Varianten von Befestigungselementen zum Verbinden von Rohren ohne Gewinde und Schweißen

Ein Rohrleitungssystem ist eine Reihenverbindung von Rohren und anderen Elementen, die für das Design vorgesehen sind. Docking Pipes können auf viele Arten ausgeführt werden. Was aber, wenn es aufgrund bestimmter Bedingungen nicht möglich ist, eine Gewindeverbindung herzustellen oder Schweißarbeiten durchzuführen. In diesem Fall helfen die Klammern zum Verbinden von Rohren ohne Schweißen und andere Befestigungselemente, um das Problem zu lösen. Im Gegensatz zum Schweißen sind diese Methoden viel einfacher durchzuführen und übernehmen nicht den Besitz besonderer Kenntnisse und Fähigkeiten, Hauptsache man befolgt die Installationsanweisungen.

Die Wahl des Verfahrens unter Berücksichtigung der Art des gewalzten Metalls

Die Wahl der Art der Verbindung von Rohren ohne Schweißen ist vom Material des Produkts abhängig.

Die Gruppe der flexiblen Walzmetalle umfasst Rohre:

  • Polyethylen - sind aus retikuliertem Polyethylen PEH hergestellt, das eine hohe Elastizität und die Fähigkeit besitzt, einer signifikanten Wärmeausdehnung standzuhalten.
  • Polypropylen - Mehrschichtprodukte aus Polypropylen, ergänzt mit einer dünnen Aluminiumschicht. Sie haben eine hohe Elastizität und selbstverlöschende Eigenschaften.
  • Metall-Kunststoff - dünnwandige Metallrohre, deren mittlere Schicht eine Aluminiumschale aufweist. Sie sind eine Mischung aus Metall- und Kunststoffanaloga und kombinieren erfolgreich die Eigenschaften beider Materialien: hohe Festigkeit, Biegefestigkeit, minimale Wärmeausdehnung.

Die Besonderheit von Rohren aus Polymerwerkstoffen besteht darin, dass für ihre Verbindung ohne Schweißen mehr Fläche für eingreifende Teile benötigt wird.

Die Hartmetallwalzgruppe umfasst:

  • Stahl - aus kohlenstoffreichem Stahl, der auf der Innen- und Außenseite zum Schutz vor Korrosion mit Zink überzogen ist. Auch bei einer geringen Wandstärke haben die Wände eine hohe Festigkeit.
  • Kupfer - haben einen hohen Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten. Sie haben eine hohe Korrosionsbeständigkeit.
  • PVC-Rohre - bestehen aus überhitztem PVC-Polymer, das nach dem Aushärten zu einer harten Kruste wird. Sie haben eine hohe Festigkeit und absolute Beständigkeit gegen Korrosion und Fäulnis.

Die Rohrformstücke werden herkömmlicherweise auch in zwei Kategorien unterteilt:

  • schwimmende - Clips und Krawatten;
  • starr - Verbindungswinkel, Joche, Krabbensysteme.

Wichtig: Unabhängig vom Material der Rohrleitung muss die Installation des Systems mit abwechselnd starren und schwimmenden Befestigungselementen durchgeführt werden.

Verbindung von Profilrohren ohne Schweißen und Gewinde

Profilrohre für den Einbau von Rohrleitungen gelten praktisch nicht. Der Grund dafür ist, dass ein großer Innenwiderstand in Produkten mit rechteckigem und quadratischem Querschnitt gebildet wird.

Bei der Herstellung von rahmenartigen kleinen Strukturen zum Verbinden von Profilrohren ohne Schweißen werden am häufigsten Krabbensysteme und Armaturen verwendet.

Krabbensysteme

Dies sind Verbindungswinkel mit Befestigungselementen. Das Material für ihre Herstellung ist verzinktes Blech 1,5 mm dick. Diese Halterungen sind durch Schrauben und Muttern aus zwei Hälften zusammengesetzt ein „X“ zu bilden, „G“ oder „T“ -förmige Element umschließt dicht die Enden von zwei, drei oder sogar vier Röhrchen.

Der Einsatz von Krabbensystemen ermöglicht den schnellen Auf- und Abbau von Rahmenkonstruktionen. Aufgrund der Festigkeit solcher Verbindungselemente sind Schweißverbindungen nicht unterlegen.

Zu den Nachteilen dieses Verfahrens gehört die Unmöglichkeit, seine Produkte mit einem Rohr mit großem Durchmesser zu verwenden. Außerdem können die Elemente nur im rechten Winkel verbunden werden.

Armaturen

Bei der Installation von Rohrleitungen sind oft verschiedene Abzweigungen und Biegungen erforderlich. In diesem Fall, um die zwei Rohre ohne Schweißen zu verbinden, werden an den Enden der Produkte Armaturen installiert.

Passende Befestigungselemente gibt es in verschiedenen Arten:

  • Kupplungen - in den Andockbereichen installiert.
  • Knees and Turns - montieren Sie bei Bedarf ändert sich entlang der Achse der Pipeline.
  • Übergänge und Abschläge - auf Ästen gesetzt. Solche Armaturen sind in der Lage, Rohre unterschiedlicher Größe zu verbinden.

Wie man Metallrohre ohne Schweißen verbindet

Die weitverbreitete Verbindung von Metallrohren ohne Gewinde und Schweißen erfordert die Verwendung von Flanschen, die mit Gummidichtungen oder -kupplungen versehen sind.

Mit der Verwendung von Flanschen

Die Flanschverbindung erfolgt in mehreren Schritten:

  1. An der Verbindungsstelle der Verbindung im rechten Winkel ein abgeschnittenes Rohr herstellen, dessen Kanten von den Widerhaken gereinigt werden.
  2. Ein Flansch wird auf den Schnitt gelegt.
  3. Legen Sie die Gummidichtung so ein, dass sie 8-10 mm über den Schnitt hinausragt.
  4. Auf der Dichtung die Befestigungselemente aufsetzen und mit einem Gegenflansch verbinden, der auf dem Teil des Rohres vorinstalliert ist, der mit dem ersten verbunden werden soll.

Mit Kupplungen

Bei der Montage von Druckrohrleitungen wird eine Kupplung verwendet, die es ermöglicht, die Dichtheit der Konstruktion auch bei maximalem Betriebsdruck zu gewährleisten.

Die Installation wird in dieser Reihenfolge durchgeführt:

  1. Die Enden der Rohre werden geschnitten, wobei streng senkrechte Schnitte gemacht werden.
  2. Eine Kupplung wird an der Verbindungsstelle angebracht, so dass der mittlere Teil des Teils an den Rohrverbindungsbereich angrenzt.
  3. Um die Position der Kupplung an den Enden anzuzeigen, Markierungen anbringen.
  4. Die Armatur und die Enden sind mit Silikonfett behandelt.
  5. Die Enden werden wechselweise durch die Markierung geführt in die Kupplung eingeführt. Beide Enden sind auf der Achse ausgerichtet.

Methoden zum Verbinden von Polymerrohren

Klemmfittings haben eine zusammenklappbare Konstruktion, die umfasst: Drossel, Spaltring und Überwurfmutter. Um die Armatur beim Verbinden der Enden "kalten Weges" zu installieren, einen speziellen Crimpschlüssel anbringen.

Beim Einbau einer Hauswasserleitung ist es auch möglich, die Rohre miteinander zu verkleben. Das Verfahren basiert auf der Verwendung von Substanzen, die in der Lage sind, die oberste Schicht aus Kunststoff zu lösen.

Diese Methode wird im Video deutlich dargestellt:

Dank einer breiten Palette von Verbindungsteilen für Rohrleitungen ist es immer möglich zu wählen, was am besten für einen bestimmten Fall geeignet ist.

Verbindung des Profilrohres ohne Schweißen

Möglichkeiten, Profilrohre ohne Schweißen zu verbinden

Das Andocken der Rohre aus dem Profilmaterial erfolgt nach verschiedenen Methoden. Meistens wird eine Schweißverbindung verwendet. In anderen Fällen wird eine Gewindeverbindung verwendet. Es ist nicht immer der Meister in der Hand hat eine Schweißmaschine, und es gibt eine Gelegenheit, Schweißarbeiten durchzuführen. Um in solchen Fällen zu helfen, kommt die Verwendung von Verbindungselementen und Klammern. Für eine detaillierte Antwort auf die Frage, wie man Profilrohre ohne Schweißen verbindet, ist es notwendig, die grundlegenden Methoden einer solchen Verbindung zu studieren.

Verbindung des Profilrohres ohne Löten

Wege der Verbindung

Das Verbinden von Profilrohren ohne Schweißen wird auf verschiedene Arten durchgeführt:

  • Krabbensystem;
  • passender Anschluss.

Die Verfahren zum Verbinden eines Profilrohrs ohne Schweißen beinhalten auch die Verwendung von Kopplungs- und Flanschverfahren.

Anwendung von Krabbensystemen

Bei dieser Methode werden Klammerkrabben verwendet, die Heftklammern verbinden. Für ihre Herstellung wird verzinktes Blech genommen.

Crab-System zum Verbinden des Profilrohres

Es wird empfohlen, ein Blatt mit einer Dicke von 1,4 mm zu verwenden. Metallklammern sind durch Schrauben und Muttern verbunden, die Elemente bilden, die Buchstaben des Alphabets ähneln. Üblicherweise werden Klammern verwendet, die Verbindungen in Form von Buchstaben "G", "X" und "T" bilden.

Klammern dieser Typen können bis zu 4 Rohre verbinden. Die Besonderheit solcher Verbindungen besteht darin, dass sie ausschließlich in einem Winkel von 900 angedockt werden können. Die Haltbarkeit von Verbindungsprodukten durch das Krabbensystem ist der Festigkeit der Schweißverbindung angemessen, die gebildet wird, wenn das Standardrohr des Profilrohrs geschweißt wird.

Beispiel für den Anschluss von 4 Rohren

Klammern beim Zusammenfügen bilden einen Abschnitt in Form eines Quadrats oder Rechtecks, mit dem Sie das Produkt von allen Seiten fest umhüllen können. Die beste Option sind Heftklammern mit einer Größe von 95 mal 95 und 95 mal 65. Sie sind in der Lage, Verbindungselemente stärker und stärker zu machen.

Der Einsatz von Krabbensystemen hat sich bewährt, wenn eine Verbindung von Vierkantrohren ohne Schweißen erforderlich ist. Sie werden verwendet, um einfache und technisch einfache Konstruktionen von Straßentypen zu sammeln, einschließlich Vordächer und Gewächshäuser.

Die Verwendung von Verbindungsstreben ist in Bezug auf ihre Mobilität effektiv. Das Design ist einfach zu demontieren, die Teile an einen neuen Ort zu bewegen und wieder zusammenzufügen. Durch die Festigkeit sind sie geschweißten Produkten nicht unterlegen, aber im Gegensatz zu diesen können sie immer wieder abgebaut und neu gebaut werden.

Ein wesentlicher Vorteil von Krabbensystemen in ihrer Billigkeit und Wirtschaftlichkeit. "

Für ihre Sammlung wird keine Schweißmaschine benötigt, keine Gas- und Stromverschwendung, keine Notwendigkeit eines Schweißers. Die Mechanismen sind einfach zu montieren, was auch eine gewöhnliche Person, die keine besonderen beruflichen Fähigkeiten besitzt, kann.

Krabbensysteme haben neben den positiven Seiten negative Eigenschaften. Erstens, die bereits erwähnte nicht-alternative Variante, Produkte nur in einem Winkel von 900 zu verbinden. Dies verkompliziert und begrenzt den Anwendungsbereich des Verfahrens zum Verbinden von Rohren von dem Profil. Zweitens sind die Verbindungsklammern nicht in der Lage, Rohrmaterialien mit großen Durchmessern zu befestigen. Der Anwendungsbereich ist eng und umfasst Produkte mit einem Durchmesser von nicht mehr als 40 x 20 mm.

Befestigung von Armaturen

Fitting ist notwendig, wenn die Rohrleitung Abzweigungen und Biegungen benötigt. Zu diesem Zweck wird eine spezielle Befestigung an den Enden der Profilrohre verwendet, die als Fitting bezeichnet werden.

Verbindungsschema für die Anpassung

Fittings gibt es in drei Varianten:

  • in Form von Winkeln;
  • in Form von T-Shirts und Kreuzen;
  • in Form einer Kupplung.

Winkel werden erstellt, wenn Sie die Richtung des Rohrs entlang der Achse ändern möchten. T-Stücke und Kreuzungen sind an Ästen von Rohren befestigt, die sogar unterschiedlich große Stücke verbinden. Kupplungen sind an den Verbindungsstellen befestigt.

Eine gängige Option ist die Befestigung von rohrförmigen Produkten durch Kupplungen. Um das Profilrohr ohne Schweißen mit einer Kupplung zu sichern, war es haltbar, folgen Sie den Anweisungen:

  • ein Rohr wird verwendet, auf das eine Mutter aufgesetzt wird;
  • dann wird der Klemmring installiert;
  • nach dem Klemmring befindet sich ein Druckring;
  • Darüber ist der Dichtring fixiert;
  • die Kupplung wird zuletzt angelegt;
  • das ganze Teil wird durch die Mutter sicher befestigt, die fest angezogen werden muss.

Zusätzlich zur Kupplung wird ein T-Stück verwendet. Es ist notwendig, wenn die Verdrahtung in drei Richtungen in der Leitung installiert werden muss. Das Prinzip der Montage ist ähnlich wie oben.

Flansche als Verbindung verwenden

Die Flanschmethode beinhaltet die Verwendung von Bolzen mit Bolzen. Der Flansch hat die Form eines flachen Rings oder Rechtecks ​​mit einer Öffnung im Inneren, die für Bolzen und Bolzen bestimmt ist.

Flansch zum Anschluss des Profilrohres

Befolgen Sie bei der Beantwortung der Frage, wie ein Profilrohr ohne Schweißen zu befestigen ist, die Anweisungen:

  • an der Stelle, an der die Rohre zusammengefügt werden, wird ein Schnitt in einem Winkel von 900 gemacht, wonach er abgestreift wird;
  • der Flansch ist auf den Schnitt eingestellt;
  • Legen Sie einen Gummieinsatz so ein, dass er 9 mm über den Schnitt hinausragt.
  • Die Befestigung ist an der Dichtung befestigt;
  • an der zweiten Leitung, die mit der ersten verbunden werden muss, wird ein Gegenflansch angebracht;
  • Die daraus resultierende Befestigung eines Rohrabschnitts ist mit dem Gegenflansch des anderen Rohrteils verbunden.

Verwendung von Kupplungen

Um die Frage zu beantworten, wie zwei Profilrohre ohne Schweißen mit einer Kupplung verbunden werden können, ist es erforderlich, die folgende Abfolge von Aktionen durchzuführen:

  • Abschneiden der Rohrenden erfolgt unter Bildung von senkrechten Abschnitten;
  • Die Kopplung wird an die Verbindungsstelle angelegt;
  • An den Enden sind Markierungen angebracht, um die Position der Kupplung anzuzeigen;
  • Schmiermittel auf Silikonbasis schmieren die Kolben zusammen mit den Fittings;
  • Setzen Sie die Enden entsprechend den zuvor markierten Markierungen ein und richten Sie diese entlang der Achse aus.

Merkmale der Wahl einer bestimmten Methode

Die Verwendung einer Kupplung, Flanschverbindung und Verbindung durch Fittings und durch ein Krabbensystem hängt von der Art des Produkts und deren Zweck ab:

  • Krabbensysteme eignen sich für die Herstellung von Gewächshäusern, Trennwänden, Dornen und anderen Strukturen, sind leicht zu demontieren und zu bewegen, aber nicht geeignet für die Verbindung von Rohren mit einem großen Durchmesser;
  • Fitting ist unverzichtbar für Rohrleitungen mit Abzweigungen und Biegungen, erfordert aber oft Verstärkung durch Schweißen;
  • Flanschverbindung eignet sich für Strukturen, die im Betrieb oft demontiert werden;
  • Die Kupplung ist für Druckrohrleitungen geeignet, eine solche Verbindung hält hohen Drücken in den Rohren stand und gewährleistet eine hohe Dichtigkeit des Produkts.

Abschließend

Die Verwendung eines spezifischen Verfahrens zum Verbinden von profilierten Rohrprodukten ohne Verwendung von Schweißen hängt von ihrer Komplexität, ihrem Zweck und ihren strukturellen Merkmalen ab. Das Verbinden von Produkten ohne Schweißen ist eine vollwertige Alternative zum Heißschweißverfahren. In anderen Fällen ist es für eine größere Zuverlässigkeit der Konstruktion zweckmäßiger, auf Schweißen zurückzugreifen. Dies betrifft den Prozess des Schweißens eines Tors von einem Profilrohr.

Varianten von Befestigungselementen zum Verbinden von Rohren ohne Gewinde und Schweißen

Ein Rohrleitungssystem ist eine Reihenverbindung von Rohren und anderen Elementen, die für das Design vorgesehen sind. Docking Pipes können auf viele Arten ausgeführt werden. Was aber, wenn es aufgrund bestimmter Bedingungen nicht möglich ist, eine Gewindeverbindung herzustellen oder Schweißarbeiten durchzuführen. In diesem Fall helfen die Klammern zum Verbinden von Rohren ohne Schweißen und andere Befestigungselemente, um das Problem zu lösen. Im Gegensatz zum Schweißen sind diese Methoden viel einfacher durchzuführen und übernehmen nicht den Besitz besonderer Kenntnisse und Fähigkeiten, Hauptsache man befolgt die Installationsanweisungen.

Die Wahl des Verfahrens unter Berücksichtigung der Art des gewalzten Metalls

Die Wahl der Art der Verbindung von Rohren ohne Schweißen ist vom Material des Produkts abhängig.

Die Gruppe der flexiblen Walzmetalle umfasst Rohre:

  • Polyethylen - sind aus retikuliertem Polyethylen PEH hergestellt, das eine hohe Elastizität und die Fähigkeit besitzt, einer signifikanten Wärmeausdehnung standzuhalten.
  • Polypropylen - Mehrschichtprodukte aus Polypropylen, ergänzt mit einer dünnen Aluminiumschicht. Sie haben eine hohe Elastizität und selbstverlöschende Eigenschaften.
  • Metall-Kunststoff - dünnwandige Metallrohre, deren mittlere Schicht eine Aluminiumschale aufweist. Sie sind eine Mischung aus Metall- und Kunststoffanaloga und kombinieren erfolgreich die Eigenschaften beider Materialien: hohe Festigkeit, Biegefestigkeit, minimale Wärmeausdehnung.
Der Einfachheit halber wird das Rohrwalzen in zwei Arten unterteilt: starr und flexibel

Die Besonderheit von Rohren aus Polymerwerkstoffen besteht darin, dass für ihre Verbindung ohne Schweißen mehr Fläche für eingreifende Teile benötigt wird.

Die Hartmetallwalzgruppe umfasst:

  • Stahl - aus kohlenstoffreichem Stahl, der auf der Innen- und Außenseite zum Schutz vor Korrosion mit Zink überzogen ist. Auch bei einer geringen Wandstärke haben die Wände eine hohe Festigkeit.
  • Kupfer - haben einen hohen Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten. Sie haben eine hohe Korrosionsbeständigkeit.
  • PVC-Rohre - bestehen aus überhitztem PVC-Polymer, das nach dem Aushärten zu einer harten Kruste wird. Sie haben eine hohe Festigkeit und absolute Beständigkeit gegen Korrosion und Fäulnis.

Die Rohrformstücke werden herkömmlicherweise auch in zwei Kategorien unterteilt:

  • schwimmende - Clips und Krawatten;
  • starr - Verbindungswinkel, Joche, Krabbensysteme.

Wichtig: Unabhängig vom Material der Rohrleitung muss die Installation des Systems mit abwechselnd starren und schwimmenden Befestigungselementen durchgeführt werden.

Profilierte Produkte werden hauptsächlich für die Verlegung von Kabeln und die Montage von Tragstrukturen verwendet

Verbindung von Profilrohren ohne Schweißen und Gewinde

Profilrohre für den Einbau von Rohrleitungen gelten praktisch nicht. Der Grund dafür ist, dass ein großer Innenwiderstand in Produkten mit rechteckigem und quadratischem Querschnitt gebildet wird.

Bei der Herstellung von rahmenartigen kleinen Strukturen zum Verbinden von Profilrohren ohne Schweißen werden am häufigsten Krabbensysteme und Armaturen verwendet.

Krabbensysteme

Dies sind Verbindungswinkel mit Befestigungselementen. Das Material für ihre Herstellung ist verzinktes Blech 1,5 mm dick. Diese Halterungen sind durch Schrauben und Muttern aus zwei Hälften zusammengesetzt ein „X“ zu bilden, „G“ oder „T“ -förmige Element umschließt dicht die Enden von zwei, drei oder sogar vier Röhrchen.

Der Einsatz von Krabbensystemen ermöglicht den schnellen Auf- und Abbau von Rahmenkonstruktionen. Aufgrund der Festigkeit solcher Verbindungselemente sind Schweißverbindungen nicht unterlegen.

Zu den Nachteilen dieses Verfahrens gehört die Unmöglichkeit, seine Produkte mit einem Rohr mit großem Durchmesser zu verwenden. Außerdem können die Elemente nur im rechten Winkel verbunden werden.

Qualitätsverschlüsse - eine notwendige Voraussetzung für die Zuverlässigkeit der Rahmenkonstruktion

Armaturen

Bei der Installation von Rohrleitungen sind oft verschiedene Abzweigungen und Biegungen erforderlich. In diesem Fall, um die zwei Rohre ohne Schweißen zu verbinden, werden an den Enden der Produkte Armaturen installiert.

Passende Befestigungselemente gibt es in verschiedenen Arten:

  • Kupplungen - in den Andockbereichen installiert.
  • Knees and Turns - montieren Sie bei Bedarf ändert sich entlang der Achse der Pipeline.
  • Übergänge und Abschläge - auf Ästen gesetzt. Solche Armaturen sind in der Lage, Rohre unterschiedlicher Größe zu verbinden.
Armaturen sind feste Konstruktionen, die die Enden von Rohren hermetisch verbinden

Wie man Metallrohre ohne Schweißen verbindet

Die weitverbreitete Verbindung von Metallrohren ohne Gewinde und Schweißen erfordert die Verwendung von Flanschen, die mit Gummidichtungen oder -kupplungen versehen sind.

Mit der Verwendung von Flanschen

Die Flanschverbindung erfolgt in mehreren Schritten:

  1. An der Verbindungsstelle der Verbindung im rechten Winkel ein abgeschnittenes Rohr herstellen, dessen Kanten von den Widerhaken gereinigt werden.
  2. Ein Flansch wird auf den Schnitt gelegt.
  3. Legen Sie die Gummidichtung so ein, dass sie 8-10 mm über den Schnitt hinausragt.
  4. Auf der Dichtung die Befestigungselemente aufsetzen und mit einem Gegenflansch verbinden, der auf dem Teil des Rohres vorinstalliert ist, der mit dem ersten verbunden werden soll.
Flansche sind flache Ringe, in denen spezielle Löcher für den Einbau von Bolzen und Bolzen hergestellt werden

Mit Kupplungen

Bei der Montage von Druckrohrleitungen wird eine Kupplung verwendet, die es ermöglicht, die Dichtheit der Konstruktion auch bei maximalem Betriebsdruck zu gewährleisten.

Die Installation wird in dieser Reihenfolge durchgeführt:

  1. Die Enden der Rohre werden geschnitten, wobei streng senkrechte Schnitte gemacht werden.
  2. Eine Kupplung wird an der Verbindungsstelle angebracht, so dass der mittlere Teil des Teils an den Rohrverbindungsbereich angrenzt.
  3. Um die Position der Kupplung an den Enden anzuzeigen, Markierungen anbringen.
  4. Die Armatur und die Enden sind mit Silikonfett behandelt.
  5. Die Enden werden wechselweise durch die Markierung geführt in die Kupplung eingeführt. Beide Enden sind auf der Achse ausgerichtet.
Um die Elemente von Polymerrohren zu verbinden, verwenden Sie Klemmverschraubungen

Methoden zum Verbinden von Polymerrohren

Klemmfittings haben eine zusammenklappbare Konstruktion, die umfasst: Drossel, Spaltring und Überwurfmutter. Um die Armatur beim Verbinden der Enden "kalten Weges" zu installieren, einen speziellen Crimpschlüssel anbringen.

Beim Einbau einer Hauswasserleitung ist es auch möglich, die Rohre miteinander zu verkleben. Das Verfahren basiert auf der Verwendung von Substanzen, die in der Lage sind, die oberste Schicht aus Kunststoff zu lösen.

Diese Methode wird im Video deutlich dargestellt:

Dank einer breiten Palette von Verbindungsteilen für Rohrleitungen ist es immer möglich zu wählen, was am besten für einen bestimmten Fall geeignet ist.

Verbindungskrabbensystem zur sicheren Fixierung von Formrohren

Um die Profilrohre zu verbinden, sind geeignete Befestigungen erforderlich, die Anzahl der Arten auf dem gegenwärtigen Markt ist ziemlich groß. Die fertige Struktur kann mobil oder stationär sein. Im ersten Fall gilt der Krebs des Systems für Profilrohre als am effektivsten. Solche Befestigungen sind vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt erschienen, haben aber sehr schnell an Bedeutung und Beliebtheit gewonnen.

Krabbensystem - eine moderne Art der Befestigung, die in übergroßen Strukturen verwendet wird

Eigenschaften und Anwendung des Krabbensystems

Krabbenaufsätze für Profilrohre werden häufig verwendet, um kleine Metallrahmenstrukturen zu schaffen. Sie erlauben es, mit quadratischen und rechteckigen Produkten zu arbeiten und auch beliebige Strukturen aus Rohren nach eigenem Design zu transformieren oder zu montieren. Das Befestigungssystem für die Krabbe gilt als universell, robust, sehr einfach zu bedienen und erschwinglich.

Um solche Elemente zu installieren, ist kein Schweißen erforderlich, für das spezielle Fähigkeiten und spezielle Ausrüstung benötigt werden. Eine solche Befestigung für das Profilrohr bietet eine starke und zuverlässige Verbindung, die praktisch nicht schlechter als geschweißt ist.

Krabbensysteme werden verwendet, um Folgendes zu erstellen:

  • Zeltkonstruktionen, Vordächer, Vordächer, Transformatoren (Sommercafés, Ausstellungspavillons, Restaurants), Lauben, Autodächer;
  • Konstruktionen für Strandduschen, Umkleideräume, Zäune, Terrassen, Regale, Gerüste, Tiergehege;
  • Wintergärten, Rasenzäune, Weinberge, Handelsdisplays, Gewächshäuser, modulare Trennwände usw.

Am häufigsten sind Krabbensysteme im Gewächshausbau zu finden

Bei der Verwendung von Krabbensystemen ist es nicht notwendig, eine neue Struktur zu erstellen, es genügt, die alte unnötige Struktur zu demontieren und sie an einen anderen Ort zu verschieben oder eine andere zu bauen.

Grundtypen der Befestigung

Crab Befestigungselemente für Profilrohre sind in Form von speziellen Klammern, die sein können:

Jede Halterung kann eine bestimmte Anzahl von Profilprodukten verbinden und verfügt über eigene Installationspunkte. Das T-förmige System ist so konzipiert, dass es drei Rohre kombiniert, die in Rohrleitungen mit kleinem Durchmesser verwendet werden, um die gesamte Installation zu vereinfachen. Die L-förmige Befestigung verbindet zwei Rohre in den Ecken der entstehenden Strukturen sicher miteinander. Mit Hilfe von X-förmigen Befestigungselementen können 4 Elemente, die sich in der Mitte des zu erstellenden Gebäudes befinden, effektiv befestigt werden.

Beispielhafte Eigenschaften der Produkte sind in der Tabelle angegeben.

Die Halterung hat eine Schutzschicht, die Korrosion verhindert

Die Verbindungselemente bestehen aus pulverbeschichtetem Pulver oder verzinktem Metall mit einer Dicke von 1,5 Millimetern.

Beachten Sie! Unbeschichtete und oxidierte Elemente werden ebenfalls gefunden.

Strukturell besteht das System aus zwei Hälften, die durch Muttern und Bolzen verbunden sind. Am beliebtesten ist die Größe der Artikel 95x65 oder 95x95 mm.

Vorteile von Krabben für ein Profilrohr

Krabbensystem für Rohre hat eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Möglichkeit der Wiederverwendung und Sicherheit für die Installation / Demontage;
  • Kein Schweißer oder sonstiger Spezialist muss gerufen werden - die Verbindung kann selbstständig hergestellt werden;
  • für die Demontage von Metallkonstruktionen aus dem Profilrohr sind außer dem verstellbaren Schraubenschlüssel keine zusätzlichen Werkzeuge erforderlich;
  • breite Palette von Anwendungen;
  • Lastverteilung im gesamten Rahmen;
  • niedrige Kosten der empfangenen Strukturen;
  • Bereitstellung zusätzlicher Festigkeit und Starrheit der Struktur.

Für die Verbindung von Profilprodukten müssen folgende Elemente vorhanden sein:

  • Schlüssel verschiedener Durchmesser;
  • direkte Krabbe für Rohre mit allen notwendigen Details;
  • Schrauben und Muttern mit M-8-Gewinde, wenn Sie mit einer großen Anzahl von Profilprodukten arbeiten möchten.

Crab System ermöglicht Ihnen eine zuverlässige und starke Verbindung mit nur einem Schraubenschlüssel

Ein ähnliches Befestigungssystem für das Rohr hat auch eine gute Haltbarkeit.

Einige Nachteile der Elemente

Zu den Mängeln gehören Krabbenverschlüsse:

  • Die Möglichkeit, Rohre von nur kleinen Abmessungen zu verbinden;
  • Docking ausschließlich im rechten Winkel;
  • Bruchrisiko;
  • die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Diagnose;
  • die Möglichkeit, die Geometrie des Gerüsts zu brechen;
  • Korrosionsanfälligkeit (wenn nicht richtig verarbeitet).

In den meisten Fällen sind die Befestigungselemente für Rohre mit einem Querschnitt von 20 × 20, 20 × 30, 40 × 40, 20 × 40 mm geeignet. Die Befestigung der Verbindungsstangen erfolgt durch das Pressverfahren mit dem Anziehen der Bolzen, nicht auf dem Estrich selbst, sondern auf dem System. Aus diesem Grund wird die Struktur (zum Beispiel Gewächshäuser) in der Pause schwach. In einigen Fällen kann das Rohr ohne Schwierigkeiten aus der Hardware herausgezogen werden.

Beachten Sie! Befindet sich die Struktur außerhalb des Raumes, ist sie dauerhaft von Wind, Schnee oder Temperatur belastet. Mit der Zeit kann sich das System lockern, daher ist ein periodisches Anziehen der Befestigungselemente notwendig. Wenn Sie diesen Moment nicht im Auge behalten, kann sich das Design verziehen und entsprechend zusammenbrechen.

Wenn die Bearbeitung von Metallelementen mit einer Korrosionsschutzverbindung nicht ausreichend ist, wird das Rohr innerhalb des Befestigungselements schnell rosten, da eine Ansammlung von Kondensat und Niederschlag in der Befestigungskralle der Befestigungselemente möglich ist.

Krabbenrohrbefestigungssystem wird als eines der annehmbarsten und zuverlässigsten Elemente für die Herstellung von freihändigen und beweglichen Metallstrukturen angesehen. Um mit ihnen zu arbeiten, sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich.

Befestigungselemente für Profilrohre - Krabbensysteme, Schweißen, Klemmen und Armaturen

Gegenwärtig werden kleine Rahmenstrukturen aus Metall weitverbreitet verwendet, deren Montage ohne Schweißen erfolgt. In dieser Hinsicht wird eine spezielle Hilfe durch spezielle Befestigungselemente für das Profilrohr bereitgestellt. Er erlaubt dem Hausmeister leicht, kleine architektonische Formen an seinem Platz zu montieren, die nur spezielle Klammern, Schrauben und einen Schraubenschlüssel erfordern. Obwohl in manchen Fällen ohne eine Schweißmaschine, ist es unmöglich, darauf zu verzichten.

Was ist ein Krabbensystem?

Jeder von ihnen hat seinen eigenen Installationsort und verbindet eine bestimmte Anzahl von Profilen miteinander. Klammern oder Verbindungswinkel bestehen aus galvanisiertem oder pulverbeschichtetem Metall mit einer Dicke von 1,5 mm. Sie bestehen aus zwei Hälften, die durch Schrauben und Muttern miteinander verbunden sind. In zusammengebauter Form hat ihr Abschnitt die Form eines Rechtecks ​​oder Quadrats mit den Abmessungen der Seiten, so dass das Metallrohr von jeder Seite fest ergriffen werden kann.

Am beliebtesten sind Klemmen mit einer Größe von 95x95 oder 95x65mm, die zuverlässige Verbindungen ermöglichen, die Qualität der Befestigungen und die Festigkeit der eingebauten Struktur garantieren.

Vorteile der Verwendung von Verbindungslaschen

Crab-Systeme ermöglichen es Ihnen, die Rahmenstruktur schnell zu montieren und zu zerlegen, sie an einen anderen Ort zu bringen und wieder zusammenzusetzen. In diesem Fall werden Pavillons, Trennwände, Dataschauer und Toiletten von feststehenden Gebäuden leicht mobil. Mit Verbindungselementen müssen keine neuen Strukturen gebaut werden. Es genügt, eine unnötige Struktur zu demontieren und sie an einen neuen Ort zu bringen oder etwas anderes zu bauen.

Aufgrund der Festigkeit der Befestigungselemente können die Krallenklemmen mit Schweißverbindungen verglichen werden, im letzteren Fall ist es jedoch nicht möglich, die räumliche Struktur zu zerlegen.

Einer der Vorteile von Befestigungselementen für Krabben sind die niedrigen Kosten der Gebäude. Zum einen für die Montage und Demontage ist nicht erforderlich, um eine Schweißmaschine zu verwenden, die Strom oder Gas bedeutet, und muss nicht eine qualifizierte, hoch bezahlten Schweißer sein. Zweitens Befestiger Krebse sogar ungelernte Arbeiter oder den Eigentümer durchführen können, wenn der Einsatz in das Rohr Befestigungselemente geschnitten und Schraubenbolzen - unter der Kraft von jedem. Als Ergebnis - eine Reduzierung der Materialkosten.

Der Nachteil dieser Methode besteht in der Möglichkeit, Profilrohre mit kleinen Abmessungen (20x20 und 40x20mm) sowie deren Verbindung nur im rechten Winkel zu befestigen.

Schweißverbindungen

Wenn Drahtgitterstrukturen aus Profilrohren hergestellt werden, ist es leider nicht immer möglich, den Vorteil der oben beschriebenen Befestigungselemente auszunutzen. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen:

  • Profil hat Abmessungen, die nicht der Größe der Krabbenklemmen entsprechen;
  • die Elemente des Rahmens müssen in einem anderen Winkel als 90 Grad miteinander verbunden sein;
  • In der Konstruktion der Struktur gibt es nicht nur Profilrohre, sondern auch andere Materialien. Zum Beispiel Beton oder Ziegelmasten.

In solchen Fällen werden Befestigungselemente durch Schweißen hergestellt. Dazu werden die Rohre im rechten Winkel geschnitten oder gebogen oder an bestimmten Stellen geschnitten. Danach werden die Fugen sorgfältig und sorgfältig verschweißt.

Es gibt eine andere Version von Verbindungselementen, die im Bau von Zäunen weit verbreitet ist. Auf den Säulen werden Befestigungsteile oder Halterungen angebracht, und dann werden Schrauben mit Querträgern aus Profilrohren befestigt.

Was sind Klammern?

Zur Befestigung der Profile an den umschließenden Strukturen wird ein spezieller Kragen für das Vierkantrohr hergestellt, der eine rechteckige Form haben kann. Das Gerät besteht aus zwei Teilen, von denen eines in die Wand oder Decke geschraubt wird. In sie wird ein Rohr eingeführt, das mittels der zweiten "Hälfte" des Jochs und der Bolzen befestigt wird.

Solche Befestigungsmittel werden "Clips" genannt. Wenn die Abmessungen richtig gewählt sind, wird das Rohr sicher befestigt und durchhängen, in diesem Fall ist es nicht wert, Angst zu haben. Aber es gibt auch Gleitklemmen, die auf jedes Größenprofil angepasst werden können.

Es ist notwendig, darauf zu achten, dass Metallrohre mit Metallklammern befestigt werden, und für Kunststoff sind Kunststoffklammern erlaubt.

Armaturen

Beim Zusammenbau von Rohrleitungen müssen oft Äste und Bögen hergestellt werden. In dieser Situation ist für feste Rohre eine feste Befestigung vorgesehen, die an ihren Verbindungen (Enden) installiert ist.

Befestigungselemente in Form von Armaturen produzieren verschiedene Arten:

  • T-Stücke und Kreuze werden auf die Äste gelegt, und sie können Rohre gleicher Größe und verschiedener Art verbinden;
  • Winkel (Biegungen oder Biegungen) montieren, falls erforderlich, die Richtung der Rohrleitung entlang der Achse ändern;
  • In den Andockbereichen sind Kupplungen installiert.

In der Regel wird die Passungsbefestigung durch Schweißen verstärkt.

Möglichkeiten, Profilrohre ohne Schweißen zu verbinden

Das Andocken der Rohre aus dem Profilmaterial erfolgt nach verschiedenen Methoden. Meistens wird eine Schweißverbindung verwendet. In anderen Fällen wird eine Gewindeverbindung verwendet. Es ist nicht immer der Meister in der Hand hat eine Schweißmaschine, und es gibt eine Gelegenheit, Schweißarbeiten durchzuführen. Um in solchen Fällen zu helfen, kommt die Verwendung von Verbindungselementen und Klammern. Für eine detaillierte Antwort auf die Frage, wie man Profilrohre ohne Schweißen verbindet, ist es notwendig, die grundlegenden Methoden einer solchen Verbindung zu studieren.

Wege der Verbindung

Das Verbinden von Profilrohren ohne Schweißen wird auf verschiedene Arten durchgeführt:

  • Krabbensystem;
  • passender Anschluss.

Die Verfahren zum Verbinden eines Profilrohrs ohne Schweißen beinhalten auch die Verwendung von Kopplungs- und Flanschverfahren.

Anwendung von Krabbensystemen

Bei dieser Methode werden Klammerkrabben verwendet, die Heftklammern verbinden. Für ihre Herstellung wird verzinktes Blech genommen.

Es wird empfohlen, ein Blatt mit einer Dicke von 1,4 mm zu verwenden. Metallklammern sind durch Schrauben und Muttern verbunden, die Elemente bilden, die Buchstaben des Alphabets ähneln. Üblicherweise werden Klammern verwendet, die Verbindungen in Form von Buchstaben "G", "X" und "T" bilden.

Klammern dieser Typen können bis zu 4 Rohre verbinden. Die Besonderheit solcher Verbindungen besteht darin, dass sie nur in einem Winkel von 90 ° verbunden werden können. Die Haltbarkeit von Verbindungsprodukten durch das Verfahren des Krabbensystems ist der Festigkeit der Schweißverbindung angemessen, die gebildet wird, wenn das Standardschweißen des Profilrohrs stattfindet.

Klammern beim Zusammenfügen bilden einen Abschnitt in Form eines Quadrats oder Rechtecks, mit dem Sie das Produkt von allen Seiten fest umhüllen können. Die beste Option sind Heftklammern mit einer Größe von 95 mal 95 und 95 mal 65. Sie sind in der Lage, Verbindungselemente stärker und stärker zu machen.

Der Einsatz von Krabbensystemen hat sich bewährt, wenn eine Verbindung von Vierkantrohren ohne Schweißen erforderlich ist. Sie werden verwendet, um einfache und technisch einfache Konstruktionen von Straßentypen zu sammeln, einschließlich Vordächer und Gewächshäuser.

Die Verwendung von Verbindungsstreben ist in Bezug auf ihre Mobilität effektiv. Das Design ist einfach zu demontieren, die Teile an einen neuen Ort zu bewegen und wieder zusammenzufügen. Durch die Festigkeit sind sie geschweißten Produkten nicht unterlegen, aber im Gegensatz zu diesen können sie immer wieder abgebaut und neu gebaut werden.

Ein wesentlicher Vorteil von Krabbensystemen in ihrer Billigkeit und Wirtschaftlichkeit. "

Für ihre Sammlung wird keine Schweißmaschine benötigt, keine Gas- und Stromverschwendung, keine Notwendigkeit eines Schweißers. Die Mechanismen sind einfach zu montieren, was auch eine gewöhnliche Person, die keine besonderen beruflichen Fähigkeiten besitzt, kann.

Krabbensysteme haben neben den positiven Seiten negative Eigenschaften. Zum einen die bereits erwähnte nicht-alternative Variante, Produkte nur in einem Winkel von 90 ° zu verbinden. Dies verkompliziert und begrenzt den Anwendungsbereich der Methode, Rohre aus dem Profil zu verbinden. Zweitens sind die Verbindungsklammern nicht in der Lage, Rohrmaterialien mit großen Durchmessern zu befestigen. Der Anwendungsbereich ist eng und umfasst Produkte mit einem Durchmesser von nicht mehr als 40 x 20 mm.

Befestigung von Armaturen

Fitting ist notwendig, wenn die Rohrleitung Abzweigungen und Biegungen benötigt. Zu diesem Zweck wird eine spezielle Befestigung an den Enden der Profilrohre verwendet, die als Fitting bezeichnet werden.

Fittings gibt es in drei Varianten:

  • in Form von Winkeln;
  • in Form von T-Shirts und Kreuzen;
  • in Form einer Kupplung.

Winkel werden erstellt, wenn Sie die Richtung des Rohrs entlang der Achse ändern möchten. T-Stücke und Kreuzungen sind an Ästen von Rohren befestigt, die sogar unterschiedlich große Stücke verbinden. Kupplungen sind an den Verbindungsstellen befestigt.

Eine gängige Option ist die Befestigung von rohrförmigen Produkten durch Kupplungen. Um das Profilrohr ohne Schweißen mit einer Kupplung zu sichern, war es haltbar, folgen Sie den Anweisungen:

  • ein Rohr wird verwendet, auf das eine Mutter aufgesetzt wird;
  • dann wird der Klemmring installiert;
  • nach dem Klemmring befindet sich ein Druckring;
  • Darüber ist der Dichtring fixiert;
  • die Kupplung wird zuletzt angelegt;
  • das ganze Teil wird durch die Mutter sicher befestigt, die fest angezogen werden muss.

Zusätzlich zur Kupplung wird ein T-Stück verwendet. Es ist notwendig, wenn die Verdrahtung in drei Richtungen in der Leitung installiert werden muss. Das Prinzip der Montage ist ähnlich wie oben.

Flansche als Verbindung verwenden

Die Flanschmethode beinhaltet die Verwendung von Bolzen mit Bolzen. Der Flansch hat die Form eines flachen Rings oder Rechtecks ​​mit einer Öffnung im Inneren, die für Bolzen und Bolzen bestimmt ist.

Befolgen Sie bei der Beantwortung der Frage, wie ein Profilrohr ohne Schweißen zu befestigen ist, die Anweisungen:

  • An dem Punkt, an dem die Rohre zusammengefügt werden, wird ein Schnitt in einem Winkel von 90º vorgenommen, wonach er abgestreift wird;
  • der Flansch ist auf den Schnitt eingestellt;
  • Legen Sie einen Gummieinsatz so ein, dass er 9 mm über den Schnitt hinausragt.
  • Die Befestigung ist an der Dichtung befestigt;
  • an der zweiten Leitung, die mit der ersten verbunden werden muss, wird ein Gegenflansch angebracht;
  • Die daraus resultierende Befestigung eines Rohrabschnitts ist mit dem Gegenflansch des anderen Rohrteils verbunden.

Verwendung von Kupplungen

Um die Frage zu beantworten, wie zwei Profilrohre ohne Schweißen mit einer Kupplung verbunden werden können, ist es erforderlich, die folgende Abfolge von Aktionen durchzuführen:

  • Abschneiden der Rohrenden erfolgt unter Bildung von senkrechten Abschnitten;
  • Die Kopplung wird an die Verbindungsstelle angelegt;
  • An den Enden sind Markierungen angebracht, um die Position der Kupplung anzuzeigen;
  • Schmiermittel auf Silikonbasis schmieren die Kolben zusammen mit den Fittings;
  • Setzen Sie die Enden entsprechend den zuvor markierten Markierungen ein und richten Sie diese entlang der Achse aus.

Merkmale der Wahl einer bestimmten Methode

Die Verwendung einer Kupplung, Flanschverbindung und Verbindung durch Fittings und durch ein Krabbensystem hängt von der Art des Produkts und deren Zweck ab:

  • Krabbensysteme eignen sich für die Herstellung von Gewächshäusern, Trennwänden, Dornen und anderen Strukturen, sind leicht zu demontieren und zu bewegen, aber nicht geeignet für die Verbindung von Rohren mit einem großen Durchmesser;
  • Fitting ist unverzichtbar für Rohrleitungen mit Abzweigungen und Biegungen, erfordert aber oft Verstärkung durch Schweißen;
  • Flanschverbindung eignet sich für Strukturen, die im Betrieb oft demontiert werden;
  • Die Kupplung ist für Druckrohrleitungen geeignet, eine solche Verbindung hält hohen Drücken in den Rohren stand und gewährleistet eine hohe Dichtigkeit des Produkts.

Abschließend

Die Verwendung eines spezifischen Verfahrens zum Verbinden von profilierten Rohrprodukten ohne Verwendung von Schweißen hängt von ihrer Komplexität, ihrem Zweck und ihren strukturellen Merkmalen ab. Das Verbinden von Produkten ohne Schweißen ist eine vollwertige Alternative zum Heißschweißverfahren. In anderen Fällen ist es für eine größere Zuverlässigkeit der Konstruktion zweckmäßiger, auf Schweißen zurückzugreifen. Dies betrifft den Prozess des Schweißens eines Tors von einem Profilrohr.

Wie man Profilrohre ohne Schweißen verbindet

Wie verbinde ich Metallrohre ohne Schweißen mit Metall?

Bei Reparaturarbeiten an der Rohrleitung ist ihre kompetente Verbindung von besonderer Bedeutung. Manchmal kommt es vor, dass keine Schweißmaschine zur Hand ist oder dass es keine Fähigkeiten gibt, damit zu arbeiten. Moderne Bautechnologien schlagen eine einfachere Verbindung von zwei Rohren vor. Mit diesen Methoden können Sie dieses Problem schnell und einfach lösen. Experten teilen die Möglichkeiten, ein Metallrohr ohne Schweißen mit einem Metallrohr zu verbinden.

Schweißen - das letzte Jahrhundert

Viele Experten empfehlen keine Schweißmaschinen zum Verbinden dieser Produkte. Es gibt mehrere Gründe, warum man auf die traditionelle Schweißmethode verzichten muss. Diese Arbeit ist ein ziemlich teurer Prozess. Nicht immer und nicht überall gibt es eine Schweißmaschine, und manchmal ist der Einsatz dieser Technologie unzweckmäßig. Zum Beispiel ist der Einsatz professioneller Ausrüstung für kleine Arbeitsmengen ineffizient. Kosten werden oft überschritten. Das zweite Argument ist die Komplexität des Prozesses. Es ist kein Geheimnis, dass die Arbeit oft unter ziemlich schwierigen Bedingungen ausgeführt wird. Dies kann ein enger Raum, fehlende Elektrizität, hohe Luftfeuchtigkeit und ein völliger Mangel an Mobilität sein. In verschiedenen Situationen, in denen die Gefahr einer erhöhten Gefahr besteht, nämlich - ein Durchbruch oder ein Unfall - sollten Sie so schnell und so klar wie möglich handeln. Es braucht einige Zeit, um das Schweißgerät vorzubereiten, und unter extremen Bedingungen existiert es nicht. Oft führt ein solcher Ansatz zu unerwünschten und sogar traurigen Konsequenzen.

Wie man richtig verbindet

Rohre aus Stahllegierungen werden fast überall verwendet. Trotz der Tatsache, dass Kunststoffrohre heutzutage beliebter sind, werden Stahlrohre immer noch häufig bei der Installation von Rohrleitungen für Wasser und andere flüssige Medien verwendet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Metallrohre ohne Schweißen zu verbinden. Es wird auf solche Weise zu Hause verwendet.

Gewindeverbindungen

Diese Schraubverbindungen sind nur dort zulässig, wo die Qualität und Zuverlässigkeit der Verbindung ständig überwacht werden kann. Dies ist im Falle einer Notfallreparatur notwendig. Bei der Produktion wird das Gewinde am Rohr mit Spezialmaschinen gewalzt. Aber zu Hause ist es einfacher, es manuell zu schneiden.

Bevor Sie die Metallrohre mit dem Gewinde verbinden, nehmen Sie ein Stück. Es wird empfohlen, die zulässige Länge des Arbeitsteils einzuhalten. Das Gewinde an den Rohren wird mit Düsen geschnitten. Dieses Werkzeug ist im Plattenhalter fixiert und Sie können mit dem Vorgang beginnen. Das Rohr sollte in einem Schraubstock gesichert werden. Dies wird das Scrollen beseitigen. Dann wird der Würfel am Ende des Stücks geködert. Es ist wichtig, dass zum Zeitpunkt des Anziehens keine Verzerrungen vorhanden sind, da sonst die Gefahr besteht, dass ein gebogener Faden entsteht. Installateure empfehlen, das Rohr mit Öl zu behandeln. Also wird der Prozess besser laufen. Wenn die Platte festsitzt und sich nicht drehen will, dann machen Sie eine oder mehrere Umdrehungen zurück.

Wenn es notwendig ist, das Gewinde an einem Rohr zu schneiden, das zu nahe an der Wand liegt und es keine Möglichkeit gibt, eine vollständige Umdrehung um es herum zu machen, sollte ein Ratschenhalter verwendet werden. Oft erfordern solche Gewindeverbindungen eine Dichtung. Zu diesem Zweck sind die von den Klempnern verwendeten Rückspulen geeignet. Bevor die Rohre miteinander verbunden werden, werden sie auf das Vorhandensein von Graten oder Spänen geprüft, die auf dem neu hergestellten Gewinde erscheinen. Der Verdrillvorgang kann mit einer gewissen Anstrengung erfolgen - das ist normal.

Flanschverbindungen

Dies ist ein weiterer beliebter Weg, um ein Metallrohr mit einem Metallrohr zu verbinden. Um diese Methode zu implementieren, ist eine spezielle Anpassung erforderlich. Dies ist ein Flansch mit einer Gummidichtung. Der Verbindungsprozess ist sehr einfach. Am Standort der zukünftigen Verbindung wird eine Verbindung hergestellt. Es ist notwendig, die Rechtwinkligkeit zu überwachen. Im Falle des Auftretens von Graten werden sie entfernt. Fase wird nicht benötigt. Als nächstes wird ein Passflansch auf den Schnitt gelegt. Dann wird eine Gummidichtung so angebracht, dass sie etwas über den Schnitt hinausragt. Danach wird ein Flansch durch die Dichtung gesteckt. Letzterer ist mittels Befestigungsmitteln mit dem anderen verbunden.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Drehmoment der Flanschschrauben nicht stark sein darf. Es wird nicht empfohlen, solche Verbindungen zu stark festzuziehen.

Verwendung von Kupplungen. Merkmale der Methode

Wenn Sie ein Metallrohr ohne Gewinde verbinden möchten, können Sie diese Methode verwenden. Mit Hilfe einer Kupplung erhalten wir die zuverlässigste und ausreichend dichte Verbindung zweier Metallrohre untereinander. Diese Option wird in Nicht-Druck- und Druckleitungen bevorzugt.

Die Enden der beiden Elemente, die verbunden werden, müssen so geschnitten werden, dass der gleichmäßigste und senkrechtste Schnitt erhalten wird. Eine Kopplung wird an die Verbindungsstelle angelegt. In diesem Fall muss der zentrale Teil genau an der Verbindung der beiden Metallrohre liegen. Dann werden sie mit einem Filzstift oder einem Filzstift markiert. Dies wird die Kupplungsposition sein. Ferner sind die Enden der Rohre und das Teil selbst mit einem speziellen Schmiermittel auf Silikonbasis behandelt. Dann in den Beschlag den ersten Teil strikt an die Markierung ansetzen. Das zweite Rohr wird mit dem ersten auf einer Achse installiert. Dann wird eine Kopplung angelegt. Gleichzeitig sollten Sie dem Etikett folgen.

"Gebo" -Kopplung

Um auf diese Weise zwei Metallrohre zu verbinden, wird kein spezielles Werkzeug benötigt. Diese Kupplung kann in Form einer Klammer oder eines T-Stücks hergestellt sein. Letzteres ist bequemer. Wenn es notwendig ist, die Hauptleitung abzuzweigen, geschieht dies ohne zusätzliche Installationsarbeiten. Die Einfügung in das System erfolgt so schnell und qualitativ wie möglich.

Bereiten Sie zuerst die Enden der Rohre vor. Sie werden von Farbe, Spuren von Schweißnähten, Schmutz und Staub gereinigt. Dann wird eines der Enden auf die Mutter gelegt, und dann - die Klemm- und Klemmringe. Am Ende wird das Rohr um die Kupplung gelegt oder gewickelt (aber nur zur Hälfte) und die Mutter festziehen. Danach können Sie beide Teile verbinden. Um dies zu tun, wird die zweite auf alle Elemente in der gleichen Reihenfolge gesetzt.

Verwenden des Reparatur- und Befestigungsclips

Dies ist eine weitere Option, die erklärt, wie ein Metallrohr mit einem Metallrohr verbunden wird. Es verwendet ein spezielles Element - eine Klammer aus zwei Hälften, die durch starke Bolzen zusammengehalten werden. In diesem Fall wird eine qualitative und zuverlässige Verbindung gebildet. Dieses Element wird als Standardklemme und als T-Stück hergestellt. In den meisten Fällen werden Reparatur- und Installationsclips bei dringenden Reparaturen verwendet. Dies können Ausbrüche, Lecks, Risse in der Pipeline sein. Fachleute empfehlen, diesen Clip nur in Bereichen mit niedrigem Druck zu verwenden. Bereiten Sie zuerst die Enden vor, die angedockt werden. Sie werden von Farbe, Korrosionsspuren, Schweißrückständen gereinigt. Die Oberfläche der beiden zusammenpassenden Teile sollte so glatt wie möglich sein. Dann anstelle des Anschlusses den Dichtteil aus Gummi auftragen und mit einem Silikondichtstoff vorschmieren. Das Dichtmittel wird so angebracht, dass keine Lücken zwischen der Rohroberfläche entstehen. Als nächstes über das Stück Gummi zwei Hälften des Clips installieren und die Befestigungselemente so fest wie möglich anziehen. Es ist wichtig, die Integrität der Teile zu überwachen, um ein Austreten von Flüssigkeit zu verhindern.

Ein besonderer Fall

Es gibt nicht nur Standard-Stahlrohre, sondern auch einige Sondertypen. Bei verzinkten Produkten ist Schweißen einfach nicht akzeptabel. Verbinden Sie die Metallrohre in diesem Fall mit Gewindefittings oder Kupplungen miteinander. Es gibt auch Mantelrohre. Sie werden bei der Organisation von Brunnen zur Wasserversorgung von Privathäusern verwendet. In diesem Fall wird empfohlen, Kupplungen zu verwenden. Aber die Methode der geeigneten Installation sollte basierend auf den Abmessungen des Rohres gewählt werden. Der Profilteil wird in solchen Fällen praktisch nicht verwendet. Ein derartiges Metallwalzen ist sehr beliebt zum Zusammenbauen verschiedener Konstruktionen. Als Verbindung wird hier Schweißen verwendet. Es ist auch möglich, Schrauben oder Klammern zu verwenden.

Arten von Armaturen

Es gibt verschiedene Arten dieser Elemente für Metallrohre, die verwendet werden können, um den Stamm ohne Schweißen zu verbinden. Unterscheiden Sie die Gewinde- und Crimpelemente. Die ersten Verbindungsteile werden meistens aus hochfesten Stahllegierungen mit zylindrischen Gewindegewinden hergestellt. Um maximale Dichtheit zu erreichen, wird der Faden zusätzlich mit Leinen, FUM Tape oder ähnlichem Material versiegelt. Wie für die Größen ist das Minimum 8, das Maximum ist 100 Millimeter. Solche Produkte helfen, Pipelines effektiv zu verbinden.

Crimp-Fittings

Dies sind Pressfittings mit einem oder zwei Crimpringen. Wie verbindet man zwei Metallrohre ohne Schweißen auf diese Weise? Mit Hilfe solcher Pressfittings wird eine starke und dichte Verbindung geschaffen. Das Element wird fest an die Verbindungsstelle gedrückt. Im Falle eines Unfalls wird es abgeschnitten und durch ein neues ersetzt. Verwenden Sie es in den Bedingungen, in denen es unmöglich ist, alle anderen Methoden anzuwenden.

Auch zur Crimpvorrichtung gehören Produkte mit Sicherungsringen. Im Inneren des Elements sind Teile, die die Verbindungen der beiden Komponenten anziehen. Mit dieser Armatur lässt sich das Problem der Verbindung eines Metallrohrs mit einem Metallrohr problemlos lösen. Das Gewinde ist in diesem Fall nicht notwendig - bei Vorhandensein eines Dichtelements. Crimp Ringe sind aus starken und flexiblen Materialien hergestellt. Dies macht die Verbindung sehr zuverlässig. Eine derart angeschlossene Rohrleitung kann einem relativ hohen Druck sowie einer längeren Einwirkung von Vibrationen standhalten. Bedient es, wenn es für ungefähr zwanzig Jahre richtig funktioniert. Dies ist eine der besten Möglichkeiten für Zuhause.

Fazit

Heute gibt es viele Möglichkeiten, die Metallheizrohre richtig zu verbinden. Jede Methode ist auf ihre Art gut und Sie müssen abhängig von den Bedingungen wählen. Die langlebigste Verbindung ist Flansch und Gewinde. Wenn die Pipeline demontiert werden muss, ist es besser, die passende Methode zu verwenden. Jetzt im Verkauf finden Sie eine große Anzahl von verschiedenen Armaturen für jede Aufgabe und Größe.

Varianten von Befestigungselementen zum Verbinden von Rohren ohne Gewinde und Schweißen

Ein Rohrleitungssystem ist eine Reihenverbindung von Rohren und anderen Elementen, die für das Design vorgesehen sind. Docking Pipes können auf viele Arten ausgeführt werden. Was aber, wenn es aufgrund bestimmter Bedingungen nicht möglich ist, eine Gewindeverbindung herzustellen oder Schweißarbeiten durchzuführen. In diesem Fall helfen die Klammern zum Verbinden von Rohren ohne Schweißen und andere Befestigungselemente, um das Problem zu lösen. Im Gegensatz zum Schweißen sind diese Methoden viel einfacher durchzuführen und übernehmen nicht den Besitz besonderer Kenntnisse und Fähigkeiten, Hauptsache man befolgt die Installationsanweisungen.

Die Wahl des Verfahrens unter Berücksichtigung der Art des gewalzten Metalls

Die Wahl der Art der Verbindung von Rohren ohne Schweißen ist vom Material des Produkts abhängig.

Die Gruppe der flexiblen Walzmetalle umfasst Rohre:

  • Polyethylen - sind aus retikuliertem Polyethylen PEH hergestellt, das eine hohe Elastizität und die Fähigkeit besitzt, einer signifikanten Wärmeausdehnung standzuhalten.
  • Polypropylen - Mehrschichtprodukte aus Polypropylen, ergänzt mit einer dünnen Aluminiumschicht. Sie haben eine hohe Elastizität und selbstverlöschende Eigenschaften.
  • Metall-Kunststoff - dünnwandige Metallrohre, deren mittlere Schicht eine Aluminiumschale aufweist. Sie sind eine Mischung aus Metall- und Kunststoffanaloga und kombinieren erfolgreich die Eigenschaften beider Materialien: hohe Festigkeit, Biegefestigkeit, minimale Wärmeausdehnung.

Die Besonderheit von Rohren aus Polymerwerkstoffen besteht darin, dass für ihre Verbindung ohne Schweißen mehr Fläche für eingreifende Teile benötigt wird.

Die Hartmetallwalzgruppe umfasst:

  • Stahl - aus kohlenstoffreichem Stahl, der auf der Innen- und Außenseite zum Schutz vor Korrosion mit Zink überzogen ist. Auch bei einer geringen Wandstärke haben die Wände eine hohe Festigkeit.
  • Kupfer - haben einen hohen Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten. Sie haben eine hohe Korrosionsbeständigkeit.
  • PVC-Rohre - bestehen aus überhitztem PVC-Polymer, das nach dem Aushärten zu einer harten Kruste wird. Sie haben eine hohe Festigkeit und absolute Beständigkeit gegen Korrosion und Fäulnis.

Die Rohrformstücke werden herkömmlicherweise auch in zwei Kategorien unterteilt:

  • schwimmende - Clips und Krawatten;
  • starr - Verbindungswinkel, Joche, Krabbensysteme.

Wichtig: Unabhängig vom Material der Rohrleitung muss die Installation des Systems mit abwechselnd starren und schwimmenden Befestigungselementen durchgeführt werden.

Verbindung von Profilrohren ohne Schweißen und Gewinde

Profilrohre für den Einbau von Rohrleitungen gelten praktisch nicht. Der Grund dafür ist, dass ein großer Innenwiderstand in Produkten mit rechteckigem und quadratischem Querschnitt gebildet wird.

Bei der Herstellung von rahmenartigen kleinen Strukturen zum Verbinden von Profilrohren ohne Schweißen werden am häufigsten Krabbensysteme und Armaturen verwendet.

Dies sind Verbindungswinkel mit Befestigungselementen. Das Material für ihre Herstellung ist verzinktes Blech 1,5 mm dick. Diese Halterungen sind durch Schrauben und Muttern aus zwei Hälften zusammengesetzt ein „X“ zu bilden, „G“ oder „T“ -förmige Element umschließt dicht die Enden von zwei, drei oder sogar vier Röhrchen.

Der Einsatz von Krabbensystemen ermöglicht den schnellen Auf- und Abbau von Rahmenkonstruktionen. Aufgrund der Festigkeit solcher Verbindungselemente sind Schweißverbindungen nicht unterlegen.

Zu den Nachteilen dieses Verfahrens gehört die Unmöglichkeit, seine Produkte mit einem Rohr mit großem Durchmesser zu verwenden. Außerdem können die Elemente nur im rechten Winkel verbunden werden.

Bei der Installation von Rohrleitungen sind oft verschiedene Abzweigungen und Biegungen erforderlich. In diesem Fall, um die zwei Rohre ohne Schweißen zu verbinden, werden an den Enden der Produkte Armaturen installiert.

Passende Befestigungselemente gibt es in verschiedenen Arten:

  • Kupplungen - in den Andockbereichen installiert.
  • Knees and Turns - montieren Sie bei Bedarf ändert sich entlang der Achse der Pipeline.
  • Übergänge und Abschläge - auf Ästen gesetzt. Solche Armaturen sind in der Lage, Rohre unterschiedlicher Größe zu verbinden.

Wie man Metallrohre ohne Schweißen verbindet

Die weitverbreitete Verbindung von Metallrohren ohne Gewinde und Schweißen erfordert die Verwendung von Flanschen, die mit Gummidichtungen oder -kupplungen versehen sind.

Mit der Verwendung von Flanschen

Die Flanschverbindung erfolgt in mehreren Schritten:

  1. An der Verbindungsstelle der Verbindung im rechten Winkel ein abgeschnittenes Rohr herstellen, dessen Kanten von den Widerhaken gereinigt werden.
  2. Ein Flansch wird auf den Schnitt gelegt.
  3. Legen Sie die Gummidichtung so ein, dass sie 8-10 mm über den Schnitt hinausragt.
  4. Auf der Dichtung die Befestigungselemente aufsetzen und mit einem Gegenflansch verbinden, der auf dem Teil des Rohres vorinstalliert ist, der mit dem ersten verbunden werden soll.

Mit Kupplungen

Bei der Montage von Druckrohrleitungen wird eine Kupplung verwendet, die es ermöglicht, die Dichtheit der Konstruktion auch bei maximalem Betriebsdruck zu gewährleisten.

Die Installation wird in dieser Reihenfolge durchgeführt:

  1. Die Enden der Rohre werden geschnitten, wobei streng senkrechte Schnitte gemacht werden.
  2. Eine Kupplung wird an der Verbindungsstelle angebracht, so dass der mittlere Teil des Teils an den Rohrverbindungsbereich angrenzt.
  3. Um die Position der Kupplung an den Enden anzuzeigen, Markierungen anbringen.
  4. Die Armatur und die Enden sind mit Silikonfett behandelt.
  5. Die Enden werden wechselweise durch die Markierung geführt in die Kupplung eingeführt. Beide Enden sind auf der Achse ausgerichtet.

Methoden zum Verbinden von Polymerrohren

Klemmfittings haben eine zusammenklappbare Konstruktion, die umfasst: Drossel, Spaltring und Überwurfmutter. Um die Armatur beim Verbinden der Enden "kalten Weges" zu installieren, einen speziellen Crimpschlüssel anbringen.

Beim Einbau einer Hauswasserleitung ist es auch möglich, die Rohre miteinander zu verkleben. Das Verfahren basiert auf der Verwendung von Substanzen, die in der Lage sind, die oberste Schicht aus Kunststoff zu lösen.

Dank einer breiten Palette von Verbindungsteilen für Rohrleitungen ist es immer möglich zu wählen, was am besten für einen bestimmten Fall geeignet ist.

Verbindungsmethoden für Profilrohre

Schweißen wird am häufigsten verwendet, um dauerhafte Verbindungen von geformten Rohren zu schaffen. Je nach dem Material, aus dem die Rohrprodukte hergestellt werden, der Verfügbarkeit der Ausrüstung und den Arbeitsbedingungen wird der Typ ausgewählt. Schweißnähte zeichnen sich durch Stärke, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit aus. In einigen Fällen ist es jedoch notwendig, eine zerlegbare Verbindung von Profilrohren ohne Schweißen herzustellen, mit der Möglichkeit der Demontage, wobei die Integrität der Elemente erhalten bleibt. Zu diesem Zweck werden Bolzen, Verbindungselemente, "Crab-Systeme" verwendet.

Verbindung des Profilrohres mit Hilfe von "Krabbensystemen"

Dieses System wird verwendet, um kleine Strukturen mit geringer Last zu erzeugen. Es enthält Klammern, Bolzen und Muttern. Das benötigte Werkzeug ist ein Schraubenschlüssel.

Zur Herstellung von Klemmen und Verbindungselementen für die Verbindung von Profilrohren wird ein kaltgewalztes 1,5 mm dickes Blech mit einer schützenden Zinkschicht oder Pulverfarbe beschichtet. Klammern bestehen aus zwei Hälften, die die in sie eingelegten Profilrohre dicht abdecken. Zwischen diesen beiden Hälften sind mit Schrauben und Muttern angezogen. Beliebte Größen von Systemen: 95х65 und 95х95 mm.

Diese Art der Verbindung der Profilrohre ermöglicht es Ihnen, das Gewächshaus, den Pavillon, das Badezimmer im Freien oder die Dusche schnell zu sammeln und zu demontieren. Beschränkung - Möglichkeit der Anwendung nur für Produkte mit kleinem Durchmesser und nur in einem Winkel von 90 °.

Merkmale dieser Art von Verbindung:

  • Festigkeit, etwas schlechter als ein ähnlicher Index von Schweißverbindungen;
  • Effizienz der Montage, niedrige Installationskosten;
  • keine Notwendigkeit, ein teures Werkzeug zu verwenden;
  • Mangel an besonderen Anforderungen für die Qualifikation der Arbeitnehmer.

Klammern zur Befestigung eines Profilrohres an umschließenden Strukturen

Diese Vorrichtung für Rohrprodukte eines quadratischen oder rechteckigen Profils besteht aus zwei Komponenten. Ein Element wird in die Decke oder die Wand geschraubt, ein Rohr wird in es eingefügt, befestigt durch das zweite Element und die Schrauben.

Diese Art von Befestigungselementen wird als "Clip" bezeichnet. Es gibt zwei Varianten seiner Gestaltung: entsprechend einer bestimmten Palette von Rohren oder einstellbar.

Wie verbindet man ein Profilrohr ohne Schweißen mit Hilfe von Fittings, Bolzen und anderen Elementen?

  • Bei der Montage von rechteckigen oder rechteckigen Rohrprodukten bieten die Hersteller spezielle Verbindungselemente an. Sie können auch in Form von T-Stücken und Kreuzen hergestellt werden. Meistens werden Fittings durch Schweißen verstärkt.
  • Mit einem Stahlstreifen, der in Form des Buchstabens "G" gebogen ist, können Sie zwei Profilrohre im Winkel von 90 ° mit den Schrauben verbinden.
  • Ein anderes Verfahren zum Verbinden von Rohren mit demselben Querschnitt besteht darin, das Verbindungselement durch Schweißen herzustellen. Es braucht ein Stück Rohr, in dessen Abschnitt die verbundenen Profilprodukte eingefügt werden können. Das Verbindungsprofil ist in zwei Teile geschnitten, an deren einem Ende eine Fase von 45º angebracht ist. Diese Elemente sind zu einem rechten Winkel verschweißt. An den Kanten der gebildeten Ecke werden Löcher hergestellt, deren Durchmesser 1/2 der Breite der Profilwand nicht überschreiten sollte. An den Löchern sind durch Schweißen Muttern angebracht, deren Durchmesser genau dem Durchmesser entspricht. Löcher der passenden Größe werden und an den Enden der verbundenen Profilrohre hergestellt. Solche Verbindungen können einstellbar gemacht werden.

So verbinden Sie Profilrohre: ohne Schweißen und Gewinde

Für diejenigen, die jemals die Rohre des Wasserversorgungssystems gewechselt haben, ist das Schweißen die zuverlässigste und schnellste Art der Verbindung. Der Schweißprozess unterscheidet sich jedoch stark von dem Prozess des Verschweißens von Rohrleitungselementen aus Kunststoff. Die Hauptmaterialien, in letzterem Fall, sind Armaturen und Kupplungen.

Was ist der Vorteil von Profilrohren?

  1. Erstens sind Metallrohre mit verschiedenen Profilen recht widerstandsfähig gegen Beschädigungen, außerdem ist die Preispolitik zu ihren Hauptkosten sehr akzeptabel, und eine Eigenschaft wie Festigkeit und Zuverlässigkeit zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich.
  2. Zweitens sind sie im Vergleich zu anderen Arten von Rohren ziemlich leicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nur für bestimmte Arbeiten geeignet sind. Mit ihrer Hilfe können Sie jedes Design machen.

Heute bietet der Markt viele Arten von Profilrohren, sowie ihre Abschnitte. Jede Art wird einzeln ausgewählt.

Sorten des Schweißprozesses

Arbeitsbedingungen, Verbindungsarten und Rohrmaterial sind die bestimmenden Kriterien seiner Sorten.

Der Schweißprozess kann durchgeführt werden mit:

  • Gasgeräte;
  • Hände;
  • elektrischer Strom;
  • Elektroden aus Metall;
  • Inerte Gase;
  • Flussdraht.

Übrigens, zusätzlich zu den oben genannten Typen, ist das Schweißen unter Verwendung von Fülldraht sehr gefragt.

Wie ist der Schweißprozess für Profilrohre?

Zuerst müssen Sie sagen, dass Sie für das Schweißen von Profilrohren die richtige Art des Schweißens bestimmen müssen. Schweißen unter Verwendung von Inertgas, geeignet für Profilrohren aus Stahl, die nicht rosten. Das Kurzlichtbogenschweißen wird verwendet, wenn die Stahldicke 0,8 mm überschreitet. Wenn die Dicke innerhalb von 3 mm variiert, ist es besser, die Verbindung durch Lichtbogenschweißen herzustellen. Wenn die Dicke des Produkts aus Stahl ab 3 mm und höher ist, ist es erforderlich, die Auswahl an den Elektroden zu stoppen, die schmelzen. In den meisten Fällen wird diese Art für industrielle Zwecke verwendet.

Nach dem Ende des Schweißprozesses ist es selbstverständlich notwendig, das Qualitätsniveau der durchgeführten Arbeiten zu überprüfen. Aus äußeren Gründen ist es notwendig, das geschweißte Rohr zu bewerten, um sicherzustellen, dass keine fehlerhaften Elemente vorhanden sind.

Arten von Elektroden

In Bezug auf die Profilprodukte sind sie unterteilt in diejenigen, die schmelzen und solche, die nicht schmelzen. Solche Elektroden werden in Abhängigkeit von dem Material verwendet, aus dem die Rohre hergestellt sind.

Elektroden, die die Eigenschaft haben, nicht zu schmelzen, sorgen für das Vorhandensein eines speziellen Drahtes. Mit ihnen können zwei verschiedene Rohre mit identischen Durchmessern miteinander verbunden werden. Während des Schweißprozesses wird die Profilbeschichtung gleichmäßig. Das Schmelzen, das Rohr und die Verbindungseinheit verschmelzen zu einem Produkt. Diese Art des Schweißens ist mühsam genug, da es notwendig ist, die Eigenschaften des Materials nicht zu verlieren, sondern seine Erhaltung in seiner ursprünglichen Form zu erreichen. Es wird empfohlen zuerst zu erreichen, wenn die Kanten gerade werden, was die senkrechten Enden sichert. Orientierung ist notwendig durch die Art der Chips.

Es sollte beachtet werden, dass es Elektroden zum Arbeiten mit Gusseisen und Kupferprodukten gibt. Wenn wir die Festigkeit der Schweißvorgänge von Metallerzeugnissen und Kunststofferzeugnissen vergleichen, kann niemand Vorzug geben. Entsprechend den Funktionen, die von geschweißten Produkten aus Metall und Kunststoff ausgeführt werden sollen, unterscheiden sie sich nicht.

Warum Schweißarbeiten bevorzugen?

1. Zunächst werden die Verbindungsarbeiten mit High-Tech- und hochwertigen Geräten im Arsenal durchgeführt. Diese Tatsache gibt eine Garantie für die Abwesenheit eines Lecks in der Zukunft.

2. Zweitens wird dieser Prozess nicht viel Zeit und Mühe kosten.

3. Drittens ist der Einstandspreis von Installationsarbeiten demokratisch.

4. Viertens, Gelenke beeinträchtigen nicht die Qualität und Funktionalität. Darüber hinaus erreichen Fugen bei Schweißarbeiten die Mindestwerte.

Haben Sie keine Angst vor Schweißarbeiten in der Wohnung. Dieser Prozess ist ziemlich einfach und zuverlässig. Es ist nicht notwendig, die Dienste von professionellen Schweißer zu nutzen, mit dieser Arbeit kann zwei Personen, von denen einer wird ein Assistent sein. Die Hauptsache ist, sich an die Anforderungen der Arbeit zu halten und alles richtig zu machen.

Befestigungselemente für Profilrohre - Krabbensysteme, Schweißen, Klemmen und Armaturen

Gegenwärtig werden kleine Rahmenstrukturen aus Metall weitverbreitet verwendet, deren Montage ohne Schweißen erfolgt. In dieser Hinsicht wird eine spezielle Hilfe durch spezielle Befestigungselemente für das Profilrohr bereitgestellt. Er erlaubt dem Hausmeister leicht, kleine architektonische Formen an seinem Platz zu montieren, die nur spezielle Klammern, Schrauben und einen Schraubenschlüssel erfordern. Obwohl in manchen Fällen ohne eine Schweißmaschine, ist es unmöglich, darauf zu verzichten.

Was ist ein Krabbensystem?

Jeder von ihnen hat seinen eigenen Installationsort und verbindet eine bestimmte Anzahl von Profilen miteinander. Klammern oder Verbindungswinkel bestehen aus galvanisiertem oder pulverbeschichtetem Metall mit einer Dicke von 1,5 mm. Sie bestehen aus zwei Hälften, die durch Schrauben und Muttern miteinander verbunden sind. In zusammengebauter Form hat ihr Abschnitt die Form eines Rechtecks ​​oder Quadrats mit den Abmessungen der Seiten, so dass das Metallrohr von jeder Seite fest ergriffen werden kann.

Am beliebtesten sind Klemmen mit einer Größe von 95x95 oder 95x65mm, die zuverlässige Verbindungen ermöglichen, die Qualität der Befestigungen und die Festigkeit der eingebauten Struktur garantieren.

Vorteile der Verwendung von Verbindungslaschen

Crab-Systeme ermöglichen es Ihnen, die Rahmenstruktur schnell zu montieren und zu zerlegen, sie an einen anderen Ort zu bringen und wieder zusammenzusetzen. In diesem Fall werden Pavillons, Trennwände, Dataschauer und Toiletten von feststehenden Gebäuden leicht mobil. Mit Verbindungselementen müssen keine neuen Strukturen gebaut werden. Es genügt, eine unnötige Struktur zu demontieren und sie an einen neuen Ort zu bringen oder etwas anderes zu bauen.

Aufgrund der Festigkeit der Befestigungselemente können die Krallenklemmen mit Schweißverbindungen verglichen werden, im letzteren Fall ist es jedoch nicht möglich, die räumliche Struktur zu zerlegen.

Einer der Vorteile von Befestigungselementen für Krabben sind die niedrigen Kosten der Gebäude. Zum einen für die Montage und Demontage ist nicht erforderlich, um eine Schweißmaschine zu verwenden, die Strom oder Gas bedeutet, und muss nicht eine qualifizierte, hoch bezahlten Schweißer sein. Zweitens Befestiger Krebse sogar ungelernte Arbeiter oder den Eigentümer durchführen können, wenn der Einsatz in das Rohr Befestigungselemente geschnitten und Schraubenbolzen - unter der Kraft von jedem. Als Ergebnis - eine Reduzierung der Materialkosten.

Der Nachteil dieser Methode besteht in der Möglichkeit, Profilrohre mit kleinen Abmessungen (20x20 und 40x20mm) sowie deren Verbindung nur im rechten Winkel zu befestigen.

Schweißverbindungen

Wenn Drahtgitterstrukturen aus Profilrohren hergestellt werden, ist es leider nicht immer möglich, den Vorteil der oben beschriebenen Befestigungselemente auszunutzen. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen:

  • Profil hat Abmessungen, die nicht der Größe der Krabbenklemmen entsprechen;
  • die Elemente des Rahmens müssen in einem anderen Winkel als 90 Grad miteinander verbunden sein;
  • In der Konstruktion der Struktur gibt es nicht nur Profilrohre, sondern auch andere Materialien. Zum Beispiel Beton oder Ziegelmasten.

In solchen Fällen werden Befestigungselemente durch Schweißen hergestellt. Dazu werden die Rohre im rechten Winkel geschnitten oder gebogen oder an bestimmten Stellen geschnitten. Danach werden die Fugen sorgfältig und sorgfältig verschweißt.

Es gibt eine andere Version von Verbindungselementen, die im Bau von Zäunen weit verbreitet ist. Auf den Säulen werden Befestigungsteile oder Halterungen angebracht, und dann werden Schrauben mit Querträgern aus Profilrohren befestigt.

Was sind Klammern?

Zur Befestigung der Profile an den umschließenden Strukturen wird ein spezieller Kragen für das Vierkantrohr hergestellt, der eine rechteckige Form haben kann. Das Gerät besteht aus zwei Teilen, von denen eines in die Wand oder Decke geschraubt wird. In sie wird ein Rohr eingeführt, das mittels der zweiten "Hälfte" des Jochs und der Bolzen befestigt wird.

Solche Befestigungsmittel werden "Clips" genannt. Wenn die Abmessungen richtig gewählt sind, wird das Rohr sicher befestigt und durchhängen, in diesem Fall ist es nicht wert, Angst zu haben. Aber es gibt auch Gleitklemmen, die auf jedes Größenprofil angepasst werden können.

Es ist notwendig, darauf zu achten, dass Metallrohre mit Metallklammern befestigt werden, und für Kunststoff sind Kunststoffklammern erlaubt.

Armaturen

Beim Zusammenbau von Rohrleitungen müssen oft Äste und Bögen hergestellt werden. In dieser Situation ist für feste Rohre eine feste Befestigung vorgesehen, die an ihren Verbindungen (Enden) installiert ist.

Befestigungselemente in Form von Armaturen produzieren verschiedene Arten:

  • T-Stücke und Kreuze werden auf die Äste gelegt, und sie können Rohre gleicher Größe und verschiedener Art verbinden;
  • Winkel (Biegungen oder Biegungen) montieren, falls erforderlich, die Richtung der Rohrleitung entlang der Achse ändern;
  • In den Andockbereichen sind Kupplungen installiert.

In der Regel wird die Passungsbefestigung durch Schweißen verstärkt.

Rohrbiegemaschinen werden in vielen Produktionsbereichen und unter häuslichen Bedingungen eingesetzt. Mit ihrer Hilfe machen sie Qualitätsbiegungen ohne Brüche und Dellen. Rohrbiegemaschinen können tragbar oder stationär sein, und ihr Preis hängt von dem Modell und der Kapazität der Ausrüstung ab. Hersteller bieten eine breite Palette von Maschinen - von manuell bis automatisiert.

Sie können die Treppe auf verschiedene Arten montieren. Varianten von Verbindungselementen hängen vor allem von dem Modell und der Vielfalt der Leiter ab. Die Hauptsache ist, dass ihre Befestigungselemente sicher und absolut zuverlässig sind und auch die ästhetischen Anforderungen erfüllen.

Der Betrieb der Rohre ist mit vielen unvorhergesehenen Faktoren verbunden. Um Notfälle durch natürliche Lasten zu vermeiden, werden nicht nur Optionen für die Befestigung der Rohrleitungssuspensionen entwickelt.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr