Was ist die Besonderheit amerikanischer Kupplungen?

Kupplung - die am häufigsten in der Bauindustrie verwendete Sanitärarmatur, die zur Verbindung einzelner Teile der Rohrleitung bestimmt ist. Ein Gewindestutzen mit Gewinde ermöglicht es, aus einzelnen Rohlingen einen integralen Abzweig aus einem nahezu monolithischen Rohr zu montieren.

Standardkupplung amerikanisch

Es ist nicht verwunderlich, dass Kupplungen heutzutage fast überall eingesetzt werden. Wir werden eine Vielzahl solcher Produkte betrachten, die in den Vereinigten Staaten erfunden wurden. Überlegung ist eine amerikanische Kupplung - ein abnehmbares Verbindungsstück des Verbindungsstücks, das entworfen ist, um Rohre zusammenzubauen. Was ist daran so bequem und warum ist es so beliebt? Finde es jetzt heraus.

Merkmale des Designs des Unterschieds

Die Standard-Gewindekupplung ist für die Montage von Rohren und Rohrleitungen bestimmt. Unfähigkeit, aus einem einzigen Rohr ein effektives Wasserversorgungs- oder Heizungssystem zu schaffen. Ja, es kann gebogen und mit anderen, großen Ästen verbunden werden, aber das macht es viel schwieriger zu arbeiten, ohne ernsthafte Vorteile zu geben.

Es ist üblich, Rohre mit Armaturen zu sammeln. Die Kupplung als Fitting - führt die einfachste und häufigste Aufgabe durch - verbindet die Rohre zu geraden oder abgewinkelten Verbindungen.

Gewindekupplungen sind viel häufiger als andere, weil sie es ermöglichen, aus einzelnen Rohren einen vollen Ast zu sammeln, ihn aber gleichzeitig in einem modifizierbaren Zustand zu belassen. Muss die Branche irgendwie modernisiert, verbessert oder einfach demontiert werden, genügt es, die Kupplung aufzudrehen.

Probleme mit Standard-Gewindeverbindungen sind ausreichend. Das ist:

  • schwache Dichtheit;
  • großes Gewicht, die Notwendigkeit, das passende Gewinde auf der rechten Seite des Rohres zu schneiden;
  • Notwendigkeit der Rotation von Rohren usw.

Das Hauptproblem liegt in der Gestaltung von Gewindeverbindungen des Standardtyps. Gewinde, um es zu zerlegen, müssen Sie aufdrehen. Dazu muss entweder ein Rohr oder eine Armatur gedreht werden, was zu Problemen führt.

Der Amerikaner als eine Kupplung - wurde konzipiert, um ähnliche Mängel zu eliminieren und Klempnern ein bequemes Detail zu geben.

Konstituente Kupplungen Typ American

Der Amerikaner erwies sich als ein universelles Modell der Sanitärtechnik. Die Konstruktion ist im Gegensatz zu einer herkömmlichen Schraubkupplung vollständig zusammenklappbar und besteht aus mindestens drei Teilen.

Zwei von ihnen sind reziproke Enden mit geschnittenem Schnitzwerk, sie werden direkt in den Hohlraum des Rohres geschraubt. Sie können ein externes oder internes Gewinde haben, alles hängt von dem spezifischen Design ab. Der dritte Teil ist die Überwurfmutter, die verwendet wird, um die zwei vorherigen zu befestigen.

Der Charme des gesamten Designs ist in seiner Kürze. Das abnehmbare System ermöglicht das Verbinden der Anschlüsse oder Enden an den Rohren aufgrund der Drehung der Hotelmutter. Sie müssen nicht die Rohre, den Fitting selbst, den Körper der Kupplung verdrehen. Verbinden Sie einfach die Teile der Kupplung und ziehen Sie die Mutter bis zum Anschlag fest.

Gummidichtungen sind an den inneren Enden der Kupplungsteile angebracht. Sie werden benötigt, um die Abdichtung der Verbindung zu verbessern.

Vorteile und Nachteile

Was sind die spezifischen Vorteile einer amerikanischen Kupplung und wie ist sie für die Befestigung von Rohren sinnvoll?

  • American ist einfach auf jeder Art von Rohr zu installieren;
  • Möglichkeit, Übergänge, Eckverbindungen, Kräne und andere Rohrleitungen zu bilden;
  • hohe Dichtigkeit;
  • Verfügbarkeit auf dem Markt;
  • gute Qualität und Leistung;
  • Die Ausführung mit Überwurfmutter erleichtert den Ein- und Ausbau;
  • Eine große Auswahl an Produkten für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Traditionell wird Bequemlichkeit als Vorteil und Dichtheit angesehen. Wie bereits erwähnt, kann das Standardverbindungsgewinde an einem Standardkoppler nicht luftdicht oder einfach zu installieren sein. Der Amerikaner entbindet uns von ähnlichen Problemen, wenn wir Rohre zu einer einzigen Struktur zusammenfügen.

Was die Minuspunkte betrifft, ist das einzige, was Ihre Entscheidung beeinflussen kann, der Preis. American kostet eine Größenordnung teurer als eine herkömmliche Gewindekupplung. Kompressionsverbindungen kosten aber auch mehr für ihre Kunden, so dass es hier nichts Ungewöhnliches gibt.

Arten und Auszeichnungen

Wie viele moderne Rohrleitungen es gibt verschiedene Arten von Rohren, so viele Armaturen benötigt werden.

Jedes lösbare Verbindungsstück muss das Rohr sofort gemäß mehreren Parametern treffen. Nur in diesem Fall wird es vollständig nutzbar sein. Eine solche Anforderung ist völlig logisch.

Einer der wichtigsten Momente hier ist das Material. Wenn das Rohrmaterial verwendet wird, zum Beispiel Polypropylen, dann ist es töricht, Stahlfittings daran zu schrauben. Polypropylen - ein Polymermaterial bzw. Polypropylen sollte der Hauptansprechpartner sein. Das Gleiche gilt für alle Metallprodukte.

Laut dem Material sind amerikanische Frauen unterteilt in:

Eine Stahl-Split-Rohrkupplung ist die beliebteste Art, sie zu einer einzigen Struktur zusammenzufügen. Stahl ist mäßig billig, sehr funktional und langlebig. Vergiss seine Korrosionsanfälligkeit und es wären sicher keine Konkurrenten.

Messingkupplungen des amerikanischen Typs

Die Situation ist jedoch anders. Sauberer Stahl ohne Behandlung in ein paar Jahren wird beginnen, Zeichen der Zerstörung zu zeigen. Galvanisiert dauert von einem Dutzend, rostfrei wird sicher zwei aushalten, was uns jedoch nicht vor dem ursprünglichen Problem bewahrt.

Früher oder später wird der Stahlfitting anfangen zu rosten und sauer, dann sein Weg - nur zum Schmelzen.

Deshalb ist es jetzt wahrscheinlicher, Messingmodelle zu kaufen. Messing ist Metall aus einer speziellen Gruppe. Mit stahlähnlichen Eigenschaften verursacht es keine Reaktion auf Feuchtigkeit oder Zeit. Auch nach 50 Jahren sind Messingbeschläge im gleichen Zustand wie zuvor.

Kupferproben sind eine teure Option für diejenigen, bei denen das gesamte Rohrleitungssystem aus Kupfer besteht. Kupfer steht in allen Übermaßen und Messing, außer Stärke.

Polymer Fittings und Adapter

Solche Polymere wie Polypropylen werden zunehmend verwendet, um zivile Wasserversorgungssysteme zu montieren.

Diese Montage wird schrittweise durchgeführt, nicht jeder hat Geld, Zeit und den Wunsch, die Rohre im Haus komplett zu wechseln. Offensichtlich ist ein kollabierbares System in diesem Fall ein Problem.

Wir müssen irgendwie verschiedene Materialien verbinden. Zum Beispiel Polypropylen und Stahl.

Polypropylen, wie ein Polymer, verursacht keine Reaktion in Stahl, sondern nur nehmen und schrauben in die Stahlrohrarmatur, deren Hauptmaterial Polypropylen nicht war. Brew sie auch, wird nicht funktionieren.

Amerikaner mit einem Plastikrohradapter

Um ähnliche Probleme zu lösen, wird eine Plug-in-Version von amerikanischen Frauen, sogenannte Adapter, verwendet.

Der Adapter ist eine Armatur, die aus einer Kombination von Materialien besteht, die für die Montage von Rohren aus verschiedenen Materialien bestimmt sind. Ein abnehmbarer Amerikaner dieser Art wird einerseits ein Stahlende mit einem darauf geschnittenen Faden sein. Und auf der anderen - es ist mit Polypropylen gefüllt.

Es ist ein sehr praktischer Teil, der es ermöglicht, Rohre zu einem einzigen Zweig zusammenzufügen, ohne ihre Identität zu zerstören. Jedes Ende wirkt mit seinem Material zusammen und die Dichtheit wird durch das Dichtungssystem zusammen mit der Überwurfmutter sichergestellt.

Überblick über die Eigenschaften von amerikanischen Frauen (Video)

Unterschiede in der Art des Threads

Amerikaner unterscheiden sich nicht nur in Bezug auf Materialien, sondern auch die Prinzipien des Designs. Sie unterscheiden sich in spezifischen Lösungen. Zum Beispiel können verschiedene amerikanische Typen verschiedene Typen und Richtungen des Schnitzens haben.

Es gibt Proben mit Außengewinde, mit einem Innengewinde, mit kombinierten Komponenten, wo der Faden der verschiedenen Teile der amerikanischen Frau unterschiedlich ist. Diese Verteilung erschwert die Auswahl eines Fittings für Anfänger leicht, vereinfacht aber die Arbeit von Profis erheblich.

Sein Charme - die Möglichkeit, die ideale Option für Ihre Bedingungen zu wählen. Es spielt keine Rolle, welches Gewinde an Ihrer Rohrleitung angebracht ist und aus welchem ​​Rohr diese hergestellt wird. In jedem Fall finden Sie eine funktionierende Lösung.

Im Fall des Verlusts eines der Bestandteile einer amerikanischen Frau - einen Ersatz dafür zu finden, wird nicht schwierig sein.

Arten von Sanitär Amerikanisch

Der Bau von Rohrleitungen wird als hochwertig angesehen, wenn alle Verbindungen ausreichend dicht sind. In der Praxis wird dies durch die Verwendung verschiedener Fittings, Muttern, Dichtungen und anderer Verbindungselemente erreicht, die in Rohrleitungen verwendet werden. Solche Elemente sind für eine effiziente Verwendung ziemlich geeignet, aber gleichzeitig gibt es eine viel bessere Lösung in Form einer universellen Mutter, die als "amerikanisch" bekannt ist.

Was ist ein "Amerikaner"?

Lasst uns herausfinden, was "American" ist und warum es so populär wurde.

Steckverbindung "American" ist eine Art Nuss, die ihre Anwendung findet, wenn zwei Rohre miteinander verbunden werden müssen. Zuvor werden zu diesem Zweck die heute anzutreffenden Drifts verwendet, da ihre Kosten im Vergleich zur Verbindung der betrachteten Spezies deutlich niedriger sind.

Die Verwendung von "American" in Rohrleitungen ermöglicht es, den Vorgang des Verbindens von zwei festen Rohren so weit wie möglich zu vereinfachen. Zum Beispiel müssen Sie einen Wasserhahn und eine Lötverbindung anschließen. Wie im ersten und im zweiten Fall ist es unmöglich, die Rohre zu verdrehen, und möglicherweise befindet sich der Faden in der Nähe der Wand, was die Verwendung der gleichen Ecke ausschließt. In solchen Situationen kommt der Amerikaner zur Rettung und stellt die Verbindung her, indem er die Mutter dreht, die Teil seines Designs ist:

  • zwei Gewerkschaften;
  • Dichtung;
  • Sechskantmutter.

Verbindungsoptionen für die Rohrleitung

Der Verbindungstyp "Amerikanisch" wird aufgrund einer gewissen Variabilität der Verbindung mit der Rohrleitung bereitgestellt, bei der Folgendes verwendet wird:

  • Innengewinde;
  • Außengewinde;
  • Überwurfmutter, wenn eine Schweißverbindung vorhanden ist.

Arten von Gewindeverbindungen

Das Gewinde von "American" kann konisch oder zylindrisch sein. Eine ähnliche Variabilität ist auch bei Armaturen gegeben, deren Verbindungsflächen sich in den genannten Formen unterscheiden.

Was die konische Dichtung betrifft, hat sie eine Reihe von Vorteilen:

  • Gewährleistung der Dichtigkeit der Verbindung ohne Dichtungen, FUM Tape, Leinenfaser usw.;
  • Beständigkeit gegen verschiedene Arten von Einflüssen, z. B. Temperaturunterschiede, die aufgrund der Homogenität des Materials hinsichtlich seiner chemischen Zusammensetzung und physikalischen Eigenschaften erreicht werden;
  • Dichtheitserhaltung bei Achsabweichungen von verbundenen Teilen bis 5 Grad.

Die genannten Vorteile in Bezug auf Kegelelemente von "American Women" werden durch die hohe Genauigkeit ihrer Herstellung erreicht, die bei Flachdichtungen teilweise vernachlässigt werden kann. Hier reicht es aus, eine Dichtung in Form eines Ringes zu verwenden, um die erforderliche Dichtigkeit auch dann zu erreichen, wenn die Oberfläche der Verbindungselemente nicht durch eine Hochpräzisionsbearbeitung gekennzeichnet ist.

Bei der Produktion von "American Women" wird Stahl unterschiedlicher Güte verwendet. Obwohl AISI-Stahl unter den Bezeichnungen 304, 316 und 321 beliebter ist, enthält die Stahlmarkierung auch die Angabe des konditionellen Drucks (PSI) und die Größe in Zoll.

Eckverbindung

Zur Bequemlichkeit der Organisation von Kurven wird ein "American" erzeugt, der eine Eckverbindung bereitstellt. In der Regel ist dies gefragt, wenn keine Möglichkeit zur Anordnung der Rohrleitung besteht. In diesem Fall können Sie Geld sparen, da in diesem Fall eine Verbindung weniger ist.

Kopplung

Eine Kupplung ist ein Anschlussstück, das die Verbindung von Rohren ermöglicht oder die Organisation eines Übergangs von einem Rohr mit demselben Durchmesser zu einem Rohr mit einem anderen Durchmesser ermöglicht. "American" ist in seiner Funktionalität identisch mit einer Standardkupplung, von der ein Teil mit dem Rohr verschraubt, verlötet oder verschweißt ist und die andere die Installation einer zusammenklappbaren Verbindung vorsieht.

Kranich "amerikanisch"

Kugelhähne sind natürlich die beliebtesten Elemente des Ventils, vorausgesetzt, sie werden entsprechend dem geforderten Qualitätsniveau hergestellt. Es gibt eine riesige Masse dieses Produkts, unter denen sich Krane befinden, die zum Beispiel für eine spezielle Verwendung oder für dekorative Funktionen ausgerichtet sind. Zur gleichen Zeit gibt es auch einen "American", ergänzt durch einen Kugelhahn.

Viele Leute wissen, dass diese Art von Kran, aber nur wenige es in der Praxis verwendet haben. Dieser Zustand ist mit einer bloßen Unkenntnis aller Vorzüge dieses Produkts verbunden. Unterdessen kann es verwendet werden, um ein Element wie Sanitärgummiwalze zu ersetzen - Teil zwei Rohre zu verbinden, wobei auf der einen Seite einen langen Faden aufgebracht, und auf dem anderen - kurz, dass die fertigen Hülse und Mutter. In der vorgeschlagenen Version ist alles viel einfacher, da es vorgesehen ist, den Kran und das Element in der Form des "Amerikaners" selbst aufgrund eines geringen Einsatzes eines Schraubenschlüssels festzuziehen. Diese beiden Teile sind selbstzentrierend, was den Installationsvorgang erleichtert.

Oft wird der "amerikanische" Wasserhahn bei der Installation von Heizkörpern verwendet, was zu einigen positiven Momenten führt. Die Verbindung dieser Anschlüsse erleichtert das Demontieren des Heizkörpers und das Vorhandensein des Wasserhahns ermöglicht es Ihnen, die Wasserzufuhr einzustellen, wodurch Sie die Temperatur im Raum beeinflussen können.

Wie alle Arten von Kugelhähnen ist der "Amerikaner" mit zwei Arten von Griffen ausgestattet, wobei man als ein Schmetterling, und unter dem anderen - ein Hebel verstanden werden sollte. Im ersten Fall - es ist einen kleinen Querschnitt Taps, die durch das Fehlen der Notwendigkeit, gekennzeichnet zu greifbarer Kraft für eine Drehung auszuüben, und die zweite - Kräne, großen Querschnitt unterscheiden, dessen Betrieb mit größerer Kraftaufbringung verbunden.

Versammlung

Die Überwurfmutter "amerikan" wird mittels eines Standard-Johannisbrotschlüssels angezogen oder es wird eine aufgeweitete Version dieses Werkzeugtyps verwendet. Einige versuchen, einen Gasschlüssel zu verwenden, was nicht empfohlen wird, da dies die Nickelschicht beschädigen kann. Wenn sich auf der Mutter eine dekorative Beschichtung befindet, sollten Sie Dichtungen aus Gummi oder Kunststoff verwenden, und Sie können auch Sperrholz verwenden.

Die Installation von "American" auf Rohren aus Metall-Kunststoff erfordert ein spezielles Werkzeug in Form eines internen Schlüssels. Es ist notwendig, um den Pressfitting während der Installation festzuziehen. Üblicherweise hat ein solcher Schlüssel die Form eines Zylinders, ergänzt durch zwei Kerben, die für Haken notwendig sind, aber auch eine Option in Form eines Hexaeders ist verfügbar.

Anstelle eines internen Schlüssels wird häufig ein Werkzeug verwendet, beispielsweise eine Zange, die die Wahrscheinlichkeit erhöht, das betreffende Produkt zu beschädigen. Wenn die einmalige Arbeit dieses Plans geplant ist, dh es ist notwendig, nur eine Verbindungsart "amerikanisch" zu etablieren, dann ist dieser Ansatz einigermaßen gerechtfertigt, aber im Falle der Installation mehrerer Rohre müssen Sie noch ein spezielles Werkzeug kaufen.

Wenn Sie die Fähigkeit haben, mit Metall zu arbeiten, können Sie leicht einen Konusschlüssel der erforderlichen Größe herstellen. Die Einhaltung der Konizität ist notwendig, um den Eintritt in die vorhandenen Vertiefungen zu gewährleisten. Als Material für die Herstellung des Schlüssels ist es möglich, eine Profilverstärkung zu verwenden.

Für "American", deren Innen- und Außengewindedurchmesser als 1/2 definiert sind, wird ein Schlüssel entsprechend Abmessungen wie 12 mal 12 mm und 10 mal 10 mm benötigt. Die Form des Schlüssels sollte dem Buchstaben "G" ähneln, der eine Grifflänge von 150 mm hat.

Materialien für die Herstellung von "amerikanischen Frauen"

Der Produktionsprozess von "American Women" basiert auf folgenden Materialtypen:

  • Gusseisen;
  • Nickel;
  • Chrom;
  • Messing, ausgewählt aufgrund der Tatsache, dass dieses Material der Wärme des Wärmeträgers widerstehen kann und 120 ° C erreicht;
  • Edelstahl (ISI304, AISI316, AISI321);
  • Kombiniert, einschließlich Propylen.

Von den oben erwähnten Materialien ist es noch einmal erwähnenswert, Edelstahl zu verwenden, da es die Möglichkeit bietet, die haltbarsten "amerikanischen Frauen" herzustellen. Obwohl die Verbraucher dieses Produkts oft Exemplare aus Chrom bevorzugen, weil dieses Material Qualität und Praktikabilität verbindet. Es erfordert auch nicht die Installation eines Pads für "amerikanisches" Chrom, um die Dichtigkeit der Verbindung zu gewährleisten.

Wenn wir reinen Stahl für die Herstellung dieser Art von Produkt ohne spezielle Verarbeitung verwenden, wird sich ein solches Produkt nach einigen Jahren verschlechtern. Verzinkt ist in der Lage, etwa 10 Jahre und Edelstahl - etwa 20 Jahre zu widerstehen.

Konisch oder flach?

Konische "American", ergänzt mit einer Gummidichtung, sorgen für Dichtigkeit durch Innendruck, die Überwurfmutter kann sogar manuell angezogen werden. Im Hinblick auf flache Dichtungsmöglichkeiten ist hier der erforderliche Anpressdruck erforderlich.

Obligatorische Dichtheit der Verbindung kann sowohl einen Kegel "American" als auch einen flachen bereitstellen. Gleichzeitig ermöglichen flache Dichtungen den Austausch von Dichtungen, die kein Mangel sind. Und für den Konus werden spezielle Dichtungen benötigt, die sich in Sondergrößen unterscheiden. Im Gegensatz dazu sollte konisch ohne Dichtungen nicht gewählt werden, da zum Festziehen der Verbindung die Mutter sehr fest angezogen werden muss, was inakzeptabel ist, wenn die Rohre zum Beispiel aus Kunststoff sind.

Fazit

Anscheinend ist ein Amerikaner in der Sanitärbranche bereits ein unverzichtbares Detail. Daher ist es so üblich.

Gewindeverbindungsrohre - amerikanisch, ihre Typen nach Montagearten

Dies ist die Art der Gewindeverbindung von Rohren in Wasserversorgungs- und Warmwasserversorgungssystemen. Mit dem Aufkommen des Marktes gewann der Amerikaner aufgrund der einfachen Installation und Zuverlässigkeit des Andockens der Rohrleitungskomponenten schnell an Beliebtheit bei den Sanitärfachleuten.

Wenn Sie eine Rohrverbindung herstellen müssen, ist ein Amerikaner die ideale Option. Schließlich muss später bei Reparaturarbeiten kein Teil des Netzwerks demontiert werden.

Es ist nicht möglich, ein Rohr aus einem einzigen Rohr zu montieren. Es ist notwendig, Windungen und Verbindungen der Rohrleitungselemente durchzuführen, um die gewünschte Konfiguration zu erhalten. Fittings wurden immer verwendet, um Gelenke zu machen.

Außerdem können Sie die Installation mit einer Kupplung durchführen, die in der Standardversion ein Gewindeteil ist. Beim Anschluss wird es auf den Gewindeteil geschraubt.

Das nächste Detail wird in der Kupplung durch Drehung verdreht und diese Operation (besonders wenn alle Elemente großer Größen) sind ziemlich fühlbare Unannehmlichkeiten.

Zusammenfassung des Artikels

Was ist ein Amerikaner?

Das Verbindungsstück besteht in dieser Version aus drei Teilen:

  • Verschraubungen - werden an der Stelle des Verbinders an einem Teil des Wasserrohrs befestigt;
  • der Rückzweig mit einem Kragen - ist am zweiten Ende installiert;
  • Mutterverschraubung - wird am Fitting mit dem Kragen vor der Montage an der Stelle installiert.

Beim Festziehen der Druckmutter an der Manschette werden die Eins-zu-Eins-Verbindungen angezogen und die beiden Teile werden zusammengedrückt. Dichtungen werden verwendet, um die Dichtheit der Verbindung mittels einer Kupplung sicherzustellen. Und mit einer konischen Verbindung und es ist nicht notwendig.

Wenn es notwendig ist, das von einem Amerikaner angedockte Gelände abzubauen, genügt es, die Mutter abzuschrauben, während die Gegenstücke der Rohrleitung stationär bleiben.

Arten von Dockingknoten Die Anzahl der konstruktiven Lösungen der Installation entspricht der Anzahl der Formenformen.

Nach Art der verwendeten Materialien

Die Installation von Wasserversorgungssystemen mit Hilfe einer Kupplung ermöglicht die Verwendung von homogenen Elementen, hauptsächlich um elektrolytische Korrosion zu vermeiden, daher werden die Armaturen in verschiedenen Ausführungen hergestellt:

  1. Stahl - der Hauptnachteil des Materials ist seine Korrosionsanfälligkeit. Der Lebenszyklus solcher Teile ist auch durch die Neigung begrenzt, kalkhaltige Ablagerungen von Wasser auf inneren Oberflächen zu bilden.
  2. Kupfer - weniger Korrosion ausgesetzt, nur auf Rohrleitungen aus dem gleichen Material angewendet.
  3. Messing - die beliebteste im Gebrauch, oxidationsbeständig, Haltbarkeit beträgt mindestens 50 Jahre.
  4. Polypropylen - aufgrund der Festigkeitseigenschaften und der Benutzerfreundlichkeit steigt der Wettbewerb um Metallprodukte.
  5. Polymer - haben alle Vorteile von Kunststoffprodukten. Für Polypropylenrohre - ein Amerikaner ist die beste Art der Verbindung.
  6. Kombiniert - sie werden als Adapter zum Verbinden von Rohren aus Metall mit Kunststoff verwendet, wenn die Rohrleitung teilweise ersetzt wird. Um solche Armaturen herzustellen, wird der Gewindeteil des Metalls in das Kunststoffgehäuse eingedrückt.

Nach Art der Montageart

Neben den Unterschieden in den Herstellungsmaterialien zeichnet sich die Gewindeverbindung durch das Design der Andockbaugruppen aus.

Sie sind mit unterschiedlichen Schnittrichtungen versehen und haben an den Seiten ein Innen- oder Außengewinde. Es werden auch Proben mit konischem Gelenk verwendet, mit denen ein amerikanisches Gelenk unter Verwendung eines Druckringringes unter der Mutter hergestellt wird.

Eine solche Vielzahl von Armaturen schafft bestimmte Schwierigkeiten bei der Wahl von einer unerfahrenen Person, aber es bietet professionellen Darstellern echte Freude.

Durch die Methode des Schutzes der Oberfläche

Was sind amerikanische Frauen durch die Art der Schutzschicht? Stahl- und Gusseisenprodukte - sind zum Schutz vor Korrosion mit einer schützenden Nickel- oder Zinkbeschichtung versehen.

Bei Kunststoff- oder Edelstahlanaloga wird kein Schutz angewendet. In diesem Zusammenhang wird die Verwendung von Pads für Rohrschlüssel oder spezielle Schlüssel mit Innenverzahnung empfohlen.

Andocken von Metallteilen

Pipelines mit verschiedenen Zwecken aus Metall werden immer noch häufig in Rohrleitungen verwendet. Daher hat die Installation von Metallrohren eine breite Anwendung in einer Vielzahl von Optionen.

Zum einfachen Andocken müssen die Gewinde an den Enden der montierten Elemente mit einem Standard-Gewindewerkzeug geschnitten werden. Die American ist auf die vorbereiteten Enden geschraubt, so ist es notwendig, die Fäden durch Aufwickeln des Bandes aus FUM oder Litzenfasern zu versiegeln.

Schließlich wird das Andocken durch Festziehen der Mutter und Installieren der Dichtung durchgeführt. Wenn der Anschluss wiederverwendet wird, sollte die Dichtung ersetzt werden. Das Gelenk erweist sich als zuverlässig und wartbar. Was sind amerikanische Frauen für Metallteile:

  • direkte Verbindung von Metallrohren;
  • Installation im rechten Winkel, sowie Winkel von 30 und 45 Grad;
  • Installation von Kragelementen einer Wasserleitung mit einem Rohr, wie z. B. Wasserhähne, Mischer, Luftauslässe;
  • Gewindeverbindung zum Wechseln auf einen anderen Durchmesser;

Wenn Sie die Rohre mit Hilfe eines Amerikaners verbinden, können Sie eine abgedichtete Verbindung in Rohrleitungen beliebiger Konfiguration erhalten.

Andocken von Kunststoffteilen

Die Verbindung der Komponenten von Rohrleitungen aus Verbundwerkstoffen hat ihre eigenen Eigenschaften. Das Andocken von Polypropylenrohren erfolgt durch Schweißen mit speziellen Geräten. Der Prozess ist sehr einfach und wird während des Installationsprozesses vor Ort durchgeführt.

Weit verbreitete Designs, die mit einem Polypropylen-Rohr auf amerikanischen Kegel angedockt sind, wo Geräte mit einem Dichtungsring verwendet werden.

Die Verbindung von Polypropylen-Rohren durch einen Amerikaner ist die zuverlässigste und fast einzige Möglichkeit, mit einer Kupplung mit einer abnehmbaren Version, einschließlich der Verbindung des beheizten Handtuchhalters, zu verbinden.

Es gibt verschiedene Arten von Verbindungen für Polypropylenrohre:

  • männlich mit Außengewinde;
  • Kupplung mit Innengewinde;
  • Gerät mit gleichzeitiger Anwendung von Innen- und Außengewinde;
  • eckig, hergestellt in einem Winkel von 30, 45 und 90 Grad für die Installation an schwer zugänglichen Stellen.

Installation eines Trockners für Handtücher

Die Installation eines solchen Geräts im Badezimmer kann als Beispiel für die Verwendung einer Gewindeverbindung zum Einsetzen zusätzlicher Geräte dienen. Die Verbindung des beheizten Handtuchhalters erfolgt entweder mit einem Heizsystem oder mit einem Heißwasserkreislauf.

Im zweiten Fall müssen die BMS-Dienste die Warmwasserleitung mehrere Stunden lang trennen, im ersten Fall müssen Sie bis zum Ende der Heizperiode warten.

Die Arbeiten können in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

  1. Installieren Sie den Trockner an seinem endgültigen Standort.
  2. Machen Sie eine Seitenleiste in der Warmwasser- oder Heizungsleitung mit der Installation von Gewindenippeln für die Eingangs- und Ausgangsströme.
  3. Installieren Sie die Ecken mit Kugelhähnen.
  4. Verbinden Sie den beheizten Handtuchhalter durch die Kunststoffrohre. Die kritische Temperatur für sie ist 95 Grad, weder in diesem, noch in anderen Systemen wird solche Temperatur nicht angewandt.
  5. Installieren Sie im oberen Register einen Wasserhahn, um die Luft aus dem System abzulassen, da der Luftstopper sonst die Zirkulation des Kühlmittels beeinträchtigen kann.
  6. Auf Lecks im Trockner durch Öffnen der Einlass- und Auslasskugelventile prüfen. Bei Undichtigkeiten sollten die Verbindungen durch zusätzliche Dichtungen auf dem Gewinde überprüft werden. Hierzu eignet sich ein Leinenseil, ein Fluorkunststoffdichtungsmaterial (FUM) in Form eines Bandes oder einer Schnur.
  7. Die Montage der Kugelhähne ermöglicht die Reparaturarbeiten, ohne das Steigrohr auszuschalten. Es ist anzumerken, dass die Verbindung eines beheizten Handtuchhalters mit einem Polypropylenrohr eine saubere Haltung erfordert, da der Klemmring aufgrund seiner Verformung nicht immer wieder verwendet werden kann.

Die Verbindung des Handtuchheizers mit dem Steigrohr mit einem Polypropylen-Rohr mittels Tapered American kann die Verwendung von Rohrbiegemaschinen vermeiden. Dies reduziert den Arbeitsaufwand der Arbeit und ihre Anpassung an Ort und Stelle.

Ein Beispiel für den Anschluss einer beheizten Handtuchstange durch eine Gewindeverbindung ist in der Abbildung dargestellt.

Abmessungen der Kupplungselemente

In den inländischen Standards der Klempnerarbeit werden Amerikaner als "Kastengelenke mit einer Überwurfmutter" klassifiziert.

Natürlich entspricht ihr Abmessungsbereich dem auf den geformten Elementen von Wasserrohren. Welche Arten es sind, hängt von der Art des Andockens an den Hauptstamm oder das Auslegerelement ab.

Bei der Installation eines Wasserhahns oder eines Wasserhahns als Element der Sanitärkeramik werden amerikanische Frauen in Größen von 3/8 bis 3/4 Zoll mit konischem Gewinde verwendet. Dies ermöglicht eine zuverlässige Installation von nur wenigen Umdrehungen der Mutter.

Bei den Wasserrohren sind sie im Bereich von 10 - 50 mm angebracht, das Maximum ist charakteristisch für die Verbindung mit dem beheizten Handtuchhalter.

Um die Rohre aus Polymeren zu verbinden, werden spezielle Kupplungen verwendet - Konus American, bei dem die Kunststoffschale buchstäblich durch die Kraft der durch den Anschlagring geschraubten Mutter gezogen wird, stellt eine Fugendichte bereit, die um ein Mehrfaches größer ist als der Druck im System.

Rohrgrößen

Für einen amerikanischen Installateur kann der Thread basierend auf den in Tabelle 1 angegebenen Daten ausgewählt werden.

Tipps und Tricks

Beim Auftragen von Kunststoffrohren müssen Sie die Eigenschaften des Materials berücksichtigen. Polypropylen ist ein Material, das eine Reihe spezifischer Eigenschaften wie Elastizität, Plastizität und chemische Stabilität besitzt.

Für Polypropylenprodukte ist daher ein Amerikaner praktisch die einzige Verbindungsart, die ein qualitativ hochwertiges Andocken gewährleistet. Wenn sie an Ort und Stelle sind, ist es möglich, eine Pipeline beliebiger Konfiguration mit einem hohen Grad an Zuverlässigkeit zusammenzusetzen.

Bei der Installation mit amerikanischen Mitteln sollten die Abmessungen den verwendeten Rohren entsprechen. Für Netze von Kalt- und Warmwasserversorgung ist es ein Zoll oder ein Zoll und ein Viertel, für Heizsysteme in einem privaten Haus ist es besser, eineinhalb Zoll-Produkte zu verwenden.

Bei Verwendung von Kunststoffprodukten für Tropfbewässerungssysteme sind Halbzollgrößen ausreichend.

Es sollte daran erinnert werden, dass die kritische Temperatur für Polypropylen-Pipelines 95 Grad beträgt, dieser Parameter sollte beim Anschluss an Heizungen überprüft werden. Die Temperatur am Ausgang des Gerätes darf höher sein als die zulässigen Grenzen.

Beim teilweisen Austausch einer Wasserpfeife auf Kunststoff wird der Amerikaner als Adapter verwendet.

Bei der Installation mit Amerikanern, die eine Schutzschicht haben, müssen Sie ein spezielles Werkzeug verwenden, das die Mantelschicht nicht beschädigt.

Wenn Sie Komponenten für die Pipeline auswählen, müssen Sie den Standort in Bezug auf Verfügbarkeit und Funktionalität berücksichtigen.

Fazit

Die Erfindung des Verfahrens zum Verbinden der Pipelineelemente "American" ist zu einem revolutionären Ereignis auf dem Gebiet der Installation von Wasserversorgungssystemen jeglicher Komplexität geworden. Dies führte dazu, dass ein solch komplexer Prozess auch für Künstler mit minimalen Fähigkeiten in diesem Bereich verfügbar wurde.

Ohne Zweifel, schließen Sie diese Art von Verbindungen und Erfolg für Sie!

Schnellverbindung "American" Verbindung: Design und Zweck

Amerikanischer Stahl - die von findigen Amerikanern erfundene Schnellkupplung, bestehend aus zwei Gewindefittings, einer Sechskantmutter und einer Dichtung. Die Universalität einer zuverlässigen und hermetischen Verbindung, die leicht zu zerlegen und wieder zusammenzufügen ist, hat ihre weite Verbreitung in Wasserversorgungs- und Heizungssystemen, Rohrleitungen, die nicht aggressive Substanzen transportieren, verursacht.

Mit Hilfe einer universellen amerikanischen Verbindung können verschiedene Arten von Rohrleitungen und anderen Systemen einfach zusammengebaut werden

Ausgangsmaterialien für die Herstellung

Amerikanischer Stahl, geboren in dieser Performance, verbreitete sich erfolgreich. Derzeit wird eine lösbare Verbindung zum Abdichten der verbundenen Rohre nicht nur aus Stahl, sondern auch aus anderen Materialien hergestellt. Die amerikanische Verbindung ist, abhängig vom Ausführungsmaterial, für Verbraucher in folgenden Typen verfügbar:

  • Gusseisen;
  • Messing. Die am meisten bevorzugte Verbindung ist mit einer Überwurfmutter lösbar, die aus Sicht der Experten nur aus Messing besteht, aufgrund der Haltbarkeit des Materials. Darüber hinaus kann die lösbare Verbindung einem Temperaturanstieg von bis zu eintausendzweihundert Grad standhalten. Passendes Messing American kann mit separaten Chrom- oder Nickelelementen geliefert werden. Die hohen Kosten einer Messing-Amalgamierungskupplung werden vollständig durch ihre Zuverlässigkeit und ästhetische Wirkung ersetzt;
  • aus rostfreiem Stahl. Amerikanischer Edelstahl ist mit einem Hinweis auf die Größe des Produkts (in Zoll), die Stahlqualität und den Wert des bedingten Drucks (in PSI) gekennzeichnet. Amerikanischer Stahl vereint Vorteile wie Komfort, Zuverlässigkeit, Vertrautheit und relativ geringe Kosten, ist aber für die Dauer des Betriebs um ein Vielfaches kleiner als Messing. Amerikanischer Stahl unterliegt leider der Hauptgeißel des Materials, aus dem es hergestellt ist, Korrosion, die sein Hauptnachteil ist;
  • kombiniert. Einzelne Teile der kombinierten amerikanischen Kupplung können aus Polypropylen bestehen. Die kombinierte amerikanische Hülse kann bei Temperaturen bis zu -200ºC betrieben werden. Amerikanisches Polypropylen wird normalerweise für Rohre verwendet, deren Arbeitsmedium auf hohe Temperaturen erhitzt wird und unter hohem Druck steht.

Amerikaner werden meistens aus Stahl hergestellt, aber Varianten von Polypropylen und anderen Polymeren sind ebenfalls möglich

Das Design der Kupplung für die Rohre "American"

Der amerikanische Stahl wurde ursprünglich so konzipiert, dass es keine Probleme mit den Rohrleitungen gab, wenn es notwendig war, einen Abschnitt zu ersetzen oder Reparaturen durchzuführen. Die Bequemlichkeit des Designs erlaubt es, es schnell zu zerlegen, eine Schadensbeseitigung im System durchzuführen und die Pipeline neu zu starten. Das Verbindungsdesign ist ausgestattet mit:

  • zwei Gewindefittings;
  • Schnell zu lösende Sechskantmutter mit Gewinde;
  • Dichtung - Gummi, Paronit oder Polyurethan. Allerdings enthalten die kegelförmigen Modelle der Dichtung keine.

Im Kern hat der Amerikaner eine Verbindungsmanschette mit einem Kragen und einer darauf aufliegenden Überwurfmutter. Die Überwurfmutter, drehbar, ermöglicht den Anschluss von Rohren.

Beachten Sie! Die Kupplung ist äußerst praktisch, da sie jederzeit leicht demontierbar ist und wieder montiert werden kann.

Die Kupplung ist mit einer schützenden Nickelschicht versehen, die aus ästhetischer Sicht sehr attraktiv ist. Die Nickelbeschichtung schützt das Produkt vor mechanischer Beschädigung und Korrosion, erfordert jedoch eine sorgfältige Handhabung.

Kupplung kombiniert: Arten von Befestigungen und Gewindeverbindungen

Amerikanische Rohrleitungen werden zum Andocken in Rohrleitungen aus verschiedenen Materialien verwendet. Es gibt Amerikaner für Polypropylen-Rohre und für Metall-Kunststoff-Rohre. Die Verbindung eines bestimmten Typs wird unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Pipelinesystems ausgewählt.

Kombinierte Kupplungen werden für den Einbau von Rohren aus ungleichen Materialien verwendet

Die Optionen, nach denen das Rohr und die amerikanische Verbindung angedockt sind, können abhängig von den Konstruktionsmerkmalen des Produkts mehrere sein:

  • mit Innengewinde;
  • mit Außengewinden;
  • sie sind mit einer Überwurfmutter einer geschweißten Splitverbindung Amerikanisch versehen;
  • Kombiniert in verschiedenen Kombinationen der aufgeführten Methoden.

Die Kupplung wird mit zwei Arten von Befestigungen hergestellt:

Konisch. Klempnerarbeiten mit konischer Befestigung sind besonders zuverlässig. Das Fehlen einer Dichtung in der Struktur beeinträchtigt die Zuverlässigkeit der Abdichtung nicht. Die Verbindung, wenn eine kombinierte Kupplung mit einer konischen Befestigung verwendet wurde, zeigt eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Temperaturschwankungen und sogar mit nicht mehr als 5 ° Abweichung der Achsen der verbundenen Rohre. Bei der Installation des Thermostats für Heizkörper des Heizsystems ist die konische Befestigung unbedingt zu bevorzugen, da Lecks sogar bei starken Temperaturschwankungen ausgeschlossen sind. Es wird empfohlen, die Überwurfmutter eines Amerikaners mit einem konischen Befestigungselement zu verdrehen, nachdem die Oberfläche mit einem FUM-Band umwickelt wurde, um die volle Dichtigkeit der Verbindung sicherzustellen.

Zylindrisch (flach). Bei diesem klassischen Typ wird die Abdichtung durch eine Teflondichtung gewährleistet, die durch Festziehen der Mutter gegen das Rohr gedrückt wird. Die Popularität der Flachdichtung liegt in der Tatsache, dass die Genauigkeit der Herstellung von Bauteilen nicht kritisch ist.

Gewindeverbindungen von amerikanischen Frauen können sein:

  • Geraden. Eine solche kombinierte Kupplung wird verwendet, wenn es erforderlich ist, gerade Abschnitte zu verbinden.
  • eckig. American eckig ist wirklich unverzichtbar, wenn Sie senkrecht konvergierende Rohre verbinden müssen.

Threaded American ist eckig, bei 45 oder 90 Grad

Polypropylen-Kupplung American: Sorten

Die Verteilung von Polypropylen, die sich bei der Verlegung von Rohrleitungen und der Installation von Sanitärprodukten bewährt hat, erforderte den Bedarf an geeigneten Armaturen mit unterschiedlichen Konfigurationen. Amerikaner für Polypropylen-Pipelines sind in Form von:

  • Klebekupplungen. Diese werden besonders für den Einbau einer Hauswasserleitung empfohlen;
  • Wasserauslässe;
  • Winkel von 90º und 45º. Diese Rohre sind mit verschiedenen inneren Abschnitten verbunden. Ecken dieser Art werden in der Regel auf den Abschnitten installiert, die von der Wasserquelle zu den Haus- und Nebenräumen verlegt werden;
  • T-Stücke und Ecken zum Verbinden von Rohren mit gleichem Durchmesser. Ihre Verwendung ermöglicht die notwendige Konfiguration des zu verlegenden Rohrleitungsnetzes, wodurch ein übermäßiger Materialverbrauch vermieden wird;
  • Stecker;
  • Frösche. Unter Bedingungen, bei denen es notwendig ist, mehrere geschichtete Konturen zu verbinden, ermöglicht die Verwendung von Querverbindungen, den Rohrverbrauch zu minimieren und die Kosten der Verlegung des Systems zu reduzieren;
  • Sättel. Die Einführung von Abzweigungen vom Hauptgewinde der Rohrleitung wird durch die Verwendung von Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern möglich;
  • Adapter;
  • Kugelhähne. Kugelhähne ersetzen erfolgreich den üblichen Klempner. Die Zuverlässigkeit von Kugelhähnen als Absperrventil und vor allem die Möglichkeit, sie an unzugänglichen Stellen zu platzieren, sind sehr förderlich für deren Verbreitung.

Der American ist mit verschiedenen Arten von Armaturen, einschließlich Kugelhähne ausgestattet

Die Vielfalt der Konfigurationen ermöglicht es, eine amerikanische für Metall-Kunststoff-Rohre erfolgreich zu verwenden.

Über die unbestreitbaren Vorteile eines Amerikaners

Der Hauptnachteil der Amerikaner sind ihre relativ hohen Kosten. Vielleicht ist dies die größte Abschreckung auf dem Wege der triumphierenden Verbreitung dieser Verbindungsmethode. Im Gegensatz zu anderen Methoden wird die Verwendung von amerikanischen Frauen erreicht:

  • die höchste Qualität des Andockens;
  • schnelle Installation, erfordert nur das Festziehen der Überwurfmutter;
  • die Möglichkeit, die Abzweigrohre am Ort der Rohrbefestigung schnell zu trennen und in einem stationären Zustand zu halten. Wenn es zu einer Verstopfung der Wasserleitung kommt, eine neue Biegung einschneidet oder die beschädigte Stelle ersetzt wird, reduziert die schnelle Demontage und Montage des Amerikaners die Systemausfallzeiten erheblich;
  • unnötige Drehung von verbundenen Rohren;
  • Ideale Ausrichtung der zu verbindenden Teile bei der Montage des Verbindungselements. Bei anderen Verbindungsmethoden bricht das Verbindungselement selbst die Position der gelenkigen Strukturteile, was eine gewisse Verletzung seiner Dichtigkeit verursacht;
  • Verbindung von Rohren aus verschiedenen Materialien.
  • Mehrere Demontage- und Montageverfahren;
  • Einfachheit der Installation an unzugänglichen Stellen. Bei der Verwendung von Fässern begrenzen deren Abmessungen die Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere in Fällen, in denen es schwierig ist, eine unverzichtbare Dichtungsmasse beizubehalten. Die Installation eines Amerikaners wie solche Probleme beinhaltet einfach nicht;
  • die Weigerung, einen zusätzlichen Dichtstoff zu kaufen oder herzustellen, da er ein Konstruktionselement ist (mit Ausnahme von Varianten mit konischer Befestigung);
  • die Auswahl der notwendigen Form eines Verbindungselements mit einer Vielzahl von Varianten.

Um einen Amerikaner zu installieren, benötigen Sie die grundlegendsten Werkzeuge

Empfehlungen für die Montage mit einem amerikanischen

Montieren Sie einen Amerikaner mit Schlüsselwaggons, Johannisbrot und Universal und ohne auf Gas zurückgreifen zu müssen, um eine Verformung der Überwurfmutter durch übermäßige Krafteinwirkung zu vermeiden.

Gut zu wissen! In den meisten Fällen ist es ausreichend, Tasten 12 und 34 mit Vorsprüngen zu haben. Manchmal, um einen Amerikaner von innen zu drehen, brauchen Sie einen speziellen runden Schlüssel.

Wenn das Rohr kein Gewinde hat, musst du es sieben Mal mit einem Würfel schneiden. Dann geht die Installation in Etappen:

  1. Die Fase wird von den Kanten des Gewindes entfernt, Polypropylenprodukte müssen kalibriert werden.
  2. Beim Anschließen der Rohre wird eine Amerikanerin durch Befestigung an beiden Düsen getrennt. Kanten mit Alkohol oder raffiniertem Benzin werden in einen sauberen Zustand gebracht, wobei Feuchtigkeit, Fettflecken und Sandkörner entfernt werden.
  3. Das Anziehen des Fittings erfolgt unter gleichzeitiger Kontrolle der Position der Düsen, die in der gleichen Ebene liegen müssen. Um die Korrektheit der Position des Rohres zu bestimmen, ist es wünschenswert, eine gewisse Ebene des Assistenten zu verwenden, was die Arbeit wesentlich erleichtert und beschleunigt. Wenn die Position der Düsen nicht übereinstimmt, müssen wir die Armatur lösen und eine Einstellung vornehmen.
  4. Nach Abschluss der Installation wird die Dichtheitsprüfung durchgeführt, indem das Wasser mit dem maximalen Druckwert gestartet wird. Von der Abwesenheit des Geringsten überzeugt, sogar die Tropfen des Tropfens, ziehen Sie die Überwurfmutter fest. Obwohl das Design des Amerikaners keine zusätzliche Dichtung erfordert, verwenden viele Installateure aus Gründen der Zuverlässigkeit ein FUM-Band. Tragen Sie Leinen oder Baumwolle auf und fetten Sie diese mit einer speziellen Paste oder im schlimmsten Fall mit Maschinenöl (Otgon).

Um von Zeit zu Zeit das installierte System zu verhindern, schrauben Sie einfach die Überwurfmutter ab, um den normalen Betrieb sicherzustellen. Wenn keine Verletzungen gefunden werden oder das beschädigte Systemelement ersetzt wird, wird die Mutter in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht.

Trotz der beträchtlichen Kosten wird der Amerikaner erfolgreich als universelles Werkzeug zum Verlegen von Rohrleitungen und zum Installieren von sanitären Anlagen verwendet. Die Arbeit und vor allem die anschließende Wartung des installierten Systems werden stark vereinfacht und stehen in Verbindung mit Notizen und einfachen Fähigkeiten zur Verfügung.

Anwendung der American Connection

Verbindungen von allem auf der Welt mit allem auf der Welt ist die erste Aufgabe jedes Designs. Dass es immer eine Verbindung geben wird, aber das muss man kombinieren - man muss immer noch wählen - abholen. Für bekannte Verbinder wie Nägel, Bolzen, Schrauben gibt es keine Probleme mit ihrer Anwendung, aber wie werden Metallrohre, Kunststoffrohre, Gummischläuche angeschlossen? Natürlich gibt es hier genug Möglichkeiten: Kupplungen verschiedener Designs, eine Vielzahl von Technologien, die Verwendung neuer Materialien. Aber es ist unwahrscheinlich, dass jemand, der mit der Einrichtung seines Hauses beginnt, die Enzyklopädie der Sanitärkeramik übergibt.

Der einfachste, aber nicht ganz billige Weg, um Spezialisten einzustellen, und dann - wie Gott geben wird. Das billigste, was auch zu sehen ist, ist die Option, die Installation selbst durchzuführen, aber für dieses "Kunststück" muss man zumindest wissen, was die Spirale ist, die Kontermutter und... ja, was ist das? Aber der Hauptberater, meistens diejenigen, die schon alles bestanden haben. Sie sagen dann, dass der üblichste, bequemste und zuverlässigste Anschluss für heute der "Amerikaner" ist. Um genau zu sein, ist dies kein Konnektor, sondern eine Klasse oder eine Gruppe von Konnektoren, die einen gemeinsamen Designansatz haben.

Betrachten Sie die Option einer konventionellen Kupplung und ihre Nachteile. Nehmen wir an, dass es notwendig ist, zwei Abschnitte der Leitung von geraden Rohren zu verbinden. Einer von ihnen verbindet sich an seinem Ende mit dem Wasserhahn und der andere mit dem Wasserrohr. Wir verbinden sie, wie im Bild von links nach rechts gezeigt:

  • Kran (es ist nicht sichtbar);
  • Das Rohr ist links in der Zeichnung verschraubt;
  • am linken Rohr ist eine Kupplung aufgewickelt;
  • Das rechte Rohr wird in die Kupplung geschraubt;
  • Um dieses Rohr mit der Wasserleitung zu verbinden, sollte sein Ende mit einem länglichen Gewinde sein, wie bei einem herkömmlichen Schuss. Beim Anschluss an das Wasserleitungsrohr sind eine Befestigungsmutter und eine Kupplung installiert.

Wenn Sie eine primäre Installation des Systems durchführen, wird alles ohne Komplikationen gesammelt. Aber während des Betriebs bei Bedarf einen Teil dieses Systems demontieren, ist es notwendig, sie vollständig zu zerlegen - und dies kann ein Multi-Meter Rohrabschnitte sein, und das Vorhandensein von Ecken usw. Das Problem ist, dass Sie alle das Rohr drehen müssen -.. Sie Teil der Hülse ist - Sie müssen also die Verbindung von Anfang an demontieren.

Hier wird für einen solchen Fall eine Verbindung namens "American" verwendet.

Amerikanerin... in Russland ist sie eine Ausländerin

In der Biographie dieses exotischen Elements des Sanitär Konsumgüter keinen Anfang, genauso wie am Steuer, aber wir können davon ausgehen, dass sein Name mit einer Hand in der Praxis Amerikanern hatte. In der Tat ist ein Amerikaner eine Kupplung mit einer Überwurfmutter. Und die Kupplung ein wenig nicht das Gleiche wie der Druckring und Mutter Paarung unter dem Kragen, und im Allgemeinen gibt es fast alle gleich, aber nicht so viel, aber das Ergebnis ist einfach wunderbar - es möglich ist, zwei beliebiges Segment Düker zu verbinden und zugleich drehen nur eine Nuss. Der Abbau einer bestimmten Verbindung kann ohne Demontage der Rest der Knoten beliebig oft durchgeführt werden, was bedeutet, dass die Ausführung der Arbeiten, deren Kosten und Wartbarkeit - alle auf höchstem Niveau.

Hier ist nur die allgemeinste konstruktive Version des Amerikaners. Die klassische Definition enthält eine etwas umfangreichere Interpretation - eine Schnellverschluss-Gewindemutter, die zwei Gewindeanschlüsse, eine Dichtung und eine Überwurfmutter enthält.

Die Konstruktion dieser Verbindung kann je nach Anwendungsort gerade oder eckig sein, und die Gewindeverbindungen sind flach (zylindrisch) und konisch. Für Flachnähte werden Dichtungen aus Polyurethan, Gummi oder Paronit verwendet. Die konische Verbindung ist besonders gut in Bezug auf die Dichtigkeit, da sie keine Dichtungen erfordert und widerstandsfähiger gegenüber Temperaturänderungen und Abweichungen in den Achsen der zu verbindenden Abschnitte ist.

Einen Amerikaner mit der Autobahn zu verbinden, bereitet keine Schwierigkeiten. Nehmen wir an, wir müssen den Stamm der Stahlrohre verbinden.

Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  • bereiten Sie zuerst die Enden der Rohre vor - schneiden Sie an beiden Enden Gewinde mindestens 7 Umdrehungen;
  • wir wählen die Verbindung aus, bei der beide Armaturen ein Innengewinde haben;
  • mit einem Außengewinde wird auf das Gewinde eines Rohres geschraubt, und vorher wickeln wir die Gewinde mit einem Dichtungsmittel, einem Kabel, einem Energiefilter;
  • Bei der Montage mit dem Kragen ziehen wir die Überwurfmutter an und wickeln sie mit dem Wundverschluss auf ein anderes Rohr;
  • Der letzte Schritt besteht darin, die Überwurfmutter mit dem Gewinde der Rücklaufarmatur zu verbinden.

Das ist alles. Verbindung wird gesammelt. Wenn wir es mit dem obigen Beispiel eines Kupplungsgelenks vergleichen, dann können wir einen signifikanten Unterschied feststellen - die gesamte Installation eines Amerikaners bestand darin, die Teile mit einem Schraubenschlüssel zu verdrehen, und nicht mehr. Der Rest der Autobahn blieb dabei bewegungslos.

Anwendung eines Amerikaners in den Klempnerarbeiten

Die universelle Verbindung mit Hilfe eines Amerikaners und ihre positiven Eigenschaften während des Betriebs machten es in vielen Fällen von Installationsarbeiten unentbehrlich. Strukturell hat der Amerikaner viele Modifikationen für verschiedene Anwendungen, und manchmal ist er sogar ein Komponentenknoten für einige Arten von Ausrüstung: Kräne, Messvorrichtungen, komplexe Schaltknoten in den Systemen der Wärme- und Wasserversorgung usw.

In den Hausinstallationen in fast jeder Wohnung installiert Wasserzähler, und oft nicht eine - seine Ein- und Ausgänge sind mit einem amerikanischen gemacht. Dadurch ergeben sich bei der Demontage des Zählers keine Probleme mit den Verbindungsrohren - nur die Überwurfmuttern werden abgeschraubt.

Mit Hilfe eines Amerikaners ist es sehr bequem, Installations- und Reparaturarbeiten mit Heizkörpern, Absperrventilen, verschiedenen Filtern durchzuführen. Die Reduzierung der Reparaturzeit während des Betriebs ist sowohl für Bewohner als auch für Installateure ein großer Kopfschmerz - der größte positive Effekt bei der Verwendung dieses Verbinders.

Die grundlegende Möglichkeit, hochhermetische Verbindungen auf der Basis von amerikanischen Frauen herzustellen, hat ihre breite Anwendung in Systemen mit hohem Druck und hoher Temperatur bestimmt. Am weitesten verbreitet war diese Verbindung bei der Installation von Metall-Kunststoff- und Kunststoffrohren. Obwohl es nicht die Rolle von Material verbundenen Paaren der Rohrleitung läuft: ein Metall-Metall-, Metall-Kunststoff oder Kunststoff-Kunststoff - für alle von ihnen gibt es ein Modell des Verbinders. Besonders erschreckende plumbers Vintage American Anpassbarkeit Kunststoffrohre ohne besondere Ausbildung zu verbinden - ein Rohr in die „schwierige“ Überwurfmutter eingesetzt ist, das, wenn es mit seinem Gegenstück drückt den konischen Ring kombiniert.

Verwenden Sie für die Installation dieses Ausländers einen Johannisbrotbaum oder einen verstellbaren Schraubenschlüssel der entsprechenden Größe. Da außerhalb des Amerikanischen eine schöne Nickelschicht vorhanden ist, wird die Verwendung von Rohrschlüsseln nicht empfohlen, oder die Oberfläche der Mutter sollte mit einer Holz- oder Kunststoffverkleidung geschützt werden.

Materialien, aus denen amerikanische Frauen gemacht werden

Amerikanische Frauen sind aus Gusseisen, Messing, Stahl oder Edelstahl gefertigt. Natürlich wird das Material am Ende auch vom Preis bestimmt. Die Leistung des Produkts hängt vom Material ab: Art der gepumpten Flüssigkeiten, zulässige Temperatur, Druck. Das Sortiment dieser Produkte ist riesig und kann immer für jeden Bedarf ausgewählt werden. In der Regel wird eine vernickelte Beschichtung auf die Oberfläche aufgebracht, dies ist Schutz vor der äußeren Umgebung und ein vorzeigbares Erscheinungsbild.

In jüngster Zeit werden zunehmend Rohrleitungen aus Kunststoff verwendet, so dass der Amerikaner auch ein "Mischling" geworden ist - einige Armaturen mit einem hartnäckigen Kragen aus Kunststoff. Bei der Montage wird diese Armatur mit dem Rohr verschweißt, und die Mutter wird gegen den aus Metall gefertigten Gegenfitting gedrückt und auf ein Stahlrohr aufgewickelt. Wenn die Rohrleitung jedoch aus Kunststoff ist, wird der Fitting in den Kunststoff gepresst, der mit dem Rohr verschweißt ist.

Schlüssel für amerikanische Frauen

Bei all seiner Einfachheit und Attraktivität hat der Amerikaner ein Geheimnis, das nicht an der Oberfläche liegt, aber jeder, der es installiert, sollte es wissen - wissen Sie, wie man es verdreht? Tatsache ist, dass die Überwurfmutter von einem gewöhnlichen Karabinerschlüssel gesteuert wird, aber es gibt auch Pressfittings für Metall-Kunststoff-Rohre, die mit einem internen Schlüssel in den Absatz geschraubt werden müssen. Und dies kann entweder ein Sechseck sein, das einfacher ist, oder ein Zylinder mit Proben unter den Haken, der komplizierter, aber zuverlässiger ist.

American für Polypropylen-Rohre: Abmessungen: 20, 25, 32 Was ist das? Überblick über Kupplungen und Arten von Verbindungen, Montageauftrag

In allen sanitären Arbeiten ist der Hauptanzeiger die Bereitstellung einer hermetischen Verbindung. Zu diesem Zweck können Werkzeuge wie ein Fitting, eine Mutter, eine Dichtung, eine Klemme verwendet werden. Aber das qualitativste und effektivste Mittel für eine dichte Verbindung ist der Klempner "American".

Was ist das? Es ist eine spezielle Mutter für die Verbindung von Rohren untereinander.

Warum amerikanische Frau in Klempnerarbeit?

American ist eine Art Verbindung von Teilen in den Rohrleitungen, erfunden in Amerika, daher der Name. In der Zukunft wurden die amerikanische Kupplung und der Kran entwickelt.

Diese Art der Installation ermöglicht es, das Rohr abzudocken, ohne das Rohr zu drehen. Anschlussbeispiel American - Wandhalterung. Das Ventil wird mit einer großen Überwurfmutter über dem Anschluss und der Dichtung befestigt. Axiale Klammern sammeln Gelenke, während sich nur Muttern drehen. Der Rest bewegt sich nicht.

Die American ist eine lösbare Verbindung mit einer Überwurfmutter. Als Beispiel wird das Andocken des Rohres und der Kupplung durch Drehen der Mutter und die Teile bleiben stationär. Auch für diese Verbindung kann angewendet werden, aber dies wird eine längere Länge und Dichtung auf dem Gewinde, so dass diese Verbindung nicht abnehmbar sein kann.

In einer amerikanischen, d. H. Einer lösbaren Verbindung, die eine Überwurfmutter verwendet, erzeugt die Dichtheit eine Unterlegscheibe. In der einfachsten amerikanischen Verbindung sollte ein guter Hintern verwendet werden, die beste Lösung wird sein, die Komponenten der Anordnung zu verwenden. Das Anziehen der Überwurfmutter am Rohrende führt nicht zu einer dichten Verbindung.

American ist eine Art Umgangssprache, die bedingt eine große Anzahl von Verbindungen verbindet, deren charakteristisches Merkmal eine Überwurfmutter ist.

Der Begriff "American" ist eine Art Umgangssprache, es ist richtig, es "American Mix" zu nennen.

Verbindung Amerikanisch

Abschließend können wir schließen, dass die amerikanische Verbindung durch eine schnell demontierte Gewindeverbindung mit einer flachen oder konischen Dichtung dargestellt wird, die viele Male verwendet werden kann. Mit dieser Verbindung konnten große Teile an schwer zugänglichen Stellen einfach und schnell montiert werden. Bei Reparaturen oder Wartungsarbeiten ist es möglich, die Anschlüsse schnell zu zerlegen und zu montieren, ohne ein spezielles Werkzeug zu verwenden und ohne die Dichtung zu wechseln.

Ein amerikanischer Verbinder mit einer Überwurfmutter wird verwendet, um zwei Abschnitte eines Rohres mit kleinem Durchmesser mit den Verbindungen von zwei Abschnitten zu verbinden. Diese kleine Verbindung dient dazu, vorgefertigte und demontierbare Reparatur- oder Austauscharbeiten durchzuführen, ohne dass die Rohre gedreht werden müssen. In diesem Fall muss eine gerade Verbindung und Ausrichtung der angeschlossenen Rohre durch eine lösbare Verbindung gewährleistet sein. Es besteht aus drei Hauptteilen - zwei Fittings, einer trennbaren Dichtung und einer Sechskantmutter.

Es kann mehrere Möglichkeiten geben, eine amerikanische Verbindung zu den Pfeifen zu verbinden:

  • Gewindeverbindung mit Gewinde innen;
  • Gewindeverbindung mit Gewinde von außen;
  • Schweißverbindung mit Überwurfmutter.

Oder vielleicht kombinieren diese Wege. Zum Beispiel, wenn eine Seite mit einer Art von Düse, und die andere mit der anderen.

In der Tat ist ein Amerikaner eine Kupplung mit einer Überwurfmutter. Die Verbindung kann direkt und eckig sein.

Tabelle der Größen

Arten von Gewindeverbindungen und was die Verbindung amerikanisch macht

Das Gewinde am American ist konisch oder zylindrisch. Es kann immer noch einen Unterschied in den Arten von Choke-Verbindungen geben. Die Oberfläche der Verbindung kann konisch oder flach sein.

Vorteile der konischen Abdichtung:

  • Die Dichtung wird dauerhaft und zuverlässig sein, wenn Sie das Prinzip von Metall zu Metall ohne zusätzliche Materialien verwenden;
  • Das Material ist chemisch und physikalisch homogen und resistent gegen Temperaturschwankungen und Chemikalieneinflüsse.
  • Es kann für kleine Abweichungen der angeschlossenen Rohre entlang der Achse nicht mehr als fünf Grad verwendet werden, ohne seine Dichtheit zu verlieren.

Um diese Vorteile zu erreichen, ist eine Präzision bei der Herstellung von Formstücken erforderlich. Bei der Flachdichtung kann dies leicht vernachlässigt werden. Hier verwenden Sie einen flachen Teflon-Dichtungsring.

Die amerikanische Nuss kann mehr als einmal verwendet werden, nur der Ersatz der alten Dichtung wird ausreichen, was helfen kann, sich vor dem Kauf neuer Rohrleitungen zu schützen.

Edelstahl, Messing, Chrom, Nickel, Gusseisen, eine Kombination von Metallen können für die Herstellung von Verbindungen verwendet werden. Die Verwendung dieser Materialien kann getrennt und in der Legierung erfolgen. Am haltbarsten ist eine Konstruktion aus Edelstahlelementen. Allerdings bevorzugen Experten Chromteile, da sich ein Amerikaner dieses Materials durch ein hohes Maß an Qualität und Plastizität auszeichnet. Außerdem erfordert die verstärkte Struktur nicht die Verwendung einer Dichtung.

Metall und Polypropylen in der Konstruktion gewährleisten eine hohe Dichtigkeit.

Die amerikanische Verbindung kann unter Verwendung einer Vielzahl von rostfreien Stahlsorten hergestellt werden. Im Allgemeinen sind dies Marken wie AISI304, AISI316, AISI321.

Die Kennzeichnung umfasst Abmessungen (Einheit in.), Stahlsorte und bedingter Druck in PSI.

Die äußere Beschichtung des amerikanischen Nickels ist galvanisch, schützt sie vor korrosiven Formationen und trägt zur Erhöhung der mechanischen Verschleißfestigkeit bei. Diese Beschichtung ist auch ein dekoratives Finish.

Amerikanische Kupplung

Die Kupplung ist eine Art von Armaturen, es wird für die Verbindung von zwei Rohren oder für den Übergang von einem Rohr mit einem Durchmesser zu einem Rohr mit einem anderen verwendet.

Die amerikanische Kupplung ist die gleiche Kupplung, einerseits fest verschraubt oder geschweißt, andererseits ist sie eine zusammenklappbare Mischung aus Amerikanern.

Kran Amerikaner

Im Moment ist das erfolgreichste und gebräuchlichste Element des Absperrventils ein Kugelventil. Es gibt eine Vielzahl von Arten von Kugelventilen, zum Beispiel, dekorative, spezielle, mit einem internen und externen Gewinde nur auf einer Seite, Kugelhahn American, etc.

Im Allgemeinen ermöglicht ein amerikanischer Ventil ein weiteres wichtiges Problem bei der Montage von Sanitärkeramik, ein Ersatz für Standardsanitärhülsen zu lösen, die Elemente wie beispielsweise ein langes Gewinde enthält, die Kupplung, Kontermutter, ein Steilgewinde. Es hilft, die Aufgabe zu vereinfachen und den Hahn und seinen Amerikaner mit einigen Umdrehungen eines Schraubenschlüssels abzureißen.

Auch ein amerikanischer Hahn wird verwendet, um Heizkörper zu installieren. Die Batterie, die auf beiden Seiten durch einen amerikanischen Kran verbunden ist, wird leicht entfernbar. Das Plus hier ist, dass die Wasserzufuhr von Hand eingestellt werden kann, und als Folge die Temperatur des Heizkörpers während des Betriebs.

Im Vergleich zu Kunststoffkranen hält ein amerikanischer Hahn eine höhere Betriebstemperatur aus, ist aber nicht für extreme Temperaturen ausgelegt.

Die Arbeitsumgebung einer Amerikanerin kann heißes und kaltes Wasser sowie ein flüssiges, nicht korrosives Medium sein, das durch eine Prozessrohrleitung transportiert wird. Die Betriebstemperatur sollte nicht über +120 Grad Celsius liegen.

American eckig ist nur ein notwendiges Element, das nicht viele Verbindungen zäunen müsste.

Wie jeder Kugelhahn unterscheidet sich der amerikanische Kran in Griffart:

Der Schmetterling wird in der Regel auf Kräne mit kleinem Querschnitt gesetzt, da solche Krane beim Wenden wenig Kraft benötigen. Ein Hebelhebel wird für Krane mit einem großen Querschnitt verwendet, wo mehr Kraft zum Drehen erforderlich ist.

In allen Klempnerarbeiten ist der wichtigste Indikator eine zuverlässige Verbindung. Es ist sehr wichtig, die Wasserdichtigkeit sicherzustellen. Um dies zu tun, verwenden Sie eine Vielzahl von Muttern, Armaturen, Dichtungen, etc., aber laut Statistik, das Werkzeug, das die meisten qualitativ hochwertigen und effektiven Dichtheit der Verbindung, dieser Klempner American.

Struktur und Größe der Sanitärkeramik "American"

Ein Amerikaner wird konstruktionsbedingt als Überwurfmutter bezeichnet. Mit diesem Element wird eine direkte Verbindung hergestellt, was viele Installationsarbeiten vereinfacht.

Ein Standard-amerikanisches Kit enthält eine Überwurfmutter, Dichtung, Klemmnippel und Nippel.

Bei der Auswahl müssen Sie auf das Modell achten, jedes Modell hat seine eigenen Parameter. Eine Durchmessermutter kann zwischen zwanzig und sechzig Millimeter betragen.

Montage

Wie bereits oben erwähnt, kann eine Amerikanerin ganz einfach eine qualitative und bequeme Schraubverbindung herstellen. So können Sie die Arbeiten zum Auswechseln des Sanitärelements selbst durchführen.

Ein American mit Innengewinde wird verwendet, um Rohre mit demselben Durchmesser zu verbinden. An den Enden jedes Rohrs werden mit einem speziellen Schneidwerkzeug sieben Werkzeuge gedreht. Des Weiteren kann es mehrere Varianten von Verbindungen geben.

Bevor sich die Amerikanerin direkt am Ende des Rohrs dreht, legen Sie die Dichtung im Uhrzeigersinn fest. Die ersten Spulen sollten ohne Dichtungsmittel bleiben, damit ein Amerikaner leicht angezogen werden kann. Der Amerikaner schlängelt sich mit einem Schlüssel auf dem Siegel. Kompaktat mittels improvisierten werden können, wie Energoflex, Len, Polypropylenband und m. N. Ein zweites Ende des Rohres nach dem Drallgewinde wird abgedichtet und der zweite Teil ist im amerikanischen gewickelt. Also sind die zwei Rohre verbunden.

Werkzeug für die Montage von American

Verwenden Sie bei der Installation einer Konstruktion mit einem Amerikaner einen Schraubenschlüssel. Er ist am besten für diese Arbeit geeignet.

Empfehlen Sie nicht die Verwendung von Gasschlüsseln bei der Installation eines American.

Der Amerikaner ist eine universelle Verbindung, ohne die es praktisch unmöglich ist, Installationsarbeiten durchzuführen. Es wird in den Anschlüssen des Zählers und der Anschlüsse an die Rohrleitung des Kalt- und Warmwassersystems, in Rohrleitungen mit Gewindeanschluss und auch für Polypropylenrohre verwendet.

Gegenwärtig wird ein Amerikaner als separates Element oder als Ergänzung zu bestimmten Arten von Verstärkung für die Pipeline hergestellt.

Eine andere Variante der Verbindung ist:

  • der Faden wird geschnitten;
  • Wickeln der Dichtung;
  • ein langer Faden ist um das zweite Ende des Rohres gewickelt;
  • eine Kontermutter wird auf einen langen Faden geschraubt, dann ein Amerikaner;
  • ein zweites Rohr ist installiert;
  • zwei Teile des Amerikaners sind verbunden;
  • Zurückspulen des Dichtungsmittels;
  • Die Sicherungsmutter wird eng mit einem Amerikaner festgezogen.

Etwa das gleiche Prinzip der Verbindung mit Hilfe eines Amerikaners mit einem Außengewinde.

Der Amerikaner auf der Rohrleitung wird an einer zugänglichen Stelle für die Inspektion in jeder Position installiert, die Richtung der Flüssigkeit wird durch die Installation nicht beeinflusst.

Im Sanitärbereich wird ein Amerikaner immer für Arbeiten wie den Austausch eines Heizkörpers, die Installation eines Zählers für heißes und kaltes Wasser, die Installation von Absperrventilen, die Verbindung einzelner Rohrabschnitte und die Installation von Filtern für die Tiefenreinigung eingesetzt. Dies macht das Design sehr praktisch für die weitere Wartung.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr