Die Wahl der Ausrüstung für die Reinigung von Schornsteinen und wie man sie benutzt

Wie cool ist es an einem feuchten Herbstabend, von der Straße kommend, um mit einer Tasse Tee am brennenden Feuer zu sitzen. Es gibt nichts angenehmeres und entspannenderes als die Wärme des Herdes.

Um jedoch den wärmenden Effekt voll zu genießen, ohne gleichzeitig Rauch und Kohlenmonoxid einzuatmen, ist es notwendig, das Schornsteinsystem sorgfältig zu pflegen.

Sein Hauptzweck ist das Entziehen von Verbrennungsprodukten, aber es ist möglich, einen effektiven Betrieb nur mit sauberen Kanälen zu erreichen. Bei der Verbrennung wird nicht nur Rauch freigesetzt, sondern auch Ruß, der sich an den Rohrwänden ablagert, die Traktion verringert und das Austreten von Rauch verhindert. Um diese Situation zu vermeiden, ist es notwendig, die Arbeiten zu seiner Entfernung regelmäßig durchzuführen, was eine Ausrüstung zur Reinigung von Schornsteinen erfordert.

Schornsteinfeger oder was passiert, wenn Sie nicht auf sie zurückgreifen?

Bei der Verbrennung von Kraftstoff entsteht Rauch, der in Weiß und Schwarz geteilt wird. Die erste entsteht durch Wasserdampf, der beim Verbrennen von Holz freigesetzt wird. Schwarz besteht aus Ruß und Kreosot.

Es sind diese Elemente, die sich an den Innenwänden des Rauchgaskanals absetzen, was es schwierig macht, Rauch zu passieren und die freigesetzte Wärmemenge zu reduzieren

Also ist es Zeit, darüber nachzudenken, einen Pinsel für die Reinigung des Schornsteins zu wählen. Wenn es eine große Ansammlung eines Überfalls gibt, kann ein Feuer entstehen, das unter Umständen zu einer Bedrohung für das ganze Haus wird. Um solche Situationen zu vermeiden, müssen die Rohre regelmäßig gereinigt werden. Es kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden:

Für die ersten werden spezielle Werkzeuge verwendet, um die Kamine zu reinigen, und für die zweite, verschiedene Präparate, deren Verbrennung sich löst und Ruß in die Luft freisetzt.

Eine mechanische Reinigung des Schornsteins ist ohne das Hauptwerkzeug - Bürste oder Halskrause - nicht möglich. Es ist sehr wichtig, dass Sie es in Übereinstimmung mit der Größe und den Designmerkmalen des Systems wählen.

Es muss mit dem Rohrdurchmesser übereinstimmen, sonst wird das Ergebnis seiner Anwendung nicht erwartet. Nur richtig ausgewählte Geräte zur Reinigung von Schornsteinen helfen, den Ruß schnell und effizient zu beseitigen.

Arten von Reinigungswerkzeugen

Der Inhalt des Entzugssystems für die Verbrennungsprodukte im richtigen Zustand ist nur bei regelmäßiger Entfernung von Ruß und Ablagerungen aus dem Rohr möglich.

Verwenden Sie dazu eine Reihe von Werkzeugen zum Reinigen von Schornsteinen:

Eine Universalbürste zur Reinigung des Schornsteins kann folgenden Typen angehören:

  1. Für Ziegel- und Metallkonstruktionen
  2. Für ein Rohr mit einer komplexen Form (mit Biegungen)

Sie sind eine Metall-Halskrause für die Reinigung von Schornsteinen. Der Durchmesser des Werkzeugs wird in Abhängigkeit von der Größe des Schornsteins gewählt und sollte diese um 20% überschreiten. Um die quadratische Struktur zu reinigen, reinigen Sie den Schornstein mit Bürsten. Der Prozess des Entfernens von Ruß besteht in sanften Bewegungen auf und ab. Es gibt Bürsten und Bürsten zum Reinigen des Kamins und mit Nylonborsten.

Manchmal sind in den Rohren Verstopfungen, sie können mit Hilfe eines Kerns entfernt werden. Am Kabel befestigt, wird es in die Mitte des Schornsteinlochs geworfen, aber es muss sorgfältig gemacht werden, um die Rohrwände nicht zu beschädigen. Wenn Sie die Verstopfung auf diese Weise nicht entfernen können, müssen Sie die Struktur zerlegen.

Die Größe des Kerns wird für den Durchmesser des Rohrs ausgewählt und sollte nicht mehr als 2/3 seines Querschnitts betragen. Dieses Tool kann auch als Gewichtungsagent verwendet werden. In diesem Fall wird der Kern zusammen mit einer Universalbürste zur Reinigung des Schornsteins am Seil befestigt.

Schaber ist notwendig für die Reinigung einer dichten Rußschicht. Es wird bis zu einem Halskrause oder Pinsel verwendet.

Geheimnisse der Wahl der Werkzeuge

Die Instandhaltung des Schornsteins in gutem Zustand ist ein guter Entwurf und eine Gelegenheit, die Wärme und den Komfort im Haus zu genießen. Aber dafür muss es regelmäßig gereinigt werden. Sie können die Dienste von Spezialisten in Anspruch nehmen oder diese einfache Arbeit mit einer Universalbürste zur Reinigung der Schornsteine ​​selbst durchführen. Die Qualität des Instruments hängt davon ab, wie gut die Reinigung durchgeführt wird.

Sehen Sie sich das Video an, das geheime Reinigungswerkzeug:

Auf dem heimischen Markt finden Sie Produkte vieler Firmen, aber die größte Nachfrage sind die Werkzeuge des litauischen Herstellers Hansa. Ruffs und Bürsten zum Reinigen von Schornsteinen dieser Marke werden komplett mit einem Satz von Verbindungsgriffen verkauft, die es ermöglichen, sie für Rohre jeder Länge und Konstruktion zu verwenden. Sie sind aus einem flexiblen Material, so dass die Bürste selbst die unbequemsten Konstruktionen von Schornsteinen leicht durchdringen kann.

Die Kosten für einen solchen Pinsel belaufen sich auf etwa 1,5 Tausend Rubel, was es für eine breite Palette von Verbrauchern erschwinglich macht.

So ermitteln Sie, ob eine Reinigung für Ihren Schornstein erforderlich ist

Die Arbeiten zur Beseitigung von Ruß im Rauchrohrsystem sind für jede Art von Konstruktion obligatorisch. Dies erfordert eine Ausrüstung zum Reinigen von Schornsteinen, die in einem spezialisierten Handelsnetz gekauft werden können.

Eine andere Sache ist, wie oft sie stattfinden? Wenn das Heizgerät richtig benutzt wird, kann die Reinigung alle paar Jahre durchgeführt werden. Wenn jedoch Plastikflaschen, Säcke und andere unannehmbare Gegenstände in den Ofen gelangen und auch rohes Brennholz verwendet wird, ist es notwendig, den Schornstein ziemlich oft zu reinigen. In dieser Situation müssen Sie eine Halskrause für die Reinigung von Schornsteinen kaufen.

Bestimmen Sie die Zeit, in der ein Schornsteinfeger entsprechend der Rauchfarbe angerufen werden soll. Bei der Verwendung von trockenem Brennholz als Brennstoff tritt fast transparent Rauch oder Weiß durch das Rohr aus. Im Falle des dunklen Aussehens sollten Sie darüber nachdenken, eine Bürste zu reinigen und zu kaufen, um den Schornstein zu reinigen.

Sehen Sie sich das Video an, um festzustellen, ob eine Reinigung des Schornsteins notwendig ist:

Ein weiterer Indikator ist die Farbe der Flamme. Mit gutem Zug und sauberem Rohr hat es eine hellorange Farbe. Brennholz im Prozess der Verbrennung sollte ein wenig knacken und Lärm machen. Wenn die Flamme orange Farbe wird und wird dunkler Schatten, ist es ein Zeichen für verstopfte Rohre, und es ist Zeit, die Reinigung zu starten, und eine vielseitige Bürste benötigt den Schornstein für die Reinigung.

Anhand dieser einfachen Zeichen können Sie immer feststellen, ob für Ihren Schornstein eine Reinigung erforderlich ist.

Lassen Sie uns die Ergebnisse zusammenfassen

Der Kamin oder Ofen hat in unserer Zeit seine Popularität nicht verloren. Sie sind immer noch relevant für Landhäuser. Schließlich gibt es nichts Schöneres, als vom Frost nach Hause zu kommen, um sich an einen warmen Herd zu lehnen oder gemütlich in einem Sessel vor dem Kamin zu sitzen, um die Schönheit eines lebendigen Feuers zu genießen.

Damit diese Geräte jedoch nur angenehme Emotionen erzeugen, ist es notwendig, den Schornstein regelmäßig zu meiden, und hierfür benötigen Sie eine Bürste zum Reinigen des Schornsteins, die Sie in einem Fachgeschäft kaufen können. Ohne diese Arbeit fängt der Kamin oder Ofen an zu rauchen, und wenn es viel Verschmutzung gibt, können sie eine Feuerquelle werden. Jeder Besitzer solcher Geräte muss sich daran erinnern.

Den Schornstein mit eigenen Händen reinigen

Es ist schwierig, den Wert eines Schornsteins für den optimalen Betrieb einer thermischen Einheit zu überschätzen. Die Hauptaufgabe dieser Vorrichtung ist die Entfernung von Verbrennungsprodukten aus dem Ofen in die Atmosphäre. Gleichzeitig sollten die folgenden Aufgaben gelöst werden:

  1. Ein einheitliches thermisches Regime im Haus während des Tages erhalten.
  2. Optimale Art der Brennstoffverbrennung unter Berücksichtigung ihres wirtschaftlichen Aufwands.
  3. Qualitative Entfernung von Verbrennungsprodukten aus dem Ofen und verhindert deren Eintritt in das Wohngebiet des Gebäudes.

Die Lösung dieses dreigliedrigen Problems wird durch die richtige Konstruktionslösung der thermischen Einheit selbst und ihre hochwertige Wartung während des Betriebs sichergestellt.

Eine wichtige Rolle spielt der Schornstein. Die Wirksamkeit dieses Geräts wird durch mehrere wichtige Faktoren bestimmt:

  1. Die richtige Auswahl des Abschnitts und der Abmessungen des Schornsteins. Bei einer quadratischen oder rechteckigen Form des Rohres bildet der Rauchgasstrom, der spiralförmig aufsteigt, in den Ecken stagnierende Zonen. In ihnen bildet sich zuerst Rußruß. Die Größe des Kanals sollte anderthalb mal größer als die Ofenöffnung im Ofen sein, die minimalen Abmessungen des quadratischen Rauchkanals sind 140 × 140 mm, und die Querschnittsfläche des kreisförmigen Kanals muss nicht kleiner als das Quadrat in den angegebenen Dimensionen sein. Die Gesamtlänge des Rauchkanals beträgt mehr als 5 Meter. Die Länge des horizontalen Abschnitts darf nicht mehr als einen Meter betragen.

Zur Verbesserung der Traktion im Rauchkanal mit quadratischem oder rechteckigem Querschnitt sind häufig Liner eingebaut, die die Rußbildung teilweise reduzieren.

  1. Das Material, aus dem der Schornstein besteht. In diesem Fall sind zwei Faktoren wichtig: die Qualität der inneren Oberfläche des Rauchkanals und die Wärmeleitfähigkeit des Materials, aus dem es hergestellt ist. Im ersten Fall beeinflusst der Effekt der Unebenheit zusätzlich zur Verringerung der Strömungsgeschwindigkeit die Fähigkeit, Ruß abzuscheiden. Die hohe Wärmeleitfähigkeit des Rohrmaterials trägt zur schnellen Abkühlung der Ofengase und damit zu erhöhter Kondensation und Rußablagerung an der Wand bei.
  1. Das Niveau der thermischen Verluste während des Betriebs. Ein zu geringer Schub im Schornstein wirkt sich negativ auf den Verbrennungsgrad des Brennstoffes aus, was zu einer verstärkten Bepflanzung des Rauchkanals führt. Ein Brennen von Ruß in einer Rohrleitung ist oft gleichbedeutend mit einer Naturkatastrophe.

Die Kombination und das Zusammenspiel dieser Faktoren bestimmen den Erfolg des Entrauchungssystems.

Wir verzichten bewusst auf eine Reihe von Regeln und wichtigen Faktoren bei der Gestaltung des Schornsteins und konzentrieren die Aufmerksamkeit des Lesers speziell auf die Ursachen und Folgen der Bildung von Rußablagerungen.

Zusammenfassung des Artikels

Was ist Ruß und wie wird er gebildet?

Ruß ist ein Produkt der Kraftstoffverbrennung. Es ist in Rauchgasen in Form von fein verteilten unverbrannten Partikeln enthalten. Darüber hinaus enthalten sie Wasserdampf aus der im Kraftstoff enthaltenen Feuchtigkeit, Kohlenmonoxid (CO2) und andere Produkte der aktiven Oxidation von Kraftstoff. Bei hoher Temperatur tritt eine chemische Reaktion ein, wodurch sich Chlorwasserstoff- und Carbonsäurepaare bilden.

Heißer Rauch kondensiert auf der inneren Oberfläche in Form einer öligen, übel riechenden Flüssigkeit. Es entstehen feste unverbrannte Substanzen, wodurch das Kondensat im Laufe der Zeit zu einem harzigen Sediment wird. Wenn eine Reihe von Regeln für die Verwendung einer Wärmeeinheit nicht beachtet wird, sammelt sich diese Ablagerung ziemlich schnell an und reduziert den Abschnitt des Schornsteins, bis er vollständig geschlossen ist.

Es sollte beachtet werden, dass bestimmte Bedingungen für die Kondensation notwendig sind. Einer von ihnen ist die Temperatur, bei der es beginnt. Es gibt sogar einen Begriff dafür - den "Taupunkt". Wenn sich der Schornstein aufwärmt, wird er sich natürlich entlang des Schornsteinablaufs weiter ausbreiten.

Es kann vorkommen, dass der "Taupunkt" außerhalb des Schornsteins liegt und Kondensation bereits im offenen Raum auftritt. Die Schlussfolgerung legt nahe, dass Rußbildung an den Wänden des Schornsteins nicht zu vermeiden ist. Aber ein korrekt angeordnetes System zur Entfernung von Ofengasen erhöht die Häufigkeit der Reinigung erheblich.

Über die Vermeidung von Rauchabzugsrohr

Im Laufe der Entwicklung wurden die Heizsysteme immer perfekter. Erfahrene wurden einige Techniken entwickelt, die es ermöglichen, die Rußbildung signifikant zu reduzieren, wie zum Beispiel:

  1. Erwärmung des Schornsteins. Dies geschieht auf folgende Weise: Verputzen der Oberfläche von Ziegelrohren; Abdeckung der äußeren Oberfläche mit verschiedenen Rollen- oder Plattenheizungen mit nachfolgender Installation von Schutz vor Folienfolie, Blech und anderen Materialien; Verwenden Sie spezielle isolierte Blöcke mit keramischen Rohren für das Schornsteingerät; Schutzvorrichtungen zum Abdecken des Schornsteinauslasses von den Trümmern und Nistplätzen von Vögeln; Anwendung von zweischichtigen "Sandwich-Rohren" aus Metall mit einer Isolationsschicht.

Ziel all dieser Maßnahmen ist es, Bedingungen für eine schnelle Aufwärmung des Rauchkanals zu schaffen, wodurch der Taupunkt im Prozess bis zur Freisetzung in die Umwelt ansteigt.

  1. Die größte Menge an Ruß bildet sich an den Krümmungen des Schornsteins, daher ist es bei der Konstruktion notwendig, nicht mehr als eine Biegung zu verwenden, wenn es absolut notwendig ist, um ihre Richtung zu ändern.
  2. Wenn der Schornstein installiert wird, muss die Innenfläche abgeschabt werden, um die Unebenheit zu reduzieren, die zur Rußablagerung beiträgt.
  3. Verwendung im Ofen von chemischen oder biologischen Methoden zur Reinigung der inneren Oberfläche von Kaminen.

Chemische Reinigungsmethoden

Wie baue ich einen Ofen um den Schornstein zu reinigen? Diese Substanzen umfassen Folgendes:

  1. Naphthalin. Es wird an die Oberfläche des Brennstoffs eines gut beheizten Ofens gebracht. Gleichzeitig verdampft Naphthalin und sein Dampf zerstört eine integrale Schicht von Rußablagerungen. Es wird in Form von Flocken in die Atmosphäre getragen. Nachteil der Methode ist der unangenehme Geruch dieses Medikaments, das im Raum verbleibt. Daher wird es nicht zum Reinigen von Rohren verwendet, bei denen ein offenes Feuer verwendet wird (z. B. ein Kamin).
  1. Aus einfachen und zugänglichen Zutaten eine Mischung aus Blau. Lassen Sie uns die Zusammensetzung überprüfen:
    • 1/5 Kupfervitriol;
    • 1/7 Salpeter;
    • 1/2 Koks der mittleren Fraktion.

Die Mischung wird in einen gut beheizten Ofen gegeben. Die Verdampfungsprodukte zerstören auch, wie im ersten Fall, die die Rauchgase verlassende Rußschicht. Die Menge der Additivmischung für eine Reinigung beträgt etwa 20 Gramm, die Häufigkeit der Verwendung beträgt 1-2 Mal pro Monat. Die Ofentür nach dem Auftragen der Mischung muss dicht bedeckt sein.

  1. Um die Ablagerung von Ruß zu bekämpfen, wird Espenholz verwendet, das in den am meisten geheizten Ofen in einer Menge von 1-2 log mittleren Ausmaßes eingeführt wird. Die Verbrennungstemperatur von solchem ​​Brennholz ist höher als die des üblicherweise verwendeten Brennstoffs, und kleinere Rußablagerungen brennen direkt während des Feuers. Bei erheblichen Ablagerungen gilt diese Methode nicht, um keinen Brand zu provozieren. Es wird empfohlen, regelmäßig in Abständen von mehreren Tagen in 7 Tagen durchzuführen.
  1. Schale aus Walnuss. Dessen Verbrennung findet auch bei einer signifikanten Temperatur statt und das Wirkungsprinzip ist im vorhergehenden Fall dasselbe. Eine Einzeldosis der Schale sollte nicht mehr als drei Liter betragen.
  1. Das Salz ist Stein. Es wird während der Zündung des Ofens in Höhe von 1-2 Löffeln in den Ofen eingeführt. Dämpfe von ihm erweichen eine Rußschicht in der Leitung, die von den Wänden abblättert und in den Akkumulator fällt.
  2. Kartoffelreinigung. Sie werden verwendet, indem sie in einem Ofen in einer Menge von bis zu 5 Kilogramm in trockener Form eingegeben werden. Stärkedämpfe dämpfen wirksam Ruß und er fällt buchstäblich in Stücke von den Wänden des Rohres. Das Werkzeug wird verwendet, wenn Sie sich ansammeln.

Sie können auch Stärke in der Menge von einem Löffel verwenden, um den Schornstein zu reinigen, um den Schornstein zu reinigen.

  1. Chemische Substanz zum Schutz von Schornsteinen. Sie werden von der Industrie gezielt zum Schutz der Schornsteine ​​vor Ruß und Ruß produziert. Die Formen der Produktion unterscheiden sich von der Simulation von Brennholz oder Briketts zu Pulver- oder Flüssigformulierungen. Lassen Sie uns einige der beliebtesten von ihnen hervorheben:
    • "Log ist ein Schornsteinfeger." Produziert in Form von kleinen Briketts. Es enthält Ammoniumsulfat, Phosphoroxid, Kohlenwachs und andere chemisch aktive Komponenten. Während der Heizperiode reicht es, 1-2 Scheite zu verwenden, um den Schornstein in gutem Zustand zu erhalten. Das Mittel schließt die Bildung von Ruß in dem Ofen aus und die alte Ablagerung wird gelöst und von den Wänden entfernt. Die Form der Freisetzung - Briketts für die Reinigung des Schornsteins. Nicht zu verwechseln mit den Mitteln einer Holzpfeife, auch ein wirksames Mittel - ein Reiniger.
    • "Коминичек" - eine pulverige Substanz, enthält 5 Beutel von 15 Gramm in einer Packung. Die Basis ist Kupferchlorid, das zur flammenlosen Verbrennung von Ruß bei niedriger Temperatur ohne Flamme beiträgt. Es ist empfehlenswert, bei der Dicke der Schicht der Ablagerung nicht mehr als 2 Millimeter zu verwenden. Wenn Sie das Produkt verwenden, sollten Sie den Raum sorgfältig lüften.
    • Anti-chemische chemische Zusammensetzung - (PCH). Das Produkt wird direkt in den Beuteln im Ofen verbrannt. Du brauchst ungefähr 200 Gramm. für 1 Tonne Brennholz.

Werkzeuge zum Entfernen von Ablagerungen sind in den Geschäften in einem breiten Bereich verfügbar, und Sie können immer die richtige Option für jede Situation wählen.

Bei der Verwendung von gekauften Mitteln aus der Bepflanzung von Schornsteinen müssen die Empfehlungen des Herstellers genau befolgt werden, insbesondere im Hinblick auf die Sicherheitsanforderungen.

Mechanische Verfahren zur Reinigung von Ruß

Dies ist in der Regel eine Kardinalintervention und wird mindestens einmal im Jahr zu Beginn der Heizperiode durchgeführt. Dies liegt an der Notwendigkeit, nicht nur die Rußschicht zu entfernen, sondern auch die durch den Wind verursachten Trümmer. Und manchmal müssen Sie Vogelnester bekommen, die während der Ruhezeit der Wärmeeinheit erschienen sind.

Watch Video ist eine einfache Möglichkeit, aufzuräumen

Die mechanische Reinigung erfolgt von der Oberseite des Rohrs aus unter Verwendung verschiedener Werkzeuge und Vorrichtungen, entweder manuell oder unter Verwendung von Antrieben von einer elektrischen Bohrmaschine oder einer Kettensäge.

Wenn das Lumen des Rohrs stark mit Ruß verstopft ist, sollte das anfängliche Stanzen mit einem sauberen Kern erfolgen, um die Ablagerung zu kollabieren, und dann mit Bürsten und Bürsten fortfahren, um die Wände zu reinigen.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, ist es ratsam, einen Ofen mit Kartoffelschalen oder Stärke zu erhitzen, um Ruß zu erweichen. Nach dem Abkühlen des Ofens muss seine Oberfläche mit einem feuchten Tuch abgedeckt werden, um zu verhindern, dass Ruß in den Raum eindringt, wenn es zusammenbricht. In diesem Fall dauert die Reinigung der Räumlichkeiten länger als einen Monat. Außerdem müssen Sie die Ofentür und den Aschenbecher schließen und das Tor vollständig öffnen.

Die Arbeiten sollten mit einer Dachleiter durchgeführt werden, falls erforderlich - installieren Sie einen Zaun. Bevor Sie in die Höhe steigen, dürfen Sie keine starken Drogen nehmen. Die Akzeptanz von Alkohol ist kategorisch ausgeschlossen. Ansonsten fegt der Schornstein seine Gesundheit.

Alle Arbeiten müssen bei trockenem, windstilem Wetter bei Tageslicht durchgeführt werden.

Folgende Materialien und Werkzeuge werden für die Reinigung des Schornsteins verwendet:

  1. Ruff zum Reinigen des Schornsteinlumens. Es kann aus Kunststoff oder Metall 1,5-2 mal die Größe des Kanals hergestellt werden.
  2. Ein flexibles Kabel mit einem Griff für die Rotation (ähnlich einer Installation), sowie ein ziemlich starkes Seil.
  3. Starre Bürste mit einer Borste aus synthetischem Material an einem langen Griff. Wir müssen für eine zusätzliche Verlängerung sorgen, weil wir uns daran erinnern, dass die Länge des Schornsteins mindestens 5 Meter beträgt.
  4. Die Ladung ist metallisch, in der klassischen Version in Form eines Balles. Er ist an das Seil unter dem Pinsel gehakt. Die Größe des Balles wird nicht mehr als halb so groß wie die Schornsteinöffnung gewählt.
  5. Schaber Metall, um hartnäckige Rußflecken zu entfernen.

Reinigungsarbeiten sollten in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

  1. Die Reinigung beginnt mit einer Ladung mit Halskrause. Das primäre Durchstechen des inneren Lumens wird vorgenommen. Bei dieser Operation darf das Gerät nicht geschwungen werden, um die Kaminwände nicht zu beschädigen.
  2. Bei einer dicken Schicht Kohlenstoffablagerungen ist es besser, zuerst mit einem Metallschaber zu arbeiten, um die Vorsprünge und Rußflecken zu entfernen.
  3. Saubere Reinigung sollte mit einer Bürste mit einer steifen Borste erfolgen.
  4. Ferner werden Öfen mit offenen Feuerstellen von unten gereinigt, wobei Ruß durch den Ofenraum entfernt wird. Die Wände werden mit einer Bürste mit einem langen Flor gereinigt, am Ende wird der Kamin mit einem Staubsauger gereinigt.
  5. Gegenwärtig ist ein Staubsauger für den Schornstein auf dem Markt erschienen. Seine Würde besteht in einer hochwertigen Reinigung. Für den Preis ist es ein Werkzeug für Profis.

Wenn aus irgendeinem Grund die Halskrause der richtigen Größe nicht verfügbar ist, kann sie aus einer Plastikflasche hergestellt werden. Um dies zu tun, werden seine Wände vertikal in Streifen von 15-20 mm Breite geschnitten, so dass sie vertikal gebogen sind. Dieses selbstgemachte Werkzeug funktioniert nicht schlechter als das Standardwerkzeug.

Beim Reinigen des Schornsteinschornsteines wird dieser als Antrieb für ein traditionelles Werkzeug verwendet

Merkmale der Reinigung von Edelstahlrohren

Solche Kamine zeichnen sich durch eine hohe Qualität der inneren Oberfläche aus. Durch diese Eigenschaft kann das Kondensat ungehindert in den Kondensatsammelbehälter fließen, von wo es periodisch abgelassen und entsorgt wird. Die Abwesenheit von Kondenswasser verhindert die Bildung von Ruß. Aber die Kohlenstoffablagerung wird aus verschiedenen Gründen immer noch gebildet und muss gereinigt werden. Dies geschieht wie folgt:

  1. Durch ein Loch im T-Stück wird eine runde Bürste auf die Schläuche auf der biegsamen Welle aufgebracht. Der Kohlenstoff wird durch Drehen der Bürste von der elektrischen Bohrmaschine gereinigt. Wenn die Antriebswelle vorrückt, wird sie entlang der Länge verlängert, um das Rohr entlang der gesamten Länge zu reinigen.
  2. Bei einer stabilen Ablagerung kann die Reinigung durch Verbrennen mit einer Lötlampe erfolgen. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Schornstein zu demontieren und zu verbrennen. Bei einer Temperatur von 800-900 Grad, die für diesen Zweck ausreichend ist, wird hochwertiges Edelstahlrohr nicht einmal Tönung zeigen.
  3. Am Ende der Reinigung ist der Kaminsteigrohr vorzugsweise isoliert, um den Taupunkt über den Kamin hinaus zu entfernen.

Sie sollten auf die Qualität von Edelstahlrohren achten. Die beschriebene Variante ist nur für austenitischen Edelstahl geeignet. Wenn Rohre aus ferritischer oder halbferritischer Qualität an Sie verkauft wurden, haben sie höchstwahrscheinlich nicht die erforderliche Leistung. Die Übereinstimmung ist einfach - der normale Edelstahl ist nicht magnetisiert.

Sieh dir das Video an

Die Notwendigkeit, die innere Oberfläche von Sandwich-Rohren zu reinigen, kommt nicht oft vor - das Kondensat von ihnen folgt regelmäßig. Aber wenn Sie diesen Vorgang plötzlich durchführen müssen, müssen Sie eine längliche zylindrische Bürste an einem flexiblen Antriebskabel verwenden, das vom Elektromotor angetrieben wird.

Sie können den Schornstein auch zerlegen und jedes Rohr einzeln reinigen.

Reinigung des Schornsteins von schwelenden Ablagerungen

Einige Brennstoffe bilden viskose Komponenten aus Kondensat und schwer brennbaren Kreosotkomponenten. Sie zu bekämpfen ist sehr schwierig und schwer zu reinigen.

Um die Wahrscheinlichkeit solcher Niederschläge zu verringern, verwenden Sie die chemische Droge "Hansa", eine kristalline Substanz. Es hat eine komplizierte Struktur, von denen einer die Zersetzung des Harzes in das Holz und Wasserdampf fördert, und die zweite - zersetzt sich leicht entflammbare Harzkomponenten, die die gleichen sind und verbrannt werden. Frühere abgelagerte Teerflecken an den Wänden des Kamins zerfallen ebenfalls in kleine Kristalle und zerfallen in den Ofen.

"Hansa" wird in den brennenden Ofen geladen. Zu Beginn der Heizperiode muss es täglich, dann periodisch verwendet werden. Details zum Paket

Reinigen des verbogenen Schornsteins von Ruß

Installieren Sie einen Rauchabzug mit einer Biegung ist die letzte Lösung, die Sie wenden sollten. Dies ist hauptsächlich auf das Designmerkmal des Hauses zurückzuführen. Die Reinigung des Rohrknies ist nicht schwierig, wenn die Installation der Inspektionsluken während der Installation im Voraus durchgeführt wird.

Durch sie kann das Rohr ohne große Schwierigkeiten gereinigt werden. Es ist jedoch nicht wünschenswert, mehr als zwei Knie am selben Schornstein anzuordnen. Installieren Sie die Luke für die Reinigung ist obligatorisch.

Reinigung des Schornsteins eines Gaskessels oder einer Säule

Der Grund für eine solche Operation ist eine Verringerung des Schubs. Dies stellt insbesondere bei der Unterbringung in Mehrfamilienhäusern eine erhebliche Gefahr dar. In einer solchen Situation sind nicht nur die Bewohner einer Wohnung gefährdet.

Ermitteln Sie, dass die Schubreduzierung kein Rohr ist. Signal kann das "Flattern" des Zünders sein. Das Reinigen des Rauchgaskanals ist ähnlich dem Reinigen eines herkömmlichen Ofenkanals.

Tipps und Tricks

Als Folge der langfristigen Verwendung von Heizöfen, Gaskesseln usw. wurden natürlich eine Anzahl von Regeln entwickelt, die auf den effektiven Einsatz von thermischen Vorrichtungen abzielten. Die wichtigsten sind:

  • Es wird nicht empfohlen, Brennholz für harzige Holzarten, wie Kiefer, Fichte und andere ähnliche, sowie rohes Holz zum Heizen des Ofens zu verwenden. Gleichzeitig wird eine intensive Bildung von Ruß und Harzen beobachtet.
  • Der Ofen kann nicht mit Schrotten von Verbundmaterialien, einschließlich Sperrholz, Spanplatten, OSB, Hartfaserplatten und dergleichen, getragen werden. Die bei ihrer Herstellung verwendeten Verbundmaterialien verstopfen den Schornstein aktiv mit schwer zu entfernenden Sedimenten an den Wänden.
  • Wenn Kohle als Brennstoff verwendet wird (für die meisten holzbefeuerten Ofenkonstruktionen ist es geeignet), müssen Sie die richtige Sorte wählen. Einer der besten ist der Anthrazit der "Nuss" -Fraktion, der keine großen Mengen an Rußkomponenten emittiert. Ein guter Brennstoff ist Hüttenkoks. Es wird aus hochwertigem Anthrazit durch Einbrennen in Koksbatterien hergestellt. Zur gleichen Zeit, verbrennen alle schädlichen Elemente, so dass die Kohle gleichmäßig und heiß brennt. Der Nachteil ist eine schwierige Zündung. Daher ist es besser, eine Mischung aus Koks und Anthrazit zu verwenden. Die billigsten und "schädlichsten" Brennstoffe dieser Klasse sind die Sorten von Gaskohle ("goryuchka"). Sie verbrennen schnell und produzieren eine große Anzahl von Pflanzkomponenten. Es brennt gut und produziert wenig Brikettierkohle
  • In Festbrennstofföfen wird dringend davon abgeraten, Hausmüll als Brennstoff zu verwenden, insbesondere Kunststoffabfälle. Wenn Müll abgefeuert wird, lagert sich die Garantie für eine schnelle Bildung von Ruß an den Wänden des Rohrs ab.
  • Bei der Installation des Schornsteins müssen Sie die Anforderungen, die für maximale Traktion sorgen, eindeutig erfüllen. Dies bezieht sich vor allem auf die Regeln für die Installation von Rohren in der Höhe.

Betriebseigenschaften: Jetzt, wenn man weiß, wie man den Schornstein reinigen kann, ist es einfach, ihn während der Heizperiode auf ein Minimum zu halten. Aber die Reinigung zu Beginn der Heizperiode ist eine echte und unvermeidliche Notwendigkeit. Viel Glück für Sie!

Geräte zur Reinigung von Lüftungsanlagen und Schornsteinen

Seit Urzeiten wurden in Russland und im modernen Russland Schornsteine, Kamine und Lüftungskanäle mit improvisierten Mitteln gereinigt.

Die Ausrüstung für die Reinigung der Ventilation der importierten Produktion wurde gerade erst nach Russland geliefert, aber aufgrund ihrer geringen Nachfrage und hohen Kosten ist ihre Präsenz auf dem Markt begrenzt.

LLC "Trubochist" führt Arbeiten an der Reinigung von Lüftungs- und Rauchkanälen, an Geräten der eigenen Produktion durch. Bis vor kurzem haben wir keine Geräte verkauft, aber angesichts der Appelle unserer Kollegen haben wir unsere Produktionskapazitäten erweitert und freuen uns, Ihnen Geräte und Werkzeuge anbieten zu können, die von moderaten Kosten und hoher Funktionalität sind.

Jede Person, die weiß, wie man einen Hammer hält, wird in der Lage sein, die Bedienung der Ausrüstung schnell zu verstehen und die Arbeit richtig zu organisieren.

Informieren Sie sich ausführlich über den Betrieb von Geräten zur Reinigung von Lüftungsanlagen und Schornsteinen, halten Sie das Gerät und stellen Sie Fragen in unserem Büro.

Wir senden Ausrüstung in die Regionen, wir führen die Transportgesellschaft PEC aus, deren Dienstleistungen Sie bezahlen, wenn Sie die Ware erhalten.

Jigsaw für Schornsteinreinigung: Wie man ein Schornsteinfegerwerkzeug mit eigenen Händen macht

Die Ofenheizung übertrifft nicht nur die Position, sondern erfährt auch ihre Wiedergeburt. Aus diesem Grund sind die Fragen des ordnungsgemäßen Betriebs und der Wartung von festen Brennelementen nicht weniger akut als vor mehreren Jahrhunderten. Mit dem Weg, den Ofen zu beheizen und Feuerholz zu verwenden, haben die Besitzer von Privathaushalten keine Schwierigkeiten. Probleme beginnen, wenn das Verlangen verschwindet und der Rauch in den Raum gelangt. Und der ganze Grund ist ein Rauchkanal, der mit Ruß und Rauch verstopft ist. Der Schornsteinfeger ist heute schwer zu finden, daher muss der Schornstein selbständig gewartet werden. Alles, was dazu benötigt wird, ist eine Schaufel für die Reinigung des Schornsteins, die Sie mit Ihren eigenen Händen machen können.

Was verursacht das Verstopfen von Kaminen

Solche Vorteile der Ofenheizung, wie Wirtschaftlichkeit, Autonomie und die Fähigkeit, eine besondere, wohnliche Atmosphäre zu schaffen, können von keinem modernen Heizgerät übertroffen werden. Aus diesem Grund werden Öfen und Kamine immer noch häufig sowohl in ländlichen Gebieten als auch in Städten eingesetzt. Gleichzeitig hat die Verwendung von festen Brennstoffen viele Nachteile, von denen einer die regelmäßige Reinigung der Rauchkanäle erfordert. Aber die Häufigkeit ihrer Wartung kann erheblich reduziert werden, wenn Sie wissen, wo es von so viel Ruß und Ruß kommt.

Ablagerungen im Schornstein können den Kanal für den Austritt von Rauch vollständig abdecken

Die Hauptfaktoren, die dazu beitragen, Kamine zu verstopfen, sind:

  • brennender Müll, der aus kohlenstoffreichen Materialien besteht (alle Arten von Kunststoff, Polyethylen, Schaumstoff, Pappe usw.);
  • Verwendung von nassem Brennholz;
  • Verletzung der Betriebsart der Heizung;
  • Brennholz, das eine große Anzahl von Harzen enthält (Kiefer, Fichte, Tanne usw.);
  • Die Asche aus den Arbeitskammern des Ofens wird selten entfernt;
  • Verletzung der Kraftstoffversorgung;
  • Müll von Drittanbietern.

Außerdem kann eine schnelle Verunreinigung des Kamins durch eine erhöhte Rauhigkeit der Kaminwände und deren falsche Konfiguration verursacht werden. Aus diesem Grund ist es besser, die Konstruktion des Ofens einem erfahrenen Meister anzuvertrauen.

Die Gefahren der Ansammlung von Ruß

Probleme mit dem Schornstein sind nicht ausgeschlossen. Am häufigsten werden sie durch die folgenden Zeichen angezeigt:

  • verminderte Traktion;
  • Brennholz brennt schlecht beim Anzünden;
  • Im Raum ist Rauch;
  • Verringerung der thermischen Effizienz des Ofens.

All diese Faktoren legen nahe, dass der Rauchzug so stark verstopft ist, dass nur eine enge Öffnung für den Austritt der Verbrennungsprodukte übrig bleibt. Die Verwendung einer Heizung unter solchen Bedingungen ist verboten, da dies oft zu tragischen Folgen führt:

  • eine Verringerung des Querschnitts der Rauchkanäle kann einen Rückstau verursachen, so dass es möglich ist, den Raum mit Kohlenmonoxid zu rauchen;
  • Der Rußabfall kann sich entzünden und aus dem Rohr herausfliegen, wodurch die Gefahr eines Brandes entsteht.

Rußansammlungen im Schornstein können einen Brand verursachen

Wenn Sie nicht den Ruß in der Zeit entfernen, dann wird der Prozess geht es avalanche Ablagerungen, als defekt Kraftstoffverbrennung, und zusammen mit den Feststoffpartikel an den Wänden von Schornsteinen unverbranntem harziger Isolierung und Feuchtigkeit abgeschieden werden.

Vorrichtungen zum Reinigen des Schornsteins

Entfernen Sie Ablagerungen aus dem Schornstein können chemisch und mechanisch sein. Die erste beinhaltet die Verbrennung von Substanzen im Ofen, deren Verbrennungsprodukte die Schichten der Schichten erweichen und ihre Verbrennung und Entfernung auf natürliche Weise fördern. Die zweite ist, Ruß mit verschiedenen Schabern, Bürsten usw. von den Wänden des Schornsteins zu entfernen.

Chemische Mittel zur Reinigung des Schornsteins erlauben es, auf mechanische Geräte zu verzichten, die aber hoch genug sind

Die Praxis zeigt, dass die maschinelle Reinigung am besten mit einer steifen Halskrause durchgeführt wird, ähnlich wie beim Waschen von Geschirr mit einem schmalen Hals. Um ein solches Werkzeug herzustellen, sind eine Vielzahl von Materialien geeignet:

  • Stahlkabel;
  • Kunststoffflaschen;
  • Stücke aus Stahldraht;
  • dicke Angelschnur oder Kunststoffstangen;
  • Federn;
  • dicker Gummi;
  • Metallkette oder starkes Seil;
  • eine Vielzahl von Gewichten und Gewichten.

Die Wahl dieses oder jenes Materials für die Herstellung einer Bürste zum Reinigen von Schornsteinen hängt davon ab, wie widerstandsfähig die Rußablagerungen entfernt werden müssen. Für die regelmäßige Wartung Schornsteine ​​aus Stahl oder Asbestzementrohren geeignete Werkzeuge mit weichen Borsten, während bei einer langen Rauchgaskanälen Ziegelschichten Ruß kann nur Ruff aus Metalldraht gereinigt werden. Es ist am besten, in Ihrem Arsenal mehrere Geräte unterschiedlicher Starrheit zu haben oder ein kombiniertes Werkzeug zu machen.

Wie man ein Ofenwerkzeug macht

Bevor Sie mit der Herstellung eines Gerätes zur Entfernung von Sedimenten beginnen, müssen Sie sich Gedanken über das Design und die Abmessungen machen. In diesem Fall muss man berücksichtigen:

  • Länge des Schornsteins;
  • Durchmesser des Kamins;
  • Menge und Stabilität der Einlagen.

Anhand der Eingabedaten werden Rückschlüsse auf die Länge des Kabels, das Gewicht der Ladung, die Größe der Düse und ihre Steifigkeit gezogen.

Die Konstruktion der Vorrichtung zum mechanischen Ernten von Ruß

Die Länge des Seils oder Kabels, das verwendet wird, um den Pinsel zu halten, wird mit einem Abstand von 2-2,5 Metern genommen. Dadurch können Sie das Gerät fest in der Hand halten und ggf. den Schornstein umfahren, um das Gerät nicht in den Schornstein fallen zu lassen. Als Gewicht können Sie jede Last verwenden - von einem speziell gegossenen Bleiklecks bis hin zu schweren Muttern oder verschlissenen Autoteilen.

Eine Plastik-Halskrause machen

Eine Haushaltsbürste zum Entfernen von Ruß aus dem Schornstein kann leicht aus improvisierten Mitteln hergestellt werden. Um eine Plastikrauf zu machen, brauchst du:

  • Besen aus Polypropylenstäben;
  • ein sanitäres Kabel der erforderlichen Länge;
  • Metallbolzen mit einem Durchmesser von 8 mm mit einem Auge;
  • Nuss 8 mm Durchmesser mit Auge;
  • eine Unterlegscheibe mit einem Durchmesser von mindestens 50 mm mit einer Öffnung von 8 mm;
  • 2 Gewehre;
  • Die Belastung beträgt 0,5-2 kg.

Wenn Sie nicht einen Stift und eine Nuss mit Ösen finden konnten, verzweifeln Sie nicht - der übliche Bolzen wird tun. Die Scharniere zur Befestigung des Kabels und der Last können aus Stahldraht bestehen.

Materialien, die benötigt werden, um einen Plastikhacker für Schornsteine ​​zu machen

Der Durchmesser der Düse aus Kunststoffelementen sollte etwas größer sein als der Querschnitt des Rauchkanals. Dies erhöht den Druck der einzelnen Zweige an den Wänden des Schornsteins und erhöht die Reinigungsgeschwindigkeit.

Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Vom synthetischen Besenschnitt oder Twistschnitt - in Zukunft wird es nicht mehr benötigt. Um es bequemer zu machen, wird der Rest in einen Schraubstock eingespannt.
  2. Die Borsten des Rundbesens sind ungebogen. Um das Material biegsamer zu machen, wird die Bürste in kochendes Wasser abgesenkt oder mit einem Bau-Haartrockner erwärmt.

Kunststoff Besen Stäbe müssen ausgebreitet werden

Mit der Haarnadel können Sie die Borsten in der gewünschten Position fixieren

Eine Mutter mit einer Lasche ermöglicht nicht nur das Befestigen der Stäbe der Halskrause, sondern auch das Anbringen der Last und des Kabels daran

Zu lange Balken sollten beschnitten werden

Ersch für Schornstein kann mit eigenen Händen gemacht werden

Neben einem synthetischen Besen sind Kunststoffbehälter aus Sodawasser ein gutes Material für die Herstellung einer weichen Bürste. Um einen "üppigen" Pinsel zu machen, braucht man 5-6 solcher Gefäße und ein scharfes Messer. Es ist notwendig, alle Flaschen des Bodens abzuschneiden und die Wände in Streifen mit einer Breite von 3 bis 10 mm aufzulösen. Danach schneiden alle Tanks, bis auf einen, den Hals und bekommen ein Loch, etwas mehr als der Durchmesser des Halses. Die Montage erfolgt in einer einzigen Ausführung, indem die Teile auf den verbleibenden Gewindeteil aufgesetzt und mit dem Deckel fixiert werden. Danach bohren Sie unter den Stift und befestigen Sie die Halskrause am Kabel und am Gewicht in der oben beschriebenen Weise.

Um die Borsten aus einer Kunststoffflasche steifer zu machen, werden sie mit einem Brenner oder einem Bau-Haartrockner beheizt. Die gleiche Methode kann auch verwendet werden, um der Bürste die gewünschte Form zu geben.

Wie man einen Pinsel aus Metall macht

Um ein Metallreinigungswerkzeug herzustellen, ist es möglich, Stücke aus Stahldraht (Draht) zu verwenden oder eine Drahtbürste auf einen Bulgarian zu legen. In letzterem Fall wird das Gerät für das USM einfach auf ein Kabel mit einer Last montiert und mittels eines Drahtes befestigt. Wenn die Verwendung eines Arbeitswerkzeugs für Sie ungeeignet ist, können Sie selbst eine Metallrakete herstellen. Um dies zu tun, benötigen Sie:

  • eine Spule aus Stahldraht Ø1-2 mm oder ein Kabel mit einem Durchmesser von bis zu 5 mm;
  • ein Bolzen oder M8 Bolzen 6-8 cm lang;
  • M8 Nüsse mit Ösen;
  • Unterlegscheiben mit einem Durchmesser von mindestens 50 mm mit einem Innenloch Ø8 mm;
  • Zangen;
  • Hammer;
  • Meißel;
  • Schraubenschlüssel.

Stahldraht ist das Rückgrat einer selbst hergestellten Metallbürste

Die Technologie der Herstellung einer Metallborste ist nicht schwierig:

  1. Der Metalldraht wird in Stücke geschnitten, deren Durchmesser nicht weniger als 80% des Abschnitts des Schornsteins beträgt. Der einfachste Weg dazu ist mit Hilfe einer Zange. Wenn Sie ein Stahlseil verwenden, ist es besser, anstelle der Fräser einen Hammer und einen Meißel zu verwenden, mit denen das Material leicht in Stücke der gewünschten Länge geschnitten werden kann.

Die Länge der einzelnen Stäbe muss bis zu 80% des Schornsteindurchmessers betragen

Die Metallborsten sollten gleichmäßig um die Kontur der zukünftigen Bürste verteilt sein

Zur zusätzlichen Fixierung können die Metallstäbe zusätzlich durch Schweißen fixiert werden.

Die Einfachheit dieser Methode macht es sehr beliebt bei Hausmeistern. Und gleichzeitig gibt es ein anderes sehr interessantes Werkzeug, das beide Bürsten kombiniert, um Ruß und Ladung zu entfernen. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Werkzeugen und Materialien benötigen Sie:

  • Stahlrohr mit einem Durchmesser von mehr als 50 mm;
  • elektrische Bohrmaschine;
  • Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt;
  • Bohrer für Metall, dessen Durchmesser dem Querschnitt des Drahtes oder Kabels entspricht;
  • Sand und Zementmörtel.

Um die Bürste so zu machen, wie im vorherigen Fall, bereiten Sie die notwendige Anzahl von flexiblen Elementen vor. Dann verhalten sie sich so:

  1. Durch die Wände des Stahlrohres hindurchgehende Löcher bilden. Von der Genauigkeit dieser Arbeit und der Stufe zwischen den Bohrern hängt die Dichte und Gleichmäßigkeit der Borsten ab, daher sollte dieser Schritt so verantwortungsvoll wie möglich durchgeführt werden.
  2. Drahtlöcher werden durch die Löcher geführt, wobei ihre Kanten symmetrisch in Bezug auf das Rohr angeordnet sind.
  3. In der Mitte ist eine Stahlstange angebracht, an der in Zukunft das Rückhalteseil befestigt wird.
  4. Die innere Oberfläche des Rohrs ist mit einem Mörtel gefüllt, der die Fixierung der flexiblen Elemente sichert und das Gerät ausreichend schwer macht.

Das Werkzeug kann erst verwendet werden, nachdem das Zement-Sand-Gemisch gegriffen hat und die erforderliche Festigkeit erhält.

Video: Wie man eine Halskrause zum Entfernen von Ruß aus dem Schornstein macht

Was müssen Sie wissen, bevor Sie das Gerät in den Schornstein legen?

Der Schornstein sollte nicht am Ende der Heizperiode gereinigt werden, sondern ganz am Anfang. So können Sie sicher sein, dass sich im Schornstein kein Vogelnest, kein Kork von Spinnweben und Blättern oder andere Trümmer befinden. Das Beste daran ist einer der warmen und windstillen Tage zu Beginn des Herbstes.

Bei der Reinigung des Schornsteins muss auf angemessene Ausrüstung und Versicherung geachtet werden

Vor dem Wechsel in einen Schornsteinfegeranzug und zur Wartung des Schornsteins müssen alle Klappen und Türen des Ofens geschlossen werden. Ruß ist ein winziges Teilchen, das in Risse eindringen und den Raum und die darin befindlichen Objekte verschmutzen kann. Wenn es notwendig ist, ein Kaminrohr mit offener Feuerstelle zu versorgen, wird es mit einer Polyethylenfolie und einem Klebeband verschlossen.

Der Prozess der Reinigung des Schornsteins ist nicht schwierig. Die Ёрш werden wiederholt in den Rauchkanal abgesenkt und stoßen die Ablagerungen von den Wänden ab. Um den Effekt zu verstärken, sollten abwechselnde Hin- und Herbewegungen mit dem Verdrehen des Kabels in verschiedene Richtungen abgewechselt werden. Der Ruß wird ausgegossen. Sie können es mit einer Schaufel, einem Schürhaken und einer Rassel durch die Inspektionsluke entfernen.

Es gibt Situationen, in denen das Gerät in der Mitte der Straße auf ein unüberwindbares Hindernis stößt. Es kann ein beliebiges voluminöses Objekt sein - eine Art Lumpen, ein Vogelnest oder ein Stück Ziegel, das aus dem Mauerwerk fiel. In diesem Fall ist ein abnehmbares Ruff, und die resultierende Überlastung Klopfgewichte allein auf der Tatsache, dass das Zählen der Stecker in den Ofen fällt. Danach wird der Pinsel an die Stelle zurückgebracht und die Behandlungsaktivitäten werden fortgesetzt.

Regelmäßiges Entfernen von Ruß ist selbst dann erforderlich, wenn die neuesten High-Tech-Festbrennstoffausrüstungen verwendet werden. Yorksh, das von Hand gefertigt werden kann, kann mit Würde selbst mit den hartnäckigsten Ablagerungen zurechtkommen. Es ist nur wichtig, nicht die Arbeit an den Schornstein in den Schrank gereinigt zu verschieben - es wirkt sich nicht nur die thermische Effizienz und Wirtschaftlichkeit des Ofens, sondern auch die Sicherheit Ihrer Familie.

Für die Reinigung des Schornsteins: Wie man seine eigenen Hände macht

Das Leben in einem Privathaus beinhaltet die Verfügbarkeit der notwendigen Werkzeuge, die jederzeit zur Durchführung von Reparaturarbeiten zur Verfügung stehen sollten. Vor allem, wenn es sich um ein Problem wie die Entfernung von Abgasen in der Ofen- oder Gasheizung handelt.

Ursachen der Verstopfung von Schornsteinen

Die Hauptursache für Verstopfungen ist die Ablagerung von Ruß und Ruß an den Innenwänden des Rohres. Ruß entsteht aus Verbrennungsprodukten - Abgasen. Dadurch wird die Traktion schwächer, die Absaugung beginnt schlecht zu funktionieren, die Verbrennungsprodukte werden nicht auf die Straße gebracht, sondern bleiben in Innenräumen, was zu Vergiftungen des Körpers führen kann.

Nicht rechtzeitige Pflege des Schornsteins kann nicht nur zu seiner völligen Verstopfung führen, sondern auch zum Ausfall des Rauchabzugssystems

Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Schornstein mindestens alle sechs Monate zu reinigen - dies gilt nicht nur für die Ofenheizung, sondern auch für Landhäuser mit Kamin. Reinigung kann Fachleuten anvertraut werden, oder Sie können versuchen, Ruß selbst zu entfernen. Dazu benötigen Sie eine sehr gewöhnliche Bürste zur Schornsteinreinigung, die Sie selbst herstellen können.

Wie man den Halskrause benutzt

Seine Funktion besteht darin, Rußablagerungen von den Wänden des Schornsteins abzukratzen. Das Funktionsprinzip jeder Bürste ist ziemlich einfach: Der Schaber dringt in das Schornsteinloch ein, dann kratzt er die Ablagerungen ab - die Verbrennungsprodukte werden zur Schmutzfangluke geführt.

Bei Reinigungsarbeiten auf dem Dach ist eine Versicherung erforderlich

Die einfachste Ofendüse ist eine Konstruktion aus einem Kabel (oder einer Stange), Bürsten und Aufhängung (oder Last). Die Aufhängung ist nur erforderlich, wenn die vertikale Reinigung der Rohre beabsichtigt ist - um die Schwerkraft des Reinigungselements zu regulieren. Für Arbeiten in horizontaler Position kann der Senkkörper nicht verwendet werden.

Die Technologie der Verwendung eines Pinsels im Allgemeinen lautet wie folgt:

  1. Ershik wird in den vertikalen Zweigkanal eingeführt, wo durch progressive Rückbewegungen Ablagerungen von den Wänden abgeschlagen werden. Um eine größere Wirkung bei der Reinigung der Wände zu erzielen, schließt sich ein Senkkörper der Düse an. Die vertikale Reinigung besteht in Translationsbewegungen der Düse auf dem Kabel mit der Aufhängung auf und ab
  2. Als nächstes sollte die Bürste gereinigt werden und horizontale Bereiche. Um dies zu tun, wird es in Luken eingespritzt, wodurch Translationsbewegungen in horizontaler Richtung ausgeführt werden. Hartpartikel von Ruß und Ruß werden durch Kanäle mit einer Schaufel oder einem Schaber entfernt. Der Prozess der horizontalen Reinigung ist, durch den Schmutz um die Luke zu drücken

Als Gewichte können wir gewöhnliche Gewichte verwenden, die kompakte Abmessungen haben und zur Gewichtsreinigung ausreichen.

Materialien für Halskrause

Reinigungsbürsten können aus Stahl oder Kunststoff hergestellt werden, und Sie können beides selbst herstellen.

Tabelle: Vorteile mit Nachteilen von Metall- und Kunststoffbürsten

Keines der Materialien kann gleichzeitig für eine vertikale und horizontale Reinigung von Ablagerungen verwendet werden. Daher empfehlen Experten, sowohl Metall- als auch Kunststoffbürsten für beide Methoden zu verwenden.

Unabhängige Herstellung einer Bürste zur Reinigung von Flugrohren

Zwei Varianten werden in Betracht gezogen: aus Metall (Metallstab) und Kunststoff, von denen jeder seine eigenen Nuancen hat.

Aus Kunststoff

Eine Reihe notwendiger Werkzeuge und Materialien umfasst:

  • ein Stahlseil (dessen Länge größer sein muss als die Länge des Schornsteins);
  • ein Paar Plastikflaschen mit Deckel von 1 bis 2 Litern;
  • Stahldrahtabschnitt 1-2 mm;
  • Ladung - es wird empfohlen, eine Ladung mit einer solchen Masse aufzunehmen, die leicht in das Schornsteinloch eindringt und am Kabel hängt.

Fertigungstechnologie

  1. Entfernen Sie Böden von Plastikflaschen.
  2. Die Wände der Flaschen sind von unten bis zu den Laternen senkrecht zum Hals geschnitten. Die Breite eines Streifens beträgt 3-5 mm.
  3. Stanzen Sie das Loch in die Abdeckungen, die Größe ist die gleiche wie der Durchmesser des Kabels.
  4. Die bekommenen Deckel mit den Löchern, um auf das Kabel zu reihen, auf ihnen die Schnitten auf den Scheiben der Flasche zu befestigen. Die aufgeschnittenen Flaschen werden in einer Richtung ineinander gesteckt und blühen wie ein Igel. Um die selbstgebaute Düse zu sichern, wird der Deckel mit einer selbstschneidenden Schraube an der Unterseite befestigt.
  5. Das freie Ende des Kabels kann an einem großen Griff befestigt werden, der bequem im Schornstein zu bedienen ist.
Schritt-für-Schritt-Bilder helfen Ihnen, eine leichte Bürste für die Reinigung des Kamins selbst zu machen; Die Bürste ist nicht am Deckel befestigt, sondern an einem Draht

Das Werkzeug ist bereit, jetzt können Sie mit dem Reinigungsvorgang fortfahren.

Aus Metall

Einige Besitzer von Privathäusern benutzen Bürstenscheiben für das Bulgarische als Reinigungswerkzeug. Diese Methode ist viel einfacher - Sie müssen nicht den Pinsel selbst machen, Sie müssen nur die Last auf dem Kabel reparieren.

Diese Option ist jedoch nicht für diejenigen geeignet, die ständig Bulgarisch benutzen. In diesem Fall können Sie versuchen, eine Metallrauf zu machen.

Es wird für ihn notwendig sein:

  • Spule aus Stahldraht;
  • eine große Schraube für die Stange und eine Unterlegscheibe, um die Bürste zu befestigen;
  • Zange.

Fertigungstechnologie

Die Herstellung von Metallbürsten ist noch einfacher als Kunststoff und besteht in folgendem:

  1. Zuerst wird eine Drahtspule entnommen, abgewickelt (oder aufgewickelt) in getrennte Stränge. Der gewellte Draht ist in gleiche Stücke geschnitten
  2. Stahlfäden werden in gleiche Längen geschnitten. Die Länge eines Segments sollte so sein, dass die zukünftige Bürste in das Schornsteinloch geklettert ist. Für eine gute Reinigung ist es erforderlich, dass die Düse nicht weniger als 80% des Innenvolumens des Kamins einnimmt
  3. Der Draht wird auf den Bolzen geschraubt, mit Unterlegscheiben befestigt. Die Drahtumwicklung erfolgt fast über die gesamte Länge des Bolzens. Aus gleichen Drahtlängen wird eine kugelförmige Stachelbürste erhalten
  4. Der Bolzen ist am Kabel befestigt. Der Pinsel ist gebrauchsfertig! Das offene Ende des Bolzens ist dazu bestimmt, ein Kabel der erforderlichen Länge auf ihm zu befestigen

Twisted Längen werden empfohlen, zusätzlich geschweißt werden - wenn es eine Schweißausrüstung gibt, dann sollte es sofort getan werden.

Hilfreiche Ratschläge

Bei der Herstellung ist es wünschenswert, die folgenden Punkte zu berücksichtigen:

  1. Es wird besser sein, wenn mehrere Spülungen verwendet werden, um den Schornstein zu reinigen. Somit sollte der durchschnittliche Durchmesser 80-120% des Innendurchmessers des Schornsteins betragen. Im ersten Fall ist es bequem, den Pinsel mit dicken Schichten von Wucherungen und Ablagerungen zu durchstechen, im zweiten Fall kleinen Schmutz zu kratzen.
  2. Die Größe der Ladung kann im Bereich von 0,3 bis 0,35 des Durchmessers des Schornsteins liegen. Dieser Wert ist durchschnittlich, Lasten mit diesem Durchmesser sind sowohl für Stanz- als auch für Reinigungsarbeiten gut geeignet.
  3. Die Länge des Kabels sollte um 10-15% größer sein als die Länge des Schornsteins. Dies ist notwendig, damit im Falle des Eindringens von festen Ablagerungen an den Wänden des Rohres das Kabel zur Luke gelangt und alle Verunreinigungen auf seinem Weg sammelt.

Video: Wie man schnell mit den eigenen Händen den Schornstein putzen kann

Eine Bürste zum Reinigen des Schornsteins ist ein Werkzeug, das in jedem Haushalt benötigt wird. Mit seiner Hilfe wird der Zustand der Wände des Schornsteins stark verbessert, und dies erhöht automatisch den Schub, um Abgase zu entfernen. Von Hand erstellt, sind die Bürsten den Geschäftskollegen nicht unterlegen - im Herstellungsprozess ist es wichtig, den Empfehlungen zu folgen, um ein gutes Material zu erhalten, das viele Jahre hält.

Den Schornstein mit eigenen Händen reinigen - wissenschaftlich und populär

Benötigte Werkzeuge

Die regelmäßige Reinigung des Schornsteins mit eigenen Händen garantiert, dass die Heizgeräte sicher und mit hoher Effizienz funktionieren.

Schornsteinpflege - Wir betreiben Heizsysteme sicher

Alle Elemente von Heizöfen auf Brennholz, Festbrennstoffkessel, Kamine, die in Privathäusern und in Ferienhäusern installiert sind, benötigen regelmäßige Pflege und erhöhte Aufmerksamkeit. Dies gilt auch für Kamine, durch die Verbrennungsprodukte von diesen Geräten abgeleitet werden. Wenn Sie die Schornsteine ​​nicht regelmäßig reinigen, verstopfen sie im Laufe der Zeit mit Ruß. Es wird es schwieriger für Gas und Rauch nach außen zu gelangen, der in den Raum gelangt und die darin enthaltene Luft vergiftet. Ein sogar sehr unbedeutender (Ihrer Meinung nach) verstopfter Schornstein ist der Grund für die Erhöhung der Brennstoffkosten, die auf eine Abnahme der Leistung von Kaminen und Öfen zurückzuführen ist.

Außerdem kann sich Ruß, der sich an den Wänden der Kamine absetzt, spontan entzünden. Dies führt häufig zum Aufbrechen der Schornsteinwände und durch die in den Lücken entstehenden Funken. Und das ist, wie Sie wissen, voller Feuer. Vermeiden Sie alle beschriebenen Probleme ist nicht so schwierig, wenn von Zeit zu Zeit die Kamine zu reinigen. Die Häufigkeit eines solchen Verfahrens hängt davon ab, wie gut das Heizsystem ordnungsgemäß betrieben wird (es ist unmöglich, Hausmüll, Plastiktüten und -flaschen und andere Fremdgegenstände im Ofen zu verbrennen), von den Materialien, aus denen der Kamin hergestellt wird, und auch von der Qualität der Konstruktion des Ofens.

Experten empfehlen, den Rauchabzug jedes Jahr zu reinigen. Dann werden Sie die Probleme mit Ihrer Heizungsanlage definitiv nicht kennen. Die Reinigung der Schornsteine ​​erfolgt mechanisch oder mit speziellen chemischen Verbindungen, die in Baumärkten erworben werden können. Auch einige Handwerker geben Rohre mit natürlichen Mitteln aus Ruß und anderen Verunreinigungen frei. Als nächstes werden wir über alle Arten von selbstreinigenden Schornsteinen im Detail sprechen, so dass Sie eine geeignete Methode für sich selbst finden können.

Werkzeuge zum Entfernen von Ruß - ohne sie wird es schwierig sein!

Um die Rohre mechanisch zu reinigen, müssen Sie Spezialwerkzeuge auf Lager haben. Ohne sie ist ein solches Vorgehen unrealistisch. Es gibt zwei Arten von grundlegenden Werkzeugen für die Reinigung des Schornstein mit ihren eigenen Händen - eine Metall-Halskrause und eine Bürste. Das erste Gerät wird selten verwendet. Der Punkt ist, dass die Halskrause den Rauchkanal hinunterfährt (zu diesem Zweck wird ein Kabel verwendet) und reinigt diesen von Ruß. Gleichzeitig können Sie die Qualität des Verfahrens im Großen und Ganzen nicht kontrollieren. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Reinigung nicht ineffizient durchgeführt wird.

Metallhalskrause für Schornstein

Mit Pinseln ist alles viel einfacher. Sie sind mit einem langen Griff ausgestattet, dessen Länge durch zusätzliche Segmente leicht erhöht werden kann. Dies ermöglicht es, die Rohre in voller Tiefe zu reinigen und gleichzeitig die unzugänglichsten Bereiche und Ecken der Entrauchungsstrecke zu erreichen. Der Durchmesser der benutzten Bürste wird immer 2-4 cm mehr als der Abschnitt des Rohres für die Entfernung von Verbrennungsprodukten genommen. Darüber hinaus raten Fachleute dazu, das Werkzeug mit den maximal steifen Borsten zu wählen, insbesondere für den Fall, dass Sie rechteckige oder quadratische Bahnen bearbeiten.

Bürsten und Halskratzer reinigen die Kamine qualitativ. Aber nur unter der Bedingung, dass Sie sich regelmäßig um den Trakt kümmern (wie es gesagt wurde - einmal im Jahr).

Wenn der Schornstein für längere Zeit nicht gereinigt wird, können diese Geräte die angesammelte Rußschicht nicht bewältigen. In solchen Fällen müssen Sie einen Kernel und einen Scraper kaufen. Diese Werkzeuge führen unterschiedliche Aufgaben aus. Der Kern ist unersetzlich, um aus den Schornsteinen von umgestürzten Ziegeln, Vogelnestern und anderen großen Blockaden zu stoßen. Es wird auch als zusätzliche Last bei der Verwendung einer Halskrause verwendet. Der Abstreifer ist zum Reinigen der Innenflächen von Rohren einer sehr dichten und gehärteten Rußschicht vorgesehen.

Die mechanische Reinigung ist mühsam, aber effektiv

Die Reinigung von Schornsteinen mit eigenen Händen mit Bürsten und anderen Geräten sollte an windstillen Tagen auf der Straße erfolgen. Tragen Sie vor der Operation eine Schutzbrille und eine Mullbinde (oder besser Atemschutzmaske). Die Prozedur selbst wird gemäß dem folgenden Algorithmus durchgeführt:

  1. Alle Reinigungslöcher in der Ofen- oder Kesselkonstruktion, die zum Haus führen, sind mit harten Stoffstücken oder mit einer dichten Polyethylenfolie bedeckt. Es wird empfohlen, den Kamin mit einer Folie zu bedecken (vorher im Wasser befeuchten). Vergessen Sie nicht, auch die Türen des Ofenraums zu verschließen. Wenn dies nicht geschieht, müssen Sie den Ruß sogar aus dem Raum entfernen, und nicht nur aus dem Schornstein.
  2. Steigen Sie auf das Dach und überprüfen Sie das Rohr auf Verstopfungen (verstopfte Blätter, Müll). Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie einen Metallball (Kern), der an einem starken Kabel befestigt ist, und werfen Sie ihn in den Schornstein. Die Operation sollte so sorgfältig wie möglich durchgeführt werden. Denken Sie daran, dass Ihre Aufgabe darin besteht, die Blockade zu beseitigen und die Wände des Trakts nicht zu beschädigen. Danach können Sie mit einem Pinsel Verbrennungsprodukte entfernen.
  3. Wenn es keine Verstopfungen gibt und eine Rußschicht im Rohr nicht sehr groß ist, ist es besser, einen Pinsel zu verwenden. Legen Sie es auf den Griff, drücken Sie das Werkzeug in den Schornstein, beginnen Sie, die Ablagerungen zu reinigen. Wenn Sie den Pfad nach oben verschieben, fügen Sie dem Griff weitere Segmente hinzu. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis das Rohr vollständig gereinigt ist, und entfernen Sie die Bürste vorsichtig. Drehen Sie das Instrument ist unmöglich. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass der Griff gelöst wird.

Maschinelle Reinigung des Schornsteins

Die Reinigung des Schornsteins kann mit einer Angelrute erfolgen. Dann müssen Sie kein Geld für den Kauf eines Pinsels am Griff und einen speziellen Kern ausgeben. Nehmen Sie eine lange Stange und stecken Sie ein zuverlässiges und starkes Nylonseil in die Ringe. Am hinteren Ende des selbstgebauten Geräts installieren Sie einen geeigneten Senkkörper. Seine Form sollte so sein, dass es nicht in der Entrauchungsstrecke stecken bleibt. Mit einer Stange aufs Dach steigen, in das Rohr schieben (hier muss man sich etwas anstrengen). Entfernen Sie die Holzschuhe.

Danach entfernen Sie den Senkkörper, befestigen Sie eine Halskrause oder eine Metallbürste ohne Griff an seinem Platz und führen Sie die Reinigung des Traktes durch. Die Operation kann lange dauern, aber das Ergebnis wird sehr effektiv sein. Beachten Sie, dass nach der mechanischen Reinigung etwas Asche und Ruß in die Brennkammer fallen. Diese Verunreinigungen werden mit einer Schaufel und einem Besen entfernt. Sie können einen Staubsauger benutzen. Wie Sie sehen können, ist die mechanische Reinigung der Schornsteine ​​ein mühsamer Prozess. Aber jeder physisch starke Mann kann es erfüllen. Und vor allem - es gibt immer die Möglichkeit, ein kostengünstiges selbstgemachtes Gerät für den Schornstein zu machen. Für verantwortungsbewusste Eigentümer ist dies von großer Bedeutung.

Reinigen Sie die Chemie des Weges - ein Weg für Faule

Wenn die oben genannte Methode der Reinigung von Schornsteinen mit Ihren eigenen Händen nicht für Sie geeignet ist, versuchen Sie es mit speziellen Chemikalien, die Brennstoff (Kohle, Brennholz, Sägemehl) während seiner Verbrennung verarbeiten. Solche Präparate emittieren spezielle Verbindungen während der Verbrennung. Während der Verdampfung verlangsamen sie den Prozess der Rußbildung und beeinflussen auch die Struktur von Verunreinigungen, die sich im Rauchpfad ablagern.

Chemikalien zur Reinigung von Rohren

Wenn Sie ständig Chemikalien verwenden, bröckelt der gesamte Ruß von den Wänden des Schornsteins und Sie müssen die Rohre nicht mechanisch reinigen. Beachten Sie, dass solche Medikamente für den Menschen völlig ungefährlich sind. Es ist nur notwendig, zertifizierte Chemikalien zu kaufen, die von bewährten Herstellern hergestellt werden. Wir empfehlen Ihnen, auf solche Chemikalien zu achten. Vorbereitungen:

  • Log-Schornstein wird in Form einer Bar mit kleinen geometrischen Abmessungen hergestellt. Wenn es regelmäßig zusammen mit Brennholz verbrannt wird, nimmt die Menge der Rußablagerungen deutlich ab.
  • Коминичек - Produktion der tschechischen Firma. Diese chemische Zusammensetzung zerstört Ruß in dem Rauchweg (vorausgesetzt, dass seine Dicke an den Wänden nicht mehr als 2 mm beträgt). Cominicas werden in kleinen 14-Gramm-Packungen verkauft. Ein Satz dieser Zusammensetzung reicht für 1,5-2 Monate Verwendung.
  • PCC ist eine sehr starke Vorbereitung zum Entfernen von Verbrennungsprodukten von den Innenflächen von Kaminen. Es sollte ausschließlich in den vom Hersteller angegebenen Mengen verwendet werden.

Es gibt andere chem. Verbindungen für die Pflege von Kaminen. Sie können in Form von Pulvern, Briketts und sogar Flüssigkeiten verkauft werden, die vor dem Erhitzen der Heizeinheit mit Holz besprüht werden. Finden Sie ein geeignetes Produkt für den Preis und die Bequemlichkeit der Droge, die Sie nicht schwer sein werden.

Reinigung Schornstein Volksmedizin - warum nicht versuchen?

Chemikalien machen den Prozess der Rohrreinigung sehr einfach. Aber sie kosten Geld (manchmal beträchtlich). Wenn Sie nicht bereit sind, Geld für solche Verbindungen auszugeben, können Sie versuchen, den Ruß aus den Schornsteinen auf die Art und Weise des Großvaters zu entfernen. Ihre Wirksamkeit wurde seit Jahrhunderten getestet. Warum sollte ein moderner Mann die Volkstechnologien nicht benutzen, die unsere Vorfahren benutzten?

Aspen Brennholz für die Rohrreinigung

Die Methode des berühmtesten Großvaters, Verbrennungsprodukte aus Schornsteinen zu entfernen, basiert auf der Verwendung von Espenholz (sie erzeugen während der Verbrennung viel Wärme). Sie brauchen:

  • schließe die Ofenfensterläden;
  • Installieren Sie das Heizgerät mit Holz;
  • zünde das Holz an und schließe den Ofen.

Beim Verbrennen von Holz wird das Verbrennen von Ruß an den Innenwänden des Schornsteins beobachtet. Vom Rohr zur Straße beginnen große Flocken zu fliegen. Und das Heizgerät selbst ist laut genug. Sofort werden wir bemerken, dass solche Weise der Reinigung unter den Profis als sehr gefährlich erachtet wird (es besteht die Gefahr des Feuers der Leitung). Daher ist es notwendig, sie unabhängig mit größter Sorgfalt zu implementieren.

Um eine übermäßige Rußbildung im Schornstein zu verhindern, kann auf sehr einfache Weise vorgegangen werden. Bei jedem Anzünden der Heizeinheit etwas Salz auf das Holz gießen (je kleiner der Ofen, desto weniger Salz sollte zugegeben werden). Vergessen Sie nicht, dass diese Technik präventiv ist. Das Salz entfernt den vorhandenen Ruß nicht aus den Schornsteinen. Es reduziert nur die Bildung neuer Ablagerungen. Anstelle von Salz wird manchmal eine spezielle Verbindung verwendet. Es wird unabhängig von Salpeter (7 Teile), Kupfersulfat (5 h) und Koks in Pulverform (2 h) hergestellt. Diese Mischung sollte in kleinen Mengen alle 3-4 Feuerbretter auf Brennholz gegossen werden. Der Verbrauch der Zusammensetzung beträgt 200 g pro 1000 kg Brennstoff.

Wir werden eine weitere beliebte Art der Reinigung der Rauchwege beschreiben. Es ist sehr effizient und erfordert gleichzeitig minimale finanzielle Kosten. Die Methode von Interesse, die wir vorschlagen, beinhaltet die Verwendung von Reinigungen aus konventionellen Kartoffeln. Sie werden getrocknet, in einen Behälter (zum Beispiel in einen Eimer) gegeben und für 48 bis 60 Stunden stehen gelassen. Und dann verbrennen sie die Reinigung mit Holz. Beim Brennen produziert die Kartoffelschale Stärke. Er spaltet den Ruß im Schornstein auf, der innerhalb von 2-3 Tagen nach dem Eintauchen direkt in den Ofen fällt. Es ist dann wünschenswert, den Rohrkern weiter zu reinigen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Heizung nach den beschriebenen Arbeiten gründlich zu reinigen. Es wird viele Reste von Verbrennungsprodukten darin geben.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr