UAZ Patriot Club

Forum des Allrussischen Klubs der UAZ-Patriot-Besitzer

Biegen Sie die Kraftstoffleitung.

Biegen Sie die Kraftstoffleitung.

Nachricht CodeDaemon »Mo 30. April 2012 10:16 Uhr

Re: Biegen Sie die Kraftstoffleitung.

Die Post von Politruk »Mo 30. April 2012 11:00 Uhr

Neues Thema erstellen Antwort an Thema

Beitrag Verfasst am: Dienstag, 01. Mai 2012, 17:48 Uhr

Nachricht CodeDaemon »Di 1. Mai 2012 18:33

Beitrag von barclay am Sa 2. Mai 2012 um 08.23 Uhr

Wie man Rohre ohne ein spezielles Werkzeug - 4 einfache Wege verbiegt

Sicher haben sich viele Hausmeister immer wieder der Frage gestellt, wie man ein Rohr mit kleinem Durchmesser an einem bestimmten Radius biegt, um ihnen die notwendige Rundung zu geben. Im industriellen Maßstab wird für diese Zwecke eine spezielle Ausrüstung verwendet, aber in diesem Fall ist die Frage anders: Wie kann man ein Rohr ohne Schrottbieger zu Hause biegen?

Gebogene Profilrohrelemente

Selbstbiegen von Rohren

Um dem Leser zu helfen, dieses Problem in diesem Artikel zu verstehen, werden verschiedene Möglichkeiten zum Biegen von runden und rechteckigen Rohren aus verschiedenen Materialien in Betracht gezogen. Diese Fähigkeiten werden beim Bau eines Plattenhauses nützlich sein.

Außerdem wird hier eine detaillierte Anleitung gegeben, in der Schritt für Schritt alle Stadien der Durchführung dieses Vorgangs unter Verwendung eines Satzes von herkömmlichen Haushaltsmetallwerkzeugen beschrieben werden.

Der Metallschraubstock, ausgestattet mit einem Rohrbieger

Methode 1: Biegen von Stahlrohren

Stahl selbst ist ein ziemlich zähes Material, aber wenn es auf eine hohe Temperatur erhitzt wird, wird es plastischer, was es möglich macht, den Stahlprodukten fast jede Form zu verleihen. Um einen Bogen oder Kreis von einem Stahlrundrohr manuell zu biegen, wird zusätzlich zu dem üblichen Metallbearbeitungswerkzeug ein Gasbrenner benötigt.

  1. Sichern Sie das Stahlrohr in einem Schraubstock. Um die Wände nicht zu zerknittern, ist es notwendig, eine Metallstange mit geeignetem Durchmesser in den Klemmbereich einzuführen.
  2. Mit einem Gasbrenner einen Teil der zukünftigen Biegung erwärmen, bis das Aussehen einer charakteristischen Metallfarbe leuchtend rot ist.
  3. Kurze, sanfte Schläge des Hammers geben dem erwärmten Teil die notwendige Konfiguration und kontrollieren den Biegeradius entsprechend der vorgefertigten Schablone.

Nach dem Abkühlen behält das fertige Teil seine Form und das Metall erhält wieder die gleiche Steifigkeit und hohe mechanische Festigkeit.

Vor dem Erhitzen des schwarzen Metallrohres muss es rot erhitzt werden

Methode 2: Biegen von Rohren aus Nichteisenmetallen

Nichteisenmetalle, wie Kupfer oder Aluminium, eine hohe Duktilität, aber aufgrund der unzureichenden Festigkeit der gegenüberliegenden Wände des Rohres nicht standhalten können multidirektionale Lasten (Druck und Zug), was zu der Bildung ihrer Knittern oder Reißen.

Um die lokalen inneren Spannungen des Materials gleichmäßig zu verteilen, wird eine einfache Technologie zum Biegen dünnwandiger Rohre aus Nichteisenmetallen verwendet.

  1. Bevor Sie das Aluminiumrohr biegen, müssen Sie eine geeignete Stahlfeder wählen. Sein Durchmesser sollte dem Innendurchmesser des Rohres entsprechen und seine Länge sollte nicht kürzer als die Länge des gefalteten Abschnitts sein.
  2. Befestigen Sie einen starken, langen Draht an die Feder und führen Sie ihn in die Röhre ein. Stellen Sie ihn ungefähr in die Mitte des gewünschten Lichtbogens.
  3. Der Teil wird vorsichtig in den Schraubstock gedrückt, ohne große Anstrengungen zu unternehmen, um die dünnen Wände aus weichem Material nicht zu zerquetschen.
  4. Mit einem Gasbrenner den Sitz der zukünftigen Biegung auf die Temperatur erhitzen, bei der das Papier zu glimmen beginnt.
  5. Biegen Sie das erwärmte Teil entlang des erforderlichen Radius, indem Sie das freie Ende des Rohrs mit einer behandschuhten Hand ergreifen.
  6. Entfernen Sie die Feder aus dem inneren Lumen des Rohres, nachdem das Teil abgekühlt ist, mit Hilfe des linken Endes des Drahtes.

Feder zum Biegen von dünnwandigen Rohren aus weichen Materialien

Methode 3: Biegen von Kunststoffrohren

Es gibt ein spezielles Werkzeug für das Arbeiten mit einer Plastikwasserleitung, jedoch ist sein Preis nicht wert, eine sanitäre Rohrbiegemaschine für die Heimwerkersammlung zu kaufen. Metall-Kunststoff-Rohre sind Kunststoff genug, daher können sie jede notwendige Konfiguration gegeben werden. Um das Metall-Plastik-Rohr mit dem großen Radius zu biegen, ist es möglich, die Hände zu führen, die kurzen glatten Bewegungen ausführend und geben ihm die notwendige Form und den Winkel der Biegung allmählich.

Um einen Bogen mit einem kleinen Radius oder einer 180 ° -Drehung zu erzeugen, können Sie eine komplexere, aber gleichzeitig effektive Methode anwenden.

  1. Schneiden Sie dünne Kupferdrähte so ab, dass sie das innere Lumen des Metall-Kunststoff-Rohres vollständig ausfüllen können.
  2. Fügen Sie sie nach innen ein, so dass sie das Rohr am Biegepunkt vollständig füllen und gleichzeitig alle Enden außerhalb des Rohrendes bleiben.
  3. Geben Sie dem zukünftigen Detail die notwendige Form, indem Sie eine ziemlich große Kraft mit Ihren Händen ausüben, und ziehen Sie dann nacheinander alle Drähte aus dem inneren Lumen des Rohrs.

Das Foto zeigt einen einfachen Handbieger

Methode 4: Biegen des Profilmetalls

Viele haben darüber nachgedacht, wie man das Profilrohr biegen kann. Die plastische Verformung von Stahl- und Aluminiumprofilrohren wird durch das Vorhandensein von Seitenflächen, die gleichzeitig Steifigkeitsrippen sind, kompliziert und erfordert daher zusätzlichen Aufwand beim Arbeiten. Um das korrekte Profil des Endprodukts zu erhalten und Brüche und Brüche von Metall zu verhindern, muss der innere Hohlraum mit einem dichten beweglichen Material gefüllt sein.

Gasbrenner mit tragbarem Ballon

Flexion von Profilrohren:

  1. Für die Länge des Rohres zwei Stopfen vorbereiten. Sie können aus Holz, Gummi oder Kunststoff bestehen und sollten fest in ihr inneres Lumen passen.
  2. Von einem Ende des Rohrs den Stopfen einführen, dann vom zweiten Ende das gesamte Innenvolumen vollständig mit Sand füllen, dann den zweiten Stopfen in das andere Ende einführen.
  3. Im Winter können Sie anstelle von Sand Wasser verwenden. Füllen Sie es, und installieren Sie die Stecker, die Sie brauchen, um das Teil auf den Balkon bis zur vollständigen Verhärtung des Wassers im gesamten Innenvolumen zu nehmen.
  4. Danach können Sie mit einem Hammer oder Gummi-Kyanki zur Bildung des Bogens fortfahren, das Teil im Schraubstock halten oder seine Kanten auf die stabilen starken Stützen legen.

Diese Methode kann auch für jene Handwerker nützlich sein, die nicht wissen, wie man ein Rohr aus rostfreiem Stahl oder galvanisiertem schwarzem Metall biegt.

In einem solchen Schraubstock ist es zweckmäßig, die Einzelheiten der runden Form festzuklemmen

Fazit

Nach der Lektüre dieses Artikels wird deutlich, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie ein Hausmeister auch ohne besondere Ausrüstung dazu beitragen kann, aus Metallrohren zu Hause ein Detail einer Wasserleitung oder eines Formproduktes zu machen.

Für weitere Informationen zu dem Thema von Interesse, können Sie das Video in diesem Artikel sehen oder verwandte Materialien auf unserer Website lesen. Wenn Sie irgendwelche Vorschläge haben, schreiben Sie sie in die Kommentare.

Wie man ein Aluminiumrohr zu Hause verbiegt - eine Methode und eine Ausrüstung wählend

Aluminiumprodukte sind heute sehr vielfältig und gefragt, was darauf hinweist, dass dieses Material in vielen Lebensbereichen effektiv und unverzichtbar ist. Eine der beliebtesten Sorten dieser Art von Produkt ist ein Aluminiumrohr.

Eigenschaften von Aluminiumrohren

Aluminiumrohre werden durch ein geringes Gewicht, Duktilität, Korrosionsbeständigkeit, chemische und Temperaturbeständigkeit (widerstehen kann, Temperaturschwankungen von +150 bis -279 °) charakterisiert.

Darüber hinaus haben diese Produkte eine hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit, enthalten keine schädlichen Giftstoffe und können lange halten. Aus Aluminiumrohren mit ihren eigenen Händen können Sie eine Vielzahl von Designs machen.

Aluminiumrohre werden nach folgenden Parametern klassifiziert:

  1. Abschnitt Form. Sie können rund, quadratisch, rechteckig und geformt sein.
  2. Verfahren zur Herstellung Sie werden kalt verformt, gepresst und geschweißt.
  3. Die Länge. Gemessen, immens, multidimensional und Gehäuse.
  4. Chemische Zusammensetzung (Grad АI). Kann von hoher oder technischer Reinheit sein.

Um die Legierung haltbarer zu machen, werden bestimmte Verunreinigungen hinzugefügt: der Grad ihrer Plastizität nimmt jedoch ab. Plastizität von Aluminiumprodukten macht sie für die Bearbeitung bequemer. Das Biegen des Aluminiumrohrs ist sehr einfach und kann unabhängig durchgeführt werden. Um die Integrität und Sicherheit des gebogenen Produkts zu erreichen, ist es wichtig, sich im Voraus mit der Technologie dieses Prozesses vertraut zu machen.

Wie man ein Aluminiumrohr verbiegt

Indem wir ein gerades Aluminiumrohr in einem beliebigen Winkel biegen, verformen wir dadurch die Metallstruktur. Die innere Schicht des Profils ist komprimiert und die äußere ist gestreckt. Denn Aluminium zeichnet sich durch eine eher geringe Dichte aus, so dass diese Produkte durch die Flexion leicht verletzt werden. Bei dotiertem Aluminium ist aufgrund der größeren Dichte das Biegen von daraus hergestellten Rohren schwieriger.

Aufgrund der Flexibilität sind Aluminiumrohre für die Herstellung der kompliziertesten Designs geeignet, während sie ihren Querschnitt und ihre Integrität beibehalten. Sie können solche Produkte manuell biegen, für die einfache Mechanismen oder spezialisierte Geräte verwendet werden. Das Werkstück kann dann erwärmt werden oder kalt bleiben. In der Regel wird dieser Faktor durch die Größe, Art und Struktur des gebogenen Rohrs, die Dicke seiner Wände und die Komplexität der gewählten Konfiguration beeinflusst.

Das Biegen von Aluminiumrohren in der gleichen Ebene kann die Form eines Ellbogens, von Klammern, Enten und Rollen annehmen. Rohlinge mit zwei Falten von 135 Grad werden als Ente bezeichnet, drei Falten sind eine Klammer (der Parameter des zentralen Winkels ist 90 Grad, der extreme Winkel ist 135 Grad). Die Biegung in Form eines Halbkreises wird Kalach genannt, und eine Biegung von 45 bis 135 Grad wird als Wasserhahn bezeichnet.

Beim Biegen ist es wichtig, die folgenden Empfehlungen zu befolgen:

  1. In Gegenwart von Aluminiumrohr Schweißnaht während der Flexion sollte er keine konkave oder eine konvexe Biegelinie erhalten, die senkrecht zu der verformbaren Oberfläche.
  2. Bei Produkten mit einem Durchmesser von 15-20 mm wird bei der Auswahl des Biegeradius für den Orientierungspunkt der Indikator des Außendurchmessers, der verdoppelt wird, verwendet.
  3. Rohlinge mit einem Durchmesser von mehr als 25 mm werden mit einem Biegeradius gleich dem Außendurchmesser multipliziert mit 3 ausgestattet.

Unabhängig von der gewählten Biegeoption besteht die Hauptaufgabe darin, keine Defekte im Biegeprozess auftreten zu lassen. Bei der Lösung des Problems, wie man ein Aluminiumrohr zu Hause biegen kann, ist es wichtig zu verstehen, dass in diesem Fall alles von der Korrektheit der Wahl der Methode und des Werkzeugs abhängt, und auch von der Einhaltung der Sicherheitsregeln.

Wie man mit einem Rohrbieger zu Hause arbeitet

Rohrbieger werden spezielle Mechanismen genannt, für die ein anderes Wirkprinzip charakteristisch ist. Mit ihrer Hilfe wird das manuelle und mechanische Biegen von Profil- und Rundrohren in der Produktion oder zu Hause realisiert.

Es gibt folgende Arten von Handbiegemaschinen, die zum Biegen von dünnwandigen Aluminiumprodukten mit geringem Durchmesser geeignet sind:

  • Hebelwirkung. Dieser Mechanismus wird auch Volnovs Maschine genannt. Um einen Rohling zu erstellen, wird in ihm eine spezielle Form bereitgestellt. Der Vorgang des Biegens erfordert keine Erwärmung des Rohres und wird durch Hebelkraft ausgeführt. Die Form entspricht einem bestimmten Durchmesser.
  • Armbrust. Die Struktur, in der das Werkstück befestigt ist, ist mit einem Biegesegment ausgestattet, das die Mitte des Rohrs von der entgegengesetzten Seite zu den Enden extrudiert.
  • Frühling. Vor dem Biegen ist das Rohr mit einer Feder ausgestattet, die in das Produkt eingelegt wird. Ferner kann das Werkstück erwärmt werden, oder ein Kaltbiegeverfahren kann verwendet werden. Am Ende des Verfahrens muss die Feder entfernt werden.

Mit Hilfe der Maschinenbiegung besteht die Möglichkeit, das Problem zu lösen, wie man ein Aluminiumrohr mit einem sehr unterschiedlichen Durchmesser und einer anderen Form biegen und richten kann. Das Risiko seines Schadens ist auf fast Null reduziert.

Diese Mechanismen können ein elektromechanisches oder hydraulisches Funktionsprinzip haben, das ein genaues Arbeitsergebnis gemäß den gestellten Anforderungen garantiert.

Methoden des Biegens

In dieser Ausrüstung können solche Biegeverfahren verwendet werden:

  • Schieben. In diesem Fall wird das Aluminiumrohr zwischen die Walzen der Maschine geschoben: Eine der Walzen hat die Aufgabe, das Werkstück umzulenken. Dadurch wird eine bogenförmige Biegung mit einem sehr kleinen Krümmungsradius erreicht. Der Wert des Biegeradius wird durch Multiplikation mit 6 Rohrdurchmessern bestimmt.
  • Miete. Aluminiumrohre mit einem Durchmesser von 10 bis 100 mm werden über Biegerollen gewalzt, die genau dem Durchmesser des gebogenen Rohres entsprechen müssen. Für diesen Vorgang wird ein Dreiwalzenbieger verwendet, der in der Lage ist, eine Biegung in Form eines Rings, einer Spirale und eines Bogens auszuführen. Mit seiner Hilfe können Sie sowohl ein rundes als auch ein rechteckiges Profil bearbeiten. Das Rollen wird in mehreren Ansätzen durchgeführt.
  • Laufen. Zum Biegen wird der Rollkopf der Rohrbiegemaschine verwendet, der das Werkstück unter Druck biegt. In den Abschnitten ohne Druck wird das Rohr in die entgegengesetzte Richtung abgelenkt. Das Heizwalzen wird nicht begleitet. Um zu verhindern, dass das Werkstück schrumpft, müssen Sie den minimalen Biegeradius überwachen: Er ist gleich dem Radius des Rohrs multipliziert mit drei.
  • Biegen durch Druck. Anschließend werden Stempel zum Pressen, Verformen des Vorformlings von außen verwendet werden, oder Hydroforming, wenn die Innengrenzen Falten bildet Rohr mit Wasser oder Öl unter Druck gefüllt ist.

Selbstbiegendes Aluminiumrohr

Bestimmen Sie zuerst, welche Rohrmarke, der Durchmesser und die Dicke der Wände erforderlich sind, um sich zu biegen. Wenn ein solches Verfahren von Zeit zu Zeit erforderlich ist, ist es besser, sofort einen manuellen Rohrbieger zu bekommen, gut, zum Verkauf gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen dieses Geräts.

Darüber hinaus gibt es andere Methoden, Rohre zu Hause zu biegen, besonders wenn es um einmalige Tätigkeiten geht:

  1. Bevor das Aluminiumrohr zu Hause gebogen wird, ist es mit trockenem, feinem, gesiebtem Sand verstopft. An den Enden des Werkstücks ist es erforderlich, die Kappen in Form von Koteletts anzuordnen, wonach der Barren langsam gebogen wird. Dies kann sogar manuell durchgeführt werden, jedoch ist es besser, ein Ende mit einem Joch zur Bequemlichkeit zu sichern. Nachdem der Barren gebogen ist, wird Sand daraus gegossen: Es ist notwendig, die runde Form des Rohres zu bewahren. Wenn die Arbeit im Winter erledigt wird, kann anstelle von Sand gefrorenes Wasser verwendet werden. Am Ende des Verfahrens wird das Teil in eine warme Umgebung zum Auftauen von Eis gelegt.
  2. Wenn Sie ein Rohr mit geringer Plastizität (aus Duraluminium) biegen wollen, dann erfordert das Schleifen auch das Vorhandensein eines Gasbrenners. Ein Ende des Rohres wird dann in den Schraubstock eingespannt, der Brenner dient dazu, den Biegeabschnitt gleichmäßig auf eine Temperatur von +250 Grad zu erhitzen. Um die Optimalität der Erwärmung zu testen, wird ein Stück Papier in die Leitung gebracht: Das Auftreten von Rauch ist ein Zeichen für die Bereitschaft des Produkts zum anschließenden Biegen. Es ist wichtig, bei der Durchführung nicht zu eilen. Wiederholtes Erhitzen desselben Rohrabschnitts ist nicht akzeptabel.
  3. In diesem Fall wird zum einen eine halbkreisförmige Schablone aus Holz hergestellt, deren Dicke den Durchmesser des Werkstücks überschreiten muss. Nachdem er über den gewünschten Biegeradius informiert wurde, wird das Werkstück mit Klammern und Bolzen an der Ebene fixiert. In der Nähe der Schablone befestigen Sie die Platte, die die gleiche Dicke und Neigung hat: Es ist wichtig, eine gute Dichte der Verlegung der Rohrleitung zwischen ihnen zu erreichen. Nachdem ein Ende des Rohres tangential zum Halbkreis an die Führungsplatte gelegt wurde, muß das zweite Ende des Rohres Biegebewegungen um die Schablone herum ausgeführt werden. Auf diese Weise können Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von bis zu 40 mm für größere Radien gebogen werden.
  4. Nachdem der Sand in das Rohr gegossen wurde, wird er mit zwei Enden auf zwei stabile Stützen gelegt: der Knickpunkt sollte durchhängen. Diese Website und der gewünschte Radius wird mit einem Gummi Kyanki gemeldet. Auf diese Weise ist es besonders zweckmäßig, die viereckigen Rohre zu biegen.
  5. Der Werkstückbereich, in dem die Biegung ausgeführt wird, ist von innen mit einer Feder aus Stahl ausgestattet: an seinem Ende ist ein Draht befestigt. Nachdem ein Rohr mit der gewünschten Form erhalten wurde, wird die Feder für diesen Draht herausgezogen. Bei Bedarf kann der Biegepunkt erwärmt werden.

Bei der Durchführung ähnlicher Arbeiten ist es wichtig, daran zu denken, dass das Biegen zu einer Längenänderung des Rohrs führt, so dass die gewünschte Länge der Stelle nach dem Biegen eingestellt wird. Im Allgemeinen ist es durchaus möglich, das Aluminiumrohr zu Hause zu biegen. Es ist wichtig, das richtige Werkzeug dafür zu wählen und den Empfehlungen genau zu folgen.

Wie man einen Polypropylenschlauch zu Hause richtig verbiegt und Verformung vermeidet

Polypropylen-Rohre - das häufigste Material, das häufig bei der Installation von Heizungsanlagen verwendet wird. Das Polypropylenrohr ist in der Lage, den Auswirkungen von Wärmeträgern mit hohen Temperaturen zu widerstehen und toleriert den Druck von mehreren Atmosphären innerhalb der Rohrleitung.

Der Nachteil von PPR-Rohren besteht darin, dass sie direkt verkauft werden, und um Systeme mit komplexen Konfigurationen zu erstellen, wird oft ein Rohr mit einer bestimmten Biegung benötigt, das Sie manuell durchführen müssen.

Es ist wichtig! Hersteller von PPR-Rohren empfehlen nicht, Biegungen zu erstellen und die Konfiguration ihrer Produkte zu ändern. Somit besteht ein Risiko, die Eigenschaften von Materialien zu verändern und die Konstruktion unzuverlässig zu machen.

Erfahrene Mechaniker greifen jedoch oft auf Biegerohre zurück, und dies verursacht keine Probleme mit Verformung oder Bruchfestigkeit.

Warum sollte man Rohre biegen?

Beim Bau eines komplexen Heizsystems müssen Strukturen mit komplexen Konfigurationen geschaffen werden.

Nehmen wir an, dass das System in Mehrfamilienhäusern, in denen jedes Zimmer über einen separaten Riser und einen Heizkörper verfügt, sehr einfach ist. Eine Röhre geht vom Riser zum Kühler, die zweite - zurück. Manchmal sind sie mit einem dritten verbunden. In diesem Fall macht die Biegung keinen Sinn. Es genügt, die richtigen Verbindungselemente in einer Menge von 4 bis 6 Stück zu setzen.

Ansonsten die Situation in einem Privathaus, wo die Heizung von Grund auf neu verlegt werden muss, angefangen vom Heizkessel bis hin zum Entfernen der Leitungen vom Keller im Obergeschoss zu allen Räumen. Manchmal ist es in diesem Fall schwierig, ein geradliniges System zu bauen, das keine Rotationen und Änderungen in der Höhe der Rohrverlegung aufweist. Es ist möglich, an allen Stellen der Bögen zwei verschiedene Rohre zu installieren, die durch eine spezielle Kupplung verbunden sind, aber dies ist mühsam, kostspielig und weniger effektiv.

Ein weiteres großartiges Einsatzgebiet für gebogene Polypropylenrohre ist das warme Fußbodensystem. Tatsache ist, dass die Rohre in diesem Fall nach einem vorgeplanten Schema verlegt sind, das an den Röhrenheizkörper der Waschmaschine oder "Serpentine" im Badezimmer erinnert.

Ein solches System hat eine Anzahl von Biegepunkten. In diesem Fall ist es notwendig, entweder an jedem Biegungspunkt Verbinder anzubringen, was sehr unpraktisch ist, oder spezielle flexible Rohre zu erhalten. Letzteres kann durch Biegen eines Polypropylenrohres ersetzt werden.

Das Verfahren löst sowohl technische als auch wirtschaftliche Probleme. Durch Biegen kann die Verbindungsmenge signifikant reduziert werden. Gleichzeitig müssen Sie die Rohre nicht ständig schneiden und verbinden, Sie können unnötige Details sparen.

Außerdem ist die Kopplung immer ein Schwachpunkt. Hier treten am häufigsten Leckagen, Korrosion und Knicke auf. Wenn Sie die Kupplung durch die Biegung des integralen Rohrs ersetzen, besteht die Möglichkeit, dass das Design länger hält. Zu beachten ist auch, dass Polypropylene günstiger sind als Rohre aus faltbarem Kunststoff. Das Biegen des PPR-Rohrs kann das System der warmen Böden erheblich einsparen.

Wie man Polypropylenrohre verbiegt, um Deformation zu vermeiden

Während des Biegevorgangs wirken mehrere physikalische Kräfte auf Polypropylen. Dies ist vor allem eine mechanische Kraft, die dem Rohr die notwendige Biegung verleiht. Gleichzeitig wird das Material entlang der inneren Achse leicht zusammengedrückt und dehnt sich entlang der äußeren Achse aus. Eine solche elastische Verformung kann das Rohr leicht beschädigen, wenn das Verfahren nicht korrekt durchgeführt wird.

Zusätzlich wird in den meisten Fällen eine Heißbiege-Methode verwendet. Gleichzeitig wirkt ein weiterer Faktor - Polyurethan - auf Polypropylen. Wie jede Art von Kunststoff ist PPP nicht immer in der Lage, signifikante Temperatureffekte zu widerstehen. Vermeiden Sie eine Deformation des Rohres, wenn es gebogen wird, nur unter Beachtung der Vorsichtsmaßnahmen.

Es lohnt sich, den Rat von Spezialisten zu hören bezüglich:

  • Auswirkungen der Exposition. Es sei daran erinnert, dass Polypropylen bei einer Temperatur von etwa 140 ° C schmilzt. Gleichzeitig wird es flexibel und das Rohr kann gebogen werden. Wenn diese Zahl jedoch deutlich überschritten wird, kann das Rohr einfach schmelzen oder brechen. Um dies zu vermeiden, sollte die Belichtungstemperatur nicht mehr als 150 ° C betragen.
  • Dauer der Exposition Das Rohr muss zur Einhaltung der Vorschriften erhitzt werden. Es ist wichtig, den Zeitpunkt nicht zu verpassen, an dem es flexibel wird. Weitere Auswirkungen werden dazu beitragen, die Eigenschaften des Materials zu verändern.
  • Einheitliche Heizung. Unabhängig von der Heizmethode ist darauf zu achten, dass alle Seiten gleichmäßig erwärmt werden.
  • Radius des Biegens. Diese Regel betrifft, anders als die vorherigen, jede Art von Biegung: heiß und kalt. Es ist einfach, diesen Parameter zu berechnen, es ist zu beachten, dass der Radius der Biegung den Rohrradius nicht mehr als 8 Mal überschreiten sollte. Wenn der Rohrradius beispielsweise 5 cm beträgt, sollte die Biegung einen Radius haben, der 40 cm nicht überschreitet.

Das Verfahren ist ziemlich kompliziert durchzuführen. Ab dem ersten Mal funktioniert das gewünschte Ergebnis möglicherweise nicht. Beim Anschluss eines gebogenen Rohres an ein Heizsystem besteht außerdem die Gefahr, dass es an der Biegestelle fließt. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, die richtige Biegemethode zu wählen.

Wege der Flexion

Es gibt zwei Arten von Biegeverfahren: heiß und kalt. Im ersten Fall wirken der Temperaturfaktor und die mechanische Kraft auf Polypropylen.

In der zweiten, nur mechanische Kraft. Jeder der Wege hat seine positiven und negativen Seiten.

Es ist wichtig! Unter dem Einfluss der Temperatur ist das Rohr leichter zu biegen, daher ist weniger Anstrengung erforderlich, was schließlich das Rohr brechen kann. Kalte Methode wird empfohlen, nur erfahrene Handwerker zu verwenden.

Heißer Weg

Die einfachste Methode des Heißbiegens, die in einem Haus oder einer Wohnung leicht nachgebildet werden kann, ist die Beheizung des Rohres mit einem Konstruktionshaartrockner. Ein solcher Fön kann unabhängig gekauft oder gemietet werden. Zum Biegen benötigen Sie zusätzlich einen speziellen Federbieger oder im rechten Winkel gebogen.

Das Biegen mit Hilfe eines Schlauches wird in mehreren Stufen durchgeführt:

  1. Die Rohrbiegung wird in die gewünschte Rohrlänge gelegt oder aufgelegt.
  2. Der Haartrockner wird sanft und gleichmäßig erhitzt, so dass er sich dreht, um keinen Bereich zu überhitzen.
  3. Wenn das Rohr geschmeidig wird, die erforderliche Biegung vornehmen und den Rohrbogen in diesem Zustand fixieren, so dass er im gewünschten Winkel gehalten wird.
  4. Die Strukturen werden abkühlen gelassen und dann aus dem Rohr freigesetzt, wenn es vollständig erstarrt ist.

Bei Verwendung der Vorlage ändert sich die Technik geringfügig. Das Rohr wird zuerst auf die erforderliche Temperatur erhitzt, bis es formbar wird, und dann in eine Schablone gegeben, wo es sich verfestigt und abkühlt.

Es ist wichtig, dass die innere Oberfläche der Schablone glatt ist, ansonsten wiederholt das Rohr seine gesamte Rauheit.

Anstelle eines Bau-Haartrockner können Sie einen gewöhnlichen Brenner verwenden. Eine solche Budgetoption kann jedoch teuer sein, weil die Temperatur des Brenners viel höher ist und das Rohr einfach schmelzen kann.

Es gibt andere heiße Wege, zum Beispiel Biegen mit einer Formmaschine, aber zu Hause ist ihre Verwendung unpraktisch.

Kaltbiegeverfahren

Bei dieser Methode sind keine zusätzlichen Geräte oder Materialien erforderlich. Es genügt, das Rohr zu nehmen und es an der richtigen Stelle auf den gewünschten Biegewinkel zu biegen. Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie den Rohrbieger verwenden.

Tatsächlich biegen sich Polypropylenrohre sogar ohne Temperatureffekte. Es ist nur notwendig, genügend Kraft auszuüben.

Es versteht sich, dass in diesem Fall das Material anstatt sich entlang der Außenkontur zu dehnen und entlang der Innenkontur zu quetschen, an mehreren Stellen einfach knacken kann. Diese Knicke bieten eine imaginäre Elastizität und ermöglichen es, eine Biegung zu erzeugen, können jedoch auch den Fluss von Rohren verursachen.

Wie man eine Tube biegt: mehr als 10 Wege zur Selbstverwirklichung

Vorwärmen des verformbaren Bereichs

Hallo liebe Leser. Heute werde ich Ihnen sagen, wie man ein Rohr ohne Rohrbieger und mit einem Rohrbieger biegt und wie man ein Polypropylenrohr biegt. Das Thema ist von erheblichem Interesse, denn ohne gebogene Rohre ist es schwierig, ein Gewächshaus, einen Pavillon oder ein Vordach über der Veranda zu errichten.

Warum ist es wichtig, die richtige Biegemethode zu wählen?

Auf dem Foto, die Auswirkungen der Biegung um das Knie

Falsche Kaltverformung des Rohres, unabhängig von dem Material, aus dem es besteht, beeinträchtigt die Festigkeit der Wände.

Beim Biegen des Rohrs wird die Wand entlang der Außenkante stark gedehnt und das Material, aus dem es hergestellt ist, wird dünner. Auf der Innenseite des Rohrs sind die Wände bei falscher Biegung zerknittert und es bilden sich Falten, die sowohl das Aussehen als auch die Festigkeit des Produkts beeinträchtigen.

Damit das Rohr korrekt gebogen wird, sollten die Wände nicht zerknittert sein, während das Dehnen des Materials entlang der Außenseite gleichmäßig erfolgen sollte.

Wie erreiche ich dieses Ergebnis?

Verfahren zur Verformung von Rohren ohne Beeinträchtigung ihrer Festigkeit

Die Tabelle zeigt die Übereinstimmung zwischen dem Durchmesser des Querschnitts und dem Biegeradius

Die Wahl der Methode zum Biegen von Rohren hängt von der Art der Produktionsmaterialien ab. Drei Arten von Rohren sind weit verbreitet: Metall, Metall-Kunststoff und vollständig aus Kunststoff.

Die ersten beiden Kategorien können auf die erforderliche Konfiguration gebogen werden. Wenn es darum geht, ein Polypropylenrohr zu biegen, verwenden wir einen industriellen Haartrockner mit einer speziellen Düse.

So können Sie ein Kunststoffteil mit einem kleinen Querschnittsdurchmesser biegen

Wenn Sie das Teil auf der Düse installieren, können Sie den Kunststoff auf eine Temperatur in der Nähe des Schmelzpunktes erhitzen und danach vorsichtig biegen. Für das Arbeiten mit Kunststoff empfehle ich jedoch die Verwendung von Eckbeschlägen mit einer gelöteten oder geklebten Verbindung.

Wie man ein Metallrohr biegt

Tatsächliche Methoden der Verformung von Metallprodukten

Lassen Sie uns jede der im Diagramm aufgeführten Methoden genauer betrachten

Hydraulisch angetriebenes Armbrustwerkzeug

Hydraulische Biegemaschinen werden zum Bearbeiten von dickwandigen Stahlrohren verwendet, für deren Verformung ein großer Aufwand erforderlich ist.

Anweisungen zur Verwendung des Tools sind wie folgt:

  • Der verformbare Teil befindet sich zwischen den Metallführungen und den Druckrollen;
  • Aufgrund der hydraulischen Verschiebung der Druckrollen werden der Radius und der Biegewinkel eingestellt;
  • Der Knüppel wird durch die Führungen und Spannrollen gerollt, wodurch sich die gewünschte Form ergibt.

Die Verwendung einer hydraulischen Rohrbiegevorrichtung aufgrund der Auswahl von Walzen der erforderlichen Konfiguration ermöglicht das Arbeiten mit Rohlingen mit einem herkömmlichen kreisförmigen Querschnitt und mit Profilmodifikationen.

Motorisierte Maschine zum Arbeiten mit einem Profilrohr

Zur Steigerung der Produktivität kann das Hydraulikwerkzeug durch einen elektrischen Antrieb an den Walzen ergänzt werden. Dadurch müssen Sie die erforderlichen Biegeparameter einstellen und den Arbeitsprozess ohne körperliche Anstrengung überwachen.

Der Handbieger ist in seiner Konstruktion ähnlich wie eine hydraulische Modifikation. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Position der Klemmrollen nicht durch einen hydraulischen Antrieb, sondern durch Muskelkraft eingestellt wird.

Der einfachste Handbieger TR-1

Aufgrund der strukturellen Unterschiede wird der manuelle Rohrbieger für Arbeiten mit Rohren mit geringer Wandstärke und kleinem Querschnittdurchmesser eingesetzt. Der Hauptvorteil eines Handwerkzeugs ist der erschwingliche Preis und die Möglichkeit, Ihre eigenen Hände zu machen.

Um ein Kupferrohr zu biegen, verwenden wir eine externe Feder

Die Verwendung von externen Federn ist wichtig, wenn mit dünnwandigen Rohren mit einem kreisförmigen Querschnitt mit kleinem Durchmesser gearbeitet wird. Um die Effizienz der Verformung zu erhöhen, können die Metallwände im Dehnungsabschnitt durch eine Lötlampe weiter erhitzt werden.

Die Verformungsanweisung ist wie folgt:

  • Die für den Durchmesser des Abschnitts gewählte spezielle Feder wird auf die Rohroberfläche aufgesetzt und bis zum Biegepunkt geschoben, so dass sich der Verformungsabschnitt ungefähr in der Mitte des Rohrs befindet;
  • Der Bereich, an dem die Verformung außen durchgeführt wird, wird mit einer Lötlampe erhitzt;
  • Das Rohr wird an beiden Enden mit den Händen ergriffen und sanft zum gewünschten Winkel und Radius gebogen;
  • Nachdem das Metall abgekühlt ist, wird die Feder entfernt.

Was nützt eine Feder?

Unabhängig davon, welche Feder Sie außen oder innen verwenden, können sich die Rohrwände nicht ungleichmäßig verformen. Das heißt, die Wände des Rohrs im Biegebereich werden die Form der Feder wiederholen.

Dazu werden spezielle Federn aus massiven Edelstahlsorten gefertigt. Damit die Feder nach ihrer Verwendung leicht entfernt werden kann, wird ihre Oberfläche glatt.

Sandverfüllung statt der internen Feder

Die Verwendung einer Sandverfüllung ist eine Möglichkeit, dem Rohr einen mehr oder weniger gleichförmigen Radius und Biegungswinkel zu geben, ohne starke Falten der Wände.

Bei einer sandigen Verfüllung ist es möglich, nur einzelne Rohrstücke zu biegen, während gleichzeitig die bereits geschweißten Bauteile der Rohrleitung nicht verformt werden.

Schema der Verformung eines Rohres mit einer sandigen Verfüllung

Die Verformungsanweisung ist wie folgt:

  • An einem Ende des Rohres ist ein Stopper installiert;
  • Sand wird vom anderen Ende ohne Widersprüche gegossen;
  • Das offene Ende ist ebenfalls mit einem Kork verschlossen;
  • An der vorgesehenen Stelle der Falte wird das Metall mit einer Lötlampe erhitzt, bis eine leichte Rötung auftritt;
  • Wenn wir beide Enden greifen, biegen wir ein Metallrohr um einen runden Pfosten, bis der gewünschte Winkel und Radius erreicht ist.

Methoden, die für das Arbeiten mit Metallkunststoffen geeignet sind

Rohre aus Metall-Kunststoffen unterscheiden sich von Metallanaloga durch geringere Wandstärke aufgrund der geringeren Dicke des Metalls. Daher können für die Arbeit mit Metallkunststoffen die im folgenden Schema aufgeführten Methoden angewendet werden.

Methoden der Verformung von Metall

Betrachten wir die aufgeführten Methoden genauer.

Die Verwendung einer manuellen Armbrustbiegevorrichtung ermöglicht es Ihnen, den gewünschten Winkel und Radius des Metallrohrs festzulegen.

Handwerkzeug des Armbrust-Typs

Aufgrund des niedrigeren Druckniveaus ist es im Vergleich zum hydraulischen Analogon möglich, das Metall-Kunststoff-Produkt ohne die Gefahr einer Beschädigung der dünnen Wände zu verformen.

Wenn Sie einen kleinen Biegeradius angeben möchten, verformen Sie das Metallplastikmaterial allmählich von einem großen Radius zu einem kleinen Radius. Trotz der Tatsache, dass das Werkstück mehrmals gerollt werden muss, bleiben seine Wände intakt.

Bei Metall-Kunststoff verwenden wir eine interne Feder

Die Verwendung einer Stahlfeder ist ähnlich wie bei einem Metallrohr. Wenn aber auf einem Metall eine Feder verwendet werden könnte, die größer ist als der Durchmesser des Rohrabschnitts, dann sollte die Größe beim Arbeiten mit einem Metallkunststoff übereinstimmen.

Wir biegen das Werkstück schrittweise. Damit die Feder am Ende des Falzes entfernt wird, ist es ratsam, die angrenzende Oberfläche des Rohres mit Motoröl zu schmieren.

Die Verwendung von sandigem Verfüllen unterscheidet sich praktisch nicht von der Verwendung von Verfüllmaterial bei der Bearbeitung von Metall. Tatsächlich erfüllt die sandige Füllung die Funktion einer inneren Feder, die das Zerknittern der Wände nicht zulässt.

Da Metallkunststoff mehr Kunststoff als ein dickwandiges Metallprodukt ist, nehmen wir das Metall-Kunststoff-Biegerohr nicht für die Enden, sondern näher an der Verformungsstelle auf.

Die Verwendung von Draht ist eine Art Verformung des Rohres unter Verwendung von Zuschlagstoffen. Das heißt, wenn der Durchmesser des Querschnitts klein ist, kann das Rohr mit Drahtabschnitten von nicht weniger als 80% der Querschnittsfläche gefüllt werden. Dann halten wir das Werkstück an den Enden fest und biegen es, nachdem wir es über die runde Säule geworfen haben.

Der einzige Nachteil des Verfahrens ist die Unmöglichkeit, eine Falte mit einem kleinen Radius herzustellen, da es dann nicht einfach ist, den Draht zu ziehen.

Arbeiten mit Profilmetallrohren

Die Position der Kerben, für die die Biegung ausgeführt wird

Zum Schluss werde ich Ihnen erzählen, wie man eine quadratische Stahlröhre mit einer bulgarischen und einer metallenen Trennscheibe biegt.

Schema des Schneidens und Biegens

  • An der Stelle der angeblichen Biegung an der Innenseite markieren wir die Schlitze;
  • Mit einem Bulgare haben wir die Röhre so geschnitten, dass die Scheibe durch die inneren und zwei Seiten und von den seitlichen Schnitten wie kleine hohle Dreiecke ging;
  • Wir biegen das Werkstück abschnittsweise ab.

Je kleiner der Biegeradius ist, desto größer ist der Winkel jedes Einschnitts.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie man das HDPE-Rohr biegt und wie man eine ähnliche Operation mit Metall- und Metall-Kunststoffteilen durchführt. Weitere Informationen finden Sie im Video in diesem Artikel.

Gibt es Fragen zum Text? Fragen Sie sie in ihren Kommentaren.

TOP-3 Möglichkeit, Polypropylenschlauch zu biegen

Für den Besitzer - den Meister aller Branchen, ist nichts unmöglich. Hier ist, wie in der Situation mit Polyethylen-Rohren. Die Hersteller raten ihnen nicht, sich zu biegen, und die Handwerker - alles ist überhaupt: Sie nehmen und formen von den Strukturen, was auf dem Bauernhof benötigt wird. Und solche Asse teilen gerne ihre erfolgreiche Erfahrung, so dass Sie nun lernen werden, ein Polypropylenrohr zu biegen, indem Sie die Verbote der Hersteller solcher Produkte umgehen.

Grundregeln des Arbeitens mit Kunststoff

Ist es möglich, Polypropylenrohre zu biegen, indem man sich auf eine bestehende Technologie stützt, bei der Konstruktionen aus einem anderen Material gebogen werden? Die am besten geeignete dieser Methoden ist die Methode, mit Stahl zu arbeiten, was Heizen bedeutet. Der Kunststoff sollte jedoch auf besondere Weise erhitzt werden. Verwenden Sie keine Haushaltsgasbrenner, Feuerzeuge, Lötkolben oder Lampen. Brauchen Sie einen speziellen Haartrockner - Gebäude.

Die Arbeit sollte an einem besonderen Ort ausgeführt werden, an dem Kinder und Haustiere keinen Zugang haben. In der Nähe sollte es keine leicht brennbaren Gegenstände geben, offenes Feuer. Um Ihre Hände nicht zu schädigen, verbrennen Sie Ihre Haut nicht, ziehen Sie Handschuhe an.

Wie biegt man Polypropylenrohre, um sie nicht zu verformen? Wenn Sie einen heißen Weg bevorzugen, ist die Hauptsache, das Produkt nicht zu überhitzen und langsam, langsam zu biegen. Haben Sie sich dazu entschieden, Rohre durch kalte Technologie zu biegen? Vielleicht werden Sie überrascht sein, aber das Risiko, das Design mit dieser Option zu beschädigen, ist größer. Um Schwierigkeiten zu vermeiden, folgen Sie dem Biegeradius des Rohres, der nicht größer sein darf als die Größe: Rohrdurchmesser multipliziert mit 8.

Das ist wichtig zu wissen! Wenn Sie Polypropylen erhitzen, achten Sie auf die Temperatur, es sollte nicht über 170 Grad Celsius steigen, sonst verderben Sie das Material.

So, wie man ein Polypropylenrohr mit deinen eigenen Händen verbiegt? Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Kalte Methode.
  2. Heiße Technologie.

Lassen Sie uns mehr über jede der Techniken sprechen.

Es lohnt sich, darauf zu achten! Es ist nicht genug zu wissen, wie man ein Polyethylenrohr biegt. Es ist wichtig, den Ort der Falte korrekt zu bestimmen. Denken Sie daran, dass dieser Teil der Struktur nach dem Eingriff nicht vorzeigbar sein wird. Versuchen Sie daher, die Stellen der Falten zunächst an den Stellen zu planen, die nach der Installation des Systems nicht sichtbar sein werden.

Heiße Biegetechnologie

Heiße Methoden zum Arbeiten mit Rohren sind häufiger. Wir werden die beliebtesten Technologien lernen.

Verwenden einer Formmaschine

Diese Technik ist anwendbar, wenn Sie ein spezielles Gerät haben. Das Gerät kann aber auch für eine Weile von Nachbarn oder Freunden ausgeliehen werden. Erinnern Sie sich also Schritt für Schritt daran, wie man Polypropylenrohre mit einer Formmaschine biegen kann.

  1. Erstellen Sie einen Rahmen entsprechend der beabsichtigten Form, die Sie dem Kunststoffelement des Systems geben möchten. Verwenden Sie für den Knüppel eine Holzfaserplatte. Beenden Sie den Rand mit Sandpapier.
  2. Auf der Formmaschine, unter Verwendung von Silikon, eine Schale herstellen, um das zu bearbeitende Rohr mit dem Rahmen zu verbinden. Ein solcher Schritt schützt das Polypropylen vor Verformung (Dellen, Späne) während des Betriebs.
  3. Legen Sie das Rohr in die Schale.
  4. Sichern Sie die Struktur im Rahmen.
  5. Verschieben Sie das vorbereitete Set zur Umformeinheit.
  6. Erhitze das Material.
  7. Warten Sie, bis sich der erweichte Kunststoff auf der Felge absetzt und die gewünschte Form annimmt.
  8. Lassen Sie das Produkt abkühlen (ca. 10 Minuten).
  9. Entfernen Sie die Struktur.
  10. Lassen Sie das gebogene Rohr noch einige Zeit ruhen (bis das Material vollständig abgekühlt ist).

Das ist wichtig zu wissen! Machen Sie einen Rahmen (Form), vermeiden Sie spitze Winkel - biegen Sie die Kanten glatt, zählen Sie ihre Plätze und Winkel im Voraus, und nicht bei der Herstellung eines Rahmens, sonst müssen Sie alles überarbeiten.

Mit einem Fön oder einem Brenner

Wenn Sie es sich nicht leisten können, eine Spritzgießmaschine zu kaufen, und niemandem solch eine Wundermaschine leihen kann, ist das egal. Das Rohr kann gebogen werden und mit Hilfe von einfacheren "Geräten", zum Beispiel einem Bau Haartrockner oder sogar einem Gasbrenner.

Wie im oben beschriebenen Fall, bereiten Sie eine Schablone mit einer Holzfaserplatte vor.

Bestimmen Sie die Position der Falte und beginnen Sie, dieses Stück des Produktes zu erhitzen (mit einem Haartrockner oder einem Brenner). Die Heizmethode unterscheidet sich von der Maschinentechnik. Das Rohr muss um die Achse gedreht werden, um die Gleichförmigkeit des Erhitzens des Materials über die gesamte Oberfläche der Struktur zu steuern. Wenn der Kunststoff auf der Konsistenz Ton ähnelt, können Sie mit der Hauptarbeitseinheit - Biegen - fortfahren. Befestigen Sie das Produkt an der vorbereiteten Form und bringen Sie die Biegung allmählich in den vorgesehenen Winkel. Keine Eile, sonst wird es eine Lücke geben.

Wenn die Struktur gebogen ist, halten Sie sie für etwa eine Viertelstunde auf der Form, bis sie vollständig abkühlt.

Das ist wichtig zu wissen! Wenn Sie während der Arbeit (während das Material noch warm ist) feststellen, dass Sie dem Produkt die falsche Form gegeben haben, die Sie geplant haben, versuchen Sie nicht, den Winkel zu ändern - das Rohr wird solchen Aktionen nicht standhalten. Setzen Sie den Prozess besser fort und tragen Sie das gefertigte Element später auf - für die Installation anderer Systeme.

Kalte Methode

Diese Technologie ist viel einfacher als die Hot-Methode, sowie viel riskanter. Die Arbeit muss "kalt" gebaut werden, wobei sorgfältig dem Biegeradius gefolgt wird, der in der Größe nicht größer sein sollte als die acht Durchmesser der Struktur.

Überprüfen Sie das Produkt am Ende der Arbeit sorgfältig auf Risse, da das Risiko einer Lücke groß ist.

Erfolgreich mit kalter Technik bewältigen nur erfahrene Meister, aber niemand verhindert, dass Sie sich ihnen anschließen. Probieren Sie es aus!

Jetzt wissen Sie, wie man ein Polypropylenrohr biegt, ohne auf die Dienste von Fachleuten zurückzugreifen. Viel Glück!

Wie man ein Edelstahlrohr verbiegt

Während der Installation von Pipelines für verschiedene Zwecke sowie von Gebäudestrukturen, die auf Rohren mit einem kreisförmigen Querschnitt oder Profil basieren, wird es oft notwendig, die Rohre auf den erforderlichen Radius zu biegen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Die Wahl hängt vom Material, der Dicke der Wand, dem Durchmesser, dem Arbeitsaufwand, der Verfügbarkeit der notwendigen Ausrüstung ab. Rohre aus Edelstahl werden häufig im Industrie- und Einzelbau verwendet. Um das Rohr aus rostfreiem Stahl zu biegen, müssen Sie spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden, wie in diesem Artikel beschrieben wird.

Schema der Technologie für die Herstellung von Edelstahlrohren.

Vorhandene Verfahren zum Biegen von Metallrohren können in heiß und kalt, sowie manuell und mechanisch unterteilt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass Edelstahlrohre nicht heiß gebogen werden können (wenn sie mit einem Brenner erhitzt werden), daher werden nur Kaltbiegeverfahren beschrieben.

Das Biegen der Rohre wird in der Regel von den unerwünschten Erscheinungen begleitet, die die nachfolgende Operation beeinflussen. Die Möglichkeit ihres Aussehens hängt von dem Material, dem Durchmesser und der Biegemethode ab.

Negative Folgen des Biegens:

  • Verdünnung der äußeren Biegewange,
  • Faltenbildung und Knicke an der Innenwand,
  • Veränderung der Form des Lumens (Ovalisierung),
  • Erhöhen Sie den Biegeradius nach dem Biegevorgang aufgrund der Federwirkung.

Wenn das Rohr gebogen wird, tritt eine ungleichmäßige Änderung seiner zylindrischen Form und Wanddicke auf. Infolge der Spannungen, die durch das Biegen des Metalls entstehen, kommt es zu einer Verdünnung der äußeren und der Verdickung der inneren Wände. Bei starker Ausdünnung des äußeren Biegungsteils kommt es zu einer Schwächung des Rohres. Dies ist sehr unerwünscht, da die äußere Wand der Biegung der Rohrleitung mehr dem Druck des sich entlang dieser bewegenden Produkts ausgesetzt ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der das Rohr nach dem Biegen schwächt, ist seine Ovalisierung. Es ist besonders wichtig, dies bei der Installation einer Pipeline zu berücksichtigen, die für den Transport des Produkts in einer pulsierenden Last ausgelegt ist. Mit der Verwendung von gebogenen Rohren in der Konstruktion der Ovalisierung verschlechtert sich zudem das Erscheinungsbild der Struktur. Wenn sie das Biegen ausführen, neigen sie daher dazu, dieses Phänomen zu minimieren.

Schema der Verformung beim Biegen von Rohren.

Unter der Wirkung von Druckkräften, die beim Biegen auftreten, wird eine Verdickung an ihrem inneren Teil gebildet und in einigen Fällen klappt sie. Diese Änderungen in der Form des Lumens in den Rohrleitungen erhöhen den Widerstand gegen die Bewegung des Produkts und die Wahrscheinlichkeit von Korrosion und schwächen ferner das Rohr als eine tragende Struktur.

Methoden zur Verhinderung der Ovalisierung

Daher bieten die grundlegenden Verfahren des Kaltbiegens Techniken, die die ursprüngliche Form des Querschnitts der Rohlinge beibehalten. Es gibt zwei Hauptwege, um die ursprüngliche Kreisform beizubehalten: die Wand von innen zu halten - ein innerer Anschlag und die Bewegung der Seitenwände des Rohres in der Richtung der Ausdehnung zu begrenzen - der äußere Anschlag.

Als interner Anschlag können ein Kalibrierstopfen (Dorn) oder verschiedene Füllstoffe verwendet werden. Füllstoffe können Gummi, niedrig schmelzende Metalle, Harze oder Wasser sein. Starre Füllstoffe liefern zuverlässigere Ergebnisse in Bezug auf die Erhaltung der Form des Lumens, so dass sie häufiger sind. Wenn jedoch elastische Füllstoffe verwendet werden, wird eine geringere Dehnung der Außenseite der Biegung beobachtet.

Für eine bessere Erhaltung der Querschnittsform und eine präzisere Herstellung wird empfohlen, sowohl äußere als auch innere Beschränkungen gleichzeitig anzuwenden.

Je nach Arbeitsumfang und Durchmesser der zu faltenden Rohre werden entweder Handwerkzeuge - Biegemaschinen oder Maschinen mit elektromechanischem Antrieb - eingesetzt.

Die wichtigsten industriellen Methoden des Kaltbiegens:

  • mit einem Abfluss;
  • Wicklung;
  • Zeichnung;
  • Rollen;
  • auf zwei Stützen;
  • Dehnung;
  • mit internem hydrostatischem Druck.

Verfahren zum Kaltbiegen von Rohren: a-mit dem Rollen; b - Wicklung; In-Zeichnung; d - Rollen; d - auf zwei Stützen; durch Strecken; Ö mit internem hydrostatischen Druck; und - durch eine Düse mit einer gekrümmten Achse; zu - auf den Kopierern.

Auf diese Weise ist es möglich, das Rohr mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm und einer beträchtlichen Wanddicke zu biegen. Prinzip der Methode: Um die fixierte Biegewalze der gewünschten Größe herum bewegt sich eine Rolle in der Rolle um den Bogen, drückt auf das Werkstück und führt Biegungen durch.

Die Methode hat sich in den Geschäften von Rohrknüppeln mit großen Mengen von Produkten verbreitet. Auf diese Weise ist es möglich, das Rohr diametral von 10 bis 426 mm in verschiedenen Ebenen zu biegen. Um die runde Form des Knüppelinnenteils zu erhalten, verwenden Sie kalibrierte Stopfen (Dorn), fest in Form eines Stabes oder Komposits.

Der einfachste Dorn für Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 32 mm kann ein Stahlseil sein, dessen eines Ende in dem Griff befestigt ist, und der zweite ist mit einem Draht verbunden, um das Seil in das Lumen zu ziehen. Der Durchmesser des Dorns muss um 0,1 - 0,5 mm kleiner sein als der Innendurchmesser des Rohres.

Beim Arbeiten mit einem Dorn auf der Rohrinnenseite können Einschnitte und Riefen durch große Kontaktkräfte auftreten. Meistens wird dies beobachtet, wenn Rohre aus rostfreiem Stahl gebogen werden. Die Prophylaxe dieser Nachteile wird durch geeignete Wahl des Dornmaterials, Oberflächenreinheit und Schmierung erreicht.

Am besten schmieren Sie die Innen- und Außenwände des Werkstücks. Dazu werden kurze Rohre vor dem Falten mit Schmieröl in ein Bad getaucht. An der Biegestelle des langen Rohrs, entfernt von seinen Enden, ist es besser, das Schmiermittel durch die Löcher des Dorns zuzuführen. Zur Schmierung wird Maschinenöl oder eine antikorrosive Seifenemulsion verwendet.

Biegen auf zwei Stützen

Das Rohr wird auf zwei Stützen gelegt und dreht sich um seine Achsen, während sich der Billet biegt. Das Biegemuster ist mit dem Schaft eines Hydraulik- oder Schraubenhebers verbunden, so dass die Biegekraft in der Mitte des Rohrs zwischen den Trägern aufgebracht wird. Mit dieser Methode ist es möglich, ein Rohr mit einem Durchmesser von bis zu 351 mm zu biegen. Anlagen dieser Art sind besonders praktisch, wenn die Elemente der Rohrleitung direkt auf der Baustelle gebogen werden müssen.

Verwendet, um das Rohr eines kleinen Diamanten in einen Ring oder eine Spirale zu biegen. Auf der Biegewalze bewegt sich das Werkstück in der Drehrichtung der Walzen und erhält eine Krümmung, die durch die gegenseitige Anordnung dieser Walzen bestimmt wird.

Ein dünnwandiges nahtloses Rohr kann durch Ziehen gebogen werden. Das Wesen des Verfahrens liegt in der Tatsache, dass das Rohr als ein Rohr mit einem größeren Durchmesser als dem erforderlichen und einer kürzeren Länge genommen wird. Das Ende des Werkstücks wird auf den gewünschten Durchmesser gequetscht, dann durch die Matrize geführt und von einer auf der Biegeschablone fixierten Klammer gehalten. Durch Drehen der Schablone wird das Rohr durch die Matrize gezogen und biegt sich gleichzeitig um diese.

Biegen mit Dehnung

Der Vorteil dieses Verfahrens besteht darin, die Möglichkeit der Verformung der Innenwand des Rohres am Biegepunkt zu verringern. In diesem Fall wird das Rohr an den Kanten befestigt, gestreckt und gleichzeitig durch die Verlängerung der Biegeschablone gebogen.

Biegen von Rohren durch Rollen.

Biegen mit internem hydrostatischem Druck

Das Einspritzen von Flüssigkeit in das Rohr wird durchgeführt, an dessen Enden die Stopfen vorab eingeführt werden. Infolge der Spannungen, die in der Wand entstehen, wird das Metall in einen Zustand nahe dem Kunststoff gebracht. Dann wird die Biegeschablone in die Biegestelle eingeführt, die das Rohr biegt.

Es wird hauptsächlich zum Biegen von Edelstahlrohren mit einem Durchmesser von 3/16 "bis 3/8" verwendet. Das Verfahren besteht darin, das Werkstück durch eine bewegliche und feste Matrix zu schieben. Die Größe der Verschiebung der Matrizen relativ zueinander bestimmt die Krümmung der Biegung. Auf diese Weise können bis zu 20 Biegungen in verschiedenen Ebenen an einer Rohrleitung ausgeführt werden.

Die beschriebenen Verfahren zum Biegen von Rohren sind unter den Bedingungen der industriellen Produktion und Konstruktion wirksam, sie erlauben es, qualitative Ergebnisse zu erhalten, die durch Industriestandards geregelt sind.

Wie man ein Rohr manuell biegt

Unter den Bedingungen der individuellen Konstruktion kann es notwendig sein, das Rohr von Hand aus rostfreiem Stahl zu biegen. In diesem Fall sollten die oben beschriebenen möglichen negativen Folgen des Biegens berücksichtigt werden.

Arten der manuellen Turbogame.

Zu Hause kann ein Edelstahlrohr mit einem handbetätigten Rohrbieger gebogen werden. Meistens wird ein Rohrbieger in Form einer Armbrust verwendet, die das Werkstück biegt und an der Biegestelle ausdrückt.

Um eine Verformung des Lumens zu vermeiden, ist es notwendig, interne Deformationsmaßnahmen zu verwenden - innere Beschränkungen. Zu diesem Zweck kann sauberer trockener Sand verwendet werden. Ein Ende des Rohres ist durch einen Stopfen fest verstopft, der Spalt ist durch ein freies Loch mit Sand gefüllt. Dann ist es auch mit einem Stummel verstopft. Nachdem das Rohr um die richtige Größe des Rohlings gebogen wurde.

Eine speziell entwickelte Feder kann als interner Anschlag verwendet werden. Es windet sich von einem Draht von 1 bis 4 mm Dicke, so dass es an der Stelle der angenommenen Biegung frei in das Rohr passt. Biegen Sie das Rohr mit der Feder nach innen um den Metallrohling oder mit einem Handrohrbieger. Danach wird die Feder mit einem zuvor außen liegenden Draht entfernt. Diese Technologie ist besonders nützlich zum Biegen von Profilabschnitten eines quadratischen Abschnitts. Dementsprechend muss die Feder auch einen quadratischen Querschnitt haben.

Eine andere Version des internen Begrenzers - ein Drahtbündel, das nacheinander nacheinander in das Rohr bis zum Biegepunkt eingeführt wird. Nach der Durchführung der Arbeit wird der Draht auch einzeln extrahiert.

Manuelle Verfahren können Edelstahlrohre biegen, deren Durchmesser 40 mm nicht überschreiten, und die Wanddicke beträgt 3 mm. In allen anderen Fällen ist eine professionelle Ausrüstung erforderlich.

Textbook Sanitär Nützliche Artikel über Sanitär, Lüftung, Anschluss und Entwässerung von Wasser

Während der Bau-, Reparatur- und Montagearbeiten werden Rohre für Kanalauskleidungen, Gasleitungen, Wasserleitungen, Lüftungen, Kanalisation usw. verwendet. Je nach Einsatzort werden Rohre aus verschiedenen Materialien unterschiedlicher Dicke, Durchmesser und Länge verwendet. Außerdem ist es nicht immer möglich, ein Knie oder Adapter zu verwenden. In ähnlichen Fällen ist es notwendig, das Rohr zu biegen, infolge dessen es möglich ist zu beschädigen oder im Großen und Ganzen zu brechen. Da ein solches Material wie rostfreier Stahl eine ausreichende Festigkeit aufweist, eine lange Betriebszeit hat und nicht von der Flüssigkeit beeinflusst wird, wird es häufig während der Installationsarbeiten verwendet. Ausgehend davon werden wir in diesem Artikel analysieren, wie man ein Rohr aus rostfreiem Stahl biegt.

Der Prozess des Biegens von Eisenprodukten kann in zwei Arten unterteilt werden. Temperatur, zu einer Zeit, wenn das Werkstück oder ein Teil davon mit einer nachfolgenden Biegung erwärmt oder abgekühlt wird. Mechanisch, zu einer Zeit, wenn das Werkstück mit einer bestimmten Kraft betätigt wird, spezielle Vorrichtungen angebracht oder von Hand gebogen werden. Es ist anzumerken, dass Edelstahl ein relativ technisches Material ist und in den meisten Fällen keine Schwierigkeiten auftreten.

Edelstahlrohre können nicht vorgewärmt werden (z. B. ein Gasbrenner oder eine Lötlampe).

Biegen als negativer Faktor

Das Biegen der Rohre ist ein negativer Grund für die Betriebseigenschaften. Je nach Material, Biegewinkel, Vorrichtung und Biegeverfahren, Innendurchmesser und Materialstärke ergeben sich verschiedene Nachteile. Die negativen Folgen umfassen:

  • Änderung des Biegeradius während des Betriebs unter dem Einfluss von Wärmeausdehnung oder Einschnürung und mechanischer Einwirkung, weshalb ein Federeffekt festgestellt wird;
  • Verringerung der Dicke der Außenwand an der Biegestelle;
  • das Auftreten von scharfen Knicken oder Falten in Form eines Akkordeons an der Innenwand der Biegung;
  • Ovalisierung? eine Veränderung der Form der Röhre und das Aussehen eines oval geformten Lumens;
  • Erhöhung der Korrosionswirkung an den Innen- und Außenwänden der Biegung.

Wenn durch das Material des inneren Hohlraums des Rohres vorbei haben spezielle Druck auf der Außenwand auf dieser Basis bei der Montage in dem Feld mit der Strömung von Fluiden bei hohen Drücken empfohlenen Anwendungs ​​Knie-, Verdickungs- oder Rohr mit dickeren Wänden. Die Erscheinung der Ovalisierung, abgesehen davon, wirkt sich sehr nachteilig auf die Rohre mit der schnellen Bewegung des Fluidstroms aus. An analogen Stellen treten eine einseitige Verengung und eine Expansion entlang der anderen auf, was wiederum den Druck auf die äußere Wand der Biegung erhöht. Immer noch müssen die Ovalisierungen bei der Verlegung von Rohren an engen Stellen berücksichtigt werden, da deren Breite am Knickpunkt zunimmt.

Die Ovalisierung nicht zulassen und die runde Form beibehalten, wenn das Kaltbiegen auf zwei Arten möglich ist. Unterstützen Sie zuerst die Wände von innen mit einem internen Begrenzer. Zweitens, um die Wände sowohl von innen als auch von außen zu stützen, mit dem internen und externen Begrenzer. Der innere Begrenzer kann als Sand, Gummi, Wasser, Harz oder niedrigschmelzende Materialien dienen, die in das Rohr gepresst wurden. Die Hauptsache ist, die Rohrlöcher sicher zu verschließen, so dass bei einem erhöhten Druck während des Biegens der Füllstoff nicht herausfällt. Wenn möglich, empfiehlt es sich, die Löcher in den Rohren gut zu brühen.

Bei Anwendung der zweiten Methode sind die integralen Indikatoren etwas höher, aber dies erfordert spezielle mechanische Elemente oder Reservoirs, die in den meisten Fällen in der industriellen Herstellung von Rohren verwendet werden. Wenn Sie eine härtere und härtere innere Füllung verwenden, wird eine mehr runde Form des Lumens beibehalten, auf der Grundlage dieser werden sie häufiger verwendet. Durch die Verwendung von elastischen Füllstoffen ist die Außenseite jedoch weniger dehnbar.

Methoden des Biegens

Bei der Arbeit, zu einer Zeit, wenn es notwendig ist, das Edelstahlrohr, in den meisten Fällen zu biegen, für Kaltbiegen Umstand höherer Gewinnmargen verwendet, und in Fällen, in denen warme Biegung benötigen, oft mehr rentabel nur die gewünschte Form gießen zu gehen. Davon ausgehend sind dann die Methoden des Kaltbiegens gegeben, zumal sich die meisten Technologien nicht scharf von der Warmmethode unterscheiden.

Biegen mit zwei Stützen

Das Werkstück ist zwischen zwei Stützen gestapelt, so dass die erste Auflage hält, und die zweite ist der Träger. Mit der Wirkung einer Schraube oder hydraulischen Presse oder eines Wagenhebers biegt sich dann die zweite Stütze. Mit dieser Methode können Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 350 Millimetern gebogen werden. Das Gerät hat eine ausreichende Einfachheit und kann speziell im Bereich der Installation verwendet werden.

Rollen

Dieses Verfahren wird zu einem Zeitpunkt verwendet, wenn es notwendig ist, einen Ring oder eine Spirale von einem Rohr mit kleinem Durchmesser aufzunehmen. Das Werkstück bewegt sich mittels mechanischer Befestigungsmittel und eines Schiebers durch die rotierenden Walzen und erhält dann die erforderliche Krümmung.

Biegen durch Rollen

In diesem Fall wird das Werkstück an bestimmten Stellen mit Hilfe spezieller Kugeln fixiert und gerollt. Ein ähnlicher Prozess kann sowohl vom äußeren Teil - Umwickeln, als auch von innen - Rollen auftreten. Dadurch erhält das Rohr eine dreieckige Form mit abgerundeten Kanten.

Biegen durch Wickeln

Dieses Verfahren hat sich in der industriellen Produktion wegen der relativen Einfachheit bei niedrigen Energiekosten und der Ausbeute an Qualitätsprodukten durchgesetzt. In diesem Fall wird eine interne Füllung verwendet, viel häufiger haben sie ein Eisenseil mit einem um 0,1-0,5 mm kleineren Dimmer als der innere Durchmesser des Barrens. Das Tau in den Biegungen kann die Spur auf der inneren Oberfläche des Rohres hinterlassen, ausgehend von ihm verwenden die Leitungen aus den engen gewobenen Eisenfasern der nicht stetigen Spuren des Metalls. Bei Verwendung dieser Methode wird außerdem eine Schmierung zwischen dem Seil und der Innenfläche benötigt, die in den meisten Fällen Motoröl oder eine korrosionsschützende Seifenemulsion aufweist. Es ist möglich, Rohre mit einem Durchmesser von 10 bis 425 Millimeter in verschiedenen Ebenen zu biegen. Davon ausgehend wird bei großen Durchmessern das Kabel nicht verwendet und, wenn möglich, durch lose oder flüssige Substanz ersetzt.

Beugen beim Einlaufen

Das Verfahren beruht auf der Tatsache, dass sich die Walzrolle in der Nähe der Walze oder der Abstützung mit den erforderlichen Abmessungen bewegt, wobei zwischen ihnen das Werkstück gelegt wird und eine Biegung erhalten wird. Durch diese Methode ist es möglich, mit Rohren mit bis zu 150 mm Durchmesser und dicken Wänden zu arbeiten.

Biegen durch innere hydrostatische Bewegung

In diesem Fall wird die Flüssigkeit in das Rohr gepumpt, in den meisten Fällen handelt es sich um Wasser oder Öl, und wird durch Stopfen gut verschlossen. Dann wird der Druck erzeugt und der Knüppel wird für mechanische Biegungen biegsamer.

Manuelle Methode

Unter den Bedingungen des Hausbaus ist es besser, spezielle Bieger zu verwenden. Sie müssen jedoch die möglichen unerwünschten Folgen berücksichtigen, die oben beschrieben wurden.

Beratung! Für eine kleinere Verformung des Lumens sollten interne Füllstoffe verwendet werden.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, sich mit den Artikeln vertraut zu machen, die die Möglichkeiten zum Biegen anderer Rohre beschreiben:

  • Wie man ein Bronzerohr verbiegt.
  • Wie man ein Polypropylenrohr verbiegt.
  • Wie man ein Plastikrohr verbiegt.
  • Wie man das Profilrohr zu Hause verbiegt.

Video

Dieses Video zeigt, wie man ein Edelstahlrohr auf einem selbst hergestellten Rohrbieger biegen kann:

Ein Rohr mit Eis darin und ohne es drehen. In diesem Video werden Sie einen Unterschied bemerken:

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr