Was müssen Sie wissen, wenn Sie Asbestzementrohre für die Kanalisation verlegen?

Mein Mann kaufte Asbestzementrohre für seine Datscha. Meister, was müssen Sie wissen, was sind die Nuancen bei der Verlegung von Asbestzementrohren für die Kanalisation?

Natürlich bin ich kein Befürworter der Verlegung von Abwasser aus Asbestzementrohren, ich bevorzuge PVC-Rohre. Der Hauptfeind der PVC-Rohre sind ultraviolette Strahlen in der Erde und sie können ihre Garantiezeit dienen.

Aber da Sie Asbestzementrohre für die Kanalisation gewählt haben, kann ich sagen, dass dies auch eine gute Option in Bezug auf die Lebensdauer ist. Asbestzementrohre haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber Gussrohren:

  • sie sind leichter und dementsprechend leichter zu legen;
  • innen eine glatte Oberfläche haben, die nicht zu Verstopfungen führt;
  • unter dem Einfluss von Feuchtigkeit nicht rosten;
  • haben keine Angst vor wandernden Strömungen, da Asbestzement ein Dielektrikum ist, was man über Gusseisen nicht sagen kann.

Die Nachteile von Asbestzementrohren schließen die folgenden ein:

  • solche Rohre haben Angst vor Schlägen, deshalb ist es vor dem Legen notwendig, sorgfältig seinen Zustand auf das Vorhandensein von Rissen, Spänen zu überprüfen;
  • Die Rohre werden in geraden Abschnitten verlegt, sie sind nicht mit Drehelementen versehen, und wenn eine Drehung erforderlich ist, werden oft Metallknie verwendet, und dies ist nicht die gleiche Zuverlässigkeit.

Die Abwasserleitung aus Asbestzementrohren erfolgt nach den gleichen Regeln wie bei anderen Materialien. Die Neigung muss genau eingehalten werden (für ein 100 mm Rohr - 20 mm bei 1 Meter Länge). Eine größere Neigung führt zur Bildung von Verstopfungen - das Wasser wird schneller weggehen als die Trümmer, die sich ansammeln.

Zu einem wichtigen Punkt ist es möglich, das Problem der Verbindung von Rohren in Beziehung zu setzen. Für solche Verbindungen werden Kupplungen verschiedener Materialien und Systeme verwendet:

  • Asbestzementkupplungen mit Gummidichtungsgummis des CAM-Systems;

Die beste Option (Preis-Qualität) ist, zuerst Ihren Kanal zu benutzen. Für die Dauerhaftigkeit der Verbindung, das Gummi mit einer Schutzpaste schmieren.

Die Installationsmerkmale dieser Kupplung:

  • wird auf der Rohrmarkierung 1/2 der Breite der Kupplung hergestellt und ein abnehmbarer Klemmstopper angebracht;
  • Eine Schlauchklemme wird bis zum Anschlag auf das Rohr aufgesetzt;
  • Das folgende Rohr wird in die Kupplung eingeführt;
  • Die Klemme wird entfernt und der Vorgang wiederholt sich.

Um den Graben im Bereich des Rohrs zu füllen, ist es wünschenswerter, Sand zu verwenden.

Asbestzementrohre

Druck Asbestzementrohre

Drucklose Asbestzementrohre

Asbestzementrohre 100 mm

Asbestzementrohr 150 mm

Asbestzementrohr 200 mm

Rohrasbestzement 250 mm

Rohrasbestzement 300 mm

Rohrasbestzement 350 mm

Rohrasbestzement 400 mm

Rohrasbestzement 500 mm

Kupplungen für Asbestzementrohre

Ringe für Asbestzementrohre

Stopfen für Asbestzementrohre

Asbestrohre können aus unserem Lager in den Vororten (Voskresensk, 80 km von der MKAD entlang der Rjasan-Autobahn) oder aus dem Lager der Anlage geliefert und auf Ihre Anfrage geliefert werden:

- mit dem motorischen Transport unserer Firma;

- Spedition des Empfängers (Selbstlieferung).

Aufgrund der enormen Konkurrenz in diesem Marktsegment haben wir ein flexibles Rabattsystem für unsere Partner entwickelt. Mögliche Lieferung von Materialien mit einer verzögerten Zahlung.

Asbestzementrohre druck- und drucklos

Asbestzementrohre sind das Produkt der modernsten Technologien, die auf dem Baumarkt sehr gefragt sind. Mit geringer Wärmeleitfähigkeit, hoher Festigkeit, Langlebigkeit und gleichzeitig niedrigem Preis ist das Asbestzementrohr ein ideales Material für den Bau der Pipeline.

Asbestzementrohre sind in Druck- und Nichtdruckleitungen unterteilt und werden für die Verlegung von Kanälen, Kaminen und Wasserversorgungssystemen verwendet. Auch Asbestzementrohre erwiesen sich bei der Verwendung in Wärmeversorgungssystemen als sehr nützlich.

Unsere Gesellschaft Asbestzementrohrlänge 3,95 Meter oder 5 ist mit einem Durchgangsabschnitt 100, 150, 200, 250, 300, 400 und 500 mm, und dem Dichtungsring, Asbest und Kunststoffverbindungen für Asbestzement (Asbest) Rohre zu liefern.

Asbestzementrohre können einem Betriebsdruck von 0,3 standhalten; 0,6; 0,9; 1,2 MPa.

AlfaChem liefert seit mehr als 10 Jahren in der Zentralregion Russlands Asbestzementrohre. Hochwertige Asbestrohre, bestätigt durch Zertifikate und Sanitär-epidemiologischen Schlussfolgerungen, die Einhaltung der verschiedenen Bauvorschriften, Vorschriften (SNIP) und staatlichen Standards, die ständige Analyse des Marktes und die Kosten der Asbestzementrohre ermöglichen es uns, unseren Partnern den besten Preis auf Asbestzementrohre in Moskau zu bieten. Unsere hochqualifizierten Spezialisten beantworten alle Ihre Fragen und beraten Sie professionell bei der Auswahl von Asbestzementrohren.

Umfang der Asbestzementrohre

- Rohrasbestzement freifließend

Pressureless Asbestzementrohr nach GOST 1839-80 und TU 5786-006-00281594-2002 hergestellt. Pressureless Asbestrohr für eine Vorrichtung externer Rohrleitung drucklos Abwasser verwendet wird, Abgasleitungen, Kanäle, Schornsteine, Abfallschächte in Gebäuden, als Entwässerungs Verteilern für Kabeltelefonie Verlegung und elektrische Kabel für Fußböden Dächer von Garagen und Industriehallen, für den Bau von säulenförmigen Fundamenten Unterflur oder vorgefertigte Plattenhäuser.

- Asbestzement-Druckrohr

Asbestzementrohr wird in Übereinstimmung mit den GOST 539-80 und TU 5786-013-00281708-03 erzeugten Druck beaufschlagt. Pressurized asbestRohr zum Auskleiden von Drucknetzen von Industrie- und Hausleitungen für unter Druck stehenden Wasser, Linderung und Bewässerungssysteme verwendet entladen Abwasser, Heizung, Lüftung, für Drainageverteiler zur Wärmedämmung in thermal units in Rohrleitungen, für die Basen in Feuchtgebieten in ein Gehäuse Bohrungen, für die Herstellung von Garagenböden, Abflüsse.

Asbastozementnyje die Kupplungen des Typs САМ dienen für die Verbindung der Druckasbestzementrohre. Zur Abdichtung der Fugen in den Kupplungen werden Ringe aus hitzebeständigem Gummi verwendet, die unter Einwirkung von Wasserdruck in der Rohrleitung zuverlässig durch Abdichten der Stoßfuge gegen die Dichtflächen gedrückt werden. Die Verwendung unserer Rohre im Heizungsnetz bietet eine hohe Zuverlässigkeit bei einer Wassertemperatur von bis zu 130 ° C.

Asbestzementrohre und ihre Anwendung

Dank des technischen Fortschritts auf dem Rohrmarkt tauchen ständig neue, oft polymere Produkte auf. Doch wie bisher beliebt ist Asbestzement im privaten Bauwesen immer noch gefragt, dank seiner einzigartigen Eigenschaften, die sich in Metall- oder Polymerrohren nicht reproduzieren lassen. Natürlich hat sich die Produktionstechnik etwas verändert, die Eigenschaften der A / C-Rohre bleiben jedoch gleich.

Was ist ein Asbestzementrohr?

Asbestzement ist ein Material, das aus einer Mischung von Asbest (15%) und Portlandzement (85%) besteht. Asbest ist ein natürliches Mineral, das eine Art Gerüst (Verstärkung) eines Zementproduktes bildet. Somit erhöht sich die Festigkeit des A / C-Rohrs und verstärkt ein ziemlich brüchiges Material, das reiner Zement ist.

Bei der Herstellung wird zunächst Asbest zerkleinert, aus dem Verstärkungsfasern gebildet werden. Dann werden die erhaltenen Fasern (15%) mit Zement (85%) gemischt und mit einer regulierten Menge Wasser verdünnt.

Die resultierende Mischung wird in eine Zentrifuge gegeben, die dem Durchmesser des zukünftigen Rohrs entspricht. Während des Rotationsprozesses wird Asbestzement entlang der Wände der Zentrifuge verteilt, wodurch tatsächlich ein Rohr gebildet wird. Dann bewegt sich das Produkt in die Dämpfkammer, wo es austrocknet und unter dem Einfluss hoher Temperaturen die endgültigen Eigenschaften erhält.

Wichtig! Asbeststaub- und Zementsuspensionen beeinträchtigen das menschliche Atmungssystem, daher müssen alle Arbeiten mit diesem Material in Atemschutzmasken durchgeführt werden.

Umfang von A / C-Rohren

Asbestzementrohre werden in verschiedenen Bereichen verwendet:

  • für die Kanalisation,
  • Wartung der technischen Wasserversorgung,
  • Installation von Entwässerungs- und Sturmsystemen,
  • als Mantelrohre für Wasserbrunnen,
  • um Schornsteine ​​zu schaffen,
  • für die Bildung von Säulenfundamenten.

Außerdem werden Asbestzementrohre als Schutzkanal für die Verlegung von elektrischen Netzen, Telefon- und Internetkabeln usw. verwendet.

Beachten Sie! Es ist bekannt, dass Asbest ein Karzinogen ist, jedoch ist eine solche Mineralwirkung nur möglich, wenn Asbeststaub in die Atemwege gelangt. Wenn eine der Leitungen in Kontakt mit den transportierten Medien ist, werden keine schädlichen Substanzen freigesetzt, so dass keine Gefahr für die Gesundheit besteht. Asbestleitungen werden jedoch bisher nicht zur Trinkwasserversorgung genutzt.

Merkmale und Spezifikationen von A / C-Rohren

Asbestzementrohre werden normalerweise zum Verlegen direkter Rohrleitungen verwendet, da das Material eher spröde ist und die Verwendung von a / c-T-Stücken und -Ecken irrational ist.

Die Friabilität beruht auf der Tatsache, dass sich Asbestfasern beim Drehen in einer Zentrifuge chaotisch im Produkt befinden. Für ein integrales Rohr ist dies jedoch nicht wichtig, für geformte Produkte ist es kritisch.

Wenn es notwendig ist, die Rohrleitung zu drehen oder zu verzweigen, werden Gussformteile verwendet. Bei kleinen Durchmessern ist die Verwendung von Produkten aus Polymeren zulässig.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile von Asbestzementrohren sind:

  • Immunität gegen Feuchtigkeit, Korrosionsschutzeigenschaften (kann ohne zusätzlichen Schutz direkt in der Erde verlegt werden, auch bei hoher Luftfeuchtigkeit);
  • Widerstand gegen Streuströme (in unterirdischen Rohrleitungen), da das Material ein Dielektrikum ist;
  • der kleinste lineare Ausdehnungskoeffizient im Vergleich zu allen anderen Materialien, aus denen sie hergestellt werden;
  • Feuerbeständigkeit (Asbestzement brennt nicht und das Schmelzen beginnt bei Temperaturen über 1500 ° C);
  • das Material widersteht auch niedrigen Temperaturen, die für das nördliche Klima charakteristisch sind;
  • der Wärmeverlustkoeffizient ist niedriger als der von Metallprodukten;
  • die Innenwände des Produkts haben eine absolut glatte Oberfläche, aufgrund der Gefahr des "Überwachsens" des Rohrs sowie der Widerstandsfähigkeit der sich bewegenden Medien;
  • A / C-Rohre sind sehr einfach zu installieren und erfordern keine spezielle Ausrüstung;
  • Asbest-Zement-Beständigkeit gegen äußere Einflüsse und chemische Trägheit bieten eine lange Lebensdauer;
  • Die Kosten für Lkw sind niedriger als der Preis für Metall.

Die Nachteile von Asbestzement umfassen ein ziemlich großes Gewicht von Strukturen sowie eine geringe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Schockverletzungen (sie kann durch Einwirkung von äußerer Kraft brechen).

Technische Eigenschaften

Asbestzementrohre werden in Übereinstimmung mit GOST 1839-80 (für drucklose Systeme) und GOST 539-80 (für Druckrohrleitungen) hergestellt. Der Typ bestimmt den Umfang seiner Anwendung und die Merkmale der Installation.

Asbesthaltige Rohre ohne Druck

Nicht-Druckrohre werden unter Bedingungen verwendet, in denen das Fördermedium nicht viel Druck auf das Rohr ausüben: in Lüftungsanlagen und Rohrleitungen, Abwasserleitungen und Sturmsysteme, Spiegelkanal, Wasserbrunnen in der Anordnung oder eine säulen Fundament Installation (Durchmesser 150 mm).

Asbestzementrohre ohne Druck müssen einem Innendruck von bis zu 6 Atmosphären (0,6 MPa) standhalten.

Darüber hinaus wiegen sie weniger als Stahl, was die Installation und Lieferung vereinfacht. Sie benötigen keine zusätzlichen Heizungen.

Verbindungen werden mit a / c Kupplungen oder geformten Produkten aus Metall oder Kunststoff hergestellt. Die Lücken zwischen den Produkten sind mit Dichtstoffen oder einer Paste gefüllt.

Asbest Druckrohre

Die Druckrohrleitung impliziert, dass sich die Medien unter Druck bewegen und speziell für den Betrieb unter ähnlichen Bedingungen vorbereitet sind. Dafür haben sie dickere Wände (bis zu 46 mm) und unterliegen zwangsläufig hydraulischen Testversuchen. Der Enddruck, dem ein solches Rohr widerstehen kann, hängt direkt von seinem Durchmesser ab.

Es gibt 4 Kategorien von Röhren NT:

  • ВТ6 - für den Druck bis zu 0,6 MPa,
  • VT9 - kann 0,6-0,9 MPa standhalten,
  • VT12 - für Druck 0,9-1,2 MPa,
  • VT15 - 1,2-1,5 MPa.

Die stärksten Rohre halten einem situativen Druckanstieg von bis zu 2,5 MPa stand.

Die Installation einer Druckrohrleitung erfolgt mit speziellen Kupplungen aus dem gleichen Material wie die Rohre, daher erfordert die Verbindung besondere Aufmerksamkeit auf die Dichtheit der Verbindungen. Für größere Stärke können die Kupplungen mit zusätzlichen Klammern verstärkt werden. Alle Gelenke müssen einem barometrischen Kontrolltest unterzogen werden.

Das Installieren von Kupplungen ist etwas komplizierter als das Ausführen desselben Vorgangs an Polymerprodukten. Um dies zu vereinfachen, werden oft Hebeböcke verwendet. Um die Montage zu erleichtern, wird eine Graphitfettschicht auf die Verbindungsstelle aufgetragen. Die Kupplungen werden an beiden Enden getragen, bevor sie in einen Graben gelegt werden.

Und doch sind die Installationskosten für Asbestzementrohre viel geringer als für Metallrohrprodukte, da keine Schweiß- und Zusatzgeräte benötigt werden.

Gut zu wissen! Die gedrehten Enden einer Röhre sind mit den ungelesenen Enden der anderen verbunden. Dies sorgt für eine bessere Verbindung und größere Dichtheit. Die Kupplung ist mit der Kupplung oben befestigt.

Anwendung abstestsementnyh Rohre

Asbestzementrohre haben gegenüber Stahlrohren viele Vorteile. Die Verwendung von Asbestzementrohren ist sehr breit und all dies aufgrund ihrer unterschiedlichen Eigenschaften verwendet werden, wenn Rohre von Trink- und technischen Wasserversorgung, verwendeten für Herd und Gasheizung, und in vielen europäischen Ländern zur Festlegung effektiv zu arbeiten, selbst Gaspipelines aus diesen Rohren.

Belüftung aus Asbestrohren

Am meisten benutzte Asbestzementrohre für Ventilation. Sie sollten einen rechteckigen Querschnitt haben. Um eine Belüftung in einem Wohngebäude zu installieren, werden mindestens zwei solcher Rohre benötigt. Sie sind im unteren Bereich des Hauses - im Keller installiert. Rohre sollten diagonal liegen. Sie sind in gegenüberliegenden Ecken platziert, um sicherzustellen, dass Zirkulation und Luftströmungen am intensivsten sind.

Beratung! Es ist sehr wichtig, dass nahe der Basis der installierten Rohre keine sperrigen Gegenstände vorhanden sind, die die normale Luftzirkulation stören könnten.

Die Regeln für die Lage von Rohren aus Asbestzement lauten wie folgt:

- Das erste Rohr befindet sich fast im Erdgeschoss des Kellers. Es muss eine Lücke zwischen dem Boden und dem Ende des Rohres von 15-20 Zentimeter sein;

- Die zweite Leitung sollte sich auf der Decke des Kellergeschosses befinden;

- Die gegenüberliegenden Enden der Lüftungsrohre sollten über dem Dach des Hauses liegen, und dann ist der Luftzug zum Absaugen der Rohluft ausreichend;

- Wenn der natürliche Luftzug nicht genug ist, dann sind die Rohre Luft spezielle Ventilatoren, die die stagnierende Luft strecken wird.

Kanalisation aus Asbestrohren

Asbestzementrohre für die Kanalisation sind nicht anfällig für chemische und biologische Aggressionen, daher werden sie im Kanalnetz sehr lange genutzt. Um jedoch den horizontalen Teil der Kanalisation, der unterirdisch verlegt ist, auszustatten, sind sie völlig ungeeignet. All dies, weil sie weniger haltbar sind als Keramik- und Gussrohre und die Oberfläche ihrer Innenwände schnell abnutzt. Solche Rohre werden als vertikale Steigleitungen verwendet und müssen von innen mit Bitumen bedeckt werden. Unter allen Rohren auf dem Markt gelten Asbestrohre für Abwasser als die billigsten. Die Festigkeit solcher Rohre zum Dehnen ist ziemlich hoch, so dass sie sowohl in Druck- als auch in Nicht-Druck-Systemen verwendet werden. In einer wässrigen Umgebung wird Asbest nicht korrodiert, sondern es kondensiert im Gegenteil, da die Hydratation von Portlandzement fortdauert. Kanalisationsrohre dieser Art bestehen aus Portlandzement und Asbestfaser, wiegen ein wenig und ihre Innenseite weist einen hohen Durchsatz auf. Montagerohre sind sehr einfach, sie sind ohne Spezialwerkzeug leicht zu handhaben.

Beim Transport und Stapeln dieser Rohre ist große Sorgfalt erforderlich. Diese Rohre sind sehr zerbrechlich und es können Späne mit Rissen an den Enden der Produkte auftreten. Daher ist es bei der Verlegung des Kanals notwendig, jedes Rohr zu prüfen.

Asbestrohre für die Entwässerung

Asbestzementrohre für die Entwässerung sind der Hauptbestandteil des unterirdischen geschlossenen Entwässerungssystems, das Grundwasser und Oberflächenwasser zu einem Entwässerungssammelbrunnen sammeln und ableiten soll. In den Wänden jedes Abflussrohrs befinden sich Löcher, die in einem bestimmten Abstand voneinander gesägt oder gebohrt sind. Ein richtig konstruiertes und installiertes Entwässerungssystem aus Asbestrohren ermöglicht es, überschüssiges Wasser aus dem Boden effektiv zu absorbieren und über sichere Grenzen hinaus zu bringen. Diese Rohre ermöglichen es, den Standort und das Fundament aller auf dem Gelände befindlichen Gebäude vor Bodensenkungen, der Bildung von Rissen im Gebäudebau und der Überschwemmung von Kellern zu schützen. Die Hauptpunkte in der Anordnung der Entwässerung von Asbestpfeifen sind wie folgt:

- auf der Oberfläche von Asbestzementrohren werden Schnitte in Schritten von 100 oder 200 mm mit einer Dicke von 3-7 mm ausgeführt, und die Schnitte werden in gestaffelter Reihenfolge gestaffelt;

- An der Einrichtung der Drainage sind die Vereinigungen der Rohre durch die Abschläge, муфтами, der Knie oder der Adapter verbunden;

- Die Mindestneigung von Abflussrohren nach Baunormen für sandige Böden beträgt 3 mm pro Meter linear und für Lehmböden 2 mm;

- das Stapeln der Rohre erfolgt nach einem zuvor entwickelten speziellen Entwässerungsplan;

- der Boden des Grabens, in den Asbest-Drainagerohre verlegt werden, ist gut eingeebnet und mit einer Filterschicht in Form von Kies bedeckt.

Asbestzementrohre, GOST, Eigenschaften, Größen, Typen und Typen, Installation und Installation

Definition und Umfang

wie die Rohre aussehen wie Asbestzement

Das Asbestzementrohr ist absolut unbedenklich. Sie ohne Risiko für sich selbst und Ihre Lieben können zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt arbeiten. Die Herstellung dieser Rohre erfolgt nach den modernsten Technologien. Kann verschiedene Durchmesser, Eigenschaften im Allgemeinen haben. Damit Sie immer das richtige Produkt für Ihre Arbeit finden.

Asbestzementrohre werden in unserer Zeit sehr oft in speziellen Rohrleitungen aus Asbestzement verwendet. Sie sind ideal für den Bau, arbeiten mit einer Wasserleitung, mit einem Fundament, Zäune und so weiter. Es wird immer eine Bewerbung geben. Sehr nachgefragter und passender Produkttyp. Die Definition und Anwendung, die jeder Leiter, der sich selbst respektiert, kennen sollte.

Meistens im offenen Verkauf können Sie Rohre von vier bis fünf Metern treffen, wodurch weniger unnötige Verbindungen entstehen. Aber das Minus an Gewicht, es wird viel mehr werden. Pipeline von diesem Faserzement, kann mit Abwasser, Wasser und so weiter arbeiten.

Asbest ist eine Substanz, die keine Gifte und Giftstoffe sowie alle Arten von radioaktiven Wirkungen enthält. Gefährliche Momente, außer dass dies zu übermäßigem Staubeinatmen während der Installation der Kanalisation führen kann. Dies kann jedoch durch Tragen einer Gesichtsmaske vermieden werden. Genau wie, schau einfach!

GOST 1839-80

Rohre Asbestzement GOST 1839-80

Zertifikat GOST 1839-80 gültig und wurde in der Normung angewandt gilt für Websites für sie früher von Asbest Kupplung erwähnt, müssen Sie Abwasserrohre ohne Druck von außen, sowie Kollektoren der Systeme der ameliorative Natur installieren.

Dieses Dokument ist in der Lage, Rohre aus Asbest von absolut allen Durchmessern zu führen. Was ist wahnsinnig bequemer und wichtiger Faktor. Das Rohr dieser Eigenschaft ist nützlich in der Anwendung für den Kabelschutz, der unterirdisch verlegt wird, auch für das Einrichten und die direkte Stromversorgung der separat angeordneten Empfänger.

Bis heute wird häufig ein Rohr aus Asbest in elektrischen Installationsarbeiten verwendet. Weil es wahnsinnig praktisch ist. Polyethylen-Manschetten des MPT-1 sorgen für eine einfache Verbindung! Das ist gleichzeitig auch dicht.

Rohre Asbestzement GOST 539-80

Darüber hinaus zeichnen sich diese Rohre durch ihre Langlebigkeit, Hitzebeständigkeit und ökologische Reinheit aus! Ist das nicht ein tolles Produkt für dieses Produkt? Lieber selbst eine Garantie und Qualität! Du wirst also niemals von Täuschungen und schwarzen Bands schockiert sein. Alles wird charmant sein, lesen Sie weiter und Sie werden es selbst sehen!

Konformitätsbescheinigung

Die tatsächliche Form ist divergent zu diesen Objekten und den Muffen für sie. Sie haben den Zweck, externe Rohrkanäle zu installieren, die als drucklose Rohre bezeichnet werden.

  1. Das allgemeine Bild wird sein:
  2. Die Definition, - was wir für diese Objekte relativ nennen können, wird notwendigerweise bezeichnet - BNT, ist in mm umrissen. Der Name der Pfeifen geht von selbst mit einer erstaunlichen Passage zu den Abmessungen von fast 100 mm, nach der Schlussfolgerung können wir ein solches Ergebnis betrachten - BNT 100 GOST 1839-80. Und in der Bezeichnung der Kopplung ändert sich nur der Buchstabe "T" zu "M".

Diese unprätentiöse einfache Kombination liegt in der Kraft jedes Handwerkers.

Technische Eigenschaften von Asbestzementrohren

Jetzt werden wir Sie mit den Standardeigenschaften dieses Rohrmodells vertraut machen. Schließlich müssen Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die lange anhält.

  1. Die Pfeife, über die wir das ganze Gespräch führen, und die Füße sind notwendigerweise mit bestimmten Anforderungen versehen. Auch mit echten Standards, die nur auf den Normen der Technologieregelungen beruhen. Welches sollte 100% im genehmigenden Staat bestehen.
  2. Sie sind nur im geraden Zustand in Form eines Zylinders erforderlich. Abweichungen dürfen nicht von der Norm abweichen: 12 Millimeter - für Rohre mit einer Länge von 2950 Millimeter.
  3. Auch sollte ohne Risse sein.
  4. Impressionen sind nicht mehr als zwei Millimeter.
  5. Erforderlich! Technologien, die das Produkt vor Wasserdurchgang schützen, sollten angewendet werden.
  6. Die Mindestzusammensetzung der Zerstörungsbelastung in diesen Versuchen wird bei richtiger Vorgehensweise für Rohre mit einer relativen Durchgangsfläche - einhundert Millimeter - 1764 (180); 150 Millimeter - 3920 (400); für die höchste Qualitätsstufe: 100 Millimeter - 2254 (230); 150 Millimeter - 4704 (480).

Nun, jetzt sind Sie mit den Eigenschaften vertraut und werden sicher die richtige Wahl treffen. Es ist wichtig zu lernen, das Maximum an Preisen, besserer Qualität und äußeren Eigenschaften zu verstehen. Dann wird das Ergebnis einfach großartig.

Preis pro Meter

Asbestzementrohre unterscheiden sich von vielen darin, dass der Preis nicht zu hoch ist. Ist wirklich für jeden verfügbar. Das ist übrigens kein Hindernis für die Qualität. Immerhin ist es wunderschön. Hier werden die schlechten Bewertungen nie den Käufer treffen. Es schreit alles so, dass die Arbeit kocht und in einen guten Kanal für alle geht! Normalerweise beträgt der Preis ca. 685 Rubel pro Stück. In vielen Verkaufsstellen ist der Preis verhandelbar und jeder versteht. Es gibt keine Themen für Misstrauen und Angst. Sie haben alle Karten geöffnet, damit Sie die richtige Wahl treffen.

Die Billigkeit, die ihnen innewohnt (der offensichtliche Faktor, dass Metall viel teurer ist) ist nicht das wichtigste Plus, Rohre aus Asbestmaterial (drucklos) im Vergleich zu Metallanaloga haben viele andere beeindruckende Vorteile.

  1. Wehende Strömungen sind für diese Art von Rohr im Gegensatz zu Metall nicht schrecklich. Sie sind resistent gegen die Aggression von angreifenden Gewässern (die mit verschiedenen Mineralsalzen gefüllt sind). Dies führt zu einer minimalen Reibung der Fluide auf der Stenochka. Wenn ein gutes Ergebnis von allen oben genannten Punkten gespeichert wird, werden die Energiekosten um ein Minimum reduziert (für die Pumpwirkung).
  2. Im Verhältnis zum Metallrohr haben unsere einen wunderbaren Unterschied! Niedrige Werte des Thermalwassergehalts. Das Ergebnis - hohe Ergebnisse der Hitzestabilität, in diesem Fall verringert die Gefahr von gefrierendem Wasser durch diese Rohre. Darüber hinaus wird es möglich sein, die Verpackungstiefe global zu senken, was wiederum den Kauf sehr ökonomisch macht. Da überwiegt der Druck die Standards. Nicht schlecht? Als ob zu was wir auch gingen. Dies ist eine sehr vorteilhafte Lösung, die viele Vorteile für Sie hat.

Was sind Asbestzementrohre und wo kommen diese Produkte zum Einsatz?

Arten von Asbestzementrohren:

Asbest Zement Arten und Arten

Nicht-Druck

Rohre ohne Druck sind das Produkt der breitesten Verwendung. Wie Sie verstehen, kann es im Bauwesen verwendet werden. Jetzt können Sie die charakteristische Liste der Unterschiede dieses Produkts und ihrer Vorteile betrachten:

Asbestzement-Rohre, drucklos

  • habe eine Masse von dreimal weniger als die von Stahl;
  • nicht korrosionsanfällig;
  • nicht hitzebeständig;
  • unterliegen keiner Frostbeständigkeit;
  • sie sind auch nicht durch Verschmutzung mit allen Arten von Produkten gekennzeichnet, die durch sie hindurchgehen;
  • sehr resistent gegen die Aggression aller Arten von rebellischen Materialien und Grundierungen;
  • Nun, ihre wandernden Ströme erschrecken sie nicht!
  • ihre Reibung an der Wand ist viel weniger besorgniserregend, was es möglich macht, die Kapazität dieser Art von Rohr zu beleuchten und die Energiekosten auf die zusätzlichen Stufen des Pumpens zu übertragen;
  • Über die Zeit ist es halb gerettet, Installationsarbeiten, Bauarbeiten nehmen nicht mehr viel Zeit in Anspruch!
  • die Kosten des Wärmeschutzes werden vielfach reduziert, da Asbestzement selbst ein Wärmeisolator ist;
  • es ist sicher vor Bränden;
  • gibt kein grünes Licht für gefährlichen Strom;
  • Stärke nur in der Höhe, in Kombination mit kochendem Wasser und kühlender Kälte;
  • Erhöhung der Stärke bei der Interaktion mit heißem und kaltem Wasser;
  • von 28 Jahren bis 32, werden Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Pfeifen sicher sein!

Unter Druck gesetzt

Druckrohre dieser Kategorie werden speziell für Arbeitsbedingungen in einer Atmosphäre von hohem Kopf gemacht. Sie dienen dazu, Drucknetze von Heizungsleitungen, Wasserleitungen und in der Kanalisation zu erzeugen. Auch bei der Konstruktion von Kollektoren und im Bereich der Lüftung. In Verbindung mit den Anforderungen von spezialisierten Diensten können diese Rohre nur für Rohrleitungen verwendet werden (in denen kein erhöhter Druck vorhanden ist). Bei Druckbehältern muss eine geeignete Sicht auf dieses Material verwendet werden.

Es gibt auch technologische Anforderungen!

  • Bei Rohren qualitativer Art sollten die Enden senkrecht konisch bearbeitet sein;
  • Bevor sie in den offenen Verkauf gehen, müssen sie sich spezialisierten Tests unterziehen, um den Druck und den Wasserfluss aufrecht zu erhalten, oder vielmehr über dessen Abwesenheit;
  • Das Kit muss Kupplungen haben.

Unterarten von Asbestzementprodukten:

Belüftung

- (die für den Schornstein verwendet werden)
Sie werden sehr lange getestet und zusammen mit ihnen ehrfürchtig. Jede ihrer Notizen und Schreie über die Pflege ihrer zukünftigen Besitzer. Nein, das ist keine billige Option im Vergleich zu einem herkömmlichen Schornstein. Aber es hat viele unvergleichliche einfache Pluspunkte. Dieses Level ist höher. Komfort in seiner reinen Form. Dieses Rohr ist leicht, unzündbar, es ist auch ohne kosmetische Nähte. Dies ist ein sehr schöner und vernünftiger Kauf für Ihr Zuhause! - Spezialisierte Rohre für Ihren wertvollen Schornstein!

Zaun

Sie haben eine große Auswahl an Anwendungen. Sie zeichnen sich durch einen großen Vorteil gegenüber ähnlichen Produkten aus Eisen aus. Keine Behandlungen für Rost! Darüber hinaus ist ihre Lebensdauer ziemlich beeindruckend.

Sie werden zum Polstern mit einem Mesh-Rabitsa verwendet, das mit Hilfe von speziellen Klemmen und Drähten befestigt wird. Danach befestigen Sie das Holz selbst mit Schnitten. Fechten mit diesen Rohren, eine ausgezeichnete Zaunlösung zwischen Nachbarn!

Der Einbau des Rohres erfolgt ebenso wie mit dem Eisenrohr. Nur mit einem deutlichen Plus wird der Boden nicht aufgebracht! Ein kleiner Preis wird Sie schockieren. Und leichtes Gewicht wird angenehm überraschen, weil es sich sehr von Metall unterscheidet. Sie sind viel steiler als die Wirkung von Wasser und äußeren Reizen. Nun, sie haben praktisch keine Fehler, das ist alles!

  1. Spezialisiert auf Müllrutschen.
  2. Entwässerung.
  3. Unter dem Kabelkanal.
  4. Natürlich für die Stiftung.

Asbestzement-Abwasserrohre

Zement M500 D20 Sebryakovcement CEM II /--42 42,5.

Zement M500 D20 Oskolcement
CEM I 42,5 H

Zement M500 D20 Mikhailovsky CEM II /--42 42,5.

Erhalten Sie ein profitables Angebot für den Großhandel!

Lokale Abwassersysteme umfassen interne und externe Rohrleitungsnetze, Klärgruben und Abwasserbehandlungsanlagen. Für die Verlegung der Rohrleitungen der externen Kanalisation werden sowohl drucklose Rohre (BNT) als auch Druckrohre verwendet (siehe Anforderungen GOST 31416 2009). Bei der Verlegung von Rohrleitungen für drucklose Abwässer ist zu beachten, dass für diesen Zweck verwendete Asbestzementrohre einem Druck von mindestens 4 atm standhalten müssen.

Rohre aus Asbestzement sind profitabel

Asbestzementrohre werden auf dem heimischen Markt mit Produkten von inländischen Herstellern präsentiert. Die von TPK "Building Technologies" angebotenen druck- und drucklosen Rohre sind ein qualitativ hochwertiges Produkt, das in einer modernen Produktion hergestellt wird, die den Anforderungen der technologischen Prozesse und der GOST 31416 2009 entspricht. Dies wird durch entsprechende Zertifikate bestätigt. Jedes Asbestzementrohr durchläuft eine strenge Produktionskontrolle für die Einhaltung der wichtigsten technischen Parameter, ist vom Hersteller gekennzeichnet, gelagert und wird streng in Übereinstimmung mit den Anforderungen der behördlichen Dokumentation geliefert.

Asbestzementrohre sind eine ausgezeichnete Alternative zu Gussrohren und Stahlrohren, sowohl im Preis als auch in vielen physikalischen, technischen, chemischen und betrieblichen Eigenschaften. So ist beispielsweise die Verwendung von Stahlrohren als Abwasserkanal aufgrund der Spezifität und Aggressivität des transportierten Trägers nicht erlaubt, während asbest-zementierte Rohre, die gegen Alkali, Säure und elektrochemische Korrosion resistent sind, die Aufgabe gut bewältigen. Gleichzeitig sind die Kosten für die Asbestzementrohre viel niedriger als für Rohre aus Gusseisen, Polypropylen oder Polyethylen, die für die Verlegung der externen Kanalisation verwendet werden.

Rohre mit einem Durchmesser von 100 und 150 mm werden am häufigsten als Abwasserrohre ohne Druckentwässerung verwendet. Sowohl Druck- als auch Nicht-Druckleitungen können ohne eine teure wasserdichte Schicht verwendet werden. Die Tiefe der Verlegung des Abwasserrohrs aus den Asbestrohren wird unter Berücksichtigung der Einfriertiefe des Bodens berechnet. Der Durchmesser und die Art der Asbestzementrohre, die bei der Installation der Abwasserrohrleitung verwendet werden, werden auf der Grundlage der Art der Verwendung der Rohrleitung berechnet und ausgewählt. Das Andocken der Druckasbestzementrohre erfolgt mit Hilfe von Kupplungen aus Asbestzement (CAM), drucklosen Rohren - mit Kupplungen aus Polyethylen oder Asbestzement. Die Klasse der Asbestzementkupplungen darf nicht niedriger sein als die Klasse der Asbestzementrohre, zu denen sie gehören. Die Abdichtung der Muffen von Muffen und Asbestzementrohren erfolgt mit Ringen aus hitzebeständigem Gummi, die die Stoßfuge zuverlässig abdichten. Für den Bau von Schwerkraftleitungen werden drucklose Rohre mit glatten Enden verwendet.

Wie man richtig auf dem Garten Parzelle Entwässerung von Asbestzementrohren tun

Das Entwässerungssystem entfernt überschüssiges Wasser von der Baustelle, hält die für Pflanzen günstige Bodenfeuchtigkeit aufrecht und hält das Fundament des Hauses trocken. Es gibt viele Materialien zur Entwässerung. Aber wenn Sie alles selbst und billiger machen wollen, können Sie die Drainage immer selbst aus Asbestzementrohren verlegen, ohne Lohnarbeiter und schweres Gerät zu rekrutieren. Ein solches System der Wasserentsorgung wird mehrere Jahrzehnte dauern und das Anwesen vor übermäßiger Feuchtigkeit schützen.

Inhalt

Vor- und Nachteile von Asbestzementrohren ↑

Asbestozement (Asbestzement) - feuerfestes und wasserdichtes Material, das aus Asbestfasern (Chrysotil) und Zement besteht. Es ist in verschiedenen Bereichen des Aufbaus am meisten benutzt. Es produziert Schiefer, Platten für Fassaden und Rohre. Asbestfasern verstärken Produkte und erhöhen ihre Festigkeit.

Asbestzement ist resistent gegen Wasser und Temperaturänderungen

Asbestzementrohre werden oft als Asbest bezeichnet. Asbest ist ein natürliches Bergmineral. Asbestzement enthält etwa 20% Asbest. Chrysotil löst sich nicht in Wasser, es ist chemisch inert.

Wichtig! Asbest ist ein gefährliches Karzinogen. Im gebundenen Zustand (innerhalb des Betons) ist es sicher. Beim Arbeiten mit Asbestzement (Asbest) sollten die Rohre jedoch besonders beim Schneiden sehr vorsichtig sein.

Rohrprodukte von Asbest wird empfohlen, nur außerhalb eines Mehrfamilienhauses zu verwenden: für Entwässerungs- und Abwassersysteme, wie Kamine, Säulen Zaun, die Regeneration der Pfahlgründungen und elektrischer Netze.

Asbestzementrohre für die Entwässerung:

  • billig und hat ein relativ kleines Gewicht;
  • extrem einfach zu installieren (verbunden mit speziellen Kupplungen);
  • frostbeständig;
  • nicht mit der Zeit verschlammen;
  • beständig gegen Feuchtigkeit, Fäulnis, Hitze und Chemie.

Es gibt Rohrprodukte aus Asbestzementdruck und -druck. Für die Installation eines Entwässerungssystems ist die optimale Option für Preis und technische Eigenschaften ein druckloses Asbestrohr, das mit GOST MBT gekennzeichnet ist.

Nuancen der Arbeit mit Asbestzementprodukten ↑

Für die Entwässerung müssen die Asbestzementrohre geschnitten und zu Löchern gemacht werden. Um eine Perforation zu machen, benötigen Sie einen Bohrer mit einem Bohrer von 4-7 mm Durchmesser.

Die Löcher für die Entwässerung sollten in gestaffelter Reihenfolge gestaffelt sein

Sah die Pipeline entlang und quer durch sie ist möglich:

  • der Bulgare;
  • Metallsäge;
  • Stichsäge (manuell und elektrisch).

Der Kreis für den Bulgaren kann Diamant sein oder zum Schneiden von Stein bestimmt sein. Im zweiten Fall muss der Ort des Schnitts ständig Wasser mit einem dünnen Strom gießen. Nach Gebrauch sollte der Kreis sofort von Schmutz befreit werden, da sonst der Asbestzement schnell aushärtet.

Um das Sägen und Bohren zu erleichtern, sollte das Asbestprodukt auf der Baustelle benetzt werden. Dies kann mit einem üblichen feuchten Tuch erfolgen.

Beratung! Drücken Sie das Asbestzementrohr nicht zu stark, sonst kann es unter Last brechen.

Um die Düsen aus Asbestzement zu verbinden, benötigen Sie:

  1. Gummiringe und ein Rohrstück, dessen Innendurchmesser größer ist als der Außendurchmesser der zu montierenden Rohrleitung von 6-8 mm.
  2. Polyethylen-Kupplungen.
  3. Spezielle drucklose Kupplungen aus Asbestzement.

Verbindung von Asbestrohren mit einem Kompressionsring aus Polyethylen (1,2 - Rohre, 3 - Verschraubung)

Nach dem Einbau der Armatur werden die verbleibenden Lumen und Fugen mit Bitumen oder Zementmörtel verfüllt.

Installation von Entwässerungssystemen aus Asbestzementrohren ↑

Aus dem Keller und aus dem Hausbereich kann überschüssiges Wasser mit Hilfe der Entwässerung abgelassen werden:

  1. Oberflächlich (offen).
  2. U-Bahn (geschlossen).

Die erste Option umfasst die Installation von Schalen und ist für die Entfernung von Sturm und Tauwasser konzipiert. Für eine solche Entwässerung müssen die Asbestzementrohre entlang der Längslinie halbiert werden. Der zweite Typ wird benötigt, um Feuchtigkeit vom Boden zu sammeln und abzuführen. In diesem Fall müssen die Rohrleitungen mit vielen kleinen Löchern perforiert sein.

Tabletts aus Hälften von Asbestzementrohren sind viel billiger als Analoga

Bei der Konstruktion eines tiefen Entwässerungssystems sollten die Abflüsse unterhalb der Gefriergrenze in den Boden gelegt werden, da sonst die Entwässerung einfriert und ihre Funktionen nicht mehr erfüllt.

Geschlossene Entwässerung im Boden muss erfolgen, wenn:

  • der Boden ist tonig;
  • das Haus steht in einem überschwemmten Flachland;
  • der Keller unter Hochwasser wird ständig überflutet;
  • das Fundament muss tief begraben sein;
  • der obere Aquifer befindet sich nahe der Oberfläche.

In all diesen Fällen wird es notwendig sein, ein geschlossenes Entwässerungssystem zu schaffen, um den Boden zu entwässern und das Fundament des Hauses und der Anlage zu sichern.

Plan der Entwässerungsasbestzementrohre im Boden

Beratung! Um den Durchmesser der Rohre, deren Neigung und Einbautiefe richtig zu berechnen, ist es notwendig, über entsprechende Kenntnisse und beträchtliche Erfahrung zu verfügen. Das Designproblem sollte besser einem erfahrenen Spezialisten anvertraut werden, experimentieren Sie nicht.

Bei der Auswahl der Art der Entwässerung sollte man die durchschnittliche Niederschlagsmenge, das Relief und die Fläche des Innenbereichs sowie die Eigenschaften des Bodens berücksichtigen. In vielen Fällen ist es notwendig, das kombinierte System aus der Untergrund- und Oberflächenentwässerung auszurüsten.

Welche Materialien werden für die Installation benötigt?

Um Abfluss zu machen, benötigen Sie zusätzlich zu Asbestzementrohren:

  • Sprinkler und Sandfänger;
  • Geotextil zum Schutz der Perforation von Schlamm;
  • Armaturen;
  • Sand und Kies;
  • Inspektions- und Lagerbrunnen aus Kunststoff;

Und auch eine Reihe von Werkzeugen: eine Schubkarre für den Transport von Erde, Schaufeln, eine Schnur zum Markieren, eine Ebene, eine Bohrmaschine und eine bulgarische.

Die Reihenfolge der Verlegung von Entwässerungsleitungen aus Asbestzement ↑

In einem einzigen System werden Drainage-Asbestzementrohre und Trays unter einem Gefälle von 2-5 Grad vom Haus zum Auffangbecken verlegt. Aber zuerst müssen Sie die Gräben rund um den Keller und um das Gelände herum ausgraben.

Für eine offene Entwässerung genügt es, Gräben mit einer Tiefe von 30-40 cm zu graben, Kanäle werden in Kanäle gegossen. Über 15-20 cm des Kieskissens werden die Trays mit dem erforderlichen Gefälle je nach Niveau gestapelt. Alles ist einfach genug, es ist viel schwieriger, Brunnenstrukturen und Sandfänger zu installieren.

Asbestzementabläufe des geschlossenen Entwässerungssystems müssen in großer Tiefe verlegt werden. Die Gräben müssen in diesem Fall um 1-1,5 Meter vertieft werden. Ferner gegossen sie 10-15 cm Kiesschicht mit Sand, der wieder über 15 cm geotekstil.Zatem Kies verteilt und dann um Iglu piercer Geotextil verlegt Rohr bestreuen seine Kies beherbergte und am oberen Ende geschlossen gruntom.V sollte „Kuchen“ turn aus Schotter und Geotextil, in dem sich ein Abfluss befindet.

Anordnung der Abflüsse

Brunnen für das Entwässerungssystem können hergestellt werden aus:

Der einfachste Weg ist, Plastikschächte in der richtigen Größe bereit zu machen. Für den Antrieb benötigen Sie einen Tank für 100-400 Liter. Und für Rotations- und Kontrollbrunnen sind kleine Gegenstände geeignet, die zum Absenken der Schlämme geeignet sind.

Video: Schneiden von Asbestzementrohren mit elektrischer Stichsäge ↑

Es ist nicht schwer, die Drainage von Asbestzementrohren mit eigenen Händen zu sammeln. Sie müssen nur mit ihren Säge- und Perforationsbohrungen transportiert werden. Auf Kosten von allem wird eine minimale Menge kosten, Produkte aus Asbestzement sind billig. Es ist jedoch besser, die Berechnungen und die Vorbereitung des Entwässerungssystems auf einen Fachmann zu berechnen. Falsch montierte Drainage kann große Wassermengen nicht bewältigen.

Rohre aus Asbestzement oder Polymerkunststoff oder Gusseisen - Schwierig WAHL!

Rohre aus Asbestzement oder Polymerkunststoff oder Gusseisen - Schwierig WAHL!

Auf den ersten Blick scheint die Wahl eines Abwasserrohres eine sehr einfache Sache zu sein, die keine besonderen Kenntnisse erfordert. Allerdings ist nicht alles so einfach, es gibt mehrere Arten von Rohren, die sich deutlich voneinander unterscheiden.

Wenn wir von privater Konstruktion sprechen, dann sind Rohre wie Beton, Asbestzement und Keramik nicht geeignet. Nein, Sie können sie verwenden, aber es wird teuer und unpraktisch sein, weil solche Rohre nur in industriellen Anlagen oder für Hauptwasserleitungen verwendet werden. Sie für ein Privathaus zu nutzen macht keinen Sinn. Daher betrachten wir nur zwei Arten von Rohren: Polymer und Gusseisen.

Polymerrohre

Polymerrohre werden heute mehr und mehr verwendet, wenn sie früher nur als interne Kanalisation verlegt wurden, heute werden sie auch als externe genutzt. Polymerrohre bestehen aus drei verschiedenen Materialien, von denen jedes seine Vor- und Nachteile hat.

Rohre aus Polyvinylchlorid, die als PVC abgekürzt, haben eine hohe Festigkeit, sie sind beständig gegen UV und sind in der Regel nur als häusliches Abwasser (Verbindungsstege) verwendet. Ihr äußerer Gebrauch impliziert das Vorhandensein einer Heizung, da diese Art von Rohr sehr instabil zu einem Temperaturabfall ist.

Das nächste Material, aus dem die Polymerrohre hergestellt sind, ist weichmacherfreies Polyvinylchlorid. Im Allgemeinen haben sie die gleichen Vor- und Nachteile wie Rohre aus herkömmlichem PVC.

Polypropylenrohre sind in der Lage, hohen Temperaturen standzuhalten, sind jedoch sehr weich und können bei der Installation leicht verformt werden. Aber sie sind sehr langlebig und wenn ein solches Rohr während der Installation und in der Zukunft nicht beschädigt wird, wird es mehr als hundert Jahre dienen.

Gusseisen-Rohre

Heute werden Gussrohre immer seltener verwendet. Sie wiegen viel, was ihre Installation erschwert, im Gegensatz zu Polymerrohren hat die innere Oberfläche rauhe Kanten, was zum Verkleben verschiedener Partikel (zB Abfall) führt. Die Nachteile können auch der Tatsache zugeschrieben werden, dass die Gussrohre teurer sind als die der Polymerrohre.

Aber es gibt gusseiserne Rohre und Plus. Dies ist eine außergewöhnliche Festigkeit (in dieser Komponente sind sie den Polymerrohren deutlich voraus), die Fähigkeit, starken Belastungen und Temperaturänderungen standzuhalten, lange Lebensdauer und plastische Eigenschaften.

Heute kaufen immer weniger Menschen Gussrohre, und ihr Polymer wird immer mehr verdrängt. Im Allgemeinen ist die Wahl in Richtung der Polymerrohre völlig gerechtfertigt, die Hauptsache ist, sie richtig zu installieren und zu erwärmen, wenn sie von außen angelegt werden. In diesem Fall werden die Polymerrohre sehr lange halten.

Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit:

Dies ist ein echter Kompromiss. Dies ist die Qualität von Gusseisen und die Haltbarkeit von Kunststoff.

Vor- und Nachteile von Asbestzementrohren ↓


Asbestzementrohre gehören zu den modernsten Baustoffen, die bei den Verbrauchern sehr gefragt sind. Aufgrund ihrer Eigenschaften wie niedrige Wärmeleitfähigkeit, hohe Festigkeit, Haltbarkeit und relativ niedrigen Preis, sind Asbestzementrohre ein ideales Material für die Installation von Rohrleitungen.

Asbestzementrohre können drucklos und drucklos sein, sie werden zur Verlegung von Wasserversorgungssystemen, Kanalisationen, Schornsteinen usw. verwendet. Bislang hat sich dieser Rohrtyp als zuverlässiges Material für die Installation verschiedener Wärmeversorgungssysteme bewährt.

Einer der Hauptvorteile von Asbestzementrohren besteht in ihren geringen Kosten - die Installation eines Systems aus solchen Rohren kostet mehrere Male billiger als die Verwendung von Stahl- oder Kupferrohren. Im Vergleich zu Metallrohren haben Asbestzementrohre ein viel geringeres Gewicht, so dass sie leichter zu transportieren und zu montieren sind.

Asbestzementrohre sind praktisch unempfindlich gegenüber Korrosion und Verrottung, so dass sie keine Abdichtung benötigen, was erhebliche Einsparungen bei den Gesamtkosten der Arbeiten ermöglicht. Darüber hinaus unterliegt dieser Rohrtyp keinen durch Streuströme verursachten Schäden.

Aufgrund der guten Wärmeschutzeigenschaften können Asbestzementrohre in einer geringeren Tiefe als Stahl oder Gusseisen verlegt werden, ohne befürchten zu müssen, dass das Wasser in den Rohren bei einem starken Temperaturabfall gefriert. Die Verwendung solcher Rohre zum Verlegen von Wasserrohren wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass die Reibung von Wasser entlang der Wände von Asbestzementrohren viel geringer ist als in Metallrohren, was die Kapazität des Rohrs erhöht.

Ein wichtiger Vorteil von Asbestzementrohren ist ihre geringe Wärmeleitfähigkeit. Wenn wir also Asbestzementrohre mit Stahlrohren vergleichen, beträgt der Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit für den ersten Röhrentyp weniger als 80 Mal. Darüber hinaus sind die Wände aus Asbestzementrohren viermal dicker als die Wände von Metallrohren.

Rohre dieses Typs können für fast jeden Zweck verwendet werden, da sie eine hohe Beständigkeit gegenüber dem Einfluss aggressiver Umwelt und Böden, mineralisierten Gewässern aufweisen. Selbst unter dem Einfluss dieser Faktoren verlieren die Rohre ihre Eigenschaften und Eigenschaften nicht, was Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer des Systems gewährleistet.

Die Einwirkung von kaltem oder heißem Wasser kann einem Asbestzementrohr zusätzliche Festigkeit geben und seine Eigenschaften in keiner Weise beeinträchtigen. Selbst bei einer Erwärmung auf 100 C reicht ein fünf Meter langes Rohr nur 0,4 Millimeter. Jedes der Rohrenden verformt den Kupplungsring elastisch um 0,2 Millimeter, was für zusätzliche Dichtheit sorgt und die Festigkeit der Gelenke stark erhöht.

Vor- und Nachteile von Asbestzementrohren hängen von der korrekten Installation des Systems und der Qualität des Produkts selbst ab. Von den deutlichen Vorteilen ist zu erkennen, dass bei Verwendung von Asbestzementrohren die Kosten für Bau- und Montagearbeiten um ca. 55-60% reduziert werden können und die Bauzeit der Pipeline erheblich verkürzt werden kann. Dies liegt an der Tatsache, dass die Erhöhung des Durchmessers der Rohrleitung von diesem Rohrtyp die Kosten für das Verlegen von Warmwasser und Heizsystemen erhöht. Die durchschnittliche Lebensdauer von Asbestzementrohren beträgt 25-35 Jahre.

Unter den Unzulänglichkeiten der Asbestzementrohre kann als übermßige Brüchigkeit solche identifiziert wird, was einige Nachteile bei der Montage, um die obere Schicht der Korrosionsanfälligkeit von bestimmten Arten von Asbestzementrohren. Verwendung dieser Art von Rohr für den Einbau von Kaminen in Bezug auf den wesentlichen Nachteile des Rohres - ist, dass es (oder sogar explodieren) bei sehr hohen Temperaturen platzen kann, ist es nicht über die Wärmekapazität gewünscht zur Abstützung der Druckrohrwand Kondensats absorbiert, und die Konstruktion bietet keine Prüfungs zum Reinigen von Ruß. Darüber hinaus ist in den meisten europäischen Ländern die Verwendung von Asbest im inländischen Bau verboten.

Wie man Abwassermaterial wählt

Der rasche technologische Entwicklungen führten zu der Tatsache, dass zur Zeit für Kanalisationen nur moderne Material Abwasserrohre verwendet, die eine gute Leistung und niedrige Kosten hat, und weil Stahl und Eisen nicht vorbei Beliebtheit erfreuten. Vor der Auswahl eines geeigneten Materials für bestimmte Bedingungen ist es bei der Planung eines Abwassersystems notwendig, mindestens minimale Informationen über die Nachteile und Vorteile von Rohren zu beherrschen. Andernfalls wird die Wahl der Option, die von hoher Qualität und von wirtschaftlichem Nutzen ist, schwierig sein. Wird Ihnen helfen, die Bandbreite der Materialien in diesem Artikel zu verstehen.

Artikel hilft, das optimale Material für Rohre zu wählen

Material für die Herstellung von Abwasserrohren

Im modernen Markt gibt es Abwasserrohre, für deren Herstellung die folgenden Materialien verwendet wurden:

Kanalisationsrohre aus Keramik

Kanalisationsrohrkeramik wird für die Außenverlegung von Abwasserleitungen ohne Druckbefüllung verwendet:

An die Rohre aus Keramik werden folgende Anforderungen gestellt:

  • Draußen am Ende des Rumpfes und im Inneren auf der Buchse sollte unbedingt eine Nut aus den Nuten geschnitten, in einer Menge von nicht weniger als 5, deren Tiefe 3 mm, nicht weniger ist;
  • eine Prüfung der Wasserdurchlässigkeitsqualität solcher Rohre sollte bei einem Druck von 0,15 MPa durchgeführt werden;
  • Rohre außen und innen müssen unbedingt die Glasurschicht abdecken, beständig gegen chemische Einflüsse;
  • Außerdem müssen die Rohre unbedingt verbrannt werden.

Dieses Material wird nur sehr selten verwendet, daher konzentrieren wir uns auf die verbleibenden Arten. Die Suche nach einem Ideal ist jedoch bedeutungslos, weil jedes der Materialien seine eigenen charakteristischen Nachteile und Vorteile hat, außerdem hängt viel von der Art der Kanalisation ab. Also, fangen wir an.

Rohre aus Keramik sind ein wenig aufgetragen

Stahlbetonrohre für die Kanalisation

Nichtdruckverstärkte Betonrohre sind für den Transport von nichtagressiven industriellen sowie häuslichen Abwässern im Bauwesen bestimmt:

  • Wasserbau;
  • Zivilist;
  • industriell.

Herstellung von drucklosen Stahlbetonrohren aus Beton. Entsprechend der Druckfestigkeit der Marke dieses Betons, das folgende:

Die Hauptmerkmale von Schwerbeton, die auch die Vorteile von Rohren sind, sind:

  • Druckfestigkeit;
  • Zugfestigkeit;
  • Wasserbeständigkeit;
  • Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen.

Stahlbetonrohre sind ebenfalls mit einer Glocke ausgestattet

Schwerbeton, der eine Designmarke für Wasserdichtigkeit hat, verstärkt mit hochfestem Stahl oder Draht. Danach arbeitet diese monolithische Konstruktion als eine Einheit.

Entsprechend der Tragfähigkeit von Nicht-Druckbetonrohren werden die technologischen Vorschriften in drei Gruppen unterteilt:

  1. Die Tiefe des Rohres beträgt 2 Meter.
  2. Die Tiefe des Rohres beträgt 4 Meter.
  3. Die Tiefe des Rohres beträgt 6 Meter.

Zu den positiven Eigenschaften von Rohren aus Stahlbeton gehören unter anderem:

  • niedriger Preis - Rohre aus Stahlbeton sind viel billiger als Stahlrohre;
  • chemische und biologische Beständigkeit - Stahlbetonrohre sind nicht anfällig für Fäulnis und Korrosion.

Kanalisation Asbestzementrohre

Auf dem modernen Markt werden Asbestzementrohre als Produkte ausschließlich inländischer Hersteller präsentiert. Unter allen Arten von Rohren auf dem Markt gelten diese Rohre als die billigsten. Asbestzement-Kanalrohre sind 3 bis 4 mal billiger als Rohre aus Polymerwerkstoffen und Gusseisen. Ein Transport über große Entfernungen kann jedoch zu einer Erhöhung der Rohrkosten führen.

Asbestzement ist eine der Arten von Beton, bestehend aus einem dispergierten verstärkten Material. In Asbestzement wird die Rolle der Verstärkung durch Asbest, der gleichmäßig im gesamten Material verteilt ist, ausgeführt. Eine dichte Matrix, in der Asbest eingeschlossen ist, bildet einen verfestigten Zementstein. In Asbestzementmaterialien beträgt das Verhältnis von Portlandzement zu Asbest 85:15. Da in diesem Material Asbest gebunden ist, wird es praktisch nicht in die Umwelt freigesetzt.

Die Festigkeit von Rohren aus Asbestbeständen für Spannung ist hoch genug, so dass sie auch in Drucksystemen verwendet werden, und nicht nur in drucklosen Systemen. Asbest in der wässrigen Umgebung korrodiert nicht, sondern wird im Gegenteil verstärkt und verdichtet, während die Portlandzementhydratation weitergeht.

Asbestzementrohre haben ziemlich niedrige Kosten

Metall-Abwasserrohre

Stahl

Rohre aus schwarzem Stahl haben viele Vorteile:

  • niedriger Preis;
  • Leichtigkeit der Verarbeitung;
  • Erhaltung der Eigenschaften bei hohen Temperaturen;
  • Stärke.

Obwohl Metallrohre aus Stahl auch Nachteile haben:

  • schweres Gewicht;
  • geringe Korrosionsbeständigkeit.

Die aufgeführten Nachteile machen die Metallrohre für den Gebrauch im täglichen Leben eher unpraktisch. So wird das Abwasserstahlrohr, das aus schwarzem Stahl hergestellt wird, für den Transport der petrochemischen und chemischen Abfallindustrie verwendet, da es in der Lage ist, einem ziemlich breiten Temperaturbereich standzuhalten.

Rohre für die Kanalisation aus Stahl

Gusseisen

Im Vergleich zu Stahl ist es korrosionsbeständiger, obwohl die Kosten für Rohre aus Gusseisen viel höher sind.

Gusseisenrohre werden meistens für ein unabhängiges Abwassersystem in einer Wohnung verwendet. Aber noch öfter werden Rohre aus Gusseisen verwendet, um Steigleitungen zu organisieren, und führen auch zur Sammlung von Abwasser.

Eine Reihe von Nachteilen, die Roheisen hat, beschränkt seine Verwendung erheblich:

  • die Rauhigkeit des Rohrinneren ist charakteristisch für Gusseisen, fördert das Anhaften von Schmutz sowie die nachfolgende Anhäufung und verringert dadurch die Durchlässigkeit der Abflüsse;
  • schweres Gewicht;
  • die Notwendigkeit, irgendwelche speziellen Materialien zu verwenden, durch die abgedichtete Verbindungen zwischen den Rohren erzeugt werden.

Gusseiserne Rohre sind immer noch beliebt

Polymer-Abwasserrohre

Polymerrohre sind ziemlich modern und haben charakteristische technische Eigenschaften. Deshalb werden sie im Bauwesen für Systeme der externen und internen Kanalisation ziemlich aktiv verwendet.

Plastikabwasserrohre werden unter Verwendung von drei Arten von Polymeren hergestellt:

  • Polypropylen PP (PP);
  • Polyvinylchlorid PVC (PVC);
  • weichmacherfreies Polyvinylchlorid PVC-NP (PVC-U).

Das Sortiment an Kunststoffrohren ermöglicht den Kauf von Rohren und Zubehör für jeden Bedarf

Rohre aus PVC

Solche Rohre haben ausgezeichnete Festigkeitseigenschaften, einen niedrigen Exponenten der Oberflächenausdehnung im Betriebstemperaturbereich während der Lebensdauer. Außerdem sind PVC-Rohre nicht UV-Strahlen ausgesetzt, wodurch sie für die Abwasserinstallation verwendet werden können, bei der die Abflüsse durch die Schwerkraft entwässert werden.

Die Nachteile von Polyvinylchlorid-Rohren sind:

  • Bei niedrigen Temperaturen treten Festigkeitsverluste auf.
  • Bei einer Temperatur über 70 Grad kann man eine Veränderung der Form der Rohrverformung beobachten.
  • Polyvinylchlorid ist nicht in der Lage, aggressiven organischen Medien zu widerstehen.
  • Während der Verbrennung zersetzt sich das Material, was zur Bildung von Phosgen führt, das extrem giftig für die Umwelt und den Menschen ist.

PVC wird oft für die externe Kanalisation verwendet

Rohre aus PVC eignen sich perfekt für die externe Kanalisation unterirdischer und oberirdischer Arten sowie für die Installation von Steigleitungen. Und in Regionen mit einem kalten Klima muss die Erwärmung genutzt werden.

Rohre aus weichmacherfreiem PVC (PVC)

Solche Rohre sind für die Möglichkeit der Installation von internen und externen Kanalisation von Nicht-Druck-und Druck-Typen gemacht. Rohre aus PVC-NP eignen sich aufgrund ihrer Eigenschaften ebenso wie HDPE-Abwasserrohre für Kaltwassersysteme. Aber wie auch andere Materialien hat Hart-PVC einen engen Bereich von Betriebstemperaturen, außerdem ist es brennbar.

NPVH in Aussehen unterscheidet sich nicht von PVC-Rohren, es lohnt sich, auf die Kennzeichnung zu achten

Polypropylen

Dieses Material für die Innenentwässerung gilt als eines der bequemsten. Unterscheidungsmerkmale dieses Materials:

  • große Weichheit im Vergleich zu PVC;
  • Beständigkeit gegenüber höheren Temperaturen;
  • Haltbarkeit.

Rohre Abwasserkanal aus Polypropylen sind sehr praktisch für die Installation von Abwasser innerhalb des Hauses. Für die externe Kanalisation ist es besser, wenn das Abwasserrohr aus PP nicht verwendet wird.

Polyethylenrohre sind hervorragend für die häusliche Kanalisation geeignet

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr