Amerikaner im Klempner: Was ist es und wie wird es benutzt?

"American" in den Rohrleitungen ist eine Schnellverbindung, die aus drei Teilen besteht (zwei Gegengewinde und eine Überwurfmutter).

«Amerikanisch»: Eigenschaften

Quick-Release-Gewinde "American" ist mit einer konischen oder flachen Verbindung erhältlich. Das einfachste Produkt besteht aus 4 Teilen: einer Überwurfmutter, zwei Gewindefittings und Dichtungen. Die Dichtung ist übrigens nicht immer im Produkt enthalten. Die "amerikanischen" Armaturen sind hermetisch abgedichtet, was durch die konischen Flächen der Kanten der Teile sowie durch die Gummidichtung ermöglicht wird. Wenn wir von einem flachen Amerikaner sprechen, dann wird die Dichtheit durch eine einzige Dichtung erreicht.

Wo werden die "Amerikaner" verwendet?

Die Produkte sind für die schnelle und bequeme Trennung oder Verbindung von Rohren sowie für verschiedene Absperr- und Regelelemente des Wasserversorgungs- und Heizsystems ausgelegt. Connector oder Verbindung mit Hilfe von "American" wird mit nur einer Nuss nakidnoy durchgeführt. Eine solche Verbindung kann mehrmals verwendet werden, und es ist möglich, die undichte Dichtung zu wechseln. "American" hat den Vorteil gegenüber der Standard-Kontermutter und dem Antrieb mit der Kupplung.

Kraniche von "amerikanischen Frauen" wurden auch weit verbreitet. Dies kann ein gerader oder Eckhahn sein. Entwickelt für die Arbeit mit einem Kalt- und Warmwasserversorgungssystem, verträgt keine aggressive Umgebung. Die Temperaturgrenze für einen Kunststoffkran liegt bei 90 Grad. Wenn das Material aus Messing besteht, kann es problemlos Temperaturen von -20 bis +120 Grad standhalten.

Videobewertung: Was ist ein Amerikaner?

Woraus bestehen "American"?

Für Sanitärprodukte wird das Produkt aus verschiedenen Materialien hergestellt. So, zum Verkauf gibt es Gusseisen "American", aus Edelstahl und Messing mit einer Beschichtung aus Nickel oder Chrom, kombiniert mit Polypropylen-Teile. Sie werden in verschiedenen Größen und Ausführungen (eckig oder gerade) angeboten, die für unterschiedliche Drücke im Wasserversorgungs- oder Heizungssystem ausgelegt sind.

Wie wählt man den Schlüssel für "amerikanische Frauen"?

Zur Montage und Demontage, Reparatur von lösbaren Verbindungen wird ein spezieller Schlüssel für amerikanische Frauen verwendet. Im Sanitärbereich muss man sich oft mit "¾" und ½ "mit zwei inneren Vorsprüngen auseinandersetzen. Selten verwendetes Sechseck. Mit der Rolle des Schlüssels einigermaßen überschaubar und Zangen, die mit zwei "Amerikanern" um 1/2 "zurecht kommen.

Videoübersicht: Montage der Schraubverbindungen

Arten von Sanitär Amerikanisch

Der Bau von Rohrleitungen wird als hochwertig angesehen, wenn alle Verbindungen ausreichend dicht sind. In der Praxis wird dies durch die Verwendung verschiedener Fittings, Muttern, Dichtungen und anderer Verbindungselemente erreicht, die in Rohrleitungen verwendet werden. Solche Elemente sind für eine effiziente Verwendung ziemlich geeignet, aber gleichzeitig gibt es eine viel bessere Lösung in Form einer universellen Mutter, die als "amerikanisch" bekannt ist.

Was ist ein "Amerikaner"?

Lasst uns herausfinden, was "American" ist und warum es so populär wurde.

Steckverbindung "American" ist eine Art Nuss, die ihre Anwendung findet, wenn zwei Rohre miteinander verbunden werden müssen. Zuvor werden zu diesem Zweck die heute anzutreffenden Drifts verwendet, da ihre Kosten im Vergleich zur Verbindung der betrachteten Spezies deutlich niedriger sind.

Die Verwendung von "American" in Rohrleitungen ermöglicht es, den Vorgang des Verbindens von zwei festen Rohren so weit wie möglich zu vereinfachen. Zum Beispiel müssen Sie einen Wasserhahn und eine Lötverbindung anschließen. Wie im ersten und im zweiten Fall ist es unmöglich, die Rohre zu verdrehen, und möglicherweise befindet sich der Faden in der Nähe der Wand, was die Verwendung der gleichen Ecke ausschließt. In solchen Situationen kommt der Amerikaner zur Rettung und stellt die Verbindung her, indem er die Mutter dreht, die Teil seines Designs ist:

  • zwei Gewerkschaften;
  • Dichtung;
  • Sechskantmutter.

Verbindungsoptionen für die Rohrleitung

Der Verbindungstyp "Amerikanisch" wird aufgrund einer gewissen Variabilität der Verbindung mit der Rohrleitung bereitgestellt, bei der Folgendes verwendet wird:

  • Innengewinde;
  • Außengewinde;
  • Überwurfmutter, wenn eine Schweißverbindung vorhanden ist.

Arten von Gewindeverbindungen

Das Gewinde von "American" kann konisch oder zylindrisch sein. Eine ähnliche Variabilität ist auch bei Armaturen gegeben, deren Verbindungsflächen sich in den genannten Formen unterscheiden.

Was die konische Dichtung betrifft, hat sie eine Reihe von Vorteilen:

  • Gewährleistung der Dichtigkeit der Verbindung ohne Dichtungen, FUM Tape, Leinenfaser usw.;
  • Beständigkeit gegen verschiedene Arten von Einflüssen, z. B. Temperaturunterschiede, die aufgrund der Homogenität des Materials hinsichtlich seiner chemischen Zusammensetzung und physikalischen Eigenschaften erreicht werden;
  • Dichtheitserhaltung bei Achsabweichungen von verbundenen Teilen bis 5 Grad.

Die genannten Vorteile in Bezug auf Kegelelemente von "American Women" werden durch die hohe Genauigkeit ihrer Herstellung erreicht, die bei Flachdichtungen teilweise vernachlässigt werden kann. Hier reicht es aus, eine Dichtung in Form eines Ringes zu verwenden, um die erforderliche Dichtigkeit auch dann zu erreichen, wenn die Oberfläche der Verbindungselemente nicht durch eine Hochpräzisionsbearbeitung gekennzeichnet ist.

Bei der Produktion von "American Women" wird Stahl unterschiedlicher Güte verwendet. Obwohl AISI-Stahl unter den Bezeichnungen 304, 316 und 321 beliebter ist, enthält die Stahlmarkierung auch die Angabe des konditionellen Drucks (PSI) und die Größe in Zoll.

Eckverbindung

Zur Bequemlichkeit der Organisation von Kurven wird ein "American" erzeugt, der eine Eckverbindung bereitstellt. In der Regel ist dies gefragt, wenn keine Möglichkeit zur Anordnung der Rohrleitung besteht. In diesem Fall können Sie Geld sparen, da in diesem Fall eine Verbindung weniger ist.

Kopplung

Eine Kupplung ist ein Anschlussstück, das die Verbindung von Rohren ermöglicht oder die Organisation eines Übergangs von einem Rohr mit demselben Durchmesser zu einem Rohr mit einem anderen Durchmesser ermöglicht. "American" ist in seiner Funktionalität identisch mit einer Standardkupplung, von der ein Teil mit dem Rohr verschraubt, verlötet oder verschweißt ist und die andere die Installation einer zusammenklappbaren Verbindung vorsieht.

Kranich "amerikanisch"

Kugelhähne sind natürlich die beliebtesten Elemente des Ventils, vorausgesetzt, sie werden entsprechend dem geforderten Qualitätsniveau hergestellt. Es gibt eine riesige Masse dieses Produkts, unter denen sich Krane befinden, die zum Beispiel für eine spezielle Verwendung oder für dekorative Funktionen ausgerichtet sind. Zur gleichen Zeit gibt es auch einen "American", ergänzt durch einen Kugelhahn.

Viele Leute wissen, dass diese Art von Kran, aber nur wenige es in der Praxis verwendet haben. Dieser Zustand ist mit einer bloßen Unkenntnis aller Vorzüge dieses Produkts verbunden. Unterdessen kann es verwendet werden, um ein Element wie Sanitärgummiwalze zu ersetzen - Teil zwei Rohre zu verbinden, wobei auf der einen Seite einen langen Faden aufgebracht, und auf dem anderen - kurz, dass die fertigen Hülse und Mutter. In der vorgeschlagenen Version ist alles viel einfacher, da es vorgesehen ist, den Kran und das Element in der Form des "Amerikaners" selbst aufgrund eines geringen Einsatzes eines Schraubenschlüssels festzuziehen. Diese beiden Teile sind selbstzentrierend, was den Installationsvorgang erleichtert.

Oft wird der "amerikanische" Wasserhahn bei der Installation von Heizkörpern verwendet, was zu einigen positiven Momenten führt. Die Verbindung dieser Anschlüsse erleichtert das Demontieren des Heizkörpers und das Vorhandensein des Wasserhahns ermöglicht es Ihnen, die Wasserzufuhr einzustellen, wodurch Sie die Temperatur im Raum beeinflussen können.

Wie alle Arten von Kugelhähnen ist der "Amerikaner" mit zwei Arten von Griffen ausgestattet, wobei man als ein Schmetterling, und unter dem anderen - ein Hebel verstanden werden sollte. Im ersten Fall - es ist einen kleinen Querschnitt Taps, die durch das Fehlen der Notwendigkeit, gekennzeichnet zu greifbarer Kraft für eine Drehung auszuüben, und die zweite - Kräne, großen Querschnitt unterscheiden, dessen Betrieb mit größerer Kraftaufbringung verbunden.

Versammlung

Die Überwurfmutter "amerikan" wird mittels eines Standard-Johannisbrotschlüssels angezogen oder es wird eine aufgeweitete Version dieses Werkzeugtyps verwendet. Einige versuchen, einen Gasschlüssel zu verwenden, was nicht empfohlen wird, da dies die Nickelschicht beschädigen kann. Wenn sich auf der Mutter eine dekorative Beschichtung befindet, sollten Sie Dichtungen aus Gummi oder Kunststoff verwenden, und Sie können auch Sperrholz verwenden.

Die Installation von "American" auf Rohren aus Metall-Kunststoff erfordert ein spezielles Werkzeug in Form eines internen Schlüssels. Es ist notwendig, um den Pressfitting während der Installation festzuziehen. Üblicherweise hat ein solcher Schlüssel die Form eines Zylinders, ergänzt durch zwei Kerben, die für Haken notwendig sind, aber auch eine Option in Form eines Hexaeders ist verfügbar.

Anstelle eines internen Schlüssels wird häufig ein Werkzeug verwendet, beispielsweise eine Zange, die die Wahrscheinlichkeit erhöht, das betreffende Produkt zu beschädigen. Wenn die einmalige Arbeit dieses Plans geplant ist, dh es ist notwendig, nur eine Verbindungsart "amerikanisch" zu etablieren, dann ist dieser Ansatz einigermaßen gerechtfertigt, aber im Falle der Installation mehrerer Rohre müssen Sie noch ein spezielles Werkzeug kaufen.

Wenn Sie die Fähigkeit haben, mit Metall zu arbeiten, können Sie leicht einen Konusschlüssel der erforderlichen Größe herstellen. Die Einhaltung der Konizität ist notwendig, um den Eintritt in die vorhandenen Vertiefungen zu gewährleisten. Als Material für die Herstellung des Schlüssels ist es möglich, eine Profilverstärkung zu verwenden.

Für "American", deren Innen- und Außengewindedurchmesser als 1/2 definiert sind, wird ein Schlüssel entsprechend Abmessungen wie 12 mal 12 mm und 10 mal 10 mm benötigt. Die Form des Schlüssels sollte dem Buchstaben "G" ähneln, der eine Grifflänge von 150 mm hat.

Materialien für die Herstellung von "amerikanischen Frauen"

Der Produktionsprozess von "American Women" basiert auf folgenden Materialtypen:

  • Gusseisen;
  • Nickel;
  • Chrom;
  • Messing, ausgewählt aufgrund der Tatsache, dass dieses Material der Wärme des Wärmeträgers widerstehen kann und 120 ° C erreicht;
  • Edelstahl (ISI304, AISI316, AISI321);
  • Kombiniert, einschließlich Propylen.

Von den oben erwähnten Materialien ist es noch einmal erwähnenswert, Edelstahl zu verwenden, da es die Möglichkeit bietet, die haltbarsten "amerikanischen Frauen" herzustellen. Obwohl die Verbraucher dieses Produkts oft Exemplare aus Chrom bevorzugen, weil dieses Material Qualität und Praktikabilität verbindet. Es erfordert auch nicht die Installation eines Pads für "amerikanisches" Chrom, um die Dichtigkeit der Verbindung zu gewährleisten.

Wenn wir reinen Stahl für die Herstellung dieser Art von Produkt ohne spezielle Verarbeitung verwenden, wird sich ein solches Produkt nach einigen Jahren verschlechtern. Verzinkt ist in der Lage, etwa 10 Jahre und Edelstahl - etwa 20 Jahre zu widerstehen.

Konisch oder flach?

Konische "American", ergänzt mit einer Gummidichtung, sorgen für Dichtigkeit durch Innendruck, die Überwurfmutter kann sogar manuell angezogen werden. Im Hinblick auf flache Dichtungsmöglichkeiten ist hier der erforderliche Anpressdruck erforderlich.

Obligatorische Dichtheit der Verbindung kann sowohl einen Kegel "American" als auch einen flachen bereitstellen. Gleichzeitig ermöglichen flache Dichtungen den Austausch von Dichtungen, die kein Mangel sind. Und für den Konus werden spezielle Dichtungen benötigt, die sich in Sondergrößen unterscheiden. Im Gegensatz dazu sollte konisch ohne Dichtungen nicht gewählt werden, da zum Festziehen der Verbindung die Mutter sehr fest angezogen werden muss, was inakzeptabel ist, wenn die Rohre zum Beispiel aus Kunststoff sind.

Fazit

Anscheinend ist ein Amerikaner in der Sanitärbranche bereits ein unverzichtbares Detail. Daher ist es so üblich.

Verbindung "amerikanisch".

Amerikaner im Klempner, das ist kein Bürger Amerikas. American, das ist eine Schraubverbindung.

Bis zum Erscheinen dieser Verbindung, lange Zeit verwendet Shogune. Ja, auf Dachböden und Kellern herrscht bis heute die Herrschaft, denn sie sind viel billiger als lösbare Verbindungen wie amerikanische.

Wo zu verwenden:

Dass die Bohrer amerikanisch sind, wird in Fällen verwendet, in denen es notwendig ist, zwei Teile der Gewinde zu verbinden, ohne sie zu drehen. Zum Beispiel, wenn Sie die gelötete Verdrahtung mit einem Absperrhahn verbinden müssen. Krane nicht, keine Rohre können nicht verdreht werden oder wenn der Faden keinen Filter oder eine Ecke wickelt, weil der Faden zu nah an der Wand ist. In dieser Situation kommt uns diese Erfindung zu Hilfe.

Nur hier ist der Amerikaner im Vergleich zum Antrieb kompakter, sieht ästhetischer aus, ist aber teurer.

Nach dem Namen zu urteilen, kam diese schnell trennende Verbindung aus dem demokratischsten Land der Welt zu uns.

Überlegen Sie:

Wie sieht ein Amerikaner aus?

Oder amerikanische Frauen mit Absperrventilen:

Amerikanische Frauen kommen mit einer Dichtung und ohne Dichtungen. Ohne Dichtungen - Kegel-Typ, und ich empfehle, sie genau zu setzen, trotz der Tatsache, dass sie viel teurer sind als ihre Gegenstücke mit einer Gummi- oder Flachdichtung.

Hier ist ein Beispiel eines konischen Amerikaners, wo es keine Siegel gibt:

Installation eines solchen Amerikaners auf dem beheizten Handtuchhalter:

Amerikanische Cone-Frauen werden anstelle von amerikanischen Frauen mit einer Gummidichtung auf gute Thermoregulatoren gesetzt.

Nun schauen wir uns einen Amerikaner mit einem Gummidichtung an:

Kombinationen von Threads können absolut sein, jetzt sprechen wir nur über die Art der Verbindung:

Um amerikanische Frauen zu verdrehen, braucht man spezielle Schlüssel oder Hexaeder:

Es gibt amerikanische Frauen mit einer Flachdichtung, die oft mit Polypropylenrohren verwendet werden.

Es kann passieren, dass beim Erhitzen oder bei heißem Wasser mit Rohrdurchmessern von mehr als 3/4 Zoll - Muttern solcher amerikanischen Frauen regelmäßig angezogen werden müssen. Verstecke sie nicht in den Wänden.

Aber die Flachdichtung, die manchmal die Eigenschaft hat, Wasser durchzulassen.
Viele wissen es nicht, und manche wollen gar nicht wissen, dass diese Dichtung auf beiden Seiten nicht gleich ist.
Äußerlich sieht es sicherlich gleich aus, nur dass eine Seite etwas dunkler und kontrastreicher ist.

Die mehr Kontrast Seite ist mit etwas Schmiermittel geschmiert. Und wenn die beschichtete Seite auf Polypropylen gelegt wird, dann wird die Politur, wenn die Mutter festgezogen wird, nicht zusammen mit der Mutter rollen.

Wenn es keinen speziellen Schlüssel zum Verdrehen von amerikanischen Frauen gibt, dann können Sie ein improvisiertes Werkzeug verwenden:
Aber diese Methode ist nur als letzter Ausweg geeignet. Für so einen Amerikaner ist es sehr leicht zu verletzen. Du verformst es und es wird unbrauchbar.
Es muss einen speziellen runden Schlüssel geben.

Was am Ende:

1. Cone American ohne Dichtung - zuverlässiger. Hauptsache ist Qualität.
2. Amerika mit Flachdichtung, kann Klammern erfordern
3. Amerikaner mit Gummidichtung, erfordern den Austausch von Dichtungen während der Demontage und Wiedermontage.
4. Sie werden definitiv einen speziellen Schlüssel für solche Verbindungen benötigen.

Um die Reparatur einiger Knoten in den Systemen zu erleichtern, trennen Sie sie durch amerikanische Frauen.

Zum Beispiel Zähler, Kessel, Umwälzpumpen, Gassäulen....

Verbindung American in den Rohrleitungen

Rohrleitungssystem in Rohrleitungen besteht aus einer Anzahl von Gewindeverbindungen, die von Zeit zu Zeit repariert werden müssen. In diesem Zusammenhang ist die Zuverlässigkeit solcher Verbindungen von größter Bedeutung, gleichzeitig bringt sie jedoch eine Reihe von Schwierigkeiten mit sich.

Bei der Demontage von Rohrleitungen für komfortablere Arbeiten verwenden Spezialisten verschiedene Kupplungen und Driften, um eine demontierte Verbindung der Rohre zu gewährleisten. Einer der Wege, sich mit Hilfe eines Fittings zu verbinden, hieß "American". Tatsächlich erhielt das Design selbst, das aus zwei Gewindeendkappen, Überwurfmutter und Gummidichtung bestand, einen ähnlichen Namen. Es handelt sich um eine geteilte sanitäre Konstruktion und ist für die Verbindung von zwei Rohren, die Befestigung von Rohren mit verschiedenen Durchmessern oder von Teilen verschiedener Verriegelungs- und Regulierelemente bestimmt. Eine mehrfache Betätigung der Überwurfmutter ist mit dem nachfolgenden Austausch der Dichtung, die in der Regel aus Paronit besteht, möglich. Gleichzeitig wird die Qualität der Registrierung hoch sein und es wird keine Leckage geben.

Steckverbindung mit Außengewinde

Eine Seite der amerikanischen Kupplung ist an einem Ende des Rohres festgeschraubt oder angeschweißt (wenn sie Eisen oder Kupfer sind), im Falle von Propylenstrukturen gelötet, und die andere Seite ist eine lösbare Verbindung der Drift.

Die Dichtheit zwischen den Endstücken ist auf die Konusflächen der Kanten der Teile und der Gummidichtung zurückzuführen, was wiederum die Wahrscheinlichkeit von Lecks minimiert. Amerikaner mit einer Flachdichtung, die die Grundlage der Abdichtung ist, werden am häufigsten bei der Kombination von Polypropylen-Produkten verwendet.

Abnehmbare Verbindung Amerikanische Ecke

Kupplungsqualitäten

Andere Vorteile eines Amerikaners sind:

  • Kompaktheit;
  • Ästhetik, Bequemlichkeit, die es ermöglicht, die Struktur an einem unzugänglichen Ort zu verwenden und Gelenke zu demontieren, ohne dass sie gedreht werden müssen. In dieser Situation ist an der Verbindung des Rohres und der Kupplung eine Mutter ausreichend, während das Rohr selbst stationär bleibt;
  • Geschwindigkeit bei der Montage und Demontage.

Zusammensetzung und Eigenschaften des Amerikaners

Verschraubung Lexline

Basierend auf den Materialien der amerikanischen Herstellung kann in die folgenden Arten unterteilt werden

  • aus Gusseisen;
  • Messing, das ist ein mehr bevorzugtes Material für Profis, weil Kann Temperaturen bis zu 120 ° C standhalten. In solchen Konstruktionen können einige Teile aus Chrom oder Nickel bestehen;
  • Edelstahlsorten ISI304, AISI316, AISI321. Die Kennzeichnung enthält eine Angabe der Größe in Zoll, Stahlqualität und bedingtem Druck in PSI;
  • Kombiniert, wenn einzelne Propylenteile verwendet werden. Sie haben unterschiedliche Durchmesser und eine gerade oder eckige Ausführung in Kalt- und Warmwasserversorgungssystemen. Die kantige Ausführung ist an jenen Stellen des Raumes, wo es sehr schwierig ist, sich für Klempnerarbeiten zu drehen, am meisten aktuell, aber es ist notwendig.

Es wird empfohlen, bei hohen Drücken und Temperaturen in den Rohren zu arbeiten. Die untere Temperaturgrenze beträgt -20 ° C.

Ein weiteres Merkmal amerikanischer Frauen ist der Unterschied in den Verbindungsflächen der Beschläge. Diese Oberflächen können konisch oder flach sein.

Bronze flache Klammer

Die konische Dichtung nach dem Prinzip "Metall-Metall" wird aufgrund der Homogenität der physikalischen und chemischen Eigenschaften des Materials als langlebiger und zuverlässiger, beständig gegen physikalische und chemische Veränderungen in der Rohrleitung angesehen; Es wird bei kleinen Achsabweichungen (bis 50), verbundenen Stellen ohne Verlust der Dichtigkeit angewendet. Alle diese Eigenschaften nehmen eine hohe Genauigkeit bei der Ausführung von Teilen an.

Die Kupplung mit einer Flachdichtung hat in ihrer Zusammensetzung einen flachen Dichtungsring, der meistens aus Teflon hergestellt wird.

Mit einem Amerikaner

Beim Verbinden von Rohren mit gleichem Durchmesser wird ein American mit einem Innengewinde verwendet. Dafür sind an den Enden der Rohre 7 Gewindegänge ausgebildet. Vor der Installation der Installation wird ein Dichtungsmittel in Form von Flachs, Asbest, Füller oder Graphitkitt auf das Ende eines der Rohre gelegt. Eine der modernsten und bequemsten ist ein Dichtungsband auf Basis von Fluorkunststoff - FUM Tape. Die Mutter wird eingeschraubt, dann wiederholt sich die Situation mit einem anderen Gewinde.

Die Innen- und Außengewinde an der Kupplung haben eine konische oder zylindrische Bohrung. Bei einem konischen Rohrgewinde ist die Dichtung an den Gewinden nicht installiert. Bei Kegel-Kegel-Konstruktionen wird der Faden vor der Verbindung mit Leinöl geschmiert.

Die Montage und Demontage der Kupplung erfolgt in der Regel mit einem Dreh- oder Karabinerschlüssel. Es ist aber auch möglich, einen Universalschlüssel zu verwenden (im Fall von Gasleitungen ist dies nicht möglich).

Wirklich! In einigen Fällen, wenn man mit einem Amerikaner auf 1/2 "ohne die notwendigen Schlüssel arbeitet, kann man die elementare Zange verwenden, die immer zur Hand ist und als eine ausgezeichnete Alternative zu dem fehlenden Werkzeug dienen wird.

Universalschlüssel für Amerikaner

Die amerikanische Kupplung ist ziemlich teuer, heute ist es das beliebteste und vielseitigste Werkzeug beim Schließen von Rohrleitungsteilen in verschiedenen Gebäuden, was die Arbeit der Klempnerspezialisten stark vereinfacht. Und mit einem Kopf und Händen kann eine Person, auch ohne spezielle Ausbildung, in der Lage sein, selbständig die Montage und Demontage der Pipeline durchzuführen, das Familienbudget zu sparen und den Ruf des besten Ehemannes der Welt zu stärken.

Was ist "amerikanisch" im Sanitärbereich: Arten und Varianten von Armaturen

American ist ein universelles und unentbehrliches Gerät, das im häuslichen und industriellen Bau von Pipelines verschiedener Konfigurationen verwendet wird. Praktisch alle Meister müssen sich der Notwendigkeit stellen, eine Schnellverbindung auf der Autobahn zu schaffen, um ihre Stelle zu ersetzen, einzufügen oder zu reinigen. Dank dieser nützlichen Erfindung haben die Installateure eine Vielzahl praktischer und praktischer Einrichtungen für amerikanische Installateure, die es ihnen ermöglichen, ihre Arbeit schnell und effizient auszuführen.

Was ist ein "Amerikaner": Warum heißt es und warum werden sie benutzt?

Connection "American" verdankt seinen Namen dem Land, in dem die Technologie der Gewindeverbindung von Materialien mit unterschiedlichem Querschnitt und unterschiedlicher Zusammensetzung entwickelt wurde. GOST US-amerikanischer Gewinde-Standard entspricht nicht den in Europa und Asien geltenden Normen. Häufig besteht jedoch die Notwendigkeit, ein einheitliches System von Rohren und Installationsgeräten unterschiedlicher Herkunft zu schaffen. Um ihre Produkte an die Standards der Importländer anzupassen, haben amerikanische Designer die Technologie des schnellen und zuverlässigen Andockens von Kunststoff-, Kupfer- und Stahlrohren erfunden.

Amerikanische Muffs werden für folgende Aufgaben verwendet:

  • Einsetzen von T-Stücken, Kränen und anderen Geräten in das System;
  • Ersatz des beschädigten Abschnitts der Autobahn;
  • Installation ohne Verwendung von Elektro- und Gasschweißen.

Um zu verstehen, was ein Amerikaner ist, müssen Sie die Designmerkmale dieser Kategorie von Armaturen betrachten, um ihre Eigenschaften, ihre Würde und ihren Umfang zu studieren.

Welche Arten von Armaturen gibt es?

Die Montage von Rohrleitungen für die Wasserversorgung, Heizung und Gasversorgung erfordert das Vorhandensein einer Vielzahl von Hähnen, Abzweigen und Zwischeneinrichtungen. In diesem Fall müssen Anschlussmöglichkeiten für die beheizte Handtuchstange, Toilettenschüssel, Heizkörper und viele andere Geräte vorgesehen werden.

Die Rohrverbindung muss dicht, fest und dauerhaft sein.

Besonderes Augenmerk wird auf die ästhetische Seite des Problems gelegt. Um diese Ziele zu erreichen, werden verschiedene Arten von amerikanischen Frauen verwendet.

Eckverbindung

Es wird an den Verbindungen von Rohrleitungsabschnitten in einem bestimmten Winkel verwendet. Wenn früher die Adapter in das System geschweißt wurden, ist dieser Bedarf nun verschwunden. Angular American Frauen haben unterschiedliche Durchmesser und ein gewisses Maß an Biegung. Zum Verkauf stehen Produkte mit einem Winkel von 45º, 60º, 90º und 135º.

Der Hauptvorteil solcher Armaturen ist, dass der Übergang von einer Richtung zur anderen reibungslos erfolgt. Die Verbindung mit der Überwurfmutter sorgt für einen festen Sitz der Gelenke, der optimale Druck auf die Gummidichtungen. Zu jeder Zeit ist es möglich, die Armatur zur Revision oder Reinigung der Hauptleitung zu entfernen.

Kopplung

Eine kombinierte Split-Verbindung wird verwendet, um gerade Abschnitte der Autobahn zu verbinden. Der amerikanische Zollgewinde ermöglicht das Verbinden von Rohren aus PVC, Farbe und schwarzem Metall.

Trotz des einfachen Aussehens des Geräts sind diese Armaturen in der Lage, die Dichtheit der Verbindungen während der gesamten Lebensdauer des Systems sicherzustellen. Der unzweifelhafte Vorteil der Verwendung der Kupplung ist die Möglichkeit ihres Abwickelns und Entfernens. Das Produkt ist wiederverwendbar, kann viele Male ohne Qualitätsverlust verwendet werden.

Kräne

Kugelhähne sind zu einem erfolgreichen und würdigen Ersatz für die Stoßdämpfer geworden, die früher überall verwendet wurden. Installation eines Hahns American, was gibt? Es gibt eine Frage wegen der hohen Kosten dieses Produktes im Vergleich zu den Standardschocks. Die Gehäuse aus Edelstahl und Messing sind robust, korrosionsbeständig und zuverlässig. Das Fehlen von Gummi- und Silikondichtungen verhindert Verschleiß und vorzeitigen Ausfall der Armaturen.

Installieren Sie die Kugelhähne unter den Waschbecken, Abflüssen, Wassererhitzern, am Eingang der Hauptleitung zur Wohnung, vor den Heizkörpern.

Andere Arten von Amerikanern

Wenn Sie Rohrleitungen reparieren, müssen Sie möglicherweise die T-Stücke, Kreuzungen und Stecker entfernen. Führen Sie Aufgaben für ihre Installation ohne Verwendung von Schweißen, Löten und Werkzeugen zum Gewindeschneiden aus, Sie können eine amerikanische Armatur verwenden. Die Verbinder haben unterschiedliche Konfigurationen, Größen und Herstellungsmaterialien. Zur Montage werden Fittings mit dieser oder jener Anschlussmöglichkeit verwendet.

Arten von Gewindeverbindungen und Rohrverbindungsoptionen

Anfänger Meister Klempner sind daran interessiert, welche Art von Rohrfittings American sein kann. Sie haben viel entwickelt, um Probleme bei der Verlegung oder Reparatur von Rohrleitungen zu lösen. Lassen Sie uns näher auf die Art der Beschläge, Form und Querschnitt der Produkte eingehen.

Konisch und flach

Cone American gilt zu Recht als das zuverlässigste, dichteste und langlebigste Gerät zum Verbinden von Material gleicher und unterschiedlicher Konfiguration. Die konische Verbindung setzt voraus, dass kein Polstermaterial vorhanden ist. Die Kontaktdichte wird durch festes Einspannen der zu verbindenden Fugen erreicht.

Experten empfehlen, dass bei der Montage der geraden Messing-Kupplung ein Dichtband verwendet wird, um die geringste Wahrscheinlichkeit von Leckagen zu vermeiden. Kegelfittings werden üblicherweise in Heizungs- und Warmwasserversorgungssystemen eingesetzt, da diese Produkte hohen Temperaturen standhalten.

Bei flachen Armaturen wird eine Überwurfmutter an der Felge und eine Flachdichtung verwendet, um die Dichtheit zu gewährleisten. Die Montage zylindrischer Einsätze ist einfach, dafür können Sie Gasschlüssel verwenden. Der Nachteil ist, dass die Dichtung mit der Zeit abnimmt, die Form ändert und Wasser fließt.

Verbergen Sie solche Arten von amerikanischen Frauen in der Wand oder unter der Oberfläche ist nicht zu empfehlen. Die Leckage wird notwendigerweise auftreten, es ist eine Frage der Zeit.

Mit Gewindeanschluss

Eine solche Vorrichtung mit einem Außengewinde ermöglicht das Verbinden von Polypropylenrohren ohne Schweißen. In einigen Fällen ist der Abstand zwischen der Wand und der Verbindungsstelle so klein, dass es möglich ist, das Problem nur zu lösen, indem ein Amerikaner mit einem Gewindeanschluss installiert wird. Für die Arbeit ist es notwendig, spezielle Werkzeuge mit einem festen Aufwand zu verwenden.

Mit Innengewinde

Bei der Arbeit mit Stahl- und Messingrohrleitungen werden starke und zuverlässige Innengewinde verwendet. Die Verwendung von Kunststoff in solchen Verbindungen wird nicht empfohlen.

Vorläufig an den Rohren schnitzt ein Amerikaner.

Dazu muss kein Teil des Systems demontiert oder abgeschnitten werden. Danach, egal wie viel Zoll das Innengewinde ist, wird die Überwurfmutter auf die Rohrleitung geschraubt.

Material

Amerikanische Armaturen werden aus Materialien mit unterschiedlicher Festigkeit, Temperaturbeständigkeit und Korrosion hergestellt. Jede Pipeline hat ihre eigenen Besonderheiten, unter denen eine eigene Version von Verbindungen und Inserts ausgewählt wird.

Stahl (rostfrei)

Edelstahlprodukte zeichnen sich durch hohe Festigkeit, einfache Bedienung und lange Lebensdauer aus. Sie ändern ihr Aussehen nicht während des gesamten Dienstes.

Die Kosten für Stahl zum Schweißen liegen im mittleren Bereich, was sie bei Amateuren und Profis beliebt macht.

Galvanisiert

Beziehen Sie sich auf die Budgetkategorie von Waren dieser Klasse. Die Verfügbarkeit von Produkten zieht Meister im Bau von Großbauten an. Die Lebensdauer von verzinkten Armaturen ist jedoch begrenzt. Seit einigen Jahren bricht ihre Geometrie durch Korrosion, die schwarzes Eisen zerstört. Zink selbst weicht für maximal ein Jahr vom Körper des Produkts ab und zeigt unansehnlichen Rost.

Messing

Eine Überprüfung der Arten von Kupplungen für Polypropylen-Rohre lässt uns den Schluss zu, dass amerikanische Messing-Frauen alle Anforderungen an Zuverlässigkeit und Sicherheit erfüllen.

Die Legierung ist langlebig, elastisch, beständig gegen Hitze und chemisch aktive Flüssigkeiten. Der Nachteil ist die hohe Kosten und Verfärbung von Messing während des Betriebs. Das Aussehen der Produkte wird durch Chromieren oder Pulverbeschichten verbessert.

Kupfer

Amerikanische Frauen aus Kupfer werden aufgrund der geringen Nachfrage und der hohen Kosten in begrenzten Mengen produziert. Die Beschläge aus diesem Metall sind nur dann gefragt, wenn sie an Produkten aus einem ähnlichen Material angebracht sind. Es ist schwierig, auf Kupfer aufzupassen, weil es dunkel wird und mit einer grünen Patina bedeckt wird.

Das Metall unterliegt einer elektrolytischen Korrosion, der nicht widerstanden werden kann.

Kunststoff

In reiner Form werden nur Polypropylenamerikaner nicht hergestellt. Dieser Kunststoff hat keinen ausreichenden Sicherheitsabstand zum Verbinden von Rohren und Sanitäreinrichtungen. Als Basis dient das Polymer, in das die Gewindeeinsätze aus dem Metall eingeschmolzen sind. Normalerweise werden amerikanische Plastikfrauen in Systemen benutzt, in denen es hohe Temperatur und Druck gibt.

Vorteile und Nachteile

Nachdem man die Besonderheiten der amerikanischen Sanitärtechnik betrachtet und die Frage beantwortet hat, was es ist, kann man sich mit den Vor- und Nachteilen dieser Geräte beschäftigen.

Betrachten Sie zuerst ihre Vorteile:

  1. Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Verbindung, absolute Dichtheit der Verbindung;
  2. Einfachheit und hohe Geschwindigkeit der Installation, was das Anziehen von ein oder zwei Muttern nahelegt;
  3. eine zusammenklappbare Verbindung, die leicht entfernt und zurückgestellt werden kann;
  4. die Möglichkeit, Rohre aus verschiedenen Materialien in der Struktur zu verbinden;
  5. eine breite Palette von Produkten unterschiedlicher Konfigurationen mit Dichtungen im Kit;
  6. langfristiger Betrieb der Struktur, zusammengesetzt unter Verwendung eines Amerikaners.

Technische Nachteile dieser Armaturenart fehlen. Hohe Kosten verwirren Meister mit niedrigen Einkommen, aber es ist gerechtfertigt durch die hohe Qualität der Waren. Was den Farbwechsel von Produkten aus Bunt- und Eisenmetall betrifft, werden diese in technologischen Kanälen installiert, die mit Paneelen und Kästen bedeckt sind.

Schlüssel für amerikanische Frauen

Es wird empfohlen, ein spezielles Werkzeug für die Arbeit mit amerikanischen Frauen zu verwenden. Die Verwendung von Hilfsgeräten und -geräten kann zu Verformung und Bruch von Armaturen führen.

Der empfohlene Bausatz für die Installation amerikanischer Sanitärkeramik besteht aus solchen Produkten:

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Autoschlüssel;
  • Klappschlüssel;
  • stirbt zum Einfädeln;
  • interne Tasten mit 6, 12 und 34 Seiten;
  • runder Schlüssel.

Es ist besser, Werkzeuge im Set zu kaufen, das ist billiger und hilft, Probleme mit der Installation eines Amerikaners zu lösen.

Wie installiere ich?

Abhängig davon, mit welchem ​​Material Sie arbeiten müssen, wählen Sie verschiedene Möglichkeiten, die Fittings anzupassen.

In den Verbindungen von Metallrohren

Stahlleitungen transportieren heiße Flüssigkeiten unter hohem Druck. Gewindeverbindungen werden verwendet, um ihre Abschnitte zu verbinden.

Zuerst müssen Sie einen Würfel der richtigen Größe nehmen und an jedem Gelenk 7 Windungen machen. Danach wird der Fitting zwischen den Gelenken eingefügt und die Überwurfmuttern werden auf das Gewinde geschraubt, bis der erforderliche Grad der Klemmung der Dichtung erreicht ist.

In den Fugen aus Kunststoff

Auf Polypropylenrohren werden keine Gewinde hergestellt, da sie nicht dafür ausgelegt sind. Die Enden der Rohre sind (je nach Betriebsbedingungen) mit den Adaptern mit darin eingebetteten Metallteilen mit Innen- oder Außengewinde verschweißt oder verklebt. Und schon sind diese Elemente amerikanisch befestigt.

Sehr geehrter Leser, wenn Sie Erfahrung in diesem Bereich haben, teilen Sie sie mit denen, die die ersten Schritte im Reparaturgeschäft machen. Wir werden Ihnen sehr dankbar sein.

American für Polypropylen-Rohre: Abmessungen: 20, 25, 32 Was ist das? Überblick über Kupplungen und Arten von Verbindungen, Montageauftrag

In allen sanitären Arbeiten ist der Hauptanzeiger die Bereitstellung einer hermetischen Verbindung. Zu diesem Zweck können Werkzeuge wie ein Fitting, eine Mutter, eine Dichtung, eine Klemme verwendet werden. Aber das qualitativste und effektivste Mittel für eine dichte Verbindung ist der Klempner "American".

Was ist das? Es ist eine spezielle Mutter für die Verbindung von Rohren untereinander.

Warum amerikanische Frau in Klempnerarbeit?

American ist eine Art Verbindung von Teilen in den Rohrleitungen, erfunden in Amerika, daher der Name. In der Zukunft wurden die amerikanische Kupplung und der Kran entwickelt.

Diese Art der Installation ermöglicht es, das Rohr abzudocken, ohne das Rohr zu drehen. Anschlussbeispiel American - Wandhalterung. Das Ventil wird mit einer großen Überwurfmutter über dem Anschluss und der Dichtung befestigt. Axiale Klammern sammeln Gelenke, während sich nur Muttern drehen. Der Rest bewegt sich nicht.

Die American ist eine lösbare Verbindung mit einer Überwurfmutter. Als Beispiel wird das Andocken des Rohres und der Kupplung durch Drehen der Mutter und die Teile bleiben stationär. Auch für diese Verbindung kann angewendet werden, aber dies wird eine längere Länge und Dichtung auf dem Gewinde, so dass diese Verbindung nicht abnehmbar sein kann.

In einer amerikanischen, d. H. Einer lösbaren Verbindung, die eine Überwurfmutter verwendet, erzeugt die Dichtheit eine Unterlegscheibe. In der einfachsten amerikanischen Verbindung sollte ein guter Hintern verwendet werden, die beste Lösung wird sein, die Komponenten der Anordnung zu verwenden. Das Anziehen der Überwurfmutter am Rohrende führt nicht zu einer dichten Verbindung.

American ist eine Art Umgangssprache, die bedingt eine große Anzahl von Verbindungen verbindet, deren charakteristisches Merkmal eine Überwurfmutter ist.

Der Begriff "American" ist eine Art Umgangssprache, es ist richtig, es "American Mix" zu nennen.

Verbindung Amerikanisch

Abschließend können wir schließen, dass die amerikanische Verbindung durch eine schnell demontierte Gewindeverbindung mit einer flachen oder konischen Dichtung dargestellt wird, die viele Male verwendet werden kann. Mit dieser Verbindung konnten große Teile an schwer zugänglichen Stellen einfach und schnell montiert werden. Bei Reparaturen oder Wartungsarbeiten ist es möglich, die Anschlüsse schnell zu zerlegen und zu montieren, ohne ein spezielles Werkzeug zu verwenden und ohne die Dichtung zu wechseln.

Ein amerikanischer Verbinder mit einer Überwurfmutter wird verwendet, um zwei Abschnitte eines Rohres mit kleinem Durchmesser mit den Verbindungen von zwei Abschnitten zu verbinden. Diese kleine Verbindung dient dazu, vorgefertigte und demontierbare Reparatur- oder Austauscharbeiten durchzuführen, ohne dass die Rohre gedreht werden müssen. In diesem Fall muss eine gerade Verbindung und Ausrichtung der angeschlossenen Rohre durch eine lösbare Verbindung gewährleistet sein. Es besteht aus drei Hauptteilen - zwei Fittings, einer trennbaren Dichtung und einer Sechskantmutter.

Es kann mehrere Möglichkeiten geben, eine amerikanische Verbindung zu den Pfeifen zu verbinden:

  • Gewindeverbindung mit Gewinde innen;
  • Gewindeverbindung mit Gewinde von außen;
  • Schweißverbindung mit Überwurfmutter.

Oder vielleicht kombinieren diese Wege. Zum Beispiel, wenn eine Seite mit einer Art von Düse, und die andere mit der anderen.

In der Tat ist ein Amerikaner eine Kupplung mit einer Überwurfmutter. Die Verbindung kann direkt und eckig sein.

Tabelle der Größen

Arten von Gewindeverbindungen und was die Verbindung amerikanisch macht

Das Gewinde am American ist konisch oder zylindrisch. Es kann immer noch einen Unterschied in den Arten von Choke-Verbindungen geben. Die Oberfläche der Verbindung kann konisch oder flach sein.

Vorteile der konischen Abdichtung:

  • Die Dichtung wird dauerhaft und zuverlässig sein, wenn Sie das Prinzip von Metall zu Metall ohne zusätzliche Materialien verwenden;
  • Das Material ist chemisch und physikalisch homogen und resistent gegen Temperaturschwankungen und Chemikalieneinflüsse.
  • Es kann für kleine Abweichungen der angeschlossenen Rohre entlang der Achse nicht mehr als fünf Grad verwendet werden, ohne seine Dichtheit zu verlieren.

Um diese Vorteile zu erreichen, ist eine Präzision bei der Herstellung von Formstücken erforderlich. Bei der Flachdichtung kann dies leicht vernachlässigt werden. Hier verwenden Sie einen flachen Teflon-Dichtungsring.

Die amerikanische Nuss kann mehr als einmal verwendet werden, nur der Ersatz der alten Dichtung wird ausreichen, was helfen kann, sich vor dem Kauf neuer Rohrleitungen zu schützen.

Edelstahl, Messing, Chrom, Nickel, Gusseisen, eine Kombination von Metallen können für die Herstellung von Verbindungen verwendet werden. Die Verwendung dieser Materialien kann getrennt und in der Legierung erfolgen. Am haltbarsten ist eine Konstruktion aus Edelstahlelementen. Allerdings bevorzugen Experten Chromteile, da sich ein Amerikaner dieses Materials durch ein hohes Maß an Qualität und Plastizität auszeichnet. Außerdem erfordert die verstärkte Struktur nicht die Verwendung einer Dichtung.

Metall und Polypropylen in der Konstruktion gewährleisten eine hohe Dichtigkeit.

Die amerikanische Verbindung kann unter Verwendung einer Vielzahl von rostfreien Stahlsorten hergestellt werden. Im Allgemeinen sind dies Marken wie AISI304, AISI316, AISI321.

Die Kennzeichnung umfasst Abmessungen (Einheit in.), Stahlsorte und bedingter Druck in PSI.

Die äußere Beschichtung des amerikanischen Nickels ist galvanisch, schützt sie vor korrosiven Formationen und trägt zur Erhöhung der mechanischen Verschleißfestigkeit bei. Diese Beschichtung ist auch ein dekoratives Finish.

Amerikanische Kupplung

Die Kupplung ist eine Art von Armaturen, es wird für die Verbindung von zwei Rohren oder für den Übergang von einem Rohr mit einem Durchmesser zu einem Rohr mit einem anderen verwendet.

Die amerikanische Kupplung ist die gleiche Kupplung, einerseits fest verschraubt oder geschweißt, andererseits ist sie eine zusammenklappbare Mischung aus Amerikanern.

Kran Amerikaner

Im Moment ist das erfolgreichste und gebräuchlichste Element des Absperrventils ein Kugelventil. Es gibt eine Vielzahl von Arten von Kugelventilen, zum Beispiel, dekorative, spezielle, mit einem internen und externen Gewinde nur auf einer Seite, Kugelhahn American, etc.

Im Allgemeinen ermöglicht ein amerikanischer Ventil ein weiteres wichtiges Problem bei der Montage von Sanitärkeramik, ein Ersatz für Standardsanitärhülsen zu lösen, die Elemente wie beispielsweise ein langes Gewinde enthält, die Kupplung, Kontermutter, ein Steilgewinde. Es hilft, die Aufgabe zu vereinfachen und den Hahn und seinen Amerikaner mit einigen Umdrehungen eines Schraubenschlüssels abzureißen.

Auch ein amerikanischer Hahn wird verwendet, um Heizkörper zu installieren. Die Batterie, die auf beiden Seiten durch einen amerikanischen Kran verbunden ist, wird leicht entfernbar. Das Plus hier ist, dass die Wasserzufuhr von Hand eingestellt werden kann, und als Folge die Temperatur des Heizkörpers während des Betriebs.

Im Vergleich zu Kunststoffkranen hält ein amerikanischer Hahn eine höhere Betriebstemperatur aus, ist aber nicht für extreme Temperaturen ausgelegt.

Die Arbeitsumgebung einer Amerikanerin kann heißes und kaltes Wasser sowie ein flüssiges, nicht korrosives Medium sein, das durch eine Prozessrohrleitung transportiert wird. Die Betriebstemperatur sollte nicht über +120 Grad Celsius liegen.

American eckig ist nur ein notwendiges Element, das nicht viele Verbindungen zäunen müsste.

Wie jeder Kugelhahn unterscheidet sich der amerikanische Kran in Griffart:

Der Schmetterling wird in der Regel auf Kräne mit kleinem Querschnitt gesetzt, da solche Krane beim Wenden wenig Kraft benötigen. Ein Hebelhebel wird für Krane mit einem großen Querschnitt verwendet, wo mehr Kraft zum Drehen erforderlich ist.

In allen Klempnerarbeiten ist der wichtigste Indikator eine zuverlässige Verbindung. Es ist sehr wichtig, die Wasserdichtigkeit sicherzustellen. Um dies zu tun, verwenden Sie eine Vielzahl von Muttern, Armaturen, Dichtungen, etc., aber laut Statistik, das Werkzeug, das die meisten qualitativ hochwertigen und effektiven Dichtheit der Verbindung, dieser Klempner American.

Struktur und Größe der Sanitärkeramik "American"

Ein Amerikaner wird konstruktionsbedingt als Überwurfmutter bezeichnet. Mit diesem Element wird eine direkte Verbindung hergestellt, was viele Installationsarbeiten vereinfacht.

Ein Standard-amerikanisches Kit enthält eine Überwurfmutter, Dichtung, Klemmnippel und Nippel.

Bei der Auswahl müssen Sie auf das Modell achten, jedes Modell hat seine eigenen Parameter. Eine Durchmessermutter kann zwischen zwanzig und sechzig Millimeter betragen.

Montage

Wie bereits oben erwähnt, kann eine Amerikanerin ganz einfach eine qualitative und bequeme Schraubverbindung herstellen. So können Sie die Arbeiten zum Auswechseln des Sanitärelements selbst durchführen.

Ein American mit Innengewinde wird verwendet, um Rohre mit demselben Durchmesser zu verbinden. An den Enden jedes Rohrs werden mit einem speziellen Schneidwerkzeug sieben Werkzeuge gedreht. Des Weiteren kann es mehrere Varianten von Verbindungen geben.

Bevor sich die Amerikanerin direkt am Ende des Rohrs dreht, legen Sie die Dichtung im Uhrzeigersinn fest. Die ersten Spulen sollten ohne Dichtungsmittel bleiben, damit ein Amerikaner leicht angezogen werden kann. Der Amerikaner schlängelt sich mit einem Schlüssel auf dem Siegel. Kompaktat mittels improvisierten werden können, wie Energoflex, Len, Polypropylenband und m. N. Ein zweites Ende des Rohres nach dem Drallgewinde wird abgedichtet und der zweite Teil ist im amerikanischen gewickelt. Also sind die zwei Rohre verbunden.

Werkzeug für die Montage von American

Verwenden Sie bei der Installation einer Konstruktion mit einem Amerikaner einen Schraubenschlüssel. Er ist am besten für diese Arbeit geeignet.

Empfehlen Sie nicht die Verwendung von Gasschlüsseln bei der Installation eines American.

Der Amerikaner ist eine universelle Verbindung, ohne die es praktisch unmöglich ist, Installationsarbeiten durchzuführen. Es wird in den Anschlüssen des Zählers und der Anschlüsse an die Rohrleitung des Kalt- und Warmwassersystems, in Rohrleitungen mit Gewindeanschluss und auch für Polypropylenrohre verwendet.

Gegenwärtig wird ein Amerikaner als separates Element oder als Ergänzung zu bestimmten Arten von Verstärkung für die Pipeline hergestellt.

Eine andere Variante der Verbindung ist:

  • der Faden wird geschnitten;
  • Wickeln der Dichtung;
  • ein langer Faden ist um das zweite Ende des Rohres gewickelt;
  • eine Kontermutter wird auf einen langen Faden geschraubt, dann ein Amerikaner;
  • ein zweites Rohr ist installiert;
  • zwei Teile des Amerikaners sind verbunden;
  • Zurückspulen des Dichtungsmittels;
  • Die Sicherungsmutter wird eng mit einem Amerikaner festgezogen.

Etwa das gleiche Prinzip der Verbindung mit Hilfe eines Amerikaners mit einem Außengewinde.

Der Amerikaner auf der Rohrleitung wird an einer zugänglichen Stelle für die Inspektion in jeder Position installiert, die Richtung der Flüssigkeit wird durch die Installation nicht beeinflusst.

Im Sanitärbereich wird ein Amerikaner immer für Arbeiten wie den Austausch eines Heizkörpers, die Installation eines Zählers für heißes und kaltes Wasser, die Installation von Absperrventilen, die Verbindung einzelner Rohrabschnitte und die Installation von Filtern für die Tiefenreinigung eingesetzt. Dies macht das Design sehr praktisch für die weitere Wartung.

Mit einer amerikanischen Verbindung im Sanitärbereich

Die korrekte qualitative Verbindung der Rohre garantiert einen störungsfreien Betrieb des Rohrleitungssystems. An den Stellen, an denen sich die Rohre treffen, treten am häufigsten Unfälle auf. Wenn Teile von Rohrleitungen ausgetauscht werden, ist es oft notwendig, Rohre aus verschiedenen Materialien zu verbinden. In diesen Fällen kann der Gebrauch eines Amerikaners die Dichtigkeit des Gelenks garantieren.

Diese Verbindung ist universell und zuverlässig, sie wird erfolgreich auch in Fällen verwendet, in denen die Rohrachsen relativ leicht relativ zueinander auslenkbar sind.

Möglichkeiten, Rohre aus verschiedenen Materialien zu verbinden

Für den Bau von Netzen mit Rohren aus Gusseisen, Keramik, Asbestzement, Kunststoff, Stahl. Die Leistungsmerkmale der Materialien sind jeweils unterschiedlich und die Wege ihrer Verbindung.

Die richtige Wahl des Andockverfahrens ermöglicht es, Notfallsituationen während des Betriebs der Pipeline zu vermeiden.

Die Technologie zur Ausführung der Arbeiten wird auf der Grundlage des Materials der Rohrherstellung und anderer Elemente des Systems - Ecken, Biegungen, Kupplungen usw. - ausgewählt.

Monolithische All-in-One-Verbindungen zeichnen sich durch ihr robustes Design und die Komplexität der Demontage aus.

Wenn es beim Austausch einer Rohrleitung beispielsweise erforderlich ist, einen Einsatz aus einem Polyethylenrohr in einen Roheisenabfluss einzubauen, tragen die Kupplungen und Adapter dazu bei, dieses Problem zu lösen, und Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern können ebenfalls damit verbunden werden.

Eine der Varianten der lösbaren Verbindung, die schnell zerlegt und zusammengebaut wird, dient zum Verbinden von Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern oder unterschiedlichen Materialien, sie gilt als amerikanisch.

Was ist ein Amerikaner?

Ein Amerikaner wird ein Verbindungselement genannt, welches eine geteilte Mutter ist, die mit einem Gewinde versehen ist, um zwei Rohre zu artikulieren. Das Design des Amerikaners umfasst zwei Armaturen, eine Dichtung und eine Überwurfmutter.

Mit anderen Worten, eine amerikanische Frau kann eine Schraubverbindung genannt werden, obwohl es bis heute viele Arten von Produkten gibt.

Ein Amerikaner gilt als ein Hahn, auf der einen Seite ist ein Gewinde, und auf der anderen Seite - eine Überwurfmutter.

Zum Beispiel wird ein Kugelhahn für amerikanische Frauen verwendet, der mit zwei Arten von Griffen ausgestattet ist: einer ist ein Schmetterling und der andere ist ein Hebel. Der erste wird für Rohre mit kleinem Durchmesser und der zweite für Krane mit großem Querschnitt verwendet.

Das Prinzip der American wird in jedem Mischer verwendet, die mit einer solchen Überwurfmutter verbunden sind.

Die Verwendung von Amerikanischen Verbindungen vereinfacht nicht nur die Installation, sondern beschleunigt auch den Prozess des Verbindens von Rohren erheblich.

Zum Beispiel ist es ein unentbehrliches Verbindungselement zum Anlenken eines Wasserhahns und einer monolithischen Verdrahtung, wenn eine Rohrdrehung nicht zulässig ist oder die Verbindung eng an die Wand angrenzt, was an sich die Verwendung von Ecken unmöglich macht. In diesen Fällen kommt ein Amerikaner zur Rettung. Dieses Element ermöglicht es Ihnen, die Rohre mit einer einfachen Drehung der Mutter zu verbinden.

Beachten Sie! Wer, wo und wann er die Verbindung das Wort "amerikanisch" nannte, ist Geschichte, und die Tatsache, dass es in Amerika erfand, ist eine Tatsache, die nicht bewiesen ist.

Vorteile

Aufgrund seiner Vorteile wird American in Kälte-, Wärme- und Wärmeversorgungssystemen eingesetzt:

  • Mittels eines Amerikaners werden sowohl starre als auch weiche Bestandteile von Rohrleitungen zusammengefügt;
  • die Verbindung von Rohren mit Hilfe eines Amerikaners ist sowohl in einem Winkel als auch direkt möglich;
  • Installation - erfordert keinen Aufwand und benötigt wenig Zeit;
  • die Demontage erfolgt ohne Verwendung eines Spezialwerkzeugs;
  • die Verbindung erfordert keine Drehung der Rohre;
  • Es ist nicht erforderlich, die Richtung des Fluidflusses in dem System während der Installation zu berücksichtigen.

Die äußere Oberfläche des amerikanischen Gelenks ist mit einer galvanischen Beschichtung versehen, die eine doppelte Rolle spielt: Schutz vor Korrosion und mechanischer Beschädigung und ästhetisches Aussehen.

Arten von amerikanischen Frauen

Artenvielfalt von amerikanischen Frauen aufgrund der Verwendung verschiedener Materialien für den Bau. Das Vorhandensein von Teilen für alle Laufabmessungen ermöglicht es dem Amerikaner, für verschiedene Rohrdurchmesser zu verwenden, und die Arten der Befestigung ermöglichen es, auch jene Rohre zu verbinden, die kleine Durchbiegungen der Achsen aufweisen.

Eine große Auswahl an verschiedenen Arten von amerikanischen Frauen ermöglicht es ihnen, verschiedene Arten von Rohren zu verbinden.

Klassifizierung nach Materialien

Auf dem Markt gibt es nicht nur eine Stahloptik des Produktes, sondern auch Gusseisen (raue und galvanisierte Amerikaner), Messing (verchromt, vernickelt oder unbeschichtet), Metallplastik American (kombinierte Produkte aus Polypropylen und Edelstahl).

Nach Art des Fadens

Abhängig vom Thread werden drei Typen unterschieden, entweder mit externem oder internem Thread oder extern-intern:

Für den Anschluss zum Schweißen gibt es Varianten von American fadenlos.

Nach Art der Befestigung

Es gibt zwei Arten der Befestigung:

  • Konische Montage. Dieser Typ besteht aus konischen Gewindeverschraubungen. Bei dieser Konstruktion werden Dichtungen aufgrund von Unbrauchbarkeit nicht verwendet, jedoch raten Experten bei der Installation, ein PCM-Band für höhere Zuverlässigkeit zu verwenden. Es wird für Temperaturregler in Heizungssystemen, beheizten Handtuchhaltern, als eine zuverlässigere Verbindung für die Betriebsart bei Temperaturdifferenz empfohlen.
  • Zylinder- oder Flachbefestigung. Die gebräuchlichste und am weitesten verbreitete Art von Verbindungselementen erfordert die Verwendung einer Dichtung zum Abdichten.

Beachten Sie! Die Verwendung von Unterlegscheiben bei der Montage von Befestigungselementen für Zylinder wird als weniger zuverlässig angesehen: und obwohl die Wahrscheinlichkeit von Leckagen vernachlässigbar ist, ist es dennoch nicht erforderlich, die Rohre auf schwer zugänglichen Stellen zu verbinden.

Für die Installation von geraden und senkrechten Konstruktionen gibt es gerade und eckige Typen von amerikanischen Verbindungen.

Empfehlungen für die Installation der Kommunikation mit einem Amerikaner

Aufgrund seiner Eigenschaften wird das Element für eine Vielzahl von Klempnerarbeiten verwendet. Der geeignetste und in einigen Fällen der einzig mögliche Einsatz eines Amerikaners ist das Wasser- und Wärmeversorgungssystem.

Zur Montage genügt ein Dreh-, Universal- oder Karabinerschlüssel. Sie müssen auch einen runden Schlüssel verwenden, um das Innengewinde zu drehen.

Die Montage der Befestigung verwirklicht sich in den Etappen:

  1. Teilen Sie vorläufig die Pfeifen eines Amerikaners.
  2. Installieren Sie jedes der Teile auf einem der verbundenen Abschnitte der Pipeline.
  3. Wenn es kein Gewindeschneiden gibt, ist es notwendig, ein Gewinde mit einem Werkzeug herzustellen.
  4. Die Kanten werden von Schmutz gereinigt;
  5. Tragen Sie das Dichtungsmittel auf einen Abschnitt auf (FUM Tape, Leinen und andere Materialien für die Verdichtung).

Es ist wichtig! Wenn Sie Leinenfasern oder ein Handtuch als Dichtungsmittel verwenden, sollte ein Dichtungsmittel über die Oberseite aufgetragen werden.

  1. Verwenden Sie einen Schlüssel, um einen Teil eines Amerikaners zu wickeln.
  2. Bereiten Sie das zweite Teil vor und legen Sie es ab. Wickeln Sie dann das zweite Teil mit der Mutter.
  3. Verbinden Sie beide Abschnitte mit einer Überwurfmutter.
  4. Bei der Installation ist es ratsam, die Position der zu verbindenden Rohre zu überprüfen, die sich auf derselben Höhe befinden sollten, nachdem die Verbindung festgezogen wurde. Wenn die Verbindung bereits gespannt ist, sollte sie leicht gelöst werden und die Position des Rohrs auf das erforderliche Maß gebracht werden.
  5. Aufgrund der Bestellung nach dem Anschluss ist es notwendig, die Befestigung auf Dichtheit zu prüfen.

Eine weitere Wartung ist nicht besonders schwierig, daher ist der Amerikaner trotz der anfänglichen, relativ hohen Kosten sehr gefragt und behält eine hohe Wettbewerbsfähigkeit unter ähnlichen Elementen zum Verbinden von Rohren bei.

Lesen Sie Mehr Über Das Rohr