Wie man einen Schornstein in einem Bad richtig macht - verschiedene Arten und Konstruktionsoptionen

In der fernen Vergangenheit gab es Zeiten, in denen der Ofen im Dampfbad "in Schwarz" geheizt wurde und die heutige Generation sich nicht einmal vorstellen kann, wie es möglich ist, in einem solchen Raum zu sein. Nun möchte jeder Dampfer saubere Luft atmen, daher wirft die Konstruktion unweigerlich die Frage auf, wie man richtig einen Schornstein in der Badewanne bauen kann.

Inhalt

  • Arten und Merkmale der Konstruktion von Kaminen im Bad
    • Struktur und Komponenten des Schornsteins
    • Vergleich von internen und externen Entrauchungssystemen
    • Kamine mit Brunnen und Sonnenliegen
  • Installation von verschiedenen Arten von Kaminen
    • Die einfachste Version des Schornsteins für das Dampfbad
    • Die Besonderheiten der Anlage des Kamins durch die Wand
    • Abhängigkeit der Höhe des Rohres vom Dach
  • Regeln für die Reinigung des verstopften Kanals

Es gibt zwei Hauptoptionen für die Installation eines Schornsteins: durch ein Dach (innen) oder durch eine Wand (im Freien), und die Auswahl hängt hier mehr von den technischen Bedingungen ab.

Arten und Merkmale der Konstruktion von Schornsteinen im Bad ↑

Das Funktionsprinzip des Schornsteins ist ziemlich einfach - der Ofen empfängt Luft aus dem Raum, trägt zur Verbrennung bei und wird dann zusammen mit kleinen unverbrannten Partikeln (Rauch) durch das Rohr in die Atmosphäre geworfen. Für ein Bad ist ein solches Gerät im Vergleich zu einem Hausofen etwas vereinfacht, ohne Brunnen und Sonnenliegen - mit direktem Luftzug.

Struktur und Komponenten des Schornsteins ↑

Ein Schornstein für ein Bad besteht, wenn er in einem Geschäft gekauft wird, aus einem Satz Zubehör, so dass er entweder durch ein Dach oder durch eine Wand montiert werden kann. Aber wenn Sie selbst einen Kamin bauen, müssen Sie alle diese Teile (Windungen) im richtigen Winkel schweißen. Hier ist die allgemeine Liste:

  • Prüfungsstandort;
  • eine Reihe von Rohren (die Anzahl hängt vom tatsächlichen Bedarf ab);
  • T-Stücke 90 ° und / oder 45 °;
  • Knie 90 ° und / oder 45 °;
  • Klemmen;
  • Klammern;
  • Reduzieradapter (zum Ändern des Durchmessers);
  • Universalsteckdose;
  • der Flügel ist gerade und / oder konisch mit verschiedenen Steigungen;
  • eine Schürze (Schürze);
  • Schutzpilz (Kopf);
  • Funkenfänger ;;
  • vopper;
  • Wetterhahn;
  • Turbovent.

Vergleich von internen und externen Rauchabzugssystemen ↑

Die beste Möglichkeit zum Entfernen von Rauch ist durch das Dach, aber manchmal muss es aufgegeben werden, da das Herstellen eines Schornsteins für ein Bad durch die Wand aus technischer Sicht viel einfacher sein kann.

Mit dem seitlichen (horizontalen) Hahn ist es notwendig, nur durch die Wand zu gehen, und mit dem vertikalen ist es notwendig, ein Loch in der Decke und im Dach zu machen, und sorgt auch dafür, dass es keine Leckage gibt.

In Russland sind es jedoch oft die inneren Schornsteine, da es nicht den architektonischen Stil des Gebäudes verletzt. Außerdem wird das vom Kessel abgezogene Metallrohr zur Decke geführt, daher bleibt die Wärme im Raum. Im Falle eines seitlichen Hahns befindet sich der größte Teil des Schornsteins auf der Straße, und dies ist bereits durch die Dampfhitze verloren gegangen (wie es üblicherweise auf amerikanischen Farmen geschieht).

Schub ist viel effektiver, wenn Sie ein Kondensat ziehen, wie im oberen Bild gezeigt, und legen Sie das Rohr so ​​nahe an der Innenseite der Wand (für die interne Platzierung). Der Schornstein befindet sich meistens in der Nähe der Wand, aber manchmal wird er aus irgendeinem Grund in der Mitte des Dampfbades oder nur weit von der Wand entfernt gebaut, was die technischen Bedingungen der Installation bereits verkompliziert. Normalerweise erreicht die Masse einer solchen Struktur nicht 100-120 kg, aber wenn sie 150 kg oder mehr beträgt, ist ein Fundament notwendig.

Schornsteine ​​mit Brunnen und Liegestühlen ↑

Für die Verbesserung des Bades, wenn dies ein separates Gebäude ist, müssen Sie möglicherweise das Dampfbad, Waschraum und Umkleideraum erhitzen, daher ist direkte Traktion unerlässlich. Es ist nicht notwendig, Heizkörper oder ein Fußbodenheizungssystem zu installieren - es ist viel bequemer, die gleiche Ofenheizung zu verlassen, aber mit einem anderen Schornsteinsystem.

In der Praxis wird es wie ein Rohbau aussehen, dh ein Teil der Wand mit Sonnenliegen und Brunnen, durch den Rauch abgeleitet wird.

Aber das ist auch ein interner Typ, da es einfach unmöglich ist, einen Schornstein in einem Bad durch eine Wand mit Brunnen und Sonnenliegen zu bauen - die Kanäle befinden sich in der Wand. Das Wesen eines solchen Systems ist, dass heiße Luft, die durch das Labyrinth strömt, die Wand (grob) erwärmt und die Straße ein wenig warmen Rauch bekommt. Die oben gezeigten Schemata zeigen verschiedene Möglichkeiten für den Bau von Brunnen und Sonnenbänken, aber je länger der Durchgang ist, desto größer ist die innere Erwärmung.

Wahrscheinlich liegt die Hauptschwierigkeit beim Bau eines Schornsteins in einem Bad dieser Art darin begründet, dass ein Metallrohr nicht für ein Labyrinth verwendet werden kann - es besteht aus Mauerwerk. Aber die Feuerkammer selbst ist aus Metall, auf dem Steine ​​angebracht sind, um die Hitze zu halten. Der Schornstein wird hier durch die Decke und das Dach entfernt und verwendet in diesem Fall kein separates Fundament (seine Rolle spielt der Sockel unter der Wand) und der Abfluss zum Sammeln von Kondensat.

Die Konstruktion eines solchen Systems ist sehr komplex, und hier muss man zumindest eine Steinmetzentladung haben, um das Mauerwerk richtig anzuheben. Eine vollständige Anweisung wird benötigt, um die Stapelung vollständig zu beschreiben.

Installation von verschiedenen Arten von Schornsteinen ↑

Der Unterschied in der Installation ist sehr groß, zum Beispiel, der Schornstein in der Wand ist sehr unterschiedlich von der Vorrichtung von internen und externen Rohren mit direkter Zugkraft, obwohl das Prinzip der Bedienung sie gleich sind. Die Essenz der Unterschiede liegt in der Installationstechnik - das ist die Montage des Schornsteins, sowie die Versiegelung seines Umfangs für die Versicherung gegen Lecks.

Die einfachste Version des Schornsteins für den Dampf ↑

Die einfachste Option für einen Anfänger ist die Verwendung eines Stahlrohrs. Besser ist es natürlich, wenn es sich um rostfreien Stahl handelt, aber der Mangel daran wird die Situation nicht kritisch machen. Zur Isolierung wird Basalt- (Stein-) Watte benötigt und zum Versiegeln eine Asbestschnur und etwas Mastix für Dacheindeckungen.

In der Decke und auf dem Dach des Bades müssen Löcher gemacht werden, und in der Decke wird der Durchmesser 15 cm größer sein als der Querschnitt des Rohres - dies ist für die Erwärmung notwendig (das Rohr ist mit Basalt-Watte umwickelt). Im oberen Teil des Kessels ist ein Loch von 100 mm ausgeschnitten, wo der Schornstein verschweißt werden muss. Vor dem Anschweißen an der Decke wird ein Holzauslass mit passendem Durchmesser des Durchgangs installiert (mit Schrauben verschraubt).

Das Metallrohr wird am besten vom Dach aus gestartet, um das Dachmaterial und den Austritt an der Decke nicht zu beschädigen.

Im Dachgeschossbereich können Sie ein Sandwich, dh zwischen Dach und Decke, ersetzen und die Muffe eines größeren Rohrdurchmessers befestigen. Das Kissen ist bequemer am Boden zu verschweißen, um die Schweißdrähte nicht auf das Dach zu heben, dies muss nach der Installation des Funkenfängers geschehen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Traktion gerade ist, wird viel Wärme auf die Straße ausgestoßen, daher wird empfohlen, einen selbstgebauten Konvektor zwischen dem Ofen und der Decke zu installieren. Dazu werden Rohre mit einem kleineren Durchmesser von 10-15 cm über den Schornstein geschweißt. Es stellt sich heraus, dass das Boulevardprinzip - in den Hohlräumen erhitzte Luft - ins Dampfbad gelangt und der Verbrauch von Festbrennstoffen um fast ein Drittel sinkt.

Die Besonderheiten der Anlage des Kamins durch die Wand ↑

Auf dem oberen Bild wird in drei von vier Fällen gezeigt, wie man einen Schornstein durch die Wand macht und hier ruht alles an der Öffnung, die aus Ziegeln besteht. Das Rohr ist mit dem Kessel verschweißt, erhebt sich nicht weniger als 40-50 cm darüber und geht dann 90º durch das Knie hindurch in den Wandhohlraum. Der Durchgang des horizontalen Teils erfolgt am besten mit Asbestzement oder Sandwich - es wird wie eine Hülse sein und das Andocken verbessern.

Wenn ein Schornstein in einem Bad durch die Wand installiert wird, ist es sehr wichtig, dass der horizontale Abschnitt des Rohrs einen Meter nicht überschreitet, obwohl für Dampfräume solch ein Problem normalerweise nicht auftritt - die Kessel sind sehr nah. Wenn diese Entfernung jedoch länger ist (der Ofen kann an der entfernten Wand oder in der Mitte des Raumes angeordnet sein), dann wird es zur Verbesserung der Schubkraft notwendig sein, einen Ventilator (Turbobent) zu installieren, das heißt, er ist obligatorisch.

Es ist wichtig, die Betriebssicherheit während der Installation zu beachten, insbesondere, wenn eine Blockhütte oder ein Holzausbau für das Dampfbad verwendet wird, sowie weiche Dachmaterialien. Der Abstand zwischen dem Überhang des Daches sollte mindestens 50 cm betragen, aber wenn das Dach aus Metall ist, wird dieses Intervall von der Wand gezählt.

Wenn sich die Länge des horizontalen Teils nicht auf einen halben Meter zurückziehen lässt, wird ein Schutzschild an der Wand und dem Überhang angebracht - dies kann ein Streifen aus verzinktem Blech mit Asbest sein. Die Höhe des Rohres impliziert jede Unterstützung: eine gemauerte Säule mit einem Fundament oder eine Konstruktion aus einer Metallecke in Form eines Dreiecks, das an die Wand geschraubt ist.

Abhängigkeit der Rohrhöhe vom Dach ↑

Jeder Schornstein muss eine bestimmte Höhe über dem Dach des Gebäudes haben, aber wenn das Dach gerade ist, dann sind 50 cm an jedem Punkt des Flugzeugs ausreichend, aber an zwei Hängen ändert sich alles. Grundsätzlich werden drei Positionen des Rohres am festen Teil der Rampe betrachtet. Diese Regel gilt für ein Einbad, wenn es in Form einer Verlängerung oder in unmittelbarer Nähe zu Hause hergestellt wird.

Wenn das Rohr durch den Rollschuh oder darunter auf einer Neigung von bis zu anderthalb Metern gezogen wird, sollte der obere Punkt über mindestens 50 cm liegen.

Bei einer Vergrößerung des Abstandes von eineinhalb auf drei Meter sollte der obere Punkt gleich der Horizontalen mit dem Grat oder der Höhe der Struktur (für geneigte Rampen) sein.

Die Berechnung der dritten Option, bei der die Entfernung vom Grat mehr als 3 m beträgt, ist etwas komplizierter, da es notwendig sein wird, die Gleichung mit drei Unbekannten zu lösen, aber Sie können einfacher gehen. Am Montagepunkt des Schornsteins sollten Sie jede Schiene in eine streng horizontale Position bringen und vom First aus zwei Fäden horizontal strecken. Dann wird eines der Gewinde an der Schiene abgesenkt, so dass der vom First erzeugte Winkel 10 ° beträgt.

Es bleibt nur noch die Höhe der Schiene zum Unterfaden zu messen - dies wird die erforderliche Höhe sein. Wenn ein Fehler für 2-3 cm auftritt, ist ein solcher Fehler nicht kritisch und der Schub wird nicht verschlechtert. Es sollte auch angemerkt werden, dass ein schlechter Luftzug zu Rauch aus den Räumlichkeiten führt und Kohlenmonoxid lebensgefährlich ist!

Regeln für die Reinigung des verstopften Kanals ↑

An einem Schornstein aller Art lagern sich Rußablagerungen ab, die sich beim Erhitzen entzünden und zu einem Brand führen können. Die Aussichten hier sind gefährlich, also müssen sie irgendwie beseitigt werden. Das ganze Prinzip der Beseitigung besteht in der mechanischen Reinigung (erinnern Sie sich an den Beruf des Schornsteinfeger von Märchen).

Aber die Gefahr besteht nicht nur in einem Feuer. Beim Verbrennen von Holz brennt das Holz nicht vollständig, und es gibt kleine Partikel, die durch heiße Luft angehoben werden, die sich teilweise an den Wänden festsetzen (Ruß). Wird das Rohr längere Zeit nicht gereinigt, verringert sich der Durchgang, wodurch sich der Zug verschlechtert - Sie kennen die Gefahren bereits.

Folglich hängt ein guter Luftzug nicht nur von der Höhe des Rohres über dem Dach, sondern auch von dem freien Durchgang von Rauch in dem Hohlraum ab.

Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Selbstreinigung des Sauna-Schornsteins, die jedoch mit Unannehmlichkeiten und sogar Risiken verbunden sind. Zum Beispiel kann der Ruß verbrannt werden, indem der Ofen mit trockenem Espenholz geschmolzen wird - anstelle von Rauch wird ein Flammenbrenner aus dem Rohr austreten (es besteht die Gefahr eines Feuers). Ein anderer Schornstein kann durch den Druck des Wassers gewaschen werden, indem er von oben oder von unten in den Hohlraum des Schlauchs drückt (der gesamte Dampfraum ist schmutzig und hat einen schlechten Geruch).

Aber es ist am besten, einen Pinsel zu machen - das Foto zeigt 8 Stadien seiner Herstellung. Hier brauchen Sie einen Kunststoffbesen, ein Kabel der notwendigen Länge, zwei Ohren, einen Gewindebolzen mit zwei Muttern, Klammern, Unterlegscheiben. Das Kabel kann übrigens durch eine lange Stange ersetzt werden - das ist noch bequemer, da sich eine starre Stange leichter als ein flexibles Stahlseil auf und ab bewegen lässt.

Jetzt wissen Sie, wie man einen Schornstein in einem Bad baut, aber wenn Sie noch nie einen Ofenbau gesehen haben, ist es besser, die einfachste Option mit einem geraden Rohr durch das Dach zu verwenden.

Wir können sagen, dass seine Effizienz ziemlich hoch ist, besonders bei einem geschweißten Konvektor. Vergessen Sie auf jeden Fall nicht die Betriebssicherheit und ignorieren Sie nicht die Hilfe von Profis.

Wie richtig durch die Wand ein Kaminrohr in einem Bad führen?

Freundliche Zeit des Tages, lieber Leser! Effektivsten Entrauchungssystems in dem Bad ist eine vertikale Konstruktion, abgeleitet gerade nach oben durch das Dach. Jedoch nicht immer möglich, ein solches System zu implementieren, da das Modell der modernen Öfen - wurde vor Heizungen oder Öfen können zum Beispiel die seitliche Anordnung des Auslassrohrs, Traversensystem komplexe Konfiguration oder Gebäude gebaut lang, und es ist gefährlich, die Integrität der Dachkonstruktion zu verletzen. In diesem Fall den Kamin im Bad durch die Wand entfernen.

Was ist es und wofür ist es?

Die meisten Heizungen im Bad arbeiten mit festen Brennstoffen, deren Verbrennung Kohlenmonoxid, Dampf und fein verteilte feste Stoffe erzeugt.

Um die Verbrennungsprodukte des Brennstoffs aus dem Raum zu entfernen und um den Ofen mit Zugkraft zu versorgen, wird ein Schornstein benötigt - ein vertikaler Kanal mit rundem oder rechteckigem Querschnitt, der zur Straße weist. Von der Qualität seiner Leistung hängt nicht nur die Sauberkeit der Luft im Raum ab, sondern auch der Kraftstoffverbrauch und die Brandsicherheit im Bad.

Wie der Kamin angeordnet ist

Der Schornstein mit Auslass durch die Wand besteht aus einem horizontalen oder schrägen Abschnitt und einem geraden Bauwerk, das streng in einer aufrechten Position angeordnet ist.

Alle Teile des Rohres sind mittels verschiedener Formteile verbunden. Bei der Auswahl ist auf die Notwendigkeit einer regelmäßigen Reinigung des Kanals während des Betriebs zu achten. Im üblichen Knie wird sich wahrscheinlich Ruß ansammeln, daher ist es besser, ein Tee mit einem abnehmbaren Glas zu verwenden, um den Kamin in der warmen Jahreszeit leichter reinigen zu können.

Für den sicheren Durchgang der Schornsteinwand wird ein spezielles Abzweigrohr verwendet, das in das Loch im Rohrdurchgang eingesetzt wird.

Das Schornsteinrohr wird mit speziellen Halterungen mit einer Stufe von nicht mehr als 2 m an der Wand befestigt.Ein spezieller Pilz, der im oberen Teil der Struktur installiert ist, schützt den Rauchkanal vor Regen und Schnee.

Arbeitsprinzip

Das Prinzip des Rauchkanals ist wie folgt:

  • Die heiße Mischung aus Gasen und Mikropartikeln, die während der Verbrennung von Brennstoff gebildet wird, bewegt sich zu dem oberen Teil des Durchgangs und verdrängt kalte Luft von diesem;
  • Wenn gasförmige Produkte die Straße verlassen, gibt es eine Ableitung in der Leitung, die das Einleiten sauberer Luftmassen aus der Atmosphäre erleichtert.

Arten und Designs

Für den Bau des Schornsteins für das Bad durch die Wand verwenden Sie:

  • Rohr aus rostfreiem Stahl oder gewöhnlichem schwarzen Stahl mit einer dicken Wand;
  • doppelwandiges Rohr mit einer Schicht feuerfester Isolierung - Sandwich - Schornstein.

Nach der Bauart sind die Schornsteine ​​geteilt in:

  • im Freien. Sie haben einen horizontalen oder geneigten Abschnitt, der vom Heizkessel abgeht, die Außenwand durchdringt und sich mit dem vertikalen Abschnitt der Struktur verbindet;
  • intern. Bei der inneren Anordnung durchdringt das vertikale Schornsteinrohr die Decke und das Dach.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile eines externen Schornsteins sind:

  • erhöhtes Sicherheitsniveau. Denn das Rohr muss nicht die Integrität der Überlappung von Dach und Dachboden beeinträchtigen, wodurch die Gefahr des Eindringens von Regen und Schmelzwasser in die Zwischenräume zwischen den Wänden des Schornsteins und den Elementen der Dacheindeckung vermieden wird;
  • Brandschutz. Der Hauptteil des Schornsteins befindet sich außerhalb des Raums, was für solche Gebäude sicherer ist, wo er anfänglich ein instabiles Temperatur- und Feuchtigkeitsregime erzeugen sollte;
  • Kompaktheit. Diese Art der Konstruktion nimmt nicht viel Platz im Bad ein, was besonders für kleine Räume wichtig ist.
  • einfache Installation. Bei der Montage des Kanals ist es erforderlich, nur einen Durchgang durch die umschließenden Strukturen der Struktur auszustatten.

Ausreichend signifikante Nachteile der Vorrichtung eines solchen Schornsteins sind:

  • schnelle Abkühlung der Struktur und daher im Inneren wird Kondensation bilden. Eine solche Konstruktion erfordert beträchtliche Kosten für eine verbesserte Isolierung;
  • Anwesenheit von Kurven. Das Rauchabzugsrohr, das durch die Wand austritt, hat eine Konfiguration mit einer oder zwei Windungen, die den Luftzug innerhalb der Struktur reduzieren und den normalen Betrieb des Ofens stören. Um diesen Mangel zu beheben, verwenden Sie Produkte mit größerem Durchmesser.

Die Lebensdauer eines solchen Schornsteins

Die Lebensdauer des Systems von Sandwich-Rohren beträgt nicht mehr als 17 Jahre, während Schornsteine ​​aus rostfreiem Stahl für längere Zeit verwendet werden können.

Mach es selbst oder bestelle es

Die Montage des Schornsteins aus den fertigen Segmenten ist sehr einfach, alle Stufen können mit eigenen Händen durchgeführt werden. Wenn es den Wunsch gab, Teile des Schornsteins unabhängig zu machen, ist es besser, sie sofort aufzugeben, besonders diejenigen, die keine Erfahrung in der Ausführung dieser Art von Arbeit haben.

Tipps zur Auswahl

Um einen Schornstein in einem Bad durch die Wand zu bauen, müssen Sie ein Metall mit einer Dicke von mindestens 2 mm wählen. Die hergestellten Rohre müssen aus einer hochlegierten und korrosionsbeständigen Stahllegierung bestehen.

Mehr und mehr populär sind Sandwich-Rohre, aber ihr Preis ist hoch genug. Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie zwei Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern nehmen und ein Wärmedämmmaterial dazwischen legen. Die Kosten für ein solches Design werden deutlich geringer sein.

Bauvorschriften

Die Installation des externen Schornsteins erfolgt gemäß den Anforderungen in SNiP 2.04.05 - 91 und DN B.2.5-20-2001. Nämlich:

  • die Höhe des Durchgangs durch die Rohrwand sollte 1 - 1,5 m vom Boden entfernt sein;
  • die Mindesthöhe der Struktur beträgt 5 Meter;
  • Der Rauchabzug darf nicht mehr als 3 Windungen mit einem Krümmungsradius von mindestens dem inneren Durchmesser der Struktur haben;
  • der senkrechte Teil des Schornsteins muss in einem Abstand von mindestens 1,5 m vom Rand des Dachüberstandes und mindestens 1,5 - 3 m vom Wohnhaus entfernt sein;
  • die Gesamtlänge der horizontalen oder geneigten Verbindungen sollte nicht mehr als 1 m betragen, da sonst die Gefahr einer intensiveren Verschmutzung der Wände dieser Bereiche durch Produkte unvollständiger Verbrennung von Kraftstoff besteht, die die Rauchbewegung behindern;
  • Höhe über dem Dach sollte getan werden:
  1. bis zu 50 cm, wenn das Dach flach ist;
  2. bis zu 50 cm über der Brüstung oder Dachfirst, wenn der Schornstein näher bei 1,5 m ist;
  3. nicht weniger als die Achse der Brüstung oder der Grat, wenn das Rohr von ihnen um 1,5 - 3 m entfernt wird.
  4. Die Konstruktion des Rauchkanals sollte Taschentiefen von 25 cm aufweisen, die zur Reinigung von Verbrennungsprodukten verwendet werden.

Anforderungen an die Brandsicherheit von Schornsteinen

Um die Brandsicherheit während des Baus des Schornsteins zu gewährleisten, ist es notwendig:

  • den Auslass des Rohrs durch die Wand mit einer Schutzhülle aus feuerbeständigem Material auszustatten oder mit wärmeisolierendem Material und Gips zu füllen;
  • die Wände an der Stelle zu verdecken, an der das Rohr von der Innenseite des Raumes mit einer Metallplatte verlegt wird, die das Baumaterial von Wänden und Oberflächen vor Überhitzung und Entzündung schützt. In einem Holzhaus ist es besser, im Bereich der Kesselstelle ein Mauerwerk zu machen.

Schubkraft

Eine unzureichende Kraftübertragung kann auf eine falsche Konstruktion, eine nicht abgedichtete Verbindung der Teile, einen kleinen Durchmesser des Schornsteins, eine große Ansammlung von Ruß und Asche in dem Kanal oder im Kessel und auch auf eine schlechte Wärmeisolierung der äußeren Abschnitte der Struktur zurückzuführen sein.

Um nicht zu überlegen, wie man den Zug im Kamin erhöht, ist es notwendig:

  • bei der Installation der Struktur, überwachen Sie die Qualität der Gelenke der Teile;
  • Installieren Sie einen Rost (Rost), der die Ausscheidung von Asche aus der Brennkammer gewährleistet;
  • Der äußere Teil des Rohres sollte mit Basalt-Mineralwolle auf der Asbestplatte isoliert werden;
  • Achten Sie während der Ofenheizung darauf, dass die Aschetür ein wenig geöffnet ist, um einen vollständigen Luftaustausch im Heizgerät zu gewährleisten.

Mit eigenen Händen einen Schornstein bauen und installieren

Bevor Sie den Kamin mit eigenen Händen durch die Wand führen, müssen Sie den Installationsort und die Abmessungen bestimmen und ein Designschema entwickeln.

Zeichnungen und Diagramme

Varianten der korrekten Platzierung des Schornsteins sind im folgenden Schema dargestellt:

Größenanpassung

Der Hauptparameter für die Auswahl eines Schornsteinrohres ist der innere Querschnitt. Der Innendurchmesser wird in Abhängigkeit von der Heizleistung berechnet. Bitte beachten Sie, dass die Querschnittsgröße nicht zu groß sein darf, da sonst die Wärme im Heizgerät nicht zurückgehalten wird und ein Rohr mit zu kleinem Durchmesser nicht den erforderlichen Zugluftdruck für die Rauchabscheidung erzeugt. Und natürlich sollte der Durchmesser irgendeines Abschnitts der Struktur nicht kleiner als der Auslass des Heizrohrs sein.

Für Öfen kleiner und mittlerer Leistung kann der Durchmesser und die Höhe des Schornsteins aus der Tabelle ausgewählt werden:

Wie man einen Schornstein in einem Bad durch die Wand macht - die Möglichkeiten der Gerätekonstruktion

Ohne eine solche Heizung wie ein Ofen ist es unmöglich, sich die Funktionsweise des Dampfbades vorzustellen. Jede Festbrennstoffeinheit erfordert die Entnahme von Verbrennungsprodukten, die im Stadium der Errichtung angeordnet werden müssen. Externe Schornsteinkanäle können unabhängig voneinander angeordnet werden, aber dafür müssen Sie wissen, wie man einen Schornstein in einem Bad mit eigenen Händen durch die Wand baut.

Was sind die Schornsteine?

Die Arbeit an der Anordnung der rauchbefeuerten Struktur ist kompliziert, und deshalb ziehen es viele Besitzer von Badehäusern vor, sich an Spezialisten zu wenden, die Erfahrung mit dieser Arbeit haben.

Mit der Aufgabe, ein Rohr aus einem Bad durch eine Wand zu entfernen, können Sie jedoch mit sich selbst fertig werden. Dies wurde möglich dank der Verfügbarkeit moderner Metallbaukastensysteme aus Edelstahl.

Basierend auf dem Ausgang der Rohrleitung zur Straße gibt es zwei Arten von Schornsteinen:

  • internes Design;
  • externes System.

Die Wahl der Methode der Einrichtung des Schornsteines hängt von der Lage der Heizeinheit im Bad ab. Wenn es erforderlich ist, das Rohr durch die Wand zu entfernen, sollte der Ofen in der Nähe sein. Wenn ein Heizgerät in der Mitte des Raumes installiert wird, ist es einfacher, das Dach zu passieren.

Interne Version der Schornsteinentfernung

In diesem Fall wird die Müllverbrennung durch einen Schornstein geleitet, der innerhalb des Badehauses und durch das Dach aus dem Gebäude geführt wird. Dieses Konstruktionsmerkmal ermöglicht die Verwendung von Kraftstoff mit maximaler Effizienz, da das Rohr über seine gesamte Länge Wärmeenergie liefert und dadurch den Raum erwärmt.

Bei der Installation der inneren Struktur ist das größte Problem mit der Entfernung des Schornsteins durch das Dach und anderen Hindernissen verbunden. Um das Rohr war auf der Straße, müssen Sie Löcher in das Dach und die Decke machen. Es ist nicht so einfach, Lücken an den Stellen zu beseitigen, an denen die Schornsteinelemente an das Material des Daches anliegen, wodurch die Risse zur Ursache von Lecks werden.

Äußerer Schornsteintyp

Der Unterschied zwischen dem Design der externen Rauchentfernung und dem internen Design liegt in der Technologie seines Designs. Es beinhaltet das Entfernen des Ofenrohrs für ein Bad durch die Wand.

Wenn ein System zum Entfernen von Verbrennungsprodukten aufgebaut wird, gibt es nur ein Hindernis, so dass der externe Schornsteintyp einfacher unabhängig ausgeführt werden kann. Der Durchgang des Rohrs ist in diesem Fall einfacher zu realisieren, da es vertikal angeordnet ist und die Wahrscheinlichkeit einer Leckage in diesem Fall minimiert ist.

Um einen Schornstein in einem Bad durch die Wand zu installieren, führte dies nicht zu großen Verlusten an Wärmeenergie, ein Teil des auf der Straße befindlichen Rohrs ist mit Wärmeisolationsmaterial isoliert.

Vorteile der Unterkunft im Freien

In der Vergangenheit Schornsteine ​​Innenraum installiert, da die vorliegenden Ausführungsform wird die Wärmeenergie aus dem Ofen kommt, wurde auf das Maximum verwendet wird, aber diese Ausführungsform des Rauchs gibt es erhebliche Nachteile auf, die in erhöhten Brandgefahr und Bauschigkeit bestehen, das gemauerten Schornstein Bad unterscheidet.

Schornstein mit einer externen Anordnung hat eine Reihe von Vorteilen:

  1. Kompakte Größe. Das Heizgerät nimmt nicht viel Platz im Raum ein und kann daher in Gebäuden mit einer kleinen Fläche installiert werden. Dieser Vorteil gilt insbesondere für Kamine, die mit großen Ziegeln ausgekleidet sind.
  2. Brandschutz. Die äußere Anordnung der rauchbefeuerten Struktur im Vergleich zur internen Version ist weniger wahrscheinlich zu entzünden.
  3. Einfache Installation. Bei der Ausrüstung des Schornsteins muss nur ein Durchgang durch das Hindernis, die Wand, gemacht werden. Du kannst das selbst machen. Was benötigt wird, ist Wissen, wie man eine Pfeife in einem Badehaus mit eigenen Händen durch die Wand macht und dann die Hilfe von Profis nicht benötigt wird.
  4. Da der Hauptteil der Außenstruktur von der Straßenseite her verlegt wird, wird bei kaltem Wetter der Wirkungsgrad der Heizeinheit deutlich reduziert und der Kraftstoffverbrauch steigt. Ein großer Temperaturunterschied innerhalb des Gebäudes und auf der Straße ist außerdem die Ursache für Kondensation im Rohr. Um solche Mängel der externen Kamine zu beseitigen, machen Sie eine thermische Isolierung oder benutzen Sie ein spezielles Sandwichsystem.

Der Schlauch kann nicht vertikal durch die Wand verlegt werden, daher müssen bei der Installation ein oder zwei Umdrehungen gemacht werden. Diese Konfiguration reduziert die Zugluftmenge im Schornstein und verhindert den normalen Betrieb des Ofens. Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie Rohre mit dem maximal zulässigen Durchmesser für die Installation verwenden.

Anforderungen für externe Kamine

Wie gut die Installation des Schornsteinsystems erfolgt, hängt vom sicheren Aufenthalt der Menschen im Badehaus ab. Tatsache ist, dass nach den Informationen des Ministeriums für Notsituationen eine schlechte Entwicklung von Rauchentfernungssystemen eine häufige Ursache für Kohlenmonoxidvergiftung und Brand ist.

Beim Aufbau externer Kanäle müssen folgende Voraussetzungen berücksichtigt werden:

  1. Der Abschluss von Kaminen durch die Wand wird in einer Höhe von 100 bis 150 Zentimeter und mehr vom Bodenniveau durchgeführt.
  2. Das vertikale Segment sollte in einem Abstand von mindestens 150 cm von der Außenwand und dem äußersten Punkt des Dachüberhangs des Badehauses entfernt sein.
  3. Es ist notwendig, den Abstand zwischen dem äußeren Teil der Rohrkonstruktion und dem angrenzenden Gebäude zu beachten, der mindestens 1,5-3,0 Meter beträgt.
  4. Wenn Sie einen Kamin in einem Bad durch die Wand installieren, können Sie nicht mehr als drei Umdrehungen machen. Fachleute schätzen jedoch die vertikale Anordnung als effektiver ein.
  5. Die horizontalen Abschnitte wirken sich nicht auf die Zugkraft im Rohr aus, sofern ihre Länge 100 cm nicht überschreitet.
  6. Es ist verboten, Kanäle an der Stelle der Balkone, der Dachfenster und der oberen Etage durch die Wand zu entfernen. Sie können keine Kamine in den Korridor und die kabelgebundenen Loggien legen.
  7. Der Durchgang der Kanäle durch die Wände ist mit der Verwendung von feuerfesten Materialien ausgestattet, die sie mit einer speziellen nicht brennbaren Isolierung isolieren.
  8. In den Räumen sind die Schornsteine ​​mit Metallplatten bedeckt, die die Wandflächen vor Überhitzung und nachfolgender Verbrennung schützen.
  9. Schließen Sie kein Sandwich-Rohr an den Heizungsrohreingang an.
  10. Für den Anschluss werden Einkreiselemente aus Edelstahl verwendet.
  11. Die Höhe des Schornsteins für ein festes Brennstoffaggregat darf nicht weniger als 5 Meter betragen.

Installationsarbeiten

Zur Montage des externen Schornsteintyps fahren Sie nach der Installation des Ofens fort. Es ist einfach zu montieren - die Strukturen bestehen aus zusätzlichen Komponenten. Es werden keine besonderen Fähigkeiten oder Spezialwerkzeuge benötigt.

Anleitung zur Herstellung eines Schornsteins in einem Bad durch die Wand:

  1. Finden Sie heraus, wo der Kanal innerhalb des Gebäudes gebaut wird und der Schornstein in der Wand herausgenommen wird. Um die innere Oberfläche der Badwände vor dem Erhitzen zu schützen, sollte ein Metallgitter angebracht werden. Machen Sie am Durchgang ein Loch größer als der Durchmesser des Rohres.
  2. Der Schornstein im Bad durch die Wand ist mit einem Adapter an den Einlaufofen angeschlossen. Dann haben sie ein Stück Rohr mit einem Tor (Tor) angezogen.
  3. Die Abschnitte der Konstruktion sind durch Metallklammern verbunden, die die Verbindung mit einem wärmebeständigen Dichtungsmittel behandeln. Der Schornstein wird an die Stelle gebracht, an der er durch die Wand geht. Für eine Drehung eines Rohres und eine Auskleidung eines horizontalen Segments sind Gewindebohrer auf 45 und 90 Grad vorgesehen.
  4. Am Ort der Konstruktion durch das Hindernis wird eine feuerfeste Box aus Blech oder Asbestzement gelegt. In dem zwischen den Wänden des Kastens und dem Rohr gebildeten Freiraum ist ein nicht brennbarer Wärmeisolator angeordnet.
  5. Von der Seite der Straße, montieren Sie ein Element der Rauchabsaugung, die ein T-Stück hat, in dessen unterem Teil ein Glas für Kondensat ist.
  6. Das Rohr wird mit vertikalen Segmenten vervollständigt, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Verwenden Sie für die Befestigung Metallklammern, die mit einem Abstand von mindestens einem Meter befestigt sind (für weitere Details: "So stellen Sie einen Schornstein für ein Bad her - ein Phased-Gerät mit Ihren eigenen Händen").

Nach Abschluss der Montage müssen Sie den Ofen schmelzen. Für den Fall, dass der Rauch den Ofen schnell verlässt, ist die Arbeit erfolgreich abgeschlossen.

Schornstein für das Bad durch die Wand - wie das Rohr durch die Wand zu entfernen?

Um sicherzustellen, dass die Badvorgänge nicht durch das periodische Auftreten von Kohlenmonoxid im Spülraum überschattet werden, ist ein gutes Rohr erforderlich, das gemäß allen Technologien und Normen hergestellt wird, um Verbrennungsprodukte abzuleiten. Legen Sie sie in den Deckenraum, der nicht sehr bequem ist, oder durch die Wand. Die zweite Option ist profitabler.

Es ist einfacher zu machen, weil die Öfen normalerweise in der Nähe der Wände angeordnet sind, so dass die Leitung leichter herausgezogen werden kann.

Die Abbildung zeigt das Diagramm der korrekten Lage des Schornsteins durch die Wand. Das Rohr muss über der Dachebene sein.

Zwei Varianten des Schornsteinauslasses

Der strukturelle Bestandteil des Schornsteins im Bad wird in zwei Versionen gemacht: intern oder extern. In diesen oder jenen Situationen arbeitet jede Spezies auf ihre eigene Weise und vor der Anordnung ist es notwendig, den richtigen Typ zu wählen. Am einfachsten und für alle Betriebsbedingungen geeignet ist der Innenkamin, der an jedem beliebigen Ofen für ein Bad montiert wird. Es ist einfacher zu leiten und zu wärmen. Aber zur gleichen Zeit ist es mehr Feuer gefährlich. Die externe Version des Kamins ist schwieriger zu installieren, aber einfacher zu bedienen und hat keine Beschwerden von der Feuerwehr. Aber es ist schwieriger zu isolieren, und es ist nicht mit allen Modellen von Öfen kompatibel.

Materialien für das Gerät

Das Hauptkriterium, nach dem die Art des Schornsteins bestimmt wird. Der innere Schornstein, normalerweise direkt aus dem Ofen, durch die Decke und aus Ziegeln. Dies ist eine schwierige Aufgabe, begleitet von einem gleichzeitigen Demontageprozess der Trennwände, die durch die Deckenplatten und die Dachkonstruktion verlegt werden. Sie können einen inneren Kamin und von galvanisierten Rohren machen. Die Komplexität des Prozesses nimmt in diesem Fall jedoch leicht ab.

Der Außenkamin wird durch die Wandplatten vom Ofen entfernt und erhebt sich über die Dachkonstruktion. Die Installation ist nicht mit besonderen Schwierigkeiten belastet, und es kann in jeder Wand einer Ziegelstruktur oder eines Bades von einer Stange durchgeführt werden. Zusätzlich zu den Hauptmaterialien werden die folgenden Hilfsmechanismen benötigt:

  • Klammern und Ecken:
  • mehrere Übergangs-Knie von 45 Grad;
  • Halterungen für Stützen;
  • Asbesttuch;
  • keramischer Adapter;
  • Verbindungselemente, Bolzen und Muttern.

Das Set kann je nach dem gewählten Material für den Kamin variieren.

Richtiges Schema des Auslasses des Schornsteins durch die Wände. Der Abstand zum Ofen sollte minimal sein.

Parameter eines Schornsteins für ein Bad

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Ausgangsleistung des Saunaofens korrekt berechnen und ein Rohr mit dem entsprechenden Durchmesser aufnehmen. Zu breite Biegung, wird mit Rauch und Hitze verfolgt. Zur gleichen Zeit wird der enge Durchmesser nicht mit seiner Arbeit fertig und der Rauch wird in das Dampfbad oder den Waschraum sickern. Unannehmlichkeiten schaffen zusätzliche Trennwände im Badehaus, durch die Rohre verlegt werden müssen. Übermäßige Meter und Biegungen, die die Wände umgehen, reduzieren die Traktion.

Der direkte Schornsteintyp weist ein Minimum an Biegungen auf, ist jedoch hinsichtlich der Hitzebewahrung nicht wirksam. Wenn Sie eine komplexe Autobahn bauen, besteht die Möglichkeit, dass die Verbrennungsprodukte nicht ordnungsgemäß entfernt werden. Wir müssen einen Mittelweg finden. Horizontale Abstandsintervalle, es ist besser, nicht länger als 1 Meter zu machen und sich nicht durch eine große Anzahl von Übergängen und Biegungen davontragen zu lassen. Maximal 3-4 Einsätze mit Richtungswechsel.

Die Größe des Rohres, das die Wand nach oben verlässt, sollte größer sein als der Zugkanal vom Ofen. Diese Konstruktion leitet das Kondensat besser ab und lässt es nicht auf den Pfeilern verweilen. Die Übergänge sind nicht zu steil, in einem Winkel von 45 Grad. Solche Verbindungen werden keinen Ruß akkumulieren, was einen konstanten Rauchabfluss verhindert. Wenn die Außenwände des Bades mit Verkleidungen verkleidet sind, müssen Sie über zusätzliche Isolierung nachdenken, wenn der Schornstein gerade ist. Das Rohr wird am Auslass erhitzt und schmilzt die Haut. Wenn ein mehrstufiger Schornstein installiert ist, wird die Isolierung nach Ihrem Ermessen verwendet.

Sandwich-Rohre für die Installation von Schornsteinen. Interne Isolierung verbessert die Wärmeerhaltung.

Schauen wir uns die Größe der Rohre an

Die Dicke des Materials, aus dem die Kaminstufen hergestellt werden, sollte nicht weniger als 2 mm betragen. Sie sind zuverlässiger und halten länger. Material ist galvanisiertes oder rostfreies Metall. Heute sind Sandwich-Rohre sehr beliebt. In der gewöhnlichen Pfeife gibt es noch eine, und in der Zwischenzeit gibt es eine Basaltwolle. Diese zusätzliche Isolierung schützt den Kamin vor Feuer und dient als Isolierung. Entsprechend der komplexen Konstruktion haben sich der äußere und innere Durchmesser verändert. Daher ist es notwendig, die Auswahl im Voraus zu berechnen und sie zu berücksichtigen. Nehmen wir an, dass der Output aus dem Ofen 15 cm beträgt, wenn Sie einen herkömmlichen Kamin kaufen, ändert sich der innere Durchmesser nicht und in einem Sandwich-Rohr wird er kleiner. Es ist notwendig, dies zu berücksichtigen und Adapter zu kaufen. Und im Allgemeinen sind solche Rohre hervorragend für Blockhäuser geeignet, wenn eine zusätzliche Isolierung am Auslass erforderlich ist.

Solche Kamine sind teuer, und wenn Sie Einsparungen benötigen, können Sie die übliche Option verwenden und die Verbindung unabhängig isolieren. Dazu werden spezielle Hüllen verkauft, in die ein Asbesttuch oder ein anderes Wärmeschutzmaterial eingelegt wird. Für die Zuverlässigkeit ist es möglich, einen keramischen Ziegel am Ausgang von der Wand zu schälen. Aber diese Arbeit ist mühsamer und es wird notwendig sein, eine große Öffnung in der Wand zu machen.

Montage der Halterung, um den Kamin an der Wand des Bades außen zu installieren.

Kamininstallation

Der Prozess beginnt mit einer Verbrennungsquelle, also aus einem Saunaofen. Von diesem wird ein Metallrohrzapfen in einem Abstand von ungefähr einem Meter entfernt, danach ist es möglich, galvanisierte Rohre zu verbinden. Beachten Sie die Regel der Rohrverbindungen: Jedes nachfolgende Knie muss in das vorherige eingeführt werden. Somit wird ein glatter Übergang von jedem Segment erzeugt, ohne Hindernisse für den aufkommenden Rauch.

Beachten Sie die empfohlene Position des Wasserhahns entlang der Wände in einem Rahmenbad und anderen Holzkonstruktionen. Diese Entfernung sollte nicht weniger als einen halben Meter betragen. Ermitteln Sie die Route anhand dieser Dimensionen. Darüber hinaus sind die Wände entlang des Schornsteinpasses mit einem Eisenblech bedeckt, unter dem sich Materialien befinden, die nicht anfällig für Fäulnis oder Verbrennung sind. Die Gelenke der Knie sind mit hitzebeständigen Dichtstoffen behandelt. Wenn das Knie beim Austritt aus dem Ofen mehr als zwei Meter beträgt, wird darunter eine Metallstütze installiert. Je nach Durchfahrt der Autobahn ist sie am Boden oder an der Wand montiert. Außerhalb des Bades, an der Wand, sind alle 1,5 Meter auch Befestigungselemente angebracht.

Die Abbildung zeigt eine Isolierbox, die in Holzwänden montiert ist. In ihm sind wärmedämmende Materialien verlegt.

Einige Sicherheitstipps

Befolgen Sie die einfachen Empfehlungen für die Installation eines Schornsteins in einer Sauna, reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit eines Brandes mehrmals und die Wahrscheinlichkeit von Fehlfunktionen:

  • Versuchen Sie, die Verwendung von feuergefährlichen Materialien zu minimieren, für den Verkauf gibt es eine Menge von Optionen, als sie ersetzt werden können.
  • Erhöhen Sie die Effizienz und Effizienz der Arbeit ermöglicht den Ablenker für den Schornstein. Es ist eine gute Hilfe, wenn es nicht möglich ist, Rohre mit großem Durchmesser zu verwenden, um die Traktion zu erhöhen.
  • Vernachlässigen Sie keine zusätzliche Isolierung, wenn ein konventioneller Abgaskrümmer verwendet wird. Dies verringert die Aufwärmzeit und verringert die Bildung von Kondensat an den Innenwänden, was zum Absetzen der Verbrennung auf ihnen beiträgt.
  • Am Ausgang des Ofens ist das Rohr anfälliger für Verschmutzungen, so dass es notwendig ist, eine kleine Tür für die periodische Reinigung zu installieren.

Im Allgemeinen sollten spezielle Probleme bei der Installation des Schornsteins nicht auftreten. Wenn Sie den Standort in der Entwurfsphase planen, können Sie die Zeitkosten grundlegend ändern und die Kosten für den Einkauf zusätzlicher Materialien reduzieren.

Wie baue ich einen Schornstein in einem Bad mit einem Auslass durch die Wand?

Die Einrichtung eines Badofens und eines Schornsteins steht jetzt für Nicht-Profis zur Verfügung. Hersteller von Heizgeräten bieten eine große Auswahl an Öfen, Rohren und Armaturen für die Installation eines Schornsteins in einem Bad durch die Wand und mit ihren eigenen Händen.

Der Auslass des Schornsteinkanals ist nicht vertikal durch das Dach, sondern durch die Wand ist es in Bezug auf die Installation, die Brandsicherheit und die Abdichtung des Auslasses des Rohres aus dem Badehaus bequemer. Aber um den Schornstein selbst zu machen, ist es wichtig, alle erforderlichen Normen einzuhalten.

Anforderungen für Schornsteine

Es gibt zwei grundlegende Anforderungen für den Schornstein:

  1. Es muss effizient arbeiten und die Verbrennungsprodukte schnell und vollständig entfernen. Berechnen Sie dazu den Durchmesser und die Länge des Rohrs für einen bestimmten Ofen. Der Ofen im Badehaus hat eine einfache Vorrichtung mit direktem Verbrennungsproduktauslass (im Gegensatz zu dem Raumofen, wo für maximale Wärmeübertragung der Schornstein gewundene Durchgänge hat - Brunnen). Ein ineffizienter Schornstein droht Kohlenmonoxid anzureichern, das für den Menschen tödlich ist.
  2. Es muss sicher sein. Alle Rohrabschnitte sind von Wänden, Decke und Dach isoliert, je nachdem, wie der Schornstein installiert ist. Zu den Brandschutzanforderungen gehören strenge Normen für die Entfernung von brennbaren Bauwerken und benachbarten Gebäuden.

Zusätzliche Anforderungen sind die hochwertige hydraulische und thermische Isolierung des Rohres gegen Temperaturwechsel und Umwelteinflüsse. Um alle oben genannten Anforderungen für Schornsteine ​​zu erfüllen, wurden Normen und Installationsvorschriften entwickelt, die die genauen Abmessungen und Abstände festlegen, die bei der Planung des Schornsteindesigns eingehalten werden.

Schornsteinarten für das Bad

Es gibt zwei grundsätzlich verschiedene Arten von Schornsteinen:

  1. Intern (klassisch). Das Rohr wird durch die Decke des Raumes und das Dach herausgenommen.
  2. Externe, die in unserem Land vor nicht allzu langer Zeit verbreitet wurde. Wenn diese Art von Schornstein installiert wird, wird das Rohr durch die Wand herausgeführt, der größte Teil davon wird entlang der Straße geführt.

Innenkamin

Die Vorrichtung eines inneren Schornsteins in einem Bad wird traditionell für Ziegelöfen verwendet. In diesem Fall besteht das Rohr auch aus Ziegeln. Stellen Sie eine klassische Drosselklappeneinstellung her. Führen Sie den Kanal vertikal vom Ofen durch die Deckenabdeckung und dann auf die Straße durch das Dach.

Diese Art von Rauchabzugsvorrichtung umfasst zwei Prozessöffnungen, die eine Wärmeisolierung und eine hochwertige Abdichtung erfordern. Es ist nicht für jeden Fan Ihres eigenen Dampfbades, die harte Arbeit selbst zu erledigen. Zu den Nachteilen eines preiswerten Bades gehört der umständliche Ziegelofen- und Rohrbau. In kleinen Dampfbädern kann eine solche Struktur bis zur Hälfte der Fläche einnehmen.

Ein interner Kamin mit Brunnen und eine Couch können in der Sauna hergestellt werden. Eine warme Mauer wird ein Maximum an Wärme speichern, die in den nördlichen Breiten nicht überflüssig sein wird. Es ist besser, einen Profi einzustellen und die Übergänge entsprechend den Anforderungen auszustatten. In diesem Fall spart der interne Kamin in der Sauna Geld für die Heizung.

Es ist viel einfacher, einen vorgefertigten Festbrennstoffofen im Badehaus zu installieren und das Rohr mit eigenen Händen durch die Wand im Bad zu ziehen.

Äußerer Schornsteintyp: Vorteile

Wenn Ihr Dampfbad nicht im hohen Norden liegt, hat die Möglichkeit, eine Sauna mit einem externen Kamin auszustatten, unbestreitbare Vorteile gegenüber einem umständlichen, teuren und komplizierten inneren Schornsteinkanal.

Der äußere Typ des Schornsteins wird so genannt, weil das Rohr den Raum verlässt. Der Auslass wird vom Ofen horizontal durch die Wand getragen. Der vertikale Teil befindet sich auf der Straße.

Vorteile des externen Schornsteintyps:

  • Hohe Brandschutzsicherheit. Die geringe Länge des Schornsteins im Raum, ein einziges technologisches Loch in der Wand für die Leistung, verringert im Vergleich zu der Einrichtung des inneren Schornsteins zeitweise das Risiko der Entzündung.
  • Einfache Installation. Alle Komponenten sind stufenweise montiert, fertig verkauft. Die Installation eines externen Rohrs mit eigenen Händen erfordert keine besonderen Handhabungsfähigkeiten, erfordert kein spezielles Werkzeug.
  • Klein. Da der Hauptteil der Rohrleitung die Straße entlang verläuft, bleibt der Raum vollständig dem Dampfer zur Verfügung.
  • Einfache Auswahl des gewünschten Durchmessers und der Länge des Rohres. Fertige Rohre sind für die Verwendung mit bestimmten Öfen ausgelegt. Der Heizungsfachberater hilft Ihnen, den optimalen Durchmesser des Kaminrohrs für Ihren Ofen zu wählen.
  • Die Einfachheit des Gerätes ist die Wärme- und Wasserdichtigkeit der Wandöffnung. Sie können ein vorgefertigtes Kit kaufen, um ein Produktionsloch gemäß allen Regeln und Sicherheitsanforderungen anzuordnen. Das Set beinhaltet ein horizontales Rohrstück, zwei Fittings (außen, innen), ein Paket mit der Wärmedämmung des gewünschten Typs in der benötigten Menge. Die Kosten für einen einfachen Adapter mit kleinem Durchmesser beginnen bei 1000 Rubel. Der Preis eines Markenkits aus Edelstahl erreicht 3500 Rubel.

Vorgefertigte Bausätze für den Schornstein werden sowohl vollständig als auch in getrennten Segmenten verkauft. Es ist bequem, fertige Sandwich-Rohre (mit Wärmedämmung) zu verwenden.

Beachten Sie! Wenn Sie den Schornstein selbst auffangen, sollten Sie bei der Auswahl einer Wärmeisolierung sorgfältig die Hygroskopizität und die Beständigkeit gegen hohe Temperaturen untersuchen.

Es wird empfohlen, Mineralwolle mit einer Charakteristik von mindestens 800 Grad zu kaufen. Minvata mit einer Hitzebeständigkeit von 200-300 Grad in feuchter Umgebung verschlechtert sich schnell und verliert die Wärmedämmeigenschaften.

Wie installiere ich einen Kamin durch die Wand?

Der Algorithmus zum Installieren eines Kamins durch die Wand ist einfacher als der Ausstoß durch das Dach. Es gibt jedoch bestimmte Installationsanforderungen, die Sie bei der Planung eines Bades beachten sollten:

  • Die technologische Öffnung für den Abzug des Rohres in der Wand des Bades ist in einer Höhe von nicht weniger als 1,2-1,5 m gemacht.
  • Der horizontale Abschnitt des Rohres (vom Ofen bis zur äußeren Windung zur Vertikalen) sollte 1 m nicht überschreiten.Die große Länge dieses Abschnitts führt zu einer erheblichen Verringerung des Luftzugs und zu einer schnellen Verstopfung des Schornsteins durch Verbrennungsprodukte.
  • Der senkrechte Teil des Rohres, der entlang der Außenwand des Bades verläuft, darf nicht mehr als 1,5 m entfernt sein, der gleiche Abstand bleibt beim Biegen des Dachfirstes.
  • Die Entfernung zu den Nachbargebäuden, wenn das Rohr durch die Mauer genommen wird, ist verboten, weniger als 1,5 m zu seinem Gebäude, weniger als 3 m zum Nachbargebäude zu verlassen.
  • Für eine wirkungsvolle Entrauchung ist es verboten, mehr als 3 Windungen von der horizontalen in die vertikale Position zu machen.
  • Die Gesamtlänge des vertikalen Abschnitts sollte mindestens 5 Meter betragen, um eine effektive Traktion zu gewährleisten.
  • Auf dem Gelände hat das Rohr keine Wärmedämmung. Nach dem Durchgang durch die Mauer wird ein isoliertes Sandwich entfernt.

Die Anlage des Schornsteins in der Badewanne durch die Wand verwirklicht sich wie folgt:

  • Zum Ofen, durch einen speziellen Adapter, das Segment mit einer Klappe (Schauer) verbinden. Der Dämpfer reguliert, wie in einem klassischen Ofen, den Schubpegel. Durch die vollständige Überlappung kann die Wärme nach dem Aussterben des Ofens nicht in die Atmosphäre entweichen. Jede Verbindung wird mit feuerfestem Dichtungsmittel behandelt und mit speziellen Klammern festgezogen.
  • An der Wand, im Bereich des technologischen Lochs, ist ein Hitzeschild-Reflektor installiert. Der Durchmesser des Lochs ist so bemessen, dass die Wand des Rohres die Wand des Bades nicht 45 cm erreicht.
  • Das Rohr wird nach außen geführt und schließt den Freiraum des Kastens in der Wand mit einer Wärmeisolierung. Minvat ist in einem speziellen Metallgitter platziert, das als mechanischer Begrenzer dient.
  • In der Ableitung wird die Konstruktion mit einem T-Stück fortgesetzt. Die untere Öffnung hat einen Stopfen und bildet einen Tank zum Sammeln von Teer und Kondensat. Durch dieses Loch wird periodisch der Schornstein gereinigt.
  • Der vertikale Abschnitt führt direkt zum Dach des Daches. Es ist um 45 oder 90 Grad gebogen. Es ist vorzuziehen, scharfe Ecken für eine glatte Biegung zu montieren.
  • Die Spitze des Schornsteins ist mit einem schützenden Schirm verziert.

Beachten Sie! Alle Komponenten sind der Reihe nach aneinander montiert. Alle anderen werden auf die vorherige gesetzt, um keine Schwellen auf dem Weg des Rauches zu erzeugen, die die Verbrennungsprodukte verzögern und speichern.

Um das Gewicht des Rohres von außen zu erhalten, sind spezielle Stützen eingebaut. Zusätzlich werden nach 50 cm spezielle Halterungen an der Hauswand angebracht, um die vertikale Struktur in der unbeweglichen, festen Position zu halten.

Die unteren Stützen auf der Außenseite des Bades beschränken nicht nur das Gewicht des vertikalen Abschnitts der Struktur, sondern fixieren auch den horizontalen Winkel, wobei die Führungsachse vom Ofen gehalten wird.

Sicherheitsratschläge

Wenn Sie die folgenden Hinweise zur Installation und zum Kauf von Materialien befolgen, können Sie die Risiken der Brandwahrscheinlichkeit auf ein Minimum reduzieren. Die Organisation der weiteren Wartung des Schornsteins in der Sauna wird Ihre Ruhe sicher und komfortabel machen, damit der Schornstein im optimalen Modus arbeiten kann.

Empfehlungen für die Sicherheit:

  • Wählen Sie sorgfältig die Materialien aus, die verwendet werden, um heiße Gebäudeelemente von Wänden und Dächern zu isolieren.
  • Befolgen Sie alle empfohlenen Normen und Abmessungen der Rohrinstallation, zusätzliche Armaturen.
  • Der am meisten verschmutzende Bereich des Schornsteins ist der Austritt aus dem Ofen. Installieren Sie es dort mit einem abnehmbaren Stecker und reinigen Sie den Übergang von Ruß einmal im Vierteljahr.
  • Das vertikale Rohrstück sollte regelmäßig mit einem speziellen Pinsel gereinigt werden, um Kohlenstoffablagerungen von den Wänden zu entfernen.
  • Sparen Sie nicht an der Isolierung des Rohres, wenn Sie kein Fertigsandwich zusammenbauen, sondern die Isolierung selbst organisieren.

Die Installation eines externen Schornsteins im Bad mit eigenen Händen ist nicht schwierig. Es ist einfacher, es als den Rohrauslass durch das Dach zu machen, und die Leistungsfähigkeit eines solchen Schornsteins dem klassischen in nichts nachsteht.

Installation eines Schornsteins aus Sandwich-Rohren durch die Wand

Schrittweise Installation eines Schornsteins aus Sandwich-Rohren durch eine Wand

Es gab auch eine Möglichkeit einfacher - von einem Metallrohr, aber damit gab es zusätzliche Komplikationen. Und wie gut ist es jetzt, als es Sandwich-Rohre für Schornsteine ​​gab.

Was sind die Vorteile?

Warum haben die Sandwich-Rohre den Markt schnell erobert? Die Einfachheit des Designs, bestehend aus einem externen und internen Rohr, ist innen mit Mineralwolle zur Wärmedämmung gefüllt. Spezielle Befestigungen am Ende erleichtern die Installation und es spielt keine Rolle, ob es durch das Dach oder die Wand getragen wird. Für die Produktion wird zuverlässiges Material wie Stahl verwendet. Wenn Sie alle Details kennen, und noch besser, schauen Sie sich die Videoanleitung an, dann können Sie ein solches System nicht mit eigenen Händen sammeln. Sie müssen sich jedoch strikt an die Installationsanweisungen und den Brandschutz halten, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Die Vorteile von Sandwich-Rohren sind:

  • geringes Gewicht;
  • Universalität der Anwendung, die es erlaubt, sie mit beliebigen Heizgeräten zu verwenden;
  • attraktives Aussehen;
  • Haltbarkeit und Beständigkeit gegenüber zerstörerischen Faktoren;
  • Zuverlässigkeit unter dem Gesichtspunkt des Fehlens von Entzündungsgefahr;
  • Aufgrund der glatten Innenfläche des Rohres ist es selten möglich, den Ruß zu reinigen;
  • Einfachheit der Montage;
  • kühlt schnell den Rauch im Schornstein;
  • geeignet für den internen und externen Gebrauch.

Es ist klar, dass der rostfreie Stahl, aus dem das Rohr hergestellt wird, den Preis ziemlich hoch macht, und dies ist ein relativer Nachteil. Eine falsche Installation mit der Zeit kann zu einem Verlust der Integrität der Struktur führen. Aber wenn sich die erste für eine lange Betriebsdauer lohnt, hängt die zweite nur davon ab, wer an der Installation beteiligt ist.

Wichtig zu wissen

Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie sich mit einigen Feinheiten vertraut machen. Zum Beispiel ist es wichtig zu wissen, dass je größer die Fläche der Struktur im Raum ist, desto weniger wird der Wärmeverlust sein. Wenn ein detailliertes Schema erstellt wird, berücksichtigen Sie die Tatsache, dass flache horizontale Abschnitte bis zu einem Meter betragen sollten. Berücksichtigen Sie, dass der Kontakt des Systems mit jeglicher Kommunikation, wie Gas und Elektrizität, nicht akzeptabel ist. Und wenn auf dem Weg des Schornsteins Holzteile sind, dann sollte das Rohr mit Hilfe von speziellen Stahlklammern von ihnen entfernt werden. Der Abstand zwischen den Befestigungselementen sollte einen Meter nicht überschreiten.

Machen Sie auch einen Teil des zusammenklappbaren Rohrs oder Einsatzes mit einer Tür, durch die es möglich ist, den Ruß zu untersuchen und zu reinigen. Natürlich ist die Installation eines Schornstein-Sandwiches ein ernstes und verantwortungsvolles Geschäft. Wenn Sie sich also dafür entscheiden, es ohne Spezialisten zu machen, dann sollten Sie den Grad der Verantwortung verstehen und sich strikt an die Schritt-für-Schritt-Anweisungen halten.

Im fertigen Gebäude wird der Schornstein durch eine Wand aus Sandwich-Rohren verlegt. Dazu werden Maßnahmen ergriffen, um die Wand vor der hohen Schornsteintemperatur zu schützen. Nun, wenn das Haus neu ist und es die Möglichkeit gibt, das System drinnen zu installieren. Aber in einem Holzhaus ohne Dämmstoffe nicht tun können. Und es ist egal, was Sie für diesen Zweck wählen: Mineralwolle oder Asbest, aber es muss getan werden. Solche Brandschutznormen für Blockgebäude.

Bereits beim Kauf von Pfeifen müssen Sie ein Schema und Berechnungen in Ihren Händen haben. Ein niedriger Schornstein hat keine Traktion, und oft werden Rauch und Ruß in das Innere des Raumes zurückkehren, und wenn dies zu lange dauert, wird dies den Verbrennungsprozess beschleunigen, und Wärme wird in die Atmosphäre entweichen. Optimal ist die Länge des Systems im Bereich von 5 bis 10 Metern. Neben dem Schornstein selbst benötigen Sie verschiedene Tees, Rohre, Knie und Befestigungen.

Die ideale Option ist natürlich der Durchgang eines Rohres durch ein Dach oder eine Wand, und es spielt keine Rolle, ob es durch das Bauvorhaben berücksichtigt wird. Dies gewährleistet Ihre Sicherheit. Aber wenn es nicht klappt, dann suchen wir nach einem Ort an der Wand, wo es keine anderen technologischen Konstruktionen in der Nähe gibt. Experten empfehlen, sich von jeder Kommunikation nicht weniger als 40 cm zurückzuziehen, und wenn das nicht möglich ist, dann stellen Sie zusätzliche Isolierung zur Verfügung.

Für verschiedene Wände ihre Geheimnisse der Installation

Wenn Sie Wände aus Baumstämmen haben, bohren Sie die erforderlichen Löcher, die größer als das Rohr selbst sind, vor. Eine runde Lochform hilft beim Erstellen eines speziellen Bohrers. Und jetzt in der Reihenfolge:

  1. Der erste Weg: Sie brauchen ein paar wärmeisolierte Rohre mit einem größeren Durchmesser als der Kamin der Reihe nach eingesetzt wird;
  2. Die zweite Möglichkeit: Wir führen den Kamin durch die Wand und verteilen den Raum zwischen ihnen mit einer hochwertigen Wärmedämmung.

Der Durchgang durch die Mauer aus Ziegel oder Zwillingsblock tut dies. Zuerst wird das Markup unter Berücksichtigung des Auftretens von Rissen aus den hergestellten Löchern vorgenommen. Um solche Probleme zu vermeiden, legen Sie einen speziellen Metallrahmen ein. Der freie Raum in der Nähe des Rohrs muss mit feuerfestem Material gefüllt und mit Schilden versehen werden, die den Übergang schließen. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, durch die Wand zu gehen, und dann ist es ziemlich einfach, die Struktur zusammenzusetzen. Gesammelt? Wir befestigen es an der Wand.

Es ist klar, dass wenn erfahrene Meister versammelt sind, es keinen Zweifel an Sicherheit und Zuverlässigkeit gibt, aber wenn du dich entscheidest, es selbst zu tun, dann erinnere dich nur an die Verantwortung, die du für das Leben derer übernommen hast, die in diesem Haus leben werden.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr