Zeichnung

Aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit und Einfachheit werden Gewindeverbindungen in verschiedenen Konstruktionsstrukturen, Maschinen und Mechanismen weit verbreitet verwendet. Da die grundlegenden geometrischen Parameter der Gewinde allgemein akzeptiert sind, ist es ausreichend, ein kleines Set von Standardwerkzeugen zum Erzeugen neuer Verbindungen und zum Reparieren von abgenutzten Bauteilen zu haben.

Interner Thread

Das Innengewinde wird mit Hilfe von Gewindebohrern (1) in das Loch geschnitten. Sie sind Metallstäbe mit gehärteten Zähnen. Aus Werkzeugstahl oder Schnellarbeitsstahl.

Arten von Wasserhähnen

Armaturen werden für ihren beabsichtigten Zweck unterschieden. Sie können zum Schneiden von metrischen, Zoll-, konischen, rohrförmigen und auch trapezförmigen Gewinden verwendet werden. Gemäß den relevanten Spezifikationen, sowie GOST 3266-81, zeigt die Tabelle die Grenzen der Anwendbarkeit dieses Werkzeugs.

Gewindebohrer zum Schneiden von metrischen und Zollgewinden werden in Sets hergestellt. Der Bausatz kann aus zwei Teilen bestehen: Schlichten und Schruppen, sowie Drei - Schruppen, Mittel - und Fertigstich. Ein Grobgewindebohrer wurde entwickelt, um den Hauptteil der Späne zu entfernen. Pure dient zur endgültigen, präzisen Bildung des Gewindeprofils und zur Kalibrierung.

Um den Gewindebohrer im Kit zu identifizieren, ist sein Endstück mit einem, zwei oder drei Ringrisiken gekennzeichnet. Es ist auch möglich, die Nummer zu verwenden: I - Schruppen, II - Mittel, III - Schlichten.

Muttergewindebohrer sind zum Einfädeln in einem Durchgang ausgelegt. Sie sind einteilig, dh sie werden einzeln verkauft.

Um die Wasserhähne zu drehen, benutzen Sie die Schlüssel (2). Sie können mit quadratischen Löchern für einen Schaft einer festen Größe ungeregelt und auch einstellbar sein. Darüber hinaus gibt es Schraubenschlüssel mit Ratschenmechanismus, die Bequemlichkeit an schwer zugänglichen Stellen bieten.

Externes Gewinde

Manuell wird das Außengewinde mit Stempeln (5) und Knoten (4) geschnitten. Die Platte ist eine Rundmutter aus schnell- oder hochhartem Werkzeugstahl. Um Späne zu entfernen, sind spezielle Löcher darin vorgesehen. Die Platten können ganz und geteilt sein.

Schneidplatten haben einen Schlitz von bis zu 1,5 mm. Dadurch können Sie den Durchmesser des zu schneidenden Gewindes im Bereich von 0,1-0,3 mm einstellen. Ihr Nachteil ist weniger Präzision, daher ist es nicht empfehlenswert, ein solches Werkzeug in verantwortungsvollen Verbindungen zu verwenden. Durchmesser von Düsen sind in der Tabelle dargestellt.

Wie man Gewinde Gewinde richtig schneidet

Gewindebohrer - ein Werkzeug, mit dem Sie den Gewindegang schnell und präzise in das vorbereitete Loch schneiden können. Dies ist eine Stange, die in einen Arbeitsteil und einen Schaft unterteilt ist. Der Schaft dient zum Einrasten des Kragens oder Futters der Maschine. Die Entfernung der Späne erfolgt durch Längs- oder Gewindenuten am Schneidteil. Für dieses Werkzeug werden Kohlenstoff- oder Schnellarbeitsstähle verwendet. Um das Innengewinde qualitativ zu schneiden, müssen Sie wissen, wie man den richtigen Hahn wählt und das Loch vorbereitet.

Sorten des Instruments

Abhängig von der Art des zu bearbeitenden Materials, der geforderten Leistung und anderen Parametern wird ein geeignetes Werkzeug ausgewählt. Mit Hilfe von Gewindebohrern verschiedener Art können Sie ein metrisches oder Zoll-Innengewinde mit einem zylindrischen oder konischen Profil schneiden.

Bei der Durchführung des Prozesses werden folgende Modelle unterschieden:

  • Übergeben (universal). Ihr Arbeitsteil besteht aus drei Zonen. Die eine führt das Vorschneiden, die zweite das Zwischenschneiden, die dritte das Fertigschneiden durch.
  • Fertig. Um eine ganze Reihe von Arbeiten auszuführen, verwenden Sie mehrere Werkzeuge - zum Schruppen, Zwischen- und Fertigschneiden. Sätze bestehen aus drei Hähnen, seltener - aus zwei Hähnen (zum Schruppen und Schlichten). Für die Verarbeitung von extra starken Metallen verwenden Sie Kits mit 5 Werkzeugen.

Das Werkzeug wird in zwei Arten hergestellt: für die manuelle Bearbeitung einer Bohrung oder für die Verwendung von Metallschneidvorrichtungen.

  • Maschinenhandbuch. Hat einen quadratischen Schaft. Funktioniert in einem vollständigen Satz mit einem Halter mit zwei Griffen - ein Kragen.
  • Motor. Es ist in der Kassette von Metallbearbeitungsmaschinen verschiedener Typen installiert.

Zum Einfädeln in Nicht-Durchfluss- und Durchgangsbohrungen werden Klopfvorrichtungen unterschiedlicher Bauart verwendet:

  • Verwenden Sie für nicht öffnende Löcher ein komplettes Werkzeug ohne konische Spitze. Die Arbeit wird normalerweise mit einem Halsband ausgeführt.
  • In Durchgangslöchern werden die Gewinde mit konischen Spitzen hergestellt. Meistens sind dies Varianten eines Universalwerkzeugs.

Kanäle zum Entfernen von Spänen haben verschiedene Formen: gerade, geschraubt, verkürzt.

Für die Bearbeitung von Werkstoffen mit geringer Härte sind Spankanalkanäle beliebiger Form geeignet. Um das Gewinde in Materialien mit hoher Härte wie rostfreiem und hitzebeständigem Stahl zu schneiden, wird nur ein Werkzeug verwendet, bei dem die Schneidsegmente eine Schachanordnung haben.

Wie ermittelt man den Bohrungsdurchmesser richtig?

Vor dem Schneiden der Gewinde wird ein Loch hergestellt, dessen Durchmesser durch standardisierte Tabellen bestimmt wird. Wenn Sie ein Loch vorbereiten, dessen Querschnitt kleiner als der empfohlene Wert ist, schlägt das Werkzeug fehl, wenn mehr - das Ergebnis wird unterdurchschnittlich sein.

Entsprechungstabelle der metrischen Gewinde und Lochdurchmesser für sie

Als es möglich ist, ein Schnitzen zu schneiden

Die Schraubverbindung ist eine der beliebtesten Arten, verschiedene Teile und Elemente zu befestigen. Es ist nicht immer möglich, verschiedene Befestigungselemente zu kaufen, die bereits geschnitzt sind, so dass sie selbst geschnitten werden müssen. Hierzu werden spezielle Werkzeuge zum Threading verwendet. Mit ihrer Hilfe ist es auch möglich, einen Thread zu aktualisieren, der auf andere Weise gerieben oder beschädigt wurde.

Arten von Werkzeugen zum Gewindeschneiden

Zum Gewindeschneiden werden 3 Arten von Werkzeugen verwendet:
  • Wasserhähne.
  • Würfel.
  • Klipp.

Das Schneidwerkzeug unterscheidet sich nicht nur im Durchmesser, sondern auch in der Art des erzeugten Gewindes. Es kann metrisch oder Zoll sein. Bei den meisten Befestigungselementen wird Metrisch verwendet. Es wird in Maschinenbau, Haushaltsgeräten und anderen Bereichen verwendet. Zollgewinde werden ausschließlich an Wasserversorgungselementen verwendet. In einigen Ländern werden metrische Gewinde überhaupt nicht verwendet, und alle Befestigungselemente werden in Zoll hergestellt.

Ein weiterer wichtiger Unterschied dieses Tools ist die Richtung des erstellten Threads. Es kann links und rechts sein. Sie können nicht ein einzelnes Werkzeug verwenden, um den Thread in beide Richtungen zu schneiden, wenn es nicht universell ist.

Wasserhähne

Der Gewindebohrer ist ein zylindrisches Werkzeug, das Innengewinde in Rohren und Muttern schneiden kann. Seine Oberfläche hat vorstehende Rippen, die, wenn sie in hohle Metallelemente mit geeignetem Durchmesser eingeschraubt werden, Schraubenrillen bilden, die die Späne herausschneiden. Durch das Verschrauben wird der Gewindebohrer mit Gewinde versehen. Bei diesem Gerät handelt es sich um eine kleine Metallstange aus hochwertigem Hartstahl, an deren einem Ende ein Schneidteil und an dem zweiten Schaft der Schraubenschlüssel befestigt ist. Entlang der Oberfläche des Gewindebohrers befindet sich eine Probe, durch die die Entfernung von Schnittspänen gewährleistet ist. Am zweckmäßigsten sind Werkzeuge, die 3-5 Nuten zur Entfernung von Spänen aufweisen. Sie sind viel weniger verstopft und geben eine saubere Oberfläche ohne sichtbare Verformung. Nach dem Gewindeschneiden mit einem Gewindebohrer wird der Bolzen oder Stift mühelos über die gesamte Oberfläche geschraubt.

Mit einem Gewindebohrer können Sie den Gewinde schneiden oder eine Kalibrierung durchführen, wenn sie beschädigt ist.

Dieses Tool besteht aus drei Arten:
  • Handbuch.
  • Motor.
  • Schraubenschlüssel.

Handhähne werden normalerweise in einem Satz von 2-3 Werkzeugen mit demselben Durchmesser angeboten. Die erste führt ein Vorschneiden des Gewindes durch, und das letztere liefert ein qualitativ hochwertiges glattes Profil, das ein einfaches Verdrehen von Bolzen oder Bolzen ermöglicht. Die Reihenfolge der Verwendung von Taps, die in den Satz gehen, wird durch Nummern an ihrem Körper angezeigt.

Die Maschinen sind zum Gewindeschneiden von Werkzeugmaschinen konzipiert. Sie haben ein anderes Rillenprofil für eine schnellere Spanentfernung. Gleichzeitig wird die Form des Schaftes angepasst, um in das Futter an der Maschine zu passen.

Schraubenschlüssel werden speziell für Nüsse verwendet. Sie sind leicht zu erkennen, weil sie die kürzesten sind. Da dieses Werkzeug nur zum Einfädeln in Muttern vorgesehen ist, die sich in der Regel in einer geringen Breite unterscheiden, ist es sehr kurz ausgeführt. In dieser Hinsicht erlaubt es seine Länge, maximal 12 Umdrehungen zu machen. Mutterhähne können auch rau und sauber sein. Rough erzeugt nur ein Anfangsgewinde zum Einschrauben des Einlaufteils eines längeren Werkzeugs.

Um den Gewindebohrer einer Hand oder eines Muttertyps richtig zu befestigen, wird ein spezieller Schraubenschlüssel verwendet, der an dem Schaft befestigt ist. Vom vorderen Winkel des Wasserhahns hängt seine Anwendung und das Metall ab, mit dem er arbeiten kann. Der Winkel mit einer Neigung von 5 bis 10 Grad macht das Werkzeug für die Stahlbearbeitung geeignet. Steigung von 0 bis 5 Grad ist für Gusseisen. Für NE-Metalle und ihre Legierungen werden Gewindebohrer mit einer Schärfung von 10 bis 25 Grad verwendet.

Platte

Eine Matrize wird verwendet, um ein Schraubengewinde an Bolzen und Bolzen zu erzeugen. Es ist eine runde Unterlegscheibe mit einem zentralen Loch, das mehrere vorstehende Rippen mit einer scharfen Kante hat. Der Stempel schneidet und kalibriert das Außengewinde in einem Arbeitsgang. Normalerweise wird es zum Schneiden von Gewinden auf Stäben bis zu 52 mm Durchmesser verwendet. Die Standarddicke der Platten beträgt 8 bis 10 Umdrehungen. Der Winkel der Ausschnitte an der Matrize kann unterschiedlich sein. Ein Werkzeug mit einem Winkel von 40-60 Grad wird für den Durchgang verwendet. Für den Fall, dass der Faden dicht gegen den Anschlag geschnitten werden muss, wird ein Stempel mit einem Winkel von 90 Grad verwendet.

Um ein qualitativ geschnittenes Gewinde zu erhalten, ist es notwendig, dass der Durchmesser der zu bearbeitenden Stange 0,3-0,4 mm größer als die Innenabmessung der Matrize ist. Bei der Verwendung dieses Werkzeugs muss außerdem berücksichtigt werden, dass das Anfasen an der Kante erforderlich ist. Um die Platte mit speziellen Schlüsseln zu halten.

Die Matrize kann einstückig oder geschnitten sein. Das Ganze hat vorstehende Zähne, die sich vollflächig in das Metall einschneiden. Die Verwendung eines solchen Tools erfordert ernsthafte Anstrengungen. Viel beliebter sind Schnittplatten, die Arbeitsteile geteilt haben, was die Kontaktfläche reduziert. Dies erleichtert den Spanentfernungsprozess und reduziert die Reibung.

Der Stempel kann verwendet werden, um den Faden auf der rechten oder linken Seite zu schneiden. Es gibt auch ein universelles Werkzeug, das in beiden Richtungen gleich gut funktioniert. Dies wird durch die Markierung LN angezeigt.

Klipp

Klipp - das ist fast derselbe Würfel, aber viel mehr. Es ist ein System von Schneidezähnen direkt in der Halterung, die gleichzeitig als Führung dient. Typischerweise wird dieses Werkzeug zum Gewindebohren von Außengewinden an Rohren sowie dicken Metallstäben verwendet. Die vorgeschlagenen Klumpen auf dem Markt haben normalerweise nicht nur eine metrische Bewegung, sondern auch einen Zoll. In der Regel wird der Klipp von Sanitätern für die Vorbereitung von Rohren verwendet.

Krupp verkauft im Kit, das einen Halter und mehrere Würfel bietet. Düsen können leicht ausgewechselt werden. Es gibt auch elektrische Cluster, die auf dem Rohr befestigt sind und sie selbst schneiden den Faden darauf. Aufgrund ihres eigenen Getriebes können sie selbst mit einem schwachen Elektromotor große Anstrengungen unternehmen.

Ein Feature zur Verwendung eines Threading-Tools

Um ein hochwertiges Gewinde mit glatter Oberfläche zu erhalten, muss das Werkstück, mit dem die Arbeit gemacht wird, in einem Schraubstock befestigt werden. Wenn dies nicht möglich ist, z. B. beim Aktualisieren eines Gewindes an einer bereits installierten Wasserleitung, sollte es mit einer Rohrzange gehalten werden. Um ein qualitatives Ergebnis zu erhalten, ist es auch wichtig, den richtigen Durchmesser des Gewindeschneidwerkzeugs zu wählen. Wenn ein Gewindebohrer verwendet wird, sollte er 0,2-0,3 mm größer sein als das Loch, in das er geschraubt wird. Wenn eine Matrize oder ein Messer verwendet wird, sollte die Stange größer sein, ungefähr 0,3-0,4 mm.

Vor Beginn der Arbeit empfiehlt es sich, ein Schmiermittel vorzubereiten. Dies reduziert die Reibung und reduziert die Belastung. Zusätzlich verhindert das Vorhandensein von Schmiermittel die Bildung von Graten und eine übermäßige Überhitzung des Teils. Bei Verwendung eines Werkzeugs oder Gewindeschneiders sollten mehrere Umdrehungen ohne Verwendung eines Schmiermittels vorgenommen werden. Dadurch können die Zähne im rechten Winkel dicht in das Metall einschneiden. Wenn Sie sofort versuchen, den Faden auf einer rutschigen Oberfläche zu schneiden, kann es zu einer Schräglage kommen. Als Schmiermittel können Sie das Motoröl, Solidol, Diesel und sogar Schmalz wechseln.

Um mit Aluminium zu arbeiten, wird empfohlen, Kerosin als Schmiermittel zu verwenden. Bei sehr harten Stählen, deren Steifigkeit fast dem verwendeten Werkzeug entspricht, lohnt es sich, Leinöl zu verwenden.

Mit Tools zum Threading müssen Sie dies richtig tun

Nach mehreren Umdrehungen ist eine Rückwärtsfahrt erforderlich. Dies wird die resultierenden Späne effektiv entfernen und die Oberfläche der gebildeten Vorsprünge verbessern. Dabei das zuvor aufgetragene Fett regelmäßig erneuern. Für den Fall, dass kein Motoröl, Solidol oder Schmalz zur Verfügung steht, können Sie im Extremfall Seifenwasser verwenden. Es hat eine wesentlich geringere Viskosität, aber es ist durchaus in der Lage, den Durchgang des Werkzeugs zu verbessern.

Wenn das Einfädeln des Innengewindes durchgeführt wird, sollte beachtet werden, dass zuerst ein Gewindebohrer genommen wird, der unvollständig geschnitten ist. Erkennbar an der Spitze mit konischem Schnitt und der Markierung "1". Er macht einen flachen Schnitt, der immer noch schwer zu benennen ist. Danach wird ein gleichmäßigerer Abgriff verwendet, auf dem die Markierung in Form der Zahl "2" aufgebracht wird. Beim Passieren vertieft es die bereits vorhandene Furche und macht es zum Schrauben und Schrauben geeignet.

In einigen Sets gibt es ein Werkzeug mit der Aufschrift "3". Es ermöglicht Ihnen, die Gewindeverbindung noch hochwertiger und perfekter zu gestalten. Beim Wechsel der Hähne ist zu berücksichtigen, dass die nachträgliche Zugabe von Schmierstoff Voraussetzung ist. Ihr Fehlen kann zu einem frühzeitigen Werkzeugverschleiß führen.

Nachdem die Gewindeschneidwerkzeuge von der behandelten Oberfläche verdrillt sind, müssen sie mit einem trockenen Lappen abgewischt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Seifenwasser als Schmiermittel verwendet wurde. Das Gleiche gilt für Öl mit Schmalz. Diese Substanzen sind ziemlich klebrig, so dass es hilft, an Staub und Schmutz zu haften, was in der Zukunft dazu führen wird, dass beim Verschrauben ein Gewinde entsteht und festklebt.

Wie kann ich den Faden abschneiden?

Wasserhähne

Taps - ein Gerät, das das Gewindeschneiden des Innengewindes ermöglicht. Durch seine Konstruktion ähnelt es einer Schraube aus hochfestem Stahl, auf der drei oder vier gerade Längsnuten angebracht sind, die beim Überqueren der Gewinde der Schraube Metallschneiden bilden. Isolieren Sie das Arbeitsteil und den Schaft dieses Werkzeugs. Das Arbeitselement des Werkzeugs besteht aus: einem Schneid- und einem Führungsteil.

Die metallschneidende Seite ähnelt einem Kegel und schneidet. Die Führung sendet das Werkzeug an das Arbeitsloch, in das es geschnitten wird, und der Faden wird kalibriert.

Am Ende des Schwanzes befindet sich ein Verbindungsviereck, das zur Befestigung des Instruments in einem Handwerkzeug notwendig ist. Die Größe des Anschlussvierkants für einen manuellen Antrieb hängt von der Größe des Gewindebohrers ab.

Die Nuten auf der Arbeitsseite des Werkzeugs haben Längsnuten, die durch Nuten in Schneidfedern unterteilt sind, deren Vorderkanten geschnitten sind. Außerdem werden Rillen für die Entfernung von Spänen benötigt, die während des Betriebs auftreten. Drei Nuten werden normalerweise auf einem Werkzeug mit einem Durchmesser von bis zu 22 mm, vier Nuten - mit einem Durchmesser von 22 bis 52 mm hergestellt.

Der Gewindebohrer besteht aus Hochgeschwindigkeits- oder Kohlenstoffstahl-Technologie, die für die Herstellung von Metallschneidwerkzeugen zugelassen ist. Sie werden einer thermischen Behandlung unterzogen, deren Genauigkeit von der Funktionsfähigkeit und Haltbarkeit des Wasserhahns abhängt. Die Oberflächenhärte der Gewindebohrer sollte zwischen 63 und 66 HRc liegen. Artikel aus Kohlenstoffstahl haben viel weniger Haltbarkeit als High-Speed-Modelle. Um die Härte und Stabilität der Schneidkante zu erhöhen, kann der Arbeitsteil der Maschinengewindebohrer eine Beschichtung aus Titannitrid von charakteristischer "goldener" Farbe aufweisen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Innengewinde mit einem Handwerkzeug zu bearbeiten: europäisch und amerikanisch. In Europa ist es üblich, in zwei oder drei Durchgängen mit unterschiedlichen Taps zu arbeiten. In den USA - eins in einem Durchgang. In den USA werden zum Beispiel metrische Gewinde weit verbreitet verwendet, und ähnliche Vorrichtungen für das metrische System, die von amerikanischen Herstellern angeboten werden, sind so ausgelegt, dass sie in einem einzigen Durchgang arbeiten. Gewindeschneidwerkzeuge Die europäische Produktion bietet eine große Auswahl an Zubehör nur für metrische, aber auch für das Zoll-System. Beide werden jedoch nur in Form von Kits in zwei oder drei Pässen angeboten.

In Russland ist der europäische Ansatz im Fernen Osten - der Amerikaner - übernommen worden, dementsprechend liegt der Fokus gerade auf diesen Geräten zum Anzapfen nach europäischer Mode. Ein Satz von zwei (Schrupp- und Schlichtmaschinen) wird für die Bearbeitung von weichen Stählen und von Sätzen von drei (Schrupp-, Mittel- und Schlichtmaschinen) verwendet - wenn mit härteren Metallen gearbeitet wird.

Innerhalb des Sets unterscheiden sich die Anzahl der auf den Schaft aufgebrachten Felgen (Felgen). Wie so oft gibt es keinen Standard für solche Bezeichnungen, und es gibt in- und ausländische Notationssysteme. Im inländischen System bedeutet ein Risiko ein grobes Modell, zwei - das mittlere Modell und drei - ein sauberes Modell. In ausländischen Sets ist das Finishing in der Regel ohne Risiken. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass Fehler bei der Markierung möglich sind (sie treten auch bei den bedeutendsten Herstellern auf) und es ist zuverlässiger, die Gewindebohrer innerhalb des Satzes entlang der Länge des Eingangsteils zu unterscheiden, das aus Schneidmessern mit reduziertem Durchmesser mit geschnittenen Spitzen besteht. Ihr Durchmesser wächst allmählich vom Ende des Hahns bis zum Schaft. Das grobe Modell hat die tiefste Seite. Normalerweise enthält es vier bis neun Umdrehungen. Die kürzeste Seite des endgültigen Modells, von ein bis drei Umdrehungen. Und die durchschnittliche Anzahl von Windungen von Schneidfedern am Eingangsteil liegt in der Mitte zwischen den oben erwähnten Objekten des gleichen Satzes.

Um in Sacklöchern zu arbeiten, werden Gewindebohrer benötigt, die eine minimale Anzahl von Federn an dem Eingangsteil und ein stumpfes Ende aufweisen. Am Heck ist in der Regel das Nenngewinde markiert, das von diesem Werkzeug geschnitten wird. Bei importierten Artikeln, außer der Gewindegröße, wird der Durchmesser des Bohrers oft unter dieser Größe angezeigt.

Der Schaft aller Gegenstände endet mit einem Verbindungsviereck, das notwendig ist, um das Gerät im Kragen zu halten. Es gibt keine Standardisierung der Größen von Quadraten auf dem Nennwert des Threads. Zum Beispiel kann ein Gewindebohrer auf dem Gewinde M10 von einem Hersteller ein Quadrat von 5,5 mm haben, in einem anderen - 8 mm. Maße der Quadrate am Schaft der Gewindebohrer, mm: 2,1; 2,7; 3.0; 3.4; 4,9; 5.5; 6.2; 7,0; 9,0; 11,0; 12,0; 14.5; 16,0; 18,0; 20,0; 22,0; 24,0; 29,0; 32.0.

Kronen für Wasserhähne

Kappen werden zum Klopfen verwendet. Es fügt das Ende dieses Geräts ein und klemmt es. Solche Handwerkzeuge werden als unreguliert, mit einer festen Größe des Sitzes und verstellbar, mit einer variablen Größe des Sitzes ausgegeben.

Ein flacher, unkontrollierter Schraubenschlüssel hat gewöhnlich ein bis drei Löcher unterschiedlicher Größe für die am häufigsten verwendeten Größen von Quadraten an den Gewindebohrungen der Gewindebohrer. Heute werden diese Schraubenschlüssel praktisch nicht hergestellt. Im Ausland gibt es ungeregelte Kugelkopfschlüssel. Im Kopf im rechten Winkel werden aus der obigen Maßreihe vier quadratische Löcher unterschiedlicher Größe hergestellt.

Verstellbare Schraubenschlüssel enthalten in ihrem Design einen Schraubenmechanismus, der die Klemmteile bewegt, die den Schaft des Geräts fixieren. Bei Arbeiten in schwer zugänglichen Bereichen können Verlängerungskabel erforderlich sein. Normalerweise sind sie ungeregelt und werden nur für eine Größe des Verbindungsquadrats berechnet.

Endschlüssel werden für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen verwendet. Sie werden mit einer Befestigungspatrone mit Schwämmen geliefert, auf denen die Proben unter dem Quadrat auf dem Schaft des Hahns gemacht werden. Sie werden sowohl mit einer festen Patrone als auch mit einer Ratsche hergestellt. Die Ratsche muss einen Richtungsschalter für drei Positionen haben (der mittlere Modus stoppt die Kassette).

Wenn Sie mit einem solchen Werkzeug arbeiten, müssen Sie einfache Regeln befolgen, und zwar:


  1. Verwenden Sie ein Schmiermittel, das hilft, die Kraft zu minimieren, die Qualität der Arbeit und die Lebensdauer des Geräts zu erhöhen;
  2. Beim Passieren des ersten Gewindeschneiders ist es notwendig, und beim Passieren des nächsten Schlags, wenn ein Rotationswiderstand erzeugt wird, wird für jeden Vierteldrehpunkt oder jede dritte Umdrehung eine Rückwärtsbewegung ausgeführt, um die Späne zu entfernen.

Werkzeuge und Vorrichtungen zum Arbeiten mit ihnen

Um das Außengewinde zu schneiden, wird ein Gerät verwendet, das Würfel genannt wird. Es sieht aus wie eine Rund- oder Sechskantmutter aus High-Speed- oder C-Stahl, gehärtet auf eine Härte von 63 - 66 HRc. Die erste Version eines solchen Gerätes benötigt einen speziellen Halter, der Sechskant kann mit einem herkömmlichen Schraubenschlüssel verwendet werden. Es ist jedoch immer noch besser, mit einer sechseckigen Matrize zu fädeln, da dies bessere Bedingungen für die Steuerung der Matrize im Moment des Eintritts in das Gewinde bietet, so dass Sie die Plattenebene genauer senkrecht zur Achse des Werkstücks positionieren können. Dann, wenn der Ansatz gemacht wird, ist es besser, einen Schraubenschlüssel zu verwenden, da das sechseckige Profil unter einer schweren Last besser funktioniert.

Drei bis fünf Durchgangslöcher sind um das zentrale Gewindeloch herum in die Form geschnitten und in gleichen Abständen von der Mitte der Vorrichtung versetzt. Die Generatoren dieser Löcher und die Gewinde der Platte an den Stellen, an denen sie sich kreuzen, erzeugen Schneidkanten. Sie dienen auch dazu, die beim Betrieb entstehenden Späne zu entfernen. Auf beiden Seiten der Matrize sind an den Schneidkanten Fasen mit einer Tiefe von 1,5 - 2 Gewindegängen angebracht, die als Fensterteile bezeichnet werden. An den seitlichen Generatoren des Stempels sind drei oder vier Kerben (in 120 ° oder 90 ° -Schritten) für die Sicherungsschrauben angebracht, die das Gerät während des Betriebs sichern. Auf der Vorderseite des Stempels ist in der Regel mit Zahlen, die die Größe des Gewindes angeben, die von dieser Platte geschnitten wird.

Praktisch alle Rundwerkzeug sind auf der Seite, die die Vertiefung mit einem Querschnitt von Trapezform mit einem ausreichend großen Tiefen.PO Erzielung signifikanten Werkzeugverschleiß bilden kann entlang dieser Rille geschnitten werden, und dann kann es als eine geschlitzte Platte verwendet werden, wodurch für die Verschleißnachstellvorrichtung. Es sollte nur daran erinnert werden, dass die Steifigkeit der Schnittplatte viel geringer ist und die Genauigkeit der Anpassung an die Formungsfäden merklich reduziert ist.

In dem Schlitzschlitz ist anfangs ein Seitenschlitz von 0,5-1,5 mm Breite vorgesehen. Es erlaubt in kleinen Grenzen (0,1-0,25 mm) den Gewindedurchmesser entlang der Schneide zu regulieren und dadurch den Verschleiß der Schneide oder die erhöhte Härte des zu bearbeitenden Materials zu kompensieren. Früher wurden solche Düsen in der Industrie weit verbreitet verwendet, aber jetzt sind sie vollständig außer Gebrauch. Matrizen mit einer verstellbaren konischen Schraube werden angeboten, die eine Zwischenposition zwischen gewöhnlichen runden und geteilten Schlitzen einnehmen. In einem solchen gestanzten um etwa zwei Drittel der Höhe auf der Wand aus und endet Verjüngte Gewindeloch, in das die konische Schraube eingeschraubt wird zur Feineinstellung Platten gewinde Durchmesser dient. Diese Einstellung ermöglicht es, die unterschiedliche Härte des Werkstückmaterials und den Verschleiß der Matrize auszugleichen. Gleichzeitig fällt die Steifigkeit der Platte leicht ab und das Design mit einer konischen Einstellschraube vereint die Vorteile einer massiven und einer geteilten Matrize.

Klipp

Kluppom bezieht sich auf die Objekte zum Fixieren des Stempels beim Klopfen. Krupp ist ähnlich einem runden Käfig mit einem Innendurchmesser, der größer ist als der Außendurchmesser eines runden Stempels. Bei diesem Werkzeug sind mehrere Gewindebohrungen vorgesehen, in die gehärtete Verriegelungsschrauben zur Befestigung der Matrize eingeschraubt werden. Die Anzahl der Verriegelungsschrauben variiert in Clustern verschiedener Ausführungen von eins bis fünf. Es wurde oben erwähnt, dass drei oder vier Löcher für die Verriegelungsschrauben an der Seitenfläche des runden Stempels hergestellt werden können. Als Schwerpunkt für die Feststellschraube kann auch eine trapezförmige Kerbe am Seitengenerator der Matrize verwendet werden. Dementsprechend variiert die Anzahl der tatsächlich verwendeten Schrauben von eins bis vier, abhängig von der Konstruktion und der Form und dem Klapp. Bei Verwendung von mehr Sicherungsschrauben sinkt die Belastung auf jede Schraube, aber die Steifigkeit der Befestigung nimmt ab. Sechseckformen werden auf einer, zwei oder drei Oberflächen geklemmt, die Steifigkeit ihrer Fixierung ist viel geringer.

Zwei Knöpfe sind ineinander gedreht, um das Messer während des Betriebs zu drehen.

Es gibt Cluster, die mit Übergangsringen ausgestattet sind, die den gleichen Außendurchmesser haben wie der Innendurchmesser des Klapprings, aber unterschiedliche Innendurchmesser für verschieden große Werkzeuge. In den Übergangsringen befinden sich Durchgangslöcher für die Sicherungsschrauben der Kupplung. Die Montage des Werkzeugs und des Adapters wird in die Kupplung eingeführt, und die Verriegelungsschrauben werden durch die Löcher in dem Ring bis zum Anschlag in die in der Matrize hergestellten Proben geschraubt, wobei sowohl der Adapterring als auch die Matrize fixiert werden.

Um an Orten mit eingeschränktem Zugang arbeiten zu können, ist es manchmal notwendig, ziemlich komplexe Konstruktionen von Knoten nach handwerklichen Methoden zu erstellen.

Wie man einen Gewindebohrer abschneidet

Das wahrscheinlich zuverlässigste Verbindungsmittel ist eine Gewindeverbindung. Für den Fall, dass ein Ding bricht, ist der erste Gedanke, der in den Sinn kommt, das gebrochene Teil mit einem Bolzen zu reparieren. Neben der Dauerhaftigkeit und Festigkeit der Gewindeverbindung hat sie die Eigenschaft der Demontage, die bei der Wahl dieser Verbindungsart oft eine entscheidende Rolle spielt.

Bevor Sie herausfinden, wie man den Faden mit einem Gewinde schneidet, werden wir es mit den Arten von Fäden herausfinden.

Arten der Schraubenlinie

Das Gewinde ist eine Schraubenoberfläche, die auf die Rotationskörper aufgebracht wird, beispielsweise auf einen Zylinder, wie im Fall eines Bolzens. Es gibt zwei Arten von Threads:

  • rechts: die Schraubenlinie steigt entgegen dem Uhrzeigersinn;
  • Links: Die Schraubenlinie verläuft im Uhrzeigersinn.

Somit entspricht der Name des Fadens der Richtung der Verdrillung. Es sollte beachtet werden, dass zusätzlich zu der Richtung der Verdrillung die Gewinde in die folgenden zwei Typen unterteilt sind:

  • intern: in Löchern verwendet;
  • außen: auf Stäben verwendet.

Jeder Thread ist auch durch solche Parameter wie folgt gekennzeichnet:

  • Profil;
  • Profilwinkel;
  • Schritt (P);
  • äußerer und innerer Durchmesser (d2 und d1);
  • Gewindetiefe (t).

Abbildung 1 - Schema der allgemeinen Ansicht des Threads

Im Alltag werden die rechten Vierkant- und Schubgewinde verwendet, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Abbildung 2 - Schematische Darstellung von Rechteck- und Schubgewinden

Gewindeschneidwerkzeuge

Da wir vor der Aufgabe stehen, uns zu Hause einzufädeln, benutzen wir einen Handhahn für die Arbeit.

Abbildung 3 - Handgewindebohrer zum Gewindebohren des Innengewindes

Der Arbeitsteil des Hahns wird direkt zum Klopfen verwendet. Es ist eine Konstruktion aus zwei Elementen: den Ansaug- und Kalibrierteilen. Der Einlaufteil ist kegelförmig ausgeführt und führt die Hauptarbeit beim Einfädeln aus, der Kalibrierteil - streift den Faden ab und richtet den Hahn.

Abbildung 4 - Handhähnenkonstruktion

Zum Schneiden von Außengewinden werden Matrizen verwendet.

Tippen

Der erste Schritt ist das Schneiden des Gewindes mit einer Stichlochbohrung. Diese Phase ist in der Tat die wichtigste, denn wenn Sie sich bei der Wahl des Durchmessers geirrt haben, hängt der Bolzen entweder heraus oder der Hahn kann einfach durch Überlastung brechen. Der Durchmesser der Löcher wird am besten aus den Tabellen ausgewählt, jedoch kann eine grobe Schätzung gemacht werden: der Durchmesser des Loches sollte gleich der Differenz des Durchmessers des Gewindes und seiner Steigung sein. Zum Beispiel ist es bei einem Außendurchmesser von 20 mm und einer Stufe von 1 mm notwendig, ein Loch von 19 mm Durchmesser zu bohren.

Bohren Sie ein Loch mit einem Bohrer mit einem geeigneten Durchmesser, und fahren Sie direkt mit dem Gewindeschneiden fort. Zur Befestigung des Wasserhahns wird empfohlen, den in der Abbildung gezeigten "Schraubenschlüssel" zu verwenden. In Abwesenheit eines Schraubenschlüssels wird ein herkömmlicher Schraubenschlüssel verwendet.

Abbildung 5 - Gewindebohrer

Abbildung 6 - Griffe für Wasserhähne und runde Formen

Wir fixieren das Teil im Schraubstock und geben etwas Fett in das Loch. Um den Faden von Hand abzuschneiden, führen wir hin- und hergehende Bewegungen aus: zwei Umdrehungen im Uhrzeigersinn, eine oder eine halbe Umdrehung. Ein Drehen in die entgegengesetzte Richtung ist notwendig, um die Späne zu entfernen, die beim Klopfen entstehen. Nachdem wir das Loch mit einem groben Gewindebohrer passiert haben, führen wir die oben beschriebenen Schritte mit dem zweiten Gewindebohrer durch.

Es ist erwähnenswert, dass es oft Situationen gibt, in denen es erforderlich ist, ein Schnitzen in einer ziemlich dünnen Platte aus weichem Metall mit einer Dicke in der Größenordnung von 3-4 mm auszuführen. In diesem Fall können Sie den Prozess mit einem Schraubenzieher oder einem Bohrer mechanisieren. Anstatt den Wasserhahn an den Schraubenschlüsseln zu befestigen, klemmen wir ihn in den Schraubenzieher.

Regeln für das Tippen mit einem Tap:

1. Wenn das Loch, in das der Faden geschnitten wird, ausreichend tief ist, ist es notwendig, den Hahn regelmäßig aus dem Loch zu reißen. Nach dieser Regel ist es notwendig, die Nuten zu entfernen, da sonst der Gewindebohrer leicht schräggestellt werden kann. Dies gilt eher für weiche Metalle wie Kupfer, Aluminium.

2. Verwenden Sie nacheinander alle Wasserhähne aus dem Set: zuerst grob, dann mittel und schließlich fertig. Andernfalls kann sich der Faden als minderwertig erweisen, und Gewindebohrer aufgrund von Sprödigkeit können platzen.

Abbildung 6 - Satz von Taps

3. Falls es notwendig ist, das Gewinde in einem Sackloch zu schneiden, muss die Tiefe des Loches etwas größer als die geplante Länge des Gewindes sein.

4. Bei tiefen Bohrungen spielt Schmierstoff eine wichtige Rolle. Spezialisten empfehlen die Verwendung von Nicht-Motoröl, aber eine Emulsion, Kerosin oder Leinöl.

Tabelle der Bohrdurchmesser für Löcher zum metrischen Gewindeschneiden (GOST 19257-73)

Video

Wir bringen Ihnen ein Video, auf dem gezeigt wird, wie man einen Faden mit einem Wasserhahn richtig schneidet.

Und noch ein Video darüber, wie man das Außengewinde an der Stange schneidet.

Schneiden Sie den Faden auf dem Rohr ist nicht zu schwierig

Um den Wasserhahn sicher am Rohr zu befestigen oder den Heizkörper im Heizsystem zu installieren, ist es wichtig zu wissen, wie und wie man das Gewinde am Rohr schneidet.

Schließlich haben die meisten Ventile Gewinde, und das Verbinden solcher Elemente durch Schweißen ist unmöglich.

Gewinde an einer Wasserleitung

Zum Beispiel, wenn Ihre Wohnung ein neues Waschbecken oder die Toilette installieren, und eine langfristige Verbindung auf der Stahlwasserleitung zu fördern, ist nicht möglich, dann ist die beste Option:

  1. Deaktivieren Sie das gegossene Wasser;
  2. Schneiden Sie einen Teil des Rohres an der Stelle, wo das Waschbecken mit Hilfe eines Bolgar installiert wird;
  3. Schneide ein Rohrgewinde;
  4. Installieren Sie den Kugelhahn oder T-Stück auf dem Rohr;
  5. Verbinden Sie es mit einem flexiblen Schlauch mit einem Waschbeckenhahn.

Solche Arbeiten können leicht von einem qualifizierten Installateur durchgeführt werden. Jeder Eigentümer einer Wohnung, der ein Werkzeug zum Einfädeln von Rohren erworben hat, kann diese Arbeit jedoch selbstständig ausführen.

Bis heute werden zwei Arten von Gewindeschneidvorrichtungen verwendet, um das Rohr mit einer Gewindeverbindung auszustatten:

  1. Gewindeschneideisen;
  2. Clup-Rohr.

Mit ihrer Hilfe können Sie das Gewinde an jeder Abwasserleitung oder Wasserleitung schneiden, die in technischen Netzwerken von Wohngebäuden und privaten Ferienhäusern verwendet wird.

Wenn Sie noch nie einen Faden geschnitten haben, wird es schwierig sein, dies mit einem Würfel zu tun. Geringste Fehlausrichtung des Gerätes kann zu einem Defekt führen.

Daher ist es besser, den Klapp zu verwenden, da er eine Führung hat, die den Schneideprozess stark vereinfacht.

Lassen Sie uns die Erinnerung an die Theorie des Gewindeschneidens auffrischen.

  • das Einfädeln von Rohren ist die Bildung einer Schraubenoberfläche an der Außenseite des Rohres (Wasser oder Heizsystem);
  • die schraubenförmige Oberfläche ist ein Verbindungselement, das gleichmäßig um die Achse rotiert,
  • T-Stück oder Kran, mit einer gleichmäßig fortschreitenden Bewegung entlang dieser Achse;
  • die Gewindesteigung ist die Translationsbewegung des Wickelelements relativ zur Gewindeachse, entsprechend einer vollständigen Umdrehung.

Mit anderen Worten, um ein Absperrventil zu installieren, ist es notwendig, die Gewinde an den Rohren zu schneiden, deren Steigung der Steigung der Verbindungselemente entspricht. Dann wird eine solche Verbindung von Abwasser- oder Wasserrohren dicht und haltbar sein und einem hohen Druck standhalten können.

Gewindeschneidarbeiten

Um diesen Vorgang selbst durchführen zu können, ist es notwendig, einen Gewinderohrsatz zu erwerben. Dies kann entweder der gewünschte Durchmesser oder ein praktischer Krupp sein.

Grundvoraussetzungen vor Arbeitsbeginn:

  • Bevor das Gewinde geschnitten wird, muss das Rohr von Rost und alter Farbe gereinigt werden.
  • an seiner Stirnseite muss die Anlauffase entfernt werden;
  • Verwenden Sie nur hochwertige Werkzeuge zum Schneiden;
  • Es ist notwendig, ein Schmiermittel für den effizienten Betrieb des Schneidwerkzeugs und die Entfernung der Späne zu haben.

Achtung: Werkzeuge zum Anbohren eines Rohres erfordern eine gewisse Geschicklichkeit. Daher sollte vor Beginn der Arbeiten an einem Stück der alten Leitung trainiert werden, um die Wasserversorgung oder Kanalisation nicht zu verderben.

Professionelles Set zum Einfädeln von Rohren

Vorarbeiten zur Reinigung des Rohres und zum Anfasen sind am besten mit Schleifpapier und Feilen durchzuführen:

  • Reinigen Sie die Oberfläche des Rohres sorgfältig zu einem metallischen Glanz;
  • Entfernen Sie bei einer Datei die Fase am Ende des Rohrs.

Rohrreinigung vor dem Einfädeln

Die nächste Stufe ist das direkte Tippen, das je nach den ausgewählten Werkzeugen durch eine Abfolge von Aktionen gekennzeichnet ist.

Verwenden von Stempeln

Wenn Sie ein Werkzeug zum Schneiden eines Rohrgewinde ploshkoderzhatel gekauft haben, dann wird das Verfahren wie folgt sein:

  1. wir klemmen die Rohre in einen Schraubstock oder befestigen es auf eine bequeme Weise, so dass das Rohr während des Schneidvorgangs stationär bleibt;
  2. wir setzen die Platte in den Plattenhalter und fixieren ihn mit Schrauben;
  3. wir legen das Öl auf das Rohr und auf die Schnittkanten des Stempels;
  4. das Instrument vorsichtig auf das Rohr kleiden und im Uhrzeigersinn drehen, den ersten Gewindegang abschneiden;
  5. wir stellen sicher, dass das Werkzeug senkrecht zum Rohr steht;
  6. Den Faden der gewünschten Länge abschneiden, die Platte abschrauben und erneut laufen lassen.

Gewindeschneiden

Anwendung der

Eine einfachere Version des Klopfens ist möglich, wenn ein Klumpen verwendet wird. Dies ist ein modernisierter Würfel, der mit einer speziellen Führung und einer Ratsche ausgestattet ist. Am häufigsten als Satz von Gewinderohr verkauft.

Der Schneideprozess wird wie folgt sein:

  1. wir stellen einen Knoten des notwendigen Durchmessers aus dem erworbenen Satz in eine Ratsche her;
  2. wir tragen Öl auf die Schneidkanten auf;
  3. Führungsverband am Rand des Rohres;
  4. wir fangen an, die Rassel zu verdrehen und den Faden zu schneiden;
  5. das Rohr und die Schneidkanten dabei schmieren.

Gewinde mit Rohrgewinde

Die Hauptgründe für die Ehe

Es sollte daran erinnert werden, dass wenn Sie einen Faden schneiden, Sie eine Ehe bekommen können.

Die Gründe für sein Auftreten werden klassifiziert als:

Schmierung der Gewindeschneidstelle während des Betriebs

Fehlanpassung der Durchmesser von Löchern oder Stäben mit Gewindegängen;

  • Verwendung eines minderwertigen Instruments (stumpf, falsch zentriert);
  • Gewindeschneiden ohne Schmierung;
  • Mangel an beruflichen Fähigkeiten.
  • Achten Sie beim Einfädeln darauf, das Rohr mit Maschinenöl oder einer speziellen Gewindeflüssigkeit zu schmieren.

    So werden Sie Ihre Arbeit erheblich vereinfachen und Qualität erreichen.

    Schlussfolgerungen: Die beste Lösung für das Problem der Installation von Absperrventilen an Rohren für Heizung und Wasserversorgung ist die Herstellung einer hochwertigen Gewindeverbindung. Für den Empfang ist es notwendig, einen Gewindeschneid-Rohrsatz zu kaufen, der die Arbeit sehr erleichtert.

    Wie man den Faden richtig schneidet

    Wie man den Faden richtig schneidet, kann sehr lange sprechen. Dies ist das Thema von ganzen Büchern und Monographien. Aber die überwiegende Mehrheit der verwendeten Fäden erfordert keine besonderen Fähigkeiten beim Schneiden, und die wichtigsten Methoden werden wir unsere Aufmerksamkeit stoppen.

    Innengewinde schneiden

    Zum Gewindebohren von Innengewinden werden Gewindebohrer verwendet - Werkzeuge wie eine Schraube mit Schneidrillen. In der Regel werden zum Schneiden zwei Abgriffe für einen Schwarz- und einen Endschnitt benötigt. Der Unterschied liegt in der Tiefe der Rillen. Es gibt Three-Pass-Gewindebohrer und andere Optionen zum Schneiden. Um mit ihnen arbeiten zu können, benötigen Sie Spezialschlüssel, die im Design unterschiedlich sein können, aber notwendigerweise der Größe des Arbeitswerkzeugs entsprechen müssen.

    Vor dem Einfädeln ist es sehr wichtig, ein Loch mit dem gewünschten Durchmesser vorzubereiten. Andernfalls brechen Sie entweder den Wasserhahn (wenn der Lochdurchmesser kleiner als der erforderliche ist) oder Sie erhalten einen Faden minderer Qualität. Wenn also ein Innengewinde M10, d. H. 10 mm Durchmesser der Nut, benötigt wird, sollte der Lochdurchmesser 8,5 mm betragen. Dies wird basierend auf der Gewindesteigung bestimmt. Für M10 beträgt er 1,5 mm und dementsprechend beträgt der erforderliche Lochdurchmesser 10-1,5 = 8,5 mm. Die Thread-Schritte können mit speziellen Formeln erkannt werden, obwohl es einfacher ist, den Durchmesser nicht zu berechnen, sondern seinen Wert aus der Tabelle zu ermitteln.

    Nachdem Sie das Loch vorbereitet haben, gehen Sie direkt zur Frage, wie Sie den Faden richtig schneiden können. Wir befestigen den Wasserhahn in der Halterung und beginnen, ihn langsam in das Loch zu schrauben, wobei wir besonders auf die Genauigkeit der Richtung achten müssen. Das Schneiden erfolgt im Uhrzeigersinn unter Anwendung bestimmter Kräfte.

    Für einen erfolgreichen Schnitt muss der Gewindebohrer scharf und von guter Qualität sein. Die Dauer seines Betriebs und die Wahrscheinlichkeit eines Versagens hängen von der Verwendung von Schmiermittel ab. Ein paar Tropfen Öl erleichtern nicht nur das Schneiden, sondern verbessern auch die Qualität des Gewindes. Dies ist besonders wichtig beim Schneiden von Sacklöchern. Natürlich verhindert Arbeit nicht das Vorhandensein bestimmter Fähigkeiten, die mit der Praxis einhergehen. Diese Operation ist jedoch relativ einfach und Fähigkeiten werden nach 3-4 Threads erworben.

    Wie man Gewinde auf einem Bolzen oder einer Haarnadel richtig fädelt

    Schrauben, Bolzen und andere ähnliche Befestigungen haben ein Außengewinde und Sie benötigen dementsprechend einen Würfel (Lorka) oder ein Messer. Erstere werden für metrische Gewinde verwendet, die Cluster für Rohrgewinde. Das Schneiden eines Klopps ist ein wenig einfacher - sie haben spezielle Ansätze für Rohre (bekleidet und zu schneiden) und Ratschenhalterungen. Um mit einer Matrize zu arbeiten, ist es sehr wichtig, die ersten Spulen gleichmäßig zu machen. Daher wird empfohlen, vorher eine kleine Fase mit einer Datei zu erstellen.

    Im Gegensatz zu Innengewinden gibt es bei Durchmessern keine Komplikationen. Für ein M10-Gewinde benötigen Sie also ein Werkstück mit einem Durchmesser von 10 mm. Die Grundregeln des Schneidens sind klein, als sie sich von der Arbeit des Hahns unterscheiden. Matrizen sollten scharf und qualitativ hochwertig sein und beim Schneiden ein Schmiermittel verwenden. Manchmal ist es schwieriger, einen Thread zu starten, und wenn es einen Schräglauf gibt, ist es notwendig, die fehlerhafte Stelle abzuschneiden und erneut zu beginnen. Für jede Art von Gewinde muss das Werkstück im Schraubstock fest abgedichtet werden.

    Abschließend…

    Zusammenfassend möchte ich darauf hinweisen, dass es eine andere Formel gibt, um den Durchmesser des Lochs für das Innengewinde zu bestimmen - der Durchmesser des Gewindebohrers x 0,8. Aber es ist nur relevant für manuelle Drei-Pass-Taps. In allen anderen Fällen ist es besser, die entsprechenden Tabellen zu verwenden.

    Und natürlich hängt der Erfolg des Gewindeschneidens und die Qualität des Schnitzens stark von der Qualität des Werkzeugs selbst ab. Dieses Problem ist jedoch leicht zu lösen - schließlich finden Sie im Internet-Shop "Mekka des Tools" alle erforderlichen Tools zu einem attraktiven Preis.

    Wie richtig einen Faden auf einem Rohr schneiden?

    Zum Verbinden von Teilen in Systemen verschiedener Typen wird häufig Gewinde oder Gewinde verwendet. Es bietet Zuverlässigkeit und Festigkeit von Strukturen. Gewindebefestiger sind universell, weil mit ihrer Hilfe Rohre verschiedener Systeme einfach montiert und demontiert werden können.

    Eigenschaften

    Die Schnitzerei wurde vor zwei Jahrhunderten erfunden: damals gab es in England zum ersten Mal eine Drehbank. Der Erfinder G. Maudsley entdeckte das genaue Gewindeverfahren und erfand das Gerät für seine Messung (Mikrometer) mit einer Genauigkeit von 0,0001 Zoll.

    Zur selben Zeit entwickelte der Maschinenbauingenieur D. Witworth das erste Schraubengewindeprofil und schlug ein System seiner Standards vor. Seitdem trägt die Erfindung seinen Namen - Whitworth Carving. Es bildete die Grundlage für alle möglichen nationalen Standards.

    Niemand erinnert sich an das genaue Erscheinungsdatum des Fadens, aber das Datum seiner Anwendung kann als Beginn der industriellen Produktion angesehen werden.

    Das Hauptmerkmal des Gewindeschneidens besteht darin, dass das Werkzeug zu seiner Implementierung aus einem Material mit größerer Härte als das Schneidelement hergestellt werden sollte, und zur Herstellung dieses Werkzeugs sollten wiederum Strukturen mit noch härteren Elementen in der Zusammensetzung verwendet werden.

    Heute gibt es unzählige Möglichkeiten, ein Rohr einzufädeln. Es ist wichtig, nur das zu wählen, was notwendig ist. Ein gutes Ergebnis ist gewährleistet, wenn hochwertige Materialien und Werkzeuge bei der Ausführung der Arbeiten verwendet werden, der Unterricht eingehalten wird, sowie die Schneidetechnik. Wenn Sie einen Faden schneiden, verwenden Sie am besten ein Qualitätswerkzeug, da eine billige Option wahrscheinlich nicht lange funktioniert.

    Jetzt sind die meisten Rohrsysteme aus Kunststoff. Es ist oft notwendig, Strukturen mit Verbindungselementen aus Kunststoff und Metall zu befestigen. Im häuslichen Bereich sind solche Verbindungselemente eine recht häufige Lösung, sie werden kombiniert bezeichnet. In modernen Kommunikationssystemen wird traditionell eine der Arten von Kunststoff- oder Metallrohren verwendet. In einigen Fällen ist es jedoch ratsam, die kombinierten Strukturen zu verwenden.

    Für die Installation von Systemen bei der Kombination der Elemente HDPE und Metall werden verschiedene Verbindungsmethoden verwendet, einschließlich Gewinde- und Flanschgewinde.

    Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 40 mm sind mit Gewinde versehen. Flanschverbindungen werden für Rohre mit größerem Durchmesser verwendet, bei denen das Gewinde nicht festgezogen werden kann.

    Die Verbindung des Polypropylenrohres mit dem Metallrohr erfolgt mit Hilfe von speziell für diesen Zweck geschaffenen Armaturen. Sie sind Gelenke, auf der einen Seite ein Gewinde für Metall und das andere - ein Muff für Kunststoff. Mehrere kombinierte Verbindungen werden durch spezielle komplizierte Armaturen durchgeführt.

    Werkzeuge

    Um die Arbeit auszuführen, müssen Sie alle notwendigen Werkzeuge und Geräte zum Schneiden vorbereiten. In jedem speziellen Fall unterscheidet sich der Rohrgewindesatz in der Zusammensetzung, aber für den manuellen Gebrauch besteht er aus Werkzeugen, einer Kupplung und einem Halter mit einer Ratsche. Das Kit wird auch mit einem Rohrschneider, einem Gasschlüssel, einer Feile, einer Metallsäge, einem Bulgarian, Schmiermitteln und anderen Werkzeugen vervollständigt. Für diejenigen, die nicht nach der klassischen Methode altmodisch arbeiten wollen, gibt es eine Alternative - Elektrowerkzeuge.

    Die Hauptanforderungen werden an die Qualität des verwendeten Instruments und die Vorbereitung der Arbeit gestellt.

    Das Schneiden erfolgt mit Hilfe von Matrizen. Einige werden nur auf einer Seite geschnitten, andere werden aus beiden geschnitten.

    Zur Umsetzung von Innengewinde in den Bausatz können auch mehrere Gewindebohrer mit unterschiedlichen Tiefen des Schlitzes gehören. Einige sind zum Schruppen der Innenfläche des Rohrs vorgesehen, andere sind für die Endbearbeitung vorgesehen. Diese Ausrüstung wird in Form einer Schraube mit gerillten Nuten präsentiert. Es ist in den Krägen mit Hilfe des Schwanzteils befestigt.

    Mit dem Gewindebohrer wird ein interner Schnitt in mehrere Ansätze durchgeführt. Ihre Anzahl hängt vom Material ab, mit dem sie arbeiten. Zum Beispiel werden für die Durchführung von Gewindegängen in Titanlegierungen spezielle Sätze von mehreren Gewindebohrern entworfen.

    Ein Würfel, Lauf oder Linter wird verwendet, um verschiedene Formen auf Rohren zu fädeln. Es ist eine Stahlmutter mit einer Schneidbasis im Inneren, in der es spezielle Löcher gibt - Rillen für den Abfall. Platten können röhrenförmig, sechseckig, rund und quadratisch sein. Änderung ihres Rumpfes ist einteilig, geteilt und gleitend.

    Schiebe (prismatische) Modelle werden auch Halbplatten genannt, sie werden mit Schrauben und einer speziellen Dichtung - Paniermehl - am Klapp befestigt. Dies ist notwendig, um den Druck auf die Schraube gleichmäßig zu verteilen. Mit Hilfe von Gesenken wird ein zylindrischer, konischer, kreisförmiger oder metrischer Gewindegang geschnitten. Zubehör für die Matrizen sind spezielle Schraubenschlüssel und Patronen, mit denen es am Rahmenkörper befestigt ist.

    Krupp besteht aus einem Rahmen, in dem die Schneidelemente fixiert sind. Jeder Dorn ist mit vier Stahlplatten ausgestattet. Klipp ist auch mit einem speziellen Griff mit einer Ratsche ausgestattet. Sie können nur einen Chip in den Plattenhalter einführen, einige in den Klapp. Der Schneidemechanismus eignet sich zum Einfädeln von zwei Gewindetypen: 0,5 - 1¼, 1½ - 2 Zoll.

    In der Regel schneidet das Handmesser Rohre mit kleinem Durchmesser. Sie sind mit einem speziellen Griff ausgestattet - dem Halter. Sie können auch mit einer geeigneten Rohrzange verwendet werden. Es ist klein, einfach und bequem zu bedienen.

    Die Kupplung mit dem Halter und der Sperrklinke ist eine Modifikation der Konstruktion mit einem gezahnten Mechanismus, der dafür ausgelegt ist, Gewinde mit mehr als einem Zoll Durchmesser zu tragen. Ratsche ist ein unverzichtbarer Mechanismus. Mit Hilfe der linken und rechten Rasseln ist es bequem, an schwer zugänglichen Stellen, zum Beispiel in der Nähe der Wände, zu arbeiten. Mit Hilfe des Ratschenhebels wird die Kupplung durch Scrollen in die entgegengesetzte Richtung schnell aus dem Gewinde entfernt, was eine hin- und hergehende Art des Gewindeschneidens ermöglicht.

    In der Praxis werden die üblichen, schrägen und Cluster von Majewski verwendet.

    Der schräge Knopf heißt, weil er den Abstand zwischen den Gleitplatten einstellt. Dies gibt den Durchmesser des Schnitts an. Konstruktionen dieser Art sind am einfachsten zu verwenden.

    Cluster des Mayevsky komplexeren Designs, werden für die Implementierung von Rohrgewinde verwendet. Sie enthalten drei Sätze von Ersatzstempeln, spezialisiert auf Gewindedurchmesser bis zu 2 Zoll. Die Konstruktionen dieser Art werden zum Aufschrauben auf Rohre mit kleinem Durchmesser verwendet.

    Das Schneiden von Rohren mit großem Durchmesser wird im industriellen Maßstab durchgeführt. Um beispielsweise ein nahtloses Rohr mit einem Durchmesser von 219 mm zu schneiden, benötigen Sie eine spezielle Autoinstallation. Mantelrohre (Säulen) werden nur unter besonderen Bedingungen und unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen auf Sondermaschinen geschnitten.

    Wie schneidet man?

    Wenn alle Werkzeuge fertig sind, ist es möglich, Gewinde an einem Rohr zu schneiden, beispielsweise an einem Heizsystem. Es ist anzumerken, dass für diese Art von Arbeit keine besonderen Fähigkeiten erforderlich sind - Sie können alles selbst machen.

    Zunächst müssen Sie den Prozess selbst untersuchen, wobei die folgende Regel gilt: Das Gewindeschneiden von Rohren sollte in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden, da sonst der Verbrauch von Quellcodes und Geräteausfällen nicht vermieden werden kann.

    Das Rohr vor dem Schneiden sollte auf alte Farbe, Vorhandensein von Korrosion und Plaque untersucht werden und dann durch gründliche Reinigung der Oberfläche mit speziellen Werkzeugen und Werkzeugen, zum Beispiel einer Schleifmaschine, bearbeitet werden. Ab dem Ende muss das Rohr vorbehandelt werden, indem die Fase für ein besseres Gewinde entfernt wird. Wenn der Schnitt mit einem Rohrschneider durchgeführt wird, sind die Schnittkanten glatt, ohne Serifen. Wenn dies mit einer Metallsäge oder einem Winkelschleifer gemacht wird, ist es notwendig, sie mit einer Feile am Metall zu reinigen - dies wird das Andocken erheblich verbessern. Vor und nach dem Gewindeschneiden müssen die Schneiden und die Oberfläche des Rohres mit einer speziellen Flüssigkeit geschmiert werden.

    Matrizen des richtigen Kalibers werden mit Hilfe von Klemmschrauben in den Rahmen der Krupp eingesetzt. Dann wird der Ansatz auf die vorbereitete Oberfläche des Rohres gelegt, und ein Paar Startwindungen wird in Schneidrichtung hergestellt. Der Faden wird nur nach solcher Befestigung erzeugt.

    Danach wird der Ratschenschalter eingestellt und die Drehung im Uhrzeigersinn nach rechts (in Richtung des Gewindes) beginnt. Besondere Anstrengungen sind nicht erforderlich. Damit die Späne gut entfernt werden können, ist es notwendig, mit dem folgenden Drehbereich zu arbeiten: zwei Umdrehungen vorwärts, eine halbe Umdrehung. Um Fehlausrichtung zu vermeiden, muss die korrekte Position der Platte gegen das Rohr genau eingehalten werden.

    Überprüfen Sie die Qualität des Gewindes mit einer Mutter und schrauben Sie sie auf das Rohr.

    Nach Abschluss der Arbeiten ist es notwendig, den Faden vorzubereiten, bevor Sie den Dichtungs-, Fum-Tape- oder Leinenfaden installieren.

    Wege

    Gewinde ist eine Art Verbindung, bei deren Realisierung die Elemente und der Profilwinkel (Querschnitt der Windung) berücksichtigt werden, sowie der Durchmesser entlang der äußeren, mittleren und inneren Kanten. Das Profil des Gewindes ist in dreieckige, trapezförmige, rechteckige und andere Arten unterteilt.

    Verwenden Sie zum Schneiden von Gas- und Wasserrohren ein Rohrgewinde. Die letzten zwei Runden sind nicht vollständig produziert. Dies ist ein Abfluss, der erforderlich ist, um die Rohre abzudichten. Der Lauf wird mit speziellen Arten von Würfeln durchgeführt. Der Durchmesser des Rohrs wird in Millimetern gemessen, und die Gewinde sind in Zoll angegeben.

    Der Schnitt ist unterteilt in innen und außen, links und rechts. In der linken Version erfolgt das Anziehen der Muttern auf der linken Seite und nach rechts in der rechten Richtung. Die Gewindetypen werden durch die Betriebsverfahren bestimmt und sind Befestigung, Lauf und Befestigung-Abdichtung. Die letztere Option wird zum Threading von Rohren zu Hause verwendet.

    Lesen Sie Mehr Über Das Rohr