Fittings für Polypropylen-Rohrleitungen

VTp.712.0

VTp.713.0

VTp.714.0

VTp.716.0

VTp.717.0

VTp.717.V

VTp.718.0

VTp.718.V

VTp.730.P

VTp.742.0

VTp.743.0

VTp.744.0

VTp.745.0

VTp.780.0

VTp.781.0

VTp.786.0

VTp.787.0

Neben Verbindungsteilen für Polypropylenrohre produziert VALTEC aus Absperr- und Absperrventilen aus Polypropylen (Kugelhähne und Ventile), Grobwasserfiltern, Rückschlagventilen für die Kalt- und Warmwasserversorgung, Heizungen sowie weiteren Engineering- und Prozessanlagen. Die Gehäuse solcher Fittings bestehen aus Polypropylen PP-R 100. Ihre Verbindung mit dem Polypropylenrohr erfolgt durch Schmelzschweißen ohne Verwendung zusätzlicher Adapter. Dies vereinfacht die Installation von Polypropylen-Rohrleitungen erheblich und macht sie billiger. Die Umstellung auf Verschraubungen erfolgt durch Einbauteile aus hochwertigem Sanitärmessing (CW617N) mit Vernickelung.

Fittings für Polypropylen-Rohrleitungen

Die Gebrauchstauglichkeit der Rohrleitung hängt von der Qualität der ausgewählten Armaturen ab. Das Moskauer Werk FDplast produziert eine breite Palette solcher Geräte. In unserem Katalog wird regelmäßig ein großes Sortiment an Kränen, Adaptern, Klappgelenken und Kollektoren präsentiert. Für die Herstellung von Ventilelementen werden hochwertige und langlebige Materialien verwendet, die keiner Alterung und Korrosion unterliegen.

Der Anker für Polypropylenrohre ist der kritischste Teil des Wasser- und Wärmeversorgungssystems. Es ist der Anker, der die Spannungen aufnimmt, die durch den anormalen Betrieb der Ausrüstung entstehen. Dank der Verwendung von hochwertigen Rohstoffen und modernen technologischen Lösungen schafft das Moskauer Werk FDplast die Herstellung wirklich zuverlässiger Teile. Alle zum Verkauf stehenden Regel- und Absperrventile zeichnen sich durch eine erhöhte Ressource aus und sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Eine große Auswahl an Kollektoren und Wand-Kits ermöglicht es, eine Verkabelung nahezu unbegrenzter Komplexität zu erstellen.

Bei der Auswahl der Produkte empfehlen wir die Hilfe von Beratern. Unsere Spezialisten sind bereit, Probleme im Zusammenhang mit der Auswahl von Komponenten, die mit dem Heizsystem oder der Wasserversorgung jeder Konfiguration kompatibel sind, umgehend zu lösen.

Anwendung von Formstücken zum Verbinden von Polypropylenrohren

Heizungs- und Wasserversorgungssysteme erfordern das Vorhandensein von starken und zuverlässigen Materialien, die mit Glasfaser verstärkte Polypropylenrohre sind. Um das Netz an Wendepunkten, Abzweigen und Übergängen zu einem kleineren / größeren Durchmesser zu verbinden, werden Armaturen für Polypropylenrohre benötigt.

Fittings für Polypropylenrohre

Für die Verbindung müssen die Polypropylen-Fittings mit einem auf 260 ° C erwärmten Lötkolben verschweißt werden. Wenn jedoch ein Absperrventil als Verbindungselement an einem Ende verwendet wird, ist eine Kombinationsvorrichtung erforderlich.

Durchmesser der Polypropylen-Fittings

Beschläge für Polypropylen unterscheiden sich je nach Nennweite. In der Regel werden aufgrund der großen Wandstärke von glasfaserverstärkten Leitungen keine kleinen Größen hergestellt. Es gibt ziemlich bedeutende Dimensionen der Rohrleitung (bis zu 110 mm) und folglich Komponenten zu ihm, aber sie werden nicht für Versorgungsnetze für den häuslichen Gebrauch verwendet.

Die gängigsten Größen mit Polypropylen-Fittings sind 20-40 mm.

Die Verbindung von Elementen mit beliebigem Durchmesser erfolgt durch Schweißen. In dem Fall, in dem eine Verbindung hergestellt wird, wo das Absperrventil verwendet wird, sind Stahlflansche erforderlich.

Arten von Polypropylen-Armaturen

Neben der Größe unterscheiden sich Polypropylen-Formstücke in ihrer Form. Abhängig von der Verbindung, welche Elemente in welchem ​​Winkel ausgeführt werden, gibt es solche Arten von Geräten:

Sorten von Armaturen aus Polypropylen

Die Verbindung der Rohrleitung erfordert die Verwendung von Formteilen aus dem gleichen Material wie die Rohre selbst. Wenn das Heizsystem aus faserverstärkten Leitungen besteht, funktionieren andere Arten von Produkten nicht. Es werden Polypropylen-Fittings benötigt, die mit Glasfaser verstärkt sind.

Eine Ausnahme ist die Verbindung von Polypropylenrohren mit anderen Materialien, insbesondere Metall. In diesem Fall ist es notwendig, ein spezielles Gewindeelement zu verwenden, das ein Amerikaner ist.

Je nach Standort und Verwendungsart gibt es solche Arten von Armaturen für Heizung und Wasserversorgung:

Nach der Art der Verbindung gibt es solche Arten von geformten Produkten:

  • Kompression (Crimpen);
  • Geschweißt.

Polypropylen-Crimpfittings werden in einem kompletten Satz geliefert und es besteht keine Notwendigkeit für eine zusätzliche Montage.

Crimp-Polypropylen-Fittings haben gegenüber geschweißten Fittings erhebliche Vorteile. Die entscheidenden Vorteile, die die Polypropylen-Armaturen auszeichnen:

  • Einfachheit und Einfachheit der Installation;
  • Zur Montage der Crimp-Fittings aus Polypropylen sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich;
  • Keine spezielle Schweißausrüstung erforderlich;
  • Pressfittings aus Polypropylen können bei allen Wetterbedingungen installiert werden, da sie keine Angst vor negativen Temperatureinflüssen haben.

Arten von Polypropylen-Armaturen

Geschweißte Verbindungselemente

Die Kopplung ist die einfachste Art von Komponente, die die beiden Enden der Pipeline zusammenhält. Äußerlich ähnelt die Kupplung einem Rohr, dessen Außendurchmesser mit dem Außendurchmesser der Rohre übereinstimmt. Der Koppler wird in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Heizsystem;
  • Kaltes sowie heißes Wasser;
  • Verlegung von Autobahnen;
  • Installation von pneumatischen Leitungen, die verschiedene Substanzen transportieren.

Die Kupplung eignet sich zum Verschweißen von sowohl konventionellen als auch glasfaserverstärkten Rohren. Das Schweißen wird mit der Glockenmethode durchgeführt. Die Kupplung ist jedoch nicht die einzige Art von geschweißter Vorrichtung. Geschweißte Fittings umfassen auch T-Stücke, Sammler, Ecken usw.

T-Stück ist ein universelles Teil, das an der Stelle der Verzweigung des Engineering-Netzwerks montiert wird. Es hat eine Betriebstemperatur von bis zu 95 Grad und einen maximalen Druck von 2,5 MPa. Abhängig vom Verbindungsplan kann es einfach oder transient sein (Umschaltung auf einen kleineren Durchmesser).

Der Kollektor ist ein Teil, der für ein Kalt- und Warmwasserversorgungssystem sowie für einen warmen Boden notwendig ist. Führt die Aufgabe aus, einen oder mehrere Kollektoren an eine Wärmequelle anzuschließen. Kann mit Kugelhähnen an der Karosserie ausgestattet werden, die das Bauteil zuverlässig vor dem Auftreten von Korrosion schützen.

Corner wurde entwickelt, um die Richtung der Pipeline in Systemen, die Wasser transportieren, um 90 Grad zu ändern. Wie andere Teile wird es durch die glockenartige Methode geschweißt, die darin besteht, die Elemente gleichzeitig zu erwärmen und sie dann ineinander zu stecken.

Für die Installation benötigen Sie ein zuverlässiges und qualitativ hochwertiges Schweißwerkzeug, das zum Anbringen austauschbare Heizungen nicht nur einen Schweißer, sondern auch eine Reihe von Ersatz-Heizelemente unterschiedlicher Größe, Rohrschneideschere, Schraubenschlüssel enthält. Schweißgeräte sind sehr einfach zu bedienen und können sowohl von einem erfahrenen Schweißer als auch von einem gewöhnlichen Erbauer zu Hause verwendet werden.

Für die Verbindung von Polypropylen-Rohrleitungen mit Metallrohren wird eine kombinierte "amerikanische" Kupplung verwendet, die an einem Ende ein Gewinde aufweist. Mit Hilfe solcher Elemente wird bei Bedarf ein Absperrventil angeschlossen.

Amerikaner - ein unverzichtbares Element für das Heizsystem

Die American ist eine kombinierte Kupplung, die einerseits aus einer Metallbasis besteht, die mit der Rohrleitung verschraubt ist, und andererseits ein Kunststoffende zum Schweißen aufweist. Auch ein Absperrventil kann als Verbindungselement dienen.

Mit American können Sie zwei Leitungen verbinden und trennen, die in der Pipeline vormontiert sind. "Amerikanisch" wird häufig für solche Kommunikationsnetze verwendet:

  • Heizsystem;
  • Kalt- und Warmwasserversorgung, auch für den Transport von Trinkwasser.

Der Amerikaner ist ein Übergangselement, das für ein Heizsystem unverzichtbar ist, in dem mit Glasfasern verstärkte Polypropylenrohre und Absperrarmaturen verwendet werden, die eine Gewindeverbindung erfordern.

Fittings für Verbindungen von verschiedenen Konfigurationen von Polypropylenrohren

Polypropylen-Rohre für die Kombination von Eigenschaften sind die beste Option für die Installation einer inländischen Pipeline. Sie sind zuverlässig, langlebig, außerdem ist die Arbeit mit PPT auch ohne besondere Fähigkeiten einfach. Bei der Montage werden neben den Rohren spezielle Verbindungselemente benötigt - Fittings.

Was sind Armaturen und wozu dienen sie?

Dieser Begriff (aus engl. Fit - collect, fit) bezeichnet die Verbindungselemente der Pipeline. Sie sind für die Verbindung von Rohren mit gleichem oder unterschiedlichem Durchmesser bestimmt, die Ecken, Konturen und Abzweigungen bilden.

Mit Hilfe von Armaturen ist es möglich, das System zu blockieren und bei Bedarf auch schnell zu demontieren. Unabhängig von der Komplexität des Projekts ermöglichen diese Elemente die einfache und schnelle Erstellung der gewünschten Struktur.

Beachten Sie! Gewinde- oder Crimpfittings sind nicht für Polypropylenrohre geeignet. Nur Schweißen kann die erforderliche Dichtigkeit gewährleisten.

Arten von Armaturen und Größenbereich

Da es mehrere Arten von Rohrverbindungen gibt, gibt es mehrere Arten von Verbindungselementen. Haupttypen:

  • Die Kupplung ist ein einfacher Hohlzylinder zum Verbinden zweier Rohrsegmente gleichen Durchmessers.
  • Adapter - ein Element, das für die gleichen Zwecke wie die Kupplung ausgelegt ist, aber die Verbindung von Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern ermöglicht. Sie werden auch für den Übergang von Polypropylen zu Metall verwendet (in diesem Fall gibt es ein Innengewinde von einem Ende).
  • Winkel für die Bildung eines rechten Winkels oder 45 °. Trotz der relativen Plastizität des Materials und der Fähigkeit, das Rohr nach dem Erhitzen zu biegen, sollte es nicht gemacht werden. Auf der Außenseite der Biegung wird Polypropylen dünner, was sich negativ auf die Festigkeit der gesamten Struktur auswirkt. Mit dem Inneren bilden sich Falten, die die Kapazität beeinträchtigen.
  • T-Stücke und Kreuzungen sind Verdrahtungselemente, die verwendet werden, um mehrere Zweige von der Hauptstraße zu erzeugen. Es gibt viele Möglichkeiten für solche Armaturen. Einige erlauben Ihnen, das Rohr im rechten Winkel zu nehmen, andere - unter einem kleineren. Wenn ein Gewinde vorhanden ist, kann an diesen Anschlüssen ein Absperrventil installiert werden.
  • Bypass-Kurvenelemente sind für die Verlegung komplexer Verbindungen ausgelegt, wenn eine oder mehrere Leitungen umgangen werden müssen.
  • Verriegelungsarmaturen, die Ventile und Gewindebohrer sind, können sowohl mit Gewinde als auch ohne Gewinde sein.
  • Stopfen (auch geschweißt oder mit Gewinde versehen) sind ein notwendiges Element zum Vervollständigen der Pipeline-Leitung.
  • "American" - eine spezielle Art von Fitting in Form einer Kupplung mit einer Überwurfmutter, die in den Fällen verwendet wird, in denen die Konstruktion regelmäßig demontiert werden muss.

Es ist wichtig! Die Auswahl der Verbindungselemente erfolgt entsprechend dem Außendurchmesser von Rohren aus Polypropylen. In diesem Fall ist es wünschenswert, Produkte des gleichen Herstellers zu kaufen.

Der Größenbereich wird durch mehrere Optionen repräsentiert. Für den häuslichen Bedarf werden in der Regel Fittings 16, 20, 25, 40 mm (diese Größe entspricht dem Außendurchmesser der verwendeten Rohre) verwendet.

Die maximale Größe für inländische Rohrleitungen beträgt 50 mm, und Polypropylenrohre mit größerem Querschnitt werden für industrielle Rohrleitungen hergestellt. In diesem Fall werden Technologien und Elemente für ihre Verbindung von anderen verwendet.

Klassifizierung von Armaturen

Die Zusammensetzung des Materials, alle Polypropylen-Armaturen sind in 3 Hauptkategorien unterteilt, der Unterschied zwischen ihnen ist ihre Temperaturstabilität:

  • Homopolymer (PPG) - für Heizungsanlagen werden nicht verwendet;
  • Random-Copolymer (PPR);
  • Blockcopolymer (PPV).

Die letzten beiden Arten sind resistent gegen hohe Temperaturen. Ein anderer Parameter, der durch die Nomenklatur von MRS bezeichnet wird, charakterisiert die minimale Dauer der Stärke. Er gibt den maximal zulässigen Druck in der Rohrleitung an, der eine Lebensdauer von 50 Jahren garantiert. Zum Beispiel bezeichnet die Markierung ППР-80 ein Produkt aus einem statistischen Copolymer, das einem Druck von 8 MPa standhält.

Vier Betriebsarten von Polypropylenrohren und Verbindungselementen werden für diesen Zweck ausgewählt (GOST-Nr. 52135):

  • Rohrleitungen für den Kaltwassertransport;
  • Niedertemperatur-Kommunikation von Fußbodenheizung (maximal - 60 ° C);
  • Leitung für die Warmwasserversorgung (nicht höher als 70 ° C);
  • Radiator Heizsysteme (bis 90 ° C).

Richtig ausgewählte Rohre und Verbindungsstücke gewährleisten die Kommunikationsstärke und Haltbarkeit.

Geschweißte Polypropylen-Lötfittings

Die Verschraubungen für die Schweißverbindung müssen dem PPT-Material entsprechen. Diese Elemente sind glockenförmig, das heißt, sie werden am Ende des Rohres getragen. In diesem Fall können sie auf diese Weise erst verbunden werden, nachdem beide Teile erwärmt worden sind: Wenn das Rohr in kaltem Zustand in die Armatur eingeführt wird, dann ist dieses nicht für die Montage der Rohrleitung geeignet.

Beachten Sie! Ein weiterer Parameter des Verbindungsankers, der seine Zuverlässigkeit beeinflusst, ist die Art der Produktion. Gussfittings zeichnen sich im Gegensatz zu segmentierten durch erhöhte Festigkeit aus (sind aber teurer).

Bei der Beschaffung von Rohren und Komponenten sollten europäische Hersteller bevorzugt werden. Auf dem Markt sind heute verschiedene Marken, darunter viele Chinesen. Letztere sind attraktiver im Wert, aber ihre Qualität und Haltbarkeit ist in den meisten Fällen schwer zu garantieren.

Verfahren zum Schweißen von Polypropylenrohren mit Fittings

Die Selbstmontage einer Haushaltsleitung aus Polypropylen mit der notwendigen Ausrüstung und hochwertigen Komponenten bereitet keine Schwierigkeiten. Dazu benötigen Sie einen speziellen Lötkolben mit passendem Fitting für Rohre und Formstücke. Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Es ist streng senkrecht, ein Rohrstück der richtigen Größe mit einem Rollenrohrschneider zu schneiden.
  2. Schneiden Sie das Schmirgelpapier mit Sandpapier ab (Sie können es zusätzlich entfetten).
  3. Befestigen Sie die benötigten Düsen am Lötkolben und erhitzen Sie diesen auf eine Temperatur von ca. 260 ° C.
  4. Eine Armatur und ein Stück Rohr auf dem vorgewärmten Gerät tragen, auf die benötigte Zeit warten (abhängig vom Durchmesser und von 3 bis 10 Minuten).
  5. Entfernen Sie die Teile und führen Sie das Rohr bis zur maximalen Tiefe (bis zum Anschlag) in den Fitting ein, ohne es zu drehen.

Lassen Sie die Verbindung dann bis zur vollständigen Verfestigung bei Raumtemperatur stehen. Der Zustrom von ihm, sowie die Reste von Polypropylen von den Ködern werden durch Lumpen entfernt.

Kompressions- und Kompressionsfittings

Diese Verbindungselemente werden häufiger für verstärkte PP-Rohre verwendet und bestehen aus Messing (Gehäuse). Jeder von ihnen hat die Merkmale der Installation und des Betriebs, und der Vorteil von beiden vor der Schweißverbindung ist die Abwesenheit von Durchhängen in dem Rohr, die die Kapazität des Systems reduzieren.

Komprimierung

Das Element besteht aus einem Messingkörper, Dichtungsringen, einer Verschraubung und einer Crimphülse. Die Abdichtung der Verbindung wird durch Zusammendrücken des Dichtungsmaterials beim Quetschen des Rohres sichergestellt.

Von den Werkzeugen benötigen Sie einen normalen Johannisbrotbaum oder einen Schraubenschlüssel. Diese Art der Verbindung hält einem Druck von 35 bar stand und ist für eine Lebensdauer von 30 Jahren ausgelegt, wobei ein periodisches Anziehen der Muttern erforderlich ist.

Drücken

Sie bestehen aus einem Körper und einem Fitting mit einer Kompressionshülse. Dieses Design bietet die engste Verbindung, aber für die Arbeit wird eine spezielle Zange benötigt.

Die Kosten für dieses Tool variieren zwischen 3-10 Tausend Rubel. Da der Druck und die Lebensdauer der Pressfittings höher sind (75 bar bzw. 50 Jahre), kann die Pipeline innerhalb der monolithischen Strukturen platziert werden.

Armaturen für Tropfbewässerung

Verbindungsbeschläge, die bei der Installation von Tropfbewässerungssystemen verwendet werden, werden als Startverbindungen bezeichnet. Sie sind für den Anschluss von Tropfbändern - Abzweigungen von der Hauptautobahn bestimmt. Der Eingangsanschluss des Startsteckers hat einen Standarddurchmesser von 16 mm. Die Installation wird wie folgt durchgeführt:

  1. In das Hauptrohr wird ein Loch mit einem gewöhnlichen oder speziellen 17 mm Bohrer gebohrt.
  2. Es wird zuerst Dichtmittel, angebracht an den Stecker und dann die Armatur selbst eingesetzt.
  3. Das Drop-Tape wird am Verbindungsstück befestigt und dann mit einer Quetschmutter fixiert.

Es gibt verschiedene Versionen von Start-Verbindern: Es gibt Kreuze und T-Stücke zum Abzapfen mehrerer Bänder, Kupplungen für die Reparatur, sowie Armaturen mit Ventilen, die die Wasserzufuhr zum Band regulieren.

Merkmale der Beschläge

Das Arbeiten mit Schweiß-, Druck- oder Klemmfittings erfordert keine besonderen Kenntnisse oder Erfahrungen. Wenn Sie einen gut durchdachten Kommunikationsplan und das notwendige Werkzeug (Lötkolben, Schere, Schlüssel usw.) haben, wird die Installation keine Schwierigkeiten verursachen. Aber es ist notwendig, einige Eigenschaften zu berücksichtigen:

  • zum Verschweißen von Polypropylen-Rohrsegmenten werden die Verbindungselemente aus ihrem jeweiligen Material ohne Gewinde verwendet. Und für den Übergang vom Metallteil der Rohrleitung zum PP sind Armaturen mit Gewinde von einem Ende erforderlich;
  • für den einbau eines haushalts mit einem durchmesser von armaturen und rohren bis 50 mm reicht ein einfacher leistungslötkolben. Wenn Sie eine größere Querschnittskommunikation installieren müssen, benötigen Sie ein zentriertes Gerät.
  • Wenn ein Rohr aus Aluminium verstärkt wird, muss es zuerst bis zur Tiefe der Lötung mit einer Taschenlampe oder einem Rasierer gereinigt werden.

Alle Installationsarbeiten sollten bei einer Umgebungstemperatur von mindestens 5 ° C durchgeführt werden, um spätere Verformungen der Anschlüsse auszuschließen. Die Einhaltung dieser und der oben genannten Anforderungen gewährleistet die Integrität und lange Lebensdauer des Systems.

Polypropylen-Armaturen

Bei der Verlegung von Polypropylen-Rohrleitungen kann auf die Verwendung von Armaturen aus dem gleichen Material nicht verzichtet werden. Mit Hilfe solcher Produkte werden Rohre geschweißt, und die Verbindung selbst ist in der Lage, enormen Belastungen standzuhalten, wodurch solche Wasser- und Wärmeversorgungssysteme für viele Jahrzehnte erfolgreich betrieben werden können. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Fittings des gleichen Herstellers wie die zu montierenden Polypropylenrohre zu wählen.

Katalog:

Wenn Sie Polypropylen-Armaturen in Moskau kaufen müssen, ist es am besten, es auf unserer Website zu tun. Hier ist eine riesige Auswahl solcher Produkte von der Firma Valtec, die nicht das erste Jahr eines der Marktführer in diesem Segment ist. In unserem Katalog finden Sie:

  • Gelenke, Kreuze, Ellbogen, T-Stücke aus Polypropylen. Sie sind zum Schweißen von zwei oder mehr Rohren bestimmt. Es gibt solche Produkte, die gleichermaßen passiv und von einer Röhrengröße zur anderen übergangsweise sind. Solche Fittings werden in Abhängigkeit vom Durchmesser des Rohrsystems ausgewählt. Bis heute kann unser Online-Shop von Polypropylen-Armaturen Valtec solche Produkte für einen Durchmesser von 20-40 mm anbieten;
  • Rückschlagventile. Sie dienen dazu, den Druck im System zu entlasten;
  • Ventile und Kräne in verschiedenen Größen. Krane zusätzlich zu geraden kommen auch mit einem Übergang zu einem Innengewinde mit einem halben Wagen;
  • Ventile zum Anschließen des Heizkörpers des Heizsystems;
  • Die Kollektoren für die Verteilung des Arbeitsfluidstroms;
  • grobe Filter. Sie sind entworfen, um das System von verschiedenen großen Verunreinigungen (Schuppen, Rost, Sand, Ton) zu reinigen;
  • Kompensatoren, die dazu dienen, temperaturlineare Verformungen von Rohrleitungssystemen auszugleichen;
  • Algen. Der Verkauf von Polypropylen Armaturen für einen Mixer ist eine der Aktivitäten unseres Online-Shops;
  • Armaturen mit dem Übergang zum Gewinde;
  • Konturen. Solche Produkte werden an der Kreuzung mehrerer Pipeline-Leitungen montiert.

Videoanleitung

Das Video präsentiert eine detaillierte Beschreibung und das Prinzip der Produktion von Polypropylen-Rohren und Formstücken. Verwenden Sie die Suche auf der Website, um die erforderlichen Komponenten auszuwählen.

Kosten der Produkte

Bis heute können die Kosten für Valtec Verbindungsstücke für Polypropylenrohre jeden unserer Kunden überraschen. Gleichzeitig bleibt die Qualität der Produkte immer auf höchstem Niveau. Der Preis von Polypropylen-Armaturen für Heizung und Sanitär hängt von der Größe des Rohres ab, für das das Produkt bestimmt ist, und auch von seinem Typ. Die Hauptsache ist, bei der Auswahl solcher Produkte und bei der Installation solcher Produkte äußerst vorsichtig zu sein. In diesem Fall wird das System für viele Jahre erfolgreich verwendet.

Rohre, Formstücke und Formstücke aus Polypropylen

Kupplung PPR VALTEC 20mm Artikelnummer VTP.703.0.020

Stecker PPR VALTEC 20mm Artikel VTp.790.0.020

Kupplungsadapter PPR VALTEC 25-20mm, gelötete äußere-innere Teilenummer VTp.704.0.025020

Stecker PPR VALTEC mit 1/2 "Gewinde Artikel VTp.791.0.04

Stecker PPR VALTEC 25mm Artikel VTp.790.0.025

Kupplungsadapter PPR VALTEC 25-20mm Artikelnummer VTP.705.0.025020

Kupplung PPR VALTEC 25mm Artikelnummer VTP.703.0.025

Winkel 90 PPR VALTEC 20mm Artikel VTp.751.0.020

Stecker PPR VALTEC mit 3/4 "Gewinde Artikel VTp.791.0.05

Winkel 45 PPR VALTEC 20mm Artikel VTp.759.0.020

T-Stück PPR VALTEC 20mm Artikelnummer VTP.731.0.020

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-20mm, gelötete äußere-innere Teilenummer VTp.704.0.032020

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-25mm, gelötete äußere-innere Teilenummer VTp.704.0.032025

Winkel 90 PPR VALTEC 25mm Artikel Nr. VTp.751.0.025

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-25mm Artikelnummer VTP.705.0.032025

Winkel 45 PPR VALTEC 25mm Artikel VTp.759.0.025

Kupplungsadapter PPR VALTEC 32-20mm Artikelnummer VTP.705.0.032020

Kupplung PPR VALTEC 32mm Artikelnummer VTP.703.0.032

T-Stück PPR VALTEC 25mm Artikelnummer VTP.731.0.025

Stecker PPR VALTEC 32mm Artikelnummer VTP.790.0.032

  • zurück

Polypropylenrohre für Wasserversorgung und Heizung

Lange 2 und 4 Meter weiß, grau, blau, grün oder schwarz mit einem Außendurchmesser von 20 bis 110 mm. Für verschiedene Rohrleitungssysteme unterscheiden sich die verwendeten PP-Rohre strukturell und haben unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere den maximalen Arbeitsdruck und die maximale Temperatur:

Rohre PN10 - verwendet in Drucksystemen, die kaltes Wasser transportieren.


- mit einer äußeren Verstärkung (die Folie wird von außen auf das Rohr aufgebracht und mit einer dünnen Polymerschicht bedeckt)
- mit der Verstärkung zentriert (die Aluminiumschicht ist in der Mitte von zwei identischen Schichten aus Polypropylen).


Die beliebtesten Rohre sind mit einer Aluminiumverstärkung in der Mitte, da bei der Installation von Rohren mit Aluminiumverstärkung von außen die Polymerschicht zusammen mit der Aluminiumfolie mit einem Abisolierwerkzeug entfernt werden muss, um eine dichte Verbindung mit der Armatur zu erhalten. Und wenn mit einem in der Mitte verstärkten Rohr gearbeitet wird, wird das Trimmwerkzeug verwendet, das nur 2 mm innere Verstärkung entfernt. Das Entfernen der äußeren Aluminiumschicht von dem von außen verstärkten Rohr ist ein mühsamer Prozess und erfordert mehr Zeit.

Rohre PN20 und PN25 verstärkt mit Glasfaser - kann für alle Wasserversorgungssysteme, einschließlich Warmwasser und Heizung verwendet werden. Aufgrund der Tatsache, dass diese Rohre nicht vor dem Schweißen gereinigt werden müssen, erhöht sich die Geschwindigkeit ihrer Installation erheblich.

Polypropylen-Fittings

Fittings aus Polypropylen werden zum Verbinden von Rohrabschnitten verwendet, an Orten, an denen sich der Durchmesser oder die Richtung ändert, werden sie an Rohrleitungen aus anderen Materialien und anderen Gehäusen montiert. Die am häufigsten verwendeten Kupplungen, Winkel, T-Stücke, Kreuze, Verbinder.

Neben herkömmlichen Armaturen zeichnen sich Polypropylen-Beschläge aus, die in ihrer Ausführung einen Messing-Einlegeteil aufweisen. Kombinierte Armaturen dienen dazu, das Polypropylensystem mit den Elementen von Rohrleitungen mit einem geschnittenen Innen- oder Außengewinde zu verbinden.

Rohrleitungsarmaturen aus Polypropylen

Zusätzlich zu Rohren und Formstücken werden Rohrformstücke häufig in der Konstruktion von Polypropylenrohrleitungen verwendet. Die am häufigsten verwendeten Kugelhähne, Ventile, Verteiler, Filter, Heizkörperventile. Polypropylen-Fittings werden durch Löten an Rohrleitungen montiert, haben ein ästhetisches Aussehen und sind in ihrer Leistung den Metallgegenstücken praktisch unterlegen. Ein weiterer Vorteil der PPR-Armatur ist ihre relativ geringe Kosten. Außerdem müssen Sie für die Installation keine zusätzlichen Adapter kaufen.

Der Bereich Armtreyding Sie können immer Polypropylen-Rohre, Fittings und Armaturen im Groß- und Einzelhandel mit einem Durchmesser von 20 bis 110 mm und die notwendigen Werkzeuge für die Herstellung von Polypropylen-Rohren Installation kaufen.

Polypropylen-Armaturen

Fittings (Fittings) sind Teile der Rohrleitung für die Verzweigung und Rotation von Rohren, deren Verbindung zu Rohren mit einem anderen Durchmesser, sowie zur Befestigung an Oberflächen und zur Regulierung des Flüssigkeitsflusses.

Die Fittings bestehen aus:

  • Metall (schwarz - Gusseisen, Stahl, Farbe - Kupfer, Messing);
  • Kunststoff (Polyethylen, Polypropylen).

In diesem Artikel werden wir über Polypropylen-Fittings sprechen, die dazu dienen, Polypropylen-Rohre miteinander und mit Metallrohren zu verbinden. Weißt du, dass es mehr als 20 Sorten gibt? Warum so viele?

Diese Menge erklärt sich dadurch, dass jede Art von Formteil einem bestimmten Zweck dient. Einige von ihnen können jedoch durch andere ersetzt werden, ohne die Funktionalität zugunsten der Ästhetik zu beeinträchtigen. Über was Sie jede Art von Anpassung benötigen, was die Analoga sind, welche Hersteller diese Polypropylen-Produkte herstellen und wie viel sie kosten, lesen Sie im Artikel.

Polypropylen-Kupplung

Innen-Innen-Kupplung aus Polypropylen

Polypropylen-Kupplung außen-innen

Polypropylen geteilter Ärmel

Polypropylen-Stecker mit Übergang zum Außengewinde

PPR-Stecker, schlüsselfertig mit Übergang zum Außengewinde

Polypropylen-Verbinder mit Übergang zum Außengewinde

Polypropylen-Verbinder mit Übergang zum Innengewinde

1. Zweck der Polypropylen-Armaturen

Polypropylen-Armaturen sind für die Installation (einschließlich des Ersatzes von veralteten) Rohrleitungen bestimmt:

  • Heizung;
  • Wasserversorgung;
  • Transport von anderen nicht aggressiven Medien auf Polypropylen.

Es gibt eine standardisierte Klassifizierung von Polypropylen-Produkten, die das Produkt in 4 Gruppen unterteilt:

Die Zahl in der Bezeichnung gibt den Druck an, für den die Produkte ausgelegt sind. Zum Beispiel halten Fittings mit der Bezeichnung PN25 einem Druck von 25 bar stand.


Kennzeichnung an Armaturen

Zusätzlich zu den Buchstaben PN c verwenden Hersteller aus anderen Ländern andere leicht unterschiedliche Bezeichnungen auf den Produkten. Immer mit den Buchstaben PP angeben, dass der Beschlag aus Polypropylen ist. Andere Buchstaben und Zahlen geben einen bestimmten Typ dieses Materials an:

  1. PPH (PP-Typ 1, PP-1) ist ein Homopolymer, das nur für Kaltwasser und Belüftung bestimmt ist.
  2. PPB (PP-Typ 2, PP-2) ist ein Blockcopolymer, das für die Kaltwasserversorgung und für Niedertemperatur-Heizsysteme eingesetzt werden kann.
  3. PPR (PP-Typ 3, PP-3, PPR, PPRP, PP-Random, PPRC, PPRCT) - Copolymer - vielseitigste und am häufigsten verwendeten Material eine hohe thermische Stabilität aufweist und sollte nicht nur für ein Kalt- und Warmwasser, aber für Heizungsanlagen aller Art.

2. Sorten von Produkten

Alle PP-Fittings können in 3 Hauptgruppen unterteilt werden:

  1. Komplett aus Polypropylen.
  2. Kombiniert. Sie sind aus Polypropylen mit eingebetteten Metalleinsätzen, haben ein Außen- und / oder Innengewinde, erlauben Polypropylen mit Metall zu verbinden.
  3. Kräne und Ventile.

In der Regel können vollständig Polypropylen-Fittings für jede Art der Verlegung einer Pipeline verwendet werden, einschließlich verborgen (unter Putz). Kombinierte Gewindefittings werden nur bei offener und kombinierter Montage verwendet (wenn die Rohre mit Fliesen, Zwischentafeln, Gipskartonplatten oder dekorativen Gittern geschlossen sind). Dies ist notwendig, um die Verbindungen zu steuern.

Fittings, Befestigungsrohre des gleichen Durchmessers, werden Geraden, verschiedene - Übergangs genannt.

Nach Terminvereinbarung sind die Armaturen der ersten beiden oben aufgeführten Gruppen in folgende Kategorien unterteilt:

3. Was ist der Unterschied zwischen einem Ventil und einem Ventil, und welches ist besser?

Der Kugelhahn hat zwei Positionen: geschlossen oder offen (aus / ein). Wenn Sie den Ball in das Gehäuse drehen, ändert sich der Durchmesser des Lochs. Der Kran wird zum Transport von Wasser, Prozessflüssigkeiten in der Industrie und zum Anschluss an Radiatorrohre verwendet: Er ermöglicht es, die zugeführte Wärme vollständig abzuschalten oder einzuschränken.

Ein Ventil (es wird auch als Absperrventil oder "Lamm" bezeichnet) kann den Durchfluss von Wasser oder Gas durch Drehen im oder gegen den Uhrzeigersinn steuern. Ein Teil des Ventils ist Ground-Bug (andere Namen sind Kran-Bur und Puff-Buch), die das Rückschlagventil anhebt oder senkt.

Wie die Praxis zeigt, halten Kugelhähne in der Regel länger als Ventile. Wenn die Ventile nach 2-5 Betriebsjahren zu fließen beginnen und Sie den beweglichen Teil (die gleiche Kranachse) wechseln müssen, sind die Kugelhähne für mindestens 15 Jahre Betriebszeit ausgelegt, höchstens - bis zu einem halben Jahrhundert oder länger. Wenn der Mechanismus des Krans jedoch bricht, muss er komplett ausgetauscht werden, er kann nicht repariert werden.

4. Werkzeuge und Methoden zur Installation von Rohren mit Polypropylen-Fittings

Für den Einbau von Rohren mit PP-Fittings ist nicht viel Zeit und Mühe nötig. Materialien für eine Polypropylen-Pipeline sind bis zu 9-mal leichter als eine ähnliche Metallkonstruktion: Sie können leicht in die Hände von nur einer Person gebracht werden. Und die durchschnittliche Lötdauer einer einzelnen Verbindung von 20 mm Durchmesser dauert etwa 30 Sekunden.


Schweißgeräte-Set

Für die Selbstmontage von Polypropylenrohren mit Armaturen benötigen Sie:

  • Rohrschneider oder Scheren;
  • ein Schraubenschlüssel zum Verdrehen des kombinierten Split-Fittings;
  • Facette zum Anfasen aus verstärkten Polypropylenrohren oder Facelift für unverstärktes;
  • Lötkolben mit einem Satz von Düsen für Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern.

Um die Pipeline an den Wänden zu befestigen, benötigen Sie möglicherweise einen Hammer oder eine elektrische Bohrmaschine, Nägel oder Schrauben.

Einzelheiten zu den wichtigsten Phasen der Installation finden Sie im Artikel "Polypropylenrohre".

In unserem Internetshop werden Schweissgeräte verkauft, die je nach Durchmesser der installierten Rohre und der Leistung des Lötkolbens (1500 bis 2000 W) 3.990 Rubel kosten. bis zu 10 584 Rubel. Wenn Sie kein professioneller Klempner sind, empfehlen wir Ihnen, ein Set für 350-500 Rubel zu mieten. pro Tag, und die Verlegung der Pipeline wird viel billiger sein. Die Mietkosten hängen vom Modell der Schweißmaschine und der Zusammensetzung der Werkzeuge ab.

Fehler während der Installation sind vollständig behebbar. Wenn Sie während einer Reparatur plötzlich einen Bohrer verpassen, können Sie ihn mit einem speziellen Reparaturset reparieren, um versehentlich gebohrte Löcher zu brauen. Typischerweise enthält diese Zusammensetzung Düsen zum Schmelzen von Löchern in dem Rohr und Stopfen - "Stopfen".

5. Hersteller von Polypropylen-Armaturen

In- und ausländische Hersteller bieten eine große Auswahl an PP-Fittings an. Sie alle weisen auf eine hohe Lebensdauer von Polypropylenprodukten hin: mindestens 25-30 Jahre für Warmwasserleitungen und mindestens 50 für kalte Rohre. Achten Sie daher bei der Auswahl auf die vom Hersteller vorgegebene Gewährleistungsfrist sowie auf die maximale Temperatur und den maximalen Druck, denen die Armaturen standhalten können - sie sind im Produktdatenblatt aufgeführt. Einen solchen Pass finden Sie im Internet oder fragen Sie die Verkäufer im Sanitärgeschäft.

Mit den technischen Eigenschaften der Produkte einiger beliebter Hersteller können Sie in der folgenden Tabelle herausfinden.

Rohre und Fittings aus Polypropylen, Arten von Armaturen, wie man schweißt und die besten Produzenten

Die Popularität von Polypropylen-Rohren (das Material wird als PPR bezeichnet) wird durch ihre beträchtliche Haltbarkeit (Standzeit unter normalen Bedingungen bis zu 50 Jahren) erklärt, nicht ein sehr hoher Preis. Gleichzeitig sehen Rohre auch für die Außeninstallation gut aus, obwohl sie in einer Wand oder einem Boden "festgesteckt" werden können.

Vor- und Nachteile von PPR-Rohren

Eine Vielzahl von Fittings ermöglicht die einfache Montage jeder Rohrleitung, die mit fast jedem Medium arbeiten kann, da das Material chemisch neutral ist. Sie sind alle mit einer Schweißmaschine verbunden, Sie können die Schweißtechnik in ein paar Dutzend Minuten meistern - alles ist einfach und kostengünstig. Es ist sehr wichtig, dass Polypropylen keine Angst vor dem Auftauen hat - wenn es gefriert, dehnt es sich etwas aus, taut auf - nimmt seine Abmessungen an. Nicht schlecht trägt eine kleine Last, sondern auch für den Langzeitbetrieb, die Rohrleitung ist besser geschützt gegen mechanische Belastung und Ultraviolett- (bei längerer Sonneneinstrahlung wird spröde). Die innere Oberfläche des Rohres schmutzig, es reichert sich nicht in den Sedimenten und Schlämmen, so daß die normale Durchgängigkeit für viele Jahre erhalten bleibt, die für sie weniger die Verwendung kleinerer Rohrdurchmesser und bezahlen kann. Es ist auch wichtig, dass die Kosten einer solchen Pipeline niedriger sind als die einer ähnlichen Metall-Kunststoff-Pipeline.

Mit Glasfasern verstärkte Polypropylenrohre und Fittings für sie

Es gibt zwei schwerwiegende Mängel. Die erste: eine große Temperaturausdehnung (5 cm pro 1 Meter Rohr), so dass Kompensatoren (beliebiger Form) erforderlich sind, um die Änderung der linearen Abmessungen auszugleichen. Die zweite ist eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit. Für Wasserversorgungssysteme nicht sehr schlecht, aber für die normalen Betrieb ist wünschenswert, die Heizungsrohre mit einer durchgehenden Aluminiumverstärkung zu ergreifen, die und thermischen Ausdehnungskoeffizienten haben fast 75% weniger und eine Sauerstoffleitfähigkeit stark reduziert, und die hohe Temperatur wird auch aufrechterhalten (bis zu 95 ° C).

Arten von Rohren aus Polypropylen

Auf dem Markt gibt es Produkte in verschiedenen Farben: weiß, grau, grün und schwarz. Farbe hat fast keine Auswirkungen auf die Eigenschaften und Qualitätsindikatoren. Ausnahme - schwarze Rohre - sie haben eine erhöhte UV-Beständigkeit. Es gibt keine weiteren Unterschiede.

PPR-Rohre können verschiedene Farben haben. Auf die Qualität oder die Eigenschaften von Rohren wird dies in keiner Weise reflektiert

Je nach Anwendungsgebiet und Eigenschaften werden folgende Kategorien von Polypropylenrohren unterschieden:

  • PN10 - Rohre mit geringer Wandstärke werden in Systemen mit Temperaturen von nicht mehr als 45 ° C und Drücken bis zu 1 MPa verwendet. Kann für die Kaltwasserversorgung in Systemen mit niedrigem Druck, für die Einrichtung von warmen Böden verwendet werden.
  • PN16 - Temperatur der Arbeitsmedien bis 65 ° C, Druck - bis zu 1,6 MPa. Wird für Kaltwasserversorgungssysteme mit erhöhtem Druck verwendet.
  • PN20 - verträgt Temperaturen bis 80 ° C, Druck bis 2 MPa. Kann für die Verkabelung von kaltem oder heißem Wasser, Zentralheizung verwendet werden.
  • PN25 - Medium Temperaturen bis zu 95 ° C und einem Druck von 2,5 MPa. Um solchen Bedingungen zu widerstehen, sind die Rohre verstärkt - mit Folie oder Glasfaser, weil sie oft eine geringere Wandstärke als PN20-Produkte haben. Wird für individuelle Heizung und Warmwasserversorgung verwendet.

Für Heizungsanlagen, Kesselanschlüsse mit Heizelementen, Warmwasserverteilung, meistens sind es Produkte der Klasse PN20 und PN25. Von herkömmlichen Rohren unterscheiden sie sich durch die Anwesenheit einer Verstärkungsschicht: Folie in PN25 und Glasfaser in PN20. Über was besser zum Erwärmen von glasfaserverstärkten oder Folienrohren PPR zu verwenden ist lesen Sie hier.

Rohre werden in verschiedenen Durchmessern hergestellt: von 16 mm bis 110 mm (im Allgemeinen sind es bis zu 600 mm, aber sie werden nur für Versorgungsleitungen und große Rohrleitungen verwendet). Für die Verkabelung eines beliebigen Haushaltssystems reicht ein Rohr von 20 mm, für Steigleitungen oder Hochleistungssysteme werden weitere 40 mm Elemente verwendet. Große Durchmesser auch in Mehrfamilienhäusern werden äußerst selten genutzt.

PPR-Rohre werden in Heizungs-, Heiß- und Kaltwasserversorgungssystemen verwendet

Wählen Sie den Durchmesser der Rohre, erhalten Sie darunter Armaturen. Wir erinnern: Der Hersteller und die Kennzeichnung sind gleich. So wird Ihnen die Übereinstimmung der Größen und das normale Andocken der Elemente garantiert.

Arten von Armaturen

Für die normale Qualität der Verbindung kann Polypropylen nur geschweißt werden. Weder geklebte, noch mit Gewinde versehene oder Pressverbindungen geben nicht die notwendige Dichtigkeit und Festigkeit der Verbindungen. Warum? Denn Pressfittings für Polypropylenrohre sind unerwünscht, da sie die Geometrie des Rohres verändern und die Kapazität beeinträchtigen. Bei Verwendung von druckbeaufschlagten Verbindungen mit Dichtungen ist der richtige Grad der Dichtheit gewährleistet, aber bei den geringsten Verformungen werden solche Verbindungen zerstört. Daher ist das am häufigsten verwendete Verfahren das Schweißen mit einem speziellen Lötkolben oder einer Schweißmaschine. Die Verbindung der Elemente kann im Kolben oder in einer Buchse erfolgen. Stoßverbindung ist unzuverlässig - unter Verformung oder hohem Druck (was bei Heizungsanlagen nicht ungewöhnlich ist) kann die Dichtigkeit der Nähte gestört werden. Aus diesem Grund werden Fittings zum Verbinden von Rohrabschnitten verwendet. Ihr Innendurchmesser sollte dem Außendurchmesser der ausgewählten Rohre entsprechen, und es gibt einige davon.

Polypropylenrohre und -armaturen für sie

Kupplungen und Adapter

Die Kupplung ist ein kleines Hohlelement, das zum Verschweißen von zwei Rohrabschnitten mit gleichem Durchmesser dient. Es sieht aus wie ein Fass. Von beiden Seiten wird Rohr eingeführt.

Adapter. Ähnlich wie das Koppelelement zum Verbinden von Abschnitten unterschiedlicher Durchmesser. Zum einen wird ein Rohr größeren Querschnitts eingefügt, zum anderen ein kleinerer. In dieser Gruppe gibt es Armaturen zum Verbinden mit Metallrohren oder Heizelementen - sie haben an einem Ende ein Metallgewinde.

Adapter und Kupplungen für Polypropylenrohre

Ecken

Trotz der Tatsache, dass Polypropylen ein Kunststoffmaterial ist, ist es nicht wünschenswert, es zu biegen. Das ist leicht zu bewerkstelligen - auf Plastizität erwärmen und biegen, aber an den Knickstellen außen wird die Rohrwand dünner, was bei einem Drucksprung zum Bruch führt. Auf der anderen Seite der Kurve gibt es "Falten", die die Kapazität beeinträchtigen, was auch nicht gut ist. Verwenden Sie an Orten, an denen Sie Kurven brauchen, Ecken. Sie sind unterschiedlich groß: 90 °, 45 °. Die Enden der Ecke können den gleichen oder einen unterschiedlichen Durchmesser haben (ausgerichtet mit den Adaptern) oder ein Metallgewinde am anderen Ende haben - zum Beispiel zum Verbinden des Brauchwassers mit einem Mischer.

Ecken für PPR-Rohre können den gleichen oder unterschiedliche Durchmesser mit unterschiedlichen Winkeln aufweisen

T-Stücke, Übergänge

Diese Elemente werden an den Auslass- / Verbindungspunkten mehrerer Zweige der Pipeline benötigt. Sie haben unterschiedliche Winkel und Konfigurationen. Um ein Heizsystem zu schaffen, eignen sich geschweißte Fittings - sie haben eine glatte Innenfläche ohne Gewinde. Manchmal kann es notwendig sein, zu einer anderen Art von Material zu wechseln, dann gibt es T-Stücke oder Kreuzungen mit einem Faden in einem oder mehreren Taps. Im Allgemeinen können sowohl die Durchmesser als auch die Geometrie dieser Elemente sehr unterschiedlich sein.

T-Stücke und Frösche für PPR-Rohre

Umrisse

In einigen Fällen wird es notwendig, ein Rohr zu umgehen. Da das Biegen von Polypropylen unerwünscht ist, gibt es spezielle Konturen - gekrümmte Abschnitte, die an der richtigen Stelle in die Kontur eingeschweißt werden. Hubhöhe und Biegelänge können auch unterschiedlich sein.

Die Konturen werden dort verwendet, wo das Rohr abgerundet werden muss

Kompensatoren

Kompensator kann aus den gleichen Ecken und Rohren zusammengesetzt werden, oder Sie können eine fertige Schleife legen. Im Prinzip wird der Effekt fast identisch sein.

Kompensationsschleifen dienen zum Ausgleich von Temperaturdehnungen

Wasserhähne und Ventile

In einer Polypropylenrohrleitung können Messingventile oder -ventile verwendet werden, aber dann ist auf beiden Seiten für jedes derartige Element ein Metalladapter erforderlich, und solche Armaturen sind viel teurer. Darüber hinaus ist die gesamte Anordnung nicht besser als die aus Polypropylen, aber es ist einfacher und schneller, die Fittings zu schweißen, als das Carving zu verbinden. Daher ist der Einsatz von Polypropylenventilen und -kranen viel bequemer und zweckmäßiger.

Kräne und Ventile aus Polypropylen sind in Systemen viel bequemer zu verwenden

Kappen

An einigen Stellen ist es erforderlich, die Pipeline zu beenden. Dann werden die Stubs verwendet.

Stecker aus Polypropylenrohren

Befestigungen und Befestigungen

Rohre an den Wänden müssen befestigt werden. Zu diesem Zweck gibt es verschiedene Geräte unterschiedlicher Art.

Befestigungsbänder und Befestigungsstreifen sind sehr bequem zu verwenden

Amerikanische Frauen

Zerlegte Armaturen, die aus einer Kupplung und einer Überwurfmutter bestehen. An den Stellen installiert, an denen während des Betriebs eine regelmäßige Reinigung oder Entfernung der Elemente des Systems (z. B. Zähler zur Verifizierung) erforderlich ist.

Die Qualität der Rohre und Formstücke bestimmt maßgeblich die Langlebigkeit des Heizsystems

Schweißen von Polypropylenrohren

Ein spezieller Lötkolben (Handschweißgerät) wird zum Verbinden von Rohren mit Fittings mit einem Satz von Düsen für Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern verwendet. Eine herkömmliche Vorrichtung wird verwendet, um Elemente mit nicht mehr als 49 mm Durchmesser zu verbinden, für große Dimensionen ist eine Zentriervorrichtung erforderlich. Da 20-30 mm der Rohrleitung für den Haushalt ausreichen, wird für den Betrieb ein normaler Lötkolben benötigt. Wie Sie einen Lötkolben für Polypropylenrohre wählen, lesen Sie hier.

Düsen den Boden von verschiedenen Durchmessern von Rohren von PPR

Wie man mit dem Lötkolben arbeitet

Düsen werden für den verwendeten Durchmesser ausgewählt. Ihre zwei verschiedenen Arten: ein - Dorn, zum Heizen der inneren Oberfläche der Befestigung; die zweite - eine Hülse, die die äußere Oberfläche des zu verschweißenden Rohres schmilzt. Die Düsen werden mit Hilfe von speziellen Schlüsseln, die mit dem Gerät geliefert werden, an dem kalten Gerät angebracht, das vom Netzwerk getrennt ist.

Der Lötkolben sieht in zerlegter Form so aus

Dann ist die gewünschte Heiztemperatur erreicht - um +260 ° C ist der Lötkolben mit dem Netzwerk verbunden. Wenn das Gerät betriebsbereit ist, leuchtet die Signal-LED (einige Modelle erlöschen). Die ungefähr eingestellte Temperatur wird nach 10-15 Minuten erreicht. Sie können mit dem Schweißen beginnen.

Und diese Schweißmaschine in Betrieb

Arbeiten mit Polypropylen ist nur bei Plus-Temperaturen möglich: über +5 ° C. Und die Zeit der ersten Erwärmung des Gerätes und die Heizzeit der Elemente hängt von der Umgebungstemperatur ab: wenn es kühl ist, wird die Heizzeit erhöht, wenn heiß reduziert. Die genaue Aufheizzeit ist in den Begleitpapieren zu den Rohren angegeben. Die Erwärmungszeiten sollten so genau wie möglich eingehalten werden: das überhitzte Rohr passt nicht in die Armatur, und Unterheizung führt zu schlechter Haftung und die Naht wird sich als undicht und brüchig erweisen.

Ungefähre (durchschnittliche) Erwärmungszeit der Rohre und Formstücke bei der Temperatur des Lötkolbens +260 Grad Celsius

Es ist zu beachten, dass die Maschine während des gesamten Schweißvorgangs eingeschaltet bleibt. Jedes Mal, wenn Sie die Elemente entfernen und verbinden, müssen Sie den Dorn und die Hülse von den Kunststoffrückständen reinigen. Du musst das mit einem Tuch machen. Verwenden Sie abrasive Stoffe oder Metallwolle nicht: Düsen sind mit Teflon beschichtet, das leicht zerkratzt wird. Mit einigen Kratzern an der Düse ist es unmöglich zu arbeiten.

Der Außendurchmesser des Rohres übersteigt üblicherweise geringfügig den Innendurchmesser des Formstücks. Dies geschieht so, dass beim Schweißen eine kleine Materialrolle entsteht - eine Sicke, die die Dichtigkeit der Verbindung und die Integrität der Schweißverbindung garantiert. Nach diesem Prinzip ist es sogar möglich, ungeeignete Armaturen abzulehnen: Wenn das Rohr ungehindert in das Rohr eindringt, ist es ungeeignet. Es gibt eine weitere Möglichkeit, die Gültigkeit zu überprüfen: Wenn man den Fitting auf den Dorn (die entsprechende Düse am Lötkolben) setzt, ist ein angemessener Aufwand erforderlich. Wenn das Element frei gehofft hat - es ist auch nicht gut.

Die Reihenfolge der Verschweißung von Polypropylenrohren mit Fittings ist wie folgt:

  • Der Rohrabschnitt der gewünschten Länge wird mit einer speziellen scharfen Schere geschnitten. Die Schere muss scharf sein, damit sich die Geometrie nicht ändert. Es muss auch sichergestellt werden, dass die Scheibe vertikal ist.
  • Der Schnitt des Rohres und der Muffe des Fittings werden gereinigt. Aus Gründen der Zuverlässigkeit ist es möglich, die Oberfläche zu entfetten (Seifenlösung und Alkohol anstelle von chemisch aktiven Präparaten) und dann zu trocknen.
  • Bei der Verdrahtung der Heizungsanlage oder der Warmwasserversorgung werden üblicherweise die Elemente PN25 oder PN20 verwendet. Bei Verwendung von folienverstärkten PN25-Rohren vor dem Schweißen muss die oberste Schicht des Materials entfernt werden. Dies geschieht mit einem speziellen Gerät - einem Rasierer.

Eine Vorrichtung zum Entfernen von Folien aus folienverstärkten PP-Rohren

Entfernen Sie die Schicht aus Polypropylen bis zu der Tiefe, die in das Fitting eintritt (nicht mehr). Der Innendurchmesser der Armatur für PN25 ist so gewählt, dass nur durch Entfernen der Materialschicht das Rohr hineingesteckt werden kann. Wenn sich die Verstärkungsschicht in der Mitte des Rohrs befindet, ist es immer noch notwendig, die Folie zu entfernen, die über den Rand des Schnitts hinausragt. Verwenden Sie dazu ein anderes Gerät - das Gesicht. Es sieht fast aus wie ein Rasierer, da ist in der Anordnung der Klingen ein anderer.

  • Nach dem Abisolieren das Rohr bis zum Anschlag in die Armatur einführen, 2 mm über der Fittingkante markieren. Trennen Sie die Verbindung und starten Sie die Heizung. Einige Firmen bieten ein spezielles Messwerkzeug an, das für jeden Durchmesser die Tiefe des "Eintauchens" des Rohres in die Armatur markiert. Wenn Sie ein solches Werkzeug haben, können Sie es verwenden.
  • Gleichzeitig wird der Fitting auf den Dorn gesetzt und das Rohr in die Hülse eingeführt. Wenn Sie diese Möglichkeit nicht gleichzeitig haben, ziehen Sie zuerst die Armatur an - sie hat dickere Wände.

    Gleichzeitig werden die vorgewärmten Düsen in das Rohr und die Armatur gesteckt / eingesetzt

    Mit der folgenden Verbindung wird der gesamte Vorgang wiederholt. Wenn nach der Verbindung festgestellt wird, dass die Ausrichtung der Elemente unterbrochen ist, wird die Verbindung ausgeschnitten und wieder mit der anderen Verbindung verschweißt. Der ganze Charme von Polypropylen-Pipelines ist, dass sie gemacht und neu gemacht werden können: Sie erinnern den Designer und es gibt immer mehrere Möglichkeiten, das gleiche Problem zu lösen. Sie wählen einfach das für Sie bequemste aus.

    Selbst wenn Sie solche Instrumente noch nie zuvor benutzt haben, können Sie die Pipeline selbst schweißen. Es ist nur notwendig, die Erwärmungszeit korrekt zu halten, da sowohl die Überhitzung als auch die Unterheizung zu einer unzureichenden Dichtigkeit und Festigkeit der Verbindung führen.

    Hersteller und Spezifikationen

    Italienische Polypropylenrohre und Valtec-Formstücke (Valtek) werden in drei Kategorien hergestellt: normal dünnwandig, glasfaserverstärkt und Folie. Zur gleichen Zeit behauptet der Hersteller, dass die Folie 99,4% Aluminium enthält. Die Schichten werden mit Leimzusammensetzungen aus Japan und den USA verklebt, die bei einer Norm von 15 N / 10 mm die Stärke der Zwischenschicht in 70 N / 10 mm ergeben. Die Ausstattung der Firma stellt PP-R 100 her, was der Garant für seine Haltbarkeit ist. Es gibt einige Konstruktionsmerkmale von Valtec-Fittings: Ihre Buchsen sind konisch und beim Schweißen bildet sich keine Rolle geschmolzenen Materials. Eine weitere Nuance: Kombinierte Beschläge (mit Metallgewinde) haben eine achteckige Außenform, die es ihnen erlaubt, Standardschlüssel zu verwenden.

    Polytepilenovye Rohre und Formstücke Valtec

    Die deutsche Firma Banninger Kunststoff-Produkte GmbH produziert auch Rohre und Formstücke aus Polypropylen der Marke Random-Copolymer. Dieser Rohstoff ist chemisch neutral, ermöglicht den Einsatz von Rohrleitungen dieser Firma zur Trinkwasserversorgung. Gleichzeitig gilt es zu bedenken, dass in Deutschland die strengsten Sicherheitsstandards für Baustoffe in der Europäischen Union übernommen wurden. Wenn die Deutschen bereit sind, sie für die Trinkwasserversorgung zu nutzen, besteht kein Zweifel, dass sie nicht sicher sind. Das einzige Manko von Polypropylenrohren und Banninger Armaturen kann ihr viel zu hoher Preis sein.

    Rohre und Formstücke aus Polypropylen Banninger

    Die Produkte der tschechischen Firma Wavin Ecoplastic haben einen tadellosen Ruf. Das ist genau der "Öko-Kunststoff", der von ausgezeichneter Qualität ist, keine Fälschung. Bevor Sie kaufen, was Verkäufer Sie "Öko-Plastik" nennen, geben Sie das Ursprungsland des Produkts an. Wenn das nicht die Tschechische Republik ist, dann vor Ihnen eines der Handwerksbetriebe, für deren Qualität es schwer ist zu garantieren. Was ist so gut an Polypropylenrohren und Ecoplastik-Fittings? Die Tatsache, dass der Hersteller garantiert, dass sie 20 Atmosphären aushalten, und dass nur qualitativ hochwertige Materialien hergestellt werden, wird verwendet. Ecoplastik Stabi - Faserverstärkte Rohre, Ecoplastics Fiber und Basalt + sind mit Basaltfasern verstärkt. Der Rest für heißes Wasser oder Heizung sind ungeeignet, aber für kaltes Wasser sind sehr gut.

    Rohre und Formstücke aus Polypropylen Wavin Ecoplastic

    Gut genug Bewertungen in den Foren haben Polypropylen-Fittings und Rohre von der türkischen Firma Kalde ("Calde"). Sie haben eine gute Qualität und niedrige Preise. Ausgestellt von:

    • Einfaches Rohr PN10 und PN16.
    • Mit Glasfaserverstärkung (Faser) Kalde PN16.
    • Superpipe Kalde - Rohre mit Aluminiumverstärkung, aber die Folie ist nicht massiv, sondern perforiert. Daher, wenn das Schweißen nicht Abstreifen und Trimmen erfordert. Der Hersteller sagt, dass bei einer mittleren Temperatur von nicht mehr als 70 ° C die Lebensdauer der Pipeline aus solchen Elementen 50 Jahre betragen wird. Für heißere Umgebungen wird der Zeitraum verkürzt.

    Natürlich wird für jeden Rohrtyp ein Satz von Formstücken hergestellt.

    Polypropylenrohre der türkischen Firma Kalde mit perforiertem Aluminium

    Ein weiterer türkischer Hersteller ist Tebo. Polypropylen-Rohre und Fittings dieser Marke sind aus einem widerstandsfähigen neuen Polymer-Polypropylen-Random-Copolymer ("Random-Copolymer" PPR-Typ 3) hergestellt. Diese Firma achtet sehr auf die Zertifizierung: es gibt Dokumente der Konformität von GOST, DIN und TSE. Der Durchmesser der Produkte ist von 20 bis 160 mm, die Produkte sind PN10, PN20, PN25. Für die Verstärkung wird einteilige Folie verwendet, daher ist das Abisolieren beim Schweißen von PN25-Rohren obligatorisch.

    Rohre und Formstücke aus Polypropylen Tebo

    Es gibt eine weitere türkische Firma SPK auf dem Markt. Die Produkte haben eine hohe Qualität und die Preise für einige Produkte sind um 50% niedriger als die der europäischen Hersteller. Zur gleichen Zeit werden Rohstoffe aus Holland verwendet, und Ausrüstung in den Werken ist deutsch. Die Qualität der SPK Rohre und Fittings ist hoch: Sie ertragen die Ausbeutung in Sibirien, was ein starkes Argument für diese Kampagne ist.

    Rohre und Formstücke aus Polypropylen SPK

    Dies sind nicht alle Hersteller, aber sie sind die am häufigsten verwendeten und haben eine anständige Qualität.

  • Lesen Sie Mehr Über Das Rohr