So reinigen Sie eine Wasserleitung zu Hause - bewährte und effektive Möglichkeiten

Eines der Probleme der Bewohner moderner Hochhäuser ist der schwache Druck der Wasserleitung. Wenn die gesamte Wasserversorgung normal ist, ist die Ursache wahrscheinlich verstopfte Rohre.

Warum sind Klempnerarbeiten

In der Regel sinkt der Wasserdruck aufgrund von Ablagerungen an den Rohrwänden. Kunststoffprodukte, die immer noch Teil der gemeinsamen Steigleitung mit Metall sind, sind keine Ausnahme. Die meisten Holzschuhe sind an den Stellen solcher Gelenke gebildet.

Rost, der in alten Systemen ganze Schichten abblättert, beginnt sich gleichmäßig im Inneren des Aquädukts auszubreiten. Obwohl das Spülen von Wasserleitungen im Implementierungsprozess eher schwierig ist, ist es besser, es sofort umzusetzen, wenn die ersten Voraussetzungen dafür gegeben sind. Dies führt nicht nur zu einer normalen Ordnung des gesamten Systems, sondern bietet auch die Gelegenheit, in den nächsten 12 bis 15 Jahren nicht auf dieses Thema zurückzukommen.

Effektive Methoden zum Entfernen interner Ebenen

Wie man die Wasserleitung im Haus säubert? Eine solche Arbeit beginnt mit der Lokalisierung des Standortes, wo ein Verstopfen vorhanden war, wodurch es möglich wird, den gesamten Vorgang wesentlich zu vereinfachen. Der Ort der Verstopfung kann neben den Innenflächen des Rohres auch Filter, Armaturen- und Ventilanordnung sowie Bereiche mit Kalt- und Warmwasserzähler sein.

Der harmloseste Grund, den Wasserdruck zu reduzieren, sind die Verunreinigungen, die das Sieb verstopfen. Solche Vorrichtungen sind üblicherweise in einem Satz von Waschmaschinen, Zählern, Säulen oder Mischern enthalten, die direkt vor den oben erwähnten Vorrichtungen installiert sind. Um das Problem zu lösen, ist es notwendig, den Filter zu entfernen und ihn mit einem Wasserstrahl zu spülen: Wenn der Gesamtkopf dann wieder normal war, war das Problem genau dies.

Es ist eine andere Sache, wenn diese Aktion nicht half: in diesem Fall wird es notwendig sein, ernsthaftere Verfahren für die Reinigung der Wasserleitung durchzuführen. Die Wahl eines bestimmten Verfahrens hängt direkt von dem Funktionszustand der Rohre, der Art ihrer Montage und ihrer Anordnung in der Wohnung ab. Wie Wasserleitungen in alten Häusern reinigen? In solchen Fällen ist es oft schwierig, alte Produkte durch neue, Polypropylen-Kunststoffe zu ersetzen. Tatsache ist, dass die Menge und das Volumen der inneren Ablagerungen so groß ist, dass veraltete Rohre einer kräftigen Reinigung nicht standhalten können.

Wenn es sich um einen lokalen Standort handelt, kann eine der folgenden Methoden verwendet werden, um Rost aus Wasserleitungen zu entfernen:

  1. Tippen. Der Vorgang beginnt mit dem Entfernen des Siebs, nachdem Sie kaltes Wasser durch das Rohr gelassen haben, beginnen Sie mit einem Hammer zu klopfen. Der Rost, der sich gleichzeitig abgelöst hat, wird durch einen starken Wasserfluss ausgeschieden. Dieser einfachste Weg ist möglich, die einfachste Person zu verwirklichen, die nicht die professionellen Fähigkeiten der Installation hat.
  2. Kabel. Wenn das Klopfen nicht hilft, müssen Sie ein Kabel verwenden, um die Wasserrohre zu reinigen. Um diese Reinigung durchzuführen, muss das Wasser im Problembereich abgeschnitten und der Mischer entfernt werden. Nach dem allmählichen Einführen eines Kabels in das Rohr mit einer Spitze ist es notwendig, eine Kampagne mit Drehbewegungen mittels eines speziellen Griffs auszuführen, der von hinten verfügbar ist. Das Entfernen von heruntergefallenen Stücken von Plaque ist bereits vertraut mit einem Kopf von kaltem Wasser waschen.
  3. Chemische Reinigung. Eine ausgezeichnete Option im Falle von großen Wasserversorgungshindernissen und der Unmöglichkeit, sie zu ersetzen. Das beliebteste Mittel zur Reinigung von Wasserrohren ist der "Maulwurf": Bei seiner Anwendung ist es wichtig, die beigefügten Anweisungen genau zu befolgen. Die Reihenfolge solcher Arbeiten ist nicht sehr komplex. Nachdem das Wasser verstopft ist, muss der Deckel vom Mixer entfernt werden, um den Schacht zu füllen oder das Loch mit einer bestimmten Dosis des Produkts zu füllen. Nach etwa anderthalb bis zwei Stunden wird der Problembereich mit einer großen Portion heißem Wasser gewaschen. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine chemische Reinigung der Wasserleitung am wenigsten wünschenswert ist, da eine reale Gefahr besteht, dass schädliche Substanzen in das Wasser gelangen. Darüber hinaus können aktive Reagenzien die Innenwände der Wasserleitung beschädigen. Bei der Durchführung der chemischen Methode zur Reinigung der Wasserleitung ist es wichtig, die Sicherheitsregeln einzuhalten. Wenn ein "Maulwurf" oder ein ähnliches Mittel auf eine freiliegende Hautpartie fällt, ganz zu schweigen von den Schleimhäuten, kann dies zu einer chemischen Verbrennung führen. Arbeiten Sie deshalb besser in Schutzhandschuhen und -gläsern und versuchen Sie nicht, schädliche Dämpfe einzuatmen.
  4. Hydrojet-Reinigung. Für den Fall, dass keine der oben genannten Optionen das gewünschte Ergebnis gebracht haben, greifen Sie auf die aufwändigste Methode zurück, wie Sie die Kaltwasserleitung in der Wohnung reinigen. Der verstopfte Bereich sollte vollständig demontiert werden: Am besten ist es, wenn sich der Mischer so weit wie möglich befindet. Das demontierte Rohr wird auf den Schlauch gesetzt und mit einem kräftigen Wasserkopf gewaschen, der in der Lage ist, Holzklötze aus seinem Inneren herauszuschlagen. Für die Durchführung dieser Methode sind die Wohnverhältnisse nicht besonders geeignet, da nur mit Hilfe spezieller Geräte ein Wasserstrom mit geeignetem Druck erzeugt werden kann. Manchmal ist es praktischer, den Problembereich einfach zu ersetzen.

Verhinderung von Verstopfungen in Wasserversorgungsleitungen

Bei der Frage, wie man Wasserleitungen zu Hause reinigen kann, müssen vorbeugende Maßnahmen gegen Ablagerungen im Rohr nicht erwähnt werden. Die Verwendung eines Primärfilters ist der gebräuchlichste und effektivste von ihnen. Im normalen Gebrauch ist es als Grobfilter bekannt.

Äußerlich sieht dieses Gerät wie ein gewöhnliches Gitter aus, das dazu dient, große Trümmer zu verzögern. Das Wasserversorgungssystem kann mit mehreren Geräten dieses Typs ausgestattet sein. Wohnungen moderner Hochhäuser haben üblicherweise vor allen Theken ähnliche Filter, für die spezielle Korkflansche verwendet werden.

Das zylindrische Netz wird nach dem Drehen des Stopfens an einem solchen Flansch entfernt: manchmal ist es so verstopft, dass es mit einem Nagel oder einem Schraubenzieher gereinigt wird. Um das Geflecht herzustellen, wird rostfreier Stahl verwendet: Korrosion ist dafür nicht schlimm, aber die Ansammlung von Rost kann so dicht sein, dass es alle Löcher verstopft. Eine gute Art der Reinigung ist konzentrierte Säure: Sie kann alle Ablagerungen aus dem Gewebe in kurzer Zeit entfernen, ohne sie zu beschädigen.

Die Wartung von Rohrleitungen in Sauberkeit ist das Versprechen der Gesundheit aller Bewohner des Hauses. Darüber hinaus ermöglicht dies eine deutliche Verlängerung der Lebensdauer von Haushaltsgeräten.

Wie man Wasserrohre im Haus säubert

Ein Signal dafür, dass die Reinigung von Wasserleitungen im Haus erforderlich ist, ist ein schwacher Wasserdruck im Kran oder gar sein Fehlen. Zuerst müssen Sie herausfinden, ob es Wasser von Nachbarn gibt, weil es auch passiert, dass Versorger die zentrale Wasserversorgung abschalten. Aber in der Regel raten die Besitzer über das Problem, da die Situation sehr selten plötzlich und sofort auftritt. Normalerweise verstopfen die Rohre allmählich, der Druck des Strahls nimmt mit der Zeit ab. Was kann dazu führen, dass die Wasserleitung verstopft wird, wie das Problem effektiv gelöst wird und wie die Wasserleitungen zu Hause selbst gereinigt werden? Lass es uns herausfinden.

Sehr selten wird die Verstopfung der Wasserleitung plötzlich festgestellt, in der Regel tritt das Problem allmählich auf

Ursachen für Verstopfungen von Wasserleitungen

Die Ursachen für das Verstopfen der Wasserleitung können sein:

  • Langzeitbetrieb ohne Durchführung von Reparaturen und Wartung;
  • Fehler bei der Installation des Rohrleitungssystems;
  • Ausfall von Mischern, Absperrventilen;
  • schlechte Qualität des zugeführten Wassers, in der Schlacke, Sand, Zunder, Rost, unlösliche Salze vorhanden sein können.

Die alte Wasserleitung ist sehr oft Ursache für Verstopfungen und ungenügende Wasserversorgung

Orte der Wasserversorgung, am anfälligsten für Verstopfungen

Um die Wasserleitungen zu reinigen gab das gewünschte Ergebnis, nahm weniger Zeit und Mühe, ist es notwendig, über die wahrscheinlichen Orte der Blockierung zu wissen.

Berücksichtigen Sie die Orte des Wasserversorgungssystems, die am anfälligsten für Verstopfungen sind (sind jeweils die größte Wahrscheinlichkeit des Problems):

  1. Armaturen - die meisten Systemschwachstellen, denn selbst die fortschrittlichste ihrer Konstruktion nicht in der Lage Ausgabe ist auf den inneren Teilen der Ausrüstung Zunder, Rost und Schmutz ansammeln.
  1. Filtergitter Design, in den verschüttet, sehr oft mit Kalk, Sand usw. verstopft In diesem Fall genügt es, die Mutter am Ende der Tülle abzuschrauben und den Filter mit fließendem Wasser zu spülen.
  2. Netzfilter und Wasserzähleradapter sind ebenfalls mit Zunder, Salzen und anderen festen unlöslichen Partikeln verstopft. Um die Filter zu reinigen, müssen Sie sie entfernen und mit Wasser spülen, wenn eine Blockierung in der Theke selbst vorhanden ist, müssen Sie sie teilweise zerlegen.
  3. Rechteckige und andere Biegungen sind ebenfalls verstopft. Dies ist der schwierigste Fall und erfordert drastische Maßnahmen. Am häufigsten verstopft Stahlrohrbögen.

Dies könnte wie eine alte Wasserleitung aussehen, die im Laufe vieler Jahre komplett verstopft wurde

Methoden zur Reinigung von Wasserleitungen

Wenn die arbeitsintensivsten Methoden (Reinigung der Filter, Analyse des Mischers) nicht zur Wiederherstellung der Wasserversorgung beitrugen, müssen wir radikalere Maßnahmen ergreifen. Welche zu bevorzugen und wie die Wasserleitung in Ihrem Haus zu reinigen ist, entscheidet der Besitzer, aber es gibt praktische Empfehlungen zu diesem Thema. Wir werden die gängigsten Methoden zur Reinigung des Aquädukts untersuchen.

Anwendung von Haushaltschemikalien

Die meisten Haushaltschemieabteilungen bieten Mittel für das Säubern der Wasserrohre an. Die Mittel sind effektiv genug und schädigen die Rohre nicht. Chemische Flüssigkeit muss einfach in das System gegossen werden und für eine bestimmte Zeit verlassen werden. In Zukunft muss das Wasserversorgungssystem nur noch mit viel Wasser gespült werden.

Diese Methode ist am besten für private Hausbesitzer geeignet. In einem Wohnhaus ist eine solche Übung in der Praxis eher problematisch.

Verwendung eines Sanitärkabels

Das Sanitärkabel ist speziell für die Reinigung von Rohren ausgelegt und kann in einem Baumarkt erworben werden. Flexibles Kabel mit ergonomischem Griff, rotierend, dringt leicht an die Stelle der Blockierung ein und überwindet erfolgreich die Biegungen. Um das Rohr mit einem Kabel zu reinigen, ist es notwendig:

  1. Das Wasserversorgungssystem mit Ventilen absperren.
  2. Schrauben Sie den Wasserhahn (Mixer) an der Stelle der möglichen Verstopfung ab.
  3. Führen Sie das Kabel in den Hohlraum des Rohrs ein.
  4. Allmählich das Kabel weiterführen und den Griff drehen; In diesem Fall ist es notwendig, die Ventile zu öffnen und die durch Seil abgelösten Ablagerungen mit einem guten Druck auszuwaschen.

Das Kabel sollte im Verhältnis zum Durchmesser und zur Länge des verstopften Rohrs gewählt werden

So werden die Metallrohre gereinigt, es bilden sich keine Ablagerungen im Kunststoffwasserrohr.

Demontage des Rohres

Die Reinigung mit der Demontage von Rohren ist ein mühsamer Prozess, aber manchmal kann nur eine Wirkung erzielen. Vor der Demontage des Rohres muss das Wasser mit Einlassventilen blockiert werden. Die Arbeit wird mit Hilfe von zwei Gasschaltern durchgeführt, indem die geraden Abschnitte von den Ecken gelöst werden.

Um das Problem mit der Wasserversorgung zu beseitigen, ist es notwendig, Rohrleitungen und Ausrüstung rechtzeitig zu wechseln und Eingangsfilter zu installieren. In einem Privathaus muss man bei der Planung und Installation einer Wasserleitung auf das Reinigungs- und Filtersystem achten.

Der Austausch von Wasserleitungen ist besser mit der generellen Sanierung der Sanitäranlagen zu kombinieren. Es ist wünschenswert, nicht nur die Verteilung von Rohren in der Wohnung, sondern auch die Steigleitung zu ersetzen

Wie man eine verstopfte Wasserleitung im Haus säubert

Bewohner von modernen mehrstöckigen Gebäuden können einem so unangenehmen Phänomen gegenüberstehen, wie der Druck des Wassers in den Rohren sinkt. Um herauszufinden, ob ein persönliches Problem ein Problem oder ein allgemeines Problem ist, ist es zunächst notwendig, die Nachbarn im Steigrohr zu besuchen. Wenn sie in Ordnung sind, werden Sie höchstwahrscheinlich die Wasserleitungen reinigen müssen, die sich in Höhe der Problemwasserversorgung befinden.

Die Verringerung des Wasserdrucks aus dem Wasserhahn kann durch Verstopfen der Rohre verursacht werden

Ursachen für Blockierung

Meistens verursacht ein Druckabfall Ablagerungen an den Wänden der Pipeline. Und auch wenn es aus Kunststoffbauteilen besteht, weil sie mit den Metallrohren der Tragegurte verbunden sind. An dieser Stelle sollten wir nach der Ursache der Verstopfung suchen.

Eine große Menge von Rost, der die Form von Schichten hat, schält sich von alten Rohren ab, und der Wasserstrom trägt es gleichmäßig über die gesamte Länge der Wasserleitung.

Nützlicher Hinweis! Obwohl das Entfernen von Sedimenten und Rost von den Wänden von Wasserrohren ein sehr langwieriges Verfahren ist, verzögern Sie es nicht, wenn es einen geringsten Verdacht gibt. So sorgen Sie nicht nur für eine komfortable Nutzung des Wasserversorgungssystems, sondern vergessen auch das Problem des niedrigen Kopfdrucks für die nächsten 10-15 Jahre.

Rohre können auch mit Sand oder anderen Verunreinigungen verstopft sein. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass ihre Oberfläche im Laufe der Zeit rau wird.

Auch in Kunststoffrohren sammeln sich Rost und andere Ablagerungen an

Effektive Methoden zur Reinigung von Wasserleitungen mit eigenen Händen

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, ist es notwendig, den Ort der Verstopfung zu lokalisieren. So vermeiden Sie zusätzliche Komplikationen bei der Ausführung. Neben der Innenwand des Rohres bildet sich meist eine Verstopfung:

  • auf Filtern;
  • an den Stellen von Ventilen und Ventilen;
  • an der Stelle, an der heiße und kalte Wasserzähler installiert sind.

Im besten Fall kann ein kleiner Kopf eine Verunreinigung des Maschendrahts vor der Säule, der Waschmaschine, dem Meter oder dem Siebfilter des Mischers verursachen. Wenn ihre Demontage mit anschließendem Waschen mit Wasser nicht geholfen hat, ist die Schlussfolgerung eindeutig: Die Pipeline wurde gehämmert.

Heute gibt es mehrere Möglichkeiten, die Wasserleitungen zu Hause zu reinigen. Die konkrete Wahl einer der Methoden hängt vom Funktionszustand dieser Elemente des Wasserversorgungssystems, ihrem Verlauf und ihrem Standort ab.

So ist es zum Beispiel nicht die beste Lösung, Wasserleitungen von Ablagerungen in alten Häusern zu reinigen. Schließlich sind in ihnen Clogs in der Regel in großer Zahl vorhanden. In diesem Fall sollte die Möglichkeit, Rohre durch Propylen- oder Metall-Kunststoff-Produkte zu ersetzen, bevorzugt werden.

Wenn die Filter in der Pipeline installiert sind, müssen Sie sie zuerst reinigen

Wenn ein Standort problematisch ist, können die Wasserrohre auf eine der folgenden Arten von Rost befreit werden:

  1. Klopfen mit einem Hammer. Entfernen Sie dazu den Gewebefilter, öffnen Sie den Kaltwasserhahn und klopfen Sie das Rohr auf seiner ganzen Länge leicht an. Ein starker Wasserstrahl entfernt den Rost, der sich von den Wänden gelöst hat. Diese Methode ist die einfachste. Sie können es selbst ohne professionelle Fähigkeiten tun.
  2. Die obige Methode hilft leider nicht immer. Aber Sie können einen anderen, etwas zeitaufwendiger verwenden. Um dies zu tun, benötigen Sie ein Kabel mit einem kleinen Durchmesser. Wie kann ich die Wasserleitung zuhause mit diesem Zubehör reinigen? Schliessen Sie als erstes den Wasserzugang zu der freigelegten Fläche und entfernen Sie den Mixer. Weiter geben Sie das Kabel in die gebildete Öffnung ein. Die Entfernung von abgebrochenen Rostteilen im Endstadium erfolgt durch häufiges Spülen des Rohres.
  3. Chemische Reinigung von Wasserleitungen zu Hause. Diese Methode wird verwendet, wenn die Wasserleitung nicht ausgetauscht werden kann und sich mehrere Verstopfungen bilden. Zu diesem Zweck können Sie das Mole-Werkzeug verwenden.
  4. Wenn die oben genannten Methoden nicht geholfen haben, ist es die zeitaufwendigste Methode, die Rohrleitungen von Ablagerungen selbst zu reinigen. Es beinhaltet die Demontage des verstopften Bereichs. Nach dem Herunterfahren des Wasserversorgungssystems ist dies in maximal möglicher Entfernung vom Mischer zu tun. Nach der Demontage des Rohres den Schlauch daran anschließen und das Wasser mit hohem Druck laufen lassen. Der Wasserdruck wird die Verstopfung beseitigen und den Bereich der Wasserversorgung reinigen. Es sollte angemerkt werden, dass die Verwendung einer solchen Methode zu Hause nicht immer zum Erfolg führt. Es kann notwendig sein, den Problembereich vollständig zu ersetzen.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie das Rohr einer Wasserleitung mit minimalem Aufwand von Rost reinigen, nicht auf Kosten der Effizienz, lesen Sie sorgfältig die Gebrauchsanweisung für das Produkt.

Bevor Sie Chemikalien verwenden, müssen Sie versuchen, die Verstopfung mit einem Kabel zu beseitigen

Die Reihenfolge der Aktionen ist sehr einfach. Schließen Sie die Wasserzufuhr in dem gereinigten Bereich, lassen Sie das Wasser ab, schrauben Sie den Mischer ab und füllen Sie die Abflussöffnung des Rohrs. Lassen Sie alles in diesem Zustand nicht weniger als 1,5 und vorzugsweise 2 Stunden. Danach können Sie den Mischer installieren und die Wasserleitung verwenden.

Aber denken Sie daran, dass von allen Methoden der Reinigung der Wasserleitungen selbst am wenigsten wünschenswert ist. Es kann zu einer Wasservergiftung durch Chemikalien und zu Schäden an den Rohrleitungswänden kommen.

Gut zu wissen! Die Verwendung von Chemikalien zur Entfernung von Sedimenten und Rost von Wasserleitungen zu Hause erfordert Vorsichtsmaßnahmen. Der Grund dafür ist, dass das Eindringen des Maulwurfs in offene Hautbereiche eine chemische Verbrennung verursachen kann. Daher ist es notwendig, diese Arbeit in Schutzhandschuhen durchzuführen.

Wie man Verstopfung von Wasserversorgungsrohren verhindert

Der erste und wichtigste Schutz ist der Primärfilter. Im Alltag wird es meist als Grobfilter bezeichnet. Es ist strukturell in der Form eines gewöhnlichen Gitters gemacht, das große Roststücke fängt. Es kann mehrere solcher Geräte im System geben. Manchmal wissen sie nicht einmal von ihrer Existenz.

Die Wohnung hat modernen Hochhäusern in der Regel vor dem Zähler angeordnet Filters sowie dessen Lage ist ein besonderer Flansch mit einem Stopfen durch das Entfernen, können Sie von einem zylindrischen Kanalraster profitieren. Seien Sie nicht überrascht, wenn es mit Ablagerungen so fest verstopft ist, dass Sie einen Nagel oder einen Schraubenzieher benötigen, um es zu säubern. Ein solches Geflecht besteht aus rostfreiem Stahl. Deshalb korrodiert sie nicht. Aber der Rost baut sich sehr fest auf, während er Löcher schlägt.

Eine nützliche Information! Eine gute Art der Reinigung ist die Verwendung von konzentrierter Säure, beispielsweise Salzsäure. Kurzfristige Exposition entfernt Ablagerungen in wenigen Sekunden und verderbt das Gitter nicht.

Alle Pipelines sind eine echte technische Struktur. Halten Sie deshalb die Rohre in Ordnung. Von ihrer Reinheit hängt nicht nur die Gesundheit Ihrer ganzen Familie ab, sondern auch der Zustand der Haushaltsgeräte.

So reinigen Sie eine Wasserleitung: Top-5-Lösungen zu Hause

Das Vorhandensein einer Wasserleitung im Haus bedeutet für uns nicht nur Komfort, sondern eine notwendige Voraussetzung für unsere Existenz. Das Fehlen von Wasser im Wasserhahn ist eine kleine Katastrophe. Aber was ist, wenn das Wasser tropfenweise ausläuft oder nicht mehr komplett tropft, aber hauptsächlich?

Wir begrüßen unseren Leser und bieten ihm einen Artikel darüber an, wie man eine Wasserpfeife zuhause reinigen kann.

Ursachen für Blockierung

Meistens sind Stahlrohre verstopft. Die innere Oberfläche der Stahlrohre ist rauher und die Plaque setzt sich ab. Zudem neigt Stahl zur Korrosion - die abblätternden Rostplatten verstopfen auch die Rohre. Vor allem ist es typisch für ein Heizsystem. Die zweite Ursache Verstopfung schlechte Wasserqualität in den Wasserleitungen sein kann - es kann Sand, Schlacke, Schlacke, schwerlösliche Salze, in einigen Fällen sogar biologische Verunreinigungen sein.

Die Rauhigkeit des Kunststoffrohrs beträgt etwa 20-mal niedriger als die von Stahl, sie können jedoch nur bei sehr verstopft werden verunreinigtes Wasser (z.B. nach den Unfällen auf den Hauptrohrleitungen).

Orte der Wasserversorgung, am anfälligsten für Verstopfungen

  1. Wände aus Stahlrohr;
  2. Filter vor dem Zähler (Zähler), Heizkessel, Säule, Waschmaschine;
  3. auf den Zählern von heißem und kaltem Wasser;
  4. in Bögen und T-Stücken;
  5. an den Stellen der Installation von Kränen, Ventilen und Mischern, auf Maschen auf den Tüllen von Mischern.

Methoden der Reinigung

Die Reinigungsmethoden sollten je nach dem Ort der Verstopfung, der Länge der Rohrleitungen, der Art der Installation (beim Schweißen oder auf dem Gewinde) und der Möglichkeit, die Rohrleitung von der Rohrleitung zu trennen, gewählt werden.

Vor Beginn der Arbeiten ist es notwendig, den Zustand der Rohrleitungen zu bewerten - es ist besser, die baufälligen Gebäude nicht zu berühren oder chemische Reinigungsmethoden anzuwenden.

Klopfen mit einem gewöhnlichen Hammer

Die am leichtesten zugängliche Möglichkeit, Rohre von Ablagerungen zu reinigen, ist das Abklopfen von Rohren mit einem herkömmlichen Hammer.

Das Rohr wird nicht demontiert, es wird ordentlich und nicht stark mit einem Hammer verklebt, dann wird es mit Wasser geöffnet - es wird die Schälplatten von Rost oder Kalkablagerungen auswaschen. Das System wird Stück für Stück abgegriffen - separat die Seite, die zum Badezimmer, Küche, Badezimmer führt. Tippen Sie auf ein Pflaster - spülen Sie mit Wasser, dann das nächste - und spülen Sie erneut. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das System stark verstopft wird.

Der große Vorteil dieser Methode ist das Fehlen der Notwendigkeit, die Rohre zu zerlegen.

Ein Tippen kann nicht nur der Heimatmeister, sondern auch der Hausmeister.

Sanitärkabel

Eine der effektivsten Methoden zur Beseitigung von Blockaden ist die Verwendung eines Klempnerkabels mit kleinem Durchmesser. Um dies zu tun, blockieren Sie den Zugang von Wasser zu dem zu reinigenden Bereich, demontieren Sie den Wasserhahn, den Mischer, jegliche Befestigung am Gewinde. Dann wird das Kabel in das geöffnete Loch eingeführt und bewegt sich mit Drehung, wird entfernt. Dann wird das Wasser geöffnet, die Einstreu wird gewaschen, dann werden die entfernten Armaturen entfernt.

Es sollte berücksichtigt werden, dass das Kabel für Heizungs- und Wasserversorgungssysteme nicht für Abwassersysteme verwendet werden sollte; es sollte nicht zu "zerzaust" sein - es könnte einfach nicht in die Pipeline passen. Es ist besser, ein fertiges Kabel mit einer Düse aus einem Metallring am Ende zu verwenden. Sie können das Kabel nicht zum Reinigen der Abrechnungseinheit (Zähler) verwenden.

Demontage von Rohren

Wenn alle oben genannten Methoden der Reinigung nicht helfen, greifen Sie auf die extremste - die Demontage von Rohren. Dies ist möglich, wenn die Rohre auf Gewindefittings montiert werden.

Schalten Sie zuerst das Wasser aus. Dann werden die Teile der Rohrleitung abgeschraubt, der Schlauch wird mit Wasser unter Druck gespült und gewaschen.

Sie können die Reinigung mit einem Kabel oder chemische Methoden mit dem Spülen mit Wasser unter Druck kombinieren.

Oft "überwachsen" Löcher an den Schläuchen, die die Toilettenschüssel, den Wasserhahn, den Wassertank verbinden. Sie können die Schläuche abschrauben, das "überwachsene" Loch (mit einem Schraubenzieher, einem schmalen Meißel) vorsichtig reinigen, spülen und zurückschrauben.

Mittel der Haushaltschemie

Diese Methode bedeutet auch, dass das System vom Netzwerk getrennt wird. Mischer sind normalerweise über dem Verbindungspunkt gelegen, und Chemie wird auf ihrer Seite gegossen.

Technologie der chemischen Reinigung:

  • Absperrung der Wasserversorgung;
  • Demontage der Buchhaltungseinheit, wobei auf die Integrität der Siegel geachtet wird;
  • das Wasser ablassen;
  • demontieren Sie Hähne und Mischer;
  • stumm die unteren Punkte des Systems durch Stubs;
  • Gummihandschuhe und Schutzbrille tragen;
  • sanft (Sie können eine Gießkanne benutzen), um das benutzte Mittel hineinzuschütten; Dauer 30 Minuten - eine Stunde;
  • Ersetzen Sie ein Plastikbecken unter dem unteren Teil des Systems;
  • schrauben Sie die Stecker ab, lassen Sie die Flüssigkeit ab;
  • Spülen Sie das System von den oberen Punkten;
  • Um alles neu zu sammeln;
  • Spülen Sie das System gründlich mit Wasser.

Das ideale Reinigungsmittel für die chemische Reinigung ist konzentrierte Salzsäure. Sie können auch Ameisensäure und Essigsäure verwenden, aber sie sind viel schwächer, sind wirksam gegen Plaque und sind unwirksam gegen Rost.

Sie können auch konzentrierte Natriumhydroxid (in der "Mole" enthalten) verwenden.

Vantuz und seine Analoga

Eigentlich ist der Plunger nicht zur Reinigung von Wasserversorgungsnetzen geeignet - er ist für ein Abwassersystem ausgelegt.

Ein Analogon des Kolbens für Rohre mit kleinem Durchmesser kann als professionelle pneumatische Pistole angesehen werden. Ihre Würde - sie können einen Wasserstrahl benutzen, um die Blockade in einer Entfernung von einigen zehn Metern (manchmal bis zu 50) zu beseitigen. Aber sie sind nicht oft im Arsenal von professionellen Sanitäranlagen und auch teuer gefunden. Zu Hause sollten Sie andere Reinigungsmethoden verwenden.

Welcher Weg ist besser?

Der beste Weg ist radikal. Ersetzen Sie durch Metallplastik. Neozinierter Stahl hält Sie 10-15 Jahre lang; Verzinkung - Jahre 20. Ein Metall-Kunststoff auf dem Heizsystem wird mindestens 25 Jahre alt sein; auf Wasserversorgungssysteme - etwa 50 Jahre. Und kein Rost!

Wenn es in naher Zukunft keine Möglichkeit gibt, Rohre zu wechseln, können Sie versuchen, sie zu reinigen. Die besten Wege sind Demontage; mit der Verwendung eines Kabels und einer Druckluftpistole. Dann folgt die Chemikalie. Dann klopfen. Es lohnt sich, mit zu beginnen - alle anderen Methoden erfordern Fähigkeiten und Zeit. In jedem Fall muss der Stahl durch Metallplastik ersetzt werden.

Beratung von Spezialisten

Kann nicht für die Reinigung von Rohren von Schwefelsäure (beispielsweise Fluid Akkumulatoren) eingesetzt werden - es ist nicht sicher zu verwenden ist und toxische Verbindungen, die das Wasser zum Trinken und Duschen eintreten können.

Lieblingsmittel von Hausklempnern - Essig mit Soda, Soda - unwirksam für das Reinigen von Rohren.

Vor der Reinigung ist es sinnvoll zu prüfen, ob das gesamte System nur in seinem Teil verstopft oder verstopft ist - es sollte gereinigt werden.

Die Wasserzähler können nur durch Waschen gereinigt werden. Um mit einem Kabel und chemisch zu reinigen, ist es unmöglich - es ist möglich, den Zähler zu beschädigen.

Wenn der Raid viel ist und nicht aufräumt, bedeutet das, dass der Counter bereits 12-15 Jahre alt ist und es sich lohnt, darüber nachzudenken, ihn zu ersetzen.

Nach der Demontage und Montage eines Teils des Netzes ist es notwendig, hydraulische Tests durchzuführen - das Netz mit Wasser zu füllen und alle Verbindungen gründlich auf Undichtigkeiten zu prüfen.

Verhinderung von Blockaden

In der Tat gibt es keine wirkliche Verhinderung von Blockaden. Es ist notwendig, die Siebfilter am Einlass und am Mischerfilter regelmäßig von Schmutz und Kalk zu reinigen, die Rohre zu spülen oder zu reinigen. Die Müllsammlung beeinflusst den Druck im System überraschend gut. Metallrohrleitungen sind immer noch mit Kalzium und Rost bewachsen.

Wenn Kunststoffrohre regelmäßig gehämmert werden, bedeutet dies, dass sich im Wasser viele mechanische Verunreinigungen befinden - dies ist ein Zeichen für den Notfallzustand der Hauptnetze. Im Falle des Entstehens solcher Probleme muss man sich im wodokanal (und es ist möglich, und in den höheren Instanzen) wenden.

Fazit

Wir hoffen, dass unser Bericht unseren Lesern helfen wird, Verstopfungen in der Wasserleitung ohne Ersatz im Haus oder in der Wohnung zu beseitigen, die Wasserversorgung wiederherzustellen und den Austausch der Rohre bis zu einem geeigneten Zeitpunkt zu verzögern.

Lieber Leser! Abonnieren Sie unseren Newsletter - und Sie erhalten die Möglichkeit, nützliche Tipps für alle Reparaturfälle zu finden. Laden Sie ein, unsere Seite Ihrer Freunde und Bekannten in sozialen Netzwerken zu lesen - sie werden viele interessante und nützliche Informationen finden.

Wie man die Wasserleitung im Haus säubert?

So reinigen Sie eine Wasserleitung zu Hause - bewährte und effektive Möglichkeiten

Warum sind Klempnerarbeiten

Effektive Methoden zum Entfernen interner Ebenen

Verhinderung von Verstopfungen in Wasserversorgungsleitungen

Eines der Probleme der Bewohner moderner Hochhäuser ist der schwache Druck der Wasserleitung. Wenn die gesamte Wasserversorgung normal ist, ist die Ursache wahrscheinlich verstopfte Rohre.

Warum sind Klempnerarbeiten

In der Regel sinkt der Wasserdruck aufgrund von Ablagerungen an den Rohrwänden. Kunststoffprodukte, die immer noch Teil der gemeinsamen Steigleitung mit Metall sind, sind keine Ausnahme. Die meisten Holzschuhe sind an den Stellen solcher Gelenke gebildet.

Rost, der in alten Systemen ganze Schichten abblättert, beginnt sich gleichmäßig im Inneren des Aquädukts auszubreiten.

Obwohl das Spülen von Wasserleitungen im Implementierungsprozess eher schwierig ist, ist es besser, es sofort umzusetzen, wenn die ersten Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Dies führt nicht nur zu einer normalen Ordnung des gesamten Systems, sondern bietet auch die Gelegenheit, in den nächsten 12 bis 15 Jahren nicht auf dieses Thema zurückzukommen.

Effektive Methoden zum Entfernen interner Ebenen

Wie man die Wasserleitung im Haus säubert? Eine solche Arbeit beginnt mit der Lokalisierung des Standortes, wo ein Verstopfen vorhanden war, wodurch es möglich wird, den gesamten Vorgang wesentlich zu vereinfachen. Der Ort der Verstopfung kann neben den Innenflächen des Rohres auch Filter, Armaturen- und Ventilanordnung sowie Bereiche mit Kalt- und Warmwasserzähler sein.

Der harmloseste Grund, den Wasserdruck zu reduzieren, sind die Verunreinigungen, die das Sieb verstopfen.

Solche Vorrichtungen sind üblicherweise in einem Satz von Waschmaschinen, Zählern, Säulen oder Mischern enthalten, die direkt vor den oben erwähnten Vorrichtungen installiert sind.

Um das Problem zu lösen, ist es notwendig, den Filter zu entfernen und ihn mit einem Wasserstrahl zu spülen: Wenn der Gesamtkopf dann wieder normal war, war das Problem genau dies.

Es ist eine andere Sache, wenn diese Aktion nicht half: in diesem Fall wird es notwendig sein, ernsthaftere Verfahren für die Reinigung der Wasserleitung durchzuführen. Die Wahl eines bestimmten Verfahrens hängt direkt von dem Funktionszustand der Rohre, der Art ihrer Montage und ihrer Anordnung in der Wohnung ab.

Wie Wasserleitungen in alten Häusern reinigen? In solchen Fällen ist es oft schwierig, alte Produkte durch neue, Polypropylen-Kunststoffe zu ersetzen.

Tatsache ist, dass die Menge und das Volumen der inneren Ablagerungen so groß ist, dass veraltete Rohre einer kräftigen Reinigung nicht standhalten können.

Wenn es sich um einen lokalen Standort handelt, kann eine der folgenden Methoden verwendet werden, um Rost aus Wasserleitungen zu entfernen:

  1. Tippen. Der Vorgang beginnt mit dem Entfernen des Siebs, nachdem Sie kaltes Wasser durch das Rohr gelassen haben, beginnen Sie mit einem Hammer zu klopfen. Der Rost, der sich gleichzeitig abgelöst hat, wird durch einen starken Wasserfluss ausgeschieden. Dieser einfachste Weg ist möglich, die einfachste Person zu verwirklichen, die nicht die professionellen Fähigkeiten der Installation hat.
  2. Kabel. Wenn das Klopfen nicht hilft, müssen Sie ein Kabel verwenden, um die Wasserrohre zu reinigen. Um diese Reinigung durchzuführen, muss das Wasser im Problembereich abgeschnitten und der Mischer entfernt werden. Nach dem allmählichen Einführen eines Kabels in das Rohr mit einer Spitze ist es notwendig, eine Kampagne mit Drehbewegungen mittels eines speziellen Griffs auszuführen, der von hinten verfügbar ist. Das Entfernen von heruntergefallenen Stücken von Plaque ist bereits vertraut mit einem Kopf von kaltem Wasser waschen.
  3. Chemische Reinigung. Eine ausgezeichnete Option im Falle von großen Wasserversorgungshindernissen und der Unmöglichkeit, sie zu ersetzen. Das beliebteste Mittel zur Reinigung von Wasserrohren ist der "Maulwurf": Bei seiner Anwendung ist es wichtig, die beigefügten Anweisungen genau zu befolgen. Die Reihenfolge solcher Arbeiten ist nicht sehr komplex. Nachdem das Wasser verstopft ist, muss der Deckel vom Mixer entfernt werden, um den Schacht zu füllen oder das Loch mit einer bestimmten Dosis des Produkts zu füllen. Nach etwa anderthalb bis zwei Stunden wird der Problembereich mit einer großen Portion heißem Wasser gewaschen. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine chemische Reinigung der Wasserleitung am wenigsten wünschenswert ist, da eine reale Gefahr besteht, dass schädliche Substanzen in das Wasser gelangen. Darüber hinaus können aktive Reagenzien die Innenwände der Wasserleitung beschädigen. Bei der Durchführung der chemischen Methode zur Reinigung der Wasserleitung ist es wichtig, die Sicherheitsregeln einzuhalten. Wenn ein "Maulwurf" oder ein ähnliches Mittel auf eine freiliegende Hautpartie fällt, ganz zu schweigen von den Schleimhäuten, kann dies zu einer chemischen Verbrennung führen. Arbeiten Sie deshalb besser in Schutzhandschuhen und -gläsern und versuchen Sie nicht, schädliche Dämpfe einzuatmen.
  4. Hydrojet-Reinigung. Für den Fall, dass keine der oben genannten Optionen das gewünschte Ergebnis gebracht haben, greifen Sie auf die aufwändigste Methode zurück, wie Sie die Kaltwasserleitung in der Wohnung reinigen. Der verstopfte Bereich sollte vollständig demontiert werden: Am besten ist es, wenn sich der Mischer so weit wie möglich befindet. Das demontierte Rohr wird auf den Schlauch gesetzt und mit einem kräftigen Wasserkopf gewaschen, der in der Lage ist, Holzklötze aus seinem Inneren herauszuschlagen. Für die Durchführung dieser Methode sind die Wohnverhältnisse nicht besonders geeignet, da nur mit Hilfe spezieller Geräte ein Wasserstrom mit geeignetem Druck erzeugt werden kann. Manchmal ist es praktischer, den Problembereich einfach zu ersetzen.

Verhinderung von Verstopfungen in Wasserversorgungsleitungen

Bei der Frage, wie man Wasserleitungen zu Hause reinigen kann, müssen vorbeugende Maßnahmen gegen Ablagerungen im Rohr nicht erwähnt werden. Die Verwendung eines Primärfilters ist der gebräuchlichste und effektivste von ihnen. Im normalen Gebrauch ist es als Grobfilter bekannt.

Äußerlich sieht dieses Gerät wie ein gewöhnliches Gitter aus, das dazu dient, große Trümmer zu verzögern. Das Wasserversorgungssystem kann mit mehreren Geräten dieses Typs ausgestattet sein. Wohnungen moderner Hochhäuser haben üblicherweise vor allen Theken ähnliche Filter, für die spezielle Korkflansche verwendet werden.

Das zylindrische Netz wird nach dem Drehen des Stopfens an einem solchen Flansch entfernt: manchmal ist es so verstopft, dass es mit einem Nagel oder einem Schraubenzieher gereinigt wird.

Um das Geflecht herzustellen, wird rostfreier Stahl verwendet: Korrosion ist dafür nicht schlimm, aber die Ansammlung von Rost kann so dicht sein, dass es alle Löcher verstopft.

Eine gute Art der Reinigung ist konzentrierte Säure: Sie kann alle Ablagerungen aus dem Gewebe in kurzer Zeit entfernen, ohne sie zu beschädigen.

Pipelines in der Sauberkeit ist die Garantie der Gesundheit aller Bewohner des Hauses. Darüber hinaus ermöglicht dies eine deutliche Verlängerung der Lebensdauer von Haushaltsgeräten.

So reinigen Sie eine Wasserleitung selbst und effektiv

Ein Signal dafür, dass die Reinigung von Wasserleitungen im Haus erforderlich ist, ist ein schwacher Wasserdruck im Kran oder gar sein Fehlen. Zuerst müssen Sie herausfinden, ob es Wasser von Nachbarn gibt, weil es auch passiert, dass Versorger die zentrale Wasserversorgung abschalten.

Aber in der Regel raten die Besitzer über das Problem, da die Situation sehr selten plötzlich und sofort auftritt. Normalerweise verstopfen die Rohre allmählich, der Druck des Strahls nimmt mit der Zeit ab.

Was kann dazu führen, dass die Wasserleitung verstopft wird, wie das Problem effektiv gelöst wird und wie die Wasserleitungen zu Hause selbst gereinigt werden? Lass es uns herausfinden.

Sehr selten wird die Verstopfung der Wasserleitung plötzlich festgestellt, in der Regel tritt das Problem allmählich auf

Ursachen für Verstopfungen von Wasserleitungen

Die Ursachen für das Verstopfen der Wasserleitung können sein:

  • Langzeitbetrieb ohne Durchführung von Reparaturen und Wartung;
  • Fehler bei der Installation des Rohrleitungssystems;
  • Ausfall von Mischern, Absperrventilen;
  • schlechte Qualität des zugeführten Wassers, in dem Schlacke, Sand, Zunder, Rost, unlösliche Salze vorhanden sein können Die alte Wasserleitung verursacht sehr oft Verstopfungen und unzureichende Wasserversorgung

Orte der Wasserversorgung, am anfälligsten für Verstopfungen

Um die Wasserleitungen zu reinigen gab das gewünschte Ergebnis, nahm weniger Zeit und Mühe, ist es notwendig, über die wahrscheinlichen Orte der Blockierung zu wissen.

Berücksichtigen Sie die Orte des Wasserversorgungssystems, die am anfälligsten für Verstopfungen sind (sind jeweils die größte Wahrscheinlichkeit des Problems):

  1. Armaturen - die meisten Systemschwachstellen, denn selbst die fortschrittlichste ihrer Konstruktion nicht in der Lage Ausgabe ist auf den inneren Teilen der Ausrüstung Zunder, Rost und Schmutz ansammeln.
  1. Filtergitter Design, in den verschüttet, sehr oft mit Kalk, Sand usw. verstopft In diesem Fall genügt es, die Mutter am Ende der Tülle abzuschrauben und den Filter mit fließendem Wasser zu spülen.
  2. Netzfilter und Wasserzähleradapter sind ebenfalls mit Zunder, Salzen und anderen festen unlöslichen Partikeln verstopft. Um die Filter zu reinigen, müssen Sie sie entfernen und mit Wasser spülen, wenn eine Blockierung in der Theke selbst vorhanden ist, müssen Sie sie teilweise zerlegen.
  3. Rechteckige und andere Biegungen sind ebenfalls verstopft. Dies ist der schwierigste Fall und erfordert drastische Maßnahmen. Am häufigsten verstopft Stahlrohrbögen.

    Dies könnte wie eine alte Wasserleitung aussehen, die im Laufe vieler Jahre komplett verstopft wurde

    Methoden zur Reinigung von Wasserleitungen

    Wenn die arbeitsintensivsten Methoden (Reinigung der Filter, Analyse des Mischers) nicht zur Wiederherstellung der Wasserversorgung beitrugen, müssen wir radikalere Maßnahmen ergreifen. Welche zu bevorzugen und wie die Wasserleitung in Ihrem Haus zu reinigen ist, entscheidet der Besitzer, aber es gibt praktische Empfehlungen zu diesem Thema. Wir werden die gängigsten Methoden zur Reinigung des Aquädukts untersuchen.

    Anwendung von Haushaltschemikalien

    Die meisten Haushaltschemieabteilungen bieten Mittel für das Säubern der Wasserrohre an. Die Mittel sind effektiv genug und schädigen die Rohre nicht. Chemische Flüssigkeit muss einfach in das System gegossen werden und für eine bestimmte Zeit verlassen werden. In Zukunft muss das Wasserversorgungssystem nur noch mit viel Wasser gespült werden.

    Diese Methode ist am besten für private Hausbesitzer geeignet. In einem Wohnhaus ist eine solche Übung in der Praxis eher problematisch.

    Verwendung eines Sanitärkabels

    Das Sanitärkabel ist speziell für die Reinigung von Rohren ausgelegt und kann in einem Baumarkt erworben werden. Flexibles Kabel mit ergonomischem Griff, rotierend, dringt leicht an die Stelle der Blockierung ein und überwindet erfolgreich die Biegungen. Um das Rohr mit einem Kabel zu reinigen, ist es notwendig:

    1. Das Wasserversorgungssystem mit Ventilen absperren.
    2. Schrauben Sie den Wasserhahn (Mixer) an der Stelle der möglichen Verstopfung ab.
    3. Führen Sie das Kabel in den Hohlraum des Rohrs ein.
    4. Allmählich das Kabel weiterführen und den Griff drehen; In diesem Fall ist es notwendig, die Ventile zu öffnen und die durch Seil abgelösten Ablagerungen mit einem guten Druck auszuwaschen.

    Das Kabel sollte im Verhältnis zum Durchmesser und zur Länge des verstopften Rohrs gewählt werden

    So werden die Metallrohre gereinigt, es bilden sich keine Ablagerungen im Kunststoffwasserrohr.

    Demontage des Rohres

    Die Reinigung mit der Demontage von Rohren ist ein mühsamer Prozess, aber manchmal kann nur eine Wirkung erzielen. Vor der Demontage des Rohres muss das Wasser mit Einlassventilen blockiert werden. Die Arbeit wird mit Hilfe von zwei Gasschaltern durchgeführt, indem die geraden Abschnitte von den Ecken gelöst werden.

    Um das Problem mit der Wasserversorgung zu beseitigen, ist es notwendig, Rohrleitungen und Ausrüstung rechtzeitig zu wechseln und Eingangsfilter zu installieren. In einem Privathaus muss man bei der Planung und Installation einer Wasserleitung auf das Reinigungs- und Filtersystem achten.

    Der Austausch von Wasserleitungen ist besser mit der generellen Sanierung der Sanitäranlagen zu kombinieren. Es ist wünschenswert, nicht nur die Verteilung von Rohren in der Wohnung, sondern auch die Steigleitung zu ersetzen

    Wie kann ich die Wasserleitung von der Verstopfung reinigen?

    Die Qualität von Leitungswasser in Megastädten verursacht große Beschwerden. Aber es wird noch schlimmer, wenn sogar schlechtes Wasser plötzlich gar nicht mehr fließt oder durch einen schwachen Druck gegeben ist. Das erste, was in dieser Situation zu tun ist, ist ein Interview mit den Nachbarn.

    Wenn sie keine Probleme mit dem Druck der Wasserleitung haben, dann haben Sie höchstwahrscheinlich die Rohre verstopft. In den meisten Fällen ist es möglich, die Wasserleitung zu Hause zu reinigen, ohne auf öffentliche Versorgungseinrichtungen zurückgreifen zu müssen.

    Ursachen für Verstopfungen von Rohren

    Wasserleitungen in alten Häusern (Standard-Layout in der Wohnung) sind Stahlkommunikationen von kleinem Durchmesser (15 mm).

    Die Spezifität einer solchen Kommunikation mit der Zeit führt zur Ansammlung von Verunreinigungen an der Innenwand. Allmählich nimmt der Abstand in der Leitung ab, der Wasserdruck auf die Versorgung sinkt. Dies geschieht nicht gleichzeitig und kann von den Mietern nicht sofort bemerkt werden. Die Stunde X kommt, wenn die schwache Wasserversorgung beginnt, die normale Waschmaschine, den Boiler und die Gassäule zu stören.

    Manchmal hält die Wasserversorgung in einer separaten Wohnung plötzlich an.

    Ursachen der Verstopfung der Wasserleitung:

    • Mechanisches Füllen des Innenlumens des Aquädukts mit Sandsuspensionen im zugeführten Wasser. Der Grund für die Verstopfung ist die schlechte Qualität des Leitungswassers, seine unzureichende Reinigung.
    • Natürliche Alterung von Stahlwasserleitungen, deren Korrosion. Beim Rosten des inneren Teils der Rohre bilden sich Eisensalze, die das innere Lumen der Verbindung mit einer losen Masse füllen. Die Situation wird durch den geringen Durchmesser des innerstädtischen Wasserverteilungssystems noch verschärft.
    • Die Ansammlung von Salz an den Wänden des Rohres, enthalten in hartem Leitungswasser. Natürliche Salze, die in Wasser gelöst sind, können aus verschiedenen Gründen ausscheiden und an den Wänden von Wasserrohrleitungen bleiben. Der Akkumulationsprozess ist in diesem Fall langsam, aber solche Ablagerungen können im Laufe der Jahrzehnte die Wasserversorgung vollständig blockieren.
    • Beschädigung des Ventils, Mischer.
    • Die Schwächung des Wasserflusses an den Biegungen der Wasserrohre an den Verdrahtungsstellen schafft günstige Bedingungen für die Ablagerung von Verunreinigungen an den Armaturen.
    • Verschmutzung des Grobfilters.

    Beachten Sie! Clogs treten häufig an Orten auf, an denen mechanische Unregelmäßigkeiten in der Kommunikation oder bei Hindernissen auftreten.

    Orte, die für das Auftreten von Blockaden charakteristisch sind:

    1. Wasserfilter. Filter für die mechanische Reinigung von Leitungswasser werden jetzt von vielen Besitzern installiert. Oft liegt hier der Grund für die fehlende Wasserversorgung der Wohnung.
    2. Filter am Wasserzähler.
    3. Tore. Das Ventil dient als natürliches Hindernis für die Strömung des Wassers. Die Ablagerung von Salzen an einem Wasserhahn, der das Wasser schließt, kann zu einem Druckabfall oder Wassermangel in der Wohnung führen.
    4. Mischer. Auf den Arbeitsflächen des Mischers lösen sich sowohl Salze in hartem Wasser, als auch Rost aus den Rohren, kleine Partikel von Wasserverschmutzung, die durch den Filter gefiltert wurden, lagern sich ab.
    5. Biegungen des Aquädukts. Die Wasserverteilung im Haus erfordert das Vorhandensein von Rohrwendeln. An einer Stelle, an der die Wasserleitung eine scharfe Biegung (90 Grad) macht, setzt sich das verschmutzende Rohr in viel mehr als auf geraden Abschnitten ab. Ecken, Adapter, T-Stücke sind so oft verstopft wie Ventile, Filter auf Zählern.

    Wir empfehlen: Wie funktioniert eine Einrohrheizung in einem Privathaus?

    Beachten Sie! Die Art der Verunreinigungen spielt keine Rolle, um Verstopfungen in der Wasserversorgung zu beseitigen. Reinigen Sie das Rohr selbständig zu Hause, Sie können es nur, wenn es nicht wegen der vollständigen Abnutzung verstopft ist.

    Home-Methoden der Rohrreinigung

    Wenn Sie die Nachbarn auf der Steigleitung befragt haben (die obere oder untere Wohnung) und sie keine Probleme mit der Wasserversorgung (Druck) hatten, ist das erste, was Sie tun müssen, um die Verstopfung in der Wasserleitung zu beseitigen, deren Standort zu bestimmen.

    Beachten Sie! Bevor mit irgendwelchen Maßnahmen zur Reinigung der Wasserleitungen begonnen wird, sollte der Wasserfluss in die Wohnung blockiert werden.

    Dies kann durch Blockieren des Zentralventils am Eingang der Kommunikation in die Wohnung erfolgen.

    Die zweite Möglichkeit besteht darin, Rohrleitungen zu finden und das Wasser vollständig auf dem Steigrohr abzusperren.

    Wir empfehlen: Wie man einen Kessel für ein Bad mit Qualitätshänden herstellt?

    So reinigen Sie das Rohr selbst, wenn Sie den Ort der Verstopfung nicht finden konnten

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Wasserversorgung zu Hause zu bereinigen:

    1. Schalten Sie das Wasser in allen Wasserhähnen ein und tippen Sie vorsichtig auf die gesamte Länge. Wenn Wasser aus dem Wasserhahn mit Rost, Schmutz kommt, kann die Handlung mehrmals wiederholt werden. Zur gleichen Zeit fliegen Rost, Sand, Salzablagerungen von den Wänden im Rohr. Der Wasserfluss unter dem Druck der Verschmutzung wird aus der Pipeline ausgewaschen.
    2. Waren der Haushaltschemie. Zu diesem Zweck wird ein Mittel zum Reinigen von Stahlrohren in die Wasserrohre gegossen. Vorgeschnittener Zugang in allen Haushaltsgeräten, so dass aggressive Chemie nicht hineinkommt. Lasse die Lösung für 2-3 Stunden stehen. Nach dem Waschen mit einer großen Menge Wasser den Kopf vollständig öffnen. Diese Methode der Reinigung von Wasserleitungen ist umstritten, da sie für eine Person im Falle einer Verzögerung von Haushaltschemikalien in der Kommunikation gefährlich sein kann.
    3. Mechanische Reinigung mit einem speziellen Kabel. Für ein solches Reinigungsrohr ist es demontiert. Klempnerpflaster säubern mehrfach die Innenseiten der Pipeline. Die starre Bürste des Kabels reinigt effektiv das Innere der Wasserleitung und reißt Rost, Zunder, Sand und Ablagerungen von den Wänden ab. Am Ende des Kommunikationsvorgangs verbinden und waschen.

    Es gibt eine Methode zur Reinigung der Wasserleitung, die Hydrojet genannt wird. Das Wesentliche davon ist, dass das demontierte Rohr an einen Hochdruckschlauch angeschlossen ist und der Wasserkopf durch eine Verstopfung punktiert wird. Es kann jedoch nicht für den Heimgebrauch verwendet werden.

    Beachten Sie! Alle oben genannten Methoden zur Reinigung der Wasserleitung mit ihren eigenen Händen gelten nur für neue Kommunikation. Pipelines mit einer langen Lebensdauer haben einen erheblichen Verschleiß. Mit Gewalt können chemische Reinigungsmethoden vollständig zerstört werden.

    Wann man einen Spezialisten anruft

    Wenn Sie noch nie mit Rohren, Mischern oder Haushaltsgeräten zu tun hatten, rufen Sie sofort die Leitungen an. Wenn Sie die Kommunikation nicht selbst reinigen können, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Vielleicht sind deine Rohre so mit Sedimenten bewachsen, dass sie nur ersetzt werden können.

    Wir empfehlen: Wie baue ich den richtigen Schornstein selbst aus?

    Ersetzen Sie einmal die Stahlwasserrohre durch neue, sparen Sie sich seit Jahrzehnten vor Problemen mit der Wasserversorgung der Wohnung.

    Vorbeugende Maßnahmen

    Um den reibungslosen Betrieb der Wasserleitung zu gewährleisten, sollten vorbeugende Maßnahmen gegen mögliche Verstopfungen ergriffen werden. Die Wasserqualität in Städten mit alten Kommunikationen lässt selbst mit effizienten Behandlungsanlagen zu wünschen übrig.

    Der Wasserfluss in die gemeinsame Rohrleitung bringt die Ablagerungen und Ablagerungen von den Wänden der alten Rohre. Ohne Schutzvorrichtungen wandert der gesamte "Müll" sicher zu Ihnen. Wenn er in einem großen Durchmesser der allgemeinen Kommunikation nichts zu fangen hat, dann wird er in einem Rohr mit einem Durchmesser von 15 mm schnell einen Korken schaffen.

    Maßnahmen zur Verhinderung von Verstopfungen sind einfach - das ist der Einbau von Grobfiltern (primär) am Eingang der Wasserversorgung zum Gehäuse. Periodische Reinigung solcher Filter ist nicht schwierig. Das Filtergitter schützt Ihre Wasserversorgung vor Sand, Rost und anderen Suspensionen zuverlässig vor der zentralen Kommunikation.

    Zusätzliche Filter müssen vor den Warm- und Kaltwasserzählern installiert werden.

    Beachten Sie! Die Verhinderung von Wasserversorgungshindernissen ist nicht nur für die ununterbrochene Wasserversorgung erforderlich, sondern auch für die Verlängerung der Lebensdauer von Haushaltsgeräten.

    Wie man eine verstopfte Wasserleitung im Haus säubert

    Bewohner von modernen mehrstöckigen Gebäuden können einem so unangenehmen Phänomen gegenüberstehen, wie der Druck des Wassers in den Rohren sinkt. Um herauszufinden, ob ein persönliches Problem ein Problem oder ein allgemeines Problem ist, ist es zunächst notwendig, die Nachbarn im Steigrohr zu besuchen. Wenn sie in Ordnung sind, werden Sie höchstwahrscheinlich die Wasserleitungen reinigen müssen, die sich in Höhe der Problemwasserversorgung befinden.

    Die Verringerung des Wasserdrucks aus dem Wasserhahn kann durch Verstopfen der Rohre verursacht werden

    Ursachen für Blockierung

    Meistens verursacht ein Druckabfall Ablagerungen an den Wänden der Pipeline. Und auch wenn es aus Kunststoffbauteilen besteht, weil sie mit den Metallrohren der Tragegurte verbunden sind. An dieser Stelle sollten wir nach der Ursache der Verstopfung suchen.

    Eine große Menge von Rost, der die Form von Schichten hat, schält sich von alten Rohren ab, und der Wasserstrom trägt es gleichmäßig über die gesamte Länge der Wasserleitung.

    Nützlicher Hinweis! Obwohl das Entfernen von Sedimenten und Rost von den Wänden von Wasserrohren ein sehr langwieriges Verfahren ist, verzögern Sie es nicht, wenn es einen geringsten Verdacht gibt. So sorgen Sie nicht nur für eine komfortable Nutzung des Wasserversorgungssystems, sondern vergessen auch das Problem des niedrigen Kopfdrucks für die nächsten 10-15 Jahre.

    Rohre können auch mit Sand oder anderen Verunreinigungen verstopft sein. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass ihre Oberfläche im Laufe der Zeit rau wird.

    Auch in Kunststoffrohren sammeln sich Rost und andere Ablagerungen an

    Effektive Methoden zur Reinigung von Wasserleitungen mit eigenen Händen

    Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, ist es notwendig, den Ort der Verstopfung zu lokalisieren. So vermeiden Sie zusätzliche Komplikationen bei der Ausführung. Neben der Innenwand des Rohres bildet sich meist eine Verstopfung:

    • auf Filtern;
    • an den Stellen von Ventilen und Ventilen;
    • an der Stelle, an der heiße und kalte Wasserzähler installiert sind.

    Im besten Fall kann ein kleiner Kopf eine Verunreinigung des Maschendrahts vor der Säule, der Waschmaschine, dem Meter oder dem Siebfilter des Mischers verursachen. Wenn ihre Demontage mit anschließendem Waschen mit Wasser nicht geholfen hat, ist die Schlussfolgerung eindeutig: Die Pipeline wurde gehämmert.

    Heute gibt es mehrere Möglichkeiten, die Wasserleitungen zu Hause zu reinigen. Die konkrete Wahl einer der Methoden hängt vom Funktionszustand dieser Elemente des Wasserversorgungssystems, ihrem Verlauf und ihrem Standort ab.

    So ist es zum Beispiel nicht die beste Lösung, Wasserleitungen von Ablagerungen in alten Häusern zu reinigen. Schließlich sind in ihnen Clogs in der Regel in großer Zahl vorhanden. In diesem Fall sollte die Möglichkeit, Rohre durch Propylen- oder Metall-Kunststoff-Produkte zu ersetzen, bevorzugt werden.

    Wenn die Filter in der Pipeline installiert sind, müssen Sie sie zuerst reinigen

    Wenn ein Standort problematisch ist, können die Wasserrohre auf eine der folgenden Arten von Rost befreit werden:

    1. Klopfen mit einem Hammer. Entfernen Sie dazu den Gewebefilter, öffnen Sie den Kaltwasserhahn und klopfen Sie das Rohr auf seiner ganzen Länge leicht an. Ein starker Wasserstrahl entfernt den Rost, der sich von den Wänden gelöst hat. Diese Methode ist die einfachste. Sie können es selbst ohne professionelle Fähigkeiten tun.
    2. Die obige Methode hilft leider nicht immer. Aber Sie können einen anderen, etwas zeitaufwendiger verwenden. Um dies zu tun, benötigen Sie ein Kabel mit einem kleinen Durchmesser. Wie kann ich die Wasserleitung zuhause mit diesem Zubehör reinigen? Schliessen Sie als erstes den Wasserzugang zu der freigelegten Fläche und entfernen Sie den Mixer. Weiter geben Sie das Kabel in die gebildete Öffnung ein. Die Entfernung von abgebrochenen Rostteilen im Endstadium erfolgt durch häufiges Spülen des Rohres.
    3. Chemische Reinigung von Wasserleitungen zu Hause. Diese Methode wird verwendet, wenn die Wasserleitung nicht ausgetauscht werden kann und sich mehrere Verstopfungen bilden. Zu diesem Zweck können Sie das Mole-Werkzeug verwenden.
    4. Wenn die oben genannten Methoden nicht geholfen haben, ist es die zeitaufwendigste Methode, die Rohrleitungen von Ablagerungen selbst zu reinigen. Es beinhaltet die Demontage des verstopften Bereichs. Nach dem Herunterfahren des Wasserversorgungssystems ist dies in maximal möglicher Entfernung vom Mischer zu tun. Nach der Demontage des Rohres den Schlauch daran anschließen und das Wasser mit hohem Druck laufen lassen. Der Wasserdruck wird die Verstopfung beseitigen und den Bereich der Wasserversorgung reinigen. Es sollte angemerkt werden, dass die Verwendung einer solchen Methode zu Hause nicht immer zum Erfolg führt. Es kann notwendig sein, den Problembereich vollständig zu ersetzen.

    Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie das Rohr einer Wasserleitung mit minimalem Aufwand von Rost reinigen, nicht auf Kosten der Effizienz, lesen Sie sorgfältig die Gebrauchsanweisung für das Produkt.

    Bevor Sie Chemikalien verwenden, müssen Sie versuchen, die Verstopfung mit einem Kabel zu beseitigen

    Die Reihenfolge der Aktionen ist sehr einfach. Schließen Sie die Wasserzufuhr in dem gereinigten Bereich, lassen Sie das Wasser ab, schrauben Sie den Mischer ab und füllen Sie die Abflussöffnung des Rohrs. Lassen Sie alles in diesem Zustand nicht weniger als 1,5 und vorzugsweise 2 Stunden. Danach können Sie den Mischer installieren und die Wasserleitung verwenden.

    Aber denken Sie daran, dass von allen Methoden der Reinigung der Wasserleitungen selbst am wenigsten wünschenswert ist. Es kann zu einer Wasservergiftung durch Chemikalien und zu Schäden an den Rohrleitungswänden kommen.

    Gut zu wissen! Die Verwendung von Chemikalien zur Entfernung von Sedimenten und Rost von Wasserleitungen zu Hause erfordert Vorsichtsmaßnahmen. Der Grund dafür ist, dass das Eindringen des Maulwurfs in offene Hautbereiche eine chemische Verbrennung verursachen kann. Daher ist es notwendig, diese Arbeit in Schutzhandschuhen durchzuführen.

    Wie man Verstopfung von Wasserversorgungsrohren verhindert

    Der erste und wichtigste Schutz ist der Primärfilter. Im Alltag wird es meist als Grobfilter bezeichnet. Es ist strukturell in der Form eines gewöhnlichen Gitters gemacht, das große Roststücke fängt. Es kann mehrere solcher Geräte im System geben. Manchmal wissen sie nicht einmal von ihrer Existenz.

    Die Wohnung hat modernen Hochhäusern in der Regel vor dem Zähler angeordnet Filters sowie dessen Lage ist ein besonderer Flansch mit einem Stopfen durch das Entfernen, können Sie von einem zylindrischen Kanalraster profitieren.

    Seien Sie nicht überrascht, wenn es mit Ablagerungen so fest verstopft ist, dass Sie einen Nagel oder einen Schraubenzieher benötigen, um es zu säubern. Ein solches Geflecht besteht aus rostfreiem Stahl. Deshalb korrodiert sie nicht.

    Aber der Rost baut sich sehr fest auf, während er Löcher schlägt.

    Eine nützliche Information! Eine gute Art der Reinigung ist die Verwendung von konzentrierter Säure, beispielsweise Salzsäure. Kurzfristige Exposition entfernt Ablagerungen in wenigen Sekunden und verderbt das Gitter nicht.

    Alle Pipelines sind eine echte technische Struktur. Halten Sie deshalb die Rohre in Ordnung. Von ihrer Reinheit hängt nicht nur die Gesundheit Ihrer ganzen Familie ab, sondern auch der Zustand der Haushaltsgeräte.

    Wie man eine Wasserleitung im Haus säubert: was man die Wäsche ohne Ersatz zu Hause waschen kann

    Das Vorhandensein einer Wasserleitung im Haus bedeutet für uns nicht nur Komfort, sondern eine notwendige Voraussetzung für unsere Existenz. Das Fehlen von Wasser im Wasserhahn ist eine kleine Katastrophe. Aber was ist, wenn das Wasser tropfenweise ausläuft oder nicht mehr komplett tropft, aber hauptsächlich?

    Wir begrüßen unseren Leser und bieten ihm einen Artikel darüber an, wie man eine Wasserpfeife zuhause reinigen kann.

    Ursachen für Blockierung

    Meistens sind Stahlrohre verstopft. Die innere Oberfläche der Stahlrohre ist rauher und die Plaque setzt sich ab. Zudem neigt Stahl zur Korrosion - die abblätternden Rostplatten verstopfen auch die Rohre.

    Vor allem ist es typisch für ein Heizsystem.

    Die zweite Ursache Verstopfung schlechte Wasserqualität in den Wasserleitungen sein kann - es kann Sand, Schlacke, Schlacke, schwerlösliche Salze, in einigen Fällen sogar biologische Verunreinigungen sein.

    Die Rauhigkeit des Kunststoffrohrs beträgt etwa 20-mal niedriger als die von Stahl, sie können jedoch nur bei sehr verstopft werden verunreinigtes Wasser (z.B. nach den Unfällen auf den Hauptrohrleitungen).

    Orte der Wasserversorgung, am anfälligsten für Verstopfungen

    1. Wände aus Stahlrohr;
    2. Filter vor dem Zähler (Zähler), Heizkessel, Säule, Waschmaschine;
    3. auf den Zählern von heißem und kaltem Wasser;
    4. in Bögen und T-Stücken;
    5. an den Stellen der Installation von Kränen, Ventilen und Mischern, auf Maschen auf den Tüllen von Mischern.

    Methoden der Reinigung

    Die Reinigungsmethoden sollten je nach dem Ort der Verstopfung, der Länge der Rohrleitungen, der Art der Installation (beim Schweißen oder auf dem Gewinde) und der Möglichkeit, die Rohrleitung von der Rohrleitung zu trennen, gewählt werden.

    Vor Beginn der Arbeiten ist es notwendig, den Zustand der Rohrleitungen zu bewerten - es ist besser, die baufälligen Gebäude nicht zu berühren oder chemische Reinigungsmethoden anzuwenden.

    Klopfen mit einem gewöhnlichen Hammer

    Die am leichtesten zugängliche Möglichkeit, Rohre von Ablagerungen zu reinigen, ist das Abklopfen von Rohren mit einem herkömmlichen Hammer.

    Das Rohr wird nicht demontiert, es wird ordentlich und nicht stark mit einem Hammer verklebt, dann wird es mit Wasser geöffnet - es wird die Schälplatten von Rost oder Kalkablagerungen auswaschen. Das System wird Stück für Stück abgegriffen - separat die Seite, die zum Badezimmer, Küche, Badezimmer führt. Tippen Sie auf ein Pflaster - spülen Sie mit Wasser, dann das nächste - und spülen Sie erneut. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das System stark verstopft wird.

    Der große Vorteil dieser Methode ist das Fehlen der Notwendigkeit, die Rohre zu zerlegen.

    Ein Tippen kann nicht nur der Heimatmeister, sondern auch der Hausmeister.

    Sanitärkabel

    Eine der effektivsten Methoden zur Beseitigung von Blockaden ist die Verwendung eines Klempnerkabels mit kleinem Durchmesser.

    Um dies zu tun, blockieren Sie den Zugang von Wasser zu dem zu reinigenden Bereich, demontieren Sie den Wasserhahn, den Mischer, jegliche Befestigung am Gewinde. Dann wird das Kabel in das geöffnete Loch eingeführt und bewegt sich mit Drehung, wird entfernt.

    Dann wird das Wasser geöffnet, die Einstreu wird gewaschen, dann werden die entfernten Armaturen entfernt.

    Es sollte berücksichtigt werden, dass das Kabel für Heizungs- und Wasserversorgungssysteme nicht für Abwassersysteme verwendet werden sollte; es sollte nicht zu "zerzaust" sein - es könnte einfach nicht in die Pipeline passen. Es ist besser, ein fertiges Kabel mit einer Düse aus einem Metallring am Ende zu verwenden. Sie können das Kabel nicht zum Reinigen der Abrechnungseinheit (Zähler) verwenden.

    Demontage von Rohren

    Wenn alle oben genannten Methoden der Reinigung nicht helfen, greifen Sie auf die extremste - die Demontage von Rohren. Dies ist möglich, wenn die Rohre auf Gewindefittings montiert werden.

    Schalten Sie zuerst das Wasser aus. Dann werden die Teile der Rohrleitung abgeschraubt, der Schlauch wird mit Wasser unter Druck gespült und gewaschen.

    Sie können die Reinigung mit einem Kabel oder chemischen Methoden mit Spülwasser unter Druck kombinieren...

    Oft "überwachsen" Löcher an den Schläuchen, die die Toilettenschüssel, den Wasserhahn, den Wassertank verbinden. Sie können die Schläuche abschrauben, das "überwachsene" Loch (mit einem Schraubenzieher, einem schmalen Meißel) vorsichtig reinigen, spülen und zurückschrauben.

    Mittel der Haushaltschemie

    Diese Methode bedeutet auch, dass das System vom Netzwerk getrennt wird. Mischer sind normalerweise über dem Verbindungspunkt gelegen, und Chemie wird auf ihrer Seite gegossen.

    Technologie der chemischen Reinigung:

    • Absperrung der Wasserversorgung;
    • Demontage der Buchhaltungseinheit, wobei auf die Integrität der Siegel geachtet wird;
    • das Wasser ablassen;
    • demontieren Sie Hähne und Mischer;
    • stumm die unteren Punkte des Systems durch Stubs;
    • Gummihandschuhe und Schutzbrille tragen;
    • sanft (Sie können eine Gießkanne benutzen), um das benutzte Mittel hineinzuschütten; Dauer 30 Minuten - eine Stunde;
    • Ersetzen Sie ein Plastikbecken unter dem unteren Teil des Systems;
    • schrauben Sie die Stecker ab, lassen Sie die Flüssigkeit ab;
    • Spülen Sie das System von den oberen Punkten;
    • Um alles neu zu sammeln;
    • Spülen Sie das System gründlich mit Wasser.

    Das ideale Reinigungsmittel für die chemische Reinigung ist konzentrierte Salzsäure. Sie können auch Ameisensäure und Essigsäure verwenden, aber sie sind viel schwächer, sind wirksam gegen Plaque und sind unwirksam gegen Rost.

    Sie können auch konzentrierte Natriumhydroxid (in der "Mole" enthalten) verwenden.

    Vantuz und seine Analoga

    Eigentlich ist der Plunger nicht zur Reinigung von Wasserversorgungsnetzen geeignet - er ist für ein Abwassersystem ausgelegt.

    Ein Analogon des Kolbens für Rohre mit kleinem Durchmesser kann als professionelle pneumatische Pistole angesehen werden. Ihre Würde - sie können einen Wasserstrahl benutzen, um die Blockade in einer Entfernung von einigen zehn Metern (manchmal bis zu 50) zu beseitigen. Aber sie sind nicht oft im Arsenal von professionellen Sanitäranlagen und auch teuer gefunden. Zu Hause sollten Sie andere Reinigungsmethoden verwenden.

    Welcher Weg ist besser?

    Der beste Weg ist radikal. Ersetzen Sie durch Metallplastik. Neozinierter Stahl hält Sie 10-15 Jahre lang; Verzinkung - Jahre 20. Ein Metall-Kunststoff auf dem Heizsystem wird mindestens 25 Jahre alt sein; auf Wasserversorgungssysteme - etwa 50 Jahre. Und kein Rost!

    Wenn es in naher Zukunft keine Möglichkeit gibt, Rohre zu wechseln, können Sie versuchen, sie zu reinigen. Die besten Wege sind Demontage; mit der Verwendung eines Kabels und einer Druckluftpistole. Dann folgt die Chemikalie. Dann klopfen. Es lohnt sich, mit zu beginnen - alle anderen Methoden erfordern Fähigkeiten und Zeit. In jedem Fall muss der Stahl durch Metallplastik ersetzt werden.

    Beratung von Spezialisten

    Kann nicht für die Reinigung von Rohren von Schwefelsäure (beispielsweise Fluid Akkumulatoren) eingesetzt werden - es ist nicht sicher zu verwenden ist und toxische Verbindungen, die das Wasser zum Trinken und Duschen eintreten können.

    Lieblingsmittel von Hausklempnern - Essig mit Soda, Soda - unwirksam für das Reinigen von Rohren.

    Vor der Reinigung ist es sinnvoll zu prüfen, ob das gesamte System nur in seinem Teil verstopft oder verstopft ist - es sollte gereinigt werden.

    Die Wasserzähler können nur durch Waschen gereinigt werden. Um mit einem Kabel und chemisch zu reinigen, ist es unmöglich - es ist möglich, den Zähler zu beschädigen.

    Wenn der Raid viel ist und nicht aufräumt, bedeutet das, dass der Counter bereits 12-15 Jahre alt ist und es sich lohnt, darüber nachzudenken, ihn zu ersetzen.

    Nach der Demontage und Montage eines Teils des Netzes ist es notwendig, hydraulische Tests durchzuführen - das Netz mit Wasser zu füllen und alle Verbindungen gründlich auf Undichtigkeiten zu prüfen.

    Verhinderung von Blockaden

    In der Tat gibt es keine wirkliche Verhinderung von Blockaden. Es ist notwendig, die Siebfilter am Einlass und am Mischerfilter regelmäßig von Schmutz und Kalk zu reinigen, die Rohre zu spülen oder zu reinigen. Die Müllsammlung beeinflusst den Druck im System überraschend gut. Metallrohrleitungen sind immer noch mit Kalzium und Rost bewachsen.

    Wenn Kunststoffrohre regelmäßig gehämmert werden, bedeutet dies, dass sich im Wasser viele mechanische Verunreinigungen befinden - dies ist ein Zeichen für den Notfallzustand der Hauptnetze. Im Falle des Entstehens solcher Probleme muss man sich im wodokanal (und es ist möglich, und in den höheren Instanzen) wenden.

    Fazit

    Wir hoffen, dass unser Bericht unseren Lesern helfen wird, Verstopfungen in der Wasserleitung ohne Ersatz im Haus oder in der Wohnung zu beseitigen, die Wasserversorgung wiederherzustellen und den Austausch der Rohre bis zu einem geeigneten Zeitpunkt zu verzögern.

    Lieber Leser! Abonnieren Sie unseren Newsletter - und Sie erhalten die Möglichkeit, nützliche Tipps für alle Reparaturfälle zu finden. Laden Sie ein, unsere Seite Ihrer Freunde und Bekannten in sozialen Netzwerken zu lesen - sie werden viele interessante und nützliche Informationen finden.

    Wie man eine Wasserleitung säubert: grundlegende Methoden

    Viele standen vor einem solchen Problem wie dem kleinen Wasserdruck im Wasserhahn oder seiner völligen Abwesenheit.

    Wenn Sie diese Situation kennen, müssen Sie vor dem Reinigen der Wasserleitung die Ursache für die kleine Wasserspitze im Wasserhahn genau bestimmen.

    Das Aussehen von Wasserleitungen

    Die Gründe für den Wassermangel im Wasserhahn

    Viel hängt davon ab:

    • In welchem ​​Zustand ist die Pipeline?
    • während dieser Zeit werden die Rohre ohne Wartung betrieben;
    • Aus welchem ​​Material werden Ihre Rohre hergestellt (Metall oder Kunststoff);
    • Haben die Mischer oder Ventile versagt?

    Hinweis: In den meisten Fällen wird eine Verstopfung in Metall-Kunststoffrohren nicht erkannt.

    Varianten, wie die Rohre zu Hause gereinigt werden, werden durch spezifische Faktoren bestimmt:

    • technischer Zustand der Rohre (Demontage eines gesperrten Bereichs oder des gesamten Systems ist möglich);
    • die Position des Rohres;
    • deine Fähigkeiten.

    Mögliche Orte von Blockaden

    • Meter von kaltem und heißem Wasser;
    • Ventile und Wasserhähne der Wasserleitung (vom Mischventil zum Eingang der Wasserleitung zur Wohnung)
    • Filter, dazu gehören alle Gitter, die den Wasserfluss treffen;
    • Innenwände von Rohren.

    Meistens wird die Gittereinheit des Mischers verstopft. Es ist so konzipiert, dass es große Partikel hält, die zusammen mit Wasser in ein Glas oder einen anderen Behälter gelangen können.

    Tipp: Reinigen Sie den Netzmischerblock nach Abschluss der Reinigung der Wasserrohre.

    Überlegen Sie, wie Sie den Mesh-Mixer-Block reinigen:

    Mixereinheit mit Sieb

    Im Block befindet sich ein Siebfilter, der abgeschraubt, demontiert und aus den Maschen gezogen wird. Sie sollten mit viel Wasser gewaschen werden.

  4. Dann wird das alles eingestellt und der Wasserdruck sollte wieder aufgenommen werden. Der Mischerblock kann komplett ausgetauscht werden, ist kostengünstig.

Einige Arten der Reinigung von Wasserleitungen

  1. Wie Wasserleitungen reinigen? Bewaffnet mit einem Hammer, müssen Sie sanft die gesamte Wasserleitung anzapfen, während Sie den Wasserhahn öffnen und eine große Wasserfläche bilden.

Wenn die Ursache für die Verstopfung der Wasserleitung im Rost ist, wird diese Methode helfen, mit dem Wasserfluss auszugehen. Falls sich die Situation nicht geändert hat und immer noch kein Wasser im Wasserhahn ist, überlegen wir uns, wie wir die Kunststoffrohre reinigen sollen, zum Beispiel in einem Bad.

Zu Beginn ist es notwendig, die Wasserzufuhr zu dem gehämmerten Gelände abzusperren.

  • Als nächstes muss der Mixer entfernt werden.
  • In die Wasserleitung wird ein Sanitärkabel eingeführt, das aufgrund seiner Konstruktion nicht in den Rohrbögen bleibt.
  • Während der Reinigung der Leitung mit einem Kabel müssen Sie die Wasserversorgung regelmäßig öffnen und schließen. Hier benötigen Sie einen Assistenten, der Ihre Anweisungen auf die Stärke des Wasserflusses hört.
  • Dann wird der Mixer an der ursprünglichen Stelle montiert.
    1. Und wenn diese Option nicht funktioniert, dann ist es ein mühsamer Prozess, wie das Reinigen der Rohre im Badezimmer oder das Reinigen der Rohre in der Küche.
      Reinigung mit Demontage der Notstrecke des Rohres. Trennen Sie das Rohr in der maximalen Entfernung vom Mischer. Mit einem Schlauch wird ein großer Wasserdruck durch die Stelle des Mischers zugeführt.

    Hinweis: Die Reinigung der Wasserleitung bei der Demontage des Rohres erfordert eine gewisse Analyse. Es kann einfacher sein, den Notfallbereich durch ein neues Rohr zu ersetzen. Sie können dies mit Ihren eigenen Händen tun.

    1. Wie kann ich die Pfeifen in der Küche noch reinigen? Es gibt eine chemische Methode zur Reinigung der Wasserleitung, jedoch nur, wenn die Anlage von SanEpidemstan zertifiziert ist.
      Sie sind speziell für Wasserleitungen konzipiert und haben diesbezüglich verschiedene Prüfungen bestanden. Nur in diesem Fall kann eine solche Reinigungsmethode operationell und qualitativ werden.

    Wichtig: Von allen oben genannten Methoden wird die chemische Reinigung von Wasserleitungen als die am wenigsten wünschenswerte angesehen, da diese Chemikalien die relevanten Chemikalien enthalten.

    Ein Beispiel, wie man eine Pfeife im Badezimmer reinigt

    Methoden wie Reinigen von Kunststoffrohren oder Abflussrohr sind identisch und unterscheiden sich nicht von den oben aufgeführten.

    Es muss nur hinzugefügt werden, dass die Kunststoff-Abwasserrohre (PVC) viel seltener verstopft sind, da ihre innere Oberfläche glatt ist und den Wasserfluss leicht passiert. Dieser Punkt sollte berücksichtigt werden, wenn Sie sich dafür entscheiden, die Wasserleitungen in einer Wohnung oder einem Privathaus zu ersetzen.

    In welcher Weise und wie die Wasserversorgungsleitungen am besten zu reinigen sind, hängt von der spezifischen Situation und dem Ort der Verstopfung ab. Nachdem Sie das Wesen des Problems analysiert haben, müssen Sie es selbst lösen.

    Für den Fall, dass die Reinigung der Rohre von selbst erwies sich als ineffizient, sollten Sie die Dienste von Fachleuten nutzen.

    Sie wissen, wie die Kanalisationsrohre zu reinigen sind und beseitigen die Ursache für das Verstopfen der Wasserleitung.

    Lesen Sie Mehr Über Das Rohr