Wellrohr für Kabel - eine Vielzahl, Vorteile, Auswahl und Beratung

Flexible PVC-Rohre werden zur sicheren Verlegung von Strom- und Niederspannungsnetzen eingesetzt. Das gewellte Rohr für das Kabel ist sein Schutzgehäuse, das gleichzeitig als ideales Dielektrikum gilt, das die Struktur und die Person im Falle von Beschädigung und Bruch des Kabels oder Brandes im Falle eines Kurzschlusses vor elektrischem Strom schützt. Die Besonderheit des Wellrohrs besteht darin, dass es eine unglaubliche Flexibilität besitzt, was die Installation einfach und bequem macht. Gleichzeitig werden die Arbeitskosten deutlich gesenkt und die Möglichkeiten zur Verlegung von Kabelnetzen erweitern sich.

Wellrohrtypen für elektrische Netze

  • aus PVC (oder Polyvinylchlorid) - selbstverlöschendem Kunststoff;
  • aus HDPE (oder Niederdruckpolyethylen) mit einem hohen Flexibilitätsindex;
  • aus PVD (oder Hochdruck-Polyethylen) in der Regel für die verdeckte Verlegung in Konstruktionen aus nicht brennbaren Materialien oder als Außenwellung für die Herstellung von Doppelschichtrohren;
  • aus PP (oder Polypropylen) für elektrisch leitfähige Kanäle in monolithischer Bauweise;
  • aus PA (oder Polyamid), mit einem hohen Schutzgrad gegen Eindringen von Wasser.

Polymere Rohre mit einem gewellten Profil sind für die Verlegung von Leitungen und Kabeln sowohl im verdeckten als auch im offenen Zustand vorgesehen. Mit Absicht können sie sein:

  • einlagig, wobei die äußere und die innere Oberfläche eine gemeinsame Wand haben;
  • zweischichtig, wenn es eine gewellte Außenseite gibt, und innen ist eine flexible, glatte Oberfläche.

Je nach Version gibt es PVC-Wellrohre.

  • Leicht gewellte Rohre werden innerhalb von Gebäuden verlegt, sie haben die größte Flexibilität, sie haben dünne Wände und können in jeder Biegung kompakt platziert werden, wobei ihre Kontur wiederholt wird. Sie werden oft verwendet, um Kabel unter den Wänden und Decken zu befestigen.
  • Schwere (oder verstärkte) Wellrohre sind viel stärker, ihre Wände sind dicker und sie werden in Betonzementestrich, Betonbodenboden, unter dem Boden und außerhalb von Arbeiten verlegt.

Zum bequemen Ziehen von Drähten durch elektrische Wellrohre sind sie mit Metallsonden in Form eines Stahlkabels ausgestattet, das mit dem Kabel verbunden ist und es von der Rückseite zieht. In diesem Fall ist die Installation von Strom viel schneller. Aber die Hersteller produzieren Wellrohre und ohne Ahle. Auf die Qualität sind sie nicht anders, aber ihr Preis ist etwas niedriger.

Wellrohre für Stromnetze werden in Durchmessern von 16-63 mm hergestellt. Hersteller liefern sie mit einer Länge von 15-20-25 Metern sowie 50 und 100 Metern, meist in Coils, verpackt in hermetischen Säcken aus eingeschweißter Polyethylenfolie. Starre Wellrohre werden in Längen von 2 oder 3 Metern verkauft.

Zusätzlich zu Kunststoffrohren werden gewellte Edelstahlrohre kommerziell hergestellt, aber ihre Kosten sind viel höher, daher werden sie viel seltener zum Verlegen von Kabeln verwendet.

Vorteile und Eigenschaften des Wellrohrs

Unabhängig von der Ausführung sind gewellte flexible Rohre aus selbstverlöschendem PVC:

  • Haltbar (Nutzungsdauer überschreitet 50 Jahre) und verlieren nicht ihre Eigenschaften im Laufe der Zeit;
  • feuchtigkeitsbeständig;
  • schwer entflammbar;
  • resistent gegen Schock und Kompression, Fäulnis und Korrosion;
  • bietet einen zuverlässigen Schutz von Kabeln in einem weiten Temperaturbereich (von -20 bis +55 Grad);
  • umweltfreundlich und sicher;
  • haben ein geringes Gewicht, sind daher unproblematisch für Transport und Lagerung;
  • sind chemisch resistent;
  • ermöglichen den schnellen Austausch eines Kabels, das unbrauchbar geworden ist;
  • sind universell;
  • einfach zu installieren.

Die Durchschlagfestigkeit von PVC-Wellrohren erreicht bis zu 2000 V bei einem Isolationswiderstand von 100 Ohm.

Auswahl von PVC-Wellrohren für Kabel

In Kunststoffrohren können Sie Kabel für verschiedene Zwecke verlegen, von Schwachstromnetzen bis hin zu Stromversorgungen. Die Größe des schützenden elektrischen Gehäuses wird in Abhängigkeit von dem Durchmesser des elektrischen Kabels, der Anzahl der gezogenen Kabel und ihrer beabsichtigten Verwendung ausgewählt.

Wenn die Beleuchtung mit Strom versorgt werden muss, genügt ein Wellrohr mit einem Durchmesser von 16 mm. Um Schalter und Steckdosen zu versorgen, ist es besser, ein Gehäuse mit einem Durchmesser von 20 mm zu verwenden, und wenn mehrere Kabel im Rohr verlegt werden, sollten Wellrohre mit einer Größe von 40-63 mm gewählt werden. Für alle Optionen gibt es ein Wellrohr aus PVC, dessen Preis und Qualität auch für den anspruchsvollsten Kunden akzeptabel ist.

Das Wellrohr sollte mit einer Metallsonde gewählt werden, bei der es sich um einen steifen Stahldraht handelt, der ein problemloses Ziehen des Kabels durch das Kunststoffgehäuse gewährleistet. Monetäre Einsparungen beim Kauf eines Rohrs ohne Sonde sind vernachlässigbar, und die Arbeitskosten werden zeitweise sinken.

Ein paar Tipps zum Installieren und Betreiben von Wellrohren

Jeder selbstgebaute Handwerker kann selbst Wellrohre verlegen. Aber wir sollten berücksichtigen, dass nicht jeder die Feinheiten der Verkabelung versteht. Zu diesem Zweck ist es besser, einen Spezialisten einzuladen.

Wellrohre werden in Maschen, mit der Anordnung von hängenden oder ausgedehnten Systemen, und auch durch eine offene Methode gelegt, die hauptsächlich in innerbetrieblichen Systemen durchgeführt wird.

PVC-Wellrohre für Kabel können innerhalb oder außerhalb von Bauwerken verlegt werden, da sie feuerfest sind. Wenn es jedoch möglich ist, dass sie in nicht brennbaren oder schwer brennbaren Materialien installiert werden, ist es besser, eine sicherere Option zu wählen. Außerdem sollte eine offene Verlegung an Stellen mit direkter UV-Bestrahlung vermieden werden.

Heavy-Duty-Wellrohre werden für den Einsatz an Stellen mit erhöhter mechanischer Beanspruchung empfohlen, z. B. in Zementestrich, wenn der Boden unter einem Bodenbelag verlegt wird.

Montieren Sie das Netz wie folgt in das Gehäuse:

  • Zunächst offene oder geschlossene Art, eine Kabelführung für das Kabel zu verlegen;
  • das Ende des Elektrodrahts ist mit einer Stahlspitze (Sonde) verdreht;
  • Ziehen Sie das Kabel vorsichtig von der anderen Seite des Wellrohrs ab, das ggf. mit improvisierten Schneidwerkzeugen (Messer, Schere, Sägeblatt) abgeschnitten wird.

Bei verdeckter Verlegung werden Wellrohre mit Zementmörtel im Körper der Hauptbaukonstruktion befestigt und im geöffneten Zustand mit speziellen Klammern am Boden befestigt.

Kunststoffrohr für Kabel

Sorten von Kunststoffrohren für die elektrische Verkabelung

Kunststoffrohre werden jetzt sowohl von professionellen Installateuren als auch im täglichen Leben in verschiedenen Phasen von Bau- oder Reparaturarbeiten verwendet. In Abwassersystemen, der Warm- und Kaltwasserversorgung, der Heizung, besteht ein stetiger Trend zur Verwendung von Kunststoffrohren anstelle von Gusseisen oder Metall.

PVC-Wellrohre, die von der russischen Firma "Promrukav" hergestellt werden, sind für den breiten Einsatz in der Einzelverlegung konzipiert: in elektrischen Anlagen von häuslichem Wert innerhalb oder außerhalb des Geländes. Für den Betrieb von Computern, Telefonen, Fernsehern, elektrischen Netzen im Falle des Baus mit isolierten Kabeln und nicht brennbaren Kabeln. Die maximal zulässige Spannung beträgt 1000V. Sie sind aus hochwertigem PVC-Compound hergestellt. Dank der Verwendung des Wellrohrs wird die Zeit für die Installation des Stromnetzes stark verkürzt.

Wellen sind Steifheitsrippen und schützen die Drähte vor mechanischen Einwirkungen. Wenn Sie die Kabel entlang der Wände verlegen, können Sie jederzeit bequem auf die Kabel zugreifen, reparieren, austauschen. Dies ist viel einfacher, als die Verdrahtung tief in der Wand anzuordnen.

Wellrohre aus HDPE (Niederdruckpolyethylen, Material) sind auch für die einmalige Verlegung von nicht brennbaren Materialien ausgelegt. Sie sind in allen Längen einheitlich, bilden keine Risse. Aufgrund seiner Haltbarkeit übertrifft es PVC-Rohre.

Orange Wellrohre HDPE halogenfrei werden mit ihrem HDPE unter Verwendung spezieller Additive hergestellt, um die Brennbarkeit des Materials zu reduzieren. Die Abkürzung NG im Namen bedeutet "nicht brennbar".

Glatte Hart-PVC-Rohre werden in offenen Leitungen - an Wänden und Decken - verwendet. Das Format ist eine Länge von drei Metern. Um die Ecken und Vorsprünge zu lösen, sollten Sie Befestigungsmittel und anderes Zubehör verwenden, die bequem und einfach zu verwenden sind. Rohre haben eine hohe Schutzart IP65, verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit, schützen vor mechanischen Beschädigungen.

Glatte HDPE-Rohre sorgen für zusätzliche Isolierung der Netze und schützen vor mechanischen Beschädigungen. Sie sind langlebig - die Lebensdauer beträgt mehr als 50 Jahre. Beständig gegen extreme Temperaturen, widersteht starkem Frost.

Mit Kunststoffrohren können Sie alle Kabel an einem Ort zusammensetzen und für jeden gleich gut zugänglich sein.

PVC-Wellung und ihre Verwendung für die Kabelführung: Merkmale

Wellpvc-Rohr (PVC) ist ein Produkt, das verwendet wird, um verschiedene Kabelverdrahtungen zu schützen. Neben einer Schutzhülle, die die Verdrahtung vor mechanischen Einflüssen schützt, hat sie auch dielektrische Eigenschaften. Das Ziehen der Kabelverdrahtung in solchen Rohren ist einfach, so dass die Wellungen im modernen Markt für Baumaterialien so beliebt sind.

Wellpvc-Rohre sind universelle Konstruktionen, die für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden

Was ist ein Wellrohr aus Polyvinylchlorid?

PVC-Wellpappe ist ein Polymerprodukt, das aufgrund seiner hohen technischen Eigenschaften und seines niedrigen Preises eine immense Popularität erlangt hat. Der Anwendungsbereich des Wellrohrs aus PVC ist ziemlich groß, was mit einer großen Auswahl dieser Produkte verbunden ist.

Betrachten wir zwei grundlegende Bereiche, in denen PVC-Wellungen weit verbreitet sind:

  • Vor allem werden solche Produkte eingesetzt, um einen Schutzkanal für die Schwachstrom- oder Starkstromkabelverdrahtung zu schaffen. Solche elektrischen Systeme können entweder Gleich- oder Wechselstrom sein. Die Spannung in ihnen kann 1000 V erreichen.

Eine nützliche Information! Außerdem werden PVC-Wellrohre für die Installation von internen oder externen drahtgebundenen Telefon- und anderen Netzwerken verwendet.

  • Die zweite Art, dieses gewellte Produkt zu verwenden, ist das Entwässerungs-Abwasser-Kommunikationselement. Gewellte Rohre in solchen Systemen werden zur Abwasserentsorgung verwendet.

PVC-Wellrohre haben einen guten Flexibilitätskoeffizienten, der ihre Installation auch in engen Räumen erleichtert. Mit dieser Funktion können Sie die Arbeitskosten und die Installationszeit reduzieren.

Die Welle mit kleinem Durchmesser hat eine gute Flexibilität, so dass sie ohne Ecken zum Drehen verlegt werden kann

Sorten von gewelltem PVC

Ein Kunststoffwellrohr für ein PVC-Kabel wird zum Verlegen von elektrischen Verbindungen eines offenen oder geschlossenen Typs verwendet. Je nach den Designmerkmalen unterscheiden sich folgende Sorten dieser Produkte:

In einer einlagigen Vorrichtung haben die äußeren und inneren Oberflächen eine gemeinsame Wand. Zweischichtige Produkte bestehen aus zwei Wänden: der inneren glatten und äußeren gewellten. Dank dieser Konstruktion zeichnen sich doppelschichtige PVC-Wellrohre durch eine gute Steifigkeit aus. Die innere glatte Wand ermöglicht es, das elektrische Kabel ohne Widerstand durch das Wellrohr zu ziehen.

Alle PVC-Produkte aus Wellpappe werden nach einem weiteren Indikator klassifiziert - der Art der Ausführung. Gemäß der Art der Ausführung gibt es zwei Haupttypen von Wellrohren aus Polyvinylchlorid:

Die erste Version des Wellrohrs ist sehr beliebt bei der Installation von Systemen in einer Vielzahl von Strukturen. Sie haben den höchsten Flexibilitätskoeffizienten und sind zudem dünnwandig, so dass sie problemlos in verschiedenen Biegungen montiert werden können. Sie werden oft für die Verkabelung von elektrischen Kabeln unter den Wänden und Decken verwendet.

Schwere PVC-Wellrohre haben dicke Wände und hohe Festigkeitseigenschaften. Sie sind in der Regel unter schwierigeren Bedingungen montiert. Zum Beispiel in einen Zementestrich oder unter den Boden legen.

Rohre des schweren Typs werden für die unterirdische Kommunikation und solche Systeme verwendet, die unter schwierigen Bedingungen arbeiten

Um das Ziehen des Kabelbaums durch die gewellten Rohre zu erleichtern, werden spezielle Werkzeuge verwendet, die Teil der gewellten Sonden sind. Die Sonde ist ein Element aus Stahl und ist ein Kabel, das das Kabel fixiert und es auf die andere Seite des Rohrs gezogen werden kann. In diesem Fall erfolgt die Installation des elektrischen Netzes um ein Vielfaches schneller, jedoch produzieren einige Unternehmen Wellrohrleitungen, die nicht mit diesen Sonden ausgestattet sind. Wenn Sie Rohre mit Sonden und Produkte ohne sie vergleichen, dann sind sie in Bezug auf Qualität identisch, aber die Kosten der zweiten - niedriger.

Polyvinylchloridwellungen haben eine große Auswahl an Größen. Die Querschnitte solcher Rohre variieren von 16 bis 63 mm. Solche Rohre werden in der Regel in speziellen Spulen (Spulen) verkauft, deren Länge unterschiedlich sein kann (von 15 bis 100 m). Aus Sicherheitsgründen sind diese Spulen mit einer speziellen Polyethylenfolie umwickelt. Starre Wellrohre sind in Längen von 2 bis 3 m erhältlich.

Vor- und Nachteile von PVC-Wellrohr

Jedes Produkt hat seine Vor- und Nachteile. Dies gilt für das Wellrohr aus Polyvinylchlorid, das viele Vorteile und einige Nachteile aufweist. Berücksichtigen Sie die Vorteile von flexiblen PVC-Wellrohren für die Kabelführung:

  • die Lebensdauer solcher Produkte kann bei normalem Gebrauch bis zu 50 Jahre betragen und verliert mit der Zeit nicht ihre technischen Eigenschaften;
  • einen hohen Feuchtigkeitswiderstandskoeffizienten aufweisen;
  • gehören zu schwer entflammbaren Materialien und sind im Falle der Zündung durch Selbstverlöschung gekennzeichnet;
  • eine hohe Beständigkeit gegen mechanische Einflüsse (z. B. Stöße) aufweisen;
  • haben eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen die schädlichen Auswirkungen der Korrosion;
  • resistent gegen aggressive chemische Verbindungen sein;
  • Bei der Verwertung werden keine Stoffe freigesetzt, die der menschlichen Gesundheit schaden können, weshalb sie als umweltfreundlich gelten;
  • eine kleine Masse solcher Produkte trägt zu deren Lagerung, Transport und Installation bei;
  • aufgrund ihrer Eigenschaften werden sie für schnelle Reparaturarbeiten in elektrischen Netzen eingesetzt;
  • Vielseitigkeit von Wellrohren aus Polyvinylchlorid.

Sogar eine leichte Welle hat eine hohe Festigkeit, die es ermöglicht, innerhalb von Wänden, Böden und Fußböden montiert zu werden

Beachten Sie! Die dielektrischen Eigenschaften dieser Produkte erlauben es ihnen, einer Spannung zu widerstehen, die 2000 Volt erreichen kann, unter solchen Bedingungen, dass die Isolierung 100 Ohm ohmisch ist.

Diese Pfeifen sind sicherlich sehr beliebt, haben aber auch einige Nachteile. Betrachten Sie diese:

  • Wellrohre aus Polyvinylchlorid zeichnen sich durch eine geringe Temperaturwechselbeständigkeit sowie hohe Temperaturbeständigkeit aus. Die Kabelführung in solchen Rohren darf bei einer Umgebungstemperatur von mindestens -5 und nicht über + 45 ° C erfolgen.
  • PVC-Rohr hat eine schwache Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung. In dieser Hinsicht empfehlen Experten nicht, es im Freien zu montieren. Verstärkte Versionen von Wellungen aus Polyvinylchlorid kommen jedoch besser mit ultravioletten Strahlen zurecht.

Tipps zur Auswahl eines Wellrohrs aus Polyvinylchlorid

Die Wahl von PVC-Wellrohren für Kabel ist eine wichtige Maßnahme, die mit aller Ernsthaftigkeit und Sorgfalt angegangen werden sollte, um nicht auf minderwertige oder fehlerhafte Produkte zu stoßen.

Die Größe des Schutzwellrohrs aus PVC muss für den jeweiligen Fall individuell gewählt werden. Dies hängt damit zusammen, dass dieser Parameter vom Kabelquerschnitt sowie von der Anzahl der Kabel und deren Zweck abhängt (dieses Muster wird in der folgenden Tabelle beschrieben).

Tabelle 1

Für die Verkabelung von Beleuchtungsanlagen eignen sich am besten gerippte Kunststoffrohre für Kabel mit einem Querschnitt von 16 mm. Verwenden Sie für die Verlegung von Schaltern und Steckdosen in der Regel Produkte mit einem Querschnitt von 20 mm. Wenn mehrere elektrische Kabel in der Welle positioniert sind, wird empfohlen, flexible Wellrohre mit unterschiedlichen Querschnittswerten zu verwenden, die gemäß der Tabelle berechnet werden.

Der Durchmesser der Wellung hängt von der Größe und der Anzahl der Kabel ab, in die er verlegt wird

Es wird empfohlen, ein gewelltes Produkt zu kaufen, das mit einer Stahlsonde ausgestattet ist. Dies minimiert den Aufwand für die Installation des Stromnetzes und spart Zeit bei der Installation.

Tipps für die Installation und den Betrieb von PVC-Wellrohren für die Kabelverlegung

Die Verlegung solcher Produkte ist nicht sehr kompliziert. Falls gewünscht, können solche Rohre von jeder Person verlegt werden, die keine besonderen baulichen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt. Jedoch versteht nicht jeder die Nuancen der elektrischen Verdrahtung. Daher empfiehlt es sich, einen Spezialisten für eine solche Veranstaltung zu engagieren.

Bei der Verlegung von abgehängten Bauwerken oder beim Verputzen von Wänden und Decken mit Gipskartonplatten wird in der Regel ein Well-PVC-Rohr in spezielle Abdeckungen (Kanäle) verlegt. Eine offene Version der Installation von elektrischen Systemen aus Wellrohren und Kabeln, die sich darin befinden, wird häufig in In-House-Systemen verwendet.

Beachten Sie! Polyvinylchloridwellungen für Kabelverdrahtungen können sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäudekonstruktionen angebracht werden. Dies liegt daran, dass solche Produkte feuerbeständig sind. Wenn möglich, wird empfohlen, sie in nicht brennbaren Materialien zu verlegen. Verbesserte Wellrohrmodelle werden unter erhöhten mechanischen Beanspruchungen eingesetzt.

Berücksichtigen Sie Schritt für Schritt die Installation des elektrischen Kabels in der Welle:

  1. Zuerst wird die Wellung für das elektrische Kabel verlegt.
  2. Als nächstes wird das elektrische Kabel am Ende des Zugelements (Sonde) verdrillt.
  3. Am Ende ziehen Sie vorsichtig das Kabel von der anderen Seite der Welle.

Bei der verdeckten Verlegung von Polyvinylchlorid-Wellrohren für die Kabelverlegung werden sie mit Zementmörtel und bei offener Verlegung - mit Hilfe spezieller Befestigungsschellen - befestigt.

Hat dir das Material gefallen? Teile es mit deinen Freunden!

Kunststoffrohr gewellt für Abwasser und andere Bedürfnisse

Rohre aus PVC elektrotechnischen und für den Wasserablauf nach GOST 51613-2000 und anderen Dokumenten

Wellrohr: Anwendung als Schutzkanal, GOST, Eigenschaften

Basteln aus PVC-Rohren mit ihren eigenen Händen

Gehäuse: Umfang, Arten und Eigenschaften

Gehäuse für einen Brunnen: was zu wählen und wie man seine Größe berechnet

Die Wellungen wählen müssen nicht den Außendurchmesser und die innere (in den Wellungen des recycelten Kunststoff-Innendurchmesser kleiner ist als die des primären Gofy Kunststoff mit dem gleichen Außendurchmesser Wellungen).Moschnost Wärmefluß von der Heizleitung in der Wellung darauf Nennstrom fließt, in 17 Ampere und einem Kabelschutzautomaten für 10 Ampere, mit einem Abschnitt von Kupferdrähten 1,5 mm im Quadrat - 7,8 Watt. Stromwärmestrom von der Heizleitung in der Wellung durch sie in den Nennstrom 21 Ampere und automatische Leitungsschutz fließt, ist 13 Ampere, die Kabeladerquerschnitte des Kupfers beträgt 2,5 Quadratmillimeter - 8 Watt. Daher ist in beiden Fällen für die Notwendigkeit Wellung Verkabelung mit seinem Füllfaktor nicht länger Kabel 0.3, nur für kurze Leitungen ist zulässig Verwendung in einigen Fällen, wobei die Wellungen mit einem Kabel 0.5.Iskhodya Verhältnis des Außendurchmesser der Kabel mit den Wellungen an das Innendurchmesser von 18,3 Millimeter Koeffizienten erhalten gefüllt werden Füllen den Innenraum Wellungen Kabel, den Kabelabschnittes mit Kupferleitern von 1,5 mm im Quadrat mit dem Außendurchmesser des Kabels 7.9 0.186 Millimeter, etwa 0,2, für Kabel mit Kupferleitern Abschnitt 2.5 Millimeter ein Quadrat mit dem Außendurchmesser der Kabel 10,2 0,31 Millimeter, etwa 0.3.Dlya Wellungen mit einem Innendurchmesser von 14,1 mm erhalten Koeffizienten Wellungen Kabel für ein Kabel mit einem Querschnitt Kupferdrähte 1,5 mm quadratisch 0,31, etwa 0,3, und für ein Kabel mit einem Querschnitt von Kupferdrähten mit 2,5 Quadratmillimetern Füllung 0,52, etwa 0,5.Für Wellungen mit einem Innendurchmesser vom 10. Juli Millimeter erhalten Koeffizienten von Well Kabel für ein Kabel mit einem Querschnitt Kupferdrähten 1,5 mm quadratisch 0,55, zu viel Welligkeit in der Kabelfüllungs ist schlecht für eine Kabelquer sect abkühlen Niemi Kupferdrähte mit 2,5 mm im Quadrat 0,91, unannehmbare Kabel in diesem Fall Nennstrom ist in seinen Kühlbedingungen nicht mehr als 7 bis 10 amper.Takim, für Kupferkabel mit einem Kernquerschnitt von 1,5 Quadratmillimeter der Wellung wird vor allem auf das Innendurchmesser von mindestens 14,1 angewandt Millimeter, in einigen Fällen ist es ratsam, lange Leitungen sind auch mit einem Innendurchmesser von 18,3 Wellung millimetra.Dlya Kabel mit Kupferleitern Schnitt 2,5 Quadratmillimeter an die inneren Wellung d vorteilhaft angewandt werden anzuwenden 18. 3-Durchmesser in mm, in einigen Fällen, Ton, für kurze Leitungen kann die zulässige Verwendung Wellungen mit Innendurchmessern 14,1 millimetra.Gofra mit einem Innendurchmesser von 10,7 Millimetern sollte nicht mit einem Querschnitt von 1,5 Quadratmillimeter und 2,5 liegen zu routen Kabel mit Kupferleitern verwendet werden, Quadratmillimeter in jedem Zweck sluchae.Osnovnoe Wellungen - Gleichkühlbedingungen des Kabels über die gesamte Länge der Kabelleitung über Luft Konvektionswärmeübertragung in der Wellung vorzusehen, und zwar unabhängig von der thermischen Widerstandsmatte erialov, auf dem eine Kabelleitung gelegt und bietet somit einen garantierten Nenn Kabel Strom und die Betriebsgenauigkeit des Schutzes, die richtige Wahl der Wellen Temperatur seiner Außenfläche ist fast gleich die Raumtemperatur oder in der Umgebung der Kabelleitung legt, trotz der Tatsache, dass die Kabeltemperatur + erreichen 65 Grad Celsius, und mit dem Fluss der Notströme, sehr kurz, und + 160 Grad Celsius.Dies ist die Feuerfunktion der Welle.

Rohre aus Wellpappe für die elektrische Verkabelung

Wellrohr zur Verlegung von Kabeln und Drähten

Wenn Sie die Verkabelung rekonstruieren oder eine neue installieren, wird empfohlen, sie in einem Schutzumschlag zu "packen". Die am häufigsten verwendeten gewellten elektrischen Rohre, die üblicherweise als "Wellen für Kabel und Drähte" bezeichnet werden. Es ist ein runder Schlauch mit einer gerippten Oberfläche. Durch die Verrippung erhöht sich die Flexibilität stark.

Warum Gofra?

Die Installation von elektrischen Kabeln und Drähten in Wellen wird aus verschiedenen Gründen empfohlen:

  • Bei der Verlegung in brennbaren Wänden (Holz oder Rahmen), bei brennbaren Ausrüstungen (Auskleidung, PVC-Platten), bei der Befestigung an Holzdecken - aus Gründen des Brandschutzes. Wählen Sie in diesem Fall nicht brennbare Schalen.
  • Bei der Verlegung hinter den Obermaterialien - nach der Verlegung, Gipskartonplatten, PVC-Platten usw. - aus Sicherheitsgründen. Wenn Sie also versuchen, etwas an die Wand zu hängen, ist es schwieriger, das Kabel zu beschädigen. In diesem Fall ist der wichtigste Indikator die Härte der Schale.

Wellrohre für die Verkabelung sind in verschiedenen Farben erhältlich. Das ist nicht so einfach, Farben haben eine gewisse Bedeutung

Bei harten Wellen in Kurven empfiehlt es sich, spezielle Kupplungen zu verwenden

Im Allgemeinen ist die mechanische Zerstörung der Wellen, sogar metallische, nicht die beste Verteidigung. Es ist möglich, nur zu hoffen, dass nach dem Gefühl, dass der Bohrer gescheitert hat, es möglich sein wird, in der Zeit aufzuhören. Und um nicht in die Verkabelung zu geraten, ist es besser, einen genauen Plan für die Installation mit Messungen zu haben und in die Ecken zu schnappen. Schließlich wird das Kabel in der Wellung, auch unter Last, nicht von jedem Detektor der Verkabelung bestimmt. Vergiss also nicht vor dem Ausfüllen des Estrichs, bevor du fertig bist, fotografiere, skizziere die Entfernung.

Arten von Wellen für das Verlegen von Kabeln

Die Wellung für das Kabel ist unterschiedlich stark:

  • Einfach. Hat eine dünne Wand und ein Höchstmaß an Flexibilität. Empfohlen für die Verlegung unter der Haut in Wänden und Decken. Die mechanische Belastung ist schwach.
  • Durchschnittlich. Etwas dicker als das Licht, aber nicht so steif wie schwer. Kann in Wänden und Estrich verwendet werden. In den Wänden sind sie gut, aber im Estrich ist es besser, schwere Wellen zu legen.

Dies ist eine doppelwandige Welle - außen ist gerippt, innen ist glatt. Ziehen Sie das Kabel nicht wieder fest an

Zusätzlich zu all dem gibt es noch eine Riffelung mit und ohne Räumer. Ziehen ist ein dünnes Kabel oder Kabel, das das Anziehen des Kabels in der Wellung erleichtert. Das Kabel wird an das Ende des Kabels gebunden, am anderen Ende des Kabels gezogen, das Kabel hineingesteckt. Ohne durchzuziehen ist diese Aufgabe problematisch - bei ausreichender Steifigkeit können mehrere Meter Kabel einfach nach innen geschoben werden, aber wenn die Strecke lang ist, wird es zu schwierig.

Die Kabelwellung kann mit einer Ahle (der korrekte Name ist "Sonde") und ohne sein

Wenn wir über die Arten von Kunststoffwellen sprechen, sollte erwähnt werden, dass es eine zweischichtige Riffelung gibt. Draußen hat es die gleiche gerippte Oberfläche, aber innen ist es glatt. Die Wellung für ein Kabel dieser Art ist teuer, aber wenn nötig, ist es wirklich möglich, ein neues Kabel hineinzuspannen. Bei den Typen, bei denen die Innenwand gerippt ist, ist dies nicht immer möglich - wenn die Bahn ein Minimum an Windungen hat und die auf einem breiten Radius.

Metall- und Metall-Polymer-Wellen

Metallwellungen für Kabel kommen auch anders vor. Es besteht aus verzinktem oder rostfreiem Stahl. Zusätzlich gibt es eine Metallwelligkeit mit einer Polymerbeschichtung. Es hat bessere Eigenschaften zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit. Eine solche Schutzhülle wird auch Metall-Polymer genannt.

Aus welchen Materialien

Die Wellung für Kabel und Elektrodrähte besteht aus Kunststoff und Metall. Die verwendeten Materialien sind unterschiedlich, mit unterschiedlichen Eigenschaften. Sie müssen auf der Grundlage der Aufgaben ausgewählt werden, die sie erfüllen müssen.

  • Polypropylen (PPP). In der Farbe ist diese Welle normalerweise blau, das Material ist selbstverlöschend, es unterstützt kein Brennen. Es zeichnet sich durch hohe Wasserbeständigkeit aus und kann für die Verlegung von Kabeln auf der Straße oder in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet werden.
  • PVC (Polyvinylchlorid). Durch die Farbe - graue Rohre, selbstverlöschend. Wellp PVC ist nicht wasserbeständig, es kann nur in trockenen Räumen verwendet werden.

Schwarze Kabelwellen werden meistens aus HDPE hergestellt, können aber auch aus Polypropylen (PPP) hergestellt werden.

Wenn wir bei der Installation von Dichtungen in brennbare Wände über die Einhaltung der Brandschutznormen sprechen, ist die ideale Option - ein Metallrohr. Es erspart die Lasten, die beim Ändern der Größe des Gebäudes auftreten können. Kann nicht damit umgehen und Nagetiere. Es ist auch vom Standpunkt des Brandschutzes die beste Option: selbst bei Auftreten von Kurzschlussströmen und Ausfall der Schutzschaltung ist die Wahrscheinlichkeit, ein Rohr mit einer Wandstärke von 2 mm zu brennen, sehr gering. Also fängt das Feuer nicht an. Wenn Ihnen die Verkabelung von Elektrokabeln in Rohren überhaupt nicht zusagt, können Sie metallische Kabelkanäle oder Wellen aus Edelstahl oder verzinkt verwenden.

Kabelwellen, Abmessungen, Preise

Wellrohre für elektrische Netze sind in Größen von 16 mm bis 65 mm erhältlich. Bei der Auswahl der Größe sollte berücksichtigt werden, dass diese Produkte zwei Durchmesser haben - den äußeren und den inneren Durchmesser. Wenn Sie mehrere Leiter - Drähte oder Kabel - verlegen, sollte der Durchmesser so gewählt werden, dass ein Abstand von mindestens dem halben Radius vorhanden ist. Diese Anforderung basiert auf der Tatsache, dass im Falle einer Gruppendichtung (übrigens ist es notwendig, ein spezielles Kabel zu verwenden) sie stärker erwärmt wird und das Vorhandensein eines Luftspalts zu einer besseren Wärmeableitung beiträgt.

Der Preis von Wellrohrleitungen hängt von vielen Faktoren ab

Die Wahl des Wellendurchmessers hängt von der Fläche ab, auf der er verlegt wird:

  • zu Leuchten - 16 mm;
  • zu den Steckdosen und den Schaltern - nicht weniger als 20 mm;

Die Größe der Wellung für das elektrische Kabel wird abhängig von der Anzahl und den Abmessungen der Leiter gewählt

Der Durchmesser der Wellung zum Führen des Kabels wird in Abhängigkeit von der Anzahl und dem Querschnitt der Drähte ausgewählt. Daten für Kupferkerne sind in der Tabelle angegeben.

Tabelle zur Auswahl des Durchmessers der Wellung für Kabel und Drähte, abhängig vom Querschnitt und der Anzahl der Drähte

Diese Information ist eine Referenz, aber Sie können sich darauf orientieren. Sie können einen größeren, aber nicht kleineren Durchmesser nehmen.

Im Allgemeinen ist die Welligkeit für das PVC-Kabel am günstigsten, im mittleren Bereich - PP und HDPE, am teuersten ist das Metallophor. Außerdem ist die Option mit einer Ahle etwas teurer als ohne sie. Beim Kauf müssen Sie auf die gleiche Dicke der Wände achten, auf die Gleichmäßigkeit der Farbe.

Unterschiedliche Materialien, Farben, Wandstärken und unterschiedliche Preise

Wellkabel wird in Buchten von 50 und 100 Metern verkauft, weniger oft kann in Metern gefunden werden, aber der Preis ist dann etwas höher. In der Regel hängt der Preis nicht nur vom Material, sondern auch von der Dicke der Wand ab. Am billigsten ist eine leichte PVC-Wellung für das Kabel, aber es sieht manchmal eher wie nur ein Film aus. Was dies schützen kann, ist schwer zu sagen. Wenn Sie sich Sorgen um die Qualität machen, ist es besser, alles zu kaufen, was mit der Elektrik verbunden ist, nicht in Supermärkten wie Leroy usw. aber in spezialisierten. Die Qualität dort ist normalerweise besser, und wenn die Preise höher sind, dann ist es vernünftig. Um Ihnen eine Vorstellung von der möglichen Preisverteilung zu geben, werden in der Tabelle verschiedene Wellentypen mit einer kurzen technischen Spezifikation aufgeführt.

Montage des Wellrohrs

Bei der externen (offenen) Befestigung zur Fixierung der Wellung für Kabel und Leitungen werden spezielle Kunststoffclips verwendet, die für den Außendurchmesser des Rohres ausgewählt werden. Die Clips werden in 20-30 cm an selbstschneidenden Schrauben oder Dübeln befestigt - abhängig von der Art der Wand. In den etablierten Clips wird die Welle für kbalei gestartet, sie wird zu einem Klick gedrückt. Wenn es in einem Shtrobe montiert ist, wird es mit Plastikbindern oder Dübeln befestigt. Sie können auch selbstgemachte Befestigungen - Zinnstreifen mit Nägeln oder Schrauben in der Mitte verwenden.

Bei der Entwicklung der Route sollten die folgenden Empfehlungen berücksichtigt werden. Sie gehen davon aus, dass die Schiene ohne scharfe Wendungen sein sollte - damit Sie bei Bedarf ein neues Kabelstück festziehen können. Weil:

  • Die maximal mögliche Länge des Standortes beträgt 20-25 Meter. Vorausgesetzt, die Strecke hat nicht mehr als 4 Züge.

Legen Sie die Electro-Nut parallel und versuchen Sie so wenig wie möglich zu drehen

Diese Regeln betreffen die Entwicklung einer Route für die Verlegung von Boden (Suspension) und unterirdischen Kabeln einschließlich. Wenn die Strecke lang ist und Sie die Möglichkeit haben wollen, das Kabel zu "ziehen", falls Sie die Welle nicht ersetzen, entwickeln Sie eine Route mit diesen Regeln.

Installation der Verdrahtung in der Welle

Bei der Installation der Verkabelung in einem Haus oder einer Wohnung werden Wellenteile zwischen den Anschlusskästen, von ihnen zu Schaltern / Steckdosen, zu Beleuchtungskörpern befestigt. Hier sind die Grundstücke in der Regel klein, gerade, mit maximal ein oder zwei Windungen. Es gibt also kein Problem mit dem Kabelstraffen.

Wenn Sie die Wellung für das Kabel anspannen, benötigen Sie mehrere Leiter, die entlang der gesamten Länge des Bandes oder Bandes in 30-50 cm Schritten gefaltet sind (abhängig von der Steifigkeit). Von einer Kante wird harte Isolierung für 10-15 cm geschnitten, die Drähte werden zu einem gemeinsamen Bündel verdreht, bilden eine Schleife daraus (befestigen Sie die Schleife mit Klebeband oder Klebeband). Wenn das Tourniquet zu dick wird, können Sie die Schlingen separat durch das gesamte Stretch-Garn formen. Befestigen Sie das Kabel an dieser Schlaufe und ziehen Sie es dann von der gegenüberliegenden Seite an, indem Sie die Ummantelung an den Kabeln ziehen. In diesem Fall müssen Sie ohne Ruckeln sanft ziehen - um das Kabel oder Kabel nicht zu beschädigen.

Wie man das Kabel in Wellung streckt

Achten Sie bei der Installation darauf, dass der Räumer nicht herausrutscht. Zur Sicherheit können Sie das Kabel mit einem Stück Klebeband fixieren. Es gibt zwei Ansätze für die Installation:

  • Befestigen Sie zuerst die Welle, dann ziehen Sie das Kabel oder die Drähte an das fertige Stück an.
  • Strecken Sie zuerst das Kabel und montieren Sie es dann.

Die erste Methode ist gut für die Installation interner Verkabelung, wo die Abstände klein sind - von der Box zur Box, von der Box zur Steckdose, etc. Die zweite Methode eignet sich besser für die Installation langer Abschnitte.

Merkmale der offenen Verlegung auf der Straße

Wenn die Verkabelung auf der Straße verlegt wird, hängt sie normalerweise an einem Kabel. Für den Einsatz im Freien ist Edelstahl-Metall geeignet, und besser - Metall-Polymer-Wellen für das Kabel, sowie Kunststoff aus Polyamid (schwarz oder blau). Alle diese Materialien sind gegenüber ultraviolettem Licht beständig, sie behalten ihre Flexibilität bei Temperaturen unter Null.

Dies ist jedoch eine billige Methode, aber nicht die beste, da die Estriche platzen

Während der Installation hängt das Kabel, das in die Welle gestreckt ist, an dem Kabel. Die billigste Befestigung ist übliche Plastikbinder. Es gibt auch spezielle Suspensionen.

PVC-Rohre für die elektrische Installation - technische Spezifikationen und Betrieb

Zum Schutz der Schaltleitungen kommen verschiedene Technologien und Materialien zum Einsatz. Eine der Optionen ist das Verlegen von Kabelprodukten in Kunststoffrohren. Es ist die Rohre für die elektrische Verkabelung aus PVC hauptsächlich bei der Installation von elektrischen Haushaltskabeln verwendet. Was sie charakterisieren und voneinander unterscheiden - der Artikel wird Ihnen helfen, die beste Option aus der ganzen Vielfalt des Sortiments zu wählen.

Die Norm für die Nummer 50827 aus dem Jahr 1995 für Rohre aus Well-PVC, die für Elektroinstallationsarbeiten bestimmt sind, auf die sich viele Quellen beziehen, ist nicht mehr gültig. Merkmale (technische, betriebliche) von Materialien, die bei der Durchführung von technologischen Operationen verwendet werden, sind in der neuen GOST 32126.1 von 2013 angegeben. Alles, was mit glatten PVC-Rohren zusammenhängt, die für diese Zwecke verwendet werden, spiegelt sich in TU-6-19-215 von 1983 wieder.

Aber die Produktpalette ist viel breiter. Der Markt erhält nicht nur gewellte und glatte Rohre, sondern auch ihre verschiedenen Modifikationen - mit Verstärkung, selbstverlöschendem PVC und einer Reihe anderer. Kombiniert ihre Produktionsmethode - kontinuierliche Extrusion.

Allgemeine Eigenschaften

  1. Größen: Länge (m) bis 3, Durchmesser (mm) 16 bis 65 für glattwandige Modifikation. Wellproben (mit den gleichen Querschnittsgrenzen) werden in Rollen von 25 bis 200 m verkauft.
  1. Ausreichende Stärke. PVC schützt unabhängig von Modifikationen zuverlässig die elektrischen Leitungen vor mechanischer Beschädigung.
  1. Elastizität. Ändern Sie (wenn nötig) die Konfiguration eines glattwandigen Rohres ist viel einfacher als ein Metall. Wenn es ein gewelltes Produkt ist, dann ist der Kunststoffradius kleiner als das Stahläquivalent.
  1. Hohe dielektrische Eigenschaften. PVC-Rohre bieten eine gute Isolierung von Leitungen, dienen als zusätzlicher Bildschirm und verhindern die Entstehung von Interferenzen durch EMF für andere Kommunikation.
  1. Der Ausdehnungskoeffizient (linear) ist minimal. Diese Funktion erleichtert den Entwurf und Installationsprozess erheblich.
  1. Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen. Als Rohstoffe wird nichtbrennbares Polyvinylchlorid verwendet. PVC bricht nicht auf +650 ºС ab.
  1. Die Lebensdauer (Jahre) beträgt nicht weniger als 50. Wenn alle Anforderungen für die Installation von elektrischen Leitungen erfüllt sind und die Regeln ihres Betriebs beachtet werden, dann viel mehr.
  1. Ein großer Temperaturbereich der Anwendung (ºС) - von -25 bis +60.

Die Vorteile von PVC-Rohren im Vergleich zu Metallanaloga können hinzugefügt werden:

  • geringes Gewicht, was den Installationsprozess erheblich vereinfacht und die Endkosten der Arbeit reduziert;
  • keine Notwendigkeit, den Kanal zu erden;
  • nicht korrodierend. Außerdem bildet sich an den Innenwänden bei Temperatursprüngen kein Kondensat;
  • Wartungsfreundlichkeit der Kontur (der sichtbare Teil). PVC muss nicht lackiert werden, entfernen Sie Rost von ihnen;
  • niedrige Produktionskosten Jeder Kunststoff ist per Definition viel billiger als Metall.

Empfehlungen für den Einsatz

Für die Verdrahtung ist die beste Option, dass die Rohre glattwandig starr (ohne Glocke) oder gewellt sind, abhängig von dem Abschnitt der Schaltung.

  • Verlegen von elektrischen Leitungen durch Böden, Wände - 45 ± 5.
  • Anschluss von Boxen, Tafeln, Anschlussdosen - 25.
  • Netzversorgung zu Steckdosen, Schalter - 20.
  • Schutz der Kommunikation (Signal), Beleuchtung, Telefonkabel (Drähte) - 16.

Draht- und Kabelwellen: technische Spezifikationen

Wellrohr (Wellrohr) wird zum Verlegen von Leitungen aller Art in Räumen und auf Freiflächen verwendet. Wellrohre unterscheiden sich im Herstellungsmaterial, den Abmessungen und anderen technischen Eigenschaften.

Anwendung

Vor dem Aufkommen von Elektrowellrohr als ein Material für die vergrabene Drähte, Kabel walled in Wänden, Putz Abdeckung und dem offenen Rand - an den Träger zu befestigen oder durch das Metallrohr geleitet. Dies verkomplizierte die Demontage und Reparatur des Stromnetzes im Fall von beispielsweise Problemen wie einem Kurzschluss - um das Kabel zu entfernen, das erforderlich war, um die Naht zu brechen.

Wellung Kabel verbirgt auch in Stroebe (der Spalt in der Wand unter Verdrahtung) und verschmierte Mörteln, aber der Draht ist frei und kann einfach bei Bedarf die freie Kante durch Ziehen entfernt werden. Darüber hinaus ist das Auto Crinkle flexibel, leicht, umweltfreundlich und zugänglich. Besondere Aufmerksamkeit wird auf zwei charakteristische Vorteile dieses Materials gelegt:

  • Brandschutz. Die Wellen selbstverlöschendem PVC (Grad der GOST Entflammbarkeit B3 30402-96) nicht nur nicht selbst verbrennen, sondern auch die Ausbreitung des Feuers verhindern, wenn Verdrahtung gezündet, um das Kabel Contracting und die Zufuhr von Sauerstoff zu beschränken.
  • Gofra bietet eine zusätzliche Feuchtigkeitsisolierung der elektrischen Leitungen, was für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit wichtig ist.

Auf dem Markt der Bauprodukte erschien es relativ kürzlich, wurde aber dank seiner nützlichen Eigenschaften fast sofort sehr populär.

Bau

Wellrohr ist ein Schlauch mit Wänden von besonderer Form, um die Drähte vor äußeren Beschädigungen zu schützen. Die Form des Rohrs ergibt sich aus der Verbindung von Ringen unterschiedlicher Durchmesser und Dicken. Aufgrund der dichten Außenringe hat das Rohr eine hohe Steifigkeit, die seine seitliche Belastbarkeit gewährleistet, und die inneren dünneren Ringe behalten ihre Flexibilität bei, was es ermöglicht, während des Verdrahtungsprozesses einen Winkel von 90 ° zu erhalten.

Für die Herstellung von elektrischen Wellen am häufigsten verwendete Polyvinylchlorid (PVC) verlöschend und die Niederdruck-Kompositrohr Propylen (HDPE) und Polyethylen niedriger Dichte (LDPE). Die Eigenschaften all dieser Materialien unterscheiden sich nicht sehr. Alle von ihnen sind resistent gegen Feuchtigkeit, korrosive Zerstörung, nicht verrotten, einige - nicht verbrennen und nicht schmelzen. Sie behalten ihre praktischen Eigenschaften bei Temperaturen von -25 ° C bis + 95 ° C. Um sie voneinander zu unterscheiden, können Sie sich auf die Farbe der Röhre konzentrieren: rot oder orange HDPE-Wellen sind feuerbeständiger als schwarz oder blau und PVC - fast immer grau.

Je nach Installations- und Standortbedingungen werden elektrische Wellen in folgende Arten unterteilt:

  • Dünnwandige Hülsen. Die leichteste und daher weniger resistent gegen mechanische Einwirkungen der Röhre. Sie werden sowohl für die Außen- als auch für die Innenverlegung verwendet, wobei kein Druck auf die Wellen ausgeübt wird: Gipskartonrahmenkonstruktionen, Hänge- und Spannschienen, Schutz der Verkabelung in Autos usw. In der Regel wird hier die Wellung für die Drähte einfach zerlegt oder mit Gurten an den Träger gebunden.
  • Schwere Rohre mit erhöhter Festigkeit. Sind in der Lage, die große mechanische, Adhäsion und klimatische Belastung aufrechtzuerhalten. Am häufigsten verwendet für die Installation von Kabeln in den Boden, Beton und Putz.
  • Schwermetallwellen für die Verdrahtung. Bietet maximalen Schutz gegen Verdrahtungsschäden. Sie werden an Orten eingesetzt, die für ein Höchstmaß an Sicherheit erforderlich sind: Bildungseinrichtungen, medizinische Einrichtungen und andere Orte mit erhöhter Anwesenheit.

Alle Rohre haben ungefähr die gleichen Abmessungen:

  • äußerer Durchmesser - von 16mm bis 50mm;
  • Der Innendurchmesser beträgt je nach Material ca. 11,0 mm bis 40,2 mm.

Die Wellung für das Kabel wird in Coils mit einer Länge von 25 bis 100 Metern und hermetisch verschlossenen Verpackungen verkauft. In der Regel stecken die Hersteller in ein Kabel von entsprechender Länge, das zum Ziehen von Kabeln notwendig ist, das auch als Brosche bezeichnet wird.

Um die elektrische Wellung einer geeigneten Größe auszuwählen, ist es üblich, sich auf den Durchmesser basierend auf den folgenden Empfehlungen zu stützen:

  • um dünne Drähte an Steckdosen zu führen oder Alarm-, Computer- und Telefonnetze zu installieren - 16 mm;
  • zum Anschluss von Verbrauchergeräten und Installation von Koaxialnetzen - ab 20mm;
  • zur Kabelverlegung zwischen Anschlussdosen - 25 mm;
  • zum Anschluss von Schalttafeln - ab 32mm;
  • zum Verlegen der Kabel zwischen den Etagen - 40-50 mm.

Gemäß den Bedingungen für die Verwendung von Wellen können sie in zwei Gruppen eingeteilt werden: für offene und geschlossene Verlegung.

Die ersten sind für die Verkabelung, die Montage in Wänden, Trennwänden, Decken und falschen Konstruktionen mit einem ähnlichen Profil bestimmt. In der Brandsicherheit werden sie üblicherweise in drei Kategorien eingeteilt:

  1. Für die Installation in nicht brennbaren Strukturen (Beton, Mauerwerk, monolithische Konstruktion, etc.) kann jedes Rohr verwendet werden. In den letzten Jahren wurden die Anforderungen für den Einsatz in der Konstruktion von infrastrukturellen und sozialen Strukturen aus einem feuerbeständigen Material entwickelt und seine Ausbreitung verhindert.
  2. Für den Einsatz in Hohlrahmenkonstruktionen aus nicht brennbaren Werkstoffen dürfen nicht brennende PVC- und LDPE-Wellen verwendet werden.
  3. Für die Verlegung in feuergefährlichen Konstruktionen und Decken (Wände aus brennbaren Materialien, Bedachungen, mit Holz ausgekleideten Beton- und Ziegelwänden usw.) nur Rohre aus feuerbeständigem Material verwenden. Kunststoffwellungen dürfen an solchen Orten nicht verwendet werden.

Die elektrotechnischen Wellen für die offene Verlegung der Kabel der Anwendung und der Installation sind in fünf Hauptkategorien unterteilt:

  • Für die Verlegung auf nicht brennbaren Strukturen innerhalb von Räumen (Beton, Ziegel, Platten usw.) werden alle Kunststoffwellungen verwendet.
  • In den Räumen mit brennbaren Materialien dürfen Rohre aus nicht brennbarem Material nach besonderen Regeln verwendet werden. Wenn die Isolierung des Kabels aus brennbarem Material besteht, wird die Dichtung in einem Abstand von mindestens 10 cm von der Oberfläche des brennbaren Materials hergestellt, beispielsweise von einer mit Holz verkleideten Wand. Wenn ein Kabel mit einem feuerfesten Isoliermaterial (VVGng, NYM, etc.) verwendet wird, kann die Welle in unmittelbarer Nähe der Brennstoffbasis platziert werden.
  • Außen- oder Außendichtung. Die Brandschutzanforderungen umfassen die Verwendung von Rohren aus feuerfestem Material und die äußere Umgebung besteht aus starren, dichten Rohren, die temperaturbeständig sind. Beide Anforderungen sind gewellt aus Polyamid (HDPE) und Polyethylen (PVD).
  • In Räumen mit erhöhter Brandgefahr dürfen nur Wellrohre aus nicht brennenden Materialien verwendet werden, deren genaue Anforderungen in der Planungsdokumentation festgelegt sind.
  • Für die Verlegung von Leitungen in explosionsgefährdeten Gebäuden können Metall und Wellungen aus speziellen Materialien verwendet werden, um die Räume vor dem Magnetfeld des Stromnetzes zu schützen. Kunststoffrohre sind an solchen Orten verboten.

Montageverfahren

Pflastern mit Wellpappe hat einige Besonderheiten, die für eine unerfahrene Person Schwierigkeiten verursachen können. Um Komplikationen zu vermeiden, wird empfohlen, den folgenden Algorithmus von Aktionen zu befolgen:

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Größe der Verdrahtung zu berechnen und das Rohr der erforderlichen Länge abzuschneiden. Wenn eine Metallwelligkeit verwendet wird, wird eine Schere für Metall benötigt, und eine Polyvinylchlorid- oder Polymerröhre kann mit einem herkömmlichen Messer geschnitten werden. Mit Hilfe von Seitenschneider oder Kneifzange wird auch die Ahle gekürzt. Es sollte daran erinnert werden, dass der Draht in Spannung ist und, damit er nicht hineinspringt, sollte er vor dem Schneiden von Hand gehalten und dann gebogen werden. Wenn das Stück der Ahle verfehlt ist, wird es notwendig sein, einen weiteren Schnitt zu machen, um es zu extrahieren.
  2. Jetzt müssen Sie die gewellte Verdrahtung durchlaufen. Um dies zu tun, wird eine Tourniquet oder Twist gebildet, zusammen mit der Broach gehalten. Einige Meister schlagen vor, das Kabel mit Fett zu verteilen, um das Aufsetzen auf die Welle zu erleichtern, aber für einen Anfänger kann dies den Prozess nur komplizieren.
  3. Der nächste Schritt ist die Montage der Welle auf der Oberfläche des Gebäudeobjekts. Zur Befestigung werden Kunststoffklammern oder Montageband verwendet. Es ist zu beachten, dass es nicht empfohlen wird, das Kabel für eine Länge von mehr als 25 m Länge zu verlegen, vor allem, um das Material vor dem Durchhängen zu sichern. Leitungen zu Schaltern oder Schaltkästen müssen so verlegt werden, dass die Wellenkante in das Gehäuse eindringt und die Verdrahtung nicht in Sichtweite bleibt.

Wie man das Kabel innerhalb der Welle streckt

Um die Verdrahtung innerhalb der Welle zu ziehen, ist es notwendig, sie mit dem Draht zu verbinden. Dazu wird ein sogenanntes Tourniquet erstellt. Um eine Gruppe von Drähten vorzubereiten, sollten sie über die gesamte Länge fest gewickelt werden. Hierzu empfiehlt sich am besten PVC-Isolierband - eine glatte Oberfläche schafft keine zusätzlichen Hindernisse. Ein einzelnes Kabel erfordert diese Art der Vorbereitung nicht.

Der nächste Schritt besteht darin, die Brosche und den Tourniquet anzubringen. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen:

  1. Drehe das Bündel fest und drücke die Zange. Es ist besser, mehrere solche Drehungen in einem Abstand von mehreren Zentimetern voneinander zu machen.
  2. Sie können den Draht am Kabelbaum befestigen und das Isolierband darüber wickeln. Manchmal wird diese Methode effektiv mit der vorherigen kombiniert.
  3. Wenn Sie ein einzelnes Kabel verlegen, können Sie die Isolierung 4-5 cm vom Rand vorsichtig durchbohren und den Draht durch das Loch einhaken.

Bevor mit dem Strecken begonnen wird, wird die Kante des Bündels mit einem elektrischen Band umwickelt, so dass ein geglätteter Zylinder erhalten wird, der nicht an den Wänden des gewellten Rohrs haftet.

Danach beginnt der Prozess des "Anziehens" der Wellung auf dem Kabel. Es ist am effektivsten, diese Operation alleine durchzuführen - dass eine Person die Ahle hält und die zweite das Seil drückt. Wenn der Assistent nicht anwesend ist, muss man es machen:

  1. Das freie Ende der Struktur muss gesichert oder an etwas zum Festhalten befestigt sein.
  2. Halten Sie das Rohr mit einer Hand in gestrecktem Zustand, der zweite wird eingedrückt. Es ist wichtig, die Struktur nicht zu fest anzuziehen, damit sich die Ahle nicht vom Gurtzeug löst. Wenn dies passiert, müssen Sie das gewellte Stück der Welle abschneiden und es wieder binden. Als Ergebnis kann ein Rohr aus mehreren Stücken erhalten werden, wobei die Verbindungen dazwischen zweckmäßigerweise mit einem Isolierband umwickelt sind.

Empfehlungen

Um eine dauerhafte und sichere Verdrahtung bei der Auswahl und Installation eines elektrischen Wellrohrs zu gewährleisten, sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • Vermeiden Sie die Bildung von scharfen Ecken. Sie sollten nicht mehr als 2-3 (bei einem Winkel von 90 °) für 20-25 m Arbeitsmaterial sein.
  • Bei der Installation eines Netzwerks mit großer Länge sollten ganze Wellenstücke untereinander durch Transportboxen verbunden werden, indem sie an Ecken oder nahe der Mitte der integrierten Rohrpositionen installiert werden.
  • Wenn eine Schwermetallserie verwendet wird, wird sie in einer monolithischen Konstruktion vor dem Gießen verlegt und an Metallstrukturen befestigt. Das Drahtziehen erfolgt nach der Bildung und Erstarrung der Wände.

PVC-Rohr für die elektrische Verkabelung: gewellt und starr in der Leistung

Produkte aus PVC für die Elektroinstallation sind für die verdeckte, halboffene oder offene Verlegung von Elektro-, Fernseh-, Telefon- und Computernetzen in Räumen und im Freien bestimmt. Es gibt zwei Arten von Produkten - glatt und gewellt.

Wenn wir Produkte aus PVC und Metallen vergleichen, sollte beachtet werden, dass die Rohre für die PVC-Verdrahtung bestimmte Vorteile haben:

  • - Im Falle einer Beschädigung der Kabelisolierung ist die Gefahr eines Stromschlags ausgeschlossen;
  • - Das Kabel ist vor mechanischer Beschädigung geschützt, wodurch Unterbrechungen im Betrieb des Netzes vermieden werden;
  • - einfache Installation und Installation;
  • - die Unbrennbarkeit von Polyvinylchlorid verhindert die Möglichkeit der Entzündung bei Kabelschäden;
  • - kein Korrosionsschutz und keine Erdung erforderlich;
  • - das Kabel unter dem Boden, unter Wasser und in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verlegen;
  • - geringes Gewicht und lange Lebensdauer;
  • - Die Installation erleichtert das Biegen des Materials und es ist kein Schweißen erforderlich.
  • - werden beim Einfrieren nicht beschädigt;
  • - billiger als Stahl und Kupferprodukte.

Der Konformitätsstandard ist ein Wellrohr aus PVC - P 51613-2000 und TU 2248-056-72311668-2007. Die Installationsbedingungen bestimmen GOST 30244. Bei der Herstellung von PVC-Produkten müssen sich alle Hersteller an diese Standards halten. PVC-Wellrohre ermöglichen die Verlegung von Leitungen in Wänden (einschließlich Beton), Decken, Böden sowie in offener Form in Produktions- und Lagerräumen unter freiem Himmel.

PVC-Wellrohre - technische Eigenschaften:

  • - aus selbstverlöschendem Material;
  • - bietet einen Schutzgrad gemäß GOST 14254;
  • - Ermöglicht die Installation bei Temperaturen von -5 ° C bis + 60 ° C;
  • - kann mit einem Räumwerkzeug ausgestattet werden, das die Installation erleichtert;
  • - schwere Produkte haben eine erhöhte Festigkeit, die es ermöglicht, ein Fundament für Zementestrich zu verlegen;
  • - verpackt in Coils zu 15, 20, 25, 50 oder 100 m;
  • - Das Paket kann für zwei Jahre gelagert werden.

Rohre Wellpappe doppelwandig hat zwei Schichten - eine glatte innere und gewellte äußere. Es zeichnet sich durch hohe Ringsteifigkeit, erhöhte Flexibilität, hohen Schutz bei hohen Temperaturen, mechanische Einflüsse und Vibrationen aus. Das geriffelte, nicht brennbare doppelwandige PVC-Rohr ist mit einem Räumer ausgestattet, so dass bei der Verlegung auf Erdarbeiten verzichtet werden kann. Das spart Zeit und Geld beim Austausch von Kommunikationen, Restaurierungen und Wartungsarbeiten.

Das verstärkte PVC-Wellrohr besteht aus einem Rahmen in Form einer mit weichem Polyvinylchlorid gefüllten Spirale. Diese Produkte sind hochflexibel, was es ermöglicht, mit dem entsprechenden Zubehör die Rohrleitung in verschiedenen Ebenen auf Ecken und sphärischen Ebenen zu verlegen. In den meisten Fällen werden verstärkte Produkte verwendet, um Schalttafeln an Schalttafeln anzuschließen und Prozessgeräte in der Produktion mit einem erhöhten Vibrationsniveau zu verbinden.

Die Verstärkung erhöht die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Alterung.

PVC-Wellrohr für die elektrische Verdrahtung nach TU 3464-001-42790588-99 und ist in der Kennzeichnung gekennzeichnet als:

  • A - leicht, mit einer geringen Wandstärke;
  • T - schwer, mit dicken Wänden, Installation unter dem Boden und im Estrich ist möglich;
  • 0 - ohne Räumen;
  • 1- mit Räumen.

Mit der Fähigkeit, gewelltes PVC-Rohr für Kabel zu biegen macht es möglich, das System in einem geschlossenen Raum zu montieren, wo man nicht harte Ware und Boxen halten Spannungen bis 1000 Volt verwenden kann. Es ist praktisch sowohl für die Installation von Systemen, also während der Rekonstruktion oder Reparatur.

Der Durchmesser der gewellten Produkte variiert zwischen 16 und 63 mm. Gewellte Materialien von grauer und weißer Farbe werden hergestellt.

Rohr starres elektrotechnisches PVC

Diese Art von Polyvinylchloridprodukten wird ebenfalls aus nicht entflammbarem Material in Zwei- und Drei-Meter-Intervallen hergestellt. Der Markt bietet zwei Arten von Material

Das elektrische PVC-Rohr wird für die gleichen Zwecke wie Wellpappe verwendet. Es wird hauptsächlich für die offene Verlegung verwendet.

Installation von elektrotechnischen Systemen aus Polyvinylchlorid

Rohre für die PVC-Verdrahtung von starren und gewellten Materialien werden mit Hilfe einer Reihe von nicht brennbaren Zubehörteilen montiert, die eine 100% ige Dichtheit des Systems gewährleisten:

  • - Kupplung - zum Verbinden starrer Materialien im Freien oder in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit;
  • - Box - für den Anschluss an die Anschlussdose;
  • - Ellenbogen oder Knie - um die Elemente in einem Winkel von 90 ° zu verbinden;
  • - T-Stück - für T-förmige Verbindung von starren Elementen;
  • - gewellter Ärmel grau;
  • - gewellte transparente Hülse;
  • - Befestigung mit einem Joch - für die Installation der Rohrleitung an einer Wand;
  • - Halter mit einer Klinke;
  • - Polyethylen-Klammer.

Das Wellrohr aus selbstverlöschendem PVC unterscheidet sich durch das Vorhandensein einer inneren Ahle in Form eines Stahldrahts. Beim Schneiden wird es notwendig, es zu beißen. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Draht nicht hineinrutscht. Wenn ein Kabelbaum montiert wird, muss er mit einem Isolierband verschlossen und das Ende mit der Ahle verbunden werden.

Es wird ein flexibles PVC-Wellrohr bezogen auf den Innendurchmesser gekauft. In Katalogen ist der Außendurchmesser angegeben, der etwas größer ist. Daher sollten Sie beim Kauf ein Produkt wählen, dessen Durchmesser größer ist als der Durchmesser des Bündels.

Die Verkabelung muss niedriger als das Heizungsrohr installiert werden. Wenn sich die Systeme überschneiden, sollte der Abstand zwischen ihnen nicht weniger als 0,5 m, und für die parallele Verlegung - nicht weniger als 1 m sein.

PVC-Rohr für die Verkabelung

Die Verwendung von Rohren ist nicht darauf beschränkt, nur flüssige Medien zu transportieren. Sie werden in elektrischen Arbeiten oder bei der Herstellung von verschiedenen Strukturen verwendet. Technische Parameter des PVC-Rohres machen es zu einem wichtigen Bestandteil des Kommunikationsschutzes. Darüber hinaus sollen nach den Normen des Brandschutzes für solche Zwecke nicht Metall, sondern Kunststoffprodukte verwendet werden.

PVC-Rohre werden zum Schutz von elektrischen Kabeln bei offener und geschlossener Verlegung von Netzen verwendet

Vorteile der Verdrahtung in der Rohrleitung

Durch das Verlegen von Kabeln in einem PVC-Rohr können Arbeiten in Kunststoff-, Holz- oder anderen Konstruktionen ausgeführt werden, die aus feuergefährlichen Materialien bestehen. Die sichere Verdrahtung behält ihre technischen und funktionalen Eigenschaften für lange Zeit.

Für Drähte ist keine zusätzliche Isolierung in Form von Abschirmung und verschiedenen Geflechten erforderlich. Es ist auch möglich, Fehler in verdeckter Verkabelung leicht zu diagnostizieren und die Verdrahtung teilweise zu ersetzen.

Die Verwendung von PVC-Rohren vermeidet alle möglichen Schäden während der Reparatur. Innerhalb des Rohrs ist den Leitern eine höhere Strombelastung gestattet, als wenn die Leiter einfach in der Wandstärke angeordnet werden. Aufgrund ihrer technischen Eigenschaften können PVC-Rohre für die elektrische Verkabelung für die Verlegung von Telefon-, Telekommunikations-, Signal- und Kommunikationsleitungen verwendet werden.

Wenn Leitungen offen verlegt werden, schützt das Rohr die Kabel vor äußeren Beschädigungen

Haupttypen von Rohren

Spezialisten unterscheiden eine große Anzahl von Arten von Rohren für die elektrische Verkabelung, darunter: starr, glatt, weich, verstärkt, gewellt, etc.

Beachten Sie! Alle PVC-Rohre für die elektrische Verdrahtung haben gute dielektrische Eigenschaften und erfordern keine Erdung.

Glatte Produkte kommen zum Einsatz, wenn offene Leitungen an Wänden und Decken aus leicht brennbaren oder nicht brennbaren Materialien verlegt werden müssen. Die Eigenschaften solcher PVC-Rohre werden durch zusätzliche Isolierung sowie mechanischen Schutz vor Kabelschäden verstärkt.

Starre PVC-Rohre für die elektrische Verkabelung werden verwendet, wenn Sie elektrische Leitungen in einer Betonwand führen müssen.

Laut GOST 18599-83 werden die Rohre in 4 Kategorien eingeteilt:

Wellpappenprodukte zeichnen sich durch einen variablen Querschnitt aus. Aufgrund des Vorhandenseins von abwechselnd dünnwandigen Abschnitten mit kleinerem Durchmesser und dickwandigem - größerem Durchmesser ist es möglich, solche Rohre unter verschiedenen Winkeln zu dehnen und zu biegen.

Rohre für die elektrische Verdrahtung können gewellt oder glatt gewählt werden; Ziehen Sie das Kabel in die letztere Option wird einfacher sein

Wellrohre für die elektrische Verkabelung sind mit einem Innengewinde ausgestattet - einem dünnen Draht aus Stahl. Sie haben zwei Modifikationen: leicht und schwer, unterscheiden sich in der Dicke der Wand.

Sortiment und Eigenschaften

Eine ziemlich große Auswahl an PVC-Rohren für die elektrische Verdrahtung ist auf dem Markt erhältlich. Ihr Durchmesser kann von 1,6 bis 5,0 cm variieren.Die Länge von geraden Segmenten - bis zu 12 m Die Länge der Produkte beträgt in der Regel 3 oder 6 Meter. Sie verlieren ihre technischen Eigenschaften nicht in signifikanten Temperaturbereichen von -25 bis +60 ° C. Die Feuerbeständigkeit von PVC-Rohren beträgt bis 650 ° C.

Für Schalter und Steckdosen ist ein Rohr mit einem Durchmesser von 2,0 cm besser geeignet; Beleuchtungseinrichtungen - 1,6 cm; Mitteilungen von Klappen und Anschlusskästen - 2,5 cm; Zwischenbodenfugen - 4,0 cm Die Wellrohre werden in Coils von 200, 100, 50 oder 25 m hergestellt.

Bei der Herstellung eines Rohres für die elektrische Verkabelung dürfen zusätzliche Zusätze verwendet werden, die ihm die notwendige Farbe geben und die technischen Parameter nicht beeinflussen. Aber ausländische Einschlüsse in der Masse des Materials sollten nicht sein, es gibt keine Risse, Späne in Produkten zum Verkauf. Die Lagerung beinhaltet die Abwesenheit von Sonnenlicht und die Möglichkeit mechanischer Schäden.

Schutzrohre sind in verschiedenen Durchmessern erhältlich, so dass Sie das Produkt für ein Kabel mit beliebigem Querschnitt wählen können

Für die Unterflurverlegung werden zweiwandige Wellrohrmodelle mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm verwendet, die mit typischen Verbindungselementen verbunden sind: Kupplungen, Bögen, abnehmbare T-Stücke und Winkel.

Vorteile von PVC-Rohren für die elektrische Verkabelung

Die Hauptvorteile der Verwendung von PVC-Rohren für die elektrische Verkabelung sind:

  • hohe Korrosions- und Chemikalienbeständigkeit;
  • geringes Gewicht, was die Montage des Produkttransports erheblich vereinfacht;
  • lange Betriebszeit;
  • keine Notwendigkeit, die Drähte zu schützen;
  • relativ niedrige Kosten;
  • die Flexibilität von Proben mit einem kleinen Durchmesser;
  • Fehlen möglicher Schäden durch Eindringen von Feuchtigkeit.

Darüber hinaus ist das PVC-Rohr in der Struktur starr, hat einen niedrigen Ausdehnungskoeffizienten (linear) und eine hohe mechanische Stabilität. Für die Herstellung von Produkten für die Elektroinstallation wird nicht brennbares Polyvinylchlorid verwendet, und die Rohre selbst werden nach dem Verfahren der kontinuierlichen Extrusion hergestellt.

Beachten Sie! Es ist erlaubt, Leitungen in PVC-Rohren in Räumen zu verlegen, die die Feuchtigkeit überschritten haben, sowie in Wasser oder im Untergrund.

PVC-Rohre werden verwendet, um die Haushaltsverkabelung und die Installation von elektrischen Netzwerken für den industriellen Gebrauch zu schützen

PVC-Produkte werden nicht nur in Wohngebäuden, sondern auch in Industriekomplexen oder Verwaltungszentren verwendet. Sie tragen die Stützkonstruktionen nicht zu stark.

Die Regeln für die Installation von PVC-Rohren für die elektrische Verkabelung

Um den mechanischen Schutz der Kabel zu gewährleisten, wird eine unverschlossene Rohrleitung installiert. Von anderen äußeren Einflüssen des Drahtes wird die feuchtigkeits- staubdichte Konstruktion geschützt.

Beachten Sie! Beim Überqueren der Leitungen für die elektrische Verkabelung und des Heizsystemelements muss ein Abstand von ca. 5 cm zwischen ihnen eingehalten werden, die parallele Rohrverlegung setzt einen Abstand von mindestens 10 cm voraus.

Um zu vermeiden, dass die Drähte von den Heizungsrohren erwärmt werden, muss der Verdrahtungsort unter ihrem Niveau liegen. Es ist auch nicht erlaubt, die Drähte innerhalb der Produkte zu verbinden. An solchen Stellen ist es notwendig, Schaltkästen zu installieren.

In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit müssen Dichtungen in den Anschlussstellen installiert werden. Wenn die Luftfeuchtigkeit normal ist, ist diese Anforderung optional.

Das Vorhandensein einer Ahle in einem gewellten Rohr für die Verdrahtung erfordert besondere Sorgfalt, um es zu schneiden, weil der starre Stahldraht in dem Produkt mit etwas Spannung ist.

An Stellen, an denen Kabel angedockt sind, sollten spezielle Kästen installiert werden, da die Verbindungen nicht innerhalb des Rohres platziert werden können

Zur Befestigung des Rohres an der Wand oder Decke werden Aluminium- oder Kunststoffclips verwendet. Zuerst werden die Positionen der Rohrenden markiert, und dann werden der Weg der Verdrahtung, die Ecken der Windungen, die Befestigungspunkte und die Orte der Kästen bestimmt. Biegen von Kunststoffrohren ist bei 100 ° C möglich Die Metallverdrahtungselemente sind geerdet und werden durch Brücken oder Erdungsmuttern auf Null zurückgesetzt.

Wichtige Montagemomente

Ein starres oder gewelltes Rohr wird unter Berücksichtigung einiger wichtiger Punkte verlegt. Verwenden Sie bei der Installation von Rohren in einer Mauer oder einem Boden Metallklammern. Füllen Sie das System ist nur möglich, nachdem es sicher fixiert ist. Für den Übergang des Rohres zur Wand vom Boden oder beim Einsetzen in die Platte werden gewellte Verbinder verwendet.

Es ist wichtig, keine Faltenbildung zuzulassen, die das nachfolgende Ziehen von Drähten behindert. Wenn zwei Punkte in einer geraden Linie verbunden sind, werden ganze Längen von Rohren verwendet. Wenn keine spezielle Sonde im Kit vorhanden ist, können Sie einen elastischen Metall- oder Kapronzug verwenden. Es wird zuerst in das Produkt eingeführt und dann wird das Kabel daran befestigt.

Vor dem Ziehen werden die Kabel vorbereitet, indem sie an mehreren Stellen befestigt werden. Um ein Verrutschen des Kabelbaums zu verhindern, wird die Verbindung mit der Ahle durch Verhaken und Anziehen gesichert. Stellen Sie sicher, dass die Enden des Kabels nicht herausragen. Sonst ist eine Räumung nicht möglich.

Die Eigenschaften von PVC-Rohren für die elektrische Verdrahtung sind hervorragend für den zuverlässigen Schutz der Kabel vor äußeren Einflüssen und allen Arten von Schäden mit einer verdeckten oder offenen Dichtung. Ihre technischen Parameter entsprechen vollständig den Anforderungen für diese Art von Produkten.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr