Sanitärarmaturen für Polypropylenrohre

Produkte für Pipelines aus diesem Material werden aufgrund ihrer im Vergleich zu Metall inhärent höheren Leistung immer beliebter. Unter den Faktoren, die ihre Vorteile bestimmen, können wir folgendes nennen:

  • Haltbarkeit - die garantierte Lebensdauer der Polypropylen-Wasserleitung beträgt 50 Jahre für Kaltwasser und 25 Jahre für Warmwasserversorgung und Wärmenetze;
  • Rohre aus Polypropylen sind nicht von innen mit Kalkschichten bedeckt, die der Hauptgrund für das Versagen von Metallanaloga sind;
  • einfache und einfache Installation, die die höhere Produktivität beim Erstellen von Rohrspulen bestimmt.

Der Anker für Polypropylenrohre, der die Produkte eines ähnlichen Zwecks für Wassersysteme aus Metall konstruktiv reproduziert, ist haltbarer und zuverlässiger.

Zusammenfassung des Artikels

Arten von Armaturen

Alle Produkte, die zum Aufbau eines Wasserversorgungsnetzes bestimmt sind, können wie folgt klassifiziert werden:

  1. Absperr-Rohrleitungsvorrichtungen - enthalten ein Ventil zum Blockieren des vollständigen oder teilweisen Durchflusses des Arbeitsmediums.
  2. Einstellvorrichtungen - steuern die Durchflusskapazität der Produktpipeline.
  3. Schutzarmatur - funktioniert, wenn ein Notfall im Netzwerk auftritt und den Durchfluss des Mediums blockiert.
  4. Sicherheitseinrichtungen - zur Überlastung des Netzes im Automatikbetrieb.
  5. Distributive - Mischen - um die Richtung der Kanäle oder ihre Mischung (Mischer) zu ändern.
  6. Trennvorrichtungen - dienen zum Umleiten von Produkten, die sich in unterschiedlichen Phasenzuständen befinden, z. B. Dampf in einer Leitung, Wasser in einer anderen Leitung.

Die Vielfalt der Produkte ermöglicht die Schaffung von Wasserversorgungsnetzen beliebiger Komplexität.

Ventile abstellen

Absperrventile für Polypropylen-Rohrleitungen sind durch Kugelhähne und verschiedene Ventile dargestellt. Es kann komplett aus Polypropylen oder in einem kombinierten Kunststoff + Metall Design hergestellt werden.

Letzteres wird nach dem Prinzip der hohen Korrosionsbeständigkeit und Dauerhaftigkeit ausgewählt.

Kräne Ball. Ihr Zweck ist das vollständige Öffnen oder Schließen des Flüssigkeitsflusses durch das Netzwerk, das heißt, die Hauptpositionen eines solchen Geräts sind zwei: "offen" oder "geschlossen".

Das Ventil. Dieser Typ wird als Durchflussmengenregler des Arbeitsmediums verwendet, kann in verschiedenen Positionen funktionieren und den Abschnitt des Systems überlappen oder öffnen.

Die Hauptmerkmale, für die die Absperrventile verantwortlich sind, sind:

  1. Die Begrenzung für die Temperatur der Arbeitsflüssigkeit liegt bei 95 ° C, aber inzwischen beherrschen einige Hersteller die modifizierten Kunststoffe, die einen stabilen Betrieb bei 110 ° C ermöglichen.
  2. Der maximale Druck im Netzwerk beträgt bis zu 20 bar.
  3. Die Lebensdauer in den Kaltwassernetzen beträgt 50 Jahre.
  4. Der gleiche Indikator für Warmwasser ist 25 Jahre bei einer Betriebstemperatur von 75 ° C.

Solche Arten von Geräten werden entwickelt und angewendet:

  • Kugelhahn in nicht trennbarer Ausführung;
  • Zerlegte Version komplett mit Überwurfmutter, gerade, für Heizkörper;
  • der gleiche, eckige Kühler;
  • Kugelhähne mit einer oder zwei Steckverbindungen;
  • Ventile in Winkeln von 90 und 45 Grad.

Absperrventile für Polypropylenrohre der vorgestellten Arten werden in grauer oder weißer Farbe hergestellt. Bei der Auswahl der Elemente der Pipeline erfüllen die Einfarbenleistungen gewöhnlich.

Die Dimensionsbreite der Produkte entspricht derjenigen für Kunststoffrohre, Probleme mit der Auswahl existieren in der Regel nicht.

Ein besonderes Merkmal ist die Art der Installation. Die Absperrventile können eine Gewindeverbindung aufweisen, um beim Übergang von Metall zu Kunststoff verwendet zu werden, oder eine Lötverbindung, wenn sie mit Kunststoff verbunden sind.

Auf die Vor-und Nachteile von Kunststoff-Armaturen

Zu den Vorteilen solcher Produkte gehören:

  • der Preis für sie ist deutlich niedriger als der für Metallanaloge;
  • Haltbarkeit;
  • hohe Dichtigkeit während der gesamten Nutzungsdauer;
  • Beständigkeit gegen Korrosion und Kalkablagerungen;
  • einfache Installation, die für die Selbstinstallation verfügbar ist;
  • Es besteht keine Notwendigkeit für Wartung.
  • Die Absperrventile aus Propylen sind nicht zusammenklappbar, im Falle eines Bruchs muss das Gerät komplett ausgetauscht werden;
  • Die Unfähigkeit, die Strömungsstärke des Kugelventils einzustellen.

Wenn wir den niedrigen Preis und die Einfachheit des Austauschprozesses berücksichtigen, können solche Mängel vollständig ignoriert werden.

Wie man wählt

Wenn es keine Erfahrung in der Ausführung von Klempnerarbeiten gibt, ist es wünschenswert, einen Spezialisten zu finden, der in der Lage ist, die Qualitätskriterien für die Auswahl der Armaturen objektiv zu bewerten:

  • Der Kauf von Waren auf dem Markt sollte dem Profilgeschäft vorgezogen werden, wo die Qualität der Waren sorgfältig kontrolliert wird;
  • seine vergleichende Billigkeit sollte alarmieren - wo es freien Käse gibt - ist allen bekannt;
  • die notwendige Bedingung für den Erwerb ist die Unversehrtheit des Körpers der Produkte, Späne, Sprünge und sogar Kratzer sind inakzeptabel;
  • es ist notwendig, die Daten über den Hersteller bis zur Überprüfung der Qualitätszertifikate und des Herstellers herauszufinden;
  • Es muss sichergestellt werden, dass die Einbaumaße der Bewehrung der Rohrgröße entsprechen;
  • Das Schwenkelement des Ventils oder Ventils muss mit dem Installationsort im System übereinstimmen, so dass es bequem zu verwenden ist;
  • herauszufinden, das Material des Verriegelungselements, wenn es aus Kunststoff ist, wird das Produkt billiger, aber die Metallteile sind langlebig, die Wahl wird vom Käufer getroffen;

Was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft, ist es notwendig, die Produktion von Herstellern aus China zu beachten. Bei einem niedrigen Preisniveau ist seine Qualität extrem instabil. Sie können ein gutes Produkt billig kaufen, aber wegen der schlechten Qualität sind zusätzliche Kosten wahrscheinlich.

Sanitärarmaturen

Es ist in Form und Größe in Arten unterteilt. Sein Hauptzweck ist die Bildung von Rohrleitungen für verschiedene Zwecke einer gegebenen Konfiguration.

Die am häufigsten geformten Produkte aus Kunststoff sind:

  1. Kupplungen zum Verbinden von Rohren mit geraden Abschnitten.
  2. Adapter - verwendet in Rohrverbindungen verschiedener Größen.
  3. Winkel - verwendet, um die Richtung der Elemente des Systems im rechten Winkel oder Winkel von 45 ° zu ändern.
  4. T-Stücke - für die Vorrichtung von Verzweigungen eines Netzes mit der Bewahrung des bedingten Durchlaufs oder seiner Verminderung.
  5. Kompensatoren - zur Schwingungsdämpfung von Pumpenanlagen und zur Kompensation der Wärmeausdehnung von Rohren in Warmwasser- und Heizungsanlagen. Dient auch als Schutz von Pipelines vor der Zerstörung von Hydrotrikes.

Sanitärarmaturen für Polypropylenrohre umfassen auch ein Übergangselement aus einer Metallrohrleitung mit einer Kunststoffrohrleitung.

Dies ist der sogenannte "Amerikaner", in dessen Polymerteil sich ein gepresstes Metallteil für eine Gewindeverbindung befindet. Der zweite Teil ist mit einem Polypropylen-Rohr mit einem speziellen Lötkolben verschweißt.

Das Design dieser Art der Anpassung ermöglicht es Ihnen, es wiederholt zu verwenden.

Auswahl an Größen

In der Regel haben die Fittings für Polypropylenrohre Abmessungen von 20, 25, 30 oder 40 mm, die am häufigsten für Rohrleitungen von Privathäusern und interne Verteilungen von Warm- und Kaltwasserversorgungssystemen für Wohnungen verwendet werden.

Der Markt bietet diesen Produkten eine Größe von 160 mm an, aber dies ist bereits ein industrieller Werkstoff. Sanitärarmaturen für Polypropylenrohre für Wasserversorgungsnetze werden durch Schweißen installiert.

Schwerkraftentwässerungssysteme

Traditionell wurden die Entwässerungs- und Abwassersysteme aus Gusseisenzapfen hergestellt. Die hohen Verbraucher- und Technologiequalitäten von Polypropylenprodukten werden jedoch zunehmend durch veraltete Materialien ersetzt.

Die Vorteile dieser Rohre liegen auf der Hand:

  • glatte innere Oberfläche von Polypropylen-Pipelines lässt keine faserigen Materialien eindringen und verhindert Verstopfung;
  • Sanitärarmaturen für Polypropylen-Rohre in Form von T-Stücken, Ecken, Bögen und anderen Produkten sind über eine Gummimanschette mit der Fassung verbunden. Durch Auftragen eines Silikondichtungsmittels in einer solchen Verbindung ist es möglich, die Verbindung sicher abzudichten;
  • Fittings für Polypropylenrohre, deren Größen für Schwerkraftanlagen von 25 bis 160 mm reichen, und die Rohre selbst sind zehnmal kleiner als ähnliches Gusseisen, was ihre Lieferung an die Einrichtung und den Vertrieb für die Installation erleichtert.

Anker für Polypropylen Rohrabmessungen 110 mm ist an der Toilettenschüssel aufgebracht und eine zentrale Riser für Bad und Dusche Abmessungen sind 40 bis 50 mm, in Kurven bevorzugt Steigrohre zu verwenden, von 65 bis 160 mm - 75 mm, der äußere Kanalnetz von den Rohrabmessungen 110 angeordnet ist, abhängig vom geschätzten Abflussvolumen.

Die Fittings für Polypropylen-Pipelines sind in ihrer Größe für das Andocken an Rohre einheitlich und erfordern keine Verbesserung vor der Installation und während der Montage.

Fazit

Polypropylen-Rohre und ihre Anschlüsse haben die Technologie von Bauwesen, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung revolutioniert.

Die Einfachheit der Montagetechnik ermöglicht es Ihnen, alle Arbeiten ohne großen Aufwand selbst durchzuführen. Die Hauptaufgabe besteht darin, die richtigen Materialien auszuwählen.

Und die Schweißtechnik, auf die wir absichtlich nicht verzichtet haben, finden Sie ausführlich in der Gebrauchsanweisung für das Gerät. Wir hoffen, dass die bereitgestellten Informationen nützlich sein werden. Viel Glück für Sie!

Sanitär aus Polypropylen eigenen Händen

Polypropylenrohre verdrängen allmählich Metall in Heizung und Wasserversorgung, und dies ist in erster Linie auf die einfache Installation zurückzuführen. Polypropylen (PP) ist ein Material mit ausgezeichneten Eigenschaften und Eigenschaften, das sowohl für kaltes als auch heißes Wasser verwendet wird.

Die Vorteile von Polypropylen sind:

  • lange Betriebszeit;
  • eine breite Palette von Armaturen und anderen Komponenten;
  • geringes Gewicht;
  • keine Kondensat- und Mineralablagerungen während des Betriebs;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Stärke;
  • Bequemlichkeit der Installation;
  • Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen und hohem Druck.

Sanitär aus Polypropylen eigenen Händen

Der einzige Nachteil ist die Unfähigkeit der meisten Polypropylenrohre, Temperaturen über 50-60 ° zu widerstehen. Es gibt mehrere Marken, die kochendem Wasser widerstehen können (nicht lange, da der Kunststoff bei 90 ° C erweicht und seine Eigenschaften verliert).

Wichtig! Für heißes Wasser (weniger als 90 ° C) werden die mit PN25 und PN20 gekennzeichneten Rohre und für kalt (weniger als 20 ° C) - PN10 und PN16 verwendet.

Inhalt der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Was wird in der Arbeit benötigt?

Ausrüstung für die Wasserversorgung

  • Schweißmaschine für Kunststoffrohre mit Düsen;
  • elektrische Stichsäge oder gewöhnliche Metallsäge;
  • Perforator;
  • krupp - ein Spezialgerät zum Gewindeschneiden;

  • PP-Rohre;
  • Armaturen, abnehmbar oder integral;
  • T-Shirts;
  • Kupplungen;
  • Winkel (zur Montage von geneigten Abschnitten der Hauptlinie).

Die Umgebungstemperatur sollte während des Betriebs mindestens + 5 ° C betragen. Alle Teile werden auf Mängel geprüft, von Verschmutzungen gereinigt und direkt beim Schweißen / Einbau entfernt von offenen Brandherden gelagert.

Das richtige Rohr wählen

Es gibt mehrere Arten von PP-Rohren, die in der Wasserversorgung verwendet werden können.

  1. Rohre mit einer Aluminiumzwischenschicht (auch "Stäbe" genannt) sind universell, da sie in allen Arten von Systemen verwendet werden.

Rohr PN 25 verstärkt mit Aluminium zum Abisolieren (Stabi)

Rohre mit Glasfaser-Zwischenschicht

Rohre aus Polypropylen

In der häuslichen Wasserversorgung sind die gebräuchlichsten und die Rohrdurchmesser 2, 2,5 und 3,2 cm. Die Wahl des einen oder anderen hängt allein vom Durchmesser der Düsen für die Schweißmaschine ab. Es gibt Produkte mit einem Durchmesser von 4, 5, 6,3, 7,9 und 9 cm, sowie einen Durchmesser von 11 cm, beliebt in der Anordnung der Kanalisation, aber solche Anhänge gehen nicht in der Standard-Set.

Wichtig! Es ist wünschenswert zuerst zu schweißen und danach, basierend auf dem Durchmesser der Düsen, die Rohre aufzunehmen.

Propylene selbstfahrende Wasserleitung: Installationstechnik

Klempnerarbeiten aus propyleneigenen Händen

Die Wahl dieser oder anderer Armaturen während der Installation des Wasserversorgungssystems hängt vollständig von den Betriebsbedingungen ab. Um beispielsweise einen Wasserzähler zu installieren, ist es besser, einen Stecker mit einem Gewinde zu verwenden. Um einen flexiblen Schlauch anzuschließen, ist es besser, eine All-in-One-Verbindung zu verwenden.

Beim Löten von Produkten mit unterschiedlichen Durchmessern sowie auf geraden Abschnitten der Autobahn kommen Kupplungen zum Einsatz. Zum Drehen der Wasserleitung werden wiederum Quadrate benötigt. Mit Hilfe von Tees werden Zweige erstellt.

Wichtig! Verwenden Sie keine schmutzigen oder beschädigten Teile. Darüber hinaus ist es strikt verboten, Fäden auf Polypropylenelementen selbst zu schneiden.

Reihenfolge der Aktionen

  1. Berechnung aller notwendigen Parameter
  2. Demontage der alten Wasserleitung.
  3. Installation von Fittings-Übergang Kerben (wenn geplant, die PP-Elemente mit Stahl zu verbinden).
  4. Schweißen von Rohren und Verbindungselementen (Schweißtechnik wird im Folgenden berücksichtigt).
  5. Installation von Absperrventilen.
  6. Erschließung von Wänden (Trimmen von Kanälen für die Verlegung von Rohrleitungen).
  7. Endgültige Installation von Polypropylenrohren.

Beratung von Profis

  1. Beim Verbinden von Kunststoffelementen mit Stahl-Gewindefittings sollte die Verbindung zusätzlich mit einem Klebeband um die FPC gewickelt werden (genug Paare von Windungen). Es ist wichtig, nicht pereuserdstvovat s mit Schraubgewinde Metalleinsatz von der Basis des Adapters zupfen (auf unserer Website können Sie auch den Artikel über die Installation von Kunststoffrohren mit den Händen lesen).
  2. Für Warmwasserleitungen werden Rohre mit Metallverstärkung verwendet. Dies reduziert die Expansion vier- bis fünfmal bei erhöhter Temperatur. Produkte für kaltes Wasser benötigen keine Kompensatoren.
  3. Das Streichen der Wände kann nur im Notfall durchgeführt werden.
  4. Die Krümmung der Hauptlinie ist unerwünscht - Kurven sollten für Kurven verwendet werden. Wenn es keine Möglichkeit gibt, sie zu kaufen, dann muss die Biegestelle mit einem Fön bis zu 140 ° C erhitzt werden, obwohl, so wiederholen wir, es ist besser, es nicht zu tun.

Demontage des alten Wasserversorgungssystems

Demontage des alten Wasserversorgungssystems

Die erste Stufe. Zuerst müssen Sie das Wasser mit einem Ventil in der Nähe der Steigleitung schließen. Für den Fall, dass sich auch die Steigleitungen ändern, ist es erforderlich, das Wasser im Keller mit einer vorherigen Vereinbarung im Wohnungsamt abzuschalten. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Nachbarn über das genaue Datum der Arbeit informieren.

Die zweite Stufe. Außerdem werden alte Rohre von einem bulgarischen etwa einen halben Meter vom Boden und der Decke abgeschnitten - dies wird die Installation vereinfachen. Jede Scheibe muss streng senkrecht sein, sonst ist es nicht möglich, den Faden zu schneiden.

Die dritte Stufe. Der Abschnitt der Autobahn, der sich in der Platte befindet, muss gelockert und danach mit einem Vorschlaghammer ausgeschlagen werden. Bei Bedarf wird ein Perforator verwendet.

Die vierte Stufe. Am Ende ist es notwendig, alle Befestigungselemente der alten Autobahn abzuschneiden - Dübel, Metallspangen usw.

PP-Pipeline-Installation

PP-Pipeline-Installation

Wichtig! Der Durchmesser der neuen Wasserleitung sollte nicht kleiner als der alte sein. In der Wohnung des Standard-Layouts ist es zunächst notwendig, die Rohre in der Toilette zu installieren, da sich die Steigleitungen genau dort befinden.

Die Installation der Pipeline kann geschlossen und offen sein. Bei offener Installation ist die Autobahn mit Gipskarton verkleidet oder bleibt einfach sichtbar. Bei geschlossener Installation werden die Rohre in den zuvor verkleideten Boden und die Wände eingebettet.

Offensichtlich ist die Installation im Freien beliebter.

Die erste Stufe. Zuerst müssen Sie bestimmen, in welcher Entfernung vom Riser die interne Verkabelung sein wird. Unter Berücksichtigung der empfangenen Daten wird das Rohr für die Steigleitung abgeschnitten.

Die zweite Stufe. In den Risern der oberen und unteren Ebene ist es notwendig, den Faden mit einem Klapp zu schneiden. Dann werden die Steigrohre mit Klopfern verstopft, und der Polypropylenstrang wird auf dem Steigrohr montiert.

Die dritte Stufe. Die Wasserversorgung wird erneuert, um die Dichtigkeit der Anschlüsse zu überprüfen. Wenn das Ergebnis positiv ist, müssen Sie die Verkabelung installieren (unter Berücksichtigung der Lage der Sanitäreinrichtung, des Wasserzählers und des Filters). Zur Toilette ist es notwendig, nur kaltes Wasser zu führen.

Die vierte Stufe. Für alle Sanitärarmaturen müssen Wellschläuche angeschlossen werden. Ein Kugelhahn ist ebenfalls vor jedem Gerät installiert.

Wichtig! Wenn das Rohr als falsche Wand verkleidet ist, muss es mit Polyethylenschaum isoliert werden, um Kondensation zu vermeiden.

Schweißen (Löten) von Rohren aus Polypropylen

Bevor mit der Arbeit begonnen wird, ist es notwendig, auf die Schweißmaschine Düsen mit dem entsprechenden Durchmesser aufzubringen, die mit Teflon-Spray beschichtet sind. Der Thermostat ist auf eine Temperatur von 260 ° C eingestellt, das Gerät wärmt sich auf. Detaillierte Anleitung - wie man Polypropylenrohre lötet.

Vorrichtung zum Schweißen von Rohren

Die erste Stufe. Zuerst wird das Rohr geschnitten und auf die erforderliche Länge geschnitten. Das Ende des zu verbindenden Rohres wird gereinigt.

Die zweite Stufe. Dann wird notiert, in welcher Tiefe das Rohr in die Armatur eintritt. Es ist wichtig, dass zwischen ihnen eine Millimeterlücke ist.

Die dritte Stufe. Fittings mit einem Rohr werden auf der beheizten Düse des Geräts platziert, die Erwärmung beider Elemente muss gleichzeitig beginnen. Zuerst wird ein Stück mit dickeren Wänden eingefügt, wenn die Verbindung nicht fest genug ist, dann muss es zurückgewiesen werden.

Die vierte Stufe. Die Teile werden für eine bestimmte Zeit aufbewahrt, die vom Durchmesser abhängt:

  • Ø 4 cm - 12 Sekunden;
  • Ø 3,2 cm - 8 Sekunden;
  • Ø 2,5 cm - 7 Sekunden;
  • Ø 1,6 cm - 5 Sekunden.

Danach werden die Elemente mit geringer Anstrengung gegeneinander gedrückt. Beim Verbinden können Sie die Mittellinie nicht drehen.

Die fünfte Stufe. Die Gießzeit variiert zwischen 15 und 30 Sekunden, alles hängt vom Durchmesser der Produkte ab. Die erste Korrektur wird nur wenige Sekunden nach dem Pflanzen durchgeführt. Für die Aushärtezeit müssen die Teile sicher fixiert sein.

Am Ende des Vorgangs wird die Verbindung auf Lücken und Lücken überprüft.

Wovon hängen die Kosten für die Installation ab?

Wichtig! Eine gute Schweißmaschine für Polypropylenrohre kostet etwa 3 Tausend Rubel, deshalb ist es besser, sie in spezialisierten Unternehmen zu mieten.

Zusätzlich zu dem Gerät selbst gibt es noch andere Faktoren, die die Arbeitskosten beeinflussen:

  • der Preis der notwendigen Baumaterialien;
  • Anzahl der Wasserverbrauchspunkte, an die die Pipeline angeschlossen werden muss;
  • Durchmesser der Rohre, Art ihrer Verbindung;
  • Funktionen planen.

Hersteller von PP-Rohren

Für den Einbau von Polypropylenrohren ist es besser, hochwertige Rohre von Herstellern zu verwenden, die sich bereits positiv empfohlen haben. Dazu gehören "Ekoplast", Kalede, Rilsa und so weiter. Der Einsatz von minderwertigen Produkten ist mit Konsequenzen verbunden.

Die Rohre schmelzen länger, wenn sie erhitzt werden, und ihr Durchmesser kann sich der Düse nicht nähern. Wenn das Ende des Produkts zu frei in die Düse gelangt, ist eine qualitative Verbindung unwahrscheinlich.

Um dies zu verhindern, wird ein kleines Stück gekauft und mit einem Fitting verlötet. Daraus ergeben sich die richtigen Rückschlüsse auf den Kauf von PP-Rohren eines unbekannten Herstellers.

Abschließend. Sicherheitstechnik

Bei der Installation einer neuen Wasserleitung ist es sehr wichtig, alle Sicherheitsstandards einzuhalten. Wenn Sie beispielsweise eine Schleifmaschine oder ein anderes Schneidwerkzeug verwenden, sollten Sie immer eine Schutzbrille tragen. Beim Schweißen und Stroben von Wänden sollte ein Atemschutzgerät verwendet werden. Mit einem Wort, in der Installation einer Wasserleitung, wie in jedem anderen Geschäft, ist die Hauptsache die Sicherheit.

Fittings für Polypropylen-Rohrleitungen

VTp.712.0

VTp.713.0

VTp.714.0

VTp.716.0

VTp.717.0

VTp.717.V

VTp.718.0

VTp.718.V

VTp.730.P

VTp.742.0

VTp.743.0

VTp.744.0

VTp.745.0

VTp.780.0

VTp.781.0

VTp.786.0

VTp.787.0

Neben Verbindungsteilen für Polypropylenrohre produziert VALTEC aus Absperr- und Absperrventilen aus Polypropylen (Kugelhähne und Ventile), Grobwasserfiltern, Rückschlagventilen für die Kalt- und Warmwasserversorgung, Heizungen sowie weiteren Engineering- und Prozessanlagen. Die Gehäuse solcher Fittings bestehen aus Polypropylen PP-R 100. Ihre Verbindung mit dem Polypropylenrohr erfolgt durch Schmelzschweißen ohne Verwendung zusätzlicher Adapter. Dies vereinfacht die Installation von Polypropylen-Rohrleitungen erheblich und macht sie billiger. Die Umstellung auf Verschraubungen erfolgt durch Einbauteile aus hochwertigem Sanitärmessing (CW617N) mit Vernickelung.

Installation von Polypropylen-Rohren mit unseren eigenen Händen: Wir verstehen, wie man mit Polypropylen arbeitet

Haben Sie sich entschieden, eine Generalüberholung in der Wohnung vorzunehmen? Dann ist es eine Überlegung wert, dass ohne Ersatz der Wasserleitung wird es unterlegen sein. Stimmen Sie zu, es wird beleidigend, wenn sofort nach der Reparatur eine der Leitungen ausläuft, und, was gut ist, die Nachbarn überfluten. Eine hervorragende Alternative zu veralteten Wasserleitungen sind Kunststoffrohre.

Machen Sie eine Kunststoffverkabelung einer Heizungsanlage oder einer Wasserleitung in einer Wohnung ist ganz einfach. Um die Installation von Polypropylenrohren mit eigenen Händen durchzuführen, benötigen Sie nur eine spezielle Ausrüstung und ein Minimum an technischen Fähigkeiten.

Als Nächstes erfahren Sie, welche Tools für den Job benötigt werden und wie diese korrekt verwendet werden. Darüber hinaus finden Sie im Artikel Informationen darüber, wie Sie das Layout von Kunststoffrohren korrekt erstellen können, sowie Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Schweißen von Polypropylenrohren. Um dem Heimwerker zu helfen, enthält das Material thematische Videos.

Anatomie von Polypropylenrohren

Die meisten Polypropylen (PP) -Rohre sind nur auf den ersten Blick gleich. Eine genauere Untersuchung zeigt Unterschiede in der Dichte des Materials, der inneren Struktur und der Wanddicke. Von diesen Faktoren hängt der Umfang der Rohre und die Merkmale ihrer Installation ab.

Klassifizierung von PP-Material

Die Qualität der geschweißten Polypropylennaht und die Leistungsmerkmale der Rohre werden weitgehend von der Technologie der PP-Herstellung bestimmt.

Es gibt solche Arten von Teilen, basierend auf dem Material ihrer Herstellung:

  1. PPH. Einschichtprodukte aus Homopolypropylen. Sie werden in industriellen Rohrleitungen und Kaltwasserversorgungssystemen eingesetzt.
  2. RRV. Einschichtprodukte aus Blockcopolymer PP. Sie werden für die Installation von Außenheizungsnetzen und kalten Rohrleitungen verwendet.
  3. PPR. Einlagige Produkte aus statistischem PP-Copolymer. Sie werden in Wasserversorgungs- und Heizungsanlagen mit einer Wassertemperatur von bis zu + 70 ° C eingesetzt.
  4. PPS. Schwierige Flammrohrart mit Betriebstemperaturen bis + 95 ° C.

Es gibt immer noch mehrlagige verstärkte Teile aus PP.

Sie haben eine zusätzliche innere Aluminiumschale, die die Temperaturverlängerung drastisch reduziert, die Verdrahtung erleichtert und die Betriebssicherheit gewährleistet.

Die Kehrseite dieser Produkte ist die Notwendigkeit, die Entfernung der oberen Polymerschicht und des Aluminiums an die Eindringtiefe des Rohrs in die Armatur zu löten.

Wie sieht die Markierung aus?

Wählen Sie die erforderlichen Rohre und Formstücke für die Kunststoffverkabelung im Baumarkt können unabhängig voneinander ausgeführt werden. Sie müssen nur die Legende der Markierung kennen.

Um den Umfang der Polypropylenprodukte zu bestimmen, ist der Hauptindikator PN. Dies ist ein Indikator für den Nenndruck in kgf / cm² (1 kgf / cm² = 0,967 Atmosphären), bei dem sich die Lebensdauer nicht ändert. Die Basistemperatur des Kühlmittels wird bei der Berechnung mit 20 ° C angenommen.

Im häuslichen Bereich gibt es 4 Haupttypen von PP-Rohren mit unterschiedlichen PN-Parametern:

  1. PN10 - für die Kaltwasserversorgung;
  2. PN16 - für kalte und warme Wasserversorgung;
  3. PN20 - für Warmwasser- und Heizsysteme;
  4. PN25 - für Heizsysteme, besonders zentrale Art.

Produkte mit PN25 haben oft eine große lineare Länge, daher sind sie fast immer mit Aluminiumfolie oder starkem Fiberglas verstärkt, um eine geringere Ausdehnung beim Erhitzen zu erzielen.

Aussehen und innere Struktur

Qualität PP-Rohre haben eine ideal runde Form auf dem Schnitt. Die Dicke der Wände und des Verstärkungsmaterials sollte entlang des gesamten Umfangs gleich sein, es sollte kein Bruch von Aluminium oder Glasfaser sein.

Das verstärkte Rohr besteht traditionell aus drei Schichten: inneres und äußeres Polypropylen und mittleres Aluminium oder Fiberglas. Die Oberflächen der Rohre sollten glatt, ohne Absätze und Vertiefungen sein.

Die Farbe des Materials kann grün, weiß oder grau sein, aber davon sind die Qualität und die Eigenschaften der Pfeifen völlig unabhängig.

Vorteile und Nachteile von PP

Die Vorteile von PP-Rohren für den Einbau von Eigenwärme und Wasserversorgung liegen auf der Hand und bestätigen ihre ungeteilte Dominanz in diesem Bereich. Die Eigenschaften, die dieses Produkt zu einer Priorität für die Montage von In-House-Kommunikation machen, sind:

  • Geräuschlosigkeit;
  • Schlagzähigkeit;
  • Leichtigkeit;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • Dichtheit der Gelenke;
  • Billigkeit;
  • Unempfindlichkeit der Innenwände von Plaques.

Aber Polypropylenrohre haben auch negative Seiten, die während der Installation Unannehmlichkeiten verursachen:

  • Mangel an Flexibilität;
  • starke Dehnung beim Erhitzen;
  • Die Notwendigkeit für ein spezielles Werkzeug beim Verbinden einzelner Produkte.

Spezialisten, die täglich PP-Rohre konfektionieren, haben lange Wege gefunden, um diese Mängel auszugleichen, so dass es keine besonderen Alternativen zu Polypropylen gibt.

Vorbereitung für die Installation von PP-Rohren

Die Wasserverteilung mit einer Hand und die Rohre sind nicht möglich, deshalb müssen Sie die Schemata der Heizung und Wasserversorgung, die notwendigen Werkzeuge, die Verbindungsmethoden und die verwendeten Materialien verstehen.

Schritt # 1. Ausarbeitung

Bevor Sie Material für die Installation von Heizung und fließendem Wasser kaufen, müssen Sie ihren Schaltplan bestimmen. Schließen Sie die Batterien auf vier Arten an den Heizkreis an:

  • fließend;
  • mit ungeregelter Umleitung;
  • mit Ventilen;
  • mit einem Dreiwegeventil.

Die endgültige Wahl der Installationsoption wird normalerweise durch die finanziellen Möglichkeiten der Eigentümer der Wohnung bestimmt, weil die Absperrventile nicht billig sind.

Die Wasserversorgung hat auch grundlegende Design-Pläne für die Verkabelung, aber es gibt nur zwei: Kollektor und Tee (traditionell in Wohnungen).

Das Tee-Muster wird sequenziell genannt. Es umfasst das Führen eines Rohres entlang aller Sanitärarmaturen, aus denen nacheinander mit Hilfe eines T-Stücks Wasserhähne hergestellt werden.

Das Kollektorschema beinhaltet die Installation von Wasser am Einlass des Kollektors in Form einer Flöte. Es ermöglicht Ihnen, mehrere Biegungen in verschiedene Richtungen kompakt zu machen.

Das Layout kann innerhalb der Wände oder im Freien erfolgen. Die erste Option erfordert detaillierte Berechnungen, die die Dehnung der Rohre bei Erwärmung berücksichtigen.

Schritt # 2. Vorbereitung von Werkzeugen

Wesentliches Minus bei der selbständigen Arbeit mit Polypropylenrohren ist die Notwendigkeit, ein Spezialwerkzeug zu verwenden. Der Preis für das Installationskit beträgt zwischen 100 und 200 US-Dollar.

Ein solcher Satz sollte umfassen:

  • Elektroschweißmaschine mit Ständer;
  • Scheren-Rohrschneider;
  • Rasierer zum Entfernen der äußeren Schicht und Aluminium von verstärkten Rohren;
  • Kalibrator und faskosnimatel für die Kontrolle und Regulierung des Durchmessers von Teilen;
  • Düsen zum Erwärmen der gelöteten Elemente.

Für die Installation von PP-Rohren werden neben einer speziellen Ausrüstung auch Schraubenschlüssel, Markierer, Roulette und andere allgemein wirtschaftliche Werkzeuge benötigt.

Wenn einmalige Installationsarbeiten geplant sind, können Sie das Lötset zur Miete mitnehmen.

Schritt # 3. Auswahl von Polypropylen-Fittings

Um PP-Rohre untereinander in verschiedenen Kombinationen zu verschweißen und mit Sanitärarmaturen zu verbinden, werden PP-Fittings verwendet. Zu ihnen tragen;

  • Adapter;
  • Nippel verbiegt;
  • Kupplungen;
  • Kupplungen mit Gewinde;
  • T-Shirts;
  • Stecker;
  • Kreuzungen;
  • abnehmbare Anschlüsse;
  • Kugelhähne;
  • Klemmen.

Ein paar Tipps für die Auswahl von Fittings und die Installation von Rohren:

Rohre, Formstücke und Formstücke aus Polypropylen

Kupplung PPR VALTEC 20mm Artikelnummer VTP.703.0.020

Stecker PPR VALTEC 20mm Artikel VTp.790.0.020

Kupplungsadapter PPR VALTEC 25-20mm, gelötete äußere-innere Teilenummer VTp.704.0.025020

Stecker PPR VALTEC mit 1/2 "Gewinde Artikel VTp.791.0.04

Stecker PPR VALTEC 25mm Artikel VTp.790.0.025

Kupplungsadapter PPR VALTEC 25-20mm Artikelnummer VTP.705.0.025020

Kupplung PPR VALTEC 25mm Artikelnummer VTP.703.0.025

Winkel 90 PPR VALTEC 20mm Artikel VTp.751.0.020

Stecker PPR VALTEC mit 3/4 "Gewinde Artikel VTp.791.0.05

Winkel 45 PPR VALTEC 20mm Artikel VTp.759.0.020

T-Stück PPR VALTEC 20mm Artikelnummer VTP.731.0.020

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-20mm, gelötete äußere-innere Teilenummer VTp.704.0.032020

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-25mm, gelötete äußere-innere Teilenummer VTp.704.0.032025

Winkel 90 PPR VALTEC 25mm Artikel Nr. VTp.751.0.025

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-25mm Artikelnummer VTP.705.0.032025

Winkel 45 PPR VALTEC 25mm Artikel VTp.759.0.025

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-20mm Artikelnummer VTP.705.0.032020

Kupplung PPR VALTEC 32mm Artikelnummer VTP.703.0.032

T-Stück PPR VALTEC 25mm Artikelnummer VTP.731.0.025

Stecker PPR VALTEC 32mm Artikelnummer VTP.790.0.032

  • zurück

Polypropylenrohre für Wasserversorgung und Heizung

Lange 2 und 4 Meter weiß, grau, blau, grün oder schwarz mit einem Außendurchmesser von 20 bis 110 mm. Für verschiedene Rohrleitungssysteme unterscheiden sich die verwendeten PP-Rohre strukturell und haben unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere den maximalen Arbeitsdruck und die maximale Temperatur:

Rohre PN10 - verwendet in Drucksystemen, die kaltes Wasser transportieren.


- mit einer äußeren Verstärkung (die Folie wird von außen auf das Rohr aufgebracht und mit einer dünnen Polymerschicht bedeckt)
- mit der Verstärkung zentriert (die Aluminiumschicht ist in der Mitte von zwei identischen Schichten aus Polypropylen).


Die beliebtesten Rohre sind mit einer Aluminiumverstärkung in der Mitte, da bei der Installation von Rohren mit Aluminiumverstärkung von außen die Polymerschicht zusammen mit der Aluminiumfolie mit einem Abisolierwerkzeug entfernt werden muss, um eine dichte Verbindung mit der Armatur zu erhalten. Und wenn mit einem in der Mitte verstärkten Rohr gearbeitet wird, wird das Trimmwerkzeug verwendet, das nur 2 mm innere Verstärkung entfernt. Das Entfernen der äußeren Aluminiumschicht von dem von außen verstärkten Rohr ist ein mühsamer Prozess und erfordert mehr Zeit.

Rohre PN20 und PN25 verstärkt mit Glasfaser - kann für alle Wasserversorgungssysteme, einschließlich Warmwasser und Heizung verwendet werden. Aufgrund der Tatsache, dass diese Rohre nicht vor dem Schweißen gereinigt werden müssen, erhöht sich die Geschwindigkeit ihrer Installation erheblich.

Polypropylen-Fittings

Fittings aus Polypropylen werden zum Verbinden von Rohrabschnitten verwendet, an Orten, an denen sich der Durchmesser oder die Richtung ändert, werden sie an Rohrleitungen aus anderen Materialien und anderen Gehäusen montiert. Die am häufigsten verwendeten Kupplungen, Winkel, T-Stücke, Kreuze, Verbinder.

Neben herkömmlichen Armaturen zeichnen sich Polypropylen-Beschläge aus, die in ihrer Ausführung einen Messing-Einlegeteil aufweisen. Kombinierte Armaturen dienen dazu, das Polypropylensystem mit den Elementen von Rohrleitungen mit einem geschnittenen Innen- oder Außengewinde zu verbinden.

Rohrleitungsarmaturen aus Polypropylen

Zusätzlich zu Rohren und Formstücken werden Rohrformstücke häufig in der Konstruktion von Polypropylenrohrleitungen verwendet. Die am häufigsten verwendeten Kugelhähne, Ventile, Verteiler, Filter, Heizkörperventile. Polypropylen-Fittings werden durch Löten an Rohrleitungen montiert, haben ein ästhetisches Aussehen und sind in ihrer Leistung den Metallgegenstücken praktisch unterlegen. Ein weiterer Vorteil der PPR-Armatur ist ihre relativ geringe Kosten. Außerdem müssen Sie für die Installation keine zusätzlichen Adapter kaufen.

Der Bereich Armtreyding Sie können immer Polypropylen-Rohre, Fittings und Armaturen im Groß- und Einzelhandel mit einem Durchmesser von 20 bis 110 mm und die notwendigen Werkzeuge für die Herstellung von Polypropylen-Rohren Installation kaufen.

Kunststoffrohre und Formstücke

Heute kaufen viele Hauseigentümer Polypropylenrohre für die Wasserversorgung, da dies eine praktische und bequeme Lösung für die Installation ist. Stahl und Gusseisen sind in vielerlei Hinsicht modernen Polymermaterialien weit unterlegen, so dass sie heute immer weniger für die Kommunikation genutzt werden. Polypropylen-Druckrohre sorgen für einen störungsfreien Betrieb des Systems für mehr als 50 Jahre, und dies ist nur einer von vielen Vorteilen.
ТрубОптПласт - Rohre, Fittings im Groß- und Einzelhandel
Die Firma TrubOptPlast führt den Verkauf von Kunststoffrohren und Armaturen im Groß- und Einzelhandel direkt vom Herstellerwerk aus.

Was sind die Vorteile von Kunststoffrohren?

Polypropylenfittings und -rohre haben sich aufgrund ihrer hohen betrieblichen Vorteile und ihrer Vielseitigkeit verbreitet: Sie werden sowohl für die Heiß- als auch für die Kaltwasserversorgung in Mehrfamilien- und Privathäusern verwendet. Sie können Polypropylenrohre in der Firma "TrubOptPlast" zu äußerst attraktiven Preisen kaufen. Sie werden aus vielen Gründen die optimale Lösung sein:

  • Stärke und Zuverlässigkeit. Die Polypropylenleitung kann bei einem Druck von 25 Atmosphären betrieben werden. Dieses Material wird aufgrund seiner Stabilität nicht durch hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien beeinflusst.
  • Das geringe Gewicht ermöglicht einen einfachen Transport und eine bequeme Installation.
  • Ein gutes Plus ist eine gute Schallabsorption.
  • Das Material ist umweltfreundlich. Solche Rohre können für den Transport von Trinkwasser verwendet werden.

Wie bestelle ich Produkte?

Die Firma "TrubOptPlast" bietet an, günstig zu günstigen Preisen Armaturen aus Polypropylen zu kaufen. Sie können hochwertige Polypropylenrohre und alle notwendigen Komponenten für den Einbau in Moskau an einem Ort kaufen. Unsere Firma ist günstig gelegen, so dass der Kauf ein Minimum an Zeit benötigt. Qualifizierte Mitarbeiter geben detaillierte technische Informationen zu den angebotenen Produkten. Ich freue mich auf Ihre Behandlung heute!

Anwendung von Formstücken zum Verbinden von Polypropylenrohren

Heizungs- und Wasserversorgungssysteme erfordern das Vorhandensein von starken und zuverlässigen Materialien, die mit Glasfaser verstärkte Polypropylenrohre sind. Um das Netz an Wendepunkten, Abzweigen und Übergängen zu einem kleineren / größeren Durchmesser zu verbinden, werden Armaturen für Polypropylenrohre benötigt.

Fittings für Polypropylenrohre

Für die Verbindung müssen die Polypropylen-Fittings mit einem auf 260 ° C erwärmten Lötkolben verschweißt werden. Wenn jedoch ein Absperrventil als Verbindungselement an einem Ende verwendet wird, ist eine Kombinationsvorrichtung erforderlich.

Durchmesser der Polypropylen-Fittings

Beschläge für Polypropylen unterscheiden sich je nach Nennweite. In der Regel werden aufgrund der großen Wandstärke von glasfaserverstärkten Leitungen keine kleinen Größen hergestellt. Es gibt ziemlich bedeutende Dimensionen der Rohrleitung (bis zu 110 mm) und folglich Komponenten zu ihm, aber sie werden nicht für Versorgungsnetze für den häuslichen Gebrauch verwendet.

Die gängigsten Größen mit Polypropylen-Fittings sind 20-40 mm.

Die Verbindung von Elementen mit beliebigem Durchmesser erfolgt durch Schweißen. In dem Fall, in dem eine Verbindung hergestellt wird, wo das Absperrventil verwendet wird, sind Stahlflansche erforderlich.

Arten von Polypropylen-Armaturen

Neben der Größe unterscheiden sich Polypropylen-Formstücke in ihrer Form. Abhängig von der Verbindung, welche Elemente in welchem ​​Winkel ausgeführt werden, gibt es solche Arten von Geräten:

Sorten von Armaturen aus Polypropylen

Die Verbindung der Rohrleitung erfordert die Verwendung von Formteilen aus dem gleichen Material wie die Rohre selbst. Wenn das Heizsystem aus faserverstärkten Leitungen besteht, funktionieren andere Arten von Produkten nicht. Es werden Polypropylen-Fittings benötigt, die mit Glasfaser verstärkt sind.

Eine Ausnahme ist die Verbindung von Polypropylenrohren mit anderen Materialien, insbesondere Metall. In diesem Fall ist es notwendig, ein spezielles Gewindeelement zu verwenden, das ein Amerikaner ist.

Je nach Standort und Verwendungsart gibt es solche Arten von Armaturen für Heizung und Wasserversorgung:

Nach der Art der Verbindung gibt es solche Arten von geformten Produkten:

  • Kompression (Crimpen);
  • Geschweißt.

Polypropylen-Crimpfittings werden in einem kompletten Satz geliefert und es besteht keine Notwendigkeit für eine zusätzliche Montage.

Crimp-Polypropylen-Fittings haben gegenüber geschweißten Fittings erhebliche Vorteile. Die entscheidenden Vorteile, die die Polypropylen-Armaturen auszeichnen:

  • Einfachheit und Einfachheit der Installation;
  • Zur Montage der Crimp-Fittings aus Polypropylen sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich;
  • Keine spezielle Schweißausrüstung erforderlich;
  • Pressfittings aus Polypropylen können bei allen Wetterbedingungen installiert werden, da sie keine Angst vor negativen Temperatureinflüssen haben.

Arten von Polypropylen-Armaturen

Geschweißte Verbindungselemente

Die Kopplung ist die einfachste Art von Komponente, die die beiden Enden der Pipeline zusammenhält. Äußerlich ähnelt die Kupplung einem Rohr, dessen Außendurchmesser mit dem Außendurchmesser der Rohre übereinstimmt. Der Koppler wird in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Heizsystem;
  • Kaltes sowie heißes Wasser;
  • Verlegung von Autobahnen;
  • Installation von pneumatischen Leitungen, die verschiedene Substanzen transportieren.

Die Kupplung eignet sich zum Verschweißen von sowohl konventionellen als auch glasfaserverstärkten Rohren. Das Schweißen wird mit der Glockenmethode durchgeführt. Die Kupplung ist jedoch nicht die einzige Art von geschweißter Vorrichtung. Geschweißte Fittings umfassen auch T-Stücke, Sammler, Ecken usw.

T-Stück ist ein universelles Teil, das an der Stelle der Verzweigung des Engineering-Netzwerks montiert wird. Es hat eine Betriebstemperatur von bis zu 95 Grad und einen maximalen Druck von 2,5 MPa. Abhängig vom Verbindungsplan kann es einfach oder transient sein (Umschaltung auf einen kleineren Durchmesser).

Der Kollektor ist ein Teil, der für ein Kalt- und Warmwasserversorgungssystem sowie für einen warmen Boden notwendig ist. Führt die Aufgabe aus, einen oder mehrere Kollektoren an eine Wärmequelle anzuschließen. Kann mit Kugelhähnen an der Karosserie ausgestattet werden, die das Bauteil zuverlässig vor dem Auftreten von Korrosion schützen.

Corner wurde entwickelt, um die Richtung der Pipeline in Systemen, die Wasser transportieren, um 90 Grad zu ändern. Wie andere Teile wird es durch die glockenartige Methode geschweißt, die darin besteht, die Elemente gleichzeitig zu erwärmen und sie dann ineinander zu stecken.

Für die Installation benötigen Sie ein zuverlässiges und qualitativ hochwertiges Schweißwerkzeug, das zum Anbringen austauschbare Heizungen nicht nur einen Schweißer, sondern auch eine Reihe von Ersatz-Heizelemente unterschiedlicher Größe, Rohrschneideschere, Schraubenschlüssel enthält. Schweißgeräte sind sehr einfach zu bedienen und können sowohl von einem erfahrenen Schweißer als auch von einem gewöhnlichen Erbauer zu Hause verwendet werden.

Für die Verbindung von Polypropylen-Rohrleitungen mit Metallrohren wird eine kombinierte "amerikanische" Kupplung verwendet, die an einem Ende ein Gewinde aufweist. Mit Hilfe solcher Elemente wird bei Bedarf ein Absperrventil angeschlossen.

Amerikaner - ein unverzichtbares Element für das Heizsystem

Die American ist eine kombinierte Kupplung, die einerseits aus einer Metallbasis besteht, die mit der Rohrleitung verschraubt ist, und andererseits ein Kunststoffende zum Schweißen aufweist. Auch ein Absperrventil kann als Verbindungselement dienen.

Mit American können Sie zwei Leitungen verbinden und trennen, die in der Pipeline vormontiert sind. "Amerikanisch" wird häufig für solche Kommunikationsnetze verwendet:

  • Heizsystem;
  • Kalt- und Warmwasserversorgung, auch für den Transport von Trinkwasser.

Der Amerikaner ist ein Übergangselement, das für ein Heizsystem unverzichtbar ist, in dem mit Glasfasern verstärkte Polypropylenrohre und Absperrarmaturen verwendet werden, die eine Gewindeverbindung erfordern.

Pipeline aus Polypropylen-Rohren und Formstücken

Fortschritt ist unkontrollierbar. Und jetzt ist die Zeit gekommen, in der praktisch überall die traditionellen Wasser-, Abwasser- und Heizungsleitungen durch moderne Kunststoffmaterialien, insbesondere Polypropylenrohre und -armaturen, ersetzt wurden.

Anwendungsbereich

Das Einsatzgebiet von Sanitärteilen aus Polypropylen ist heute sehr umfangreich und wächst weiter.

Erstens ist es die Kalt- und Warmwasserversorgung in Wohngebäuden, in Einzelwohnungen, in Ferienhäusern, in verschiedenen öffentlichen und staatlichen Einrichtungen - überall dort, wo Wasserversorgungs- und Brandbekämpfungssysteme vorhanden sind.

Zum anderen sind dies Heizsysteme, bei denen die Pipeline aus Polypropylen zunehmend an Popularität gewinnt. In Wohn-, Industrie- und Verwaltungsräumen, in Privathäusern und Cottages.

Drittens gibt es einen massiven Ersatz für Polypropylen-Rohre und Armaturen der bestehenden Kanalisation.

Schließlich wurde das Kunststoff-Formprodukt für die Durchführung einer Vielzahl von Drain-Elektroden verwendet, Rohrleitungen und Armaturen aus Polypropylen wird auf Bewässerungssysteme, den Transport von Druckluft erfolgreich zu treffen, und auch für die Herstellung von Skeletten von Gewächshäusern.

Technische Eigenschaften

Struktur von Polypropylenrohren.

Polypropylen (PP - Russische Bezeichnung und PP - International) wird in Russland gemäß GOST 26996-86 hergestellt. Es ist ein thermoplastisches Polymer, das wiederholt schmelzen und sich beim Erhitzen erhitzen kann und beim Abkühlen seine Eigenschaften wieder herstellt. Der Erweichungspunkt beträgt etwa 140 ° C, das Schmelzen beträgt 175 ° C. Chemisch inertes Material, keine Haushaltsflüssigkeiten wirken darauf ein. Hohe Wasserbeständigkeit, Schallabsorption, geringe Wärmeleitfähigkeit. Betriebstemperatur von -10 ° C bis + 95 ° C, bei der die Lebensdauer von zB Sanitärkeramik 50 Jahre beträgt.

Drei Arten von Polypropylen sind in Produktherstellern üblich:

Typ 1 - Homopolymer (besteht aus homogenen Molekülen). Schwach bis 40 ° C. Die maximale Temperatur beträgt bis zu 90 ° C, die minimale Temperatur beträgt bis zu 8 ° C. Bei 5 ° C wird es brüchig. Chemisch resistent gegenüber den meisten Reagenzien wird überwiegend die chemische Industrie eingesetzt.

Typ 2 - Blockcopolymer (zusammengesetzt aus Molekülblöcken) Sehr ähnliche Eigenschaften wie Typ 1, aber elastisch bei niedrigen Temperaturen, bis zu -20 ° C.

Typ 3 - statisches Copolymer (hat eingebaute Einschlüsse). Er absorbierte alle positiven Eigenschaften anderer Typen, erhielt seinen eigenen Namen "Random Copolymer".

Polypropylenprodukte, Rohre und Fittings für Wasserleitungen erfüllen die russischen hygienischen Anforderungen. Sind in Übereinstimmung mit GOST R 53630-2009 "Mehrschichtrohre für Wasserversorgung und Heizsysteme" hergestellt. Die Produkte sind in vier Kategorien unterteilt: PN 10, PN 16, PN 20, PN 25.

  1. PN 10 - die Rohrleitung von ihnen wird hauptsächlich für kaltes Wasser mit einem Druck im System von 1.0 MPa (9.87 atm) gemacht. Dies sind externe Wasserleitungen, Feuerlösch- und Bewässerungssysteme. Anwendung für die Installation eines warmen Fußbodens, bei dem die Temperatur des Trägers 45 ° C nicht übersteigt. Mit der Einhaltung von Technologie und Betriebsbedingungen, dienen die Produkte mehr als 50 Jahren.
  2. PN 16 - trotzdem ist nur der Arbeitsdruck höher: bis zu 1,6 MPa und die Temperatur bis zu 60 ° C. Wird seltener als die vorherige Kategorie verwendet.
  3. PN 20 - Rohr mit verdickter Wand, zur Kalt- und Warmwasserversorgung, jedoch mit niedrigerer Betriebstemperatur des Kühlmittels - bis 80 ° C Der Betriebsdruck im System beträgt 2,0 MPa.
  4. PN 25 ist ein starkes, verdichtetes und verstärktes Rohr, das einem hohen Druck von 2,5 MPa und einer Kühlmitteltemperatur von 95 ° C standhält. Es wird oft für die Warmwasserversorgung verwendet und eignet sich für russische Heizsysteme. Rohre und Armaturen in diesen Systemen dienen mehr als 25 Jahren.

Alle diese Rohre und Formstücke zu ihnen dienen erheblich weniger als die maximalen Fristen, wenn sie lange unter kritischem Druck stehen oder bei erhöhten Temperaturen betrieben werden. Bei einer Kombination von extremen Belastungen und deren Dauer kann die Lebensdauer mehrfach verkürzt werden und beträgt 7-10 Jahre.

Und wenn es Einschränkungen gibt, dann wird es bestimmt jemanden geben, der sie brechen wird. Und Beispiele dafür sind: kaputte Rohre, Blasen und Lecks. Daher hört die Suche nach neuen technischen Lösungen nicht auf. So kann die Neuheit als Polypropylenrohre und -armaturen mit Verstärkungsbasaltfasern betrachtet werden. Dies erhöht die Stabilität von Rohren aus Polypropylen auf einen hohen Druck und eine Grenztemperatur von etwa 20%.

In Räumen mit der Anwesenheit von Menschen bringt eine Pipeline sie Wasser, die anderen heizt. Gleichzeitig zieht das dritte Abwasser und damit auch häusliches Abwasser in das Abwassersystem. Bilden Sie Kanalisationsrohre mit einem Durchmesser von 32 bis 1500 mm und einer Vielzahl von Fittings. Polypropylen zeigt hier auch seine Vorteile gegenüber den gusseisernen Pendants.

Da Entwässerungssysteme drucklos sind, sind die Anforderungen an die Druckfestigkeit beseitigt. In der Regel gibt es keine Verstärkung, die Dicke der Rohre nimmt ab. Dies führte zu einer deutlichen Senkung der Kosten für Abwassersysteme aus Polypropylen. Jetzt ist die Abwasserrohrleitung viel leichter geworden, ihre Verbindungen sind leichter und die Montage ist schneller.

Schnelle Installation von Pipelines

Ein attraktives Merkmal von Rohren und Formstücken aus Polypropylen ist ihre schnelle und einfache Installation. Im individuellen Bau können Mieter damit umgehen, ohne Profis anzuziehen. In komplexen Fällen, wie auch bei der zentralen Druckwasserversorgung und Heizung, wird die Installation jedoch geeigneterweise zertifizierten Fachleuten übertragen. In diesem Fall können einfache und unzuverlässige Arbeiten unabhängig voneinander durchgeführt werden. Zum Beispiel Abwasserkanäle aus Muscheln und Bädern, Installation von Pumpen Sommerwasserversorgung und andere ähnliche Arbeiten.

Die Pipeline nach der Installation wird nicht mehr separiert. Die Fittings sind durch Diffusionsschweißen mit den Rohren verbunden. Ein unteilbares Gelenk hat den Vorteil: Es ist stärker und zuverlässiger als ein Gewinde.

Selbst wenn eine Änderung im System erforderlich ist, dauert es für den Fachmann 10-30 Minuten, kürzer als Änderungen in den Verbindungen der Metallrohre. Für das Schweißen von Rohren und Formstücken gibt es spezielle Werkzeuge.

Arten von Polypropylen-Armaturen.

Pipeline-Montage mindestens zwei Personen: ein Experte mit der Fähigkeit, mit einem Lötkolben und seinem Assistenten zu arbeiten. Das Löten erfolgt in einem belüfteten Raum. Sie arbeiten mit Handschuhen, denn beim Löten können Sie versehentlich die heißen Teile der Schweißmaschine berühren.

Die Anschlüsse und Rohre aus Polypropylen werden folgendermaßen verbunden: Schneiden Sie ein Rohr der richtigen Größe und reinigen Sie das Ende des verstärkten Rohrs. Die Schweißmaschine vorwärmen, auf speziellen Beinen montiert, dann die notwendigen Teile nehmen, das Innere des Fittings und das äußere Rohr bei 260 ° C mit der Vorrichtung schmelzen. Schließen Sie das Rohr an, indem Sie es bis zu einer Tiefe von 15-19 mm in die Armatur einführen und für 2-4 Sekunden festhalten. Die Verbindung ist bereit. Nach dem Abkühlen kann es allen Arbeitslasten standhalten. Vertikale Teile der Pipeline sind verschweißt und halten die Teile durch das Gewicht der Hände fest. Die Lötdetails werden für nicht mehr als 6-9 Sekunden geschmolzen, dann verbinden und halten für weitere 2-4 Sekunden. Somit dauert eine Verbindung 10-20 Sekunden. Sofort, im Vergleich zu Metall-Gewindeverbindungen.

Heute sind Polypropylenarmaturen auf dem Markt in einer großen Auswahl verfügbar: Kupplungen, T-Stücke, Ellbogen, verschiedene Adapter, Kompensatoren und vieles mehr. Ein breites Sortiment ist auch für Absperr- und Regelventile erhältlich: Wasserhähne, Wasserzähler, Ventile, Stopfen. Es gibt Übergangsfittings mit Metallgewindeeinsätzen für die Montage mit Metallgeräten. Diese Vielfalt ermöglicht es Ihnen, jede Pipeline schnell fertigzustellen, und nur die Rohrleitung muss auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden. Spezialscheren tun dies sehr schnell, in ihrer Abwesenheit wird das Polypropylenrohr mit einer gewöhnlichen Metallsäge mit einem kleinen Zahn geschnitten. Für längere, mehr als zwei mov, die Spannweiten sind mit Dehnungsfugen platziert - Ringe oder U-förmige.

An den Wänden wird die Pipeline mit speziellen Clips befestigt. Zuerst wird der Clip angebracht, dann schnappt das Rohr hinein. Wenn ein Anschlussgerät vorhanden ist, ist die Installation der gesamten Pipeline sehr schnell.

Ein bisschen anders ist eine Verbindung von Abwasserrohren und Armaturen aus Polypropylen. Die Glocke bleibt bestehen, aber die Abdichtung erfolgt durch den Dichtungsgummiring. Das Rohr wird bis zum Anschlag in die Muffe eingeführt und dann wieder auf 10 mm zurückgezogen. Dies bietet eine Kompensation für die Temperaturdehnung. Rohre fixieren die Klammern an den Wänden und Stützstrukturen.

Der überwältigende Vorteil

Arten der Befestigung von Rohrleitungen an der Wand mit Hilfe von Clips.

Lassen Sie uns noch einmal auf die Vorteile von Polypropylenwerkstoffen, Rohren, Fittings und Rohrleitungen aus ihnen eingehen.

  1. Polypropylen ist ein inertes Material, wechselwirkt nicht mit Flüssigkeiten und verändert ihre Eigenschaften nicht. Daher sind die Wasserleitungen nicht korrosionsanfällig, überstehen nicht im Rost, mit der Zeit nimmt ihr innerer Durchgang nicht ab.
  2. Eine beeindruckende Lebensdauer: für Kaltwasser und Abwasser - 50 Jahre, für Warmwasser und Heizung - 25 Jahre.
  3. Rohrleitungen widerstehen negativen Temperaturen und frieren ein. Nach dem Auftauen nehmen die Polypropylenrohre die gleiche Form an und können wiederverwendet werden.
  4. Das Material löscht Geräusche, das Wasserrohr schwingt nicht, brummt nicht.
  5. Polypropylenrohre haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit, dadurch werden die Wärmeverluste um durchschnittlich 20% reduziert.
  6. Einfacher als Metallrohre in 8-9 mal, Transportkosten werden reduziert.
  7. Signifikante Reduzierung des Zeitplans für die Installation von Wasserversorgungs-, Heizungs- und Abwassersystemen. Schnelle Reparatur und Ersatz von beschädigten Bereichen.
  8. Umweltfreundliches Material. Wenn Abfall entsorgt wird, werden keine giftigen Substanzen freigesetzt.
  9. Polypropylen ist mit anderen Polymeren wettbewerbsfähig. Vernetztes Polyethylen wird nicht geformt und erfordert Messingfittings. Polybutylenprodukte sind teurer. PVC-Rohre mit geringer Hitzebeständigkeit. Verbundwerkstoffe sind im Preis minderwertig und lineares Polyethylen ist unzuverlässig im Druck.

Die Bauindustrie im Land wächst, viele regionale und Bundesprog unterstützen es. Das Volumen des Wiederaufbaus nimmt zu. Überall werden Engineering-Netzwerke benötigt, daher der Markt für Polypropylen-Rohre und Armaturen, andere Produkte für das letzte Jahr um 35% gewachsen. Der wirtschaftliche Nutzen in ihrer Anwendung ist klar.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr