Wir berechnen den Durchmesser, die Höhe und die Größe des Schornsteinrohres für das Bad

Die Installation des Ofens erfordert die Bestimmung des Aufstellungsortes und dementsprechend die Berechnung aller Parameter. Die Abmessungen und der Durchmesser des Rohres hängen von der Leistung, dem Produkt, ab.

Ein wichtiger Bestandteil beim Aufbau der Sauna ist die strikte Einhaltung der Regeln und Normen. Es ist notwendig, nach dem entworfenen Projekt zu handeln, die geringsten Veränderungen werden Folgen haben. Bestimmen Sie den Durchmesser des Rohres, es ist sogar zum Zeitpunkt des Zeichnens nützlich.

Die ideale Form eines Rohres wird als ein Zylinder angesehen. Dies ist die optimale Lösung, da der Tiefgang in rechteckigen Schornsteinen nicht so gut ist wie in zylindrischen Schornsteinen.

Die zylindrische Form erlaubt keine Ansammlung von Ruß und ermöglicht es dem Verbrennungsprodukt, frei nach außen zu strömen. Die Abmessungen werden unter Berücksichtigung der Parameter des Lochs und der Höhe bestimmt.

Wie man den Durchmesser berechnet

Das Rohr im Bad ist kein Gegenstand komplexer Berechnungen, es kann nach den fertigen Diagrammen ausgewählt werden, die Hauptsache ist, die Leistung des installierten Ofens zu kennen.

Es gibt Standards, die eingehalten werden müssen, die Parameter hängen von der Leistung des Produkts ab. Rechteckige, quadratische Kamine werden in den Proportionen berechnet: 140x140 mm werden bis zu 3,5 kW verwendet, bzw. 140х200 mm 3,5-5,2 kW, 140х270 mm 5,2-7,2 kW.

Wenn der Schornstein rund ist, dann sollte er nicht kleiner sein als der Ausgang von der Ofenöffnung, es ist mehr zulässig, es gibt weniger.

Berechnen Sie den Parameter, indem Sie bestimmte Regeln befolgen, die Ihnen helfen.

Die Fläche des Rohres muss mindestens 8 cm2 betragen, wobei die Berechnung für jedes kW Leistung berechnet wird. Berechnungen können unabhängig voneinander durchgeführt werden, dies wird helfen "Licht Kopf" und die Formel der Fläche des Kreises.

Höhe und Abmessungen

Die Berechnung der Höhe des Schornsteins hängt von der Höhe der Höhe des Raumes selbst und der Art des Dachmaterials ab. Die Höhe des Rohres, das auf dem Dach des Bades sein wird, ist sehr wichtig.

Wie hoch muss der Schornstein angehoben werden, damit er richtig funktioniert?

Die Regeln sind sehr einfach, erinnere dich an sie. Wenn das Rohr über dem Grat von 0,5 m liegt, beträgt die Entfernung bis zu 1,5 m vom Grat. Das Rohr ist gleichmäßig oder sogar leicht über dem Grat, es ist installiert, wenn es 1,5-3 m vom Grat entfernt ist.

Diese Berechnungsmethode hat sich bewährt und wird von vielen Meistern verwendet.

Sehen Sie sich das Video mit einer detaillierten Erläuterung der Berechnungstechnologie an.

Fazit

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung einer Badewanne für ein Bad alle kleinen Details. Ein einzelner Fehler kann zu schwerwiegenden Folgen führen, und es wird äußerst schwierig sein, das Problem zu beheben.

Im Netzwerk können Sie "40 Trommeln von Gefangenen" treffen, die verschiedene Standards für die Messung von "Samodelkin" sind, aber nur wenn Sie alle diese Empfehlungen und Regeln befolgen, erhalten Sie Qualität und Zuverlässigkeit.

All diese Daten waren für eine qualitativ hochwertige Installation notwendig. Hier können Sie mehr lesen, wie es geht.

Pipe in der Badewanne: Funktionen, Sorten, Gerät

Eines der Schlüsselelemente des modernen Bades kann der in ihm installierte Ofen genannt werden. Und es ist sehr wichtig, dass die maximal mögliche Entnahme der entstehenden Verbrennungsprodukte gewährleistet ist, und zu diesem Zweck muss die Konstruktion eines qualitativen Schornsteins durchdacht und erstellt werden.

Das Auspuffrohr zum Bad mit seinen eigenen Händen wird ganz einfach ausgeführt, es ist wichtig, mit dem Werkzeug umgehen zu können und zu verstehen, was die geleistete Arbeit bedeutet.

Foto-Tube in der Badewanne, in Übereinstimmung mit allen Regeln ausgeführt

Anordnung des Rohres im Bad

Um die Frage zu beantworten, wie man eine Pfeife in einem Bad richtig und natürlich zuverlässig herstellt, muss man viele Punkte herausfinden. Unter ihnen - diejenigen, die mit Typen, Designs, Größenanforderungen und mit Merkmalen der Installation und des Betriebs verbunden sind. Dies ist notwendig für seine perfekte Arbeit.

Schornsteinarten für das Bad

Innen- und Außenkamine für das Bad

Der Schornstein auf dem Badehaus kann extern und intern sein und jede Sorte hat ihre Vor- und Nachteile. Der Außenschornstein zeichnet sich dadurch aus, dass er die geringste Brandgefahr aufweist, einfacher zu befestigen und zu montieren ist. Zu den Nachteilen gehört die Lage auf der Straße, die zu einem großen Wärmeverlust führt.

Für einen internen Schornstein gibt es kein Konzept von Wärmeverlusten, Wärme bleibt im Inneren, aber es ist viel schwieriger, es zu montieren. Ein gravierenderer Nachteil ist die erhöhte Brandgefahr.

Ich muss sagen, dass moderne Materialien die bestehenden Mängel von Außen- und Innenkamin auf ein Minimum reduzieren können. Aber unter den Empfehlungen, wie man ein Rohr in einem Bad macht, ist die vorherrschende Ansicht, dass die beste Anordnung eines inneren Schornsteins ist.

Features, die einen Schornstein in der Badewanne hat

Bei der Installation eines Schornsteins in einem Bad müssen die Hauptmerkmale des Gebäudes berücksichtigt werden, die durch die verwendeten Materialien und Elemente bestimmt sind.

Diese Funktionen umfassen:

  • hohe Temperaturen;
  • Umwelt- und Gesundheitsstandards;
  • und berücksichtigen Sie natürlich das Gebäude des Bades selbst, das in den meisten Fällen vollständig hölzern ist.

Für die erfolgreiche Umsetzung der Installationsarbeiten sind folgende Grundprinzipien nicht zu vernachlässigen:

  1. Das Material sollte schwarz oder galvanisiertes Metall, Keramik oder Ziegel sein. Asbestzement und Aluminium sind nicht geeignet.

Elemente von vorgefertigten Schornstein für ein Bad

  1. Bei der Auswahl der Isolierung sollte der erste Platz solche Eigenschaften wie Umweltsicherheit und Nichtbrennbarkeit des Materials sein. Ausgezeichnete Ton- und Steinwolle.
  2. Wärmeisolierende und reflektierende Oberflächen müssen mit Materialien bedeckt werden, die mit Metallfolie überzogen sind. In diesem Fall ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Aluminium-geschäumte Wärmeisolierung der Beschichtung eines brillanten Lavsan sehr ähnlich ist, dessen Schmelzpunkt weniger als 300 Grad beträgt.

Folienmaterial zur Wärmedämmung

  1. Bei der Ausrüstung des Schornsteins müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontakte mit den Elementen des Bades, die aus Holz sind, vorhanden sind. Dies ist eine der Anforderungen der Brandschutzvorschriften.
  2. Brandschutz bieten können Sandwich-Rohre, die in der Decke installiert sind. Als Füllstoff wird Lehm- oder Basaltwolle verwendet.

Spezielle Sandwich-Rohre für Kamine

  1. Wenn das Rohr eines Bades durch ein Dach abgeleitet wird, sollte der Kontakt mit Materialien eines Daches auch ausgeschlossen werden. Dies erfordert die Verwendung eines speziellen Metallgehäuses.
  2. Zum Abdichten von Fugen und Fugen zwischen der Schutzbox, die in dem Dach oder der Decke installiert ist, und der Röhre ist es wünschenswert, ein spezielles Aluminiumband oder Aluminiumfolie zu verwenden.

Die Form und Höhe des Schornsteins für das Bad

Die praktischste Form eines Schornsteins für ein Bad ist zylindrisch. Der Durchmesser des Rohrs für das Bad sollte nicht kleiner sein als der Durchmesser des Lochs, das der Ofen oder der Kessel hat. Mehr kann sein, weniger unmöglich.

Bei der Wahl eines Durchmessers ist es notwendig, darauf aufzubauen, dass die Querschnittsfläche 8 Quadratzentimeter pro Kilowatt Leistung betragen sollte. Wenn Sie selbst berechnen, sollten Sie die Formel für die Fläche des Kreises verwenden.

Die Höhe des Rohres im Bad wird unter Berücksichtigung der Höhe des Gebäudes, der Art des Daches und der Größe der angrenzenden Gebäude bestimmt. Beim Erstellen eines Projekts muss die Höhe des Rohrs über dem Dach berücksichtigt werden.

Gemäß den hygienischen Normen und Regeln sollte das Rohr auf dem Dach des Bades folgende Höhe haben:

  • 50 cm über dem Grat, wenn er näher als 1,5 m zum Grat liegt;
  • Auf gleicher Höhe mit dem Kamm oder etwas höher, wenn der Abstand von 1,5 m bis 3 m beträgt;
  • wenn die Entfernung mehr als 3 m beträgt, dann derselbe Bezugspunkt für die Linie, die von der Kante nach unten gezogen wird, in einem Winkel von 10 Grad zum Horizont;
  • bei einem Flachdach muss die Höhe mindestens einen Meter betragen;
  • Wenn die Höhe des Ofenrohrs über dem Dach 1,5 m oder mehr beträgt, muss es zusätzlich durch Strecken befestigt werden.

Bestimmen der Höhe des Rohres auf dem Dach des Bades

Installation des Rohres in der Badewanne

Bevor Sie den Schornstein in der Badewanne installieren, sollten Sie alle strukturellen Elemente kaufen oder selbständig herstellen. Es ist erwähnenswert, dass die unabhängige Herstellung von Rohren nur mit einem speziellen Werkzeug und Erfahrung in der Herstellung möglich ist.

Daher ist es einfacher und besser, Schornsteinteile im Geschäft zu kaufen und sie dann zusammen zu sammeln, und der Preis einer solchen Entscheidung wird am annehmbarsten sein.

Die Montageanleitung ist für die Person, die mit dem Werkzeug umzugehen weiß, nicht schwierig und ziemlich möglich.

  1. Die Installation des Rohres beginnt damit, dass die Löcher für den Schornstein vorbereitet werden. Wenn Sie ein Bad von Grund auf neu erstellen, werden diese Pässe im Voraus erstellt. Wenn der Schornstein innen ist, werden die Löcher im Dach und an der Decke, wenn extern, dann in der Wand, in der Nähe des Ofens oder Boilers gemacht.

Schützen Sie Wände vor möglichem Feuer

Achtung: Beim Entfernen eines Rohres durch eine Wand oder ein Dach müssen Schutzbleche vorbereitet werden, um einen Teil der Decke und der Wände des Bades vor sehr hohen Temperaturen zu schützen.

  1. Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, dass sich die Isolierung des Rohres im Bad selbst darstellt. Es enthält einen speziellen Zwischenbodenadapter und zusätzlich - ein Sandwich-Rohr, das größer als der Hauptkamin ist.
  2. Für das Innenrohr in den Böden wird eine spezielle Box hergestellt, die als Adapter dient.

Adapter in den Decken - der mögliche Kontakt mit dem Rohr ist entfernt

  1. Zum Schutz des Daches ist eine spezielle Metallschürze installiert.
  2. Zuerst wird das Haupteinschichtrohr installiert, das direkt in den Ofen eintritt, an der Wand und am Ausgang des Ofens befestigt ist.

Achtung: Wenn Rohre mit einem größeren Durchmesser als der Auslass verwendet werden, wird zuerst ein Adapter installiert.

  1. Das Tor wird installiert, woraufhin das einschichtige Rohr, das in den Adapter in der Decke eintritt, wieder kommt. Wenn sich das Deckenloch nicht über dem Ofen befindet, wird ein Knie verwendet.

Achtung: Die Anzahl der Knie sollte nicht mehr als drei betragen, und der gesamte horizontale Abschnitt sollte keine Länge von mehr als einem laufenden Meter haben.

  1. Nach dem Einbau des Rohres in den Adapter ist dieser mit einer Wärmeisolierung gefüllt.
  2. Das nächste Element ist eine Sandwich-Röhre. Es ist innerhalb des vorherigen gesetzt.
  3. Der letzte Abschnitt des Rohres wird von oben durch das Dach und eine Metallschürze gestartet.
  4. Zusammenfassend wird ein schützender Pilz festgestellt.

Der äußere Teil des Schornsteins besteht aus Sandwich-Rohren

Rohr mit Wärmetauscher - Nutzung und Wirtschaftlichkeit

Die Vorrichtung und das Funktionsprinzip des Wärmetauschers

Die beste Option ist ein Wärmetauscher für ein Bad an einem Rohr. Dieser Entwurf wird Samovar genannt und wird direkt auf dem Kaminrohr angebracht. Das Wasser wird durch Hitze erwärmt, die den Schornstein erreicht. Die Temperatur des austretenden Rauchs kann Werte von einigen hundert Grad erreichen.

Ein Wärmetauscher auf dem Rohr in dem Bad ist nützlich, wenn das Bad nach einiger Zeit nach dem Ofen benötigt wird. Das Wasser wird lange genug heiß bleiben und aufgrund der großen Heizfläche kann ein eher voluminöser Tank verwendet werden. Wasser wird nach den Prinzipien eines konventionellen Samowars schnell und gleichmäßig erhitzt.

Das Rohr im Bad reinigen

Werkzeug für die Reinigung des Schornsteins

Wenn der Schornstein verstopft wird, wird der Luftzug schlechter und Rauch erscheint im Bad. Es stellt sich die Frage, wie das Rohr in einem Bad zu reinigen ist. Dies kann mit einem speziellen Werkzeug gemacht werden, oder der Ofen kann mit Holz eines bestimmten Typs gebohrt werden.

Bei der mechanischen Reinigung wird ein spezieller Abstreifer und eine starre Bürste verwendet, die über einen Verbindungshebel verfügt. Die Arbeit wird von außen, vom Dach, durch die Spitze des Schornsteins gemacht.

Im Laufe der Zeit kann sich eine ernsthafte Rußschicht bilden

Angesichts der Tatsache, dass viel Ruß in den Ofen gelangt, muss der Raum davor geschützt werden. Als eine der Optionen decken Sie den Ofen mit einem dichten Tuch ab.

Die zweite Methode ist, den Espenholzofen zu heizen, während das Rohr selbstreinigend ist. Es wird empfohlen, dies mindestens einmal im Jahr zu tun.

Im Idealfall sollte der Schornstein so aussehen

Achtung: Es ist nötig nicht bei der Reinigung des Schornsteins auf irgendwelche chemischen Mittel zu verwenden. Diese Methode verursacht großen Schaden für die Umwelt.

Fazit

Montieren Sie das Rohr für ein Bad sorgfältig, ohne auch nur die kleinsten Details zu übersehen, und wenn dieser Prozess zum ersten Mal durchgeführt wird, lohnt es sich, einen erfahrenen Meister einzuladen, um die Installationsarbeiten zu überwachen und zu unterstützen. Es ist sehr wichtig, die Anforderungen der Sicherheitsregeln und die Empfehlungen von Spezialisten zu erfüllen.

Das Video in diesem Artikel enthält einige weitere Details zum Thema.

Wie man das Rohr in einem Bad entfernt: externe und interne Konstruktion

Das Bad ist mit einem leichten Dampf und einem angenehmen Knistern von Holz im Ofen, heißen Steinen im Ofen und dem Geruch eines frisch gebackenen Besens verbunden. Aber ein lebendes Feuer ist mit Rauch verbunden und wenn Sie keine richtige Leitung herstellen, kann Kohlenmonoxid in 20-30 Minuten vergiftet werden. Ein Rohr in einem Badehaus ist vor dem Bau eines Bades geplant, es muss ordnungsgemäß zusammengebaut werden. Nur so ist das Bad sicher und wird seinen Besitzern keinen Schaden zufügen. Wie Sie die Pfeife mit Ihren eigenen Händen ins Bad bringen, welche Besonderheiten und Feinheiten Sie wissen müssen, wird unseren Lesern bekannt sein.

Das Rohr im Bad wird auf zwei Arten entfernt: innerhalb und außerhalb der Struktur.

Designmerkmale eines Schornsteins für ein Bad

Die Planung eines Schornsteins in einem Bad ist immer mit der Wahl des Designs verbunden. Es ist notwendig, alle Arten zu verstehen, um zu wissen, wie man die Größe korrekt berechnet, ausgibt und installiert. Bevor das Projekt vorbereitet wird, müssen diese Aspekte kurz untersucht werden.

Welche Rohre werden für das Bad verwendet?

Der Schornstein im Badehaus kann zwei Geräte haben: außen und innen. Jeder hat seine positiven und negativen Seiten:

  1. Die äußere Anordnung ist weniger feuergefährlich, die Montage durch die eigenen Hände und die Befestigung ist auch einfacher. Der Nachteil ist, dass das Rohr ausgeht und der Wärmeverlust steigt.
  2. Die innere Anordnung ist komplex, aber die ganze Hitze dringt in das Badehaus ein. Der Hauptnachteil ist ein hohes Maß an Brandgefahr.
Das Sandwichrohr kann einfach von Hand montiert werden.

Nachteile der Konstruktion können durch eine hochwertige Isolierung verhindert werden. Wir raten davon ab, Zeit und Kräfte zu sparen und einen Innenkamin auszuführen, obwohl es schwieriger zu installieren ist, aber die Kosten für die Beheizung des Dampfbades der Struktur werden reduziert. Für ein kleines Bad in der Vorstadt ist es einfacher, einen externen Kamin zu bekommen. In jedem Fall ist die Wahl für den Benutzer.

Materialien für den Schornstein nehmen unterschiedliche: roter Ziegelstein, Keramik oder Metall. Sie vertragen Temperaturen weit über +100 ° C und sind langlebig.

Sie können Bewertungen über die Verwendung eines Schornsteins aus Aluminium oder Asbest lesen, aber für ein Bad, wo Temperaturen über 120 ° C sind nicht geeignet.

Es ist einfacher, einen fertigen Sandwich-Kamin zu kaufen. Es ist einfach zu installieren und zu installieren und die interne Asbestdichtung macht das Gerät sicher.

Design von externen und internen Schornstein

Die Konstruktion des Schornsteins wird in Abhängigkeit von den Eigenschaften des ausgewählten Ofens ausgewählt. Der Umfang der Rohrleitung umfasst mehrere Knoten, von denen jeder seine eigenen funktionalen Merkmale aufweist. Für ein Bad mit einem gemauerten Ofen können Sie Ziegel, Metall, Keramik und für einen Ofen aus Metall - einen Keramik- oder Metallschornstein verwenden. Sie können den Ziegel verwenden, aber es wird schwierig sein, das Rohr mit eigenen Händen zu verlegen. Ich werde einen Steinmetz einstellen müssen.

Die Hauptbestandteile des Schornsteins (die Aufzählungen beginnen von oben nach unten):

  1. Kopfband (Sonde) - verhindert, dass Funken in das Dach und angrenzende Strukturen eindringen können, sowie bei Regen vor Überschwemmungen.
  2. Hauptblitz
  3. Ein Rauchabzug aus einem doppelten Sandwich oder Ziegel.
  4. PPU (Deckenmontage, wo sie durchgeht).
  5. Ein Rauchabzug aus einem doppelten Sandwich oder Ziegel.
  6. Ein einzelnes Eisenrohr.

Wenn Sie eine Ziegelsteinstruktur wählen, müssen Sie für komplexe Reinigung, Wartung bereit sein. Unter dem Ofen wird ein massives Fundament benötigt, da ein gemauerter Schornstein viel wiegt, die ganze Last wird auf dem Ofen liegen.

Eine einfachere Montage, die keine speziellen Kenntnisse erfordert, ist eine fertige Sandwichkonstruktion. Es besteht aus einer Doppelstruktur, zwischen die Asbest gelegt wird. Mehr Wärme sparen und einfach. Sie bestehen aus getrennten Elementen: Knie, Deflektoren, T-Stücke, Brandschutz, Adapter und Tor. Montiert mit Klammern, die mit Klammern montiert sind.

Worauf Sie bei der Installation achten müssen

Um ein Rohr in einem Bad zu entfernen, ist es notwendig, einige seiner Eigenschaften (Material, Konstruktion) zu berücksichtigen. Die Installation wird von den Gesundheits- und Umweltstandards beeinflusst, dem Material, aus dem das Bad gebaut wurde. Vergessen Sie nicht, dass traditionell dieser Baum.

Die Einhaltung bestimmter Regeln und Vorschriften wird das Design zuverlässig und sicher machen:

  1. Jede Notwendigkeit, mit umweltfreundlichem und nicht brennbarem Material isoliert zu werden: Blähton, Asbest, Steinwolle.
  2. Es ist notwendig, den Ort, an dem der Schornstein nur mit Folienmaterial passiert, zu isolieren. Es wird oft mit Materialien verwechselt, die mit Folie von Lavsan bedeckt sind, und es wird leicht bei Temperaturen über 300 ° C entzündet und geschmolzen.
  3. Der Rauchabzug ist entfernt, so dass die Struktur keine Holzelemente berührt: Balken überlappen, Dach, Wände. Zur Abdichtung der Fugen werden die Fugen mit Blechen ausgekleidet. Der Entnahmeort darf nur mit einer nicht brennbaren Mineralwolle oder einem Lehmzement in loser Schüttung isoliert werden.
  4. Innerhalb der Böden ist es notwendig, eine spezielle Eisenkiste zu montieren, in die die Struktur gebaut und mit Blähton bedeckt wird. Für eine Sandwichbox nicht nötig.
  5. Von oben, um den Kontakt mit dem Dach um das Gehäuse zu vermeiden, besteht aus Metallblechen.
  6. Alle Fugen und Nähte können mit speziellem Eisenfolienband oder Folie versiegelt werden.

Wie wählt man die Größe und Form des Schornsteins?

Bei der Gestaltung eines Schornsteins in einem Bad ist es notwendig, die Standardform und -größe einzuhalten. Die beste Option ist eine zylindrische Form. Eine einfache Form ist mit der Tatsache verbunden, dass jedes Biegeknie zusätzlich Zonen der Ansammlung von Asche und Ruß organisiert, die Konstruktion muss oft gereinigt werden. Und das Reinigen der Struktur mit zahlreichen Kurven ist schwieriger.

Die Hauptmaße, die bestimmt werden müssen, sind der Durchmesser und die Höhe der Struktur. Sie müssen von der SNIP genommen werden.

Der Durchmesser des Rohres des Bades

Die Leistung und die Wahl des Ofens hängen direkt mit der Wahl des Durchmessers und der Höhe des Schornsteins zusammen. Lassen Sie uns einige Werte für einen rechteckigen und quadratischen Kamin in Form einer Tabelle angeben:

Berechnung von Schornsteinen für Holzöfen

Wir berechnen den Durchmesser, die Höhe und die Größe des Schornsteinrohres für das Bad

Die Installation des Ofens erfordert die Bestimmung des Aufstellungsortes und dementsprechend die Berechnung aller Parameter. Die Abmessungen und der Durchmesser des Rohres hängen von der Leistung, dem Produkt, ab.

Ein wichtiger Bestandteil beim Aufbau der Sauna ist die strikte Einhaltung der Regeln und Normen. Es ist notwendig, nach dem entworfenen Projekt zu handeln, die geringsten Veränderungen werden Folgen haben. Bestimmen Sie den Durchmesser des Rohres, es ist sogar zum Zeitpunkt des Zeichnens nützlich.

Die ideale Form eines Rohres wird als ein Zylinder angesehen. Dies ist die optimale Lösung, da der Tiefgang in rechteckigen Schornsteinen nicht so gut ist wie in zylindrischen Schornsteinen.

Die zylindrische Form erlaubt keine Ansammlung von Ruß und ermöglicht es dem Verbrennungsprodukt, frei nach außen zu strömen. Die Abmessungen werden unter Berücksichtigung der Parameter des Lochs und der Höhe bestimmt.

Wie man den Durchmesser berechnet

Das Rohr im Bad ist kein Gegenstand komplexer Berechnungen, es kann nach den fertigen Diagrammen ausgewählt werden, die Hauptsache ist, die Leistung des installierten Ofens zu kennen.

Es gibt Standards, die eingehalten werden müssen, die Parameter hängen von der Leistung des Produkts ab. Rechteckige, quadratische Kamine werden in den Proportionen berechnet: 140x140 mm werden bis zu 3,5 kW verwendet, bzw. 140х200 mm 3,5-5,2 kW, 140х270 mm 5,2-7,2 kW.

Wenn Ihr Schornstein rund ist, sollte er nicht kleiner sein als der Austrittspunkt von der Ofenöffnung, es ist mehr zulässig, weniger ist da.

Berechnen Sie den Parameter, indem Sie bestimmte Regeln befolgen, die Ihnen helfen.

Die Fläche des Rohres muss mindestens 8 cm2 betragen, wobei die Berechnung für jedes kW Leistung berechnet wird. Berechnungen können unabhängig voneinander durchgeführt werden, dies wird helfen "Licht Kopf" und die Formel der Fläche des Kreises.

Über Größe und Größe

Die Berechnung der Höhe des Schornsteins hängt von der Höhe der Höhe des Raumes selbst und der Art des Dachmaterials ab. Die Höhe des Rohres, das auf dem Dach sein wird, ist sehr wichtig.

Wie hoch muss der Schornstein angehoben werden, damit er richtig funktioniert?

Die Regeln sind sehr einfach, erinnere dich an sie. Wenn das Rohr über dem Grat von 0,5 m liegt, beträgt die Entfernung bis zu 1,5 m vom Grat. Das Rohr ist gleichmäßig oder sogar leicht über dem Grat, es ist installiert, wenn es 1,5-3 m vom Grat entfernt ist.

Diese Berechnungsmethode hat sich bewährt und wird von vielen Meistern verwendet.

Kurz über das Wichtige

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung einer Badewanne für ein Bad alle kleinen Details. Ein einzelner Fehler kann zu schwerwiegenden Folgen führen, und es wird äußerst schwierig sein, das Problem zu beheben.

Im Netzwerk können Sie "40 Trommeln von Gefangenen" treffen, die verschiedene Standards für die Messung von "Samodelkin" sind, aber nur wenn Sie alle diese Empfehlungen und Regeln befolgen, erhalten Sie Qualität und Zuverlässigkeit.

Berechnung des Schornsteins mit eigenen Händen

Der Schornstein ist Teil des Heizsystems des Hauses und dient der Ableitung von Schadstoffen aus der Verbrennung von Brennstoffen. Die Installation eines Kamins ist auch für die Anordnung von Kaminen notwendig. Damit der Schornsteinkanal die ihm zugewiesenen Funktionen korrekt ausführen kann, müssen vor der Konstruktion die Parameter, die den Betrieb beeinflussen, korrekt berechnet werden. Die Berechnung des Schornsteins erfolgt in den meisten Fällen von Fachleuten, da der geringste Fehler zu irreparablen Folgen führen kann. Um Geld zu sparen, kann diese Arbeit alleine erledigt werden.

Kamin in einem privaten Haus

Was ist für die Berechnung des Schornsteins erforderlich?

Die Berechnung des Schornsteins für den Ofen, Kessel, Kamin oder andere Heizgeräte ist notwendig für:

  • Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Traktion, durch die alle gesundheitsschädlichen Stoffe, die durch Verbrennung entstanden sind, aus den Räumen entfernt wurden. Wenn inakzeptable Substanzen in das Haus gelangen, kann eine Person die stärkste Vergiftung bekommen, die zum Tod führen kann;

Rückstau im Schornstein, der die Gesundheit schädigen kann

  • Optimierung der Wärmeaufnahme im Verhältnis abgebrannter Brennelemente. Wenn ein großer Teil der erwärmten Luft den Kamin verlässt, wird mehr Wärme benötigt, um den Raum aufzuwärmen. Mit dem richtigen Verhältnis von Brennstoff zu Wärme heizt die erwärmte Luft die Wände des Ofens und den Schornstein so weit wie möglich auf, was die ausgegebenen Ressourcen reduziert;
  • Die Berechnung des Schornsteins ist auch für die maximale Brandsicherheit erforderlich. Stark erhitzte Luft, die den Rauchkanal verlässt, oder ein kleiner Schub kann zu Funken auf den brennbaren Oberflächen führen, die unweigerlich zu einem Brand führen.

Eine Heizung mit einem richtig entworfenen und installierten Schornstein

Welche Parameter müssen berechnet werden?

Das Programm zur Berechnung des Schornsteins beinhaltet die Berechnung von Parametern wie:

  • Höhe des Schornsteins;
  • Rohre, für den Bau eines Kamins eingesetzt (wenn für die Anordnung des Kanalrohres verwendet wird) oder die Berechnung des Kaminteils während der Herstellung von Ziegeln;
  • Bestimmung der optimalen Traktion.

Für die Anordnung eines industriellen Schornsteins reichen diese Parameter nicht aus. Spezialisten produzieren zusätzlich:

  • aerodynamische Berechnung des Schornsteins;
  • Berechnung der Festigkeit und Stabilität der Struktur.

Kamin im Produktionsraum

Wie berechnet man die Parameter eines Schornsteins?

Die Methode zur Berechnung des Stapels basiert auf der Definition jedes Parameters getrennt, basiert jedoch auf allgemeinen Daten über die installierte Heizanlage und den verwendeten Brennstoff.

Bestimmung der Schornsteinhöhe

Die Berechnung der Höhe des Schornsteins basiert auf den Empfehlungen von Spezialisten, die in SNiP 2.04.05-91 äußerst genau beschrieben sind (falls erforderlich, finden Sie den Text im Abschnitt "Dokumente").

Die Berechnung der Schornsteinhöhe sollte nach folgenden Regeln erfolgen:

  1. bei normalem Schub sollte die Gesamthöhe des Kanals vom Ofenrost bis zum Kopf, der auf dem Dach ruht, mehr als 5 m betragen;
  2. die Höhe des austretenden Rohres auf dem Dach hängt von seinem Typ und dem Abstand des Schornsteins vom First ab:
    • auf einem Flachdach für normale Traktion genügt eine Höhe, die mehr als 0,5 m über dem höchsten Punkt liegt;

Bestimmung der Höhe des Schornsteins für ein Flachdach

    • bei einem Schrägdach muss der Schornsteinkanal in Abhängigkeit von seiner Entfernung vom First auf unterschiedlichen Höhen liegen;

Bestimmung der Höhe des Rauchkanals in Abhängigkeit von seinem Standort

  1. der Abfluss des Schornsteinkanals darf nicht im Bereich des Winddrucks liegen. Das Auftreten der Windzone ist auf die Lage neben dem Haus eines anderen höheren Gebäudes oder Baumes zurückzuführen. Das Ergebnis ist eine Windturbulenz, die den normalen Luftauslass aus dem Rohr stört.

Die Höhe des Rohres, abhängig von Wind und Umgebungsbedingungen

Um die Höhe des Rauchkanals auf dem Dach richtig zu bestimmen, können Sie das Video sehen.

Bestimmung des Abschnitts des Rauchkanals

Die Berechnung des Durchmessers des Schornsteins basiert auf Berechnungen:

  1. Volumen des Abgases, abhängig von der Leistung der installierten Heizung. Die Berechnung erfolgt nach der Formel:

Berechnung des Abgasvolumens

In der Formel:

    • B - Koeffizient, der von der Brennstoffart abhängt, die in der Heizvorrichtung verwendet wird, um den Parameter zu bestimmen, wird Tabelle 10 von GOST 2127-47 verwendet (siehe Abschnitt "Dokumente");
    • V - Volumen des verbrannten Brennstoffs, bestimmt durch die Charakteristik der Heizvorrichtung;
    • T - ist definiert als die Temperatur des Gases an seinem Austritt aus dem Rohr (für Haushaltsöfen und Kessel beträgt diese Zahl 150 - 200 ° C).
  1. Querschnittsfläche des Rohres, die als das Verhältnis des Volumens des Gases (Vr) zu der Geschwindigkeit des Gasflusses durch das Rohr definiert ist. Bei Haushaltsgeräten beträgt diese Anzeige ca. 2 m / s;
  2. basierend auf den berechneten Indikatoren, können Sie den Durchmesser des Rohres finden (für die Berechnung der geometrischen Formel der Fläche des Kreises wird genommen). Die Formel für die Berechnung (W ist die Geschwindigkeit des Gases):

Berechnung des optimalen Traktionsindexes

Die Berechnung des Schornsteinzuges erfolgt zur Überprüfung der korrekten Bestimmung der Höhe und des Durchmessers des Rauchkanals.

Die Berechnung des Schornsteinzuges erfolgt nach folgender Formel:

Die Formel zur Selbstbestimmung der Rauchkanalzugkraft

Um den Indikator zu bestimmen, müssen Sie wissen:

  • C - Koeffizient, der für die Berechnung von Haushaltssystemen mit 0,0342 angenommen wird;
  • a ist atmosphärischer Druck. Zum Zählen wird von 4 Pa ​​ausgegangen (Erdgasdruck im Rauchkanal);
  • h - Höhe des Kaminkanals, früher berechnet;
  • T0 ist die Temperatur der Umgebung;
  • Ti ist die Temperatur der Abgase.

Beispiel für die Berechnung des Ofens

Als ein Beispiel werden wir die Parameter eines Schornsteins für einen Holzofen berechnen. Im Durchschnitt verbrennt etwa 10 kg Brennholz in einem Ofen für 1 Stunde, wobei die Feuchtigkeit in den meisten Fällen 25% beträgt.

Brennstoff für den Ofen ist Brennholz

Berechnung des Schornsteins für den Kessel, der Ofen ist in diesem Fall wie folgt:

  1. Übertragung der Temperatur, die am Einlass 150 ° C ist;

Die Schubberechnung erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. die Kraft unserer Heizgeräte;
  1. Wärmeverluste, die mit jedem Meter des Rohres auftreten. Der Parameter ist in Grad definiert.
  1. Rauchtemperatur am Ausgang (der Parameter entspricht vollständig den Normen und dem in der Berechnung verwendeten Wert);
  1. der Kopf der Gase im Rohr (der ermittelte Wert des Schubes ist im Bereich der Forderungen).

Bei einem Rohrdurchmesser von 0,165 m und einer Schornsteinhöhe von 5 m liegt der Tiefgang im Metallrohr des Holzofens somit im normalen Bereich.

Idealerweise sollten die Parameter des Rauchkanals von Fachleuten festgelegt werden, aber mit den anfänglichen Fähigkeiten, den notwendigen Formeln und Eigenschaften der verwendeten Heizausrüstung vertraut, können die erforderlichen Parameter selbst berechnet werden. Die Hauptsache ist, sorgfältig zu zählen, ohne zu eilen und nicht abzulenken, da der kleinste Fehler zur Fehlbedienung des gesamten Systems führen kann.

Berechnung der Parameter des Schornsteins des Ofens und des Kamins

  • Klassifizierung von Schornsteinsystemen
  • Interner Abschnitt
  • Formeln für die Berechnung des Haushaltskamin
    • Fahren Sie nun fort, nach Definition von Selbst zu berechnen

Beim Einbau eines Schornsteins ist zu beachten, dass nicht nur das Material seiner Herstellung, sondern auch die Parameter der Rohrleitung von großer Bedeutung sind. Die Berechnung des Schornsteins selbst umfasst die Bestimmung der Höhe des Laufs, des Durchmessers des zukünftigen Rohrs, des Querschnitts, der Grenztemperaturen und der Volumina für das Gas am Einlass und Auslass.

Eine der wichtigsten Aufgaben beim Bau eines Privathauses ist die Installation eines Schornsteins. Schornstein ist notwendig, weil dadurch schädliche Verbrennungsprodukte entstehen.

Es lohnt sich, Beispiele für Berechnungen solcher Rauchstrukturen für Öfen, einen Kessel oder einen Kamin zu betrachten, wobei zu berücksichtigen ist, dass sie aus Metall bestehen.

Klassifizierung von Schornsteinsystemen

Kamine sind unterteilt in: Ziegel, Stahl, Polymer und Keramik.

Heute werden Schornsteinsysteme der verschiedensten Ausführungen verwendet, sie können nicht nur aus einem traditionellen Ziegel, sondern auch aus Keramik, Metall, Polymeren hergestellt werden.

Am beliebtesten sind derzeit Metallrohre mit zylindrischem Querschnitt, da sie die effiziente und korrekte Funktion des gesamten Systems gewährleisten.

Die Klassifizierung von Schornsteinen für die verwendeten Materialien umfasst:

  • Ziegel rechteckig mit einer Wandstärke von einer oder zwei Schichten. Heute, kombiniert, mit Metalleinsätzen in den Wänden sind mehr und mehr üblich;
  • Baugruppen aus rostfreiem Stahl, bestehend aus vielen Elementen, einschließlich T-Stücke, Knie, Adapter und andere;
  • Keramiksysteme speziell für Heizräume. Sie haben einen großen Nachteil - das große Gewicht der Rohre erfordert die Installation eines speziellen separaten Fundaments für sie;
  • Polymer-Schornstein-Systeme sind eine relative Neuheit, sie können für Säulen verwendet werden, wo die Temperatur der Gase am Ausgang 250 ° C nicht übersteigt. Das ist genug für Hausheizungen, die mit Gas arbeiten.

Interner Abschnitt

Die Formen des Querschnitts der Schornsteine: a - die optimalste Form des Schornsteins, b - die gute Form des Schornsteins, c - die zulässige Form des Schornsteins, 1 - der Ort der Rußablagerung.

Es ist wichtig, den Querschnitt beim Konstruieren einer Struktur korrekt zu bestimmen. Die optimale Form ist der Zylinder, aber es hängt viel von dem Material ab, aus dem das Rohr hergestellt wird, und vom Design des Ofens. Betrachten Sie die grundlegenden Formen, die einen Abschnitt annehmen können:

  • Rechteckige Kamine von großer Größe tragen zum Auftreten von Wirbeln bei, insbesondere bei hohen Schubgeschwindigkeiten. Das heißt, die Bewegung von Gasen ist hier schwierig. Heute sind solche Konstruktionen nur aus Ziegeln gebaut, aber ihre Verwendung wird immer weniger beobachtet;
  • für Feuerstätten ist ein rechteckiger Querschnitt vorzuziehen, da er Wärme speichern kann, aber die Querschnittsfläche sollte so klein wie möglich sein, um einen normalen Gasauslass zu gewährleisten;
  • Für Heizkessel und Öfen empfiehlt es sich, zylindrische Schornsteine ​​zu verwenden, die nicht nur die richtige Gasentfernung, sondern auch die schnelle Erwärmung des gesamten Systems ermöglichen. Schub ist hier besser, und dies wirkt sich positiv auf den Betrieb des Kessels selbst aus. Dieser Querschnitt muss für das Hausheizungssystem verwendet werden.

Um den Querschnitt des Schornsteins zu kennen, ist es notwendig, eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen, die die Struktur selbst beeinflussen. Die Auswahl der Rohrhöhe hängt von folgenden Parametern ab:

  • meteorologisches Regime des Gebiets;
  • Windlasten, dh Fluggeschwindigkeit;
  • Erleichterung;
  • die Temperatur der Gase am Einlass und Auslass.

Bei der Planung ist es notwendig, die maximale Emission von Gasen zu berücksichtigen, die an einer bestimmten Stelle und in der optimalen Höhe erlaubt ist. Der Abschnitt des Schornsteins aus einer Vielzahl von Materialien kann aus der Formel entnommen werden (es ist unten angegeben), und die regulatorischen Indikatoren für Emissionen sind besser von lokalen Regierungen zu lernen.

Formeln für die Berechnung des Haushaltskamin

Um den Schornstein für heute zu berechnen, gibt es speziell entworfene Programme.

Heute gibt es viele spezielle Programme, mit denen Sie Haushaltskamine berechnen können, es gibt auch komplizierte Formeln, aber ihre Verwendung ist eher selten, nur Experten verwenden solche Berechnungen. Im Alltag für Heimkocher oder einen Kamin können Sie ein vereinfachtes Schema verwenden.

Um eine solche vereinfachte Berechnung zu erstellen, ist es notwendig, die Wärmeübertragung, dh die Leistung der Öfen oder Kessel, zu kennen. Dieser Wert wird in der Menge des Brennstoffes ausgedrückt, die für eine Stunde des Betriebs der Kessel verbrannt wird, diese Daten werden im Pass zur Ausrüstung angezeigt.

Unter den anderen Parametern, die Sie kennen müssen, um den Schornstein zu berechnen, gehören:

  • Temperaturwert für Gase am Einlass beträgt 150-200 ° C;
  • die Geschwindigkeit des Gasflusses durch das Schornsteinsystem - von 2 m / s;
  • Die Höhe des Schornsteinsystems beträgt laut SNiP 5 m von der Höhe des Rostes;
  • das Niveau des Erdgasdruckes in einer Rate von 1 m - von 4 Pa ​​(dh von 0,4 mm H2Über).

Die Formel zur Berechnung des Schornstein-Selbst.

Um den Wert der Automatik zu berechnen, müssen Sie die Dichte von Luft und Rauchgas mit der Höhe des Rohres multiplizieren. Das heißt, der Durchmesser hängt vollständig davon ab, wie viel Brennstoff pro Betriebsstunde des Ofens verbrannt wird.

Stellen Sie sich vor, dass die Menge des Brennstoffvolumens bereits bekannt ist, dann wird die Berechnung für das Volumen der Gase berechnet, die in den Einlass eintreten:

Der ermittelte Wert ist in m³ / s definiert.

Jetzt, da die Geschwindigkeit der Gase bekannt ist, können Sie mit der Berechnung der Fläche (Querschnitt) für ein Rohr, einen Ofen oder einen Kamin fortfahren:

Der erhaltene Wert wird in m² bestimmt.

Wenn Sie die Formel für den Bereich des Kreises kennen, können Sie den Durchmesser für runde Schornsteine ​​für den Kamin und die Kessel bestimmen:

Der erhaltene Wert wird in m bestimmt.

Beispiel für die Berechnung des Schornsteins.

Ein Beispiel für Berechnungen, welche Indikatoren sollte ein Metallschornstein erfüllen:

  • Stellen Sie sich vor, dass das Volumen von normalem Brennholz mit einer Feuchtigkeit von 25% in der Menge von 10 kg / h im Ofen verbrannt wird;
  • das Volumen für die Ofenrohrgase unter normalen Bedingungen beträgt 10 m³ / kg unter Berücksichtigung des Luftmassenverhältnisses;
  • Die Einlasstemperatur des Ofenrohrs für Gase beträgt 150 ° C;
  • Berechnen Sie mit Hilfe der Formel den Schornstein: Vg = (10 ∙ 10 ∙ 1.55) / 3600 = 0.043 m³ / s. Dies ist das Volumen der Gase, die eintreten;
  • unter Annahme einer Gasgeschwindigkeit von 2 m / s kann eine Berechnung für den Rohrdurchmesser vorgenommen werden: d² = (4 ∙ 0,043) / 3,14 ∙ 2 = 0,027;
  • Nun, diese Werte in der Formel ersetzen und den Wert für den Durchmesser des Schornsteins für den Ofen oder Kamin erhalten: dt = √4 ∙ 0,34 ∙ ∙ 0,043 (1 + 150/273) / 3,14 ∙ 10 ∙ 3600 erhielten 0,165 m heißt, den Durchmesser des Schornsteins ist. für den Kamin ist 0,165 m.

Fahren Sie nun fort, nach Definition von Selbst zu berechnen

  • Zuerst müssen Sie wissen, wie genau das Gas für jede m des Schornsteins oder des Ofenrohrs gekühlt wird. Wenn man weiß, dass die Menge an verbranntem Brennstoff 10 kg / h beträgt, berechne für die Ofenleistung: Q = 10 ÷ 3300 ÷ 1,16 = 38,28 kW;
  • der thermische Effekt des Rohres beträgt 0,34, dh der Verlust pro m beträgt 0,34 / 0,96 = 1,73 ° C;
  • von 5 m bis gemeinsamen Siedern flue oder Ofen 2 m, die an die Struktur des Ofens selbst, am Ausgang des verbleibenden barrels 3 m erhalten gehen subtrahieren, daß die Gastemperatur: 150- (3 * 1,73) = 144,8 ° C;
  • Die Selbsterhitzung unter normalen Bedingungen bei 0ºC beträgt 1,2932 und bei einer Auslaßtemperatur von 144,8 bis 0,8452. Führen Sie die Berechnung durch: 3 * (1,2932-0,8452) wird 1,34 mm H sein2A. Das heißt, der natürliche Kopf für das Gas wird 1,34 mm H sein2Oh, das ist für den normalen Betrieb des Schornsteins für Haushaltskessel, einen Kamin oder einen Ofen zulässig.

Bei der Konstruktion eines Schornsteins müssen nicht nur die Konstruktionsmerkmale berücksichtigt werden, sondern auch alle Berechnungen durchgeführt werden, um den Querschnitt des Rohrs, den Durchmesser und die zulässigen Temperaturen der Gase am Auslass zu kennen. All dies wird erlauben, einen sicheren Betrieb zu organisieren, um Grenzwerte zu definieren. Bei den Berechnungen dürfen wir nicht vergessen, dass sich die Entwürfe aller Rohre unterscheiden, die Berechnung für Metall oder Ziegel wird etwas anders sein.

Berechnung der Hauptparameter des Schornsteins: Durchmesser, Höhe, Länge, Schnitt

Fehler, die bei der Herstellung eines Schornsteins gemacht werden können, können einen grausamen Scherz mit dem Besitzer dieses Entwurfs spielen. Globale Auswirkungen können leicht verhindert werden, wenn alle Anforderungen für den Bau von Schornsteinen erfüllt werden.

Es ist bekannt, dass ein falsch konstruierter Schornstein viele ernste finanzielle Probleme im Zusammenhang mit seiner vollständigen oder teilweisen Veränderung bewältigen kann. Verlust der Funktionalität der Struktur kann zu Feuer oder Verletzungen Ihrer Gesundheit und Ihrer Lieben führen.

Der Hauptbestandteil des Designs ist der Schornstein

Es lohnt sich, ein paar grundlegende Punkte hervorzuheben, die helfen werden, die Parameter des Schornsteins korrekt zu berechnen.

  1. Vor allem beim Entwurf eines Heizsystems und insbesondere eines Schornsteins ist es wichtig, das am besten geeignete Material zu wählen, aus dem es hergestellt wird. Dieser Parameter wird direkt von dem Brennstoff beeinflusst, den Sie verwenden möchten, um den Raum zu heizen. Dies ist wichtig, da für eine bestimmte Version des Schornsteins eine bestimmte Art von Brennstoff angefahren werden kann, aber für eine andere - nein.
  2. Ein hervorragendes Beispiel ist ein gemauerter Schornstein. Mit der Holzheizung können Sie das Gerät nicht mehr an Gasheizungen anschließen.
  3. Es ist ebenso wichtig, die Höhe, den Durchmesser des Schornsteins und seinen Querschnitt zu wählen. Eine falsche Auswahl dieser Daten beeinflusst natürlich die Funktion Ihres Schornsteins und seine Effizienz. Darüber hinaus kann dies zu irreversiblen Folgen für das gesamte System führen.
  4. Wenn Sie eine Heizung verwenden, ist eine der einfachsten Methoden zur Bestimmung der Schornsteinparameter die Ansicht der technischen Dokumentation, die vom Hersteller für jedes Gerät zur Verfügung gestellt wird. Wenn Sie jedoch mehrere Instrumente gleichzeitig verwenden möchten, benötigen Sie spezielle Kenntnisse und solide Kenntnisse der Prinzipien von Arbeit, Eigenschaften und anderen Punkten. Ohne einen kompetenten Ansatz kann in diesem Fall nicht getan werden.

Natürlich können Sie immer versuchen, die Parameter selbst zu berechnen, aber in diesem Fall müssen Sie sich voll und ganz auf Ihre Fähigkeiten verlassen können. Andernfalls kann jeder Fehler für Sie kostspielig sein.

Universalschornstein - ist das möglich?

Kamin im Haus

Wie bereits erwähnt, ist einer der Hauptbestandteile des Schornsteins das Material, aus dem es hergestellt wird. Viele Unternehmen, die auf die Herstellung solcher Geräte spezialisiert sind, behaupten, dass ihre Kamine universell sind und unter allen Bedingungen funktionieren. Sie können diesen Mythos jedoch sofort zerstreuen: Es gibt keine solchen Systeme.

Zweifellos gibt es solche Designs auf dem Markt, die mit unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten und unterschiedlichen Brennstoffen normal funktionieren können. Aber seien Sie sich ihrer qualitativ hochwertigen Funktionsweise nicht sicher, denn ihre gute Arbeit bedeutet nicht, dass sie alle geeigneten Parameter für ein qualitativ hochwertiges und zuverlässiges Gerät haben.

Chimney Abschnitt Auswahl

Die akzeptabelste Form des Schornsteins ist ein Zylinder. Während des Prozesses werden die Wände des Schornsteins nicht ganz gleichmäßig erhitzt, was die Bewegung der Verbrennungsprodukte innerhalb der Struktur durch Verdrehen entlang der Achse bewirkt. Daraus folgt, dass der Zylinder die beste Option ist, weil wir einen guten Zug für die Entfernung von schädlichen Substanzen sicherstellen müssen.

  • In den Ecken von rechteckigen Strukturen werden auf jeden Fall Wirbel gebildet, die es dem Schornstein nicht erlauben, einen normalen Tiefgang auszuführen. Dieser Prozess ist jedoch miteinander verknüpft, da die Vortexdaten direkt von der Schubgeschwindigkeit abhängen.
  • Daraus kann geschlossen werden, dass rechteckige Kamine mit Wärmevorrichtungen, die keinen großen Schub benötigen, erfolgreicher funktionieren. Die Arbeit von Öfen und Kaminen, die an Holz arbeiten, hat nur eine positive Auswirkung.
  • Für den Fall, dass der Rauch von Ihrem Ofen oder Kamin nicht richtig funktioniert, wird die rechteckige Bauweise des Schornsteins erheblich Wärme speichern, während es aus dem Schornstein mit dem kreisförmigen Abschnitt keinen Sinn macht.
  • Wenn Sie eine neue Generation von Heizkesseln verwenden, dann ist der beste für Sie ein zylindrischer Schornstein.
  • Die Wirtschaftlichkeit dieses Systems hängt von der Erwärmungsrate seiner Komponenten ab. Je früher sich die Elemente auf eine bestimmte Temperatur erwärmen, desto schneller schaltet sich der Kessel aus und es geht in den Standby-Modus.
  • Um schneller zu heizen, muss der Kessel vollständig mit Frischluft versorgt werden. Der Zufluss wird wiederum durch Traktion erzeugt, bzw. es stellt sich heraus, dass mit steigendem Schub der Kessel schneller läuft und sich das System besser aufheizt.

Deshalb ist die beste Option für diese Kessel ein zylindrischer Schornstein.

Berechnung des Innendurchmessers des Schornsteins

Viele bezweifeln, wie richtig ihre Meinungen und Berechnungen über den Durchmesser des Schornsteins sind. In diesem Fall können Sie einen Rat geben - studieren Sie sorgfältig die Handbücher des Herstellers, dort enthält es alle notwendigen Informationen. Wenn ein solches Dokument nicht verfügbar ist, ist es nicht überflüssig, den nächsten Ratschlag zu befolgen. Zur Berechnung des Durchmessers des Schornsteins, der bei offener Feuerstelle mit dem Schornstein verbunden ist, beträgt das Verhältnis zum Ofen 1:10. Diese Methode ist mit einem zylindrischen Schornstein korreliert.

Um den Querschnitt einer quadratischen Konstruktion zu berechnen, wird ein Anteil von 1 bis 1,5 angewendet. In diesem Fall sollte der Durchmesser des Schornsteinrohres kleiner als der Sumpf sein. Bei der Wärmeübertragung weniger als 300 кал / Stunde soll der Schnitt nicht kleiner sein als die Größen 140х140.

Von der richtigen Wahl des Durchmessers des Schornsteins hängt der erfolgreiche Betrieb des Heizsystems ab.

Ausreichende Berechnung der Höhe des Schornsteins

Eine unsachgemäße Installation des Schornsteins kann zu einem Brand führen

Mit dem Querschnitt ist die Frage erledigt, aber wie soll es nun mit der Berechnung der Schornsteinhöhe sein? Definitiv zu sagen, wie es sein sollte, ist unmöglich. Um die richtigen Daten zu erhalten, ist es wichtig, viele Faktoren zu berücksichtigen.

Warme Luft steigt auf, und wenn Sie den Kamin verlassen, kühlt es allmählich ab. Wenn die Luftmenge innerhalb des Schornsteins zunimmt, steigt folglich auch die Temperatur an. Dies führt zu einer guten Traktion. Daraus können wir schließen: Je größer das Volumen des Schornsteins ist, desto größer ist die Luftmenge, die nach oben tendiert.

Das Volumen des Geräts erhöht sich jedoch nicht nur aufgrund der Höhe, sondern auch der Größe des Innenabschnitts. Erlauben, gibt es einen zylindrischen Schornstein, dessen Höhe 5 Meter ist. Um die Traktion zu erhöhen, haben wir den Innendurchmesser des Gerätes erhöht. Basierend auf früheren Schlussfolgerungen, mit der Zunahme des Volumens der Warmluft, wurde der Schub auch stärker.

Aber das ist nicht so. Ein großer Durchmesser führt zu einer schnellen Abkühlung der Verbrennungsprodukte. Als Konsequenz entsteht an den Wänden des Schornsteins ein Kondensat, das den normalen Rauchabfluss verhindert. Infolgedessen ist die funktionelle Traktion verloren.

Sie können den Durchmesser reduzieren und die Höhe erhöhen. Es ist logisch anzunehmen, dass bei einer Erhöhung des Volumens der warmen Luft es nicht so schnell abkühlt, deshalb wird der Schub ausreichend sein.

Ja, die Traktion wird wirklich gut sein, sogar zu viel. Seine Stärke wird so groß, dass es die Verbrennungskammer des Kesselofens abkühlt, was die Effizienz Ihres Heizgerätes erheblich reduzieren wird. Er wird mehr Zeit aufwenden, um das aktuelle System aufzuwärmen, was zu einem höheren Kraftstoffverbrauch führen wird. Dies ist bei weitem nicht die wirtschaftlichste Option.

Wenn das Design hoch ist und der Durchmesser zu klein ist, kann sich der Schub dann verschlechtern. Dies geschieht als Folge von Widerständen im Schornsteinrohr und führt somit zum Eindringen von Kohlenmonoxid in den Raum. Hier ist ein Beispiel für eine falsche Berechnung für den Bau von Schornsteinen.

  • Ein gewisses Schema zur Berechnung der Höhe des Schornsteins findet sich in bestimmten Regeln und technischen Eigenschaften der Materialien sowie in den Gebäuden selbst.
  • Auch spezielle Programme können Ihnen helfen, die passende Höhe zu berechnen. Wenn sich das Rohr unter oder auf Höhe des Firsts befindet, wird ein Wirbel erzeugt. Wie bereits erwähnt, wird es nichts Gutes bringen.

Es ist wünschenswert, die abgewinkelte Verbindung mit dem Schornstein zu vermeiden

In jedem Fall sollte die Mindesthöhe des Schornsteins über der Dachneigung nicht weniger als 500 mm betragen.

Die Höhe des Schornsteins wird für jedes einzelne Design individuell berechnet. Die Berechnung erfolgt unter Berücksichtigung mehrerer verschiedener Parameter. Dies ist der Winkel der Dachneigung, die Dicke des Daches und der Abstand von der vertikalen Achse des Grats.

Kollektive Version des Schornsteins - wie man es verbindet

Es empfiehlt sich, die Berechnung der Größe des Schornsteins, die sofort für mehrere Heizgeräte verwendet wird, getrennt zu betrachten, da in diesem Fall alle diese Konstruktionen sowie ihre Leistung, Art und Brennstoff berücksichtigt werden müssen.

1) Nehmen wir die Variante, wenn im Haus bei der gleichzeitigen Verbindung der Kessel des allgemeinen Systems der Heizung und der Kamin verwendet werden.

2) Offensichtlich sind dies völlig unterschiedliche Systeme, so dass der Durchmesser des Schornsteins für den Kamin nicht dem Durchmesser des Schornsteins des Kessels entspricht.

3) Die Kamine arbeiten normalerweise mit Holz, während die Heizkessel mit Erdgas betrieben werden.

Eine vernünftige Frage stellt sich: Ist es möglich, diese beiden Systeme, die einander nicht ähnlich sind, zu kombinieren? Ja, das ist wirklich möglich. Mit der richtigen Installation von Heizgeräten erreichen Sie zudem nicht nur ihre kompetente Ausrichtung, sondern auch mehr funktionale Arbeit.

Hier sind die Grundprinzipien der gemeinsamen Bedienung dieser Geräte.

  1. In einem Schornstein sind ein Kessel und ein Kamin miteinander verbunden. Während des Prozesses schaltet der Kessel periodisch in den Standby-Modus, so dass der Kamin funktioniert und die Temperatur im Kamin sicherstellt.
  2. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Kondensation und sorgt für eine gute Traktion beim nächsten Start des Kessels.
  3. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Kamingröße für den Kamin die Schornsteinparameter für den Heizkessel überschreiten sollte. Wenn Sie also einen Kessel ohne Kamin verwenden, kann dies zu übermäßigem Zug und unsachgemäßer Bedienung des Gerätes führen.
  4. Wie Sie wissen, wird der Durchmesser des Schornsteins für den Kamin im Verhältnis von 1:10 zu seinem Ofen berechnet. Definitiv wird diese Größe für den Kessel zu groß sein. Außerdem wird der Kamin nicht so oft benutzt wie ein Heizkessel.
  5. Es stellt sich heraus, müssen Sie einen Schornstein kleineren Durchmesser machen, der für den Kessel geeignet ist? Das ist ein großer Fehler. Mit dem unabhängigen Betrieb des Kessels wird alles gut, aber wenn Sie den Kamin im Schornstein starten, wird der aerodynamische Widerstand erhöht.

Infolgedessen haben wir: instabilen Betrieb der Heizgeräte und das Eindringen von Kohlenmonoxid in den Raum. Und das wird schon gesundheits- und lebensgefährlich, denn eine Kohlenmonoxidvergiftung führt oft zu einem tödlichen Ausgang.

Lösung mit einem Zwei-Wege-Schornstein

Eine der erfolgreichsten Möglichkeiten, die Arbeit mehrerer Heizgeräte zu kombinieren, ist ein Zwei-Wege-Schornstein. Zu seinen Vorteilen gehören folgende:

  • Mehrere thermische Geräte unterschiedlicher Art können gleichzeitig verwendet werden, entweder einzeln oder zusammen.
  • Stabiler Betrieb jedes Geräts.
  • Reduzierung der Kosten für Bau- und Installationsarbeiten.
  • Platzsparend.

Wenn Sie einen ähnlichen Schornstein installieren, müssen Sie alle Bedingungen erfüllen, die den korrekten Betrieb jedes Geräts gewährleisten. Während der Kamin perfekt und mit einem gemauerten Schornstein funktionieren kann, sollten Sie die Hülse verwenden, um den Kessel zu benutzen. Dies schützt den Ziegel vor den schädlichen Auswirkungen der Kondensation.

Bevor Sie sich an die Installationsarbeiten machen, lohnt es sich, die Betriebsparameter jedes Heizgeräts sorgfältig zu lesen. Unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit und Funktionalität ist die Anschaffung eines speziellen Zweizugschornsteins der industriellen Produktion die profitabelste Lösung. So reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Designfehlern. Es ist anzumerken, dass es für einen erfahrenen Fachmann nicht einfach ist, mehrere Heizgeräte gleichzeitig an einen Rauchzug anzuschließen.

Wichtige technische Lösung

Es ist notwendig zu erkennen, dass die Berechnung von Schornsteinen ein komplexes technisches Problem darstellt. Wenn Sie kein Spezialist in diesem Bereich sind und einige Fragen zur Berechnung des Schornsteins für Ihr Haus haben, versuchen Sie es mit speziellen professionellen Programmen, die Ihnen helfen werden, alle notwendigen Berechnungen von Höhen, Abschnitten und Längen des Schornsteins durchzuführen. Um alle Berechnungen zuverlässig und korrekt durchzuführen, müssen Sie außerdem die grundlegenden Eigenschaften von Materialien und Strukturen sowie die Gesetze der Thermodynamik und Aerodynamik kennen.

Für den Fall, dass die Konstruktion und Konstruktion von Schornsteinen nicht für Sie die Haupttätigkeit ist, ist die richtige Lösung, die Spezialisten zu kontaktieren. Es ist bekannt, dass der korrekte und stabile Betrieb des Schornsteins nicht nur von der Wärme und dem Komfort Ihres Hauses abhängt, sondern auch von der Sicherheit und manchmal sogar vom Leben Ihrer Lieben.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr