Blechbiegen mit eigenen Händen

Beim Bau eines Hauses oder einer Datscha wird häufig eine Ausrüstung für Abflüsse, Kanalisation und Metallrahmen benötigt.

Bei der Herstellung solcher Produkte ist es notwendig, dem flachen Rohling die notwendige räumliche Form zu geben. Der Rat erfahrener Handwerker, wie man ein Blech zu Hause biegt, ermöglicht es, qualitativ hochwertige und langlebige Designs zu realisieren.

Biegetechnik - Grundinformationen

Das Biegen von Metall wird ohne Schweißnähte durchgeführt, was es erlaubt, in der Zukunft Korrosion zu vermeiden und einen Artikel mit erhöhter Festigkeit zu erhalten. Die Verformung erfordert keinen erheblichen Aufwand und wird normalerweise in einem kalten Zustand durchgeführt.

Eine Ausnahme bilden feste Materialien wie Duralit oder Kohlenstoffstähle. Die Technologie der Blechbiegung wird entsprechend den Aufgaben entwickelt, die in solchen Varianten wie eingestellt sind:

Ein besonderer Fall ist die Flexion beim Dehnen. Diese Technologie wird bei der Herstellung von Teilen mit großen Biegeradien und kleinem Durchmesser verwendet. Wenn Sie Teile selbst herstellen, wird das Verfahren mit Operationen wie Schneiden oder Stanzen kombiniert.

Für die Verarbeitung zu Hause sind weiche Metalle und Legierungen wie Messing, Kupfer, Aluminium gut geeignet. Die Herstellung von Produkten durch ein Verfahren des Biegens erfolgt an den Roll- oder Rollwerkzeugen oder manuell.

Das letztere Verfahren ist ziemlich mühsam. Das Biegen wird mit einer Zange und einem Gummihammer durchgeführt. Wenn ein Blatt von geringer Dicke, verwenden Sie Kiyanku.

Wie man sich im rechten Winkel biegt

Um die Klammern vom Blech zu biegen, benötigen Sie eine Reihe von Werkzeugen und Zubehör bestehend aus:

  • Laster,
  • hammer,
  • elektrische Sägen,
  • bar,
  • Felgen.

Die Länge des Streifens wird gemäß dem Schema gemacht, mit der Berechnung, dass für jede Biegung ein Vorrat von 0,5 mm plus ein weiterer Millimeter für Biegungen auf beiden Seiten vorhanden sein muss. Das Werkstück wird in einen Schraubstock mit Winkeln gesetzt. Sie wird entlang der Faltlinie geklemmt und mit einem Hammer bearbeitet.

Danach wird die zukünftige Klammer in einem Schraubstock aufgefaltet, der mit einem Rahmen und einer Stange festgeklemmt wird und die andere Seite bildet. Das Werkstück wird herausgezogen, die notwendige Länge der Seiten wird gemessen, Biegungen an der Unterseite werden durchgeführt.

Das Dreieck überprüft die Korrektheit des Winkels und korrigiert die Ungenauigkeit mit einem Hammer. Bei beiden Operationen wird das Werkstück mit einer Leiste und einem Rahmen angedrückt. Die vorbereitete Klammer wird in der richtigen Größe abgelegt.

Wie man eine Biegemaschine selbst herstellt

Um das Metall in die richtige Konfiguration zu bringen, verwenden die Klempner die Blechbiegemaschine. Aber wie macht man den Meister, der keine spezielle Ausrüstung zur Hand hat?

Die Frage, wie Blech zu Hause gebogen werden kann, ist einfach gelöst. Es ist genug, Ihren eigenen Einfallsreichtum und elementare Geräte zu verwenden, um eine einfache Maschine zu machen.

Um einen Flexor für ein Metallprofil herzustellen, benötigen Sie:

  • I-Träger 80 mm,
  • Verbindungselemente (Schrauben),
  • Schleifen,
  • Ecke 80 mm,
  • Klemmen,
  • ein Paar Arme.

Es wird auch eine Schweißmaschine und einen stabilen Tisch benötigen, auf dem die fertige Maschine befestigt ist.

Die Basis der Vorrichtung ist der I-Träger, an dem zwei Bolzen an einer Ecke befestigt sind, die das Werkstück beim Biegen hält. Darunter sind drei Türbänder durch Schweißen befestigt. Der zweite Teil ist direkt an die Ecke geschweißt.

Um die Maschine beim Biegen von Blech leicht drehen zu können, sind an beiden Seiten Griffe angebracht. Die fertige Maschine wird mit Klammern am Tisch befestigt. Vor dem Legen des Werkstücks wird die Ecke abgeschraubt oder angehoben. Das Blatt wird gepresst, um die Kante gelegt und gebogen, wodurch die Maschine hinter dem Griff gedreht wird. Das selbstgebaute Gerät ist nur für die Verarbeitung von Rohlingen mit vernachlässigbarer Dicke geeignet.

Ein Blech mit einem Hammer biegen

Um das Blech im rechten Winkel bis zu 1,2 mm dick zu biegen, verwenden Sie die einfachsten Werkzeuge - Zangen (Klemmen) und Gummihammer.

Die Behandlung erfolgt auf einer flachen Holzleiste. Die Linie der Biegung wird mit einem Bleistift und einem Lineal gezeichnet. Dann wird das Blech mit einer Zange festgeklemmt, so dass deren Enden genau auf die Markierungslinie fallen.

Die Kante wird allmählich nach oben gebogen und bewegt sich entlang der Falte. Nachdem der Winkel sich 90 Grad nähert, wird das Blatt auf einen Balken gelegt und schließlich mit einem Hammer nivelliert.

Auf diese Weise werden schmale Teile hergestellt, beispielsweise Zinnkanten.

Tipp: Ein Gummi- oder Holzhammer verhindert, dass sich auf dem Metall Dellen bilden. Wenn das Biegen mit einem herkömmlichen Werkzeug durchgeführt wird, sollte eine Textolitplatte als Dichtung verwendet werden.

Die Biegeplattendicke von bis zu 2 mm wird bequem auf dem Desktop ausgeführt. Das Metall wird so positioniert, dass die Markierungslinie auf die Kante fällt. Eine Stahlecke wird unter dem zu bearbeitenden Material platziert.

Das Blech wird mit zwei Holzstäben im Schraubstock eingespannt. Biegen wird mit einem Hammer durchgeführt und klopft das Metall von einem Ende zum anderen. Die Kante des Blattes ist nach unten gerichtet, so dass sie am Ende vollständig auf der Kante liegt, die an der Kante des Tisches befestigt ist. Auf diese Weise produzieren sie Produkte mit beliebiger Breite, einschließlich Boxen oder Grills.

Ein Rohr ohne Verwendung einer Maschine herstellen

Heimische Handwerker erfanden viele Möglichkeiten, ein Blech zu einem Rohr zu biegen, ohne eine Maschine zu benutzen.

Wir empfehlen, die einfachste Version mit einer ähnlichen Größe zu verwenden. Machen Sie es aus einem alten Rohr mit geeignetem Durchmesser.

Ein Blech wird auf den Boden gelegt, ein Stück der gewünschten Länge wird abgeschnitten. Zur Bestimmung der gewünschten Größe wird der erforderliche Rohrdurchmesser mit 3,14 multipliziert und 30 mm zur Naht hinzugefügt.

Um den Zuschnitt von zwei Seiten senkrecht zueinander entlang ein Paar Rohre geschweißt. Der Schrott muss frei in die Öffnungen eingeführt werden.

Wizards Empfehlung: Die Methode, ein Blech mit einem Knüppel zu biegen, ist praktisch, um Rohre nicht länger als einen Meter zu machen.

Um das Gerät zu nutzen, werden die Anstrengungen von drei Personen benötigt. Der Grat wird auf den Rand des Blattes gelegt. Eine Person steht von oben auf, zwei andere wickeln Metall auf das Schwein und drehen die Brechstange um 90 Grad.

Die gesamte Länge des Blattes wird auf diese Weise verdreht, die verbleibende Kante wird mit einem Hammer geschlagen. Die Naht wird durch Schweißen fixiert.

Es ist zu berücksichtigen, dass der Radius der Blechfaltung von der Dicke und der Art der Herstellung abhängt. Warmgewalzter Stahl eignet sich besser für Rohre, aus profilierten Produkten werden kaltgewalzte Produkte hergestellt.

Arten von geschweißten Rohren, Produktionsmethoden, Materialvorteile

Die Geschichte der Pfeifen hat ihren Ursprung in der Vergangenheit, aber die erste Erwähnung von Stahlrohrprodukten stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die ersten Stahlrohrprodukte wurden durch Schweißen hergestellt. Diese Methode verwenden heute Hersteller, die Hälfte dieser Art von Produkten aus der Gesamtproduktion machen. Stahlgeschweißte Rohre werden in den meisten Industrien verwendet, da kein wertvoller Ersatz für Stahlprodukte gefunden wurde, die durch das Schweißverfahren erhalten wurden.

Zweck moderner geschweißter Stahlrohre

Selbst die sich schnell entwickelnden Technologien lassen uns nicht glauben, dass es einmal einen geeigneten Ersatz für Stahlrohre geben wird, die beim Bau verschiedener Strukturen und Strukturen oder bei der Führung von Kommunikationsnetzen verwendet werden.

Geschweißte röhrenförmige Produkte moderner Herstellung können sowohl universell einsetzbar sein (Lieferung von verschiedenen möglichen Arbeitsumgebungen an den Verbraucher) als auch eine enge Spezialisierung haben (Gaspipelines und Ölpipelines).

Die Verlegung von Kommunikationsnetzen über dem Boden und Untergrund ohne Stahlrohre mit unterschiedlichen Durchmessern ist nicht vorstellbar. Sie sind Teil der komplexen technologischen Geräte, verschiedener Geräte und Mechanismen. Bei den Bauverfahren werden starke, aber leichte Verstärkungselemente verwendet, die Stahlrohre verwenden. Darüber hinaus können solche Produkte als Grundlage für die Konstruktion von Rahmenstrukturen dienen.

Erwähnenswert sind auch geschweißte Rohrprodukte, für deren Herstellung rostfreier Stahl verwendet wurde. Dieses Material zeichnet sich durch einzigartige Betriebseigenschaften aus, dank denen es möglich ist, Rohre in der Lebensmittel- und chemischen Industrie, Energie und Pharmazie zu verwenden. Die Ästhetik der Oberfläche von Edelstahlrohren macht sie bei modernen Architekten als Gestaltungselemente für verschiedene Arten von Räumlichkeiten beliebt.

Rohstoffe für die Herstellung von geschweißten Rohren

Als Rohstoff für die Herstellung von Stahlrohrprodukten verwenden die meisten Hersteller Metall. Es können Stahlbleche mit einer Dicke von nicht mehr als 5 cm oder ein Stahlband mit verschiedenen Dicken und gewunden sein. Die moderne Wirtschaft bevorzugt geschweißte Rohrprodukte, für deren Herstellung niedriglegierter oder Kohlenstoffstahl verwendet wurde. Seine besondere Eigenschaft ist der Kohlenstoffgehalt in einer bestimmten Menge und das Minimum an Dopingsubstanzen. Die Menge an Kohlenstoff bestimmt die Art des Stahls: kohlenstoffarm, mittel-Kohlenstoff und hoch-Kohlenstoff.

Kohlenstoff in großen Mengen, der Teil des Ausgangsmaterials ist, erhöht wiederholt die Festigkeitseigenschaften des geschweißten Rohrs bei normalem Gebrauch. Die elastischen Eigenschaften der Produkte nehmen jedoch parallel ab und der Grad ihrer Zerbrechlichkeit in der Kälte nimmt zu. Folglich macht eine große Menge an Kohlenstoff das Material während des Betriebs in der Kälte spröder, was den Umfang der Verwendung des fertigen Produkts stark reduziert.

Stahl, in dem die Legierungssubstanzen in einer Menge von nicht mehr als 2,5% enthalten sind, zeichnet sich unabhängig von den Betriebsbedingungen durch seine Festigkeit aus. Schläuche aus solchem ​​Stahl haben unter den gleichen Bedingungen eine lange Lebensdauer und eine geringere Masse. Niedriglegierter Stahl für Rohrerzeugnisse erhöht die Kosten von Fertigprodukten und erhöht gleichzeitig Festigkeitseigenschaften, Verschleißfestigkeit und Korrosion. Wenn wir die ähnlichen Qualitäten von geschweißten Rohren aus Kohlenstoffstahl vergleichen, sind die hohen Kosten von niedrig legiertem Stahlrohr nicht besonders wichtig.

Ein ähnlicher Stahl wird für die Herstellung von Rohrelementen aus rostfreiem Stahl verwendet. Dieses Material ist korrosionsbeständig, leicht zu handhaben, mit einer geringen Masse und einer attraktiven Oberfläche. Das Edelstahlrohr kann kalt oder warmgewalzt sein. Im ersten Fall haben Stahlbleche eine Dicke von 0,4 bis 5 Millimetern, im zweiten Fall von 2 Millimetern bis 5 Zentimetern.

Sorten von geschweißten Rohrprodukten

Die Herstellung der geschweißten Rohre mit der geraden Längsnaht wird nach der Methode der Schweißung der Fugen der Stahlplatten durchgeführt. Mit anderen Worten, das Stahlblech oder -band ist gefaltet und ihre Kanten sind miteinander verschweißt. Die Nähte solcher Produkte sind gerade und sind entlang der gesamten Länge angeordnet. Auf den Rohren mit großem Durchmesser machen zwei Nähte, weil die Breite der Stahlbleche Grenzen haben.

Die Spiralrohre sind aus gewalzten Stahlblech (lesen Sie auch: "Herstellung von Blechrohren - was Sie selbst tun müssen"). Rohrwalzwerke dieser Art haben einen unbestreitbaren Vorteil - die Rohre können mit einem diametralen Querschnitt von etwa 2,5 Metern mit einem gleich breiten Rohling hergestellt werden. Das mit dieser Technologie hergestellte Rohrwalzen zeichnet sich durch ein Verhältnis von Durchmesser zu Wanddicke von mehr als 100 aus.

Spiralrohrprodukte werden mit einfacheren Mechanismen als Rohre mit gerader Naht hergestellt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Herstellungsprozess durch eine hohe Genauigkeit gekennzeichnet ist. Die Spiralnaht hat noch einen weiteren wesentlichen Vorteil: Im Notfall bildet sich kein longitudinaler Rumpfriss, der als die gefährlichste Verformung der Rohrleitung gilt.

Folglich können die Folgen eines Unfalls viel einfacher beseitigt werden. Der Nachteil der Spiralnaht ist ihre erhöhte Länge und damit zusätzliche Kosten für Schweißzusätze.

Produktionsmethoden

Das geschweißte Rohr wird auf verschiedene Arten hergestellt, von denen die am weitesten verbreiteten sind: das Verfahren des Ofenschweißens, des elektrischen Schweißverfahrens und des Schweißens in einer Schutzgasumgebung.

Schweißverfahren

Nach dieser Technologie werden Stahlrohlinge (Streifen) hohen Temperaturen ausgesetzt. Metallstreifen als Zuschnitt in dem speziellen Tunnelofen dienen, werden auf eine Temperatur von 1300 0 C. Austritt aus dem Ofen die Vorformling Blowout Richtung der Luftströmung ausgesetzt ist, die die Seitenkanten bis 1400 0 C zu erhitzen, führt und es von Zunder Reinigung, eine Verschlechterung der Qualität der Schweißnaht beiträgt.

Der resultierende heiße Barren wird zu einer Form- und Schweißmühle geschickt, in deren Einstellungen ein bestimmter Durchmesser gelegt wird. Hier nimmt das zukünftige Produkt die gewünschte Form an. Ferner wird zusätzliches Luftblasen ausgeführt, und die Kanten des Stahls werden unter dem Einfluss von hoher Temperatur und einem bestimmten Druck verschweißt.

Das Band wird zurück in den Ofen geschickt, wo es durch die Formwalzen hindurchgepreßt wird, was zur Qualität der Schweißnaht beiträgt. Die Technologie des Ofenschweißens ermöglicht es, warmgewalzte Produkte zu erhalten.

Methode des elektrischen Schweißens

Die Herstellung von geschweißten Rohren unter Verwendung von Elektroschweißen wird als die gebräuchlichste Methode angesehen, wodurch Rohre mit großem Durchmesser mit dünnen Wänden, einer guten Naht und einer hochwertigen Oberfläche erhalten werden können. Es gibt verschiedene Arten des Elektroschweißens, aber die Herstellung von Rohrprodukten für die Hauptleitung wird meist durch Unterpulverschweißen durchgeführt.

Gemäß dieser Technologie ist die Produktion in mehrere Stufen unterteilt. Zunächst führen Spezialwalzwerke das Umformen von kalten Stahlblechen durch, wodurch am Ausgang Rohrrohlinge erhalten werden. Das Verfahren zur Herstellung von längsgeschweißten Rohren mit irgendeinem diametralen Querschnitt impliziert die Verwendung von Walzprofilieren. Zur Herstellung von Halbzylindern oder Rundrohlingen für Längsrohre wird Pressformen verwendet. Stahl zur Herstellung von Spiralrohrprodukten wird in Walzdornen oder Buchsenmühlen umgeformt.

Die weitere Fertigung hängt vom Rohrtyp ab: Beim Elektro- Lichtbogenschweißen werden die Kanten der Werkstücke von zwei Seiten geschweißt, so dass eine Längs- oder Spiralnaht entsteht. Ferner wird der Zuschnitt von der Naht entfernt und das Rohr wird durch Wasser gekühlt. Dann wird es zu einer Kalibrierungsmühle geschickt, wo sie Übereinstimmung mit dem Durchmesser bestimmter Parameter entlang der gesamten Länge des rohrförmigen Produkts erreichen.

Das Rohr wird einer Ultraschallprüfung unterzogen und visuelle Qualität Nähte, spezielle hydraulische Test besteht, die es erlauben, die Schweißfestigkeit unter hohem Druck zu überprüfen, ähnlich dem, was in der Betriebszeitraum vorgesehen ist. Dann wird eine weitere Ultraschallprüfung durchgeführt, und in Abwesenheit von Defekten werden die Rohrprodukte zum Verbraucher gesendet.

Die Methode des Einschweißens von Schutzgasen

In den meisten Fällen wird diese Technologie bei der Herstellung von geschweißten Stahlrohren aus rostfreiem oder hochlegiertem Stahl verwendet. In solchen Metallen wird unter dem Einfluss des Standardschweißens eine Carbidisierung der Legierungselemente beobachtet, was zu einer signifikanten Verschlechterung der Qualität der Verbindungen führt. Lösen Sie dieses Problem, indem Sie Stahl in einer Schutzgasumgebung mit Argon, Helium oder Kohlendioxid schweißen.

Diese Technologie ermöglicht die Nutzung der Vorteile des Gas- und Elektroschweißens. Diese Gase haben im Vergleich zu Luft ein höheres spezifisches Gewicht. Wenn sie in die Arbeitszone gelangen, werden sie aus dem Schweißbereich herausgedrückt. Dadurch ist das Zusammenwirken von Schweißbad und Atmosphäre vollständig ausgeschlossen. Das Schweißen von Rohrprodukten mit Gasschutz erfolgt mittels Wolframelektroden.

Die erhaltenen Nähte sind von hoher Qualität, da sie mit dem Produkt eins werden. Diese Technologie garantiert eine dichte Verbindung von Stahlelementen und hohe Festigkeitseigenschaften des fertigen Produkts. Durch das Verfahren des elektrischen Schweißens oder Schweißens in einem Schutzgas werden kaltgewalzte Stahlrohre erhalten.

Vorteile von geschweißten Rohren

Das Schweißen unter Verwendung moderner Technologien ermöglicht die Herstellung von qualitativ hochwertigen Nähten, die mit einem Ganzmetallprodukt vergleichbar sind. Dies ermöglicht es, den Anwendungsbereich einer solchen Rohrleitung erheblich zu erweitern und Installationen dort durchzuführen, wo bisher nur die Verwendung nahtloser Materialien erlaubt war. Geschweißte Rohre machen den Herstellungsprozess billiger, dank der Produktionstechnologie und der geringen finanziellen Kosten.

Geschweißtes Rohr hat eine raffinierte Wand, als für nahtlose Produkte. Dies ermöglicht es, leichte Rohre herzustellen und den Verbrauch von Stahl zu sparen. Leichtere röhrenförmige Produkte vereinfachen ihre Transport- und Installationsarbeiten, die weniger Ausrüstungseinheiten und beschäftigte Personen erfordern. Außerdem weist das fertige Stahlblech an jedem Ort die gleiche Dicke auf, weshalb die Wände der geschweißten rohrförmigen Produkte keine großen Dickenfehler aufweisen.

Wie mache ich selbst ein verzinktes Rohr?

Es ist möglich, Rohre aus der Verzinkung frei zu kaufen, aber die Kosten solcher Produkte sind ziemlich hoch, so dass der Wunsch, eine Röhre der Galvanisierung mit ihren eigenen Händen zu machen, vor allem aus wirtschaftlichen Erwägungen diktiert wird.

In diesem Fall erfordert die Herstellung von galvanisierten Rohren keinen besonderen Aufwand, spezielle teure Geräte und Werkzeuge und ein gewisses Fachwissen, so dass jeder Heimwerker, der über eine Reihe von Standardwerkzeugen für die Tischlerei verfügt, dies bewältigen kann.

Eigenschaften von verzinkten Rohren

Rohre aus verzinktem Metall werden für Schornsteinausrüstungen verwendet, sie sind wegen ihres geringen Gewichts und ihrer einfachen Installation beliebt. Kamine aus verzinktem Stahl benötigen kein Fundament, was die Kosten für die Ausstattung des Schornsteins erheblich senkt.

Solche Rohre erfüllen die Anforderungen des Brandschutzes und halten dem Temperaturregime bis 900 ° stand, so dass sie auch zur Entrauchung von Festbrennstoffkesseln und Öfen verwendet werden können.

Auch verzinkte Rohre im Hausbau werden für Entwässerungsanlagen verwendet. Solche Rohre und so sind in Bezug auf Kosten ziemlich demokratisch, aber das Verfahren kann sogar noch billiger sein, indem man selbst hergestellte Produkte verwendet.

Was Sie brauchen, um eine Galvanisierungsröhre herzustellen

Zu Hause, um eine Tube Verzinkung zu machen, benötigen Sie eine Blechscheibe, die aufgrund ihrer Weichheit und Plastizität keinen besonderen Aufwand erfordert.

Industriell werden Zinn auf Walzmaschinen aus dünnem Stahlblech mit einer Dicke von 0,1 bis 0,7 mm hergestellt, wonach sie mit einer antikorrosiven Schutzschicht aus Chrom, Zinn oder Zink beschichtet werden. Am Ende werden die Werkstücke auf Standardmaße von 512 mm bis 2000 mm Breite geschnitten.

Die Festigkeit solcher Produkte ist denen von Stahlanaloga nicht unterlegen, besonders wenn das Material zusätzliche Versteifungen aufweist, aber es ist sehr plastisch und ermöglicht es Ihnen, Rohrleitungen mit komplexer Form von Hand zu montieren. Korrosionsschutzbeschichtung schützt das Rohr vor den Auswirkungen der äußeren Umgebung.

Das Problem mit solchen Rohren ist eine unzureichende Biegefestigkeit, so dass nicht geschlossene Teile in das Design der Versteifung eingeführt werden, um das Produkt zu verstärken.

  • in den Geschäften gibt es eine große Auswahl solcher Rohre verschiedener Größen: einkreisig;
  • Zweikreis (hergestellt in Form eines Sandwiches und bestehend aus einem inneren und einem äußeren Rohr);
  • Wellpappe, gekennzeichnet durch erhöhte Flexibilität.

Beachten Sie! Zu Hause ist es technisch möglich, nur ein einseitiges Rohr herzustellen.

Bei der Wahl der Dicke des Bleches sollten Sie den Verwendungszweck des Rohres berücksichtigen. Zum Beispiel sollte ein verzinkter Kamin zur Entrauchung von Festbrennstofföfen und Kaminen eine erhöhte Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen und gleichzeitig hohe Korrosionsschutzeigenschaften aufweisen.

Es ist wichtig! Je höher die Temperatur des Arbeitsmediums ist, desto dicker sollten die Rohrwände sein.

Werkzeuge

Um zu arbeiten, benötigen Sie spezielle Werkzeuge, um zu biegen, den Winkel der Biegung korrekt zu messen und das Rohr der gewünschten Länge zu schneiden.

Eine Reihe von Tools, die für die Arbeit benötigt werden:

Beachten Sie! Scheren sollten nicht stumpf sein, davon hängt die Bildung einer geraden Kante des Produktes ab. Beim Schneiden mit einem stumpfen Werkzeug entstehen Zacken, die entfernt werden müssen. Um unnötige Arbeit zu vermeiden, ist es wichtig, die Qualität des Schärfens zu überwachen.

  • ein Hammer mit einer Gummierung, eine Kiyanka (Zimmermannswerkzeuge aus Holz in Form eines Hammers);
  • Zange zum Biegen;
  • Werkbank zum Schneiden und Markieren;
  • ein Rohr zur Kalibrierung mit einer Größe von mehr als 100 mm und eine Ecke mit 75 mm-Flächen;
  • Lineal oder Maßband;
  • Marker (geschärfte Stahlstange).

Die Instruktion über die Herstellung der Röhre vom Verzinken

Als erstes wird die Eisenplatte durch Auflegen von Falzen auf einer Seite mit einer Größe von 5 mm und auf der anderen Seite mit jeweils 5 mm markiert, wobei die Falte auf einer Seite breiter sein muss als die zweite, um in der Zukunft eine feste Naht zu bilden. Biegen Sie das Blech in einem Winkel von 90 ° auf beiden Seiten, mit einer Ecke und einer Zange.

Es ist wichtig! Biegen Sie die Form allmählich und bewegen Sie sich entlang der Faltlinie von einer Kante zur anderen.

Dann drehen Sie das Werkstück, bilden Sie die Falten, bringen Sie den Winkel auf 135-140 °, klopfen Sie vorsichtig mit einem weichen Rand der Dose auf einen Kyanik oder einen Hammer, um das Material des Produkts nicht zu beschädigen. Nachdem Sie die Falten gebildet haben, können Sie mit der Formung des Rohrs fortfahren.

Befestigen Sie das Werkstück an der Kalibrierschablone, um es in die gewünschte Form zu bringen, und klopfen Sie es erneut an, bis die Falten verbunden sind.

Die breite Kante wird in einem Winkel von 90 ° parallel zur Produktebene wieder gefaltet.

Der letzte Schritt ist, die Enden zusammen mit einer flachen Naht mit Hilfe eines Kajaks zu verbinden.

Kombinieren Sie die Falten, biegen Sie den horizontalen Teil der zweiten Falte, wickeln Sie die erste Naht ein und biegen Sie dann diese Naht, drücken Sie fest auf die Ebene des Rohres.

Es ist möglich, die Verbindung mit Metallnieten mittels einer Schweißmaschine weiter zu verstärken, obwohl die galvanisierten Rohre, die mit einer flachen Naht verbunden sind, meistens keine zusätzliche Verstärkung benötigen.

Blattherstellung verwendet

Der Sekundärmarkt für Metallerzeugnisse ist eine echte Quelle der Kostenreduzierung für solche ressourcenintensiven Branchen wie Bauwesen, Landwirtschaft, Produktion von Metallkonstruktionen usw. Mit dem verwendeten Stahlblech können beispielsweise die Kosten der Anlage um 30% gesenkt werden. Solche Einsparungen in modernen Krisenbedingungen bedeuten eine erhöhte Wettbewerbsfähigkeit und damit eine Steigerung der Rentabilität jeder Aktivität. EMG-GROUP LLC verfügt über eine entwickelte Produktionsinfrastruktur für die Lieferung von Blechprodukten auf Kundenwunsch.

  • Blatt h / c benutzt
  • Plattenherstellung verwendet
  • Gebrauchtes Blatt in Moskau
  • Gebrauchtes Blatt in der Region Moskau
  • Stahlblech
  • Gebrauchtes Blech wird aus Rohr verwendet

Das gebrauchte Blatt wird aus einem gebrauchten Rohr mit einer Technologie hergestellt, die mehrere Stufen umfasst:

  • Reinigen der Oberflächen des Ausgangsmaterials;
  • Rohre auf einem Stück schneiden;
  • Walzen von Metall auf speziellen Geräten.

Die Ausgabe ist absolut glatt Blatt g / k von der Größe 1500x3000 mm verwendet. Solches Material ist bei der Herstellung gefragt:

  • Umzäunung von Ausgrabungen;
  • Flügel von Schraubenpfählen;
  • eingebettete Teile;
  • Gleitstützen;
  • Flansche;
  • Versteifungen;
  • Rahmenelemente;
  • Kopftücher;
  • Müllcontainer usw.

Die Herstellung einer Platte aus zweiter Hand beinhaltet die Gestaltung der Kante auf Wunsch des Verbrauchers - kantig oder unbesäumt. Die technischen Parameter dieses Materials hängen von der Qualität des Rohmaterials ab. Die Dicke der Blätter kann 8 bis 20 mm betragen.

Die Firma "EMG-GROUP" bietet in Moskau ein gebrauchtes Blatt in beliebiger Menge zu angemessenen Preisen an. Auf Wunsch des Kunden ist es möglich, das Blechprodukt in der Größe zu schneiden, anzudocken und zu biegen, wobei Teile nach den Zeichnungen des Kunden hergestellt werden. Verwendet in der Region Moskau, liefern wir unsere eigenen Fahrzeuge billig. Rabatte und Sonderkonditionen für die Zusammenarbeit sind Stammkunden und Großabnehmern garantiert.

Herstellung von Rohren aus Blech

Verzinkte Rohre für den Gebäudebedarf können immer im Laden gekauft werden, obwohl sie in letzter Zeit aufgrund der Verfügbarkeit einer großen Auswahl an alternativen Optionen nicht so beliebt sind. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man eine Tube Blech mit eigenen Händen herstellt, weil viele Besitzer versuchen, bei Reparaturen zu sparen und die ganze Arbeit selbst zu erledigen.

Was sollte Zinn sein?

Im Allgemeinen bezieht sich Dünnblech auf dünne Stahlbleche, die anfällig für Oxidation und Korrosion sind. Aus diesem Material werden gute Räuchereien oder selbst hergestellte Bäder erhalten, und es können auch gute Samowar-Rohre erhalten werden, die den Rauch perfekt umleiten und die Traktion verbessern.

Aber die Kanalisation, Visiere, Wetterhähne und Dekorationen für das Haus, sowie Deckel für die Schornsteine, ist es besser, aus verzinktem Blech Dachziegel zu machen.

Liste der Werkzeuge

Bevor Sie mit der Herstellung von Rohren aus Blech beginnen, sollten Sie eine Liste mit Werkzeugen und Materialien für die Arbeit vorbereiten.

  • dünnes Dach verzinktes Blech mit einer Dicke von 0,5-0,7 mm;
  • Metallband;
  • Scheren für Metall;
  • Hammer;
  • Zangen;
  • Hammer.

Es ist erwähnenswert, dass die Qualität des Materials direkt das Endergebnis der Arbeit beeinflusst. Das heißt, um ein ideales Zinnrohr zu erhalten, sollte Eisenblech richtig geschnittene Kanten haben, ohne Grate oder gerissene Bereiche und auch eine glatte Oberfläche.

Wege, eine Tube Zinn zu machen

Bevor Sie selbst eine Tube verzinken, müssen Sie eine Zeichnung machen. Das resultierende Muster muss auf eine Eisenplatte übertragen werden. Sie können es entweder mit Kreide oder mit einem scharfen Messer machen.

Es ist zu beachten, dass beim Markieren des Werkstücks seine Breite gleich dem um 1,5 cm vergrößerten Durchmesser des zukünftigen Rohres sein sollte, und die Länge sollte die Höhe des geraden Rohrstücks des zukünftigen Rohres leicht überschreiten.

Das fertige Muster der Pfeife muss mit einer Metallschere geschnitten und auf die Kante der Werkbank gelegt werden.

Um eine Falte auf einer Seite des Werkstücks über die gesamte Länge zu erzeugen, ist es notwendig, eine um 0,5 cm von der Kante abweichende Linie zu zeichnen, die mit der Ecke auf der Werkbank kombiniert wird, so dass die Kante des Werkstücks mit einem Holzhammer heruntergeklappt werden kann.

Als nächstes wird das Werkstück umgedreht und mit einem leichten Klopfen des Hammers wird die resultierende Biegung an der Leinwand schließlich gedrückt.

Der nächste Schritt besteht darin, die andere Kante des Musters zu bearbeiten. Dazu wird das Tuch umgedreht und nach einem Abstand von 1 cm zur Kante wird die andere Kante ebenfalls in die entgegengesetzte Richtung gebogen.

Danach muss die resultierende Kante noch einmal gebogen werden, so dass sie im Schnitt dem Buchstaben G ähnelt.

Jetzt können Sie fortfahren, die Röhre zu verbinden, um sich selbst zu verzinken. Wenn möglich, können Sie einen Dorn (ein Rohrstück mit dem richtigen Durchmesser) verwenden, dies ist jedoch nicht notwendig. Wenn Sie also die vorbereitete Schablone in den Dorn einführen, beginnen Sie, die gegenüberliegenden Kanten des Rohrs gleichmäßig zu biegen.

Gegenüberliegende Kanten sind so verbunden, dass ein kleinerer Teil des Schlosses an einem größeren eingehakt wird. Danach wird die Rastverbindung mit einer Zange gepresst und verschlossen.

In der letzten Phase benötigen Sie eine Metallstange und einen Hammer, der die Verbindung sorgfältig anpassen muss.

Es gibt eine andere Möglichkeit, ein Rohr aus verzinktem Stahl herzustellen. In diesem Fall werden Nieten aus Zinn, Aluminium oder Stahl verwendet.

Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  1. Durchbohren Sie die gesamte Länge des Werkstücks mit einer Stufe von 3 cm für die Nieten.
  2. Die Kanten des Blattes müssen in entgegengesetzte Richtungen gefaltet werden.
  3. Biegen Sie den Blechbarren so, dass die gebogenen Kanten außerhalb des zukünftigen Rohrs liegen.
  4. Befestigen Sie die Nieten an den Löchern.

Es ist erwähnenswert, dass ein solches Verfahren zur Herstellung von Rohren das Vorhandensein einer nicht sehr schönen Außennaht impliziert, die maskiert werden muss. Daher sind diese Produkte nicht sehr bequem zu verwenden.

Die Feinheiten der Handhabung von Zinn

Um zu verstehen, wie man Metallrohre herstellt, und um die Aufgabe zu erleichtern, sind einige der Regeln für das Arbeiten mit diesem Material bekannt:

  1. Um die ideale Form der Röhre zu bilden, sollte die Metallplatte mit einem Hammer und einer Zange um einen zylindrischen Gegenstand (z. B. Metall oder Holz) gewickelt werden. Um ein gleichmäßiges Biegen des Metalls über die gesamte Länge des Produkts zu erreichen, empfiehlt es sich, ein leichtes und häufiges Anbohren mit einer kleinen Vertiefung durchzuführen.
  2. Schneidblech aus verzinktem Eisen kann nur mit einer speziellen Schere für Metall hergestellt werden. Arbeit wird bequemer sein, wenn an ihren Enden eine Lederschleife befestigt wird. Das Schneiden erfolgt mit einer Hand und legt eine Schlaufe auf die Finger.
  3. Um sich nicht an der scharfen Kante zu schneiden, wird nach dem Schneiden die Kante des Bügeleisens mit einem Pflug aus dem alten Tuch von der Bügelsäge abgestreift.
  4. In einigen Fällen müssen fertig verzinkte Rohre geschnitten werden, um zum Beispiel bei der Installation von Fallrohren eine geformte Kante zu bilden. Für diese Zwecke ist es bequem, einen Dosenöffner zu verwenden, der den Beginn der Kerbe mit einer Metallsäge vorzusägt.
  5. Die Datei wird auch oft benötigt, wenn mit Zinn gearbeitet wird. Es verdirbt jedoch ziemlich schnell, da Sägemehl in seinen Rändern verstopft ist. Das Werkzeug kann mit einer einseitig geknickten Kupferlamelle oder einem weichen Metallrohr gereinigt werden.

Somit ist eine unabhängige Herstellung von Blechdosen nicht besonders schwierig. Anhand der oben genannten Tipps und unter Beachtung der Sicherheitstechniken können Sie solche Produkte schnell herstellen.

Biegen von Rohren

Das Biegen von Stahlrohren in Moskau erfolgt manuell oder mechanisch. Die Wahl hängt direkt vom Durchmesser des Materials, aus dem das Ding gemacht wird, und vom Wert des effektiven Winkels ab.

Bent-Produkte werden in der Hardwarestruktur, bei der Herstellung von Wärmetauschern, im Maschinenbau und in der chemischen Industrie eingesetzt. Ihr Einsatz reduziert die Anzahl der Schweiß- und Rohrleitungsverbindungen.

Profilbiegen

Wenn zwei Kräfte in verschiedenen Richtungen wirken: die Zugkraft auf der Innenseite, und auch die Druckkraft von der Außenseite des Abschnitts. Dies verursacht Schwierigkeiten bei der Durchführung von Änderungen. Wenn Sie die Feinheiten nicht berücksichtigen, können Sie das technische Produkt schwer beschädigen.

Es gibt einige Methoden für schnelles Arbeiten am Profilrohr:

  • Biegen mit einer speziellen Maschine - diese Methode ist nur bei Spezialgeräten zulässig;
  • Auftragsbiegen in der Firma "Metallo Industrial Holding", wo erfahrene Profis in kurzer Zeit eine Faltung im richtigen Winkel herstellen.

Je nach Durchmesser des Werkzeugs werden Dübel der erforderlichen Größe hergestellt. Bei einem Produkt aus Stahl sind die Dübel mit dem kleinsten Durchmesser aus Gummi oder grobem Holz.

Biegen von O-Ringen

Mechanische Vorrichtungen vereinfachen das Verfahren und bieten die folgenden Vorteile des kreisförmigen Abschnitts:

  • diese Art von Querschnitt erlaubt es dem Metall zu "fließen" gleichmäßig im Prozess;
  • leichtere Deformationskontrolle;
  • absolut genaue Einhaltung der Anforderungen an den Biegeradius.

In jedem Fall ist eine der wichtigsten Aufgaben des Kunststoffverfahrens in der Technologie die Gleichwertigkeit des Querschnitts selbst mit der Abwesenheit von Wellen, die sich aus der Tatsache ergeben können, dass tangentiale Kräfte auf sie einwirken. Aufgrund des Einflusses von radialen Kräften kann auch eine Verformung des Querschnitts während des Biegens auftreten. Die Qualität dieses Dienstes wird durch die Berechnung von Modi bereitgestellt.

Das Verfahren erfordert keine Erwärmung des Profilprodukts, was die Energiekosten reduziert. Der Preis des Dienstes wird mit den Kosten aller durchgeführten Operationen festgelegt.

Technologie

Welche Technologie zu wählen - kalt oder verformbar bereits fertig, Heizelemente? Es hängt nur von der Art und den Eigenschaften der Teile ab. Bei dickwandigen Produkten ist es möglich, den Service mit zweiten Teilen auszuführen, da kaltgewalzt wird, weil das Metallwalzen aus einem Material besteht, das ziemlich plastisch ist und aufgrund äußerer Kräfte seine Form verändern kann.

Dieses technische Problem erfordert die Überwindung möglicher Probleme:

  • Beseitigen Sie die Schrumpfung auf der Oberfläche des Radius;
  • verhindern den Bruch von dünnwandigen Rohlingen;
  • reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Kratzern.

Um einen Service zu bestellen, können Sie unsere Firma unter +7 (495) 902-77-57 anrufen oder mphold.ru besuchen. Experten beraten Sie in allen Fragen der Teileproduktion und deren Preisen.

Walzmaschine - Ausrüstung zum Biegen von Blechen

Walzmaschine (Walzenmaschine, Walzen) ist eine universelle Ausrüstung, die bei der Konstruktion und Reparatur zum Biegen verschiedener Metalle verwendet wird.

  1. Warum sind Rollmaschinen notwendig und was sind sie?
  2. Ein wenig über das Design und Prinzip der maschinellen Arbeit
  3. Ein einfaches selbst gemachtes Walzwerk
  4. Beliebte Marken von Handgeräten
  5. Elektromechanische Walzausrüstung

1 Warum sind Rollmaschinen notwendig und was sind sie?

Solche Maschinen werden in jedem modernen Unternehmen für die Herstellung von konischen, ovalen und zylindrischen Blechprodukten verwendet. Das Verfahren zum Herstellen solcher Strukturen wird als Rollen bezeichnet. Es ermöglicht die Aufnahme von Rohren, Rohlingen für das nachfolgende Stanzen, eine Vielzahl von fertigen Metallprodukten.

Einfache Walzgeräte werden auch im Alltag eingesetzt, wenn es erforderlich ist, Dachrinnen, Schornsteine, Rohre, Luftkanäle, andere Dach- und Bauprodukte mit eigenen Händen herzustellen. Moderne Rollenmaschinen ermöglichen das Arbeiten mit fast jedem Metall. Sie biegen leicht Bleche aus rostfreiem Stahl. Legierungen und Kohlenstofflegierungen, Aluminium, Gusseisen.

Es gibt auch Modelle von Walzgeräten, die mit Polycarbonatblöcken arbeiten.

Alle von uns beschriebenen Einheiten zum Blechbiegen sind in folgende Gruppen unterteilt:

Die tragbare Maschine kann auf einem Ständer (im Freien) oder auf einer Bank (Schreibtisch) montiert werden. Es hat keinen mechanischen Antrieb, also braucht es Muskelkraft, um daran zu arbeiten. Manuelle Maschinen sind sehr einfach zu bedienen. Ihr elementares Design gewährleistet eine hohe Zuverlässigkeit des Gerätebetriebs für eine lange Zeit.

Handrollen sind für die Herstellung von Rohren und anderen Blechprodukten mit einer Dicke von bis zu 1,5-2 mm ausgelegt. Sie sind leicht und kompakt, so dass Sie sie übertragen und direkt auf das Objekt anwenden können, wenn Sie bestimmte Arbeiten ausführen (Bedachung, Reparatur). Und vor allem brauchen sie keine Elektrizität. Für den Preis einer Desktop-und Boden-montiert manuelle Einheit ist immer eine elektromechanische zu bevorzugen.

Maschinen mit einem Elektromotor, der mit einem Reduzierstück ausgestattet ist, sind im Betrieb effizienter. Sie erleichtern und beschleunigen den Biegeprozess enorm. Die elektromechanische Einheit wird permanent in der entsprechenden Werkstatt des Unternehmens installiert und dient zur Bearbeitung von Metall mit einer Dicke von bis zu 4 Millimetern.

Hydraulische Ausrüstung gehört zur schweren Klasse. Es wird für die Herstellung von Rohren und anderen Strukturen im industriellen Maßstab im Maschinenbau, Schiffbau und Maschinenbau verwendet. Durch ihr technisches Potenzial übertrifft die hydraulische Maschine die elektromechanische und manuelle mehrfach. An der Hydraulik können Rohre aus bis zu 8 Millimeter dicken Blechen hergestellt werden. Hydraulische Ausrüstung ist oft mit einer Software-Steuerung ausgestattet.

2 Ein wenig über das Design und Prinzip der maschinellen Arbeit

Die Hauptbaugruppe der beschriebenen Maschinen ist ein Gussbett. Machen Sie es aus Stahl oder Gusseisen. Der Rahmen ist mit einem speziellen Verformungsmechanismus ausgestattet, der aus mehreren (3-4) Rollen besteht. Die beiden Rollen sind fixiert, die Rotation während der Arbeit wird durch die dritte und, wenn es da ist, die vierte. Bewegliche Wellen können sich zusätzlich vertikal bewegen.

Die obere Walze ist nach dem Schema am Rahmen befestigt, was es ermöglicht, sie bei Bedarf schnell zu entfernen oder schnell einzustellen, um Rohre mit unterschiedlichen Querschnitten herzustellen. Die Einstellung dieses Strukturelements erfolgt durch eine einzige Flügelschraube. In der Anwesenheit von Rillen auf Arbeitswalzen auf ihnen können Sie nicht nur die Rohre, sondern auch Stangen oder dicken Draht biegen. Die manuelle Biegemaschine hat normalerweise drei Rollen, elektromechanisch - 3-4. Hydraulikaggregate werden jedoch immer mit vier Rollen hergestellt.

Der Prozess der Herstellung von Rohren auf jeder Einheit ist wirklich einfach:

  • Zuerst wird das Metallblech zwischen der mittleren und der Endwelle mittels eines speziellen Griffs an der Maschine festgeklemmt;
  • dann drücke die dritte Rolle mit einem Werkstück zu ihnen;
  • Beginnen Sie, die Rollen manuell zu drehen oder starten Sie den Motor.

Mit einer bestimmten Geschwindigkeit durch die Wellen hindurch biegt sich das Metall im rechten Winkel. Um Rohre oder Mulden von guter Qualität mit eigenen Händen herzustellen, können Sie eine Handmaschine kaufen. Im Großen und Ganzen muss es nicht einmal gekauft werden (obwohl sie billig sind), da es möglich ist, eine selbstgebaute Einheit zu montieren und sie effektiv für kleinere Arbeiten zu verwenden. Wie das geht, erfahren Sie im nächsten Abschnitt des Artikels.

3 einfache hausgemachte Walzwerk

Wer sich eine solche Aufgabe stellt, kann eine solche Maschine selbst herstellen. Wir werden sehr kurz beschreiben, aus welchen Materialien und wie genau es möglich ist, eine selbstgebaute Einheit zu machen. Zuerst müssen Sie einen Rahmen aus Rohren oder ein gebogenes Profil nehmen, das die Funktion des Rahmens übernimmt.

Dann bereiten wir das Profil der U-Form vor (im Idealfall, wenn das Material dafür aus gehärtetem Stahl besteht), um die vertikale Abstützung unserer Ausrüstung zu gewährleisten. Der Verformungsknoten der Maschine zum Walzen wird in den offenen (oberen) Teil des Profils gelegt. Es kann mit einer Klemme befestigt werden, die mit einem Gewinde versehen ist. Unter dem Rahmen den unteren Teil des P-Profils fixieren.

Danach nehmen wir die Übertragungskette, ohne die das Rollengerät nicht funktioniert, und montieren sie auf Sternchen. Es ist wichtig, die Kette gut anzuziehen und die Leichtigkeit ihrer Bewegung zu prüfen.

Dann installieren wir den Vorschubgriff und befestigen den gesamten Mechanismus mit Wälzlagern am Bett. Du hast die einfachste Handmaschine zum Selbstdrehen gemacht! Es ist wünschenswert, in seiner Konstruktion einen speziellen Mechanismus vorzusehen, der es ermöglicht, den Spalt zwischen den Wellen einzustellen. Dann können Sie Metall unterschiedlicher Dicke verarbeiten.

Es ist einfach mit eigenen Händen und einem komplexeren Rollmechanismus zu machen. Das Internet hat jetzt viele Materialien zu diesem Thema. Finden Sie eine Website mit relevanten Informationen, schauen Sie sich die Zeichnungen von selbstgebauten Installationen an und machen Sie Ihre eigenen Hände mit der Ausrüstung, die für Sie ideal ist.

4 Beliebte Marken von Handgeräten

Der moderne Markt der Ausrüstung für die Metallbearbeitung ist in der Lage, jeden Wunsch zu erfüllen. Jeder kann die Maschine zu einem sehr günstigen Preis finden. Es ist auch einfach, eine preiswerte Kompaktanlage zum Biegen von Rohren selbst zu kaufen, und eine professionelle Bodenmaschine für eine große Produktionswerkstatt oder eine bescheidene private Werkstatt.

Rollen der folgenden Hersteller sind beliebt:

  • Stalex. Amateure und Spezialisten erwerben weiter diese Modelle von Rollmechanismen von diesem bekannten Hersteller - W01-0.8x1000. W01-2x1250. W01-0.8x915. W01-0.8x610. W01-0.8x305. Wählen Sie die gewünschte Einheit ist einfach, in ihrer Etikettierung bedeutet die erste Ziffer die Dicke des Blechs, mit dem die Maschine arbeitet, und die zweite - seine Breite. Walzgeräte der Marke Stalex werden aus hochfesten Stahlsorten hergestellt, die sich durch einen hohen Korrosionsschutz auszeichnen. Auf solchen Maschinen können Sie leicht eine Vielzahl von Produkten herstellen, von Rohren bis hin zu komplexeren Details.
  • METALLMASTER. Bekannte Modelle - MSR 1215 und MSR 1315 - Drei-Rollen-Mechanismen von hoher Zuverlässigkeit. Für eine solche Maschine zu arbeiten ist sehr einfach und bequem, es wird keine spezielle Ausrüstung benötigt. Meistens werden METALMASTER-Produkte von den Besitzern von kleinen Werkstätten gekauft, in denen ein Rohr (einschließlich Profil) aus verschiedenen Abschnitten hergestellt wird. Rollen drehen sich vom Hebel, an den Einheiten dieser Modelle ist die Bearbeitung der Stangen wegen der Anwesenheit von Nuten auf den Rollen möglich.
  • Anker Korvette. Die russische Marke, unter der die Corvette-512 Rolleinheit hergestellt wird. Maschinen unter dieser Marke zeichnen sich durch geringe Kosten aufgrund der Montage in China und hervorragende technische Eigenschaften aus. Corvette-512 ermöglicht es den eigenen Händen, Rohre aus Blechen mit einer Dicke von nicht mehr als 1,5 Millimeter zu biegen.

Sie können auch Geräte anderer Hersteller kaufen - SAHINLER. JET. SCHWARTMANNS. PRINZIEREN. Die Maschinen unterscheiden sich im Preis, aber sie alle kommen gut mit ihrer Hauptaufgabe zurecht.

5 Elektromechanische Walzgeräte

Das Angebot an mechanischen Walzmaschinen mit Elektromotor ist nicht weniger beeindruckend. Die geforderten elektromechanischen Rollenmaschinen werden von den oben genannten Firmen sowie von russischen Fabriken hergestellt. Wir werden einige populäre Modelle solcher Ausrüstung beschreiben:

  • VEM (1250, 1000, 2000, 1500): Drei-Walzen-Einheiten arbeiten mit Blechen von 1000 bis 2000 mm Breite und 0,8 bis 2,25 mm Dicke (je nach Modell). Maschinen sind ideal für inländische Produktionsbedingungen, sie sind stark und zuverlässig, selten zu reparieren, können mit einer Vielzahl von zusätzlichen Einrichtungen (zum Beispiel zum Biegen des Profilrohrs) ausgestattet werden. Viele russische Anlagen sind mit solchen Einheiten ausgestattet.
  • Stalex (ESR-Serie, Modelle - 1550x3.5, 1300x4.5, 1300x2.5, 1300x1.5): professionelle Ausrüstung mit asymmetrischen Rollen (unten - einstellbar, oben - fest). Die Oberwalze dieser Maschinen hat eine Schwenk-Falt-Vorrichtung und ist zusätzlich mit einer besonders zuverlässigen Exzenter-Spannvorrichtung ausgestattet.
  • METALMASTER (ESR 1315, 1345 und 1325): Maschinen mit starker Metallkonstruktion und Fußbetätigung, die für die Herstellung von Profilrohrkonstruktionen sowie anderen Rohren und Entwässerungssystemen verwendet werden. Die Ausrüstung arbeitet zusätzlich mit Bewehrungsstäben. Auf den Walzmaschinen ESR von METALMASTER sind Motoren mit einer Leistung von 1,5-2,2 kW installiert. Alle von ihnen sind notwendigerweise mit einem Not-Aus-Knopf und Warnlampen auf der Vorderseite ausgestattet, die den Prozess erleichtern, ein Profil oder ein anderes Rohr aus Blechen zu erhalten.

Wie Sie sehen können, ist die Auswahl an Walzgeräten jetzt sehr gut. Es ist einfach, sowohl professionelle Maschinen für den Einsatz in der Produktion als auch Amateuraggregate für den Hausgebrauch zu bekommen.

Dies ist wahrscheinlich einer der wenigen Geschäftsbereiche, die Sie auch zu Hause beginnen können. Ich habe gerade von der heimischen Produktion angefangen, es ist sogar lustig sich daran zu erinnern, aber dann war es eine so wichtige Aufgabe...) Die wichtigste Frage, die ich hatte, war die Ausrüstung. Das ist ernsthaft schwer, die Unwissende Vernünftigste zu finden, ich bin sehr glücklich, dass ich es zu Ikonen genannt, Großhandel, Kinder mit ähnlichem Geschäft, und ich, wie ein zukünftiger Wettbewerber auch auf die Frage der Qualität der Geräte zu Rate gezogen. Ich denke, dass diese menschliche Beziehung viel wert ist

Pipe Bender TR und andere Marken - beachten Sie die Typen dieses Geräts

In diesem Artikel werden wir verschiedene mechanische Rohrbiegemaschinen betrachten, die Sie mit Ihren Händen benutzen können und nur die Muskeln benutzen.

Arten von Schweißmaschinen - eine Übersicht beliebter Modelle

Der Artikel wird Ihnen sagen, welche spezielle Ausrüstung es sinnvoll ist, zu kaufen, wenn Sie vorhaben, Werke zu produzieren.

Wie man aus der Verzinkung eine ideale Röhre macht: Schritt für Schritt Anleitung

Freundliche Zeit des Tages, lieber Gast!

Das erste Blech mit einer galvanischen Beschichtung kam 1867 vom Förderband einer der britischen Fabriken. Zu dieser Zeit war das Metall ausschließlich mit Gold und Silber bedeckt. Aber vor dem Ersten Weltkrieg wurde die Produktion von Teilen mit einer Schutzschicht aus Zink dem Strom zugeführt, und seitdem sind sie unglaublich beliebt.

Dies ist nicht überraschend - Zink verlängert das Leben von Eisen in 20-30 mal. Produkte aus verzinktem - sind stark, geben nicht zu rosten, und verhalten sich im Alltag ist nicht schlechter als Edelstahl, obwohl sie viel billiger sind.

Im heutigen Artikel schlage ich vor, diesem bescheidenen Material mehr Aufmerksamkeit zu schenken und Ihnen zu erklären, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Galvanisierungsröhre herstellen können.

Vor- und Nachteile eines solchen Rohres

Die Verzinkung ist hauptsächlich Stahl, ein Material mit vielen unbestreitbaren Vorteilen.

Dazu gehören:

  • Stärke;
  • Fähigkeit, hohen Temperaturen zu widerstehen;
  • Ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit;
  • Geringe Kosten im Vergleich zu anderen Materialien.

Ohne eine Schutzschicht neigt das schwarze Metall jedoch zur Korrosion, rostet schnell und wird unbrauchbar. Zincing hat dieses Problem erfolgreich gelöst. Und trotz der Tatsache, dass die Rohre aus verzinktem Stahl sind und die gleiche Form haben, hat das verzinkte Produkt mehrere Vorteile.

Zusätzliche Vorteile von verzinkten Produkten:

  1. Korrosionsbeständigkeit, Fähigkeit, den negativen Auswirkungen der Umwelt zu widerstehen;
  2. Verlängerte Lebensdauer;
  3. Erhöhte Stärke;
  4. Große Auswahl an Betriebstemperaturen;
  5. Hohe Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung;
  6. Das galvanisierte Rohr widersteht hohem Innen- und Außendruck;
  7. Einfachheit und Bequemlichkeit der Installation;
  8. Hohe Feuerbeständigkeit;
  9. Zink tötet alle pathogenen Mikroorganismen ab;
  10. Die Verzinkung gibt praktisch nicht als niedriglegierter Edelstahl nach, ist aber um eine Größenordnung billiger.

Aber wie jede technische Lösung ist die Pipeline aus verzinktem Eisen nicht ideal.

  • Nicht sehr attraktives Design;
  • Teuerheit im Vergleich zu konventionellem Stahl;
  • Zink erschwert den Schweißprozess;
  • Im Gegensatz zu Kunststoff, in Gegenwart von Vorsprüngen an den Wänden, um einen reibungslosen Übergang zum Bau von verzinkten Rohren zu gewährleisten, ist es fast unmöglich.

Mach es selbst oder bestelle es

Was ist besser, kaufen Sie ein verzinktes Blech der gewünschten Dicke und biegen Sie das Rohr selbst, oder gehen Sie zum Laden und kaufen Sie das fertige Produkt?

Tipps zur Auswahl

Beginnen wir wie üblich mit dem Preis. Ein fertiges Rohr mit einem Durchmesser von 100 mm und einer Länge von 3 Metern kostet etwa 500 Rubel. Der Einkaufspreis des Materials beträgt in diesem Fall 150 Rubel, der Rest sind Lohnkosten und der Aufschlag des Verkäufers.

Und wenn es geplant ist, ein ganzes Gossensystem zu organisieren? Sie sehen, überbezahlen für fertige Produkte müssen 2,5-3 mal. Selbstgemachte Rohre werden die finanzielle Belastung erheblich erleichtern.

Darüber hinaus haben Fabrikprodukte genau definierte Größen, und manchmal ist es schwierig, den richtigen für Ihr System zu wählen. Und die Dicke des fertigen Rohres übersteigt normalerweise 1 mm nicht.

Denken Sie daran, sich zu erinnern - jedes Fabrikprodukt wird im Gegensatz zum selbstgemachten Produkt einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen, hat eine ideal runde Oberfläche und die Genauigkeit der Schweißnaht.

Ob ein Heimmeister die Einhaltung aller dieser Bedingungen sicherstellen kann, ist keineswegs Tatsache.

Welches Material wählen?

Wenn entschieden wurde, selbst ein Teil zu machen, sollten Sie zuerst das Material wählen, in unserem Fall - ein verzinktes Blech der erforderlichen Dicke.

Materialspezifikationen

Dünne Stahlbleche, die werkseitig mit Zink beschichtet sind, müssen GOST14918-80 entsprechen. Die wichtigsten Merkmale, die bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten:

Die gebräuchlichsten Verzinkungsstärken liegen zwischen 0,35 und 3 mm. Da ein Blatt dünner ist, ist es einfacher zu verarbeiten, was für die Herstellung von Produkten im Haushalt wichtig ist. Aber nicht vergessen - weniger Dicke - weniger Stärke.

  • Dicke der Zinkbeschichtung

Es gibt 3 Materialklassen, entsprechend der Dicke der Zinkschicht. Lassen Sie uns die Daten in der Tabelle zur Vereinfachung zusammenfassen.

Wie bei 3 Aufnahmen wird eine Pfeife aus Zinn hergestellt: die Grundlagen der Arbeit mit Metall für einen Anfänger

Mit den direkten Händen ist das Biegen von Blech und die Herstellung von Rohren sehr einfach!

Ein Rohr aus der Dose mit eigenen Händen zu machen, ist eine ausgezeichnete Alternative zum Kauf eines teuren Abfluss- oder Belüftungsgehäuses. In der Praxis ist die Wirtschaft kolossal, und wenn man bedenkt, dass man, nachdem man die Technologie gemeistert hat, buchstäblich Rohre von jedem (gut, fast jedem) Durchmesser "schlagen" kann, dann lies meinen Rat und versuche zumindest, sie in der Praxis umzusetzen!

Im Folgenden werde ich darüber sprechen, was wir brauchen, um eine Rohrleitung zu bilden, und ich werde auch den Algorithmus beschreiben, mit dem ich Zinnprodukte fünf Jahre lang erfolgreich biegen konnte.

Was müssen wir arbeiten?

Zinn wie es ist

Beginnen Sie unsere Überprüfung der Technologie mit der Analyse des Materials. Wir werden die Röhre aus der Dose biegen:

  1. Die Basis des Bleches ist Stahl, der auf einem Walzwerk verarbeitet wurde. In der Regel werden Bleche mit einer Dicke von 0,1 bis 0,7 mm zum Verkauf angeboten - je dicker, desto höher der Preis.

Walzmetall, aus dem Blech geschnitten wird

  1. Zum Schutz vor Korrosion ist der Stahlboden des Zinnbarrens mit einem Material überzogen, das eine Oxidation des Metalls verhindert. Meistens werden dafür Chrom-, Zinn- und Zinkverbindungen verwendet.
  2. In der Endphase wird das Produkt nach Standardmaßen geschnitten. Meistens werden in den Baumärkten Blechdosen mit einer Breite von 512 mm bis 2 m verkauft, aber bei Bedarf können Sie weitere Details finden oder bestellen.

Werkstück für die Arbeit

Solch ein Metall hat offensichtliche Vorteile:

  1. Eine geringe Dicke ermöglicht eine Gewichtsreduzierung von Zinnprodukten.
  2. Die Oberflächenbehandlung schützt die Stahlbasis effektiv vor Korrosion, wenn sie mit Umweltfaktoren in Kontakt kommt.
  3. Das dünne Metall ist ziemlich gut geschnitten, während die Bearbeitung nicht sehr mächtige Werkzeuge - es ist genug Handschere braucht.
  4. Durch das Walzen und die Wärmebehandlung von Rohlingen bei der Blechherstellung erhalten sie eine hohe Plastizität. Aus diesem Grund biegen sich die Bleche und Streifen perfekt entlang des minimalen Radius ohne die Gefahr von Rissen.

Die Unterseite der Flexibilität des Zinns ist die geringe Biegefestigkeit, daher werden bei der Herstellung nicht geschlossener Teile notwendigerweise Rippen in ihre Konstruktion eingeführt. Dies betrifft jedoch nicht unsere Situation: Das Rohr selbst hält die Form perfekt.

Klempner-Werkzeuge

Wie ich bereits erwähnt habe, ist Zinn ein weiches und plastisches Material, das ganz einfach verarbeitet wird. Aber diese Einfachheit hat einen Nachteil: Das Metallwerkzeug hinterlässt nicht nur Spuren auf der Oberfläche des Blechs, es kann auch die Schutzschicht beim Aufprall beschädigen, was zur Entstehung von Korrosion führt.

Aus diesem Grund werden folgende Werkzeuge für die Bearbeitung von verzinktem und verzinktem Stahl verwendet:

  • Schere für Metall. Ich verwende die üblichste, federbelastete, mit nicht so langen Griffen - mit ziemlich geringem Aufwand schneiden sie einen Stahl von 0,7 mm tadellos;

Es ist sehr wichtig, dass die Klingen der Schere scharf sind, sonst werden die Kanten der Zuschnitte ungleichmäßig, und wir werden Zeit und Mühe aufwenden müssen, um die "Fransen" zu entfernen.

Schere für galvanisierten Stahl

    • Hammer mit Gummi / Gummi-Schlagbolzen. Warum Gummi benötigt wird, ist bereits klar - um Metallschläge auf Metall zu verhindern;
  • Kiyanka - im Prinzip die Funktion eines Hammers mit einer Gummidüse. Beide Werkzeuge sind austauschbar, was mich nicht daran hindert, sowohl einen Hammer als auch einen Hammer zur Verfügung zu haben;
  • Zange (mehrere Stücke, verschiedene Größen). Wird zum Biegen von Metall verwendet, weil kurze Kanten eines Blechs oder Bandes trotz aller Plastizität nicht mit den Fingern ergriffen werden können;

Foto des Standards kyanki

  • Messbolzen - Stahlrohre (ich habe zwei, mit einem Durchmesser von 50 und 100 mm) und Ecken. Verwendet als Vorlagen zum Biegen von runden bzw. rechteckigen Teilen;
  • Messwerkzeuge - Lineal, Maßband, Level und Kompasse;
  • Marker - eine geschärfte Stahlstange, mit der das Blech markiert wird. Sie können kaufen, können Sie einen Nagel "zweihundert" schärfen.

Sie können den Stempel zum Markieren verwenden

  • Die Werkbank ist das Nötigste. Workbench dient als ein Ort zum Markieren eines Schneideständers, eines Desktops - im Allgemeinen werden wir darauf alle Arbeiten ausführen.

Natürlich ist dieses Set für uns nur genug, um mehrere Pfeifen herzustellen - bis zu zwei oder drei Dutzend. Wenn die Arbeit groß ist, dann müssen Sie zumindest nicht auf das Biegen der Blätter verzichten - ein Gerät, mit dem Sie große Metallzuschnitte gleichmäßig biegen können.

Technologie der Arbeit

Schritt 1. Werkstück

Die Anleitung zur Herstellung eines Rohres aus Blech beginnt mit einer Beschreibung der Herstellung des Werkstücks:

Wir legen das Material auf die Werkbank

  1. Auf einer Werkbank oder einer anderen ebenen Fläche rollen wir Bleche und richten sie gegebenenfalls mit Hilfe mechanischer Einflüsse aus.
  2. Wir messen die Länge und Breite des Rohres und tragen eine Markierung auf dem Material mit Kreide, Markern oder Markern auf. Bei der Markierung berücksichtigen wir, dass die Breite des Werkstücks gleich der Länge des Rohrumfangs + 1,5... 1,6 cm für die Nahtbildung sein sollte.
  3. Wir kontrollieren die Rechtwinkligkeit der gezeichneten Linien mittels eines Gon.

Zuschneiden auf Maß

  1. Wir nehmen die Schere und machen zuerst eine laterale und dann eine longitudinale Inzision. Der Schnitt muss strikt auf den Linien liegen und nicht große Einkerbungen verursachen. Wenn die Schnittlinie "läuft", können beim Ausbilden der Naht Probleme auftreten.
  2. Wir richten unser Werkstück erneut aus. Wenn nötig, klopfen Sie auf die Kanten, um die Wellen zu entfernen und bearbeiten Sie sie, und entgraten Sie sie.

Schritt 2. Das Rohr formen

Jetzt müssen wir ein Rundrohr vom Werkstück machen. Und auf der ersten Stufe bilden wir das Profil:

  1. Auf einer Seite der Details zeichnen wir die Faltlinie in einem Abstand von 0,5 cm vom Rand.
  2. Auf der anderen Seite zeichnen wir die gleiche Linie in einem Abstand von 1 cm.

Schema Falten Falten

  1. Wir legen das Werkstück auf eine Stahlecke und biegen die Falten senkrecht zur Blechebene. Für das Biegen verwenden Sie kiyanku, wenn nötig, das Metall mit der Zange einstellen.
  1. I dabei in der Regel so: zuerst mit einer Zange das Metall greifen, eine Biegung von etwa 2-3 cm bilden breit Nach Verformungsrichtung festgelegt ist, auf dem Hammer der Zange verändert und weiter zu arbeiten, ein Stahlträger, wobei als Matrize..
  2. Arbeiten Sie an der Schablone, üben Sie keine übermäßige Anstrengung aus, sonst riskieren wir, das Material zu beschädigen und einen Teil der Schutzschicht zu "kratzen",
  3. Ferner ist die gefaltete Falte 1 cm breit, indem sie in zwei Breiten unterteilt wird und die Biegung wiederholt wird. Jetzt müssen wir einen 0,5 cm breiten Streifen parallel zum Hauptwerkstück biegen.
  1. Jetzt bilden wir das Rohrprofil. Der Knüppel wird auf die Kalibrierfläche gelegt und angeklopft, wobei zuerst der Bogen und dann der volle Kreis gewölbt wird. Je glatter es ist, desto besser - Sie werden in der Endphase der Arbeit weniger zu tun haben.

Schritt 3. Gemeinsame Verarbeitung

Jetzt müssen wir eine Naht bilden, die unser Werkstück in ein richtiges Rohr verwandelt:

  1. Falten, die senkrecht zum Hauptteil gebogen sind, verbinden wir und pressen sie fest zusammen.

Werkstück eines Rohres mit einer gefalteten Naht

  1. Der horizontale Teil der langen Falte ist so gefaltet, dass er die ausgerichteten Teile umschlingt.
  2. Wir stapeln das erhaltene dreischichtige Design auf einer Werkbank und klopfen es sorgfältig aus, richtig kondensierend. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass es keine Verzerrungen gibt, die die Festigkeit der Struktur beeinträchtigen.

Stärkung der Verbindung auf einer leeren CD

  1. Naht von den zusammengebauten Falten biegt sich zur Wand des Rohres. Wir legen das Produkt auf das Kalibrierwerkstück und klopfen erneut auf das Gelenk. Die empfangene Verbindung bleibt perfekt dank der Plastizität der Blechdose ohne Befestigung.

Bei der Herstellung von Rohren mit großem Durchmesser, die erhebliche Belastungen erfahren, kann die Breite der Falten erhöht werden, und die Verbindung kann weiter mit Nieten verstärkt werden.

Fazit

Ich hoffe, dass ich in dem oben genannten Material ausführlich erklärt habe, wie man eine Tube Zinn mit meinen eigenen Händen herstellt. Wenn einer der Vorgänge Schwierigkeiten verursacht - können Sie entweder das Video in diesem Artikel ansehen oder mir eine Frage in den Kommentaren stellen. Natürlich werde ich kein Metall für Sie biegen, aber ich werde Ihnen mit gutem Rat helfen!

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr