Wie der Entlüftungsdeflektor angeordnet ist, die Typen des Gerätes + die Installationsregeln

Ein richtig gestaltetes Belüftungssystem der Räume garantiert ein gesundes Mikroklima. Eine der Hauptbedingungen der natürlichen Luftzirkulation ist das Vorhandensein von Traktion. Um den Druck zu normalisieren, wird oft eine Belüftungsöffnung verwendet - das Gerät verstärkt die Saugwirkung aus der Entlüftungsleitung aufgrund des Winddrucks.

Das Konzept des Gerätes, das Funktionsprinzip und die Überprüfung verschiedener Modifikationen helfen Ihnen, den optimalen Deflektor zu wählen.

Die Hauptaufgaben der "vent cap"

Die Effizienz des Lüftungssystems mit natürlicher Luftmotivation wird weitgehend durch atmosphärische Bedingungen bestimmt. Luftströme zirkulieren aufgrund der Hubkraft aufgrund der Temperaturdifferenz innerhalb und außerhalb des Raumes.

Die Arbeit der Lüftung wird auch durch den Wind korrigiert - sie kann den natürlichen Luftaustausch sowohl beschleunigen als auch behindern.

Teilweise, um den Einfluss von Wetterfaktoren zu reduzieren und sie zugunsten des Lüftungssystems zu lenken, ermöglicht die Installation des Deflektors. Das Modul in Form einer Haube ist an der Oberseite des Abluftkanals installiert.

Der Deflektor löst zwei Hauptaufgaben:

  1. Schützt die Mine vor Verstopfung von Trümmern und Schlagen von Vögeln.
  2. Minimiert die negativen Auswirkungen von Niederschlägen in der Luft auf Lüftungsanlagen.
  3. Aktiviert und verbessert die Traktion durch Erzeugung und Umlenkung von Windströmen - die Effizienz des Lüftungssystems steigt um 15-20%.

Die Schirmstruktur wird verwendet, um den Schub und den Schornstein zu erhöhen. Der Deflektor am Kamin wirkt zusätzlich als Funkenfänger.

Das Geräte-Layout und das Funktionsprinzip des Deflektors

Um eine genaue Vorstellung davon zu bekommen, was ein Deflektor ist und wie er funktioniert, werden wir ein typisches Schema seines Geräts analysieren. Die Hauptteile der Belüftungsdüse:

  1. Diffusor - die Basis in Form eines Kegelstumpfes. Der untere Teil des zylindrischen Kolbens befindet sich auf der Oberseite des Entlüftungsrohrs, das durch das Dach herausgezogen wird. Im Diffusor verlangsamt sich der Luftstrom und der Druck steigt an.
  2. Regenschirm - die obere Schutzkappe, an den Diffusorstreben befestigt. Das Element verhindert, dass Müll in den Lüftungskanal eindringt.
  3. Der Körper ist ein Ring oder eine Muschel. Das sichtbare Detail des Deflektors, verbunden mit dem Diffusor durch zwei oder drei Klammern. Die Ebene des Körpers seziert den Luftstrom und erzeugt einen Bereich mit reduziertem Druck innerhalb des Zylinders.

In einigen Modifikationen wird ein Gitter installiert, um kleine Trümmer zu halten. Der Filtereinsatz schwächt den Schub etwas.

Die Wirkung der Belüftungsdüse basiert auf dem Bernoulli-Effekt - der Beziehung zwischen dem Druck und der Geschwindigkeit der Luftströmung im Kanal. Bei der Beschleunigung, hervorgerufen durch die Kanalverengung, sinkt der Druck im System und bildet ein Vakuum in der Rohrleitung.

  1. Der Deflektor fängt den Wind auf.
  2. Luftmassen dringen in den Diffusor ein, verzweigen sich und bewirken einen Druckabfall an der Oberseite des Entlüftungskanals.
  3. Die ausströmende Luft strömt aus der Abluft aus dem Raum.

Mit der richtigen Wahl und Installation des Deflektors am Ende des Abluftkanals erhöht sich die Druckdifferenz, und entsprechend erhöht sich die Luftaustauschrate.

Klassifizierung von Windschutzscheiben

Trotz des gleichen Zwecks unterscheiden sich die Hauben voneinander. Um das optimale Modell des Geräts zu bestimmen, ist es notwendig zu bewerten:

  • Material für die Herstellung;
  • Arbeitsprinzip;
  • strukturelle Merkmale.

Material der Herstellung. Die Produktion verwendet Aluminium, Edelstahl, verzinkt, Kupfer, Kunststoff und Keramik.

Die optimale Lösung aus der Sicht der Bilanz "Kosten / Qualität" sind Stahl- und Aluminiumprodukte. Kupferschikanen werden wegen der hohen Preise selten verwendet.

Symbiose von Stärke und Zierde - kombinierte Kappen aus Metall, mit Kunststoff überzogen.

Arbeitsprinzip. Unterscheiden Sie die folgenden Gruppen von Beatmungsgeräten:

  • statische Düsen;
  • rotierende Deflektoren;
  • statische Installationen mit einem Ejektorventilator;
  • Modelle mit drehbarem Körper.

Die erste Gruppe umfasst Modelle des traditionellen Typs. Statische Deflektoren zeichnen sich durch Einfachheit der Konstruktion und die Möglichkeit der Selbstmontage aus. Die Ventile sind auf den Abluftkammern von Belüftungskanälen für Wohnungen und Produktion montiert.

Die zweite Gruppe (rotierende Deflektoren) ist mit einem System von rotierenden Messern ausgestattet. Ein komplexer Mechanismus besteht aus einem aktiven Kopf und einer statischen Basis.

Statischer Abluftumlenker mit Ejektorlüfter - moderne Technik. Am Ende des Lüftungskanals ist eine feste Haube montiert, direkt darunter ist ein Niederdruck-Axiallüfter in der Welle montiert.

Unter normalen äußeren Bedingungen funktioniert das System wie ein herkömmlicher statischer Deflektor. Wenn der Wind und der thermische Druck abnehmen, wird der Sensor ausgelöst - ein Axiallüfter wird aktiviert und der Schub wird normalisiert.

Eine interessante Entwicklung, die Beachtung verdient, ist der Ausstoß-Deflektor mit einem drehbaren Gehäuse. Die drehbare Haube ist oberhalb der Welle montiert.

Das Modell besteht aus einem horizontalen und einem vertikalen Rohr, die durch einen Scharniermechanismus miteinander verbunden sind. Oben auf dem Deflektor befindet sich eine Trennwand - eine Wetterfahne.

Design-Funktionen. Modelle mit dem gleichen Prinzip der Motivation für natürliche Belüftung haben einige Unterschiede im Gerät.

Die Deflektoren sind offen oder geschlossen, quadratisch oder rund, mit einer Haube oder mehreren konischen Schirmen. Die Eigenschaften der beliebtesten und effektivsten Modifikationen werden im Folgenden beschrieben.

Durchsuchen Sie beliebte Modelle

In der Praxis haben sich folgende Arten bewährt: Grigorovich, Vol'per, TsAGI, ein doppelter und H-förmiger Deflektor, eine rotierende Wetterfahne wie Sachok oder Hood.

Ansicht # 1 - Grigorovichs klassische Kappe

Die gebräuchlichste Option in Lüftungs- und Entrauchungssystemen. Aufgrund der Einfachheit und Verfügbarkeit des Deflektors hält Grigorovich die führende Position unter den Analoga.

Die Vorrichtung wird durch ein Paar Schirme dargestellt, die in einer einzigen "Platte" verbunden sind.

Die Haube wird auf Rohrleitungen mit kreisförmigem Querschnitt installiert oder durch eine Übergangsplatte auf rechteckigen und quadratischen Wellen montiert.

Konstruktionsbedingt erfolgt ein doppelter Luftaustritt - in Richtung des erweiterten Teils des Diffusors und in Richtung der hinteren Abdeckung.

Die Strömungsgeschwindigkeit unter dem unteren Konus steigt aufgrund der Verengung des Kanalabschnitts an, wodurch die Druckdifferenz ansteigt.

Ansicht # 2 - Universaldüse TsAGI

Die vom Aerohydrodynamic Institute entwickelte Belüftungshaube erhöht die Traktion durch Winddruck und Druckdifferenz in verschiedenen Höhen.

Die Düse wird durch ein zylindrisches Sieb ergänzt, in dem ein Prototyp des traditionellen Deflektors platziert ist.

  • zulässige Bandage, Zahnstange, Flansch und Nippel Verbindung mit dem Kanal, abhängig von der Form des Halses der Welle;
  • die Möglichkeit, Luft zu transportieren, eine chemisch nicht aggressive Umgebung (Stahlmodelle widerstehen Temperaturen bis zu +800 ° C);
  • Im Winter kann sich an den Innenwänden des Zylinders Eis bilden, das den Querschnitt blockieren kann.

Der Deflektor ist anfällig gegen Windströmungen - bei ruhigem Wetter entsteht Zugwiderstand.

Ansicht # 3 - stato-dynamische Kappe Astato

Stato-mechanischer Deflektor - die Entwicklung der französischen Firma Astato. Das Gerät verbessert den Abluftdurchsatz des natürlichen Lüftungssystems durch Wind und Lüfter.

Die Düse wird an Häusern mit beliebig vielen Stockwerken, rekonstruierten und neuen Gebäuden montiert.

Nach dem Einschalten des Elektromotors bleibt die Aerodynamik des Lüftungskanals erhalten, der Grad des Vakuums ist der Gesamtwert von Gebläsedruck und -druck.

  1. Methoden der Installation. Nippelanschluss für runde Lüftungskanäle, durch Adapter - für eine Gruppe von Luftkanälen oder Rechteckschächten.
  2. Steuerungsmodi Manuelle Einstellung ist möglich und automatisch mittels eines Drucksensors, eines Zeitrelais.
  3. Das Material der Produktion ist Aluminium.
  4. Die Modellpalette. Der Deflektor Astato wird durch sechs Positionen repräsentiert, der Nenndurchmesser beträgt 16-50 cm.

Modifikationen der DYN-Astato-Serie sind mit einem zweistufigen Lüfter ausgestattet, die Kosten für die Produkte betragen 1300 bis 4000 USD. abhängig von den Abmessungen des Deflektors.

Ansicht Nr. 4 - Deflektor der DS-Serie

Statische Düse DS offener Typ ähnelt dem Deflektor Astato. Im Gegensatz zur französischen Kappe haben die DS-Modelle keine beweglichen Teile. Die Haube besteht aus drei konischen Scheiben (1, 2, 3 in der Abbildung unten).

Die größte Geschwindigkeit der Windturbulenz wird in dem abgeschnittenen Kanalkanal - über dem Abzugsrohr - beobachtet. Der Druckunterschied innerhalb des Deflektors und entfernt von ihm verursacht eine zusätzliche Entladung, die den Schub erhöht.

Merkmale des DS-Modells:

  • Der Deflektor ist kompatibel mit erzwungenen Mitteln zum Auslösen des Luftaustauschs (Ventilatoren);
  • die Windgeschwindigkeit von 5-10 m / s erhöht den Schub um 10-40 Pa - die Daten sind relevant bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 °, Lufttemperatur +25 ° C und einer Abweichung des Windstroms von 30 ° zur Horizontalebene.

Die Schallwände sind in 13 Größen erhältlich. Die Bezeichnung der Lüftungshauben: DS - ***, wo *** - der Innendurchmesser in mm. Die Mindestgröße ist Modell DS-100, das Maximum - DS-900.

Ansicht Nr. 5 - Rotationsturbine oder Turbo-Deflektor

Der dynamische Deflektor besteht aus einer festen Basis und einem rotierenden Turbinenkopf.

Elemente der kugelförmigen Haube bestehen aus leichtem, dünnem Metall, wodurch die Trommel mit Messern bei schwachem Wind eingeschaltet werden kann - ab 0,5 m / s.

  • die Arbeitseffizienz ist 2-4 mal höher als die statischen Modelle;
  • Schutz der Räume vor Überhitzung im Sommer und Reduzierung der Kosten für die Klimaanlage in der Hitze;
  • Ästhetisches Aussehen - der Kopf des Deflektors ist in Form einer eleganten Kugelkappe ausgeführt;
  • Verhindern des Auftretens von Kondensation im Dach durch Absenken der Temperatur bei heißem Wetter;
  • Arbeitsökonomie - der aktive Deflektor funktioniert ohne Strom.

Der Turbo-Deflektor entzieht der Mine überschüssige Wärme, Feuchtigkeit, Staub, Dämpfe und schädliche Gase aus dem Gebäude und dem Unterdach und erhöht so die Lebensdauer der Bauteile des Hauses.

Das Fehlen eines aktiven Deflektors ist Null Produktivität bei windstilles Wetter.

Dynamische Düsen sind in einer großen Auswahl verfügbar. Gefragt sind Gebrauchtwarenunternehmen: Aerotech (Russland), Turbobent (Ukraine), Rotowent (Polen) und Turbomaks (Weißrussland).

Ansicht # 6 - Drehflügel-Typ "Haube"

Eine Haube oder ein "Netz" ist eine halbkreisförmige rotierende Luftströmungsfalle, die an der Stange befestigt ist.

Seine gewölbten Visiere sind an der Lageranordnung befestigt. An der Oberseite des Rumpfes befindet sich eine Wetterfahne, die es der Struktur erlaubt, der Windrichtung zu folgen.

Das Prinzip der Lüftungshaube:

  1. Unter dem Druck des Windes dreht sich die Wetterfahne entlang der Luftströmungslinie.
  2. Die Luftstrahlen gehen durch den Raum zwischen den gekrümmten Visieren hindurch.
  3. Die Ströme ändern den Vektor und eilen nach oben.
  4. In dieser Zone steigt nach den Postulaten der Aerodynamik die Geschwindigkeit der Luftbewegung und der Druck sinkt - eine tiefe Vertiefung entsteht.
  5. Der Druck vom Lüftungsschacht erhöht sich und sorgt für zusätzliche Abluft.

Der Wetterfahne-Deflektor ist schwieriger für die unabhängige Herstellung, als statische Modelle. Die Düse kann bei einer Windlast von bis zu 0,8 kPa (nicht mehr als 800 kgf / m 2) betrieben werden.

Typ # 7 - H-Typ-Modul

Der H-förmige Deflektor wird hauptsächlich in Produktionsanlagen installiert. Sein Zweck ist, den Entwurf in der Entlüftung und im Schornstein zu verstärken.

Die Konstruktion erfordert kein Visier, da die Oberseite des Kanals durch ein horizontales Element geschützt ist.

Der Hauptvorteil der H-förmigen Haube ist, dass sie mit starken Windböen arbeitet. Für die Arbeit ist der Deflektor in der Lage, die Kraft der Windströme zu nutzen, die von unten nach oben gerichtet sind.

Nuancen der Montage von winddichten Hauben

Bei der Installation sollte der Deflektor nach den Normen von SNiP geführt werden. Der Fokus liegt auf der Höhe des Entlüftungsrohres und der Haube:

  • ab 500 mm über der Brüstung / Dachfirst, wenn der Schacht von der Dachoberkante um 1,5 m oder weniger entfernt wird;
  • Ebene mit einem Kamm oder höher, wenn der Abstand von der ventcapal zur Brüstung 1,5-3 m ist;
  • nicht unter der im Winkel von 10 ° von der Rippe nach unten gezogenen Abbiegungslinie, sofern der Rohrabstand mehr als 3 m beträgt.

Auf einem Flachdach ist der Deflektor in einer Höhe von 50 cm und darüber installiert.

Zusätzliche Nuancen der Installation:

  • Die Installation im Bereich des aerodynamischen Schattens von benachbarten Gebäuden ist unzulässig;
  • Der Deflektor befindet sich in der Zone des freien Luftstroms, es ist optimal, wenn die Haube der höchste Teil des Daches ist.

Der Einbau der Rundstrahldüse auf den quadratischen Luftkanal erfolgt durch das Adapterrohr.

Nützliches Video zum Thema

Vergleich der Eigenschaften einer Rotationsturbine und des TsAGI-Modells:

Das Funktionsprinzip des Rotations-Wetterfahnen-Deflektors:

Die Technologie der Installation eines Turbo-Deflektors auf einem Flachdach:

Solch eine einfache Vorrichtung, wie ein Deflektor, kann das weitverbreitete Problem der natürlichen Belüftung lösen - die Unzulänglichkeit der Zugkraft des Entwurfs. Zusätzlich zur Erhöhung der Effizienz der Luftzirkulation übernimmt die Haube eine schützende Rolle und verhindert das Verstopfen des Lüftungskanals mit Schmutz.

Den Deflektor mit eigenen Händen am Schornstein montieren

Die Hauptwirkungskraft, die dem Betrieb des Schornsteins und der Abgasventilation zugrunde liegt, ist der Entwurf. Dies ist ein physikalisches Phänomen, basierend auf dem Druckunterschied an der Ober- und Unterseite des Rohrs. Mit der richtigen Berechnung der Länge und des Durchmessers wird es immer einen guten Zug im System geben, der die Verbrennungsprodukte des festen Brennstoffs herausnimmt und auch die Ankunft der frischen Luft gewährleistet.

In der Praxis funktioniert der Schornstein / die Lüftung jedoch nicht immer effizient genug. Um die Produktivität zu erhöhen und die Traktion zu stärken, werden zusätzliche Werkzeuge wie Deflektoren verwendet.

Was ist der Deflektor?

Dies ist eine Metalldüse aus verzinktem oder rostfreiem Stahl, die oben auf den Schornstein oder die Lüftungseinheit auf dem Dach gelegt wird.

Die Arbeit des Ablenkers basiert auf dem physikalischen Gesetz von Bernoulli, nach dem die Luftströmungsgeschwindigkeit mit der Verengung des Lumens des Abgasrohrs zunimmt. Wenn die Strömungsrate ansteigt, werden die Abgase verdünnt, wodurch ein Niederdruckbereich geschaffen wird, durch den Schub entsteht. Berechnungen zufolge erhöht die Installation des Deflektors auf dem Schornstein den Wirkungsgrad des Heizsystems um 20-25%.

Der Deflektor besteht aus mehreren Elementen - einem Metallabzweigrohr, das am Schornstein, Diffusor, Außenring und Schutzelement (Schirm) montiert wird.

Wichtig! Das Design des Deflektors ist sehr einfach und Sie können es bei Bedarf selbst herstellen. Dies erfordert eine Platte aus galvanisiertem oder rostfreiem Stahl und Befestigungselemente, um die Komponenten miteinander zu verbinden. Sie können aber auch vorgefertigte Strukturen entsprechend dem Durchmesser und der Lage des Schornsteins kaufen.

Wofür ist ein Deflektor?

Der Hauptzweck des Deflektors ist es, den Zug im Schornstein oder Absauggerät zu verstärken und zu stabilisieren.

Aufgrund der Verdünnung der Luft im Inneren des Gerätes gibt es immer einen ausreichend starken Zug, der Rauch, Asche, Kohlendioxid, Kohlenmonoxid und andere Nebenprodukte der Kraftstoffverbrennung ausstößt.

Neben der Traktion verhindert der Deflektor die Rückführung von Abgasen durch den Schornstein in den Raum. Manchmal ist der Wind auf dem Dach so stark, dass der natürliche Luftzug des Schornsteins den Windwiderstand nicht überwinden kann, wodurch der Auspuff im Rohr zurückgehalten wird oder in den Raum gelangt.

Dies widerspricht den Sicherheitsstandards für den Betrieb von Wohngebäuden und -strukturen. Der Deflektor, der aufgrund der Kraft des Windes arbeitet, lenkt ihn in die richtige Richtung und verhindert den Effekt der Unterdrückung des Schubs.

Eine weitere wichtige Funktion des Deflektors besteht darin, das Abzweigrohr des Schornsteins oder der Haube vor atmosphärischem Niederschlag, Staub, Blättern und anderen Verunreinigungen zu schützen. Das Gerät funktioniert wie eine Haube oder ein Visier und schließt das Schornsteinloch.

Einige Besitzer verwenden Deflektoren und mit einem dekorativen Zweck, dekorieren sie oder Herstellung in verschiedenen Formen (Tiere, Vögel).

Das Prinzip des Deflektors

Der Betrieb des Deflektors basiert auf der Verwendung von Windkraft. Es umströmt die Struktur von allen Seiten und dringt in den Deflektor ein und erzeugt einen geordneten Luftstrom. Das Gerät nimmt sozusagen Rauch und Abgase aus dem Schornstein und führt sie heraus. Wenn der Luftstrom durch den Deflektor strömt, entstehen keine Turbulenzen, so dass Rauch und Kohlenmonoxid nicht zurück in das System gelangen.

Arten von Deflektoren und deren Zweck

Es gibt mehrere Arten von Deflektoren, die auf dem gleichen Prinzip der Umwandlung von Windkraft in eine gerichtete Luftströmung basieren, die die Traktion verbessert.

In der Praxis werden fünf Haupttypen von Deflektoren verwendet:

  • TsAGI - Entwicklung des Zentralen Aerohydrodynamischen Instituts. Eine der gebräuchlichsten Arten von Vorrichtungen, bestehend aus einem Metallrohr, in dem sich ein Abschirmzylinder und ein schützender kegelförmiger Schutzkegel befinden. Das Design verhindert das sog. Effekt der Sperrung des Schubs aufgrund einer starken Windlast, und schützt auch den Kamin vor Verstopfung und Eindringen von Luftfeuchtigkeit.
  • Volpert - unterscheidet sich praktisch nicht vom TsAGI-Deflektor, hat aber einen leichten baulichen Unterschied: Das Visier zum Schutz vor Verstopfung befindet sich oberhalb des Diffusors und nicht im Inneren.
  • Deflektor Grigorovich - die beliebteste Art von Gerät, das ein Kegelstumpf ist, an der Unterseite erweitert. An der Oberseite des Deflektors befindet sich eine Schutzkappe, die auf den Befestigungsbolzen montiert ist.
  • Der H-förmige Deflektor ist eine komplexere Konstruktion, die aus einem horizontal angeordneten Metallrohr besteht, in das mehrere Düsen vertikal geschnitten sind. Die horizontalen und vertikalen Teile der Rohre bilden eine "H" -Form. Ein solcher Deflektor wird als sehr wirksam im Hinblick auf die Verstärkung des Tiefgangs und den Schutz des Schornsteins vor Feuchtigkeit und Schmutz betrachtet.
  • Die Scheibenvorrichtung - ist eine abgeschnittene zylindrische Kappe, die in der Form der Platte nah ist. An den Befestigungsbolzen ist das obere Visier angebracht, das das Rohr vor Regen schützt und eine gerichtete Luftströmung erzeugt.

Die Arten von Deflektoren, die oben beschrieben sind, betreffen statische Strukturen. Zusätzlich zu diesen gibt es zwei Arten von mobilen aerodynamischen Vorrichtungen für Kamine.

  • Der rotierende Deflektor ist eine runde Struktur mit in einer Richtung angeordneten Blättern. Sphärische Mini-Turbine schützt den Schornstein gut und schafft einen starken Zug, aber mit Windlosigkeit ist seine Effizienz fast Null.
  • Vane - Design-Prinzip ist klar aus dem Titel. Der Deflektor besteht aus den in Reihe geschalteten Metallvisieren, die an einem speziellen Schwungrad befestigt sind und für Rotation sorgen. Vordächer schützen den Schornstein oder den Dunstabzug vor Regen und Verschmutzung, erfordern aber auch eine ständige Bewegung der Luftmassen.

Unabhängig von der Konstruktion arbeiten alle Arten von Deflektoren daran, den Luftzug im Schornstein zu erhöhen und ihn vor Niederschlag und Fremdpartikeln aus der Umgebung zu schützen. Der Unterschied zwischen ihnen wird durch das Gerät bestimmt, das verschiedenen Betriebsmerkmalen entspricht.

Dies können Wetter- und Klimabedingungen auf dem Boden, das Vorhandensein von natürlichen oder künstlichen Windschranken (Bäume, Häuser) sowie die Form des Daches und die Einrichtung des Schornsteins sein.

Wie installiere ich den Deflektor?

Optimal montieren Sie den Deflektor am Rohr, bevor es am Schornstein oder Kanal auf dem Dach installiert wird. Dies wird den mühsamen Prozess erleichtern und die Arbeit sicherer machen.

Um den Deflektor zu installieren, benötigen Sie Werkzeuge und Materialien:

  • elektrische Bohrmaschine;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Gewindebolzen;
  • Nüsse;
  • Autoschlüssel;
  • Metall Joch.

Installationsbeispiel mit einem fertigen TsAGI-Deflektor aus verzinktem Stahl.

  1. Auf der Außenseite des Schornsteinrohrs sind die Etiketten für Befestigungselemente etwa 8 cm vom Rand entfernt angebracht.
  2. Ebenso sind Markierungen auf dem breiten Teil des Diffusors angebracht.
  3. Bohren Sie Löcher an die Stelle der Markierungen, die dann auf Symmetrie überprüft werden müssen.
  4. In die fertigen Löcher sind Gewindebolzen eingesetzt, die mit Muttern auf der Seite des Diffusors und des Schornsteinrohres befestigt sind.
  5. Das Rohr wird zusammen mit dem installierten Deflektor am Schornstein montiert und mit einer Metallklammer befestigt.

Wichtig! Bei Installation auf einem zylindrischen Rauchkanal oder einer Dachlüftungseinheit ist die Installation des TsAGI- oder Grigorovich-Deflektors schnell genug. Wenn es sich jedoch um einen rechteckigen gemauerten Schornstein handelt, müssen wir einen zusätzlichen Adapter kaufen.

Installationsfehler und mögliche Probleme

Eines der Hauptprobleme bei der Arbeit des Deflektors ist eine geringe Effizienz, fehlende Traktion oder Rauch und Gase, die in den Raum eindringen. Dies bedeutet, dass der Deflektor nicht korrekt ausgewählt wurde oder Installationsfehler aufgetreten sind.

Bei der Wahl des Abweisertyps müssen das Klima und die Wetterbedingungen des Geländes berücksichtigt werden. Zum Beispiel ist ein Dreh- oder Flügeltyp nicht geeignet für Gebiete mit kalten und schneereichen Wintern, weil mit Eis bedeckt und mit Schnee verstopft.

Für solche Gebiete ist es besser, beim Ablenker TsAGI oder Grigorowitsch anzuhalten. Wenn der Bereich durch böigen Wind gekennzeichnet ist, passt für den Einbau auf den Schornstein H-förmigen Deflektor.

Andere Installationsfehler, die die Effizienz des Geräts beeinträchtigen:

  • Installation in der sogenannten. aerodynamische Schatten von Bäumen oder hohen Gebäuden, die die Stärke und Geschwindigkeit des Windes reduzieren;
  • Installation unter der Höhe des Dachfirsts, die ein Hindernis für die Luftströmung verursacht.

Ein anderes häufiges Problem tritt bei der Arbeit von Deflektoren auf, die unabhängig von Stahlblech hergestellt sind. Trotz der Tatsache, dass es nicht schwierig ist, eine Düse auf dem Schornstein mit eigenen Händen zu machen, können Fehler bei der Berechnung des Durchmessers und der Höhe des Diffusors die Effizienz des Geräts verringern.

Fachleute empfehlen, universelle Formeln zu verwenden, um die Parameter des Deflektors zu berechnen. So sollte die Höhe des äußeren Zylinders gleich dem Durchmesser des Schornsteinrohrs sein, multipliziert mit 1,6. Die Breite des Diffusors ist der Durchmesser des Rohres, multipliziert mit 1,3. Die Breite der Schutzkappe sollte dem Durchmesser des Schornsteins entsprechen, multipliziert mit 1,7-1,9.

Abweiser der Seitenscheiben - ein Zubehör für komfortables Fahren

Jeder Autofahrer weiß, wie unbequem es ist, sich bei Wind, Regen oder anderen unangenehmen Wetterbedingungen zu winden. Windmühlen oder wie sie genannt werden, Deflektoren von Seitenfenstern - eine ausgezeichnete Lösung für das Problem. Lassen Sie uns herausfinden, was es ist und wie Windschutzscheiben für Autos zu wählen sind.

Das Prinzip des Deflektors

Auf Englisch ist der "Deflektor" zunächst ein Cut-Off. Das heißt, die Deflektoren der Fenster am Auto sind so ausgelegt, dass sie Luftströmungen abschneiden, die Staub und Mikropartikel von Feuchtigkeit in das Innere des Autos transportieren. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, eine gewisse Aerodynamik des Körpers zu schaffen, in der keine Fremdpartikel von Schadstoffen in den Innenraum des Autos gelangen.

Der Deflektor befindet sich im oberen Teil der seitlichen Öffnung und ist eine Art Visier. Aufgrund der Tatsache, dass sie eine vordere reflektierende Wand mit einer speziellen Form hat, verhindert die Windschutzscheibe nicht nur das Eindringen von Verschmutzungen von ihrer Oberseite, sondern auch von ihrem vorderen Teil, wo normalerweise Staub und Schmutz in das Innere des Autos eindringen.

Ein weiterer Effekt, der oft die Aufmerksamkeit des Fahrers und der Passagiere auf sich zieht - das Vorhandensein des Deflektors sorgt für eine gleichmäßige Belüftung der Kabine und verhindert das Entstehen starker Luftströmungen. Natürlich ist dies der Nebeneffekt und nicht der wichtigste, aber oft ist es grundlegend, wenn man ein bestimmtes Deflektormodell auswählt.

Windabweiser - über die Eigenschaften der Installation

In der Regel werden Windschutzscheiben an der Oberseite des zu verlassenden Glases angebracht. Es gibt zwei Arten der Befestigung - auf Klebstoffbasis und konventionell, durch mechanische Verbindung. Das Etikett der Windschutzscheibe ist eine undankbare Aufgabe, da die Lack- und Lackschicht mit hoher Wahrscheinlichkeit beschädigt wird.

Wenn die Deflektoren an den Scheiben des Autos nicht der Geometrie der Fensteröffnung entsprechen (die oft in billigen Nicht-Original-Herstellern zu finden ist), ist ihre Installation mit einigen Gefahren verbunden. Zum Beispiel kann die Windschutzscheibe bei starkem Wind oder bei hoher Geschwindigkeit mit einem Teil der Lackierung brechen, was den Körper beschädigen und für zusätzliche Arbeit auswerfen muss.

Daher die bequemste Option in Bezug auf die Installation - Abweiser der Fenster sind Plug-in. Für die Installation können keine Leimfugen verwendet werden, die den Lack beschädigen können. Diese Deflektoren werden ausschließlich mittels einer mechanischen Verbindung befestigt. Die einzige Ausnahme sind Autos, bei denen die Seitenfenster im oberen Teil direkt an der Karosserie befestigt sind - da ist die Montage von Windschutzscheiben einfach unmöglich. Ein markantes Beispiel dafür ist der Subaru Forester der späten 2000er Jahre.

Wie wähle ich die rechten Seitenfensterdeflektoren aus?

Bei der Wahl der Deflektoren ist zunächst die Geometrie zu beachten. Wenn der Winkel der Biegung nicht dem Ansprechwinkel der Biegung des Körpers entspricht, können Sie die Langlebigkeit vergessen. Solch eine Windschutzscheibe ist einfach zu installieren, aber der Kunststoff wird ständig unter Spannung stehen und durch die geringste mechanische Einwirkung kann er beschädigt werden. Die häufigsten Sünder sind universelle Windschutzscheiben oder solche, die manuell ausgewählt werden. Das Anpassen eines Formulars verspricht nichts Gutes.

Ein weiterer Faktor bei der Auswahl eines Deflektors ist die Form seines Arbeitsteils. Selbst wenn der Sitz die Biegung des Körpers vollständig wiederholt, kann der Ablenkungswinkel der Ebene des Deflektors zusätzlichen Widerstand während der Fahrt verursachen, insbesondere bei hoher Geschwindigkeit.

Als Folge - locker sitzende Dichtungen, ihre Ablösung vom Körper, Lackschäden oder das Versagen des Deflektors selbst. Daher ist es wichtig, auf die richtige Auswahl eines solchen Zubehörs zu achten.

Kurz gesagt, können alle Eigenschaften, die bei der Auswahl eines Deflektors berücksichtigt werden müssen, wie folgt angeordnet werden, da die Wichtigkeit abnimmt:

  • Korrespondenz der ursprünglichen Geometrie.
  • Art der Befestigung.
  • Qualität der Ausführung.
  • Geometrie des Flügels.
  • Qualität des Materials.

Die Antwort auf die Frage - was das Auto Deflektor ist einfach - es ist ein optionales Zubehör ist. Aber vergessen Sie nicht, dass das Vorhandensein solcher Zubehör zielt darauf ab, eine komfortable Fahrt zu schaffen, und nicht machen Sie Ihr Auto einzigartig und lassen Sie sich von der Masse abheben. Deshalb ist es besser in vetroviki bewährtem Service zu kaufen, wo es in der Lage sein wird, zu installieren und auch irgendwie die Qualität der Installation zu gewährleisten, als das Online-Shop Deflektor Foto wählen, dass Sie mehr als andere mögen, aber es wäre in Betrieb unpraktisch und unzuverlässig sein.

Wie ist der Luftabweiser angeordnet, um den Schub zu erhöhen?

Ein richtig konzipiertes Belüftungssystem sorgt für frische und saubere Luft in Innenräumen. Die Hauptbedingung für den Betrieb ist das Vorhandensein von Traktion, jedoch können Staub und Müll, die in das System gelangen, den Betrieb der Ausrüstung stören. Um dies zu vermeiden, empfehlen Experten die Installation einer Entlüftung. Wir werden Ihnen erzählen, was diese Einheit darstellt und welche Funktionen sie in diesem Artikel ausführt.

Was ist es und was benötigt der Deflektor für die Belüftung?

Arbeitsprinzip

Die Installation des Deflektors an der Entlüftungsleitung ermöglicht eine deutliche Schubsteigerung. Die Vorrichtung lenkt Luftströme ab und bildet dadurch eine Zone mit verringertem Druck am Auslass des Lüftungsschachts, wodurch die Luft im Inneren des Rohrs ansteigt und den Druck kompensiert.

Sie arbeiten trotz der vielfältigen Bauformen der Deflektoren nach dem oben beschriebenen Prinzip. In den meisten modernen Aggregaten gibt es eine Verengung des Kanals, die es ermöglicht, die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der Luft über den Kopf des Rohres strömt. Dadurch wird der Schub verstärkt und der Effekt wird "Airbrush-Prinzip" genannt.

Mit der richtigen Auswahl und Anwendung des Deflektors lässt sich der Wirkungsgrad des gesamten Belüftungssystems deutlich steigern - bis zu 20 Prozent.

Wichtig: Lüftungs-Deflektoren sind am effektivsten, wenn sie an Lüftungskanälen mit großen horizontalen Abschnitten und Biegungen installiert werden.

Bewertungen: Plus und Minus

Die Hauptvorteile eines Beatmungsgeräts sind:

  • Schutz von Lüftungskanälen vor Schmutz und Sedimenten;
  • erhöhte Traktion.

Es ist anzumerken, dass die Konstruktionen in letzter Zeit oft mit zwei Konussen ausgestattet sind, die durch Basen verbunden sind, was das oben beschriebene Problem vollständig löst.

Gerät: Woraus es besteht

Das Design des Belüftungsdeflektors besteht in der Regel aus:

  • Metallbecher (in der Standardversion gibt es zwei);
  • Befestigungswinkel für eine zuverlässige Befestigung;
  • ein Zufuhr-und-Abzweigungsrohr, das an dem Rohr mittels einer Klemme befestigt ist.

Die äußere Hülse der Struktur hat eine Form, die sich nach unten erweitert. Zur gleichen Zeit ist das untere Glas absolut flach. In diesem Fall werden die Zylinder übereinander gelegt, und die Oberseite der Struktur wird mit einem Deckel an den Pfosten befestigt.

Wichtig: Um zu verhindern, dass atmosphärischer Niederschlag in das System eindringt, muss der Durchmesser des Deckels den Durchmesser des Auslasses überschreiten.

Die Installation der Beleuchtung erfolgt so, dass die Luft von der Straße durch die Aussparungen zwischen benachbarten Ringen zusätzliche Ansaugung erzeugt - dies ermöglicht eine erhebliche Beschleunigung der Entfernung von "schwerer Luft" aus dem Lüftungssystem.

Hinweis: Wenn der Wind eine seitliche Richtung hat, wird der Luftauslass von unten und von oben ausgeführt. Die vertikale Richtung der Strömung trägt zum Abfluss von unten bei.

Typen und technische Eigenschaften

Im Moment gibt es viele Arten von Ventilationsablenkern, unter denen die wichtigsten sind:

  • Deflektoren von "TsAGI";
  • Deflektoren Grigorowitsch;
  • H-förmige Geräte.

In diesem Fall gibt es oft offene Strukturen, die klassifiziert werden können nach:

  • Formknauf: flach, halbrund, Giebel oder mit einem öffnenden Deckel;
  • Funktionsprinzip: Turbine oder rotierend;
  • Typ Wetterfahne.

Betrachten wir die am weitesten verbreiteten Arten von Ventilationsablenkern genauer.

Auf dem Schornstein

Eine der häufigsten Anwendungen von Deflektoren ist die Installation am Schornstein. Bei der Berechnung der Schornsteinparameter ist vor allem darauf zu achten, dass der Schub ausreicht, um die Verbrennungsprodukte zu entfernen. Der Deflektor ermöglicht es auch, die Produktivität der Heizausrüstung um 20% zu erhöhen, was einen verbesserten Brennstoffausbrand, eine erhöhte Wärmeübertragung und die Beseitigung von Problemen im Zusammenhang mit der Flammenabschwächung und dem Auftreten von Umkehrschub bedeutet.

Darüber hinaus verhindert die Installation des Deflektors am Schornstein das Eindringen von Niederschlägen und Ablagerungen aus der Luft in den Schornstein, was sich ebenfalls positiv auf die Leistung der Ausrüstung auswirkt.

Für die Klimaanlage

Abweiser für Klimaanlagen sind Designs, die traditionellen Ablenkern nicht viel ähneln. Im Wesentlichen sind solche Vorrichtungen spezielle Abschirmungsreflektoren, die entworfen sind, um die von der Klimaanlage erzeugten Luftströme neu zu verteilen. Durch diesen Abweiser werden die Luftmassen nicht zur Person, sondern parallel zur Decke oder zum Boden geleitet, wobei sie sich allmählich auflösen und ihre Intensität verlieren.

Drehbarer (aktiver) Deflektor

Rotations-Deflektoren können den Wirkungsgrad einer serienmäßigen natürlichen Zu- und Abluftanlage vierfach erhöhen. Gleichzeitig benötigt diese "Verstärkung" keine Verbindung zur Stromversorgung.

Wetterfahne

Deflektor-Wetterfahne ist eine spezielle Vorrichtung, deren Körper gleichzeitig mit gekrümmten Visier-Deflektoren rotiert, die wiederum mit der Lageranordnung verbunden sind. An der Spitze der Struktur befindet sich eine Wetterfahne, die es ermöglicht, dass das gesamte Gerät immer "windabwärts" hält. Das Funktionsprinzip einer solchen Vorrichtung ist wie folgt: Der Luftstrom strömt zwischen den Vordächern hindurch, beschleunigt und erzeugt dadurch eine Vakuumzone. Dadurch erhöht sich der Schub, der Kraftstoff brennt gut aus und der Luftaustausch verbessert sich.

Besonders gut sind solche Geräte, um Rückstau, Funkenbildung und Flammendämpfung zu verhindern. Dabei ist es nicht schwer, ein solches Gerät selbst herzustellen - es genügt, die Struktur über einen Ring mit einer Lageranordnung an dem Kaminabschnitt zu befestigen.

Sockeldeflektoren

Die Sockeldeflektoren sind zum Belüften der Kellerräume, zur Entfernung von Feuchtigkeit und zum Rodon sowie zur Frischluftzufuhr in das Kellergeschoss vorgesehen. Solche Geräte können in einem System der natürlichen und erzwungenen Belüftung verwendet werden. Gleichzeitig verhindert die Konstruktion des Kellerabweisers das Eindringen von Niederschlägen, Schmutz und Kleintieren in den Keller. Die Länge des Deflektorrohrs ist in der Regel einfach einstellbar - bei Bedarf kann es abgesägt oder mit zusätzlichen Längen für die gewünschte Höhe verlängert werden.

An den Fenstern des Autos

Die Installation der Seitenfenster-Deflektoren ist eine der häufigsten Arten der automatischen Abstimmung. Danke an dieses Gerät:

  • Der Salon des Autos ist teilweise vor Sonneneinstrahlung geschützt;
  • Wenn sich das Fahrzeug bewegt, entsteht eine aerodynamische Strömung, die Schutt, Staub und kleine Straßensteine ​​mit sich führt;
  • verbessert die Überprüfung der Rückspiegel;
  • Die geschaffenen Luftwirbel ermöglichen das Lüften des Salons;
  • Bei regnerischem Wetter können Sie mit den Fenstern leicht angelehnt gehen.

Abweiser "Cobra"

Die Firma "COBRA TUNING" existiert seit 1997 auf dem Markt für Autozubehör. Die Tätigkeit des Unternehmens umfasst nicht nur das gesamte Territorium Russlands, sondern auch die Länder des nahen Auslandes. Die Haupttätigkeit ist die Produktion und der Verkauf von Windabweisern.

Das Unternehmen verfügt über eigene Produktionsgebäude mit High-Tech-Ausrüstung. Die Konstruktionsabteilung des Unternehmens entwickelt und konstruiert Geräte unter Berücksichtigung der notwendigen Parameter für jedes Modell des Autos. Dank des computergestützten Konstruktionssystems sind die Cobra Deflektoren für die angegebene Marke und das Modell des Autos geeignet und müssen nicht modifiziert werden. Der Qualitätskontrolldienst des Unternehmens überwacht die Produktion von der Phase des Rohstoffeingangs bis zur Freigabe der Fertigprodukte und deren Lagerung.

Neben Cobra sind folgende Unternehmen berüchtigte Hersteller von Auto-Deflektoren:

  • ClimAair (Deutschland) - Das Unternehmen produziert Deflektoren für 66 Marken und gilt als einer der erfolgreichsten auf diesem Gebiet: Die Produktion wurde vor fast 50 Jahren gestartet und mittlerweile werden mehr als 4 Tausend Produkte produziert.
  • "Airplex" (Neuseeland) - Produkte dieser Marke sind von hoher Qualität und speziellen aerodynamischen Eigenschaften. Nach der Installation stoßen Deflektoren buchstäblich von der Fahrbahn ab. Kunststoffelemente werden in vier Varianten hergestellt: schwarz, transparent und mit zwei Grad Blackout. Verbesserungen vor der Installation eines Produktes dieser Marke erfordern nicht, und das Befestigen der Deflektoren bedeutet nicht, die Karosserie zu bohren.
  • Heko (Polen) - eines der bekanntesten Unternehmen in Europa, spezialisiert auf die Herstellung von Teilen für Auto-Tuning. Produziert und verkauft Deflektoren für anderthalb tausend Modelle von Autos, während das Unternehmen ständig an der Erweiterung der Palette arbeitet. Hochwertiger Kunststoff erfährt eine spezielle Behandlung, die zu einer beneidenswerten Kratzfestigkeit führt. Die Produkte sind mit verschiedenen Befestigungsoptionen erhältlich, die es den Fahrzeugbesitzern ermöglichen, die für ihre Fahrzeuge am besten geeigneten zu wählen.

Installation: Video

Um sich mit dem Video über die korrekte Installation der Deflektoren vertraut zu machen, können Sie den folgenden Links folgen:

Bis heute, die Kosten für die Belüftung Deflektoren beginnt von ein paar hundert und kann mehrere tausend Rubel erreichen. Abhängig von den Kosten der Produkte von seiner Art, Größe, Zweck, Form des Abschnitts und vielen anderen technischen Eigenschaften. Aus diesem Grund, um den Preis des Produkts in jedem konkreten Fall zu klären, sollte es direkt vom Hersteller oder Verkäufer von Deflektoren sein.

Wo kaufen Sie den Deflektor für die Belüftung?

In Moskau

In Moskau können Sie Deflektoren für die Belüftung mit Hilfe der folgenden Firmen kaufen:

  • "Everest Geschichte Vertrauen":
    • Website: http://www.ventland.ru;
    • Adresse: Moskau, 3-Jahre Passage Perova Feld, Haus 8, Gebäude 5;
    • Telefon: +7 (495) 640-01-67.
  • VentDeflektor:
    • Website: http://ventdeflektor.ru/;
    • Adresse: Moskau, Butlerova Straße, Haus 17;
    • Telefon: +7 (968) 710-10-20.
  • SferoPro:
    • Website: https://saferapro.ru;
    • Adresse: Moskau Stadt, 1. Frezernaya Straße, Haus 2 / 1с2, Raum 311;
    • Telefon: +7 (495) 374-82-29.
  • «StylePark»:
    • Website: https://stilpark.net;
    • Adresse: Stadt Moskau, Autobahn Kashirskoye, Haus 66, Gebäude 2;
    • Telefon: +7 (495) 792-05-69.
  • AirWay:
    • Website: http://vs-vent.ru;
    • Adresse: Moskau, Batyuninsky Reise, Haus 6, Büro 221;
    • Telefon: +7 (495) 989-66-92.

In Sankt Petersburg

In St. Petersburg können Sie Deflektoren für die Belüftung in Organisationen kaufen wie:

  • VentDeflektor:
    • Website: http://ventdeflektor.ru;
    • Adresse: St. Petersburg, Zvenigorodskaya Straße, Haus 22;
    • Telefon: +7 (921) 302-59-59.
  • SferoPro:
    • Website: https://saferapro.ru;
    • Adresse: St. Petersburg, Severny Prospekt, 4, Gebäude 1, Brief A, Zimmer 6-N, Büro 1;
    • Telefon: +7 (812) 374-62-22.
  • «Aerotech»:
    • Website: http://aerotek.spb.ru;
    • Adresse: St. Petersburg, Kommuny Straße, Haus 67, Zimmer 1-H;
    • Telefon: +7 (812) 985-73-35.
  • Kapitel:
    • Website: https://kapitelvent.ru;
    • Adresse: St. Petersburg, Zastavskaya Straße, Haus 7, Büro 527;
    • Telefon: +7 (812) 600-38-80.
  • "Bastion":
    • Website: http://www.spbastion.ru;
    • Adresse: St. Petersburg, Chelieva Lane, 7A, Buchstabe L;
    • Telefon: +7 (812) 640-93-00.

So kann die Installation der Entlüftung eine Vielzahl von Problemen lösen, einschließlich: Verstärkung der Traktion, Verhinderung des Auftretens der Wirkung von Rückwärtstraktion und Schutz der Lüftungskanäle vor atmosphärischem Niederschlag und Schmutz. Die Hauptsache ist, das richtige Gerät unter Berücksichtigung seiner technischen Parameter und Merkmale zu wählen.

Deflektor auf dem Schornstein: warum und wann Sie brauchen, Typen, Wahl, hausgemachte Optionen

Wenn man sich die Rauch- und Lüftungsrohre von Wohnhäusern anschaut, dann ist die Vielfalt der Rauche auf ihnen (Deflektoren, Flyvaroks) erstaunlich. Die Hauptaufgabe des Deflektors besteht jedoch nicht darin, den Schornstein zu schmücken, sondern in Abhängigkeit von der Witterung die Traktion zu erhöhen und zu stabilisieren und dadurch die Effizienz der Heizvorrichtung zu verbessern und die Heizkosten zu senken. Der Deflektor am Entlüftungsrohr kann eine nicht-volatile (und freie) Zu- und Abluftventilation bereitstellen, siehe unten. Gleichzeitig fehlen aber auch die Gegner, die Deflektoren an den Pfeifen der Wohnhäuser zu installieren, und die Argumente zu ihrem Vorteil führen sie zu einem Gewicht. Der Zweck dieses Artikels ist es, dem Leser zu verdeutlichen, in welchen Fällen es Sinn macht, den Deflektor auf den Schornstein oder die Lüftung zu stellen, dann wie man den richtigen auswählt oder selbst herstellt.

Abweiser an Kaminen von Wohnhäusern

Die wichtigste Frage

Bevor Sie einen Deflektor auf dem Rohr auswählen oder einen Deflektor machen, müssen Sie sich entscheiden - brauchen Sie ihn überhaupt? Der Deflektor kann gefrieren, mit Ruß oder Kohlenstoff eingeweicht werden (Verkokung), die Blätter mit Blättern, windgepeitschtem Schmutz oder Staub verstopfen. Wenn sich in einem dieser Fälle der Deflektor an einem Schornstein befindet, riskieren die Bewohner des Hauses, krank zu werden. Die Effizienz des Ofens oder Kesselabweisers erhöht nicht viel, erfordert aber regelmäßige Inspektion und Reinigung. Mindestens alle 3 Monate für Festbrennstofföfen und mindestens alle 6 Monate für Öfen und Kessel mit Gas, Flüssigbrennstoff oder Pyrolyse. Weitere Informationen zu den Gefahren, die ein ungeeigneter Deflektor auf dem Rohr verursachen kann, finden Sie im Video:

Video: Wie gefährlich sind Deflektoren, Regenschirme und Wetterhähne am Schornstein?

Wenn Sie also einen alten Holz- oder Kohleofen haben, aber der Luftzug unwichtig ist und der Wind in das Rohr bläst, ist es besser, anstelle eines komplizierten Deflektors beispielsweise einen einfachen Raucher zu stellen. ein Regenschirm oder ein Zelt. Und in anderen Fällen ist es notwendig, genau zu verstehen, welcher Deflektor für diesen bestimmten Ofen / Kessel mit diesem bestimmten Schornstein benötigt wird. Es ist auch wichtig, den Rauchabweiser nicht mit der Belüftung zu verwechseln - kleine Händler und die Autoren einiger populärer Publikationen sehen den Unterschied nicht oder nicht.

Entwicklung des Deflektors

Deflectio bedeutet im Lateinischen "reflect" im Sinne von "discard". Nicht in einer bestimmten Weise, wie ein Reflektor, sondern nur zur Seite. Eine Haube auf dem Kaminrohr aus Fellen, großen Muscheln usw. schon primitive Leute setzen, um den Wind nicht in die Pfeife zu blasen.

Auf der Rolle des Deflektors in der Schaffung von Traktion, Stabilisierung trotz der Launen des Wetters und die Fähigkeit, die Effizienz des Deflektors von wärmeerzeugenden Vorrichtungen zum ersten Mal vor ernsthaft in TsAGI fast 100 Jahren betrachtet zu erhöhen, auf Anweisung einer neu sowjetischen Regierung ausgebrütet. Zuvor versuchten Heizungsingenieure, die Schornsteine ​​für diesen Zweck zu verbessern. Sahen sie auf den alten Fotos riesige dickbäuchige, wie eine umgekehrte Birne, Pfeifen amerikanischer Dampfloks oder lange dünne, mit einer Rosette an der Spitze, Englisch?

In TsAGI-Deflektoren haben den ehrwürdigen Flugzeugdesigner DP Grigorovich in einer kreativen Partnerschaft mit einem vollkommen beherrschten mathematischen Gerät AF Vol'pert beschäftigt. Letzteres ist auch und noch mehr für Arbeiten auf dem Gebiet der Funktechnik bekannt (das Volpert-Smith-Diagramm usw.). Zusammen mit separat Grygorovych Vol'pert verschiedenen Arten von Schikanen für verschiedene Zwecke entwickelt, jedoch in der Fachliteratur verschiedene Deflektoren Grigorowitsch, Wolpert und Wolpert-Grigorowitsch beschreibt.

Entwicklungsstufen eines Rauchabweisers von einem einfachen Regenschirm zu einem TsAGI Deflektor

Grigorovich begann mit der Tatsache, dass aerodynamisch korrekt die übliche Schirmräucherei, pos. 1 in Abb. Dies hat die Leistungsfähigkeit des Geräts bereits erheblich verbessert; Cone Grigorovich - erinnern Sie sich, es ist sehr nützlich. Wolpert schlug vor, den Deflektorschirm mit einem aerodynamischen Rock-Diffusor (Pfosten 2) auszustatten, aber der Deflektor blieb aerodynamisch unvollkommen, siehe unten. Es wurde von einem stromlinienförmigen Rotationskörper anstelle einer Haube und einer zylindrischen Schalenhülle ergänzt. Am Ende der Deflektor TsAGI (Pos. 3) wurde nach zahlreichen Windkanal gebracht, gab eine Regierungskommission TK und seine viel Überlappung vollständig erfüllt.

Der Tsagi Deflektor ist aufgrund seiner technischen Perfektion immer noch der weltweit am weitesten verbreitete. Es gibt ihre Modifikationen für verschiedene Zwecke, siehe unten. Aber andere Entwicklungen von Grigorovich und Volpert waren nicht umsonst - auf ihrer Grundlage werden die meisten Modelle moderner Rauchabweiser entwickelt. Für welche von ihnen ist besser geeignet, wir werden später darüber sprechen.

Arten und Schemata

Alle Arten von Markennamen von Windleitblechen passen in eine begrenzte Anzahl von Design-Typen und aerodynamischen Schemata. Die Interaktion mit dem natürlichen Zug der Schornsteindeflektoren ist zunächst unterteilt in:

  • Aktiv - mit eingebauter Rauchabsaugung. Um die gewünschten Eigenschaften des Deflektors sicherzustellen, sollte die Rauchgasabsaugvorrichtung kontinuierlich arbeiten, während sie in dem Ofen verbrannt wird.
  • Aktiv-Passiv - eine Rauchabsaugung ist im Notfall energiesparend: vollständige Ruhe, Sturm, zu starker Brand usw. Die minimal zulässigen technischen Eigenschaften des Schornsteins sind auch bei ausgeschaltetem Rauchabzug gewährleistet.
  • Passiv-Aktiv - der Deflektor erzeugt auf nichtflüchtige Weise eine kleine Eigentraktion.
  • Passiv - es gibt keinen Entwurf des Deflektors.

Aktive Deflektoren, sowohl flüchtig als auch nicht optimal für Heizungen mit geringem Energieverbrauch, werden nicht weiter betrachtet. Von aktiv-passiv wird einer betrachtet, der für einen 12V-Lüfter mit geringer Leistung ausgelegt ist und sich für die Eigenproduktion eignet.

Aerodynamische Schemata von Schornsteindeflektoren

Nach dem aerodynamischen Schema kann der Deflektor des Schornsteins verfolgt werden. Weg (oben in der Abbildung):

  1. Aerodynamisch unvollkommen (unvollständig) - in dem vom Deflektor eingenommenen Raum befindet sich eine "Tasche" - ein Bereich der Wicklung, in dem sich Luft, Rauchgase oder deren Mischungen ansammeln können;
  2. Aerodynamisch voll geöffnet - es gibt keine Windtasche, aber freier Zugang zum Arbeitsraum des Deflektors ist offen für den Wind;
  3. Aerodynamisch perfekt geschlossen - es gibt keine Windtasche, der Wind hat keinen freien Zugang zum Arbeitsraum;
  4. Deflektor-Wetterfahne (siehe unten);
  5. Vortex Deflektor.

Aerodynamisch perfekter Raum Deflektor komplex strukturell und technologisch, sondern hat einen großen Vorteil: Durch die Erwärmung der Schale aerodynamisch perfekt geschlossene Schikanen fast jeder seines eigenes nichtflüchtigen Verlangen gibt. Dies ist der einzige passive Deflektor, der in der Lage ist, den natürlichen Zug des Kamins in völliger Ruhe zu erhöhen.

Hinweis: Der aerodynamisch perfekte geschlossene Deflektor ist der oben erwähnte TsAGI Deflektor. Dieses aerodynamische Schema wurde in Tsagi erfunden.

Vortex Deflektoren sind durch ein "zerrissenes" Design mit scharfen Vorsprüngen leicht zu erkennen. In ihrer Aerodynamik, wie auch in der Wirbel-Aerodynamik, gibt es immer noch viel Unsicherheit (die Navier-Stokes-Gleichung wurde erst vor 2 Jahren in allgemeiner Form gelöst). Die Vorhersage des Verhaltens des Wirbelabweisers unter jeglichen äußeren Bedingungen mit irgendeinem Schornstein ist unmöglich. Daher werden die Wirbelablenker nicht berücksichtigt. Zu glauben oder nicht zu ihren Produzenten ist dein eigenes Geschäft.

Aerodynamik

Schemata des Rauchgasstroms in Deflektoren in öffentlichen Quellen sind ausreichend. Aber aus der Sicht des Hausbesitzers und des Meisters ist die Art der Wechselwirkung des Abweisers mit dem natürlichen Zug des Schornsteins und dem Wind im nächsten wichtiger. Aspekte:

  • Wird der Deflektor die ursprüngliche Traktion verschlechtern?
  • Kann der Deflektor den Anfangsschub im Wind erhöhen?
  • Wie und wie erhöht der Deflektor die Windlasten auf das Rohr?
  • Ist der Deflektor dieses Kreises anfällig für Vereisen / Verstopfen und bequem für die Reinigung?

Der Wind ist dann besser nicht durch meteorologische Skala, sondern durch eine grobe Abstufung von Kraft und Dynamik des Geschwindigkeitsfeldes zu sehen:

  1. ruhig;
  2. schwach / moderat (mäßig) - bis zu 6 Punkte in der meteorologischen Wetterkarte;
  3. stark - 6-8 Punkte;
  4. sehr stark - über 8 Punkte;
  5. böig - der Wind aller Kraft ist wirklich böig oder scharf (stark abfallend oder absteigend) oder vzvirrenny.

Die Idee der aerodynamischen Eigenschaften passiver Rauchabweiser ist in Abb. höher.

Einfache Kapuze

Die übliche Räucherkammer auf dem Schornstein als Regenschirm, wenn sie in Form von Grigorovichs Kegel gemacht wird, ist nicht so schlecht:

Schornstein mit einem zeltförmigen Regenschirm.

  • Mit einem massiven, wärmeaufwendigen Schornstein hält er bei einem gleichmäßigen Wind mit einer Stärke bis zu einem schweren Sturm (10 Punkte) die Zugkraft in zulässigen Grenzen für einen Holz- / Kohleofen.
  • Bei jedem Wind bis zum Hurrikan entstehen keine zerstörerischen Lasten auf das Rohr; eher wird er fallen und wegfliegen.
  • Strukturell einfach.
  • Leicht verkokt und verstopft, leicht zu reinigen als jährliche Inspektion und Wartung des Schornsteins.
  • Aufgrund der unvollkommenen Aerodynamik reagiert es nicht sehr empfindlich auf die Konfiguration des Schirms. Wenn das Haus in einer Dürre ist, kann der Schirm zu einer Haube gemacht werden (siehe die Abbildung rechts), was die Arbeit vereinfacht und große Möglichkeiten für sein Design bietet.
  • Mit einem 2-3-Kanal-Schornstein (siehe unten) bietet es technische Parameter (bis auf zunehmenden Schub in der Windlosigkeit) nicht schlechter als aerodynamisch perfekt geschlossener Deflektor.

Die Nachteile eines unvollkommenen Deflektor-Rauchers sind auch ziemlich ernst:

  1. Bei Windlosigkeit reduziert sich der Anfangszug umso stärker, je intensiver der Ofen erhitzt wird. Was besonders gefährlich ist, ist der harte, stille Winter: Der Ofen kann sich verschlucken und mit Rauch aufwirbeln.
  2. Bei starkem Wind kann es zu Überschiebungen kommen, die die Effizienz von kompakten Kanalöfen (z. B. niederländische mit 2,5-3,5 Ziegeln) und Kaminen drastisch reduzieren.
  3. Bei einem sehr starken / böigen Wind ist das Einblasen in die Rohrleitung und das Auftreten eines umgekehrten Schubs nicht ausgeschlossen.

Im Allgemeinen ist eine unvollkommene Entlüftungshaube das beste Rauchloch in dem gemauerten Schornstein richtig konstruiert und Haus auf Festbrennstoffofen in Bereichen betrieben-gut gehalten, wo Hurrikane und Stürme sind selten. Wege Rauchloch Regenschirm zu machen nezaduvaemym (siehe. Unten), aber es auf den Punkt komplizieren, die haben oft ein vollständiges oder perfekte aerodynamischen Abweiser zu wählen.

Im Freien

Der aerodynamisch geöffnete Deflektor verringert nicht die anfängliche Zugkraft und hält sie bei jedem Wind innerhalb der zulässigen Grenzen für Öfen und Kessel an festem, flüssigem Brennstoff und Gas. Es ist sehr schwer einzufrieren, verkokt und verschmutzt, aber leicht zu reinigen. Seine Nachteile sind wie folgt:

  • Ein stromlinienförmiger Rotationskörper anstelle einer Haube ist ein technologisch komplexer Knoten.
  • Der resultierende Vektor der Windlasten ist derart, dass der aerodynamisch offene Deflektor dazu neigt, das Rohr zusammenzuklappen, während der Schirm selbst abfliegt.
  • Bei stärkerem Wind als 8 Punkten nimmt die seitliche Belastung des Rohres stark zu und steigt dann entsprechend dem Kraftgesetz an.
  • Löst die dynamische Last von den Böen des Winds, löscht so wenig, dass das gemauerte Rohr den Deflektor geöffnet nicht einstellen kann.
  • Es eignet sich nicht für Pyrolyse-Wärmeerzeugungsanlagen: Bei starkem Wind werden Pyrolysegase sofort abgesaugt und der Ofen / Kessel wird gelöscht.
  • Wenig fit für Design: Flecken und Figuren verderben die Aerodynamik. Der einzige Ort, an dem Dekorationen angebracht werden können, ist der obere Pol des Rotationskörpers und der untere Rand des Diffusors (siehe unten).

Anmerkung: Zu einer Zeit haben wir und die Vereinigten Staaten Experimente über den Einsatz offener Deflektoren an Lokomotiven durchgeführt, um den Wirkungsgrad bei niedriger Geschwindigkeit zu erhöhen. Das Ergebnis ist beklagenswert - auf dem mittleren Lauf zeigte sich eine Flammenzunge aus dem Rohr, und keiner konnte auf die Entwurfsgeschwindigkeit beschleunigen.

Im Allgemeinen ist der aerodynamisch offene Deflektor für alle Arten von Heizvorrichtungen geeignet, mit Ausnahme der Pyrolyse. Vorausgesetzt, dass der Deflektor mindestens alle 2 Monate und vor jedem Ofen kontrolliert und gereinigt wird, wird der Schub überprüft. Es ist sehr geeignet für Schornsteine ​​mit unzureichender Traktion und besonders für Badöfen: Es gibt keine Fälle von Abrieb in den Bädern aufgrund des offenen Deflektors. Es ist nicht einfach, das Badehaus richtig zu ertränken, und die Kontrolle des Deflektors wird es nicht wesentlich komplizieren.

Hinweis: Es gibt Arten von offenen Deflektoren, die praktisch keine seitlichen Lasten auf das Rohr ausüben und für brüchige Keramik - und Glaskamine geeignet sind, siehe Abb. auf der rechten Seite. In dem offenen Rotationskörper sammeln sich jedoch Staub, Schmutz und Ruß an, was die Aerodynamik des Geräts beschädigt und es schwierig ist, es zu reinigen. Daher empfehlen Hersteller solche Produkte nur für Gaskessel an Orten mit nicht sehr staubiger Luft.

Perfekt

Vorteile aerodynamisch perfekter geschlossener Deflektoren sind oben angegeben. Außerdem:

  • Aerodynamisch perfekter geschlossener Deflektor sorgt für Traktionsstabilität unter allen äußeren Bedingungen, ausreichend für alle heimischen Öfen und Kessel.
  • Es verstopft nicht und gefriert nicht im Inneren, und Frost und Staub auf der Außenseite haben wenig Einfluss auf seine Funktionsweise.
  • Mit kleinen Modifikationen ist es geeignet für den Einsatz sowohl als Rauch- als auch als nichtflüchtige Belüftung, siehe unten.
  • Ausgezeichnete Quench dynamische Belastung von Böen und daher geeignet für die Installation auf Rohren aus jedem Material.
  • In einer ovalen, dreieckigen oder quadratischen Schale kann Strahl 2-3-4 Schornstein zusammenlaufen.

Die Nachteile eines geschlossenen Deflektors sind nicht so signifikant:

  1. Die Seitenkraft auf das Rohr im Wind bis zum Starken gibt mehr als das Offene, aber dann nimmt es linear mit dem Anstieg des Windes zu, d.h. Das Rohr unter dem offenen Deflektor kann immer durch Klimmzüge verstärkt oder verstärkt werden.
  2. Es ist sehr komplex in Struktur und Technologie.
  3. Es ist nicht für das Design geeignet: Flecken und Figuren verderben die gesamte Aerodynamik, und die Färbung verstärkt nur das zweckmäßige Aussehen des Deflektors.

Technologische Tricks

Falsches Schirmdesign für Schornstein

Die erste Regel ist - mach keinen Nebel wie ein Giebeldach oder Zylinderbogen (siehe Abbildung rechts). Diese sind nur für mobile Geräte geeignet, wenn die Schirmachse beliebig auf den Wind ausgerichtet werden kann. Oder als Schmuck auf der Falshdhod. Es gibt so eine Mode in Häusern mit Biokaminen. Und in anderen Fällen wird der Schub nach dem Willen der Elemente gehen.

Um den Abweiser am Schornstein mit eigenen Händen zu machen, müssen Sie einige Tricks der Verzinnungsarbeiten beherrschen. Vor allem - die Verbindung der Blätter in der Falte (Falte), oder die Faltung siehe Abb. unten. Meistens sind die Details der Deflektoren durch eine einzige liegende Falte verbunden, aber für Schirme von unvollkommenen Deflektoren für dekorative Zwecke wird manchmal eine doppelte stehende Naht verwendet.

Verbindung von Blechen aus dünnem Metall in einer Falte (Falten)

Als nächstes müssen Sie von den Außenmaßen lernen, um die Muster der Deflektorteile zu markieren. Für diejenigen, die es vorziehen, klar zu lernen, bieten wir eine Auswahl von Video-Lektionen über die Herstellung von Details von Rauchabweisern:

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr