
  • Wenn der Schornstein auf einem Schrägdach errichtet wird, muss er drei Meter vom Grat entfernt in einem Winkel von 10 Grad liegen, wenn er eine Sichtlinie führt. Je kleiner der Abstand zum Grat, desto größer der Grad.

Bestimmung des Abschnitts des Rauchkanals

Um komplexe geometrische Kalküle nicht zu verwenden, empfehlen wir Ihnen, auf die Empfehlungen von Spezialisten zu achten. Der Durchmesser des Schornsteins muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Für den Fall, dass die Leistung 3,5 kW nicht übersteigt, ist ein Durchmesser von 0,14 cm ausreichend.
  • Die Leistung in den Grenzen von bis zu 5 kW entspricht dem Durchmesser von 0,20 cm.
  • Die Leistung beträgt bis zu 7 kW, gleich dem Querschnitt des Rohres in 0,27 - 0,30 cm.

Wenn Sie den Querschnitt genauer berechnen möchten, können Sie Parameter wie Kraftstofftyp, Verbrennungsgeschwindigkeit, Traktionsgeschwindigkeit, Höhe und Geschwindigkeit des Rohrdurchgangs verwenden.

Wie beeinflusst der Durchmesser des Schornsteins seine Höhe?

Der Durchmesser des Schornsteinrohres beeinflusst teilweise nur die Höhe. Grob gesagt, werden Sie nicht in der Lage sein, den Abschnitt zu erweitern, um beispielsweise die Länge des Kanals zu reduzieren - diese Werte sind nicht miteinander verbunden, wie viele glauben. Daher "verwirren" Sie sich nicht mit einem Durchmesser, indem Sie eine bestimmte Höhe einstellen, die unter 5 Metern oder über 7 Metern liegt. Das Schubniveau wird für die gesamte Länge von 5 bis 7 Metern gleich sein. Aber zu viel Durchmesser, kann Traktion reduzieren, Turbulenzen bilden, obwohl es auf den ersten Blick absurd erscheint.

Berechnung des optimalen Traktionsindexes

Zusätzlich zur Berechnung des Schornsteindurchmessers müssen Sie den Schub kennen. Um dies zu tun, müssen Sie das Bernoulli-Gesetz finden und die externen Temperaturdaten, intern, sowie das Druckniveau ersetzen. Für die endgültige Berechnung wird der gesamte Druckverlust in beiden Zonen berücksichtigt. Wenn die Indikatoren identisch sind, ist der Schub im optimalen Bereich.

Beispiel für die Berechnung des Ofens

Wie versprochen, geben wir am Ende ein Beispiel der Selbstberechnung. Also, um den Durchmesser des Schornsteins für einen Ofen auf Holz zu berechnen, brauchen Sie diese Formel:

D = 4 * Vr / 3,14 * 2 = 0,166 m.
Die Werte werden basierend auf Standardgrößen und -messwerten in der Tabelle ausgewählt. Wo:

D - Abschnitt.
Vr ist die erforderliche Menge an Verbrennungsluft.
4 ist der Standardschubparameter.

Schornstein im Bad: Was müssen Sie wissen?

Die Technik der Herstellung eines Saunaofens stellt besondere Anforderungen an die Ausrüstung aller Abteilungen, einschließlich des Schornsteins. Sein Gerät unterscheidet sich geringfügig vom Schornsteinsystem eines Hausbackofens. Es sollte für die Besucher des Dampfbades langfristige Wärmeeinsparung und Sicherheit bieten. Vor der Organisation des Schornsteins im Bad lohnt es sich, einige wichtige Nuancen zu lernen.

Sorten von Systemen

Das Design von Saunaöfen umfasst 2 Arten von Kaminen:

  • Einheimische. Sie sind neben dem Ofen angeordnet, mit einem speziellen Abzweigrohr für die Verbindung, durch die der Rauch in den Hauptkanal fließt. Ein Schornstein kann für 2-3 Brennöfen verwendet werden. Die Hauptsache ist, dass sein Innendurchmesser die geeigneten Parameter hat und die Rohre von jedem Heizelement auf verschiedenen Höhen angeordnet sind;
  • Systeme mit einem Mantelrohr werden speziell auf dem Ofenabzweigrohr montiert und durch das Dach herausgeführt. Diese Version des Schornsteins ist am häufigsten für Saunaöfen.

Die Klassifizierung der Schornsteine ​​am Aufstellungsort umfasst 2 Typen:

  • Im Freien. Die meisten befinden sich auf der Straße und sind mit einer Halterung an der Wand befestigt. Nicht zu empfehlen für das Bad, denn schnell abkühlen, wertvolle Wärme verlieren.
  • Intern. Dies sind vertikale Strukturen mit guter Traktion, die sich innerhalb des Gebäudes befinden.

Auf dem verwendeten Material sind Schornsteine:

  • Ziegelstein. Traditionelle Form, gekennzeichnet durch die Mühe des Mauerwerks und hohe Anforderungen an die Einhaltung aller Parameter. Sie haben viele Vorteile: Haltbarkeit, Brandschutz, Festigkeit, gute Wärmedämmung und Wärmestau. Zu den Nachteilen gehören die Rauhigkeit und Winkligkeit der inneren Oberfläche, auf der sich die Sedimente ansammeln;
  • Ein Metallkamin wird schneller und billiger montiert. Es hat eine vollkommen glatte Oberfläche, aber schwächere Wärmespeichereigenschaften;
  • Kombinierte Version, bestehend aus 2 Teilen: der Boden besteht aus Ziegeln, der obere besteht aus einem modernen Sandwich-Rohr. Ermöglicht die Organisation von sauberen, kleinen Durchgängen, die sich mit hitzebeständigem Material leichter schließen lassen.

Materialien für Kamine

Vor dem Kauf von Materialien ist es notwendig, die strukturellen Merkmale des Schornsteins zu bestimmen.

Ziegelsystem

Die Struktur besteht aus hitzebeständigen Ziegeln unter Verwendung einer speziellen Trockenmischung oder Ofenton. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise Material, um einen Pilz über dem Rohr zu erzeugen.

Metallkonstruktion

Bevor das Material für die Herstellung eines Metallschornsteins in einem Bad gekauft wird, ist es notwendig, sein genaues Schema mit einer detaillierten Anordnung aller Winkel und Drehungen des Rohres zu erstellen.

Außerdem benötigen Sie 2 Eisenbleche mit Löchern, die dem Durchmesser des Rohres entsprechen. Sie sind an der Decke des Bades und auf dem Boden des Dachbodens befestigt. Es wird auch ein hitzebeständiges Material benötigt, das an der Stelle, wo es aus dem Holzdachboden austritt, um das Rohr herum befestigt wird.

Um eine Abdichtung um den Schornstein auf dem Dach zu schaffen, ist es notwendig, ein Dichtungsmittel oder eine spezielle Gummidichtmasse vorzubereiten.

Die Auswahl der Pfeifen: worauf Sie achten sollten

Beim Kauf von eisernen Kaminrohren müssen Sie deren Querschnitt bestimmen. Grundsätzlich hängt es von der Kapazität des Ofens, aber für die meisten Bademöglichkeiten, ist dieser Parameter ist 15-20 cm. Sie nicht einen zu großen Durchmesser nehmen, da es Wärme schlecht behalten. Und zu klein - es schafft nicht das Verlangen, das für die Ausgabe von Rauch notwendig ist. Was auch immer es war, der Querschnitt des Rohres sollte nicht kleiner sein als der Durchmesser des Heizrohrauslasses.

Für die Elemente des Schornsteins im Bad gibt es eine Reihe von Anforderungen:

  • Die Mindesthöhe des Rohres beträgt 5 m, die Vernachlässigung dieses Erfordernisses droht die Verschlechterung der Traktion. Der genaue Wert wird abhängig vom Standort des Rohres auf dem Dach berechnet. In jedem Fall sollte es mindestens einen halben Meter über den Kamm steigen. Die ideale Höhe vom Grat ist 1,5 m, aber das ist nicht notwendig;
  • Die Mindestdicke des zur Herstellung des Rohres verwendeten Metalls beträgt 1 mm;
  • Wenn geplant ist, dass das Schornsteinsystem mit einem Warmwasserspeicher ausgestattet wird, muss dies in einem vorkompilierten Schema widergespiegelt werden. Es ist besser, wenn der Tank aus Edelstahl besteht.

Sicherheit zuerst

Die Temperatur des Schornsteins im Bad kann kritische Grenzwerte erreichen, so dass die Organisation des Systems den Anforderungen des Brandschutzes entsprechen muss:

  • Die Verbindungen der einzelnen Teile des Rohres müssen streng hermetisch sein;
  • Die Durchgangsstellen des Rohres durch die Decke sind von den Holzelementen mit feuerfestem Material (Sand, Asbest, Blähton) isoliert;
  • Der Austritt des Rohres durch das Dach wird mit einer Abdichtung behandelt, um die Kiste vor Feuchtigkeit zu schützen.

Fazit

Schornstein spielt eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung des Saunaofens. Von seiner Qualität hängt die Gesundheit der Besucher des Dampfbades, die Sicherheit des Gebäudes und alles, was darin ist. Die Installation eines Schornsteins in einem Bad muss alle technologischen Anforderungen erfüllen, sonst können die Folgen am traurigsten sein.

Verfahren zur Berechnung des Durchmessers eines Schornsteins für einen Holzofen

Von der optimalen Größe des Abschnitts und der Höhe des Schornsteins hängt die Wirtschaftlichkeit und Produktivität des Ofens ab. Die Regeln von SNiP und verschiedene Berechnungsoptionen helfen Ihnen, die richtige Größe für einen Holzofen im Haus zu wählen.

Warum muss ich den Durchmesser wissen?

Anfänger verstehen nicht die Bedeutung des Schornsteinquerschnitts für den Ofen und warum es so wichtig ist, nicht nur die innere Größe, sondern auch die Höhe des Rohres richtig zu berechnen. Bei der Entwicklung eines individuellen Projekts für ein autonomes Heizsystem in einem Wohn- oder Industriegebäude hängt die Genauigkeit der Daten vom Schubniveau und der Produktivität des Geräts ab.

Unerfahrene Bauarbeiter können ein Rohr mit einem großen oder unzureichenden Querschnitt herstellen. In einer solchen Variante ist die Arbeit des Heizers kaputt und Sie werfen einfach Geld weg. Für einen optimalen Betrieb der Hausheizung ist es wichtig, eine genaue Berechnung vorzunehmen und sich mit den Empfehlungen der behördlichen Dokumente vertraut zu machen.

Was sollte der Durchmesser des Schornsteins für den Ofen sein?

Die Größe des Schornsteins kann auf verschiedene Arten berechnet werden. Am einfachsten ist es, den Abschnitt des Schornsteins abhängig von den Abmessungen der Brennkammer zu bestimmen. Der Verbrauch von festem Brennstoff wird durch diese Eigenschaft bestimmt, und basierend auf diesen Daten ist es möglich, das Volumen der Abgase zu bestimmen.

Wenn Sie eine offene Sicht auf den Ofen haben und der Schornstein aus einem runden Stahlrohr besteht, sollten diese Werte im Verhältnis von 10 zu 1 liegen. Zum Beispiel - die Abmessungen der Brennkammer 50/40. Ein solcher Ofen muss mit einem Schornstein, Abschnitt 180 mm ausgestattet sein.

Wenn wir ein Rohr aus Ziegeln herstellen, sollte seine Innengröße die Größe der Aschentür oder eines Aschenbechers um den Faktor 1,5 übersteigen. Die minimale Größe eines quadratischen Hohlraums zum Entfernen von Gasen beträgt 140/140 mm.

Zahlungsmethoden

Exakte Methode + Formel

Berechnen Sie den Kamin für den Ofen, der Beruf ist nicht für Anfänger. Es ist besser, diese Arbeit Profis anzuvertrauen. Aber wenn Sie sich entscheiden, diesen Parameter selbst zu berechnen, müssen Sie die grundlegenden Daten und mehrere Formeln kennen:

  1. Um den Hubraum der Abgase zu bestimmen, ist es wichtig, die Kapazität der Heizeinheit zu kennen. Für Berechnungen verwenden wir die Formel :, wobei
  • B ist der Koeffizient der Verbrennungsrate von festem Brennstoff. Dieser Wert wird basierend auf den Daten der Tabelle 10 von GOST 2127 bestimmt;
  • V ist die Menge des verbrannten Kraftstoffs. Dieser Wert wird auf dem Industrial-Device-Tag angezeigt.
  • T - Niveau der Erwärmung der Abgase am Austritt aus dem Schornstein. Für Holzöfen - 1500.
  1. Die Gesamtfläche des Schornsteins. Es wird auf der Grundlage des Verhältnisses der Gasvolumina berechnet, dieser Wert wird mit "Vr" bezeichnet und die Geschwindigkeit ihres Fortschritts in der Pipeline. Für einen Holzofen ist diese Anzahl gleich 2 m / sec.
  2. Der Durchmesser des Rundrohrs wird durch die Formel - d² = (4 · Vr) / (π · W) berechnet, wobei W die Gasvorschubgeschwindigkeit ist. Alle Berechnungen werden am besten mit einem Taschenrechner durchgeführt und alle Werte sorgfältig gemacht.

Wir berechnen den optimalen Schub

Dieser Vorgang wird durchgeführt, um die Berechnung der optimalen Höhe und des optimalen Abschnitts des Schornsteins zu steuern. Eine solche Berechnung kann nach 2 Formeln durchgeführt werden. Der Hauptteil, aber schwierig, wird in diesem Kapitel gegeben, und die grundlegende, einfache Formel wird gegeben, wenn man eine Versuchsberechnung der Daten durchführt:

  • C ist ein konstanter Koeffizient gleich 0,034 für Holzöfen;
  • Buchstabe "a" ist der Wert des atmosphärischen Drucks. Der natürliche Druck im Kamin beträgt 4 Pa;
  • Die Schornsteinhöhe ist mit dem Buchstaben "h" gekennzeichnet.
  • T0 ist das durchschnittliche Niveau der atmosphärischen Temperaturen;
  • Ti ist der Wert der Erwärmung der Abgase, wenn sie das Rohr verlassen.

Beispiel für die Berechnung des Schornsteinabschnitts

Wir gehen davon aus:

  • der Burger arbeitet mit festem Brennstoff;
  • für 60 Minuten im Ofen verbrennt bis zu 10 kg Hartholz Brennholz;
  • Der Feuchtigkeitsgehalt des Kraftstoffs beträgt bis zu 25%.

Noch einmal, wir geben die Grundformel:

Die Berechnung erfolgt in mehreren Stufen:

  1. Wir führen die Aktion in Klammern aus - 1 + 150/273. Nach den Berechnungen ist die Zahl 1,55.
  2. Wir bestimmen die Kubatur der austretenden Gase - Vr = (10 * 10 * 1,55) / 3600. Nach den Berechnungen erhalten wir ein Volumen von 0,043 m 3 / s.
  3. Der Bereich des Schornsteinrohres ist (4 * 0,043) / 3,14 * 2. Die Berechnung ergibt einen Wert von 0,027 m 2.
  4. Nimm die Quadratwurzel der Fläche des Schornsteins und berechne dessen Durchmesser. Es ist 165 mm.

Bestimmen Sie nun den Schubwert mit einer einfachen Formel:

  1. Berechnen Sie diesen Wert gemäß der Berechnungsformel für die Leistung - 10 * 3300 * 1,16. Dieser Wert beträgt - 32,28 kW.
  2. Wir berechnen die Höhe des Wärmeverlustes auf jedem Meter des Rohres. 0,34 * 0,196 = 1,73 0.
  3. Das Niveau der Gasheizung im Austrittsbereich des Rohres. 150- (1.73 * 3) = 144.8 0.
  4. Atmosphärischer Druck des Gases im Schornstein. 3 * (1,2932-0,8452) = 1,34 m / s.

Schwedische Berechnungsmethode

Die Größe des Schornsteins für den Ofen kann auch mit dieser Methode erreicht werden, aber der Hauptzweck der schwedischen Methode ist es, die Schornsteine ​​der offenen Feuerkammerschornsteine ​​zu berechnen.

Bei dieser Technik wird die Berechnung der Größe der Verbrennungskammer und des Luftvolumens in dieser nicht zur Berechnung verwendet. Verwenden Sie die Grafik, um die Richtigkeit der Berechnung zu bestimmen:

Wichtig ist hierbei, dass das Verhältnis der Fläche der Brennkammer ("F") zur Kaminöffnung ("f") wichtig ist. Beispielsweise:

  • Abmessungen des Ofens 770/350 mm. Berechnen Sie die Fläche des Faches - 7,7 * 3,5 = 26,95 m 2;
  • die Größe des Schornsteins beträgt 260/130 mm, die Rohrfläche beträgt 2,6 * 1,3 = 3,38 m 2;
  • Berechnen Sie das Verhältnis. (338/2695) * 100 = 12,5%.
  • Schauen Sie auf den unteren Rand der Tabelle den Wert 12,5 und sehen Sie, dass die Berechnung der Länge und des Durchmessers korrekt ist. Für unseren Ofen muss ein 5 m hoher Schornstein gebaut werden.

Lassen Sie uns ein weiteres Berechnungsbeispiel analysieren:

  • der Ofen ist 800/500 mm, seine Fläche beträgt 40 m 2;
  • der Schornsteinbereich beträgt 200/200 mm, die Fläche beträgt 4 m 2;
  • Berechnen Sie das Verhältnis (400/4000) * 100 = 10%.
  • Am Tisch bestimmen wir die Länge des Schornsteins. In unserem Fall sollte es für ein rundes Sandwich-Rohr 7 m sein.
zum Inhalt ↑

Was ist, wenn der Querschnitt des Kamins quadratisch ist?

Zylindrische Schornsteine, insbesondere nach dem Erscheinen von Sandwich-Rohren, sind die häufigsten Arten von Vorrichtungen. Aber wenn Sie einen Ziegelofen bauen, müssen Sie eine quadratische oder rechteckige Form auslegen.

In solchen Kaminen sind Wirbel gebildet, die den normalen Durchtritt von Abgasen verhindern und die Traktion verringern. Aber für Holzöfen oder Kamine bleiben rechteckige Rohre die beliebteste Form. Solche Vorrichtungen erfordern kein erhöhtes Abgasniveau.

Die Berechnung des Schornsteins für einen Holzofen mit quadratischem oder rechteckigem Querschnitt erfolgt unter Berücksichtigung des Verhältnisses der Rohrabmessungen zur Größe des Sprenglochs am Ofen. Dieser Anteil beträgt 1 / 1,5, wobei 1 der innere Abschnitt der Rohrleitung und 1,5 die Größe der Aschengrube oder des Aschekastens ist.

Wie hoch sollte das Schornsteinrohr für den Ofen sein?

Die Berechnung dieses Parameters vermeidet das Auftreten von Rückwärtstraktion und anderen möglichen Problemen. Dieses Problem wird durch die Regeln von SNiP und anderen Dokumenten geregelt.

Warum brauchen Sie diesen Parameter?

Um die Bedeutung dieses Faktors zu verstehen, wollen wir einige physikalische Gesetze und die Folgen unsachgemäß gefertigter Schornsteine ​​genauer untersuchen. Wenn die erhitzten Gase passieren, nimmt die Temperatur ab, aber warme Luft oder Gase steigen immer.

Am Austritt des Rohres wird die Temperatur weiter reduziert. Die Abgase in der Pipeline mit einer zuverlässigen Wärmeisolierungsschicht haben eine hohe Temperatur und eine Säule von erhitzter Rauch, der nach oben steigt, erhöht den Schub im Ofen.

Lassen Sie uns die Situation analysieren - wir reduzieren den Innenquerschnitt des Rohres und erhöhen die Höhe des Rohres über dem Dachfirst. Wenn Sie denken, dass das Volumen des erhitzten Gases ansteigt, steigt die Zeit für die Abkühlung des Rauchs und der Zug steigt - das ist nur die halbe Wahrheit. Schub wird ausgezeichnet sein, sogar mit einem großen Überschuss. Brennholz wird schnell verbrennen und die Treibstoffkosten werden steigen.

Eine übermäßige Erhöhung der Höhe des Schornsteins kann eine Zunahme der aerodynamischen Turbulenz und eine Verringerung des Schubpegels verursachen. Dies ist mit der Entstehung von umgekehrter Traktion und der Freisetzung von Rauch in die Wohnräume verbunden.

SNIP-Anforderungen

Die Länge der Rohrleitungen zur Absaugung von Abgasen wird durch die Anforderungen von SNiP 2.04.05 geregelt. Die Regeln schreiben vor, einige Grundregeln der Installation einzuhalten:

  • der Mindestabstand vom Rost im Ofen bis zum Schutzvisier auf dem Dach - 5000 mm. Höhe über dem Niveau der Flachdachabdeckung 500 mm;
  • Die Höhe des Rohres über der Dachneigung oder dem First sollte wie empfohlen sein. Wir werden darüber in einem separaten Kapitel sprechen;
  • Wenn sich Gebäude auf einem Flachdach befinden, sollte das Rohr höher sein. In diesem Fall wird es in einer großen Höhe des Rohres durch Kabel- oder Kabelverstreckung gelöst;
  • Wenn das Gebäude mit einem Lüftungssystem ausgestattet ist, sollte deren Höhe nicht über der der Abgasleitung liegen.
zum Inhalt ↑

Methode der Selbstberechnung

Um die Höhe des Rauchkanals unabhängig zu berechnen, müssen Sie nach der Formel berechnen:

  • "A" - Klima- und Wetterbedingungen in dieser Region. Für den Norden ist dieser Koeffizient 160. Der Wert in anderen Bereichen kann im Internet gefunden werden;
  • "Mi" ist die Masse von Gasen, die für eine bestimmte Zeit durch den Schornstein strömt. Dieser Wert finden Sie in der Dokumentation Ihres Heizgerätes;
  • "F" - Absetzzeit von Asche und anderen Abfällen an den Wänden des Schornsteins. Für Holzöfen beträgt der Koeffizient 25 für elektrische Aggregate - 1;
  • "Сддки", "Сфi" - das Niveau der Konzentration der Stoffe im Abgas;
  • "V" - Niveau des Abgasvolumens;
  • "T" ist der Temperaturunterschied zwischen Luft und Abgasen, die aus der Atmosphäre kommen.

Eine Versuchsrechnung macht keinen Sinn - die Koeffizienten und andere Werte funktionieren nicht für Ihre Einheit, und die Extraktion von Quadratwurzeln erfordert den Download eines technischen Rechners.

Tabelle "Die Höhe des Schornsteins über dem Grat"

Die Tabelle der Höhe des Schornsteins über der Dachkonstruktion bestimmt die Größe der Rohre ohne komplizierte Berechnungen. Zuerst werden wir die Länge des Rohres für Flachdächer analysieren.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr