Eigenschaften und Anwendungsbereich der Röhre НКТ-73

Rohr-Rohr-Rohre sind in der Ölraffinerieindustrie weit verbreitet. Moderne Technologien in dieser Branche erfordern eine qualitativ hochwertige und langfristige Ausrüstung von Ölraffinerien.

НКТ-73 5,5 mm dienen nicht nur zur Herstellung von Flüssigkeiten oder Gas aus Brunnen, sondern auch zur Durchführung verschiedener Arbeiten bei der Reparatur der Brunnen selbst.

Produktspezifikationen:

  • Außendurchmesser: 73 mm;
  • Innendurchmesser: 62 mm;
  • Dicke der Rohrwand: 5,5 mm;
  • Die Länge des Schlauches beträgt 73 mm: 6-10,5 m;
  • Gewicht von 1 Meter: 9,2 kg;
  • Durchschnittlicher Schmiermittelverbrauch zum Schrauben: 16 g;
  • Härtegruppen: D, K, E, L, M

Arten von Rohren

Je nach Anwendung ist der NCP-73 mm aus verschiedenen Materialien gefertigt. Infolgedessen können der Preis, die Qualität sowie die Lebensdauer erheblich abweichen. Darüber hinaus beeinflusst die Art des Verdichterrohrs die Qualität der Installation und des Transports.

Vielzahl von Rohren НКТ-73 mm (abhängig vom Material):

  • Aluminiumrohre. In Gas und Öl enthalten, wirkt Schwefelwasserstoff negativ auf das Metall. Durch Korrosion wird die Lebensdauer der Geräte reduziert. In solchen Fällen ist die Verwendung von Aluminiumrohren optimal. Aufgrund seiner Eigenschaften ist dieses Metall gegenüber Schwefelwasserstoffkorrosion weniger empfindlich. Darüber hinaus wird das Gewicht des Rohres НКТ-73 5,5 in Meter viel kleiner sein. Dementsprechend werden Transport und Installation erleichtert.
  • Rohre mit einer Schutzschicht. Zusätzlich zur Korrosion werden negative Auswirkungen auf Metalle auch durch erhöhte oder erniedrigte Temperaturen ausgeübt. Durch Kalkablagerungen, Ablagerungen von Gips oder Salzen werden die Rohre verformt. Um einen schnellen Verschleiß zu vermeiden, fügen Sie in der Zusammensetzung der Schläuche - 73 mm - Komponenten hinzu, die das Metall vor schädlichen Einflüssen schützen.
  • Rohre aus Glasfaser. Diese Art von Rohr ist die modernste Option. Der Vorteil ist, dass Glasfasern nicht durch Säuren, Salze oder Paraffinablagerungen beeinträchtigt werden. Das Gewicht eines solchen Rohres ist um ein Vielfaches kleiner als das Standard-Rohrgewicht eines Rohres von 73 mm.

Abhängig von der Ausrüstung werden solche Arten von Rohren hergestellt:

  • korrosionsbeständige Rohre;
  • kältebeständig;
  • hochfest;
  • Rohre mit den gepflanzten Enden (mit Außengewinde);
  • mit der Dichtungsanordnung;
  • Rohre mit erhöhter Plastizität.

Qualitätssystem

Aufgrund der Tatsache, dass der Schlauch unter sehr harten Bedingungen 73 mm lang ist, werden strenge Anforderungen an die Qualität gestellt. Die wichtigsten Indikatoren sind: Stärke, Zuverlässigkeit und Integrität.

Die Rohrbefestigungspunkte sind mit einer speziellen Fadenschmierung versehen. Dies erhöht die Dichtheit und verringert die Wahrscheinlichkeit von Korrosion. Zur Herstellung werden hochfeste Metalle verwendet, die zusätzlich dem Härteprozess unterzogen werden. Dieses Verfahren erhöht die Verschleißfestigkeit und verringert den Druckeinfluss. Für eine gute Durchgängigkeit wird der Schlauch von innen poliert. Dann vergeht der Spülvorgang. Dies verhindert, dass die Strömung von Gas oder Flüssigkeit das Rohr blockiert.

Rohrbefestigungspunkte

Die Produktion erfolgt gemäß den Anforderungen der Qualitätsnormen ISO 9001-2000. Dies stellt sicher, dass der NCP-73 mm den angegebenen Eigenschaften entspricht. Metallprodukte werden gründlich getestet und getestet. Der Test wird nach verschiedenen Eigenschaften durchgeführt: Dehnung, Festigkeit, Hydrostabilität, Schlagzähigkeit und andere. Moderne Technologien erlauben es, die erforderlichen Parameter über die gesamte Länge des Rohres zu prüfen. Aber aus Gründen der Zuverlässigkeit besteht jeder Meter eines Metallprodukts den Test.

An jedem Schlauch befindet sich eine Markierung - 73 mm (siehe Foto 1). Hier sind angegeben: Marke, Ausstellungsdatum, Durchmesser, Rohrwandstärke und Metallgruppe. In einigen Fällen weisen Hersteller auf Kennzeichnung und andere Merkmale hin. Zum Beispiel: Rohr НКТ-73, Gewicht 1 Meter - 9,2 kg.

Anwendungsgebiet

Aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Qualität ist der NCP-73 mm in der Industrie weit verbreitet. Grundsätzlich werden die Rohre in der Ölraffinerie- und petrochemischen Industrie eingesetzt.

Primäre Anwendung

In den meisten Fällen wird der NCP-73 mm als Hauptrohr verwendet, wenn Öl- oder Gasbohrungen verwendet werden (Foto 2). Zusätzlich wird es für PAP (Aufrechterhaltung des Reservoirdrucks) verwendet. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist das Pumpen und Reinigen von Formationswasser während eines Lecks. Nicht ohne die Teilnahme dieser Art von Rohren gibt es eine aktuelle oder Kapitalreparatur von Brunnen. Mit seiner Dichtheit und Festigkeit macht das Rohr den Pumpvorgang so effizient wie möglich.

Sekundäre Anwendung

Trotz der Tatsache, dass diese Rohre Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Haltbarkeit haben, endet die Lebensdauer dieser Produkte irgendwann. Aufgrund der ständigen Einwirkung von Säuren, Laugen, Niederschlagsbildung und Korrosion verformt sich der Schlauch und reduziert seine Eigenschaften. Gemäß den Sicherheitsvorschriften müssen solche Konstruktionen ersetzt werden. Nach dem Ende ihrer Lebensdauer fällt der NCP-73 mm auf den Sekundärmarkt. Nach dem Prozess des Dampfens und Reinigens von den Spuren der Ölraffination können sie für einen anderen Zweck verwendet werden.

Die sekundäre Anwendung von Rohren - 73 mm - spielt sowohl in der Industrie als auch in normalen Haushalten eine ebenso wichtige Rolle. Meistens werden Rohre für die Herstellung von Metallzäunen, Rahmen oder anderen Strukturelementen verwendet. Auch bei wiederholtem Gebrauch haben die Rohre ausgezeichnete Eigenschaften. Bemerkenswerte Bearbeitbarkeit (Größenanpassung und Schweißarbeiten) sowie ein niedriger Preis machten die Rohre zu einem beliebten Metallprodukt.

Bedienung

Für den Hauptzweck des NCP-73 mm in der Ölraffinerieindustrie ist die Einhaltung der Betriebsvorschriften erforderlich. Falsche Installation oder ungenauer Transport kann die Eigenschaften des Rohres beschädigen.

Da diese Produkte sehr viel wiegen, wird empfohlen, Kräne-Aufzüge und Lastkraftwagen mit einer direkten Körperhöhe für den Transport zu verwenden. Das Rohr nicht fallen lassen oder schlagen. Dem Threading sollte höchste Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es sollte vor Deformationen geschützt werden.

Rohrleitung

Der Schlauch (entschlüsseln: Schläuche) ist ein Bestandteil der Hauptleitungen von Ölraffinerien, Bergwerken, geologischen Erkundungen. In einigen Fällen werden die Produkte im Hausbau verwendet. CNT zeichnen sich durch hohe Festigkeitseigenschaften und Langlebigkeit aus - die Lebensdauer der Autobahn beträgt mehr als 20 Jahre.

Produktion

Für die Herstellung von Rohren werden hochfeste Stahlsorten verwendet, die eine erhöhte Menge an Kohlenstoff enthalten. Oft wird 30ХМА Stahl verwendet. Die Anforderung beruht auf der Notwendigkeit, die Wände der Hauptleitungen vor Oxidation durch chemisch aggressive Medien und die Flüssigkeiten und Gase, die selbst extrahiert und destilliert werden, zu schützen.

Die Produktion von Rohren in Russland wird von GOST 633-80 geregelt. Das Dokument definiert mehrere Gruppen dieser Produkte:

  • Der Schlauch (Standard) ist ein klassischer Schlauch mit einer Kupplungskupplung. Sie gewährleisten die Dichtigkeit der Netze bei einem Innendruck von bis zu 50 MPa;
  • НКТ-В - das sind Pfeifen, deren verbindendes Gewinde herausgenommen (gepflanzt) wird;
  • NKBs sind Rohre mit Gewindeverbindungsgewinden, die ohne Verwendung einer Kupplung in die Rohrleitung eingebaut werden;
  • NKM - mit einer Hochdruckkupplung für besonders wichtige Bereiche und Substanzen.

GOST spezifiziert die Größe, das Gewicht des Schlauches, die notwendigen Tests und andere Produktionsbedingungen, Qualitätskontrolle und Lagerung.

Eigenschaften

Grundlegende Anforderungen für Schläuche:

  • hohe Beständigkeit gegenüber korrosiven Medien, die Korrosion von Metall verursachen, sowie Oxidation von transportierten Medien;
  • Beständigkeit gegen niedrige und hohe Temperaturen;
  • Plastizität ist notwendig, damit Produkte die Integrität der Rohrleitung regulieren können, wenn sie erhitzt / gekühlt wird und wenn Innendruck schwankt. Der Parameter wird durch das Vorhandensein von Kunststoffverbindungen an verschiedenen Abschnitten der Pipeline bereitgestellt;
  • absolute Dichtheit;
  • die Durchlässigkeit von Substanzen im Lumen des Rohres.

Diese Eigenschaften werden durch verschiedene Dokumente geregelt - GOST und individuelle Spezifikationen, die bei jedem Hersteller verfügbar sind.

Die Abmessungen der Schläuche sind im staatlichen Standardbereich festgelegt:

  • bedingter Durchmesser (außen, auf den ganzen Wert gerundet) - 27... 114 mm;
  • Länge - 6... 10 m (dimensional und nicht-dimensional), kann nach Kundenwunsch angepasst werden.

Jeder Artikel, der vom Förderer abgegeben wird, hat ein Stigma, aus dem Sie alle entscheidenden Eigenschaften ermitteln können: den Durchmesser des Rohrs, die Wanddicke, den Widerstandswert, die Sorte oder den Stahltyp, den Namen des Herstellers.

Anwendungen

Rohrschläuche werden sowohl für direkte als auch für nicht bestimmungsgemäße Zwecke verwendet. Sie sind zunächst für die Ölindustrie bestimmt:

  • Montage von Öl- und Gasbrunnen;
  • Bitumen-Bohrbrunnen;
  • Zwangsleitungen.

Die Spezifität der Anwendung wurde durch das Material der Schläuche bestimmt, das sich durch hohe Leistung auszeichnet. Im Laufe der Zeit wurden die Produkte für andere Zwecke verwendet:

  • Anordnung von Wasserleitungen im privaten und Mehrfamilienhausbau;
  • Verwendung als tragende Strukturen für die Installation von Fundamenten, Zäunen und anderen vertikalen Strukturen.

Aus dem Rohr werden Schraubenpfähle mit unterschiedlicher Tragfähigkeit hergestellt, wobei die Schaufeln an das Rohr angeschweißt werden.

Grundlegende Regeln der Installation und des Betriebs

Kupplung ist nützlich für die Montage von Rohren in Ölquellen - die Hauptleitungen und Säulen können zerlegt, transportiert und bei Bedarf repariert werden. Für die Installation verwenden Sie Kupplungen verschiedener Typen:

Mit solchen Systemen können Sie eine Autobahn in jeder Form erhalten.

Für Rohre, die nicht mit einem Gewindeelement ausgestattet sind, ist die einzige Art der Montage das Schweißen. Es wird oft im Bauwesen verwendet.

Es gibt mehrere Regeln, an die man sich erinnern muss, wenn man Rohre als Rohrsystem im Haus oder als Pfahl wählt:

  • das Entladen von Produkten muss auf einer ebenen, vorbereiteten Seite erfolgen;
  • um das Durchhängen zu verhindern und die Gleichmäßigkeit des Rohres zu erhalten, wird es auf Holzbalken gelegt, die quer unter der gesamten Länge des Produkts ausgekleidet sind;
  • Es ist verboten, Produkte durch Ziehen zu tragen;
  • Vor Beginn der Installation auf dem Gewinde ist es notwendig, durch eine Metallbürste zu gehen, um Verunreinigungen und mögliche Korrosionsprodukte zu entfernen, gleichzeitig ein Schutzfett zu hinterlassen - es wird helfen, eine qualitative Verbindung herzustellen;
  • In keinem Fall dürfen die Rohre mechanischen Erschütterungen ausgesetzt werden, z. B. Versiegelung oder Einbau in einer Konstruktionsposition mit Hilfe eines Vorschlaghammers - dies kann leicht die Integrität der Wand beschädigen und die Qualität der Rohre beeinträchtigen.

Diese Regeln gelten für den Einsatz von Schläuchen in jeder Branche - sowohl in der Industrie als auch im Bauwesen.

Welche Elektroden machen Schläuche?

Nur Schweißnähte werden zum Verbinden von Rohren ohne Gewindeverbindung verwendet. In diesem Fall ist es möglich, nur Lichtbogenschweißen mit beschichteten Elektroden unter dem Flussmittel oder in Schutzgasen zu verwenden, was eine hohe Festigkeit der Naht gewährleistet.

Das Problem besteht darin, dass mittel- und hochlegierter Stahl, der eine hohe Festigkeit, Dichte und Feuerfestigkeit aufweist, für die Herstellung von Rohren verwendet wird. Die Spezialisten wählen die Elektroden aufgrund der Eigenschaften des Metalls und der klimatischen Bedingungen des Geländes in der Arbeitszeit aus. Für die private Praxis, können Sie klassische SSSI 13/45 oder 13/55 wählen, die Naht ist optimal gehalten, es reicht für eine lange Betriebszeit. In dieser Hinsicht hängt vieles jedoch von der Leistung der Vorrichtung und von der Geschicklichkeit des Schweißers selbst ab.

Tubing Pipes - Arten von Rohren und ihre Anwendung

Viele Menschen, die zuerst mit den Begriffen der Pipelineindustrie konfrontiert werden, stellen sich die Frage: Was ist das? Rohrverrohrung? Die Verwendung des Begriffs „Schlauchrohr“, das Transkript - „Schlauch“, die von der Hardware ein Teil des täglichen Lebens mit dem Gebäude werden, so dass eine Reihe von Ölindustrie durchzuführen, und Explorationsbohrungen. Dieser Artikel beschreibt die Arten, Eigenschaften und Anwendungen von Schläuchen.

Ausgabe und Markierung von Schläuchen

Pump-Schläuche (Schläuche) sind das Hauptstützelement von Pipelines in verschiedenen Industrien. Aufgrund ihrer Bezeichnung und erhöhten Leistungsanforderungen müssen diese Produkte den geforderten Sicherheitsstandards entsprechen und entsprechend gekennzeichnet sein.

Um die Stärke seiner Produkte zu gewährleisten, zusammen mit Kupplungen von hochfesten Stahlgüten D, E hergestellt werden, K, L und M. Diese Sorten von Stahlrohrleitungen teurer sind als minderwertige Pendants, aber ihre Verwendung hilft, die notwendig ist, um Arbeit für die längsten und Rohrleitungen in verschiedenen klimatischen Bedingungen.

Die Produktion solcher Rohre in Russland wird in Übereinstimmung mit GOST 633-80 durchgeführt, wobei die Herstellung der folgenden Rohrtypen vorgesehen ist:

  1. Standardschläuche, hergestellt mit Kupplungen zum Anschluss.
  2. NKM ist eine Marke von Produkten für die Herstellung von Rohrleitungsabschnitten mit erhöhter Dichtheit.
  3. НКТ-В - Pfeifen mit nach außen (ausgeschnittenem) Faden.
  4. NKB - Schlauchart ohne Kupplung.

Die Produktion ist erlaubt gemäß Spezifikation (technische Spezifikationen), mit den folgenden Eigenschaften der Schläuche:

  1. Die besondere Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen, die die Verwendung von Produkten in den Regionen des Fernen Nordens ermöglicht (TU 14-3-1282-84 und TU 14-3-1588-88).
  2. Erhöhte Beständigkeit gegenüber korrosiven Umgebungen mit erhöhtem Schwefelwasserstoffgehalt (H2S) und saure Dämpfe unterschiedlicher Natur (TU 14-161-150-94 und TU 14-161-173-97).
  3. Verbesserte Plastizität - solche Produkte sind mit einem oder mehreren Kunststoffverbindungselementen (TU 14-3-1722-91) ausgestattet.

In Bezug auf die Kennzeichnung von Produkten, die eine unabdingbare Voraussetzung für die Herstellung von Schläuchen ist, muss sie gemäß den Regeln in Form einer Narbe nahe dem Ende des Produkts anstelle der Kupplung platziert werden.

Es ist charakteristisch für Schläuche, dass ein solches Stigma Informationen enthält:

  1. Über das Herstellungsdatum (Jahr und Monat).
  2. Über die Dicke der Wand und den Durchmesser des Schlauches (beide Parameter sind in Millimetern angegeben).
  3. Auf der Stahlsorte, aus der das Produkt hergestellt wurde (gekennzeichnet durch einen der obigen Buchstaben).
  4. Die Marke des Herstellers.

Standard-Schlauchparameter

Die Bandbreite der Produktdurchmesser ist recht groß und variiert von 27 bis 114 mm. Die gebräuchlichsten in industriellen Rohrleitungen sind Rohrleitungen mit Durchmessern von 73, 89 und 114 mm.

Jedes Rohrstück hat eine eigene Wandstärke, die die Langlebigkeit des Produktes im Langzeitbetrieb gewährleistet. Zum Beispiel beträgt die Wanddicke für einen Durchmesser von 89 mm 8 mm und für 114 mm 7 mm.

Das Verhältnis von Durchmessern und Wanddicken aller Varianten von gefertigten Produkten kann der jeweiligen Referenzliteratur entnommen oder direkt beim Hersteller erfragt werden.

Es ist erwähnenswert, dass, da diese Rohre nicht nur in Russland produziert werden, manchmal Käufer mit der Darstellung der Parameter der Produkte in Zoll konfrontiert sind. In diesem Fall müssen Sie die Abmessungen in Millimetern um ein Verhältnis von 1 Zoll zu 25,4 mm verschieben. Die Übereinstimmung der Parameter importierter Produkte mit technologischen Anforderungen kann analog zu GOST - API 5CT überprüft werden.

Die übliche Länge von Rohrrohren beträgt 6 bis 10,5 m, durch gegenseitige Entscheidung des Kunden und des Herstellers kann die Länge des Produkts um einen weiteren Meter verlängert werden.

Arten von Schläuchen im Anwendungsbereich

Der allgemeine Zweck von Schläuchen besteht darin, sie in Bohrlöchern zu verwenden, in denen sich flüssige und gasförmige Medien gemäß dem technologischen Schema bewegen. Es ist klar, dass die Substanz aus dem Brunnen unter hohem Druck kommt; Unter diesen Bedingungen ist die Grundanforderung für das Produkt die Beständigkeit gegenüber erhöhten Werten dieses Parameters.

Die Pumpenrohre werden nach der Art der aus dem Bohrloch produzierten Substanz unterteilt: Öl, Gas oder Wasser.

Für den Fall, dass ein besonders korrosives Arbeitsmittel durch die Rohrleitung bewegt werden soll, wird die Rohrleitung nicht aus Stahl unterschiedlicher Güte hergestellt, sondern aus Nichteisenmetallen, insbesondere Aluminium. Das Gewicht solcher Rohre ist viel geringer als bei Stahl, so dass die Belastung pro Quadratmeter des Fundaments der Produktionsstätte reduziert wird.

Im Allgemeinen ermöglicht die Verwendung von Rohren aus Leichtlegierungen die Konstruktion längerer Produktionssäulen (über die Länge von Stahl um etwa 150% hinaus) bei gleichem Konstruktionsgewicht. Der einzige Nachteil solcher Produkte sind die erhöhten Kosten.

Natürlich muss man bei der Planung eines Unternehmens und dem Einkauf von Rohren für NCs verstehen, dass dies ein verantwortungsvolles und teures Geschäft ist, was bedeutet, dass zusätzliche Beratung mit Verkaufspersonal und Verifizierung von Produkten mit Kennzeichnung nicht überflüssig sein wird.

Eigenschaften von Schläuchen

Wie bereits erwähnt, ist der Schlauch so konstruiert, dass er unter besonders schwierigen Bedingungen funktioniert. Daher sollten während der gesamten Betriebszeit von Produkten solche Ereignisse wie die Bildung von Schichtungen und Rissen oder der Verlust der Unversehrtheit des Rohrs vermieden werden. Darüber hinaus sollte der Brunnen selbst so hoch wie möglich gestaltet werden, was auch den ununterbrochenen Betrieb des Industriekomplexes verlängern wird.

Unter Berücksichtigung aller Merkmale der Verwendung von Rohren können wir die Hauptanforderungen an sie unterscheiden:

  • fehlende Neigung zur Korrosion;
  • Haltbarkeit;
  • Dichtheit über die gesamte Länge des Produkts;
  • Glätte der inneren Oberfläche.

Durch das Vorhandensein von Gewindeprodukten werden unterteilt in:

  • Produkte mit glatten Enden;
  • Rohre mit Außengewinde.

Rohre der zweiten Art sorgen für eine bessere Abdichtung der Rohrleitung. Ein korrosionsschützender Dichtschmierstoff wird während des Herstellungsprozesses auf das Außengewinde aufgebracht. Die Enden der Rohre sind durch spezielle verschleißfeste Kupplungen verbunden. Da der Druck in den Rohren in Abhängigkeit vom Zweck der Rohrleitung einen Wert von 50 MPa erreichen kann, wird ein Trapezgewinde mit erhöhter Zuverlässigkeit verwendet, um die Elemente der Struktur zu verbinden.

Coiled-Tubing-Betrieb

Rohre sind für den langen, problemlosen Einsatz in Rohrleitungen mit unterschiedlichen Drücken, Umgebungen und nahezu jedem Klima ausgelegt. Die gewissenhafte Montage der Konstruktion, die Einhaltung der Betriebsregeln und die rechtzeitige Durchführung der geplanten Arbeiten garantieren daher den sicheren und effizienten Betrieb des gesamten Bergbaukomplexes.

Die grundlegenden Regeln, die bei der Installation und Verwendung von Rohrleitungsstrukturen zu beachten sind:

  • Um die Elemente der zukünftigen Pipeline nicht zu verschmutzen, sollten sie vor Beginn der Arbeiten auf einer erhöhten Plattform aufgestellt werden (z. B. auf einer hölzernen Plattform).
  • Vor dem Verbinden der Strukturelemente ist es notwendig, die Rohr- und Kupplungsgewinde mit einer geeigneten Bürste zu reinigen, ohne das Schmiermittel zu beschädigen;
  • An den Enden des Fadens sollten Sicherheitsringe angebracht werden;
  • Um eine Beschädigung der Oberfläche der Rohre zu vermeiden, werden sie mittels eines Rohrzuges transportiert, sie können nicht über den Boden gezogen werden;
  • während und nach der Montage sollten die Rohre nicht durchhängen, daher sollten für die Montagearbeiten z. B. Stützen aus Holz verwendet werden;
  • Bei Installationsarbeiten werden die Rohre mit einem Kran bewegt, sie können nicht herunterfallen;
  • Bei der Montage / Demontage verwenden Sie ein spezielles Montagewerkzeug, wenden Sie unverhältnismäßige Kraft an und schlagen Sie nicht auf die Oberfläche des Rohres oder der Kupplung.
  • Vor der Montage sollten die Querschnitte der Elemente der zukünftigen Rohrleitung sorgfältig ausgewählt werden: zu enge Rohre beim Bewegen viskoser Medien verstopfen schnell.

Schutz der Innenoberfläche von Rohren

Da eine Vielzahl von Substanzen durch die Rohre - sowohl strömende Fluide und Gase als auch viskose Medien mit Verunreinigungen - transportiert werden, müssen spezielle Anforderungen an die innere Oberfläche des Rohres gestellt werden. Die Gewährleistung der inneren Glätte der Produkte und die Verwendung einer Schutzschicht garantieren den langen ununterbrochenen Betrieb der Pipeline und des gesamten Unternehmens.

Während des Betriebs des Rohres unter bestimmten Bedingungen können Schichten auf dem inneren Teil der Verbindungen von Schwermetallen, Calcium, Paraffinen, Gips, gehärteten Gasverbindungen gebildet werden. All diese Ablagerungen erschweren natürlich das normale Funktionieren des Systems und führen schließlich zur Reparatur.

Ein Weg, um mit dem Problem fertig zu werden, ist das Verglasen der inneren Oberfläche von Rohren. In diesem Fall werden die Produkte innen mit flüssigem Glas verarbeitet, was die Kapazität des Rohrs stark erhöht. Es ist auch möglich, das Produkt mit einem speziellen Lack, Kunststoff oder Epoxidharz zu verarbeiten.

Eine solche Verarbeitung kann zusammen mit der Umsetzung der restlichen Anforderungen für die Installation und die industrielle Verwendung von Rohrleitungen die weiteren Kosten der außerplanmäßigen Reparatur und des Austauschs von Rohrleitungsteilen verringern.

Größen der Schläuche

Die Pumpenrohre bestehen aus Stahl mit einem Nenndurchmesser von 27 (mm) bis 114 (mm). Der äußere Durchmesser variiert von 33,4 (mm) bis 114,3 (mm) und der innere Durchmesser variiert von 26,4 (mm) bis 100,3 (mm). Die Wandstärke beträgt 3,0 (mm) - 8,0 (mm).

Gesamtabmessungen der Schläuche:

  • Nenndurchmesser: 27 mm, 42 mm, 60 mm, 73 mm, 89 m, 102 mm, 114 mm;
  • Wandstärke: 3,0 (mm), 3,5 (mm), 5,0 (mm), 6,5 (mm), 7,0 (mm), 8,0 (mm);
  • Außendurchmesser: 33,4 mm, 42,2 mm, 60,3 mm, 73,0 mm, 88,9 mm, 101,6 mm, 114,3 mm;
  • Innendurchmesser: 26,4 mm, 35,2 mm, 50,3 mm, 62,0 mm, 75,9 mm, 83,6 mm, 100,3 mm.

Typen und Markierungen:

  • Glatt mit Kupplungen (Schlauch);
  • Glatt, hochversiegelt (NKM);
  • Mit abgesetzten Enden (NCP-B);
  • Ohne Kupplung (NKB).

Kennzeichnung der Schläuche enthält:

  • Art des Rohres;
  • Nenndurchmesser (mm);
  • Wandstärke (mm);
  • Stärke Gruppe;
  • Bezeichnung des Standards

Zum Beispiel: NKT-60h5 - E GOST 633-80 - eine Markierung der Rohrkupplung mit dem externen gestauchten Enden des Stahls, die Stärke der Gruppe E, das Nenndurchmesser von 60 (mm) und eine Wandstärke von 5 (mm).

Rohre und Schläuche

Rohre (Schläuche) werden verwendet, um Gas oder flüssige Flüssigkeit aus dem Bohrloch an die Oberfläche zu transportieren. Eine weitere Anwendung von Schläuchen ist die Injektion von Luft zum Reinigen und für Reparaturarbeiten im Bohrloch. Bei ständigem Kontakt mit Feuchtigkeit, aggressiven Medien und hohem Druck zeichnen sich Schläuchrohre durch erhöhte Verschleißfestigkeit, Dichtigkeit, Korrosionsbeständigkeit und hohe Durchlässigkeit im Rohrstamm aus. Der Schlauch sollte frei von Schichtung, Rissen und anderen Beschädigungen sein, da sonst der Rohrstrang in der Mulde drucklos wird und das Klebeband reißt.

Alle Anforderungen für die Rohre in der Herstellung von GOST 633-80. Es produziert Rohre der folgenden Arten:

  • glatt mit Kupplungen (Schläuche);
  • hochdicht glatt (NKM);
  • Schläuche mit herausstehenden Enden (NCP-B);
  • schlauchloser Schlauch (NKB).

Auch erhältlich Schlauch technische Bedingungen mit erhöhter Kältebeständigkeit nördliche Regionen (14-3-1282-84 TU, TU 14-3-1588-88), kältebeständige hohe Korrosionsbeständigkeit in einer Umgebung mit einem großen Verhältnis von Schwefelwasserstoff und Salzsäure zur Extraktion ( TU 14-161-173-97, TU 14-161-150-94); mit erhöhter Plastizität und einem Knoten aus Polymermaterial gemäß TU 14-3-1722-91.

Art der Rohre, Gelenke, Festigkeitsgruppe

GOST 633-80, API 5CT

Mit gepflanzt
äußerlich

Glattes hochhermetisches NKM

Glatt mit einer Dichtungsanordnung aus Polymermaterial

Die Effizienz der Säule hängt von der richtigen Auswahl der Schläuche und der Erfüllung der Bedingungen für ihre Wartung ab. Die Wahl des Durchmessers, der Wandstärke, der Festigkeit des Stahls und des Gewindetyps hängt von der Arbeitsrichtung und der Belastung ab. Für Bohrlöcher unter Wasser ist ein Rohr mit 73 oder 89 Durchmessern der niedrigsten Festigkeitsgruppe D mit einem konischen Gewinde, das einem Druck von viel weniger als 50 MPa standhält, geeignet. Für flache Brunnen in der mittleren Zone Russlands wird manchmal ein elektrisch geschweißtes Rohr verwendet, auf dem das Gewinde für die Kupplungen geschnitten wird.

Gruppenmetallstärke in Rohren GOST 633-80 Schlauch nimmt von A bis M und für Gas- oder Ölquellen erfordert Gruppe ist nicht niedriger als „E“ mit einer maximalen Wanddicke und der Verbindung mit dem Test für die Zähigkeit durchlaufen hat, Expansion, Rissbildung, usw. Anforderungen für eine erhöhte Rohr, wenn dies auf Topographie, Felsbildung zurückzuführen ist, eine Tiefe des gebohrten Bohrlochs, die Zusammensetzung der transportierten Mittel (z.B. Bitumenöl mit einem hohen Gehalt an Sand), die Tiefe des Boden und einen erhöhte inneren Druck einfriert. Für solche Arbeiten werden auch die höchsten Materialwerte, Premium Carving, die Werksrohrverrohrung nach der Konstruktionszeichnung gewählt.

Schläuche: die optimale Lösung für Gas- und Ölquellen

Pump-Tubing (NCP) - die Basis der Kommunikation in der Öl- und Gasindustrie. Das Funktionieren der Öl- und Gasindustrie, Exploration und Bohrung von artesischen Brunnen ist ohne zuverlässige spezialisierte Ausrüstung unmöglich. Diese Produkte werden nicht nur in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt, sondern auch zur Wasserversorgung artesischer Brunnen und zum Transport von Druckluft unter Druck.

Rohrleitungsrohre werden in der Öl- und Gasindustrie zum Transport aggressiver Medien eingesetzt

Grundlegende Anforderungen für die Standardisierung von Schläuchen

Pump-Tubing (NCP) - die Basis der Kommunikation in der Öl- und Gasindustrie. Sie zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Kupplungen und glatte Rohlinge werden aus den starken Stahlsorten D, E, K, L und M hergestellt.

Alle Anforderungen für die Herstellung von Produkten sind in den Standards von GOST 633-80 festgelegt, nach denen die Profilunternehmen die folgenden Sorten produzieren:

  • Standardschläuche mit Verbindungskupplungen;
  • hochfeste Produkte NKM;
  • mit Außengewinde НКТ-В;
  • kupplungslose Rohre NKB.

Es ist erlaubt, Produkte gemäß Spezifikationen (technische Bedingungen des Unternehmens) zu produzieren:

  1. mit erhöhter Beständigkeit gegen extrem niedrige Temperaturen für den Betrieb in den nördlichen Regionen - TU 14-3-1282-84 und 14-3-1588-88.
  2. kältebeständige Elemente mit erhöhter Beständigkeit gegen Schädigung (Korrosion) der Medienzufuhr mit einem erhöhten Gehalt an Schwefelwasserstoff und Säuredämpfe - TU 14-161-150-94 und 14-161-173-97.
  3. Produkte mit erhöhter Plastizität, ausgestattet mit einem Verbindungsknoten von Polymeren - TU 14-3-1722-91.

Achtung bitte! In einem kleinen Abstand vom Ende des Produkts, wo es eine Kupplung geben sollte, muss eine Kennzeichnung in Form einer Marke vorhanden sein.

Das Stigma enthält solche Informationen:

  • Ausgabedatum (Jahr und Monat);
  • Wandstärke und Querschnitt (in mm);
  • Stahlmarkierung für Stärke (Buchstabenbezeichnung);
  • Marke des ausstellenden Unternehmens.

Eine Art von Rohren sind Rohre mit erhöhter Korrosionsbeständigkeit

Die Standarddurchmesser der Produkte dieses Segments liegen zwischen 27 mm und 114 mm. Die beliebtesten Produkte sind 73 mm, 89 mm und 114 mm, und jede Gruppe entspricht der in den Tabellen angegebenen Wanddicke und Stahlgüte. Zum Beispiel Schläuche, Abmessungen:

  1. 27 mm - Wandstärke 3 mm;
  2. 48 mm - 4 mm;
  3. 60 mm - 5 mm;
  4. 89 mm - 8 mm;
  5. 102 mm - 6,5 mm;
  6. 114 mm - 7 mm.

Bei einer Bestellung mit den Managern ist es wichtig zu spezifizieren, für welche Art von Brunnen diese Produkte gekauft werden - für Wasser, Gas oder Öl, was dazu beiträgt, die beste Wahl zu treffen. Stellen Sie beim Kauf sicher, dass Sie vom Hersteller oder Lieferanten Zertifikate für alle Waren, einschließlich Kupplungen, verlangen, bei denen die angegebenen Parameter mit der Kennzeichnung der Produkte übereinstimmen müssen.

Sorten von Produkten

Der Schlauch ist für Wells konzipiert, die flüssige und gasförmige Medien transportieren. Spezifität der internen Umgebung, unter Druck geliefert - die Präsentation von hohen Anforderungen an die Qualität ähnlicher Produkte.

Achtung bitte! Bei der Kennzeichnung von importierten Produkten gibt es Zeichen in Zoll, die mit den Tabellen verglichen werden sollten. Zum Beispiel die Dicke von 50,8 bis 139,7 mm, bzw. von 2 bis 5,5 Zoll. Ein Analogon des russischen GOST ist das ausländische API 5CT.

Der Schlauch eines bestimmten Typs wird nur für die Herstellung von Bitumen und anderen schweren halbflüssigen Medien verwendet. Die Klassifizierung A, B, C und G sind auf die Art des Gewindes, das Vorhandensein einer Polymerdichtung, erhöhte Frostbeständigkeit und das Vorhandensein von O-Ringen auf dem Gewinde reduziert.

Schlauchleitungen werden nach ihrem Verwendungszweck für jede Art von Bohrloch eine bestimmte Art von Produkt klassifiziert

Aber der Schlauch wird nach der Art der Materie klassifiziert, die aus den Eingeweiden der Erde gepumpt wird:

  • Ölquellen;
  • Gas-Lager;
  • Wasserinjektion.

Für höchste Korrosionsbeständigkeit werden Produkte für Pumpstationen aus NE-Metallen hergestellt. Rohre auf Aluminiumbasis garantieren Beständigkeit gegen die zerstörende Wirkung von Schwefelwasserstoff. Aufgrund der Tatsache, dass der Schlauch 1 Meter dick ist, wird die Ausrüstung der Stationen weniger wiegen. Dementsprechend wird die Gesamtbelastung der Oberfläche, auf der sich der Bergbaukomplex befindet, eine verbesserte Leistung aufweisen. Die Festigkeit dieser Teile ist um eine Größenordnung höher als bei herkömmlichen Stahlprodukten.

Das geringe Gewicht der Rohre aus Leichtmetall - die Möglichkeit, eine längere Säule zu bauen, etwa 2,5 mal größer als Stahlteile mit gleichem Gewicht.

Eigenschaften von Schläuchen

Rohre für eine Rohrinstallation sollten von hoher Qualität sein, um die Funktionalität und hohe Belastung zu bewältigen. Ausgeschlossener Schaden, Verletzung der Integrität, Delamination oder Risse, die zu deren Druckabbau führen könnten. Innerhalb des Brunnens selbst sollte es keine Diskontinuitäten oder Verschiebungen geben, um so lange wie möglich zu machen, ohne den Brunnen und die Ausrüstung zu überholen. Diese Produkte können auch verwendet werden, um Wasser aus einem autonomen Brunnen zu liefern. Eine andere Verwendung des Rohrs ist das Einblasen von Luft in das Bohrloch, um das Bohrloch durch Blasen zu reinigen.

Bei Produkten dieser Klasse werden hohe Qualitätsanforderungen gestellt

Da solche Teile von außen oft mit einer aggressiven Umgebung in Berührung kommen, sollte ein hoher Druck daher anders sein:

  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Verschleißfestigkeit;
  • absolute Dichtheit;
  • ausgezeichnete Geländetauglichkeit (glatt).

Standard - innerhalb von 6-10,5 m, um die Kundennachfrage kann länger als 1 Meter, das heißt - 11,5 m industrielle Herstellung von Rohren GOST Rohr eingestellt wird, wobei die Abmessungen angegeben und in den Tabellen beschrieben..

Die Produkte dieser Probe werden in 2 Arten hergestellt:

  • mit glatten Enden;
  • mit Außengewinde.

Der an den Verbindungen behandelte Schlauch hat den größten Schutz gegen Druckabbau und Korrosion. Die Gewinde sind zusätzlich mit einer speziellen Schmierung versehen, um eine absolute Dichtheit der Installation zu gewährleisten. Optisch unterscheiden sie sich dadurch, dass die Enden Außengewinde mit einer Beschichtung aufweisen, so dass die Enden der beiden Rohre durch eine spezielle Kupplung verbunden sind.

Die Garantie der Dichtheit der Kommunikationen bei der standardmäßigen Belastung - die Kupplung der Rohre. Der übliche Druck im System liegt bei 50 MPa, während ein spezielles Trapezgewinde verwendet wird.

Nutzungsbedingungen

Der Schlauch ist für eine lange Lebensdauer ausgelegt, wenn alle Bedingungen für Installation, Transport und Betrieb erfüllt sind. Die Belastung der Produkte wird jedoch aufgrund von Komplikationen der Relief- und Steinschichten erhöht, wobei Fehler beim Bohren des Bohrlochs und andere Umstände angenommen werden.

Solche Produkte erfordern strenge Lager-, Transport- und Betriebsbedingungen

Es ist wichtig, bestimmte Bedingungen für einen langen und einwandfreien Betrieb der Schläuche zu beachten:

  • um Produkte vor Durchhängen und Verschmutzung zu schützen, werden sie vor der Verlegung auf Holzbalken gelegt;
  • Wenn Sie die Rohre mit Metallbürstenbürsten verbinden, ziehen Sie vorsichtig das Gewinde der Kupplung und das Ende ab, ohne das Gewindeschmiermittel zu beschädigen.
  • Aufschrauben der Gewindeenden der Sicherheitsringe;
  • Es ist verboten, sie durch Ziehen zu ziehen, der Transport der Produkte wird von einem Rohrträger nach allen Regeln ausgeführt;
  • Produkte sollten nicht unter ihrem eigenen Gewicht absacken und biegen (und in den Schläuchen ist es wichtig);
  • Lassen Sie das Produkt beim Entladen nicht auf den Boden fallen, der Wasserhahn wird für den Transfer verwendet;
  • Bereiten Sie vor dem Anheben die Brücken vor und stützen Sie das hintere Ende des Werkstücks;
  • Es ist verboten, mechanische Stöße anzuwenden, einen Vorschlaghammer zu verwenden, um die Kupplung abzudichten, oder auf andere Weise versuchen, das Anschrauben der Produkte ohne Spezialwerkzeug zu erleichtern.

Die Zusammensetzung des transportierten Öls und dessen Viskosität beeinflussen ebenfalls die Lebensdauer. Zum Beispiel kann in Bitumen eine große Beimischung von Sedimentgesteinen, Gips, Sand oder Paraffin vorliegen. Unter solchen Betriebsbedingungen ist es vorzuziehen, Rohre mit den größten Werten in Bezug auf Breite, Stahlklasse und inneren Schutz der Produkte zu wählen.

Merkmale des Schutzes von Innenwänden von Schlauchprodukten

Die Innenwände der Rohre enthalten Beschichtungen, die nicht nur vor Rost schützen, sondern auch Ablagerungen von Schwermetallsalzen, Paraffin, Kalzium und Gips verhindern. Die Verwendung glatter Teile mit einer speziellen Schicht ermöglicht den ungehinderten Betrieb von Pumpstationen über einen langen Zeitraum hinweg, ohne auf den Austausch von Bohrlochausrüstung und Überholung zurückgreifen zu müssen.

Die besondere Stärke von Rohrrohren ermöglicht den Einsatz in Regionen mit rauem Klima

Das ist interessant! Vitrifikation ist der üblichste Prozess der Flüssigglasbehandlung der inneren Oberfläche dieser Produkte. Die innere Oberfläche des Rohres ist ebenfalls mit technischem Lack, Polymer oder Epoxid bedeckt, was das Rutschen des transportierten Mediums vereinfacht.

Unter schwierigen Betriebsbedingungen (Regionen mit kalten Wintern) härten und setzen sich gasförmige Verbindungen auf der Innenoberfläche von Spezialrohren ab. Diese Art der Rohrbehandlung ist eine der Möglichkeiten, den Durchgang von viskosen aggressiven Medien in einem Bohrloch oder einer Pumpstation zu verbessern, wo es schwierig ist, Produkte zu reparieren und zu ersetzen.

Grundlegende betriebliche Anforderungen:

  • hohe Verschleißfestigkeit;
  • 100% ige Dichtigkeit;
  • große Sicherheitsspanne;
  • glatte Wände in Produkten.

Optimale Lösung für die Erkundung, Pumpen von natürlichem oder verflüssigtem Gas, Öl, Bitumen, flüssigen Medien aus Tiefbrunnen - Schläuche. Sie sind zuverlässig beim Transport von dem Bohrloch zu der Oberfläche eines beliebigen flüssigen Mediums oder Gases. Spezifität des unter Druck gelieferten internen Mediums - die Darstellung von hohen Anforderungen an die Qualität der Rohre im Rohrstrang.

Zweck, Klassifizierung, Abmessungen, Materialien und Kennzeichnung von Schläuchen

2) Klassifizierung der Schläuche

4) Materialien für die Herstellung von Rohren

5) Kennzeichnung der Schläuche

1) Tubing - Pipes - führen Sie folgende Hauptfunktionen aus:

a) sind der Kanal zum Heben der produzierten Flüssigkeit;

b) dienen zur Aussetzung der tiefen Ausrüstung;

c) sind der Kanal für die Durchführung verschiedener technologischer Operationen.

2) Klassifizierung der Schläuche

1 Abhängig vom Zweck und den Nutzungsbedingungen

- Brunnen - im Brunnenbetrieb von Brunnen

- Pumpe - mit mechanisiertem Betrieb von Brunnen

- Kompressor - für den Gasliftbetrieb von Brunnen.

2 Durch Aufbau

- Glatte Rohre und Kupplungen zu ihnen

- Rohre mit nach außen gerichteten Enden und Kupplungen zu ihnen - Typ B

- Glatte hochdichte Rohre und Kupplungen zu ihnen - Typ NKM

- Hochfeste, glatte Kupplungsrohre mit nach außen gerichteten Enden - Typ NKB

3 Nach Art der Leistung

- Version A - Rohrlänge - 10 m ± 5%

- Ausführung B - Rohrlänge von 5,5 bis 10 m (13 m).

Glatte Rohre sind nicht gleich stark, die Festigkeit im Gewindeteil beträgt 80-85% und die Rohre mit nach außen gepflanzten Enden sind gleich stark.

Das Gewinde in den Schläuchen ist konisch (Rohr) und trapezförmig (NKM und NKB).

Vorteile des konischen Gewindes - die Fähigkeit, Dichtheit ohne Dichtmittel zu gewährleisten, die Möglichkeit, das Reißen im Gewinde zu eliminieren, die Zeit für die Montage zu reduzieren - die Demontage.

3) Rohrgrößen

GOST 633-80 regelt die Produktion von Schläuchen

Der Durchmesser der glatten Rohre beträgt 48, 60, 73, 89, 102 und 114 mm.

Der Durchmesser des Rohres mit nach außen gepflanzten Enden beträgt 33, 42, 48, 60, 73, 89, 102 und 114 mm.

Die Dicke der Wände beträgt 3 bis 8 mm.

4) Materialien für Schläuche

Stahl-Leichtlegierung-Fiberglas-Polymer

ohne Beschichtung beschichtet

Der Schlauch besteht aus Stahl der Festigkeitsgruppe D, K, E, L, M.

5) Kennzeichnung der Schläuche

Rohrdurchmesser

OOO Freire produziert Rohr-, NKV- und NKM-Rohre für den Transport von Gasen und Flüssigkeiten unter Druck.

Der Schlauch ist für den Betrieb von Öl- und Gasbrunnen bestimmt, die in Übereinstimmung mit GOST 633-80 hergestellt werden. Diese Norm gilt für nahtlose Stahlrohre und deren Verbindungen. Die Norm sieht die Herstellung von Rohren für die Genauigkeit und Qualität der beiden Versionen vor: A und B

Preise für Schläuche

Preise für NKV-Rohre

Preise für Rohre NKM und PNTI

Arten von Schläuchen:

  • Kältebeständig
  • Mit erhöhter Dichtigkeit
  • Mit den Enden der "NKV" nach außen gepflanzt,
  • Standardausführung
  • Mit Polymer-Dichtungsanordnung

Qualitätskontrolle

  1. Jeder Schlauch wird einer Sichtprüfung der äußeren und inneren Oberflächen unterzogen.
  2. Das Sägen an einer oder drei Stellen bestätigt die Tiefe des Auftretens von Defekten.
  3. Die geometrischen Größen und Parameter von Rohren und Kupplungen mit hoher Messgenauigkeit werden gemäß den in der festgelegten Reihenfolge genehmigten technischen Unterlagen geprüft.
  4. Überprüfen Sie den Innendurchmesser des Rohrs und die allgemeine Krümmung des Rohrs mit einem zylindrischen Dorn.
  5. Die Verjüngung des Außendurchmessers der Gewinde und Rohrnippel Rohrende IEC und das Innendurchmesser der Gewindekupplung und die Rohrende IEC-Buchse und konische Verjüngung der Dichtflächen der Rohre und Kupplungen NCM und Rohre müssen NCU glatte konische Lehren überprüft werden, sowie spezielle Geräte.
  6. Die Ovalität der Gewinde der Kupplungen und Muffenenden der NKV-Rohre wird überprüft.
  7. Die Fadenspannung der Rohr- und NKV-Rohre wird mit einem Gewinderingsättel überprüft.
  8. Die Fadenspannung der Kupplungen an den Rohr- und NKV-Rohren wird mit einem Gewindelehrdorn überprüft.
  9. Preload Gewinderohrnippel und NCM Rohrenden IEC glatt und Gewindelehrring und der Durchmesser des konischen Dichtungsgürtel verifizierter - glatte Ringlehre.
  10. Dichtheit der Gewindeverbindungen für Rohre CCM und Muffenrohr endet IEC glatt und Gewindelehrdorn und den Durchmesser der Dichtungs kegeliger Bohrung und konische Ausnehmung geprüft - smooth Prüfdorns.
  11. Um die mechanischen Eigenschaften des Metalls zu testen, wird aus jedem ausgewählten Rohr und Kopplungsrohling eine Probe geschnitten. Die Proben werden entlang eines beliebigen Endes des Rohrs und des Kupplungsrohlings mit einer Methode geschnitten, die keine Veränderung der Struktur und der mechanischen Eigenschaften des Metalls bewirkt.
  12. Nach dem Durchlaufen aller der obigen Verifizierungsschritte - wird der Schlauch einer hydraulischen Prüfung für eine Zeit länger als 10 Sekunden unterzogen.
  13. Die Rohrinspektion auf das Vorhandensein von Längsfehlern wird entlang der gesamten Länge des Rohres durchgeführt, bevor die Ausrüstung für die zerstörungsfreie Prüfung eingedreht wird.

Jede Charge von Rohren eines Rohrnenndurchmesser zusammengesetzt ist, eine Wandstärke und Festigkeit, die gleichen Art und Leistung und wird von einer Bescheinigung über die Einhaltung der Qualitätsanforderungen der GOST 633-80, und umfassend begleitet:

  • Der Name des Herstellers-OOO "Freire"
  • Rohrdurchmesser und Wanddicke in mm., Rohrlänge in Metern
  • Eine Gruppe von Längen (für Rohre der Version B), die Masse der Rohre in kg.
  • Rohrtyp
  • Art der Ausführung (für Rohre der Version A)
  • Stärke Gruppe
  • Schmelznummer
  • Der Massenanteil von Schwefel und Phosphor für alle im Batch enthaltenen Chargen
  • Pfeifenummern (von-bis zu jeder Schmelze)
  • Hochdrucktestergebnisse und zerstörungsfreie Prüfung

Freire LLC garantiert die Konformität der Schläuche, NKV, NKM und PNITI Rohre mit den Anforderungen von GOST 633-80, vorbehaltlich der Transport-, Lager- und Betriebsvorschriften.

Für detailliertere Informationen über die Verfügbarkeit von Fertigprodukten sowie die Bedingungen und Bedingungen für die Herstellung von Schläuchen kontaktieren Sie bitte unsere Manager.

Schläuche: Eigenschaften und Betriebsvorschriften

Die breiten Betriebseigenschaften von Schläuchen erlauben den Einsatz von Produkten nicht nur in der Öl- und Gasindustrie, sondern auch im privaten Wohnungsbau.

Sie sind wirksam bei der Durchführung von Reparatur- und Bohrlocharbeiten. Unterscheiden sich in Größe, Durchmesser und Gewicht. Kann durch spezielles Spritzen verarbeitet werden, was die Lebensdauer um 20 Jahre verlängert.

Was ist Schlauch?

Die Abkürzung des Schlauches wird als Schlauch entschlüsselt. Mit ihrer Hilfe wird eine breite Palette von Arbeiten durchgeführt, von der Förderung von Gas und Flüssigkeit aus dem Brunnenhohlraum bis zur Herstellung verschiedener Reparaturarbeiten.

Aufgrund der Isolierung der Strömung von den Wänden des Brunnens verhindert es die Bildung von Korrosion, Erosion und die Bildung von Ablagerungen von Sand und Asphaltenen. Die Abmessungen der Rohre können von 50,8 bis 139,7 mm Durchmesser variieren. Ihr Zweck hängt von der Flüssigkeit ab, mit der sie arbeiten.

Also, unterscheiden:

  • Modelle zur Fertigstellung von Ölquellen;
  • Modelle für Gasbohrungsanlagen;
  • Modelle für Injektionsbrunnen;
  • Modell für die Ausrüstung von Brunnen für die Extraktion von Bitumen.

In einem Bohrloch können bis zu mehrere Rohrleitungssäulen gleichzeitig betrieben werden. Ihr Hauptunterschied zu herkömmlichen Mantelrohren ist die Mobilität. Sie können aus dem Brunnen entnommen werden, wenn ein Austausch oder eine Reparatur erforderlich ist. Während Gehäuseanalogs zementiert und dauerhaft installiert werden. Auch kürzlich verwendete Modelle, die nicht ersetzt werden müssen.

Ein solcher Schlauch erfüllt die folgenden Funktionen:

  • Möglichkeit, Säurebehandlung durchzuführen, Druck zu messen, das Auftreten von Wasser zu finden;
  • die Möglichkeit, den Ausstoß zu zirkulieren, wodurch der Druckaufbau zwischen dem Schlauch und dem Gehäuse verhindert wird;
  • Die Möglichkeit, die Horizonte für die Montage zu perforieren.

Eine solche Pump-and-Well-Anlage kann 20 Jahre Betrieb ohne Absaugung an die Erdoberfläche erreichen.

Kompressor-Rohrtypen

Die Schläuche sind von zwei Arten:

Die erste Art von Ausrüstung - ein Rohr ohne Abzug - wird unter Druckbedingungen bis zu 50 mPa betrieben. Es ist diesem Indikator zu verdanken, dass er seine Betriebseigenschaften und Dichtheit beibehält. Die Enden eines solchen Rohres sind durch einen Ausfall gekennzeichnet und seine Verbindungen zeichnen sich durch maximale Festigkeit aus. Durch konische Dichtflächen kann eine hohe Dichtheit erreicht werden. Sie befinden sich hinter dem Trapezgewinde.

Die Rohrleitung der Rohrleitung arbeitet auch bei einem Druck von nicht mehr als 50 mPa. Die Festigkeitsindizes seiner Verbindungen zeigen bis zu 90% seines Körpers. Das Produkt besteht aus Aluminiumlegierungen. Es hat eine Verschleißfestigkeit vor Korrosionsinhibitoren. Trotz des geringen Gewichts des Materials ist es 2,5-mal stärker als das Stahl-Analog, was es ermöglicht, Säulen 2,5-mal länger als Stahlsäulen zu bauen.

Kupplungsrohre sind in solche Subtypen unterteilt:

  • Modell mit einer glatten Oberfläche, ein konisches Gewinde eines dreieckigen Profils;
  • Modell mit einer glatten hochhermetischen Oberfläche, einem konischen Gewinde eines trapezförmigen Profils;
  • Modell mit einer glatten Oberfläche, ein konisches Gewinde eines Profils eines dreieckigen Profils (hat eine erhöhte Plastizität und Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen).

Es werden auch Produkte mit Schutzbeschichtung hergestellt, die Ablagerungen auf ihrer Oberfläche in Form von Paraffin, Salzen, Gips usw. verhindern sollen.

Wie erfolgt die Schlauchreparatur?

Der Schlauch mit spezieller Beschichtung dient länger. Von Zeit zu Zeit erfordert es eine Reinigung in Form einer chemischen Behandlung oder mechanischen Entfernung von Ablagerungen. Sie zielen auf die Entfernung von Asphaltenen, Harzen sowie Paraffinen ab. Zusätzlich zu diesen Reinigungsverfahren werden auch magnetische, thermische und Entparaffinierungsverfahren verwendet.

In einigen Fällen ist eine Reinigung nicht ausreichend und eine Reparatur ist erforderlich, einschließlich einer Vielzahl von Schritten, um die Leistungsmerkmale des Materials wiederherzustellen. Die Reparatur von Pumpen-Brunnen-Ausrüstung kann mit Rohren durchgeführt werden, deren Größen 60, 73, 89, 102, 114 mm im Durchmesser sind.

Ihre Reparatur umfasst solche Phasen:

  1. Verwerfen des Produkts durch visuelle Inspektion.
  2. Reinigen Sie das Produkt mit Wasser.
  3. Mechanisches Entfernen von Verunreinigungen auf der inneren Oberfläche des Produkts.
  4. Vorlagen.
  5. Identifizierung und Beseitigung von Produktfehlern.
  6. Drehen - beinhaltet das Einfädeln sowie die Reparatur und Reinigung der Kupplung.
  7. Muftonavot.
  8. Testen Sie das System durch Wasser.
  9. Auf Haltbarkeit prüfen.
  10. Obligatorische Produktkennzeichnung
  11. Bearbeitung der Kupplungs- und Nippelteile mit Schmierstoffzusammensetzung.

Um das Material länger zu reparieren, verwenden Sie spezielles Sprühen. Seine Oberfläche ist mit einer Diffusionszinkbeschichtung versehen, die eine hohe Adhäsion an das Eisen und eine abstoßende Wirkung auf Paraffine zeigt. Diese Beschichtung kann die Lebensdauer des Systems um das 3-5-fache verlängern.

Technische Eigenschaften

Laut GOST variieren die Produktgrößen zwischen 6 und 10,5 Metern. Mit der betrieblichen Anforderung kann das Produkt auf 11,5 Meter erweitert werden. Die Dimensionen ihres bedingten Außendurchmessers sind 60; 73; 89; 114 mm. Die Abmessungen der Wanddicke des Artikels können innerhalb von 5,0 variieren; 5.5; 6.5; 7,0 mm.

Die Erzeugnisse werden aus Stahl НКТ 20, НКТ 30 und Stahl НКТ 30ХМА hergestellt. Bei der Herstellung von Produkten sind etwaige Mängel ausgeschlossen. Nach ihrer Entdeckung wird das Produkt zum Recycling geschickt. Seine Festigkeit ist durch die Gruppen D, K, E gekennzeichnet. Während des Herstellungsprozesses muss jede Einheit des Produkts auf Zugfestigkeit, Härte, Rissbildung, Schlagfestigkeit und Hydrotest geprüft werden.

Die Rohre 73 und 89 sind mit einem dreieckigen oder trapezförmigen Gewinde hergestellt, und 60 und 114 mm sind dreieckig. Die Größe von 89 Millimetern entspricht der Dicke der Wände - 7,0 mm. Der Zweck der Röhre ist 89 mm breit genug. Es kann nicht nur in der Öl- und Gasproduktionssättigung, sondern auch im privaten Wohnungsbau für den Bau einer Pfahlgründung genutzt werden. Das Gewicht des Produkts beträgt 89 mm Durchmesser pro 1 m. ist 13,5 kg.

Wartung und Reparatur von Schläuchen (Video)

Betriebsregeln

Damit Rohre lange halten, müssen bestimmte Regeln für ihren Betrieb eingehalten werden. Für Überflutung und Transport werden mechanisierte Rohrleitungen verwendet. Transportiere keine Produkte per Drag. Sie sollten sich nicht biegen oder durchhängen. Schützen Sie das Material vor mechanischen Beschädigungen. Daher erfolgt das Entladen mit einem Kran.

Auf der Baustelle muss es nicht auf blankem Boden, sondern auf Holzbalken verlegt werden, um Verunreinigungen oder Verformungen zu vermeiden. Der Gewindeteil muss mit einem Sicherheitsring versehen sein.

Vor dem Betrieb ist es notwendig, die Produkte anhand einer Vorlage zu überprüfen. Zu diesem Zweck wird bereits ein Metermaß mit einem Durchmesser von 2,3 mm bereits von seinem Innendurchmesser durch die Leitung geführt. Auch muss man mit dem Pinsel das Schnitzwerk und die Kupplung reinigen. Behandeln Sie die Oberfläche von Teilen mit Spezialfett. Die Gewindekupplung wird sorgfältig eingefädelt. In diesem Fall können Sie keinen mechanischen Druck, Schocks verwenden.

Rohre und Kupplungen für sie

Auf den äußeren und inneren Oberflächen von Rohren und Kupplungen sollten keine Schalen, Schichten, Risse vorhanden sein. Es ist erlaubt, diese Defekte zu schneiden und zu reinigen, vorausgesetzt, dass ihre Tiefe nicht die begrenzende minus Trennung entlang der Wanddicke überschreitet. Schweißen, Verstemmen oder Versiegeln von schadhaften Stellen ist nicht erlaubt.

Auf der inneren Oberfläche des äußeren Endes der Rohre mit Kupplungen sollten nicht mehr als drei defekte Stellen sein, deren Länge entlang des Umfangs nicht mehr als 25 mm, die Breite mehr als 15 mm und die Tiefe mehr als 2 mm betragen sollte.

Auf den äußeren und inneren Oberflächen der nach außen gepflanzten Enden der Kupplungsrohre in einem Abstand von weniger als 85 mm vom Ende sind die obigen Mängel nicht erlaubt. Bei einem Abstand von mehr als 85 mm sollten nicht mehr als drei schadhafte Stellen sein, deren Länge jeweils nicht mehr als 1/3 des Umfangs, Breite - mehr als 15 mm und Tiefe - mehr als 2 mm betragen sollte.

Bevor ein Rohr in das Bohrloch eingeführt wird (insbesondere unter den Bedingungen der Verwendung von Gestängepumpen oder dem Vorhandensein von Paraffin, Salzen, Gips), werden der Innendurchmesser und die allgemeine Krümmung durch einen Dorn geprüft. Die Länge des Dorns beträgt 1250 mm, seine Durchmesser für verschiedene Schläuche sind in der Tabelle angegeben. 3.2.6.

Jedes Rohr in der Region von 0,4-0,6 m von seinem Ende mit einer Kupplung versehen (oder Zapfen Endrohr NKB), Schlag- oder gerändelt aufgebracht folgende Kennzeichnungen: Nenndurchmesser Rohr in mm, Rohrnummer, eine Gruppe von Stärke, die Wanddicke in mm ( für Rohre mit Nennweiten von 73 und 89 mm), Name oder Warenzeichen des Herstellers, Monat und Baujahr. Der Ort der Markierung wird entweder umrissen oder durch eine stabile Lichtfarbe hervorgehoben.

Auf jedes Rohr in der Nähe der Markierungen durch Stanzen oder gerändelt stabile Lichtfarbe Codierung verwendet: Nenndurchmesser des Rohrs in mm, Bandstärke (für glatte Rohre termourochnennymi „TCA“ zusätzlich gekennzeichnet Ende), um die Wanddicke in mm (für Rohre mit einem Nenndurchmesser von 73 und 89mm) Rohrlänge in cm, Gewicht des Rohres in kg Rohrtyp (mit Ausnahme für glatte Rohre), die Art der Ausführung (für Zuführrohr Version a), der Name oder die Marke des Herstellers.

US Piping Pipes werden nach den Standards des American Petroleum Institute (API) und der entsprechenden technischen Dokumentation hergestellt.

Schlauch, hergestellt von Unternehmen technische Dokumente unterscheiden sich von den Standard-API-Gewinde Trapezprofil, Elementen der Metall-Metall in der Gewindeverbindung Abdichtung ein zweistufiger zylindrischer Gewindekunststoffdichtungsringe eine Gewindeverbindung.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr