Wie werden HDPE-Rohre an flexible Schläuche angeschlossen?

Etwas, dass ich nirgends in solche Adapter fiele, aber die Verkäufer erwischte, die diese Frage nicht beantworten konnten.

Und noch etwas: Ich sah in Leroy die Gardena-HDPE-Rohre mit einem Durchmesser von einem Zoll, mit einer anständigen Auswahl an Fittings, nicht beim Gewindeschneiden, sondern beim Schnappen. Verkäufer bezweifeln, dass diese Armaturen zu unserem Zoll HDPE passen. Liege, komm?

einen Ring aus deiner Pfeife abgesägt und mit ihm einkaufen gehen)

Die Idee ist richtig, über das Ringlet. Die einzige Frage bleibt - wie wird der Druck aufrechterhalten werden?

Aber die Praxis zeigt, dass zum Beispiel viele Spannzangen (einschließlich Metalloplast, HDPE usw.) flexible Schläuche perfekt greifen und den Druck bis zu 5 Atmosphären halten. Nehmen Sie zum Beispiel einen 25. metaloplast Fitting, klemmen Sie 3/4 des Schlauches darin und üben Sie Druck aus. Ich versichere Ihnen, es wird sein.

A. Meszczekski schrieb:
Etwas, dass ich nirgends in solche Adapter fiele, aber die Verkäufer erwischte, die diese Frage nicht beantworten konnten.

Für diese Zwecke hat eine Reihe von Kompressionsfittings für HDPE "Kupplungen" mit Außen- oder Innengewinde.
Ie. ein Ende der Kupplung ist auf dem HDPE-Rohr eingepflanzt, und das andere Ende hat ein normales Zollgewinde. Es kann gewickelt werden und flexible Liner und ein Kugelventil.
Ich bin bei der Datscha und habe alle Enden gemacht - das HDPE steigt vom Boden auf, weiter die Kupplung, darauf das Ventil. An das Ventil wurde der Garden Kunststoffadapter mit einem Ring zum Anschluss von Gartenschläuchen angebracht.
Kupplungen sind sowohl gerade als auch abgewinkelt.
Immer noch gibt es T-Stücke - Schnitte entlang der Pfeife und einen Wasserhahn mit einem Faden.
Für jeden Geschmack.
Kupplungen halten bis zu 16 Atmosphären
Kaufe hier ein Budget:
">

Es stimmt, die Bilder sind nicht da, aber das Sortiment und die Preise ziehen sich an

Schlauchverbindung mit starrem Rohr

Verbindung I des Schlauchs an einem starren Rohr 2 mit dem elastischen Element versehen 3 für den Schlauch an Ort und Stelle der Abdichtung, dadurch gekennzeichnet, dass das elastische Element in den konzentrischen Rohren raspolozhonnyh Form vsholnen, deren Länge mit zunehmendem Durchmesser abnimmt.

REPUBLIK (19) (11) (5)) 4 F 16 L 33 00

NA IN ZEUGNISZERTIFIKAT

Staatsnummer der UdSSR

Für Erfindungen und Entdeckungen (89) DD / 154873 (2)) 777) 197/08 (22) 23.05.80 (3L) WPF 16 L / 213342 (32) 0).06.79 (33))))) (46 ) Am 29.02.88. Bul. )) 8 (71) peak-Wilhelm-Universität (DD) (72) Manfred Olbertts (VC) (53), 621. 643 (088 8), (54) C RIGID HOSE CONNECTION

PIPE (57) Die Verbindung Schlauch 1 Rigid Rohr 2, das mit dem elastischen Element 3 für den Schlauch an Ort und Stelle sadelki von t n und h und w o F e c i, dass das elastische Element eine konzentrisch angeordnete Rohre, deren Länge abnimmt, mit einer Zunahme ihres Durchmessers.

Tehred M. Dydyk Korrektor V. Ghirnyak

Zirkulation 784 Abonnement

VNIIPI des Staatlichen Komitees für Erfindungen und Entdeckungen der UdSSR

113035, Moskau, Zh-35, Raushskaya nab., 4/5

Produktion und Druckerei, Uzhgorod, Ul. Design, 4

Die Erfindung betrifft Schlauchverbindungen mit starren Rohren oder gemeinsamen Elementen, Schläuche sind elastische Druckrohre und werden hauptsächlich im Erdreich verlegt.

Verschiedene Verbindungen von Schläuchen mit starren Rohren sind bekannt. Um zu verhindern, daß sich der Schlauch an der Verbindungsstelle unter Druckeinwirkung in der Rohrleitung vom steifen Rohr löst, ist es üblich, den Schlauch mittels einer Klammer gegen das starre Rohr zu drücken. (US Patent Nr

9 2516583, Kl. 285-114, 1950). 15.

Bekannte Klebeverfahren sind nicht für im Boden verlegte elastische Druckrohre geeignet. Unter der Wirkung des Arbeitskopfes stark expandierende Schläuche werden von der Außenseite 20 in den Boden getragen. An Stellen, an denen der Schlauch an ein Rohr angeschlossen ist, wo kein äußerer Druck auf den Schlauch von der Seite des umgebenden Bodens ausgeübt wird, ist er einer hohen Belastung ausgesetzt, was zu einem Abschneiden des Schlauches führt. Versuche zu verhindern, dass der Schlauch an den Stellen, an denen er mit starren Rohren verbunden ist, unter Verwendung eines kegelförmigen Rohrs abgeschnitten wird. Plattierung zeigte unbefriedigende Ergebnisse. Unter der Hochdruckwirkung wird der Schlauch am Ende der Haut abgeschert.

Das Verbinden von Schläuchen mit starren Rohren mittels eines elastischen Elements ist auch für im Boden verlegte elastische Schläuche ungeeignet.

Ziel der Erfindung ist es, die Effizienz der Verbindung einer im Boden liegenden elastischen Druckleitung mit starren Rohren zu erhöhen.

Das Ziel wird dadurch erreicht, dass das elastische Element in Form von konzentrisch angeordneten Düsen ausgebildet ist, deren Länge mit zunehmendem Durchmesser abnimmt.

Schlauch, wo das Gelenk durch eine Anzahl von konzentrisch angeordneten Düsen des Schlauchmaterials mit unterschiedlichen Breiten, so dass die Dehnbarkeit des Schlauches unter Innendruck nimmt allmählich in Richtung der Verbindungshülse bedeckt ist.

Nehmen Sie so viele Ringe, deren Breite mit zunehmendem Durchmesser abnimmt, während der Innendruck des Schlauchs an der Verbindung mit dem starren Rohr keine gefährlicheren Spannungen über den Abschnitt verursacht.

Die Abbildung zeigt den Querschnitt der Verbindung eines Schlauches, der unter dem Einfluss des Innendrucks mit einem starren Rohr verlängert wird.

Der Schlauch 1, der im Boden verlegt ist, wird an dem starren Rohr 2 nach dem bekannten Verfahren gezogen. Die Verbindung ist durch konzentrische Düsen abgedeckt

3 von Schlauchmaterial. Ihre Breite nimmt mit zunehmendem Durchmesser ab.

Die Klammer wird mittels der Manschette 4 getragen.

Schlauchanschluss und Verlängerung

Schläuche sind sehr häufig und werden häufig in privaten Bereichen verwendet, besonders in Sommerhäusern und Gärten in Sommerperioden (Wasserversorgung, Schlauchbewässerung verschiedener Vegetation, etc.). Mit ihnen ist es viel einfacher und bequemer als mit Rohren. Auf Wunsch kann der Schlauch abgeschnitten und aufgebaut werden, er ist leicht zu tragen, die Schlauchausrichtung erfordert keine Fähigkeiten und teure Geräte. Es gibt mehrere Lösungen, nach denen eine qualitativ hochwertige Schlauchausrichtung durchgeführt werden kann: nach Zeit geprüfte Volksheilmittel und neu erschienene Kunststoffverbinder. Moderne Lösungen aus Kunststoff (T-Stücke, Adapter, Kreuze und andere Verbinder) werden von vielen Herstellern angeboten, Lösungen sind buchstäblich für jeden Anlass verfügbar. Solche Anpassungen ermöglichen eine schnelle und qualitative Verbindung von Schläuchen, sie können sowohl im Grundstück als auch im Garten verwendet werden. Sie sind ideal für den Anschluss von Produkten aller Art für häufiges Umschalten zwischen Wasserstellen.

Anschlussschema der Gummi - Wasserleitung: 1 - Ventil, 2 - Adapter, 3 - T - Stück, 4 - Joch, 5 - Schlauch.

Möglichkeiten, Schläuche mit eigenen Händen zu verbinden

Wenn Sie moderne Kunststoff-Geräte kaufen wollen, um Produkte nicht zu anschließen, können Sie eine der bewährten beliebten Arten verwenden: durch einen preiswerten Adapter, durch den Rohrabschnitt und durch die Vereinigung (wenn der Schlauch mit dem Rohr verbunden ist).

Bis heute sind Schlaucharmaturen unter jeder Rohrleitung und unter jedem Schlauch erhältlich, und sie sind ziemlich billig.

Bei Polypropylenrohren können Sie ähnliche Lösungen mit Außengewinde verwenden, die in die Armatur eingeschraubt werden. Der einzige Punkt, auf den Sie achten müssen, ist die Dicke und Länge der Verbindung. Sie können den Schlauch mit einer speziellen Klemme nehmen, Sie können verdrillen. Die Qualität der Verbindung ist absolut kein Unterschied, aber die Kosten sind um einige Male reduziert, wenn sie mit den Fabrikplastikverbindern verglichen werden.

Es ist üblich, wenn viele verschiedene Schläuche auf einem Gartengrundstück oder in einem Garten liegen. Die Stücke können mit einem Rohrstück geeigneter Größe verbunden und auf dem Bauernhof verwendet werden. Dies ist sehr einfach: Bei einer Länge von ca. 10 cm von zwei Seiten werden Schläuche, wie bereits erwähnt, mit Draht oder Klammern befestigt und ergriffen.

Anschlussplan für den Ablaufschlauch.

Adapterstecker, sowie Rohr, bezeichnet in dem vorherigen Beispiel verbindet die beiden Schlauchstücke, hat nicht nur spezielle Kerben an den Enden, die Verbindungen mit Schlauchprozess einfacher und bequemer, wenn die Durchmesser der Verbindungen nicht gut geeignet, um miteinander zu machen.

Aus den Kupplungs- und Polypropylensegmenten können Sie unabhängig einen Schlauchverbinder herstellen. In der Sammlung sieht dieser hausgemachte Stecker ziemlich gut und qualitativ hochwertige Schläuche für ¾ aus. In ähnlicher Weise können Sie auch ein T-Stück machen, um die Schläuche zu verbinden. Das nächstgelegene Filial-Analog ist eine Kupplung (die Produkte werden mit der Überwurfmutter und den Petalen auf beiden Seiten festgeklemmt).

Für eine qualitativ hochwertige und zuverlässige Schlauchverbindung, bereiten Sie die notwendigen Werkzeuge und Materialien vor, nämlich:

  • Schere schneiden;
  • Werkbank;
  • Kupplungen;
  • Adapter;
  • Nüsse;
  • Klemmen;
  • Draht;
  • Schraubenschlüssel.

Anschluss von Hochdruckschläuchen

Schlauchverbindung zum Filter.

Die Lebensdauer von Metallhämmern hängt hauptsächlich von der Qualität der Verbindung von Hochdruckschläuchen ab. Unter anderem ist es sehr wichtig, die richtigen Kupplungen, Fittings und andere Verbindungselemente der Struktur zu wählen. Alle Elemente müssen unbedingt den Betriebseigenschaften und technischen Parametern des Schlauches entsprechen.

Auf dem modernen Markt steht eine sehr breite Palette von Produkten zur Verfügung, um Hochdruckschläuche mit den Maschinen und Anlagen in Betrieb zu verbinden. Angebote sind von ausländischen und inländischen Herstellern erhältlich.

Im Allgemeinen unterscheiden sich verschiedene Verbindungen in den Arten der Anpassung (Größe oder Art des Gewindes, Methode der Verdichtung) und auch durch Fügeverfahren. Bis heute die am häufigsten verwendete Klemmung der Endverbindung. Dieses Design ist einteilig mit einem Schlauch und zeichnet sich durch erhöhte Festigkeit aus. Einen ähnlichen Schlauch trennen kann man nur durch Sägen der Spannhülse, was wiederum den weiteren Einsatz der Armatur ausschließt.

Gemäß den Konstruktionsmerkmalen gibt es 3 Haupttypen von Verbindungsendverbindungen.

So ist eine Verbindung von 2 Elementen eine Buchse und eine separate Armatur. Bei der Montage wird die Armatur in den Schlauch eingeführt, woraufhin die Klemmhülse aufgesetzt wird. Diese Art der Verbindung wird am häufigsten in Russland und den Ländern der Europäischen Union verwendet. Dies liegt vor allem daran, dass für die verschiedenen Armaturentypen das gleiche Sleeve-Design verwendet werden kann.

Schema verbindet das Rohr mit der Kraftstoffleitung.

Der integrierte Verbindungstyp besteht aus einem Teil. Bei dieser Konstruktion sind die Klemmhülse und die Armatur eine einzige Einheit. Mit dieser Anschlussmöglichkeit werden die Lagerkosten deutlich erhöht, aber die Fehlerwahrscheinlichkeit bei der Auswahl einer Spannhülse wird deutlich reduziert.

Und der dritte Typ ist eine verdrehte Verbindung. Es enthält eine Klemmhülse und eine separate Armatur mit einem Gewinde. Bei der Montage wird die Buchse auf den Schlauch aufgewickelt, danach wird der Fitting gleichzeitig in den Schlauch und die Buchse geschraubt. Bei dieser Art von Verbindung können Klemmverbindungen und Buchsen viele Male verwendet werden, aber gleichzeitig kostet diese Art der Verbindung ein wenig mehr als andere.

Anweisungen zum manuellen Schlauchanschluss

Um Produkte selbst zu verbinden, benötigen Sie, wie bereits erwähnt, einige Tools. In den meisten Fällen kann auf eine Workbench verzichtet werden, ist aber wesentlich komfortabler und schneller. Für Plastikmuttern benötigen Sie einen Gasschlüssel und ein Band. Für Polypropylen werden spezielle Polypropylenscheren benötigt.

Der Schlauch ist an eine Wasserquelle angeschlossen. Es kann sich beispielsweise um einen Sammler handeln. Der Schlauch ¾ ist mit einem Joch direkt am Rohrabschnitt befestigt, der an den Kollektor angeschweißt ist. Übermäßiges Ventil kann nicht eingestellt werden, um das Gewicht der Struktur nicht zu erhöhen. Das zweite Ende des Schlauches umgeworfen werden kann Teil eines Stahlrohrs zu halten, etwa 20 m (kann auf Propylen geändert werden, aber im Hinblick auf das Schutzrohr aus Nagetieren gewonnen sehr teuer). Am Ende des Rohres wird ein Tee-Splitter mit 2 Mini-Ventilen angebracht. Dazu verbinden Sie sich einerseits durch den Stecker ¾ und den Adapter. Das zweite Ventil ist reserviert.

Wenn das Rohr am anderen Ende kein Gewinde hat, ist es möglich, einen speziellen Adapter für ½ und einen Verbinder mit einem Gummiende anzubringen. Bei den anderen Zweigen erfolgt die Schlauchschaltung in ähnlicher Weise.

Anschlussplan für den Ablaufschlauch der Waschmaschine.

Jetzt können Sie jeden Schlauch mit einem Anschluss verbinden und die Verkabelung auf der Baustelle durch T-Stücke durchführen, wenn ein Mehrschlauch-Bewässerungssystem benötigt wird. Der große Vorteil des Verbinders vor den Klemmverbindungen besteht darin, dass es möglich ist, die Verbindungsknoten zu verbinden und zu trennen und die Spitzen ohne Behinderung zu ersetzen.

Zwischen den Bewässerungsspitzen (Sprinkler, Pistolen usw.) und Verbindungsstücken sind Zwischenschläuche installiert. Beim Kauf von vorgefertigten Fabriksätzen ist auf den Querschnitt zu achten, an dem die angeschlossenen Anschlüsse ausgeführt sind.

Die Reihenfolge der Verbindung von Haushaltsschläuchen

Oft besteht die Notwendigkeit, nicht nur die Gartenschläuche, sondern auch andere, zum Beispiel die Schläuche der Waschmaschine zu verbinden. In regelmäßigen Abständen müssen viele Besitzer von Waschmaschinen mit dem Problem der Beschädigung des Ablaufschlauchs oder dessen unzureichender Länge fertig werden. In diesem Fall können Sie schnell den alten Schlauch mit demselben (oder in etwa demselben) neuen Schlauch aufbauen.

Um eine zuverlässige und qualitative Verbindung herzustellen, ist es möglich, die Gummispitzen mit Spannbacken durch ein stabiles Rohr zu befestigen (Sie können einen speziellen Verbinder erwerben). Die optimalste Größe der Klammern ist nicht mehr als 27 mm. Wenn Sie keinen speziellen Anschluss haben, können Sie ein Stück aus einem starken dünnwandigen Kunststoffrohr mit einem Außendurchmesser von ca. 20 mm nehmen. In solchen Fällen kann es ratsam sein, eine Krawattenfixierung für Klemmen zu verwenden.

Für den Fall, dass die Spitze des kompletten Schlauches der Waschmaschine aus Kunststoff ist, und nicht aus Gummi, dann ist es notwendig, zuerst das für den äußeren Durchmesser geeignete abgeschnittene Rohr einzubringen. Dann wird es auf die Gummispitze gelegt. Das erhaltene Design wird mit Hilfe von 1 Auto-Schlauch repariert. Auf Wunsch können Sie versuchen, den alten Ablaufschlauch der Waschmaschine komplett durch einen längeren zu ersetzen, aber das hat keine besondere Bedeutung. Der neue Schlauch passt vielleicht einfach nicht zum Design, also ist es besser, kein Risiko einzugehen.

Schläuche verschiedener Länge werden in Geschäften verkauft, jedoch sind 5 Meter und längere selten. Die Ausdehnung des Schlauches der Waschmaschine, selbst um 5 m, wird jedoch bereits als unzulässig angesehen, weil Ein solches Design wäre unsicher.

Der Aufbau erfolgt auf unterschiedliche Art und Weise und hängt von der benötigten Länge des Schlauches ab. Wenn Sie also den Schlauch auf 1,5-2 m verlängern müssen, kann dies mit einem Standard-Ablaufschlauch für Waschmaschinen erfolgen; bis zu 3-3,5 m - mit einem Metall-Kunststoff-Rohr mit einem Durchmesser von 20 mm (bei Bedarf kann das Rohr in den Boden ertränkt oder in die Wand genäht werden). Für die Wärme- und Druckwasserversorgung ist diese Entscheidung inakzeptabel. Wenn der Abstand mehr als 3,5 m beträgt, muss die Waschmaschine näher an den Siphon herangeführt werden (oder der Siphon an die Maschine übergeben werden).

Wenn die Waschmaschine in Betrieb ist, dürfen der Ablaufschlauch und der Einfüllschlauch nicht mit scharfen Gegenständen oder rauhen Oberflächen in Berührung kommen. Andernfalls können die Schläuche durch die Bewegungen, die aus Druckabfällen resultieren, durchgescheuert werden.

Wie verbinde ich das Rohr und den flexiblen Schlauch?

Wie verbinde ich das Rohr und den flexiblen Schlauch?

Die Röhre (Metall oder Kunststoff) mit einem flexiblen Schlauch kann mit speziellen Gummiadaptern verbunden werden - die in Sanitärgeschäften verkauft werden (während der Installation, vergessen Sie nicht, Wellen zu bilden).

Wenn Sie diese Adapter nicht kaufen möchten, können Sie die anderen Gummischläuche zu Hause verwenden, um von einem Kunststoffschlauch zu einem flexiblen Schlauch zu wechseln. wir können den Raum verengen, indem wir ein Loch für die Einfügung machen, hier wird es möglich sein, alle Klammern zu ziehen.

wenn möglich, kann der flexible Schlauch auf das Rohr gezogen und mit einer Schlauchklemme angezogen werden oder umgekehrt, wenn möglich, den Schlauch in das Rohr einführen und alle Risse einstecken.

Jetzt gibt es so viele verschiedene Methoden, mit denen Sie ein Kunststoffrohr an ein Metallrohr befestigen können.

Wenn Sie ein Rohr aus Gummi und das andere aus Eisen haben, wird es viel einfacher zu verbinden.

Wenn das Gummirohr etwas größer ist - dann kann es auf ein Eisenrohr gepflanzt und mit einer Klemme fixiert werden.

Oder du kannst das Rohr einfach zu einem Eisenrohr ziehen und es wird trotzdem - halt dich fest.

Aber für dieses Verfahren müssen Sie viel arbeiten.

Aber wenn das Rohr aus reinem Kunststoff ist, dann müssen die Handlungen von Ihnen viel mehr getan werden.

Rohre können mit einem einzigen Silikon befestigt werden.

Das heißt, eine Röhre, um eine Silikonscheibe zu befestigen, aber das war drei oder vier Mal mehr für das Ende, das du gezogen hast.

Und ziehe das Ende einer anderen Pfeife an, das ist Eisen.

Und befestige alle Enden mit einer Klemme oder speziellen Plastikbindern, die sehr viel verkauft werden und sie alle sehr billig sind.

Wie verbinde ich das HDPE-Rohr richtig mit dem Schlauch?

Im Land- und Cottage-Bau sind Wasserrohre auf der Basis von Niederdruck-Polyethylen sehr gefragt. Attraktives Aussehen, dauerhafte Ressource wird durch die Möglichkeit der Selbstmontage ergänzt. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie einen Bewässerungsschlauch sicher mit dem Polyethylen-Abzweigrohr verbinden können, ohne das Risiko einer Ablösung und der Anordnung einer kleinen Flut.

Die Vorteile von Wassersystemen

Gut funktionierende Gewindeverbindungen in Metallrohren, in Kunststoffsystemen werden nur in Niederdrucksystemen verwendet.

Eine weitere Option sind Flanschverbindungen, die durch eine dichte, elastische Dichtung abgedichtet werden. In Hauswasserversorgungssystemen sind Flanschverbindungen wegen unzureichender Kompaktheit nur mäßig gefragt.

Die glatte Oberfläche der herkömmlichen Kunststoffrohre keine feste Verbindung mit dem Schlauch garantieren, selbst in Gegenwart der Spannklemme, so werden zu diesem Zweck spezielle Vorrichtungen, bekannt Armaturen verwendet. Im Bereich dieser Produkte sind: elastische und starre, abnehmbare und einteilige Modelle.

Auswahlkriterien für die Anpassung von Verbindungen

  • Einteilige Fittings werden für die Installation der Verkabelung von Kunststoff-Wasserrohren verwendet. Die hohe Zuverlässigkeit der Schweißverbindungen erlaubt es, die Rohrleitungen teilweise oder vollständig unter die schützende dekorative Verkleidung oder in die inneren Umfänge der Wände zu legen.
  • Nicht lösbare Anschlussstücke werden für den Anschluss von Sanitärarmaturen nicht empfohlen, da der Austausch eines Zapfhahns, Zählers oder anderer Geräte zu vielen Problemen führen kann.
  • Die abnehmbaren Klemmverschraubungen ermöglichen die vorübergehende Verbindung von Schläuchen mit einem Arbeitsdruck von bis zu 20 Atmosphären. Für normale Betriebsbedingungen werden Fittings empfohlen: Polymer- oder Messingfittings.
  • An schwer zugänglichen Stellen und in Systemen mit erheblichen Druckverlusten ist es besser, teurere, stressresistente Armaturen - Kupfer-Anschlüsse - zu verwenden.

In der Kategorie der Kunststoffarmaturen sind die gegossenen Polypropylenarmaturen am weitesten fortgeschritten. Die Eigenschaften dieser Geräte bestimmen ihre Eignung für den Betrieb in Drucksystemen. Metallfittings sind gleichermaßen kompatibel mit Kunststoffen und Metallen, halten einem Druck von einigen zehn Atmosphären stand, sind jedoch hinsichtlich der Korrosionsbeständigkeit nicht fehlerhaft. In der besten Partei sind verschiedene Produkte aus NE-Metallen, aber ihre Kosten sind etwa 2 mal höher als die Kosten von Kunststoffarmaturen.

  • Um das Abzweigrohr und den Schlauch mit den gleichen Durchmessern zu verbinden, ist es ratsam, eine gleich große Kupplung zu verwenden.
  • Bei unterschiedlichen Durchmessern wird das Problem durch eine Kompensationskupplung gelöst.
  • Zur Verbindung mit den Kunststoffauslässen der Wasserleitung der Metallarmaturen sind Formstücke vorgesehen, kombiniert mit geraden oder abgewinkelten Düsen 45, 66 und 90 Grad.

Reihenfolge der Anschlussverbindung von Kunststoff-Abzweigrohr mit flexiblem Schlauch.

Zur Demontage der Klemmverschraubung genügt es, die Überwurfmutter zu lösen. Die Technologie sorgt für die Anordnung der Außenfase. Auf der Rohroberfläche ist eine Markierung angebracht, die das Eindringen in die Armatur bestimmt. Das Rohr wird mit beträchtlicher Kraft in die Armatur eingeführt, so dass das Arbeitsende des Rohrs mit einer flüssigen Seife geschmiert werden sollte. Beim Anziehen der Überwurfmutter kann kein erheblicher Aufwand betrieben werden, da der Kunststoff Verformungslasten nicht verträgt.

Das Anschließen von Geräten unterschiedlicher Art kann erhebliche Unterschiede in Anwendung und Installation haben. Daher ist es notwendig, sich mit den Inhalten der beigefügten Anleitung vertraut zu machen.

Wie verbinde ich das Rohr und den flexiblen Schlauch?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Metallrohr mit einem flexiblen Schlauch zu verbinden. Hier sind die einfachsten Wege. Wenn ein flexibler Schlauch, der sogenannte Gasschlauch, dem hohen Druck widersteht, ist es notwendig, einen Adapter mit einer Gewindeverbindung am Ende zu kaufen. Dieser Adapter wird einseitig in die Innenseite des flexiblen Schlauches (als "Bürste" hergestellt) eingesetzt und von außen mit einer Klemme geklemmt.

Es ist äußerst wichtig zu wissen, um welche Art von Rohr und um welchen flexiblen Schlauch es sich handelt.

Hier ist ein flexibler Schlauch "Mama-Mama" (Mutter Innengewinde).

Um einen solchen Schlauch zB mit einem Polypropylenrohr zu verbinden, benötigen Sie ein passendes "männliches" (Außengewinde).

Löten Sie den passenden "Papa" an das Polypropylenrohr und verbinden Sie den flexiblen Schlauch mit dem Fitting (Mama-Papa-Verbindung "durch die Dichtung.

Ungefähr dasselbe ist dieser flexible Schlauch mit einem Metallrohr verbunden, zuvor jedoch auf das Rohr aufgefädelt.

Wenn Sie einen bestimmten Gummischlauch und ein Stahlrohr im Sinn haben, können Sie den Faden schneiden, und das ist eine Anpassung mit dem Übergang "Weihnachtsbaum".

Schraubverbindung Packung (+ vom Abschlepp wird das Tow auf „Dad“ Gewinde auf dem Rohr aufgewickelt), einen flexiblen Schlauch in den „Fischgräten“ Fischgrät-eingesetzt und die Klammer festzuziehen.

Wie Sie bereits verstanden haben, Dutzende von Möglichkeiten zum Verbinden von Rohren und Schläuchen, beschrieb ich nur einen kleinen Teil.

Wenn Sie diese oder jene Option wählen, berücksichtigen Sie sowohl den Durchmesser des Rohres als auch den Innendurchmesser des Schlauchs.

Gewindeverbindungen sind zuverlässiger als Klemmen.

Sie können eine Menge Dinge raten, aber es wäre nicht schlecht für uns, den Durchmesser und das Material des Rohrs und des Schlauches zu kennen, und wie hoch ist der Druck des Mediums.

Ohne das kann ich solche Verbindungswege vorschlagen.

  • Montage des Gewindeteils von Rohr und Schlauch. Der Schlauch wird auf den Anschluss gelegt und nach dem Prinzip eines Zapfens festgezogen -
  • Der Adapter an den Gewindeteil des Rohres aus dem Schlauch. Der Schlauch wird auf die Armatur aufgesetzt und mit einem Joch befestigt. Adapter sind beide mit Außen- und Innengewinde -

Es gibt hier solche Schnellverschluss-Crimp-Fittings. An einem Ende ziehen wir den Schlauch an und ziehen ihn an, im zweiten ziehen wir das Rohr an und ziehen es auch fest. Hier ist die Wahl der Durchmesser sehr groß, man kann den Nippel von einem dünnen Schlauch zu einem dicken Rohr aufheben.

Wenn Sie einen flexiblen gewellten Ablaufschlauch zB von einer Waschmaschine an ein Abwasserrohr anschließen, gibt es hier auch spezielle Einsätze und Verbindungselemente. Hier sind zum Beispiel die Gummiadapter mit einem Außendurchmesser von 50 mm. und der innere für den Schlauch von der Waschmaschine.

Alle oben genannten Verbindungsmethoden sind für Rohrleitungen ohne Druck und niedrigen Druck geeignet.

Es gibt auch eine einfache Methode, die hilft, wenn der Außendurchmesser des Rohres etwas größer ist als der Innendurchmesser des Schlauches oder gleich ist. An der Rohrleitung fasen wir einfach die Ecke ab und bilden den sogenannten "Zaman". Wir reinigen das Rohr für die Länge der Landung vom Rost, schmieren es mit einem Auto-Sealer und ziehen den Schlauch an. Der am Rohr festgeklemmte Schlauch wird mit Klemmen befestigt. Hält auch nicht schlecht.

Es gibt viele Möglichkeiten, das Rohr und den flexiblen Schlauch zu verbinden.

Die Tatsache ist, dass viel davon abhängt, wie viel Sie sich mühsam verbinden. Und natürlich hängt vieles von den Eigenschaften des flexiblen Schlauches ab. Wie sie aus dem Verhältnis ihrer Durchmesser sagen.

Zum Beispiel verbinde ich in einer Datscha oft Rohre und Schläuche, zum Beispiel wenn es nicht genug Schlauchlänge gibt, um das Auto zu waschen oder Kirschen auf die Straße zu gießen. Manchmal sind beim Anschluss der Pumpe mit einem flexiblen Schlauch Klammern erforderlich wie an der Maschine. Sie können sicherlich straffen und verdrahten, aber diese Verbindung ist einmalig. Aber mit den Klammern ist es besser, sicherer und schöner aussieht.

Aber manchmal gibt es dickwandige Schläuche und es ist sehr schwierig, sie anzuziehen. Zum Beispiel hatten wir eine Vakuumpumpe bei der Arbeit und Hercules konnte keinen Schlauch auf das Rohr seines Eingangs legen. Aber wenn Sie einen solchen Schlauch für ein paar Minuten in Toluol einweichen, dann zog er sich leicht an und hielt sich fest. Hier ist es jedoch unmöglich, lange zu saugen, da der Gummi dann schnell "alt wird".

Rohrverbindungsmethoden: eine Übersicht der aktuellen Optionen

Muffenfittings von Kanal-HDPE-Rohren

Grüße, liebe Leser. In diesem Bericht werden wir über die Verbindungen verschiedener Rohre sprechen. Das Thema des Artikels ist relevant, da der Markt eine breite Palette von Rohren anbietet, die sich nicht nur durch die Art der Produktionsmaterialien, sondern auch durch die Art der Verbindung unterscheiden. Und es ist aus der Tatsache, dass es richtig ausgewählt ist, hängt das Ergebnis der Installation der Pipeline als Ganzes ab.

Klassifizierung der Verbindungsmethoden

Alle bekannten Verbindungen sind bedingt in zwei allgemeine Typen unterteilt:

  • All-in-One - Schweißen, Kleben, Installieren von Pressfittings, Abdichten der Trichter, etc.;
  • Split - Gewinde, Spannzange, Flansch, Buchse ohne Abdichtung mit Zementmörtel, etc.

Das heißt, Kommunikationen, die unter Verwendung von lösbaren Verbindungen gesammelt werden, können bei Bedarf demontiert werden, was die Reparatur und Wartung der Pipeline vereinfacht. Und umgekehrt erlaubt eine All-in-One-Montage keine Demontage und anschließende Montage einer Andockeinheit.

Montage durch Schweißen

Die Heizungsrohrleitung absperren

Schweißen wird verwendet, um Rohrleitungen aus Metall- und Kunststoffrohren zusammenzusetzen. In beiden Fällen zeigt die Verbindung ein hohes Maß an Dichtheit und Festigkeit.

Der Unterschied bei der Bearbeitung von Metallen und polymeren Materialien besteht darin, dass im ersten Fall das Hochtemperaturschweißen und im letzteren Fall das Niedertemperaturschweißen verwendet wird.

Geschweißte Paarung von Polyethylenrohren

Die heute verwendeten Schweißverfahren sind üblicherweise in folgende Gruppen unterteilt:

  • Schmelzverfahren - die Kanten der geschweißten Teile werden auf den Schmelzpunkt erhitzt und mit der Bildung einer unlöslichen abgedichteten Verbindung kombiniert;
  • Das Druckverfahren wird durchgeführt, indem die Enden von Teilen unter hohem Druck mit oder ohne Erwärmung verschoben werden.

Das Diagramm listet aktuelle Arten des Rohrschweißens auf

Welche Methoden der in der Liste aufgeführten können in eigenen Bedingungen verwendet werden?

Das Gas- und Lichtbogenschweißen wird für die Montage von Metallrohrleitungen mit eigenen Händen verwendet.

Vor dem Schweißen der Rohre werden die Fugen mit einer Lösung aus Natronlauge und Wasser gespült, um fettige Verunreinigungen zu entfernen. Zusätzlich wird die Bearbeitung des Stoßes mittels einer Feile durchgeführt, die Widerhaken und andere Unregelmäßigkeiten der Kante entfernt.

Schweißen mit einer verbrauchbaren Elektrode

Das Lichtbogenschweißen wird mit Elektroden durchgeführt - Schmelzen (Wolfram) oder Nichtschmelzen (Kohle). Bei Verwendung von nicht verbrauchbaren Elektroden wird zusätzlich ein Füllmaterial aufgebracht, das schmilzt und den Hohlraum der Naht ausfüllt.

Beispiel für das Gasschweißen mit Lot

Gasschweißen wird nur unter Verwendung von Füllmaterial durchgeführt. Das heißt, die Montageflächen werden kombiniert und der Spalt wird mit einem geschmolzenen Füllmaterial gefüllt.

Das Verschweißen von Kunststoffrohren in Abhängigkeit von der Konfiguration der Rohrleitung erfolgt in der Muffe (Ende zu Ende) oder Muffe.

Das Einschweißen in die Fassung erfolgt durch gleichzeitiges Erwärmen der Außenfläche eines Endes und der Innenfläche des anderen Endes. Dann, während die erhitzten Oberflächen nicht abgekühlt sind, bewegt sich das schmale Ende in die Fassung. Diese Technologie ist dafür bekannt, Haushaltsleitungen aus Polypropylen zu löten.

Das Stumpfschweißen wird durchgeführt, indem die Kanten der Enden geschmolzen werden, wonach sie mit Kraft verbunden werden. Beide Methoden ermöglichen die Dichtheit der fertigen Struktur, aber das Einschweißen in die Muffe garantiert eine höhere Festigkeit und Haltbarkeit.

Verbindungen ohne Schweißen

Trotz der Tatsache, dass geschweißte Rohrverbindung eine hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Verbindung bietet, ist ihre Anwendung nicht immer möglich. In diesem Fall werden die Methoden der nicht verbundenen Verbindung verwendet.

Betrachten wir die am weitesten verbreiteten Möglichkeiten der Verbindung von Rohren, die für den Bau von Haushaltsleitungen verwendet werden können.

Gewindeverbindung

Die Gewindeverbindung von Rohren ist eine klassische Lösung, die seit mehreren Jahrhunderten erfolgreich angewendet wird. Diese Art der Verbindung von Metallrohren ist gut, weil es von Anfang bis Ende mit den eigenen Händen gemacht werden kann, mit einem einfachen Metallwerkzeug, dessen Preis nicht hoch ist.

Das Wesen der Gewindeverbindung ist, dass das Außengewinde am Ende des Rohres geschnitten wird. An einem anderen Strukturelement - der Fitting ist Innengewinde geschnitten. Dadurch wird das Rohr mit Außengewinde in das Teil mit Innengewinde eingeschraubt.

Werkzeug zum Schneiden von Außengewinden

Zum Gewindeschneiden wird ein Spezialwerkzeug verwendet - stirbt. Durch die richtige Auswahl der Düsen können Sie den Faden mit dem gewünschten Durchmesser und der gewünschten Steigung schneiden.

Metrische und Zoll metrische Tabelle

Die Hauptbedingung für die Dichtheit der Verbindung ist die Entsprechung der Steigung der Innen- und Außengewinde. Kleinere Schliffbilder werden durch die Verwendung von speziellen Dichtungen, wie einem traditionellen Kabel oder einem modernen Fum-Band und elastischen Dichtungsmassen, ausgeglichen.

Die Installationsanweisungen für ein Gewinderohr lauten wie folgt:

  • Wir versuchen, an das Ende des Rohres zu passen und eine Markierung zu machen, zu der der Faden reichen wird;
  • Montieren Sie das Rohr in einem Schraubstock, um Verzerrungen beim Einfädeln zu vermeiden;
  • Stellen Sie die Platten ein und drehen Sie sie zwei Umdrehungen im Uhrzeigersinn und eine Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn;
  • Nachdem das Gewindeschneiden beendet ist, entfernen wir das Ende von Graten und Spänen und versuchen, das Fitting aufzuwickeln;
  • Wenn die Verbindung erfolgreich ist, zerlegen Sie den Knoten und bauen Sie ihn erneut zusammen. Verwenden Sie dazu einen Rücklauf von einem Paket oder Band.

Gewindeschneiden verdünnt die Rohrwände in der Nähe des Kolbens. Daher muss der Einbau der Schiene so ausgeführt werden, dass die mechanische Verbindung nicht auf die Gewindeverbindung ausgeübt wird.

American - eine Art Verbindung mit einer Überwurfmutter

Typen und Geräte von "amerikanischen Frauen"

Rohrverbindung American wird verwendet, wenn die Rohrleitung mit Wasserzählern und Sanitäreinrichtungen verbunden wird. Die Popularität des "Amerikaners" erklärt sich durch die Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit.

Das amerikanische Gerät ist einfach:

  • aber eines der anstoßenden Enden ist eine Überwurfmutter mit einem Polymer- oder Gummidichtungsring innen;
  • Das andere angedockte Ende hat ein Außengewinde, das dem Gewinde der Mutter entspricht;
  • Wenn der Knoten angedockt ist, wird die Mutter mit dem Außengewinde auf das Ende geschraubt und je stärker sie festgezogen wird, desto fester liegt das Ende am Dichtring an.

Die Verbindung wird bedingt als kollabierbar eingestuft, da bei jeder Demontage und Montage die Dichtung verdünnt wird, was die Dichtigkeit beeinträchtigt.

Anwendung von Spannzangenfittings mit Überwurfmutter

Sortiment von Gewinde Spannzangen

Collet Joint Rohre werden bei der Arbeit mit einer Metallplatte verwendet. Trotz der Tatsache, dass sich das Verfahren auf moderne bezieht, wird die Verwendung von Metall-Kunststoff-Rohren mit solchen Formstücken nach und nach durch praktischere Crimp-nicht-montierte Formstücke ersetzt.

Das Diagramm zeigt die Anordnung einer Spannzangenaufnahme

Die Spannzangenaufnahme besteht aus folgenden Teilen:

  • Spannzange - Metallschaft mit Gummidichtringen;
  • Crimpring, der am Rohr festgezogen wird und somit eine feste Verbindung herstellt;
  • Die Überwurfmutter, die den Crimpring fest zieht.

Aufgrund der Gummi-O-Ringe an die Spannzange an den richtigen Montagearmatur vorgesehenen Aufnahme von FUM Band oder Werg, ohne dass eine optimale Abdichtung.

T-Verbindung mit Tee

Die Montageanleitung der Rohrleitung unter Verwendung von Spannzangenfittings lautet wie folgt:

  • Das Rohr wird mit einem speziellen Cutter geschnitten;
  • Auf dem Rohr die Überwurfmutter in Richtung des Endes offen legen, und dahinter den Crimpring;
  • Das Rohr wird bis zum Anschlag auf den Schaft gesetzt;
  • Der Crimpring wird bis zum Ende des Rohres geschoben;
  • Die Überwurfmutter wird auf die Armatur geschraubt.

Es wird angenommen, dass die Spannzangenverbindung kollabierbar ist, aber dies ist nicht vollständig richtig. Bei jeder nachfolgenden Demontage und Montage werden die Dichtungsgummiringe zerstört, was die Dichtigkeit beeinträchtigt. Daher ist es wünschenswert, die Installation von Spannzangenfittings ohne die Aussicht auf eine spätere Demontage durchzuführen.

Pressfittings für Polyethylenrohre

Für den Anschluss der HDPE-Rohre wird ein separater Fittingtyp mit Überwurfmutter verwendet. Während der Installation des Polyethylenrohrs in einem Kunststoffgehäuse Fitting und Zwinge ÜM eingeführt und Anziehen der gesamten Struktur bereitstellt Vergußmasse.

Anwendung von Crimp-Pressfittings

Pressfittings werden zur Montage von Metall-Kunststoff-Rohren verwendet. Die Verwendung einer Kompressionspressverschraubung ist eine Größenordnung einfacher als die Verwendung eines Äquivalents mit einer Überwurfmutter, aber es gibt ein paar Punkte zu betrachten.

Erstens bildet die Presspassung nach dem Crimpen eine unteilbare Verbindung, die durch Schneiden des Rohrs und Verwenden eines neuen Teils umgestaltet werden kann.

Zweitens werden für die Crimpverbindung spezielle Zangen benötigt, die die Hülse gleichmäßig um den Umfang herum zusammendrücken. Da spezielle Zecken zur Kategorie der professionellen Werkzeuge gehören, ist ihr Preis hoch. So ist der Kauf von Zangen für den einmaligen Gebrauch beim Bau einer Pipeline in einer Wohnung unrentabel.

Auf dem Foto das Sortiment der Crimpfittings

Die Struktur des Pressfittings besteht aus folgenden Elementen:

  • Körper aus Messing;
  • Gummi-O-Ringe;
  • Crimphülse, aus Edelstahl.

Crimpen von Fittings mit Spezialzangen

Die Pipe-Verbindungsanweisung lautet wie folgt:

  • Das Rohr wird mit einem speziellen Cutter auf die gewünschte Größe zugeschnitten;
  • Das Ende wird bis zum Anschlag fest in die Hülse eingeführt;
  • Die Hülse ist gecrimpt.

Anwendung der Armatur

Schema eines Fittings

Die Rohrverbindung der Rohre ist demontierbar, und die spätere Demontage und Montage der Verschraubung hat keinen Einfluss auf die Dichtigkeit der Verbindung. Die Baugruppe besteht aus einem Fitting - einer Buchse mit einem restriktiven Bund und Gewinde, einer Überwurfmutter und einem Dichtring.

Die Montageanleitung für den Verbindungsaufbau lautet wie folgt:

  • auf die Verbindung wird auf die Überwurfmutter und den O-Ring gelegt;
  • Die Armatur wird in der Nähe des Gewinderohrs installiert;
  • Die Überwurfmutter am Choke wird auf das angedockte Rohr geschraubt.

Bewegliche Verbindung

Scharniere mit Gewindefittings

Manchmal erlaubt die Verwendung von herkömmlichen Fittings nicht, dass die Rohre in dem erforderlichen Winkel verbunden werden. Die Lösung des Problems ist die Anlenkung von Rohren, durch die Sie die Rohre nicht nur im gewünschten Winkel positionieren, sondern ggf. auch ändern können.

Scharnier mit Flansch-Docking-Gerät

Für Drehgelenke werden spezielle Beschläge verwendet, von denen eine Hälfte nach der Installation fixiert bleibt, während die andere Hälfte die Position innerhalb der Grenzen des Vorhangs ändern kann. Der bewegliche Teil des Beschlags wird um 50-90 Grad von einer Seite zur anderen bewegt und bewegt sich in kreisförmigen Bewegungen entlang des Radius des Anschlags.

Trotz der Mobilität hat die Verbindung eine bestimmte Ressource. Ändern Sie deshalb den Winkel der Rohrbefestigung nicht zu oft und ohne besondere Notwendigkeit.

Verbindung mit Spannklemmen

Fixierung von Rohrleitungsteilen mit Klemme

Die muffengeschweißte Rohrverbindung kommt zum Einsatz, wenn Metallrohre mit großem Durchmesser schnell verbunden werden müssen.

Bei der Montage von Rohrleitungen kommt eine spezielle Ausrüstung zum Einsatz - der Rillenkrug, der die zu verbindenden Fugen profiliert. Die Spannzwinge klammert sich an die an der Stirnseite angebrachten Nuten und sorgt so für die erforderliche Dichtheit der Baugruppe.

Verwendung von Hochdruckschläuchen (HPH)

Sortiment flexibler Hochdruckschläuche

In bestimmten Situationen ist der Bau von starren Rohrleitungen nicht praktikabel. In diesem Fall werden flexible Verbinder des Hochdruckschlauchs verwendet.

So werden Hochdruckrohrverbindungen durch ein Metall-T-Stück hergestellt

Hochdruckschlauch ist ein mehrschichtiger Schlauch mit einem Metalldrahtgeflecht. An den Enden des Schlauches werden Endfittings verwendet, die für eine Gewindeverbindung mittels einer Überwurfmutter ausgelegt sind. Die Endfittings werden durch Quetschen der Metallhülsen am Schlauch befestigt.

Der Betrieb des RVD ermöglicht eine regelmäßige Änderung der Richtung der Rohrleitung, ohne die Integrität des Schlauchs und die Montage von Fittings zu beeinträchtigen.

Fazit

Jetzt haben Sie eine allgemeine Vorstellung davon, welche Methoden zum Zusammenstellen von Pipelines verwendet werden können. Wie immer können Sie sich mit den interessanten Details vertraut machen, indem Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen.

Übrigens, wenn Sie andere Wege des Andockens von Rohren kennen, die ich in dem Artikel nicht erwähnt habe, erzählen Sie in Ihren Kommentaren darüber, was ich gelesen habe.

Wie verbinde ich das Rohr und den flexiblen Schlauch?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Metallrohr mit einem flexiblen Schlauch zu verbinden. Hier sind die einfachsten Wege. Wenn ein flexibler Schlauch, der sogenannte Gasschlauch, dem hohen Druck widersteht, ist es notwendig, einen Adapter mit einer Gewindeverbindung am Ende zu kaufen. Dieser Adapter wird einseitig in die Innenseite des flexiblen Schlauches (als "Bürste" hergestellt) eingesetzt und von außen mit einer Klemme geklemmt.

Moderne flexible Schläuche sind mit entsprechenden Gewindeverbindungen versehen. Um den flexiblen Schlauch an dem Eisenrohr zu befestigen, ist es daher notwendig, den geeigneten Durchmesser zu wählen und das Gewinde auf dem Rohr zu schneiden. Jetzt genügt es, die Überwurfmutter mit dem Gewinde am Schlauch anzubringen und festzuziehen. In der Verbindung befindet sich eine Gummidichtung, durch die die Verbindung abgedichtet wird. Die Auswahl dieser Schläuche reicht aus, um die erforderliche Größe, Länge und Form zu wählen. Das Gewinde ist sowohl auf der Innenseite der Mutter als auch auf der Außenseite der Verschraubung verfügbar. Beim Anschluss eines flexiblen Schlauches an das Rohr ist es daher auch möglich, das Innengewinde zu schneiden. Zusätzlich können entsprechende Fittings verwendet werden, die unterschiedliche Rohrdurchmesser ausgleichen und verträglich machen.

Den Schlauch zur Bewässerung anschließen

Das Bewässerungssystem des Vorstadtbereichs ist ein wichtiges Element bei der Verbesserung der Datscha. Durch die Organisation eines guten Bewässerungssystems sparen Sie viel Zeit und Energie.

In den meisten Fällen, besonders in alten Datschen, wird das Bewässerungssystem mit Hilfe von Schläuchen organisiert. Ie. Es gibt eine zentrale Wasserversorgung, an die Schläuche zur Bewässerung angeschlossen sind. Das Hauptproblem in diesem Fall ist die Verbindung von Schläuchen mit der zentralen Wasserversorgung, dies gilt sowohl für moderne Schläuche als auch für traditionelle armierte Schläuche.

Das Problem besteht darin, dass die Landwasserversorgung in der Regel aus Metallrohren besteht. Außerdem werden in alten Sommerhäusern verschiedene selbstgebaute Adapter auf diese Bögen aufgezogen, die weder für neue Schläuche noch für herkömmliche Gummischläuche zum Durchmesser passen.

Außerdem ist das große Problem, dass das Abdrehen dieser Adapter oft sehr schwierig ist. Von diesem Moment an beginnt die Hauptarbeit, den Schlauch an das Wasserversorgungssystem anzuschließen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Thread Threads bereitzustellen.

  • Klopfen Sie mit einem Hammer von verschiedenen Seiten darauf. Diese Methode funktioniert gut für nicht alte Gewindeverbindungen, d.h. was auf die Stärke von mehreren Jahren.
  • Sie können einen Gasbrenner verwenden und die Verschraubung erwärmen. Aber es gibt einen Nachteil, es ist notwendig, einen Gasbrenner oder eine Lötlampe zu haben.
  • Es gibt auch eine universelle Möglichkeit, den Adapter abzuschneiden. Dafür macht der Bulgare mehrere Schnitte, nach denen der Adapter leicht aus dem Wasserhahn entfernt werden kann.

Hier ist anzumerken, dass zuerst ein Querschnitt gemacht wird, um den Adapter so kurz wie möglich zu machen, und dann mehrere Längsschnitte. Bei der Schnittführung ist darauf zu achten, dass der Schnitt nicht durchtrennt und der Faden nicht abgeschnitten wird. Verderben Sie den Hahn nicht.

Sobald die Kerben mit einem Meißel oder einem herkömmlichen Schraubenzieher bereit sind, wird der Adapter aus dem Wasserhahn entfernt.

Bei all diesen Vorgängen ist es wichtig, dass Wasser aus dem Rohr nicht fließt. Es kann auf das Bulgarische geraten, das mit einem elektrischen Schlag behaftet ist.

Wie Sie auf dem Foto sehen können, hat sich alles ziemlich ordentlich erledigt, ohne den Wasserhahn zu beschädigen. Jetzt müssen Sie den Wasserhahn aufdrehen und den Wasserschlauch anschließen. Warum hat er beschlossen, den neuen Wasserhahn anzudrehen? Tatsache ist, dass obwohl der alte Kran hält, er kein Lamm hat und sehr eng ist. Es ist nicht möglich, es durch ein neues zu ersetzen. Ausschalten ist nicht möglich wegen der oben genannten, und kann nicht geschnitten werden, weil Druckwassersystem. Daher wurde beschlossen, nur einen neuen Wasserhahn einzuschalten, und dieser wird im Herbst ersetzt werden, der Code wird das Wasser abstellen.

In diesem Stadium tritt das folgende Problem auf. Der alte Wasserhahn ist nicht mit einem neuen Wasserhahn verschraubt. Fakt ist, dass die Schnitzerei teilweise verfault, teilweise verschmutzt ist. Die Lösung für dieses Problem ist einfach, Sie müssen den alten Thread "vertreiben". Zu diesem Zweck ist es zweckmäßig, eine spezielle Vorrichtung zum Schneiden von Rohrgewinde zu verwenden.

Im Allgemeinen ist das Schneiden des Rohrgewindes insbesondere ohne ein spezielles Werkzeug problematisch. In diesem Fall wird eine selbstgefertigte Vorrichtung nach Skizzen aus einer Vorrichtung zum Schneiden von Rohrgewinde hergestellt. Es ist wünschenswert, ein solches Instrument in der Sommerresort-Gegend zur Hand zu haben, er hilft oft in ähnlichen Situationen.

Wenn kein spezielles Werkzeug zur Hand ist, ist das Threading sehr problematisch, aber es ist nicht schwierig, den alten Thread zu aktualisieren. Sie können den Würfel verwenden. Sie können auch versuchen, den Rost mit einer Metallbürste und WD 40 zu entfernen. WD 40 erweicht den Rost gut.

In diesem Fall habe ich WD 40 als Schmiermittel zum Einfädeln verwendet.

So sieht das Gerät zum Schneiden von Rohrgewinden aus eigener Produktion aus.

Nachdem der Faden geschnitten ist, ist es notwendig, die Wicklung zu machen und den Hahn zu drehen. Traditionell wird das Wickeln mit Flachs durchgeführt. In diesem Fall machte die Wicklung ein Fumaband. Erstens, Flachs war nicht kitschig zur Hand. Zweitens absorbiert Leinsamen im Laufe der Zeit Rost und wird sozusagen zu einem einzigen Ganzen mit einer Schraubverbindung. Dies hat zur Folge, dass das Abstellen dieses Abzweigs gegebenenfalls in Zukunft problematisch ist.

Im Gegensatz zu Flachs absorbiert das Band des Fum kein Wasser und Rost und "verschmilzt" nicht mit dem Schnitzwerk. Daher ist es zum Beispiel für den Winter kein Problem, den Kran bei Bedarf zu entfernen. Aufgrund des niedrigen Drucks im System der Wasserversorgung der Datscha wird das Band Fumah außerdem perfekt mit Leckagen zurechtkommen.

Also wickeln wir das Klebeband des Fum auf den Faden in einer Schicht. Um eine Dichtigkeit der Verbindung zu schaffen, ist dies völlig ausreichend. Ich fing an, die Fum-Saite vom Anfang des Fadens im Uhrzeigersinn zu wickeln. Der Wasserhahn wird im Uhrzeigersinn gedreht. Diese Richtung der Wicklung wird es nicht zulassen, dass sie sich zusammenzieht oder sich bewegt, was für die Dichtigkeit der Gewindeverbindung sehr wichtig ist.

Die Wicklung ist fertig und man kann den Wasserhahn drehen.

Der Kran wird mit geringem Kraftaufwand von Hand angezogen. Und in eine bequeme Position bringen. Für die Zuverlässigkeit kann es mit einem Schlüssel etwas angezogen werden. Im Allgemeinen sollten Wasserhähne nicht stark angezogen werden. Die Dichtheit der Dichtigkeit wird nicht beeinflusst. Die Dichtigkeit wird durch die Dichte der Wicklung beeinflusst.

Wenn der Wasserhahn gezogen wird, kann er erstens platzen und zweitens wird es in Zukunft schwierig sein, ihn abzuschalten. Wenn die Dichtigkeit der Gewindeverbindung während der Installation des Krans nicht erkannt wird, ist es daher notwendig, den Wasserhahn zu entfernen und eine dichtere Rolle herzustellen, anstatt zu versuchen, sie fester festzuziehen.

Jetzt können Sie zur Bewässerung auf den Schlauchanschluss gehen. Ich kaufte einen gummiarmierten Schlauch zum Gießen. Warum fiel meine Wahl auf diese Art von Schlauch, werde ich am Ende des Artikels erzählen.

Das Hauptverbindungskriterium ist die Einfachheit, sowohl die Konnektivität als auch das Herunterfahren. Für diese Zwecke wurde ein abnehmbarer Beschlag für ein Polypropylenrohr installiert, komplett mit einem Adapter für ein Zollgewinde, wie ein Kran. Die Dicke des Zurückziehens des Polypropylen-Fittings beträgt 20 mm, genau gleich dem Innendurchmesser des Schlauches.

Wir wickeln den Adapter auf die gleiche Weise zurück wie den Wasserhahn am Hauptrohr und schrauben ihn in den Wasserhahn.

Da der Schlauch mit dem Adapter verbunden wird, sollte er fest im Wasserhahn sitzen. Daher muss er gut verdreht werden, damit er sich dabei nicht abwendet.

Außerdem wird das Fitting in den Schlauch eingeführt und mit einer geeigneten Durchmesserklemme zur Zuverlässigkeit festgezogen. Dann kann die Armatur auf das Rohr aufgeschraubt werden. Die Hauptsache ist, die Dichtung nicht zu vergessen.

Die Bequemlichkeit der Verwendung dieser Art von Fitting ist, dass, um den Schlauch an das Wasserrohr anzuschließen, einfach die Mutter an dem Fitting anschrauben. Wenn Sie eine nicht lösbare Armatur verwenden, müssen Sie beim Anschließen den gesamten Schlauch drehen, was sehr unpraktisch ist.

Angesichts des nicht hohen Drucks in der Vorstadt-Wasserleitung kann die Mutter der Armatur einfach von Hand festgezogen werden, ohne auf einen Schlüssel zurückgreifen zu müssen. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, die Dichtung zu installieren.

Zusammenfassend, wie ich ein paar Worte früher sagte, warum wurde ein gewöhnlicher Gummischlauch gewählt, und kein moderner. Tatsache ist, dass, obwohl der Gummischlauch weniger bequem zu verwenden ist, er schwerer ist, im Vergleich zu einem modernen Schlauch von ähnlichem Wert einen größeren Durchmesser aufweist. Dementsprechend wird der Wasserfluss durch einen solchen Schlauch größer sein. Dies ist relevant für niedrigen Systemdruck. Durch die Verwendung eines Gummischlauchs für die Bewässerung ist die Bewässerung selbst viel schneller.

So verbinden Sie ein Metallrohr mit einem Kunststoffrohr: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit den besten Optionen

Hallo! Wenn Sie jemals in einem Hochhaus aus den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts oder früher gelebt haben (und es gibt mehr als die Hälfte solcher Gebäude in unseren Städten), kennen Sie wahrscheinlich die Probleme von Lecks und Überschwemmungen aus erster Hand. Es ist schrecklich sich vorzustellen, wie viele Quadratmeter frische (und nicht sehr) Reparatur von Nachbarn von oben überschwemmt wurden.

In dieser Situation werden Sie weder den Überschwemmten noch den Täter beneiden. Der Grund, in den meisten Fällen - falsch montierte Verbindungen von Wasser- und Abwasserrohren. Deshalb sollte die Verbindung der Kommunikation untereinander mit höchster Verantwortung behandelt werden, und mein Artikel heute - das ist alles.

Ich schlage vor, zu lernen, wie man ein Metallrohr mit einem Plastikrohr verbindet, während man Katastrophen eines Haushalts vermeidet.

Wenn eine solche Verbindung benötigt wird

Die Verbindung von Kunststoff- und Metallrohren ist häufig erforderlich.

Sie können alle Gründe in 3 konventionellen Punkten zusammenfassen:

  • Geplanter und dringender Ersatz der internen Kommunikation

Im 20. Jahrhundert wurden alle Häuser hauptsächlich mit gusseisernen Rohrleitungen ausgestattet. Nach und nach fällt Gusseisen aus und der Ersatz kommt aus Kunststoff und Metallkunststoff. Polymerprodukte sind viel billiger, praktischer und bequemer zu installieren. Ersetzen Sie sofort alle Kommunikationslinien im Haus und in jeder einzelnen Wohnung - es ist unmöglich. Daher werden alte Gussrohre während der Reparaturarbeiten an neue Kunststoffrohre angeschlossen.

Beim Bau von industriellen und zivilen Gebäuden, Konstruktionen sowie bei der Verlegung von Pipelines wird eine Baustelle in der Regel von einer Unternehmerorganisation und die nächste von einer anderen errichtet. Und nicht immer ist ihre Arbeit koordiniert und die verwendeten Materialien sind gleich. Daher ist der Wechsel von Metall- und Kunststoffkommunikation eine häufige Situation im inländischen Bau.

Manchmal entstehen Situationen, in denen der Einsatz unterschiedlicher Materialien technologisch notwendig ist. Zum Beispiel ist ein Teil der Rohrleitung hohen mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt, und einige sind Korrosion oder hohe Temperaturen. In dieser Situation werden stärkere Stahlelemente in Problemzonen installiert und alle anderen aus Kunststoff.

Wege der Verbindung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Metall und Kunststoff zu verbinden.

Gewinde

Anwendbar in Fällen, in denen der Durchmesser der zu verbindenden Teile 40 mm nicht überschreitet. Bei dieser Methode erfolgt das Andocken mit Hilfe eines speziellen Geräts. Ein Ende dieses Geräts ist Metall mit Gewinde darauf. Ein Metallrohr ist daran befestigt. Das zweite Ende ist Kunststoff. Mit ihm wird der Kunststoff mit Hilfe einer Überwurfmutter oder Löten verbunden.

Kupplungen sind in drei Arten unterteilt:

Die beliebteste Option. "American" ist ein spezielles Element, das aus einem Metallteil mit einem (internen oder externen) Gewinde und einem Kunststoffzweigrohr besteht.

Die Verbindung des Metallrohrs mit dem "American" erfolgt durch das Aufwickeln der speziellen Überwurfmutter auf das Gewinde, auf der anderen Seite wird mit einem speziellen Lötkolben das Kunststoffteil verschweißt. Die Abdichtung wird durch den Einbau einer Gummidichtung gewährleistet.

Plus dieser Adapter ist ein Anschluss. Bei Bedarf können die Rohre getrennt werden. Beim Abschrauben des Metallteils ist es wichtig, die Gummidichtung nicht zu beschädigen.

Es ist eine Kunststoffhülse mit einer Metallplatte mit einem eingelöteten Gewinde.

Ein Teil des Paßnippels ist auf das Außengewinde des aus Eisen bestehenden Anschlußrohres aufgeschraubt, der zweite Teil ist mit dem Polypropylenprodukt verlötet. Es ist obligatorisch ein Dichtungsmittel zu verwenden, zum Beispiel ein PCM-Band.

Metallschlauch ist ein flexibler Schlauch mit Dichtmanschetten und Überwurfmuttern. Der Durchmesser ist anders.

Das Andocken mit einem Metallschlauch ist die gebräuchlichste Option. Aber wenn es notwendig ist, entfernte Teile voneinander zu entfernen - diese Methode ist optimal. Das Metallrohr ist mit einem der Teile des Metallschlauchs verschraubt, und für die Kunststoffverbindung wird wieder ein Passnippel verwendet. Bei der Auswahl des Schlauches und der Befestigung des Nippels sollte auf die Gewinde der Produkte geachtet werden.

Geflanscht

In dem Fall, in dem der Durchmesser der Rohre mehr als 40 mm für die Verbindung beträgt, ist es zweckmäßig, Flansche zu verwenden.

Der Flansch muss in diesem Fall aus Kunststoff (Metall passt nicht) mit zusätzlichen Buchsen mit Bohrern und restriktiven Stößen bestehen. Wenn der Flansch bereits auf dem Metallteil vorhanden ist, ist es notwendig, den Kunststoff entsprechend seinen Abmessungen zu wählen.

Die Hülse mit dem Kragen wird auf die Enden der verbundenen Elemente aufgesetzt, die Flansche liegen an der Schulter an. Die Abdichtung erfolgt mit Gummi- oder Paronit-Kissen. Die Grate der Buchsen können gerade und konisch sein (in der Abbildung oben ein konischer Kragen). Das Anbringen der Flansche erfolgt mit Schrauben oder Bolzen. Das Befestigungselement ist kreuzweise und ohne Kompression festgezogen.

Anpassung

Die Verbindung mit Hilfe von Gebo Fitting gewinnt an Popularität.

Passende Gebo - Crimphülse in Form eines Abzweigrohres. Die Gebo-Armatur enthält mehrere Ringe - Klemm-, Klemm-, Dicht- und Überwurfmutter. Jedes der Elemente hat ein Paar und sie befinden sich an den beiden Enden der Kupplung. Diese Verbindungsoption wird verwendet, wenn Sie das Metall nicht fädeln können.

  • Der Beschlag ist aufgedreht;
  • Alle Klemmringe werden auf die angeschlossenen Produkte gesetzt;
  • Eines der Rohre ist durch eine Kupplung verbunden, die mittels einer Überwurfmutter angezogen wird;
  • Das Gleiche passiert mit einer anderen Leitung.

Diese Verbindung bietet 100% Dichtigkeit, aber die Armatur selbst kann nicht belastet werden.

Threadlos

Verbindung über eine Crimp-Kupplung.

Die Kupplung besteht aus folgenden Teilen:

  • Das Gehäuse besteht aus hochfestem Stahl oder Gusseisen;
  • Zwei Muttern aus Messing oder Bronze, an beiden Enden des Körpers angeordnet;
  • Vier Metallscheiben, die im inneren Hohlraum des Körpers installiert sind;
  • Gummidichtungen abdichten.

Die Metall- und Kunststoffrohre werden vor dem Kontakt jeweils mittig in die Kupplung eingeführt. Die Muttern sind bis zum Anschlag angezogen.

Es gibt eine andere Möglichkeit der verbindungslosen Verbindung. Dazu wird ein Metallschlauch verwendet. Der Schlauch wird an die Kanten der zu verbindenden Teile gelegt und mit speziellen Klammern gecrimpt. Jetzt auf dem Markt können Sie Gummibuchsen finden, die an dieser Methode arbeiten.

Es gibt auch eine "barbarische" Art und Weise, ein Polymerrohr mit einem Metallgewinde zu verbinden, ohne irgendwelche Beschläge zu verwenden. Dieser Weg ist übrigens im Video unten angegeben. Hier wird das Kunststoffrohr von innen mit einem speziellen "Eisen" erhitzt und dann auf einen Metallfaden aufgewickelt. Heißer Kunststoff wickelt Metall und schafft eine ziemlich starke Verbindung.

Aber ich persönlich halte diese Methode für völlig unzuverlässig und nutze sie für die Kommunikation innerhalb von Wohnungen - ich empfehle sie nicht.

Schritt-für-Schritt-Verbindungsanweisung

So verbinden Sie ein PVC-Rohr mit einem Metallrohr

Befestigen Sie Kunststoff- und Metallrohre in der folgenden Reihenfolge:

  • Wir wählen die Art der Verbindung;
  • Wir messen den Innen- und Außendurchmesser der verbundenen Produkte;
  • Wir bekommen alle passenden Armaturen (achten Sie besonders auf die Art des Gewindes - intern oder extern;
  • Wir markieren die Pipeline;
  • Wir schneiden die Kante des Plastikrohres so weit wie möglich ab und reinigen das Metallrohr, wenn nötig - schneiden Sie das alte ab und tragen Sie eine neue Schnitzerei auf;
  • Wir legen eine Dichtung auf das Metallteil;
  • Wir schrauben daran die notwendige Verschraubung an, oder wir befestigen einen Flansch;
  • Bei einer Flanschverbindung bewegen wir den Flansch zur Dichtung und verbinden ihn mit dem anderen Flansch mit Bolzen oder Bolzen;
  • Im Fall einer Schraubverbindung - das Metallteil wird abgezogen, das Dichtmittel aufgetragen oder das Band wird abgeklebt, der Fitting wird von Hand angezogen, der Rand des Kunststoffrohrs wird in das Gegenstück eingebaut, wenn nötig, wird es geschweißt;
  • Überprüfen Sie die Verbindung auf Lecks.

Wie man ein Metallrohr mit Metallplastik verbindet

Es ist optimal, den Metall-Kunststoff mit einem Pressfitting mit dem Metall zu verbinden. Reihenfolge der Aktionen in Stufen:

  • Wir reinigen den Stahlfaden von Rost und Schmutz;
  • Wir wenden eine Isolationsschicht (Patch, Klebeband) an;
  • Wir wickeln das Fitting mit einem Hartmetall- oder Gasschlüssel auf ein Metallrohr;
  • Wir legen den Presswäscher zusammen mit der Mutter auf den Rand des Rohres aus Metall-Kunststoff und kalibrieren ihn;
  • Wir legen das Ende des Metall-Kunststoff-Rohres auf den daran befestigten Metallbeschlag;
  • Ziehen Sie die festsitzende Mutter mit einem Schraubenschlüssel fest.

Wie man vom Metallrohr ohne Faden zum Plastik wechselt

In manchen Situationen muss das Kunststoffrohr ohne Gewinde am Metallteil befestigt werden. Und hier gibt es 2 Möglichkeiten - entweder verwenden Sie die oben genannte Crimpkupplung für gewindelose Verbindungen oder fädeln Sie sich selbst ein.

Für das Selbsteinfädeln wird ein spezielles Einfädelwerkzeug benötigt. Elektrische und mechanische Modelle stehen zum Verkauf. Die elektrische Version enthält mehrere Schneidezähne für Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern. Dieses Modell ist bequemer und einfacher als mechanische, aber es ist viel teurer.

Ein Handwerkzeug ist billiger, aber es erfordert viel körperliche Kraft und Geschick, um damit zu arbeiten.

Regeln für die Verwendung von Thread:

  • Verwenden Sie das Werkzeug nicht, wenn sich das Rohr in der Nähe einer Wand befindet.
  • Bei der Arbeit mit einer manuellen Schreibmaschine ist es notwendig, die Reihenfolge der Bewegungen genau zu beobachten - eine halbe Umdrehung vorwärts, dann ein Viertel zurück und damit über die gesamte Länge des Gewindes;
  • Das Elektrowerkzeug erwärmt sich schnell, es braucht regelmäßig Ruhe;
  • Vor dem Schneiden muss das Metall gereinigt werden;
  • Die resultierenden Gewinderillen sollten mit einem festen Öl oder einem anderen Schmiermittel geschmiert werden

Videoanleitungen

"Bloße" Verbindung von Kunststoff- und Metallgewinde

Verbindungsvideo

Merkmale einiger Arten von Verbindungen

Kanalisationsrohre

Bei der Verlegung und Reparatur von Kanalnetzen müssen oft Kunststoffrohre (meist aus PVC-Polyvinylchlorid) mit gusseisernen Rohren verbunden werden. Dies geschieht mit Hilfe spezieller Komponenten - Manschetten, Dichtungen, Wellen. Im Falle eines totalen Defizits dieser Teile in den Baumärkten Ihrer Stadt, können Sie den Sealer aus porösem Gummi selbst herstellen.

Das Wichtigste ist hier klar zu verstehen, dass eine Versiegelung durch Prägung oder Zement nicht akzeptabel ist.

Aufgrund der hohen Temperaturdifferenz reißt der Zementestrich schnell und verliert seine Dichtheit. Die Prägung wiederum verformt das Kunststoffrohr und die Verbindung ist nicht dicht.

Heizung oder Sanitär

In Heizungs- und Wasserversorgungssystemen bewegt sich die Flüssigkeit unter Druck und dementsprechend müssen alle Verbindungen diesem Druck standhalten.

Um die Elemente mit einem Gewinde oder einem Flansch zu verbinden, gibt es keine anderen Optionen. Da im Alltag die Durchmesser der Rohrleitungen meist klein sind, ist die Gewindeverbindung optimal. Sehr selten besteht die Notwendigkeit, das Rohr nicht mit Eisen, sondern mit Kupfer zu verbinden. Armaturen für eine solche Verbindung zum Verkauf können ebenfalls gefunden werden.

Wasserversorgung eines Vorstadtbereichs

In Sommerhäusern muss das Polymerrohr oft an die Pumpe angeschlossen werden. In diesen Fällen ist der beste Verbindungsassistent eine Kompressions-HDPE-Kopplung. Es kann hohen Drücken standhalten (bis zu 16 Atmosphären) und bietet eine vollständige Abdichtung.

Bei der Installation der HDPE-Kupplung muss das Fehlen scharfer Kanten am Rohr geprüft werden, die die Dichtung beschädigen können.

Beratung von Spezialisten

Abschließend - ein paar wichtige Tipps, wie Sie Dichtheit gewährleisten und Leckagen vermeiden können.

  • Verwenden Sie immer eine Dichtung. Abhängig von der Art der Verbindung kann es Gummi, natürlich oder in Form eines speziellen Bandes sein. Fugen ohne Dichtstoff lassen Wasser durch;
  • Verbinden Sie die Elemente richtig. Überprüfen Sie, ob das Rohr in die Armatur oder Kupplung passt;
  • Wenn ein Klemmfitting verwendet wird, den Sitz der Kupplung prüfen. Sie können es durch Drücken einer Zange anziehen;
  • Vorsicht beim Anziehen der Teile. Messingbeschläge sind zerbrechlich und beschädigen ihre Werkzeuge sehr leicht;
  • Das Ende des Metallrohrs muss auf volle Glätte kalibriert werden;
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der O-Ringe und ändern Sie sie bei Bedarf.

Fazit

Wir haben alle möglichen Verbindungen von Kunststoff-, Metall-Kunststoff- und Metallrohren untersucht. Jetzt können Sie notwendige Kommunikationen selbst reparieren. Aber wir sollten uns immer daran erinnern - die Hilfe eines Profis wird niemals überflüssig sein. Ohne die richtigen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht einmischen. Und übrigens, in unseren Communities finden Sie immer einen Spezialisten zu diesem oder jenem Konstruktionsthema, sehen Sie sich ein paar Dutzend nützlicher Videos an und stellen Sie einfach die Frage nach Interesse. Willkommen zurück!

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr