Kann ich Chromelektroden herstellen?

Stahl, der 13% Chrom enthält, gilt als hochchromhaltig. Stahl dieser Art hat eine hohe Korrosionsbeständigkeit und sogar in leicht aggressiven Umgebungen. Zu den nichtrostenden Stählen gehören die folgenden Typen: 20Х13, 12Х13, 08Х13. Zwischen ihnen unterscheiden sie sich in der Schweißbarkeit, abhängig davon, wie viel Kohlenstoff sie enthält.

Bei der Auswahl von Elektroden zum Schweißen von Chrom müssen Sie die folgenden Eigenschaften des Schweißgutes sicherstellen: Hitzebeständigkeit bis 650 Grad Celsius, Hitzebeständigkeit bis 550 Grad und Korrosionsbeständigkeit. Zum Schweißen dieser Art von Metallen sind Elektroden vom Typ E-12X13 der Marken ANV-1 und LMZ-1 hervorragend. Natürlich können Sie andere Elektroden dieses Typs verwenden, aber die oben aufgeführten sind die beliebtesten. Sie ermöglichen es, die Struktur, die Eigenschaften des Schweißguts und die chemische Zusammensetzung, die sich in ihren Eigenschaften dem Grundwerkstoff annähert, zur Verfügung zu stellen.

Je mehr Chrom im Stahl enthalten ist, desto widerstandsfähiger wird es gegen Korrosion. Auch dadurch erhöht sich seine Hitzebeständigkeit. Wenn der Stahl beispielsweise 17 bis 18% Chrom enthält, ist das Metall in der mittleren Aggressivität des flüssigen Mediums stabil. Solcher Stahl wird auch säurebeständig genannt: 12X17, 08X17T, 08X18T usw.

Wenn der Stahl 25 bis 30% Chrom enthält, erhöht sich die Korrosionsbeständigkeit im gasförmigen Medium bei Temperaturen bis zu 1100 Grad. Hier Markierungen solcher Stähle: 15Х25Т, 15Х28 und andere. Für schwefelhaltige Stähle werden geeignete Elektroden zum Schweißen von Stählen verwendet, in denen weniger als 25% Chrom enthalten sind.

Die Wahl der Elektroden zum Schweißen von Chromstahl sollte von der Menge an Chrom in den Legierungen abhängen. Zum Schweißen von Stählen mit 17% Chrom werden die VI-12-Elektroden empfohlen. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Stähle für die Korrosionsbeständigkeit in flüssigen und oxidierenden Umgebungen sowie für Stabilitätsanforderungen bei Temperaturen bis zu 800 Grad erforderlich sind.

Verwenden Sie für das Schweißen von Stählen mit 25% Chrom in der Legierung die Elektroden E-08X24N6TLFM. Sie verleihen dem Schweißgut eine hohe Plastizität, Zähigkeit und Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion.

Das Schweißen von Stählen mit hohem Chromgehalt sollte in einem moderaten Modus mit verringerter Laufleistung erfolgen. Nach jeder Schweißnaht die Randzone auf eine Temperatur unter 100 Grad abkühlen, um ein möglichst geringes Kornwachstum zu gewährleisten.

Stähle mit einem Chromgehalt von 13% sowie zusätzliche Bestandteile wie Molybdän, Wolfram, Niob und Vanadium werden als feuerfest bezeichnet. Sie widerstehen mechanischen Belastungen auch bei hohen Temperaturen. Bedenken Sie bei der Auswahl der Elektroden, dass Sie die erforderliche Hitzebeständigkeit bereitstellen müssen. Die Elektroden KTI-9A, Э-12Х11НВМФ, КТИ-10, Э-14Х11НВМФ und ЦЛ-32 sind für diese Bedingungen geeignet.

Schweißen von verchromten Stählen

In der Produktion besteht häufig die Notwendigkeit, Chromausrüstung, Ausrüstung für die Ölproduktion und einige andere Produkte herzustellen, die einen verchromten Stahl erfordern. Im Vergleich zu anderen legierten Stählen ist diese Art in der Preisklasse günstiger, eignet sich nicht zum Rosten und ist säurebeständig. Übrigens unterscheidet es sich durch seine Eigenschaften nicht von teureren Optionen. Immobilien, die zu einem günstigeren Preis gekauft werden können, sollten nicht unbemerkt bleiben.

Welche Stahlsorte sollte, abhängig vom Prozentsatz, zugeordnet werden?

Es gibt zwei Arten von Stahl, die sich voneinander unterscheiden, je nachdem, welcher Prozentsatz an Chrom darin enthalten ist. Die mittellegierten sind jene, die 4-14% Chrom enthalten, und die hochlegierten sind solche, die mehr als 14% ausmachen. Erstere werden in der Regel in solchen Konstruktionen verwendet, die in Zukunft keine hohe Festigkeit erfordern, aber einen Schutz gegen Korrosion bieten - in solchen Legierungen sind etwa 0,15% Kohlenstoff enthalten.

Hochlegierte Chromstähle enthalten 0,35% Kohlenstoff und haben breitere Eigenschaften: Sie werden für sehr starke Produkte verwendet und schützen sie auch vor Säuren und Korrosion.

Wie erhöht man die Festigkeit von verchromten Stählen?

Manchmal ist es in bestimmten Situationen notwendig, die Festigkeit von Produkten aus Chrom zu verbessern. Zum Beispiel, wenn diese Produkte für Gasanlagen hergestellt werden, die später anfällig für Gaskorrosion sein können. Um das Produkt unter solchen Bedingungen zu schützen, werden der Legierungszusammensetzung in der Regel 2% Silizium oder 0,6% Aluminium zugesetzt.

Zusätzlich ist es möglich, die Wärmebeständigkeit des Produkts zu erhöhen, wenn es 0,6% Molybdän zu seiner Zusammensetzung hinzufügt. Achten Sie darauf, dass zur Verbesserung der Schweißbarkeit des Produkts, um es zu verbessern, Titan der Legierung hinzugefügt werden kann. In diesem Fall haben Sie keine Probleme beim Schweißen von Chromstahl. Es ist wichtig sich zu erinnern!

Wenn der Stahl auf eine bestimmte Temperatur - 400-900 Grad erhitzt wird, wird es natürlich eine bestimmte Reaktion verursachen, die in der Zukunft dem Produkt die Möglichkeit geben wird, Korrosion zu bekämpfen. Wenn der Stahl Chromkarbide enthält, wird später Korrosion nicht nur nicht an der Oberfläche des Produkts, sondern auch im Inneren auftreten. Diese Art von Korrosion ist am gefährlichsten, da sie das Metall von innen zerstören kann, wodurch es sehr zerbrechlich wird.

Je mehr Chromstahl Kohlenstoff enthält, desto stärker ist er anfällig für das Auftreten von Carbiden. Dieses Problem ist das Hauptproblem, wenn gewünscht, Chromstähle zu schweißen. Vergessen Sie auch nicht, dass sich Chromstähle deutlich von anderen unterscheiden. Sie werden während des Abkühlens unabhängig voneinander in Luft gehärtet, während die Naht spröder und härter gemacht wird. Das Härten verursacht notwendigerweise innere Spannungen, die in der Zukunft zu Rissen im Metall führen.

Beachten Sie alle Details, um sicherzustellen, dass das Schweißen von Chrom das einfachste und kostengünstigste für Ihre Produkte ist!

Es ist notwendig, ein Bein an einen Stuhl zu schweißen

Seiten 1

Um eine Antwort zu senden, müssen Sie sich anmelden oder registrieren

Nachrichten [7] Ansichten: 1 591 [Geschlossen]

1 Thema von alexskan am 08.07.2015 09:41:17 (vor 3 Jahre 1 Monat)

  • alexskan
  • Teilnehmer
  • Gewindeanlasser
  • Inaktiv
  • Ort: Barnaul
  • Erfahrung: 8 Jahre 8 Monate
  • Beiträge: 0
  • Ruf: [25 | 3]

Thema: Müssen Sie ein Bein an den Stuhl schweißen

Stühle 2 Stück, aus Metallrohr, mit verchromter Oberfläche. Bei beiden an der gleichen Stelle auf der Schweißnaht brach das Bein ab. Die besser zu halbautomatisch oder Gas kochen, so dass die Naht größer ist?
Kann das irgendjemand tun, wie viel wird es kosten?

2 Antwort von bis am 08/07/2015 09:53:45 (vor 3 Jahre 1 Monat)

  • bis
  • Teilnehmer
  • Aktiv
  • Ort: Barnaul - die Hauptstadt der Welt
  • Erfahrung: 6 Jahre
  • Beiträge: 0
  • Ruf: [677 | 0]

Re: Es ist notwendig, ein Bein an einen Stuhl zu schweißen

Die besser zu halbautomatisch oder Gas kochen, so dass die Naht größer ist?

Abhängig von der Dicke der Rohrwand. Es kann im Allgemeinen besser sein, einen Inverter und eine Elektrode 2-ka oder 3-ka herzustellen. Eine große Naht wird nicht benötigt, wenn sie gut gekocht ist

3 Antworten von X3 8 Juli, 2015 18:44:34 (vor 3 Jahre 1 Monat)

  • X3
  • Dieser Inder
  • Inaktiv
  • Ort: Die Sonne. Lichtung 37
  • Erfahrung: 10 Jahre 9 Monate
  • Beiträge: 0 Mitglieder:
  • Ruf: [51 | 0]

Re: Es ist notwendig, ein Bein an einen Stuhl zu schweißen

Im Idealfall sollte jede Schweißung halbautomatisch durchgeführt werden. Das Schweißen mit Stückelektroden wurde für Installateure erfunden, wenn es nicht möglich ist, Zylinder zu tragen. Von den Massen für Zugänglichkeit und Einfachheit geschätzt.

Es wäre wünschenswert, Foto, spezifizieren Sie die Dicke von Metall-Verdünner als 1,5 mm normalerweise brauen Wechselrichter ist sehr schwierig. Chromschweißen tut nicht weh, aber wird 3-5 cm von der Stelle des Schweißens in jeder Richtung brennen.

Wenn es 1,5 mm gibt - kann ich (Inverter) brühen, wenn viel dünner, dann nur halbautomatisch.
In jeder Werkstatt gibt es halbautomatische Maschinen, in denen sie Bodybuilding betreiben, obwohl es normal ist, normalerweise bei 95% zu kochen.

Verchromte Rohre: eine zuverlässige Basis für Haushalts- und Industriebauten

Unter all den üblichen Produkten aus Walzmetall sind die am häufigsten verwendeten Rohre verchromt. Aufgrund ihrer Praktikabilität, Korrosionsschutz und Ästhetik werden die Produkte in vielen kommerziellen und wirtschaftlichen Bereichen eingesetzt - von medizinischen Geräten bis zu elitären Büromöbeln. Aber bevor man sich für diese oder jene Sorte entscheidet, lohnt es sich, die Technologie ihrer Freisetzung und Klassifizierung zu verstehen.

Verchromte Rohre - eine praktische und ästhetische Grundlage für die Schaffung einer Vielzahl von Strukturen und Strukturen

Der Unterschied zwischen Chrom und Metall

Das verchromte Rohr unterscheidet sich optisch von herkömmlichen Metallprodukten mit einer glatten polierten Oberfläche und einem typischen "silbrigen" Glanz. Diese Schicht erfüllt nicht nur dekorative Funktionen, sondern schützt auch vor Korrosion (Rost).

Die Verchromung ist eine besondere Art der Metallbearbeitung, und solche Rohlinge sind vollständig gebrauchsfertig. Sie erfordern kein Lackieren, Polieren oder Lackieren, da die glatte Korrosionsschutzbeschichtung von Rohren, Formstücken und anderen Produkten einzigartige Eigenschaften hat.

Korrosionsschutz ist der Prozess der Anreicherung der Oberfläche von Walzmetall mit Chromverbindungen. Mit anderen Worten, es ist die Abscheidung von Chrom auf der Außenseite der Stahlvorformlinge durch eine chemische oder elektrolytische Reaktion.

Eigenschaften von verchromten Rohren

Verchromte Rohre haben eine eigene GOST-, Sortiments- und Maßtabelle für Durchmesser und Länge. Die Form ist nicht nur rund, sondern die Chromröhre ist oft quadratisch oder oval. Aussehen - matte, glänzende, farbige Pfeifen. Funktionalität - der Rahmen oder die Basis verschiedener Produkte (von einem Pylon und Bartheke bis hin zu abnehmbaren Schaufenstern und medizinischen Betten). Verchromte Produkte - nicht nur Rohre, sondern auch alle Arten von Zubehör zu ihnen (Armaturen und Armaturen). Die Haupteinteilung - nach dem Durchmesser (der innere und äußere Querschnitt, der Unterschied bestimmt die Dicke und die Funktionalität der Chromerzeugnisse).

Verchromte Rohre schmücken oft Autos und Motorräder

Möbelschornsteine ​​mit einer Chromoberfläche sind mit einem Durchmesser von 10, 16, 25, 32, 40 und 50mm erhältlich. Von ihnen produzieren:

  • Kleiderbügel;
  • Geländer aus Metall und zweistöckigen Betten;
  • Beine und Rahmen von Tischen, Stühlen, Banketten, Sesseln und Sofas;
  • Sitze für Warteräume von Bahnhöfen usw.
  • Befestigungselemente für Vitrinen und Regale aus Glas;
  • Türgriffe;
  • Knotenstützen, Halter und Klammern;
  • Ecken für Möbel auf der Grundlage von Sperrholz, Holz und Spanplatten;
  • Fittings und Kupplungen zum Verbinden von Rohren (nicht nur verchromt).

Technologie der Verchromung von Rohren

Die Herstellung von verchromten Rohren und Formstücken erfolgt auf drei Arten:

  1. Elektrolytisch (Eintauchen von Metall in den Tank mit dem Anschluss von Elektroden).
  2. Chemisch (Niederschlag einer Schicht von Chromverbindungen aus der Lösung).
  3. Diffuse (Sättigung der Oberfläche des Produkts mit aktiven Chromelektronen).

Abhängig von der Organisation des Prozesses ist es möglich, eine andere Struktur der Chromschicht zu erhalten.

  1. Ästhetisch glänzende Verchromung mit hoher Verschleißfestigkeit, für die es ausreichend 45 ° С - 60 ° С ist.
  2. "Milky" Verchromung mit geringer Festigkeit, aber geeignet zum Biegen von Produkten, aufgrund der Plastizität, die bei 60 ° C - 80 ° C auftritt.
  3. Hartgeschützte Verchromung mit einer großen Sputterschicht, die beim Löten und Biegen bestrahlt werden kann.

Je nach Produktionstechnologie kann die Stärke der Chromschicht auf den Rohren unterschiedlich sein

Das ist interessant! Eine solche Oberflächenbehandlung wird nicht nur für die Stahlbeschichtung verwendet, sondern auch für andere Metalle, Glas und einige Polymere. Aber die Gerichte mit solcher Verarbeitung sind als gesundheitsschädlich anerkannt.

Anwendungsbereiche von verchromten Oberflächen

Das am häufigsten verwendete Format - Chrom "Möbel" Rohre für Beine und Skelette Querschnitt 25 mm. Der kleinere Durchmesser sind die dünnen Rohre für die Armaturen. Und dickere verchromte Rohre sind alle Arten von Stützen, Theken, Treppen usw.

  1. Handelsausrüstung für Handelshallen:
  • Regale und Regale;
  • Wagen für Waren;
  • Ausstellungsstände;
  • Treppengeländer;
  • Design-Installationen;
  • Mobile Einkaufs- und Apothekenvitrinen aus Glas und verchromten Rohren mit Joker-Befestigungselementen.
  1. Sanitäranlagen:
  • beheizte Handtuchhalter;
  • Glasregale auf Chromhaltern;
  • Hähne und Mischer, Siphons;
  • Unterstützung für Waschbecken und Waschbecken im Stil von Hi-Tech oder Techno.
  1. Ausrüstung:
  • Gefriergeräte (Freon Transport);
  • Klimaanlagen (Abflussrohr);
  • Dampf-Wasser-Ausrüstung.

Diese Produkte eignen sich auch für die Versorgung verschiedener Flüssigkeiten in einer Vielzahl von Geräten und Aggregaten für den häuslichen und industriellen Gebrauch

  1. Haushaltsgeräte:
  • Chromröhren von Staubsaugern;
  • Röhren in elektrischen Wasserkesseln;
  • Details von Gas- und Elektroherden.
  1. Automobilindustrie:
  • Auspuffrohre;
  • Schwellen, Ende;
  • Rohre von Motoren und anderen Systemen.

Wichtig! Unbehandelte Beine aus selbstgemachten Metallmöbeln kratzen am Boden, daher ist es ratsam, sie mit Tipps zu versehen.

Wie man mit Chromprodukten arbeitet

Äußerlich kann eine sehr starke Schicht während der Verarbeitung beschädigt werden. Beratung von Profis:

  • Bei der "handwerklichen" Herstellung oder Reparatur von Möbeln aus verchromten Rohren ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die Produkte auf Festigkeit geprüft werden, so dass die Zuverlässigkeit der Verbindung oder des Schweißens sehr wichtig ist.
  • Die Arbeit mit Chromröhren erfordert trotz der Stärke der Beschichtung ein langsames und genaues Schneiden, Biegen und Wärmebehandeln.
  • Das Aufwärmen erfolgt stufenweise ohne offenes Feuer. Der einfachste Weg, mit dünnwandigen Rohren zu arbeiten.
  • Schneiden von dünnwandigen Zuschnitten wird mit einer Metallsäge gemacht, es wird nicht empfohlen, mit Bulgarisch zu arbeiten. Das Löten erfolgt über Elektroden, für die Heizung wird eine Lötlampe benötigt.

Beratung! Beim Schneiden von Werkstücken sind Grate unvermeidlich, die mit mittelgroßen nazhdachkoy, nadfile oder file for metal behandelt werden.

  • Schraubenlöcher in dickwandigen Produkten, zum Beispiel für Treppen, machen eine elektrische Bohrmaschine mit Düsen für die Bearbeitung von Metall. Automatisches Bohren wird mit niedriger Geschwindigkeit durchgeführt.
  • fixieren die Rohre müssen greifen, aber damit das Chrom nicht bestrahlen. Dazu ist es besser, die Kanten der Produkte mit einem weichen Tuch oder einem gewellten Kunststoffmaterial zu umwickeln. Um die Fixierung zu verringern, kann die Arbeitsfläche des Schraubstocks mit Filz beklebt werden (geeignet für grobes Gewebe, Stiefelspitzen).

Bevor Sie das Produkt an Schrauben oder Beschlägen montieren, ist es wichtig, die Skizze zu skizzieren, um das Aussehen des Produkts darzustellen. Es wird einfacher sein, eine Zeichnung dafür zu zeichnen - zum präzisen Schneiden von Rohren, zum Beispiel unter Stühlen oder einem Bankett. Es ist bequem, auf einer Karton- oder Sperrholzschablone zu arbeiten. Das Verbinden von Teilen mit Fittings ist vorzuziehen, sie müssen jedoch auch verchromt sein.

Schweißen in Argon

# 5321 Krivtsov1175

  • Mitglieder
  • 0 Beiträge
    • Stadt: Владимирская обл. Abdeckung von
    • Vorname: Евгений

    Wad11 (06 April 2015 - 22:04) schrieb:

    # 5322 Krivtsov1175

  • Mitglieder
  • 0 Beiträge
    • Stadt: Владимирская обл. Abdeckung von
    • Vorname: Евгений

    Wad11 (06 April 2015 - 23:46) schrieb:

    # 5323 Kurt

  • Mitglieder
  • 0 Beiträge
    • Stadt: Breitengrad: 56 ° 20'24 "N Längengrad: 30 ° 32'42 "E
    • Vorname:

    Krivtsov1175 (07 April 2015 - 11:21) schrieb:

    Wie man ein Rohr ohne Rohrbieger biegt - Wege für verschiedene Materialien

    Werkzeuge zum Biegen von Rohren bei Bau- und Montagearbeiten werden Bieger genannt. Sie sind sehr bequem in dem Sinne, dass sie Ihnen erlauben, die Rohre zu biegen, ohne die Struktur und die Verformungen zu beschädigen, aber nicht immer und nicht jeder ist wegen ihres ziemlich hohen Preises verfügbar.

    Aus diesem Grund lohnt es sich selten, ein solches ziemlich teures Werkzeug zu kaufen, wenn die Notwendigkeit zum Rohrbiegen selten auftritt. Es wird nützlich sein, Wege zu betrachten, wie man das Rohr selbst faltet, ohne es zu benutzen, und es gleichzeitig zuverlässig und qualitativ macht.

    Biegen von Stahlrohren ohne Rohrbiegen

    Rohre aus verschiedenen Stahlsorten haben eine ausreichend hohe Festigkeit, und daher ist die Antwort auf die Frage, wie ein Stahlrohr zu biegen ist, ziemlich schwierig, insbesondere im Falle von Produkten mit großem Durchmesser. Es ist auch klar, dass, wenn Sie das Rohr einfach mit Gewalt biegen und es in einen Schraubstock drücken, dies zu Rissen und Verformungen in seiner Struktur führen kann. Um dies zu vermeiden, wird die folgende Methode verwendet.

    Das Rohr von einem Ende ist fest mit etwas geschlossen, zum Beispiel einem Keil aus Holz, nach dem seine Höhle vollständig mit gesiebtem Sand gefüllt ist. Dann wird das andere Ende des Rohres auf die gleiche Weise geschlossen. Danach wird das Produkt fest im Schraubstock fixiert und geht direkt zum Biegen, das kalt oder heiß durchgeführt werden kann.

    Die kalte Methode (ohne Heizung) wird verwendet, wenn der Durchmesser und die Dicke der Rohrwände klein sind. Andernfalls muss das Rohr rotglühend vorgeheizt werden, wozu ein Gasbrenner, eine Lötlampe oder andere Wärme abgebende Vorrichtungen verwendet werden.

    Aufgrund des Vorhandenseins von fest verdichtetem Sand in den Wänden der Rohre knittern sie nicht und verformen sich nicht, und als Ergebnis ergibt sich eine saubere und qualitative Biegung.

    Es sollte angemerkt werden, dass andere Füllstoffe anstelle von Sand verwendet werden können. Wenn Sie zum Beispiel bei Frost falten, ohne zu heizen, können Sie Wasser in das Rohr gießen und es einige Zeit einfrieren lassen. Gießen Wasser in das Rohr sollte nicht vollständig unter Berücksichtigung der Expansion Prozess, wenn es gefriert. Im Inneren des Eises gebildet schützt es auch die Rohre vor kritischen Verformungen und strukturellen Schäden beim Biegen.

    Wie man Rohre aus weichen Metallen verbiegt

    Rohre werden häufig aus Nichteisenmetallen wie Aluminium, Kupfer oder deren Legierungen hergestellt. Solche Rohre haben eine beträchtliche Weichheit und verbiegen sich daher gewöhnlich ohne Erwärmung. Lesen Sie auch: "Wie man ein Aluminiumrohr zu Hause verbiegt - die Wahl der Methode und Ausrüstung."

    Eine Ausnahme ist der Fall, wenn das Rohr unter einem großen Radius gebogen wird, was zu einer gewissen Verformung seiner Wände führen kann. In einer solchen Situation ist die Antwort auf die Frage, wie man ein Rohr richtig biegt, komplizierter. Um strukturelle Defekte und Beschädigungen zu vermeiden, muss der biegbare Abschnitt üblicherweise wie oben beschrieben vorgewärmt werden.

    Es ist zu beachten, dass beim Arbeiten mit solchen Rohren darauf geachtet werden muss, dass die Produktwände nicht brechen.

    Wie man Kunststoffrohre richtig verbiegt

    Bei der Durchführung von Klempnerarbeiten ist es oft erforderlich, Rohre aus Kunststoff zu biegen. Natürlich sind solche Rohre einfach und ohne Werkzeug mit bloßen Händen zu biegen. Um jedoch Brüche und Risse zu vermeiden, sollten Sie das Rohr wie bei Metallprodukten wieder mit Sand füllen.

    Sie können einen anderen Weg benutzen: Führen Sie eine Feder in die Öffnung des Rohres aus Stahl ein, dicht neben den Wänden. Ein Draht ist an der Feder im Voraus angebracht, so dass er nach dem Biegen des Produkts von innen herausgezogen werden kann. Lesen Sie auch: "Wie man ein Rohr ohne Rohrbieger biegt - bewährte Optionen für verschiedene Rohrtypen."

    In einigen Fällen können Kunststoffrohre innen eine verstärkende Metallschicht aufweisen. Um den Biegevorgang zu erleichtern, ist es in solchen Situationen ratsam, den entsprechenden Rohrabschnitt mit einem Bau-Haartrockner aufzuwärmen.

    Biegen mit Hilfe einer Schleifmaschine und einer Schweißmaschine

    Es gibt eine andere Möglichkeit, ein Rohr ohne Biegung zu biegen, und es wird oft verwendet, wenn Metallrohre gebogen werden müssen. Um diese Methode zu implementieren, benötigen Sie eine bulgarische und eine Schweißmaschine. Das Rohr in dem Bereich, in dem es gebogen werden muss, darf an mehreren Stellen an drei Wänden nicht quer abgeschnitten werden. Danach wird das Produkt auf die erforderliche Krümmung gebogen. Die Faltung erfolgt in Richtung der vierten (ungeschnittenen) Wand.

    Am Ende des Biegevorgangs werden die vorab abgeschnittenen Sitze durch Schweißen versiegelt, wonach die Unregelmäßigkeiten und Konvexitäten mittels einer Feile verarbeitet werden.

    Wichtige Nuancen

    Es sollte beachtet werden, dass jeder Prozess der Änderung der ursprünglichen Form von Rohrprodukten immer einen gewissen Einfluss auf ihre betrieblichen und technischen Eigenschaften hat. Bevor eine solche Tätigkeit ausgeübt wird, ist es daher, mangels geeigneter Erfahrung, wünschenswert, an abgenutzten und alten Rohren zu experimentieren, die für die weitere Verwendung ungeeignet sind. Dies wird einige nützliche Fähigkeiten und praktische Fähigkeiten in diesem Fall bereitstellen, um Fehler bei nachfolgenden Arbeiten zu vermeiden.

    Die meisten der beschriebenen Verfahren können zum Biegen von Rohren mit speziellen Oberflächen verwendet werden. Zum Beispiel eignen sich die Verfahren zum Biegen von Stahlrohren auch zur Beantwortung der Frage, wie man ein verchromtes Rohr zu Hause biegen kann. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Beschädigung der Oberflächenschicht vollständig vermieden wird, daher wird das Rohr in der Praxis bei der Herstellung zuerst gebogen und dann verchromt. Lesen Sie auch: "Wie das Chromrohr hergestellt wird und wo es verwendet wird".

    Es muss auch berücksichtigt werden, dass eine Reihe von Manipulationen nur auf Metallrohre angewendet werden können. Polymerrohrprodukte haben eine geringere Festigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung, was bei der Arbeit mit ihnen berücksichtigt werden sollte.

    Verchromen von Teilen (chemische Metallisierung) zu Hause

    Wenn Sie die Technik der Verchromung mit Ihren eigenen Händen zuhause beherrschen, können Sie nicht nur einem Motorrad oder einem Auto ein spektakuläres Aussehen verleihen. Aber auch, um stilvolle moderne Dinge zu machen - Griffe für Schränke oder Türen, Untersetzer, Befestigungselemente von Gesimsen, Wandlampen, Töpfe, die mit ihrem edlen Glanz das Interieur schmücken werden.

    Methoden der Verchromung

    Galvanisierungstechnologie besteht darin, eine metallische Oberfläche auf ein Teil für einen bestimmten Zweck aufzutragen - dekorativ oder schützend durch Verwendung eines Elektrolyten.

    Eine galvanische Verchromung zu Hause setzt daher voraus, dass eine Chromschicht aus einem Elektrolyten bestimmter Zusammensetzung auf der zu behandelnden Oberfläche unter dem Einfluss eines elektrischen Stromes abgeschieden wird. Dieser Prozess kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden.

    1. Durchführung der Verchromung mit einem mit einer Lösung gefüllten Bad. Die Technologie ist für die unabhängige Ausführung verfügbar, wird jedoch häufiger bei der Arbeit mit kleinen Details verwendet.
    2. Sprühbeschichtung mit galvanischer Bürste. Diese Technik beschränkt nicht die Abmessungen des Werkstücks, es ist auch optimal für nicht entfernbare Elemente. Der Assistent hat dabei die Möglichkeit, die Dicke der aufgetragenen Schicht zu kontrollieren und visuell die Qualität des Sprühens zu beurteilen. Dieser Prozess ist jedoch arbeitsintensiver, da an einer Stelle bis zu 20 Bewegungen erforderlich sind.

    Räumlichkeiten, Vorrichtungen, Werkzeuge, Schutzausrüstung

    Führen Sie die Verchromung in einem Nicht-Wohnzimmer mit guter Absaugung durch. Es könnte eine Garage sein.

    Im Sommer ist es bequemer, draußen unter einem Baldachin oder auf einer offenen Veranda mit Dach zu arbeiten. Im Extremfall wird ein Balkon benutzt. Diese Sicherheitsmaßnahmen müssen beachtet werden, um Gesundheitsschäden durch gefährliche Dämpfe zu vermeiden.

    Individuelle Schutzausrüstung wird benötigt - gummierte Handschuhe aus dichtem Material und ein Atemschutzgerät. Kleidung sollte mit einer gummierten Schürze bedeckt werden.

    Wenn Sie beabsichtigen, Teile zu Hause zu chromen, indem Sie Teile in das Bad tauchen, dann ist folgende Ausrüstung vorbereitet:

    • Glasbehälter in der richtigen Größe (meistens nehmen Sie ein gewöhnliches Drei-Liter-Glas);
    • Ein nichtmetallisches Bad mit Wasser, in das der Topf gestellt wird;
    • Box mit Wärmedämmung;
    • Heizelement (TEN);
    • Platten- oder Stabanode, deren Material meistens eine Bleilegierung (≈ 93%) und Antimon (≈ 7%) ist, obwohl in einigen Fällen ein weniger resistentes gegenüber saurem Medium reines Blei ist;
    • eine Kathode mit einer Klemmenform zur bequemen Fixierung derselben an dem Werkstück;
    • ein säurebeständiges Thermometer;
    • Halterung, um den Gegenstand in einem suspendierten Zustand zu halten;
    • Abdeckung für einen Behälter aus Holz oder wasserfestem Sperrholz;
    • Gleichstromversorgung mit Rheostat. Für eine Drei-Liter-Dose muss der Strom mindestens 18 A betragen.

    Diagramm des elektrolytischen Bades: 1 - innere Schale; 2 - der äusserliche Fall; 3 - Glasfaser für die Wärmedämmung; 4 - Schicht der thermischen Isolierung; 5 - Heizelement; 6 - Thermometer; 7 - Drei-Liter-Bank; 8 - Abdeckung.

    Um Produkte mit einer galvanischen Bürste abzudecken, können Sie sie selbst mit dem folgenden Algorithmus erstellen.

    1. Die Borste ist fest mit bleihaltigem Draht umwickelt.
    2. Fixieren Sie es in einem transparenten Zylinder aus Plexiglas, der oben durch einen Deckel mit eingeklebtem Metallkontakt und einer Einfüllöffnung verschlossen ist. Das Ende der Bleispule ist mit dem Kontakt verlötet.
    3. In der Schaumkunststoffmembran, die über den Borsten angeordnet ist, ist es notwendig, durch kleine Löcher zu machen.
    4. Die Rolle des Gleichrichters wird von einem Transformator mit einer Spannung von 12 V übernommen. Das Minus geht an das Werkstück und Plus an den Kontakt auf der Abdeckung.
    5. In den Zylinder gegossener Elektrolyt sickert durch die Löcher in der Membran an den Borsten, deren Bewegungen auf die zu behandelnde Oberfläche aufgebracht werden.

    Bei jeder Technik ist ein Staubsauger oder Kompressor erforderlich, um während des Chromplattierungsprozesses Staub von dem Teil zu blasen.

    Wie bereite ich einen Elektrolyt vor?

    Für die Behandlung der äußeren Oberflächen von Teilen, berechnen Sie die Anzahl der im Elektrolyten enthaltenen Komponenten, basierend auf den folgenden Beziehungen (in Gramm pro Liter Wasser):

    • CrO 3 (Chromsäureanhydrid) 250;
    • H2SO4 (Schwefelsäure mit spezifischem Gewicht 1,84 g / cm3) - 2,5.

    Der Glasbehälter kann bis zur Hälfte (vielleicht etwas mehr) mit destilliertem oder vorgekochtem und stehendem Wasser bei einer Temperatur von 60 ° C gefüllt werden.

    Schlafen Sie CrO3 in der Anzahl der Berechnungen ein. Rühre die Flüssigkeit bis das Chromsäureanhydrid vollständig gelöst ist. Wenn nötig, fügen Sie mehr Wasser hinzu und fügen Sie dann vorsichtig Schwefelsäure hinzu.

    Jetzt dauert es etwa 3,5 Stunden, um dem Elektrolyt unter Strom standzuhalten, dessen Kraft ungefähr 6,5 A pro Liter Lösung beträgt. Wenn die Stromversorgung bereits verfügbar ist, wird aufgrund ihrer Fähigkeiten das Volumen des herzustellenden Elektrolyten berechnet. Mit den richtigen Berechnungen wird die Farbe des Elektrolyten dunkelbraun. Lassen Sie die Lösung nach dem Ausschalten für einen Tag an einem kühlen Ort stehen.

    Wenn die Werkstücke keinen äußeren Einflüssen ausgesetzt sind, kann der Elektrolyt eine andere Zusammensetzung haben (g / l Wasser):

    Ein Teil vorbereiten

    Die zu verchromenden Oberflächen müssen sorgfältig vorbereitet werden. Sie werden von Lack, Farbe, Rostflecken und Verunreinigungen befreit.

    Eine unübliche Vorbereitung der Teileebenen führt dazu, dass die Chrombeschichtung mit kleinen Schalen gebildet wird.

    Nach der Reinigung müssen die Teile entfettet werden.

    Fachleute sagen, dass für diesen Zweck weißer Spiritus oder Benzin nicht verwendet werden sollte, da sie die erforderliche Qualität der nachfolgenden Verchromung nicht liefern werden. Es ist ratsam, eine spezielle Lösung zu machen, für die die folgende Zusammensetzung gilt (die Komponenten werden in g / l Wasser wiedergegeben):

    • Ätznatron - 150;
    • Soda - 50;
    • Silikatkleber - 5.

    Die Lösung wird auf etwa 90 ° C erhitzt und der zu entfettende Teil wird 20 Minuten abgesenkt. Bei einem komplexen Relief kann die Haltezeit auf 45 - 60 Minuten erhöht werden.

    Stufe der Verchromung

    Die chemische Metallisierung beginnt zu Hause mit der Erwärmung des Elektrolyten in der Dose auf 52 ± 2 °, gefolgt von der Platzierung des Teils, in dem die Kathode angebracht ist. Der Strom wird nicht sofort geliefert, da es notwendig ist, dass sich das dekorierte Objekt auf die Temperatur des Elektrolyten erwärmt.

    Nachdem die Spannung an das System angelegt wurde, befindet sich das Teil für mindestens 20 Minuten im Elektrolyten. Die optimale Stromdichte beträgt 50 - 55 A / dm². Mit dem Erwerb von Erfahrung kann der Heimmeister leicht bestimmen, ob es notwendig ist, die Zeit zu erhöhen, abhängig von den Details des Teils, da in einigen Fällen Chrom zwei bis drei Stunden dauern kann.

    Nach Beendigung des Prozesses wird das Objekt entnommen, gewaschen und für 3 Stunden in einen Trockenschrank gestellt.

    Bei der Durchführung von Verchromungen ist zu berücksichtigen, dass eine solche Beschichtung aufgebracht werden kann, wenn es sich um Kupfer, Nickel oder Messing handelt. Wenn es notwendig wurde, eine solche Aktion mit Stahlgegenständen durchzuführen, ist es notwendig, sie vorher mit Schichten der entsprechenden Metalle zu schützen.

    Chromkunststoffe sind verfügbar, wenn sie im Herstellungsschritt mit Graphitpulver oder graphithaltigem Lack verarbeitet werden. Dann wird nach dem galvanischen Verfahren eine dünne Kupferschicht mit einer Stromdichte von ≥ 0,7 A / dm2 mit einem Elektrolyten aus folgenden Komponenten (g / l Wasser) aufgebracht:

    • Kupfersulfat - 35;
    • Schwefelsäure konzentriert - 150;
    • Ethylalkohol - 10.

    Nach dem Waschen und Trocknen kann das Teil verchromt werden.

    Ursachen von Mängeln

    Der Verchromungsprozess, der für eine unabhängige Ausführung kompliziert genug ist, liefert nicht immer ein einwandfreies Ergebnis. Um Fehler in der Zukunft zu vermeiden, müssen die Gründe bekannt sein, die zum Auftreten von Fehlern geführt haben.

    1. Aufgrund der unzureichenden Temperatur des Elektrolyten oder der die Norm übersteigenden Stromstärke entsteht auf den Ebenen ein ungleichmäßiger Glanz, der die ästhetische Wahrnehmung des gesamten Objekts reduziert. Der Grund für den völligen Mangel an Glanz kann eine falsch berechnete Konzentration von CrO3 (weniger oder mehr als normal) oder ein Mangel an H2SO4 sein.
    2. Wenn sich die Schicht als ungleichmäßig herausstellte, wurde der Strom während des Betriebs mit Werten versorgt, die über der empfohlenen Norm lagen. Zu weiche Beschichtung bedeutet, dass die Temperatur der Elektrolytheizung überschritten wurde
    3. Übermäßiger Chrom- oder Säuremangel ist für das Auftreten von braunen Flecken auf der fertigen Verchromung verantwortlich. Das Abblättern der fertigen Beschichtung erfolgt aufgrund von Spannungsunterbrechungen, der Verwendung eines gekühlten Elektrolyten oder einer Entfettung minderer Qualität.

    Die Verwendung von verchromten Rohren für die Herstellung von Möbeln

    Verchromte Rohre werden sowohl als tragende Elemente von Möbeln als auch als Zubehör verwendet. Produkte mit unterschiedlichen Durchmessern werden hergestellt.

    Verchromte Rohre haben einen anderen Durchmesser und Querschnitt

    Die beliebtesten im Bereich der Möbelherstellung sind die Rohre D16, 32 und 50 mm, aber das am weitesten verbreitete Rohr ist D 25 mm dünnwandig, das zur Herstellung von Theken, Küchen oder Raummöbeln verwendet wird.

    Produktion und Eigenschaften von verchromten Rohren

    Durch die Verchromung wird eine Doppelwirkung erzielt: das Material vor Korrosion schützen und auch ästhetisch wirken. Die Hersteller kennen drei Methoden zur Herstellung von Chromprodukten:

    • Elektrolytisches Verfahren - wird durchgeführt, indem das Rohr in ein elektrolytisches Bad eingetaucht wird. Die Methode kann sogar zu Hause verwendet werden;
    • Diffusion - wird durch die Diffusionssättigung der Oberfläche des Artikels durchgeführt. Benötigt spezielle Produktionsanlagen;
    • chemische Methode - wird durch die Wiederherstellung der Chromschicht aus der Sole realisiert.

    Die elektrolytische Methode ermöglicht eine andere Oberflächenstruktur. Hersteller müssen alle Arten von Produkten herstellen. Abhängig von der Struktur der Oberfläche, unterscheiden:

    1. Milchchrom - zeichnet sich durch gute Elastizität, aber geringe Festigkeit aus. Erhalten bei einer Temperatur von 60 ° C bis 80 ° C. Möbel vernickelte Rohre und Armaturen aus Milchchrom lassen sich gut biegen, ohne an Optik zu verlieren.
    2. Brilliantes Chrom ist die ästhetischste Art der Beschichtung. Erhalten bei Temperaturen von 45 ° C bis 60 ° C, wobei sich eine gute Verschleißfestigkeit auszeichnet.
    3. Hartchrom - selten für die Behandlung von Möbelrohren verwendet. Gekennzeichnet durch die Stärke der Beschichtung wegen der recht großen Dicke der Beschichtung.

    Produkte können aus Metall, Kunststoff oder nichtmetallischen Verbindungen verchromt werden.

    Geländer für Treppen aus verchromten Rohren

    Zur Herstellung von Möbelstücken wird eine Chromschicht auf ein Substrat aus Nickel oder Kupfer aufgebracht.

    Anwendung von Chromprodukten

    Obwohl das am weitesten verbreitete Chromrohr 25 mm ist, verwendet die Möbelindustrie auch Produkte anderer Durchmesser:

    • D 10 mm oder D 16 mm werden für die Dekoration von Möbeln in modernen Stilen verwendet: High-Tech, Modern und so weiter. Meistens sind sie aus Kupfer;
    • D 25 mm - mit seiner Hilfe werden tragende Strukturen oder Dekorationzusätze, sowie Elemente des Badezimmers (Gestelle, Tuchschienen) durchgeführt;
    • D 32 mm - im Badezimmer verwendet;
    • D 50 mm - stark genug, daher geeignet für die Herstellung von Stützen (Bar Theken). Ein Produkt kann bis zu 60 kg wiegen;
    • D 40 mm oder D 50 mm - geeignet für die Herstellung von Geländern für Treppen.

    Die übrigen Anwendungen von verchromten Produkten sind für die Möbelindustrie nicht relevant.

    Chrom ist wegen seiner Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und mechanischer Beschädigung beliebt und wird daher als kostengünstiges, verschleißfestes und kostengünstiges Material verwendet.

    Arten von verchromten Rohren

    Verchromt unterscheidet sich das Möbelrohr in mehreren Parametern, darunter:

    • Durchmesser - D 10, 16, 25, 32, 40, 50 mm;
    • Die Form ist rund und oval. Der ovale Abschnitt wird hauptsächlich verwendet, um Kleiderbügel in Schränken und Stühlen zu schaffen;
    • Farbe und Struktur - die Chromoberfläche ist nicht nur glänzend, sondern auch matt und farbig;
    • Zweck.

    Zubehör für Chrom, Möbelprodukte ist in folgende Typen unterteilt:

    • zur Befestigung an Spanplatten;
    • zur Befestigung an Glas;
    • zum Verbinden von Rohrsegmenten (T-förmig, kreuzförmig usw.);
    • Support-Knoten;
    • Inhaber.

    Rohreigenschaften 25 mm

    Für die Herstellung von Möbeldesigns werden Möbelprodukte mit einem Durchmesser von 25 mm und einer Länge von 3000 mm verwendet. Dank der funktionellen Merkmale können sie für die Herstellung von Wohnelementen oder Restaurants verwendet werden.

    Wie das Produkt mit einem Durchmesser von D 50 mm zeigt das verchromte Rohr die folgenden Vorteile:

    • ist resistent gegen negative Faktoren der klimatischen Belastung, unter denen sich starke Änderungen des Temperaturregimes, übermäßige Feuchtigkeit und so weiter befinden;
    • ästhetisches, lakonisches Erscheinungsbild, das die Verwendung von Material für die Umsetzung von Wohnideen und Büroeinrichtungen ermöglicht;
    • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit unter allen Betriebsbedingungen;
    • Möglichkeit der Einfärbung in beliebiger Farbe zur Harmonisierung des fertigen Möbelsets;
    • eine Vielzahl von Design-Lösungen.

    Dünnwandiges Chromrohr zeichnet sich dadurch aus, dass sein Außendurchmesser 12,5-40 mal größer ist als die Wandstärke. Es unterscheidet sich von anderen Produkten mit geringem Gewicht. Dünnwandige Produkte sind aufgrund des geringen Gewichts der Fähigkeiten des Masters einfach zu handhaben.

    Mit den übrigen Elementen der Struktur wird es mittels Hülsen, Manschetten der Schraube und Keilart verbunden. Manchmal greift die Möbelindustrie zum Schweißen zurück.

    Die Verwendung von Chromröhren zur Herstellung von Vitrinen (Video)

    Die Reihenfolge der Arbeit mit Chromröhren

    Für eine hochwertige Verarbeitung benötigt ein konventionelles und dünnwandiges verchromtes Rohr folgende Werkzeuge:

    1. Bügelsäge für Metall.
    2. Die Lampe lötet.
    3. Elektrische Bohrmaschine.
    4. Vice.

    Trotz der Festigkeit der Beschichtung erfordern die verchromten Möbelbeschläge eine sorgfältige und mühelose Verarbeitung.

    Um die Oberfläche beim Biegen nicht zu beschädigen, muss das Produkt mit einem Lötrohr erwärmt werden. Die Erwärmung erfolgt allmählich. Verwenden Sie dafür niemals offenes Feuer.

    Es ist notwendig, den Metallschraubstock mit einem weichen Tuch zu umwickeln, die Backen des Schraubstocks zu bedecken (Sie können dafür Filz verwenden). Vor dem Zusammenbau des Produkts müssen die genauen Längen hergestellt werden.

    Vor Beginn des Schneidens wird empfohlen, Skizzen und eine Kartonvorlage zu erstellen.

    Dünnwandige oder gewöhnliche Produkte mit einem beliebigen Durchmesser von D25 mm oder D50 mm werden mit einem Metallsägeblatt geschnitten. Es ist wichtig, dass sie kleine Zähne hat. Es wird nicht empfohlen, Bulgarisch zu verwenden. Es kann das Metall an der Stelle des Beschneidens überhitzen, was unweigerlich zu einer Verformung des Produkts führt.

    Wenn beim Schneiden Grate auftreten, müssen Sie diese mit Schleifpapier oder einer Feile entfernen. Es ist besser, Werkzeuge mit einem feinen Anteil zu verwenden.

    Ein Bohrer wird verwendet, um die Elemente zu befestigen. Sie können eine manuelle Bohrmethode oder automatisch, aber mit niedriger Geschwindigkeit anwenden. Vor dem Schneiden wird empfohlen, es mit einem scharfen Kern zu behandeln.

    Um verchromte Segmente zu verbinden, ist es besser, mit Chrom überzogene Zubehörteile zu verwenden.

    Chromirovanie eigene Hände zu Hause: Technologie, Video

    Elemente, die mit einer Chromschicht überzogen sind, werden normalerweise verwendet, um das Design von Autos und Motorrädern zu verbessern. Die Kosten solcher Teile, die in der Produktionsumgebung hergestellt werden, sind ziemlich hoch, und doch ist es durchaus möglich, zu Hause zu chromen. Durch das Auftragen von Chrom auf die Oberfläche verschiedener Produkte mit Ihren eigenen Händen können Sie erhebliche finanzielle Ressourcen einsparen.

    Durch die Einhaltung der Technologie können Sie Chromoberflächen von guter Qualität und zu Hause erhalten

    Interesse an der Verchromung verschiedener Teile mit ihren eigenen Händen im Haus sind viele Meister, die sich um das Aussehen ihres Fahrzeugs kümmern. In der Technologie von Chrom zu Hause, können Sie eine Menge Nuancen erkennen. Darüber hinaus erfordert es die strikte Einhaltung der Reihenfolge aller Stufen.

    Vorbereitung für das Verfahren

    Um zu Hause Chrom zu spielen, ist es notwendig, etwas zu trainieren. Zunächst sollten Sie das richtige Zimmer (vorzugsweise Nichtwohnsitz) wählen. Vor dem Verchromen ist es außerdem notwendig:

    • Sicherstellung der Belüftung des Raumes, in dem der technologische Betrieb durchgeführt wird (es ist wünschenswert, dass eine solche Belüftung nicht natürlich, sondern erzwungen ist);
    • Mittel zur persönlichen Sicherheit finden (Atemschutz, Schutzbrille, dichte Gummihandschuhe und eine Schürze);
    • lösen das Problem, wie die Verschwendung des technologischen Prozesses entsorgt wird.

    Selbstgemachtes Bad zum Verchromen kann aus dickem Vinplast hergestellt werden

    Design der Verchromungsanlage

    Für das Chromatieren im Haus können Sie ein Gerät erstellen, das aus folgenden Elementen besteht:

    • ein Behälter, in dem ein Behälter zum Durchführen einer Verchromung installiert wird;
    • die sehr Kapazität, die als ein Glas mit einem Volumen von 3 Litern verwendet werden kann;
    • Holzkiste mit Wänden wärmeisoliert, um die Elektrolyse Prozessqualität beiträgt (als Isolationswände des Schubladenelement, das eine Thermos Wirkung haben müssen, können Glasfaser, Sand, Mineralwolle oder Glaswolle verwendet werden);
    • Heizelement, in dessen Rolle eine herkömmliche Heizvorrichtung mit der geeigneten Leistung arbeiten kann;
    • ein Gerät, mit dem es möglich ist, die Temperatur zu messen (es ist am besten, ein Kontaktthermometer zu verwenden, das es ermöglicht, den technologischen Prozess zu automatisieren);
    • Verschlusskappe, die besser aus Holz oder feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz gefertigt ist;
    • Drähte, mittels denen das Werkstück mit dem negativen Anschluss der elektrischen Stromquelle und der Anode verbunden ist, ebenfalls in der elektrolytischen Lösung eingetaucht, - an den positiven (Draht verbindbar mit einem Werkstück, ist es am besten clamp „Krokodil“ Typen ausstatten: connect es ist in diesem Fall viel bequemer).

    Schema der Installation für die Verchromung

    Im Satz des Verchromungssets ist eine spezielle Halterung zum Aufhängen des Werkstücks im Elektrolyten erforderlich. Verwenden Sie diese Halterung, um sicherzustellen, dass die Oberfläche des Produkts gleichmäßig von allen Seiten mit einer Chromschicht bedeckt ist.

    Leistungsanforderungen

    Die Beschichtung der Oberfläche der Produkte mit einer Chromschicht, einschließlich der Chromteile zu Hause, beinhaltet die Verwendung einer Gleichstromquelle. Die elektrische Schaltung der selbstgebauten Verchromungsvorrichtung muss die folgenden Anforderungen erfüllen.

    • Die Stromquelle, die mit einem Verchromungssatz ausgestattet ist, sollte in der Lage sein, die Ausgangsspannung einzustellen. In der einfachsten Version kann ein herkömmlicher Regelwiderstand als eine solche Einstellvorrichtung verwendet werden.
    • Der Querschnitt der Drähte, über die die Anode und die Kathode mit der Stromquelle verbunden sind, wird entsprechend der maximalen Stromstärke gewählt. Die für die Verchromung von kleinen Produkten verwendete Ausrüstung muss daher mit Drähten ausgestattet sein, deren Querschnitt nicht weniger als 2,5 mm 2 beträgt.
    • Wenn das Haushaltsgerät zum Verchromen die Verwendung eines Thermoregulators anstelle eines herkömmlichen Thermometers erfordert, dann muss eine geeignete elektronische Schaltung zusammengebaut werden, um ein solches Messgerät korrekt zu verwenden.

    Die Zusammensetzung des Elektrolyten und die Regeln für seine Herstellung

    Für den Fall, dass Sie beschließen, eine Schicht Chrom auf die Oberfläche des Produkts mit Ihren eigenen Händen aufzutragen, ist es wichtig, nicht nur die entsprechende Ausrüstung zu sammeln, sondern auch die Elektrolytlösung richtig vorzubereiten. Die Zusammensetzung einer solchen Lösung zum Verchromen umfasst die folgenden Komponenten:

    Diese Komponenten werden mit Wasser gemischt.

    Nach dem Mischen mit einem Aräometer wird die Dichte der Lösung überprüft, aus der der Gehalt an Chromsäureanhydrid beurteilt werden kann

    Es gibt bestimmte Regeln für die Herstellung von Elektrolytlösung, die wie folgt sind.

    • Die Kapazität, in der der Elektrolyt hergestellt wird, ist halb voll mit Wasser. Für den Fall, dass nicht destilliertes Wasser, sondern gewöhnliches Wasser verwendet wird, sollte es gekocht und stehen gelassen werden. Die Temperatur des Wassers, in dem die restlichen Komponenten zugegeben werden, sollte etwa 60 ° betragen.
    • Nachdem das Wasser hergestellt und auf die erforderliche Temperatur erhitzt worden ist, wird Chromanhydrid zugegeben und die resultierende Mischung wird gerührt, bis sie vollständig gelöst ist.
    • Wenn das Volumen der Lösung abgenommen hat, muss Wasser hinzugefügt werden.
    • Schwefelsäure wird in die resultierende Lösung gegossen. Es sollte berücksichtigt werden, dass die Werte von H2SO4 in der Lösung sind für eine Säure mit einer spezifischen Dichte von 1,84 relevant.
    • Nachdem der Elektrolyt fertig ist, muss er "bearbeitet" werden. Ein elektrischer Strom wird 3,5 Stunden lang durchgeleitet, wobei die Festigkeit durch die folgende Formel berechnet wird: 6,5 A pro Liter Lösung. Wenn Sie die technischen Eigenschaften der verwendeten Stromquelle kennen, können Sie leicht die erforderliche Elektrolytmenge bestimmen. Wenn alle Aktionen zum "Ausarbeiten" der Elektrolytlösung korrekt ausgeführt werden, ändert sich ihre Farbe zu dunkelbraun.
    • Die elektrolytische Lösung, durch die die Verchromung der Teile von sich selbst durchgeführt wird, muss man zulassen, sich in den kühlen Raum während des Tages zu legen.

    Wie bereite ich ein Werkstück vor?

    Die Qualität und Haltbarkeit der darauf aufgebrachten Beschichtung hängt davon ab, wie korrekt und sorgfältig die Chromoberfläche präpariert wurde. Während sich die fertige elektrolytische Lösung einigt, ist es möglich, mit der Vorbereitung eines Produktes beschäftigt zu werden, das darin besteht, die bestimmte Liste von Handlungen auszuführen.

    Bei der Reinigung mit dem vor der Verchromung behandelten Teil werden nicht nur Spuren von Schmutz, sondern auch die Reste der alten Farbe, Rost sowie andere Fremdschichten entfernt. Werkzeuge und Geräte, die zum Reinigen verwendet werden, werden abhängig davon ausgewählt, wie stark die Oberfläche verschmutzt ist. Um dieses Verfahren durchzuführen, können Sie sowohl normales Sandpapier als auch Schleifpapier verwenden.

    Die Technologie der Verchromung in der Produktion oder zu Hause erfordert eine obligatorische Entfettung der behandelten Oberfläche. Die Qualität der Durchführung dieses Verfahrens hängt auch von den Eigenschaften der aufgebrachten Chromschicht ab.

    Zur Entfettung wird in der Regel eine spezielle Lösung vorbereitet, die es ermöglicht, dieses Verfahren möglichst qualitativ durchzuführen. Die populärste dieser wässrigen Lösungen umfasst die folgenden Komponenten:

    1. Natriumhydroxid - 150 g / l;
    2. Silikatkleber - 5 g / l;
    3. Soda - 50 g / l.
    Die Lösung wird auf eine Temperatur von 80-90 ° erhitzt und das Produkt wird für 20 Minuten dort gehalten. Wenn die Oberfläche des Werkstücks sehr komplex oder stark verschmutzt ist, kann die Einweichzeit in der Entfettungslösung auf 1 Stunde erhöht werden.

    Wie ist Chrom?

    Nach den Vorbereitungsarbeiten stellt sich natürlich die Frage: Wie wird das Bauteil richtig verchromt? Zu allererst ist es notwendig, die Elektrolytlösung auf die erforderliche Temperatur (53 ± 2 ° C) zu erhitzen und während des gesamten Verarbeitungsprozesses aufrechtzuerhalten. Danach wird das Produkt in einen Elektrolyten gegeben, der bereits eine Anode haben muss. Nach einiger Zeit, während der die Temperatur des Produkts gleich der Temperatur der Elektrolytlösung ist, wird eine elektrische Spannung an die Anode und den Gegenstand angelegt.

    Um die Oberfläche gleichmäßig mit Chrom zu beschichten, ist es notwendig, das Werkstück und die innere Anode korrekt zu positionieren

    Nach Beendigung des Chroms wird das Produkt aus dem Elektrolyten entfernt und in einen Heizofen gegeben, wo es 2,5 Stunden lang einer thermischen Behandlung unterzogen wird. Dies ist notwendig, um nicht nur die Haftung der Chromschicht an der Oberfläche des Grundmetalls zu verbessern, sondern auch die Härte der Beschichtung zu erhöhen.

    auf alle Stufen der Herstellung und Einzelheiten der Elektrolytlösung, um eine dekorative Verchromung mit maximaler Qualität auszuführen, ist es wichtig, das theoretische Material zu studieren und die Besonderheiten dieses Prozesses (zB Video) sowie ein verantwortungsvollen Umgang zu lernen.

    Es ist am besten, den Prototyp vor der Verarbeitung des Produkts zu chromen, um alle Nuancen des technologischen Prozesses zu erarbeiten.

    Die Verchromungsdauer und die Stromdichte beeinflussen die Dicke der fertigen Beschichtung

    Defekte der Chromschicht und die Gründe für ihr Auftreten

    Bei der handwerklichen Verchromung mit den eigenen Händen sind viele Heimwerker mit den typischen Fehlern der aufgetragenen Beschichtung konfrontiert, die aus verschiedenen Gründen auftreten können.

    1. Die Beschichtung hat Brillanz, ist aber ungleichmäßig.

    • Der Strom, der dem Produkt und der Anode zugeführt wird, ist zu hoch.
    • Die Temperatur der Elektrolytlösung wird nicht auf den erforderlichen Wert gebracht.
    2. Es gibt keinen Glanz auf der aufgebrachten Beschichtung überhaupt.
    • In der Elektrolytlösung zu viel oder zu wenig Chromanhydrid.
    • Die Betriebsstromstärke ist überschritten.
    • Die Menge an Schwefelsäure in der Lösung ist unzureichend.
    3. Auf der Chromoberfläche erschienen braune Flecken.
    • In der Elektrolytlösung ist die Menge an Chromsäureanhydrid überschritten.
    • In der Lösung zum Verchromen ist Schwefelsäure nicht ausreichend.
    4. Auf der aufgebrachten Beschichtung sind kleine Schalen sichtbar.
    • Die behandelte Oberfläche war nicht ausreichend vorbereitet.
    • Bei Behandlung in einer Lösung wird Wasserstoff nicht von der Oberfläche entfernt. Um ein solches Problem zu lösen, sollten Sie das Layout des Produkts in der Lösung und die Methode des anschließenden Trocknens ändern.
    5. Chrombeschichtung ist durch Unebenheiten gekennzeichnet.
    • Der Betriebsstrom ist überschritten.
    6. Die aufgebrachte Beschichtung war zu weich.
    • Der Betriebsstrom ist zu niedrig.
    • Die Temperatur der Elektrolytlösung ist höher als der erforderliche Wert.
    7. Die aufgebrachte Beschichtung blättert ab.
    • Die an die Anode und Kathode angelegte Spannung ist instabil.
    • Die Oberfläche des Werkstücks war nicht ausreichend entfettet.
    • Die Temperatur des Elektrolyten nahm während der Verarbeitung ab.
    So eine Schicht aus Chrom auf dem Produkt mit den Händen anwenden, nicht genug ist, nur Ihre Galvanic Spa zu sammeln und den theoretischen Rahmen zu erkunden, ist es auch wichtig, eine Menge Nuancen zu berücksichtigen, direkt auf die Qualität der fertigen Beschichtung zu beeinflussen. Daher ist es wichtig, nicht nur zu wissen, wie man eine Verchromung durchführt, sondern auch, wie sichergestellt wird, dass sich die gebildete Chromschicht durch eine garantierte Qualität auszeichnet.

    Nuancen der Technologie

    Die Prämisse, mit den eigenen Händen zu Hause zu verchromen, sollte nicht nur unbewohnt, sondern auch recht geräumig sein.

    Bei der Durchführung der vorbereitenden Maßnahmen sollten folgende Nuancen berücksichtigt werden.

    1. Das Polieren des Produkts vor der Verchromung sollte so hoch wie möglich sein.
    2. Alle chemischen Reagenzien, die im Chromprozess verwendet werden, müssen in genauen Mengen gemessen werden.
    3. Um den Elektrolyten vorzubereiten, ist es notwendig, nur chemisch reine Schwefelsäure zu verwenden, aber mit dem Finden und Kauf von Chromsäureanhydrid muss das Problem getrennt gelöst werden, da es nicht im freien Verkauf gefunden werden kann.

    Chromsäureanhydrid - Reagenz in Form von rotvioletten Kristallen. Unschärfe in der Luft, hygroskopisch, sehr starkes Oxidationsmittel

    Für die Verchromung müssen Sie eine Konstantstromquelle wählen, deren Leistung ausreicht, um Produkte unterschiedlicher Größe zu verarbeiten. Natürlich sollte die Kapazität für den Elektrolyten ausreichend sein.

    Um sicherzustellen, dass die Chromschicht, die mit den eigenen Händen auf das Produkt aufgetragen wird, von hoher Qualität ist, müssen Sie sich streng an die technologischen Empfehlungen halten und alle Arbeitsparameter des Prozesses genau überwachen.

    Lesen Sie Mehr Über Das Rohr