Was ist eine Pipeline-Umleitung?

Keine Pipeline kann ausschließlich in einer geraden Linie verlegt werden. Um die Richtung und die Umgehung verschiedener Hindernisse zu korrigieren, werden Details verwendet, die als "Biegungen" bezeichnet werden.

Sie können Verbindungsdetails verschiedener Arten und Größen kaufen, indem Sie auf den Link klicken: http://www.sm2000.ru/katalog-detaley-truboprovodov/detali-truboprovodov/otvodi/.

Klassifizierung von Rohrleitungszweigen

Armaturen können nach folgenden Merkmalen klassifiziert werden:

      verwendet für die Herstellung von Material:
  • Kohlenstoffstahl;
  • niedrig legierter Stahl;
  • Edelstahl;
  • korrosionsbeständiger Stahl;
  • hitzebeständiger Stahl;
  • Herstellungsverfahren:
  • hergestellt unter Verwendung von Schweißen;
  • nahtlos;
    verwendete Technologie des Klopfens:
  • Geschweißte Bögen nach dem Verbinden mit der Rohrleitung bilden eine Naht an der Verbindungsstelle. Wird hauptsächlich für Pipelines verwendet, die gasförmige Medien transportieren;
  • Biegeknicke sind eine überholte Art von Gelenken, die heute selten verwendet wird. Oft sind die Mikrorisse, die in den Verbindungsteilen entstehen, der Grund für das Versagen dieser Art von Anzapfungen;
  • Die steil gekrümmten Biegungen halten die Integrität der Rohre aufrecht und verbinden sie in einem großen Winkel. Diese Art von Biegungen kann aus einer anderen Art von Material bestehen und muss in Abhängigkeit von dem technologischen Zweck der Rohrleitung ausgewählt werden;
  • Geschmiedete Bögen werden aufgrund der gleichbleibend hohen Qualität und Zuverlässigkeit im Betrieb immer beliebter. Diese Art von Biegungen kann mit einem Durchmesser von bis zu 1400 mm hergestellt werden;
  • gestanzte geschweißte Bögen werden in Rohrleitungen verwendet, die für den Transport von Öl und Gas unter strengen Temperaturbedingungen ausgelegt sind;
  • Segmentbögen sind für die Verbindung von Elementen mit großen Durchmessern ausgelegt.

Vorteile von Stahlbögen

Hohe Indikatoren für Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit ermöglichen die Verwendung von Stahlbögen für Rohrleitungen, die aggressive Medien transportieren. Dies können sowohl heißes Wasser und Wasserdampf als auch verschiedene chemische Verbindungen sein.

Die Beständigkeit gegenüber Temperaturextremen ermöglicht es, mit solchen Hähnen ausgestattete Rohrleitungen wie unter extremen Hitzebedingungen und bei den niedrigsten Temperaturen zu betreiben.

Die Plastizität des Materials ermöglicht es, Details der erforderlichen Formen und Größen für jede spezifische Pipeline zu erstellen.

Siehe auch:

Tipps im Artikel "Wie man eine Form für einen Kunststein macht" hier.

Wie Pipelines hergestellt werden, zeigt das Video:

Was ist ein Wasserhahn in den Rohrleitungen

Menschen brauchen oft die Dienste professioneller Meister. Einen guten Elektriker zu finden ist schwierig. Schließlich wenden wir uns selten an die Elektriker, nur um einen neuen Kronleuchter aufzuhängen oder den Schalter durch eine Steckdose zu ersetzen. Diese Situation wird Ihnen jedoch helfen, die Qualität von Spezialdienstleistungen zu überwachen und in Zukunft mit einem breiteren und verantwortungsvolleren Aufgabenspektrum darauf zurückzugreifen.

  • 2. April 2015

    Elektrische Verkabelung in der Wohnung wird unseren Meistern helfen

    Schließlich gab es ein lang ersehntes Ereignis in Ihrem Leben, und Sie wurden der Besitzer der Wohnung. Sie sind glücklich, wenn Ihr Haus neu, geräumig und gemütlich ist und in einem neuen Gebäude ist, und es ist wirklich unangenehm, dass die Wohnung nicht neu ist und größere Reparaturen erfordert. Die Hauptsache, die uns interessiert, ist die elektrische Verkabelung.

  • 27. November 2014

    Anschluss von Waschmaschinen und Geschirrspülern

    In der Regel hat jede Stadtwohnung bereits ein Haushaltsgerät wie eine Waschmaschine, aber nicht jede Waschmaschine ist richtig installiert und angeschlossen.

    Der Anschluss der Waschmaschine kann in 4 Stufen unterteilt werden.

    Artikel

    Der Anruf eines Elektrikers ist preiswert und operativ - unser Vorrecht

    Heutzutage, wenn fast alles elektrifiziert ist, Wohnhäuser, Cottages, Cottages, Lagerräume, gibt es immer einen Bedarf für die Dienste eines guten Elektrikers. Wenn Sie einen Elektriker von Grund auf neu und sogar kostengünstig führen müssen, lohnt es sich, einen Elektriker in Ihrer Nähe zu suchen, um nicht separat für den Anruf zu bezahlen. Bis heute gibt es viele Vorschläge für die Bereitstellung von kostengünstigen Dienstleistungen im Bausektor, und insbesondere sind es die Dienste eines Elektrikers.

    Wen brauchst du - einen Elektriker oder einen Elektriker?

    Versuchen wir herauszufinden, wer ein Elektriker ist und wie sich dieser von einem einfachen Elektriker unterscheidet. Sowohl ein Elektriker als auch ein Elektriker scheinen sich mit der gleichen Sache zu beschäftigen, aber wenn einem Haushaltselektriker in einem Privathaus, einer Wohnung oder einem Cottage etwas zustößt, wird ein Elektriker benötigt, kein Elektriker.

    Ein Elektriker ist ein Meister, der die Wohnungsverkabelung gut kennt und eine rein häusliche Erfahrung hat.

    Schlüsselfertige Reparatur: Die Reihenfolge der Arbeiten oder warum ein Ersatz für einen Elektriker einem Fachmann anvertraut werden sollte

    Heute in Moskau, eine riesige Auswahl an Dienstleistungen. Jetzt reden wir vor allem von einem Elektriker. Einen Elektriker in Moskau anzurufen ist sowohl einfach als auch schwierig. Menschen, die sich als Elektriker positionieren. Es gibt eine Nachfrage nach Elektrikerleistungen, und hier - bitte; Es gibt ein Angebot...

    Aber es gibt nicht viele professionelle Elektriker. Denn Elektro-Verlegen kann fast jeder Master-Kombi. Aber auch der Elektrikerhaushalt (Wohnungselektriker) hat eine Vielzahl von Nuancen, die nur ein qualifizierter Elektriker kennt.

    Sanitär Begriffe (Teil 1)

    Um zu verstehen, was der Klempner sagt, empfehle ich, sich mit den grundlegenden hygienischen Begriffen vertraut zu machen:

    A, B, B, D, E, E, E, F, Z, I, Y, K, L, M, H, O, P, P, C, T,

    Y, Ä, Х, Ц, Ч, Ш, Щ, б, Ь, Э, Ю, Я.

    Die American ist eine zusammenklappbare Verbindung, die zum Verbinden von Rohren mit einer Überwurfmutter verwendet wird.

    Amerikanisches eckiges - ein zusammenklappbares Winkelgelenk, verwendet für die Verbindung von Rohren mit einer Überwurfmutter.

    Belüfter ist eine Vorrichtung zum Erzeugen eines luftgesättigten Strahls

    Bypass - eine Brücke, die die Vor- und Rücklaufleitungen des Kühlers verbindet, wodurch das Kühlmittel unter Umgehung der Heizung umgangen werden kann und die entsprechenden Ventile gesperrt werden.

    Bidet ist eine keramische oder fayence sanitäre Ausrüstung für hygienische Verfahren.

    Der Kessel ist eine Vorrichtung zum Erwärmen von Wasser aufgrund eines Wärmeaustauschs mit einem erhitzten Kühlmittel.

    Ein Fass ist ein Stück Rohr mit zwei kurzen äußeren Fäden.

    Vantuz ist ein bekanntes Hand-Sanitärwerkzeug für die Reinigung der Abwasserleitung und die Entfernung von Luft, um das Laufen von Wasser zu verhindern. Das Funktionsprinzip ist dem Prinzip der Pumpe ähnlich.

    Das Ventil ist ein Absperr- oder Steuerventil (Ventil), dessen Betätigung durch Übertragung der Kraft vom Stellantrieb mittels einer Gewindespindel erfolgt.

    Warmwasserbereiter - ein Behälter mit einem Heizelement zum Heizen von Wasser in einem Warmwasserversorgungssystem. Es gibt zwei Arten von Warmwasserbereitern: Speicher und Durchfluss.

    Abwasser - ein Komplex von technischen Maßnahmen zur Entfernung von Abwasser, Sturm und Schmelzwasser von Grundstücken und Industrieanlagen.

    Entwässerung - eine lokale Platte mit einem Gewindezapfen, die durch Klemmen an der Rohrleitung befestigt ist. Es dient dazu, ein temporäres Abgreifen in die Pipeline zu erzeugen. Diese Terminogramme werden auch als Muffenkupplungen mit einem Abzweigrohr (Drainagesystem) bezeichnet.

    Die Wasserbehandlung ist eine Reihe von technologischen Prozessen, mit denen die Qualität des Wassers, das aus der Wasserversorgungsquelle in die Wasserversorgung gelangt, zu den festgelegten Standardindikatoren gebracht wird.

    Wasseraufbereitung - Wasseraufbereitung, bzw. Enteisenung, Entsalzung, Entsalzung, etc., geeignet für Dampf- und Heißwasserkessel oder für verschiedene technologische Prozesse.

    Sockel - oder Einstellwinkel. Das Ende der Wasserleitung, an der Wand befestigt. Es wird verwendet, um die letzte sanitäre Einrichtung zu verbinden: Wasserhahn, Toilettenschüssel, Eckhahn...

    Built-in Vestibule - Ecke Verbindung, an der Wand befestigt. Es wird verwendet, um die letzte sanitäre Einrichtung zu verbinden: Wasserhahn, Toilettenschüssel, Eckhahn...

    Die Vorhalle ist doppelt - zwei Algen auf einem Streifen, dient dazu, den Mischer im Badezimmer zu verbinden. Normalerweise in die Wand eingemauert.

    Seaplane Pass-Through - Eckverbindungen, die an der Wand befestigt sind, zur Verkabelung von Sanitärarmaturen und einem zusätzlichen Wasserhahn zu einer anderen Sanitärarmatur.

    Luftauslass ist ein technischer Teil zum Entfernen von Luft aus einem geschlossenen System mit einem Kühlmittel. Es geschieht sowohl manuell (Maevsky-Kran) als auch automatisch.

    Gewindedichtmittel ist ein Material zum Abdichten von Gewindeverbindungen, um ein Auslaufen zu verhindern. Die wichtigsten Arten: Flachs, Fum Ribbon oder Tangit Uni-Lock.

    Flexible Rohrleitung für Wasser - ein Gummischlauch mit verschiedenen Innendurchmessern, geflochten mit einem Edelstahl- oder Aluminiumgewinde mit Quetschverbindungen an den Enden der Muttern. Zum Anschluss von Wasserarmaturen, wie zum Beispiel einer Toilettenschüssel.

    Flexible Gasversorgung - ein Gummischlauch mit verschiedenen Innendurchmessern, an den Enden der Muttern gecrimpt. Zum Anschluss von Gasgeräten.

    Der Hydrospeicher ist ein Druckbehälter, mit dem Sie hydraulische Energie sammeln und zur richtigen Zeit an das System zurückgeben können.

    Die Wasserdichtung ist eine Wassersperre, die entweder in einer speziellen Biegung - dem Knie, oder zwischen zwei ineinander gesteckten Zylindern gebildet wird, die die Verbindung des Innenrohrmediums mit der Außenluft blockiert.

    Whirlpool - Hydromassage-Badewanne. Die Erfindung der Italiener - die Jacuzzi Brüder für die Behandlung des Bewegungsapparates und Entspannung.

    Umleiter - Druckknopfdusche.

    Bodenventil ist ein halbautomatisches Ventil, das die Abflussöffnung des Waschbeckens oder der Spüle schließt.

    Schornstein ist ein Rohr zur Ableitung von Rauchgasen in die Atmosphäre.

    Herringbone - alter Muschel-Nerzmischer.

    Blanking ist ein Klempner für das Blindschließen des Rohrendes. Die Verschlussschraube hat ein Innen- oder Außengewinde mit unterschiedlichen Durchmessern.

    Installation - ein Engineering-Design für die Befestigung einer Hänge-Toilette, Urinal, Bidet.

    Kabolka - Harz, das ein Seil Leinen oder anderes Fasermaterial (natürlich oder künstlich) Strang Antiseptikum imprägniert in besonderer Weise gewoben, wodurch ihm eine erhöhte Biostabilität verleiht, eine gute Beständigkeit gegen Verrottung.

    Calibrator ist ein Werkzeug zur Erweiterung von Metall-Kunststoff-Rohren.

    Die Patrone ist ein Absperr- und Mischelement des Mischers, das in Form einer Kugel mit Löchern ausgebildet ist.

    Das Rückschlagventil ist ein Rohrleitungselement, das dazu bestimmt ist, Änderungen in der Richtung des Wasserflusses in dem Prozesssystem zu verhindern. Rückschlagventile leiten Wasser oder anderes technisches Medium in eine Richtung und verhindern dessen Bewegung in die entgegengesetzte Richtung.

    Ventileinstellung - ein Ventil oder ein Ventil, durch das der Durchfluss des Wassers geregelt wird.

    Thermostatventil ist ein Ventil oder ein Hahn, mit dem die Wasserdurchflussrate geregelt wird, wenn ein thermostatisches Element verwendet wird, für das weder Strom noch Druckluft benötigt wird.

    Krupp - ein Werkzeug zum Schneiden von Außenrohrgewinde.

    Ein Gasschlüssel ist ein Installationswerkzeug. Sie sind von 0 (Länge 250mm) bis 5 (Länge 895mm). Um mit Messingbeschlägen und Kranen zu arbeiten, werden Schlüssel verwendet, die nicht höher als die 2. Nummer sind.

    Rohrschlüsselschlüssel - Sanitärwerkzeug. Sie sind von 0 (Länge 250mm) bis 5 (Länge 895mm). Um mit Messingbeschlägen und Kranen zu arbeiten, werden Schlüssel verwendet, die nicht höher als die 2. Nummer sind.

    Der Kollektor ist ein Sanitärelement in Heizungs- und Wasserversorgungssystemen für die bequeme Verteilung von Wasser zu den Endpunkten des Verbrauchs.

    Der Blockkollektor ist ein Sanitärelement in Heizungs- und Wasserversorgungssystemen für die bequeme Verteilung von Wasser zu den Endpunkten des Verbrauchs.

    Der Hauptsammler ist ein Sanitärelement in Heizungs- und Wasserversorgungssystemen zur bequemen Verteilung von Wasser zu den Endpunkten des Verbrauchs.

    Vielfältig einstellbar - ein Rohrleitungselement, das den Verbrauchern die Möglichkeit gibt, den Wasserfluss zu regulieren.

    Ein Sammler mit Kugelhähnen ist ein Rohrleitungselement, das die Ströme an die Verbraucher verteilt.

    Manifold Gruppe - Sammeleinheit kombiniert die Vor- und Rücklaufsammelleitungen, Handsteuerventile, manuelle Absperrventile (mit optionaler Servoelektro), automatische Entlüfter, Ablassventile und Halterungen.

    Kollektorschrank - Sanitär, für die Installation von Sammlern oder Sammlergruppe.

    Kontermutter - die zweite Mutter, Schraube, nachdem der Haupt derselben Schraube und verhindert ein Lösen pervoy.V Sanitär - Mutter, die Verhütung und Abschrauben Störung Gewindeanschluss abdichtet.

    Der Majewski-Kran ist ein manueller Entlüfter zur Ableitung von Luft aus Heizkörpern. Crane Maevsky unterscheidet zwischen Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

    Kugelhahn - In den Rohrleitungsnetzen wird der Kugelhahn als Absperrorgan für den Durchfluss des Arbeitsmediums verwendet.

    Kugelhahn mit einem Sporn - ein Kugelventil mit einem amerikanischen, wird verwendet, um Heizkörper zu verbinden.

    Drei-Wege-Kugelhahn L - ein Drei-Wege-Kugelhahn L-Typ so wegen der strukturellen Merkmale der Verriegelungskugel genannt wird, die zwei Ausgänge hat, in Bezug auf den Buchstaben L. geordnet nach Dreiwegekugelhähnen L-Typ hat zwei Modi: einen vollständigen Strömungsquer und überlappt O

    Drei-Wege-Kugelhahn T - Drei-Wege-Kugelhahn T-Typ wird so genannt, bzw. aufgrund der Tatsache, dass die Struktur der drei Ausgänge der Verriegelungskugel in Form erinnert an den Buchstaben T. Kugelhähne, Drei-Wege-T-Typ hat zwei Modi: vollständige Öffnung des Strömungs und direkter Strömung Ausgang.

    Crankbox - ein Teil des Mischers zum Überlappen des Wasserflusses.

    Kurbelgehäuse Keramik - Ventilkopf, bei dem der Sperr-Mischkörper Keramikplatten sind

    Das Querstück ist ein Verbindungsstück einer Rohrleitung mit vier Hähnen in der gleichen Ebene.

    Armaturen für Klempnerarbeiten: Zweck, Sorten und Eigenschaften

    Sanitärarmaturen - das sind die Verbindungsteile, die dazu dienen, die einzelnen Elemente der Rohrleitungskonstruktionen im Zusammenhang mit den Rohrleitungen zu verbinden. Jede Kommunikation erfordert die Organisation von Übergängen zwischen Rohren mit unterschiedlichen Querschnitten, die Verzweigungen und Abzweigungen ausführen. Rohrleitungen für Sanitärinstallationen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Solche Rohre sind mit Sanitärarmaturen verschmolzen, deren Familie durch eine große Auswahl von Produkten vertreten ist.

    Sanitärarmaturen sind Verbindungs-, Übergangs-, Absperr- und andere Teile, die für die Installation von Rohrleitungen verwendet werden

    Zweck und Eigenschaften

    Sanitärarmaturen werden für die Installation von Rohrleitungen verwendet, darunter:

    • Wasserversorgung;
    • Heizungskommunikation;
    • Abwassersystem.

    Früher wurde für die Verbindung einzelner Elemente der Rohrleitungsstruktur herkömmliches Schweißen (elektrisch oder gasförmig) verwendet. Diese Methode gilt als zuverlässig, ist jedoch nicht funktionsfähig.

    Eine nützliche Information! Zerlegt geschweißte Rohre werden nicht funktionieren, ohne ihnen Schaden zuzufügen, so dass mit der Entwicklung der Industrie, Möglichkeiten der Verbindung der Kommunikation verbessert wurden, was zur Entstehung einer breiten Palette von Fittings führte.

    Verbindungsarmaturen erfüllen verschiedene Funktionen, sind jedoch alle auf den Zusammenbau oder die Änderung der Rohrleitungsstruktur ausgerichtet. Betrachten wir die Grundfunktionen der Sanitärarmaturen:

    • Artikulation von Rohren;
    • Erstellung von Deformationspunkten. Deformationspunkte sind Orte, an denen Vibrationen gedämpft werden;
    • Organisation von Absperrventilen;
    • Übergänge zwischen Rohren von einem Durchmesser zum anderen machen.

    Man kann also sagen, dass Sanitärarmaturen unverzichtbare und sehr beliebte Teile sind, die überall verwendet werden und einen Vorteil gegenüber herkömmlichem Schweißen haben.

    Moderne Arten von Fittings weisen eine Vielzahl von Arten von Verbindungen auf, die kein Schweißen erfordern

    Klassifizierung nach Funktionalität

    Je nach Installationsvariante werden verschiedene Arten von Sanitärarmaturen unterschieden. Betrachten Sie diese Sorten:

    • Gewinde;
    • Kompression;
    • montiert mit Hilfe von Schweißgeräten;
    • Crimpen;
    • installiert mit einem speziellen Kleber;
    • Verbindung mit Rohren durch Kapillarlöten.

    Fittings Gewindeverrohrung sind die einfachste Option. Die Kosten solcher Produkte sind am niedrigsten. Ihre Installation erfolgt auf die gleiche Weise wie die Montage von Rohren mit Gewinde. Heutzutage werden solche Details extrem selten verwendet, da sie durch funktionellere und einfach zu installierende Komprimierungsmodelle ersetzt wurden.

    Compression Sanitärarmaturen sind ähnlich wie Gewinde, sind jedoch mit Crimp-Muttern ausgestattet, die die Hauptarbeit bei der Installation der Armatur leisten. Sie haben spezielle Gummidichtungen, die die Dichtleistung dieser Steckverbinder erhöhen. Von den Minuspunkten ist anzumerken, dass der Faden im Verlauf ihrer Nutzung geschwächt ist und manchmal die Überwurfmuttern angezogen werden müssen.

    Klemmverschraubungen haben Quetschmuttern, die für Dichtigkeit sorgen

    Geschweißte Sanitärarmaturen werden durch Elektro- oder Gasschweißen montiert. Für ihre Installation ist es notwendig Schweißausrüstung zu haben und Kenntnisse und Fähigkeiten in diesem Bereich zu haben.

    Sanitärarmaturen werden in der Regel aus Kunststoffelementen hergestellt und für die Kunststoffkommunikation verwendet. Zur Verbindung der Armatur mit dem Rohr wird ein spezieller Klebstoff verwendet, der eine spezielle chemische Struktur für eine zuverlässige Verklebung aufweist. Der Klebevorgang ist ganz einfach: Der Leim schmilzt den Kunststoff des Rohres und des Fittings, dann kühlt er ab und es entsteht ein monolithischer Knoten.

    Am beliebtesten sind Crimp- und Pressfittings für Sanitärkeramik. Dies liegt an der Einfachheit der Installation und der hohen Leistung. Für ihre Installation sind jedoch Spezialwerkzeuge erforderlich, die notwendig sind, um den Crimpring zu verformen. Eine solche Ausrüstung ist teuer. Es gibt Crimpfittings ohne Ringe, sie sind jedoch nur eine Modifikation des Kompressionstyps.

    Sanitärarmaturen, die durch Kapillarlöten mit Rohren verbunden sind, gelten als am weitesten fortgeschritten. Solche Produkte sind mit einem speziellen Element ausgestattet, das die Armatur an der richtigen Stelle aufheizt und schmilzt. Somit wird eine zuverlässige Verbindung gebildet.

    Sanitär- und Heizsysteme werden aus verschiedenen Materialien installiert, daher sind oft Armaturen erforderlich, um verschiedene Rohre zu kombinieren

    Sanitärarmaturen für Sanitär- und Heizungsverbindungen

    Sanitär- und Heizsysteme werden aus verschiedenen Materialien installiert. Betrachten Sie diese:

    Passende Verbinder werden für verschiedene Materialien verwendet. In der Regel für Kunststoffrohre mit Verbindungselementen aus den gleichen Materialien.

    Beachten Sie! Kupferrohre erfordern die Verwendung von Armaturen aus demselben Material. Dies liegt an der Tatsache, dass, wenn eine Kombination von verschiedenen Metallen (zum Beispiel Kupfer und Stahl) ist der Prozess der Oxidation. Dadurch wird die Gefahr von Leckagen an den Verbindungsstellen erhöht.

    Bis heute sind Polymer-Rohre und Fittings zu ihnen sehr beliebt, da sie viele Vorteile haben. Betrachten Sie die wichtigsten Vorteile von Kunststoff-Kommunikation und Armaturen:

    • Beständigkeit gegenüber korrosiven Wirkungen;
    • glatte Innenwände, die Salzablagerungen und das Überwachsen des Leitungslumens ausschließen;
    • demokratischer Wert;
    • geringes Gewicht, dank dem sie leicht zu transportieren und zu montieren sind;
    • lange Lebensdauer.

    Zum Verbinden von Stahlrohren können Fittings aus dem gleichen Material verwendet werden

    Armaturen für Stahlwasserrohre und Heizsysteme

    Diese Kategorie umfasst zwei Arten von Rohren:

    • Verzinkt (überzogen mit einer schützenden Korrosionsschutzschicht aus Zink);
    • Rohre aus schwarzem Stahl.

    In der Regel werden separate Elemente von Rohrleitungen aus schwarzem Stahl und Verzinkung durch Schweißen miteinander verbunden, dies geschieht jedoch nicht immer. Zum Beispiel wird empfohlen, eine Rohrleitung aus verzinktem Stahl mit Gewindeverbindungen zu montieren. Dies liegt an der Tatsache, dass das Schweißen die schützende Korrosionsschutzschicht beschädigt, und dies ist mit dem Auftreten von Rost in den Verbindungen von Rohren behaftet.

    Um die Rohre aus schwarzem und galvanisiertem Stahl zu verbinden, werden zwei Arten von Verbindungselementen verwendet:

    Gewinde. Es gibt verschiedene Gewindefittings in der Konfiguration: Kupplungen, Winkel, T-Stücke, Kreuze usw. Solche Verbindungselemente werden üblicherweise aus Messing oder Gusseisen hergestellt. Messingprodukte werden oft verchromt, um die Korrosionsbeständigkeit zu verbessern. Der Hauptvorteil solcher Teile ist ein hoher mechanischer Festigkeitskoeffizient, und von den Nachteilen ist anzumerken, dass die Installation solcher Formstücke ziemlich zeitaufwendig ist.

    Komprimierung. Diese Kupplungen enthalten eine Gummi- oder Silikondichtung, die eine hohe Dichtungsleistung bietet, wenn die Mutter verdreht wird. Die Kosten von Kompressionsmodellen sind höher, aber sie bieten eine einfache und schnelle Installation in den problematischen Bereichen der Pipeline-Struktur. Der Hauptnachteil solcher Vorrichtungen ist die geringe Festigkeit der Verbindung.

    Zum Fügen von Kupferrohren werden hauptsächlich Lötfittings verwendet

    Armaturen für Kupferwasserrohre und Heizsysteme

    Kupferrohre sind jedoch eine teurere Option, und die Qualität der Kupferrohrleitung ist viel höher. Berücksichtigen Sie die Vorteile von Kupferrohren für Heizung und Wasserversorgung:

    • gute Korrosionsbeständigkeit;
    • vorzeigbares Aussehen;
    • breiter Betriebstemperaturbereich;
    • vorzeigbares Aussehen;
    • lange Lebensdauer (bis zu 50 Jahren und mehr).

    Die einzelnen Elemente der Rohrleitungskonstruktion sind mit einem Gasbrenner verbunden. Solch ein Löten beinhaltet die Verwendung von Flussmittel und Lot. Unter den Sanitärarmaturen für Kupferrohre können folgende Produkte unterschieden werden: Kreuze, T-Stücke, Ecken, Lötbögen.

    Vor dem Beginn der Verbindung der Rohre wird einer von ihnen gerollt, um eine Hülse zu erhalten, die das Einführen eines Rohrs in das andere ermöglicht.

    Beschläge für die Metall-Kunststoff-Kommunikation

    Metall-Kunststoff-Rohrleitungen bestehen aus Rohren, deren Struktur einem Kuchen ähnelt. Sie bestehen aus folgenden Schichten:

    • eine innere Polymerschicht;
    • Die mittlere Schicht, die durch Aluminium (in einigen Fällen ein anderes Metall) dargestellt wird;
    • äußere Polymerschicht.

    Für Rohre aus Metall-Kunststoff können Druck- oder Crimpverbindungsteile verwendet werden

    Beachten Sie! Solche Rohre werden in Coils transportiert. Dadurch können Sie das Spleißen von kurzen Segmenten ausschließen.

    Betrachten wir zwei Varianten der Verbindungselemente, die für die Ausführung der Gabel im Rohrleitungsbau oder zur Verbindung der Verbindung mit der Sanitäreinrichtung verwendet werden:

    Komprimierung. Für Metall-Kunststoff-Systeme werden mehrere andere Druckverbindungen verwendet als für Stahlanaloga. Die Aluminiumschicht des Rohres weist eine hohe Plastizität auf, daher sieht der Installationsprozess so aus:

    1. Am kalibrierten Ende des Rohres ist es notwendig, die Überwurfmutter sowie den Spaltring anzubringen.
    2. Weiter ist es in der Rohrleitung notwendig, die Verbindungsteilverbindung einzuführen.
    3. Dann wird die Überwurfmutter an der Verschraubung festgezogen und sorgt dank des Druckringes für die notwendige Dichtigkeit der Verbindung.

    Der Vorteil dieser Installation ist, dass sie einfach mit einfachen Werkzeugen hergestellt werden kann, die in jedem Haus zu finden sind. Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass eine solche Verbindung nicht für Heizungsrohre oder Wasserleitungen empfohlen wird, die heißes Wasser transportieren, da es bald anfangen wird zu fließen.

    Pressfittings. Um eine Metall-Kunststoff-Rohrleitung mit Pressfittings zu installieren, benötigen Sie ein spezielles Crimpwerkzeug. Das Rohr wird mit einer Muffe an der Verbindung befestigt, die hohe Dichtungseigenschaften sowohl für kalte als auch heiße Rohrleitungen gewährleistet.

    Pressfittings werden mit einer Crimpzange montiert

    Armaturen für Polypropylen-Wasserrohre und Heizsysteme

    Polypropylen ist ein moderner Polymerwerkstoff, der sich bei der Installation von Wasserversorgungssystemen großer Beliebtheit erfreut. Fittings für Polypropylenrohre bestehen in der Regel aus dem gleichen Material. Berücksichtigen Sie den Installationsvorgang der Armatur an einem Polypropylenrohr:

    1. Die äußere Oberfläche des Rohres und das innere Rohr sind mit einem speziellen Tieftemperatur-Lötkolben geschmolzen. Der Lötkolben sollte eine Düse mit dem passenden Durchmesser haben.
    2. Als nächstes müssen Sie die beiden oben genannten Flächen verbinden. Das Ergebnis ist ein monolithisches Gelenk.

    Polypropylenrohre und Verbindungselemente zeichnen sich durch einen demokratischen Preis aus, sie werden jedoch nur für Systeme empfohlen, die kaltes Wasser transportieren. Sie können auch für die Organisation der autonomen Wasserversorgung und Heizung verwendet werden. Bei Konstruktionen, die mit einem gemeinsamen Steigrohr verbunden sind, kann ein hydrostatischer Schock auftreten, der in einigen Fällen zu Druckabbau und Leckagen führt.

    Armaturen für Wasserleitungen und Heizsysteme aus Polyethylen

    Es gibt verschiedene Versionen von Polyethylen-Material. Übliches Polyethylen wird nur für die Installation von Wasserversorgungssystemen verwendet, die kaltes Wasser transportieren. Beachten Sie Armaturen, die bei der Installation von Polyethylenrohren verwendet werden.

    Polypropylenrohre werden oft mit Fittings durch einen Lötkolben verschweißt

    Komprimierung. Solche Produkte bestehen aus dem gleichen Material wie die Rohre und sind in der Regel mit einer Gummidichtung ausgestattet. Ihre Installation ist ziemlich einfach. Es erfordert keine speziellen Werkzeuge und Erfahrung in dieser Angelegenheit. Neben Polypropylen-Armaturen finden sich Messingprodukte, die für Rohre aus Polyethylen niedriger Dichte (HDPE) verwendet werden, auf dem Markt.

    Elektrogeschweißt. Ausgestattet mit einem Heizelement, mit dem das Andocken an die Rohre durchgeführt wird. Nachdem die Pipeline zusammengebaut ist, wird an jedes Paar von Kontaktanschlüssen eine Spannung angelegt, die eine zuverlässige Verbindung ermöglicht.

    Tieftemperaturlöten. Diese Methode ist nicht so populär, da Sie auf diese Weise nicht immer ein Verbindungselement erhalten können. Der Preis solcher Armaturen ist eher gering.

    Für Wasserleitungen, die heißes Wasser transportieren, wird eine andere Art von Polyethylen verwendet - vernetztes Polyethylen. Aus dem üblichen Material zeichnet es sich durch folgende Eigenschaften aus:

    • hohe Festigkeitseigenschaften;
    • ausgezeichnete thermische Stabilität.

    Der Prozess der Installation einer solchen Kommunikation wird wie folgt durchgeführt:

    1. Zuallererst ist es notwendig, das Rohr zu strecken und es auf die Armatur zu legen.
    2. Ferner gibt es eine Kräuselung, die aufgrund der Wirkung von molekularem Gedächtnis durchgeführt wird.
    3. Im letzten Schritt ist es notwendig, die Verbindung zusätzlich mit einer Hülse zu sichern.

    Armaturen für die Kanalisation unterscheiden sich groß als die der Wasserleitungen, Abmessungen

    Armaturen für Kanalsysteme

    Die Abwasserkommunikation besteht aus folgenden Materialien:

    Gussrohre wurden kürzlich weltweit durch polymere ersetzt, da Kunststoff viel billiger und einfacher zu installieren ist. Darüber hinaus zeichnen sich Polymerprodukte durch sehr glatte Innenwände aus, die den Systemdurchsatz erhöhen. Erwähnenswert ist auch die Beständigkeit dieser Produkte gegen Korrosion.

    Die Abwassersysteme selbst sind am Installationsort klassifiziert für:

    Berücksichtigen Sie die Optionen für Armaturen, die für Abwassersysteme aus verschiedenen Materialien verwendet werden.

    Fittings für Gussrohre. Für die Installation von gusseisernen Abwasserkommunikationen wird Verfolgen verwendet. Betrachten wir diesen Prozess genauer:

    1. Führen Sie zuerst das Rohrende in die Buchse der Anschlussarmatur ein.
    2. Ferner ist der Freiraum zwischen dem Rohr und dem Anschlussstutzen angeschlagen. Die Spule wird durch eine Bondage, eine mit Öl imprägnierte organische Faser, durchgeführt.
    3. Danach wird ein Zementmörtel auf die Verbindungsstelle aufgetragen.

    Daraus folgt, dass die Formstücke für gusseiserne Kanalkonstruktionen eine Kombination aus einem Gewindebohrer mit den gleichen Querschnittseigenschaften wie die der Rohre sind.

    Eine nützliche Information! Moderne Armaturen für Gussrohre sind mit Gummidichtungselementen für eine hohe Dichtheit der Verbindung ausgestattet.

    Fittings für PVC- und PE-Rohrleitungen. Anschlussteile für PVC- und PE-Rohre sind wie im vorherigen Fall mit speziellen Dichtelementen für Dichtheit ausgestattet.

    Beim Verbinden von Rohren aus diesen Materialien wird empfohlen, die äußere Fase vom Abzweigrohr zu entfernen. Andernfalls ist es sehr schwierig, das Rohr in den Sockel einzuführen. Spezialisten empfehlen auch die Verwendung von speziellen Dichtstoffen, um die Dichtheit von Polymer-Kanalrohren zu stärken.

    Armaturen für Metall, Abwasserkanal, Auspuffrohre: GOST

    Wenn es notwendig ist, das Rohr seine Richtung ändern zu lassen, werden die Rohrleitungsteile, die "Taps" genannt werden, verwendet. Stahlbögen sind eine unentbehrliche Hilfe, wenn es sich bei der Verlegung eines Rohres um Hindernisse handelt, die es zu umgehen gilt.

    Beschreibung

    Der Ast ist ein Stück Rohr, das einen bestimmten Winkel hat. Abhängig von der Aufgabe können Sie den entsprechenden Tipp auswählen. Es gibt viele Arten und dieser Artikel handelt von ihnen.

    Die Hähne sind durch Schweißen mit den Rohren verbunden. Laut GOST werden ähnliche Produkte auf speziellen Rohrbiegemaschinen hergestellt.

    WELDING SEKTIONALER DRAHT

    Anwendung

    Der Umfang der Bögen ist sehr umfangreich: von der Installation der Ölpipeline bis zum Kesselhaus im Wohngebäude. Wasserleitungen, Gasleitungen, Ölleitungen - überall dort, wo Rohre verwendet werden, werden Bögen verwendet.

    Klassifizierung von Armaturen

    Die Biegungen, vor allem die Materialien, aus denen sie hergestellt werden, unterscheiden sich. Außerdem können sie unterschiedliche Durchmesser, Biegewinkel haben. Jeder Tipp entspricht der GOST-definierten Marke, in der Sie über das Produkt alle notwendigen Informationen erfahren können.

    Es gibt drei Arten von Stahlbögen, die sich in der Stahlsorte unterscheiden, aus der sie hergestellt werden. Sie können aus rostfreiem, legiertem oder Kohlenstoffstahl hergestellt sein. Für verschiedene Zwecke werden verschiedene Arten von Biegungen verwendet. Das Material, aus dem es hergestellt wird, hängt von den Umgebungsbedingungen ab, in denen es verwendet wird.

    Größe

    Wenn der Durchmesser der in der Rohrleitung verwendeten Rohre weniger als 50 mm beträgt, werden die Zweige aus Stahl für ihre Abzweigungen verwendet. Solche Produkte können geschweißt oder nahtlos sein. Es hängt davon ab, wie das Produkt hergestellt wird. Besser und teurer sind nahtlose Formstücke.

    Produktion

    Auch von der Art der Herstellung hängt es ab, ob die Biegungen gestanzt, kaltgebogen oder anders sind.

    Welche Wahl haben Sie?

    Es hängt von dem Zweck ab, für den es gekauft wird. Wenn es sich um ein Rohr mit großem Durchmesser handelt, ist es besser, die Schnittbögen zu verwenden.

    Geschweißte Teilschweißbögen

    Wie bereits erwähnt, werden Stahlbögen in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt. Dies ist sowohl die Haushalts- als auch die Industrie.

    Eigenschaften

    Armaturen für den Einsatz in der Industrie können Temperaturen von -60 bis 450 Grad standhalten.

    Details dieser Art sollten vor Stoffen geschützt werden, die sie auf chemischer Ebene schädigen können (Säuren, Laugen). Die Bögen sind für einen Druck von 16 MPa ausgelegt. Der Durchmesser kann von 32 bis 426 mm variieren.

    Armaturen aus Stahl werden in der Energiewirtschaft eingesetzt.

    Eigenschaften

    Niederdruck-Polyethylen ist ein weiteres Material, aus dem Rohre und Bögen für sie hergestellt werden können. Sie haben die folgenden positiven Eigenschaften:

    • Solche Rohre rosten nicht, oxidieren nicht.
    • Sie sind leicht.
    • Sie haben keine Angst vor aggressiven Umwelteinflüssen.
    • Sie sind elastisch.
    • Tap-offs aus HDPE haben hohe Festigkeitseigenschaften.
    • Sie können einen stabilen Druck in der Pipeline erzeugen.

    Die Entfernung von Polyethylen, in Frage, kann eine angemessene Menge an Geld für den Transport sparen. Das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass sie mehrfach leichter sind als ihre Metallprototypen.

    Vorteile

    Ein weiterer unbestrittener Vorteil solcher Teile ist die Einfachheit ihrer Installation. Um eine Rohrleitung aus diesem Material zu montieren, ist es nicht notwendig, Schweißen zu verwenden, und dies spart Strom oder Gas, je nachdem, welche Art von Schweißen verwendet werden könnte, ob die Rohre aus Metall sind.

    Hähne für Rohre PPU

    In Bezug auf die positiven Eigenschaften ist das Material, aus dem Rohre und Bögen hergestellt werden können, PVC. Das Folgende ist eine Liste dieser Vorteile.

    1. Relativ kleiner Anteil.
    2. Haltbarkeit bei richtiger Anwendung.
    3. Einfache Installation.
    4. Ein akzeptabler Preis.

    Das PVC-Rohr hat keine Angst vor nahezu allen Umweltfaktoren. Unter diesen Faktoren sind Temperaturänderungen, Rost, Feuchtigkeit, reaktive Substanzen, Ultraviolett. Die Abschnitte überwachsen nicht, die Wände des Rohres sind nicht dünn.

    Montage

    Sie können solche Rohre und Bögen ohne zusätzliche Werkzeuge montieren. Die Teile werden einfach ineinander gesteckt und bilden ein fest verbundenes untrennbares System. Die Installation von PVC-Rohrleitungsteilen steht unter der Macht von Neueinsteigern.

    Weitere Biegungen können in geschweißt und kalt gebogen werden. Geschweißte Fittings können aus verschiedenen Metallarten bestehen. Dies ist Kohlenstoffstahl und rostfrei und niedriglegiert. Wie andere Biegungen können sie in fast allen Bereichen menschlicher Aktivität eingesetzt werden.

    Um segmentierte Bögen herzustellen, werden separate, keilförmige Rohrringe miteinander verschweißt. Solche Details werden für Gasleitungen und Wasserleitungen verwendet, deren Druck die unteren Grenzen nicht überschreitet.

    Diese Biegungen sind in Fällen nützlich, in denen es notwendig ist, Abschnitte von Rohren mit großen Durchmessern zu verbinden.

    Vorhandene Abmessungen und Durchmesser von Armaturen

    Es gibt mehrere mögliche Winkel, in denen das Rohr auslenken kann. Dies sind 15, 30, 45, 90 und 180 Grad.

    Taps verschweißt Sektor Winkel 60 ° und 90 °

    Um die Größe des zu kaufenden Wasserhahns zu kennen, müssen Sie den Durchmesser der Rohre kennen, die angeschlossen werden sollen. Der Durchmesser kann von 426 mm bis 2000 variieren. Die Hersteller können auch nicht standardisierte Durchmesser und Biegewinkelbiegungen herstellen.

    GOST und Sortiment

    Standardbögen entsprechen den in GOST vorgeschriebenen Normen.

    Nahtlos geschweißte Bögen werden in Übereinstimmung mit den in GOST 30753-2001 festgelegten Standards hergestellt. Die Biegung dieser Produkte aus Stahl kann unterschiedlich sein: 35 Grad, 60, 90 oder 180. Die Dicke der Wände sollte nicht weniger als 4 mm, aber nicht mehr als 36 mm betragen. Der durch die Norm angegebene Durchmesser beträgt 57 bis 820 mm.

    GOST 17375-2001 beschreibt die Parameter von geschweißten Bögen aus Stahl mit einem Durchmesser von 32 mm bis 320. Stahl kann verschiedene Arten haben. Die Dicke der Wände kann zwischen 2 und 32 mm variieren.

    Standardrunde Biegungen

    Bent Armaturen sind in Übereinstimmung mit GOST 22793-83 hergestellt.

    GOST 17380-2001 legt Standards für die Herstellung von nahtlosen Stahlbögen fest, die geschweißt werden. Der Temperaturbereich liegt zwischen -70 und + 450 Grad Celsius.

    Fotos helfen Ihnen, die Arten von Biegungen besser zu verstehen. Das Wichtigste ist, dass Sie eine Armatur auswählen müssen, die der Rohrleitung entspricht und für die Bedingungen geeignet ist, unter denen sie betrieben werden soll.

    Geräuschisolierung des Steigrohrs in der Wohnung mit eigenen Händen

    Elektrische Kupplungen zur sicheren Verbindung von Polyethylenrohren

    Arten von Rohrleitungen und Anschlüssen

    Startseite | Kanalisation | Haupttypen von Sanitärrohren und deren Installation

    Haupttypen von Sanitärrohren und deren Installation

    Früher oder später muss jeder Besitzer eines Hauses oder einer Wohnung sanitäre Abwasserrohre wählen. Dies hängt nicht davon ab, ob ein Austausch alter Systeme erforderlich ist oder ob sie in einem neuen Raum montiert werden. Wir werden genauer verstehen, welche Kommunikationsmittel verkauft werden und welche Vor- und Nachteile sie haben.

    Die wichtigsten angebotenen Produkte sind Rohre aus Stahl, Kupfer, Kunststoff und Kunststoff.

    Die Auswahl einer bestimmten Art sollte auf individuellen Bedingungen basieren und die erwarteten Betriebsbedingungen berücksichtigen.

    Stahlkonstruktionen

    Bis vor kurzem waren fast alle Sanitärrohre aus Stahl. Dies ist eine billige Art von Material, zu dem es immer möglich ist, eine geeignete Verstärkung ohne Probleme auszuwählen.

    Der Hauptvorteil des Materials ist die Festigkeit. Dank dessen widerstehen sie Druckabfällen und haben keine besonders hohen Temperaturen.

    Gleichzeitig bildet sich an solchen Rohren Kondensat. Darüber hinaus erfordert für die Installation der Einsatz von speziellen Geräten und Fähigkeiten des Meisters, müssen Sie Schweißen und Gewindeverbindungen.

    Wenn die Installation qualitativ durchgeführt wird, haben die Stahl-Sanitärrohre eine lange Lebensdauer von bis zu 40-50 Jahren.

    Zusammenfassend die Mängel, können wir feststellen:

    • komplexe und kostspielige Installation;
    • die Bildung von Kalk, die zu "überwachsenen" Rohren führt;
    • Bildung von Korrosion;
    • hohe elektrische Leitfähigkeit.

    Fachleute empfehlen die Verwendung von Sanitär- und Abwasserrohren, wenn bestimmte Teile der alten Wasserleitung ersetzt werden, um zu vermeiden, dass verschiedene Materialien kombiniert und kombiniert werden. In anderen Fällen ist es besser, auf Stahlkonstruktionen zu verzichten. Und wenn Sie verschiedene Materialien verbinden müssen, ist es am einfachsten, spezielle Adapter zu verwenden.

    Kupferrohre - eine hochwertige und teure Option

    Sanitär-Kupfer-Konstruktionen sind nicht nur hochwertig, sondern auch äußerlich attraktiv. Zu ihren Nachteilen zählen hohe Kosten, die durch eine lange Lebensdauer kompensiert werden. Kupferstrukturen werden bis zu 60-70 Jahren betrieben. Sie verformen sich nicht und haben einen hohen Widerstand gegen Temperaturänderungen.

    Als zusätzliche Pluspunkte - Kupfer ist nützlich für den menschlichen Körper. Jeder weiß, dass Leitungswasser Chlor enthält. Kupfer verhindert die Bildung schädlicher Substanzen in Verbindung mit Chlor.

    Die Nachteile dieser Designs sind:

    • Hohe Kosten;
    • Die Installation von Sanitärrohren aus Kupfer ist aufwendig und teuer;
    • Ein vorher festgelegtes Wasseraufbereitungssystem ist erforderlich;
    • Geringe Beständigkeit gegenüber mechanischen Einflüssen;
    • Die Auswahl der Rohre selbst und die Bündelung zu ihnen in den Läden ist nicht breit genug.

    Die Rohre aus металлопластика

    Diese Art von Material ist einfach und bequem zu installieren und zu ersetzen. Er nimmt eine der führenden Positionen ein. Das Material ist dreischichtig aufgebaut - der Rahmen besteht aus Metall, beidseitig versiegelt in Kunststoff.

    Metall-Kunststoff ist in der Lage, Wassertemperaturen bis zu +75 C sowie Druckabfall zu widerstehen. Die Betriebszeit beträgt 30-35 Jahre. Fittings werden verwendet, um die Rohre zu verbinden.

    Die Nachteile von Metall-Kunststoff-Produkten umfassen:

    • Das Material hält der Wassertemperatur nicht zu hoch stand;
    • Die Notwendigkeit für regelmäßige Pull-up-Verbindungen;
    • Geringe Festigkeit der Gelenke.

    Rohre aus Metall-Kunststoff werden am besten für die Installation von Sanitäranlagen im Land verwendet. Wohnung oder Haus erfordert andere praktische Optionen.

    Beliebte Kunststoffrohre

    Diese Art ist, wenn nicht die beliebteste, dann der beliebteste Verbraucher. Aus diesem Material sind sowohl interne als auch externe Wasserleitungen installiert.

    Kunststoffrohre haben eine hohe Festigkeit, niedrige Kosten, sie haben ein anständiges Aussehen, sind nicht korrodiert und haben eine lange Lebensdauer.

    Die Installation von Kunststoffstrukturen wird auch von einem Anfänger mit einem Lötkolben, Spezialkleber und Fittings durchgeführt.

    Sanitär-Kunststoffrohre umfassen verschiedene Arten:

    1. PVC. Sind preiswert und praktisch. Sanitär-PVC-Rohr kann für heißes und kaltes Wasser sowie für die Installation einer Heizungsanlage verwendet werden. Die starrsten Arten von PVC werden durch Fittings, Adapter und Spezialkleber verbunden.
    2. Der größte Anwendungsbereich für Polypropylenrohre. Es ist nicht schwierig, dieses Material zu verbinden, indem eine Kupplung und Stumpflöten verwendet wird.
    3. Polyethylenkonstruktionen zeichnen sich durch ihre Stärke und Elastizität aus. Wenn das Wasser gefriert, werden sie nicht platzen und Löten wird verwendet, um sie zu verbinden. Durch vernetztes Polyethylen können sie für heißes und kaltes Wasser verwendet werden.

    Ihr Hauptnachteil ist die Notwendigkeit, während der Reparatur und des Austauschs zu schneiden. Das Foto zeigt verschiedene Materialien von Rohren.

    Abmessungen der Installationsrohre, abhängig vom Material

    Die Abmessungen der Installationsrohre sind abhängig vom Material in den folgenden Tabellen angegeben. Millimeter und Zoll werden zum Markieren verwendet. In diesem Fall ist 1 "25,4 mm.

    Bei Kupferprodukten sind die Abmessungen von Sanitärrohren minimal. Für die Installation des Wasserversorgungssystems in der Wohnung sind Rohre mit einem Durchmesser von 12 mm geeignet.

    Durchmesser von Kupferprodukten

    Wenn Sie mehrere verschiedene Materialien untereinander verbinden müssen, werden Adapter verwendet. Sie erlauben Ihnen, die entsprechenden Dimensionen zu berücksichtigen.

    Reinigung von Abwasserrohren

    Kanalrohre können aus Gusseisen oder Kunststoff bestehen. Gusseisenabwasser wird nicht mit Chemikalien gereinigt, die zu Leckagen führen können.

    Die Reinigung von gusseisernem Abwasser kann entweder mit einem Stößel oder mit einem Kabel erfolgen. In einigen Fällen kann der Abwasserkanal mit Soda und Essig gereinigt werden. Das Vantuz eignet sich für eine Spüle, ein Waschbecken und eine Badewanne. Die Verwendung eines Kabels ist jedoch die effektivste und bewährteste Methode.

    Die Reinigung der Kanalisationsrohrleitungen kann sowohl mit Salz als auch mit alkalischen Mitteln durchgeführt werden, die es ermöglichen, die Verstopfung wegzuspülen und die Strukturen und Systeme selbst intakt zu lassen. Die Verwendung von mechanischen Verfahren zur Reinigung des Abwasserkanals sollte äußerst vorsichtig sein, um eine Beschädigung des Kunststoffmaterials zu vermeiden.

    Es ist zu beachten, dass Abwasserrohre aus Kunststoff hinsichtlich der Bildung von Verstopfungen weniger Probleme bereiten als Gusseisen. Letztere unterscheiden sich durch die Rauheit der inneren Oberfläche.

    Die Installations-, Betriebs- und Ersetzungsregeln für jede Art von Installationsrohr sind individuell. Daher sollte man die Wahl des Materials in Abhängigkeit von bestimmten Parametern ernsthaft in Betracht ziehen, ebenso wie vorläufige Berechnungen ihrer Kosten.

    Teile diesen hilfreichen Artikel:

    Installation von Kunststoffrohren für Abwasser im Badezimmer

    Formteile von Abwasserrohren: allgemeine Informationen

    Wo kommen die Geotextilfilter mit Drainagerohren zum Einsatz?

    • Verbindung
      • Schweißen
      • Schnitzen
      • Löten
      • Andere
    • Armaturen
      • Nach Material
      • Durch Anwendung
    • Material
      • Polypropylen
      • Metall-Kunststoff
      • Metall
      • PVC
      • HDPE
      • PPU
      • Kunststoff
      • Polyethylen
      • Kupfer
      • Edelstahl
      • Gusseisen
    • Typen
      • Heizung
      • Wasserversorgung
      • Rauchmelder
      • Abwasserkanal
      • Gewellt
      • Entwässerung
      • Belüftung
      • Gehäuse
      • Gas
    • Formulare
      • Profil
      • Rechteckig
      • Platz
    • Berechnungen
      • Durchmesser
      • Gewicht
    • Erwärmung
    • Mit seinen eigenen Händen
    • Verarbeitung
      • Schneiden
      • Löten
      • Biegen
      • Crimpen
      • Isolierung
      • Schutz
      • Heizung
      • Versiegelung
      • Abfackeln
    • Reparaturen
      • Reinigung
      • Verdrahtung
      • Durchbruch
      • Schweißen
      • Löcher
      • Ersatz
      • Abstreifen
    • Normen und Regeln zum Anstreichen von Schornsteinen
    • Die Instruktion über das Malen des Profilrohres
    • Regeln zum Bemalen von Heizungsrohren mit eigenen Händen

    Video über die Arbeit mit Rohren

    Sanitärarmaturen: Sorten und Funktionen!

    In modernen Sanitärgeschäften gibt es eine große Vielfalt an Verbindungs- und Befestigungselementen, einschließlich Fittings - Rohrleitungsteile, die dazu bestimmt sind, die einzelnen Teile zu verbinden. Um das richtige Produkt zu erwerben, benötigen Sie eine Vorstellung vom Gerät und der Klassifizierung der Armaturen.

    Armaturen unterscheiden sich von Übergängen, Bögen und Flanschen dadurch, dass sie verschiedene Komponenten von Rohrleitungen mit Hilfe eines speziellen Gewindes verbinden. Letzteres bezieht sich auf die inneren und äußeren Teile der Armaturen und Rohre selbst. Diese Produkte werden Ihnen nützlich sein, wenn Sie die Richtung des Mediums ändern, die Notwendigkeit der Verzweigung, die Notwendigkeit, ein Rohr mit größerem oder kleinerem Durchmesser zu verbinden. Was Rohre anbetrifft, die gewöhnliches Metall oder rostfreier Stahl, Plastik oder Plastik sein können, werden sie benötigt, um Gas oder Wasser zum Haus zu holen.

    Arten von Rohrverbindungen

    Im Sanitärbereich gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Ansätze zum Fügen von Rohren. Druckwasserleitungen haben die Aufgabe, heißes und kaltes Wasser unter Druck zu liefern. Die gleichen Rohre und Verbindungsmethoden sind charakteristisch für die Installation des Heizsystems.

    Das Abwassersystem basiert wiederum auf der unabhängigen Bewegung von Abwasser. Die Verbindungen erfordern Dichtheit, nicht jedoch die Fähigkeit, Überdruck zu widerstehen.

    Sanitär und Heizung

    Bei der Herstellung dieser Systeme spielen Rohre aus verschiedenen Materialien eine große Rolle. In der Regel bestehen die Anschlüsse für ihre Verbindung aus ähnlichen Materialien oder Materialien mit ähnlichen Eigenschaften.

    • Rohre aus Stahl. Die Kategorie enthält Stahlprodukte mit Zinkbeschichtung (korrosionsbeständig) und ohne sie. Wenn möglich, werden die Verbindungen solcher Rohre durch Gas- oder Elektroschweißen durchgeführt. Es wird empfohlen, galvanisierte Rohre mit Gewindeelementen zu verbinden, da das Schweißen die Schutzschicht bricht und das Metall und die Schweißnähte anfällig für Wasser macht.

    • Gewindefittings aus Gusseisen oder Messing, deren Stärke die mechanische Festigkeit der Verbindung ist;
    • Klemmverschraubungen mit einer Dichtung aus Gummi oder Silikon, entworfen, um das Rohr beim Festziehen der Mutter zu komprimieren.

    Die Kosten für Pressverbindungen sind höher, aber sie sind für Fälle geeignet, in denen Sie nicht auf Schweißen oder Gewindeschneiden zurückgreifen können. Anders als schnell genug und einfache Installation können solche Armaturen nicht mit hoher Haltbarkeit prahlen.

    • Rohre aus Kupfer. In der Regel werden die Verbindungen solcher Rohre durch Löten erzeugt, so dass die Armaturen für diese Rohre mit entsprechender Berechnung hergestellt werden. Zum erfolgreichen Andocken muss eines der Produkte zu einer Hülse gecrimpt werden, in die die Kante des anderen Produkts eingeführt wird.

    • Rohre aus Metall-Kunststoff. Ihre Eigenschaft in der Anwesenheit einer inneren Aluminiumschicht, die den Produkten Starrheit und Stärke gibt. Da die Rohre in Coils geliefert werden, kann auf kurze Längen verzichtet werden.

    • Rohre aus Polypropylen. Sanitärarmatur Lötmittel geschmolzen zusammen mit dem Rohr mittels ein Niedertemperatur-Lötkolben, geschmolzene Oberflächen ausgerichtet sind, innerhalb von wenigen Sekunden erhalten wird Qualität (und sehr billig) -Verbindung.

    • Rohre aus Polyethylen. Diese Produkte sind nur für kaltes Wasser geeignet. Verwenden Sie für den Anschluss Pressfittings, Fittings für das Tieftemperaturlöten oder elektrisch verschweißte Sanitärarmaturen mit Heizelement.

    Die am häufigsten verwendeten Messingfittings sind in der Lage, lange Zeit hohen Temperaturen standzuhalten. Verbindungen auf Messingfittings sind haltbar und hermetisch, wodurch sie ideal für Rohre aus jedem Material sind.

    Kanalisation

    Wege der Vorrichtung des Wasserabflusses sind viel weniger:

    • Gusseisen. Rohre aus diesem Material werden heute sehr selten verwendet. Herkömmlichereisen Abwasser angewendet Verfolgern für die Verbindung: ein Rohr in die Fassung des Fittings (die Kombination von Anzapfungen des gleichen Durchmesser wie das Rohr und Buchsen) eingeführt wird, wird der Raum zwischen ihnen mit organischen Fasern, geölt, verschmierte Zementmörtel gefüllt und vergossenen geschmolzenen Schwefel. In jüngster Zeit werden Rohre und Formstücke aus Gusseisen zunehmend mit Gummidichtungen ausgestattet, die beim üblichen Andocken für Dichtigkeit sorgen.

    • Polyethylen und Polyvinylchlorid. Rohre und Armaturen für diese sind in diesem Fall mit Gummidichtungen an den Trichtern ausgestattet. Aus dem abgeschnittenen Rohr ist es notwendig, die äußere Fase zu entfernen, so dass es leichter ist, sie in die gummigedichte Muffe einzuführen. Die Dichtung, die auf dem Dichtungsmittel angebracht ist, ermöglicht kein Auslaufen aufgrund des Trocknens des Gummis.

    Die Verwendung von Komponenten aus Polymermaterialien hat es ermöglicht, viele Probleme auf dem Gebiet von Abwasserkanälen und Kommunikationen zu überwinden, wodurch ihre Leistungsmerkmale signifikant erhöht und die Kosten ihrer Ausrüstung reduziert werden. Zum Beispiel haben Polyvinylchlorid-Rohre und Formstücke:

    • geringes Gewicht, erleichtert die Lieferung und sorgt für eine einfache Installation;
    • Langlebigkeit (die Lebensdauer solcher Kanalisationskomponenten beträgt 30 bis 50 Jahre, was auf ihre Immunität gegen UV-Strahlung, Feuchtigkeit, verschiedene aggressive Umgebungen, Temperaturunterschiede zurückzuführen ist);
    • Einfachheit der Installation, da alle Elemente des Abwassersystems manuell zusammengebaut werden können, ohne auf Gas- und Elektroschweißen zurückgreifen zu müssen;
    • Variabilität, weil moderne Hersteller viele Modelle von Kanalarmaturen produzieren, die es Ihnen ermöglichen, jedes Kanalsystem zu installieren;
    • erschwinglicher Preis.

    Bei der Verlegung von Kanalrohren und PVC-Fittings sollten Sie eine Säge mit feinen Zähnen verwenden, um das Auftreten von Lücken zu verhindern, indem Grate und Rauhigkeit entfernt werden und die gebildeten Hohlräume mit Klebstoff behandelt werden. Richtige Installation der Kanalisation - die Garantie für eine lange Lebensdauer von Rohren und Formstücken.

    Geben Sie nur einen Überblick über die Arten von Verbindungen heute in Wasserversorgung, Heizung und Abwassersystemen, achten Sie darauf, Verantwortung zu übernehmen für Armaturen Kauf von technologischen Zweck Pipeline berücksichtigen.

    Video: Design und Anschluss von Klemmverschraubungen

    Wie baut man einen Keller in einem Vorort?

    Was ist besser für den Bau: Claydit oder Arbolite?

    Sanitärarmaturen: Typen und Geräte

    Welche Art von Armaturen für Rohrleitungen werden in unserer Zeit verwendet? Wir werden die wichtigsten Arten von Rohren und Methoden ihrer Verbindung analysieren.

    Leider ist es im Rahmen eines kleinen Artikels unmöglich, alle Details des Geräts und die Verwendung bestehender Armaturen zu beachten, so dass unsere Bekanntschaft mit ihnen etwas oberflächlich sein wird.

    Hier wird nur ein kleiner Teil der modernen Verbindungsarmaturen vorgestellt.

    Für den Einbau von Sanitärkeramik werden zwei grundsätzlich unterschiedliche Rohranschlüsse verwendet:

    • Druckwasserleitungen sind für den Transport von heißem und kaltem Wasser unter Druck ausgelegt. Die gleichen Rohre und Verbindungsmethoden werden für die Installation von Heizsystemen verwendet.
    • Besonderheit der Kanalisation - Abwasserbewegung durch Schwerkraft. Verbindungen müssen versiegelt sein; aber sie sind nicht für Überdruck berechnet.

    In dieser Reihenfolge werden wir die relevanten Bereiche des modernen Marktes betrachten.

    Sanitär und Heizung

    Stahlrohre

    In dieser Kategorie fallen Rohre aus schwarzem Stahl und verzinkt, keine Angst vor Korrosion. Meistens werden sie durch Elektroschweißen oder Gasschweißen geschweißt, aber nicht immer.

    Bitte beachten: Verzinkung wird dringend empfohlen, um auf Gewinde montiert zu werden.
    Das Schweißen bricht die schützende Zinkschicht und macht die Schweißnaht anfällig für Korrosion.

    Für ihre Verbindung werden zwei Arten von Armaturen verwendet:

    1. Gewinde. Kupplungen, Ecken, T-Stücke, Adapter und Sicherungsmuttern sind aus Messing (oft verchromt) oder Gusseisen. Würde ist eine außergewöhnliche mechanische Festigkeit des Gelenks. Der Hauptnachteil ist die Komplexität der Anordnung und die Notwendigkeit einer genauen Anpassung der Länge der Düsen und Gewinde.

    Gewindefittings aus verchromtem Messing.

    1. Klemmverschraubungen verwenden eine Silikon- oder Gummidichtung, die das Rohr mit einer festen Mutter fest festzieht. Ihr Preis ist viel höher; Sie bieten jedoch eine einfache und schnelle Installation in problematischen Bereichen, in denen weder Gewindeschneiden noch Schweißen möglich ist. Der Hauptnachteil ist neben den Kosten die geringere mechanische Festigkeit der Verbindung.

    Kupferrohre

    Ihre Verbindungen werden üblicherweise mit einem Gasbrenner unter Verwendung von Flussmittel und Lötmittel verlötet. Fittings für Kupfer - es ist Ecken, Kreuze, T-Stücke und Biegungen zum Löten. Vor dem Andocken wird eine Hülse an einem der verbundenen Produkte durch Walzen geformt, in die der Rand der anderen eingeführt wird.

    Metall-Kunststoff

    Zwischen den beiden Kunststoffschichten liegt die strukturelle Festigkeit und Festigkeit der Zwischenschicht aus Aluminium. Rohre werden in Coils geliefert, wodurch auf Spleiße von kurzen Segmenten verzichtet werden kann.

    Wenn eine Gabel geformt wird oder die Rohrleitungen mit den Rohrleitungen verbunden sind, wird eine von zwei Arten von Armaturen verwendet:

    • Die Kompression ist in diesem Fall etwas anders als bei Stahlrohren.
      Die Aluminiumzwischenschicht aus Metallplastik ist ziemlich plastisch; Um die Festigkeit der Verbindung zu gewährleisten, werden eine Bördelmutter und ein Spaltring auf das kalibrierte Ende des Rohrs gelegt, wonach ein Fitting in das Rohr eingeführt wird. Die danach mit einem Spaltring festgezogene Mutter quetscht das Rohr an der Verbindung und macht die Verbindung fest.
      Diese Verbindung ist sehr einfach mit den einfachsten Werkzeugen zu montieren; Es ist jedoch nicht für heißes Wasser und Heizung geeignet. Nach einigen Heiz- und Kühlzyklen beginnt die Armatur zu lecken.

    Corner Metall-Kunststoff - Gewinde mit einer Kompressionsverbindung.

    Kurioserweise: Der Autor vermutet, dass nur die Beschläge mit versetzten Gummiringen am Verbindungsstück verschoben werden.
    Wenn dies der Fall ist, sollte eine gründlichere Kalibrierung des Rohrs und die Schmierung der Verbindung mit einem Festkörpermaterial helfen, was die Bewegung und Beschädigung der Gummiringe vollständig verhindern kann.

    • Um den Metallplastik auf Pressfittings von Hand zu sammeln. Sie benötigen ein spezielles Crimpwerkzeug. Das Rohr an den Fittings fixiert die Hülse, wodurch die Dichtigkeit gewährleistet ist. Einschließlich auf heißem Wasser.

    Polypropylen

    Auch hier ist die Montageanleitung nicht sehr schwierig: Die Rohraußenseite und die Verschraubung innen werden mit einem Niedertemperaturlötkolben mit einer Düse des entsprechenden Durchmessers aufgeschmolzen, wonach ihre Oberflächen kombiniert werden. Ein paar Sekunden - und wir haben ein einziges Stück in der Hand.

    Beide Rohre und Elemente für ihre Verbindung sind am billigsten. Um sie jedoch zusätzlich zu kaltem Wasser zu verwenden, sind es hauptsächlich autonome Systeme der Warmwasserversorgung und Heizung: die Kombination von hoher Temperatur und einem Druckstoß während eines Hydrotests kann durchaus zum Bruch der Rohrleitung oder des Steigrohrs führen.

    Auf den Foto - Tees auf Polypropylen Wasserpfeife.

    Polyethylen

    Gewöhnliches Polyethylen wird ausschließlich für kaltes Wasser verwendet.

    Rohre sind auf verschiedene Arten verbunden:

    • Klemmfittings für kaltes Wasser können aus dem gleichen Polyethylen hergestellt und mit Gummidichtungen ausgestattet werden. Sie sind leicht ohne Werkzeug zu montieren; aber die Stärke der Verbindung ist nicht hoch. Es ist jedoch möglich, ein Messingfitting für HDPE-Rohre zu verkaufen.
    • Hier wird auch das Niedertemperaturlöten mit einem Lötkolben eingesetzt. Polyethylen-Sanitärarmatur zum Löten ist billig, aber im Verkauf, ach, ist nicht überall zu finden.
    • Schließlich unterscheiden sich elektrisch geschweißte Sanitärarmaturen von den vorherigen dadurch, dass sie mit einem Heizelement ausgestattet sind. Nach dem Zusammenbau der Wasserleitung wird an jedem Kontaktpaar des Fittings eine Spannung angelegt - und nach einigen Sekunden werden die Elemente verschweißt.

    Bei Heißwasser und Heizung wird sogenanntes vernetztes Polyethylen verwendet, das sich von der üblichen Festigkeit und Wärmebeständigkeit unterscheidet. Bei der Installation wird das Rohr mit einem speziellen Expander gespannt und auf die Armatur aufgesetzt, die dank des molekularen Gedächtnisses nach ein paar Sekunden fest gequetscht ist. Eine zusätzliche Fixierung der Verbindung wird durch die außen angebrachte Hülse bereitgestellt.

    Gewellter Edelstahl

    Die Vorrichtung seiner Befestigung wiederholt fast genau die Kompressionsverbindung für das Stahlrohr. Dank der geriffelten Oberfläche ist die Verbindung jedoch nicht nur dicht, sondern auch außergewöhnlich fest: Es ist fast unmöglich, einen Abschnitt der Wasserleitung zu ergreifen.

    Adapter mit gewelltem Edelstahl für gewöhnliches Gewinde.

    Kanalisation

    Es gibt weniger Möglichkeiten zum Andocken.

    Traditionell wird für das Andocken von gusseisernem Abwasser die Verjagung verwendet:

    • Das Rohr wird in die Muffe der Armatur eingeführt;
    • Der Raum zwischen ihnen ist fest mit einer bandage-oiled organischen Faser gehäkelt;
    • Dann wird die Fuge mit Zementmörtel bestrichen oder mit einer Schwefelschmelze gegossen.

    Dementsprechend sind die Armaturen eine Kombination aus Armaturen mit dem gleichen Durchmesser wie die Rohre und die Trichter.

    Neue gusseiserne Kanalarmaturen und Rohre werden jedoch zunehmend mit Gummidichtungen geliefert, die die Dichtigkeit normaler Verbindungen gewährleisten.

    PVC und Polyethylen

    Und Polyethylen und viel häufiger PVC-Rohre für Abwasser und die Armaturen für sie sind wieder mit Gummidichtungen in den Mündern ausgestattet.

    Mit dem Andocken sind zwei Feinheiten verbunden:

    • Es empfiehlt sich, die äußere Fase vom Trennrohr zu entfernen. Sonst wird es schwierig sein, es in die gummierte Fassung einzusetzen.
    • Die auf der Dichtungsmasse hergestellte Verbindung ist aufgrund des Austrocknens des Gummis nicht garantiert undicht.

    Die Abdichtung erfolgt durch eine Gummidichtung; Dichtmittel fixiert das Rohr zusätzlich und schützt vor Undichtheiten, wenn der Gummi trocknet.

    Fazit

    Natürlich haben wir nur die allgemeinsten Informationen über die Arten von Verbindungen, die in modernen Wasser-, Heizungs- und Abwassersystemen verwendet werden, zur Verfügung gestellt. Das Video in diesem Artikel enthält weitere Informationen zu diesem Thema.

  • Lesen Sie Mehr Über Das Rohr